Best Choice eür krankenversicherung betriebsausgabe New Update

You are viewing this post: Best Choice eür krankenversicherung betriebsausgabe New Update

Sie sehen gerade das Thema eür krankenversicherung betriebsausgabe


Table of Contents

Anlage EÜR – offizielles Elster-Formular zur EÜR New

Die Anlage EÜR 2021 füllen Sie mithilfe der Elster-Software aus oder Sie übernehmen die Daten aus Ihrem Buchhaltungsprogramm. Es ist jedoch sinnvoll, dass Sie sich bereits vorab mit dem Formular beschäftigen und auch die Werte in eine Vorlage eintragen. Deshalb können Sie hier das offizielle Formular des BMF zur Anlage EÜR 2021 als ausfüllbare PDF herunterladen.

+ mehr hier sehen

Read more

Bei der Gewinnüberschussrechnung ergibt sich der Unternehmensgewinn durch Abzug der Betriebsausgaben von den Betriebseinnahmen

Aber auch bei dieser vereinfachten Gewinnermittlungsmethode sind wichtige Details zu beachten

In diesem Fall muss die Steuererklärung um die EÜR-Anlage ergänzt werden, damit das Finanzamt nachvollziehen kann, wie der Gewinn erzielt wurde

Wir stellen das Formular zum Download bereit und erklären Ihnen alles, was Sie bei der EÜR-Anlage beachten müssen

Wer muss die EÜR-Anlage ausfüllen und was ist zu beachten?

Wenn Sie den Gewinn Ihres Unternehmens nach der Gewinnüberschussrechnung berechnen, müssen Sie die EÜR-Anlage Ihrer Steuererklärung beifügen

Denn der Gewinn ist die Grundlage für die Berechnung Ihrer Einkommensteuer

Bitte beachten Sie, dass seit 2017 für die EÜR immer das amtliche Formular des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) zu verwenden ist

Bisher hatten Kleinunternehmer die Möglichkeit, den Gewinn formlos zu ermitteln

Im Gegensatz zu Privatpersonen sind Sie als Unternehmer verpflichtet, Ihre Steuererklärung samt Anlagen elektronisch über Elster an das Finanzamt zu übermitteln

Je nach Einkunftsart überführen Sie den ermittelten Gewinn in Anlage G (Einkünfte aus Gewerbebetrieb), S (Einkünfte aus selbstständiger Tätigkeit) oder L (Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft) Ihrer Einkommensteuererklärung

Spätester Abgabetermin ist der 31

Mai des Folgejahres, wobei eine Fristverlängerung beantragt werden kann

Anlage EÜR – ausfüllbares PDF zum Download

Die Anlage EÜR 2021 können Sie mit der Elster-Software ausfüllen oder die Daten aus Ihrem Buchhaltungsprogramm übernehmen

Sinnvoll ist jedoch, dass Sie sich vorab mit dem Formular auseinandersetzen und die Werte auch in eine Vorlage eintragen

Daher können Sie hier das amtliche Formular des BMF für die Anlage EÜR 2021 als ausfüllbares PDF herunterladen

Der AVEÜR-Anhang – Erklärung

Zur Anlage EÜR gehört auch die Anlage AVEÜR, auf der Sie das Anlagevermögen einschließlich der Abschreibungsbeträge und bestimmte Teile des Aufteilungsvermögens ausweisen

Tragen Sie hier alle Wirtschaftsgüter nach den vorgegebenen Kategorien ein, sofern Sie diese nicht sofort als geringwertige Wirtschaftsgüter abschreiben

Sammelposten entstehen, wenn Sie die Poolabschreibung für Wirtschaftsgüter mit einem Wert zwischen 150 Euro (250 Euro ab 2018) und 1.000 Euro wählen

Das heißt, die Ware wird zu einem Sammelposten zusammengefasst, der über 5 Jahre voll abgeschrieben wird

Auszug aus Anlage AVEÜR 2021

Die in den einzelnen Spalten vorzunehmenden Eintragungen beziehen sich auf die zusammengefassten Vermögensgruppen

Daher sind in der Regel die Werte mehrerer Positionen zu addieren

Der Buchwert am Jahresanfang entspricht dem am Ende des Vorjahres

Übertragen Sie die Abschreibungsbeträge und sonstigen Beträge aus der Anlage AVEÜR in die Zeilen 28 bis 35 der Anlage EÜR

Das amtliche Formular für die AVEÜR-Anlage 2021 ist Bestandteil der EÜR-Anlage

Einnahmen und Ausgaben sind in der Anlage EÜR nach einem festgelegten Schema gegliedert

Wenn Sie nicht von der Umsatzsteuer befreit sind, tragen Sie diesen mit dem Nettowert ein und tragen Sie die Umsatzsteuer- und Vorsteuerzahlungen getrennt ein

Betriebsergebnis

Der erste Abschnitt nach den allgemeinen Informationen ist den Betriebserträgen gewidmet

Dies sind im Wesentlichen die Verkaufserlöse

Beachten Sie die gesonderten Zeilen, wenn Sie Kleinunternehmer oder Land- oder Forstwirt sind und sich für die Umsatzsteuer nach Durchschnittssätzen entschieden haben

Sie führen umsatzsteuerfreie und nicht umsatzsteuerpflichtige Einkünfte getrennt von umsatzsteuerpflichtigen Einkünften auf

Bei der Einnahmenüberschussrechnung sind sowohl die vom Kunden erhobene Umsatzsteuer als auch die vom Finanzamt erstattete Umsatzsteuer Teil der Betriebseinnahmen, die Sie separat in die entsprechenden Felder eintragen.

Zu den Einnahmen zählen auch Erlöse aus der Veräußerung von Anlagevermögen und Privatentnahmen

Letztere beziehen sich nicht nur auf das Abheben von Geld, sondern auch von Sachen und Dienstleistungen

Dazu gehört auch die private Fahrzeugnutzung, wobei Sie den privaten Nutzungsanteil anhand des Fahrtenbuchs ermitteln oder pauschal berechnen können

Betriebsaufwand

Umfangreicher sind die Angaben zu den Betriebsausgaben

Für bestimmte Berufe besteht die Möglichkeit, eine Betriebskostenpauschale abzuziehen

Dies erleichtert die Einkommensüberschussberechnung

Ob sich dies auch finanziell lohnt, muss jedoch im Einzelfall geprüft werden

Geben Sie zunächst die Aufwendungen für Waren und Materialien, Fremdleistungen und Personal ein, die für die meisten Unternehmen die größten Posten darstellen

Die Abschreibungsbeträge und zugehörige Informationen folgen im nächsten Abschnitt

Diese übernehmen Sie im Wesentlichen aus dem AVEÜR-System

Die Abschreibung ist innerhalb der EÜR ein Sonderfall, da sie als Betriebsausgabe gilt, obwohl ihr kein Zahlungsverkehr zugrunde liegt

In den nächsten Zeilen werden Raum- und Liegenschaftskosten erfasst, jedoch ohne die begrenzt abzugsfähigen Kosten für ein Homeoffice

Dabei werden die Betriebsausgaben in beschränkt und unbeschränkt abzugsfähig unterteilt

Beschränkt abzugsfähig bedeutet, dass nur ein individuell festgelegter Prozentsatz als Betriebsausgabe gilt

Ähnlich wie die erhobene oder erstattete Umsatzsteuer, die als Betriebseinnahmen gilt, gelten die gezahlte Vorsteuer und die an das Finanzamt abgeführte Umsatzsteuer als Betriebsausgaben

Im letzten Abschnitt Betriebsausgaben sind die Kosten für Kraftfahrzeuge und sonstige Fahrten aufgeführt

Dabei werden neben Fahrzeugkosten für Kraftstoff, Versicherungen, Reparaturen oder Leasingraten auch Ausgaben für öffentliche Verkehrsmittel berücksichtigt

Auch Fahrten zwischen Wohnung und Betriebsstätte sowie Familienfahrten mit zwei Haushalten verursachen Betriebsausgaben

Nutzen Sie hingegen Privatfahrzeuge für Dienstfahrten, zählt dies als Nutzungsbeitrag

Übertragen Sie zur Ermittlung des Gewinns die zuvor ermittelten Summen der Betriebseinnahmen und Betriebsausgaben aus den jeweiligen Feldern

Den Gewinn erhält man, indem man die Ausgaben von den Einnahmen abzieht

In bestimmten Fällen müssen jedoch noch einige Kürzungen oder Ergänzungen vorgenommen werden

In den nächsten Zeilen geht es um den Investitionsabzugsbetrag

Dadurch ist es möglich, künftige Investitionen im Voraus als Abschreibung geltend zu machen, was den Gewinn schmälert

Je nachdem, ob diese Möglichkeit in den Vorjahren genutzt wurde oder aktuell genutzt wird, sind Zu- oder Abschläge erforderlich

Die folgenden Felder sind auch für Korrekturen gedacht, die in bestimmten Fällen notwendig sind, z

bei Änderung der Gewinnermittlungsmethode, bei Beteiligungen oder wenn Zinsen aufgrund von Überzahlungen anfallen, der steuerpflichtige Gewinn oder Verlust

Tragen Sie diesen Wert in Anlage G (Einkünfte aus Gewerbebetrieb), S (Einkünfte aus selbstständiger Tätigkeit) oder L (Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft) Ihrer Einkommensteuererklärung ein

In Abschnitt 2 können Sie zusätzliche Angaben zu Reserven und stillen Reserven aufführen, die auf einem gesonderten Blatt zu erläutern sind

Abschnitt 3 verlangt von Einzelunternehmern, Abhebungen und Einzahlungen zu melden

Hier geht es darum festzustellen, ob eine Überziehung vorliegt

Dies wirkt sich auf die Abzugsfähigkeit von Schuldzinsen aus.

Im Gegensatz zu Privatpersonen müssen Unternehmer ihre Steuererklärung elektronisch und beglaubigt beim Finanzamt einreichen

Das erforderliche Zertifikat erhalten Sie kostenlos nach Registrierung auf der Website www.elster.de

Warten Sie bis zu zwei Wochen darauf, da Sie den Registrierungscode per Post erhalten

Zur Beantragung des Elster-Zertifikats haben wir im Artikel Die richtige Methode für Ihr Unternehmen finden eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Beschreibung für Sie erstellt

Mit dem Programm ElsterFormular können Sie Ihre komplette Steuererklärung inklusive aller Anlagen ausfüllen, auf Plausibilität prüfen lassen und an das Finanzamt senden

Diese Software kann auch kostenlos von der Elster-Website heruntergeladen werden

Alternativ kann die Steuererklärung auch über ein Buchhaltungsprogramm versendet werden, sofern dieses über eine Elster-Schnittstelle verfügt

Der Vorteil in diesem Fall ist, dass Sie die Werte direkt aus Ihrer Buchhaltung in das EÜR-System übertragen können

Das Buchhaltungsprogramm Lexoffice Buchhaltung empfiehlt sich besonders für Existenzgründer, aber auch für fortgeschrittene Unternehmer

Fazit zum System EÜR 2021: Pflicht, aber machbar

Auch bei der Berechnung des Einkommensüberschusses als vereinfachte Methode der Gewinnermittlung sind viele Besonderheiten zu beachten

Es kann daher sinnvoll sein, die Hilfe eines Steuerberaters in Anspruch zu nehmen

Denken Sie daran, dass Sie als Unternehmer Ihre Steuererklärungen elektronisch und authentifiziert abgeben müssen

Verwenden Sie für die Mehreinnahmenberechnung in jedem Fall die vom Ministerium herausgegebenen Formulare für die Anlagen EÜR und AVEÜR.

Krankenversicherungsbeiträge STEUERLICH ABSETZEN! New

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen eür krankenversicherung betriebsausgabe

eür krankenversicherung betriebsausgabe Einige Bilder im Thema

 New Update  Krankenversicherungsbeiträge STEUERLICH ABSETZEN!
Krankenversicherungsbeiträge STEUERLICH ABSETZEN! New Update

Handy von der Steuer absetzen: So geht’s | Freiberufler 2022 Aktualisiert

Steuer: Um das Handy absetzen zu können, müssen Sie es beruflich nutzen. Solange Sie Ihr Handy beruflich nutzen, haben Sie die Möglichkeit, es mindestens anteilig – wenn nicht sogar vollständig – in der Steuererklärung geltend zu machen. Und dies betrifft nicht nur die Anschaffung. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie auch die laufenden Handykosten …

+ mehr hier sehen

Read more

So können Sie Ihr Handy von der Steuer absetzen!

WhatsApp Pinterest-Kommentare

Handy steuerlich absetzen: Wenn Sie selbstständig sind, handelt es sich um eine Betriebsausgabe, ansonsten um eine Werbungskostenausgabe

Das Handy hat sich zum praktischen Alltagshelfer entwickelt und ist für viele Menschen nicht mehr wegzudenken

Handys werden auch für geschäftliche Zwecke verwendet

Doch sowohl die Anschaffung als auch der Betrieb eines solchen Gerätes sind nicht unbedingt günstig

Wir sagen Ihnen, wann Sie Ihr Handy von der Steuer absetzen können

„Handy von der Steuer absetzen“ auf einen Blick:

Wie kann ich als Selbständiger mein Handy von der Steuer absetzen? Wenn Sie Ihr Handy für mindestens 10 Prozent Ihrer Arbeit nutzen, können Sie es als Betriebsausgabe in Ihrer Steuererklärung geltend machen

Wenn Sie es nur beruflich nutzen, besteht sogar die Möglichkeit, das Handy komplett von der Steuer abzusetzen

Was ist, wenn ich mein Handy sowohl privat als auch beruflich nutze? Dann können Sie ihn teilweise von der Steuer absetzen

Wie das geht, erfahren Sie hier

Ich möchte ein sehr teures Smartphone von der Steuer absetzen

Muss ich etwas Besonderes beachten? Ja, möchten Sie ein sehr teures Handy, wie z

B

ein hochwertiges Smartphone, ist dies auf einmal nur möglich, wenn die Anschaffungskosten maximal 952 Euro inkl

MwSt

betragen

Andernfalls müssen Sie die Anschaffung über mehrere Jahre abschreiben

Wie das funktioniert, erfahren Sie in unserem Ratgeber „Arbeitsmittel abziehen“

Steuer: Um Ihr Handy absetzen zu können, müssen Sie es beruflich nutzen

Solange Sie Ihr Handy beruflich nutzen, haben Sie die Möglichkeit, es zumindest teilweise – wenn nicht sogar vollständig – in Ihrer Steuererklärung abzusetzen

Und das gilt nicht nur für den Kauf

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie auch die laufenden Handykosten von der Steuer absetzen

Einfach wird es, wenn Sie das Gerät nur für professionelle Zwecke nutzen

Als Selbständiger können Sie dann sowohl die laufenden Kosten als auch die Anschaffungskosten des Handys vollumfänglich als Betriebsausgabe absetzen

Bei teilweise privater Nutzung ist nur ein anteiliger Abzug möglich

Gleiches gilt, wenn Sie Arbeitnehmer sind und Ihr privates Handy zeitweise für die Arbeit nutzen

Sie können Ihr Handy auch von der Steuer absetzen, dann aber als Werbungskosten und nicht als Betriebsausgabe

Wenn das Handy auch privat genutzt wird

Es ist weit verbreitet, dass ein Mobiltelefon sowohl für private als auch für berufliche Zwecke verwendet wird

Dies gilt für Arbeitnehmer und Selbständige gleichermaßen

In diesem Fall ist es nur teilweise möglich, das Handy von der Steuer abzusetzen

Hier haben Sie zwei Möglichkeiten:

Das Handy können Sie bei der Steuererklärung anteilig absetzen, wenn Sie es auch privat nutzen

Sie ziehen einfach 50 Prozent der Anschaffungs- und Betriebskosten ab

Das Finanzamt geht dann einfach davon aus, dass Sie das Handy halb privat und halb beruflich nutzen und verlangt in der Regel keine weiteren Nachweise

Das Finanzamt geht dann einfach davon aus, dass Sie das Handy nutzen und fragt meist auch nach

Sie können auch den genauen professionellen Nutzungsanteil geltend machen

Verwenden Sie das Mobiltelefon z

B

75 Prozent für Arbeit, in diesem Fall werden 75 Prozent der Kosten bei der Steuer berücksichtigt

Allerdings musst du in der Regel nachweisen, dass du dein Handy wirklich so oft für die Arbeit nutzt

Führen Sie dazu mindestens drei Monate lang ein „Handytagebuch“, in dem Sie die Nutzung des Geräts protokollieren

Hinweis: Wenn Sie ein privates Handy von der Steuer absetzen wollen, müssen Sie es zu mindestens 10 Prozent beruflich nutzen

Ansonsten kann man es nicht als Arbeitsgerät bezeichnen.

(44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,43 von 5)

4.43

5

44

Laden…

Welche BETRIEBSAUSGABEN kannst du STEUERLICH ABSETZEN? | BUCHHALTUNG einfach erklärt Update

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema eür krankenversicherung betriebsausgabe

eür krankenversicherung betriebsausgabe Einige Bilder im Thema

 New  Welche BETRIEBSAUSGABEN kannst du STEUERLICH ABSETZEN? | BUCHHALTUNG einfach erklärt
Welche BETRIEBSAUSGABEN kannst du STEUERLICH ABSETZEN? | BUCHHALTUNG einfach erklärt New

Wie buche ich die Kosten der Privaten Krankenversicherung … Update

Ausgaben für Krankenversicherung oder Arzt-/Medikamentenkosten müssen nicht in der Buchhaltung erfasst werden. Wenn sie von einem betrieblichen Bankkonto abgebucht werden, können Sie sie der Ordnung halber auf das Konto “Sonderausgaben beschränkt abzugsfähig” buchen. Dieses wird intern genauso behandelt wie “Privatentnahmen” und wird in der EÜR in …

+ hier mehr lesen

Read more

Die Krankenversicherung gehört zu den Privatversicherungen des Unternehmers und ist daher nicht als Betriebsausgabe abzugsfähig

Solche Aufwendungen können im Rahmen der privaten Einkommensteuererklärung als Sonderausgaben abgesetzt werden

Dabei spielt es übrigens keine Rolle, ob es sich um eine gesetzliche oder private Krankenversicherung handelt

Dies ist jedoch nicht Bestandteil der Buchhaltung

Ausgaben für Krankenversicherung oder Arzt-/Medikamentenkosten müssen nicht in der Buchhaltung erfasst werden

Wenn sie von einem Firmenkonto abgebucht werden, können Sie sie ordnungshalber auf das Konto „Sonderausgaben mit beschränktem Abzug“ buchen

Dies wird intern wie „Privatentnahmen“ behandelt und in der EÜR in der Summe der Privatentnahmen ausgewiesen

Die Krankenversicherungsbeiträge für Arbeitnehmer werden unter „Gesetzliche Sozialversicherungsaufwendungen“ ausgewiesen.

Einnahmen-Überschuss-Rechnung 2020 Elster erstellen | Einnahmen-Überschuss-Rechnung Kleinunternehmer Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema eür krankenversicherung betriebsausgabe

eür krankenversicherung betriebsausgabe Einige Bilder im Thema

 Update  Einnahmen-Überschuss-Rechnung 2020 Elster erstellen | Einnahmen-Überschuss-Rechnung Kleinunternehmer
Einnahmen-Überschuss-Rechnung 2020 Elster erstellen | Einnahmen-Überschuss-Rechnung Kleinunternehmer New Update

Wenn Freiberufler Steuern zahlen: das ist zu beachten New

Wenn Sie als Freiberufler Steuern ermitteln und die EÜR machen wollen, müssen Sie die Beträge in der EÜR stets netto, also ohne Umsatz- bzw. Vorsteuer, als Gesamtbetrag ausweisen. Monatlich ist ein Saldo im Journal zu bilden. Die Werte der einzelnen Kategorien sind dann auf den Vordruck zur Einnahmen-Überschuss-Rechnung zu übertragen, der anschließend der Steuererklärung …

+ Details hier sehen

Read more

Lernen Sie die Unterschiede zwischen freiberuflichen Steuern kennen und erfahren Sie, wie Sie Ihre Steuerlast reduzieren können

Ein Steuerberater kann Freiberuflern helfen und sie beraten

Wenn es um Steuern geht, sollten Freiberufler genau wissen, welche Steuern sie zahlen müssen

Freiberufler müssen also nicht nur wissen, was Einkommensteuer, Umsatzsteuer und Vorsteuer sind, sondern sollten auch wissen, zu welchen Terminen diese Steuern im Voraus zu entrichten und natürliche Personen im Voraus zu melden sind

Im Gegensatz dazu gibt es auch Körperschaftsteuer für Körperschaften

Kapitalgesellschaften sind die GmbH, UG, Ltd

oder AG

Da der Freiberufler jedoch keine Kapitalgesellschaft ist, muss er Einkommensteuer zahlen

Diese richtet sich nach der Höhe des Einkommens

Für Freiberufler bedeutet dies im Klartext, dass die Einkommensteuer für Freiberufler auf Grundlage der persönlichen Einkommensquellen ermittelt wird

Genauer gesagt steht der Profit im Vordergrund – also Umsatz minus Kosten

In Deutschland steigt der Steuersatz für die Einkommensteuer progressiv an

Das bedeutet, dass der persönliche Steuersatz mit steigendem Gewinn steigt

Tipp für Freiberufler: Als Freiberufler melden Sie Ihre Selbständigkeit beim Finanzamt an, das Ihnen umgehend einen Fragebogen zur steuerlichen Anmeldung zusendet

Hier sollten Freiberufler nicht den Fehler machen, zu optimistisch in Bezug auf ihre erwarteten Einnahmen zu sein

Auf Basis dieser Angaben werden die zu zahlenden Steuern ermittelt

Fällt der Gewinn geringer aus als geplant, werden diese am Jahresende zurückgezahlt, müssen aber erst unterjährig im Voraus gezahlt werden

Keine Steuer für Freiberufler: die Gewerbesteuer Fast alle Existenzgründer müssen ein Gewerbe anmelden

Ausgenommen hiervon ist nur der Freiberufler

Neben der fehlenden Anmeldung beim Gewerbeamt muss der Freiberufler auch keine Gewerbesteuer zahlen

Allerdings ist die Abgrenzung zum traditionellen Handwerk nicht immer klar und eindeutig

Wissenschaftliche, künstlerische, erzieherische oder schriftstellerische Tätigkeiten unterliegen grundsätzlich nicht der Gewerbeordnung

Als Freiberufler können Sie Einkünfte aus gewerblicher Tätigkeit erzielen, ohne Ihren Freiberuflerstatus zu verlieren, müssen jedoch darauf achten, dass sich die freiberufliche und die gewerbliche Tätigkeit nicht vermischen

Beispiele sind der Arzt, der auch Zahnpflegeprodukte verkauft, oder der IT-Berater, der auch PC-Software verkauft

Sobald die gewerbliche Tätigkeit eine größere Rolle einnimmt, kann das Finanzamt sogar alle Tätigkeiten, auch die freiberuflichen, als gewerblich einstufen

Freiberufler sollten sich direkt beim Finanzamt nach möglichen Freibeträgen oder Spielräumen erkundigen

Steuern für Freiberufler: Umsatzsteuer Neben der Einkommensteuer ist auch die Umsatzsteuer eine wichtige Steuer für Freiberufler

Sie wird in Deutschland auf fast alle Waren und Dienstleistungen erhoben und ist damit aus wirtschaftlicher Sicht eine Mehrwertsteuer

Die Umsatzsteuer fällt nur bei Inlandsverkäufen an

In Deutschland beträgt der Regelsatz für die Umsatzsteuer 19 %, der ermäßigte Steuersatz für Bücher und diverse Lebensmittel 7 %

So addiert der Freiberufler seine Leistungen auch um die Umsatzsteuer von meist 19 %, indem er diese auf den Rechnungsbetrag aufschlägt

Als Freiberufler dürfen Sie diesen Mehrbetrag jedoch nicht über die Umsatzsteuer einbehalten, sondern müssen diese Umsatzsteuer direkt an das Finanzamt abführen

TIPP Online-Steuerberatung: Führen Sie Ihre Buchhaltung bequem online

Für Freiberufler steht zudem ein Steuerberater vor Ort zur Verfügung

Online-Steuerberatung anfordern

Freiberufler und Steuern: Vorsteuer Das Gegenstück zur Umsatzsteuer ist die Vorsteuer für Freiberufler

Denn Freiberufler, die Umsatzsteuer erheben, können diese mit der sogenannten Vorsteuer verrechnen

Dieser ist in allen Ausgaben enthalten, die für eine selbstständige Tätigkeit anfallen

Die Vorsteuer wird wie folgt ermittelt: Um eigene Leistungen anbieten zu können, werden in der Regel Waren oder Dienstleistungen anderer Unternehmen verwendet

Dafür wird Ihnen der Lieferant auch Umsatzsteuer in Rechnung stellen

Freiberufler können diesen Umsatzsteuerbetrag als Vorsteuer geltend machen und mit ihrer eigenen zu zahlenden Umsatzsteuer verrechnen

Hier ein Rechenbeispiel für die Vorsteuer

So zahlen Freiberufler Steuern im Voraus Die Steuervorauszahlung ist eine Vorauszahlung, die im Laufe des Jahres an das Finanzamt abgeführt wird

Dass auch Freiberufler Steuern im Voraus zahlen müssen, hat zwei Gründe: Zum einen bleibt dem steuerpflichtigen Freiberufler eine hohe Nachzahlung erspart

Zweitens sichert dies die Liquidität des Staatshaushalts

Die Höhe der zu leistenden Steuervorauszahlung richtet sich in der Regel nach vergangenen Steuerfestsetzungen oder wird anhand der zu erwartenden Einnahmen geschätzt

Das ist zum Beispiel der Fall, wenn der Freelancer gerade erst angefangen hat zu arbeiten

Der Freiberufler erhält vom Finanzamt einen prüfungspflichtigen Vorschussbescheid

Die Höhe der ermittelten Vorauszahlung kann sogar angepasst werden, wenn sich die Höhe der Einkünfte des Freiberuflers ändert

Die Differenz zwischen der Vorauszahlung und der tatsächlichen Steuerschuld wird dann in der jährlichen Steuererklärung berechnet

Hat der Freiberufler im Voraus mehr gezahlt als prognostiziert, bekommt er die zu viel gezahlten Steuern erstattet

Ist die Gesamtsteuerschuld für das Jahr tatsächlich höher als ursprünglich veranschlagt, muss innerhalb eines Monats nach Zugang des Steuerbescheids eine Nachzahlung des ausstehenden Betrags erfolgen

Für die vierteljährliche Einkommensteuer sind folgende Stichtage zu beachten: 10

März

10

Juni

10

September

10

Dezember Diese Vorauszahlung wird nur festgesetzt, wenn sie im Kalenderjahr mindestens 400 Euro und bei einem Vorauszahlungstermin mindestens 100 Euro betragen würde

Grundsätzlich richtet sich die Höhe des Vorschusses nach dem Einkommen, das bei der letzten Veranlagung erzielt wurde

Umsatzsteuervoranmeldung: Pflichten und Fristen Anders als die Lohnsteuervorauszahlung, die das Finanzamt festlegt, fällt die Umsatzsteuervoranmeldung in den Verantwortungsbereich des steuerpflichtigen Freiberuflers

Er muss die Umsatzsteuervoranmeldung also selbst durchführen

Die umsatzsteuerliche Voranmeldung muss ebenfalls immer am 10

nach Ablauf der geregelten Voranmeldungsfrist erfolgen

Ob als Voranmeldungszeitraum ein Jahr, ein Quartal oder ein Monat gewählt wird, hängt von der Höhe der Steuerschuld ab

Beträgt die Steuerschuld für das Vorjahr mehr als 7.500 Euro, muss die Umsatzsteuervoranmeldung monatlich abgegeben werden

Bei einer dauerhaften Fristverlängerung kann die Anmeldefrist um einen Monat verlängert werden

Beträgt die Steuerschuld zwischen 1.000 und 7.500 Euro, muss die Umsatzsteuervoranmeldung nur vierteljährlich abgegeben werden

Beträgt die Steuerschuld im vorangegangenen Kalenderjahr weniger als 1.000 Euro, kann der Freiberufler von der Voranmeldung befreit werden

Der Freiberufler zahlt regelmäßig einmal im Jahr seine Steuern

Am Ende des Jahres prüft das Finanzamt, welche Steuerpflicht der Freiberufler hat und welcher Umsatzsteuerbetrag tatsächlich abgeführt wurde

Auch hier muss im schlimmsten Fall nachgezahlt werden und im besten Fall bekommt man etwas zurück.

Unterschied zwischen Soll- und Istbesteuerung Der wesentliche Unterschied zwischen Soll- und Istbesteuerung liegt im Zeitpunkt der Umsatzsteuervoranmeldung

Der Freiberufler schreibt am 12.04

eine Rechnung, die Umsatzsteuervoranmeldung für den Monat April muss bis zum 10

Mai (ohne dauerhafte Fristverlängerung) eingereicht und die Umsatzsteuer ebenfalls im Mai an das Finanzamt abgeführt werden

Bezahlt der Kunde die Rechnung allerdings erst zwei Monate später, muss der Freelancer die Umsatzsteuer sozusagen für zwei Monate vorstrecken

Bei der Zielbesteuerung muss die Umsatzsteuer im Folgemonat beim Finanzamt eingegangen sein, auch wenn der Kunde seine Rechnung noch nicht bezahlt hat

Die tatsächliche Besteuerung kann daher vorteilhafter sein, insbesondere wenn die Rechnungen groß sind

Denn hier wird die Umsatzsteuer erst dann an das Finanzamt abgeführt, wenn der Kunde seine Rechnung bezahlt hat

Für die Umsatzsteuererklärung ist nicht der Monat des Geldeingangs relevant, sondern der Monat der Rechnungsstellung

Wenn die Rechnung vom 12.04

erst am 12.06

vom Kunden bezahlt, muss der Freiberufler die Steuer zunächst in der Umsatzsteuervoranmeldung für Juni eintragen

Auf diese Weise kann die Liquidität geschont werden

Steuererklärung für Freiberufler Für Freiberufler ist die Abrechnung nach der Einkommens-Überschuss-Rechnung (EÜR) möglich

Es ist eine vereinfachte Methode, um den Gewinn eines Unternehmens zu ermitteln

Grundsätzlich können alle Unternehmen, die nicht im Handelsregister eingetragen sind, die Gewinn- und Verlustrechnung verwenden

Will der Freiberufler Steuern berechnen und seine Buchhaltung nach der Einnahmen-Überschuss-Rechnung führen, sollte er seine Einnahmen und Ausgaben nach den ihm zustehenden Arten gliedern und das amtliche EÜR-Formular verwenden

Beispiele für EÜR-Einkünfte im Journal sind die Betriebseinnahmen zum vollen Umsatzsteuersatz und zum ermäßigten Umsatzsteuersatz, aber auch die Veräußerung oder Entnahme von Anlagevermögen und die private Nutzung des Dienstwagens stellen Einkünfte im Sinne der EÜR dar

Beispiele für EÜR-Ausgaben im Journal sind die Kosten für Büromaterial und das Studium, Bewirtungskosten, Abschreibungen oder auch der Steuerberater

Wenn Sie als Freiberufler Steuern berechnen und die EÜR machen wollen, müssen Sie die Beträge immer in der EÜR netto, also ohne Umsatz- oder Vorsteuer, als Gesamtbetrag ausweisen

Im Journal ist monatlich eine Bilanz zu bilden

Die Werte der einzelnen Kategorien müssen dann in das Formular zur Einkommensüberschussberechnung übertragen werden, das dann der Steuererklärung beizufügen ist, wenn der Gewinn mehr als 17.500 Euro pro Jahr beträgt

TIPP Es gibt viele Programme, die Freiberufler bei der Buchhaltung unterstützen

Wir haben einige Anbieter zusammengestellt

Jetzt Anbieter vergleichen

So können Freiberufler ihre Steuerlast reduzieren Wenn Freiberufler gezielt Steuern sparen wollen, richten sie ihr Augenmerk auf die Einkommensteuer

Denn es ist ihre Höhe, die beeinflusst werden kann

Wer also als Freiberufler Steuern senken will, muss seinen Gewinn kürzen – natürlich nur nach den zulässigen Steuerregeln

Allgemein bekannte Möglichkeiten, um als Freiberufler Steuern zu sparen, sind abzugsfähige Betriebsausgaben, wie beispielsweise die Miete für das Büro, einschließlich Büroausstattung und Büromaterial

Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen, die jeder Freiberufler und Existenzgründer in Anspruch nehmen sollte

kleinere Wirtschaftsgüter bis 410 Euro, die sofort verkauft werden können,

Beiträge zur privaten Altersvorsorge und hohe Kosten durch außergewöhnliche Belastungen, z.B

Erkrankung

Es gibt viele andere Möglichkeiten, als Freiberufler Steuern zu sparen

Welche das sind, kann ein Steuerberater erklären und vor allem auch umsetzen

Auch der Steuerberater ist steuerlich absetzbar

Ein Firmenwagen ist eine beliebte Möglichkeit, als Freiberufler Steuern zu sparen

Grundsätzlich gilt, dass die Anschaffungs-, Unterhalts- und Nutzungskosten des Dienstwagens als Betriebsausgaben abzugsfähig sind, wenn sie als notwendiges Betriebsvermögen einzustufen sind

Dabei spielt die Trennung zwischen privater und geschäftlicher Nutzung eine große Rolle

Wenn Freiberufler den Dienstwagen für mindestens 50 % der Fahrten dienstlich nutzen, zählt der Dienstwagen zum Betriebsvermögen

Dann können Sie die vollen Kosten für den Dienstwagen als Betriebsausgabe geltend machen

Sobald Freiberufler den Dienstwagen für weniger als 50 % der Fahrten dienstlich nutzen, müssen sie ein Fahrtenbuch führen

Auf dieser Grundlage werden die Betriebskosten des Dienstwagens anteilig mit den Betriebskosten verrechnet

Wird der Dienstwagen zu mehr als 50 % dienstlich genutzt, muss der Freiberufler den Privatanteil nach der 1 %-Regelung versteuern – es sei denn, der Freiberufler führt ein Fahrtenbuch zur Ermittlung des Privatanteils

Dieses Fahrtenbuch ist zwar schwierig zu erstellen, da es zeitnah, vollständig und in geschlossener Form eingereicht werden muss, aber Freiberufler versteuern nur die Kfz-Kosten, die sich tatsächlich auf die privat gefahrenen Kilometer beziehen

Gerade bei teuren Dienstwagen, die selten privat gefahren werden, kann ein Fahrtenbuch mehrere hundert bis tausend Euro im Jahr sparen

Darüber hinaus können Sie auch mit einem elektronischen Fahrtenbuch arbeiten

Das elektronische Fahrtenbuch zeichnet automatisch alle Fahrten per GPS-Technologie auf, sodass Sie wenig Arbeit damit haben

Aber manchmal ist es umgekehrt billiger

Wenn Freiberufler bei ihrem Auto Steuern sparen wollen, kann es ratsam sein, das Auto als Privatvermögen zu belassen und nur die Kosten der Nutzung als Betriebsausgabe geltend zu machen

Dies ist bei einer geschäftlichen Nutzung von bis zu 50 % möglich

Gerade wenn der Freiberufler sein Auto wieder verkaufen möchte, fließt der Erlös allein in seine Tasche

Das Finanzamt bekommt nichts

Außerdem ist es auch besser, die tatsächlich gefahrenen Kilometer aufzuschreiben, als sich mit der Fahrtkostenpauschale von 0,30 Euro zufrieden zu geben

Denn die Kosten sind in der Regel höher als die Pauschale.

Steuerberater: Steuern als Freiberufler erledigen lassen Die Buchhaltung ist sicherlich nicht die beliebteste Aufgabe bei Start-ups und Jungunternehmern – und doch muss sie erledigt werden

Da es für die meisten Freiberufler keine Kernkompetenz ist, sollten Freiberufler erwägen, ihre Buchhaltung direkt an einen Fachmann, wie beispielsweise einen Buchhalter oder Steuerberater, zu übergeben

Klar, das kostet Geld, spart aber auch wertvolle Zeit und Nerven

TIPP Wenn Freiberufler Steuern zahlen müssen, machen viele Steuerberater einen großen Bogen

Es kann sogar die Steuerlast verringern

Finden Sie einen Steuerberater

Darum sollte jeder ein Nebengewerbe haben Update New

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema eür krankenversicherung betriebsausgabe

eür krankenversicherung betriebsausgabe Einige Bilder im Thema

 New Update  Darum sollte jeder ein Nebengewerbe haben
Darum sollte jeder ein Nebengewerbe haben New

Rechtsschutzversicherung von der Steuer absetzen (2022) Update

2022-01-21 · Die Firmen­rechtsschutz­versicherung kann in der Steuererklärung als Betriebsausgabe geltend gemacht werden. Dazu benötigen Sie als Selbständiger die Anlage EÜR Ihrer Steuererklärung. Dort finden Sie unter dem Abschnitt „Betriebsausgaben“ den Absatz „Sonstige unbeschränkt abziehbare Betriebsausgaben“.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Wie wird die Rechtsschutzversicherung steuerlich behandelt? Die steuerliche Absetzbarkeit der Rechtsschutzversicherung ist für Arbeitnehmer und Selbstständige unterschiedlich

Arbeitnehmer können nur einen Teil ihrer Kosten für die Rechtsschutzversicherung steuerlich geltend machen

Der überwiegende Teil der Rechtsschutzaufwendungen lässt sich hingegen nicht vorteilhaft in der Steuererklärung angeben

Grund dafür ist, dass die einschlägigen Rechtsschutzbausteine ​​nicht der Vorsorge dienen

Die Ausnahmen gehen auf ein Urteil des Bundesfinanzhofs zurück

Dazu bedarf es einer genauen Abrechnung der Kosten für den Berufsrechtsschutz

Selbständige und Freiberufler hingegen können ihre Versicherungskosten in voller Höhe geltend machen

Mehr dazu im Abschnitt „Was können Selbstständige steuerlich vom Rechtsschutz abheben?“.

Nur Arbeitsrechtsschutz steuerlich absetzbar Arbeitnehmer können die Beiträge zur Arbeitsrechtsschutzversicherung nur als Werbungskosten von der Steuer absetzen

Denn nur die Arbeitsrechtsschutzkosten beziehen sich auf das Arbeitsleben

Welche Art von Arbeitsrechtsschutz haben Sie?

Wie hoch und wie Sie Ihren Arbeitsrechtsschutz steuerlich geltend machen können, hängt davon ab, welche Art von Versicherung Sie abgeschlossen haben

Selbständige Arbeitsrechtsschutz- oder Berufsrechtsschutzversicherung lesen Wenn Sie eine selbständige Arbeitsrechtsschutzversicherung haben, dann können Sie den vollen Betrag als geltend machen Werbekosten geltend machen

Allerdings ist dies mittlerweile ein sehr seltenes Szenario

Privat-Rechtsschutzversicherung mit mehreren Modulen lesen Wenn Sie einen Privat-Rechtsschutz mit z oder Berufsrechtsschutz”

Dieses Szenario ist fast immer der Fall, da der Arbeitsrechtsschutz in der Regel nur in Kombination mit dem privaten Rechtsschutz abgeschlossen werden kann und der Arbeitsrechtsschutz bezahlt wird, da nur dieser steuerlich geltend gemacht werden kann

Für den Fall, dass Ihr Versicherer die Versicherungsprämie nicht gesondert aufschlüsselt, können Sie bei Ihrem Anbieter eine gesonderte Abrechnung Ihrer Versicherungsprämie verlangen

Dies sollten Sie auch tun, damit Sie diese Bescheinigung Ihrer Steuererklärung beifügen können.“ Martin Hacker Berater

Diese Bausteine ​​sind kein steuerlich absetzbarer Personen-Rechtsschutz

Mietrechtsschutz

verkehrsrechtlichen Schutz

Wie viel Rechtsschutz kann ich steuerlich geltend machen? Eine Kündigung der Rechtsschutzversicherung lohnt sich für Arbeitnehmer nur dann, wenn sie die Werbekostenpauschale von 1.000 Euro aufgrund sonstiger Berufskosten bereits überschritten haben

Zu den Werbekosten zählen beispielsweise auch folgende Kosten: Fahrtkosten zur Arbeit

Bewerbungskosten

Kosten für Arbeitsmittel

Kosten für Weiterbildung

Die Werbekostenpauschale von 1.000 Euro erhalten Sie in jedem Fall bei Abgabe einer Steuererklärung

Hierfür müssen Sie in der Regel keine Belege mitsenden

Für darüber hinausgehende Aufwendungen benötigen Sie jedoch, wie bei einer Rechtsschutzversicherung, entsprechende Nachweise

Rechenbeispiel: Rechtsschutzversicherung für Steuern Zur Veranschaulichung nehmen wir einen Musterkunden mit folgenden Eckdaten: 47 Jahre, verheiratet, 2 Kinder

Tarif: Familientarif

Rechtsgebiete: Privat, Beruf, Verkehr und Wohnungswesen

Jährliche Versicherungsprämie: 319,65 Euro

Anteil Arbeitsrechtsschutz: 137,45 Euro Wenn wir davon ausgehen, dass unser Musterkunde die Werbekostenpauschale von 1.000 Euro bereits überschritten hat, erhält er durch die Rechtsschutzversicherung eine Steuerersparnis von knapp 138 Euro.

Wo trage ich die Rechtsschutzversicherung in der Steuererklärung ein? Als Arbeitnehmer benötigen Sie den Anhang N Ihrer Steuererklärung

Darauf finden Sie den Abschnitt „Werbekosten“ und darin den Absatz „Sonstige Werbekosten“

Tragen Sie in Zeile 47 oder 48 „Sonstiges“ die Kosten Ihrer Rechtsschutzversicherung ein

Vergessen Sie nicht, der Steuererklärung die Bestätigung Ihres Versicherers über die Höhe des Arbeitsrechtsschutzes beizufügen

Damit erhält das Finanzamt einen Nachweis über die tatsächlichen Aufwendungen für den Arbeitsrechtsschutz

Rechtsschutz als Selbstständiger steuerlich absetzbar Selbstständige und Freiberufler haben die Möglichkeit, die Rechtsschutzversicherung ihres Unternehmens vollständig von der Steuer abzusetzen

Die betriebliche Rechtsschutzversicherung kann in der Steuererklärung als Betriebsausgabe geltend gemacht werden

Als Selbstständiger benötigen Sie die EÜR-Anlage zu Ihrer Steuererklärung

Dort finden Sie unter der Rubrik „Betriebskosten“ den Absatz „Sonstige unbeschränkt abzugsfähige Betriebsausgaben“

Darin enthalten sind alle Prämien, Gebühren und Versicherungsprämien (ausgenommen Auto- und Hausratversicherung), die Sie als Unternehmen bezahlen

Tragen Sie den Gesamtbetrag in Zeile 55 ein

Die häufigsten Fragen zur Rechtsschutzversicherung für Steuern

Wo trage ich die Rechtsschutzversicherung in der Steuererklärung ein? lesen Tragen Sie als Arbeitnehmer die Kosten für Ihre Rechtsschutzversicherung im Anhang N unter Werbungskosten ein

Kann eine private Rechtsschutzversicherung steuerlich abgesetzt werden? lese nein

Steuerlich geltend gemacht werden kann nur die Arbeitsrechtsschutzversicherung.

Steuern verbuchen Update

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema eür krankenversicherung betriebsausgabe

eür krankenversicherung betriebsausgabe Einige Bilder im Thema

 New  Steuern verbuchen
Steuern verbuchen Update New

Einkommensteuer-Vorauszahlung Berechnung + Antrag Neueste

Wann müssen Sie Vorauszahlung zur Einkommensteuer leisten. Die Einkommensteuer-Vorauszahlung ist eine Abschlagszahlung auf die voraussichtliche Jahressteuerschuld (§ 37 Einkommensteuergesetz (Einkommensteuer-Vorauszahlung)).Dies stellt auch bei Selbständigen eine zeitnahe Erhebung der Steuer sicher.

+ mehr hier sehen

Read more

Berechnung + Anwendungsbeispiel:

Anpassung der Einkommensteuervorauszahlung zurückfordern oder reduzieren

Holen Sie sich die Einkommenssteuer sofort zurück, bevor die Steuererklärung überhaupt abgegeben wird

Wie hoch ist die Vorauszahlung für die Einkommensteuer? Mit unserem Online-Rechner können Sie die Höhe Ihrer Einkommensteuervorauszahlungen berechnen und einen begründeten Widerspruch oder Berichtigungsantrag stellen (siehe unten)

Bruttolohn: Steuerpflicht: EUR Partner: EUR Einbehaltene Lohnsteuer: EUR EUR Einbehaltene SolZ: EUR EUR Rentenversicherung AGA: EUR EUR Rentenversicherung ANA: EUR EUR Stat

Krankenversicherung: Euro Euro gesetzlich

Pflegeversicherung: Euro Arbeitslosenversicherung: Euro Einkünfte aus freiberuflicher Tätigkeit: Steuerpflicht: Euro Partner: Euro Einkünfte aus Gewerbebetrieb: Euro

(ohne Gewerbesteuer nicht abzugsfähig) Euro Euro Gewerbesteuersatz % %

Kirchensteuer: gezahlte EUR erstattete EUR Rentenversicherung: EUR EUR Krankenversicherung: EUR EUR Pflegeversicherung: EUR Unfall- und Haftpflichtversicherung sowie Risikoversicherung: EUR Einkommensteuervorauszahlungen laut Bescheid: 10

März EUR 10

Juni EUR 10

September EUR EUR 10

Dezember

Wann müssen Sie eine Einkommensteuervorauszahlung leisten

Die Einkommensteuervorauszahlung ist eine Vorauszahlung auf die voraussichtliche jährliche Steuerschuld (§ 37 EStG (Einkommensteuervorauszahlung))

Dadurch wird sichergestellt, dass die Steuer auch bei Selbstständigen zeitnah erhoben wird

Vorauszahlungen sind grundsätzlich in vier gleichen Raten zu leisten

Vorauszahlungen auf die voraussichtliche Einkommensteuerschuld sind vierteljährlich zu leisten, und zwar zum 10

März, 10

Juni, 10

September und 10

Dezember

Eine Ausnahme hiervon kommt auch dann nicht in Betracht, wenn der Steuerpflichtige den Gewinn für das laufende Veranlagungsjahr geltend macht fällt nicht gleichmäßig an

Sie wird durch das zuständige Finanzamt mittels Vorauszahlungsbescheid ermittelt, sofern die voraussichtlich anfallende Einkommensteuer nicht bereits durch Steuerabzüge (z

B

Lohnsteuer) gedeckt werden kann

Neben den Einkommensteuervorauszahlungen werden auch die Vorauszahlungen auf den Solidaritätszuschlag und ggf

auf die Kirchensteuer ermittelt

Die für den Veranlagungszeitraum geleisteten Vorauszahlungen werden mit der jährlichen Steuerschuld verrechnet

Verbleibt trotz geleisteter Vorauszahlungen eine Einkommensteuerschuld, ist diese mit einer Schlusszahlung zu begleichen

Wenn Sie zu viel Lohnsteuer im Voraus gezahlt haben, wird Ihnen diese Überzahlung erstattet

Hinweis: Die Festsetzung von Einkommensteuervorauszahlungen ist auch dann zulässig, wenn die Steuer nur Einkünfte aus unselbstständiger Arbeit erwirtschaftet, die dem Einkommensteuerabzug unterliegen

Die Ermittlung der Vorauszahlungen ist insbesondere dann relevant, wenn Sie Einkünfte erzielen, von denen keine Steuern abgezogen werden, z

B.:

positive Miet- und Pachteinnahmen

Renteneinkommen,

Gewinne aus Gewerbebetrieb, freiberuflicher Tätigkeit oder aus Land- und Forstwirtschaft bzw

Kapitalgewinne aus Konten und Einlagen im Ausland

In manchen Fällen reicht sogar der Steuerabzug nicht aus, um die zu erwartende Einkommensteuerschuld auszugleichen

Dies kann z

Dies kann zum Beispiel eintreten, wenn der Lohnsteuerabzug zu gering ist (je nach Wahl der Steuerklasse oder wenn die Mindestrentenpauschale die tatsächlichen Aufwendungen übersteigt) oder wenn zusätzliche steuerfreie Einnahmen (z Beträge für Altersteilzeit oder Elterngeld) erhöhen den persönlichen Einkommensteuersatz (sog

Progressionsvorbehalt)

)

Auch dann können Vorauszahlungen festgesetzt werden.

Vorauszahlungen werden nur dann festgesetzt, wenn sie im Kalenderjahr mindestens 400,00 Euro und zu einem der vierteljährlichen Vorauszahlungstermine mindestens 100,00 Euro betragen

Bei der Ehegattenveranlagung nach § 26a EStG ist für die Ermittlung der 400-Euro-Grenze in § 37 Abs

3 EStG der Vorauszahlungsbescheid / Einkommensteuerbescheid die Summe der Aufwendungen und abzugsfähigen Beträge beider Ehegatten zugrunde zu legen

Überweisen Sie die Beträge zu den angegebenen Terminen oder erteilen Sie dem Finanzamt das SEPA-Lastschriftmandat auf dem bereitgestellten Formular

Bedeutung der Lohnsteuervorauszahlungen: Lohnsteuervorauszahlungen sind nach § 37 Abs

1 EStG – unabhängig davon, von wem sie geleistet werden oder von wessen Konto sie abgebucht werden – auf die für den laufenden Veranlagungszeitraum voraussichtlich geschuldete Lohnsteuer zu leisten

Bei Vorauszahlungen ohne Rückzahlungsbestimmung ist davon auszugehen, dass dem Ehegatten, der einen an ihn und seinen Ehegatten gerichteten Vorauszahlungsbescheid bezahlt, nicht nur bewusst ist, dass seine Zahlungen in Höhe der später festgesetzten Einkommensteuer letztlich verbleiben sollen dem Finanzamt, sondern dass er – allerdings unmittelbar zur Begleichung der Gesamtschuld aus dem Vorschussbescheid – auch Zahlungen leistet, um so die zu erwartende Einkommensteuer beider Ehegatten zu erstatten

Reicht nach bestem Wissen des Finanzamtes die zum Zeitpunkt der Vorauszahlungen noch bestehende Wirtschaftsgemeinschaft aus, davon auszugehen, dass die Vorauszahlungen für Rechnung beider Ehegatten geleistet worden sind, so wird an dieser Stelle einstimmig entschieden Auch hieraus lässt sich zeitlich ableiten, dass diese Vorauszahlungen später zum Ausgleich späterer Steuerschulden beider Ehegatten verwendet werden sollen (vgl

BFH-Urteil vom 22.03.2011, VII R 42/10, BStBl 2011 II S

607)

Top Anpassung der Einkommensteuervorauszahlung

Höhe der Vorauszahlungen

Die Höhe der Vorauszahlungen ermittelt das zuständige Finanzamt per Bescheid

Das Finanzamt orientiert sich an der Einkommensteuer, die sich aus der letzten Veranlagung ergeben hat

Die Vorauszahlungen basieren grundsätzlich auf der Einkommensteuer, die sich nach Anrechnung der Steuerabzüge im letzten Einkommensteuerbescheid ergeben hat

Der Vorauszahlungsbescheid ist in der Regel an den Einkommensteuerbescheid gekoppelt

Wenn im abgelaufenen Kalenderjahr keine Einkommensteuerveranlagung stattgefunden hat, beispielsweise weil die Steuerpflicht gerade erst festgestellt wurde, berechnet das Finanzamt die Vorauszahlungen nach der voraussichtlichen Einkommensteuerschuld, die sich aus dem voraussichtlich zu versteuernden Einkommen ergibt

Wenn Ihnen die Vorauszahlungen für das laufende Kalenderjahr zu hoch angesetzt sind, weil sich wichtige Rahmenbedingungen geändert haben, können Sie eine Herabsetzung der Vorauszahlungen beantragen (siehe Anpassung (Minderung oder Erhöhung) der Vorauszahlungen + Musterschreiben)

Top Anpassung der Einkommensteuer – Vorauszahlung

Anpassung (Minderung oder Erhöhung) von Einkommensteuervorauszahlungen

Vorauszahlungen können angepasst werden, wenn z.B

B

aufgrund einer Einkommensänderung, sich nachträglich herausstellt, dass die Vorauszahlungen zu hoch oder zu niedrig sind

Eine Herabsetzung Ihrer Vorauszahlungen können Sie beantragen, wenn Sie gegenüber Ihrem zuständigen Finanzamt nachweisen, dass Ihre voraussichtliche Einkommensteuerpflicht (unter Berücksichtigung der anzurechnenden Steuerabzüge) geringer ist

Feste Vorauszahlungen dürfen nur erhöht werden, wenn der Erhöhungsbetrag für einen Vorauszahlungstermin mindestens 100,00 Euro beträgt

Einen Antrag auf Anpassung können Sie bis zu 15 Monate nach Ablauf des Veranlagungsjahres stellen, da die Festsetzung der Vorauszahlungen immer prüfungspflichtig ist

Eine Berichtigung ist auch möglich, wenn bereits eine Einkommensteuererklärung für den zurückliegenden Veranlagungszeitraum eingereicht wurde

Einwendungen gegen die Festsetzung von Vorauszahlungen können innerhalb der Einspruchsfrist mit einem Antrag auf Aussetzung des Vollzugs erhoben werden

Hinweis: Das Finanzamt wird nach den Umständen des Einzelfalls die erforderlichen Nachweise und Erklärungen anfordern

Es fallen keine Gebühren oder sonstige Kosten an

Quelle: Hessisches Finanzministerium

Top Anpassung Einkommensteuervorauszahlung

An das zuständige Finanzamt.

(Das erfahren Sie hier: Finanzamtsuche)

Widerspruch/Antrag auf Herabsetzung der Einkommensteuervorauszahlung Sehr geehrte Damen und Herren

Ich beantrage die Herabsetzung der Vorauszahlungen für Einkommensteuer, [Kirchensteuer] und Solidaritätszuschlag ab dem nächsten oder rückwirkend zum letzten Vorauszahlungstermin

Aufgrund der bisherigen wirtschaftlichen Entwicklung ist in diesem Jahr mit geringeren Einnahmen zu rechnen

Ich bitte Sie daher, von einer reduzierten Bemessungsgrundlage für die Vorauszahlungen gemäß Berechnungsanlage auszugehen

Mit freundlichen Grüßen

Top Anpassung Einkommensteuervorauszahlung

Rechtsgrundlagen zum Thema: Steuervorauszahlung

EStR R 36

Anrechnung von Steuervorauszahlungen und Steuerabzügen

GewStR R 19.2 Anpassung und erstmalige Festsetzung von Vorauszahlungen

AEAO zu § 218 Verwertung von Ansprüchen aus dem Steuerschuldverhältnis:

AEAO Zu § 233a Zinsen auf Steuernachforderungen und Steuererstattungen:

AEAO zu § 234 Stundungszinsen:

AEAO Re Section 235 Zinsen auf hinterzogene Steuern:

AEAO Zu § 251 Insolvenzverfahren:

Was darf ich als Kleinunternehmer absetzen? New

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema eür krankenversicherung betriebsausgabe

eür krankenversicherung betriebsausgabe Einige Bilder im Thema

 Update  Was darf ich als Kleinunternehmer absetzen?
Was darf ich als Kleinunternehmer absetzen? Update

Direktversicherung verständlich & ausführlich erklärt … Neueste

Bezugsberechtigt nach dem Versicherungsvertrag sind der Arbeitnehmer oder seine Hinterbliebenen. Die Versicherungsprämie in Höhe von 1.752 EUR ist jährlich durch Banküberweisung zu leisten und als Betriebsausgabe abziehbar. Der Vorgang ist der Lohnsteuer zu unterwerfen und pauschal zu versteuern. Die pauschalierte Lohnsteuer beträgt 350,40 …

+ hier mehr lesen

Read more

Direktversicherung: Was ist das?

Eine Renten- oder Lebensversicherung, die der Chef auf das Leben seiner Mitarbeiter abschließt, wird gemeinhin als Direktversicherung bezeichnet

In einem solchen Sicherungsverhältnis steht dem Arbeitnehmer oder seinen Hinterbliebenen ganz oder teilweise die Vergütung der dort vereinbarten Versorgungsleistungen zu

Das können Alter, Invalidität oder Hinterbliebenenhilfe sein

Damit ist die Direktversicherung eine von fünf Möglichkeiten der betrieblichen Altersvorsorge, die auch folgende Teilbereiche umfasst: Unterstützungskasse

Pensionsfonds

direkte Zusage

Pensionsfonds

Wer finanziert die Prämien für die Direktversicherung? Auf die Frage, wer die Versicherungsprämien im Rahmen der Direktversicherung zahlt, gibt es mehrere Antworten: Der Arbeitgeber trägt diese Leistung allein in Form von sogenannten Arbeitgeberleistungen

Der Arbeitnehmer finanziert seine Direktversicherungsbeiträge eigenständig durch Entgeltumwandlung

Arbeitgeber und Arbeitnehmer teilen sich die Beitragszahlungen

Daraus ergeben sich steuerliche Vorteile für den Arbeitgeber

Die Direktversicherungsbeiträge kann er als Betriebsausgaben beim Finanzamt geltend machen

Aus Sicht des Arbeitnehmers entsprechen diese Zahlungen jedoch umgerechneten Löhnen

Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine dauerhafte Zahlung oder einen einmaligen Betrag handelt

Hinweis aus der Rechtsprechung: Informieren Sie sich über die Steuerbefreiung von Direktversicherungsbeiträgen in § 3 Nr

63 EstG

Für die pauschale Besteuerung von Beiträgen aus Altzusagen gilt § 40b EstG (Fassung vom 31.12.2004)

Beiträge zur Direktversicherung müssen auf der Lohnabrechnung erscheinen

Zudem muss die jeweilige Buchung nicht nur als Beleg in der Lohnbuchhaltung, sondern auch in der Finanzbuchhaltung erfasst werden

Bei Überschreitung von Pauschalbeträgen oder Freibeträgen werden die Einnahmen auch als Bruttobeträge in die Lohnsteuerbescheinigung aufgenommen

Hingegen werden Lohnsteuerpauschalen wie die Pauschalbesteuerung des Arbeitslohns bei einer Einkommensteuerveranlagung nicht berücksichtigt

Was sind die Unterschiede zwischen alten und neuen Verträgen?

Bei der Direktversicherung wird zwischen Alt- und Neuverträgen unterschieden

Dabei spielt der 1

Januar 2005 eine wichtige Rolle, da Verträge, die vor diesem Datum abgeschlossen wurden, automatisch als Altverträge gelten

Dies hat zur Folge, dass unter bestimmten Voraussetzungen eine Pauschalbesteuerung von 1.752 Euro pro Jahr mit 20 Prozent der pauschalierten Lohnsteuer weiterhin zulässig ist (vgl.: § 40b EstG, gültige Fassung bis 31.12.2004 )

abgeschlossene Verträge werden als neue Verträge klassifiziert

§ 3 Nr

63 EStG gilt hier uneingeschränkt

Aufgrund des Betriebsrentenstärkungsgesetzes wurde § 3 Nr

63 EstG jedoch mit Wirkung zum 1

Januar 2018 erneut geändert

Seitdem sind Direktversicherungsbeiträge des Arbeitgebers in der Rentenversicherung bis zu 8 Prozent steuerfrei der Beitragsbemessungsgrenze (West)

2018 lag die Grenze bei 6.240 Euro

Allerdings entfallen nur noch 4 Prozent des BBG (für 2018: 3.120 Euro) auf den Sozialversicherungsfreibetrag

Wie sieht die Übergangsregelung für Altverträge aus? Bei Zusagen vor dem 1

Januar 2005 war es unerheblich, ob es sich bei den abgeschlossenen Verträgen um Rentenversicherungen, fondsgebundene Lebensversicherungen oder Kapitalversicherungen (einschließlich Risikoversicherungen) handelte

Zudem spielte auch die vereinbarte Laufzeit keine Rolle

Arbeitgeber haben aus einkommensteuer- und sozialversicherungsrechtlicher Sicht einen gewissen Spielraum bei der Handhabung der Direktversicherungsprämie

Angenommen, der Chef trägt die Lohnsteuerpauschale von 20 Prozent sowie den Solidaritätszuschlag und die Kirchensteuer

Dann müssen für die Beiträge keine Sozialversicherungsbeiträge gezahlt werden

Wann gilt die Flatrate?

Seit dem 1

Januar 2005 entfällt jedoch die Pauschalbesteuerung für Direktversicherungen

Grund ist das sogenannte Alterseinkünftegesetz, das an diesem Tag in Kraft getreten ist und zu einigen Neuerungen im Hinblick auf § 3 Nr

63 ESG geführt hat

Pauschalierungen dürfen daher nur in folgenden Fällen erfolgen: Für Altverträge, die vom Arbeitgeber getragen werden

Wenn zusätzlich zu einem alten Vertrag ein neuer Direktversicherungsvertrag abgeschlossen wird

Dies darf jedoch den bisherigen Versorgungsumfang nicht mit weiteren biometrischen Risiken (versicherbare Risiken, die das Leben einer Person betreffen) belasten

Diese Regelung gilt auch für den Fall, dass der neue Vertrag mit einem anderen Versicherer abgeschlossen wurde

Wenn die Direktversicherung in Form einer Gehaltsumwandlung abgewickelt wird

Voraussetzung ist jedoch, dass der Arbeitnehmer bis zum 30.06.2005 eine schriftliche Verzichtserklärung abgegeben hat, die bescheinigt, dass er von der Steuerbefreiung nach § 3 Nr

63 EstG keinen Gebrauch macht

Eine Pauschalierung ist nur für Beträge oder Leistungen des Arbeitnehmers unter zwei Voraussetzungen zulässig: Die Pauschalierungsgrenze im laufenden Kalenderjahr liegt unter der Höchstgrenze von 1.752 Euro

Die Leistungen stammen aus einem ersten Arbeitsverhältnis

Liegen die Beiträge über dem Jahreshöchstbetrag, unterliegt das jeweilige Plus dem regulären Einkommensteuerabzug

Zudem wurden die Konditionen für die Flatrate 2018 vereinfacht

Inzwischen können Sie die Flatrate auch bei einem Arbeitgeberwechsel ohne weitere Einschränkungen nutzen

Voraussetzung hierfür ist, dass die Pauschale bereits für einen Betrag vor 2017 in Anspruch genommen wurde

Alle anderen Voraussetzungen müssen keiner Prüfung mehr unterzogen werden

Bei einem Arbeitgeberwechsel ist es völlig ausreichend, wenn der Arbeitnehmer anhand von Gehaltsabrechnungen oder Versicherungsbescheinigungen nachweisen kann, dass mindestens ein Betrag vor dem 1

Januar 2018 nach den Vorgaben des § 40b EStG a gezahlt wurde

F

wurde pauschal besteuert

Pauschalbesteuerung kann Steuervergünstigungen sichern Wird weiterhin pauschal versteuert, bleiben Nachzahlungen nach 12 Jahren insgesamt steuerfrei

Die Rentenzahlungen sind nur mit einem geringeren Einkommensanteil zu versteuern

Die Pauschalbesteuerung kann eine Beitragsbefreiung auslösen

Bei der Sozialversicherung wird unterschieden: Ob die Beiträge vom Arbeitgeber zusätzlich zu den anderen Löhnen gezahlt werden oder

ob sie vom Arbeitnehmer durch Gehaltsumwandlung finanziert werden

Direktversicherungsleistungen bleiben immer dann beitragsfrei, wenn sie vom Arbeitgeber zusätzlich zum Lohn erbracht und pauschal besteuert werden

Wenn der Arbeitnehmer die Direktversicherung durch Barmittel selbst finanziert Gehaltsumwandlung bleiben die Beiträge bei einem Altvertrag nur dann sozialversicherungsfrei, wenn sie in Form von Einmalzahlungen geleistet werden

Bei Entgeltumwandlung und ohne Einmalzahlung sind die Beiträge sozialversicherungspflichtig

Auch hier gilt die Voraussetzung, dass die Beiträge nach § 40b EStG a

F

pauschal besteuert werden

Vervielfältigungsregelung bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Bei Beendigung eines Arbeitsverhältnisses können deutlich höhere Beiträge und Leistungen in eine Direktversicherung steuerfrei eingezahlt werden, nämlich 4 % der Beitragsbemessungsgrenze (West), für 2018 = 3.120 Euro, multipliziert mit der Anzahl der Beschäftigungsjahre, aber nicht mehr als 10 Kalenderjahre pauschalierte Lohnsteuer

Will der Arbeitgeber neben dem Gehalt keine Beiträge zur Direktversicherung leisten, kann der Arbeitnehmer auf einen Teil seines Gehalts in Höhe der Versicherungsbeiträge verzichten

Der Arbeitgeber überweist dann die Versicherungsbeiträge und zahlt die Lohnpauschale

Da die Beiträge durch Barlohnumwandlung finanziert werden, unterliegt nur der reduzierte Barlohn dem Einkommensteuerabzug.

Gemäß § 40 Abs

3 EStG gilt die auf den Arbeitnehmer abgewälzte pauschalierte Lohnsteuer als Erwerbseinkommen und mindert nicht die Bemessungsgrundlage für die individuelle Lohnsteuer

keine Kirchensteuer)

Durch Gehaltsumwandlung werden monatlich 146 Euro in die Direktversicherung eingezahlt

Der Arbeitgeber gibt die pauschale Lohnsteuer an den Arbeitnehmer weiter

Lohnabrechnungszeitraum 2018 Steuerpflichtiger EUR SV-pflichtiger EUR Pauschalbesteuerter EUR Gesamtbetrag EUR Gehalt 3.000,00 3.000,00 Direktversicherung durch Gehaltsumwandlung –146,00 146,00 Bruttosteuer 2.854,00 Sozialversicherungsbrutto 3.000,00 Betrag der pauschalierten Lohnsteuer (20 % von 146 EUR) – 29,20 Höhe des pauschalierten Solidaritätszuschlags (5,5 % von 29,20 EUR) – 1,60 Gesamtbrutto 2.969,20 Lohnsteuer (Steuerklasse IV von 2.854 EUR) – 395,41 Solidaritätszuschlag -21,74 Krankenversicherung (7,3 % + 0,9 % ZB von 3.000 EUR) -246,00 Rentenversicherung (9,35 % von 3.000 EUR) -280,50 Arbeitslosenversicherung (1,5 % von 3.000 EUR) -45,00 Pflegeversicherung (1,525 % von 3.000 EUR) -45,75 Monatliches Nettogehalt 1.934,80 Freibetrag für Direktversicherung -146,00 Auszahlungsbetrag 1.788,80

Neuverträge: Zusagen ab dem 01.01.2005

Beiträge zur Direktversicherung, die aufgrund einer nach dem 31.12.2004 erteilten Versorgungszusage geleistet werden, sind im Rahmen des ersten Arbeitsverhältnisses ab dem 01.01.2018 bis zu 8 % der Zusage steuerfrei Beitragsbemessungsgrenze in der Rentenversicherung West (für 2018: 6.240 Euro = 8 % von 78.000 Euro); gebührenfrei bis zu 4 % der BBG (für 2018: 3.210 EUR = 4 % von 78.000 EUR)

Die Steuerbefreiung ist jedoch auf solche Zusagen beschränkt, die einer kapitalgedeckten betrieblichen Altersversorgung bzw

eine Rente nach einem Auszahlungsplan mit Restkapitalrente vorsehen

Durch die Erhöhung des Freibetrags auf 8 % entfällt der bis 2017 geltende zusätzliche Freibetrag von 1.800 Euro

Finanzierung durch Gehaltsumwandlung

Gemäß § 1a Abs

1 BetrAVG hat der Arbeitnehmer Anspruch auf eine Entgeltumwandlung für seine betriebliche Altersversorgung in Höhe von bis zu 4 % der jeweiligen Beitragsbemessungsgrenze in der allgemeinen Rentenversicherung

Insofern verzichtet er auf einen Teil seines Gehalts

Der Arbeitgeber überweist dann die Versicherungsbeiträge

Da die Beiträge durch Barlohnumwandlung finanziert werden, unterliegt nur der reduzierte Barlohn dem Einkommensteuerabzug und der Sozialversicherungspflicht

Finanzierung durch Arbeitgeber

Der Arbeitgeber kann die Beiträge zur Direktversicherung oder einen Teil davon als Zuschuss gewähren

Praxisbeispiel Direktversicherung mit Gehaltsumwandlung Ein Arbeitnehmer erhält monatlich EUR 2.864 Bruttogehalt (Steuerklasse IV, kinderlos, keine Kirchensteuer)

Durch Gehaltsumwandlung werden monatlich 260 Euro (1/12 von 3.120 Euro) in die Direktversicherung eingezahlt

Abrechnungszeitraum 2018 Steuerpflichtiger EUR Steuerfreier EUR Gesamtbetrag EUR Gehalt 2.864,00 2.864,00 Direktversicherung durch Gehaltsumwandlung –260,00 260,00 Gesamtbrutto 2.864,00 Steuerbrutto 2.604,00 Sozialversicherungsbrutto 2.604,00 Einkommensteuer (StKl

IV von 2.604 EUR) -332,91 Solidaritätszuschlag1 Krankenversicherung -1.8.3 (7,3 % + 0,9 % ZB von 2.604 EUR) -213,53 Rentenversicherung (9,35 % von 2.604 EUR) -243,47 Arbeitslosenversicherung (1,5 % von 2.604 EUR) -39,71 Pflegeversicherung (1,525 % von 2.604 EUR) -37,11 Netto Monatsgehalt 1.971,01 Abzug Direktversicherung -260,00 Auszahlungsbetrag 1.717,01

Keine Aktivierung von Ansprüchen aus der Direktversicherung

Die vom Arbeitgeber gezahlten Beiträge sind als Betriebsausgaben abzugsfähig; die Ansprüche aus der Direktversicherung sind nicht gewinnsteigernd zu aktivieren

Aktivierung nur bei tatsächlichem Widerruf des Bezugsrechts

Eine Verpflichtung zur Aktivierung von Ansprüchen aus der Direktversicherung tritt nur ein, wenn das Widerrufsrecht tatsächlich ausgeübt wird

Dann ist der Anspruch mit dem Deckungskapital laut Businessplan zuzüglich eines eventuell vorhandenen Guthabens aus Beitragsrückerstattung zu aktivieren

Stehen dem Arbeitnehmer oder seinen Hinterbliebenen nur bestimmte Versicherungsfälle oder nur ein Teil der Versicherungsleistung zu, sind die Ansprüche aus der Direktversicherung zu aktivieren, soweit Sie als Arbeitgeber leistungsberechtigt sind

Buchungsbeispiel für die Direktversicherung

EÜR einfach erklärt! Einnahmen-Überschuss-Rechnung ausfüllen (inkl Excel-Vorlage + Kleinunternehmer) Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen eür krankenversicherung betriebsausgabe

eür krankenversicherung betriebsausgabe Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New  EÜR einfach erklärt! Einnahmen-Überschuss-Rechnung ausfüllen (inkl Excel-Vorlage + Kleinunternehmer)
EÜR einfach erklärt! Einnahmen-Überschuss-Rechnung ausfüllen (inkl Excel-Vorlage + Kleinunternehmer) New

Steuererklärung Arbeitslosengeld korrekt angeben Update

2014-02-05 · Geschäftsveräußerung im Ganzen Umsatzsteuer Gesetzlicher Zinssatz Gewerbesteuer als Betriebsausgabe Gewerbesteuer GmbH Gewerbesteuer Hinzurechnungen gewerbliche Einkünfte Grenzgänger Frankreich Grudnerwerbsteuer bei Schenkung unter Auflage Grundfreibetrag Grundsteuer 2022 Grundsteuererklärung 2022 Grundsteuerreform 2022 …

+ Details hier sehen

Read more

Um das Arbeitslosengeld korrekt in der Steuererklärung anzugeben und zu wissen, welche Unterlagen Sie dafür benötigen, müssten Sie nach einer Bescheinigung des Arbeitsamtes suchen

Aber wo trage ich das Arbeitslosengeld in der Steuererklärung ein? Anzeige

Warum muss ich das Arbeitslosengeld in meiner Steuererklärung angeben? Das Arbeitslosengeld ist zwar steuerfrei, unterliegt aber dem Progressionsvorbehalt und ist daher bei der Steuerfestsetzung anteilig zu berücksichtigen

Außerdem sind die Arbeitsämter verpflichtet, alle Leistungen, die dem Progressionsvorbehalt unterliegen, bis zum 28

Februar des Folgejahres beim Finanzamt einzureichen

Welche Benötige ich eine Bescheinigung, um das Arbeitslosengeld korrekt in meiner Steuererklärung anzugeben? Die Bescheinigung heißt “Leistungsnachweis über die an das Finanzamt gemeldeten Daten”.

In der Regel erhält jeder, der Arbeitslosengeld bezogen hat, eine solche Bescheinigung von der Bundesagentur für Arbeit

Was passiert, wenn ich keine Angaben mache auf meiner steuererklärung dazu arbeitslosengeld? Wenn Sie 2012 arbeitslos waren und Steuern gezahlt haben, sind Sie verpflichtet, das Arbeitslosengeld in Ihrer Steuererklärung korrekt anzugeben

Bei der Beantragung des Arbeitslosengeldes geben Kunden ihre Identifikationsnummer ein und diese übermittelt das erhaltene Arbeitslosengeld automatisch an das Finanzamt

Wenn Sie vergessen haben, das Arbeitslosengeld in der Steuererklärung anzugeben, muss das Finanzamt wahrscheinlich automatisch die vom Arbeitsamt gemeldeten Daten erfassen

Wo trage ich das Arbeitslosengeld in der Steuererklärung ein? Das Arbeitslosengeld gehört neben Elterngeld, Krankengeld und Mutterschaftsgeld zu den Einkommensersatzleistungen und wird ab 2013 in Zeile 94 auf Seite 4 des Deckblatts der Steuererklärung eingetragen zu ihrer Beschäftigung können dies direkt in Zeile 29 der Anlage N tun

Tragen Sie das Arbeitslosengeld nicht doppelt ein, um Fehler und mögliche Steuernachteile zu vermeiden

Entnehmen Sie einfach die Höhe des Arbeitslosengeldes der Bescheinigung des Amtes und tragen Sie sie in das Feld ein dafür in Ihrer Arbeitslosengeld-Steuererklärung vorgesehen

Es ist sinnvoll, das Arbeitslosengeld korrekt in Ihrer Steuererklärung anzugeben, da die Daten an das Finanzamt übermittelt und somit immer kontrolliert werden

Viel Glück und Grüße

Ihr STEUER-INFO-BLOG

Versicherungen absetzen: Anlage Vorsorgeaufwand 2020 Elster ausfüllen | Steuererklärung 2020 Elster Update

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema eür krankenversicherung betriebsausgabe

eür krankenversicherung betriebsausgabe Ähnliche Bilder im Thema

 New  Versicherungen absetzen: Anlage Vorsorgeaufwand 2020 Elster ausfüllen | Steuererklärung 2020 Elster
Versicherungen absetzen: Anlage Vorsorgeaufwand 2020 Elster ausfüllen | Steuererklärung 2020 Elster Update

Collmex – Einführung in die Buchhaltung – Buchhaltungskurs … Update

private oder gesetzliche Krankenversicherung des Unternehmers; Rentenversicherung des Unternehmers ; sonstige private Versicherungen; Tritt ein Versicherungsfall ein und die Versicherung zahlt, muss die Zahlung als Betriebseinnahme gebucht und versteuert werden. Die Buchung erfolgt auf die Konten 2742 (SKR03) bzw. 4970 (SKR04). S/H SKR03 SKR04 Name …

+ mehr hier sehen

Read more

Einführung in die Buchhaltung

Für Praktiker aus Unternehmen mit Buchungssatz und Kontierungslexikon

II

Wie buche ich was? – Buchungssätze – Kontierungslexikon

I

Grundlagen

Jeder Unternehmer muss bis spätestens zum Jahresende seinen Gewinn ermitteln, regelmäßig eine Umsatzsteuer-Voranmeldung an das Finanzamt senden sowie Geschäftsvorfälle dokumentieren und deren Wert festhalten

All das leistet die Buchhaltung – und natürlich noch viel mehr

Beginnend mit der Bilanz zeigen wir Ihnen, wie die Buchführung aufgebaut ist, wie Gewinn und Verlust ermittelt werden, warum es Konten gibt und wie Sie Buchhaltungsunterlagen selbst gestalten können

Auch wenn Sie Ihren Gewinn anhand einer Einkommens-Überschuss-Rechnung ermitteln, sollten Sie dieses Kapitel unbedingt lesen

Was ist eine Bilanz?

Grundlage der doppelten Buchführung ist die Bilanz

Alle anderen Begriffe leiten sich davon ab

Daher ist es besonders wichtig, dass Sie das Prinzip der Bilanz verstehen, bevor Sie sich den anderen Themen zuwenden

Eigentlich ist es ganz einfach:

Die Bilanz hat zwei Seiten

Auf der linken Seite (Anlagen) werden die Anlagen aufgelistet

Auf der rechten Seite (Passiva) stehen die Schulden (=Fremdkapital) und der Unternehmenswert (=Eigenkapital)

Die Summe der rechten Seite ist immer gleich der Summe auf der linken Seite

Das bedeutet: Eigenkapital = Vermögen – Schulden

Diese Einführung richtet sich an Benutzer der Online-Buchhaltungssoftware Collmex

Auch wenn Sie kein Collmex-Kunde sind, können Sie die öffentlich zugängliche Testversion kostenlos und ohne Registrierung nutzen

In der offenen Testversion arbeiten Sie mit allen anderen Benutzern gleichzeitig an den gleichen Daten

Das sollten Sie berücksichtigen, wenn plötzlich Dokumente auftauchen, die Sie gar nicht gebucht haben

Alle Daten werden nachts gelöscht und durch unsere Testdaten ersetzt

Das folgende Beispiel zeigt die Bilanz aus der Testversion

Bitte starten Sie gleichzeitig die Testversion

Die Daten können leicht abweichen, wenn jemand heute schon gebucht hat.

↑ Inhaltsverzeichnis

Gewinn und Verlust (P&L)

Für den Unternehmer ist die wichtigste Information zweifellos der Gewinn oder Verlust des Unternehmens

Diese Information verbirgt sich hinter dem Punkt „Jahresüberschuss/-fehlbetrag“

Das ist die Gewinn- und Verlustrechnung

Es vergleicht Ausgaben und Einnahmen

Klicken Sie jetzt auf den Betrag in der Testversion!

↑ Inhalt

Von der Bilanz zum Konto

Jede Bilanzposition ist eine Zusammenfassung mehrerer sogenannter Konten

Mit Collmex können Sie ganz einfach herausfinden, welche Konten sich hinter einer Bilanzposition befinden: Klicken Sie auf den Betrag einer Position! Sie sehen nun alle Konten mit den Summen (die Summe eines Kontos wird Saldo genannt)

Bilanzkonten: Konten, die in der Bilanz enthalten sind, werden Bilanzkonten genannt

See also  Top steuerberater amazon fba New Update

Aufwands- und Ertragskonten: Konten, die in die Gewinn- und Verlustrechnung aufgenommen werden, nennt man Aufwands- und Ertragskonten

↑ Inhaltsverzeichnis

Wozu dienen Konten? Alle Geschäftsvorfälle in einem Unternehmen werden auf Konten gebucht

Da eine Bilanzposition nur die Summe der darin enthaltenen Konten ist, wirken sich die Buchungen direkt auf die Bilanz aus

Bei jedem Geschäftsvorfall dokumentiert die Buchhaltung, wie sich die Werte verändern

Wenn Sie beispielsweise ein Auto mit Bargeld kaufen, haben Sie den Wert des Bargelds in den Wert eines Autos umgerechnet

Wenn Sie das Auto zu Schrott fahren, entspricht der Wert des Autos dem Schaden, den es verursacht

Jeder Geschäftsvorfall hat also immer zwei Seiten: „Von wo“ und „Wohin“ wurde ein Wert umgerechnet

Daher der Begriff „doppelte Buchführung“.

Wie die Bilanz hat jedes Konto eine rechte und eine linke Seite: Die linke Seite heißt „Soll“ und die rechte Seite heißt „Haben“

Sie dürfen sich unter diesen Begriffen nichts vorstellen, absolut gar nichts

Am wichtigsten ist, dass diese Begriffe nichts mit dem zu tun haben, was auf Ihrem Kontoauszug als “Soll” und “Haben” angezeigt wird

Dies ist sehr wichtig für das Verständnis

Akzeptiere einfach die Bedingungen

Konten werden in der sogenannten T-Form dargestellt (siehe Bild)

Kontenplan

Der Kontenplan ist eine Auflistung aller Konten für die Buchhaltung

In Deutschland werden meist die Standardkontenpläne der Datev verwendet

Dadurch sollen einheitliche Buchungen gleicher Geschäftsvorfälle erreicht und Vergleiche zwischen Unternehmen ermöglicht werden

Die am häufigsten verwendeten Datev-Kontenpläne sind der SKR03 und der SKR04, wobei der SKR03 immer noch am häufigsten verwendet wird

SKR03 und SKR04 enthalten praktisch die gleichen Konten, aber die Konten sind unterschiedlich nummeriert

Welchen Kontenplan man verwendet, ist also Geschmackssache

Wenn Sie einen Steuerberater haben, sollten Sie die Wahl des Kontenplans mit ihm klären

Collmex Praxis

Beide Kontenpläne SKR03 und SKR04 sind in Collmex verfügbar

Viele Konten wurden bereits erstellt

Erstellen Sie ggf

weitere Accounts unter Berücksichtigung der von Datev

vorgegebenen Standards

↑ Inhalt

Auf welche Seite des Kontos buchen Sie?

Dabei gilt folgende Regel: Befindet sich das Konto auf der linken Seite der Bilanz, wird eine Erhöhung auf der linken, eine Verringerung auf der rechten Seite gebucht

Befindet sich das Konto auf der rechten Seite der Bilanz, wird eine Erhöhung gebucht rechts eine Abnahme links

Der links gebuchte Betrag muss gleich dem rechts gebuchten Betrag sein (Dies folgt aus der Regel, dass in der Bilanz immer die linke Seite der rechten Seite entsprechen muss)

Wichtig: Aufwands- und Ertragskonten gehen in die Gewinn- und Verlustrechnung und gehören zum Eigenkapital

Das Eigenkapital befindet sich auf der rechten Seite der Bilanz

Das bedeutet, dass alle Ausgaben- und Einnahmenkonten auf der rechten Seite sind

Betriebliche Aufwendungen mindern das Eigenkapital, werden also links ausgewiesen

Betriebserträge erhöhen das Eigenkapital, werden also rechts verbucht

BEISPIEL: Sie kaufen Briefmarken für 50 € und bezahlen bar

Das Konto „Kasse“ befindet sich auf der linken Seite der Bilanz

Es findet eine Kürzung statt => rechts wird das Konto “Kasse” gebucht

Das Konto „Porto“ ist ein Aufwandskonto und steht daher rechts in der Bilanz

Es kommt zu einer Eigenkapitalminderung => links wird das Konto „Porto“ gebucht

BEISPIEL: Sie nehmen einen Kredit von 10.000 auf, um ein Auto zu kaufen

Die Bank überweist das Geld auf Ihr Bankkonto

Das Konto „Bank“ befindet sich auf der linken Seite der Bilanz

Es findet eine Aufstockung statt => das Konto „Bank“ wird links mit 10.000 bebucht

Das Konto „Passiva“ befindet sich rechts neben der Bilanz

Es findet eine Erhöhung statt => das Konto „Passiva“ wird rechts gebucht

BEISPIEL: Sie kaufen das Auto für 11.900,00

per Banküberweisung

Beim Kauf fallen 19 % Umsatzsteuer an

Das Konto „Bank“ befindet sich auf der linken Seite der Bilanz

Es gibt eine Kürzung => rechts ist das Konto „Bank“ mit 11.900 verbucht

Das Konto „Auto“ gehört zum Anlagevermögen und befindet sich links in der Bilanz

Es erfolgt eine Aufstockung => links wird das Konto „Auto“ gebucht

Das Konto „Vorsteuer“ gehört zu den Forderungen (Finanzamt schuldet Ihnen etwas) und steht links in der Bilanz

Es findet eine Erhöhung statt => das Konto „Vorsteuer“ wird links gebucht

Im Prinzip ist das so

Viel mehr ist da wirklich nicht drin

In der Praxis gibt es natürlich viele Detailfragen (z.B

wie ein Geschäftsvorfall verbucht wird), aber das Prinzip der Buchhaltung ist schon erklärt.

↑ Inhalt

Einkommensüberschusskonto

Nicht jeder Unternehmer muss bilanzieren

In vielen Fällen reicht eine vereinfachte Form, die sogenannte Einkommensüberschussrechnung, aus

Wer welche Methode der Gewinnermittlung anwenden muss, erfahren Sie im ↑ Merkblatt.

Bei der Einnahmen-Überschuss-Rechnung werden betriebliche Einnahmen und Ausgaben gegenübergestellt

Die Veränderung von Bestandswerten (Bankguthaben, Warenbestände, Forderungen, Verbindlichkeiten etc.) muss nicht erfasst werden

Die Betriebseinnahmen und -ausgaben wirken sich erst dann auf den Gewinn aus, wenn das Geld tatsächlich geflossen ist

Das ist bei:

Barzahlung: Zeitpunkt der Zahlung

Überweisung: Übermittlung der Überweisung an die Bank

Ist dies am 31.12.2007 erfolgt, kann die Rechnung noch auf das Jahr 2007 gebucht werden

Scheck: Zeitpunkt der Scheckübergabe

Kreditkarte: Der Tag, an dem mit der Karte bezahlt wurde (Datum auf dem Karteneinzahlungsschein)

PayPal: Tag, an dem die Zahlung Ihrem PayPal-Konto gutgeschrieben wurde

Ausgaben: Hier wird zwischen solchen Ausgaben unterschieden, die unmittelbar als Betriebsausgaben erfolgswirksam werden (z

B

Werbeausgaben) und solchen, die zunächst nicht erfolgswirksam werden (z

B

Anschaffung von Betriebsmitteln)

BEISPIEL: Sie bezahlen im Januar eine Rechnung, die Sie im Dezember erhalten haben

Der Aufwand wirkt sich im neuen Jahr auf die Gewinn- und Verlustrechnung aus, weil Sie erst im Januar gezahlt haben

Im Gegensatz dazu sind die Aufwendungen bereits in der Bilanz des Vorjahres enthalten

In der Regel wird daher nur die Zahlung erfasst

Es ist jedoch zu beachten, dass in bestimmten Fällen die Umsatzsteuer bereits bei Rechnungsstellung fällig wird

Damit diese auf der Umsatzsteuervoranmeldung ausgewiesen werden kann, muss die Rechnung als Forderung erfasst werden (nicht möglich bei Collmex Buchhaltung free & light)

Folgende Geschäftsvorfälle wirken sich auf das Ergebnis aus und sind daher buchhalterisch zu erfassen:

Betriebsergebnis

Betriebsaufwand

private Entnahmen

Abschreibung des Anlagevermögens (siehe Kapitel Anlagevermögen)

Collmex-Praxis

Die Einkommensüberschussrechnung ist mit allen Collmex-Produkten möglich

Dies wird jedoch immer durch die doppelte Buchführung abgesichert, auch wenn dies nicht erforderlich ist

↑ Inhalt

Zusammenfassung

Das ist es

Es ist nicht so schwierig

Oder? Hier das Wichtigste in Kürze: Bilanz: Links steht das Vermögen, rechts die Schulden und das Eigenkapital

Es ist Teil des Eigenkapitals

Eine Bilanzposition ist die Summe der darin enthaltenen Kontensalden

Wie die Bilanz hat auch ein Konto zwei Seiten

Die linke Seite heißt „Soll“, die rechte Seite „Haben“

Befindet sich das Konto auf der linken Seite der Bilanz, wird eine Zunahme links, eine Abnahme rechts gebucht

Befindet sich das Konto auf der rechten Seite der Bilanz, wird rechts eine Erhöhung gebucht, links eine Reduktion gebucht

↑ Inhalt

2

Umsatzsteuer

Das Prinzip der Umsatzsteuer

Als Nichtunternehmer werden Sie selten mit der Umsatzsteuer konfrontiert – außer natürlich, dass Sie sie zahlen müssen

Der Endverbraucher bekommt von diesem Vorgang jedoch nichts mit, denn die Unternehmen zahlen die Umsatzsteuer direkt an das Finanzamt ab

Wenn ein Unternehmen Waren oder Dienstleistungen kauft, kann es die gezahlte Umsatzsteuer verrechnen

BEISPIEL: Sie kaufen Ware für 119 € (100 € + 19 € MwSt.) und verkaufen die Ware für 178,50 € (150 € + 28,50 € MwSt.) weiter

Sie haben 19 € Umsatzsteuer bezahlt

Sie haben Ihrem Kunden 28,50 € in Rechnung gestellt

Lediglich die Differenz (= 9,50 €) muss an das Finanzamt abgeführt werden – also die Steuer auf den „Mehrwert“ (= 50 €)

Daher der Begriff Mehrwertsteuer

Umsatzsteuer ist der umgangssprachliche Begriff für Umsatzsteuer und Vorsteuer

Umsatzsteuer ist Umsatzsteuer und Vorsteuer ist Umsatzsteuer

BEISPIEL: Sie kaufen Waren für Ihr Unternehmen

Der Verkäufer berechnet Ihnen Umsatzsteuer

Diese muss er an das Finanzamt abführen

Für Sie ist das Vorsteuer, die Sie vom Finanzamt zurückfordern können

Die erhobene Umsatzsteuer und die gezahlte Vorsteuer rechnen Sie regelmäßig mit dem Finanzamt ab

Das nennt man umsatzsteuerliche Voranmeldung und wird in Punkt 1.1.4 behandelt.

↑ Inhalt

Umsatzsteuerbedingungen

Das Prinzip der Umsatzsteuer ist ganz einfach

Im Detail gibt es jedoch viele Sonderfälle und Ausnahmen

Das Umsatzsteuerrecht ist bekannt für seine Komplexität

In der Praxis sind Sie aber meist nur von wenigen Regelungen betroffen

Wir haben hier ein paar Begriffe zusammengestellt, denen Sie früher oder später begegnen werden

Sie müssen noch nicht alles verstehen

Einfach einmal lesen:

Begriffserklärung Steuerpflichtig / nicht steuerpflichtig Ist ein Umsatz umsatzsteuerrelevant, spricht man von steuerpflichtigen Umsätzen, ansonsten nicht steuerpflichtig

Sonstige Dienstleistungen Im Steuerjargon werden Dienstleistungen als sonstige Dienstleistungen bezeichnet

So sind beispielsweise sonstige Leistungen, die ein Unternehmer im Ausland erbringt, nicht steuerpflichtig

Lieferung Im Gegensatz dazu bedeutet eine Lieferung immer eine Warenlieferung

Steuerbemessungsgrundlage Der Nettowert der Waren oder Dienstleistungen wird als Steuerbemessungsgrundlage bezeichnet, da die Steuer auf dieser Grundlage berechnet wird

Drittland Alle Länder, die nicht der EU angehören

Exportlieferung Eine Lieferung in ein Drittland wird als Exportlieferung bezeichnet

Steuerbefreit Ein steuerpflichtiger Umsatz kann steuerbefreit sein

Eine Exportlieferung ist beispielsweise steuerfrei

Es muss keine Umsatzsteuer gezahlt werden

Rest der Gemeinschaft Alle Länder, die der EU angehören, außer Deutschland

Innergemeinschaftliche Lieferung Lieferungen an Unternehmen (keine Privatpersonen!) im übrigen Gemeindegebiet

Auch diese sind steuerfrei

Umgekehrte Steuerpflicht In manchen Fällen ist der Leistungsempfänger (=Kunde) steuerpflichtig – bisher hatten wir nur Fälle, in denen der Leistungserbringer steuerpflichtig ist

Wenn Sie Waren kaufen, müssen Sie in diesem Fall die Umsatzsteuer an das Finanzamt abführen! In den meisten Fällen kann jedoch der gleiche Betrag erneut als Vorsteuer geltend gemacht werden

Es ist also ein Nullsummenspiel

Allerdings müssen die Beträge in der Umsatzsteuervoranmeldung ausgewiesen und somit verbucht werden

Innergemeinschaftlicher Erwerb Lieferungen von Unternehmen in der übrigen Gemeinde

Steuerschuldner ist der Leistungsempfänger

Einfuhr Bei Lieferungen aus Drittländern ist die Einfuhrumsatzsteuer zu entrichten

Steuerschuldner ist der Leistungsempfänger

Leistungen im Sinne des §13b UStG Beim Bezug sonstiger Leistungen aus dem Ausland oder Bauleistungen (auch aus Deutschland) ist der Leistungsempfänger steuerpflichtig

Als im Ausland ansässig gilt ein Unternehmer auch dann, wenn er eine Betriebsstätte in Deutschland hat, diese aber den Verkauf nicht durchgeführt hat (§ 13b Abs

4 UStG n.F.)..

Verwirrt? Das ist völlig normal

An die Begriffe gewöhnt man sich mit der Zeit und man muss wirklich nicht alles wissen, um loszulegen! ↑ Inhalt

Programm für kleine Unternehmen

Kleinunternehmer müssen keine Umsatzsteuer an das Finanzamt abführen, können aber auch keine Vorsteuer geltend machen

Sie müssen keine Umsatzsteuererklärung abgeben

Auf den von Ihnen ausgestellten Rechnungen darf keine Umsatzsteuer ausgewiesen werden

Nennt sich Nullbesteuerung

Nullbesteuerung ist nicht verpflichtend

Dem Unternehmer steht es frei, eine Umsatzsteuervoranmeldung abzugeben oder nicht

An diese Entscheidung ist er jedoch fünf Jahre gebunden

Ausnahme: Bei umgekehrter Steuerpflicht (z

B

innergemeinschaftlicher Erwerb, Erwerb sonstiger Leistungen aus dem Ausland) ist der Kleinunternehmer weiterhin als Leistungsempfänger steuerpflichtig und muss die Umsatzsteuer abführen! Sind die Beträge nicht zu hoch, reicht es in den meisten Fällen aus, die Umsatzsteuererklärung nach Ablauf des Geschäftsjahres abzugeben

Hinweis: Dies ist ein schönes Beispiel dafür, wie eine „Vereinfachungsregel“ die Komplexität erhöht

Aus Sicht des Kleinunternehmers ist es wirklich nicht leicht nachzuvollziehen, dass er trotz Umsatzsteuerbefreiung in bestimmten Fällen umsatzsteuerpflichtig ist und eine Umsatzsteuererklärung abgeben muss!

Achtung Unternehmer! Wenn Sie anfangen, mehr zu kaufen, als Sie verkaufen, lohnt es sich möglicherweise nicht! Das ↑ Umsatzsteuergesetz (§ 19) definiert, wann jemand Kleinunternehmer ist

Collmex-Praxis

Wenn Sie nur steuerfreie Lieferungen oder Leistungen fakturieren, gehen Sie wie folgt vor: Aktivieren Sie im Menü Verwaltung unter dem Menüpunkt Geschäftsjahre ändern das Kontrollkästchen Keine Umsatz- und Vorsteuer (Nullbesteuerung)

Die Konten für Umsatzsteuer und Vorsteuer werden dann automatisch aus den Buchungsvorlagen entfernt und es wird keine Umsatzsteuer auf der Rechnung ausgewiesen

↑ Inhalt

Steuerfreie Lieferungen und Leistungen

Wie bereits erwähnt, gibt es Lieferungen und Leistungen, die von der Umsatzsteuer befreit sind

Welche das sind, sagt § 4 Umsatzsteuergesetz (UStG)

Der Grund für die Steuerbefreiung muss auf der Rechnung ausgewiesen werden

Collmex-Praxis

Collmex Buchhaltung Basic, Collmex Basic, Plus & Pro: Um eine steuerfreie Lieferung oder Leistung abzurechnen, legen Sie zunächst ein Produkt an und wählen Sie als Steuersatz 0% aus

Wenn Sie nur den Erlös buchen möchten, sieht das so aus: S/H SKR03 SKR04 Name Soll 1200 1800 Bank Haben 8200 4200 Erlös

Collmex Buchhaltung free & light: Um steuerfreie Einnahmen zu buchen, wählen Sie die Buchungsvorlage Steuerfreie Einnahmen.

↑ Inhalt

Wann ist die Umsatzsteuer fällig? Hier gibt es zwei Möglichkeiten: Die Regel ist die Zielbesteuerung

Die tatsächliche Versteuerung kann beim Finanzamt beantragt werden, sofern bestimmte Umsatz- und Gewinngrenzen nicht überschritten werden

Geldeingang Gewinnermittlung: Ausgangsrechnung Umsatzsteuer: Ausgangsrechnung

Ausnahme Vorsteuer: Die Behandlung der Vorsteuer ist gleich – egal ob Ist- oder Sollbesteuerung

Sie können die Vorsteuer vom Finanzamt zurückfordern, sobald Sie die Rechnung erhalten haben, auch wenn die Rechnung noch nicht bezahlt wurde

Siehe ↑ § 15 Umsatzsteuergesetz

BEISPIEL Zielbesteuerung: Sie haben im Januar Rechnungen über 119.000 € geschrieben

Die enthaltene Umsatzsteuer beträgt 19.000 €

Diese Rechnungen sind jedoch noch nicht bezahlt

Sie haben auch Waren im Wert von 23.800 € gekauft

Die enthaltene Vorsteuer beträgt 3.800 €

Sie haben die Rechnung für die Ware noch nicht bezahlt

Sie haben also Rechnungen geschrieben und Rechnungen erhalten, aber es ist noch kein Geld geflossen

Trotzdem müssen Sie die errechnete Umsatz- und Vorsteuer mit dem Finanzamt abrechnen und die Differenz (19.000 – 3.800 = 15.200) zahlen

Sie leisten also eine Vorauszahlung

Collmex-Praxis

Collmex Buchhaltung Basic, Collmex Basic, Plus, Pro & Verein: Wählen Sie unter dem Menüpunkt Firma → Geschäftsjahre anzeigen im gleichnamigen Feld die Art der Umsatzsteuerbesteuerung aus

Dies wird dann bei der Erstellung der Umsatzsteuervoranmeldung berücksichtigt

→ im gleichnamigen Feld auswählen

Dies wird dann bei der Erstellung der Umsatzsteuervoranmeldung entsprechend berücksichtigt

Collmex Buchhaltung free & light: Hier ist nur die tatsächliche Besteuerung möglich

Es muss nichts eingestellt werden

↑ Inhalt

Umsatzsteuervoranmeldung

Bei der Umsatzsteuervoranmeldung werden die gezahlten Vorsteuern mit den erhaltenen Umsatzsteuern verrechnet

Haben Sie mehr Vorsteuer gezahlt als Umsatzsteuer erhalten, erstattet Ihnen das Finanzamt die Differenz

Im gegenteiligen Fall zahlen Sie die Differenz an das Finanzamt

Die meisten Unternehmer müssen innerhalb von zehn Tagen nach Ende des Kalendermonats oder Quartals eine Umsatzsteuererklärung beim Finanzamt abgeben

Dies muss seit 2005 elektronisch erfolgen.

Ob Sie die Umsatzsteuer-Voranmeldung quartalsweise, monatlich oder jährlich abgeben müssen, teilt Ihnen das Finanzamt mit und richtet sich nach der Vorjahressteuer

Existenzgründer müssen ihre Voranmeldung in den ersten zwei Jahren monatlich abgeben

↑ Kaufgesetz (§ 18)

Verlängerung der Dauerfrist: Sie können eine Verlängerung der Dauerfrist zur Abgabe der Umsatzsteuervoranmeldung beantragen

Wird diese erteilt, kann die Voranmeldung einen Monat nach der üblichen Frist eingereicht werden

Unternehmer, die zur monatlichen Umsatzsteuervoranmeldung verpflichtet sind, müssen eine Sondervorauszahlung leisten

Die Höhe der Vorauszahlung beträgt 1/11 der Summe aller im Vorjahr geleisteten Vorauszahlungen

BEISPIEL: Die Summe der im Vorjahr geleisteten Vorauszahlungen betrug 110.000 €

Dann beträgt die Sondervorauszahlung 10.000 €

Die Voranmeldungen sind jedoch nur die Grundlage für die Vorauszahlungen

Nach Ablauf des Geschäftsjahres müssen Sie daher die Umsatzsteuererklärung abgeben

Die Umsatzsteuererklärung ist keine Voranmeldung und kann in Papierform abgegeben werden

Sie ist die Grundlage für die endgültige Veranlagung der Umsatzsteuer

Collmex-Praxis

Unter dem Menüpunkt Auswertungen oder Umsatzsteuervoranmeldung können Sie Ihre Umsatzsteuervoranmeldungen erstellen und an das Finanzamt übermitteln

Bevor Sie eine Umsatzsteuervoranmeldung versenden können, müssen Sie unter dem Menüpunkt Firma Ihre Steuernummer und die Nummer des Finanzamtes eingeben

Was getan werden muss?

Buchen Sie alle Belege für den Zeitraum

Das eine Feld des Vormerkformulars ist den jeweiligen Konten zugeordnet

Das Programm füllt dann die Formularfelder auf der Grundlage der auf die Konten gebuchten Belege aus

Umsatzsteuererklärung erstellen und versenden

Nachdem die Zahlung oder Rückerstattung erfolgt ist, muss der Betrag gebucht werden

Umsatzsteuervorauszahlung (Buchungsvorlage in der Gruppe ‘Aufwendungen’)

S/H SKR03 SKR04 Name Gutschrift 1200 1800 Banklastschrift 1780 3820 Umsatzsteuer – Vorauszahlungen

Umsatzsteuerrückerstattung (Buchungsvorlage in der Gruppe „Einnahmen“)

S/H SKR03 SKR04 Name Lastschrift 1200 1800 Bankkredit 1780 3820 Umsatzsteuer – Vorauszahlung

Dauerhafte Verlängerung

S/H SKR03 SKR04 Name Gutschrift 1200 1800 Banklastschrift 1781 3830 Umsatzsteuer – Vorauszahlungen 1/11

↑ Inhalt

Rechnung Umsatzsteuer: Die Rechnung

Wenn Sie Rechnungen erstellen oder erhalten, achten Sie darauf, dass diese den gesetzlichen Anforderungen entsprechen

Lesen Sie ↑ Kaufgesetz (§ 14)

Bei unvollständigen Rechnungen kann die Vorsteuer nicht abgezogen werden

Das bedeutet im Ernstfall, dass Sie nach einer Betriebsprüfung erstattete Vorsteuern zurückzahlen müssen

Collmex Praxis

Bevor Sie zum ersten Mal eine Rechnung erstellen, vergewissern Sie sich bitte, dass folgende Informationen korrekt im Programm hinterlegt sind: Menüpunkt Firma: Name, Anschrift, Umsatzsteuer-ID

(oder Steuernummer) & Bankverbindung Ihres Unternehmens; Baudienstleister

Menüpunkt Geschäftsjahr: Besteuerungsart bei Nullbesteuerung: Aktivierung der entsprechenden Checkbox

Menüpunkt Kunde: Name und Anschrift des Kunden, ggf

Kundenvereinbarungen

↑ Inhalt

II

Wie buche ich was? – Buchhaltungslexikon

Buchungsprozess in der Praxis

In der Praxis werden alle Belege gesammelt und dann mit Hilfe des Kontoauszugs in einem Rutsch verbucht

Die meisten schieben es so lange hinaus, bis sie es nicht mehr können – also die Umsatzsteuer-Voranmeldung fällig ist

Allein schon wegen der Menge an Einnahmen ist dies natürlich nur in kleinen Unternehmen möglich

Doch bevor wir mit der Erläuterung des Buchungsprozesses beginnen, müssen einige Begriffe erklärt werden: Quittung In der Buchhaltung gilt der Grundsatz „keine Buchung ohne Quittung“

Das Dokument bedeutet hier das Originaldokument, wie z

B

eine Rechnung oder einen Kontoauszug

Die Quittung zeigt in der Regel den Betrag und das Quittungsdatum

Die Belege sind aufzubewahren.

Wenn Sie eine Quittung verloren haben, haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie bitten den Aussteller der Quittung, Ihnen eine Kopie zuzusenden

Ist dies nicht möglich, z

bei Tankquittungen eine Ersatzquittung erstellen: die Form ist nicht wichtig

Es kann auch handschriftlich sein

Es muss jedoch die gleichen Informationen wie eine Quittung enthalten

Auch die Ersatzquittung muss unterschrieben sein

Buchung Ist ein Beleg buchhaltungsrelevant, wird er in Form einer Buchung in der Buchhaltung erfasst

Die Buchung ist das Spiegelbild des Belegs in der Buchhaltung

Collmex vergibt für jede Buchung automatisch eine fortlaufende Buchungsnummer

Für jede Buchung muss ein entsprechender Beleg vorliegen

Die Buchungsnummer ist auf der Quittung vermerkt

Dadurch haben Sie eine eindeutige Zuordnung zwischen Buchung und Beleg

Wie sieht es in der Praxis aus? Grundlage für die Buchungen sind in der Regel der Kontoauszug und der kumulierte Belegstapel

Zuerst wird der Kontoauszug gebucht: Jede Kontobewegung wird zeitnah bearbeitet und an die Buchhaltung verbucht

Liegt eine Quittung für die Kontobewegung vor, vermerken Sie die Nummer der Buchung auf der Quittung und dem Kontoauszug und archivieren Sie beides

Anschließend buchen Sie die Geldeingänge

Das sind die Belege, die Sie bar bezahlt haben oder bar bezahlt wurden

BEISPIEL 1: Sie haben Benzin für Ihren Firmenwagen gekauft und per Karte bezahlt

Der Betrag wurde von Ihrem Geschäftskonto abgebucht

Buchen Sie die Zahlung als Fahrzeugkosten und vermerken Sie die von Collmex vergebene Buchungsnummer auf der Tankquittung und auf dem Kontoauszug

Reichen Sie die Tankquittung ein

BEISPIEL 2: Ein Kunde bezahlt eine Rechnung per Banküberweisung

Der Kontoauszug ist das einzige Dokument für diesen Prozess

Sie buchen den Zahlungseingang unter „Forderungen → Kundenrechnungszahlung“ und vermerken die Buchungsnummer auf dem Kontoauszug

Wenn Sie mit dem Kontoauszug fertig sind, sollten Sie unbedingt prüfen, ob der Saldo auf dem Kontoauszug mit dem Saldo auf dem Konto in der Buchhaltung übereinstimmt

So können Sie sicher sein, dass alles korrekt gebucht wurde („Buchungen → Salden anzeigen“)

Wenn der Kontoauszug gebucht ist, sind die meisten Unterlagen hoffentlich schon verarbeitet

In den meisten Fällen bleiben nur unbezahlte Lieferantenrechnungen übrig

Wenn Sie eine Lieferantenrechnung erhalten, ist dies ein separater Geschäftsvorfall, den Sie als Verbindlichkeit an die Buchhaltung weiterleiten

Ist die Rechnung dann zur Zahlung fällig, überweisen Sie den Betrag

Die Zahlung ist dann wieder ein Geschäftsvorfall, den Sie beim Buchen des Kontoauszugs an die Buchhaltung übergeben

Wird eine Rechnung direkt bezahlt, reicht es – wie bei der Tankquittung – aus, nur die Zahlung zu buchen

Nachdem auch die restlichen Quittungen bearbeitet wurden, kann es noch ein handgeschriebenes Kassenbuch geben, das an die Buchhaltung übergeben werden muss

Sind alle Belege für den Monat verbucht, erstellen Sie die Umsatzsteuervoranmeldung und senden Sie diese an das Finanzamt

Fertig – jetzt können Sie sich wieder Ihrer eigentlichen Arbeit widmen! Zusammenfassung:

Keine Buchung ohne Beleg: Der Buchung muss ein Beleg zugeordnet sein

: Der Buchung muss ein Beleg zugeordnet sein

Die Quittungen sind aufzubewahren

Die Buchungen erfolgen auf Basis der Kontoauszüge und Belege

Arbeitsablauf

Belege sammeln und nach Sachgebiet sortieren Buchen Buchungsnummer auf dem Beleg vermerken (auf dem Kontoauszug und z

B

auf der Lieferantenrechnung) Kontoauszüge ablegen Weitere Belege in aufsteigender Reihenfolge ablegen

Collmex-Praxis

In Collmex Buchhaltung basic, plus und pro importieren Sie den Kontoauszug der Bank direkt per HBCI (Home Banking Computer Interface) in das Programm

Als Grundlage für die Belegbuchung dienen die Bankbewegungen

Solange es noch nicht gebuchte Banktransaktionen gibt, wird die Banktransaktion beim Buchen von Belegen angezeigt

Betrag und Buchungstext werden aus der Banktransaktion übernommen

Alles, was Sie tun müssen, ist auf die entsprechende Buchungsvorlage zu klicken und auf “Buchen” zu drücken

Die Zuordnung zur Buchung ist im Kontoumsatz ersichtlich

Wenn eine Banktransaktion nicht gebucht werden soll, klicken Sie auf den Betrag in der angezeigten Banktransaktion

Sie gelangen in die Detailansicht der Banktransaktion und können in der Banktransaktion “nicht buchen” markieren

↑ Inhalt

Eröffnungsbuchungen (nicht zwingend für Einnahmenüberschussrechnung)

Wenn Sie Collmex zum ersten Mal nutzen, sind sogenannte Eröffnungsbuchungen erforderlich, mit denen die aktuellen Bestände Ihres Unternehmens erfasst werden

Grundlage für diese Buchungen sind die sogenannten Inventur- oder Saldenlisten des Vorjahres

Sie müssen die Eröffnungsbuchungen nicht unbedingt zuerst buchen

Über das Belegdatum steuern Sie, wann die Buchung wirksam ist

Mitte des Jahres können Sie noch Belege ab dem 1

Januar einreichen

Reservieren

Es empfiehlt sich, zunächst nur Kassenbestände und Bankguthaben einzugeben und erst dann mit der Buchung der laufenden Geschäftsvorfälle zu beginnen

Wenn Sie etwas mehr Erfahrung haben, können auch die anderen Bestände erfasst werden

Die Eröffnungsbuchungen nehmen Sie unter Buchungen → Belege buchen → Eröffnung vor

Alle Posten, die auf der linken Seite der Bilanz stehen, sollen im Soll gebucht werden :

Grundstücke und Gebäude (Diese Posten müssen vor der Buchung aktiviert werden – siehe Vermögensverwaltung. )

.) Mobiliar und Einrichtungsgegenstände (Diese Gegenstände müssen vor der Buchung als Anlage erfasst werden – siehe Anlagen verwalten. )

.) Vorrat

Forderungen aus Lieferungen und Leistungen

Kasse

Kontostand

Alle Posten, die auf der rechten Seite der Bilanz erscheinen, werden als Haben gebucht:

Eigenkapital (Differenz zwischen Vermögenswerten und Verbindlichkeiten)

Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten

Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen

Andere Verbindlichkeiten

Die Gegenbuchungen erfolgen auf das Saldovortragskonto

Wenn Sie das Rechnungsprogramm unterjährig wechseln, verwenden Sie stattdessen das Summenvortragskonto (9090)

Eine Ausnahme bilden offene Debitorenrechnungen mit Istversteuerung aus dem alten Jahr: Da die Umsatzsteuer beim Zahlungseingang im Folgejahr über das Erlöskonto des zugeordneten Rechnungsbelegs im alten Jahr ermittelt wird, muss die Debitorenrechnung erst gebucht werden wie eine normale Rechnung über Kunde → Kundenrechnung mit Einnahmen und Steuern

Um Ihnen die Erfassung der Saldovorträge möglichst einfach zu machen, buchen Sie in einem zweiten Schritt zum 31.12

die Summe der Erlöse und Steuern aus den offenen Debitorenrechnungen

zurück auf Konto 9000

BEISPIEL: Es sind noch 10 offene Kundenrechnungen (je 119,00 € inkl

19 % MwSt

x 10 = 1.190,00 €) aus dem Vorjahr vorhanden

1

Buchung der einzelnen Rechnungen

Das Belegdatum ist das Rechnungsdatum

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Soll 1400 1200 Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 119,00 Haben 8400 4400 Umsatz 19% USt

100,00 Guthaben 1776 3806 Umsatzsteuer 19% 19,00

2

Überweisung der Summe aller 10 Rechnungen

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Haben 9000 9000 Saldovortrag 1.190,00 Soll 8400 4400 Erlös 19% MwSt

1.000,00 Soll 1776 3806 MwSt

19% 190,00

Folglich muss der Saldo des Kontos 9000 Null sein und die Salden aller Konten am 31.12

muss mit der alten Rechnungslegung übereinstimmen

Collmex-Praxis

In Collmex stehen für die Eröffnungsbuchungen separate Buchungsvorlagen in der Gruppe Eröffnungsvorlagen zur Verfügung

↑ Inhalt

Offene Posten verwalten

Ein offener Posten ist eine noch nicht bezahlte Rechnung

Die Verwaltung offener Posten hat den großen Vorteil, dass Sie Ihre Forderungen und Verbindlichkeiten immer im Blick haben

So wissen Sie genau, was Sie noch bezahlen müssen und welche Rechnungen Ihre Kunden noch nicht bezahlt haben

Und so funktioniert es:

Zwei Buchungen sind erforderlich:

Buchung der Rechnung Buchung der Zahlung

– Verkauf von Buchungsvorschlägen

1

Rechnung

S/H SKR03 SKR04 Name Soll 1400 1200 Forderungen aus Lieferungen und Leistungen Haben 8400 4400 Umsatz 19 % MwSt

Haben 1776 3806 Umsatzsteuer 19%

Das Eingangsdatum entspricht dem Rechnungsdatum

2

Zahlung

S/H SKR03 SKR04 Name Lastschrift 1200 1800 Bank Gutschrift 1400 1200 Forderungen aus Lieferungen und Leistungen

Das Belegdatum entspricht dem Datum des Zahlungseingangs

Wenn Ihr Kunde Ihnen mehr gezahlt hat, buchen Sie den zusätzlichen Betrag entweder als Umsatz oder Sie schreiben dem Kunden den Betrag gut

Dadurch entsteht eine Negativforderung, die Sie entweder mit der nächsten Rechnung verrechnen oder den Betrag an den Kunden zurücküberweisen

BEISPIEL: Sie haben Ihrem Kunden 119 € (inkl

19 % MwSt.) in Rechnung gestellt, aber der Kunde hat 120 € bezahlt

Überzahlung des Vorschlags als Erlös buchen

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Soll 1200 1800 Bank 120,00 Haben 1400 1200 Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 119,00 Haben 8400 4400 Umsatz 19% MwSt

0,84 Guthaben 1776 3806 MwSt

19 % 0,16

Buchungsvorschlag, wenn Sie dem Kunden den zu viel bezahlten Betrag gutschreiben

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Soll 1200 1800 Bank 120,00 Haben 1400 1200 Forderung aus Lieferungen und Leistungen 119,00 Haben 1400 1200 Forderung aus Lieferungen und Leistungen 1,00

– Kauf eines Buchungsvorschlags

1

Rechnung

S/H SKR03 SKR04 Name Haben 1600 3300 Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen Soll 3200 5200 Wareneingang Soll 1576 1406 Vorsteuer 19%

Das Eingangsdatum entspricht dem Rechnungsdatum

2

Zahlung

S/H SKR03 SKR04 Name Kredit 1200 1800 Bank Soll 1600 3300 Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen

Das Eingangsdatum entspricht dem Datum des Zahlungsausgangs

Praxis Collmex

Sie können die beiden Vorlagengruppen Kunden und Lieferanten verwenden, um offene Posten zu verwalten

↑ Inhalt

Betriebsaufwand

Betriebsausgaben sind Aufwendungen, die der Förderung der betrieblichen Erträge dienen

Sie werden vom Unternehmen verursacht

Objektiv betrachtet muss die private Mitgestaltung der Emission weniger als 10 Prozent betragen

(Siehe EStG § 4 Abs

4)

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Betriebsausgaben abzugsfähig sind (Siehe EStG § 4 Abs

5)

Das beinhaltet:

Geschenke über 35 €

30 % der angemessenen Bewirtungskosten

Unangemessene Bewirtungskosten

Auslagen für Jagd oder Fischerei, für Segel- oder Motoryachten und für ähnliche Zwecke sowie für die damit verbundene Bewirtung

Verpflegungsmehraufwand, der über die Pauschalbeträge hinausgeht

Aufwendungen für Fahrten zwischen Wohnung und Geschäftsstelle sowie für Familienheimfahrten, soweit bestimmte Pauschalsätze überschritten werden

Aufwendungen für ein Home Office und die Kosten für Geräte

Dies gilt nicht, wenn das Studium den Mittelpunkt der gesamten betrieblichen und beruflichen Tätigkeit bildet

Sonstige Ausgaben, die die Lebensführung des Steuerpflichtigen oder anderer Personen betreffen, soweit sie nach allgemeiner öffentlicher Meinung als unangemessen anzusehen sind

Bußgelder, Bußgelder und Verwarnungen

Lieferanten (Einkauf)

Kauf von Waren

Alle Waren, Materialien, Artikel oder Vorräte, die für die Produktion oder den Verkauf bestimmt sind, werden als Wareneingänge gebucht

Dafür stehen folgende Konten zur Verfügung: SKR03 SKR04 Name 3200 5200 Wareneingang 3300 5300 Wareneingang 7 % Vorsteuer 3400 5400 Wareneingang 19 % Vorsteuer

Buchungsbeispiel

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Haben 1600 3300 Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 119,00 Soll 3200 5200 Wareneingang 100,00 Soll 1576 1406 Vorsteuer 19% 19,00

↑ Inhalt

Differenzbesteuerung (Kauf)

Bei der Differenzbesteuerung nach § 25 a Umsatzsteuergesetz zahlen Sie nur die Umsatzsteuer auf die Differenz zwischen Anschaffungs- und Verkaufspreis

In dem von Collmex verwendeten Kontenplan sind keine Sonderkonten für die Differenzbesteuerung vorgesehen

Damit alles nachvollziehbar bleibt, sollten Sie für Käufe und Verkäufe getrennte Konten anlegen.

Konten

SKR03 SKR04 Bezeichnung 3201 5201 Wareneingang Einzeldifferenz 8191 4136 Umsatz nach §§ 25 und 25a UStG 19 % USt

8193 4138 Umsatz nach §§ 25 und 25a UStG ohne Umsatzsteuer

BEISPIEL: Der Händler Müller kauft von einer Privatperson einen Tisch für 1000 €, den er für 2190 € weiterverkauft

Buchungskauf (↑ Buchungsverkauf)

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Haben 1200 1800 Bank 1000,00 Soll 3201 5201 Wareneingang Einfache Differenz 1000,00

↑ Inhalt

Warenbeschaffungskosten (Anschaffungsnebenkosten)

Die gesonderte Verbuchung der Anschaffungsnebenkosten (zB Transport, Verpackung) ist nicht zwingend erforderlich

Sie können in einem Betrag mit dem Kaufpreis gebucht werden

BEISPIEL: Der Einzelhändler Schmidt kauft Waren für 3.000 € + 570 € MwSt

= 3.570 €

Zusätzlich werden ihm Transportkosten in Höhe von 100 € + 19 USt = 119 € in Rechnung gestellt

in Rechnung gestellt.

Die Anschaffungskosten betragen somit 3.689 € netto.

Buchung:

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Haben 1200 1800 Bank 3.689,00 Soll 3200 5200 Wareneingang 3.100,00 Soll 1576 1406 Vorsteuer 19% 589,00

Sollten Sie jedoch Informationen über die Höhe dieser Kosten benötigen, z.B

Verwenden Sie für Berechnungen diese Buchung an:

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Haben 1200 1800 Bank 3.689,00 Soll 3200 5200 Wareneingang 3.000,00 Soll 1576 1406 Vorsteuer 19% 589,00 Soll 3800 5800 Anschaffungsnebenkosten 100,00

↑ Inhalt

Warenrücknahmen und Gutschriften (Kauf)

Wenn der Verkäufer den Kaufvertrag nicht ordnungsgemäß erfüllt, werden Waren zurückgesandt und Gutschriften ausgestellt

BEISPIELE: mangelhafte oder falsche Ware; Die Lieferung erfolgte nicht innerhalb der Lieferfrist

Gutschriften auf der Einkaufsseite mindern die Anschaffungskosten (Wareneingang), Vorsteuer und Verbindlichkeiten

Die Buchung erfolgt in der Regel bei Vorliegen der Gutschrift

BEISPIEL: Der Einzelhändler Müller hat Waren im Wert von 5.000 € gekauft

Er erhält und bezahlt folgende Rechnung: Warenwert 5.000,00 € Vorsteuer 950,00 € Gesamt 5.950,00 €

Beim Auspacken stellt er fest, dass die Hälfte der Ware defekt ist

Er schickt die defekten Teile an den Lieferanten zurück und erhält eine Gutschrift von 2.500 € + 475 € MwSt

= 2.975 €

Buchung nach Zahlungseingang der Gutschrift

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Soll 1200 1800 Bank 2.975,00 Haben 3200 5200 Wareneingang 2.500,00 Haben 1576 1406 Vorsteuer 19% 475,00

↑ Inhalt

Skonto, Bonus und Rabatt (Kauf)

Skonto: Das ist der Betrag, den der Kunde bei Zahlung innerhalb einer vereinbarten Frist vom Rechnungsbetrag abzieht

Der Skontoabzug führt zu einer Minderung der Lohn- und Umsatzsteuer für den Lieferanten

Für den Kunden reduziert es die Vorsteuer und die Anschaffungskosten

Skonto: Ein Skonto wird in der Regel bei der Rechnungsstellung berücksichtigt und mindert den Preis

Der Lieferant berechnet die Umsatzsteuer aus dem bereits gekürzten Rechnungsbetrag

Bonus: Dies ist ein nachträglich gewährter Preisnachlass

Es wird in der Regel nach der Höhe des Umsatzes gestaffelt

Der Anbieter möchte den Kunden dazu bewegen, möglichst viel bei ihm zu kaufen

Der Bonus mindert wie der Rabatt die Einkommens- und Umsatzsteuer des Lieferanten und die Vorsteuer und Anschaffungskosten des Kunden

Bereits in der Rechnung enthaltene preismindernde Rabatte werden nicht buchhalterisch erfasst

Wird nachträglich ein Rabatt gewährt oder wollen Sie die erhaltenen Rabatte separat buchen, steht Ihnen dafür das Konto 3770 (erhaltene Rabatte) zur Verfügung.

Skonti können entweder auf der Habenseite des Wareneingangskontos oder auf dem Konto 3730 (Erhaltene Skonti) gebucht werden

BEISPIEL: Sie haben bei einem Lieferanten Waren für 1.000 € + 190 € = 1.190 € gekauft

Sie bezahlen die Rechnung acht Tage nach Lieferung unter Abzug von 3 % Skonto

Buchung nach Zahlung

S/H SKR03 SKR04 Name Sollbetrag 1600 3300 Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen

1.190,00 Gutschrift 1.200 1.800 Bank 1.154,30 Gutschrift 3.736 5.736 Erhaltenes Skonto 19 % 30,00 Gutschrift 1.576 1.406 Vorsteuer 19 % 5,70

Bonus: Da die erhaltenen Bonusse die Anschaffungskosten reduzieren, werden sie in der Regel auf einem separaten Konto gebucht: 3740 (erhaltene Bonusse)

BEISPIEL: Ihr Lieferant gewährt Ihnen am Jahresende einen Bonus von 500 € + 95 € MwSt

= 595 €

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Soll 1200 1800 Bank 595,00 Haben 3760 5760 Erhaltene Boni 19% 500,00 Haben 1576 1406 Vorsteuer 19% 95,00

↑ Inhalt

Anzahlungen (Kauf)

Grundsätzlich darf ein Unternehmer Vorsteuerbeträge nur für bereits erbrachte Leistungen abziehen

Dies gilt nicht, wenn nach § 15 Absatz 1 Nummer 1 eine Anzahlungsrechnung vorliegt, in der die Umsatzsteuer gesondert ausgewiesen und ausgewiesen ist

die Anzahlung ist geleistet

Anzahlung für innergemeinschaftliche Erwerbe: Da die Steuer erst bei Rechnungsstellung entsteht, werden Anzahlungen für innergemeinschaftliche Erwerbe ohne Umsatz- und Vorsteuer gebucht

Dafür stehen die Konten 1510 (SKR03) und 1180 (SKR04) zur Verfügung

Siehe § 13 Absatz 1 Nr

6

1

Buchung der Anzahlung

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Haben 1200 1800 Bank 11.900,00 Soll 1518 1186 Geleistete Anzahlungen 19% 10.000,00 Soll 1576 1406 Vorsteuer 19% 1.900,00

2

Buchung der Rechnung

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Haben 1600 3300 Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen

23.800,00 Soll 3400 5400 Wareneingang 19% 20.000,00 Soll 1576 1406 Vorsteuer 19% 3.800,00

3

Stornierung der Anzahlung

S/H SKR03 SKR04 Name Sollbetrag 1600 3300 Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen

11.900,00 Gutschrift 1518 1186 Geleistete Anzahlungen 10.000,00 Gutschrift 1576 1406 Vorsteuer 19 % 1.900,00

4

Buchung der Schlusszahlung

S/H SKR03 SKR04 Name Sollbetrag 1600 3300 Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen

11.900,00 Kredit 1200 1800 Bank 11.900,00

↑ Inhalt

Auslandsgeschäft (Einkauf)

Innergemeinschaftlicher Erwerb

Ein innergemeinschaftlicher Erwerb liegt vor, wenn ein vorsteuerabzugsberechtigter Unternehmer Lieferungen von einem Unternehmen in einem anderen EU-Land erhält

Er muss diese Lieferung in Deutschland versteuern

Die Rechnung enthält die Umsatzsteuer-ID des Lieferanten und Kunden sowie einen Hinweis auf die Steuerbefreiung der Lieferung

(siehe §1a UStG)

BEISPIEL: Ein italienischer Auftragnehmer liefert 100 Anzüge für 100.000 € an einen deutschen Auftragnehmer

Buchung

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Haben 1200 1800 Bank 100.000,00 Soll 3425 5425 Innergemeinschaftlicher Erwerb 100.000,00 Haben 1774 3804 Umsatzsteuer aus innergemeinschaftlichem

Erwerb 19.000,00 Soll 1574 1404 Vorsteuer aus innergemeind

Erwerb 19.000,00

Import aus Drittländern außerhalb der EU

Auch beim Warenkauf anfallende Zölle müssen nicht gesondert ausgewiesen werden

Zur besseren Übersicht steht jedoch das Konto 3850 Zoll und Einfuhrabgaben zur Verfügung

Sie können diese Kosten aber auch als allgemeine Anschaffungsnebenkosten buchen (siehe Abschnittsanfang)

Die gezahlte Einfuhrumsatzsteuer ist dagegen auf Konto 1588 (SKR03) bzw

1433 (SKR04) gesondert auszuweisen, wie es in der Umsatzsteuervoranmeldung angegeben werden muss

BEISPIEL: Der Unternehmer Schmidt aus Berlin kauft Waren im Wert von 5.000 Euro von seinem Lieferanten Fischli aus der Schweiz

Laut Kaufvertrag schuldet der Leistungsempfänger (also Schmidt) Einfuhrumsatzsteuer und Zoll

Laut Zollbescheid sind Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 816 € und Zoll in Höhe von 100 € zu entrichten

Schmidt erhält somit folgende Rechnung: Warenwert 5.000,00 € Zoll 100,00 € Einfuhrumsatzsteuer 816,00 € Gesamt 5.916,00 €

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Betrag Haben 1200 1800 Bank Summe 5.916,00 Soll 3200 5200 Wareneingang Nettokaufpreis 5.000,00 Soll 3850 5840 Abgaben Zollkosten 100,00 Soll 1588 1433 Bezahlte Einfuhrumsatzsteuer Steuerbetrag 816,00

Ausländische sonstige Dienstleistungen

In diesem Fall schulden Sie als Kunde die Umsatzsteuer (vgl

§ 13b UStG, sog

„Reverse Charge“)

Dabei ist zu unterscheiden, ob der Lieferant seinen Sitz in einem EU-Land oder in einem Drittland hat, da die Beträge in unterschiedlichen Feldern in der Umsatzsteuererklärung ausgewiesen werden müssen

BEISPIEL EU: Google Ads auf google.de

Ein Unternehmer schaltet Anzeigen auf der deutschen Website des in Irland ansässigen Unternehmens

Das bedeutet, dass Google für den deutschen Unternehmer einen Inlandsdienst (Deutschland) bereitstellt

Der Unternehmer erhält dafür eine Rechnung über 500 €

Dafür schuldet der Unternehmer Umsatzsteuer, kann diese aber als Vorsteuer abziehen

Buchung in anderen EU-Ländern

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Gutschrift 1200 1800 Bank 500,00 Soll 3123 5923 Dienstleistungen eines im EU-Ausland ansässigen Unternehmers 19 % Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer 500,00 Gutschrift 1787 3837 Umsatzsteuer nach § 13b UStG 95,00 Soll 1577 1407 Eingang MwSt

nach § 13b UStG 95,00

Drittland buchen

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Gutschrift 1200 1800 Bank 500,00 Soll 3125 5925 Leistungen eines Unternehmers mit Sitz im Ausland 19 % Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer 500,00 Gutschrift 1787 3837 Umsatzsteuer nach § 13b UStG 95,00 Soll 1577 1407 Vorsteuer gem § 13b Umsatzsteuergesetz 95,00

Entsendung in andere EU-Länder ohne Besteuerung (Kleinunternehmer)

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Gutschrift 1200 1800 Bank 500,00 Soll 3143 5943 Sonstige Leistungen eines im EU-Ausland ansässigen Unternehmers ohne Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer 500,00 Gutschrift 1787 3837 Umsatzsteuer nach § 13b UStG 95,00 Soll 2176 5660 Nicht- abzugsfähige Vorsteuer 19% 95,00

Buchung Drittland bei Nullbesteuerung (Kleinunternehmer)

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Gutschrift 1200 1800 Bank 500,00 Soll 3145 5945 Leistungen eines Unternehmers mit Sitz im Ausland ohne Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer 500,00 Gutschrift 1787 3837 Umsatzsteuer nach § 13b UStG 95,00 Soll 2176 5660 Nicht abzugsfähige Vorsteuer 19 % 95,00

Auch Kleinunternehmer sind in diesem Fall umsatzsteuerpflichtig und müssen die Umsatzsteuer bei der jährlichen Umsatzsteuererklärung abführen

Mehr Informationen dazu in der Beschreibung der Kleinunternehmerregelung

Ausländische Umsatzsteuer oder Mehrwertsteuer

Sie sind auf einer Geschäftsreise nach Frankreich gefahren und haben dort für 60,00 € getankt

Der gezahlte Betrag enthält 20 % französische Mehrwertsteuer (12,00 €)

Hier stellen sich zwei Fragen: Wie wird der Steuerbetrag gebucht? Kann Vorsteuer beim (deutschen) Finanzamt geltend gemacht werden? Der Betrag geht komplett, d.h

inklusive der gezahlten Umsatzsteuer, als Aufwand in die Betriebsausgaben – im Sonderfall auf die Konten 4530 (SKR03) bzw

6530 (SKR04) Laufendes Fahrzeug – Betriebskosten

Buchung

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Guthaben 1200 1800 Bank 60,00 Soll 4530 6530 Laufende Fahrzeugbetriebskosten 60,00

Die gezahlte ausländische Umsatzsteuer kann nicht über die deutsche Umsatzsteuervoranmeldung erstattet werden

Ab 2010 können Sie den gezahlten Steuerbetrag jedoch beim Bundeszentralamt für Steuern geltend machen

Wenn Ihnen die ausländische Umsatzsteuer erstattet wird, erfolgt die Buchung auf das Aufwandskonto, auf das Sie zuvor die Steuer gebucht haben

Buchung bei Erstattung der Steuer

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Soll 1200 1800 Bank 12,00 Haben 4530 6530 Aktuelles Fahrzeug – Betriebskosten 12,00

Wenn Sie häufig solche Rechnungen haben, sollten Sie für die Steuerbeträge ein eigenes Spesenkonto (kein Steuerkonto) anlegen, damit Sie nicht mühsam ermitteln müssen, welche Spesenkonten bei der Erstattung gebucht werden müssen.

Sitzt der Rechnungssteller in der EU, können Sie auch versuchen, ihm Ihre Umsatzsteuer-ID später zuzusenden und eine korrigierte Rechnung ohne Umsatzsteuer anzufordern (siehe dann innergemeinschaftlicher Erwerb oder ausländische sonstige Leistungen

↑ Inhalt

Einreichprovision Sie kaufen Waren aus einem Drittland

Beim Import müssen Sie Zoll zahlen, aber der Versender hat sie für Sie vorgeführt

Der Versender stellt Ihnen später den Zoll in Rechnung und erhebt für seine Dienstleistung eine Gebühr, die sog Vorabprovision Beispiel: Der Versender stellt seinem Kunden eine Rechnung über 12,00 € Zoll und 10,50 € Vorabprovision zuzüglich 2,00 € Vorsteuer 10,50 Soll 1576 1406 Vorsteuer 19 % 2,00 Soll 3850 5840 Zölle und Einfuhrabgaben 10,00 ↑ Inhalt Leergut Häufig kann der Käufer die Transportverpackung gegen Kostenerstattung an den Verkäufer zurückgeben, in diesem Fall ist es sinnvoll, sie aufzubewahren ein se Sonderkonto für die Verpackung

BEISPIEL: Der Einzelhändler Schmidt erhält für eine Warenlieferung folgende Rechnung:

Warenwert 400,00 € Transportkosten 50,00 € Verpackungskosten (6 Behälter) 150,00 € 19 % MwSt

114,00 € Gesamt 714,00 €

1

Buchung bei Wareneingang

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Haben 1200 1800 Bank 714,00 Soll 3200 5200 Wareneingang 400,00 Soll 3800 5400 Anschaffungsnebenkosten 50,00 Soll 3830 5820 Leergut 150,00 Soll 1576 1406 Vorsteuer 19% 114,00

2

Buchung nach Rückgabe des Leergutes

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Soll 1200 1800 Bank 178,50 Haben 3830 5820 Leergut 150,00 Haben 1576 1406 Vorsteuer 19% 28,50

↑ Inhalt

Erhaltene Provisionen

Sie erhalten Verkaufsprovisionen von Ihrem Lieferanten

Dafür stehen die Konten 8500 (SKR03) und 4569 (SKR04) zur Verfügung

Provisionen unterliegen in der Regel der Umsatzsteuer

Die Steuerbefreiung von Provisionen ist in § 4 Umsatzsteuergesetz (Nr

5 und Nr

8 ff) geregelt

Buchung

S/H SKR03 SKR04 Name Lastschrift 1200 1800 Bank Gutschrift 8500 4569 Provisionsertrag Gutschrift 1776 3806 Umsatzsteuer 19 %

↑ Inhalt

Bauleistungen

Auftragnehmer A lässt Auftragnehmer B einen Rohbau bauen

Letztere verlangt dafür 80.000 €

Die Leistung des Subunternehmers nach § 13b Abs

1 Nr

4

A bucht diese wie folgt:

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Guthaben 1200 1800 Bank 80.000 Soll 3120 5920 Bauleistungen eines in Deutschland ansässigen Unternehmers 19 % Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer 80.000 Soll 1577 1407 Abziehbare Vorsteuer § 13b UStG 19 % 15.200 Haben 1787 3837 Umsatzsteuer gemäß § 13b UStG 19 % 15.200

↑ Inhalt

Sonstige Betriebsausgaben

Porto

Fallen Portokosten an, z.B

bei Rechnungsversand sind dies abzugsfähige Betriebsausgaben

Das Porto der Deutschen Post ist steuerfrei und wird vorsteuerfrei gebucht

Das Porto anderer Absender wird mit 19 % Vorsteuer gebucht

Porto Porto Deutsche Post

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Gutschrift 1000 1200 Bargeld 10,00 Lastschrift 4910 6800 Porto 10,00

Porto mit Vorsteuer buchen

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Gutschrift 1000 1200 Bar 11,90 Soll 4910 6800 Porto 10,00 Soll 1576 1406 Vorsteuer 19% 1,90

↑ Inhalt

Telefon-, Fax- und Internetkosten

Im Kontenplan stehen jeweils zwei Konten für Telefon-, Fax- und Internetkosten zur Verfügung

Die Kontoeinteilung und -bezeichnung ist zwar in Zeiten der Flatrate nicht mehr ganz zeitgemäß, wird aber immer noch verwendet

Der Einfachheit halber empfehlen wir, die Kosten für Telefon (Festnetz und Mobil) sowie für Fax und Internet auf das Telefonkonto zu buchen

SKR03 SKR04 Name 4920 6805 Telefon 4925 6810 Fax- und Internetkosten

Buchung

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Haben 1200 1800 Bank 119,00 Soll 4920 6805 Telefon 100,00 Soll 1576 1406 Abziehbare Vorsteuer 19% 19,00

Bitte beachten Sie, dass der steuerpflichtige, private Anteil der Nutzung im Jahresabschluss ermittelt werden muss

↑ Inhaltsverzeichnis

Hospitality Bei der Hospitality wird zwischen Business Hospitality und Corporate Hospitality unterschieden.

Die Bewirtungsrechnung muss folgende Anforderungen erfüllen: Wie bei anderen Rechnungen (siehe oben)

Die Quittung muss detailliert, maschinell erstellt und registriert sein

Auf der Quittung müssen Sie Ihren Namen und die Namen von Kunden oder Geschäftspartnern angeben

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmer eindeutig identifizierbar sein müssen

Geben Sie also entweder die Firma oder die Adresse der Person ein

Der Grund für die Bewirtung muss so klar wie möglich angegeben werden

Ihr Name und Ihre Unterschrift müssen auch auf der Hospitality-Rechnung enthalten sein.

Geschäftliche Hospitality

Geschäftliche Bewirtung liegt vor, wenn Sie beispielsweise mit ihr Geschäftsbeziehungen unterhalten oder

initiieren (z

B

Akquise) oder wenn die Bewirtung

dient der Öffentlichkeitsarbeit (z

B

Eröffnungsfeier)

Bewirtungskosten dürfen nur zu 70 % als Betriebsausgaben abgesetzt werden

Die Vorsteuer kann in voller Höhe geltend gemacht werden

Buchung

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Betrag Haben 1200 1800 Bank Bruttobetrag 119,00 Soll 4650 6640 Bewirtung 70% des Nettobetrags 70,00 Soll 1576 1406 Abziehbare Vorsteuer 19% Vorsteuer 19% von den 70% des Nettobetrags 13,30 Soll 4654 6644 Nicht abzugsfähig Bewirtungskosten 30 % des Nettobetrags 30,00 Soll 1576 1406 Abzugsfähige Vorsteuer 19 % Vorsteuer 19 % davon 30 % des Nettobetrags 15,70

Gastfreundschaft des Unternehmens

Die Kosten der geschäftlichen Bewirtung können zu 100 % als Betriebsausgaben abgesetzt werden

Firmenbewirtung ist z.B

Gastfreundschaft der Mitarbeiter

Produktverkostungen

Mitarbeiterbewirtung buchen

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Gutschrift 1200 1800 Bank 119,00 Soll 4140 6130 Freiwillige Sozialausgaben, lohnsteuerfrei 100,00 Soll 1576 1406 Abziehbare Vorsteuer 19% (bei 7% SKR03:1571/SKR04:1401) 19.00

Firmenbewirtung ohne Mitarbeiter buchen

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Gutschrift 1200 1800 Bank 119,00 Soll 4650 6640 Bewirtungskosten 100,00 Soll 1576 1406 Abziehbare Vorsteuer 19% (bei 7% SKR03:1571/SKR04: 1401) 19.00

Bewirtung in Büros und Geschäftsräumen

Findet die Bewirtung in den Räumlichkeiten Ihres Unternehmens oder Ihrer Praxis statt, dürfen die Bewirtungskosten nur zu 70 % als Betriebsausgaben abgesetzt werden

Handelt es sich nur um Kleinigkeiten, ist der Abzug zu 100% erlaubt

Collmex Praxis

Die Vorlage Bewirtung ist in der Vorlagengruppe Spesen für die Buchung von geschäftlicher Bewirtung verfügbar

↑ Inhalt

Geschenke an Geschäftspartner oder Kunden

Welche Voraussetzungen muss eine Quittung erfüllen, damit sie als Betriebsausgabe anerkannt wird? Der Name des Empfängers muss angegeben werden

Das Geschenk darf nicht mehr als 35 € (+ MwSt.) pro Person und Jahr gekostet haben

Bei einer Nullbesteuerung darf das Geschenk nicht mehr als 35 € inkl

MwSt

kosten!

Buchen von Geschenken bis zu 35 €

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Haben 1200 1800 Bank 41,65 Soll 4630 6610 Schenkungsabzug 35,00 Soll 1576 1406 Abzugsfähige Vorsteuer 19 % (bei 7 % SKR03:1571/SKR04: 1401) 6,65

Geschenke, die mehr als 35 € kosten, werden nicht als Betriebsausgabe anerkannt, auch nicht anteilig

Buchung von Geschenken über 35 €

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Gutschrift 1200 1800 Bank 70,00 Lastschrift 4635 6620 Geschenke nicht abzugsfähig 70,00

↑ Inhalt

Aufmerksamkeiten

Aufmerksamkeiten sind Sachbezüge bis zu einem Wert von 40 Euro (z

B

Blumen, Wein, ein Buch, eine Torte …), die dem Mitarbeiter oder seinen Angehörigen anlässlich eines besonderen persönlichen Ereignisses überreicht werden

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Gutschrift 1200 1800 Bank 47,60 Soll 4653 6643 Geschenke 40,00 Soll 1576 1406 Abziehbare Vorsteuer 19% (bei 7% SKR03:1571/SKR04:1401) 7,60

Collmex-Praxis

Das Konto für Geschenke ist im Programm nicht verfügbar, kann aber bei Bedarf erstellt werden

↑ Inhalt

Paypal-Gebühren

Dieser Link beschreibt die Buchung von PayPal-Transaktionen und die Gebühren

↑ Inhalt

externe Dienste

Dienstleistungen Dritter sind Dienstleistungen, die Sie erwerben, um Waren herzustellen, Dienstleistungen zu erbringen oder das Geschäft zu führen

BEISPIELE

Beratung (siehe auch Rechts- und Beratungskosten)

Dienstleistungen einer Werbeagentur

Kosten Ihrer Website

Für die Buchung von Fremdleistungen stehen folgende Konten zur Verfügung: 3100, 4909 (SKR03) oder 5900, 6303 (SKR04)

19 %

Achtung: Kosten für (Software-)Lizenzen und Konzessionen werden unterschiedlich gebucht

Siehe Abschnitt Lizenzen, Konzessionen

Dazu gehören auch die collmex- und Afterbuy-Gebühren

collmex-Praxis

Buchungsvorlage für Fremdleistungen in der Vorlagengruppe Spesen

↑ Inhalt

Steuerberater- und Rechtsanwaltskosten

Auch die Kosten für Rechtsanwälte, Steuerberater und sonstige Berater (z

B

Unternehmensberater) sind Fremdleistungen

Hierfür steht jedoch ein separates Konto zur Verfügung

Buchungsbeispiel

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Gutschrift 1200 1800 Bank 1190,00 Soll 4950 6825 Rechts- und Beratungskosten 1000,00 Soll 1576 1406 Abziehbare Vorsteuer 19% 190,00

↑ Inhalt

Miete und Mietkaution

Die Miete für Ihre Geschäftsräume und die Miete für die Einrichtung werden auf getrennten Konten gebucht

Gelegentlich wird Ihnen auch die Umsatzsteuer für die Vermietung berechnet

Bitte überprüfen Sie den Mietvertrag

Die Mietkaution wird als Forderung verbucht

Beispiel Buchung Raummiete mit Vorsteuer

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Haben 1200 1800 Bank 1190,00 Soll 4210 6310 Miete 1000,00 Soll 1576 1406 Abziehbare Vorsteuer 19% 190,00

Buchungsbeispiel Raummiete ohne Vorsteuer

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Haben 1200 1800 Bank 1000,00 Lastschrift 4210 6310 Miete 1000,00

Buchungsbeispiel Miete für Einrichtungen mit Vorsteuer

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Gutschrift 1200 1800 Bank 1190,00 Soll 4960 6835 Miete 1000,00 Soll 1576 1406 Abziehbare Vorsteuer 19% 190,00

Buchungsbeispiel Raummiete ohne Vorsteuer

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Gutschrift 1200 1800 Bank 1000,00 Lastschrift 4960 6835 Gebäudemieten 1000,00

Buchungsbeispiel Anzahlung

Kredit 1200 1800 Bank 1000,00 Soll 1525 1350 Einlagen 1000,00

Buchungsbeispiel Anzahlung rückerstatten

Lastschrift 1200 1800 Bank 1000,00 Gutschrift 1525 1350 Einlagen 1000,00

↑ Inhalt

Einkommenssteuer

Die Einkommensteuer ist eine private Steuer, die sich nicht auf den Gewinn auswirkt

Es wird nur gebucht, wenn die Zahlungen über das Geschäftskonto erfolgen

Hierfür verwenden Sie die Konten 1810 (SKR03) oder 2150 (SKR04) private Steuern

Zahlung und Zuzahlung

S/H SKR03 SKR04 Name Gutschrift 1200 1800 Bankbelastung 1810 2150 Private Steuern

Erstattung

S/H SKR03 SKR04 Name Lastschrift 1200 1800 Bankkredit 1810 2150 Private Steuern

↑ Inhalt

Gewerbesteuer

Die Gewerbesteuer ist eine nicht abzugsfähige Betriebsausgabe

Sie wird auf die Konten 4320 (SKR03) bzw

7610 (SKR04) Gewerbesteuer gebucht

Zahlung

S/H SKR03 SKR04 Name Gutschrift 1200 1800 Banklastschrift 4320 7610 Gewerbesteuer

Erstattung

S/H SKR03 SKR04 Name Lastschrift 1200 1800 Bank Gutschrift 4320 7610 Gewerbesteuer

Zusätzliche Zahlung

S/H SKR03 SKR04 Name Gutschrift 1200 1800 Banklastschrift 2280 7640 Nachzahlung für Vorjahre für Einkommenssteuern

Dieser Link beschreibt den Umgang mit Gewerbesteuerrückstellungen

↑ Inhalt

Gewerbeanmeldung (Handelsregistergebühren etc.)

Da die Kosten für die Gewerbeanmeldung direkt bei der Anmeldung zu entrichten sind und die Auszahlung in der Regel bar erfolgt, buchen Sie den Betrag entweder auf das Kassenkonto oder als Privateinlage

Kosten für das Handelsregister werden in der Regel per Überweisung bezahlt und somit auf das Bankkonto gebucht

S/H SKR03 SKR04 Name Gutschrift 1000 1600 Bar Lastschrift 4900 6300 Sonstige Betriebsausgaben

↑ Inhalt

Versicherungen

Bei den Versicherungen ist zwischen privaten und betrieblichen Versicherungen zu unterscheiden

Für Versicherungen wird keine Vorsteuer abgezogen

Der gesamte Betrag (inkl

Versicherungssteuer) wird auf ein Konto gebucht.

Folgende Versicherungen werden als Betriebsausgaben anerkannt: Gewerbe- oder Berufshaftpflichtversicherung

Kfz-Versicherung für Firmenfahrzeuge

Beitrag des Unternehmers zur gesetzlichen Unfallversicherung (Berufsgenossenschaft)

Betriebshaftpflichtversicherung

betriebliche Brandschutz- oder Diebstahlversicherung

Geschäftskonten für Versicherungen

SKR03 SKR04 Beschreibung 4360 6400 Versicherung 4520 6520 Kfz-Versicherung 4750 6760 Transportversicherung

Folgende Versicherungen dürfen nicht als Betriebsausgaben erfasst werden: private oder gesetzliche Krankenversicherung des Unternehmers

Unternehmerrentenversicherung

andere private Versicherungen

Tritt ein Versicherungsfall ein und zahlt die Versicherung, muss die Leistung als Gewerbeeinnahme verbucht und versteuert werden

Die Buchung erfolgt auf die Konten 2742 (SKR03) bzw

4970 (SKR04)

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Soll 1200 1800 Bank 100,00 Haben 2742 4970 Versicherungsentschädigung 100,00

Wenn die Versicherung den Aufwand einer Reparaturrechnung direkt an den Dienstleister zahlt und Sie den Vorsteueranteil zahlen, buchen Sie die Rechnung wie folgt: S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Haben 1200 1800 Bank 19,00 Haben 2742 4970 Versicherungsentschädigung 100,00 Soll 4540 6540 Autoreparaturen 100,00 Soll 1576 1406 Vorsteuer 19 % 19,00

↑ Inhalt

Zahlungsverzug und Säumniszuschläge

Für die Verbuchung der Säumnis- und Säumniszuschläge für Ihre Gewerbesteuererklärung bzw

-voranmeldung stehen Ihnen die Konten 4396 (SKR03) und 6436 (SKR04) zur Verfügung

BEISPIEL

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Haben 1200 1800 Bank 100,00 Soll 4396 6436 Steuerlich absetzbare Säumniszuschläge und Strafen 100,00

↑ Inhalt

Beiträge

Beiträge zu Berufsverbänden, die berufsspezifische Interessen vertreten, sowie Pflichtbeiträge zu Kammern (IHK, HWK) sind als Betriebsausgaben abzugsfähig

Dafür stehen die Konten 4380 (SKR03) und 6420 (SKR04) zur Verfügung

Buchung

S/H SKR03 SKR04 Name Gutschrift 1200 1800 Banklastschrift 4380 6420 Beiträge

Nicht abzugsfähig sind zum Beispiel Beiträge zur Rentenversicherung

Sie werden als Privatentnahmen gebucht

↑ Inhalt

Spenden

Spenden sind nur teilweise steuerlich absetzbar

Hierfür ist jedoch eine Spendenquittung erforderlich

Folgende Konten stehen zur Buchung zur Verfügung:

SKR03 SKR04 Name 2380 6390 Beiträge, Spenden, steuerlich nicht abzugsfähig 2381 6391 Beiträge, Spenden für wissenschaftliche und kulturelle Zwecke 2382 6392 Beiträge, Spenden für gemeinnützige Zwecke 2383 6393 Beiträge, Spenden für kirchliche, religiöse und mildtätige Zwecke 2384 6394 Beiträge, Spenden für politische Parteien 2387 6395 Zuwendungen, Zuwendungen an gemeinnützige Stiftungen im Sinne des § 52 Abs

2 Nr

1 bis 3 AO 2388 6396 Zuwendungen, Zuwendungen an gemeinnützige Stiftungen im Sinne des § 52 Abs

2 Nr

4 AO 2389 6397 Zuwendungen , Zuwendungen an Stiftungen für kirchliche, religiöse und mildtätige Zwecke 2390 6398 Zuwendungen, Zuwendungen an Stiftungen für wissenschaftliche, mildtätige und kulturelle Zwecke

BEISPIEL für eine finanzielle Zuwendung/Spende

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Gutschrift 1200 1800 Bank 100,00 Lastschrift 2382 6392 Gemeinnützige Spende 100,00

Eine Zuwendung/Spende kann auch in Form einer Arbeitsleistung erfolgen

BEISPIEL: Ein Webdesigner gestaltet kostenlos die Website einer kirchlichen Organisation

Der Service hätte 1190,00 € inklusive Umsatzsteuer gekostet

Buchung

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Haben 8400 4400 Erlös 19 % 1.000,00 Haben 1776 3806 Umsatzsteuer 19 % 190,00 Soll 2383 6393 Zuwendungen, Spenden für kirchliche, religiöse und mildtätige Zwecke 1.190,00

Collmex-Praxis

Die Konten erstellen Sie selbst in Collmex unter Verwaltung → Konto

Sie sind im Standard nicht vorhanden

↑ Inhalt

Lizenzen (z

B

Collmex-Gebühren), Konzessionen

Aufgrund der Gewerbesteuergesetzänderung § 8 1.f sind Aufwendungen ab dem 1

Januar 2008 für die vorübergehende Übertragung von Rechten (insbesondere Konzessionen und Lizenzen) gewerbesteuerrelevant

Daher sollten diese Kosten separat gebucht werden

Darin enthalten sind die monatlichen Collmex-Gebühren

In der Buchhaltung wurden daher die neuen Konten 4964 (SKR03) und 6837 (SKR04) eingeführt

S/H SKR03 SKR04 Name Gutschrift 1200 1800 Bank Soll 4964 6837 Aufwendungen für die vorübergehende Übertragung von Rechten (Lizenzen, Konzessionen) Soll 1576 1406 Abziehbar Vorsteuer 19%

Beachten Sie, dass für solche Aufwendungen ein Gewerbesteuerfreibetrag in Höhe von 100.000 € gilt

Für die meisten kleineren Unternehmen hat die Verordnung daher in der Praxis keine Wirkung

↑ Inhalt

Sonstige betriebliche Aufwendungen

Buchen Sie alle Betriebsausgaben, für die es keine gesonderten Konten gibt (z

B

Installationskosten für Betriebsmittel), auf den Konten für sonstige Betriebsausgaben

S/H SKR03 SKR04 Name Gutschrift 1200 1800 Bank Soll 2300 oder 4900 6300 Sonstige Betriebsausgaben Soll 1576 1406 Abziehbare Vorsteuer 19%

↑ Inhalt

Diebstahl und andere Verluste des Umlaufvermögens

Wurde Umlaufvermögen gestohlen oder zerstört, wird der Verlust als Betriebsausgabe verbucht

BEISPIEL: Die Debitkarte des Unternehmens wurde gestohlen und 2.000 € vom Geschäftskonto abgebucht

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Haben 1200 1800 Bank 2.000 Soll 2325 6905 Verluste aus der Veräußerung von Umlaufvermögen 2.000

↑ Inhalt

Kleid

Arbeitskleidung oder Arbeitskleidung kann als Betriebsausgabe geltend gemacht werden, wenn es sich um berufstypische Kleidung handelt, wie z

B

Schutzhelm, Overall, Anwaltskittel, Stahlkappenschuhe

Kleidung, die auch im privaten Bereich genutzt werden kann (Jeans, T-Shirts, Anzüge)

Die Kosten werden als sonstige Betriebsausgaben gebucht

↑ Inhaltsverzeichnis

Reinigung

Die Reinigung von Geschäftsräumen und Material kann als Betriebsausgabe geltend gemacht werden

Die Kosten können entweder auf das Reinigungskonto oder alternativ als sonstige Betriebsausgaben gebucht werden

S/H SKR03 SKR04 Name Gutschrift 1200 1800 Banklastschrift 4250 6330 Reinigungslastschrift 1576 1406 Abziehbare Vorsteuer 19%

↑ Inhalt

Kontoführung, Rücklastschriftgebühren

Die Konten 4970 (SKR03) und 6855 (SKR04) stehen für Kosten der Kontoführung, Gebühren für Geldabhebungen und Kosten Ihres Anbieters für Rücklastschriften zur Verfügung

Die von der Bank erhobenen Gebühren beinhalten in der Regel keine Vorsteuer und werden daher wie folgt gebucht: S/H SKR03 SKR04 Name Gutschrift 1200 1800 Bank Soll 4970 6855 Geldtransaktionskosten

Wenn Ihr Lieferant Ihnen jedoch z

Rücklastschriftgebühren, die ihm entstanden sind, enthalten diese die gleiche Vorsteuer wie die eigentliche Rechnung, da es sich hierbei um eine Nebenleistung zur Hauptleistung handelt

BEISPIEL

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Haben 1200 1800 Bank 10,31 Soll 4970 6855 Geldtransaktionskosten 8,66 Soll 1576 1406 Abziehbare Vorsteuer 19% 1,65

↑ Inhalt

Werbekosten

Werbekosten sind Kosten, die für Dienstleistungen oder Materialien im Rahmen der Verkaufsförderung anfallen (z

B

Anzeigen, Plakate, Kosten für Verkaufsplattformen)

ACHTUNG für Dienste von Google, Facebook und anderen Unternehmen mit Sitz außerhalb Deutschlands

Wie Sie diese buchen können, erfahren Sie ↑ hier.

BUCHUNG

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Soll 4600 6600 Werbekosten 119,00 Soll 1576 1406 Abziehbare Vorsteuer 19% 19,00 Haben 1200 1800 Bank 119,00

↑ Inhalt

Produktprobe

Ein Muster ist ein Muster eines Produkts, das Einzelhändlern oder Influencern zur Bewertung gegeben wird

Die Maßnahme dient der Verkaufsförderung

BEISPIEL: Ein Lieferant stellt Ihnen eine Kaffeemaschine zum Testen als kostenloses Muster im Wert von 700,00 € zur Verfügung

BUCHUNG

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Soll 4600 6600 Werbekosten 700,00 Haben 8949 4679 Warengeschenk ohne MwSt

700,00

↑ Inhalt

Reisekosten (Unternehmer, Angestellte)

Reisekosten sind Kosten, die im Rahmen einer überwiegend beruflichen Nebentätigkeit entstehen

See also  Best hellocash drucker New Update

Das beinhaltet:

Fahrkosten

zusätzliche Verpflegungskosten

Unterbringungskosten

Reisenebenkosten

Eine Nebentätigkeit liegt vor, wenn der Arbeitnehmer oder Unternehmer außerhalb seiner Wohnung und außerhalb seiner regelmäßigen Arbeitsstätte tätig ist

Ist die Reise teilweise privater Natur, muss der private Teil bestimmt und berechnet werden und durch Belege belegt werden

Aufenthaltskosten

Egal wie viel Geld Sie auf Ihren Dienstreisen für Verpflegung ausgegeben haben, nur eine Pauschale pro Tag für die Verpflegungsmehraufwendungen kann als Betriebsausgabe geltend gemacht oder vom Arbeitgeber steuerfrei erstattet werden

Die Abrechnung erfolgt pro Kalendertag

Für Inlandsreisen gelten folgende Tarife:

Eintägige Auswärtstätigkeiten mit einer Abwesenheit von mehr als 8 Stunden 12,00 € Mehrtägige Auswärtstätigkeiten für den An- und Abreisetag 12,00 € für Kalendertage mit einer 24-stündigen Abwesenheit 24,00 €

Hier finden Sie alle Auslandspauschalen

Bei Reisen im In- und Ausland gilt die Auslandspauschale für den im In- und Ausland verbrachten Kalendertag

Wurden an einem Tag mehrere Länder besucht, gilt die Pauschale für das Land, das an diesem Tag zuletzt erreicht wurde

Collmex-Praxis

Alle aktuellen Verpflegungspauschalen sind in der Collmex Reisekostenabrechnung hinterlegt

Eine Erfassung sogenannter Kettenreisen (mehrere Reiseziele) ist jedoch nicht möglich

In diesem Fall wird für jedes Reiseziel eine eigene Reise angelegt

↑ Inhalt

Unterbringungskosten

Als Unternehmer können Sie nur die tatsächlich entstandenen Übernachtungskosten als Betriebsausgaben ansetzen

Kosten für Frühstück, Minibar und Sonstiges müssen abgezogen werden

Der Arbeitgeber kann dem Arbeitnehmer jedoch die Übernachtungskosten nach Pauschalsätzen oder die tatsächlich entstandenen Kosten erstatten

Ist das Frühstück bereits im Übernachtungspreis enthalten, sind für Übernachtungen im Inland pauschal 4,80 € pro Nacht abzuziehen

Erfolgte die Übernachtung im Ausland, wird der Übernachtungsbetrag um 20 % des Verpflegungshöchstbetrags gekürzt

BEISPIEL: Sie waren auf Geschäftsreise in Österreich und blieben eine Nacht

Die Rechnung beträgt 150 €

Das Frühstück war im Preis inbegriffen

Der Verpflegungshöchstbetrag für Österreich beträgt 36 €

20 % davon sind 7,20 €

Also muss man von 150€ für das Frühstück 7,20€ abziehen

142,80 € bleiben als Betriebsausgaben übrig

Bitte beachten Sie: Aufgrund der zum 01.01.2010 in Kraft getretenen Senkung des Umsatzsteuersatzes für Übernachtungen auf 7 %, jedoch nicht für gastronomische Leistungen in der Hotellerie, ist ab 2010 mit dem Frühstücksanteil zu rechnen aufgrund der unterschiedlichen Steuersätze erhöhen wird, wird gesondert ausgewiesen

Da die Frühstückskosten dann komplett abgezogen werden müssen, führt dies zu erheblichen Mehrkosten für den Reisenden

Die Spitzenverbände der Wirtschaft richteten daher mit Schreiben vom 15

Januar 2010 ein Schreiben an das Bundesministerium der Finanzen mit der Bitte, eine Lösung zu finden, die eine Fortführung der bisherigen Behandlung ermöglicht

Collmex-Praxis

Alle aktuellen Übernachtungspauschalen sind in der Collmex Reisekostenabrechnung hinterlegt

Wird der Mitarbeiter als Unternehmer in das Programm aufgenommen, werden keine Übernachtungspauschalen erhoben

↑ Inhalt

Fahrkosten

Alle tatsächlich entstandenen Fahrtkosten (Bahn, Flug, Mietwagen, Taxi, öffentliche Verkehrsmittel, Schiff) sind als Betriebsausgaben abzugsfähig bzw

können dem Arbeitnehmer steuerfrei erstattet werden.

Beim Führen eines Privatfahrzeugs werden die Kosten pauschal pro Kilometer abgerechnet

Die Höhe der Pauschale ist abhängig vom eingesetzten Fahrzeug

Fahrzeug Kilometerpauschale (€/km) Auto 0,30 Motorrad & Roller 0,13 Mofa & Moped 0,08 Fahrrad 0,05

Versicherung

Instandsetzung

Abschreibungen

Darlehenszinsen

Garagenvermietung

Es ist Ihnen auch möglich, die Kosten anhand eines individuellen Kilometertarifs zu berechnen

Dies ist sinnvoll, wenn Sie ein teures Fahrzeug haben (hoher Wartungsaufwand, hoher Anschaffungspreis)

Als Berechnungsgrundlage werden alle Kosten im Zusammenhang mit der Wartung des Fahrzeugs berücksichtigt: Wenn Sie den Dienstwagen gefahren haben, werden die Kosten als „Kfz-Kosten“ erfasst und nicht in die Reisekostenabrechnung aufgenommen

Collmex Praxis

In der Collmex Reisekostenabrechnung sind die aktuellen Kilometerpauschalen für Pkw und Mitfahrer hinterlegt

↑ Inhalt

Zusätzliche Kosten

Als Werbungskosten können auch Ausgaben geltend gemacht werden, die während einer Dienstreise anfallen und nicht zu den anderen Kostenarten gehören

Das beinhaltet:

Straßenbenutzungsgebühren

Parkgebühren

Gepäcklagerung

Fahrkarten für öffentliche Verkehrsmittel

Eintrittskarten für Veranstaltungen (Messen, Vorträge), sofern diese geschäftlicher Natur sind

Kosten für eine Begleitperson, sofern deren Mitnahme dienstlich erforderlich war usw

Während der Reise anfallende Kosten für persönliche Gegenstände sind keine Geschäftsausgaben

Das beinhaltet:

Toilettenartikel

Kleid

↑ Inhalt

Reisekosten buchen

Verwenden Sie bei der Zahlung der Reisekosten über die Bank das Bankkonto anstelle des Kassenkontos

Übernimmt der Unternehmer die Reisekosten nicht, erfolgt die Buchung auf das private Depotkonto (nur bei Personengesellschaften)

Reisekosten für Unternehmer

S/H SKR03 SKR04 Name Gutschrift 1000 1600 Bar Lastschrift 4670 6670 Reisekosten Unternehmer

Reisekostenabrechnung Mitarbeiter

S/H SKR03 SKR04 Name Gutschrift 1000 1600 Bargeld Lastschrift 4660 6650 Reisekosten der Mitarbeiter

↑ Inhalt

Rechnungsstellung an Kunden

Ob und wie Sie Reisekosten an Kunden weitergeben, bleibt Ihnen überlassen, d

h

Sie sind nicht an die gesetzlichen Sätze gebunden

Die Abrechnung der Reisekosten gegenüber Kunden ist ein eigener Geschäftsvorgang, der mit der eigentlichen Reisekostenabrechnung nichts zu tun hat

Werden Reisekosten weiterberechnet, erscheinen diese in der Regel als separater Posten in der Kundenrechnung

Die Buchung erfolgt dann wie bei jeder anderen Ausgangsrechnung im Rahmen der Ausgangsrechnung auf die üblichen Einnahmen- und Steuerkonten

↑ Inhaltsverzeichnis

Umsatz/Umsatz

Warenverkauf

Wenn Sie Waren verkaufen, gibt es zwei Möglichkeiten der Buchung:

1

Buchung bei Begleichung der Rechnung (nicht bei Sollbesteuerung): Dies ist die einfachste Lösung, hat aber den Nachteil, dass Sie keine Übersicht über die noch zu begleichenden Rechnungen (offene Posten) haben

S/H SKR03 SKR04 Name Sollbetrag 1200 1800 Bank 119,00 Haben 8410 4410 Erlös 19% 100,00 Haben 1776 3806 Umsatzsteuer 19% 19,00

2

Buchung in zwei Stufen

Verbuchung der Ausgangsrechnung

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Soll 1400 1200 Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 119,00 Haben 8410 4410 Einnahmen 19 % 100,00 Haben 1776 3806 Umsatzsteuer 19 % 19,00

Zahlung der Rechnung

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Soll 1200 1800 Bank 119,00 Haben 1400 1200 Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 119,00

Collmex-Praxis

Für die zweistufige Buchung stellt Collmex Buchhaltung basic, basic, plus, pro und verein unter der Rubrik „Kunden“ Buchungsvorlagen zur Verfügung

Wenn Sie mit Collmex Rechnungen erstellen, können Sie diese direkt in die Buchhaltung übertragen

Für die Buchung beim Bezahlen der Rechnung finden Sie die Vorlage unter „Einnahmen/Ausgaben“ bzw

unter „Ausgaben“ in Collmex Buchhaltung free & light.

↑ Inhaltsverzeichnis

Differenzbesteuerung (Verkauf)

Bei der Differenzbesteuerung nach § 25 a Umsatzsteuergesetz zahlen Sie nur die Umsatzsteuer auf die Differenz zwischen An- und Verkaufspreis.

In dem von Collmex verwendeten Kontenplan gibt es keine Sonderkonten für die Differenzbesteuerung

Damit alles nachvollziehbar bleibt, sollten Sie für Einkauf und Verkauf getrennte Konten anlegen

BEISPIEL: Der Händler Müller kauft von einer Privatperson einen Tisch für 1000 €, den er für 2190 € weiterverkauft

Buchungsverkauf (↑ Buchungskauf)

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Soll 1200 1800 Bank 2190,00 Haben 8193 4138 Umsätze nach §§ 25 und 25a UStG ohne MwSt

1000,00 Haben 8191 4136 Umsätze nach §§ 25 und 25a UStG 19% MwSt

1000,00 Haben 1776 3806 MwSt

19,0% 19,00

Bei der Differenzbesteuerung nach § 25a USTG darf auf der Rechnung keine Umsatzsteuer ausgewiesen werden (§ 14a Abs

6 Umsatzsteuergesetz & R 276a UStR 2008 Abs

16), es muss aber ein Hinweis auf die Sondersteuer enthalten sein ( „Gebrauchte Gegenstände/Sonderregelung“, „Kunstgegenstände/Sonderregelung“ oder „Sammler- und Antiquitäten/Sonderregelung“ ).

Praxis Collmex

Um dies in der Rechnung korrekt darzustellen, legen Sie eine steuerfreie Einnahmeart mit dem für Sie relevanten Text an (Verwaltung –> Firma –> Steuerfreie Einnahmearten)

Wählen Sie dann diese Einnahmeart im Feld „Umsatzsteuer“ in der Rechnung oder im Produkt aus

Steuerfreie Einnahmearten gibt es in den Versionen Collmex plus und Collmex pro.

↑ Inhalt

Warenverteilungskosten (Verkauf)

Beim Verkauf von Waren können folgende Kosten anfallen: Versand

Nachnahmegebühr

Agenturgebühren (Provisionen)

Wenn Sie Ihrem Kunden die Vertriebskosten in Rechnung stellen, werden diese zusammen mit der Hauptleistung als normaler Umsatz verbucht

Sie verkaufen Waren im Wert von 190 € und berechnen 10 € Versandkosten:

Buchung

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Soll 1200 1800 Bank 238,00 Haben 8410 4410 Erlös 19% 200,00 Haben 1776 3806 Mehrwertsteuer 19% 38,00

Warenverkaufskosten sind eine sogenannte Nebenleistung zur Hauptleistung

Nebenleistungen werden genauso besteuert wie die Hauptleistung (siehe MWST-Anwendungserlass 3.10

Einheitlichkeit der Leistung)

Wenn Sie Produkte mit unterschiedlichen Mehrwertsteuersätzen in einer Rechnung fakturieren, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie die Mehrwertsteuer der Nebenleistung berechnet werden kann

Collmex-Praxis

Bei Collmex wird die Umsatzsteuer der Nebenleistung anteilig zum Wert der Hauptleistung berechnet

↑ Inhalt

Warenrücksendungen und Gutschriften (Verkäufe)

Sofern auf der Verkaufsseite Gutschriften bestehen, mindern diese den Verkaufserlös, die Umsatzsteuer und die Forderungen

Ein Lieferant hat einem Kunden Waren im Wert von 3.000 € + 570 € MwSt

= 3.570 € geliefert

Der Kunde sendet einen Teil der Ware aufgrund von Mängeln zurück

Der Lieferant gewährt seinem Kunden ein Guthaben von 1.000 € + 190 € MwSt

= 1.190 €

Buchung bei Auszahlung des Guthabens

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Haben 1200 1800 Bank 1.190,00 Soll 8410 4410 Erlös 19% 1.000,00 Soll 1776 3806 Umsatzsteuer 19% 190,00

↑ Inhalt

Skonto, Bonus und Rabatt (Verkauf)

Skonto: Das ist der Betrag, den der Kunde bei Zahlung innerhalb einer vereinbarten Frist vom Rechnungsbetrag abzieht

Der Skontoabzug führt zu einer Minderung der Lohn- und Umsatzsteuer für den Lieferanten

Für den Kunden reduziert es die Vorsteuer und die Anschaffungskosten

Skonto: Ein Skonto wird in der Regel bei der Rechnungsstellung berücksichtigt und mindert den Preis

Der Lieferant berechnet die Umsatzsteuer aus dem bereits gekürzten Rechnungsbetrag

Bonus: Dies ist ein nachträglich gewährter Preisnachlass

Es wird in der Regel nach der Höhe des Umsatzes gestaffelt

Der Anbieter möchte den Kunden dazu bewegen, möglichst viel bei ihm zu kaufen

Der Bonus mindert wie der Rabatt die Einkommens- und Umsatzsteuer des Lieferanten und die Vorsteuer und Anschaffungskosten des Kunden.

Bereits berücksichtigte Rabatte zur Minderung des Rechnungspreises werden nicht buchhalterisch erfasst

Wird nachträglich ein Rabatt gewährt oder möchten Sie die gewährten Rabatte separat verbuchen, stehen Ihnen dafür die Konten 8790 (SKR03) und 4790 (SKR04) zur Verfügung

Rabatte mindern den Erlös und werden auf einem gesonderten Konto verbucht

BEISPIEL: Sie haben Waren im Wert von 10.000 € + 1.900 € MwSt

= 11.900 € verkauft

Der Kunde zahlt innerhalb der vereinbarten Frist von 14 Tagen und zieht 3 % (357 €) vom Rechnungsbetrag ab

Buchung nach Zahlungseingang

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Soll 1200 1800 Bank 11.543,00 Soll 8736 4736 Gewährte Rabatte 19% 300,00 Soll 1776 3806 Mehrwertsteuer 19% 57,00 Haben 1400 1200 Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 11.900,00

Boni werden vom Umsatz abgezogen und auf die Konten 8736 (SKR03) und 4736 (SKR04) gebucht

BEISPIEL: Sie gewähren einem Kunden einen Jahresendbonus von 1.000 € + 190 € MwSt

= 1.190 €

Buchung

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Guthaben 1200 1800 Bank 1.190,00 Soll 8760 4760 Gewährte Boni 19% 1.000,00 Soll 1776 3806 Mehrwertsteuer 19% 190,00

↑ Inhalt

Überfällige Gebühren (Verkauf)

Ein Kunde zahlt die Rechnung nicht fristgerecht

Sie mahnen ihn und bitten ihn, die Rechnung mit Mahngebühren zu bezahlen

Der Kunde bezahlt dann die Rechnung inklusive Mahngebühren

Die Gebühren stellen für Sie Einnahmen dar, die nicht umsatzsteuerrelevant sind

BEISPIEL: Der Kunde hat 101,00 € überwiesen

Darin enthalten ist eine Mahngebühr von 1,00 €

Verbuchung in der Verwaltung offener Posten

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Soll 1200 1800 Bank 101,00 Haben 1400 1200 Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 100,00 Haben 8600 4830 Sonstige betriebliche Erträge 1,00

Buchung ohne offene Posten

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Soll 1200 1800 Bank 101,00 Haben 8600 4830 Sonstige Betriebseinnahmen 1,00 Haben 8400 4400 Einnahmen 19% 84,03 Haben 1776 3806 Mehrwertsteuer 19% 15,97

↑ Inhalt

Provisionen (Verkäufe)

Sie gewähren Ihrem Geschäftspartner Provisionen für den Verkauf Ihrer Waren oder Dienstleistungen

Zur Buchung stehen die Konten 4760 (SKR03) und 6770 (SKR04) zur Verfügung

S/H SKR03 SKR04 Name Gutschrift 1200 1800 Banklastschrift 4760 6770 Verkaufsprovisionslastschrift 1576 1406 Vorsteuer 19%

↑ Inhalt

Rücklastschrift (Chargeback)

Wenn Sie den Rechnungsbetrag von Ihrem Kunden per Lastschrift einziehen und dessen Konto nicht gedeckt ist, die Bankverbindung falsch ist oder der Kunde der Lastschrift widersprochen hat, erfolgt eine Rücklastschrift, die sogenannte Rücklastschrift

Seit dem BGH-Urteil vom 08.03.2005 dürfen die Banken dem Kontoinhaber die Kosten der Rücklastschrift nicht mehr direkt in Rechnung stellen

Stattdessen gibt die Bank des Zahlungspflichtigen (Bank des Kunden) die Kosten an die Bank des Zahlungsempfängers (=Ihre Bank) weiter

Diese wiederum belastet Ihr Konto mit dem ursprünglichen Betrag, den Gebühren der Schuldnerbank zuzüglich der Gebühren der Gläubigerbank

Ihr Konto wird belastet mit:

den Rechnungsbetrag

die Gebühr der Bank des Kunden und

und die Gebühr Ihrer eigenen Bank

Durch die Rücklastschrift verringert sich Ihr Erlös und damit Ihre Umsatzsteuerpflicht

Zudem sind Ihnen Kosten (Rücklastschriftgebühr) entstanden

BEISPIEL: Sie haben 11,90 € von Ihrem Kunden eingezogen

Sein Konto war nicht gedeckt

Es erfolgt eine Rücklastschrift

Zusätzlich erhebt die Bank eine Gebühr von 8,50 €

Die folgende Transaktion hat keinen Bezug mehr zur Rechnung

Bei der Buchung reduziert sich Ihr Erlös und die Umsatzsteuerpflicht

Die Rücklastschriftgebühr wird als Aufwand gebucht

Buchung Banktransaktion (1)

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Haben 1200 1800 Bank 20,40 Soll 8400 4400 Erlös 19% 10,00 Soll 1776 3806 Umsatzsteuer 19% 1,90 Soll 4970 6855 Geldtransaktionskosten 8,50

Wenn die Lastschrift berechtigt war, dürfen Sie die Rücklastschriftgebühren nach dem BGH-Urteil vom 02.03.2005 an Ihren Kunden weitergeben

In diesem Fall müssen Sie auch Umsatzsteuer berechnen, da es sich um eine Nebenleistung handelt (zu der eigentliche Dienst)

Das ist also ein Gewinn für Sie

Dazu erstellen Sie eine Rechnung, die wie folgt gebucht wird: Buchung Rechnung für Rücklastschriftgebühr

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Soll 1400 1200 Forderungen aus Lieferungen und Leistungen und. ..

10,12 Haben 8400 4400 Einnahmen 19 % 8,50 Haben 1776 3806 Umsatzsteuer 19 % 1,62

Entscheidet sich der Kunde für eine weitere Lastschrift oder möchte er das Geld überweisen, stornieren Sie die erste Buchung (1) und erstellen Sie eine neue Forderung

Auch dies hat keinen Zusammenhang mehr mit der Rechnung

Tragen Sie daher im Buchungstext die Rechnungsnummer ein (z

B

Rücklastschrift für Rechnung 4711)

Buchung Banktransaktion (2)

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Haben 1200 1800 Bank 20,40 Soll 1400 1200 Forderungen aus Lieferungen und Leistungen. .

11,90 Soll 4970 6855 Kosten des Geldverkehrs 8,50

↑ Inhalt

Verlust von Forderungen

Sie haben Ihrem Kunden eine Rechnung für die erbrachte Leistung ausgestellt

Der Kunde hat auch nach mehrmaliger Mahnung nicht bezahlt

Wenn Sie davon ausgehen, dass Sie keine Zahlung mehr erhalten, schreiben Sie den offenen Posten als Forderungsausfall ab

BEISPIEL

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Soll 2406 6936 Forderungsausfall 19% 100,00 Soll 1776 3806 MwSt

19% 19,00 Haben 1400 1200 Forderungen aus Lieferungen u

Leistung 119,00

↑ Inhalt

Inkassokosten (Verkauf)

Wenn Sie Ihre Forderungen über ein Inkassounternehmen einziehen, entstehen Ihnen Kosten, die als Betriebsausgaben abzugsfähig sind

Die Inkassokosten sind Nebenkosten des Geldverkehrs und werden auf die Konten 4970 (SKR03) bzw

6855 (SKR04) gebucht

BEISPIEL: Sie erhalten vom Inkassounternehmen folgende Rechnung:

Inkassokosten netto 71,50 € Vorsteuer 19 % 13,59 € Gesamt 85,09 €

Das Inkassounternehmen überweist Ihnen 24,39 €

Diese setzen sich wie folgt zusammen: Zahlung des Schuldners 109,48 € – Inkassokosten inkl

Vst

85,09 € Insgesamt 24,39 €

Buchung

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Soll 1200 1800 Bank 24,39 Haben 1400 1200 Forderungen aus Lieferungen. .

109,48 Soll 4970 6855 Nebenkosten des Geldverkehrs 71,50 Soll 1776 1406 Vorsteuer 19% 13,59

↑ Inhalt

Porto (Verkauf)

Druckereien und Werbeagenturen übernehmen oft die Aufgabe, Werbe- oder Informationsmailings für ihre Kunden zu versenden

Wird der Kunde auf dem Mailing als Absender genannt, stellt das Porto für die Druckerei oder Werbeagentur eine fortlaufende Position dar

BEISPIEL: Die Agentur Schmidt erstellt ein Briefmailing für den Kunden ABC und stellt ihm 1.190 € für die Erstellung des Mailings und 300 € Portorechnung zur Verfügung

Portoeinlieferung als durchlaufender Posten

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Soll 1200 1800 Bank 1.490,00 Haben 8400 6800 Erlös 19% 1.000,00 Haben 1776 1406 Vorsteuer 19% 190,00 Haben 1590 1370 Durchgangsposten 300,00

Buchung der Portorechnung

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Gutschrift 1200 1800 Bank 300,00 Soll 1590 1370 Artikel unterwegs 300,00

Wird der Absender nicht genannt, wird der gesamte Rechnungsbetrag auf das Erlöskonto gebucht

Gleiches gilt für Versandhändler

Auch hier wird das Porto dem Kunden umsatzsteuerpflichtig in Rechnung gestellt und als Umsatz verbucht (siehe Warenverkaufskosten)

Anzahlungen (Verkäufe)

Die erhaltene Anzahlung ist noch kein Betriebserfolg, da die Leistung noch nicht erbracht bzw

die Lieferung noch nicht erfolgt ist

Es ist daher auf ein Sonderkonto zu buchen: 1718 (SKR03) bzw

3270 (SKR04) Erhaltene Anzahlungen

BEISPIEL: Sie erhalten am 10

Juni 2007 von einem Kunden eine Anzahlung in Höhe von 11.900 € für eine Warenbestellung

Am 15

Juni 2007 erhält der Kunde die Ware und erhält folgende Rechnung:

Warenwert 20.000 € MwSt

19 % 3.800,00 € insgesamt 23.800,00 €

– Anzahlung ab 10.6.2007 10.000,00 € + MwSt

19 % 1.900,00 € Gesamte Anzahlung 11.900,00 € Noch zu zahlende 11.900,00 €

1

Buchung der Anzahlung

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Soll 1200 1800 Bank 11.900,00 Haben 1718 3272 Erhaltene Anzahlungen 19% MwSt

10.000,00 Haben 1776 3806 MwSt

19% 1.900,00

2

Buchung der Rechnung

S/H SKR03 SKR04 Name Sollbetrag 1400 1200 Forderungen aus Lieferungen und Leistungen

23.800,00 Kredit 8400 4400 Erlös 19 % 20.000,00 Kredit 1776 3806 MwSt

19 % 3.800,00

3

Schließen Sie das Konto „Erhaltene Anzahlungen“

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Haben 1400 1200 Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 11.900,00 Soll 1718 3272 Erhaltene Anzahlungen 19 % MwSt

10.000,00 Soll 1776 3806 MwSt

19 % 1.900,00

4

Am 20.06.2007 zahlt der Kunde den Restbetrag von 11.900,00 €

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Soll 1200 1800 Bank 11.900,00 Haben 1400 1200 Forderungen aus Lieferungen und Leistungen

11.900,00

↑ Inhalt

Auslandsgeschäft (Vertrieb)

Innergemeinschaftliche Lieferung

Eine innergemeinschaftliche Lieferung liegt vor, wenn Sie einen Artikel aus Deutschland in ein anderes EU-Land liefern

Diese Lieferung ist in der Regel steuerfrei

Voraussetzung ist, dass der Kunde ein Unternehmen mit Umsatzsteuer-ID ist

(siehe §6a UStG)

Gemäß § 18a UStG sind Umsätze aus innergemeinschaftlichen Lieferungen als zusammenfassende Meldung an das Finanzzentralamt zu melden

BEISPIEL: Sie liefern an einen spanischen Unternehmer (mit Umsatzsteuer-Identifikationsnummer) Geräte im Wert von 20.000 €

Buchung

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Soll 1200 1800 Bank 20.000,00 Haben 8125 4125 Steuerfrei Int

Lieferungen 20.000,00

Exportlieferung

Eine Exportlieferung liegt vor, wenn Sie einen Artikel aus Deutschland in ein Drittland (außerhalb der EU) liefern

Diese Lieferung ist in der Regel steuerfrei

Voraussetzung ist, dass die Ausfuhr nachgewiesen werden kann

Der Käufer kann auch eine Privatperson sein

(siehe §6 UStG)

BEISPIEL: Sie liefern Maschinen im Wert von 30.000 € an einen Kunden in der Schweiz

Buchung

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Soll 1200 1800 Bank 30.000,00 Haben 8120 4120 Steuerfreier Umsatz § 4 Nr

1a UStG 30.000,00

Andere Dienstleistungen

Bei sonstigen Diensten ist der Ort des anderen Dienstes maßgeblich

Dies ist in §3a UStG definiert

Liegt der Ort der sonstigen Leistung außerhalb Deutschlands, sind die Umsätze nicht steuerpflichtig, d

h

Sie müssen keine Umsatzsteuer zahlen

Liegt der Ort der sonstigen Leistung innerhalb Deutschlands, gilt die normale Umsatzsteuer

Dienstleistungen für Unternehmen werden in der Regel immer dort ausgeführt, wo der Kunde sein Unternehmen betreibt

Hat ein solcher Firmenkunde seinen Sitz in der EU, schuldet der Kunde die Umsatzsteuer

Als Nachweis, dass der Kunde ein in der EU ansässiges Unternehmen ist, wird die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer des Kunden benötigt und die Umsätze müssen als zusammenfassende Meldung nach § 18a UStG an das Zentrale Finanzamt gemeldet werden

BEISPIEL: Sie sind Unternehmensberater und beraten einen Kunden mit Umsatzsteuer-ID mit Sitz in einem anderen EU-Land

Buchung

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Soll 1200 1800 Bank 10.000,00 Haben 8336 4336 Erlöse aus sonstigen Leistungen, die im EU-Ausland steuerpflichtig sind und für die der Leistungsempfänger Umsatzsteuer in Höhe von 10.000,00 schuldet

Wenn der Kunde in einem Nicht-EU-Land ansässig ist, verwenden Sie stattdessen das Konto 8338/4338 Nicht steuerpflichtige Einnahmen in Nicht-EU-Ländern

Dienstleistungen für Privatpersonen werden grundsätzlich immer in Deutschland erbracht, d.h

es fällt die normale Umsatzsteuer an

Ausgenommen sind die sogenannten Katalogdienste nach §3a UStG, Absatz 4 für Privatpersonen mit Wohnsitz außerhalb der EU

Collmex-Praxis

In den Collmex-Komplettpaketen und Collmex-Rechnung steuern Sie verschiedene Fälle über die Produktart (Artikel/Leistung), die Lieferadresse, die Umsatzsteuer-ID im Kundenstamm und das Kennzeichen „Umsatzsteuer auch Ausland“ (bei sonstigen Leistungen nach §3a Absatz 1)

Bei der Übergabe der Rechnung an die Buchhaltung werden die entsprechenden Konten automatisch bebucht

↑ Inhalt

Mieteinnahmen

Die Vermietung und Verpachtung von Grundstücken ist nach § 4 Nr

12 Umsatzsteuergesetz von der Umsatzsteuer befreit

Verbuchung steuerfreier Einkünfte aus Mieteinnahmen

S/H SKR03 SKR04 Name Soll 1200 1800 Bank Guthaben 8105 4105 Steuerfreie Einkünfte gem

§ 4 Nr

12 Utsg

Erlöse, die nicht von der Umsatzsteuer befreit sind oder auf die Umsatzsteuerbefreiung verzichtet wurde, werden auf die Erlöskonten 8400 (SKR03) und 4400 (SKR04) Erlös 19 % Umsatzsteuer gebucht

gebucht.

buchen

S/H SKR03 SKR04 Name Lastschrift 1200 1800 Bank Gutschrift 8400 4400 Erlös 19 % Mehrwertsteuer Gutschrift 1776 3806 Mehrwertsteuer 19 %

Collmex-Praxis

Die Konten 8105 und 4105 erstellen Sie selbst unter Verwaltung → Konto

Sie sind standardmäßig nicht in Collmex-Kontenplänen enthalten

↑ Inhalt

Gutscheine

Sie verkaufen Gutscheine an Ihre Kunden

Umsatzsteuerlich stellt sich die Frage, wann eine Leistung umsatzsteuerpflichtig ist

Also ob bereits die Ausstellung des Gutscheins umsatzsteuerpflichtig ist oder ob dieser erst eingelöst wird

Umsatzsteuerlich sind zwei Fälle zu unterscheiden: 1

Allgemeiner Gutschein: Sind im Gutschein keine bestimmten Waren oder Dienstleistungen angegeben, handelt es sich um einen Tausch des Zahlungsmittels (Geld gegen einen Gutschein)

Die Ausstellung des Gutscheins stellt keine Lieferung dar

Es gibt auch keine Anzahlung

Die Umsatzsteuer wird erst bei Einlösung des Gutscheins fällig

BEISPIEL in Frage

S/H SKR03 SKR04 Name Lastschrift 1200 1800 Bankkredit 1700 3500 Sonstige Verbindlichkeiten

BEISPIEL beim Einlösen

S/H SKR03 SKR04 Name Lastschrift 1700 3500 Sonstige Verbindlichkeiten Gutschrift 8400 4400 Einnahmen 19 % Mehrwertsteuer Gutschrift 1776 3806 Umsatzsteuer 19 %

Notiz

Alternativ können Sie für die Gutscheine ein eigenes Haftungskonto anlegen

2

Sondergutschein: Wenn Sie den Gutschein für eine bestimmte Dienstleistung oder ein bestimmtes Produkt ausstellen, unterliegt der als Anzahlung gezahlte Betrag der Umsatzsteuer

Buchung als 1

– 3

für Anzahlungen im Verkauf

↑ Inhalt

Investitionen

Ein Posten in der Bilanz wird als Anlagevermögen bezeichnet

Zum Anlagevermögen gehören nur Dinge, die dem Unternehmen langfristig dienen sollen

Hierzu zählen immaterielle Vermögensgegenstände (z

B

Rechte, Patente, Lizenzen), Sachanlagen (z

B

Grundstücke, Gebäude, Maschinen, Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattung) und Finanzanlagen (z

B

Wertpapiere, Beteiligungen)

Beim Anlagevermögen wird zwischen abnutzbarem und nicht abnutzbarem Anlagevermögen unterschieden:

Abnutzbar: Hierunter fallen unter anderem auf Dauer dem Unternehmen gewidmete Gebäude, technische Anlagen und Maschinen sowie Betriebs- und Geschäftsausstattung

Unausschöpflich: Dies sind Grundstücke, Aktien und andere Finanzanlagen, wenn sie dazu bestimmt sind, dem Unternehmen langfristig zu dienen

Collmex-Praxis

Für die Buchung des Anlagevermögens stehen eine eigene Vorlagengruppe bzw

Vorlagen zur Verfügung

In Collmex Buchhaltung free & light befinden sich die Vorlagen für die Anlagen in der Vorlagengruppe Spesen

↑ Inhalt

Kauf von Anlagevermögen (Sachanlagen)

Beim Kauf einer Anlage werden die Anschaffungskosten auf die entsprechenden Anlagenkonten gebucht

Die Vorsteuer kann sofort geltend gemacht werden

Berechnung der Anschaffungskosten:

Kaufpreis (netto) + Nebenkosten (z

B

Maklerprovisionen, Einbaukosten, Transportkosten – netto) – Preisnachlässe (Boni, Rabatte, Rabatte, Preisnachlässe – netto) = Anschaffungskosten

Beispiel: Der Unternehmer Müller hat am 01.03.2007 eine Maschine für 14.280 € (inkl

2.280 € Vorsteuer) gekauft

19% 2.280,00

Ausnahmen bilden sogenannte geringwertige Wirtschaftsgüter

Collmex-Praxis

Wenn Sie vor der Nutzung von Collmex ein System gekauft haben, buchen Sie nicht den Systemkauf, sondern den Restbuchwert des Systems als Saldovortrag

Geben Sie den Nettokaufpreis in der Vermögensverwaltung ein.

BEISPIEL: Sie haben am 1

Januar 2006 ein Auto für 35.000 € netto gekauft

Sie haben am 1

Januar 2008 angefangen, Collmex zu nutzen

Das Auto wurde bereits über zwei Jahre (2006-2007) abgeschrieben und hat jetzt einen Wert von 26.250 €

Buchung am 01.01.2007

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Soll 320 520 Auto 26.250,00 Haben 9000 9000 Saldovortrag 26.250,00

Innergemeinschaftlicher Vermögenserwerb

Ein Anlagenkauf wird in der Regel auf das Anlagenkonto und nicht auf ein Aufwandskonto gebucht, da Betriebsausgaben mit der Abschreibung und nicht zum Zeitpunkt des Erwerbs anfallen

Andererseits muss der Kauf der Anlage auf das Konto 3425/5425 gebucht werden, damit der Betrag in der Umsatzsteuervoranmeldung erscheint

Aus diesem Grund wird die Buchung auf das Konto 3425/5425 durch eine gleichzeitige Gegenbuchung wieder ausgeglichen

Buchung

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Haben 1200 1800 Bank 100.000,00 Soll 200 400 Technische Anlagen und Maschinen 100.000,00 Haben 3200 5200 Wareneingang 100.000,00 Soll 3425 5425 Innergemeinschaftlicher Erwerb 100.000,00 Haben 17474 380 Umsatzsteuer aus innergemeinschaftlicher Umsatzsteuer Erwerb 19.000,00 Soll 1574 1404 Vorsteuer aus innergemeind

Erwerb 19.000,00

Erwerb von Lizenzen im Ausland

Das Verfahren zum Erwerb von Lizenzen aus einem Drittstaat ist analog zum innergemeinschaftlichen Erwerb von Systemen (siehe oben)

Die Anschaffung muss auf das Aufwandskonto gebucht werden, damit sie in der Umsatzsteuervoranmeldung ausgewiesen werden kann, gleichzeitig aber auf das Anlagekonto übertragen werden

Entsendung in ein Drittland

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Gutschrift 1200 1800 Bank 100.000,00 Soll 30 140 Lizenzen für gewerbliche Schutzrechte 100.000,00 Gutschrift 4964 6837 Aufwendungen für die vorübergehende Übertragung von Rechten (Lizenzen, Konzessionen) 100.000,00 Soll 3125 5925 Erbrachte Leistungen im Ausland ansässiger Unternehmer u 19% Umsatzsteuer 100.000,00 Haben 1787 3837 Umsatzsteuer nach § 13b UStG 19.000,00 Soll 1577 1407 Vorsteuer nach § 13b UStG 19.000,00

EU-Ausland buchen

S/H SKR03 SKR04 Name Betrag Gutschrift 1200 1800 Bank 100.000,00 Soll 30 140 Lizenzen an gewerblichen Schutzrechten 100.000,00 Gutschrift 4964 6837 Kosten für die vorübergehende Übertragung von Rechten (Lizenzen, Konzessionen) 100.000,00 Soll 3123 5923 Dienstleistungen einer in der anderen Unternehmer in Anspr Land 19 % Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer 100.000,00 Haben 1787 3837 Umsatzsteuer nach § 13b UStG 19.000,00 Soll 1577 1407 Vorsteuer nach § 13b UStG 19.000,00

↑ Inhalt

Arten der Abschreibung

Lineare Abschreibung: Die Anschaffungskosten werden gleichmäßig über die Nutzungsdauer verteilt

BEISPIEL: Der Unternehmer Müller kauft einen Computer für 1.500 €

Die Nutzungsdauer eines Computers beträgt drei Jahre

Die jährliche Abschreibung beträgt 500 € (1.500 / 3 Jahre = 500)

Das hat den Vorteil, dass bereits im Jahr der Anschaffung der Anlage relativ viel abgeschrieben werden kann

Der Abschreibungssatz für die degressive Abschreibung ist immer auf den letzten Buchwert am Ende des letzten Geschäftsjahres anzuwenden

Der Abschreibungssatz darf das 2,5-fache der linearen Abschreibung und 25 Prozent nicht übersteigen

Eine Ausnahme bildet der Zeitraum vom 1

Januar 2006 bis 31

Dezember 2007

Dabei darf die degressive Abschreibung das Dreifache der linearen Abschreibung betragen, höchstens jedoch 30 %

Zum 1

Januar 2008 wurde die degressive Abschreibung für neu erworbene Wirtschaftsgüter abgeschafft, dann aber im Rahmen des Konjunkturpakets für die Jahre 2009 und 2010 wieder eingeführt

In diesem Zeitraum darf der Abschreibungssatz bis zum 2,5-fachen der linearen Abschreibung betragen auf maximal 25 %

Ab dem 1

Januar 2011 darf für neu erworbene Wirtschaftsgüter die degressive Abschreibungsmethode nicht mehr angewendet werden

BEISPIEL: Ein Unternehmer erwirbt eine Maschine im Wert von 20.000 € mit einer Nutzungsdauer von 12 Jahren

Er schreibt seine Neuanschaffung degressiv ab.

Die Abschreibung errechnet sich wie folgt: Abschreibungssatz = 16,67 % (100 Prozent / 12 Jahre = 8,33 % (linearer Abschreibungssatz); 2-facher linearer Abschreibungssatz: 2 x 8,33 % = 16,67 % (degressiver Abschreibungssatz))

Jahr 1: 20.000 € (Buchwert) x 16,67 % = 3.334 € (Abschreibungsbetrag)

Jahr 2: 16.666 € (Restbuchwert) x 16,67 % = 2.778 € (Abschreibungsbetrag)

Jahr 3: 13.888 € (Restbuchwert) x 16,67 % = 2.315 € (Abschreibungsbetrag)

4

Jahr:. ..

↑ Inhalt

Abschreibungen

Wenn Sie für Ihr Unternehmen einen Vermögenswert kaufen, bei dem es sich um Anlagevermögen handelt, können Sie den Kaufpreis nicht sofort als Aufwand buchen, wenn

die Nutzungsdauer beträgt mehr als ein Jahr

und der Einkaufs- oder Herstellungspreis einen bestimmten Wert übersteigt

Weitere Informationen.

Sie müssen diese Vermögenswerte “abschreiben”

Das bedeutet, dass Sie jedes Jahr nur einen bestimmten Betrag als Betriebsausgabe buchen

Dies ist die sogenannte Abschreibung

Die Abschreibung erfolgt entweder jährlich in einer Buchung oder monatlich

Die Höhe hängt von der Nutzungsdauer des Vermögenswerts und der gewählten Abschreibungsmethode ab

Die Abschreibungsdauer eines Wirtschaftsgutes ist im Abschreibungsspiegel des Bundesministeriums der Finanzen festgelegt

Wenn Sie den Vermögenswert nicht im ersten Monat des Geschäftsjahres erworben haben, darf der volle Jahresbetrag nicht abgeschrieben werden

Stattdessen wird monatsgenau gerechnet

BEISPIEL: Das Geschäftsjahr beginnt am 1

Januar

Im März wurde eine Maschine angeschafft

Betriebsausgaben – Was kannst du steuerlich absetzen? New Update

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema eür krankenversicherung betriebsausgabe

eür krankenversicherung betriebsausgabe Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New  Betriebsausgaben - Was kannst du steuerlich absetzen?
Betriebsausgaben – Was kannst du steuerlich absetzen? Update

Hebrech.de: Häufig gestellte Fragen / FAQ New

Beim Ausdruck der Einnahme-Überschussrechnung wird ein Protokoll zur Anlage EÜR mit Kostengruppen ohne Kategorien ausgedruckt. Dabei handelt es sich um eigene Kostengruppen, die keine Kategorie im EÜR-Formular haben, zu denen es aber Buchungen gibt. Sie müssen Ihren eigenen Kostengruppen die korrekten Kategorien selbst zuordnen. (Wählen Sie im Buchungsteil …

+ mehr hier sehen

Read more

Basisschutz für den Computer

Es gibt eine Übersicht des BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) zum „Grundschutz für Computer“

Die aktuellen Informationen finden Sie auf den Seiten des BSI unter Grundschutz für den Computer

(Es gibt oben drei sehr interessante Dokumente, die die möglichen Sicherheitsmaßnahmen für Ihr Betriebssystem sehr gut darstellen

Je ein Dokument für jedes Betriebssystem: Windows / Ubuntu Linux / Apple OS X) Nachfolgend haben wir einige wichtige Informationen für Ihr Windows-System für Sie zusammengestellt hast du zusammengefasst

Basisschutz für einen Windows-Rechner bedeutet, dass Sie mindestens über folgende Schutzmaßnahmen verfügen sollten: (Für alle vorgestellten Maßnahmen gibt es kostenlose und kostenpflichtige Produkte

Kostenlose Möglichkeiten stellen wir Ihnen hier vor.) Die fünf Mindestanforderungen: 1

Windows Update (integriert in Windows kostenlos) 2

Aktuelles Virenschutzprogramm In Windows 8/8.1/10 hat Windows bereits den kostenlosen Viren- und Spyware-Schutz „Defender“ integriert

Sie benötigen also nicht unbedingt ein Antivirus-Produkt eines Drittherstellers

Sie können ein solches Programm auch bedenkenlos deinstallieren

(Öffnen Sie die „Systemsteuerung“ hier wählen Sie „Programm deinstallieren“ wählen Sie hier Ihr altes Sicherheitsprodukt aus und Sie können es deinstallieren

Wahrscheinlich müssen Sie zuerst Ihren Computer neu starten.) Dann wird „Windows Defender“ automatisch aktiviert

(Falls dies nicht automatisch geschieht, meldet das Windows Action Center, hier können Sie den Defender auch selbst aktivieren oder den Status prüfen.) 3

eine aktive Windows Firewall (kostenlos in Windows integriert) 4

ein aktuelles Internet Browser (sind in der Regel alle kostenlos erhältlich.) 5

Sichere Passwörter Wichtige Ergänzungen: – Datensicherung: Windows-Datensicherung (kostenlos in Windows integriert) – Verschlüsselung: Die Verschlüsselung des HebRech-Datenverzeichnisses ist eine Methode zur datenschutzkonformen Betrieb von HebRech

a) EFS Das Verschlüsselungsverfahren EFS ist in den Professional Editionen von Microsoft Windows (Windows 10 Pro) verfügbar

Um das HebRech-Datenverzeichnis zu verschlüsseln, navigieren Sie im Windows Explorer zu diesem Verzeichnis und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf

Auf der Registerkarte „Allgemein“ können Sie die Verschlüsselung aktivieren

Achten Sie beim Einsatz von Verschlüsselungsverfahren darauf, dass der Schlüssel auf einem separaten, geschützten Speichermedium gesichert wird

Bei Bedarf unterstützt Sie unsere Hotline bei der Einrichtung der EFS-Verschlüsselung

Der Support zur Einrichtung der EFS-Verschlüsselung ist kostenpflichtig

b) Gpg4Win (kostenloses Open-Source-Programm) c) VeraCrypt (Nachfolger von Truecrypt) (kostenloses Open-Source-Programm) d) BitLocker (integriert in Windows ab Windows 10 pro) e) Hardware-Verschlüsselung (Verschlüsselung des gesamten Systems, z

B

Laptop) – Sicher Umgang mit dem Smartphone-Schutz für Smartphones und Co

– BSI-Virenschutz für Smartphones

Windows 10 – Standarddrucker ändern

Fehler Ihr Standarddrucker stellt sich “selbstständig” ein

Sie haben Probleme beim Drucken aus Hebräisch, weil der falsche Drucker eingestellt ist

Beim Drucken erscheint beispielsweise die Fehlernummer: „1298“ Ursache Windows 10 ist seit der „Version 1511“ (ab November 2015) so eingestellt, dass immer automatisch der zuletzt verwendete Drucker als Standarddrucker übernommen wird

Wenn Sie jedoch mehrere Drucker haben oder nur sporadisch auf anderen Druckern drucken möchten, wird Sie diese neue Automatikfunktion stören

Lösung Sie können dieses Verhalten wie folgt deaktivieren: Klicken Sie auf die „Windows-Schaltfläche“ unten links in der „Startleiste“

Einstellungen auswählen”

Wählen Sie die Einstellung für „Geräte (Bluetooth, Drucker, Maus)“.

Hier stellen Sie den Schalter für „Standarddrucker von Windows verwalten lassen“ auf „Aus“

(Vergessen Sie nicht, oben im Einstellungsfenster zu prüfen, ob der richtige Drucker als „Standard“ definiert ist.) Schließen Sie dann alle Einstellungsfenster

Starten Sie HebRech neu

Jetzt kann HebRech wieder (und dauerhaft…) den richtigen Drucker verwenden

Informationen zu Windows 10 / Upgrade von Windows 7

Wir haben Ihnen weitere nützliche Links bereitgestellt, die die meisten Fragen zu Windows 10 beantworten: Systemanforderungen für die HebRech-Software

Die offizielle Windows 10-FAQ-Seite beantwortet Fragen im Zusammenhang mit Windows 10

Windows 7 aktualisieren kostenlos auf Windows 10 Hinweis: Das kostenlose Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 ist weiterhin möglich, obwohl die offizielle Microsoft-FAQ besagt, dass es sich um ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 handelt

Probieren Sie es einfach aus..

a) Upgrade-Überlegungen – Ist mein PC für Windows 10 geeignet?

4 Prozessorkerne / 8GB RAM / SSD mit genügend freiem Speicher? mind

60GB frei / 64-bit System Wenn nicht, dann besser einen neuen PC/Laptop kaufen..

b) Durchführung: 1

Vorbereitung zur Sicherung aller wichtigen Daten (HebRech Online Backup + Passwort ausdrucken/aufbewahren sicher)

Auf Kompatibilität von Geräten (Drucker/Scanner…) und Software achten Hinweis: Nahezu alle Programme und Hardware, die nicht älter als 5 Jahre sind, laufen auch problemlos unter Windows 10

Sicherheitshalber sollte man aber besonders prüfen Bei wichtigen Programmen und Geräten muss eine explizite Kompatibilitätsprüfung durchgeführt werden

Die meisten Probleme bei einem solchen Upgrade werden von Virenscannern verursacht, daher sollten Sie vorher prüfen, ob Ihr Antivirenprodukt deaktiviert oder besser deinstalliert werden sollte

Wenden Sie sich an Ihren Antivirenanbieter, um Informationen dazu zu erhalten

Spätestens seit Windows 10 ist es übrigens nicht mehr nötig, ein externes Antivirenprogramm zu installieren

Windows 10 hat „Defender“ an Bord

Laut Fachpresse ist dies für „normalen Schutzbedarf“ vollkommen ausreichend

2

Laden Sie das Windows 10 Media Creation Tool herunter www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10 3

Starten Sie das Upgrade-Tool – Klicken Sie auf Weiter > Weiter > Fertig und warten Sie. .

– Mehrmals neu starten – Mit diesem Tool Sie können Windows 10 direkt installieren oder einen USB-Stick oder eine DVD erstellen

– Sollte das Upgrade nicht möglich sein, meldet das Tool dies – Ihre gültige Windows 7 Lizenz wird automatisch erkannt, wodurch Windows 10 automatisch aktiviert wird – Nach der Installation sollten Sie überprüfen, ob alles wie gewohnt funktioniert

LOMAIN ist kein Objekt

Gelegentlich wurden Probleme nach der Installation des Updates auf HebRech Version 17.67 (a) / 17.68 gemeldet

Wenn beispielsweise der folgende Fehler auftritt: “Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten

LOMAIN ist kein Objekt.” dann fehlt Ihrem Computer eine notwendige Systemkomponente

Stellen Sie sicher, dass Windows Update ordnungsgemäß funktioniert und Updates immer automatisch installiert werden

Windows 7: Öffnen Sie das „Windows-Startmenü“

Geben Sie im Suchfeld das Wort „Update“ ein und wählen Sie dann „Windows Update“ aus der Ergebnisliste aus

Wenn Windows Update nicht funktioniert oder beschädigt ist, erhalten Sie hier Hilfe

Hinweis: Windows Update sollte in jedem Fall korrekt funktionieren

Dies ist ein unverzichtbares Sicherheitstool für Ihren Computer! Falls eine Reparatur von Windows Update momentan nicht möglich ist, können Sie das „Lomain-Problem“ möglicherweise beheben, indem Sie das folgende Update manuell installieren: Windows Update-for-Universal-C-Runtime (Windows-Version ermitteln: – Windows „Start ” -Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf “Computer” -Wählen Sie “Eigenschaften” aus

In dem nun erscheinenden Fenster sehen Sie alle Informationen zu Ihrer Windows-Version.)

Online Kurse

Wie lange können Online-Lehrveranstaltungen durchgeführt werden? Wenn die erste Kurseinheit spätestens am 31.03.2022 stattgefunden hat, gelten die Regelungen der aktuellen Corona-Vereinbarung für den gesamten Kurs bis zum Ende des Kurses weiter

d.h

wenn der Kurs mit einem Kommunikationsmedium begonnen wurde, kann er auch so beendet werden

Datei herech1.exe wurde nicht gefunden

Grund Die Datei herech1.exe existiert nicht

Lösung In den meisten Fällen wurde die herech1.exe von Ihrer Sicherheitssoftware gelöscht

Siehe z

B.: Sicherheitssoftware blockiert HebRech In seltenen Fällen ist im Programm-Icon kein Arbeitsverzeichnis (‘Ausführen in:’) eingetragen oder das Arbeitsverzeichnis ist nicht identisch mit dem Verzeichnis in “Ziel”

Lösung Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre „HebRech-Verknüpfung“, wählen Sie „Eigenschaften“

Das Verzeichnis für „Target:“ und „Run in:“ muss identisch sein

Bei einer Standard-HebRech-Installation lauten die Pfade: Ziel: C:\HebRechw\hebruch.exe Ausführen in: C:\HebRechw

c\hebruchw\temp konnte nicht geöffnet werden – (ByteFence)

Beim Betreten des Abrechnungsbereichs erscheint folgende Fehlermeldung: Die Datei c\hebruchw\temp\temp konnte nicht geöffnet werden

und/oder Dateizugriff verweigert (1705) oder Struktur ungültig (1235) oder Fehler beim Laden des Druckertreibers (1958) (Drucken nicht mehr möglich, weder Rechnung noch Formulare.) Ursache Ein sogenanntes “Sicherheitsprogramm” ist blockiert wahrscheinlich den Zugriff

Kunden haben dieses Verhalten beispielsweise im Zusammenhang mit der Software ByteFence Antimalware / Segurazo / SAntivirus gemeldet

Diese Programme sind keine echten Antivirenprogramme, sondern PUPs (Potentially Unwanted Programs)

Lösung a) Fragen Sie sich, ob Sie das Sicherheitsprodukt wirklich brauchen

Wenn das Sicherheitsprodukt Ihre Arbeit in erster Linie behindert, dann können Sie zwei Dinge tun: Lernen Sie den Umgang mit dem Sicherheitsprodukt, dies erfordert oft Expertenwissen

Wenn Sie Ihr Sicherheitsprodukt nicht richtig kennen und die Meldungen und Ereignisse nicht auswerten können, bietet es objektiv auch keinen wirklichen Schutz

Wenn Ihnen der Aufwand, sich das nötige Expertenwissen anzueignen, zu hoch erscheint, dann sollten Sie auf das Produkt verzichten und es deinstallieren

Weitere Informationen zu Computerschutz und Schutzprodukten finden Sie hier: Basisschutz für den PC b) Fügen Sie eine Ausnahmeregel für Ihr HebRech-Programm hinzu

Sicherheitsprodukte bieten die Möglichkeit, bestimmte Prozesse, Dateien oder ganze Programmpfade von der Sicherheitsüberprüfung auszuschließen

Am einfachsten ist es, wenn Sie das gesamte HebRech-Programmverzeichnis “C:\hebruchw” vom Scan ausschließen können

Weitere Informationen finden Sie hier

Sicherheitsprodukt blockiert – HebRech startet nicht

Um Ihren Computer vor Angriffen aus dem Internet zu schützen, benötigen Sie Sicherheitssoftware wie Firewall und Virenscanner

Problem: In manchen Fällen blockieren solche Schutzmechanismen die Arbeit mit HebRech

Manchmal wird „HebRech1.exe“ sogar als vermeintlicher Virus oder Trojaner eingestuft

Dieses Verhalten ist aus Sicht der Schutzprogramme logisch

Natürlich stuft ein Schutzprogramm alles, was es nicht kennt, als Gefahr ein

HebRech ist diesen Programmen nicht bekannt, daher ist es blockiert

Diese Probleme können zB beim Update/Start von HebRech, beim Drucken/Versenden von Rechnungen oder beim Online-Update auftreten

Lösungsmöglichkeiten: a) Manuelles Update Um schnell wieder mit HebRech arbeiten zu können, hilft in den meisten Fällen ein manuelles Update

Die Ursache – also die fehlerhafte Grundeinstellung in Ihrem Sicherheitsprogramm – wird dadurch nicht beseitigt! In der Regel können Sie jedoch zunächst normal weiterarbeiten

1

Starten Sie Ihren Rechner neu 2

Laden Sie sich die aktuelle HebRech-Version herunter: www.hebruch.de/download 3

Jetzt können Sie HebRech installieren (4.) Virenschutz deaktivieren Falls die Update-Installation weiterhin blockiert wird, starten Sie den Rechner zunächst neu

Nach dem Neustart können Sie versuchen, Ihren Virenschutz (vorübergehend, für einige Minuten) zu deaktivieren

Die Schutzprodukte bieten fast immer eine Funktion, um den Schutz für einige Minuten zu deaktivieren

Dies bietet den Vorteil, dass Sie nicht vergessen, den Schutz wieder einzuschalten

(In der Regel per Rechtsklick auf das Symbol Ihres Schutzprodukts, unten links neben der Uhrzeit in der Windows-Startleiste.) Beispiel: Jetzt können Sie HebRech installieren

Führen Sie ein manuelles Update durch Link: Manuelles Update Danach sollte Ihr HebRech-Programm wieder funktionieren

Wichtiger Hinweis: Sie sollten auf keinen Fall im Internet surfen oder E-Mails empfangen, bis Ihr Schutzprodukt wieder aktiviert wurde! b) HebRech als sicheres Programm definieren Es ist unumgänglich, dass Sie sich mit Ihren Sicherheitsprogrammen auseinandersetzen und die notwendigen Einstellungen für den korrekten Betrieb mit HebRech vornehmen

Bei Fragen zu den Einstellungen in Ihrem Sicherheitsprodukt wenden Sie sich bitte an den Hersteller des jeweiligen Produkts

Fügen Sie den HebRech-Installationspfad, normalerweise „C:\HebRechW\“, in die Liste der „zugelassenen Programme“/„Ausnahmen“ Ihres Sicherheitsprodukts ein

Wenn keine Pfade, sondern nur einzelne Dateien freigegeben werden können, dann fügen Sie die Dateien „HebRech.exe“ und „HebRech1.exe“ zu den „Ausnahmen“ hinzu

Tipp: Microsoft bietet die notwendigen Grundschutzmechanismen mittlerweile kostenlos an

In den aktuellen Windows-Versionen ist die Windows-Firewall bereits integriert

Seit Windows 8 ist der kostenlose Windows Defender als Viren- und Spyware-Schutzprogramm integriert

Für Windows 7 bietet das ebenfalls kostenlose Microsoft Security Essential (MSE) Schutz vor Viren, Spyware etc

Weitere Informationen finden Sie hier: Basisschutz PC

Im Gegensatz zu vielen anderen Sicherheitslösungen sind diese nahtlos in Windows integriert und besonders einfach zu bedienen

c) Nachfolgend finden Sie weitere hilfreiche FAQ-Artikel zur Behebung herstellerspezifischer Probleme: Comodo Security Suite (Sandbox): Sandbox

Avira: „ProActiv Protection“ von „Avira Premium“ blockiert HebRech

Sicherheitsprodukt behindert die Arbeit mit HebRech

Beim Online-Update oder beim Übertragen von Rechnungen kommt es zu Fehlern oder das Arbeiten mit HebRech ist ungewöhnlich langsam

In einigen Fällen treten bei der Verwendung von HebRech Fehlermeldungen oder ungewöhnliches Verhalten auf

(Falls HebRech komplett gesperrt ist, lesen Sie bitte hier weiter: Sicherheitsprodukt gesperrt – HebRech startet nicht ) Grund: HebRech ist wahrscheinlich nicht oder falsch in der Liste der zugelassenen Programme Ihrer Sicherheitssoftware (Virenscanner/Firewall) eingetragen

(Dieses Problem wurde z

B

bei Comodo / Panda / avast / Acronis Ransomware Protection gefunden) Lösung 1 -einfach- Fügen Sie den HebRech-Installationspfad, normalerweise „C:\HebRechW\“) zur Liste der „Ausnahmen“ Ihres Sicherheitsprodukts hinzu

Nur so kann HebRech ungehindert funktionieren

Lösung 2 -komplex- Wenn in Ihrem Sicherheitsprodukt keine Pfade angegeben werden können, sollten Sie die Programmdateien “HebRech.exe” und “HebRech1.exe” in die Liste der “zugelassenen Programme” eintragen

Wie Sie dabei im Einzelfall vorgehen, entnehmen Sie bitte der Dokumentation Ihres Sicherheitsprodukts

Hinweis Abhängig vom Verhalten Ihres Sicherheitsprodukts müssen Sie diese Einstellungen nach jedem HebRech-Update neu konfigurieren

(Das Sicherheitsprodukt erkennt, dass Dateien ausgetauscht wurden, daher muss dafür eine neue Regel erstellt werden.) Wenn Sie anhaltende Probleme mit Ihrem Sicherheitsprodukt haben, sollten Sie einen Produktwechsel in Betracht ziehen

Weitere Informationen zu Computerschutz und Schutzprodukten finden Sie hier: Basisschutz für den PC

Manuelle Update-/Reparaturinstallation von HebRech

Problem: HebRech funktioniert nicht mehr richtig, Sie bekommen immer wieder Fehlermeldungen oder HebRech startet gar nicht mehr, auch das automatische Online-Update ist nicht möglich

Ursache: Entweder wurde Ihre HebRech-Installation beschädigt oder die korrekte Ausführung wird durch Sicherheitssoftware (Virenscanner/Firewall etc.) blockiert

Lösung: Installieren Sie das aktuelle HebRech-Update von www.hebruch.de/download

Sie können dieses Update bedenkenlos installieren, es werden lediglich Programmdateien überschrieben

Ihre Daten bleiben vollständig erhalten.

Unterschied zwischen Testversion und Updateversion?

Testversion Jede HebRech-Version ist immer eine Testversion

Die Testversion entspricht einer Vollversion, die auf 10 Abrechnungskartei beschränkt ist

Die Eingabe eines gültigen Lizenzcodes wandelt die Testversion in die unbegrenzte Vollversion um

Update-Version Um HebRech immer auf dem neuesten Stand zu halten, sollten Sie regelmäßig Online-Updates durchführen

Sollte es nicht möglich sein, das Online-Update direkt aus HebRech heraus durchzuführen, können Sie die Update-Version als „manuelles Update“ in unserem Download-Bereich herunterladen

Installation von HebRech mit eingeschränkten Rechten

Für die Erstinstallation und für die Installation von Updates von HebRech sind Administratorrechte erforderlich

HebRech kann auch rein mit eingeschränkten Benutzerkonten (ohne Administratorrechte) genutzt werden

Löschen Sie HebRech von der Festplatte

Wenn Sie HebRech komplett von der Festplatte Ihres Computers deinstallieren möchten (z

B

für Verkauf oder Reparatur), gehen Sie wie folgt vor: 1

Datensicherung Wenn Sie HebRech von einem Computer löschen möchten, aber die Daten danach noch benötigen, sollten Sie MEHRERE Datensicherungen erstellen auf verschiedenen Medien vor dem Löschen, denn in der Praxis kommt es häufig vor, dass ein Sicherungsmedium physikalisch nicht mehr korrekt gelesen werden kann! Bewahren Sie sie an einem sicheren Ort auf

Sie können auch eine Online-Datensicherung auf einem HebRech-Server durchführen

2

Automatisches Löschen unter Windows 10/8 Öffnen Sie die Windows „Systemsteuerung“

Unter „Programme“ wählen Sie „Programm deinstallieren“

Wählen Sie aus der Liste den Eintrag ‘HebRech’ aus und klicken Sie auf die Schaltfläche “Deinstallieren”

Anschließend werden Sie gefragt, ob Sie Ihre bisher eingegebenen Daten auch löschen möchten

Bestätigen Sie dies mit einem Häkchen

Die Daten werden dann unwiderruflich von der Festplatte gelöscht

oder 3

Manuell löschen Alternativ können Sie HebRech auch manuell aus dem System entfernen

Löschen Sie den Ordner c:\hebrauw

Außerdem sollten Sie die HebRech-Verknüpfungen auf Ihrem Desktop, in der Schnellstartleiste und im Startmenü löschen

Vergessen Sie nicht, den Papierkorb anschließend zu leeren

Hinweis zu SSDs: Von herkömmlichen Magnetfestplatten können Daten sicher gelöscht werden

Bei sogenannten SSDs ist eine zuverlässige Löschung aus technischen Gründen nicht gewährleistet

Bei SSDs kann es helfen, nur die gesamte Platte mit neuen Daten zu überschreiben

(Weitere Informationen zur sicheren Lösung finden Sie z

B

beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) siehe auch: FAQ Vertraulichkeit bei Computerwartung und Datensicherung

Sicherheitsprodukt gesperrt – HebRech startet nicht

Um Ihren Computer vor Angriffen aus dem Internet zu schützen, benötigen Sie Sicherheitssoftware wie Firewall und Virenscanner

Problem: In manchen Fällen blockieren solche Schutzmechanismen die Arbeit mit HebRech

Manchmal wird „HebRech1.exe“ sogar als vermeintlicher Virus oder Trojaner eingestuft

Dieses Verhalten ist aus Sicht der Schutzprogramme logisch

Natürlich stuft ein Schutzprogramm alles, was es nicht kennt, als Gefahr ein

HebRech ist diesen Programmen nicht bekannt, daher ist es blockiert

Diese Probleme können zB beim Update/Start von HebRech, beim Drucken/Versenden von Rechnungen oder beim Online-Update auftreten

Lösungsmöglichkeiten: a) Manuelles Update Um schnell wieder mit HebRech arbeiten zu können, hilft in den meisten Fällen ein manuelles Update

Die Ursache – also die fehlerhafte Grundeinstellung in Ihrem Sicherheitsprogramm – wird dadurch nicht beseitigt! In der Regel können Sie jedoch zunächst normal weiterarbeiten

1

Starten Sie Ihren Rechner neu 2

Laden Sie sich die aktuelle HebRech-Version herunter: www.hebruch.de/download 3

Jetzt können Sie HebRech installieren (4.) Virenschutz deaktivieren Falls die Update-Installation weiterhin blockiert wird, starten Sie den Rechner zunächst neu

Nach dem Neustart können Sie versuchen, Ihren Virenschutz (vorübergehend, für einige Minuten) zu deaktivieren

Die Schutzprodukte bieten fast immer eine Funktion, um den Schutz für einige Minuten zu deaktivieren

Dies bietet den Vorteil, dass Sie nicht vergessen, den Schutz wieder einzuschalten

(In der Regel per Rechtsklick auf das Symbol Ihres Schutzprodukts, unten links neben der Uhrzeit in der Windows-Startleiste.) Beispiel: Jetzt können Sie HebRech installieren

Führen Sie ein manuelles Update durch Link: Manuelles Update Danach sollte Ihr HebRech-Programm wieder funktionieren

Wichtiger Hinweis: Sie sollten auf keinen Fall im Internet surfen oder E-Mails empfangen, bis Ihr Schutzprodukt wieder aktiviert wurde! b) HebRech als sicheres Programm definieren Es ist unumgänglich, dass Sie sich mit Ihren Sicherheitsprogrammen auseinandersetzen und die notwendigen Einstellungen für den korrekten Betrieb mit HebRech vornehmen

Bei Fragen zu den Einstellungen in Ihrem Sicherheitsprodukt wenden Sie sich bitte an den Hersteller des jeweiligen Produkts

Fügen Sie den HebRech-Installationspfad, normalerweise „C:\HebRechW\“, in die Liste der „zugelassenen Programme“/„Ausnahmen“ Ihres Sicherheitsprodukts ein

Wenn keine Pfade, sondern nur einzelne Dateien freigegeben werden können, dann fügen Sie die Dateien „HebRech.exe“ und „HebRech1.exe“ zu den „Ausnahmen“ hinzu

Tipp: Microsoft bietet die notwendigen Grundschutzmechanismen mittlerweile kostenlos an

In den aktuellen Windows-Versionen ist die Windows-Firewall bereits integriert

Seit Windows 8 ist der kostenlose Windows Defender als Viren- und Spyware-Schutzprogramm integriert

Für Windows 7 bietet das ebenfalls kostenlose Microsoft Security Essential (MSE) Schutz vor Viren, Spyware etc

Weitere Informationen finden Sie hier: Basisschutz PC

Im Gegensatz zu vielen anderen Sicherheitslösungen sind diese nahtlos in Windows integriert und besonders einfach zu bedienen

c) Nachfolgend finden Sie weitere hilfreiche FAQ-Artikel zur Behebung herstellerspezifischer Probleme: Comodo Security Suite (Sandbox): Sandbox

Avira: „ProActiv Protection“ von „Avira Premium“ blockiert HebRech

Systemvoraussetzungen HebRech-Software

1

HebRech (auch QM EXPRESS) auf Ihrem Windows-PC HebRech funktioniert auf den folgenden aktuellen Windows-Versionen: – Windows 11 & 10 Home & Pro / 32- und 64-Bit-PC-Editionen (läuft nicht auf Windows 10 Mobile und S-Versionen für Mobilgeräte Telefone und Tablets) – Windows 8 / 8.1 / 32 und 64-Bit-PC-Editionen (nicht lauffähig auf RT-Version) Mindestanforderungen – 1 Gigahertz (GHz) – Prozessor (32 Bit) – 100 MB freier Arbeitsspeicher (RAM) – Mindestbildschirm Auflösung 1024×720 Punkte (bei 100% DPI-Skalierung) – Festplatte mit mindestens 150 MB freiem Speicherplatz Wie man sieht, hat HebRech kaum nennenswerte Systemvoraussetzungen

Wenn ein Computer schnell arbeiten soll, braucht man auch schnelle Hardware-Infos zur Installation unter Windows 10/8 2

HebRech-App auf dem Smartphone Die HebRech-App ist als Ergänzung zur HebRech-Software erhältlich

Dies dient der mobilen Tour- und Serviceaufzeichnung

– Die App ist nur in Verbindung mit der Windows-Version von HebRech-PC lauffähig

– Die App ist für Android Smartphones/Tablets sowie für iPhone, iPod Touch und iPad verfügbar

Weitere Empfehlungen: – Zur Datensicherung von HebRech-PC wird ein USB-Stick und unsere Online-Datensicherung empfohlen

Weitere Informationen zur Datensicherung finden Sie hier

– Für verschiedene Prozesse ist eine Internetverbindung erforderlich: Datenversanddienst, Eilzahlungsdienst, Online-Datensicherung, für den Datenaustausch zwischen der HebRech-App und dem HebRech-PC usw

Die von HebRech hergestellten Internetverbindungen sind sicher und bergen kein Sicherheitsrisiko für Ihren Computer Siehe auch den Artikel Hardware für einen neuen Computer

Lizenzcode ungültig

Wenn Sie die Meldung erhalten, dass der Lizenzcode ungültig ist, kann das zwei Gründe haben: 1

Der Name oder Code wurde bei der Eingabe falsch geschrieben

Die eingegebenen Informationen müssen genau mit dem Papier übereinstimmen (Nachname, Vorname, Code)

2

Dieser Code stimmt nicht mit der Programmversion überein

Daher wird die entsprechende Mindestversion mit dem Lizenzcode auf das Papier geschrieben

Sollten die Angaben nicht stimmen, wenden Sie sich bitte an die Hotline

Start / Nutzung ist langsam

Problem: Nach einem Update oder einer Reorganisation von HebRech dauert der erste Programmstart mehrere Minuten, bevor Sie wieder arbeiten können – bzw

Beispielsweise haben Sie HebRech auf einem “langsamen Computer” installiert und es dauert länger zum Starten als auf einem Desktop-PC – oder

Suchen in HebRech sind langsam – oder

Ihr Rechner ist generell langsam (der Systemstart dauert mehrere Minuten, Windows-Update-Installationen dauern lange, alle Programme sind langsam…) Erläuterung: In der Datenhaltung von HebRech finden sehr komplexe Berechnungen statt

Diese sind sehr prozessorlastig

Je mehr Daten in Hebräisch vorhanden sind, desto mehr Berechnungen sind erforderlich

Die Geschwindigkeit von HebRech hängt daher von der Leistung Ihres Prozessors und der Datenmenge ab

Ein Mobilprozessor, der in gängigen Netbooks oder Ultrabooks verbaut ist, ist nicht so leistungsstark wie ein Desktop-Prozessor in einem PC oder vielen größeren, insbesondere in sehr günstigen Geräten und teureren Notebooks

Daher scheint die Arbeit mit HebRech bei großen Datenmengen langsamer zu sein

Entscheidend für ein schnell funktionierendes System sind nicht nur der Prozessor, sondern auch die Festplatte und der Hauptspeicher

Lösung: Um die Geschwindigkeit von HebRech zu verbessern, können Sie beispielsweise folgende Maßnahmen ergreifen: a) Datenbank verkleinern – alte Daten löschen Dies ist als Sofortmaßnahme sinnvoll, wenn die Anschaffung eines neuen, schnellen Rechners (noch) nicht ansteht Option oder HebRech ist im Netzwerk, zB installiert.- Wichtig: – Vor dem Löschen von Daten sollten Sie eine Sicherungskopie erstellen und diese sicher aufbewahren, um ggf

zu einem späteren Zeitpunkt wieder auf Ihre Daten zugreifen zu können

– Auch für die Betriebsprüfung sollten Sie die Archive angelegt haben, damit Sie Ihren Aufbewahrungspflichten gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nachkommen können

– Wählen Sie im Hauptfenster Extras > Daten löschen..

und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm

– Dann sollten Sie eine Reorganisation durchführen: Extras > Reorganisation durchführen..

b) Neuer Rechner oder Rechner-Upgrade (starker Prozessor/Speicher/SSD statt Festplatte) Prozessor Achten Sie darauf, einen leistungsfähigen Prozessor zu verwenden, aktuell zB von Intel “i-Serie” (oder vergleichbar): – ein i3-Prozessor wäre zufriedenstellend, – ein i5 wäre gut – ein i7 wäre sehr gut

RAM mind

4 GB, besser 8 GB oder mehr (nicht für HebRech sondern das Gesamtsystem) SSD-Speicher statt Festplatte mind

128 GB, besser ab 256 GB Speicherplatz

Der langsamste Teil eines Computers ist heutzutage die Festplatte

Auf modernen Betriebssystemen laufen zahlreiche Programme und Dienste sofort nach dem Start, ohne dass Sie selbst eine Anwendung starten müssen

All diese “Hintergrundprogramme” zusammen mit Ihren Anwendungen sorgen für so viele Festplattenzugriffe, dass eine herkömmliche Festplatte meist überfordert ist

SSD-Speicher sind insbesondere bei lesenden Zugriffen um ein Vielfaches schneller als herkömmliche Festplatten und können wesentlich mehr gleichzeitige Zugriffe garantieren

Da es viele verschiedene Prozessoren/SSDs etc

gibt, können wir hier leider keine konkreten Empfehlungen geben

Lassen Sie sich beim Kauf am besten von einem kompetenten Fachmann beraten oder entnehmen Sie Leistungsbewertungen aus der aktuellen Fachpresse

Sie werden sehen, dass z

Die oben genannten mobilen Prozessormodelle weisen deutliche Leistungsunterschiede zu den Desktop-Prozessoren auf

Neues Betriebssystem

Was ist beim Kauf eines neuen PCs zu beachten? Bitte beachten Sie vor dem Kauf eines neuen PCs unsere Systemvoraussetzungen für HebRech

Fernwartung mit Teamviewer

Bei komplizierteren Fragestellungen kann es sein, dass der reine telefonische Support nicht ausreicht

Deshalb nutzen wir für die Fernwartung die Software Teamviewer

So kann ein Support-Mitarbeiter bei Bedarf Ihren gesamten Bildschirminhalt live einsehen

Hinweis: Nach Beendigung der Fernwartungssitzung besteht kein weiterer Fernzugriff auf Ihren Rechner

Fernwartung starten Wählen Sie in HebRech im Menü Hilfe > Online-Support

Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm

Hinweis Teamviewer Sicherheitseinstellungen auf dem MAC: Damit Teamviewer auch auf Apple-Rechnern läuft, müssen die notwendigen Sicherheitseinstellungen vorgenommen werden

Weitere Informationen finden Sie hier: Sicherheitseinstellungen auf Apple-Computern einrichten

Hardware für neuen Computer

Unabhängig davon, ob Sie Ihren alten Computer aufrüsten oder ein neues Gerät kaufen möchten, sollten Sie beim Computerkauf folgende Aspekte beachten, damit Sie ein leistungsstarkes und damit frustfreies Gerät erhalten: – starker Prozessor – viel Arbeitsspeicher – SSD statt Festplatte Hier werden die einzelnen Komponenten kurz erklärt: Prozessor Achten Sie darauf, einen leistungsfähigen Prozessor zu verwenden, derzeit zB aus der Intel “i-Serie” (oder vergleichbare Modelle von AMD): – ein i3-Prozessor wäre ausreichend, – ein i5 wäre gut – sehr gut (aber meist teuer) wäre ein i7

RAM mindestens 8 GB, besser 16 GB (nicht für HebRech, sondern das gesamte System) SSD-Speicher statt Festplatte mindestens 256 GB, besser ab 512 GB Speicherplatz Der langsamste Teil eines Computers ist heute die Festplatte

Auf modernen Betriebssystemen laufen zahlreiche Programme und Dienste sofort nach dem Start, ohne dass Sie selbst eine Anwendung starten müssen

All diese “Hintergrundprogramme” zusammen mit Ihren Anwendungen sorgen für so viele Festplattenzugriffe, dass eine herkömmliche Festplatte meist überfordert ist

SSD-Speicher sind insbesondere bei lesenden Zugriffen um ein Vielfaches schneller als herkömmliche Festplatten und können wesentlich mehr gleichzeitige Zugriffe garantieren

Da es viele verschiedene Prozessoren/SSDs etc

gibt, können wir hier leider keine konkreteren Empfehlungen geben

Lassen Sie sich beim Kauf am besten von einem kompetenten Fachmann beraten oder entnehmen Sie Leistungsbewertungen aus der aktuellen Fachpresse

Sie werden sehen, dass z

B

die oben genannten mobilen Prozessormodelle deutliche Leistungsunterschiede zu den Desktop-Prozessoren aufweisen

Siehe auch den FAQ-Artikel Systemvoraussetzungen HebRech Software

„ProActiv Protection“ von „Avira Premium“ blockiert HebRech

Beim Start von HebRech erscheint folgende Meldung: „Bei wiederholtem Auftreten des Fehlers bitte Programmhersteller melden: c:\hebruchw\temp\temp… konnte nicht geöffnet werden (1705).“ Dieses Problem wird durch den ProActiv-Schutz der Avira Premium Security Suite verursacht

Lösung 1: HebRech manuell installieren Um schnell wieder mit HebRech arbeiten zu können, hilft es meist, eine manuelle Update-Installation durchzuführen

Installieren Sie das aktuelle HebRech-Update von HebRech.de/download

(Dieses Update können Sie bedenkenlos installieren, es werden nur Programmdateien überschrieben, Ihre Daten bleiben vollständig erhalten!) Dies ist aber sicher keine Dauerlösung, denn die Ursache des Problems liegt in Ihrem Avira Programm

Die notwendigen Einstellungen müssen in Ihrem Avira Programm vorgenommen werden

Bitte prüfen Sie hierzu Ihr Avira Programm

Nachfolgend haben wir Lösungen für Sie, um die Einstellungen in Avira vorzunehmen: Lösung 2: – Starten Sie Ihre Avira Premium Security Suite und wählen Sie dort den Punkt „Konfiguration“

– Haken bei “Expertenmodus” setzen – Pfad von HebRech1.exe unter “Guard ProActiv Anwendungsfilter erlaubt” hinzufügen (Pfad: c:\hebruchw\hebruch1.exe) – Einstellungen mit “Übernehmen” aktivieren – Jetzt PC neu starten (Avira 2012 übernimmt die Änderungen erst nach einem Neustart) HebRech sollte dann wieder normal starten

See also  Best gebäudereinigung kosten New

Link zur PDF-Anleitung mit Screenshot: Anleitung_ProActiv_blockiert_HebRech.pdf Lösung 3 (Avira Premium 2012): In der Version 2012 von Avira wurde vereinzelt festgestellt, dass HebRech trotz obiger Einstellungen immer noch blockiert war

Wenn der PC neu gestartet wurde und der Fehler weiterhin besteht, besteht die einzige Lösung darin, “Pro-Active Protection” vollständig zu deaktivieren

(ProActiv ist nur ein zusätzlicher Schutzmechanismus, Ihr Virenscanner ist weiterhin aktiv und bietet weiterhin Schutz vor Viren, wenn Sie diesen Mechanismus deaktivieren.) Eine Anleitung finden Sie hier: Anleitung_ProActiv_2012_HebRech.pdf

Auf welchen Windows-Betriebssystemen läuft HebRech?

HebRech läuft auf folgenden Betriebssystemen: Systemvoraussetzungen HebRech

Läuft HebRech unter Linux?

HebRech läuft nur unter Windows

Laut Kundenfeedback kann HebRech jedoch auf Linux-Rechnern unter virtuellen Windows-Umgebungen betrieben werden

Allerdings ist der Aufwand recht hoch und es gibt keinerlei Support oder Garantie seitens des Herstellers

– Die kostenlose VirtualBox-Software ist für MAC und Linux verfügbar: Anleitung: HebRech_Installation_auf_Mac_OS_X.pdf – Anleitung zum Anschließen von USB-Geräten wie Kartenlesern an Virtual Box: Anleitung: USB_an VirtualBox.pdf Wir können weiterhin nicht garantieren, dass HebRech unter den verschiedenen Emulationen funktioniert Unterstützung geben

Dies gilt auch bei Problemen mit den USB-, Internet- oder Druckerschnittstellen

Wir bieten nur Support für HebRech-Installationen unter Windows

Läuft HebRech auf dem Mac?

HebRech-Installationspfad unter Windows 8 / Windows 10

HebRech läuft auf Windows 8 und Windows 10 (32 und 64 Bit)

Bei der Installation von HebRech empfehlen wir dringend, unseren Standardinstallationspfad beizubehalten, der C:\HebRechw ist

Hinweise für Experten Windows 8 / Windows 10 behandelt Programme, die in Systemordnern (z

B

C:\Programme) installiert sind, auf besondere Weise

Beispielsweise können nach Abschluss der Installation keine weiteren Dateien geändert oder hinzugefügt werden

Da HebRech die Datenbank im Programmverzeichnis hält, kann die Nichtbeachtung der obigen Installationsanweisungen zu Datenverlust führen

Wenn HebRech bereits in einem Systemordner installiert wurde, empfehlen wir folgende Vorgehensweise: 1

Wenn Sie bereits Daten eingegeben haben, erstellen Sie zunächst eine Datensicherung (möglichst auf zwei verschiedenen Medien, z

B

USB-Stick und Festplatte oder führen Sie die Online Datensicherung)

2

Deinstallieren Sie das bisherige HebRech über Systemsteuerung -> Programme oder Software

3

Installieren Sie HebRech in einem separaten Verzeichnis auf der obersten Ebene der Festplatte (z

B

C:\HebRechw)

4

Starten Sie das neu installierte HebRech und stellen Sie Ihre Daten wieder her

Parallels – HebRech/Windows reagiert nicht mehr

Problem Sie betreiben HebRech mit der Virtualisierungslösung „Parallels“ auf Ihrem Apple/MAC-Rechner

HebRech kann nicht mehr verwendet, beendet oder neu gestartet werden

Auch die anderen Windows-Programme und -Funktionen reagieren nicht mehr

Ursache Programme können auch auf dem Mac “abstürzen”; Bei den oben genannten Phänomenen handelt es sich um einen „Absturz“ der gesamten „virtuellen Maschine“ Ihrer Parallels-Software

Lösung Starten Sie die “virtuelle Maschine” neu

Sie haben zwei Möglichkeiten: 1

Wenn Sie das Hauptfenster Ihrer virtuellen „Parallels-Maschine“ noch aufrufen können, dann starten Sie hier die „virtuelle Maschine“ neu

Eine Anleitung dazu finden Sie hier: Hauptfenster der virtuellen Maschine 2

Wenn sich das Hauptfenster Ihrer virtuellen „Parallels-Maschine“ nicht mehr öffnen lässt, dann müssen Sie die virtuelle Maschine „manuell stoppen“

Eine Anleitung dazu finden Sie hier: So beenden Sie eine eingefrorene virtuelle Maschine

Informationen zum Upgrade auf Windows 10 / Windows 7

Wir haben Ihnen weitere nützliche Links bereitgestellt, die die meisten Fragen zu Windows 10 beantworten: Systemanforderungen für die HebRech-Software

Die offizielle Windows 10-FAQ-Seite beantwortet Fragen zu Windows 10

Kostenlos von Windows 7 auf Windows 10 upgraden Hinweis: Das kostenlose Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 ist weiterhin möglich, obwohl laut offizieller Microsoft-FAQ das kostenlose Upgrade auf Windows 10 beendet ist

Probieren Sie es einfach aus..

a) Upgrade-Überlegungen – Ist mein PC für Windows 10 geeignet?

4 Prozessorkerne / 8GB RAM / SSD mit genügend freiem Speicher? mind

60GB frei / 64-bit System Wenn nicht, dann besser neuen PC/Laptop kaufen..

b) Durchführung: 1

Vorbereitung zur Sicherung aller wichtigen Daten (HebRech Online Backup + Passwort ausdrucken/sicher aufbewahren)

Auf Kompatibilität von Geräten (Drucker/Scanner…) und Software achten Hinweis: Nahezu alle Programme und Hardware, die nicht älter als 5 Jahre sind, laufen auch problemlos unter Windows 10

Sicherheitshalber sollte man aber besonders prüfen Bei wichtigen Programmen und Geräten muss eine explizite Kompatibilitätsprüfung durchgeführt werden

Die meisten Probleme bei einem solchen Upgrade werden von Virenscannern verursacht, daher sollten Sie vorher prüfen, ob Ihr Antivirenprodukt deaktiviert oder besser deinstalliert werden sollte

Wenden Sie sich an Ihren Antivirenanbieter, um Informationen dazu zu erhalten

Spätestens seit Windows 10 ist es übrigens nicht mehr nötig, ein externes Antivirenprogramm zu installieren

Windows 10 hat „Defender“ an Bord

Laut Fachpresse ist dies für „normalen Schutzbedarf“ vollkommen ausreichend

2

Laden Sie das Windows 10 Media Creation Tool herunter www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10 3

Starten Sie das Upgrade-Tool – Klicken Sie auf Weiter > Weiter > Fertig und warten Sie. .

– Mehrmals neu starten – Mit diesem Tool Sie können Windows 10 direkt installieren oder einen USB-Stick oder eine DVD erstellen

– Sollte das Upgrade nicht möglich sein, meldet das Tool dies – Ihre gültige Windows 7 Lizenz wird automatisch erkannt, wodurch Windows 10 automatisch aktiviert wird – Nach der Installation sollten Sie prüfen, ob alles wie gewohnt funktioniert

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Mac / Apple

Eine oft gestellte Frage ist, wie man mit der rechten Maustaste auf MAC/Apple-Betriebssystemen klickt, wenn man keine Windows-Maus mit zwei Tasten hat

Dazu gibt es zwei Möglichkeiten: – “Strg” + “Maustaste” – Auf einem Notebook-Touchpad können Sie auch mit zwei Fingern klicken

Weitere Informationen: Anleitung (mit Bildern)

Kopieren Sie Daten zu und von VirtualBox

Kopieren von Daten zu und von VirtualBox Der einfachste Weg, Daten auszutauschen, ist die Zwischenablage

Um die gemeinsame Zwischenablage zwischen Ihrem PC und dem Gast in VirtualBox für die Verwendung von “Kopieren und Einfügen” und “Ziehen und Ablegen” zu aktivieren, wählen Sie bei gestarteter virtueller Maschine im VirtualBox-“Menü”: “Geräte” -> “Gemeinsame Zwischenablage” – > „bidirektional“ „Geräte“ -> „drag and drop“ -> „bidirektional“ Hiermit können Daten in der Zwischenablage (z

B

Text oder Dateien) zwischen PC und Virtualbox ausgetauscht werden

Hinweis: Grundvoraussetzung ist die Installation der „Guest Additions“

Ende des Supports für Windows 7

Wichtig! Der Support für HebRech auf Computern mit Windows 7 endete am 14

Januar 2020

Bitte beachten Sie, dass Windows 7 seit dem 14

Januar 2020 von Microsoft nicht mehr unterstützt wird

Das bedeutet, dass es nicht mehr mit Sicherheitsupdates versorgt wird

Seitdem wird dringend davon abgeraten, einen Computer mit Windows 7 weiter zu verwenden

Bitte beachten Sie die folgende Meldung von Microsoft: Windows 7 Support wird eingestellt

Bitte beachten Sie, dass es derzeit noch möglich ist, ein kostenloses Windows-“Upgrade” durchzuführen: – kostenloses Upgrade von Windows 7 auf Windows 10

Laborbestellung getrennt für Mutter und Kind?

Problem: Die Labore geben die Daten manuell ein

Bei diesem Vorgang darf nur der 1

Name gelesen werden und dadurch werden die Werte der Mutter dem Kind falsch zugeordnet

Getrennte Formen für Mutter und Kind sind im Hebräischen nicht vorgesehen

Wir empfehlen, den Namen des Kindes bei den Laborergebnissen mit einem Textmarker zu unterstreichen

Kursbesuchsprotokoll

Laut Vergütungsvereinbarung der Krankenkassen sind maximal 10 Teilnehmer für einen Geburtsvorbereitungskurs zugelassen

Für Ausnahmefälle erlaubt die Anwesenheitsliste, die in Hebräisch ausgedruckt werden kann, 12 Teilnehmer

Dies kann sinnvoll sein, wenn zB ein Teilnehmer nach dem ersten Termin nicht mehr teilnehmen kann und ein neuer Teilnehmer nachrückt.

Drucken Sie die Versicherungsbestätigung blanko aus

Versichertenbestätigung für Leistungen: Um eine Versichertenbestätigung ohne Namen der versicherten Person als Blankoformular auszudrucken, wählen Sie im Rechnungsbereich die Schaltfläche Formular drucken > Versichertenbestätigung

Wählen Sie zunächst die gewünschte Versichertenbestätigung aus und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Mit Patientendaten drucken

Darüber hinaus ist auch ein Druck ohne oder mit Hebammendaten möglich

Über die Schaltfläche „Bildschirm“ können Sie sich das Formular anzeigen lassen oder über „Drucker“ ausdrucken

Über „Anzahl der Ausdrucke“ können Sie die gewünschte Anzahl auswählen

Bestätigung der Kursanmeldung per E-Mail

Kann ich meine Kursanmeldungsbestätigungen per E-Mail versenden? Vertraulichkeit Der Versand von Kursanmeldungen per E-Mail ist insbesondere aus Gründen der gesetzlichen Vertraulichkeit nicht automatisch in das hebräische Recht integriert

Wenn Sie gesundheitsbezogene Daten Ihrer Patienten ohne deren Einwilligung unverschlüsselt über das Internet übermitteln, riskieren Sie eine Straftat

Siehe auch FAQ zur EU-DSGVO: Kommunikation per E-Mail oder Whatsapp

Aus diesen Gründen erhalten Sie beispielsweise keine E-Mails von Ihrem Hausarzt

Fernabsatzgesetz Weiterhin gilt das Fernabsatzgesetz für alle Verträge, die elektronisch geschlossen werden

Siehe auch unseren FAQ-Eintrag Technischer Weg Auch was rechtlich nicht zulässig ist, ist natürlich technisch möglich: Sie können die Kursanmeldung in ein PDF umwandeln und dieses PDF per E-Mail versenden

Zur PDF-Erstellung lesen Sie bitte den FAQ-Artikel PDF-Dateien aus HebRech erstellen

Versicherungsbestätigung – Quittung

Hebammenleistungen müssen grundsätzlich von der versicherten Person mit ihrer Unterschrift anerkannt werden (Versichertenbestätigung): Eine Liste, welche Leistungen nicht anerkennungspflichtig sind, finden Sie auf hebammen.de unter Versichertenbestätigung

Sie möchten für einen Kurs eine Versicherungsbestätigung mit Datum, aber ohne Teilnehmernamen ausdrucken

Wählen Sie dazu über „Formular drucken“ und „Versichertenbestätigungen“ den entsprechenden Kurs aus

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen “Ohne Daten der Pflegekraft drucken”

Tipp: Sie können die Namen und Adressdaten der versicherten Personen auch nachträglich auf das Kursformular drucken: Legen Sie dazu das Papier in Druckrichtung in Ihren Drucker ein

Wählen Sie im Rechnungsbereich das Menü Drucken > Formulare > Belegkopf mit Versicherungsdaten > für Versicherungsbestätigungen

Entfernen Sie ggf

den Haken bei „mit Rahmen“ und starten Sie den Ausdruck über „Drucker“

Wenn Sie Versicherungsdaten mit Hilfe eines Aufklebers auf Ihren HebRech-Formularen anbringen möchten, dann ist folgender Aufkleber am besten geeignet: Avery Zweckform Art-Nr

3679, 97 x 55 mm Die entsprechende Druckfunktion erreichen Sie über den Rechnungsbereich mit Formular drucken > Versicherungsdatenaufkleber

Hinweis: Die Standardformulare von HebRech können zusammen mit den Weleda Karteikarten verwendet werden

Weitere Informationen finden Sie hier

Passwort vergessen, um das Programm zu starten? Bitte wenden Sie sich an unsere Hotline.

Unterschied zwischen Testversion und Updateversion?

Testversion Jede HebRech-Version ist immer eine Testversion

Die Testversion entspricht einer Vollversion, die auf 10 Abrechnungskartei beschränkt ist

Die Eingabe eines gültigen Lizenzcodes wandelt die Testversion in die unbegrenzte Vollversion um

Update-Version Um HebRech immer auf dem neuesten Stand zu halten, sollten Sie regelmäßig Online-Updates durchführen

Sollte es nicht möglich sein, das Online-Update direkt aus HebRech heraus durchzuführen, können Sie die Update-Version als „manuelles Update“ in unserem Download-Bereich herunterladen

Für elektronische Rechnungen Für die elektronische Rechnung wird ein bundesweites Verzeichnis (Kostenträgerdatei) bereitgestellt, in dem die zuständigen Abrechnungsstellen hinterlegt sind

Die aktuelle HebRech-Version kennt immer die korrekten Adressen von Kassen und Abrechnungsstellen

Sollte eine in Hebräisch angezeigte Adresse falsch sein, haben wir darauf keinen Einfluss

Die Krankenkassen müssen zunächst die Adressen in der Kostenträgerdatei ändern

Die aktualisierte Zahlerdatei wird dann mit einer neuen HebRech-Version ausgeliefert

Besonderheit CompetenceCenter AOK Baden-Württemberg Für die Hebammenabrechnung ist das CompetenceCenter (Bezirksamt) des Versicherten zuständig, in dessen Bezirk die Hebamme ihren Wohn- oder Arbeitsort hat

Weitere Informationen finden Sie hier: Kompetenzzentrum der AOK Baden-Württemberg Für Papierrechnungen Papierrechnungen spielen nur bei Privatrechnungen eine Rolle

Alle Kassen akzeptieren jetzt elektronische Rechnungen

Es gibt keine einheitlichen Verzeichnisse über die Beauftragung von Abrechnungsstellen für Papierrechnungen

Bei Änderungen oder Fehlleitungen werden die Leistungserbringer von den Krankenkassen benachrichtigt

Diese Änderungen sollte der Anwender in HebRech in der Kostenträgerliste für Papierrechnungen aktualisieren: Stammdaten > Kostenträger > Kassen (Papierrechnung), hier über „Ändern“ die „Rechnungsstelle“ anpassen

Ändern Sie den Zusatztext einer Rechnung

Der zusätzliche Rechnungstext kann an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden (Beispiel: Anpassung der Zahlungsfrist)

Wählen Sie unter „Druckrecht“ „Zusätzliche Texte“ und ändern Sie dort den Text

Hinweis: Diese Änderung gilt ab sofort für alle Rechnungen; Wenn nur eine Rechnung angepasst werden soll, machen Sie die Änderung nach dem Drucken rückgängig

Wenn Sie verschiedene Texte verwalten möchten, können Sie dies mit einem Klick auf das Textbaustein-Symbol tun

Geben Sie eine kurze Beschreibung und den Text des jeweiligen Textbausteins ein

Die Textbausteine ​​können auch über die Menüzeile Stammdaten > Textbausteine ​​verwaltet werden

Um die Texte für eine einzelne Rechnung anzupassen, wählen Sie auf der Karteikarte Ändern > Zusatzinformationen > Zusatztext für diese Rechnung

Bestätigungspflicht Privatrechnung?

Bei Privatrechnungen besteht keine Anerkennungspflicht, d.h

die Patientin ist verpflichtet, die Leistung mit ihrer Unterschrift zu bestätigen

Damit Sie Ihre Leistung im Zweifel nachweisen können, schadet es nicht, auch Privatpersonen Quittungen unterschreiben zu lassen

Es wird in jedem Fall dringend empfohlen, mit der privat versicherten Person einen Behandlungsvertrag abzuschließen

Das Formular dazu finden Sie in HebRech unter DruckForm > Behandlungsvertrag

Fügen Sie die Rechnung hinzu, markieren Sie den Status als “bereits überwiesen”

Sie haben bereits online versendete Rechnungen aufgrund von Datenverlust verloren und möchten diese ergänzen

Wenn Sie mehrere Rechnungen hinzufügen, achten Sie auf die Druckreihenfolge, damit die Rechnungsnummer korrekt und fortlaufend zugeordnet werden kann

Rechnung neu erstellen: Ändern Sie das aktuelle Datum im Hauptfenster auf das Datum des Original-Rechnungsausdrucks.

Geben Sie die Rechnungsdaten anhand Ihres Belegausdrucks neu ein.

Drucken Sie die Rechnung dann erneut über „Rechnung drucken“.

Wenn die Rechnung da ist im Ausgang, machen Sie einen Doppelklick darauf und wählen Sie “Rechnungsstatus als ‘bereits übermittelt’ markieren”.

Rechnung zu früh im Ausgang

Solange sich noch eine Rechnung im Ausgang des HebRech ServiceCenters befindet, können Sie darauf zugreifen und diese weiter bearbeiten

Es gibt drei mögliche Vorgehensweisen: Doppelklicken Sie auf die betreffende Rechnung im Ausgang und wählen Sie „Rechnung bearbeiten (aus Ausgang entfernen)“.

Wählen Sie auf der Registerkarte „Ändern“, dann „Zusatzinfos“ und „Status ändern“ auf der 2

Seite der Zusatzinfos

Suchen Sie die entsprechende Rechnungsregisterkarte und nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor

Die Rechnung wird automatisch aus dem Ausgang entfernt und wieder auf den Status „in Bearbeitung“ gesetzt

Abrechnung ohne Versicherungsnummer

Wenn Sie die Versichertennummer (Mitgliedsnummer bei der Krankenkasse) einer von Ihnen betreuten Person nicht haben, können Sie trotzdem mit der Krankenkasse abrechnen

In diesem Fall benötigen Sie die vollständige Anschrift und das Geburtsdatum der zu pflegenden Person, bei einer elektronischen Rechnung zusätzlich das Geburtsdatum bzw

den errechneten Geburtstermin des Kindes

Dies ist das sogenannte Ersatzverfahren

Privatrechnung für nicht besuchte Kursstunden

Sie möchten einer Frau versäumte Unterrichtsstunden in Rechnung stellen

Bitte gehen Sie wie folgt vor: Gehen Sie auf „Neu“, dann auf „An die zu pflegende Person (z.B

Privatversicherung, Beihilfe, etc.)“, dann wählen Sie „Freifaktor nach Krankenkassenbeiträgen“

Im folgenden Fenster „Automatische Zuordnung jeder einzelnen Leistungsposition (empfohlen)“ auswählen, dann „Immer den 1-fachen Tarif berechnen“ festlegen

Rechnen Sie jetzt Ihre Leistungen ab

Abrechnung der Rufbereitschaft mit eigenem Guthabenpunkt

Frage: Wie kann der Leistungspunkt „Rufbereitschaft“ erstellt und abgerechnet werden? Anlegen eigener Kreditpunkte: Wählen Sie im Rechnungsbereich den Menüpunkt Stammdaten > Eigener Katalog

Unter „Neu“ können Sie den Bereitschaftsdienst eintragen

Geben Sie im Feld „Nr“ eine eindeutige Nummer ein, vorzugsweise Buchstaben (z

B

„RB“), es sind bis zu drei Zeichen möglich

Füllen Sie nacheinander alle Felder des neuen Kreditpunktes aus

Die Eingabe des Tarifcodes ist nur bei Barrechnungen notwendig, der Tarifcode wird von der jeweiligen Krankenkasse vergeben

Eintrag in den Artikeln: Wählen Sie im Rechnungsreiter den Button “Artikel”

Über „Neueintrag“ steht Ihnen die „manuelle Leistungsauswahl“ zur Verfügung

Klicken Sie nun auf den Reiter „Eigene Leistungen“ und wählen Sie Ihren eigenen Servicepunkt „Rufbereitschaftspauschale“ aus

Familienhebamme, Rechnung an das Jugendamt

Erstellung eines „eigenen Leistungsangebots“ Um vereinbarte Leistungspositionen mit dem Jugendamt abzurechnen, kann ein „eigenes Leistungsangebot“ erstellt werden: – Wählen Sie „Stammdaten“ und „Eigener Katalog“ in der Menüleiste

Abwicklung der Kilometerpauschalen Erstellen Sie die Rechnung über: – “Neu” und “An einen anderen Zahler” – “Sonstige” – Wählen Sie eine Adresse über die Schaltfläche “Adressen” aus oder geben Sie eine neue Adresse ein

– „Gratisfaktor nach Kassengebühren“ auswählen – „Automatische Zuordnung jeder einzelnen Leistungsposition“ auswählen – Gewichtsgebühren: Faktor für Straßengebühren: Mit dem Faktor für Straßengebühren, basierend auf der Kassengebühr (z

B

0,81 EUR/ km) wird der entsprechende Faktor eingetragen, zB 0,37 für einen km-Satz von 0,30 EUR/km

– Geben Sie die Daten der betreuten Person ein

Zahlungsstatus ändern

Der Zahlungsstatus einer Rechnung kann wie folgt geändert werden: Klicken Sie im Rechnungsreiter auf „Ändern“ und im nächsten Fenster auf „Weitere Informationen“

„Status ändern“ finden Sie auf Seite 2 der Zusatzinformationen

Mahnfrist einer Rechnung ändern

In bestimmten Fällen kann es erforderlich sein, die Mahnfrist für eine einzelne Rechnung zu ändern

Gehen Sie dazu wie folgt vor: 1

Ändern Sie die Mahnfrist unter Extras > Optionen > Rechnungen > Mahnungen

2

Passen Sie die Zahlungsbedingungen der Rechnung unter „Zusatztext“ an

Link: Zusatztext einer Rechnung ändern 3

Rechnung drucken

Achtung: Diese Einstellungen gelten nur zum Zeitpunkt des Rechnungsdrucks! Machen Sie diese Änderungen rückgängig, nachdem die Rechnung gedruckt wurde

Nachträgliche Änderungen der Mahnfrist sind nicht möglich.

Hinweis auf gravida: Gegenrechnungsprüfung

HebRech prüft die Eingabe von Leistungen auf Plausibilität, z

B

dürfen manche Leistungen nicht zusammen mit anderen oder nur bis zu einer bestimmten Höchstzahl abgerechnet werden

Diese Prüfung erfolgt über mehrere Rechnungen hinweg

Dies funktioniert bei Rechnungen mit derselben Bezugsperson und mit derselben Schwangerschaft

Damit HebRech erkennen kann, ob mehrere Rechnungen zu derselben Schwangerschaft gehören, muss bei diesen Rechnungen dieselbe Schwangere eingetragen werden

Umgekehrt darf bei unterschiedlichen Schwangerschaften die Gravida der Rechnungen nicht gleich sein, da sich sonst die Betreuung der verschiedenen Rechnungen summieren würde

Aufteilung einer Privatrechnung

Nachdem alle Leistungen in HebRech erfasst wurden, teilt die Versicherte mit, dass sie in der Mitte die Versicherung gewechselt hat und daher zwei Rechnungen benötigt (z

B

erste Hälfte der Leistungen an die alte Versicherung, zweite Hälfte an die neue Versicherung)

Im Prinzip könnte die versicherte Person einfach zwei vollständige Rechnungen an die beiden Versicherungsgesellschaften senden und sie wählen die entsprechenden Leistungen aus, die sie übernehmen

Oder Sie teilen die Rechnung in HebRech auf und erstellen anschließend zwei Rechnungen daraus

Es dürfen jedoch keine Einzelgewichtungen oder sonstige Sonderfälle vorliegen

Diese würden verloren gehen

Gehen Sie wie folgt vor: 1

Führen Sie zur Sicherheit zunächst eine Datensicherung durch

2

Wählen Sie auf der Karteikarte ‘Ändern’ und ‘Auf Rechnung an GKV umstellen’

Lassen Sie einfach die IK und den Namen der Kasse weg

3

Wählen Sie nun auf der Kassenrechnung „Neu“ und „Private Zusatzrechnung zur aktuellen Karteikarte“

In einem der Schritte können Sie die Leistungen bereits VOR dem Stichtag löschen

4

Wählen Sie in dieser zweiten Rechnung „Positionen“ und löschen Sie die Positionen mit den drei Punkten „davon bereits abgerechnet“

Die zweite Berechnung ist nun abgeschlossen

5

Suchen Sie nun die erste Rechnung und wandeln Sie diese wieder in eine Privatrechnung um

6

Vergessen Sie nicht, alle Positionen NACH dem Stichtag in dieser ersten Rechnung zu löschen

Reisekostenpauschale: mehrere Touren an einem Tag

Zur Berechnung der anteiligen Fahrtkostenpauschale können entsprechende Touren in HebRech angelegt werden

Beispiel: Sie besuchen mehrere Betreuer in zwei Touren an einem Tag, Sie machen eine Tour am Morgen und die zweite am Nachmittag

Für die Eingabe mehrerer Touren gibt es zwei Möglichkeiten: 1

Beide Touren in HebRech über den Menütitel Stammdaten > Anteilsmaut (Toureneingabe) eingeben

Wählen Sie bei der Leistungserfassung an diesem Tag die Tour aus, an der Sie die Leistung erbracht haben

oder 2

Geben Sie direkt bei der Positionseingabe im Fenster „Position erstellen“ über „Neue Route/Tour“ eine entsprechende Tour ein

Hier tragen Sie die Gesamtkilometer und die Anzahl der besuchten Frauen ein

Für die anschließende Berechnung schlägt HebRech dann automatisch die anteiligen km dieser Tour vor

Namen und Zeiten für Zwillinge eingeben?

Warum kann man in HebRech für Zwillinge nur einen Namen und eine Geburtszeit eingeben, obwohl ich angegeben habe, dass es sich um Zwillinge handelt? Zeitpunkt: Laut technischem Anhang ist nur der Zeitpunkt der Geburt des ersten Kindes anzugeben

Nach dem technischen Anhang ist nur der Zeitpunkt der Geburt des Kindes anzugeben

Namen: Diese Information ist für die Abrechnung nicht wichtig

Beide Namen können in einem durch ein Komma getrennten Feld eingegeben werden

Abrechnung “vertrauliche Geburt”

Wie funktioniert die vertrauliche Geburtenerfassung in HebRekh? – Wählen Sie beim Erstellen einer neuen Rechnung Anderer Zahler und Vertrauliche Geburt

– Auf der Karteikarte ist nicht der Name der versicherten Person einzutragen, sondern das Pseudonym, das die Frau von ihrer Beratungsstelle erhalten hat

– Es ist keine Versicherungsbestätigung erforderlich

– Die Rechnung geht als Papierrechnung an das „Bundesamt für familiäre und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA)“, diese Adresse ist in HebRech vorbelegt

Die Versicherungsbestätigung (mit Pseudonym unterschrieben) ist der Rechnung beizufügen

Weitere Informationen erhalten Sie beispielsweise unter: * Homepage des Bundesfamilienministeriums * vertrauliche-geburt.de

Mahngebühr/Verzugsgebühr zurücksetzen?

Sie haben versehentlich die Mahnung mit „Späte Gebühren sparen“ ausgedruckt und dadurch eine Gebühr erhoben

Sie können die Mahn-/Verzugsgebühr wie folgt auf 0 setzen: Wählen Sie im Rechnungsbereich Ändern > Zusatzinfo

Auf der zweiten Seite können Sie den Status auf „zu gedruckt (noch fällig)“ setzen

Anschließend drucken Sie die Mahnung erneut kostenlos aus

Abrechnung mit Sozialamt, Polizei, Bundeswehr, Bundespolizei, ärztliche Versorgung, vertrauliche Geburt etc.

Diese Kassen sind keine gesetzlichen Krankenkassen im eigentlichen Sinne, weshalb sie keine hinterlegte IK in der amtlichen Kostenträgerakte haben

Die Vorlage einer Versichertenkarte ist kein Hinweis darauf, ob es sich um eine gesetzliche Kasse handelt oder nicht

Auch zahlreiche private Versicherungsunternehmen geben Versichertenkarten aus, die optisch und technisch den Krankenversichertenkarten entsprechen

Im Zweifelsfall muss man fragen, ob es sich um eine gesetzliche Kasse handelt

Leider wissen Frauen das manchmal auch nicht

Der Rechnungsassistent in HebRech erleichtert Ihnen das Erstellen von Rechnungen für andere Zahler: Sozialamt Beim Sozialamt kann nur der Kassensatz abgerechnet werden

Achtung: Sozialämter müssen vor der Behandlung um Kostenübernahme erfragt werden

In Notfällen kann auf diese vorherige Anfrage verzichtet werden, muss aber vor weiteren Behandlungen erfolgen

(Siehe auch DHZ 11/1996, Seite 526)

Einen „Antrag auf Kostenübernahme“ finden Sie in HebRech unter DruckForm > Kostenübernahme für das Sozialamt

Wählen Sie in Hebräisch Neu > An einen anderen Kostenträger (z

B

Sozialamt, Gesundheitsamt usw.) > Sozialamt

Geben Sie über die Schaltfläche “Adressen” die Adresse des zuständigen Sozialamtes ein

Alternativ wählen Sie eine bereits eingegebene Adresse aus

Medizinische Versorgung (Bundes- und Landespolizei) Die medizinische Versorgung der Bundespolizei und der Polizei der Länder nimmt Rechnungen in Höhe der laufenden Krankenkassenvergütung entgegen

Wählen Sie in Hebräisch Neu > An einen anderen Kostenträger (z

B

Sozialamt, Gesundheitswesen usw.) > Gesundheitswesen (Bundes- und Landespolizei)

Über den Button „Adressen“ wählen Sie die zuständige Stelle in den Bundesländern oder auf Bundesebene aus

Bundeswehr Das „Bundesamt für das Personalwesen der Bundeswehr“ (bundesweit) ist für die Abrechnung der an einer Soldatin erbrachten Leistungen zuständig

Erstellen Sie eine Kassenquittung und legen Sie – sofern vorhanden – ein Originalrezept des Stationsarztes bei

Wählen Sie in Hebräisch Neu > An einen anderen Kostenträger (z

B

Sozialamt, Gesundheitswesen etc.) > Gesundheitswesen (Bundeswehr)

Im folgenden Fenster erscheint die Adresse des Bundesamtes

Postkrankenkasse (PBeaKK) und Freie Arzt- und Krankenkasse (FAMK) Die PBeaKK hat Mitglieder mit oder ohne Versichertenkarte, für die eine Rechnung nach Krankenkassen- oder Privathonorar erstellt werden kann

Wählen Sie in Hebräisch Neu > An einen anderen Zahler (z

B

Sozialamt, Gesundheitsamt usw.) > Postamt (PBeaKK)

Wählen Sie im sich öffnenden Fenster den entsprechenden Mitgliedschaftstyp aus

Die Freie Ärzte- und Medizinkasse (FAMK) akzeptiert Rechnungen nach aktuellem Krankenkassen-Erstattungsvertrag, mit bis zu einem 2-fachen Faktor für die Leistungen und 1-fachen für die Fahrtkostenpauschale

Wählen Sie Neu auf Hebräisch > An einen anderen Kostenträger (z

B

Sozialamt, Krankenkasse etc.) > Kostenlose Arzt- und Medikamentenkasse (FAMK)

Über die Schaltfläche „Adressen“ wählen Sie die aktuelle Adresse der FAMK aus

Bundesamt für Familien und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) – Abrechnung vertraulicher Geburten Vertrauliche Geburten werden laut Registrierkasse abgerechnet, die Rechnung geht als Papierrechnung an das BAFzA

Als Name der betreuten Person wird ein Pseudonym eingetragen

Eine Versicherungsbestätigung ist nicht erforderlich

Wählen Sie Neu auf Hebräisch > An einen anderen Kostenträger (z

B

Sozialamt, Krankenkasse etc.) > Vertrauliche Geburt (BAFzA)

Wählen Sie die Adresse über die Schaltfläche „Adressen“ aus

Rechnung an andere Zahler Erstellen Sie eine Rechnung an einen anderen Zahler, der nicht vom Rechnungsassistenten erfasst wird (z

B

an die US Army), wie folgt: Wählen Sie in Hebräisch Neu > An einen anderen Zahler (z

B

Sozialamt, Gesundheitsamt etc.) > Andere

Geben Sie die entsprechende Adresse über die Schaltfläche “Adressen” ein

Privatrechnung an eine privat versicherte Person oder an den „richtigen“ Zuschuss Privatrechnungen werden auf den Patienten ausgestellt und ihm zugesandt

Nach den privaten Gebührenordnungen der einzelnen Bundesländer gelten unterschiedliche Faktoren für Gebühren und Mautgebühren

Ausführliche Informationen finden Sie unter hebammen.de – Private Gebühren Auf Hebräisch wählen Sie Neu > An die zu pflegende Person (z

B

private Versicherung, Beihilfe etc.)

Geben Sie im nächsten Fenster die Daten der zu betreuenden Person ein

Unterschriften? Die Verpflichtung zur Anerkennung der Hebammenleistungen durch die betreute Person auf der Bestätigung der versicherten Person gilt nur für gesetzliche Krankenkassen

Es kann aber trotzdem vorkommen, dass der eine oder andere Zahler auch um Unterschriften bittet

Es schadet also nicht, die Unterschriften trotzdem einzuholen und als Nachweis der erbrachten Leistung der Rechnung beizufügen

Wenn Sie die Rechnung direkt an die Frau senden, müssen Sie die Unterschriften nicht hinzufügen.

Rechnungsdruck sortieren?

Sie können in HebRech mehrere Rechnungen auf einmal drucken

Aktivieren Sie dazu bei den einzelnen Rechnungen in der Rechnungskartei das Kontrollkästchen „Markierung drucken“

Unter „Rechnung drucken“ können Sie dann auf „alle ausgewählten Rechnungen“ klicken und damit die Rechnungen endgültig versenden/ausdrucken

Vor dem Drucken fragt HebRech: “Welche Drucksortierung?” nach der Reihenfolge der Karteikarten (Erstellungsdatum)

per Kasse per Rechnungsnummer

nach Nachnamen

Reihenfolge der Berechnungen in der Statistik?

Standardmäßig werden die Rechnungen nach der Sortierung der Rechnungsreiter aufgelistet

Diese Reihenfolge kann geändert werden, indem vor dem Aufruf der Statistikliste die Sortierung geändert wird: Rechnungsmenü > Reihenfolge der Karteikarten

Formale Anforderungen an Rechnungen

1) Die Rechnung der Hebamme muss den Namen und die vollständige Adresse der Patientin enthalten

Diese Pflicht gilt gleichermaßen für Privatrechnungen und Krankenkassenrechnungen

2) Die Rechnungen sind mit fortlaufenden Rechnungsnummern zu versehen

3) Umsatzsteuerbefreiung: – Bei Hebammenbehandlung muss auf der Rechnung stehen: „Die abgerechneten Leistungen sind gemäß §4 Nr.14 UtG von der Umsatzsteuer befreit.“ – Beruht die Umsatzsteuerbefreiung auf der Kleinunternehmerregelung, muss folgender Satz auf der Rechnung stehen: „Die abgerechneten Leistungen sind nach §19 Abs

1 UtG von der Umsatzsteuer befreit.“ Siehe auch Zusatzleistungen der Hebamme (z

B

Verkauf von Waren) Quelle und weiterführende Informationen: Hebammenforum 3/04 p

187 und 5/04 p

332 Hinweis: Diese Informationen wurden mit großem Aufwand zusammengestellt und dienen der ersten Orientierung

Sie sind keinesfalls vollständig und wir übernehmen keine Haftung

Steuerliche Fragen sind mit dem Steuerberater zu besprechen, rechtliche Fragen mit dem Rechtsanwalt

Rechnungsstatus von “bezahlt” auf “nicht bezahlt”?

Um den Rechnungsstatus zu ändern, wählen Sie die gewünschte Karteikarte aus und löschen Sie die bisher erhaltenen Zahlungen unter „Eingegebener Betrag…“ über „Löschen…“

Wählen Sie dann „Beenden“ und im folgenden Meldungsfenster „noch fällig“

Rechnungsstatus auf „in Bearbeitung“ ändern?

Für Rechnungen, die online über den Datenversanddienst übermittelt wurden, und für Papierrechnungen gilt: Sie können den Status auf unterschiedliche Weise auf „in Bearbeitung“ ändern: – Setzen Sie das Druckzeichen auf der Karteikarte und bestätigen Sie die nachfolgende Meldung

Anschließend können Sie die Druckmarke wieder entfernen

– Oder Sie wählen die Schaltfläche Ändern > Zusatzinfo > Zusatzinfo (Seite 2)

Hier können Sie “Status ändern”

Rechnungen, die über den Expresszahlungsdienst versendet werden, können nur noch einmal bearbeitet werden, wenn Sie einen entsprechenden Code eingeben

Diesen Code erhalten Sie nur auf Anfrage des HebRech ServiceCenters

Mahnung erneut ausdrucken?

Über DruckRech > Mahnwesen können Sie jederzeit eine Kopie Ihrer Mahnungen ausdrucken

Möchten Sie erneut eine Mahnung mit neuem Datum ausdrucken, gehen Sie zunächst auf den Reiter Ändern > Zusatzinfos und setzen Sie unter „Status ändern“ die Mahnstufe einen Schritt zurück, z.B

von „Zweimal gemahnt“ auf „Einmal gemahnt“

Betrag in mehreren Teilen / Teilbuchungen

Eine Rechnung wird in zwei oder mehreren Teilbeträgen bezahlt: Addieren Sie den jeweiligen Teilbetrag über die Schaltfläche “Betrag eingeben…” über “Bezahlen”

Solange Sie nicht den vollen Betrag gebucht haben, weist HebRech Sie darauf hin

Bestätigen Sie in diesem Fall „Rest fällig“

Rechnung gesendet, aber Status „In Bearbeitung“

Rechnung bereits gedruckt und online übermittelt – aber im Status „in Bearbeitung“: Diese Konstellation kann im Normalbetrieb eigentlich nicht auftreten

Tritt es trotzdem auf, liegt es meistens an einer Fehlbedienung (eine Warnung wurde ignoriert)

Möglich wäre auch eine Inkonsistenz, beispielsweise durch eine Wiederherstellung nach einem PC-Absturz

Um den Status wieder zu ändern, können Sie wie folgt vorgehen: Papierrechnung 1

Stellen Sie im Hauptfenster das aktuelle Datum auf den Tag ein, an dem die Rechnung zum ersten Mal gedruckt wurde

2

Machen Sie einen letzten Ausdruck und entsorgen Sie das Papier

Online-Rechnung über HebRech ServiceCenter 1

Stellen Sie das aktuelle Datum im Hauptfenster auf den Tag ein, an dem die Rechnung erstmals online übermittelt wurde

2

Rechnung über DruckRech erneut drucken

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie im folgenden Schritt „Erstüberweisung“ oder „Erneute Überweisung“ wählen

Doppelklicken Sie im Ausgang auf die Rechnung und wählen Sie „Rechnungsstatus als „bereits überwiesen“ markieren“ aus

Bestätigen und verlassen Sie den Postausgang mit „Ende“

Elektronische Rechnung via dakota 1

Stellen Sie im Hauptfenster das aktuelle Datum auf den Tag ein, an dem die Rechnung erstmals gedruckt wurde

2

Drucken Sie die Rechnung erneut aus, um sie zu archivieren

Über „mehr“ finden Sie den genauen Dateinamen und den Dakota-Pfad, in dem die Datei gespeichert wurde

Löschen Sie diese Datei

Vergessen Sie nicht, danach das aktuelle Datum im Hauptfenster zurückzusetzen! Ein Zertifikat zu einer elektronischen Rechnung hinzufügen?

Wird eine Leistung über eine automatische Funktion erfasst, teilt Ihnen HebRech automatisch mit, ob eine ärztliche Verordnung notwendig ist

Eine Bestellung kann auch manuell hinzugefügt werden: Wählen Sie zunächst die gewünschte Leistung aus

Wählen Sie “Ändern” und dann den Reiter “Arztverordnung…”

Wählen Sie „Arztverordnung“ und dann den „Grund“ aus

In beiden Fällen wird beim Rechnungsdruck automatisch der Begleitzettel mit der korrekten Adresse ausgedruckt

Unabhängig davon kann das Formular für eine ärztliche Verordnung über „Formular drucken“ ausgedruckt werden

Wie kann ich private Rechnungen wiegen?

Es gibt zwei Möglichkeiten, das Preisniveau für Privatrechnungen zu gewichten: 1

Beim Erstellen einer Privatrechnung werden Sie aufgefordert, die Gewichtungsfaktoren für die Rechnung anzugeben

Mögliche Vorgaben sind: immer den Höchstsatz berechnen

immer den 1-fachen Satz berechnen bzw

Gewichtsgebühren

Ausfallfaktoren können separat ermittelt werden für: Dienstleistungen

geburtshilfliche Dienste (in einigen Bundesländern unterscheiden sie sich von den anderen Diensten)

Fahrtkostenzuschuss

Materialpauschalen

Zuschläge

Betriebskostenpauschale Sie können das gleiche Kästchen ankreuzen, wenn Sie nach dem Faktor für jeden einzelnen Posten gefragt werden möchten

2

Grundsätzlich können Sie in den Posten für Privatrechnungen auch nachträglich jeden Betrag ändern: Markieren Sie die Zeile der Posten und wählen Sie „Ändern“

Ändern Sie nun im Reiter „Leistungsposition“ den Faktor und wählen Sie „Speichern“

Weitere Informationen zur Gewichtung finden Sie unter Gebührenfaktorgewichtung

Abrechnung des eigenen Leistungsspektrums

Mit HebRech können Sie auch Leistungen abrechnen, die nicht im Vertrag stehen

Zum Beispiel: Zusatzleistungen wie Rufbereitschaftspauschale, Partnerpauschale, Babyschwimmen Vorgehen: Unter Stammdaten > Eigener Katalog die eigene Leistung oder den Artikel eintragen

Erstellen Sie eine Privatrechnung und wählen Sie den Programmbereich Stellen aus

Wählen Sie dort im Fenster „Artikel anlegen“ über die Schaltfläche „Neuer Eintrag“ die Funktion „Manuelle Leistungsauswahl“ und dann den Reiter „Eigener Katalog“

Da die neue Leistung nicht in einem gesetzlichen Vergütungskatalog enthalten ist, sollten Sie den Titel der Rechnung ändern: Ändern Sie im Reiter „Ändern“ > „Zusätzliche Informationen“ einfach den Titel in „Rechnung“

Zusatztexte: Auf Wunsch können Sie vor dem Rechnungsdruck unter DruckRech > Zusatztext privat einen zahlungsrelevanten Zusatztext hinzufügen, z

B

„Die Gebühr wurde bereits vorab überwiesen.“ / “Die Partnergebühr wurde am Ende des Kurses bar bezahlt.” Weitere Informationen erhalten Sie über die F1-Hilfe-Taste oder im HebRech-Handbuch.

Fahrtkosten mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Fahrtkosten mit öffentlichen Verkehrsmitteln können pauschal mit 2,89 Euro über die Rufnummer 335X abgerechnet werden

Zur Erstattung der tatsächlich entstandenen Kosten sind Kopien der entsprechenden Belege einzureichen

Begründung für die Rechnungsposition

Wenn Sie einer Rechnungsposition einen Grund hinzufügen möchten, gehen Sie wie folgt vor: Klicken Sie in der Liste der Leistungspositionen auf die entsprechende Position

„Ändern“ auswählen Für die Begründung einer Leistung : Registerkarte „Leistungsposition“ auswählen und unter „Grund“ entweder eine aktuell geschriebene Begründung eingeben oder mit der Pfeiltaste eine vorhandene Begründung auswählen

: „Registerkarte „Leistungsposition“ auswählen und geben Sie unter „Grund“ entweder einen aktuell geschriebenen Grund ein oder wählen Sie über den Pfeilbutton einen bestehenden Grund aus Für die Begründung von Mautgebühren: Wählen Sie den Reiter „Weginformationen“ und geben Sie unter „Begründung“ entweder eine aktuell geschriebene Begründung ein oder verwenden Sie den Pfeil Taste zur Auswahl einer vorhandenen Begründung Die Begründung wird mit der elektronischen Datenübermittlung versendet Zeitenzuschläge Es können Zuschläge für Leistungen erhoben werden: Nachtzeit: zwischen 20:00 und 8:00 Uhr Samstags ab 12:00 Uhr Sonntags und Feiertage von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr So machen Sie einen Jahresabschluss in HebRech rückgängig Lösung Erstellen Sie einen Jahresabschluss für das Vorjahr Wählen Sie dazu im Buchungsbereich Drucken > Einnahmenüberschuss..

, gib das p ein jedes Jahr und erstellen Sie einen endgültigen Ausdruck (Jahresabrechnung)

Ergänzen Sie fehlende Buchungen oder korrigieren Sie falsche Buchungen

Führen Sie für das betreffende Jahr erneut einen Jahresabschluss durch

ohne Kategorien

Beim Ausdruck der Einnahmen-Überschuss-Rechnung wird ein Protokoll für das EÜR-System mit Kostengruppen ohne Kategorien ausgedruckt

Das sind separate Kostengruppen, die im EÜR-Formular keine Kategorie haben, für die aber Buchungen vorhanden sind

Sie müssen Ihren eigenen Kostengruppen die richtigen Kategorien selbst zuordnen

(Wählen Sie im Buchungsbereich „Stammdaten“ -> „Kostengruppen“ ) oder fragen Sie Ihren Steuerberater

HebRech nutzt nur einen Teil des Bildschirms / HebRech sieht klein aus

Problem: HebRech wird sehr klein dargestellt und belegt nur einen kleinen Teil des Bildschirms

Hintergrund: HebRech basiert auf den Standardwerten Ihres Windows-Betriebssystems

Gerade bei größeren, hochauflösenden Bildschirmen verwendet Windows eine hohe Bildschirmauflösung für eine schärfere Darstellung

Dabei gilt: Je höher die Auflösung, desto detaillierter die Darstellung der einzelnen Elemente, desto „kleiner“ die Darstellung

Lösung 1: Textdarstellung ändern Damit Text und Inhalt auch bei hoher Bildschirmauflösung lesbar bleiben, bietet Windows die Möglichkeit, Texte zu vergrößern

Um die Textanzeige zu ändern, gehen Sie bitte wie folgt vor: Windows 10 Rechtsklick mit der Maus auf eine freie Stelle auf dem Desktop -> „Anzeigeeinstellungen“

Im nun geöffneten Fenster gibt es einen Eintrag „Größe von Text, Apps und anderen Elementen ändern“

Hier können Sie mit dem Schieberegler unten die gewünschte Vergrößerungsstufe auswählen

Windows 8 Rechtsklick mit der Maus auf eine freie Stelle auf dem Desktop -> „Bildschirmauflösung“

Wählen Sie im sich nun öffnenden Fenster den blauen Link „Text und andere Elemente vergrößern/verkleinern“

Hier können Sie die gewünschte Vergrößerungsstufe auswählen

Bitte beachten Sie auch die Hinweise im FAQ-Artikel Schrift zu groß, Ausdruck passt nicht mehr auf eine DIN-A4-Seite

Lösung 2: Bildschirmauflösung ändern Es gibt eine Option zum Reduzieren der gesamten Bildschirmauflösung

Dadurch verändert sich die gesamte Darstellung Ihres Computers und lässt die Elemente insgesamt größer erscheinen

Gehen Sie wie folgt vor: Windows 8 Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle auf dem Desktop -> „Bildschirmauflösung“

Hier können Sie die Auflösung auf den gewünschten Wert einstellen

Eine Alternative: Die Windows-Bildschirmlupe in Windows 10/8 Die Bildschirmlupe in Windows ermöglicht es Ihnen, die Anzeige des aktiven Bildschirmbereichs zu vergrößern, ohne die Einstellungen selbst zu ändern

Die Lupe starten Sie mit der Tastenkombination „Windows-Taste“ und „+“ Anschließend können Sie die Größe mit „Windows“ und „+“ steuern – weiter vergrößern „Windows“ und „-“ – wieder verkleinern Hinweis: Über den Bildschirm Lupe erfordert zunächst etwas Einarbeitungszeit, aber Sie werden diese Funktion schnell zu schätzen lernen

Logbuch?

Frage: Finden Sie im Rechnungsbereich unter Statistik > Erfasste Posten > Kilometer ein Fahrtenbuch? Antwort: Nein, denn: Dies sind nur die in den Positionslisten der Rechnungen eingetragenen km und ergeben somit kein vollständiges Fahrtenbuch

Zahlreiche Dienstreisen werden in HebRech nicht erfasst, wie z

B

Fahrten zur Apotheke, zu Kursen, zu Weiterbildungen etc

Das Finanzamt akzeptiert in der Regel kein PC-basiertes, ausgedrucktes „Fahrtenbuch“

Ein Fahrtenbuch muss weitere Informationen enthalten (z

B

Kilometerstand zu Beginn und am Ende der Fahrt) und unverwischbar sein

Es darf nicht nachträglich manipulierbar sein

Damit kommen einfache PC-Lösungen nicht in Frage

Die Regelungen zur Erfassung der Fahrten für die Steuererklärung haben nichts mit den Voraussetzungen für die Abrechnung der Fahrtkostenpauschale mit den Krankenkassen zu tun

Finanzbeamte kennen die Regelungen des Vergütungsvertrages nicht, daher werden sie kaum auf Listen zurückgreifen, die als Grundlage für die Abrechnung dienen

Weitere Informationen finden Sie in den FAQ unter Logbuch: Mindestanforderungen Und z.B

in Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Fahrtenbuch

HebRech auf mehreren Rechnern mit denselben Daten?

Beispiel: Eine Hebamme möchte sowohl in der Praxis als auch zu Hause mit HebRech arbeiten

Einfache, aber möglicherweise fehleranfällige Lösung Mittels Datensicherung und -wiederherstellung müssen die Daten abwechselnd von einem Rechner auf den anderen übertragen werden

Gehen Sie immer wie im folgenden Beispiel vor: 1

Datensicherung auf dem PC zu Hause (aktuelle Daten) 2

Wiederherstellung auf dem Praxis-PC (erst dann Daten bearbeiten) 3

Datensicherung auf dem Praxis-PC (geänderte Daten) 4

Wiederherstellung an am PC zu Hause (die Datenbank ist jetzt wieder aktuell) Achtung! Das Risiko eines Datenverlustes durch versehentliches Wiederherstellen einer nicht aktuellen Datensicherung ist sehr hoch! Der Datenaustausch kann beispielsweise durch Speichern auf einen USB-Stick oder noch komfortabler per Online-Datensicherung erfolgen

Tipp: (Die Datensicherungen sind jeweils mit Datum und Uhrzeit gekennzeichnet

Vor dem Wiederherstellen kann der aktuelle Datenbestand zB anhand des letzten Service- und/oder Rechnungsdatums ermittelt werden.) Weitere Lösungen Alternative 1: Mobiles Gerät Verwenden Sie ein Notebook statt des zwei Computer

Alternative 2: Installation auf USB Sie können das komplette HebRech-Programm auf einem (verschlüsselten) USB-Stick oder auf einem externen USB-Laufwerk installieren und überall hin mitnehmen

Vorteil: – Einfach an jedem Windows-Rechner anschließen und verwenden

Nachteil: – USB-Sticks sind in der Regel nicht für den Dauerbetrieb geeignet (nur für eine begrenzte Anzahl von Zugriffen spezifiziert) – Bei längerem Gebrauch ist daher ein Datenverlust möglich

– Auch die Geschwindigkeit ist nur mit teuren, hochwertigen USB-Sticks hoch genug

Umso wichtiger sind regelmäßige Datensicherungen auf einem separaten Medium (z

B

automatische Online-Sicherung)

– USB-Festplatten oder SSDs sind größer und klobiger als USB-Sticks

Alternative 3: Fernzugriff Der Fernzugriff auf HebRech kann zB über die Software „Teamviewer“ realisiert werden

Der Computer lässt sich fernsteuern, als säßen Sie direkt daran

Software wie TeamViewer ermöglicht den sicheren Zugriff auf alle Programme, natürlich auch auf HebRech

TeamViewer kann so konfiguriert werden, dass es einen permanenten (unbeaufsichtigten) Zugriff erlaubt

Im Bereich Dokumente auf der Teamviewer-Startseite finden Sie die Anleitung zur Konfiguration des „unbeaufsichtigten Zugriffs“ für Teamviewer

Natürlich gibt es auch andere Anbieter von Fernwartungslösungen.

Neuer Rechner / PC / Computer – Daten übertragen

Detaillierte Informationen finden Sie auf der HebRech-Homepage unter Neuer PC

Der PC wurde neu eingerichtet, die Datensicherung wurde versehentlich entpackt und ist nicht mehr vorhanden

Die folgende Vorgehensweise ist nicht der Standard und sollte nur im beschriebenen Fall angewendet werden! Die extrahierte Datensicherung enthält die Dateien aus dem Unterverzeichnis \data

Der Inhalt der entpackten Datensicherung muss in das entsprechende Verzeichnis kopiert werden, das bei einer regulären Installation C:\Hebruchw\Daten heißt

Die Benutzerdaten inkl

Lizenzcode müssen nach dem Start von HebRech eingegeben werden

Es muss eine Reorganisation durchgeführt werden (über Extras > Reorganisation durchführen)

Geben Sie HebRech ein Passwort

Passwörter Aufruf der Passwortverwaltung: Wählen Sie den Menütitel Extras > Umgebung (Setup)..

> Passwort..

– Passwort zum Programmstart: Damit wird verhindert, dass Unbefugte HebRech aufrufen können

– Passwort für Auswertungen (Statistiken und Buchungslisten): Sinnvoll, wenn zB Rechnungen von Dritten erstellt werden, diese aber die Auswertungen nicht sehen sollen

Hinweis: Diese Passwörter schützen nur vor dem Start von HebRech

Sie schützen nicht davor, dass PC-Spezialisten Ihre Daten einsehen, ohne HebRech zu starten

Auch die HebRech-Daten werden nicht verschlüsselt, sondern liegen im Klartext auf Ihrer Festplatte

Weitere Informationen zur Datensicherheit finden Sie hier: Vertraulichkeit bei der Computerwartung Löschen Sie HebRech von der Festplatte

Datensicherung (Backup)

A) Lokale Datensicherung Daten können auf jedem beschreibbaren Medium gesichert werden, das unter Windows einen Laufwerksbuchstaben mit Schreibrechten hat (UNC-Pfade werden nicht unterstützt)

Beispiele für Sicherungsziele Richtig: „E:\“ Richtig: „M:\Datensicherung\HebRech\“ Falsch: „\\Server\Freigabename\Datensicherung\herupt\“ Hinweis: Um eine Datensicherung in einem Netzwerk zu speichern Speichergerät (NAS oder ähnliches) muss die Freigabe mit einem Laufwerksbuchstaben gemountet werden

B) Online-Datensicherung Bei dieser Sicherungsmethode werden Ihre Daten sicher mit Ihrem persönlichen Passwort verschlüsselt und über eine gesicherte Verbindung auf den Online-Server von HebRech übertragen

Eine ausführliche Anleitung finden Sie auch auf der Homepage von HebRech unter Datensicherung

Nutzen Sie HebRech gemeinsam im Netzwerk

HebRech kann abwechselnd von verschiedenen Rechnern im Netzwerk genutzt werden, aber nicht gleichzeitig! 1

Server (Datenspeicherung) Die HebRech-Daten sollten zentral auf einem Rechner, vorzugsweise auf einem Server, gespeichert werden

Hier sollten Sie eine Dateifreigabe erstellen und diese für die Netzwerkclients (Computer im Netzwerk) freigeben

Wenn Sie bereits ein zentrales Serverlaufwerk haben, können Sie auch einfach einen Unterordner erstellen, z

“HebRech”, auf Ihrem Laufwerk

2

Netzwerk-Clients (Rechner im Netzwerk) – Hängen Sie auf den Netzwerk-Clients die Freigabe als Netzlaufwerk mit eindeutigem Laufwerksbuchstaben ein, z

“H:” – Beachten Sie, dass alle Verzeichnisse mit einem Laufwerksbuchstaben beginnen müssen (UNC-Pfade sind nicht möglich, auch nicht als Ziel für die Datensicherung!)

– Natürlich müssen Sie volle Zugriffsrechte (Lesen/Schreiben/Löschen/Ändern) auf das entfernte Laufwerk/Verzeichnis haben

-Das HebRech-Programm wird auf jedem Netzwerk-Client installiert

Laden Sie sich dazu die aktuelle Version unter www.hebruch.de/download herunter

Wählen Sie während der Installation im Fenster „Installationsart“ die „Benutzerdefinierte Installation“ aus

Geben Sie als Installationspfad Ihren Serverpfad ein, z

“H:\HebRech\HebRechw\”

Fahren Sie mit der Installation fort

– Führen Sie diese Installation auf allen Netzwerk-Clients durch (Dies ist notwendig, damit die Registrierungsschlüssel usw

auf allen Netzwerk-Clients erstellt werden)

Hinweis Um Ihre vorhandenen Daten in das neu installierte HebRech zu bekommen, können Sie HebRech von jedem Rechner im Netzwerk starten und zB Ihre letzte Datensicherung wiederherstellen

Zusätzliche Hinweise – Ein schnelles Netzwerk ist für diese Installationsmethode von Vorteil, daher sollten Sie über kabelgebundenes Gigabit-Ethernet und einen ausreichend schnellen Server verfügen, um reibungslos über das Netzwerk arbeiten zu können

(WLAN-Verbindungen sind erfahrungsgemäß meist zu langsam oder störanfällig! Auch der Zugriff auf „Billig-Consumer-NAS“-Geräte bietet meist nicht die nötige Geschwindigkeit.)

– Da sich das gesamte HebRech im Netzwerk befindet, können die HebRech-Updates über jeden “Netzwerk-Client” durchgeführt werden

– Um später weitere Clients hinzuzufügen, installieren Sie die aktuelle HebRech-Version wie oben beschrieben

Netzlaufwerke von Windows 8/10 Die Benutzerkontensteuerung in Windows kann Probleme bei der Verwendung von Netzlaufwerken verursachen, z

bei der Installation von HebRech über das Netzwerk oder bei der Installation auf einem Netzlaufwerk

Die Nutzung von Netzlaufwerken mit Administratorrechten muss zunächst auf den Clients aktiviert werden: Enable Linked Connections (Artikel in Englisch) Enable Linked Connections (Artikel in Deutsch) Troubleshooting LOMAIN – HebRech im Netzwerk: Beim Start von HebRech, das im Netzwerk installiert ist , erscheint der Fehler „LOMAIN“

Eine Sicherheitseinstellung in Windows darf hier nicht gesetzt werden

Öffnen Sie die „Internetoptionen“ in der Systemsteuerung

Wählen Sie in der Einstellung „Sicherheit“ für „Lokales Intranet“ die Schaltfläche „Sites“

Geben Sie den Namen und sicherheitshalber die IP-Adresse Ihres „Fileservers“ ein

Nachricht: Leistung aus eigenem Katalog, kein Tarifcode

„Die Rechnung für … enthält mindestens eine Leistung aus Ihrem eigenen Katalog und kann ohne Tarifcode nicht versendet werden

Tarifcode mit der Krankenkasse vereinbaren.“ Diese Meldung tritt auf, wenn Sie Ihren eigenen Dienst abrechnen möchten, aber kein Tarifindikator dafür vorhanden ist

Der Tarifcode für Ihre eigenen Dienstleistungen wird von der Kasse vergeben

Der Tarifcode wird über “Stammdaten” -> “Eigener Karalog…” eingetragen

Weitere Informationen finden Sie unter Rechnung enthält einen ungültigen Preistyp

Datum und Uhrzeit sind nicht korrekt

Datum und Uhrzeit am Computer einstellen: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Uhrzeit im „Windows-Benachrichtigungsbereich“ (untere rechte Ecke des Bildschirms)

„Datum/Uhrzeit ändern“ auswählen

Eigene Adresse

Wo kann die eigene Adresse auf Hebräisch geändert werden? Sie können die Änderung aus jedem Teil des Programms unter Extras > Benutzerdaten > Kontaktdaten vornehmen

Mit einem Mausklick auf den Button “Kontaktdaten jetzt übertragen” informieren Sie direkt das HebRech-ServiceCenter.

Pharmazentralnummer PZN

Die PZN ist ein bundesweiter Identifikationsschlüssel für Arzneimittel und andere Apothekenprodukte

Es ist eine achtstellige Nummer (7 Ziffern + Prüfziffer), die Sie auf der Verpackung jedes Präparats finden

Die PZN muss bei der Erfassung Ihrer Spesen/Medikamente angegeben werden

Sie ist für die elektronische Rechnungsstellung zwingend erforderlich

Die PZN wird auf der Rechnung ausgedruckt und mit der elektronischen Rechnung übermittelt

Bis 2012 waren PZN siebenstellig

Am 1

Januar 2013 wurden sie auf 8 Stellen erweitert

Die bisherigen 7-stelligen PZNs werden beibehalten und durch Anhängen einer führenden Null auf 8 Stellen erweitert

Geben Sie eine alternative Adresse für Hausbesuche ein

Wohnt die zu besuchende Frau nicht zu Hause, sondern vorübergehend woanders, können Sie diese neue Adresse für die Abrechnung des Fahrtkostenzuschusses angeben

Klicken Sie dazu bei der Eingabe der Leistung im Fenster „Leistungspositionen“ auf die Schaltfläche „Ändern“ und dann auf „Routeninformationen“

– Hier können Sie die Entfernung entweder mit der Funktion „km über das Internet“ über Google Maps berechnen

– Oder Sie wählen eine alternative – manuell eingegebene – Zieladresse aus und lassen sich diese Entfernung ebenfalls mit der Funktion „km über das Internet“ berechnen

Demoversion: keine Serviceberechtigung

Beim Versuch, aus der Demoversion eine elektronische Rechnung über das HebRech ServiceCenter zu versenden, erscheint folgende Meldung: “Rechnungen können nicht übertragen werden! Sie haben keine Serviceberechtigung

Bitte wenden Sie sich an die HebRech-Hotline.” Bitte gehen Sie wie folgt vor: Wählen Sie in der Menüleiste Extras > Antrag zur kostenlosen Registrierung drucken..

Senden Sie uns das ausgefüllte Formular zu

Wir schalten Sie dann für den Online-Versand frei

Geben Sie eine achtstellige Rechnungsnummer ein

Wenn eine Rechnungsnummer nach dem Schema 2021xxx eingegeben wird und die drei Ziffern für die Rechnungsnummer nicht ausreichen: Bei der Voreinstellung der ‘Nummer der letzten Rechnung’ steht vor der Nummer ein Leerzeichen

Dieses Leerzeichen kann entfernt werden, so dass insgesamt 8 Ziffern möglich sind

Die Voreinstellung finden Sie unter Extras > Optionen > Rechnungen

IK-Filialkrankenhaus später eintragen/ändern

Wo kann ich die ID des angeschlossenen Krankenhauses nachträglich eingeben oder ändern? Wählen Sie auf der Registerkarte Abrechnung die Option Ändern > Zusätzliche Informationen aus

Geben Sie im Fenster “Zusatzinformationen (Seite 2)” die IK des angeschlossenen Krankenhauses ein

Siehe auch IK an mehreren angeschlossenen Krankenhäusern

Kilometerberechnung über Google Maps

Problem: Beim Erstellen einer neuen Rechnung soll im Fenster „Entfernung/Route“ automatisch die Entfernung zur betreuten Person ermittelt werden

Wenn Sie auf “Berechnen!” Aber die Meldung kommt zurück: „Entfernung konnte nicht ermittelt werden“

Erläuterung: Dies geschieht, wenn entweder die Adresse in Google Maps nicht bekannt ist oder die Adresse nicht eindeutig ist

Dies kann Ihre eigene Adresse oder die der Person sein, die Sie betreuen

Lösung a) Zeigen Sie die Route im Browser an

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Berechnete Route anzeigen“

Google Maps wird geöffnet

Wenn die Adresse nicht eindeutig ist, zeigt Google mehrere Routen an

Wählen Sie die richtige Adresse/Route aus, notieren Sie sich die angezeigten Kilometer und geben Sie diese in HebRech im Fenster „Entfernung/Route“ unter „Entfernung“ ein

Wenn die Adresse nicht bekannt ist, kann Google Maps die Entfernung nicht berechnen

Oder Sie können alternative Schreibweisen für die gewünschte Adresse ausprobieren

Manchmal hilft auch eine benachbarte Hausnummer, wenn die betreffende Hausnummer auf Google Maps nicht bekannt ist

Lösung b) Fehlende Adresse an Google melden

Falls Ihre Adresse/Straße etc

noch nicht in Google Maps vorhanden ist, können Sie diese selbst hinzufügen

Wie das geht, erfahren Sie hier: Adresse zu Google Maps hinzufügen

Passwort für Online-Backup ändern/zurücksetzen/vergessen

Bei der Online-Datensicherung werden Ihre Daten mit Ihrem persönlichen Passwort verschlüsselt, das Sie bei der ersten Sicherung selbst vergeben

Das Wiederherstellen einer Online-Datensicherung ist nur mit Ihrem persönlichen Passwort möglich

Ist das Passwort nicht mehr bekannt, ist eine Wiederherstellung nicht möglich

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, können wir es zurücksetzen

Alle gespeicherten Online-Datensicherungen werden ebenfalls gelöscht! Zum Zurücksetzen Ihres Passwortes ist ein schriftlicher und unterschriebener Auftrag mit folgendem Inhalt erforderlich: „Hiermit beantrage ich die Zurücksetzung meines Passwortes für die HebRech Online-Datensicherung

Mir ist bekannt, dass mit dem Zurücksetzen des Passwortes auch alle bisherigen Online-Sicherungen gelöscht werden

Datum , Unterschrift “

Kilometerberechnungsfehler: “http error 302: document has been moved”

Problem: Beim Erstellen einer neuen Rechnung soll im Fenster „Entfernung/Route“ automatisch die Entfernung zur betreuten Person ermittelt werden

Wenn Sie auf “Berechnen!” aber es kommt die Antwort: „http error 302: document has been moved“ Erläuterung: Diese Meldung ist eine direkte Antwort von Google, auf die wir keinen Einfluss haben

Statt der gewünschten Kilometer wird diese Meldung also direkt an HebRech weitergegeben

Dies ist in der Regel ein vorübergehender und regionaler Effekt, wenn einer der zahlreichen Google-Server nicht erreichbar ist

Auch einzelne Themen können eine Rolle spielen, etwa Firewall-Einstellungen oder Virenscanner

Lösung: Da es sich in den meisten Fällen um eine temporäre Meldung handelt, sollte diese nach einigen Tagen nicht mehr erscheinen

Alternativ klicken Sie auf die Schaltfläche „Route anzeigen“

Google Maps öffnet sich mit der entsprechenden Route

Merken Sie sich die angezeigten Kilometer und geben Sie diese in HebRech im Fenster „Entfernung/Route“ unter „Entfernung“ ein

Regionale Einstellungen in Windows

Problem Im Programmfenster von HebRech oder auf Ausdrucken (Rechnungen/Statistiken etc.) werden Umlaute und/oder Zahlen falsch dargestellt

(Zum Beispiel können Dezimalstellen ausgeblendet werden.) Mögliche Ursache Ländereinstellungen in Windows sind möglicherweise falsch

Lösung – HebRech beenden – Windows Systemsteuerung öffnen Hier steuern Sie die Windows “Regions- und Spracheinstellungen”, bei der Tastaturbelegung sollte überall “Deutsch” als Standard eingestellt sein

Überprüfen Sie die Einstellungen für Sprache und Zahlen- und Datumsformate

Achten Sie auch auf die Einstellung „Sprache für Unicode-inkompatible Programme“, auch hier sollte „Deutsch“ ausgewählt sein

Eventuell müssen Sie danach Ihren PC neu starten

Namensänderung der Frau während der Betreuung

Ändert sich der Name einer Frau während der Betreuung (z

B

durch Heirat), können Sie trotzdem alle Leistungen auf eine Rechnung schreiben

Es reicht aus, wenn Sie den Namen zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung verwenden (ein Zusatz mit „geboren“ ist nicht erforderlich)

Schließlich geht es um ein und dieselbe Person mit einer Mitgliedsnummer

Für elektronische Rechnungen Für die elektronische Rechnung wird ein bundesweites Verzeichnis (Kostenträgerdatei) bereitgestellt, in dem die zuständigen Abrechnungsstellen hinterlegt sind

Die aktuelle HebRech-Version kennt immer die korrekten Adressen von Kassen und Abrechnungsstellen

Sollte eine in Hebräisch angezeigte Adresse falsch sein, haben wir darauf keinen Einfluss

Die Krankenkassen müssen zunächst die Adressen in der Kostenträgerdatei ändern

Die aktualisierte Zahlerdatei wird dann mit einer neuen HebRech-Version ausgeliefert

Besonderheit CompetenceCenter AOK Baden-Württemberg Für die Hebammenabrechnung ist das CompetenceCenter (Bezirksamt) des Versicherten zuständig, in dessen Bezirk die Hebamme ihren Wohn- oder Arbeitsort hat

Weitere Informationen finden Sie hier: Kompetenzzentrum der AOK Baden-Württemberg Für Papierrechnungen Papierrechnungen spielen nur bei Privatrechnungen eine Rolle

Alle Kassen akzeptieren jetzt elektronische Rechnungen

Es gibt keine einheitlichen Verzeichnisse über die Beauftragung von Abrechnungsstellen für Papierrechnungen

Bei Änderungen oder Fehlleitungen werden die Leistungserbringer von den Krankenkassen benachrichtigt

Diese Änderungen sollte der Anwender in HebRech in der Liste der Kostenträger für Papierrechnungen aktualisieren: Stammdaten > Kostenträger > Kassen (Papierrechnung), hier über „Ändern“ die „Buchungsstelle“ anpassen

Telefonnummern der Abrechnungsstellen

In HebRech finden Sie die Telefonnummern der meisten Abrechnungsstellen der Kassen

Gehen Sie dazu auf der Registerkarte „Rechnung“ in das Feld „Zusätzliche Informationen“ und dann zu „Kasse“

Wie verbuche ich Überweisungen zwischen Bankkonten?

Eine einfache Einkommensüberschussberechnung ist in HebRech enthalten

Es werden nur Einnahmen und Ausgaben berücksichtigt

Da Umbuchungen und Gegenbuchungen weder Einnahmen noch Ausgaben sind, werden sie in HebRech nicht berücksichtigt

Belegnummernbuchungen werden nicht automatisch zugeordnet

Problem: Beim Erfassen einer Buchung wird die Belegnummer nicht automatisch vergeben

HebRech vergibt automatisch Buchungsnummern für: – Ausgaben (Kostengruppen 200 bis 799) und – Einnahmen (Kostengruppen 800 bis 999) Kostengruppen von 1 bis 199 sind weder Einnahmen noch Ausgaben

HebRech vergibt für eine solche Buchung nicht automatisch eine Belegnummer

Sie müssen die Quittungsnummer selbst eingeben

Die Kostengruppen 1 bis 199 können für Buchungen wie Privatanteile, Privatbuchungen, Forderungen etc

verwendet werden

Den Buchungszähler für Einnahmen und Ausgaben finden Sie unter Extras > Optionen > Buchungen

Verbuchung einer Privatentnahme

Eine Privatentnahme ist für die Buchführung in Hebräisch nicht relevant

Er muss den Kostengruppen 1 bis 199 zugeordnet werden und ist daher für Ihre Gewinnermittlung irrelevant

Für die Einnahmen-Überschuss-Berechnung werden nur reine Einnahmen (z

B

Betriebseinnahmen) und Ausgaben (z

B

Büromaterial, Miete, Reisekosten etc.) berücksichtigt, jedoch keine privaten Buchungen oder Forderungen

Verbuchung nachträglich gekürzter Rechnungen

Nachbuchen von Kürzungen: Am besten suchen Sie die entsprechende Rechnung und wählen auf der Karteikarte „eingetragen“

Menge’

Dort fügst du über „Neu“ den gekürzten Betrag mit Minuszeichen hinzu und wählst beim Verlassen des Fensters „Betrag OK“

Zu Beginn der Selbständigkeit können Sie Gegenstände übernehmen, die zuvor privat als Anlagevermögen genutzt wurden (z

B

den Computer oder den Schreibtisch)

Dies wird als Anzahlung bezeichnet

Maßgeblich ist der Zeitwert zum Zeitpunkt der Einbringung

Der beizulegende Zeitwert kann beispielsweise anhand einer persönlichen Quittung nachvollziehbar ermittelt werden

Öffnen Sie im Buchungsteil In HebRech den Menütitel Buchung > Abschreibung

Im Fenster „Laufende Abschreibung anzeigen“ können Sie die Posten entsprechend nachbuchen

Da dieses Thema recht kompliziert werden kann, empfiehlt es sich, einen Steuerberater hinzuzuziehen

Telefonkosten privat/geschäftlich teilen

Wenn Sie Ihren Telefonanschluss sowohl privat als auch geschäftlich nutzen, können Sie den geschäftlichen Teil als Aufwand geltend machen

Für die Berechnung des Geschäftsanteils des Telefons gibt es keine einheitlichen Vorgaben der Finanzbehörden

Besprechen Sie Ihren konkreten Fall am besten mit Ihrem Steuerberater

Zwei gängige Varianten wären möglich: Variante 1 – Buchen Sie die kompletten Telefonkosten als Spesen

Nehmen Sie die Spesen als Standardbuchung in die Finanzbuchhaltung auf

– Schätzen Sie am Jahresende einen realistischen Privatanteil ein und verbuchen Sie den Privatanteil der Telefonkosten als Einnahmen

Erstellen Sie dazu einen eigenen Beleg zur Berechnung des Privatanteils

Variante 2 – Buchen Sie den geschätzten geschäftlichen Anteil Ihrer Telefonkosten als Aufwand

– Buchen Sie den privaten Anteil der Telefonkosten als nicht abzugsfähigen Anteil in der Kostengruppe 140; sie wird in der Überschussrechnung nicht berücksichtigt

Geschenke

Wie buche ich Geschenke? Geschenke an Kunden oder Geschäftspartner können als Betriebsausgaben geltend gemacht werden

Die Freigrenze (nicht der Freibetrag) beträgt 35 Euro pro Empfänger und Jahr

Das bedeutet: Sind die Ausgaben für Geschenke an eine Person höher, können überhaupt keine Betriebsausgaben abgezogen werden

Es muss ersichtlich sein, an wen das Geschenk ging (Namen des Beschenkten auf den Beleg schreiben, z

B

den Floristenbeleg)

Bei kleinen Geschenken von geringem Wert (Streuwerbung, z

B

Kugelschreiber oder Luftballons) ist die Nennung der Namen der Beschenkten nicht erforderlich

Geschenke bis EUR 35/Person/Jahr können in der HebRech-Kostengruppe 520 Geschenke (selbstbehalt) gebucht werden

Geschenke über 35,00 Euro/Person/Jahr werden in der HebRech-Kostengruppe 150 Geschenke gebucht (nicht abzugsfähig).

Betriebsausgaben einfach kategorisieren mit ungewöhnlichem Trick ✔️ Steuerberater erklärt New

Video ansehen

Neues Update zum Thema eür krankenversicherung betriebsausgabe

eür krankenversicherung betriebsausgabe Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  Betriebsausgaben einfach kategorisieren mit ungewöhnlichem Trick ✔️ Steuerberater erklärt
Betriebsausgaben einfach kategorisieren mit ungewöhnlichem Trick ✔️ Steuerberater erklärt Update

Weitere Informationen zum Thema anzeigen eür krankenversicherung betriebsausgabe

Updating

Dies ist eine Suche zum Thema eür krankenversicherung betriebsausgabe

Updating

Ende des Themas eür krankenversicherung betriebsausgabe

Articles compiled by Msi-thailand.com. See more articles in category: Blog

Leave a Comment