Best Choice bose s1 pro oder teufel rockster air Update

You are viewing this post: Best Choice bose s1 pro oder teufel rockster air Update

Siehe Thema bose s1 pro oder teufel rockster air


Table of Contents

Bose S1 Pro vs. Teufel Rockster Air im Vergleich Neueste

Updating

+ mehr hier sehen

Read more

Fazit: Teufel Rockster Air vs

Bose S1 Pro Der Bluetooth-Lautsprecher Bose S1 Pro ist leichter und kleiner als der Teufel Rockster Air und lässt sich dadurch einfacher transportieren, z

zu Partys am Strand oder zu Musikfestivals

Der Sound der Teufel Jukebox ist insgesamt lauter, basslastiger und der Akku hält deutlich länger, was für lange Haus- oder Gartenpartys geeignet ist

Außerdem gibt es eine integrierte Powerbank und LED-Ringe an den Bedienelementen

Die Bose-Resonanzbox hat etwas ausgeprägtere Höhen, die einen natürlichen Klang wiedergeben

Der Bose S1 Pro Lautsprecher kann über eingebaute Sensoren seine Klangfülle in jeder Position anpassen

Wer aber nach dröhnenden Bässen sucht und etwas weniger bezahlen möchte, der hat mit dem Teufel Rockster Air eine gute Wahl getroffen

Sie sollten sich also entweder für mehr Mobilität und einen klareren Klang entscheiden, die für den Bose sprechen, oder für mehr Lautstärke, Bassbetonung und eine längere Akkulaufzeit, die für den Teufel Rockster Air sprechen.

[asin=”B07D4JJNSD “,type=”standard”] [asin=”B0784T1DVX”,type=”standard”]

Bose S1 Pro \u0026 Teufel Rockster Air – outdoor soundcheck New

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema bose s1 pro oder teufel rockster air

bose s1 pro oder teufel rockster air Ähnliche Bilder im Thema

 Update  Bose S1 Pro \u0026 Teufel Rockster Air - outdoor soundcheck
Bose S1 Pro \u0026 Teufel Rockster Air – outdoor soundcheck Update New

Bose S1 Pro & Teufel Rockster Air – outdoor soundcheck … Aktualisiert

2018/07/08 · Bose S1 Pro on amazonUS: https://amzn.to/2Q9FDjJUK: https://amzn.to/2Whm1iZDE: https://amzn.to/2LYuL9QROCKSTER Air: http://s.altrk.net/l/utzrlyb/url(https%3A…

+ hier mehr lesen

BOSE S1 PRO Vs TEUFEL ROCKSTER AIR, Comparamos el Audio en Exteriores!!! Update New

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema bose s1 pro oder teufel rockster air

bose s1 pro oder teufel rockster air Ähnliche Bilder im Thema

 Update  BOSE S1 PRO Vs TEUFEL ROCKSTER AIR, Comparamos el Audio en Exteriores!!!
BOSE S1 PRO Vs TEUFEL ROCKSTER AIR, Comparamos el Audio en Exteriores!!! Update New

BOSE S1 PRO Vs TEUFEL ROCKSTER AIR, Comparamos … Neueste

SUSCRÍBETE!! Estos son los dos altavoces que os he enseñado:BOSE S1 PRO EN AMAZON.ES (ESPAÑA): https://amzn.to/2UhXJ5PBOSE S1 PRO EN AMAZON.COM.MX (MÉXICO): …

+ hier mehr lesen

Bose S1 Die ultimative Bluetooth Box..? Test und Infos (deutsch) Update

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema bose s1 pro oder teufel rockster air

bose s1 pro oder teufel rockster air Ähnliche Bilder im Thema

 New  Bose S1 Die ultimative Bluetooth Box..? Test und Infos (deutsch)
Bose S1 Die ultimative Bluetooth Box..? Test und Infos (deutsch) Update

Bose S1 Pro – Die beste bluetooth box, absolut super. Neueste

2020/01/14 · Bose S1 Pro – Die beste bluetooth box, absolut super. In dieser preisklasse gibt es nicht viel konkurrenz, sodass eigentlich nur die wahl zwischen teufel und bose blieb. Wie diverse youtube reviews bestätigen, heißt teufel vs. Bose soundmäßig = bass vs. Bei bose erhält man einfach den gewohnt abgestimmten, klaren klang, selbst bei hohen …

+ Details hier sehen

JBL PartyBox vs Teufel Rockster Air New

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema bose s1 pro oder teufel rockster air

bose s1 pro oder teufel rockster air Einige Bilder im Thema

 Update New  JBL PartyBox vs Teufel Rockster Air
JBL PartyBox vs Teufel Rockster Air New

Teufel Rockster Air vs Bose S1 Pro, bestel nu jouw bose s1 pro Aktualisiert

Bestes Beispiel ist der Teufel Rockster Air. Der Rockster Air ist ein etwas größeres Kaliber an portablen. Mit dem Bose S1 Pro System, einer Kombination aus Bluetooth®-Lautsprecher und vielseitigem PA-System für Partys zu Hause und im Freien sowie für alle Anlässe, bei denen es auf großartigen Klang ankommt.

+ hier mehr lesen

Read more

Teufel Rockster Air gegen Bose S1 Pro

Auch am Sonntag und im avonduren geleverd! Coolblue: kostenlose Lieferung & Rücksendung

Fachberatung benötigt? Bekijk onze adviespagina’s Obwohl dieser Bose s1 pro oder Devil Rockster Air offensichtlich einen höheren Preis hat als seine Konkurrenten, spiegelt sich dieser Preis definitiv im Bereich Qualität und Haltbarkeit wider

Komplett kabelloser Sportkopfhörer, (schweißresistent

5 Std

Wiedergabezeit mit Transportkoffer 10 cm x zusätzlich 10 Std

Enthält zahlreiche Technologien bequem und sicher

Bose S1 Pro & Teufel Rockster Air – Outdoor-Soundcheck – YouTube

Bose S1 Pro & Teufel Rockster Air – Outdoor Soundcheck

Später ansehen

Teilen

Link kopieren

Info

Einkaufen

Zum Stummschalten antippen

Bei Wiedergabe

Teufel liefert den Boomster Go mit einer Schlaufe und einem GoPro-kompatiblen Gewinde (¼ Zoll) an der Unterseite aus

Das macht den kleinen Lautsprecher vielseitig Mit geringer Latenzzeit auch für lippensynchrone Videowiedergabe gut geeignet Im Inneren des Teufel Boomster Go steckt ein nach oben gerichteter Breitbandtreiber, der von zwei seitlichen Passivradiatoren für den Bass unterstützt wird für die wiedergabesteuerung befinden sich auf der.

außerdem beschallt er über 9 stunden in einer lautstärke, die man nur mit den größeren teufel bl kenn uetooth boxen vergleichen kann – ich würde die bose s1 pro zwischen dem boomster und vielleicht noch etwas sehennäher am boomster xl oder rockster air, wobei mich die Teufel-Kollegen klanglich dann eher überzeugen würden (ist aber vielleicht Geschmackssache – ich finde die Teufel-Bässe, gerade beim rockster, satter ) – letzteres sind teurer

Obendrein hält der Akku des Lautsprechers lockere 16 Stunden durch und ist damit wieder ein Kandidat für lange Abende im Freien

Wer sich tatsächlich entscheidet, den Boomster mitzunehmen, kann dies mit dem handlichen Metallgriff tun oder eine Tasche für 50 Euro bestellen

Natürlich kostet das Produkt von Teufel schon Geld

Allein der Lautsprecher kostet schon um die 300 Euro

Allerdings bietet der Boomster deutlich mehr als die meisten anderen Bluetooth

Der brandneue BOSE S1 Pro ist ein extrem leistungsstarker und mobiler PA-Lautsprecher

Wir haben es für Sie ausgepackt und getestet! Finden Sie alle Termine und Preise.

gut

Braver Nachwuchs: Der vergleichsweise kompakte und leichte Rockster Air ist fast so laut wie der Rockster der ersten Generation

Aber er kann nicht nur laut, sondern auch gut sein.

bose s1 pro – Nu bij Bax Music: 56

mit dem Teufel Rockster Air macht man definitiv nichts falsch

Für mich der beste Partylautsprecher in seiner Preis- und Größenklasse

Natürlich gibt es noch die Partybox 300 von Jbl, aber an den Rockster Air kommt der Sound meiner Meinung nach nie heran

Wenn es dein Geldbeutel zulässt würde ich auf jeden Fall zur Rockster Air greifen, wenn nicht wäre die Jbl Partybox 300 oder die kleinere 100 eine Alternative

Auch das Sony GTK-XB72 oder das Bose S1 pro wären dabei

Sie könnten sich den Bose S1 ansehen, aber ich persönlich habe noch nichts davon gehört

Kostet etwas über 500€, wie man sieht, hat BT und ein ziemlich diverses Mischpult, EQ, Akku, hat aber wohl nur einen 6,5er Tiefmitteltöner

Das ist nicht wirklich toll..

oder dB Technologies B-Hype Mobile B Im Lautstärkevergleich mit dem Vorgänger ziehen die neuen Soundboks den Kürzeren: Im Test erreichte sie rund 115 Dezibel, der ältere Bruder schaffte rund 119 dB

In der Praxis, das ist

Wie diverse YouTube-Reviews bestätigen, heißt Teufel vs

Bose klanglich = Bass vs

Bei Bose bekommt man einfach den gewohnt abgestimmten, klaren Klang, auch bei hohen Lautstärken

Bei Teufel hingegen gibt es deutlich mehr Druck im Bassbereich, aber das bekannte, breiige Klangbild

Letztendlich bereue ich den Kauf überhaupt nicht

Kann man mit dem tieferen Bass leben, dann ist nur die maximale Akkulaufzeit von ca

denn, im Gegensatz zur Produktwerbung, dauert

Da Bose wie gewohnt kaum technische Daten veröffentlicht, können wir erst später im Praxistest beschreiben, was wir sehen und hören

Die großen Lautstärkeregler des Dreikanal-Mixers sind gut erreichbar auf der linken Seite und in Mittelstellung eingerastet

Wird das S1 Pro als Monitor genutzt, haben wir von oben direkten Zugriff auf die Bedienelemente

Eine zweifarbige LED pro Kanal gibt Auskunft über Signale und Clipping

eBay Kleinanzeigen: Bose S1 Pro, Kleinanzeigen – Jetzt finden oder inserieren! eBay-Kleinanzeigen – kostenlos

Leicht

Lokal Wenn Sie sich einen Bluetooth-Lautsprecher vorstellen, haben Sie wahrscheinlich einen kleinen Plastiklautsprecher im Sinn, der normalerweise mehr schlecht als recht klingt

Aber auch bei größeren Lautsprechern wird Bluetooth immer beliebter

Bestes Beispiel ist der Teufel Rockster Air

Der Rockster Air ist ein etwas größeres tragbares Kaliber

Coolblue: Nu voor 586

Fazit: Im Gegensatz zum normalen Teufel Rockster ist die Air-Version kompakter und leichter

Die Lautstärke kann dennoch überzeugen und liegt bei über 100 dB

Der Akku schafft 14 Stunden mehr und hat damit eine Laufzeit von 33,5 Stunden

Die Tonqualität ist gut, aber etwas direktional

Lobenswert sind auch die vielen Verbindungen z

B

Bluetooth Wireless Music BT

Bose® Companion 50 Multimedia-Lautsprechersystem schwarz

Bose Soundbar 700 mit integrierter Amazon Alexa Sprachsteuerung Schwarz

In den Warenkorb In den Warenkorb In den Warenkorb In den Warenkorb Kundenbewertung: 4.6

g-headset Vergleich Teufel Sound to go Kopfhörer Top-Seller dazu

Teufel vs

Bose – Hersteller mit unterschiedlichen Konzepten

Wer kompakte, gut aussehende PC-Lautsprecher sucht, kommt am Bose Companion nicht vorbei

Bose machte das technisch herausragende Modell 901 berühmt

Heutzutage muss man sagen, dass Bose eher designorientiert arbeitet

Kleine Rigs, die viel Platz sparen, sind mittlerweile zum Markenzeichen der USA geworden

Viele beliebte Bose s1 pro oder teufel rockster air im

BAMSTER PRO ab 179,99 € (14.05.2021): Mobiler Bluetooth-Stereo-Lautsprecher der Spitzenklasse für ein herausragendes Hörerlebnis

Entdecken Sie jetzt den Teufel ROCKSTER AIR Bluetooth-Lautsprecher, 112dB, 4-Kanal-Mixer, tragbarer XL-Bluetooth-Lautsprecher mit integriertem Hochleistungsakku

Hoher Schallpegel von 112 dB zur Beschallung großer Räume und Flächen

Der Bose S1 Pro stellt in Kombination mit dem Lithium-Ionen-Akku eine mobile und gut klingende Lösung für alle kleinen Beschallungsaufgaben dar

Das Bose S1 Pro System ist ein flexibler Aktivlautsprecher mit eingebautem Akku

Die Box kann in verschiedenen Positionen aufgestellt und betrieben werden

Bei moderaten Lautstärken ist der Klang immer optimal abgestimmt

Dafür setzt Teufel auf das leistungsfähige Protokoll Apt-X 4.0

Die Mobilität des Teufel Bamster Pro kommt nicht ganz an Bose oder Canton heran

Die gummierten, flachen Tasten von Bose und Canton sind schwerer zu bedienen, aber weniger empfindlich und haben keine Ritzen, in die Feuchtigkeit oder Schmutz eindringen können

Teufel ROCKSTER AIR Bluetooth-Lautsprecher (72 W) für 644,98 €

Tragbarer XL-Bluetooth-Lautsprecher mit integriertem Hochleistungsakku bei OTT

Suchen Sie nach Devil Rockster Air oder Bose S1 Pro

Ich suche einen Teufel Rockster Air oder Bose s1 pro Je nach Zustand und OVP-Rechnung..

350€ verhandelbar

Wunschlieferung möglich

18109 Lichtenhagen

10.04.2021

Teufel rockster air

Teufel Rockster Air in sehr gutem Zustand

Neue Batterie wurde im Februar eingebaut

Originalkarton bekommen..

510 € verhandelbar

Versand ist möglich

66117 Saarbrücken-Mitte

10.04.2021

Teufel Rockster Air bei Amazon: amzn.to/2Bp8YO7 Gute Musik muss man natürlich laut hören – und damit das auch unterwegs funktioniert, hat Teufel so einen Bluetooth-Lautsprecher im Angebot

BOSE SoundLink Mini II Test – Sehr kleiner Lautsprecher mit sehr kräftigem Bass und sehr gutem Klang: TEUFEL Rockster Go im Test – klein, leicht, sehr guter Klang! Hersteller: Bose: Teufel: Modellbezeichnung: SoundLink Mini II Rockster GO Bei Amazon 199,90 € Bei Amazon 157,49 €

Bose S1 Pro – Bluetooth-Lautsprechersystem Schwarz

4,6 von 5 Sternen 712

#1 Best Seller in Center-Lautsprechern

490,00 € Pronomic SPS-1A Boxenstativ Aluminium (Boxenstativ aus Aluminium, stabiles, extra breites Stativ, 125-185 cm, auch als Dartständer oder Fotostativ verwendbar) schwarz

4,6 von 5 Sternen 290

25,80 € JBL Xtreme 3 Jukebox in Schwarz – Wasserdichte, tragbare Stereoanlage

Beeindrucken Sie Ihr Publikum überall mit dem tragbaren Multipositions-PA-System S1 Pro von Bose

Dieser Lautsprecher ist All-in-One-PA, Bühnenmonitor und Übungsverstärker in einem und sorgt für stundenlange herausragende Klangerlebnisse

So geht Radio heute Teufel Cinebar Lux Test: Die Soundbar mit Raumfeld Streaming Teufel Ultima 40 Aktiv Surround 4.0 im Test: Großes Kino für kleines Geld Teufel Rockster Air Test: Bluetooth Partybox 4

Der Teufel Rockster Air sieht aus wie ein kompakter Bühnenverstärker und er bringt ähnliche Extras mit

Die Box hat zum Beispiel Anschlüsse für Mikrofone und Instrumente

Mit einem vollen.

Bose S1 Pro & Teufel Rockster Air – Outdoor-Soundcheck

Wenn Sie sich einen Bluetooth-Lautsprecher vorstellen, haben Sie wahrscheinlich einen kleinen Lautsprecher aus Kunststoff im Sinn, der meist mehr schlecht als recht klingt

Aber auch bei größeren Lautsprechern wird Bluetooth immer beliebter

Bestes Beispiel ist der Teufel Rockster Air

Der Rockster Air ist ein etwas größeres Kaliber von tragbaren Geräten

Mit dem Bose S1 Pro System, einer Kombination aus Bluetooth®-Lautsprecher und vielseitigem PA-System für Indoor- und Outdoor-Partys und alle Gelegenheiten, bei denen großartiger Sound zählt

Streamen Sie Musik drahtlos von einem Mobilgerät oder schließen Sie ein Mikrofon an – oder sogar Ihr Musikinstrument

Teufel ROCKSTER Air – Technische Details; Bezeichnung: ROCKSTER Air: Preis 584 Euro (UVP) Herstellerwebsite www.teufel.de: Abmessungen: 107 x 46 x 102 mm (Breite x Höhe x Tiefe) Gewicht: 14,5 kg Daten: Frequenzbereich: 50 – 20.000 Hz max

Schalldruck 112 db/1m: Lautsprecherchassis: 1x 250mm Tieftöner 1x 25mm Hochtöner 4x Bassreflexöffnung: Bluetooth Version: 4.0 apt Bluetooth Lautsprecher im Test: Bestenliste mit Testergebnissen, Testberichten und dem aktuellen Bluetooth Lautsprecher Testsieger, inkl

Preisvergleich Teufel B- Würde

Obwohl von Anfang an sehr günstig, gibt es etwas Besonderes für Schnäppchenjäger, darunter Teufel-Lautsprecher

So haben wir unseren B-Ware-Bereich – der unter Technikfreunden bereits bekannt ist

Hier bieten wir Ihnen unter anderem versandkostenreduzierte Retouren, aber bei gleicher Qualität

Weiterhin können Ausstellungsware, Waren mit beschädigter oder unvollständiger Originalverpackung oder Waren mit leichten Transportschäden in diese Kategorie fallen

TEST: Teufel Rockster Air – Kompakter, stabiler und dynamischer Partymanager aus Berlin

22.06.2018 (Carsten Rampacher) Rock(ster) liegt in der Luft: Für 599,99 – mal weniger.

Bluetooth Lautsprecher Test 2021: Welche sind die besten

Als zweites fällt mir der Teufel Rockster Air ein (ja, das wird wirklich so geschrieben ������), der um einiges größer, aber auch lauter und größer und schwerer ist

Er wiegt satte 15 Kilo, ist knapp 40 cm breit und über 45 cm hoch und hat keinen Tragegriff, wie Bai evil, dafür lässt er sich mit einem Gürtel tragen

Es kostet etwa 550€ – 600€

Teufel rockster Air Bluetooth Lautsprecher mieten

380 Euro Kaution erforderlich!!! Erfolgt die Rückgabe ohne weitere Mängel, ist die Kaution. .

40 € verhandelbar

66117 Saarbrücken-Mitte

10.04.2021

Zunächst einmal etwas Grundsätzliches: Obwohl der Begriff Bluetooth-Lautsprecher meist mit einem kompakten mobilen Lautsprecher in Verbindung gebracht wird, sagt der Name selbst nichts aus

Es handelt sich lediglich um einen Lautsprecher, der per Bluetooth mit einer Tonquelle wie Handy oder Laptop verbunden werden kann

Mit dem Bamster Pro liefert Teufel einen sehr guten Bluetooth-Lautsprecher für kleine Arbeitsplätze oder fürs Wohnzimmer

Aus technischer Sicht gibt es an dem mobilen Lautsprecher nichts zu meckern: Bluetooth 4.0, NFC und aptX sind inklusive

Auch die erstklassige Verarbeitungsqualität, einfache Bedienung und sehr gute Sprachqualität des integrierten Mikrofons sprechen für unser Testsample

Im akustischen Bereich punktet unser Testsample mit klaren Höhen und einem.

Teufel Rockster (2017) schafft 120 dB Klar: Der Teufel schlägt die üblichen kleinen Bluetooth-Boxen locker

Selbst der kleinere Air erreichte im Test einen Schalldruckpegel von 111 Dezibel

Teufel beweist, dass es geht und hat mit dem Boomster XL einen Hybriden im Sortiment, der sich sowohl zuhause als auch draußen zuhause fühlt

Aufbau und Bedienung sind kinderleicht

Bei sorgfältiger Platzierung liefert der Lautsprecher ein neutrales Klangbild mit ausreichend Bass- und Pegelreserven

Teufel Boomster XL Preis: 499,99 EUR Bose SoundLink Mini II VS Teufel Rockster GO

Die kompletten Testberichte der beiden Lautsprecher: BOSE SoundLink Mini II Test – Sehr kleiner Lautsprecher mit sehr kräftigem Bass und sehr gutem Klang

TEUFEL Rockster Go im Test – klein, leicht, sehr guter Klang Der s1 pro von bose ist ein toller Lautsprecher, aber ich hatte mir etwas mehr erhofft, da es ein bose-Gerät ist

Bei Songs die etwas mehr Bass haben übersteuert es schnell und um einen guten Sound zu haben kann man die Lautstärke leider nur auf die Hälfte aufdrehen, für den Preis könnte es also etwas besser sein, aber ich bin sehr zufrieden

Empfehlen würde ich es aber wer wirklich auf laut und Bass steht holt sich besser einen Teufel Rockstar bzw.

Bose S1 Pro – Die beste Bluetooth-Box, absolut großartig

Wer nach überstandenem Lockdown und Kontaktverboten endlich wieder zu Hause oder im Freien durchstarten und mit Freunden und Bekannten mit dem passenden Partysound feiern möchte, kommt bei der Suche nach einem geeigneten und tragbaren Gerät an der JBL Boombox 2 und dem Teufel Rockster nicht vorbei (Außen-)Lautsprecher Air around

BOSE S1 Pro System mit Akku – PA-Komplettsystem 549,00 € Bose S1 Pro System inkl

Akku Akku 549,00 € Bose S1 Pro Akku Lautsprecher 549,00 € Bose S1 Pro PA System schwarz 549,00 € Bose S1 Pro System schwarz 549,00 € BosePro S1 Pro mit Akku schwarz (All-in-One PA System | inkl

Akkupack |

..) 549,95 € Bose S1 PRO 555,00 €

Tausch Teufel Rockster air gegen Bose s1 pro

Hallo

Ich möchte hier meine Teufel Box tauschen

Es ist in sehr gutem Zustand…

Versand möglich

g mit integriertem Subwoofer

Jetzt entdecken

Bose S1 Pro System, All-in-One PA-System, einsetzbar als Bühnenmonitor, Übungsverstärker und primäres Musiksystem, inkl

Bose S1 Pro Battery Pack, wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku für Bose S1 Pro, Laufzeit bis zu..

Preisvergleich für Beschallungstechnik Bewertungen Produktinformationen ⇒ PA-Anlagen, PA-Lautsprecher, PA-Subwoofer, PA-Verstärker, Partylautsprecher

Zum Hauptinhalt

Werbung

Die kompletten Testberichte der beiden Lautsprecher: TEUFEL Rockster Go im Test – klein, leicht, sehr guter Klang! JBL Flip 5 im Test – Kleines Basswunder

JBL Flip 5 im Test – Kleines Basswunder

TEUFEL Rockster Go im Test – klein, leicht, sehr guter Sound! Hersteller

JBL

5 Bluetooth-Lautsprecher im großen Vergleichstest

Leute, ich habe eine Frage an euch, ich kann mich zwischen dem Teufel Boomster und dem Bang Olufsen Beolit ​​15 nicht entscheiden :/ Was ist mir wichtig? Der Teufel Bamster Pro erhält das Gütesiegel

Ich musste keine Sekunde darüber nachdenken

Klingt meiner Meinung nach besser als Bose Soundlink Mini und Co, um nicht zu sagen in einer eigenen Liga

Äußerst räumlich, dabei lebendig, prickelnd mit der richtigen Portion Knall

Außerdem ist es noch halbwegs handlich, auch wenn es sein muss

Teufel Rockster GO VS JBL Charge 3

Die kompletten Testberichte der beiden Lautsprecher: Der JBL Charge 3 im Test – Wasserdichter Bluetooth-Lautsprecher mit sehr gutem Sound

TEUFEL Rockster Go im Test – klein, leicht, sehr guter Klang Teufel Rockster GO VS Ultimate Ears Megaboom 3

Die kompletten Testberichte der beiden Lautsprecher: UE Megaboom 3 im Test – 360° Lautsprecher, wasserdicht, mit App

TEUFEL Rockster Go im Test – klein, leicht, sehr guter Klang

Ultimate Ears WONDERBOOM GEGEN Devil Rockster GO

Die kompletten Testberichte der beiden Lautsprecher: Ultimate Ears Wonderboom im Test – Wasserdichter (IPX7), kompakter Bluetooth-Lautsprecher mit 360°-Sound

TEUFEL Rockster Go im Test – klein, leicht, sehr guter Klang Wir haben für Sie den Teufel Bamster, den Teufel Rockster und den Teufel Boomster XL getestet

Bamster XS: der Taschenlautsprecher Der kleinste Lautsprecher im Teufel-Sortiment ist der Bamster

CINEBAR ULTIMA ab 699,99 € (12.05.2021): Leistungsstarke Soundbar der Spitzenklasse mit brachialen 380 Watt für TV-, Musik- und Gaming-Wiedergabe auf hohem Niveau

Teufel entdecken Online kaufen bei OTTO » Große Auswahl Top-Marken Top-Service Ratenkauf & Kauf auf Rechnung möglich » Jetzt bestellen Bose S1 Pro System Bluetooth-Lautsprecher verspricht ein BT-Lautsprecher der Spitzenklasse zu werden, kann dieses Versprechen aber nicht einlösen

Ton über Handy: Bei Verbindung mit dem Handy hat der Lautsprecher große Probleme, die maximale Leistung zu erreichen, ohne Hintergrundgeräusche zu verursachen

Als die Box auf halbe Lautstärke und das Handy auf 3/4 eingestellt war, war Schluss

Der Bass hat.

BOSE S1 Pro Bluetooth PA Lautsprecher Unboxing und first

Teufel ROCKSTER AIR Black Streaming Bluetooth Wireless Music BT

4,6 von 5 Sternen 303

629,99 € Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen

2 Jahre Garantieverlängerung für ein Audiosystemgerät von 550 € auf 599,99 €

4,7 von 5 Sternen 6

35,09 € Auf Lager

Teufel Puck-Control Funkfernbedienung – Funkfernbedienung für den BOOMSTER und den Concep E Digital

4,4 von 5 Sternen 286

Hallo, ich habe ein seltsames Geräusch mit meinem Rockster Air über Bluetooth, wie Radiowellen! Ich habe schon viel probiert Bluetooth an, aus, neu anmelden usw

Was kann man dagegen tun Firma MfG Thomas Burghardt

Teufel Blog Redakteur 03.07.2018, 12:03 Uhr Hallo Thomas, tritt dieses Verhalten bei jedem Player auf? Bitte testen Sie die Verbindung mit einem anderen Mobiltelefon und kontaktieren Sie dieses

Teufel schickt den Boomster der zweiten Generation ins Rennen

COMPUTER BILD sagt im Test, was die Bluetooth-Box besser macht als ihr Vorgänger

Bose Bluetooth-Lautsprecher – Übersicht

Über das UnternehmenDas Unternehmen BOSE wurde 1964 von Amar G.Bose in den USA gegründet und produziert Lautsprecher für eine Reihe von Anwendungen, darunter Autolautsprecher, Heimkinosysteme und natürlich Mehr lesen Dem Teufel zufolge ist es der Rockster XS, der kommt in Aluminium und ist der kleine Bruder des preisgekrönten Rockster, der die Bühne betritt, um den am besten klingenden Bluetooth-Lautsprecher in dieser Preisklasse zu präsentieren

Schutz vor Spritzwasser Knapp 180 Euro muss man für die Panzerung im Handtuch einplanen

Das Gehäuse (Rüstung) aus Aluminium

Teufel Bluetooth-USB-Adapter

Genießen Sie noch mehr Musik-Streaming mit Ihren Teufel-Streaming-Geräten über die neue Bluetooth-Verbindung und hören Sie Musik direkt aus allen Musik-Apps auf Ihrem Smartphone, wie z

B

Deezer, Apple Music, Amazon Music, Spotify, Audible und vielen mehr

Weitere Informationen zu Einrichtung und Verwendung auf dieser Support-Seite Mikrofon etwas schwach im Vergleich zu anderen Modellen Das Razer Nari Ultimate ist das Spitzenprodukt der neuesten Razer-Headset-Reihe und unserer Meinung nach das beste Razer-Headset

Was das Nari Ultimate vom Nari Essential und dem Nari unterscheidet, sind die haptischen L5-Treiber, die ein moduliertes Feedback liefern, sodass Sie das Gefühl haben, mitten im Geschehen zu sein Teufel Rockster Go Wir empfehlen auch einen Blick auf unsere Lautsprecher – Bestenlisten

Vergleichbare Produkte finden Sie beispielsweise in der Bestenliste der Bluetooth-Lautsprecher im Test

Teufel ROCKSTER XS bluetooth nfc android ios spotify: Amazon.de: Computer & Zubehör Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, um Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern, unsere Dienste anzubieten, zu verstehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen, damit wir Verbesserungen vornehmen können , und um Werbung anzuzeigen, einschließlich interessenbezogener

JBL PartyBox vs

Teufel Rockster Air – смотреть онлай

Das Klangduell zwischen der JBL Partybox und dem Teufel Rockster Air

JBL Party Box 300 – besser als die JBL Boom Box Beim Teufel Rockster Go ist der Name Programm, denn der Lautsprecher ist nicht nur klein und handlich, sondern auch extrem stabil

Mehrere Lautsprecher können verwendet werden, um die Party richtig laut zu machen.

Teufel Rockster Air Test & Vergleich: Auf der Suche nach den besten Produkten aus 2021? Die besten Teufel Rockster Air im Test und Vergleich 2021 Aus jeder Perspektive wirkt der ROCKSTER AIR wie ein echtes Partytier, das sich durch nichts erschüttern lässt

Gleichzeitig ist es deutlich tragbarer als sein Vorgänger

Dank eines angebrachten Schultergurts lässt sich der Krawallmacher bequem vom Auto zur Location oder vom Haus in den Garten transportieren

Drehen Sie den Pegelregler über die 50-Prozent-Marke hinaus, Sie sollten ein paar Meter sehen

Teufel MovePro

VIDEO AKTIV

Veröffentlicht im November 2016

Weitere Tests und Anleitungen

Teufel für DJs

ear in 1/2016 Spätestens als der Rockster, der „größte tragbare Lautsprecher der Welt“, vorgestellt wurde, merkte man, dass die Teufel-Lautsprecher etwas sauer waren

Passend dazu gibt es jetzt den neuen DJ-Kopfhörer Turn

Im Einzeltest

Mit dem Rockster Go haben Teufel Lautsprecher einen potenziellen Kassenschlager in petto

Der immer noch kompakte, wasserdichte Bluetooth-Lautsprecher bringt Bass mit und legt eine Portion Style obendrauf

Teufel Rockster Air im Test – AUDIO VIDEO FOTO BIL

Auch in Teufel-Mania bieten wir spannende teuflische Einblicke in unsere Welt

Von der Lautsprecherentwicklung bis zum Flagshipstore

Wir freuen uns über 200.000 Leser pro Monat

Viel Spaß beim Lesen! Ihre Teufel-Blog-Redaktion

Bloggen Sie selbst im Teufel Blog! Du hast ein Thema und möchtest es selbst schreiben? Das bieten wir: über 200.000 Leser pro Monat; Einblicke hinter die Kulissen

Kaufen Sie tragbare Bluetooth-Lautsprecher von Bose, um Ihre Musik unterwegs zu genießen

SoundLink-Lautsprecher verfügen über drahtlose Konnektivität, sodass Sie überall, drinnen oder draußen, großartigen Sound genießen können

Mit diesen vier Partyboxen ist nicht nur maximale Lautstärke, sondern auch maximaler Spaß garantiert

In unserem großen Partybox Vergleichstest gibt es vier Modelle von JBL und Samsung

Bose S1 Pro & Teufel Rockster Air – Outdoor-Soundcheck oluvs Gadgets, 07.08.2018

Bass Teufel Subwoofer & Denon Receiver JamesKnopfSelbst, 12.12.2016

GANOVE551 – Pakt mit dem Teufel GANOVE 551, 26.11.2014

Bass aus der Devil Combo 42 Lava Creeper 1337, 19.07.2018

Teufel Lautsprecher T 500 MrTeufel03, 31.10.2010

Teufel Cinebar Duett 2.1 Test #smarthomecinema 4 – Venix Venix, 02.06.

Bose Bluetooth Speaker – Übersicht

Über das UnternehmenDas Unternehmen BOSE wurde 1964 von Amar G.Bose in den USA gegründet und produziert Lautsprecher für eine Reihe von Anwendungen, darunter Autolautsprecher, Heimkinosysteme und natürlich Mehr lesen

JBL Bluetooth Lautsprecher 2021

Über das Unternehmen JBLJBL wurde 1946 in den USA gegründet und gehörte viele Jahre zu diesem Unternehmen

Ich habe gerade meinen Teufel Rockster Air ausgepackt und ausprobiert

Geplanter Einsatz ist natürlich draussen für kleine Gigs, was im Moment die einzige Option ist

Ich habe wenig Erfahrung mit PA-Anlagen und größeren Lautsprechern und mir ist aufgefallen, dass vor allem der Lautsprecher etwas scheppert

A

auf einer Seite des Gehäuses

Das Klappern ist überhaupt nicht stark und

per Audio; Radios; intelligente Lautsprecher; TV-Möbel; Audio

Bluetooth-Lautsprecher

Teufel Rockster Air

7 Bilder -6%

666.- was 707.- Teufel Rockster Air 30h

33 Bewertungen

mehr von Teufel

95% 7 externe Testberichte

Heute geliefert 10 Stück(e) in unserem Zentrallager

In den Warenkorb legen

Vergleichen

Auf die Beobachtungsliste

Artikel 7002681

Teilen

Farbe

Beschreibung

Es gibt nicht viele, die so laut austeilen können.

Soundboks 3 vs Rockstar Air Update New

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema bose s1 pro oder teufel rockster air

bose s1 pro oder teufel rockster air Einige Bilder im Thema

 New  Soundboks 3 vs Rockstar Air
Soundboks 3 vs Rockstar Air Update

Soundboks 3 vs. Teufel Rockster Air – unabhängiger Vergleich Update

2021/12/22 · Doch für längere Ausflüge sind kleinere Soundboxen wie die Bose S1 Pro besser geeignet. Der Teufel-Speaker lädt länger, läuft nicht so lange und hat einen niedrigeren Schallpegel als die Soundboks 3. Dafür ist er bei niedriger Lautstärke klanglich sehr klar und der Soundboks leicht überlegen.

+ Details hier sehen

Read more

Akku und Laufzeit: Soundboks 3 vs

Teufel Rockster Air Die Soundboks 3 Jukebox verfügt über einen ausdauernden LiFePO4-Akku mit einer durchschnittlichen Laufzeit von 40 Stunden

Er läuft rund zehn Stunden länger als der Akku des Teufel Rockster Air mit 30 Stunden Laufzeit

Außerdem kann der Soundboks-Akku ausgetauscht werden, sodass die Laufzeit verlängert werden kann

Im Durchschnitt können Sie etwa fünf Stunden lang Musik in voller Lautstärke hören

Die Soundbox verfügt über eine fünfstufige LED-Batterieanzeige

Ein speziell für die Soundboks 3 entwickelter Mercus Audio Eximo Class D-Verstärker mit 3 x 72 Watt RMS treibt den Lautsprecher an

Der Lautsprecher Teufel Rockster Air verfügt über eine integrierte Powerbank, damit Sie Ihr Smartphone auch unterwegs aufladen können

Es gibt eine Auto-On-Off-Funktion und eine Ladezustandsanzeige

Die Gesamtausgangsleistung (RMS) beträgt 72 Watt und eine Class-D-Verstärkertechnik treibt auch den Lautsprecher an

Es gibt zwei Verstärkerkanäle

Das Aufladen des Teufel-Akkus dauert fast doppelt so lange wie bei den Soundboks 3

Für rund 60 Euro kann auch ein Zusatzakku erworben werden, alternativ kann die Box an die Autobatterie angeschlossen werden.

Bose S1 Pro, lohnt sich der Kauf? Vergleich mit der JBL Boombox 2 New

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema bose s1 pro oder teufel rockster air

bose s1 pro oder teufel rockster air Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  Bose S1 Pro, lohnt sich der Kauf? Vergleich mit der JBL Boombox 2
Bose S1 Pro, lohnt sich der Kauf? Vergleich mit der JBL Boombox 2 New

Teufel Rockster Air im Test – AUDIO VIDEO FOTO BILD New

2017/12/16 · Teufel Rockster Air: Bluetooth-Box im Test von Christian Träger 16.12.2017, 12:01 Uhr Mit dem Rockster Air stellen die Berliner ein deutlich kleineres, leichteres und vor allem erschwinglicheres …

+ Details hier sehen

Read more

G

Überhaupt keine halbe Portion

Gefährlich laut

Der kleinere Air ist nicht so leicht, wie der Name vermuten lässt

Mit einem Gefechtsgewicht von 14,5 Kilogramm und seiner vergleichsweise handlichen Größe lässt er sich jedoch deutlich einfacher zum Einsatzort transportieren als der 37,5 Kilogramm schwere Rockster

Es hat auch einen Tragegurt anstelle von Griffen und Rädern

Längere Entfernungen – zum Beispiel zum Strand oder Campingplatz – können nur mit dem Auto überbrückt werden

Reicht das für eine echte Alternative zum monströsen Rockster – oder hat Teufel auch Sound und Ausstattung geschrumpft? Trotz seiner kompakteren Abmessungen verfügt der Air über nahezu die gleiche Ausstattung wie sein großer Bruder Rockster: Dank vieler Anschlüsse lassen sich auch Instrumente wie E-Gitarre, Mikrofon oder kabelgebundene Zuspieler anschließen

Es hat auch einen USB-Ladeanschluss und versorgt Ihr Smartphone unterwegs mit Strom

Allerdings hat nur der Rockster die DJ-Funktion (mit Crossfader und zweiter Bluetooth-Verbindung)

See also  The Best firmenwagen als gesellschafter Update New

In Sachen Bedienung und Optik ist der Rockster Air moderner als sein größeres Pendant: Die Bedienelemente für Sound, Volume und Input sind unter einer Abdeckung auf der Oberseite ebenfalls vor Wasser und Zugriff geschützt, dank der transparenten Haube aber immer sichtbar und auch farbig beleuchtet

Schick! Gut: Teufel hat die Rückseite des Rockster mit Anschlüssen und weiteren Bedienelementen im Vergleich zum Vorgänger neu geordnet, zugänglicher gemacht und für den Air übernommen

Jetzt finden Sie sich auch nach mehr als einem Bier zurecht

Klar: Der Rockster Air spielt problemlos die üblichen kleinen Bluetooth-Boxen an die Wand

Im Test erreichte er einen Schalldruckpegel von knapp über 111 Dezibel – und ist damit fast so laut wie der Rockster der ersten Generation

Er kann nicht nur richtig laut, sondern auch richtig gut sein: Der Rockster Air spielt Bässe tief und selbst bei gefährlichen Pegeln nicht nur in die Magengrube, sondern auch sauber

Bei den Mitten und Höhen muss man dem kleinen Teufel etwas nachhelfen und beide Regler etwas aufdrehen

Dann gibt es einen klareren und brillanteren, insgesamt ausgewogenen und detaillierten Klang

Dennoch fällt der Air durch seinen etwas positionsabhängigen Klang auf, die Zuhörer sollten etwa drei Meter Abstand haben.

Teufel ROCKSTER AIR – draussen reingehört New Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen bose s1 pro oder teufel rockster air

bose s1 pro oder teufel rockster air Einige Bilder im Thema

 New  Teufel ROCKSTER AIR - draussen reingehört
Teufel ROCKSTER AIR – draussen reingehört Update New

Bluetooth-Lautsprecher Test 2022: Welche sind die besten … New Update

2022/03/11 · Februar 2022. Wir haben den Test überprüft und fünf weitere Bluetooth-Lautsprecher getestet. Bei den großen Bluetooth-Lautsprechern gibt es mit dem Bowers & Wilkins Zeppelin und dem Sony SRS-XG500 gleich zwei neue Empfehlungen. Aus der Riege der Empfehlungen gefallen ist dafür die Ultimate Ears Hyperboom.

+ Details hier sehen

Read more

Die Klangqualität von Lautsprechern hängt entscheidend von ihrer Größe ab

Zwar gelingt es den Herstellern mittlerweile mit baulichen und elektronischen Tricks erstaunlich viel Klang aus winzigen Lautsprechern herauszukitzeln, aber natürlich können sie auch die Gesetze der Physik nicht außer Kraft setzen

Es macht also keinen Sinn, einen handtellergroßen Lautsprecher in jeder Handtasche zu tragen, der mit einem bierkistengroßen Summen verglichen werden kann

Zwischen den beiden liegen natürlich Klangwelten

Große und kleine Boxen unterscheiden sich nach wie vor deutlich, vor allem wenn es um Bässe und höhere Lautstärken geht

Wir haben nun insgesamt 174 Bluetooth-Lautsprecher getestet

Davon haben wir 18 als Mini-Lautsprecher, 81 als kleine Bluetooth-Lautsprecher, 51 als mittelgroße Lautsprecher und 24 als große Bluetooth-Lautsprecher klassifiziert

105 der getesteten Lautsprecher sind derzeit noch verfügbar

Die Größe ist wichtig

Weil wir Äpfel und Birnen nicht vergleichen wollen, haben wir Bluetooth-Lautsprecher in vier Größen eingeteilt und daraus jeweils unsere Favoriten herausgesucht

Doch unterschiedlich große Boxen unterscheiden sich nicht nur im Klang, sondern auch in den Einsatzszenarien

Mini-Bluetooth-Boxen sind oft nicht größer als ein Stück Seife und haben oft die Form einer Getränkedose

Mit donnernden Bassgewittern sollte man aufgrund der geringen Lautstärke nicht rechnen

Um einfach nur im Badezimmer Musik zu hören oder im Hotel ein Hörbuch zu hören, reichen die kompakten Minis aber definitiv aus

Auch kleine Lautsprecher können groß klingen

Kleine Bluetooth-Boxen, die noch in die Handtasche passen, eignen sich ideal zum Chillen im Pool oder auf dem Balkon, man kann sie aber auch problemlos auf Reisen mitnehmen oder im heimischen Arbeitszimmer oder in der Küche für Beschallung sorgen

Die kleinen Lautsprecher haben in den letzten Jahren klanglich große Sprünge gemacht

Sie klingen nicht mehr automatisch wie eine kleine Kiste

Möglich wird dies dadurch, dass die Hersteller allerlei psychoakustische Tricks anwenden

Wenn das gut gemacht ist, verblüffen kleine Lautsprecher mit einem erstaunlich großen Klang

Aber natürlich gibt es immer noch veritable Howler Cubes, die vor allem Krach machen

Wer nachts am Baggersee eine kleine Open-Air-Party schmeißen möchte, braucht etwas Größeres

Der neueste Trend sind mittelgroße Bluetooth-Boxen, die deutlich mehr Wumms liefern, aber dennoch klein genug sind, um sie unter dem Arm zu tragen oder aufs Fahrrad zu packen

Große Bluetooth-Lautsprecher halten immer mehr Einzug ins Wohnzimmer

Denn Sie wollen zu Hause genauso einfach Musik hören können, wie Sie Ihr Handy mit der Minibox verbinden können

Neben akkubetriebenen Partyboxen, die gerade noch tragbar sind, gibt es auch Lautsprecher, die für den Dauerbetrieb an der Steckdose gedacht sind

Große Bluetooth-Lautsprecher ersetzen die Stereoanlage

Und um den Anschluss nicht zu verlieren, werden mittlerweile auch immer mehr WLAN-fähige Multiroom-Lautsprecher mit Bluetooth ausgestattet

Auch der Multiroom-Lautsprecherspezialist Sonos hat mit dem Sonos Move nun einen Lautsprecher im Sortiment, der nicht nur per WLAN, sondern auch per Bluetooth bespielt werden kann und zudem mit einem Akku ausgestattet ist

Die besten Mini-Bluetooth-Lautsprecher

Die kleinsten Bluetooth-Lautsprecher sind meist recht günstig

Ihr Revier ist dort, wo eine größere Kiste aufgrund von Größe oder Gewicht einfach nicht praktikabel wäre

Klanglich kommen die Minis natürlich nicht an ihre größeren Vettern heran, gerade für einen satten Bass reicht die Lautstärke einfach nicht aus

Trotzdem ist es erstaunlich, welchen Klang die Hersteller den winzigen Hörgeräten mittlerweile entlocken können

Der große Vorteil der Kleinen ist, dass man sie immer dabei haben kann

Sie eignen sich daher besonders gut als Begleiter auf Reisen

Aber auch zum Musikhören unter der Dusche eignen sich Mini-Lautsprecher super – zumal die meisten heutzutage wasserdicht sind.

Kurzübersicht: Unsere Empfehlungen

Testsieger Minilautsprecher Bose Soundlink Micro Alle Preise anzeigen

Der Bose Soundlink Micro ist ein kleiner Klangkünstler mit Outdoor-Ambitionen

Das Gehäuse ist äußerst solide, es ist wasser- und staubdicht und liefert einen Sound wie kein anderer getesteter Lautsprecher dieser Größe

Darüber hinaus ist es sehr einfach zu bedienen

Leider ist das Soundlink Micro nicht gerade günstig – in dieser Preisklasse bekommt man problemlos größere Lautsprecher von anderen namhaften Herstellern

Der Bose ist ein Premiumprodukt mit allen Vor- und Nachteilen, die damit einhergehen

Gute Minibox-Alternative Tribit Stormbox Micro Alle Preise anzeigen

Wer nicht bereit ist, den recht hohen Preis für den Bose zu zahlen, aber einen Lautsprecher mit ähnlichen Qualitäten möchte, sollte sich unbedingt die Tribit Stormbox Micro anschauen

Die Ausstattung ist nahezu gleich, auch in Sachen Größe verzichten die beiden auf nichts

Der Preisunterschied mag dafür wettmachen, dass der Sound etwas hinter dem Soundlink Micro zurückbleibt

Schön ist auch die Front, die mit einem robusten Textilstoff bezogen ist.

Heavyweight Ultimate Ears Wonderboom 2 Alle Preise anzeigen

Ultimate Ears Wonderboom 2 ist wasser- und staubdicht nach IP67

In der Klasse der Mini-Bluetooth-Lautsprecher gehört er zu den größten und schwersten Modellen

Der Klang profitiert von seinen Dimensionen

Der Lautsprecher kann nicht nur laut sein, sondern überzeugt auch mit lebendigen Impulsen

Ausgewogen und klar Sharp GX-BT60 Alle Preise anzeigen

Der Sharp GX-BT60 bietet für seine Größe einen überraschend ausgewogenen und klaren Klang

Zusammen mit einer langen Akkulaufzeit, IP67-zertifiziertem Spritzwasser- und Staubschutz und der Möglichkeit, zwei der Bluetooth-Lautsprecher miteinander verbinden zu können, ist der kleine Sharp die richtige Wahl für Fans des klaren Sounds

Etwas störend finden wir lediglich die Doppelbelegung mancher Tasten, dies ist aber auch Gewöhnungssache

Vergleichstabelle

Testsieger Miniboxen Bose Soundlink Micro Gute Minibox Alternative Tribit Stormbox Micro Heavyweight Ultimate Ears Wonderboom 2 Ausgewogen und klar Sharp GX-BT60 Anker Soundcore Icon Mini Anker Soundcore Mini 3 Creative Muvo Play Dockin D Mini JBL Clip 4 JBL Clip 3 JBL Go 2 Sharp GX-BT180 Sony SRS-XB12 Sony SRS-XB13 Teufel Boomster Go Ultimate Ears Wonderboom Sehr guter Klang

Robustes, wasserdichtes Gehäuse

Stereoanschluss möglich

Praktische Gummischnalle Relativ teuer Verblüffend guter Klang

Robustes, wasserdichtes Gehäuse

Stereoanschluss möglich

Praktische Gummischnalle Hohe Lautstärkereserven

Vergleichsweise sattes, präzises Bassfundament

Stereobetrieb mit zweitem Lautsprecher möglich

Schwebendes Gehäuse mit Tragegurt Wächst nicht nur klanglich mit Pfunden. .

Ausgewogener, klarer Klang mit erstaunlich tiefen Bässen

Deutlich beschriftete Bedientasten

Stereokopplung zweier GX-BT60 möglich

analoger Eingang

Tragegurt Sehr günstig

Anständiger Klang

Wasserdichtes Gehäuse

Stereoanschluss möglich Druckpunkt der Tasten nicht optimal

Schwacher Bass Lange Akkulaufzeit

Sehr dezentes Bassfundament Schwer erkennbare Bedienknöpfe Wasserdichtes Gehäuse

Stereoanschluss möglich

Gutes Gefühl

Angenehme Bedienung Dünner Klang Klare, differenzierte und tonal ausgewogene Stimmwiedergabe

Basswiedergabe mit einem gut getimten Schlag über dem Klassendurchschnitt

Gute Dynamik und Spielfreude

MicroSD-Steckplatz Lautstärke nicht synchronisiert Gummierter Karabiner

Robustes, wasser- und staubdichtes Gehäuse

Beeindruckender Sound bei extremer Kompaktheit Kein AUX-Analogeingang und Freisprechmikrofon mehr Klein und kompakt

Praktischer Befestigungshaken

Überraschend guter Klang Bass könnte etwas satter sein Klein und kompakt

Überraschend guter Klang für die Größe Bass könnte etwas satter sein

Gelegentliches Pumpen des Limiters Gute Dynamik, brillante Höhen

Freisprechmikrofon für Smartphone-Sprachassistenten und Telefonate

Stereobetrieb von zwei Lautsprechern möglich

AUX-Analoganschluss inkl

Klinkenkabel Ziemlich unsaubere Sprachwiedergabe Wasser- und staubdicht nach IP67

Stereokopplung möglich

Solider Bass

Klang größtenteils ok Stimmen klingen etwas hell

Schlechtes Mikrofon Satte, druckvolle Bässe bei vergleichsweise hoher Lautstärke

Deutlich gekennzeichnete Bedientasten und Sprachansagen für zahlreiche Funktionen

Stereokopplung möglich

Handschlaufe Kein analoger Eingang Sehr robust

Sehr guter Klang

Geringe Latenz Relativ teuer

Kein analoger Eingang Wasserdicht

Stark gebaut

Stereopaarung Etwas dünn im Klang Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Produktdetails anzeigen bis ca

6 Std

4 Stunden k

a.k

A

1 x Micro-USB Ja Sprachsteuerung, Wasserschutz (IPX7), Freisprechfunktion 290,3 Gramm 9,83 x 9,83 x 3,48 cm bis zu 8 Stunden n.a

A

9 Watt 2.600 mAh 1 x USB-C ja Wasserschutz (IP67) 290 Gramm 9,83 x 9,83 x 3,58 cm bis zu 13 Stunden 3 Stunden n.a

a.k

A

1 x Micro-USB ja Wasserschutz (IP67) 420 Gramm 11 x 11 x 9,5 cm bis zu 13 Stunden n.a

A

6 Watt 1800 mAh 1 x Micro-USB

1 x 3,5 mm Miniklinke ja Wasserschutz (IP67) 230 Gramm 10 x 10 x 4 cm bis zu 8 Stunden 3 Stunden 3 Watt 900 mAh 1 x Micro-USB

1 x 3,5 mm Miniklinke ja Wasserschutz (IP67), integriertes Mikrofon 215 Gramm 9,5 x 7,6 x 3,6 cm bis zu 15 Stunden 2-3 Stunden 6 Watt 1.800 mAh 1 x USB-C

1 x 3,5-mm-Miniklinke

1x MicroSD ja Wasserschutz (IPX7) 227 Gramm 6,9 x 6,9 x 8,4 cm bis zu 10 Stunden k

A

20 W 2000 mAh 1 x Micro-C

1 x 3,5 mm Miniklinke ja Wasserschutz (IPX7), Freisprechfunktion 360 Gramm 8 x 8 x 11 cm bis zu 10 Stunden k

A

12 W 2000 mAh 1 x USB-C

1 x 3,5-mm-Miniklinke

1x MicroSD nein Wasserdicht (IPX7) 400 Gramm 8,6 x 8,6 x 11,05 cm bis zu 10 Stunden 3 Stunden 5 Watt 3.885 mAh 1 x USB-C

1 x 3,5 mm Miniklinke ja Wasserschutz (IP67) 239 Gramm 8,63 x 13,45 x 4,60 cm bis zu 10 Stunden 3 Stunden 3,3 Watt k

A

1 x Micro-USB

1 x 3,5-mm-Miniklinke k

A

Wasserschutz (IPX7), Freisprechen 220 Gramm 13,7 x 9,7 x 4,6 cm bis zu 5 Stunden 2,5 Stunden 3 Watt 730 mAh 1 x Micro-USB

1 x 3,5-mm-Miniklinke k

A

Wasserschutz (IPX7), Freisprechfunktion 184 Gramm 7,1 x 8,6 x 3,1 cm bis zu 10 Stunden 3 Stunden 14 Watt 1.200 mAh 1 x Micro-USB

1 x 3,5 mm Miniklinke Ja Spritzwassergeschützt (IP56), Freisprechfunktion, Integration von Sprachassistent 340 Gramm 8,6 x 11,0 x 8,6 cm bis zu 16 Stunden k

a.k

a.k

A

1x Micro-USB

1 x 3,5-mm-Klinke ja Wasserschutz (IP67), Staubschutz 243 Gramm Durchmesser 7,4 cm, Höhe 9,2 cm bis zu 16 Stunden 4,5 Stunden 5 Watt 1.400 mAh 1x USB-C ja Wasserschutz (IP67) 240 Gramm 7,4 x 7,4 x 9,2 cm bis 10 Std

2,5 Std

10 Watt 2.600 mAh 1x Micro-USB ja Wasserschutz (IPX7), Freisprechfunktion, Sprachsteuerung 355 Gramm 10,7 x 4,6 x 10,2 cm bis 10 Std

2,8 Std

k.A a.k

A

1x Micro-USB ja Wasserschutz (IPX7) 425 Gramm Höhe 10,2 cm, Durchmesser 9,35 cm

Testsieger: Bose Soundlink Micro

Konzeptionell der Tribit Stormbox Micro nicht unähnlich, aber doppelt so teuer, ist das Bose Soundlink Micro

Auf der Rückseite hat es außerdem eine Gummischlaufe, mit der es am Gürtel oder Fahrradlenker befestigt werden kann

Testsieger Mini-Boxen Bose Soundlink Micro Alle Preise anzeigen

Allerdings gibt es zahlreiche Unterschiede in der Umsetzung

Das beginnt schon beim Gehäuse, das komplett aus Kunststoff besteht und nach IPX7 komplett wasserdicht ist

Bose gibt für den Lithium-Ionen-Akku sechs Stunden an, was unserer Erfahrung nach nicht übertrieben erscheint.

Über die mittlere der drei Tasten auf der Oberseite lassen sich die Sprachassistenten Siri oder Google Assistant aufrufen

Das dafür verwendete Mikrofon ermöglicht auch die Annahme von Anrufen über das Bose Soundlink Micro

Aber auch über die Telefonate hinaus spricht das Gerät während des Betriebs als Feedback mit seinem Besitzer, um beispielsweise anzukündigen, wenn es sich mit einem bestimmten Smartphone verbunden hat oder die Akkukapazität zur Neige geht

1 von 5

Es gibt eine Stereoanlage und eine Party Modus, in dem zwei Bose Soundlink Micro gekoppelt werden können

Dazu muss der Nutzer die Bose Connect App auf sein Android- oder iOS-Gerät laden

Klanglich lieferte der Bose Soundlink Micro trotz ähnlicher Abmessungen einen noch satteren und natürlicheren Klang

Das Plus an Dynamik und Klarheit unterstreicht, dass der Mehrpreis nicht allein dem prestigeträchtigen Namen geschuldet ist

Was hier der 290 Gramm leichte Bluetooth-Mikrolautsprecher bietet, kann sich bereits mit der Wiedergabequalität einiger Vertreter der nächsthöheren Klasse messen

Bose Soundlink Micro im Testspiegel

Auch die Kollegen von Giga (03/2020) haben das Soundlink Micro getestet und ihm eine Gesamtnote von 84 Prozent gegeben

Gelobt wurden der Klang, die Bedienung und das stabile Gehäuse

Kritik gab es für den veralteten Micro-USB-Anschluss und die relativ kurze Akkulaufzeit

Auch die Stiftung Warentest (08/2019) testete das Soundlink Micro, zeigte sich aber insgesamt relativ ernüchtert und vergab die Gesamtnote 2,7 (» befriedigend”)

Diese setzt sich zusammen aus den Teilnoten für Klang (2,9 – “befriedigend”), Handhabung ( 2,5 – „gut“), Stabilität (1,0 – „sehr gut“) und Akku (2,6 – „befriedigend“)

Klanglich überzeugen nur wirklich große Bluetooth-Lautsprecher mit einem Gewicht von über 500 Gramm […] Von den kleinen und leichten Lautsprechern überzeugen vor allem der zufriedenstellende Bose SoundLink Micro und der JBL Clip 3.”

Computer Bild (10/ 2017) vergab die Note 2,4 (»gut«)

Die erwähnte Akkulaufzeit von über 20 Stunden können wir allerdings nicht bestätigen

»Das Soundlink Micro von Bose überzeugt mit einem für seine Größe erstaunlich ausgereiften und sauberen Klang, das muss man verzeihen Bose, dass in dem winzigen Gehäuse kaum Platz für zusätzliches Equipment ist: Eine Ladung g-Anschluss für Smartphones fehlt ebenso wie ein Audioeingang

Die Bedienung ist kinderleicht und selbsterklärend und das outdoortaugliche Soundlink Micro passt in nahezu jede Jackentasche – perfekt für tollen Sound auf Tour

Und es geht auch länger, statt der versprochenen sechs hielt das Micro im Test knapp 21 Stunden durch.« Alternativen

Das Soundlink Micro ist unser Favorit, aber die Konkurrenz ist Bose dicht auf den Fersen

Die Tribit Stormbox Micro ist dem Platzhirsch sehr ähnlich, kostet aber deutlich weniger

Wer trotz der geringen Abmessungen einen guten Bass haben möchte, ist mit dem UE Wonderboom 2 genau richtig

Gute Alternative: Tribit Stormbox Micro

Nach einigen Überraschungscoups ließ uns die Tribit Stormbox Micro, ein Micro-Bluetooth-Lautsprecher des chinesischen Herstellers, aufhorchen

Und das nicht nur, weil er mit synthetischer Stimme warnt, wenn sein auf bis zu 8 Stunden in der Praxis kaum erreichbarer Spielzeit ausgelegter Akku zur Neige geht

Besonders verblüfft hat uns der Klang angesichts der winzigen Abmessungen

Gute Minibox-Alternative Tribit Stormbox Micro Alle Preise anzeigen

Das gilt vor allem für den Bass, der im Verhältnis zur Gehäuselautstärke als überaus satt zu bezeichnen ist – vor allem, wenn er auch noch auf einer Tischplatte steht

In den oberen Tonlagen klang das Tribit Stormbox Micro warm mit subtilen Höhen und klar artikulierten Stimmen

Überraschend kraftvoll war der Micro-Lautsprecher, ausgestattet mit einem Breitbandlautsprecher und einem passiven Bassstrahler

Außerdem kam der Sound sehr gut aus dem Gehäuse

Dadurch klang das Gerät deutlich größer als man es aus dieser Klasse kennt

Mit seiner Gummischnalle lässt er sich im Handumdrehen am Fahrrad- oder E-Bike-Lenker befestigen

Spätestens bei Regen sollte die Wasserdichtigkeit nach IP67 auffallen

Wünschenswert wäre allerdings eine Abdeckung für den USB-C-Port zum Schutz vor Sand

Wer Wert auf Stereo in seinem Raum oder mehr Pegel im Partymodus legt, kann zwei Tribit Stormbox Micro miteinander verbinden

Bedient wird der 290 Gramm schwere Lautsprecher über drei gummierte Knöpfe auf der mit robustem Stoff überzogenen Oberseite

Sie dienen dazu, die Lautstärke einzustellen, die Wiedergabe des mit Bluetooth 5.0 verbundenen Smart Device zu steuern und Anrufe über das integrierte Freisprechmikrofon anzunehmen

Guter Bass: Ultimate Ears Wonderboom 2

Das Design des Ultimate Ears Wonderboom 2 folgt der Linie der Marke dem gewissen Stilanspruch

Die als Markenzeichen dienenden Lautstärketasten nehmen die gesamte Front des zylindrischen Gehäuses ein, das rundum mit Nylongewebe bezogen ist

Dadurch sind sie schon von weitem zu sehen – ganz im Gegensatz zu den Multi-Buttons auf der gummierten Oberseite, deren Erkennung und Druckpunkt nicht sehr überzeugend sind.

Heavyweight Ultimate Ears Wonderboom 2 Alle Preise anzeigen

Perfekt getarnt verfügt Ultimate Ears über die Taste für die Outdoor-Boost-Funktion

Um sie zu finden, muss man die Ultimate Ears Wonderboom 2 auf den Kopf stellen und dann verwirrt den Kopf schütteln: Was will uns der Hersteller mit dem bedruckten Weihnachtsbaum mitteilen? Die Anleitung schafft Klarheit: Dieser Knopf soll für Outdoor-Sessions den Bass reduzieren, damit der Mini-Lautsprecher dann lauter Musik spielen kann

Sie können zwei Ultimate Ears Wonderboom 2 koppeln, um ein drahtloses Stereopaar zu erstellen

Beim Vorgänger diente die Kopplung lediglich der Erhöhung des maximalen Schalldruckpegels, da beide Lautsprecher das gleiche Signal in Mono wiedergaben – nur mit mehr Wumms

Der Ultimate Ears Wonderboom 2 hat aber noch einiges mehr zu bieten

Es erfüllt den IP67-Standard für Wasserdichtigkeit und schwimmt sogar auf der Oberfläche im Pool

Und er trotzt bei Bedarf Staub und Schmutz

Trotz seiner recht kompakten Abmessungen setzt er auf zwei 4-Zentimeter-Breitbandtreiber für eine 360°-Klangwiedergabe

1 von 4

Die Treiber werden im Bass von zwei Passivmembranen unterstützt

Damit ist es aber eher ein Maxi-Angebot in der Mini-Klasse und gleichzeitig mit 420 Gramm relativ gesehen ein Schwergewicht

Kleiner Trost: Sein Akku hält jetzt bis zu 13 statt bis zu 10 Stunden, bevor er über seine hintere Micro-USB-Buchse, die sich unter einer Schutzklappe befindet, aufgeladen werden muss

Hier ignoriert Ultimate Ears den allgemeinen Trend zu USB-C-Buchsen, die einfacher zu handhaben und leistungsfähiger sind

Klanglich lässt der Ultimate Ears Wonderboom 2 die Konkurrenz alt aussehen

Man merkt sofort, dass seine Größe am oberen Ende der ganz kleinen Klasse liegt

Er punktet in praktisch allen relevanten Disziplinen

Er kann erstaunlich laut spielen und reagiert sehr lebhaft auf Impulse

Sein 360-Grad-Schallfeld löst sich gut vom Lautsprecher, sodass er einfach eine Nummer größer und authentischer klingt als die anderen Minis.

Hi-Hats gibt er kraftvoll und frisch wieder, und was Bässe angeht, wird ihm so schnell kein Mini nacheifern

Es fährt überraschend gut ab und bietet wirklich so etwas wie Differenzierung und Präzision

Lediglich die leicht zugespitzte, dünne Stimmwiedergabe verfehlt dieses Niveau knapp

Im Verhältnis zu seiner Umgebung ist der Ultimate Ears Wonderboom 2 so etwas wie ein Überflieger – aber auch ein übergewichtiger

Ausgewogener Klang: Sharp GX-BT60

Das ultrakompakte Sharp GX-BT60 setzt auf maximale Mobilität

Mit seiner vormontierten Handschlaufe und dem robusten Gehäuse, das im unteren Bereich durch gummiartigen Kunststoff geschützt ist, ist er bestens für den Outdoor-Einsatz gerüstet

Es bietet Schutz vor Staub und hält bis zu 30 Minuten in einem Meter Wassertiefe wasserdicht – entspricht IP67.

Ausgewogen und klar Sharp GX-BT60 Alle Preise anzeigen

Ungeachtet dieser Qualitäten eignet sich der GX-BT60 auch für den drahtlosen Stereo-Genuss zu Hause

Und Genuss ist dabei nicht übertrieben, wie unser Experiment mit zwei dieser kleinen Bluetooth-Lautsprecher zeigte

Nach einer etwas umständlichen Kopplung, die mangels eines speziellen Knopfes zum Koppeln nur durch Studium der Bedienungsanleitung zu lösen ist, bot das Duo auch direkt vor einem auf dem Schreibtisch eine hervorragende Stereoabbildung

Die Stimme stand wie angenagelt zwischen den kleinen Sharp-Lautsprechern, wo die Rechte dann als Master agierten

Diese Verwendung ist ideal für Desktop-Anwendungen

1 von 3

Aber auch in Mono konnte die Klangleistung überzeugen

Der kleine Sharp spielt überraschend laut und klar, erzeugt spritzige, gut aufgelöste Höhen und serviert Stimmen in einer Qualität, die man bei vielen doppelt so großen Bluetooth-Lautsprechern nicht findet

Üblicherweise lässt sich der Bass bei solch kompakten Boxen nur erahnen

Aber Sharp hat bereits im Bereich der Physik mehr zu bieten als die meisten Konkurrenten, von denen einige nur “knallen”

Dazu unterstützen sie ihren 4,5-Zentimeter-Breitbandlautsprecher mit einem Passivstrahler für den Bass, der ihm ein erstaunliches Tieftonvolumen mit vergleichsweise sattem Punch verleiht

Der 1.800-mAh-Akku ermöglicht bis zu 13 Stunden Spielzeit

Anstelle von Bluetooth kann auch der 3,5-mm-Klinkeneingang für analoge Quellen genutzt werden, zumindest für die Mono-Wiedergabe

Positiv hervorzuheben sind die großen, weißen Bedientasten, die nahtlos in das Gehäuse integriert sind

Allerdings muss man aufpassen, dass man die Doppelfunktionen nicht nutzt – die Lautstärketasten steuern auch den Titelsprung bei der Bluetooth-Wiedergabe, die Play-Taste ruft den Sprachassistenten (Google Assistant oder Siri) auf und dient zum Annehmen/Ablehnen von Anrufen falsche Funktion

Auch die stellenweise leicht gewellte Stoffbespannung der Schallwand bei unserem grauen Exemplar des GX-BT60 gibt Anlass zur Kritik

Im Vergleich wirkt hier der kleine JBL Clip 3 hochwertiger

Auch getestet

Anker Soundcore Icon Mini Alle Preise anzeigen

Der Anker Soundcore Icon Mini war eine Zeit lang unsere Empfehlung, denn der Icon Mini war definitiv ein Knaller für den Preis – aber diese Zeiten sind vorbei

Mittlerweile ist der Lautsprecher nur noch zu einem Preis zu finden, für den man auch bessere Modelle bekommt

Dank Schutzklasse IP67 hält der Anker Soundcore Icon Mini einem kompletten Untertauchen stand

Regen, Schlamm und Schnee sollten dem äußerst kompakten Lautsprecher nichts anhaben

Mit seiner vormontierten Schlaufe lässt sich der Anker Soundcore Icon Mini einfach transportieren und an einem Rucksack befestigen oder an einem Baum aufhängen.

Trotz der winzigen Abmessungen und des ehemals günstigen Preises entspricht die Ausstattung dem, was man von größeren Bluetooth-Lautsprechern gewohnt ist

Das Gerät kann mit dem mitgelieferten USB-Kabel aufgeladen und dann über den integrierten Akku bis zu acht Stunden lang mit Strom versorgt werden

Eine Gummiklappe verbirgt nicht nur die Ladebuchse, sondern auch einen analogen AUX-Eingang

Natürlich darf man von einem nur 12,9 x 11 x 5,1 Zentimeter großen Gehäuse keinen echten Bass erwarten

Aber der Anker Soundcore Icon Mini zeigt tiefe Töne recht gut an und seine Stimmen klingen relativ ausgewogen

Auch die Höhen sind zu hören

Was der Mini-Lautsprecher an unverzerrtem Pegel auf die Beine stellt, kann sich durchaus sehen lassen

Und damit nicht genug: Zwei Anker Soundcore Icon Mini lassen sich zu einem Stereo-Paar verbinden

Positiv fällt auch die Synchronisation zwischen den Lautstärketasten an der Seite des Geräts und den Bedienelementen am Smartphone auf

Sie können auch eine zusätzliche Taste verwenden, um zu stoppen, zu stoppen oder zum nächsten Titel zu springen

Allerdings sind die in die gummierte Oberfläche des Gehäuses integrierten Tasten nicht besonders gut zu erkennen

Diesen Punkt teilen sich die Klangknirps aber auch mit einigen größeren Konkurrenten

Insgesamt zeigte der Anker SoundCore Icon Mini eine ordentliche Leistung

In puncto Mobilität kaum zu toppen.

Anker Soundcore Mini 3 Alle Preise anzeigen

Eine sehr günstige Alternative im Vergleich zum Ultimate Ears Wonderboom 2 oder dem JBL Clip 4: Der Anker Soundcore Mini 3 wirkt zwar im Detail nicht ganz so hochwertig, hält aber auch preislich deutlich Respektabstand zu den etablierten Marken

Die Tasten befinden sich an der Unterseite des zylindrischen, IPX7 wasserdichten Gehäuses und sind optisch nur sehr schwer vom umgebenden Gummischutz zu unterscheiden

Neben einem ordentlichen Gehäusevolumen – eine gute Basis für ordentlichen Sound – hat der Anker Soundcore Mini 3 einen kleinen Tragegurt auf der Oberseite neben dem Lautsprechergitter für gute Mobilität

Die Konstruktion mit nach oben gerichtetem Lautsprecher sorgt für einen rundum identischen 360-Grad-Sound

Mit der Soundcore-App steht – neben individuellen Klangprofilen und Lautstärkevorgaben – ein Equalizer zur individuellen Klanganpassung zur Verfügung

Der Akku wurde für maximal 15 Stunden ausgelegt, und wenn Sie hohe Lautstärke benötigen, können Sie mehr als 100 Soundcore Mini 3 anschließen

Für uns gab der Anker-Lautsprecher ein Solo

Er nutzte seine Lautstärke, die mit der einer Kaffeetasse vergleichbar ist, um bessere Bässe zu erzeugen als der flache, kompakte JBL Clip 4

Stimmen hatten jedoch etwas Blechiges

Das Impulsverhalten geht in Ordnung, setzt aber ebenso wie der Dynamikumfang oder die wenig brillante Hochtonwiedergabe kein Ausrufezeichen

Der günstige Preis hat also seinen Preis

Creative Muvo Play Alle Preise anzeigen

Irgendwie sehen die kleinen Dosen, die es in drei Farben gibt, sehr süß aus

Und der Name Creative Muvo Play scheint einfach super cool zu sein

Um zu unterstreichen, was die kleinen Bluetooth-Lautsprecher können, schickte der Vertrieb ein Paar, um den Muvo Play in Stereo zu betreiben

Das hat wirklich super funktioniert

Das linke Kästchen regelt dann die Wiedergabe vom Smartphone und die Lautstärke.

Wer den Creative Muvo Play analog mit seinem Handy verbinden möchte, findet sogar einen AUX-Eingang mit 3,5-mm-Miniklinke

Neben einer Freisprechfunktion zum Telefonieren werden Apple Siri und Google Assistant unterstützt

Die Schutzklasse IPX7 verspricht besondere Wasserfestigkeit

Sie können den von einem Mesh-Gewebe umgebenen Lautsprecher bedenkenlos unter Wasser tauchen

Dadurch eignet er sich für den Einsatz am Pool oder im Badezimmer

Da Sie auf dem Wasser keinen Netzstrom verwenden sollten, kommen hier die bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit ins Spiel

Gut erkennbar sind die in das teilweise gummierte Gehäuse eingelassenen Tasten

Was die gesamte Bedienung, Haptik und Verarbeitung betrifft, ist das Creative Muvo Play für unter 40 Euro wirklich gelungen

Allerdings stahlen auch die frechen Micro-Lautsprecher von Bose und Tribit ein wenig die Show

Trotz der nicht ganz so straffen Gehäuselautstärke klang der Creative Muvo Play sehr dünn und auch etwas blechern

Stimmen wirkten besonders verfärbt und trotz des ausgestellten Bassstrahlers wirkten die unteren Oktaven abgemagert

Zum Trost gab es im Duett eine ordentliche Stereobühne und in Sachen Lautstärke hat der Creative Muvo Play vor allem zu zweit nichts angebrannt.

Dockin D Mini Alle Preise anzeigen

Der Dockin D Mini ist solide verarbeitet

Und über seine Ausmaße hinaus bietet er viel Ausstattung fürs Geld

Angefangen bei zwei aktiven Breitbandlautsprechern mit Unterstützung von zwei passiven Bassradiatoren auf beiden Seiten des robusten, IPX7 wasser- und staubdichten Gehäuses, über einen vorinstallierten Tragegurt bis hin zu einem microSD-Slot zur Musikwiedergabe von einer Speicherkarte mit einer Kapazität von bis zu 32 Gigabyte

Die Lautstärketasten mit Doppelfunktion zum Vor-/Zurückspringen sind auf der Vorderseite gut erreichbar und auch ohne Farbcodierung recht gut erkennbar

Wenn auch die Lautstärkeregelung zwischen Smartgerät und Box synchronisiert wäre und die schwer von der Standby-Taste zu unterscheidende Play/Pause-Taste nicht auf der Rückseite versteckt wäre, gäbe es wenig zu meckern

Davon abgesehen ist die für die Größenklasse ungewöhnliche Akkulaufzeit von rund zehn Stunden gut

Anders als beim Dockin D Tube 2 entspricht der Klang in etwa dem, was die Abmessungen und die ausgestellten Bassstrahler vermuten lassen

Am besten hat uns die klare, saubere Sprachwiedergabe gefallen

Auch die Höhenauflösung ist für diese Größe und Preisklasse tadellos

Der Bass ist bis in den untersten Winkel eher angedeutet als beleuchtet, passt aber zum Timing und fügt sich harmonisch in das Klangbild ein.

JBL Clip 4 Alle Preise anzeigen

Die Sache hat einen Haken: Mit dem Karabiner lässt sich der 239 Gramm schwere JBL Clip 4 an Gürtel oder Rucksack befestigen

Kaum ein anderer Bluetooth-Lautsprecher ist so kompakt und vor allem so mobil und praktisch

Außerdem verbesserten die Amerikaner den Clip an allen Ecken und Enden

Der robuste, mit Nylongewebe bezogene Körper ist jetzt nicht mehr rund, sondern oval

Er verfügt über einen größeren gummierten Haken, neue längliche Gummifüße und ein übergroßes JBL-Logo

Die Micro-USB-Buchse wurde beim Modellwechsel durch USB-C ersetzt

Dank IP 67 kann der neue Clip 4 untergetaucht werden und selbst Staub kann ihm nichts anhaben

Wer die Tasten zur Lautstärkeregelung und Wiedergabesteuerung gut erkennen möchte, sollte den solide wirkenden Mini-Lautsprecher möglichst in einer hellen Farbe wählen

Was die technischen Neuerungen betrifft, so gibt es jetzt Bluetooth 5.1 statt 4.1 und die Leistung ist von 3 auf 5 Watt RMS gestiegen

Im Inneren setzt JBL weiterhin auf einen 4-Zentimeter-Breitbandtreiber

Auch die Akkulaufzeit bleibt gleich: Der Akku im JBL Clip 4 kann noch rund 10 Stunden spielen

AUX-Analogeingang und Freisprechmikrofon wurden geopfert, um an anderer Stelle voranzukommen.

Davon profitiert am meisten der Klang: Die Stimmwiedergabe des JBL Clip 4 erweist sich als sehr lebendig, ausgewogen und natürlich – natürlich in Relation zu Preis und Größe

Besonders die Bässe profitieren vom Facelift

Wo sie früher nur durch ein „Plopp“-Geräusch angedeutet wurden, kann man nun wirklich von Bass sprechen

Gleichzeitig wirken die Höhen wirklich frisch poliert

Auch die leicht erhöhte Maximallautstärke kann sich für die Größe sehen lassen

Wenn Kompaktheit und extreme Mobilität gefragt sind, kann der JBL Clip 4 punkten.

JBL Clip 3 Alle Preise anzeigen

Der JBL Clip 3 ist kaum größer als der JBL Go 2, abgesehen von seinem Metallkarabinerhaken zur Befestigung des Bluetooth-Lautsprechers am Gürtel, und er kostet nicht einmal das Doppelte

Dafür sieht er deutlich eleganter aus und lässt vor allem klanglich den Einsteigerlautsprecher hinter sich, aber dazu gleich mehr

Ausstattung und Funktionalität werden um bis zu 10 Stunden Spielzeit und Freisprechen erweitert Funktion für das Smartphone

Wasserdichtigkeit bis zu zwei Meter unter der Oberfläche wird durch IPX7 garantiert

Neben dem Micro-USB-Ladeanschluss ist sogar ein analoger AUX-Eingang für ein 3,5-mm-Klinkenkabel vorhanden

Die gummierten Tasten für Lautstärkeregelung und Start/Stopp sind vor allem bei dunklen Farben schwer zu erkennen

Ansonsten ist der Service gut

Weltenbummler können den JBL Clip 3 nicht nur am Rucksack oder an der Kleidung befestigen, das Konzept macht ihn auch für Couch-Potatoes zum Einsatz im Badezimmer an Handtuch- oder Kleiderhaken bestens geeignet

Klanglich überraschte der Winzling

Es übertraf den JBL Go 2 in jeder Hinsicht

Seine Stimmung war noch natürlicher, was sich besonders positiv auf die Stimmwiedergabe auswirkte

Der Bass hinkt dem deutlich größeren JBL Flip 5 zwar ein ganzes Stück hinterher, verdient aber bei dem geringen Gehäusevolumen Respekt

Das galt besonders für die frischen, überraschend gut aufgelösten Höhen

Das Timing und die Transparenz der Wiedergabe waren ebenso erstaunlich wie die maximale Lautstärke und Attack

Der kleine JBL Clip 3 entpuppte sich als große Überraschung, die in Sachen Preis, Größe und Konzept keine Schwächen zeigte

Kleiner Tipp für volleren Sound: Mit seinem Haken lässt sich der Clip 3 wie der B&O Beosound A1 an einem Nagel an der Wand aufhängen – für noch mehr Balance und Lautstärke

In dieser Konstellation würde niemand auf einen so kompakten BT-Lautsprecher setzen.

JBL Go 2 Alle Preise anzeigen

Hört man sich den JBL Go 2 direkt nach dem größeren und teureren Bestseller JBL Flip 5 an, wirkt er völlig basslos

Nach einem Moment gewöhnt man sich jedoch an den günstigen und kompakten Bluetooth-Lautsprecher

Immerhin macht es trotz des günstigen Preises eine gute Figur

Es sieht robust aus und ist äußerst mobil

Die quadratische Box kann im Kulturbeutel zur Morgentoilette mit ins Hotel genommen werden

Und in dieser Klasse braucht der nur 8,6 x 3,1 x 7,1 Zentimeter messende und knapp 190 Gramm leichte Lautsprecher keine Konkurrenz zu fürchten

Er spielte laut und mit gutem Timing

Was er an Tiefgang im Bass aufgrund des geringen Gehäusevolumens und des kleinen Treibers nicht erreichen konnte, kompensierte er mit einem ungestümen Attack

Außerdem kannst du ihm in einer Ecke des Raums einen zusätzlichen Schub geben

Es wirkt sich positiv aus, es vor einer abschließenden Beurteilung einspielen zu lassen

Was die Funktionalität angeht, liegt der Kleine zumindest auf Augenhöhe mit deutlich teureren und größeren Kollegen

Es hat sogar einen analogen 3,5-mm-Eingang zum Anschluss an den Kopfhörerausgang eines Players

Die Wasserfestigkeit ist mit IPX7 zertifiziert, wodurch der JBL Go 2 unter Wasser getaucht werden kann

Der Akku des in zehn Farben erhältlichen BT-Lautsprechers hält bis zu 5 Stunden Betrieb, bevor er zum Aufladen über das mitgelieferte USB-Kabel an einen Computer oder ein Netzteil angeschlossen werden muss.

Wie gesagt, beim Bass geizte der JBL Go 2 etwas, aber die angenehmen und ausgewogenen Mitten und Höhen zeigten die klangliche Kompetenz von JBL

Eine relativ hohe Detailtreue, Spielfluss und Pegelfestigkeit – allerdings erkauft mit gelegentlichem Pumpen des DSP-Limiters – machen den Go 2 zu einem äußerst mobilen und preiswerten Sonderangebot – ideal auch für alle, die im Hotel einfach mal ein Hörbuch spielen wollen

Sharp GX-BT180 Alle Preise anzeigen

Der kaffeetassengroße Bluetooth-Lautsprecher ist spritzwassergeschützt nach IP56 und verfügt über eine große Schlaufe für den einfachen Transport

Das Sharp GX BT180 ist in vier Farben erhältlich

Das eingebaute Mikrofon ermöglicht Telefonate oder die Nutzung von Siri oder Google Assistant

Im Duo-Modus können zwei der Bluetooth-4.2-Boxen kabellos in Stereo betrieben werden

Die Tasten für die Fernbedienung des drahtlosen Wiedergabegeräts befinden sich auf der Vorderseite – soweit man das bei einem zylindrischen Gehäuse sagen kann

Auf jeden Fall sind sie sehr groß und heben sich im Gegensatz zu den meisten Konkurrenten auch farblich vom robusten Outdoor-Gehäuse ab und auch der Ein-/Ausschalter auf der Rückseite ist gut zu finden

Nach maximal 10 Stunden Spielzeit muss der Akku über das mitgelieferte USB-Kabel aufgeladen werden

Neben der dafür benötigten Micro-USB-Buchse gibt es sogar einen analogen AUX-Eingang, der mittlerweile selten geworden ist

Das dazugehörige Miniklinkenkabel ist ebenfalls dabei

Schon vor dem eigentlichen Hörtest lässt der Japaner aufhorchen: Schaltet man ihn ein, kündigt er mit einem coolen Soundeffekt an, dass er im Dienst ist

Auch was danach kommt, braucht sich nicht zu verstecken

Der Bass für die keineswegs winzigen Abmessungen des 340 Gramm schweren Sharp GX BT180 bleibt trotz der seitlich angebrachten Passivstrahler etwas hinter den Erwartungen zurück, die brillanten Höhen, die gute Detailauflösung und die ordentliche Dynamik machen dennoch Eindruck

Leider haben die teilweise leicht verzerrten Stimmen etwas Aggressives

Der Sharp GX BT180 hinterlässt einen zwiespältigen Eindruck.

Sony SRS-XB12 Alle Preise anzeigen

Viele Bluetooth-Lautsprecher sind innerhalb einer bestimmten Klasse strukturell ähnlich

Der Sony SRS-XB12 hingegen geht eigene Wege

Es beginnt mit seiner Form

Der 243 Gramm schwere Lautsprecher hat ein rundes Gehäuse mit einem Breitbandtreiber auf der Oberseite

Sony hat im unteren Bereich einen Passivstrahler versteckt, der mit dem Titel Extra-Bass beworben wird

Rechteckige Öffnungen im unteren Bereich der Seitenwand sorgen dafür, dass sich die von ihr erzeugten Schallwellen ungehindert ausbreiten können

Sollte sich beim Einsatz im Freien Schmutz im Gehäuse ansammeln, kann der nach IP67 gegen Staub und Wasser geschützte Lautsprecher unter fließendem Wasser abgespült werden

Das Standardarmband lässt sich abnehmen, das Gehäuse der Sony SRS-XB12 ist in neun verschiedenen Farben erhältlich

Der analoge AUX-Eingang für Mini-Klinkenkabel und die Akkulaufzeit von bis zu 16 Stunden überzeugen

Kritik gibt es allerdings für die schlechte Leistung des eingebauten Mikrofons, mit dem nicht nur telefoniert werden kann, sondern auch der Sprachassistent des Smartphones durch Drücken und Halten der im Gehäuse integrierten Play-Taste genutzt werden kann

See also  Best businessplan handelsvertreter New

Das funktioniert zumindest theoretisch

Von mehr als einem halben Dutzend Versuchen hat Siri auf dem iPhone den Befehl nur einmal verstanden.

Klanglich hält sich die Kritik in Grenzen

Stimmen wirkten zwar etwas hell und verfärbt, aber der Bass war für die Fliegengewichtsklasse wirklich sehr gut, sowohl was Tiefe als auch relativ satten Punch betrifft

Genau das drücken trommellastige Tracks aus der Rockmusik aus

Auch die Dynamik und die maximale Lautstärke konnten überzeugen

Wenn man bedenkt, dass auch zwei dieser kleinen Sony SRS-XB12 ohne App zu einem Stereopaar verbunden werden können, das dann noch mehr Power hat, hat Sony hier einen interessanten Mikro-Lautsprecher im Sortiment.

Sony SRS-XB13 Alle Preise anzeigen

Der Sony SRS-XB13 setzt auf ein rundes Gehäuse aus dickem Hartplastik

Im unteren Bereich befinden sich seitliche Schallaustrittsöffnungen – für den Kenner ein untrügliches Zeichen für den Passivradiator im Inneren

Geschützt durch ein perforiertes Metallgitter strahlt der aktive 4,6 cm Breitbandlautsprecher senkrecht nach oben ab

Das minimalistische Design erweist sich als sehr funktional

Die Tasten, die in einer Gummieinlage am Gehäuse integriert und in sechs Farben erhältlich sind, sind durch einen weißen Aufdruck gekennzeichnet

Bei Mehrfachbelegung kann die Play/Pause-Taste auch zum Springen von Titeln, zum Aufrufen des Sprachassistenten des Smartphones oder zum Annehmen von Anrufen mit dem integrierten Mikrofon verwendet werden

Es gibt ein großes Umhängeband mit Schnellverschluss, mit dem der Bluetooth-Lautsprecher auch an einem Rucksack befestigt werden kann

Der Sony SRS-XB13 ist wasser- und staubdicht nach IP67

Die Akkulaufzeit beträgt bis zu 16 Stunden

Als erstes fällt der erstaunlich satte Bass auf

Im direkten Vergleich fällt der Sharp GX-BT60 etwas tiefer aus, der Sony wirkt aber für diese Klasse extrem „druckvoll“, da er genau in der Frequenz typischer Bassschläge druckvoll pusht

So druckvoll, dass man deutlich kann sehen Sie die Vibrationen auf der Tischplatte und der kleine Zylinder wackelt manchmal sogar im Takt der Musik

Der Sony kann laut und sauber spielen und produziert klare Höhen

Allerdings überschattet der für einen Mini kräftige Bass mitunter die unteren Mitten, was die Transparenz einschränkt

Auch die Stimmwiedergabe ist nicht ganz perfekt, Sänger wirken teilweise etwas heiser

Für Fans von maximaler Harmonie und Klarheit ist der Sharp der bessere Kauf, für Fans von satten Beats ist der Sony SRS-XB13 jedoch etwas “bassiger” geeignet

Wer das Ganze noch auffüllen und auch in Stereo hören möchte, kann zwei dieser Sonys zu einem drahtlosen Stereo-Paar verbinden

Teufel Boomster Go Alle Preise anzeigen

Der Teufel Boomster Go könnte als klein, aber robust bezeichnet werden

Allerdings ist der Bluetooth-Lautsprecher mit seinen Maßen von 10,2 x 10,7 x 4,6 Zentimetern deutlich größer und mit 355 Gramm auch deutlich schwerer als der JBL Go 2 – und auch teurer

Der Deutsche kostet mehr als das Doppelte

Für das Gehäuse aus gummiertem Kunststoff und Stoff kann der Käufer zwischen fünf Farben wählen: Sand White, Space Blue, Ivy Green, Coral Red und Night Black

Eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind wasserdicht nach IPX7 und gegen Stöße geschützt

Teufel liefert den Boomster Go mit einem Gurt und einem GoPro-kompatiblen Gewinde (¼ Zoll) an der Unterseite aus

Dadurch lässt sich der kleine Lautsprecher vielseitig einsetzen

Mit einer geringen Latenz eignet es sich auch gut für lippensynchrones Videoschauen

Im Inneren des Teufel Boomster Go steckt ein nach oben gerichteter Breitbandtreiber, der von zwei seitlichen Passivradiatoren für den Bass unterstützt wird

Die Gummitasten zur Wiedergabesteuerung befinden sich auf der Schallwand, die restlichen Bedienelemente und Anschlüsse an der Seite

Die Beschriftung ist nicht optimal gelöst, dafür gibt es eine Ladeanzeige mit drei LEDs und einem Loch, hinter dem sich ein Mikrofon verbirgt

Dies ist für die Freisprechfunktion.

Um Siri oder Google Assistant aufzurufen, muss man etwas länger auf die Play-Pause-Taste drücken

Sie können es auch verwenden, um Anrufe entgegenzunehmen

Teufel hat sich dafür den analogen Eingang eingespart

Der Boomster Go setzt komplett auf Bluetooth

Der Akku hat eine Kapazität für bis zu 10 Stunden Wiedergabe

Die Ladezeit beträgt 2,5 Stunden über ein USB-Netzteil oder einen Laptop

Besitzen Sie einen zweiten Teufel Boomster Go, können Sie diesen mit derselben Bluetooth-Quelle koppeln und als Stereopaar betreiben

Im Hörtest verblüffte der satte und dynamische Klang

Hier haben die Berliner wirklich das Maximum aus ihrem kleinsten Bluetooth-Lautsprecher gezaubert

Und auch die Sprachwiedergabe geht für diese Größenklasse völlig in Ordnung

Mit dem Boomster Go können Sie mehr als nur die Morgennachrichten im Badezimmer hören

Es sollte jedoch ein wenig Zeit gegeben werden, um sich einzuarbeiten, bevor Sie sich entscheiden

Ultimate Ears Wonderboom Alle Preise anzeigen

Der schwimmende Ulimate Ears Wonderboom kann unter der Dusche oder sogar in der Badewanne mitgenommen werden, wo er mit seinem Akku bis zu 10 Stunden halten könnte

Für längeres Hören sollte der kuschelige Lautsprecher allerdings etwas natürlicher abgestimmt werden

Der Stimmumfang ist bei weitem nicht so differenziert wie bei den Konkurrenten von JBL, die Höhen auch nicht

Der Bass, der direkt nach dem ersten Einschalten sehr eingeschnürt war, verbesserte sich mit fortschreitender Einspielzeit, aber der UE Wonderboom kommt an den impulsiven, druckvollen JBL trotz seines dicken Bauches nicht heran – eine Erfahrung, die wir oft erlebt haben hatte mit Lautsprechern von Ultimate Ears

Um den Sound etwas aufzupimpen, kann man immerhin zwei an ein Stereo-Lautsprecherpaar koppeln, wobei man zwei Netzteile im Hinterkopf behalten sollte, denn dem Boomer liegt auch nur ein Micro-USB-Ladekabel bei

Die besten kleinen Bluetooth-Lautsprecher

Kleine, tragbare Bluetooth-Lautsprecher sind nicht nur praktisch beim Baden oder auf Reisen, sie haben für viele Menschen auch die heimische Stereoanlage ersetzt

Der erste ultrakompakte Bluetooth-Lautsprecher, der mit seinem hervorragenden Klang für seine Größe alle überraschte, war die Jawbone Jambox

Damit haben die Amerikaner einen Riesentrend gestartet – die kleinen Klangwunder sind neben Multiroom-Systemen der einzige Lichtblick in der sonst seit Jahren trägen Audiobranche

Kein Wunder, dass Nachahmer nicht lange auf sich warten ließen

Bose ist sehr früh auf den Zug aufgesprungen

Schon jetzt Spezialist für großen Sound aus kleinen Boxen, haben die Amerikaner mit dem SoundLink Mini einen echten Volltreffer gelandet, an den klanglich schon lange kein Konkurrent mehr heranreicht – leider ist die Box nicht mehr erhältlich

Doch die Konkurrenz hat aufgeholt: Boxen wie der Teufel Bamster Pro und Beosound A1 klingen noch besser

Kurzübersicht: Unsere Empfehlungen

Testsieger Kleinlautsprecher Bang & Olufsen Beosound A1 2nd Gen Alle Preise anzeigen

Der Bang & Olufsen Beosound A1 2nd Gen klingt genauso phänomenal wie sein Vorgänger, ist wunderschön verarbeitet, sieht wunderschön aus und ist klein genug, um ihn überall hin mitzunehmen

Wer möchte, kann auch zwei davon zu einem Stereopaar verbinden, dann geht es richtig los

Aber auch solo macht das kleine Sound-UFO großen Spaß

Der knackige Preis geht dafür auch in Ordnung

Dazu noch ein gutes Kästchen Teufel Motiv Go Alle Preise anzeigen

Mit dem Motiv Go bringt Teufel wieder einen hervorragenden Lautsprecher an den Start

Klanglich kann sich der 900 Gramm schwere Lautsprecher sehen lassen: Saubere Bässe und klare Höhen begleiten natürliche Stimmen

Der tolle Sound wird auch von Teufels Dynamore-Surround-Sound-Technologie unterstützt

Vielseitig JBL Charge 5 Alle Preise anzeigen

Im Vergleich zum Vorgänger hat der JBL Charge 5 kein Breitband-Chassis mehr verbaut, sondern ein Woofer und ein Hochtöner teilen sich nun die Arbeit auf

Der Schalter hat nicht nur für einen Leistungssprung von 10 Watt gesorgt, sondern auch für einen frischen und nuancierten Klang

Praktisch ist auch, dass man den Charge 5 als Powerbank nutzen kann

Leistungsstarkes Tronsmart Studio Alle Preise anzeigen

Ganz untypisch für diese Preisklasse wird für das Gehäuse des Tronsmart Studio Metall verwendet, was in Kombination mit den anderen Materialien für ein stimmiges Design sorgt

Für den exzellenten Klang ist ein 2.1-Kanal-System an Bord, bestehend aus vier passiven und drei aktiven Membranen

Über die Tronsmart-App lässt sich der Sound individuell anpassen – Equalizer sei Dank

Viele Verbesserungen JBL Flip 6 Alle Preise anzeigen

Der JBL Flip 6 wurde gegenüber seinem Vorgänger in vielen Punkten verbessert

Der Bluetooth-Lautsprecher ist nun mit einem 2-Wege-System ausgestattet, das für einen kraftvollen Bass und gleichzeitig fein differenzierte Obertöne sorgt

Auch bei der Leistung hat der Hersteller nicht gespart und spendiert dem kleinen Partyhit 30 Watt

Vergleichstabelle

Testsieger kleine Boxen Bang & Olufsen Beosound A1 2nd Gen Auch eine gute kleine Box Teufel Motiv Go vielseitig JBL Charge 5 leistungsstark Tronsmart Studio viele Verbesserungen JBL Flip 6 1more S1001BT Anker Soundcore 3 Anker Soundcore Boost Anker Soundcore Flare 2 B&O Beoplay P2 Bose SoundLink Mini II Bose Soundlink Color 2 Bose SoundLink Revolve Canton Musicbox XS Dockin D Tube 2 EarFun Uboom JBL Charge 4 JBL Flip 5 Klipsch Heritage Groove Lamax Street 2 LG XBOOM Go PL7 Mackie FreePlay Go Sharp GX-BT280 Sonos Roam Sony SRS-XB22 Sony SRS-XB23 Sony SRS -XB33 Teufel Bamster Pro Teufel Rockster Go Tivoli Audio Model One Digital Tribit MaxSound Plus Tribit Stormbox Pro Tribit XBoom Tribit XSound Go Tronsmart Element T6 Plus Tronsmart Force 2 Ultimate Ears Boom 3 Zamkol ZK606 Tolles Design

Gute Verarbeitung

Hervorragender Klang

Staub- und wasserdicht Relativ teuer

Kein analoger Eingang Ausgewogener Klang mit kraftvollen Bässen und feiner Höhenauflösung

Netzteil Kein Tragegurt Breitbandige, ausgewogene Klangabstimmung

Erzeugt mühelos große Mengen

Powerbank-Funktion zum Aufladen von Smart Devices Kein analoger Eingang Hervorragender Sound mit satten Bässen, großem Punch und ausdrucksstarker Sprachwiedergabe

Solide Verarbeitung mit Metallgehäuse

Batteriestandsanzeige

USB-Powerbank-Funktion

Micro-SD-Kartensteckplatz Tastenfunktionen extrem schwer zu erkennen Ausgewogener und brillanter Klang

Satte Basswiedergabe

App für Firmware-Updates und Klanganpassung mit 3-Band-Equalizer Kein AUX-Eingang und kein Mikrofon Schönes Design

guter Klang IPX4

Relativ günstige Aufhängevorrichtung instabil

Der Klang ist nicht ganz so gut wie beim Testsieger Voller Klang für vergleichsweise wenig Geld

Bis zu 100 Soundcore 3 können für Partys drahtlos gekoppelt werden

Stereobetrieb mit zwei Lautsprechern möglich Nicht besonders gut gegen Schmutz und Staub geschützt Guter Bass und ausgewogener Klang

Gute Akkulaufzeit

Als Powerbank nutzbar Bei zu hoher Lautstärke pumpt der Bassregler billig

Hübsche leichte Orgel

Ausgeglichener Klang (bei Werkseinstellungen) App erfordert Registrierung

Gelegentliche Probleme mit der Bluetooth-Verbindung

Schlechter Klang mit sehr hohem Basspegel

Sehr klein und kompakt

Sehr mobil

Satter, natürlicher Klang Reduzierte Ausstattung

Hochpreisige Ladeschale inklusive

Günstiger als der Testsieger

Auch guter Sound Der Sound ist nicht ganz so gut wie beim Testsieger

Relativ tiefer, differenzierter Bass

Konsequente Klangabstimmung

Analogeingang, Party- und Stereomodus

NFC, App, Freisprechmikrofon Relativ hoher Preis

Tasten sind schwer zu erkennen 360-Grad-Surround-Sound ist gut, wenn man weiter weg sitzt Klingt im Nahfeld verwaschen Klingt gut Keine Freisprecheinrichtung

Wenig Bass bei höheren Pegeln MicroSD-Steckplatz

Stereo-Pairing mit zweitem D-Tube möglich

Enttäuschende Tiefe für die Abmessungen

Lautstärke nicht synchron Billig

Robust und wasserdicht

Perfekte Stereoabbildung und ein ordentlicher Pegel als Paar

Gute Bedienung, besonders im Stereobetrieb

Tiefer für die Größe, aber präziserer Bass

Klingt nicht ganz so gut wie der Testsieger

Knöpfe könnten etwas deutlicher gekennzeichnet sein Sehr robust und wasserdicht

Tolles Timing und guter Sound

Als Powerbank nutzbar Klingt nicht ganz so gut wie der Testsieger Robust und wasserdicht

Sehr guter Bass

Klarer, sauberer Klang Keine Stereoverbindung mit älteren Flip-Modellen

Kein Mikrofon mehr verfügbar

Kein Netzteil Tolle Verarbeitung

erwachsener Klang

Hohe Lautstärke Teuer Spielt Musik von Speicherkarten und USB-Medien sowie Radio ab

Stereokopplung möglich Status-LED und Tasten sind schlecht zu erkennen

Bei hoher Lautstärke verzerrt der Ton

Präzise, ​​tiefe Bässe

Coole Lichteffekte direkt in den seitlichen Bassmembranen

Lange Akkulaufzeit; als Powerbank nutzbar

Eigene App Für den Außeneinsatz nicht sehr geeignet Guter Sound

Sehr gute Anwendung

Multiroom-fähig

Als Powerbank verwendbar Anschlüsse ohne Deckel Fairer Preis

Anständiger Klang

Gut erkennbare Tasten “Only” IP56 Schutzklasse Satte, tiefe Bässe – zumindest in Relation zum sehr kleinen Gehäuse

Dank integriertem WLAN mit Sonos Multiroom-Systemen nutzbar

Automatische Kalibrierung auf die Hörposition

Amazon Alexa und Google Assistant integrierte Bedientasten sehr schlecht erkennbar

Hoher Preis für diese Größenklasse Staub- und wasserdicht nach IP67

Kann mit zusätzlichen Lautsprechern gekoppelt werden

Hübsche leichte Orgel

Guter Sound Der optionale Live-Sound-Modus klingt unecht

Kraftvoller Bass

Wasser- und Staubschutz nach IP67

Anschluss von bis zu 100 Lautsprechern möglich Kein AUX-Eingang

Keine aptX-Unterstützung Großer, präziser Sound mit satten Bässen

Schöne Lichtorgel

Unterstützt die Smartphone-Apps von Sony

Kein AUX-Eingang

Lichtorgel verbraucht viel Batterie Toller Klang

Hervorragender Bass

Relativ günstig Relativ groß

Mäßig tragbar Hervorragender Klang

Robust und wasserdicht

Gewinde für Stativ Klingt nicht ganz so gut wie der Testsieger Elegantes Design

Satter und warmer Klang Etwas umständliche Bedienung

Keine genaue Stereopositionierung

Guter Klang

Guter Service

Lange Akkulaufzeit

Wasserdicht Klingt ohne zusätzlichen Bass etwas dünn Räumlicher 360-Grad-Surround-Sound

Lange Akkulaufzeit

Funktionales Design und solide Verarbeitung

Nicht so gut für Nahhören

Wasserdicht

Solide Batterie

Ausgewogener Klang

Gute Bedienbarkeit XBass-Taste hat wenig Wirkung Günstig

Robust

Hohe Laufzeit

Sehr ausgewogener Klang

Toller Bass Optisch nicht der schönste Lautsprecher Anständiger Klang

Gute Ausstattung

Fairer Preis Lautstärkeregler synchronisiert sich nicht mit dem Wiedergabegerät Ausgewogene Klangabstimmung für den Preis

Integriertes Mikrofon für Sprachassistenten und für Telefonate

Lässt sich drahtlos mit bis zu 100 Tronsmart-Boxen koppeln Umständliches Tastenlayout und Beschriftung Wasserdicht und staubdicht

schwimmt

Es können bis zu 150 Lautsprecher angeschlossen werden

Moderates Preis-Leistungs-Verhältnis

Gute Basswiedergabe für den Preis und die Größe

Kann ziemlich laut spielen Wegen hochfrequenter Verzerrungen nicht empfehlenswert (insbesondere bei Klavier) Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preis Vergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Produktdetails anzeigen bis zu 18 Stunden 2,75 Stunden 60 Watt 3.000 mAh 1 x USB-C ja staub- und wasserdicht (IP67),

Freisprechfunktion 558 Gramm 4,6 x 13 cm ca

16 Stunden k

A

20 Watt N/A A

1 x USB-C (nur Laden)

1 x USB-A

1 x 3,5-mm-Miniklinke k

A

Wasserdicht (IPX5) 900 Gramm 20 x 11 x 6 cm bis zu 20 Stunden 4 Stunden 40 Watt 7.500 mAh 1 x USB-C

1 x USB-A ja Staub- und wasserdicht nach IP67, Smartphone kann damit geladen werden 960 Gramm 22,3 x 9,6 x 9,4 cm bis zu 15 Stunden 4 Stunden 30 Watt 5.000 mAh 1 x USB-C (nur Laden)

1 x 3,5-mm-Miniklinke

1 x MicroSD Ja Staub- und wasserdicht nach IPX4, Sprachsteuerung 1.043 Gramm 8,0 x 4,5 x 4,5 cm bis zu 12 Stunden k

A

30 Watt 4.800 mAh 1 x USB-C (nur Laden) ja Staub- und wasserdicht nach IP67 540 Gramm 17,8 x 6,8 x 7,2 bis zu 12 Stunden k

A

30 W 2600 mAh 1 x USB-C

1 x 3,5-mm-Minibuchse Ja Spritzwassergeschützt (IPX4) 500 Gramm 13,7 x 5,1 cm bis zu 24 Stunden 4 Stunden 16 Watt 5200 mAh 1 x USB-C Ja Wasserdicht (IPX7) 506 Gramm 17,4 x 6 x 5,7 cm bis zu 12 Stunden k

A

20 Watt 5.200 mAh 1 x Micro-USB

1 x 3,5 mm Miniklinke nein Freisprechfunktion, wasserdicht 585 Gramm 19,3 x 6,2 x 6,5 cm bis zu 12 Stunden 3,5 Stunden 20 Watt 5.200 mAh 1 x USB-C ja wasser- und staubdicht (IP67) n.a

A

8,9 x 16 cm x 8,9 bis zu 18 Stunden N/A A

25 Watt 8.000 mAh 1 x Micro-USB

1 x 3,5-mm-Miniklinke k

A

Freisprechen, wasserfest 762 Gramm 19,7 x 7 x 6,6 cm bis zu 10 Stunden 3 Stunden n.a

A

2230 mAh 1 x Micro-USB

1 x 3,5-mm-Miniklinke Nein Inklusive Ladeschale, Freisprechfunktion 680 Gramm 5,1 x 18 x 5,8 cm bis zu 8 Stunden k

a.k

a.k

A

1 x Micro-USB

1 x 3,5-mm-Miniklinke k

A

– 540 Gramm 13,3 cm x 12,7 cm x 5,7 cm bis zu 10 Stunden 2 Stunden 100 Watt 2.200 mAh 1 x Micro-USB

1 x 3,5 mm Miniklinke ja Sprachsteuerung, tippen und schütteln, spritzwassergeschützt, Freisprechfunktion 275 Gramm 8 x 14 x 2,8 cm bis zu 14 Stunden k

a.k

a.k

A

1 x Micro-USB

1 x USB A 1 x 3,5 mm Miniklinke k

A

Gestensteuerung, Freisprecheinrichtung 1,2 kg 24,6 x 12,8 x 6,7 cm bis zu 10 Stunden N/A A

15 W 3000 mAh 1 x USB-C

1 x 3,5-mm-Miniklinke

1 x MicroSD ja Strahlwasserschutz (IPX6) 910 Gramm 9 x 9 x 21 cm bis zu 16 Stunden 4 Stunden 12 Watt 2.200 mAh 1 x Micro-USB

1 x 3,5-mm-Miniklinke Ja Wasserdicht (IPX7) 585 Gramm 16,7 x 8,8 x 8,8 cm bis zu 20 Stunden 4 Stunden 30 Watt 7.500 mAh 1x USB-C

1 x USB-A Ja Wasserdicht (IPX7), Powerbank 965 Gramm 22 x 9,5 x 9,3 cm bis zu 12 Stunden 2,5 Stunden 20 Watt 4.800 mAh 1 x Micro-USB

1 x 3,5 mm Miniklinke ja Wasserdicht (IPX7) 540 Gramm 18,1 x 6,9 x 7,4 cm bis zu 8 Stunden 3,5 Stunden 20 Watt 2200 mAh 1 x 3,5 mm Miniklinke nein 990 Gramm 12,7 x 15,2 x 6,7 cm bis zu 22 Stunden 3 Stunden mehr bis 15 Watt 1.800 mAh 1 x 3,5-mm-Klinke Ja Wasserdicht (IP55) 380 Gramm 19,5 x 7 x 5 cm bis zu 24 Stunden 5 Stunden 30 Watt 3.900 mAh 1 x USB-C

1x USB A

1 x 3,5 mm Miniklinke Ja Wasserdicht (IPX5) 1460 Gramm 24,5 x 9,8 x 9,8 cm bis zu 15 Stunden k

A

20 Watt 2.600 mAh 1 x Micro-USB

1 x USB-A (5 V / 2,4 A)

1 x 3,5 mm Miniklinke ja Als Powerbank nutzbar, Multiroom 800 Gramm 8,3 x 21 x 7,6 cm bis zu 12 Stunden k

A

20 Watt N/A A

1 x 3,5-mm-Buchse N/A A

Freisprechen, wasser- und staubgeschützt (IP56) 440 g 6,7 x 18,6 x 6,7 cm bis zu 10 Stunden n

z

a.k

a.k

A

1x USB-C ja Wasser- und staubdicht (IP67) 430 Gramm 16,8 x 6,2 x 6,0 cm bis zu 15 Stunden n.a

a.k

A

2.600 A 1 x 3,5 mm Klinke

2 x XLR-Combo-Eingang

1 x Micro-USB ja Multiroom 4 kg 19,7 x 35,6 x 17,8 cm bis zu 12 Stunden ca

4 Stunden 20 Watt k

A

1 x USB-C ja Wasser- und staubdicht (IP67) 580 Gramm 7,6 x 21,8 x 7,6 cm bis zu 24 Stunden n.a

a.k

a.k

A

1 x USB-C

1 x USB-A ja Wasser- und staubdicht (IP67) 1.100 Gramm 24,6 x 9,7 x 10,6 cm bis zu 8 Stunden n.s

A

12 Watt 2200 mAh 1 x Micro-USB

1 x 3,5-mm-Miniklinke k

a.k

A

870 Gramm 18 x 6,4 x 8,7 cm bis zu 12 Stunden 4,5 Stunden N/A 4.500 mAh 1 x Micro-USB

1 x 3,5-mm-Miniklinke k

A

Wasserdicht (IPX7), Sprachassistent 700 Gramm 6 x 21 x 11 cm bis zu 12 Stunden k

A

16 Watt N/A A

1 x Micro-USB

1 x 3,5-mm-Miniklinke k

A

Freisprechfunktion, spritzwassergeschützt, Powerbank-Funktion 700 Gramm 8,1 x 7,6 x 21,4 cm bis zu 20 Stunden k

A

24 Watt 2.200 mAh 1x Micro-USB

1x 3,5 mm Klinke k

A

Wasserdicht (IPX7) 595 Gramm 6,5 x 19,8 x 6,8 cm bis zu 24 Stunden 7 Stunden 40 Watt 10.000 mAh 1x USB-C ja Wasser- und staubdicht (IP67), Powerbank-Funktion 970 Gramm 9,6 x 9,6 x 18 cm aufwärts bis 20 Stunden 4 Stunden 2 x 12 Watt 5.200 mAh 1 x Micro-USB

1 x 3,5-mm-Miniklinke Ja Wasserdicht 545 Gramm 6,8 x 18 x 6,8 cm bis zu 24 Stunden 3 Stunden 2 x 6 Watt 4.400 mAh 1 x Micro-USB

1 x 3,5-mm-Miniklinke k

A

Wasserdicht, freihändig 380 Gramm 16,5 x 5,4 x 4,5 cm bis zu 15 Stunden N/A A

40 Watt 6.600 mAh 1x USB-C

1x USB A

1x 3,5 mm Klinke

1x MicroSD-Steckplatz Ja Strahlwassergeschützt (IPX6), Wiedergabe von Dateien auf USB-Stick oder MicroSD-Karte 671 Gramm 8,25 x 20,5 cm bis zu 24 Stunden 7 Stunden 2 x 15 Watt 2.500 mAh 1 x USB-C

1 x 3,5-mm-Miniklinke Ja Wasserdicht (IPX7) 627 Gramm 16,3 x 7,2 x 6,4 cm bis zu 24 Stunden k

a.k

a.k

A

1 x Micro-USB

1 x 3,5 mm Miniklinke nein Freisprechfunktion, wasserdicht, Powerbank-Funktion 930 Gramm 21,1 x 8 x 8,3 cm bis zu 8 Stunden k

A

24 Watt 2000 mAh 1 x Micro-USB

1 x 3,5 mm Miniklinke Ja Wasserdicht nach IPX6, Freisprechfunktion 485 Gramm 18,1 x 6,9 x 7,1 cm

Testsieger: Bang & Olufsen Beosound A1 2nd Gen

Die Dänen haben ihren kleinen, feinen Reisebegleiter überarbeitet – unseren Klassenbesten bei AllesBeste

Die neue Version heißt Beosound A1 2nd Gen, während der Vorgänger noch als Beoplay A1 bekannt war, da der Hersteller nun die Produkte der ehemals eigenständigen Marke Beoplay übernommen hat

Testsieger Kleinlautsprecher Bang & Olufsen Beosound A1 2nd Gen Alle Preise anzeigen

Neu an Bord ist Amazon Alexa als Bedienhilfe per Sprache, für die drei Freisprechmikrofone verbaut wurden

Die Spracheinstellung des Assistenten muss in der Bang & Olufsen App ausgewählt werden

Dafür haben die Dänen beim Modellwechsel den analogen AUX-Eingang kassiert, die Musik kann nun nur noch drahtlos per Bluetooth 5.1 an den Lautsprecher übertragen werden

Dank der Multipoint-Funktion kann das B&O Beosound A1 2nd Gen gleichzeitig mit zwei verschiedenen Smartphones in Kontakt bleiben

Seine neue Schutzklasse IP67 unterstreicht, dass der Beosound A1 2nd Gen vollständig staub- und wasserdicht ist

Bang & Olufsen gibt 18 Stunden Akkulaufzeit an, der Akku ist von 2.200 mAh auf 3.300 mAh deutlich gewachsen und hat nun 50 Prozent mehr Kapazität als beim Vorgänger

Auch die seitlichen Tasten wurden überarbeitet und sind weiterhin in die gummierte Seite des runden Gehäuses integriert

Leider sind sie immer noch schwer zu erkennen und kaum zu spüren

1 von 5

Unter dem Motto „schlanker, leichter und robuster“ verweist B&O auf die Retusche am Gehäuse mit seinem schicken, robusten Aluminiumgitter

Bang & Olufsen geht für den Sound weiterhin eigene Wege

Anstatt Breitband-Chassis in Stereo zu betreiben, was aufgrund der geringen Abstände zu schädlichen Überlagerungen führen kann und sowieso kein echtes Stereo verspricht, setzt B&O auf eine 2-Wege-Konstruktion mit einem 3,5-Zoll-Tieftöner und einem 3/5-Zoll-Kalottenhochtöner und spielt damit fröhlich in Mono

Dadurch erreichte der Beosound A1 bereits in der 1

Generation einen reinen, fein aufgelösten und breitbandigen Klang, den man von den üblichen Bluetooth-Dosen kaum bekommt

Und wenn Sie möchten, können Sie einfach zwei Lautsprecher zu einem Stereopaar verbinden

Die grundlegende Raffinesse und Ausgewogenheit des natürlich abgestimmten Lautsprechers ist geblieben

Dafür hat der neue Beosound A1 2nd Gen etwas mehr Frische zu bieten und klingt etwas knackiger

Hängt man den A1 mit seinem Lederband mit einem Nagel an die Wand oder betreibt sogar zwei in Stereo, erlebt man mit minimalem Aufwand nahezu High-Fidelity-Sound, der locker ein mittelgroßes Wohnzimmer füllt.

Damit bleibt die zweite Generation des B&O Beosound A1 der beste kleine Bluetooth-Lautsprecher, den man derzeit kaufen kann

Das hat seinen Preis, doch für Liebhaber guten Klangs ist der kleine, schicke Lautsprecher von Bang & Olufsen jeden Cent wert

B&O Beosound A1 2nd Gen im Testspiegel

Der Beosound A1 2nd Gen ist noch nicht sehr lange auf dem Markt und seriöse Reviews sind noch rar

Bisher hat beispielsweise die englische Seite Trusted Reviews (08/2020) einen umfangreichen Test durchgeführt, der zu einem ähnlichen Ergebnis kommt wie wir:

»B&O macht nichts Gewöhnliches und mit dem Beosound A1 2nd Gen ist ihnen etwas Außergewöhnliches gelungen

Der Beosound A1 ist ein klassischer Lautsprecher, aber zu diesem Stil gehört auch Substanz

Alexa funktioniert und das vollständig staub- und wasserdichte Design sollte sicherstellen, dass es einige Pannen übersteht

Es gibt ein Fragezeichen über seiner Robustheit – ein 200-Pfund-Premium-Lautsprecher schreit nicht „Werft mich herum“ – aber für diesen Aufwand ist dies kein Produkt, mit dem man gefühllos sein sollte

Die Klangleistung ist ausgezeichnet, und wenn man die verschiedenen Designanpassungen und -verbesserungen berücksichtigt, ist der Beosound A1 ein atemberaubender tragbarer Lautsprecher.«

Die Stiftung Warentest hat nun auch den Beosound A1 2nd Gen getestet und in Ausgabe 6/2021 die Gesamtnote „gut“ (2,1) vergeben

Beim wichtigsten Kriterium, dem Klang, schneidet der Beosound ebenso gut ab wie die Akkulaufzeit

Bei der Stabilität erreicht er sogar ein »sehr gut«

Die Handhabung wird nur mit »befriedigend« bewertet

Alternativen

Wenn Ihnen der Beosound A1 2nd Gen zu teuer ist oder Sie andere Prioritäten haben, gibt es natürlich auch andere Möglichkeiten

Hier sind unsere alternativen Empfehlungen

Auch gut: Teufel Motiv Go

Das Teufel Motiv Go ist in ein solides Metallgehäuse mit Metallgitter gehüllt

Der Flachlautsprecher erinnert an ein klassisches Kofferradio, nur dass er weder eine sichtbare Antenne noch ein Zifferblatt besitzt

Die wichtigsten Bedientasten befinden sich unter einem schützenden Gummi auf der Oberseite

Ebenfalls spritzwassergeschützt sind auf der rechten Seite der analoge AUX-Eingang, die Bluetooth-Pairing-Taste und der Anschluss für das mitgelieferte Netzteil

Eine gute kleine Teufel Motiv Go-Box ist ebenfalls erhältlich

Das Gehäuse beherbergt zwei 2-Zoll-Breitbandtreiber für jeden Kanal und einen passiven Strahler für den Bass, einen für die Front und einen für die Rückseite

Zum Telefonieren gibt es ein Freisprechmikrofon, das auch mit Siri oder Googles Assistant genutzt werden kann

Der Akku liefert Energie für bis zu 20 Stunden Spielzeit

Mit Teufels Dynamore-Surround-Sound klingt der Kompaktlautsprecher größer, als er ist, wobei die erweiterte Klangbühne nicht auf Kosten der Präzision erkauft wird

Die meisten sollten den Effekt immer eingeschaltet lassen

Unabhängig davon überzeugt der Teufel Motiv Go mit einem großen Übertragungsbereich – für seine Größe sehr sonore, saubere Bässe, natürliche Stimmen und klare Höhen

Vor allem die immensen Dynamikreserven überraschten

In dieser Klasse kommt da keiner ran, mit dem Teufel Motiv Go kann man sich richtig dröhnen lassen, ohne den Pfad des wohltemperierten Sounds zu verlassen

Mit Powerbank-Funktion: JBL Charge 5

Der JBL Charge 5 kommt in neuem Gewand , stark modifiziertes Design

Wie der größere Xtreme 3 hat auch er abgeschrägte Flanken mit Gummipuffern bekommen

Die Abmessungen änderten sich im Zuge des Facelifts von 22 x 9,5 x 9,3 Zentimeter auf 22,3 x 9,7 x 9,4 Zentimeter und das Gewicht von 965 auf 960 Gramm

Vielseitig JBL Charge 5 Alle Preise anzeigen

Die maximale Akkulaufzeit beträgt weiterhin maximal 20 Stunden

Der JBL Charge 5 erfüllt jetzt IP67 statt IPX7, kann also nicht nur in Wasser getaucht werden, sondern trotzt auch Staub und Schmutz sehr gut

Die alte Funktion Connect+ weicht dem PartyBoost

Wenn Sie damit mehr als 100 JBL Bluetooth-Boxen synchronisieren, können Sie nur solche verwenden, die den neuen Standard unterstützen

Die Bedientasten des JBL Charge 5 sind gut positioniert und gut erkennbar

Neben der USB-C-Ladebuchse befindet sich unter einer Schutzklappe ein USB-A-Anschluss für die Powerbank-Funktion zum Aufladen von Smart Devices

Anstelle eines Breitbandchassis setzt der JBL Charge 5 nun auf einen neuen Ovaltreiber und einen zusätzlichen 2-Zentimeter-Kalottenhochtöner für eine bessere Obertonwiedergabe

Die beiden Passivradiatoren an den Seiten des Gehäuses haben einen neuen Look erhalten, unterstützen aber wie bisher den Bassbereich

Die Gesamtleistung des JBL Charge 5 wuchs von 30 auf 40 Watt durch die Hinzufügung eines 10-Watt-Verstärkerkanals für den neuen Hochtöner in Schallwellen, um einen größeren Woofer – plus einen spezialisierten Kalottenhochtöner – feiner und präziser zu machen Wiedergabe der für Stimmen und Instrumente charakteristischen Obertöne

Was die Treibertheorie verspricht, überträgt der Bluetooth-Lautsprecher auch in die Hörpraxis

Und es überzeugt sehr, weil es frischer und nuancierter klingt

Der JBL Charge 5 kann beeindruckende Pegel erreichen, ohne dass man eine Anstrengung merkt oder ohne dass die Mitten durch eine vom Limiter vorgeschriebene krasse Bassabsenkung in den Vordergrund gerückt werden vom ersten Powerplay an

Mit dieser Wireless-Box können Sie sich mit fetten Beats auf die nächste Feier freuen

Gut & günstig: Tronsmart Studio

Tronsmart hat mit dem Studio einen wirklich soliden Block abgeliefert

Trotz seiner größeren Abmessungen erinnert der mobile Bluetooth-Lautsprecher in Form und Verarbeitung sehr an den Bose SoundLink Mini, mit dem der Trend vor vielen Jahren begann

Mit seinem soliden Metallrahmen nimmt der fast ein Kilogramm schwere Lautsprecher in seiner Preisklasse eine Sonderstellung ein

Der Hersteller hat ihn bis in den letzten Winkel mit Treibern vollgepackt

Leistungsstarkes Tronsmart Studio Alle Preise anzeigen

Das 30-Watt-Gerät verfügt mit seinem 2.1-Kanal-System über insgesamt drei aktive und vier passive Membranen

Auf der aktiven Seite befindet sich ein zentraler ovaler Subwoofer, der von zwei breitbandigen Treibern unterstützt wird

Die Passivstrahler für stärkere Bässe sitzen paarweise im Inneren des Gehäuses, das hinten und vorne von schalldurchlässigen Metallgittern abgedeckt wird

Trotz aller Treibertechnik war noch Platz für einen Akku, der rund 15 Stunden Spielzeit bei halber Lautstärke verspricht

Über das mitgelieferte USB-C-Kabel wird es dann in gut 3,5 Stunden aufgeladen

Ein analoges 3,5-mm-Miniklinkenkabel ist ebenfalls dabei, denn das Studio hat sogar einen AUX-Eingang

Und damit nicht genug: Das Anschlussfeld auf der Rückseite verfügt zusätzlich über einen MicroSD-Kartenslot zur Musikwiedergabe von der Speicherkarte

Leider fehlt den Tasten zur Lautstärkeregelung, Wiedergabesteuerung, Equalizer und zum Aufruf des Smartphone-Assistenten Siri oder Google Assistant eine eindeutige, am besten farblich gekennzeichnete Beschriftung

Sie sind extrem schwer zu erkennen, insbesondere bei Lichtverhältnissen in Innenräumen

Glücklicherweise kann das spritzwassergeschützte Tronsmart Studio dank IPX4-Standard bedenkenlos im Freien eingesetzt werden.

Für das Tronsmart Studio gibt es auch eine kostenlose Tronsmart-App für iOS und Android, mit deren Equalizer-Presets (Default, Sound Pulse, Deep Bass, 3D, Hi-Fi, Classical, Vocal, Rock) man den Sound ganz nach seinem Geschmack beeinflussen kann

Von „Deep Bass“ sollte man nicht zu viel erwarten, denn die Einstellung reduziert vor allem Mitten und Brillanz, was den Lautsprecher einfach flach, leblos und dumpf klingen lässt

Was wirklich überzeugt, sind „3D“ mit einer relativ großen Klangwolke, die sich vom Gehäuse löst, und „Sound Pulse“, das mit popmusikalisch akzentuiertem Bass und ausdrucksstarkem Gesang ordentlich Drive erzeugt

Man kann die Eingaben auch mit der App ändern, die sich im Test aufgehängt hat und neu gestartet werden musste

Klanglich merkt man dem Lautsprecher viele Treiber an

Im „Sound Pulse“-Modus klingt es richtig satt und zupackend

Passend dazu hat Tronsmart diesem Modus eine eigene Taste am Gerät spendiert, während die anderen Equalizer-Einstellungen über die App aufgerufen werden können

Der Studio erreicht mühelos hohe Lautstärken und ermöglicht für seine Größe eine tiefe und saubere Basswiedergabe – etwas, das viele in seiner Klasse normalerweise vermissen

Wenn Sie noch mehr Boom erwarten, können Sie sogar bis zu 100 dieser Bluetooth-Lautsprecher über die TuneConn-Funktion verbinden, um Partys zu füllen

Wer mehr Wert auf Ausgewogenheit legt, ist mit einer ausdrucksstarken, klaren Stimmwiedergabe, frischen Höhen und einer für ein kleines Ein-Box-System recht großen Räumlichkeit ebenfalls bestens bedient

Erfolgreiches Update: JBL Flip 6

Die sechste Auflage des Bestsellers hat eine deutliche Verbesserung mit sich gebracht

Nachdem JBL mit dem Flip 5 von zwei Stereo-Breitbandlautsprechern auf einen Mono-Breitbandlautsprecher umgestiegen ist, hat der JBL Flip 6 mit dem Update ein 2-Wege-System bekommen und folgt damit dem Konzept unseres bestklingenden kleinen Bluetooth-Lautsprechers, dem Bang & Olufsen Beosound 1

Die Löschungen des letzten Modellwechsels wurden nicht rückgängig gemacht

Wie sein Vorgänger kann das Flip 6 nicht mit analogen Quellen oder zum Telefonieren verwendet werden, da es weder über einen AUX-Eingang noch über ein Mikrofon verfügt

Viele Verbesserungen JBL Flip 6 Alle Preise anzeigen

Die neue JBL Portable App erweitert den Flip 6 um einen 3-Band-Equalizer, dessen Wirkung jedoch nicht überschätzt werden sollte

Hört man damit etwas lauter, sorgt der DSP des Flip 6 dafür, dass der Bass etwas abgesenkt wird und wirkt damit dem neuen Gadget entgegen

Unabhängig davon verspricht der JBL für seine Größe abermals einen ordentlichen Bass, denn sein 2-Wege-System mit Hochtöner und Racetrack-Treiber für den Tiefmitteltonbereich basiert auf den markanten seitlichen Passivradiatoren

Das robuste Flip 6 ist wasserdicht nach IP67 und durch die handliche Kastenform mit Tragegurt sehr mobil

Trotz der Leistungssteigerung von 20 auf 30 Watt hält der eingebaute Akku wie bisher bis zu 12 Stunden durch, ein USB-Kabel zum Aufladen liegt bei

Der JBL Flip 6 macht klanglich einen Schritt nach vorne

Beim Hochtöner sind die Obertöne feiner, aufgelöster und differenzierter

Der Neue fokussiert die Höhen auch nicht mehr so ​​stark nach vorne wie sein Vorgänger

Der Bass drückt sehr gut für die kleinen, weitgehend unveränderten Abmessungen

Erfreulich ist, dass auch vernünftige Lautstärken möglich sind

Wem das Angebot noch nicht ausreicht, der kann über PartyBoost eine ganze Armada kompatibler JBL-Boxen anschließen

Und wenn Sie Stereo bevorzugen, können Sie zwei Flip 6 zu einem Lautsprecherpaar verbinden

Auch wenn das neue Flip 6 mit Stimmen nicht ganz an die Natürlichkeit des Bang & Olufsen A1 Gen

2 heranreicht, liefert es eine starke Vorstellung ab, denn es bleibt sowohl in der unverbindlichen Preisempfehlung ein ganzes Stück günstiger als der Designer-Däne Preis und Straßenpreis

Auch getestet

1Mehr S1001BT Alle Preise anzeigen

Hinter dem 1More S1001BT steckt Xiaomi

Das Tochterunternehmen genießt einen guten Ruf für seine günstigen und guten Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer

Und man spürt in jedem Detail des 1More S1001BT, dass sich der Hersteller viel Mühe gegeben hat, einen hochwertigen Bluetooth-Lautsprecher für deutlich unter 100 Euro zu konstruieren

Das fängt beim Design an, das eigenständig ist, beginnt aber beim Konzept des herausragenden B&O Beosound A1

Der runde Lautsprecher beherbergt ein 2-Wege-Monosystem mit einem 2,7-cm-Kalottenhochtöner sowie einem 8,5-cm-Tiefmitteltöner und kann am Tragetuch getragen oder aufgehängt werden

Hier offenbart sich die einzige Schwachstelle des 1More S1001BT: Hängt man es an einen Nagel in der Wand, wird es durch den ungünstigen Schwerpunkt instabil und schief

Der perfekt ausbalancierte B&O Beosound A1 hingegen liegt hinten flach an der Wand

Es kostet auch fast dreimal so viel

Und das, obwohl beide Bluetooth-Lautsprecher für die Stereo-Wiedergabe gekoppelt werden können

Dafür gibt es die 1More Assistant App (iOS und Android)

Die kostenlose Software ermöglicht es, den neuen Lautsprecher mit einem Rauschsignal zu importieren

Währenddessen zählt ein Timer von 12 Stunden herunter

Wer das 1More S1001BT aktiviert, wird zunächst per Sprache über den Ladezustand des Akkus informiert, der bis zu 12 Stunden hält, und dann über den Status der Kopplung mit dem Smartphone oder Tablet

Dank IPX4 verträgt das Lautsprecherlicht Regen bei Verwendung im Freien

Die seitlichen Bedienelemente sind deutlich gekennzeichnet, die USB-C-Buchse zum Aufladen und ein 3,5-mm-Klinken-Analogeingang befinden sich unter einer Gummiabdeckung

Es gibt eine integrierte Freisprecheinrichtung zum Annehmen von Anrufen

Der Sound war einfach unglaublich

Auch ohne Nutzung der gesamten Aufnahmezeit entwickelte der Rundlautsprecher einen richtig tiefen Bass und brillierte mit natürlicher Abstimmung und feiner Hochtonauflösung

Nicht nur die Grobdynamik verblüfft, auch die Feindynamik überzeugt

Der 1More S1001BT spielte sich äußerst angenehm und impulsiv

Als Stereopaar mit einem zweiten 1More S1001BT genießen Sie eine räumlich ausgewogene Wiedergabe mit erstaunlich hohem Pegel

Damit gelingt dem Außenseiter ein Coup: Die 1More S1001BT ist ein echter Geheimtipp unter den Bluetooth-Boxen – vor allem in der Klasse bis 100 Euro

Anker Soundcore 3 Alle Preise anzeigen

Anker gehört auch zu den Marken, die erst in den letzten Jahren auf sich aufmerksam gemacht haben

Bei Amazon war der Vorgänger des Anker Soundcore 3 sehr beliebt

In der Schallwand des 17,4 Zentimeter breiten Briketts sitzen zwei Breitbänder mit Titanmembranen

Ihre Steifigkeit soll dem 3er zu einer besseren Hochtonwiedergabe verhelfen

Um reichlich Bass aus dem kleinen Gehäuse zu holen, werden die Breitband-Treiber von je einem Passivstrahler auf Vorder- und Rückseite unterstützt – ganz im Stile des einstigen Trendsetters Bose SoundLink Mini

Die Tasten befinden sich auf der Oberseite des quaderförmigen, jetzt nach IPX7 tauchfähigen Gehäuses und sind ohne Farbcodierung allein schon aufgrund ihrer Größe gut erkennbar

Beim Modellwechsel wurde die Ladebuchse an der Seite von Micro-USB auf USB-C aufgerüstet, um den 5.200 mAh Akku zu füllen, der auf niedrigem Niveau bis zu 24 Stunden Saft liefern kann

Allerdings ist sie offen, wodurch Staub und Schmutz eindringen können

Aber in dieser Hinsicht ist es ohnehin wichtig, den Anker Soundcore 3 zu berücksichtigen, denn das Lochgitter der Schallwand könnte sich bei extremer Beanspruchung auch als Einfallstor für winzige Fremdkörper erweisen.

Die seitliche Öse, an der die beiliegende Textilschlaufe befestigt werden kann, ist sehr gut für den Outdoor-Einsatz geeignet

Klanglich gibt es, abgesehen von der etwas dumpfen Sprachwiedergabe, nur Gutes zu berichten

Attack und vor allem der Dynamikumfang des kompakten Soundcore 3 setzen ihn akustisch in Szene

Auch der Detailreichtum gefällt und die Basswiedergabe ist dank des tieferen Gehäuses gestiegen, auch wenn man von einem nur 17,4 x 6 x 5,7 Zentimeter und nur 372 Gramm leichten Bluetooth-Lautsprecher keine Wunder erwarten sollte

See also  Top innovationsworkshop für produktentwicklung Update

Immerhin kann levelaffine mit der PartyCast-Funktion bis zu 100 Lautsprecher zu einer kabellosen Kette verbinden oder zumindest zwei Soundcore 3 als Stereo-Paar koppeln

Und wenn Sie die Soundcore-App für iOS oder Android auf Ihr Smartphone herunterladen, können Sie mit der Bass-Up-Funktion oder dem Equalizer Ihren eigenen Geschmack aufpeppen

Anker Soundcore Boost Alle Preise anzeigen

Der Anker SoundCore Boost hat auf der Oberseite eine auffällige UP-Taste

Er wirkt wie ein Push-up für den Bassbereich, der dank der doppelten passiven Bassstrahler aber auch im Naturzustand recht fett wirkt

Hip-Hop-Fans bekommen also das volle Paket, das Ding kann ganz schön laut spielen

Die Mitten und Höhen sind nicht so natürlich wie bei manchen Top-Geräten, aber sehr, sehr dezent

Der 5.200-mAh-Akku kann per USB eine Powerbank-Funktion für schwache Smartphones übernehmen und hält ohne zusätzliche Belastung rund 12 Stunden durch

Die Anschlüsse (USB, Micro-USB und AUX) sind unter einer Klappe gesichert

Der schlichte, aber sauber verarbeitete Bluetooth-Lautsprecher widersteht Spritzwasser nach IPX5, was ihn ideal für heiße Strandpartys macht

Dreht man die Lautstärke allerdings zu hoch auf, kann man bei aktivierter Boost-Funktion ein »Pumpen« in der Wiedergabe provozieren, weil der DSP den Limiter zum Schutz der Treiber arbeiten lässt

Ansonsten hat uns gut gefallen, dass der Lautstärkeregelung mit dem Handy synchronisiert und die Bluetooth-Verbindung lässt sich mit Android noch einfacher herstellen als mit dem iPhone

Als Bonus gibt es ein eingebautes Freisprechmikrofon für Anrufe

Anker Soundcore Flare 2 Alle Preise anzeigen

Der Preis überrascht! So viel Show wurde in dieser Preisklasse noch nie geboten

Der Anker SoundCore Flare 2 verfügt über zwei Leuchtringe, die an der Ober- und Unterseite des runden Gehäuses für ein buntes Lichtgewitter sorgen

Es gibt fünf Modi (Party, Energy, Relax, Spring, Bedtime), die mit einem der nicht besonders gut markierten Knöpfe auf der gummierten Oberseite des rundum mit Stoff überzogenen zylindrischen Gehäuses aktiviert werden können

Um nicht abgelenkt zu werden und Akkukapazität zu sparen, können Sie die Lichtshow, die im Takt der Musik wabert und ihre Farbe wechselt, auch abschalten

Dann sind 12 Stunden Akkubetrieb in greifbarer Nähe

Der 530 Gramm leichte Lautsprecher ist wasserdicht nach IPX7

Sein Micro-USB-Ladeanschluss ist unter einer Gummiabdeckung verborgen

Darüber befindet sich eine Bass-Up-Taste

Diese Bassanhebung kann immer aktiviert werden

Der SoundCore Flare 2 klang nicht zu dick oder gar brummig

Zwei 4,4-cm-Breitbandtreiber sorgen zusammen mit zwei Passivstrahlern für ein rundum ausgewogenes Klangbild im Bassbereich

Rundum ausgewogen ist wörtlich zu nehmen, denn der Sound ist für eine 360-Grad-Wiedergabe optimiert

Der Sound des SoundCore Flare 2 wirkte aus allen Richtungen sehr angenehm und ausgewogen

Es produzierte nicht nur einen sauberen, durchaus kräftigen, sondern vor allem gut getimten Bass, auch die Höhen kamen nicht zu kurz.

Wer den Klang dennoch nach eigenen Vorstellungen beeinflussen möchte, kann sich die SoundCore App für iOS oder Android herunterladen und mit dem Equalizer die einzelnen Frequenzbereiche anheben oder absenken

Allerdings fordert die App beim ersten Start zur Registrierung beim Hersteller auf

Zumindest kann dieser lästige Schritt übersprungen werden

Beim Verbinden mit dem SoundCore Flare 2 kam dann wie beim SoundCore Rave Mini die Meldung, dass Bluetooth aktiviert werden sollte, was auch schon der Fall war: Der Bluetooth-Lautsprecher spielte bereits drahtlos vom iPhone 11 Pro gestreamte Musik ab

Aber das spielt keine Rolle

Ab Werk ist der Klang eigentlich sehr gut, und wenn man ihn bei gedrückter Bass-Boost-Taste stark aufdreht, hebt der DSP ohnehin die untere Bassgrenze an, um Verzerrungen durch zu starke Auslenkungen zu vermeiden

Dann klingt der in sich ausgewogene SoundCore Flare 2 sehr scharf und quietschig

Wer also meint, mit dem Equalizer noch mehr Bass reindrehen zu müssen, der arbeitet letztlich gegen den Limiter.

B&O Beoplay P2 Alle Preise anzeigen

Der Beoplay P2 hat die Maße einer Sardinenbüchse und fast ebenso wenig sichtbare Technik: Auf der weichen Polymer-Rückseite befindet sich ein Knopf zum Ein- oder Ausschalten – fertig

Die Lautstärke wird ausschließlich über das Smartphone geregelt

Aber es gibt einige versteckte Funktionen: Ein Doppeltipp auf das elegante Lautsprechergitter startet oder stoppt die Musikwiedergabe und wenn Sie die Box schütteln, springt sie zum nächsten Titel

Dafür wird allerdings die Beoplay-App benötigt

Auch beim Sound-Tuning hat B&O Beoplay ein cleveres Händchen

Der Beoplay P2 hingegen klingt voll, natürlich und frisch

Wir waren erstaunt, wie viel Bass aus der kleinen Blechdose kam, besonders wenn sie auf einem Tisch platziert wurde, wo sich akustische Effekte zu ihren Gunsten auswirkten

Es zahlt sich auch aus, dass Beoplay konsequent auf Mono setzt, um im weit verbreiteten Stereo-Ansatz statt der sonst üblichen doppelten Mini-Breitbandlautsprecher einen möglichst großen Woofer mit Hochtöner einzusetzen

Einziger Nachteil: Der Preis des Beoplay P2 ist trotz ausgereiftem Sound für diese Gewichtsklasse erstaunlich – sagen wir – ambitioniert.

Bose SoundLink Mini II Alle Preise anzeigen

Der Bose SoundLink Mini II war lange Zeit unser Favorit, weil der Amerikaner rundum clever konstruiert ist

Auch wenn er klanglich nicht ganz mit dem Beosound A1 mithalten kann, gehört der SoundLink Mini II dennoch zu den am besten klingenden Mini-Bluetooth-Lautsprechern auf dem Markt

Es ist immer wieder erstaunlich, dass aus so einer kleinen Box so viel Sound kommen kann

Praktisch finden wir auch die mitgelieferte Ladeschale

Alles, was Sie tun müssen, ist, den SoundLink Mini darauf zu platzieren, und der Ladevorgang beginnt

So etwas würden wir auch gerne beim Beosound A1 sehen

Freisprechen ist auch mit der zweiten Generation von Bose möglich

Das Pairing geht extrem schnell, das war beim ersten SoundLink Mini anders

Auch die Sprachansage des Betriebszustandes ist neu und sehr gut aufgelöst

Die Akkulaufzeit beträgt rund zehn Stunden und ist damit unserem neuen Favoriten unterlegen

Ausschlaggebend für uns war der rundere, ausgewogenere Klang des Beosound A1

Da kann der SoundLink Mini nicht ganz mithalten

Wenn Sie aber lieber etwas weniger ausgeben möchten, ist der Bose SoundLink Mini II immer noch eine sehr gute Wahl, zumal er auch etwas kompakter ist als der Beosound A1.

Bose SoundLink Color 2 Alle Preise anzeigen

Das gummierte Gehäuse des Bose Soundlink Color 2 erreicht einen Spritzwasserschutz nach IPX4

Über die Bose Connect App lassen sich die Einstellungen des in vier Farben erhältlichen Lautsprechers verwalten oder die verbundenen Bluetooth-Quellen wechseln.

Der eingebaute Akku hält etwa acht Stunden

Bei der Freisprecheinrichtung können Sie per Multifunktionstaste Anrufe über den Bose Soundlink Color 2 entgegennehmen oder die Sprachassistenten von Apple und Google aktivieren

Die auf der Oberseite eingelassene Tastatur könnte besser durchdacht und beschriftet sein

Wer lieber die Sprachassistenten von Google oder Apple nutzt, hat es ebenfalls nicht leicht

Im Test konnte man die extrem leise Siri kaum verstehen – und umgekehrt nicht immer

Der Sound des Soundlink Color 2 ist typisch Bose: sehr rund und gefällig und mit einem gewissen Charme

Allerdings wirkt die Wiedergabe auch etwas dunkel und wenig transparent

Und man spürt relativ deutliche Unterschiede in der Klarheit, wenn man dem Lautsprecher nicht direkt gegenüber sitzt, wegen seiner Richtwirkung im Nahfeld

Der Bass ist für die Größe ganz okay

Er hat einen sehr guten Punch, spielt relativ tief und wirkt differenziert

Es gibt jedoch Boxen zum halben Preis wie die Tronsmart Studio, die den Bose dagegen etwas langweilig und glanzlos aussehen lassen

Bose SoundLink Revolve Alle Preise anzeigen

Der Bose SoundLink Revolve setzt auf 360°-Surround-Sound

Es gibt keine Vorzugsbereiche mehr, da der Schall seitlich aus einem umlaufenden Lochgitter austritt

Gerade im Nahfeld, also direkt am Rechner auf dem Schreibtisch, ist das für die Box allerdings ein Nachteil

Stimmen klangen verschwommen, manchmal sogar dumpf und in den Höhen eingeengt

Wenn Sie die Bose-Box weiter von Ihrem Sitz entfernt platzieren, erhalten Sie einen ziemlich großen, ausgewogenen Klang

Er kann ordentlich spielen, wobei man ihn nicht auf volle Lautstärke aufdrehen sollte, denn dann regelt der DSP den Bass zum Schutz des Lautsprechers zurück und das lässt den Sound etwas quietschend klingen

Wer aber unter 70 Prozent bleibt, erntet bei gutem Setup eine ausgewogene, recht natürliche Stimmwiedergabe und einen relativ satten, ausreichend konturierten Bass

Canton Musicbox XS Alle Preise anzeigen

Die Canton Musicbox XS sieht fast aus wie eine Kopie des legendären SoundLink Mini: Kantiges Aluminiumgestell mit Metallgitter, zwei Breitbandlautsprecher unterstützt von einem passiven Radiatorsystem für den Bass und Bedienelemente auf der Oberseite

Allerdings ist die Canton Musicbox XS etwas größer und schwerer und hat weder eine Freisprecheinrichtung noch eine Ladeschale

Die Spieluhr klingt sehr solide – allerdings nur bei geringen Lautstärken

Canton setzt auf eine Prise mehr Höhenglanz, wodurch die Jukebox transparent klingt und eine breite Bühne schafft

Leider schneidet der Canton den Bass schon bei mittleren Pegeln deutlich ab, durch die Basstrimmung kippt der ohnehin schon helle Sound ins Aggressive, die Mitten sind sehr markant, der Sound wird potent

Bei hohen Lautstärken verschwindet der Bass fast komplett und die Box dröhnt nur noch.

Dockin D Tube 2 Alle Preise anzeigen

Der fast ein Kilo schwere und nach IPX6 gegen Strahlwasser und Staub geschützte Lautsprecher der Berliner Marke macht einen soliden Eindruck

Das Dockin D Tube 2 sieht und fühlt sich viel beeindruckender an, als es in seiner Preisklasse üblich ist

Einen kleinen Wermutstropfen muss man allerdings in Kauf nehmen: Die Lautstärke wird nicht zwischen Handy und Lautsprecher synchronisiert

Die Tasten sind nicht optimal erkennbar

Das wiegt aber die großzügige Ausstattung auf: Ein Tragegurt ist ebenso dabei wie ein Miniklinkenkabel für den analogen Eingang

Außerdem gibt es eine Besonderheit: Über den MicroSD-Slot kann Musik von einer Speicherkarte mit einer Kapazität von bis zu 32 Gigabyte abgespielt werden

Der Akku hält bis zu zehn Stunden.

Leider merkt man dem Klang des kleinen Lautsprechers seinen geringen Preis an

Stimmen fehlt es an Flair und Volumen

Die Höhen wirken gekappt und blechern

Das Bassfundament ist für die Größe enttäuschend dünn

Da helfen auch die vielversprechenden Seitenbassradiatoren nicht weiter

Auch der deutlich kleinere JBL Flip 6 klingt voller und breiter

Er hat so viel mehr Substanz, dass man nach dem Umschalten zwischen den beiden Lautsprechern fast meint, er sei doppelt so groß wie der D Tube 2, was zu Beginn des New Order-Klassikers »Blue Monday« recht krass zum Ausdruck kam

Damit der Dockin überhaupt etwas Punch produziert, musste man ihn weit aufdrehen

Dies ist das Gegenteil von Größe und Gewicht, da es nur weniger tragbar ist, ohne Volumen und Gewicht wirklich zu nutzen

EarFun Uboom Alle Preise anzeigen

Die Marke sagte uns zunächst nichts, als uns vom Hersteller ein bzw

zwei Testexemplare des EarFun Uboom angeboten wurden

Die Zahl zwei bedeutet folgendes: Sie können den kleinen Bluetooth-Lautsprecher mit einem zweiten Exemplar koppeln

Dann haben Sie eine echte kleine Stereoanlage ohne Kabel

Die Paarungssache war jedoch eines dieser Dinge

Zuerst funktionierte das Verfahren nicht, aber als ich es erneut versuchte, funktionierte alles wie versprochen

Das Ergebnis verblüfft

Für den Preis gibt es kaum etwas besseres

Schon die Mono-Wiedergabe mit nur einem EarFun Uboom ließ aufhorchen

Klanglich hatte der unbekannte Hersteller alles richtig gemacht

Stimmen klangen schlank, aber nicht störend künstlich, die Höhen waren gut dosiert und ordentlich differenziert

Der Bass war genau richtig

Er wirkte weder zu dünn noch dick aufgesetzt, was in diesen Kreisen meist nur bei einer Frequenz passiert, was das Musikhören schnell lästig macht

Wir waren auch erstaunt, wie tief der Bass für die Gehäusegröße ohne ein Anzeichen von Anstrengung herunterging

Wir mochten das Timing und den Punch für diese Klasse sehr

Da hat sich jemand viel Mühe gegeben

Das gilt nicht nur für die Abstimmung, sondern auch für die Materialkosten

Die Verarbeitung und Materialwahl mit einem Mix aus gummiertem Polymer-Kunststoff und robustem schwarzem Stoff entspricht dem teureren JBL Flip 4

Die Wasserdichtigkeit entspricht dem IPX7-Standard für ordentliche Outdoor-Tauglichkeit

Jeder EarFun Uboom enthält zwei Breitband-Chassis, die im Bass von zwei großen, ovalen Passivradiatoren unterstützt werden

Die Verteilung im runden Gehäuse sieht so aus: Im unteren, breiteren Teil sind die beiden Breitbänder Rücken an Rücken angebracht, direkt darüber sitzen die passiven Bässe

Lautsprecherchassis sind normalerweise direkt auf den Zuhörer ausgerichtet

Dabei legte EarFun Wert auf 360-Grad-Rundumklang

Das kommt immer mehr in Mode, aber nur wenige haben ein so gutes Händchen damit wie der Newcomer EarFun

Mit einer Akkulaufzeit von bis zu 16 Stunden ergibt das eine echte kleine Stereoanlage zum Minipreis

Sie können tagsüber sehr ansprechende Musik genießen und nachts über das mitgelieferte USB-Kabel mit einem Standard-USB-Netzteil aufladen

Dank Bluetooth 5.0 kann die Distanz zwischen Handy und Lautsprecher im Freien bis zu 30 Meter betragen

Am besten klingen die beiden EarFun-Lautsprecher im Nahfeld, gehen aber in einem mittelgroßen Wohnzimmer nicht ganz unter – auch wenn sie im Bass da sind und im Stimmbereich etwas dünner klingen und nicht ganz so scharf sind fokussiert

Wer auf den grandiosen Stereoeffekt zum Schnäppchenpreis verzichtet, kann über eine 3,5 mm Klinkenbuchse sogar eine analoge Quelle anschließen, die dann nur über den entsprechenden Lautsprecher wiedergegeben wird.

JBL Charge 4 Alle Preise anzeigen

Der JBL Charge 4 ist eine gute Wahl für alle, die sportlicher unterwegs sind und beim Schwimmen auch mal den Lautsprecher fallen lassen oder spritzen

Sie ist sehr robust gebaut und hat auch klanglich einiges zu bieten

Das Smartphone kann auch über den Charge 4 Akku aufgeladen werden – eine praktische Lösung

Obwohl sein Gewicht mit knapp einem Kilogramm noch angemessen ist, ist der Lautsprecher aufgrund seiner Größe ein Grenzfall in unserer Einordnung – JBL weiß aber auch das Gehäusevolumen gut auszunutzen

Die Neuauflage des Bestsellers bietet Detailverbesserungen, wie einen von 6.000 mAh auf 7.800 mAh vergrößerten Akku, der immer noch bis zu 20 Stunden Soundstreaming ermöglicht

Immerhin konnte die Ladezeit von 4,5 auf 4 Stunden verkürzt werden, wofür der JBL Charge 4 über ein nicht im Lieferumfang enthaltenes USB-Netzteil mit Strom versorgt werden muss

Die Powerbank-Funktion zur Versorgung eines Smartphones bleibt ebenso erhalten wie die Wasserdichtigkeit nach Schutzklasse IPX7

JBL gibt die Gesamtleistung nun mit 30 Watt an

Der Charge 4, der zur Unterstützung seiner aktiven Treiber mit zwei passiven Bassstrahlern an der Seite ausgestattet ist, produziert einen extrem satten und ausgewogenen Klang

Besonders überzeugend sind die angenehme, natürlich klingende Stimmwiedergabe und brillante Höhen

Im Vergleich zu zahlreichen Konkurrenten produziert der kleine JBL einen erstaunlich kräftigen und recht präzisen Bass

Wer einen Bluetooth-Lautsprecher sucht, der für seine Größe einen vollmundigen Sound bietet und sehr laut spielen kann, ist mit dem JBL Charge 4 bestens bedient

Und wenn eines der Geräte immer noch zu leise ist, kannst du dank JBL Connect+ mehr als 100 davon per Knopfdruck zu einer drahtlosen Mini-PA verbinden

Einziger kleiner Schwachpunkt sind die Tasten, die bei unserem schwarzen Testgerät im Dämmerlicht nur schwer zu erkennen sind

JBL Flip 5 Alle Preise anzeigen

Der JBL Flip 5 ist nun der Nachfolger des erfolgreichen Flip 4

Der Neue hat Abmessungen von 7 x 17,5 x 6,8 Zentimeter bis 7,4 x 18,1 x 6,9 Zentimeter (H x B x T) bei kaum verändertem Gewicht

Entscheidend verändert wurde das Akustikkonzept mit zwei nach vorne gerichteten Breitbandlautsprechern plus zwei passiven Bassstrahlern auf beiden Seiten des runden Gehäuses: Im Flip 5 mit Waveguide-Aufsatz arbeitet nur noch ein Racetrack-Treiber

Das Design des weiterhin in sieben Farben erhältlichen Bluetooth-Lautsprechers lässt sich erst auf den zweiten Blick unterscheiden

Leider waren die gummierten Tasten für Lautstärkeregelung, Start/Stopp und zum Verbinden beliebig vieler Flips per PartyBoost (vorher maximal 100 per JBL Connect+) bei unserem Testsample in Tarnfarbe noch schlechter zu erkennen als zuvor

Der JBL Flip 5 lässt sich weiterhin im Stehen nutzen und im Liegen bedienen

Er hat auch eine Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden, wobei die Kapazität dank der gesteigerten Ausgangsleistung auf 29 Watt von 3.000 auf 4.800 mAh erhöht werden musste

Auch die Wasserdichtigkeit nach IPX7 ist geblieben

So können Sie den Lautsprecher bis zu zwei Meter tief eintauchen

Der Modellwechsel bringt auch Rückschläge mit sich: Die Freisprechfunktion des Flip 4 wurde abgeschafft

Mit dem Flip 5 können Sie keine Anrufe mehr entgegennehmen und der Aufruf der Assistenten Siri oder Google Assistant entfällt

Außerdem gibt es keinen analogen AUX-Eingang mehr

Aufgrund der Umstellung von Connect+ auf PartyBoost können alte und neue Flips nicht parallel betrieben werden

Mit der kostenlosen App für iOS oder Android ist es zudem möglich, aus zwei JBL Flip 5 ein Stereopaar zu erstellen

Ein USB-C-Ladekabel ist im Lieferumfang enthalten, der Tragegurt ist wie beim Vorgänger vormontiert

Die faltbare Innenverpackung aus schwarzem Styropor kann als Transportbox genutzt werden – eine clevere Art, Müll zu vermeiden.

Der größte Unterschied zur vierten Generation des Bluetooth-Bestsellers ist der Sound

Das größere Gehäusevolumen, neue Technik und optimierte Abstimmung ließen den JBL Flip 5 noch ausgewogener und voller erscheinen

Dagegen wirkte der damals äußerst stimmig erscheinende Flip 4 geradezu dünn und spitz

Allerdings zeigte sich auch, dass der neue Treiber mit seinem Waveguide Mitten und Höhen offensichtlich stärker nach vorne bündelt

Während der alte Flip von der Seite und sogar von hinten relativ wenig Schallverlust zeigte, klingt der neue direkt von vorne deutlich besser als aus allen anderen Richtungen

Der JBL Flip 5 entwickelte sich damit diametral zum Großteil des Sortiments, das wie Bose oder Amazon hauptsächlich auf omnidirektionale Abstrahlcharakteristik setzt

Eine gute Ausrichtung ist daher entscheidend

Dafür war es dann doch angenehmer, den neuen JBL Flip 5 über einen längeren Zeitraum mit den unterschiedlichsten Musikrichtungen zu hören

Es klang sehr mühelos und spielte sowohl akustische Drums als auch elektronische Beats souveräner und satter als das Flip 4

Stimmen wurden durch die größere Basspower nicht in den Hintergrund gedrängt

Die Balance konnte ebenso überzeugen wie die Transparenz in den Mitten

Höhen klangen sehr frisch ohne jegliche Schärfe

Mit anderen Worten: Der JBL Flip 5 wirkte noch erwachsener als sein Vorgänger

Seinen Meister fand er zunächst im noch natürlicher gestimmten, aber auch deutlich teureren B&O Beosound A1, das mit seinem Mono-Zwei-Wege-System besonders bei Stimmen punkten konnte

Allerdings konnte JBL mit dem Modellwechsel den Abstand verkürzen

Der Flip 5 hat das Zeug dazu, die Geschichte des Bestsellers aller Zeiten fortzusetzen

Klipsch Heritage Groove Alle Preise anzeigen

Der Stil mit dem flauschigen Wollbezug und dem Echtholzfurnier erinnert an klassische Klipsch-Boxen

Mit dem Heritage Groove setzt der Erfinder des legendären Klipschorns seine über 70-jährige Tradition fort

Damit bilden die Amerikaner den größtmöglichen Kontrast zum Mainstream, der sich an SUVs orientiert und die Outdoor-Tauglichkeit als Mantra preist

Dieser kleine Lautsprecher hingegen macht im dekorativen Retro-Look keinen Hehl daraus, dass er nur fürs Wohnzimmer gemacht wurde

Im Gegensatz zu seinen Outdoor-Konkurrenten verfügt er über ein eigenes USB-Netzteil mit einer Reihe internationaler Steckdosenadapter

Das macht den kleinen, feinen Bluetooth-Lautsprecher in Verbindung mit seiner soliden Verarbeitung zu einer verlockenden Alternative zum Mainstream

Das Tastenfeld auf der Oberseite unterstreicht nicht nur die Wertigkeit, es fördert auch die Bedienbarkeit der Bluetooth-Box mit eindeutiger Kennzeichnung

Er lässt sich auch per Kabel steuern, wenn Sie Ihre Quelle über eine 3,5-mm-Miniklinke auf der Rückseite anschließen und von Bluetooth auf den AUX-Eingang umschalten

Wenn Sie den kompakten und kantigen Lautsprecher mit Ihrer Musik füttern, sollten Sie über den ausgereiften Klang staunen

Kaum zu glauben, dass im Inneren des Holzgehäuses ein einzelner 3-Zoll-Breitbandlautsprecher arbeitet

Es verleiht der Musik nicht nur den für dieses Design typischen Zusammenhalt mit perfektem Timing für Impulse

Dazu kommt eine sehr detailgetreue, emotional ansprechende Wiedergabe von Stimmen, akustischen Instrumenten und E-Gitarren, wie in der klassischen Rockmusik der 70er und 80er Jahre

Mit ihrer 7,6-cm-Membran sorgt sie für ordentliche Bässe, zumindest in Relation zu den geringen Abmessungen, und überraschend klare Höhen, die sonst nur mit 2-Wege-Systemen erreicht werden

Es lassen sich erstaunlich hohe, unverzerrte Pegel erreichen, allerdings leidet dann etwas die Tiefe

Der im Prospekt versprochene Maximalpegel von 97 Dezibel wirkt jedenfalls nicht übertrieben.

Dank der breiten Gummifüße rutscht das hochtalentierte Klipsch Heritage Groove auch bei Lautstärkeorgien nicht im Regal herum

Wer es mit der Lautstärke nicht übertreibt, darf sich über bis zu 8 Stunden Akkubetrieb freuen

Das macht den Ein-Kilo-Amerikaner zwar nicht zu einem Lautsprecher für unterwegs, erweitert aber seinen Aktionsradius zumindest im Haus und auf dem Balkon

Wer also keine Strandpartys sucht, bekommt mit der voll ausgestatteten, sehr harmonisch abgestimmten, voll und warm klingenden Klipsch Heritage Groove mehr fürs Geld als die meisten wasserdichten Outdoor-Lautsprecher – Gänsehaut bei Rock und Pop inklusive.

Lamax Straße 2 Alle Preise anzeigen

Das Lamax Street 2 bietet ein Maximum an Ausstattung für vergleichsweise wenig Geld

Der längliche Bluetooth-Lautsprecher mit Trageöse (Karabiner inklusive) hat sogar einen UKW-Tuner und einen microSD-Slot plus eins

Bose S1 Pro Vs JBL PartyBox 300 – Review \u0026 Sound Test Demo Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen bose s1 pro oder teufel rockster air

bose s1 pro oder teufel rockster air Einige Bilder im Thema

 New Update  Bose S1 Pro Vs JBL PartyBox 300 - Review \u0026 Sound Test Demo
Bose S1 Pro Vs JBL PartyBox 300 – Review \u0026 Sound Test Demo Update

Teufel B-Ware – Teufel Support New

Was genau ist Teufel B-Ware? Unsere Produkte, die als B-Waren gekennzeichnet sind, sind technisch einwandfrei, weichen jedoch geringfügig von der üblichen Beschaffenheit regulärer A-Waren ab, ohne dabei an Qualität einzubüßen. So fallen unter diesen Bereich unter anderem Versandrückläufer, Ausstellungswaren, Waren mit beschädigter oder

+ ausführliche Artikel hier sehen

JBL vs. Samsung vs. Sony vs. Teufel – Partyboxen im Vergleich – TechNite April 2020 Update

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema bose s1 pro oder teufel rockster air

bose s1 pro oder teufel rockster air Einige Bilder im Thema

 Update New  JBL vs. Samsung vs. Sony vs. Teufel - Partyboxen im Vergleich - TechNite April 2020
JBL vs. Samsung vs. Sony vs. Teufel – Partyboxen im Vergleich – TechNite April 2020 New

Kaufberatung Bluetooth-Lautsprecher für Sportstätten, Party … New

2019/01/28 · Bose S1 könntest du dir mal ansehen, habe ich pers. aber noch nicht gehört. Kostet etwas über 500€ was man so sieht, hat BT und einen recht vielfältigen Mixer, EQ, Akku, … Hat aber wohl nur einen 6,5″ Tiefmitteltöner.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Kaufberatung Bluetooth-Lautsprecher für Sportstätten +A -A

Autor Beitrag

-Titus-

Normal Nr

1 Erstellt: 28

Januar 2019, 16:11 Uhr

Hallo liebe Leute!

Ich habe ein Problem und ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen

Ich suche einen Bluetooth-Lautsprecher für die Arbeit

Die Abmessungen sind relativ zweitrangig

Portabel sollte er sein aber wirklich mobil…nicht nötig.

Die Leistung sollte ausreichen um eine kleine Sporthalle oder Teile eines Sportplatzes abzudecken (zumindest im Hintergrund).

Ich würde den Lautsprecher auch gerne zum Organisieren nutzen eine Party im Freien (z

B

Campingplatz auf einem Festival)

Hier kommt mein Problem

Es soll einen Akku haben und ich möchte verschiedene Smartphones für den Sport einfach koppeln können

Gleichzeitig möchte ich meinen DJ-Controller (Cinch) anschließen können

Die Tonqualität sollte natürlich möglichst gut sein..

Wichtiger wäre aber ein gewisses Niveau

Mein Budget liegt bei etwa 500 Euro

Ich habe bereits das Netz durchforstet und bin auf den Teufel Rockster Air und die JBL Partybox 300 gestoßen

Es gab auch jede Menge Lösungen von anderen Herstellern, darunter Medion und Silvercrest

Diese lagen preislich deutlich unter meinem Budget

Haben Sie Vorschläge für mich? Ich würde mich sehr über jede Hilfe freuen

LG

-Titus-

Referenz_100_Mk_II

Inventar Nr

2 erstellt: 28

Januar 2019, 18:06 Uhr Puh, ganz schön viel Anspruch für so ein kleines Budget…

Man könnte sich mal den Bose S1 anschauen, hab ich aber persönlich noch nicht gehört.

Kostet etwas über 500€ wie man sieht, hat BT und ein recht diverses Mischpult, EQ, Akku,. ..

Hat aber wohl nur einen 6,5″ Woofer.

Das ist nicht wirklich “dolle”…

Oder dB Technologies B-Hype Mobile BT

Etwas weniger hochwertig ( aber immer noch besser als Medion LOL), aber inkl

Headset Mirko und mit 10″ TMT

Auch wenn sie mir nicht wirklich gefallen, sollten hier auch die Soundboks erwähnt werden.

Die erste Generation soll es nun auch für 500€ geben.

Abgesehen davon, dass sie kein Mikrofon hat, ist eigentlich alles dabei

.

Und es ist auf jeden Fall laut (aber das war es auch schon, LOL)

Vielleicht kannst du auf dem Gebrauchtmarkt nach einem Fohhn Easy Port System suchen.

Wahrscheinlich über 500 €, aber es ist sehr hochwertig.

Und Ersatzteile bekommst du auch noch in 5 Jahren.

JoPeMUC

Regulär Nr

3 Erstellt: 28

Januar 2019, 18:29 Uhr Für letzteres gibt es sicherlich Inspiration im Speaker-Forum, zB in

Jochen Muss es etwas Fertiges sein? Oder kann man es selber bauen? Für letzteres gibt es sicherlich Anregungen im Lautsprecherforum, zum Beispiel in diesem Unterforum Jochen

Biermann

Inventar Nr

4 erstellt: 28

Januar 2019, 18:41 Uhr dB Opera mobil

Teufel Rockster kleiner:

Mackie FreePlay

Ich habe keine Erfahrung mit der JBL Partybox

Der Akku erscheint mir klein (10Ah für so ein 17kg Monster? der 600g Anker Soundcore Pro hatte schon 8Ah), bei der Größe “muss” etwas rauskommen

JBL Boombox war enttäuschend, alle Nachteile der Xtreme (1) nur hochskaliert.

Im Zweifel sind große Membranen lauter, das war schon immer so Verwendet: dB Opera Handy Teufel Rocksterklein: Mackie FreePlay Ich habe keine Erfahrung mit der JBL Partykiste

Der Akku erscheint mir klein (10Ah für so ein 17kg Monster? der 600g Anker Soundcore Pro hatte schon 8Ah), bei der Größe “muss” etwas rauskommen

JBL Boombox war enttäuschend, alle Nachteile des Xtreme (1) nur im großen Stil

Große Membranen sind im Zweifel lauter, das war schon immer so

Referenz_100_Mk_II

Inventar Nr

5 erstellt: 28

Januar 2019, 18:47 Uhr Meiner bescheidenen Meinung nach hat nur EIN Nutzer eine mobile Bluetooth-Box so gebaut, dass sie für den „Arbeitsalltag“ geeignet ist

Und nein, ich war es definitiv nicht.

Günstiger und besser zugleich geht so etwas nicht.

Keine Chance

Nicht in 100 Jahren oder mit dem besten Know-how, das ein Lautsprecherbauer je hatte

Chassis? Ja ok.

Aber das war’s.

Um es breitbandig UND laut zu bauen…

Brauchen Sie viel Akku? oder viel Volumen.

Der eine sehr teuer

du willst das andere nicht

Vernünftige BT-Integration auch über große Distanzen?

Selten gesehen.

Integriertes drahtloses Mikrofon?

Auch nie gesehen.

Einacher Mixer?

Auch nie.

Ansprechendes und gleichzeitig kompaktes und leichtes sowie robustes Gehäuse?

Auch nicht im Traum.

Sollte doch keine Degradierung aller DIY-Boxen sein, versteh mich nicht falsch.

Es ist einfach absolut unrealistisch.

Zumindest wenn man “mithalten” will.

Klar, ein LF-Sat 12 mit einem einfachen Amp, zwei Bleiakkus und einem externen BT-Receiver kann auch laut werden.

Und weiter?

Außerdem kein Gütesiegel

Wenn im Arbeitsumfeld etwas passiert…

-Titus-

Regulär Nr

6 Erstellt: 28

Januar 2019, 20:43 Uhr Inzwischen vielen Dank für die Antwort

VIII

Ich habe mich etwas missverständlich ausgedrückt….

Ich suche einen LS der einen Akku hat damit ich sowohl draußen als auch im Flur Musik machen kann.

Ich brauche kein Mikro

Ich kann das mit meinem Controller verbinden

Es muss nur so mobil sein, dass ich den LS im Wohnmobil oder im Auto mitnehmen und vielleicht auch für kurze Strecken mitnehmen kann.

Den Teufel Rockster habe ich mir schon genauer angeschaut…wäre genau das Richtige Richtig. .

leider hat dieser keinen Cinch-Eingang (oder wurde in keinem Testbericht gezeigt)

[Bearbeitet von -Titus- am 28

Januar 2019, 20:52]

Donsiox

Moderator Nr

7 erstellt: 28

Januar 2019, 21:10 Uhr

sehen

Viele Grüße

Jan Hallo, schau mal hier

Viele Grüße Jan

Biermann

Inventar Nr

8 erstellt: 29

Januar 2019, 10:53 Uhr

-Titus- (Beitrag #6) schrieb:

Den Teufel Rockster habe ich mir schon genauer angeschaut…wäre genau das Richtige…leider hat er keinen Cinch-Eingang (bzw

wurde in keinem Testbericht gezeigt)

Sicher?

Zumindest der Große sollte einen Cinch-Eingang haben

Wobei man auch Miniklinkenadapter bekommen kann.

https://www.lowbeats…kster-amp-module.jpg Sicher? Zumindest der Große sollte einen Cinch-Eingang haben

Allerdings kann man sich auch einen Miniklinkenadapter besorgen.

Teufel Rockster Air | vs. JBL Partybox 300 | das Duell | 2019 Update

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen bose s1 pro oder teufel rockster air

bose s1 pro oder teufel rockster air Einige Bilder im Thema

 New  Teufel Rockster Air | vs. JBL Partybox 300 | das Duell | 2019
Teufel Rockster Air | vs. JBL Partybox 300 | das Duell | 2019 New

Weitere Informationen zum Thema anzeigen bose s1 pro oder teufel rockster air

Bose s1 pro oder teufel rockster air – Selektion der besten … Aktualisiert

Unser Bose s1 pro oder teufel rockster air Produktvergleich hat gezeigt, dass die Qualität des analysierten Vergleichssiegers die Redaktion extrem herausgestochen hat. Auch der Preis ist für die gelieferten Qualitätsstufe sehr gut

+ Details hier sehen

Bose S1 Pro \u0026 Teufel Rockster Air – outdoor soundcheck New

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema bose s1 pro oder teufel rockster air

bose s1 pro oder teufel rockster air Ähnliche Bilder im Thema

 Update  Bose S1 Pro \u0026 Teufel Rockster Air - outdoor soundcheck
Bose S1 Pro \u0026 Teufel Rockster Air – outdoor soundcheck Update New

Bose s1 pro oder teufel rockster air 🚀 TOP 5 Produkte im … Update

Bose s1 pro oder teufel rockster air zu versuchen – für den Fall, dass Sie von den tollen Angeboten des Produzenten nutzen ziehen – ist eine kluge Entscheidung. Im Weiteren zeige ich Ihnen einige der Sachen, die veranschaulichen wie gut das Mittel wirklich ist:

+ ausführliche Artikel hier sehen

How to get the best from BOSE S1 Pro Update

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema bose s1 pro oder teufel rockster air

bose s1 pro oder teufel rockster air Ähnliche Bilder im Thema

 Update New  How to get the best from BOSE S1 Pro
How to get the best from BOSE S1 Pro New

Beliebte Bose s1 pro oder teufel rockster air … Neueste

Die Zusammenfassung der besten Bose s1 pro oder teufel rockster air In den folgenden Produkten finden Sie als Käufer unsere absolute Top-Auswahl von Bose s1 pro oder teufel rockster air, wobei der erste Platz unseren TOP-Favorit …

+ Details hier sehen

Soundboks mit Rockstar Air verbinden Update

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema bose s1 pro oder teufel rockster air

bose s1 pro oder teufel rockster air Einige Bilder im Thema

 Update New  Soundboks mit Rockstar Air verbinden
Soundboks mit Rockstar Air verbinden New

Beste 15: Bose s1 pro oder teufel rockster air analysiert … Update New

Bose s1 pro oder teufel rockster air – Betrachten Sie dem Sieger Unsere Mitarbeiter begrüßen Sie als Kunde zum großen Produktvergleich. Unsere Mitarbeiter haben uns der wichtigen Aufgabe angenommen, Produktpaletten jeder Art auf Herz und Nieren zu überprüfen, damit Sie als Leser schnell und unkompliziert den Bose s1 pro oder teufel rockster air bestellen können, den Sie …

+ hier mehr lesen

Brutal laut | Soundboks 3 vs. Teufel Rockster ( Air ) | BASS TEST | 2020 Update

Video ansehen

Neues Update zum Thema bose s1 pro oder teufel rockster air

bose s1 pro oder teufel rockster air Einige Bilder im Thema

 Update  Brutal laut | Soundboks 3 vs. Teufel Rockster ( Air ) | BASS TEST | 2020
Brutal laut | Soundboks 3 vs. Teufel Rockster ( Air ) | BASS TEST | 2020 New Update

Beste 7 Bose s1 pro oder teufel rockster air analysiert 💛 … Update

Bose s1 pro oder teufel rockster air – Der Gewinner unserer Produkttester Hallo und Herzlich Willkommen auf unserer Webpräsenz. Wir als Seitenbetreiber haben es uns zum Lebensziel gemacht, Produktpaletten aller Art zu checken, sodass die Verbraucher schnell und unkompliziert den Bose s1 pro oder teufel rockster air finden können, den Sie zuhause haben wollen.

+ mehr hier sehen

Sony XP700 vs Bose S1 Pro full Comparison | Review | Unboxing Update

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema bose s1 pro oder teufel rockster air

bose s1 pro oder teufel rockster air Einige Bilder im Thema

 New  Sony XP700 vs Bose S1 Pro full  Comparison | Review | Unboxing
Sony XP700 vs Bose S1 Pro full Comparison | Review | Unboxing New

Die beliebtesten Bose s1 pro oder teufel rockster air … Neueste

Warum soll man Bose s1 pro oder teufel rockster air in Versandhäusern ausfindig zu machen? Auf Amazon.de kann man bequem Bose s1 pro oder teufel rockster air zu sich nach Hause bestellen. Netterweise spart man sich den Gang in in überfüllte Shops und hat eine große Auswahl rund um die Uhr unmittelbar parat.

+ Details hier sehen

Bose S1 PRO (Dutch) Update

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema bose s1 pro oder teufel rockster air

bose s1 pro oder teufel rockster air Ähnliche Bilder im Thema

 Update  Bose S1 PRO (Dutch)
Bose S1 PRO (Dutch) New Update

Die beliebtesten Bose s1 pro oder teufel rockster air … Update New

Erfahrungsberichte zu Bose s1 pro oder teufel rockster air analysiert Ich empfehle Ihnen definitiv nachzusehen, wie zufrieden andere Personen mit dem Potenzmittel sind. Die Erlebnisse zufriedener Nutzer sind ein exakter Beleg für

+ Details hier sehen

BOSE S1 Pro Bluetooth PA-Lautsprecher Unboxing und erster Test New Update

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen bose s1 pro oder teufel rockster air

bose s1 pro oder teufel rockster air Einige Bilder im Thema

 New  BOSE S1 Pro Bluetooth PA-Lautsprecher Unboxing und erster Test
BOSE S1 Pro Bluetooth PA-Lautsprecher Unboxing und erster Test Update

Bekannte Bose s1 pro oder teufel rockster air im Vergleich … Update New

Alle Bose s1 pro oder teufel rockster air im Blick In der folgende Liste sehen Sie als Käufer die absolute Top-Auswahl an Bose s1 pro oder teufel rockster air, während Platz 1 den oben genannten Vergleichssieger ausmacht. Alle

+ Details hier sehen

Test: JBL vs. Teufel vs. Sony vs. Panasonic vs. Samsung – 5 Premium-Partyboxen im Vergleich New

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema bose s1 pro oder teufel rockster air

bose s1 pro oder teufel rockster air Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  Test: JBL vs. Teufel vs. Sony vs. Panasonic vs. Samsung - 5 Premium-Partyboxen im Vergleich
Test: JBL vs. Teufel vs. Sony vs. Panasonic vs. Samsung – 5 Premium-Partyboxen im Vergleich New Update

TOP 7 Bose s1 pro oder teufel rockster air im Angebot 05 … Update

TOP 7 Bose s1 pro oder teufel rockster air im Angebot 05/2021: Erfahrungsberichte von Käufer! Bei allen genannten Alternativen hat der Testsieger die hervorragendste Gesamtwertung erobert. Unser Bose s1 pro oder teufel rockster air Produktvergleich hat herausgestellt, dass das Gesamtpaket des genannten Produktes die Redaktion sehr herausgeragt hat.

+ hier mehr lesen

Bose S1 Pro – To buy or not to buy!!! New Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen bose s1 pro oder teufel rockster air

bose s1 pro oder teufel rockster air Ähnliche Bilder im Thema

 Update  Bose S1 Pro - To buy or not to buy!!!
Bose S1 Pro – To buy or not to buy!!! Update

ROCKSTER AIR | Teufel Neueste

Das potente Konuschassis gewährleistet auch bei hohen Pegeln eine tiefreichende und druckvolle Basswiedergabe. Ob Pop, Rock oder Hip Hop, bei unserem Praxistest klingt der Rockster Air stets kraftvoll, dynamisch und breitbandig.“. „Der Rockster

+ hier mehr lesen

(Part 1) A Pair of Bose S1 Pros With a Bose Sub2 Subwoofer, Have I Created the Best Micro System? Update

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema bose s1 pro oder teufel rockster air

bose s1 pro oder teufel rockster air Ähnliche Bilder im Thema

 Update  (Part 1) A Pair of Bose S1 Pros With a Bose Sub2 Subwoofer,  Have I Created the Best Micro System?
(Part 1) A Pair of Bose S1 Pros With a Bose Sub2 Subwoofer, Have I Created the Best Micro System? New

Schlüsselwörter nach denen Benutzer zum Thema gesucht habenbose s1 pro oder teufel rockster air

teufel rockster air angebot
teufel rockster air erfahrungsbericht
teufel rockster air gebraucht
teufel rockster erfahrungen
teufel rockster air test
teufel rockster air günstig
teufel rockster air kaufen
teufel rockster air günstig kaufen

Sie haben gerade den Thementitel angesehen bose s1 pro oder teufel rockster air

Articles compiled by Msi-thailand.com. See more articles in category: Blog

Leave a Comment