Best Choice firmenübernahme kunden informieren Update

You are viewing this post: Best Choice firmenübernahme kunden informieren Update

Siehe Thema firmenübernahme kunden informieren


Table of Contents

Unternehmensnachfolge: So übernehmen Sie einen Betrieb Update

Unternehmensnachfolge: So übernehmen Sie einen Betrieb. Statt neu zu gründen, möchten Sie mit einer Unternehmensnachfolge starten?Wir zeigen Ihnen, woran bei der Betriebsübernahme zu denken ist: von der Suche nach dem passenden Unternehmen über die Prüfung und die Ermittlung des Kaufpreises bis zur Ausarbeitung eines detaillierten Fortführungsplans.

+ hier mehr lesen

Read more

Anstatt ein neues Unternehmen zu gründen, möchten Sie mit einer Unternehmensnachfolge starten? Wir zeigen Ihnen, was bei einer Unternehmensübernahme zu beachten ist: von der Suche nach dem passenden Unternehmen über die Prüfung und Festsetzung des Kaufpreises bis hin zur Ausarbeitung eines detaillierten Fortführungsplans

1

Vorteile und Hürden einer Unternehmensnachfolge Die Die Übernahme eines bestehenden Unternehmens im Rahmen der Unternehmensnachfolge bietet zweifellos einige Vorteile gegenüber der klassischen Unternehmensgründung

Gleichzeitig kann sich der Vorteil aber auch ins Gegenteil verkehren, wie folgende Punkte zeigen: Bei der Firmenübernahme überspringt man die Gründungsphase des Unternehmens komplett..

Nachfolger muss man allerdings einplanen höheres Startkapital für den Unternehmenskauf, um diese Zeit zu sparen

Der Geschäftsbetrieb läuft bereits erfolgreich und Strukturen wie Prozesse sind vorhanden..

Eingefahrene Prozesse können aber auch die Nachfolge erheblich erschweren, wenn sie festgefahren und starr sind

Mitarbeiter, Lieferanten und ein Kundenstamm sind in bestehenden Unternehmen bereits vorhanden … können aber auch einem Führungswechsel kritisch gegenüberstehen und im Zuge der Unternehmensnachfolge ggf

abwandern

Auch Maschinen und Inventar gehören zum Unternehmen..

aber trotz eines guten ersten Eindrucks können sie veraltet sein und müssen dann neu angeschafft werden

In vielen Fällen steht der Seniorchef dem Nachfolger mit Rat und Tat zur Seite..

Streitigkeiten mit dem Veräußerer sind jedoch keine Seltenheit, wenn diese nach der Nachfolge noch in irgendeiner Weise mit dem Unternehmen verbunden sind (z

B

durch Anteile)

Manchmal geht die Übernahme des Unternehmens jedoch schnell und ohne die Hilfe des alten Geschäftsführers..

dann fehlt Ihnen die Zeit, sich an die neue Rolle zu gewöhnen, wenn der Nachfolger übernommen hat

Eine ausführliche Prüfung des Unternehmens und eine gute Organisation der Übergabe sind daher sehr wichtig, damit Sie in Ihrem neuen Unternehmen keine bösen Überraschungen erleben

TIPP Anschlussfinanzierung: Welche Förderdarlehen gibt es? Zu den Finanzierungsmöglichkeiten

2

Beratungsangebote und hilfreiche Anlaufstellen Für eine möglichst erfolgreiche Unternehmensnachfolge gibt es zahlreiche Anlaufstellen und Beratungsangebote

Wir empfehlen Ihnen, vor der Suche nach einem geeigneten Unternehmen eine (oder mehrere) dieser Beratungsmöglichkeiten in Anspruch zu nehmen

Bei der Suche nach einem Berater spielt nicht nur die Qualifikation eine wichtige Rolle, sondern auch die persönliche Sympathie

Denn der Berater begleitet Sie oft durch den gesamten Prozess der Unternehmensnachfolge – Sie verbringen also viel Zeit miteinander

Wählen Sie Ihren Berater also mit Bedacht aus

Auf Unternehmensnachfolge spezialisierte Unternehmensberater sind eine geeignete Anlaufstelle für potenzielle Nachfolger

Möglicherweise haben Sie auch Anspruch auf einen Zuschuss für die von Ihnen in Anspruch genommenen Beratungsdienste

Außerdem kennt der Unternehmensberater vielleicht schon ein Unternehmen, das einen Nachfolger sucht, und kann vermitteln

Die Förderung der Unternehmensnachfolgeberatung wird über das BAFA beantragt

Das Programm zur Förderung des unternehmerischen Know-how übernimmt einen Teil des Beratungshonorars, sofern der Berater für das Programm zugelassen ist

Das sollten Sie gleich zu Beginn mit dem Unternehmensberater klären

Im Rahmen der Förderung können alle wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Aspekte der Unternehmensführung Gegenstand der Beratung sein

Darüber hinaus gibt es zahlreiche regionale Beratungsstellen

Beispielsweise bietet das RKW Hessen eine bezuschusste Nachfolgeberatung an, aus der bis zu 80 % des Beratungshonorars übernommen werden

Angebote der IHK Viele zukünftige Nachfolger wenden sich an die IHK als erste Anlaufstelle

Die IHK bietet viele Möglichkeiten der Beratung für angehende Nachfolger

Denn die Industrie- und Handelskammern sehen die Betreuung von Nachfolgern und Unternehmen als ganzheitliche Aufgabe, bei der alle relevanten Leistungen aus einer Hand kommen

Zudem ist die Beratung bei der IHK in vielen Fällen kostenlos

Beratungstag zur Unternehmensnachfolge bei der Industrie- und Handelskammer

IHK-Nachfolgeberatung Welche Beratungsangebote Ihre IHK anbietet, erfahren Sie auf der Website (unter dem Reiter „Nachfolge“ o.ä.)

Alternativ schauen Sie einfach bei Ihrer Industrie- und Handelskammer vorbei und informieren sich vor Ort über mögliche Beratungsprogramme

Veranstaltungen zum Thema Nachfolge Bundesweit gibt es zahlreiche Veranstaltungen und Messen für Nachfolger und Übergeber, auf denen Sie sich Tipps und Tricks zur Unternehmensnachfolge aus erster Hand holen und erste Kontakte knüpfen können

Veranstaltungen für Übertragende und Nachfolger: z.B

B

gründen, fördern, wachsen, Nachfolger ist weiblich, IHK-Nachfolgerclub (regional), etc

Coaching und Seminare für Nachfolger Weitere Kontakte Deutsches Institut für Unternehmensnachfolge (DIfU)

Rechtsanwälte und Steuerberater (insbesondere bei größeren Übernahmen) Darüber hinaus regionale Beratungsstellen nach Bundesländern, z

B.: hessische Leitstelle für Unternehmensnachfolge

Wirtschaft.NRW Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge bei RLP

Unternehmensnachfolge im sächsischen Mittelstand

TIPP Die Nachfolge ist komplex

Deshalb haben wir für Sie eine Checkliste für Nachfolger erstellt

Zur Checkliste

3

Übersicht Nachfolgeformen Bei der Übergabe eines Unternehmens gibt es verschiedene Formen der Nachfolge

Am häufigsten sind Nachfolgeregelungen innerhalb der Familie (Generationenwechsel)

die Übertragung der Gesellschaft an einen externen Drittverwalter

interne Nachfolge durch einen Mitarbeiter

In den folgenden Videos lernen Sie diese Nachfolgeformen näher kennen und erhalten Einblicke in erfolgreiche Unternehmensnachfolgen.

4

Wie finde ich ein passendes Unternehmen? Am Anfang der Unternehmensnachfolge steht die zentrale Frage, wie man das richtige Unternehmen findet

Vorüberlegungen: Welche Unternehmen sind geeignet? Bevor Sie sich nach möglichen Unternehmen umsehen, sollten Sie sich einige Fragen stellen: In welcher Branche möchte ich arbeiten? Habe ich bereits Vorkenntnisse in einer bestimmten Branche? Bin ich bereit für einen Umzug oder suche ich ein Unternehmen, das ausschließlich an meinem derzeitigen Standort ansässig ist? Welcher Unternehmensgröße traue ich mich zu? Bin ich qualifiziert genug, um ein größeres Unternehmen zu führen? Habe ich Erfahrung in der Führung von Menschen? Welchen Kaufpreis kann ich bezahlen? Faktoren wie Qualifikation, Erfahrung, verfügbares Kapital und Branchenkenntnisse gehen Hand in Hand mit persönlichen Aspekten wie Flexibilität oder Vertrauen in das eigene Know-how

Setzen Sie zu Beginn Ihrer Suche „Filter“, die Ihnen die Auswahl eines passenden Unternehmens erleichtern

Sie beginnen nicht mit der Wohnungssuche, ohne ein paar grundlegende Parameter (Größe, Zimmer, Anschluss etc.) zu definieren

Nutzen Sie dieses Mindset, um sich darüber im Klaren zu sein, welches Unternehmen zu Ihnen passen könnte und für welches Unternehmen Sie geeignet sind

Der Fokus Ihrer Suche sollte auf jeden Fall der Fit zwischen Ihnen und dem Unternehmen und umgekehrt sein

Online-Suche auf Unternehmensbörsen Es gibt zahlreiche Online-Unternehmensbörsen, die als Vermittler zwischen Nachfolgern und Übergebern fungieren

Mit diesen können Sie entweder Ihre eigene Anzeige schalten oder in den bestehenden (meist anonymen) Nachfolgegesuchen stöbern

Wenn Sie ein interessantes Unternehmen gefunden haben, können Sie direkt Kontakt aufnehmen

Die beliebtesten Börsen für Unternehmensnachfolge sind: nexxt-change, DUB (Deutsche Firmenbörse), KERN Nachfolgespezialisten, biz-trade, Stabwechsel, biz4sale

Während nexxt-change vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, der KfW und den IHKs betrieben wird , die anderen Unternehmensbörsen zu Anwaltskanzleien oder spezialisierten Unternehmensberatungsstellen

TIPP Wir haben die wichtigsten Börsen für Unternehmensnachfolge und Unternehmenskauf verglichen

Nachfolgebörsen im Vergleich

Firmensuche auch offline möglich Darüber hinaus gibt es zahlreiche Events, Messen und Events für Firmennachfolger und -übergeber

Auf diesen Messen besteht immer die Möglichkeit, sich außerhalb des Programms zu vernetzen

Da es dort Senior-Geschäftsführer gibt, die den Staffelstab weitergeben wollen, können Sie dort vielleicht schon Kontakte zu interessanten Unternehmen knüpfen

Anzeigen sind eine weitere Möglichkeit fernab des Internets nach einem geeigneten Nachfolgeunternehmen zu suchen

Unternehmen, die verzweifelt nach jemandem suchen, der den Betrieb fortführt, schalten häufig Anzeigen in Zeitungen oder Fachzeitschriften.

5

Due Diligence und Fortführungsplan Sobald das passende Unternehmen gefunden und Kontakt aufgenommen wurde, sind die nächsten Schritte auf dem Weg zur Unternehmensnachfolge: #1 Erste Vorgespräche Treffen Sie sich (gemeinsam mit Ihrem Berater) mit dem Eigentümer der Unternehmen, um darüber zu sprechen und das Unternehmen besser kennenzulernen

Lassen Sie sich nach Möglichkeit durch das Unternehmen führen und prüfen Sie die Präsentation des Seniors kritisch

Die Situation des Unternehmens wird oft zu optimistisch dargestellt – dies geschieht meist ganz unbewusst, da der Inhaber natürlich von sich und seinem Unternehmen überzeugt ist

Vergleichen Sie unbedingt, ob die Unternehmensphilosophie zu Ihren Werten passt

Stimmt die Chemie bei den bestehenden Mitarbeitern? Haben Sie das Gefühl, dass das Unternehmen “richtig” ist? Passt das Unternehmen zu Ihnen und umgekehrt? Dann können Sie den nächsten Schritt steuern

#2 Letter of Intent Bevor die detaillierte Prüfung (Due Diligence) beginnt, wird in der Regel ein sogenannter Letter of Intent, eine Absichtserklärung, unterzeichnet

Diese ist zwar nicht rechtsverbindlich, Sie können damit aber Ihr ernsthaftes Interesse an der Nachfolge bekunden

Das MOU legt unter anderem Folgendes fest: Prüfungsrechte

Due-Diligence-Zeitplan

Verpflichtung zur Verschwiegenheit (damit das sensible Thema der Übernahme nicht nach außen dringt und beispielsweise Mitarbeiter oder die Presse alarmiert werden)

Exklusivitätsvereinbarung

Strafen

Evtl

Nachweis der Finanzierung des Kaufpreises #3 Due Diligence: Untersuchen Sie das Unternehmen genau Unter Due Diligence versteht man eine eingehende Prüfung des Unternehmens

Bevor Sie weitere Schritte in der Unternehmensnachfolge einleiten, müssen Sie sich ein umfassendes Bild von der betrieblichen Situation machen können

Die Due Diligence gewährt Einblicke in die Finanzunterlagen (BWA, GuV, Bilanzen) und Informationen über den Kundenstamm, die Mitarbeiter und die Produkte

So lassen sich Substanz und Zukunftsaussichten des Unternehmens besser einschätzen

Ebenso wichtig ist es herauszufinden, warum der Senior CEO sein Geschäft aufgeben möchte

Sind das nur altersbedingte Gründe oder stimmt etwas nicht? In jedem Fall sollten Sie Ihren Berater für die Prüfung des zu übernehmenden Unternehmens hinzuziehen, der gemeinsam mit dem Berater des Übertragenden die Due Diligence erarbeitet

So vermeiden Sie Entscheidungen auf der Grundlage falsch dargestellter Tatsachen oder Missverständnisse

Es ist sinnvoll, nicht nur mit dem ehemaligen CEO zu sprechen, um die genauen Details des Unternehmens zu erfassen

Er kennt sein Geschäft in- und auswendig, aber es besteht immer die Gefahr, dass er nach all dieser Zeit als Führungskraft „betriebsblind“ geworden ist

Sprechen Sie auch mit Kunden, Mitarbeitern und Branchenexperten des Unternehmens

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Frage der Fortführung: Wie stark hängt der Betrieb vom alten Eigentümer ab? Sind beispielsweise Kundenbeziehungen sehr persönlich, besteht die Gefahr, dass Bestandskunden nach der Übernahme verschwinden

#4 Fortführungsplan: Wie geht es nach der Übernahme weiter? Sie haben alle Daten, die Sie brauchen, und einen tiefen Einblick in das Unternehmen

Nun geht es darum, einen Businessplan für die Unternehmensnachfolge zu schreiben

Dies geschieht in der Regel parallel zur Due Diligence

Der Fortführungsplan inklusive der Prognose der Geschäftsentwicklung ist auch eine wichtige Grundlage für die spätere Kaufpreisfindung

Grundsätzlich finden sich im Fortführungsplan alle Eckpunkte eines „klassischen“ Businessplans wieder

Der Fortführungsplan unterscheidet jedoch strikt zwischen Ist- und Soll-Zustand des Unternehmens – also der aktuellen betrieblichen Situation und der nach Übernahme des Unternehmens

Im Fortsetzungsplan antworten Sie u

folgende Fragen: Was wollen Sie im Zuge der Unternehmensnachfolge verändern, weiterentwickeln oder komplett neu strukturieren?

Soll nach der Übernahme das Erscheinungsbild des Unternehmens so bleiben wie zuvor (traditionell) oder soll es sukzessive oder sofort modernisiert werden? Sie wollen das Unternehmen alleine, mit einem Partner oder temporär mit dem Seniorchef führen? Behalten Sie die bestehenden Mitarbeiter oder wollen Sie diese (teilweise) ersetzen? Möchten Sie die Hierarchiestruktur beibehalten oder anpassen?

Muss die Rechtsform des Unternehmens geändert werden? TIPP Der Businessplan zur Unternehmensnachfolge – was gehört in den Fortführungsplan, welche Klauseln sollten Sie nicht vergessen? So soll der Fortführungsplan aussehen

6

Kaufpreis ermitteln und Kaufvertrag abschließen Nach Abschluss der Due Diligence und Ihrer Fortführungsplanung kann anhand der vorliegenden Daten der Kaufpreis für das Unternehmen ermittelt werden

Dabei ist zu beachten, dass der Inhaber des Unternehmens den Preis oft anders einschätzt als der Nachfolger

Grundsätzlich möchte der Käufer so wenig wie möglich zahlen, während der Verkäufer einen möglichst hohen Kaufpreis für den Unternehmensnachfolger erhalten möchte

Das ist völlig normal – es ist wichtig, in den Verhandlungen über den Kaufpreis Fingerspitzengefühl zu zeigen und auf das gemeinsame Ziel hinzuarbeiten

Für den Verkäufer des Unternehmens ist der emotionale Wert eines Lebenswerkes oft sehr hoch

Sie sollten verstehen lernen, dass der Veräußerer die Aufgabe seines Unternehmens als schwierig empfindet und dies auch respektieren

Gleichzeitig sollte der alte Eigentümer verstehen, dass ein zu hoher Kaufpreis die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens gefährdet

Zur Ermittlung des Geschäfts- oder Firmenwerts gibt es zahlreiche Berechnungsmethoden

Dabei müssen verschiedene Faktoren berücksichtigt werden

Anhand der Prognosen zur zukünftigen Geschäftsentwicklung kann ein Kaufpreis ermittelt werden, der in der Praxis jedoch nur Verhandlungsgrundlage ist

Wenn beiden Parteien bewusst ist, dass Verhandlungen über den Kaufpreis eine Unternehmensnachfolge oft scheitern lassen, dann soll dies lösungsorientierte Verhandlungen fördern – schließlich sind Sie Ihrem Ziel nah! Gestaltung eines Übernahmevertrages Nach Einigung über den Kaufpreis steht die Unternehmensnachfolge kurz vor der endgültigen Regelung der Übergabe

Sowohl Ihr Berater als auch der des Übertragenden sollten sich mit Ihnen zusammensetzen, um den Übertragungsvertrag gemeinsam auszuarbeiten

Dieser Vertrag regelt die Bedingungen, unter denen das Unternehmen übertragen wird, die geltenden rechtlichen Rahmenbedingungen und die Sicherheiten für beide Parteien

Folgende Punkte gehören in jeden Übergabevertrag: Übergabetermin

Kaufpreis

Inventarliste

Forderungen, Verbindlichkeiten und Erträge zum Stichtag

Prüfung des Finanzamtes

7

Unternehmensnachfolge finanzieren Im Gegensatz zu einer „herkömmlichen“ Gründung, bei der Sie klein anfangen und Ihr Unternehmen über einen gewissen Zeitraum aufbauen, starten Sie bei einer Nachfolge mit einem „kompletten“ Unternehmen

Dadurch ist auch der Kapitalbedarf für die Unternehmensnachfolge deutlich höher

Dieses Kapital müssen Sie jedoch nicht selbst aufbringen, denn zahlreiche Förderstellen unterstützen Sie bei der Nachfolge! Besonders hervorzuheben ist hier die KfW Bankengruppe, die bundesweit die Nachfolge unterstützt

Auch die Entwicklungsinstitute der Länder helfen künftigen Nachfolgern

Doch bevor Sie eine Finanzierung für Ihre Unternehmensnachfolge beantragen können, müssen Sie Ihren Kapitalbedarf kennen

Diese ergibt sich aus dem Kaufpreis des Unternehmens und etwaigen Folgeinvestitionen (z

B

zur Modernisierung), die nach der Übernahme anfallen

Diese Punkte ergeben sich im Zuge der Due Diligence und müssen im Fortführungsplan berücksichtigt werden

TIPP Die KfW unterstützt Sie mit verschiedenen Fonds bei der Unternehmensnachfolge

Finden Sie das für Sie passende Darlehen zur Realisierung Ihrer Nachfolge

Förderung durch die KfW

8

Fazit: Unternehmensnachfolge gut organisieren Wenn Sie über eine Unternehmensnachfolge nachdenken, sind verschiedenste Schritte notwendig

Sobald Sie das passende Unternehmen gefunden haben, gilt es, das zu übernehmende Unternehmen genau zu prüfen und einen Fortführungsplan, also einen Businessplan für den Nachfolger, zu erstellen

Mit dem Veräußerer müssen Sie sich dann auf einen für beide Seiten fairen Kaufpreis einigen

Erst dann erfolgt das sogenannte Signing, die Unterzeichnung des Übertragungsvertrages

Der wichtigste Aspekt jeder Unternehmensnachfolge ist die Organisation; ebenso relevant ist jedoch die Verbindung zum Senior-Geschäftsführer

Übernehmer sollten besondere Sorgfalt darauf verwenden, das Lebenswerk des Übertragenden respektvoll zu behandeln und stets das gemeinsame Ziel einer erfolgreichen Unternehmensfortführung im Auge zu behalten

Eine übersichtliche Checkliste für Ihre Unternehmensnachfolge können Sie hier kostenlos herunterladen

Häufig gestellte Fragen zur Unternehmensnachfolge Was bedeutet Unternehmensnachfolge? Unternehmensnachfolge bedeutet die Übernahme eines bereits bestehenden Unternehmens, im Gegensatz zur Gründung, bei der ein völlig neues Unternehmen gegründet wird

Nachfolger profitieren von einer etablierten Marke, bestehenden Prozessen und Mitarbeitern sowie dem Überspringen der langwierigen Startphase

Wo finde ich das passende Unternehmen für die Nachfolge? Übernahmegesuche findet man meist auf Folgebörsen, aber manchmal hat der Unternehmensberater einen guten Tipp und kann vermitteln

Welche Formen der Unternehmensnachfolge gibt es? Es gibt verschiedene Arten der Unternehmensnachfolge, z.B

B

die Übernahme des Unternehmens innerhalb der Familie (Generationswechsel), der Verkauf des Unternehmens außerhalb der Familie, die Verpachtung des Unternehmens oder die Übernahme durch einen externen Manager

Welche Probleme gibt es bei der Unternehmensnachfolge? Das größte Problem bei der Unternehmensnachfolge ist meist das Zusammenkommen von Veräußerer und Nachfolger – vor allem, wenn es um die Preisgestaltung geht

Denn oft verlangt der Senior einen überhöhten Preis, der auf die emotionale Bindung an das Unternehmen zurückzuführen ist

Nachfolger hingegen wollen in der Regel einen möglichst niedrigen Preis

Wie bestimme ich den Firmenpreis? Zur Berechnung des Unternehmenswertes und damit des Kaufpreises gibt es zahlreiche Methoden

Aber es gibt viele andere Aspekte, die bei der Preisgestaltung eine Rolle spielen; Insbesondere nach erfolgter Übernahme notwendige Investitionen werden oft vernachlässigt

So müssen beispielsweise auch eventuell notwendige Modernisierungsmaßnahmen bei der Preisgestaltung berücksichtigt werden

KfW-Nachfolgefinanzierung

Betriebsübernahme Update

Video ansehen

Neues Update zum Thema firmenübernahme kunden informieren

Du hast die Möglichkeit einen Betrieb zu übernehmen? Das kann dir viele Möglichkeiten bieten. Doch gibt es auch einige Risiken, die du vorher klären solltest. Daniel Schäfer gibt dir in diesem Clip einen Überblick über die Vor- und Nachteile und eine Liste an Informationen die du vorab einholen solltest, um auf der sicheren Seite zu sein.
Jetzt kostenfreies Erstgespräch beantragen:
https://businessplan-agentur.de?utm_source=yt\u0026utm_campaign=yt_bp_1221_440
(wir beraten deutschlandweit)

Über Daniel Schäfer
Als Mediator, IHK-Fachdozent für Gründung, zertifizierter Professional Coach (PCC) und Fachberater für Unternehmensnachfolge (2015), Fördermittel (2012), Existenzgründung (2009) und BAFA- sowie KFW-Bank zugelassener Berater unterstützt Daniel Schäfer dich bei:
– deiner Gründung (Investitionen, Betriebsmittel, Unternehmerlohn)
– deinem bestehenden Unternehmen (Aufbau und Wachstum und Verkauf / Nachfolge)
– Deiner persönlichen Weiterentwicklung (Coaching, Training, Rhetorik)

Über das X-GROUP Institut für Gründung, Wachstum \u0026 Geschäftsentwicklung
Die KfW-Gründercoach-gelisteten und BAFA-zugelassenen sowie TÜV-Nord-zertifizierten Unternehmensberater und Trainer des X-GROUP Instituts in Berlin unterstützen Gründer und Unternehmer bei der Gründung, Business-Plan-Erstellung, bei der Beantragung von Fördermitteln, dem Unternehmenswachstum sowie der Betriebsübergabe.
Businessplan, Gründungsberatung, Gründungszuschuss, Fördermittel, Bankgespräche, Unternehmensverkauf? Du erhältst Hilfe und Beratung von der Gründung bis zur Nachfolge mit professionellen Coaches und Beratern, damit du erfolgreich wirst und bleibst.
Das Motto: Ideen. Erfolgreich. Umsetzen.
Vereinbare noch heute ein kostenfreies Erstgespräch für deine bestehende oder geplante Unternehmung:
[email protected]
Tel.: 030 683 28 26 00
Fax: 030 683 28 26 01
www.x-group.de
Jetzt kostenfreies Erstgespräch beantragen:
https://x-group.de/anfrage/

firmenübernahme kunden informieren Ähnliche Bilder im Thema

 New  Betriebsübernahme
Betriebsübernahme Update New

Gewerbe abmelden – so gehen Sie vor – selbststaendig.de Update New

Bei Aufgabe des Geschäftsbetriebes: Kunden und Lieferanten frühzeitig informieren und Verträge fristgerecht kündigen (Miete, Energieversorgung etc.) Nachsendeauftrag einrichten, falls der Geschäftsbetrieb eine neue Adresse erhält. Mitgliedschaften kündigen, sofern langfristig andere Projekte verfolgt werden

+ hier mehr lesen

Read more

Im Jahr 2018 wurde der Verwaltungsakt „Gewerbe abmelden“ in Deutschland mehr als 630.000 Mal vollzogen

Diese Zahl beweist, dass es sich um einen üblichen Verwaltungsakt handelt, der aus verschiedenen Gründen notwendig werden kann

Die wichtigsten Gründe und Rahmenbedingungen sollen in diesem Artikel sowie eine Alternative beleuchtet werden

Die Ausübung eines Gewerbes ist mit bestimmten Pflichten verbunden, die in der Gewerbeordnung geregelt sind

§ 14 GewO (Gewerbeordnung) besagt, dass Änderungen des Gewerbes der zuständigen Behörde anzuzeigen sind

Das gilt zum einen für Änderungen des Tätigkeitsbereichs oder der Anschrift, die bei einer Gewerbeummeldung gemeldet werden sollen

Andererseits gilt es auch für den Fall, dass der Gewerbetreibende das Gewerbe nicht mehr ausübt

Die Gründe dafür spielen keine Rolle

Auch wer sein Gewerbe in den Zuständigkeitsbereich einer anderen Gemeinde- oder Stadtverwaltung verlagert, muss sein Gewerbe zunächst abmelden, um es dann am neuen Tätigkeitsort wieder anzumelden

Auch wenn der Name es vermuten lässt: Der Verwaltungsakt der Gewerbeabmeldung ist nicht immer gleichbedeutend mit der Einstellung einer gewerblichen Tätigkeit! Es ist zu beachten, dass die Stornierung unverzüglich erfolgen muss

Das heißt, sobald der Gewerbetreibende das Gewerbe nicht mehr ausübt oder den Betrieb verlagert, ist er verpflichtet, die zuständige Behörde unverzüglich zu benachrichtigen

Die Gewerbeabmeldung ist ganz einfach

Entsprechende Formulare sind bei den Gewerbeämtern erhältlich oder können bequem von der Homepage der Verwaltung heruntergeladen werden

Der Gewerbetreibende kann das Formular zu Hause ausfüllen und bereits unterschrieben zur Behörde bringen

Das spart in der Regel Zeit vor Ort

Vor diesem Hintergrund gab es in den letzten Jahren immer mehr Angebote, ein Gewerbe online abmelden zu können

Informieren Sie sich über die Möglichkeiten in Ihrer Stadt/Gemeinde! Für die Abmeldung erheben die Behörden in der Regel keine Gebühren

Die Meldung an andere zuständige Stellen wie Finanzamt, Kammer oder Berufsgenossenschaft erfolgt automatisch durch die Behörden

Der Händler muss hier keine weiteren Schritte unternehmen

Die Gewerbeabmeldung löscht jedoch nicht automatisch den Eintrag im Handels-, Genossenschafts- oder Vereinsregister

Wer sein Unternehmen in eines dieser Register eingetragen hat, muss einen Notar beauftragen, um die notwendigen Schritte einzuleiten

Diese Unterlagen sind erforderlich

Viele Gewerbeämter bieten im Falle einer Gewerbeabmeldung eine formlose Möglichkeit, dies zu melden

Wichtig ist, dass der Gewerbetreibende zur Abmeldung seines Gewerbes folgende Unterlagen mitbringt: Gewerbeschein

aktuelle Anmeldebestätigung

Personalausweis oder Reisepass

Evtl

Kopie eines Auszugs aus dem Handels-, Genossenschafts- oder Vereinsregister

Je nach Art des Gewerbes verlangen die Behörden weitere Unterlagen

Welche das genau sind, erfahren Sie auf den Webseiten der einzelnen Behörden

Falls Sie nicht persönlich erscheinen können, haben Sie die Möglichkeit, eine Vollmacht zu erteilen

Auf diese Weise kann eine dritte Person die Gewerbeabmeldung vornehmen

Mit der Vollmacht wird die darin benannte Person bevollmächtigt, eine bestimmte Handlung für Sie vorzunehmen, wie z

B

die Abmeldung Ihres Gewerbes

Grundsätzlich besteht kein Formerfordernis für eine Vollmacht

Beim Gang ins Amt ist jedoch die Schriftform vorzuziehen, da viele Ämter die mündliche Form nicht anerkennen

Es genügt eine einfache Formulierung, wer der Vollmachtgeber ist und wem er die Vollmacht erteilt

Wichtig ist, dass aus der Vollmacht ausdrücklich hervorgeht, wofür die Vollmacht bestimmt ist, beispielsweise um das Gewerbe abzumelden

Die bevollmächtigte Person muss alle für die Abmeldung erforderlichen Unterlagen mitbringen sowie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass vorlegen.

„Ausgesetzte Anmeldung“ als Alternative Bevor Sie Ihr Gewerbe abmelden, sollten Sie sich genau überlegen, ob Sie das Gewerbe wirklich unwiderruflich und vollständig abmelden wollen

Vielleicht möchten Sie den Handel irgendwann wiederbeleben

Für diesen speziellen Fall besteht die Möglichkeit, eine sogenannte Ruhemeldung abzugeben

Der Handel wird somit auf unbestimmte Zeit ausgesetzt

Allerdings ist nicht das Gewerbeamt der richtige Ansprechpartner für die Ruhemeldung, sondern das

Mit der Abmeldung des Gewerbes erlöschen auch alle damit verbundenen Erlaubnisse

Wenn das Geschäft nur ruht, ist dies nicht der Fall

Wenn Sie nach einiger Zeit wieder mit dem Handel beginnen, müssen Sie nicht alle Lizenzen erneut beantragen, wenn Sie die Sperrung melden

Dies ist in vielen Fällen mit erheblichem Aufwand verbunden

Solange die Aussetzungsanzeige aktiv ist, ist der Gewerbetreibende von allen Pflichten befreit, die das Gewerbe normalerweise mit sich bringt

Eine Wiederaufnahme des Geschäftsbetriebes ist jedoch jederzeit ohne größere Unannehmlichkeiten möglich

Gewerbe abmelden: Was passiert mit meiner privaten Krankenversicherung? Wenn Sie im Gegenzug ein anderes Geschäft aufnehmen oder Ihren Status als Selbstständiger nicht aufgeben, können Sie weiterhin die Leistungen der privaten Krankenversicherung genießen

Auch wenn Sie wieder einen Job anstreben, können Sie in der PKV bleiben, wenn Ihr Einkommen über der Versicherungspflichtgrenze liegt (im Jahr 2020 sind das 62.550 Euro im Jahr oder 5.212,50 Euro im Monat)

In jedem Fall empfiehlt sich ein PKV-Vergleich, um den für Sie besten und günstigsten Versicherungsschutz nutzen zu können

Gewerbe abmelden: Das muss noch gemacht werden!

Wird das Gewerbe bei der zuständigen Stelle abgemeldet, ist die wichtigste Formaufgabe erledigt

Dadurch wird in der Regel automatisch das Finanzamt informiert, sodass Sie diesbezüglich nichts unternehmen müssen

Sollten später noch Fragen auftauchen, haben Sie mit der Abmeldebestätigung ein Dokument in der Hand, das als Beweismittel dienen kann

Natürlich erlischt die Steuerpflicht nicht mit dem Tag der Gewerbeabmeldung

Abgesehen davon gibt es noch weitere Dinge, die nach einer Gewerbeabmeldung im Hinblick auf den Geschäftsbetrieb zu erledigen sind

See also  The Best videokurs verkaufen New

Die folgende Checkliste hilft Ihnen dabei, den Überblick zu behalten und nichts zu vergessen

Checkliste zur Gewerbeabmeldung: Habe ich an alles gedacht?

Melden Sie Ihr Gewerbe bei der zuständigen Stelle (ggf

online) ab

Bei Aufgabe des Geschäftsbetriebs: Kunden und Lieferanten frühzeitig informieren und Verträge rechtzeitig kündigen (Miete, Energielieferung etc.)

Richten Sie einen Nachsendeauftrag ein, wenn das Unternehmen eine neue Adresse bekommt

Beenden Sie Mitgliedschaften, wenn langfristig andere Projekte verfolgt werden

Löschen oder Aktualisieren der Website des Handelsunternehmens

Ggf

Entfall von GEZ- und/oder GEMA-Gebühren (je nach Geschäftsbetrieb)

Möglichst vorteilhafter Verkauf des Unternehmens

Fazit

Die Schließung des Unternehmens umfasst viele Schritte, wobei die Abmeldung des Unternehmens der letzte Schritt in diesem Prozess ist

Vieles, was Sie im Zuge einer Firmenabmeldung tun müssen, ist an bestimmte Fristen gebunden

Daher ist es wichtig, dass Sie sich frühzeitig mit dem Thema auseinandersetzen, um Probleme im Verlauf einer operativen Aufgabe zu vermeiden

Langfristige Verträge, die während des Prozesses gekündigt werden, umfassen:

Verträge mit Telefon- und Internetanbietern

Versicherungsverträge

Rahmenverträge mit Kunden oder Lieferanten

Mietverträge und die dazugehörigen Energielieferverträge

Werbeverträge

Bankkonten

Vollmachten

Mit der Abmeldung sind auch einige Pflichten verbunden

Der Gewerbetreibende muss den Aufgabegewinn oder -verlust ermitteln und dem Finanzamt melden

Hier kann ein Steuerberater eine große Hilfe sein.

Auch Mitarbeiter sollen entlassen werden

Fristen müssen unbedingt eingehalten werden, um weitere Probleme zu vermeiden

In manchen Fällen kann ein Aufhebungsvertrag eine gute Alternative zur Kündigung sein

Gut zu wissen! Grundsätzlich sind die Verfahren zur Abmeldung eines Gewerbes bundesweit nicht einheitlich geregelt

Schon bei der Gewerbeanmeldung haben Sie festgestellt, dass die Kosten für diesen Verwaltungsakt nicht einheitlich geregelt sind

Daher müssen die Rahmenbedingungen und Möglichkeiten vor Ort frühzeitig erkundet werden

FAQ: Gewerbe abmelden – das sollten Sie wissen

Wann muss ich ein Gewerbe abmelden? Das Gewerbe muss abgemeldet werden, wenn das Gewerbe dauerhaft aufgegeben oder in eine andere Stadt verlegt wird

Auch das Ausscheiden aus einer Partnerschaft (z

B

ein oder ) kann zu einer Gewerbeabmeldung führen

Gibt es eine Gewerbeabmeldepflicht? Ja, § 14 der Gewerbeordnung schreibt vor, dass Änderungen des Betriebes unverzüglich anzuzeigen sind

Gewerbetreibende handeln übrigens im eigenen Interesse, schließlich endet mit der Abmeldung die Pflicht zur Abführung der (Gewerbe-)Steuer (bis zum Tag der Abmeldung getätigte Umsätze müssen bei der anstehenden Steuererklärung bzw

Gewerbesteuererklärung natürlich noch berücksichtigt werden )

Gewerbe abmelden: Kosten für diesen Verwaltungsakt?

Die Gewerbeabmeldung ist ein gebührenpflichtiger Verwaltungsakt

Die Kosten sind bundesweit nicht einheitlich geregelt, sie bewegen sich zwischen 20 und 25 Euro

In einigen Städten und Gemeinden ist die Gewerbeabmeldung kostenlos

Kann ich ein Gewerbe online abmelden?

Eine reine Online-Abmeldung ist noch nicht überall möglich, aber seit einigen Jahren auf dem Vormarsch

In NRW kann ein Gewerbe vollständig elektronisch abgemeldet werden, hierfür ist jedoch eine vorherige Anmeldung erforderlich

So kann beispielsweise die Online-Funktion des neuen Personalausweises zur gesetzeskonformen Legitimation genutzt werden

Werden für die Gewerbeabmeldung Unterlagen benötigt, können diese in der Regel hochgeladen werden

Alternativ kann die Gewerbeabmeldung auch auf herkömmlichem Wege erfolgen

Viele Kommunen bieten jedoch bereits das erforderliche Formular zur Gewerbeabmeldung online zum Download an

Das unterschriebene Formular muss persönlich mit einem aktuellen Personalausweis vorgelegt werden

Gewerbe abmelden: Welche Alternativen gibt es? Auf Wunsch können Sie auch einen Handel ruhen lassen

So können Sie bei Bedarf eine gewisse Zeit überbrücken und den Geschäftsbetrieb zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufnehmen

Diese Alternative hat den Vorteil, dass etwaige Konzessionen nicht verfallen

Nach einer Gewerbeabmeldung und einer Änderung des Bescheides nach einigen Wochen würden wieder neue Kosten entstehen

Diese Alternative ist die sogenannte ruhende Anmeldung, für die das Finanzamt der richtige Ansprechpartner ist

Muss ich ein Gewerbe persönlich abmelden?

Ja, so soll es im Grunde sein

Wer dazu aus wichtigen Gründen persönlich nicht in der Lage ist, kann jedoch eine Vertretungsvollmacht erteilen

Zusammenfassung Gewerbeabmeldung: Alles Wichtige auf einen Blick

Der Prozess einer Firmenübernahme von A bis Z Update New

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema firmenübernahme kunden informieren

JETZT gratis deine Fallstudie anfordern:
https://cwundpartner.de/gratis/

firmenübernahme kunden informieren Einige Bilder im Thema

 Update  Der Prozess einer Firmenübernahme von A bis Z
Der Prozess einer Firmenübernahme von A bis Z New

DGAP-News: Symrise AG: Symrise baut … Update

23/02/2022 · DGAP-News: Symrise AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme Symrise baut Tiernahrungsaktivitäten in der Region Asien/Pazifik durch Übernahme von Wing Pet Food aus 23.02.2022 / 18:00 Für

+ Details hier sehen

Read more

DGAP-News: Symrise AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme

Symrise baut Tiernahrungsaktivitäten in der Region Asien/Pazifik durch den Erwerb von Wing Pet Food aus

23.02.2022 / 18:00

Für den Inhalt dieser Bekanntmachung ist allein der Emittent verantwortlich

Wing Pet Food ist ein führender Hersteller von Aromalösungen mit Sitz in China

Transaktion stärkt Marktposition von Symrise und beschleunigt Diversifikation im Anwendungsbereich Heimtiernahrung

Erweiterter Zugang zu Kunden in der Region Asien-Pazifik

Abschluss der Transaktion im zweiten Quartal 2022 erwartet Die Symrise AG gab heute die Unterzeichnung eines Kaufvertrags zum Erwerb von Wing Pet Food, einem führenden chinesischen Hersteller von Aromalösungen für Heimtiernahrung, bekannt

Mit diesem Schritt erwirbt Symrise zusätzliche Kompetenzen, um seine Marktposition im Bereich Futtermittelakzeptanz weiter zu stärken und gleichzeitig seine Diversifizierung im Bereich Heimtiernahrung zu beschleunigen

Das leistungsstarke Portfolio von Wing Pet Food erweitert zudem den Zugang von Symrise in die attraktive Region Asien-Pazifik, die laut Experten weltweit die am dynamischsten wachsende Region für Heimtiernahrung ist

Wing Pet Food, früher bekannt als Wing Biotech, verzeichnete im Jahr 2020 einen Jahresumsatz von rund 25 Millionen Euro

Die Transaktion wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2022 abgeschlossen

Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart

„Die Akquisition von Wing Pet Food ist eine hervorragende Gelegenheit für Symrise, unsere führende Position im Bereich Heimtiernahrung weiter auszubauen

Gleichzeitig bauen wir unsere Präsenz in der Region Asien/Pazifik weiter aus, in der „Wir sehen großes Wachstum Potenzial

Die Transaktion erweitert unseren Zugang zu Kunden und diversifiziert unser Portfolio im Anwendungsbereich Heimtiernahrung weiter

Unsere Kunden profitieren insbesondere von einem verbesserten Leistungsangebot in den Bereichen Geschmack, Ernährung und Tiergesundheit“, sagte Dr

Jean-Yves Parisot, Präsident Flavor & Nutrition der Symrise AG

Wing Pet Food hat seinen Sitz in Shanghai und bietet Lösungen für Tierfutterakzeptanz und verbesserte ernährungsphysiologische Eigenschaften von Heimtiernahrung.Das Unternehmen verfügt über eine etablierte Vertriebsplattform und ein dichtes operatives Netzwerk in China und den angrenzenden asiatischen Märkten.Darüber hinaus ist Wing Pet Food für seine Kundennähe bekannt.Symrise baut seine Kapazitäten aus mit einem modernen Forschungs- und Entwicklungszentrum von Wing Pet Food in Shanghai, zwei strategisch günstig gelegenen Produktionsstätten in den chinesischen Provinzen Jiangxi und Jiangsu und rund 200 Mitarbeitern

Yin Jun, CEO von Wing Pet Food, sagte: „Ich bin sehr zufrieden damit Transaktion

Unsere beiden Unternehmen ergänzen sich hervorragend

Die Bündelung der Kräfte wird für beide Seiten von großem Nutzen sein

Nachdem wir 15 Jahre lang eine solide Position auf dem chinesischen Markt aufgebaut haben, gehen wir nun den nächsten Schritt, um unser Geschäft auszubauen.“ Wu Zhirong, stellvertretender Geschäftsführer, verantwortlich für Produktion, industrielle Entwicklung und Beschaffung, betonte: „Dies ist ein Meilenstein für Wing Haustierfutter

Die Partnerschaft mit Symrise stimmt mich sehr zuversichtlich, denn die Kombination unserer Portfolios, unserer Kompetenzen und unserer engen Kundenbeziehungen wird unsere Wettbewerbsposition weiter stärken

Wir werden optimal aufgestellt sein, um unsere Wachstumschancen innerhalb und außerhalb Chinas optimal zu nutzen.“ Symrise erwirbt 100 % von Wing Pet Food

Über Wing Pet Food:

Wing Pet Food, früher bekannt als Wing Biotech Co

Ltd., wurde 2007 gegründet

Als F&E-orientiertes Unternehmen konzentriert sich Wing Pet Food auf die Entwicklung und Bereitstellung von Lösungen zur Verbesserung der Schmackhaftigkeit von Tiernahrung

Nach mehr als 10 Jahren hat sich Wing Pet Food zu einem Hightech-Unternehmen mit zwei Geschäftsbereichen, Wing Bio und Witts Bio, entwickelt, die sich jeweils auf die Schmackhaftigkeit und Gesundheit und Ernährung von Tiernahrung konzentrieren

Wing Pet Food ist auf dem chinesischen Markt fest etabliert, entwickelt aber auch aktiv internationale Geschäfte, um Kunden in Asien, Ozeanien, Afrika, dem Nahen Osten usw

zu bedienen

Durch kontinuierliche Investitionen in Forschung und Entwicklung und kontinuierliche Verbesserung der Fähigkeiten und des Know-hows der Lieferkette, Wing Pet Food strebt danach, ein weltweit anerkannter Lösungsanbieter und Lieferant von Zutaten für Tiernahrung zu werden

Wir sind bestrebt, das Leben von Haustieren kontinuierlich zu verbessern

Über Symrise:

Symrise ist ein globaler Anbieter von Duft- und Geschmacksstoffen, kosmetischen Roh- und Wirkstoffen sowie funktionellen Inhaltsstoffen

Zu den Kunden zählen Parfüm-, Kosmetik-, Lebensmittel- und Getränkehersteller, die pharmazeutische Industrie sowie Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln und Tiernahrung

Mit einem Umsatz von rund 3,5 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2020 gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Anbietern

Die Gruppe mit Hauptsitz in Holzminden verfügt über mehr als 100 Niederlassungen in Europa, Afrika und dem Nahen Osten, Asien, den USA und Lateinamerika

Gemeinsam mit seinen Kunden entwickelt Symrise neue Ideen und marktfähige Konzepte für Produkte, die aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken sind

Wirtschaftlicher Erfolg und unternehmerische Verantwortung sind untrennbar miteinander verbunden

Symrise – immer inspirierender mehr…

www.symrise.com

Kontakt Medien:

Kontakt Investoren: Bernhard Kott Tobias Erfurth Tel.: +49 (0)5531 90-1721 Tel.: +49 (0)5531 90-1879 E-Mail: [email protected] E-Mail: [email protected] symrise.com Social Medien: twitter.com/symriseag linkedin.com/company/symrise youtube.com/agsymrise xing.com/companies/symrise instagram.com/symriseag Finanzkalender 2022

01

März – Ergebnisse 2021

27

April – Konzernzwischenbericht Januar-März 2022

03

Mai – Jahreshauptversammlung

23.02.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich Nachrichten/Finanznachrichten und Pressemitteilungen

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Mehr Termine für Finanzberater – Neukunden für die Versicherungsbranche Update New

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema firmenübernahme kunden informieren

#digitaleFinanzberatung #Finanzberatung #socialselling
Hier zum kostenlosen Training: https://empfehlungsfunnel.com/
Über dieses Video…
Du hast den richtigen Auftritt auf den sozialen Portalen, du hast deine Zielgruppe klar definiert und einen Haufen von Interessenten.
Dein Kalender ist voll – super, genau das willst du doch!
ABER: deine Termine platzen.
Zack, das gute Gefühl ist weg. Ich zeige dir in diesem Video in 5 Punkten, wie du genau dieses Problem umgehen kannst.

#1 Wer trifft die Entscheidung?
Wenn es zu einer konkreten Zusammenarbeit kommt, wer ist dann die entscheidende Kraft? Ist es der Kunde, der Partner oder die Mutter? Hol die richtige Person mit ins Boot.
Es bringt dir nichts, viel Zeit aufzuwenden und am Ende die Info zu bekommen: “ oh, das kann ich gar nicht entscheiden.”

#2 Hausaufgaben für deinen Kunden
Sorge mit Hausaufgaben für eine Bindung zu deiner Beratung.
Versicherungsordner, Gehaltsnachweis, Risikovoranfrage ausfüllen, Umfrage ausfüllen, Ansprechpartner für die Personalabteilung etc.
Durch die selbst erledigte Aufgabe steigt die Bindung zu deiner Beratung und der Kunde bringt sich selbst mit ein.

#3 Klare Verbindlichkeit aufbauen
Ein Termin ist schnell zugesagt, eingehalten wird er dadurch noch lange nicht.
Übersende dem Interessenten eine Termineinladung, gebe eine klare Deadline für die geforderten Unterlagen und schick deinem Kunden einen kurzen Reminder am Vortag und auch gerne nach dem Termin. Auch ein SMS Follow-Up kann eine gute Möglichkeit sein, eine Bindung herzustellen und die Zusammenarbeit in den Fokus zu setzen.
Zu schnell wird nebenher etwas zugesagt und dann nicht eingehalten – die Zeit kannst du dir einsparen!
#4 Störfaktoren eliminieren
Du kennst es sicherlich: “Ich habe gegoogelt..”oder “Ich habe mit meinem Onkel darüber gesprochen, der hat gesagt … ich möchte daher den Termin absagen.”
Erster Punkt: Vermeide hin und her texten.
Nimm den Hörer in die Hand und klär das direkt mit deinem Interessenten. Sollte das nicht möglich sein, schick eine kurze, präzise Nachricht:” Valider Punkt KUNDE, lass uns genau dazu sprechen, um die richtige Entscheidung für dich zu treffen.”
Kein hin und her, sondern klar auf das Ziel Termin. Die Chatfunktion kennt keine Betonung, du kannst nur verlieren.
#5 Vorbereitung auf den Termin
Der Kunde soll dich kennenlernen, dir vertrauen und eine Vorstellung haben, wie deine Arbeit aussieht.
Übersende deinem Interessenten deinen Blog, Youtube-Channel, einen Artikel, den du verfasst hast oder Kundenstimmen. Je mehr bewegte Bilder der Kunde von dir hat, desto mehr steigt sein Vertrauen zu dir und eurer Zusammenarbeit.
Also gib Gas und fülle deinen Kalender!
Beste Grüße vom Baumwall,
Florian \u0026 das Team vom Digital Sales Club
Hat dir mein Video gefallen? Dann abonniere gerne meinen Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UCbMcqyaxlKeia8RaGc1BBrw
Besuch unsere Seite auf https://florianrose.com/blog wo wir all deine Fragen persönlich beantworten und erhalte Einblick in meinen Werdegang, meine Arbeit mit meinen Kunden und die persönlichen Heldengeschichten von den Persönlichkeiten, mit denen ich zusammenarbeiten darf.
Folge uns auf:
Website: https://empfehlungsfunnel.com/
Facebook: https://www.facebook.com/FlorianRoseOfficial/
Instagram: https://www.instagram.com/florianroseofficial
Linked In: https://www.linkedin.com/in/florian-rose-5b5311141/

firmenübernahme kunden informieren Einige Bilder im Thema

 New Update  Mehr Termine für Finanzberater - Neukunden für die Versicherungsbranche
Mehr Termine für Finanzberater – Neukunden für die Versicherungsbranche Update

DGAP-News: mVISE AG schließt verbindliches Term Sheet … Update New

14/03/2022 · Über die mVISE AG mVISE hilft ihren Kunden von der digitalen Transformation zu profitieren und unterstützt die Geschäftsentwicklung durch deutlich gesteigerte Effizienz und schnellere Innovation. mVISE Experten bestimmen, gestalten, kreieren und steuern IT-Infrastrukturen und Software für Datenintegrations- und Enterprise Data Management-Projekte.

+ hier mehr lesen

Read more

DGAP-News: mVISE AG / Schlagwort(e): Erwerb/Begebung von Anleihen

mVISE AG schließt verbindliches Term Sheet für geplante Akquisition – Entscheidung zur Begebung einer Wandelanleihe

14.03.2022 / 17:56

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich

Verbindliches Term Sheet zum Erwerb eines Systemlieferanten für IT- und audiovisuelle Lösungen unterzeichnet

Geplanter Erwerb im Rahmen einer gemischten Bar- und Sachkapitalerhöhung

Die Transaktion wird bis spätestens Juli 2022 von der Hauptversammlung genehmigt

Begebung einer neuen Wandelanleihe über bis zu 5 Mio

Euro

Düsseldorf, 14

März 2022 – Die mVISE AG (Deutsche Börse Scale, ISIN: DE0006204589) hat heute ein verbindliches Term Sheet zum Erwerb eines Anbieters innovativer IT- und audiovisueller Lösungen (“Zielgesellschaft”) abgeschlossen

Im Rahmen der Transaktion ist beabsichtigt, alle Anteile an der Zielgesellschaft gegen Gewährung neuer zu erwerben

Die Zielgesellschaft hat in den letzten Jahren ein dynamisches Umsatz- und Ergebniswachstum gezeigt und ist Marktführer im deutschsprachigen Markt für innovative IT und audiovisuellen Lösungen

Zusammen mit der Expertise von mVISE für Softwareentwicklung und Cloud-Infrastrukturen will sich das neue gemeinsame Unternehmen neben der klassischen IT-Beratung auf die Entwicklung digitaler Produkte und cloudbasierter Dienste konzentrieren

Beispiele für solche Anwendungen sind Videoverarbeitung, Datenspeicherung, Analyse, Verschlüsselung, Streaming, KI-basierte Überwachung und Analyse sowie die Monetarisierung von Videoinhalten, z

B

durch Indizierungsdienste, Microclip-Verteilung sowie Abrechnung und Signalsteuerung für automatisierte Anzeigenschaltung

Mit diesen Schwerpunkten will sich das Unternehmen zu einem internationalen Marktführer für digitale Servicelösungen im Medien- und Telekommunikationsbereich entwickeln

Das konsolidierte Unternehmen wird einen Gesamtjahresumsatz von deutlich über 100 Mio

Euro haben

Darüber hinaus hat der Vorstand der mVISE AG heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, eine Wandelschuldverschreibung unter Bezugsrechtsausschluss im Gesamtnennbetrag von bis zu 5 Mio

Euro zu begeben

Die neue Wandelschuldverschreibung wird vorrangig den Gläubigern der bestehenden Wandelschuldverschreibungen zum Kauf angeboten, die damit die Möglichkeit erhalten, die von ihnen gehaltenen Teilschuldverschreibungen gegen neue Teilschuldverschreibungen unter der geplanten Wandelschuldverschreibung umzutauschen

Die Wandelschuldverschreibung soll die bestehenden Wandelschuldverschreibungen, die am 1

April 2022 und am 18

September 2022 fällig werden, weitgehend ersetzen

Nach einem solchen Umtausch sollen etwaige nach einem solchen Umtausch verbleibende neue Teilschuldverschreibungen ausgewählten Anlegern ohne a Prospekt im Rahmen einer Privatplatzierung, ebenfalls unter Ausschluss des Bezugsrechts, soweit gesetzlich zulässig

Die Wandelanleihe wird zu 100 % des Nennbetrags mit einer Stückelung von EUR 100.000 je Teilschuldverschreibung und 4,5 % jährlicher Verzinsung ihres Nennbetrags ausgegeben

Der Wandlungspreis pro Mit der Begebung dieser Wandelschuldverschreibung wird ein wesentlicher Finanzierungsbaustein für die vorgenannte Akquisition geschaffen

Über die mVISE AG

mVISE hilft seinen Kunden, von der digitalen Transformation zu profitieren und unterstützt die Geschäftsentwicklung durch deutlich gesteigerte Effizienz und schnellere Innovation

mVISE-Experten bestimmen, entwerfen, erstellen und kontrollieren IT-Infrastrukturen und Software für Datenintegrations- und Enterprise-Data-Management-Projekte

Die einzigartige Kombination von mVISE mit eigenen Technologieplattformen und Expertenservices bietet Kunden einen konsequenten Mehrwert in ihren digitalen Transformationsprojekten

Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 100 Mitarbeiter und hat seinen Hauptsitz in Düsseldorf sowie Standorte in München, Frankfurt und Hamburg

Kontakt:

Manfred Götz

Telefon: +49 (211)78 17 80 – 0

E-Mail: [email protected] Düsseldorf, 14

März 2022 – Die mVISE AG (Deutsche Börse Scale, ISIN: DE0006204589) hat heute ein verbindliches Term Sheet zum Erwerb eines Anbieters innovativer IT- und audiovisueller Lösungen (“Zielgesellschaft”) abgeschlossen

Im Rahmen der Transaktion ist beabsichtigt, sämtliche Anteile an der Zielgesellschaft gegen Gewährung neuer Aktien der mVISE AG und Zahlung einer weiteren Barzahlung von bis zu 3 Mio

Euro im Wege der Sacheinlage in die mVISE AG einzubringen ein entsprechender Einbringungsvertrag soll bis spätestens Juni 2022 unterzeichnet und von den mVISE-Aktionären auf einer ordentlichen Hauptversammlung bis Ende Juli 2022 rechtskräftig beschlossen werden

Die Parteien gehen von einem Wertverhältnis des Eigenkapitals der Zielgesellschaft zum Eigenkapital der mVISE aus nach Transaktion und Barkapitalerhöhung von 3:1 Zielgesellschaft hat in den letzten Jahren ein dynamisches Umsatz- und Ergebniswachstum verzeichnet und ist Marktführer im deutschsprachigen Markt für innovative IT- und audiovisuelle Lösungen

Zusammen mit der Expertise von mVISE für Softwareentwicklung und Cloud-Infrastrukturen möchte sich das neue gemeinsame Unternehmen neben der klassischen IT-Beratung auf die Entwicklung digitaler Produkte und cloudbasierter Services fokussieren

Beispiele für solche Anwendungen sind Videobearbeitung, Datenspeicherung, Analyse, Verschlüsselung, Streaming, KI-basierte Überwachung und Analyse sowie Monetarisierung von Videoinhalten, z

B

durch Indizierungsdienste, Microclip-Verteilung sowie Abrechnung und Signalsteuerung für automatisierte Anzeigenschaltung

Mit diesen Schwerpunkten will sich das Unternehmen zu einem internationalen Marktführer für digitale Servicelösungen im Medien- und Telekommunikationsbereich entwickeln

Das konsolidierte Unternehmen wird einen Gesamtjahresumsatz von deutlich über 100 Mio

Euro haben

Darüber hinaus hat der Vorstand der mVISE AG heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, eine Wandelschuldverschreibung unter Bezugsrechtsausschluss im Gesamtnennbetrag von bis zu 5 Mio

Euro zu begeben

Die neue Wandelschuldverschreibung wird vorrangig den Gläubigern der bestehenden Wandelschuldverschreibungen zum Kauf angeboten, die damit die Möglichkeit erhalten, die von ihnen gehaltenen Teilschuldverschreibungen gegen neue Teilschuldverschreibungen unter der geplanten Wandelschuldverschreibung umzutauschen

Die Wandelschuldverschreibung soll die bestehenden Wandelschuldverschreibungen, die am 1

April 2022 und am 18

September 2022 fällig werden, weitestgehend ersetzen

Nach einem solchen Umtausch sollen die noch verbleibenden neuen Teilschuldverschreibungen ausgewählten Anlegern prospektfrei zum Kauf angeboten werden im Rahmen einer Privatplatzierung, ebenfalls unter Ausschluss des Bezugsrechts, soweit gesetzlich zulässig, 4,5 % Zinsen auf ihren Nennbetrag

Der Wandlungspreis je Aktie wurde auf 1,75 Euro festgesetzt und liegt damit deutlich über dem aktuellen Kursniveau

Die Emission dieser Wandelschuldverschreibung schafft einen wesentlichen Finanzierungsbaustein für die vorgenannte Akquisition

mVISE hilft seinen Kunden, von der digitalen Transformation zu profitieren und unterstützt die Geschäftsentwicklung deutlich gesteigerte Effizienz und schnellere Innovation

mVISE-Experten bestimmen, entwerfen, erstellen und kontrollieren IT-Infrastrukturen und Software für Datenintegrations- und Enterprise-Data-Management-Projekte

Die einzigartige Kombination von mVISE mit eigenen Technologieplattformen und Expertenservices bietet Kunden einen konsequenten Mehrwert in ihren digitalen Transformationsprojekten

Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 100 Mitarbeiter und hat seinen Hauptsitz in Düsseldorf sowie Standorte in München, Frankfurt und Hamburg

Kontakt: Manfred Götz Telefon: +49 (211) 78 17 80 – 0 E-Mail: [email protected]

14.03.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich Nachrichten/Finanznachrichten und Pressemitteilungen

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Am Telefon überzeugend wirken – Kommunikation mit Kunden – Kundenservice New

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen firmenübernahme kunden informieren

Was beeinflusst Deine Wirkung am Telefon am stärksten? Wie überzeugst Du Deine Ansprechpartner am Telefon? Was kannst Du tun, um am Telefon souverän aufzutreten?
Weitere Tipps rund um die Kundenkommunikation: https://bit.ly/2zRFFZ4​​
Mehr über die WordBridge Academy erfahren:
https://wordbridge-academy.de/
https://wordbridge-academy.de/blog/​​

firmenübernahme kunden informieren Einige Bilder im Thema

 New  Am Telefon überzeugend wirken - Kommunikation mit Kunden - Kundenservice
Am Telefon überzeugend wirken – Kommunikation mit Kunden – Kundenservice New

DGAP-News: Symrise baut Tiernahrungsaktivitäten in … Update

23/02/2022 · DGAP-News: Symrise AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme Symrise baut Tiernahrungsaktivitäten in der Region Asien/Pazifik durch Übernahme von Wing Pet Food aus 23.02.2022 / 18:00 Für den Inhalt …

+ Details hier sehen

Read more

DGAP-News: Symrise AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme

Symrise baut Tiernahrungsaktivitäten in der Region Asien/Pazifik durch den Erwerb von Wing Pet Food aus

23.02.2022 / 18:00

Für den Inhalt dieser Bekanntmachung ist allein der Emittent verantwortlich

Wing Pet Food ist ein führender Hersteller von Aromalösungen mit Sitz in China

Transaktion stärkt Marktposition von Symrise und beschleunigt Diversifikation im Anwendungsbereich Heimtiernahrung

Erweiterter Zugang zu Kunden in der Region Asien-Pazifik

Abschluss der Transaktion im zweiten Quartal 2022 erwartet Die Symrise AG gab heute die Unterzeichnung eines Kaufvertrags zum Erwerb von Wing Pet Food, einem führenden chinesischen Hersteller von Aromalösungen für Heimtiernahrung, bekannt

Mit diesem Schritt erwirbt Symrise zusätzliche Kompetenzen, um seine Marktposition im Bereich Futtermittelakzeptanz weiter zu stärken und gleichzeitig seine Diversifizierung im Bereich Heimtiernahrung zu beschleunigen

Das leistungsstarke Portfolio von Wing Pet Food erweitert zudem den Zugang von Symrise in die attraktive Region Asien-Pazifik, die laut Experten weltweit die am dynamischsten wachsende Region für Heimtiernahrung ist

Wing Pet Food, früher bekannt als Wing Biotech, verzeichnete im Jahr 2020 einen Jahresumsatz von rund 25 Millionen Euro

Die Transaktion wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2022 abgeschlossen

Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart

„Die Akquisition von Wing Pet Food ist eine hervorragende Gelegenheit für Symrise, unsere führende Position im Bereich Heimtiernahrung weiter auszubauen

Gleichzeitig bauen wir unsere Präsenz in der Region Asien/Pazifik weiter aus, in der „Wir sehen großes Wachstum Potenzial

Die Transaktion erweitert unseren Zugang zu Kunden und diversifiziert unser Portfolio im Anwendungsbereich Heimtiernahrung weiter

Unsere Kunden profitieren insbesondere von einem verbesserten Leistungsangebot in den Bereichen Geschmack, Ernährung und Tiergesundheit“, sagte Dr

Jean-Yves Parisot, Präsident Flavor & Nutrition der Symrise AG

Wing Pet Food hat seinen Sitz in Shanghai und bietet Lösungen für Tierfutterakzeptanz und verbesserte ernährungsphysiologische Eigenschaften von Heimtiernahrung.Das Unternehmen verfügt über eine etablierte Vertriebsplattform und ein dichtes operatives Netzwerk in China und den angrenzenden asiatischen Märkten.Darüber hinaus ist Wing Pet Food für seine Kundennähe bekannt.Symrise baut seine Kapazitäten aus mit einem modernen Forschungs- und Entwicklungszentrum von Wing Pet Food in Shanghai, zwei strategisch günstig gelegenen Produktionsstätten in den chinesischen Provinzen Jiangxi und Jiangsu und rund 200 Mitarbeitern

Yin Jun, CEO von Wing Pet Food, sagte: „Ich bin sehr zufrieden damit Transaktion

Unsere beiden Unternehmen ergänzen sich hervorragend

Die Bündelung der Kräfte wird für beide Seiten von großem Nutzen sein

Nachdem wir 15 Jahre lang eine solide Position auf dem chinesischen Markt aufgebaut haben, gehen wir nun den nächsten Schritt, um unser Geschäft auszubauen.“ Wu Zhirong, stellvertretender Geschäftsführer, verantwortlich für Produktion, industrielle Entwicklung und Beschaffung, betonte: „Dies ist ein Meilenstein für Wing Haustierfutter

Die Partnerschaft mit Symrise stimmt mich sehr zuversichtlich, denn die Kombination unserer Portfolios, unserer Kompetenzen und unserer engen Kundenbeziehungen wird unsere Wettbewerbsposition weiter stärken

Wir werden optimal aufgestellt sein, um unsere Wachstumschancen innerhalb und außerhalb Chinas optimal zu nutzen.“ Symrise erwirbt 100 % von Wing Pet Food

Über Wing Pet Food:

Wing Pet Food, früher bekannt als Wing Biotech Co

Ltd., wurde 2007 gegründet

Als F&E-orientiertes Unternehmen konzentriert sich Wing Pet Food auf die Entwicklung und Bereitstellung von Lösungen zur Verbesserung der Schmackhaftigkeit von Tiernahrung

Nach mehr als 10 Jahren hat sich Wing Pet Food zu einem Hightech-Unternehmen mit zwei Geschäftsbereichen, Wing Bio und Witts Bio, entwickelt, die sich jeweils auf die Schmackhaftigkeit und Gesundheit und Ernährung von Tiernahrung konzentrieren

Wing Pet Food ist auf dem chinesischen Markt fest etabliert, entwickelt aber auch aktiv internationale Geschäfte, um Kunden in Asien, Ozeanien, Afrika, dem Nahen Osten usw

zu bedienen

Durch kontinuierliche Investitionen in Forschung und Entwicklung und kontinuierliche Verbesserung der Fähigkeiten und des Know-hows der Lieferkette, Wing Pet Food strebt danach, ein weltweit anerkannter Lösungsanbieter und Lieferant von Zutaten für Tiernahrung zu werden

Wir sind bestrebt, das Leben von Haustieren kontinuierlich zu verbessern

Über Symrise:

Symrise ist ein globaler Anbieter von Duft- und Geschmacksstoffen, kosmetischen Roh- und Wirkstoffen sowie funktionellen Inhaltsstoffen

Zu den Kunden zählen Parfüm-, Kosmetik-, Lebensmittel- und Getränkehersteller, die pharmazeutische Industrie sowie Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln und Tiernahrung

Mit einem Umsatz von rund 3,5 Milliarden im Geschäftsjahr 2020 gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Anbietern

Die Gruppe mit Hauptsitz in Holzminden verfügt über mehr als 100 Niederlassungen in Europa, Afrika und dem Nahen Osten, Asien, den USA und Lateinamerika

Gemeinsam mit seinen Kunden entwickelt Symrise neue Ideen und marktfähige Konzepte für Produkte, die aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken sind

Wirtschaftlicher Erfolg und unternehmerische Verantwortung sind untrennbar miteinander verbunden

Symrise – immer inspirierender mehr…

www.symrise.com

Kontakt Medien:

Kontakt Investoren: Bernhard Kott Tobias Erfurth Tel.: +49 (0)5531 90-1721 Tel.: +49 (0)5531 90-1879 E-Mail: [email protected] E-Mail: [email protected] symrise.com Social Medien: twitter.com/symriseag linkedin.com/company/symrise youtube.com/agsymrise xing.com/companies/symrise instagram.com/symriseag Finanzkalender 2022

01

März – Ergebnisse 2021

27

April – Konzernzwischenbericht Januar-März 2022

03

Mai – Jahreshauptversammlung

23.02.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich Nachrichten/Finanznachrichten und Pressemitteilungen

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Unternehmensnachfolge: Wichtige Tipps zur Firmenübernahme Update

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen firmenübernahme kunden informieren

Bei einer Unternehmensnachfolge finden Sie aktuell hervorragende Bedingungen vor. Die Zinsen für eine Firmenübernahme sind niedrig. Und bis 2018 brauchen 620.000 Betriebe, darunter viele Familienunternehmen, einen Firmennachfolger. Das könnte Ihre Chance sein. Es gibt aber einiges zu beachten, damit die Firmenübergabe klappt.
Mehr zum Thema Nachfolgefinanzierung erfahren Sie unter www.deutsche-bank.de/nachfolge.

See also  Best Choice frästeil kosten berechnen New Update

firmenübernahme kunden informieren Ähnliche Bilder im Thema

 Update  Unternehmensnachfolge: Wichtige Tipps zur Firmenübernahme
Unternehmensnachfolge: Wichtige Tipps zur Firmenübernahme Update

DGAP-News: Aareal Bank übernimmt Payment-Solution … Aktualisiert

24/03/2022 · DGAP-News: Aareal Bank AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme Aareal Bank übernimmt Payment-Solution-Provider CollectAI von Otto Group 24.03.2022 / 11:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

DGAP-News: Aareal Bank AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme

Die Aareal Bank übernimmt den Zahlungslösungsanbieter CollectAI von der Otto Group

24.03.2022 / 11:00

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent/Herausgeber verantwortlich

Die Aareal Bank übernimmt den Zahlungslösungsanbieter CollectAI von der Otto Group

– Geschäftsfeld Banking & Digital Solutions erweitert Produktportfolio

– Lars Ernst, Managing Director Banking & Digital Solutions: „CollectAI ergänzt das bestehende Angebot unserer Zahlungsplattform AEPP und bietet uns zudem die Möglichkeit, neue Markt- und Kundengruppen zu erschließen.“ Wiesbaden, 24

März 2022 – Die Aareal Bank Gruppe hat alle Anteile an der Collect Artificial Intelligence GmbH (CollectAI), einem Anbieter von Zahlungslösungen der Otto Group für KI-gestützte, intelligente Abrechnung und Mahnwesen, erworben

Mit der Übernahme erweitert die Aareal Bank Gruppe ihr Leistungsspektrum im Geschäftsfeld Banking & Digital Solutions um Angebote in der Endkundenkommunikation und KI-gestützte Lösungen für interaktive Rechnungen und intelligentes Mahnwesen

„CollectAI ergänzt das bisherige Angebot unserer Payment-Plattform AEPP und bietet uns die Chance, neue Markt- und Kundengruppen zu erschließen und mit bestehenden Kunden aus der Wohnungswirtschaft und verwandten Branchen weiter zu wachsen“, sagt Lars Ernst, Managing Director Banking & Digital Solutions , AarealBank AG

CollectAI ist mit seiner KI-basierten Software bereits heute stark im Online-Handel, Energieversorgungsunternehmen sowie Banken und Versicherungen vertreten

CollectAI ermöglicht seinen Kunden Prozesskosten zu senken und Erfolgsquoten im Mahnwesen zu steigern

Im Rahmen einer exklusiven Partnerschaft mit dem Zahlungsentwicklungsunternehmen der Otto Group (PEG) übernimmt das Hamburger Fintech-Unternehmen ab Sommer für seine 2.500 Partner die Zahlungskommunikation mit den Endkunden des Otto-Marktplatzes

CollectAI schafft ein einfaches und digitales Bezahlerlebnis für Endkunden

Dieses Leistungsangebot ist auch für bestehende Aareal-Kunden, unter anderem aus der Wohnungswirtschaft, sehr attraktiv

Durch die starke Positionierung von CollectAI ergeben sich auch zusätzliche Potenziale in der Zusammenarbeit mit verwandten Branchen – auch international

Mit der Akquisition von CollectAI wird das Strategieprogramm „Aareal Next Level“ im Geschäftsfeld Banking & Digital Solutions konsequent umgesetzt

Die Transaktion unterstützt die Wachstumspläne in der Kernkompetenz Zahlungsverkehr und zinsunabhängiges Provisionswachstum

Über die Bedingungen der Übernahme wurde Stillschweigen vereinbart

Weitere Informationen zum Produktangebot des Geschäftsfelds Banking & Digital Solutions finden Sie unter: https://www.aareal-bank.com/products-services-and-solutions

Gesprächspartner

Oliver Tross

Telefon: +49 611 348 2183

Mobil: +49 175 435 7559

[email protected]

Christian Feldbrügge

Telefon: +49 611 348 2280

Mobil: +49 171 866 7919

[email protected]

Über die Aareal Bank Gruppe

Über die Aareal Bank Gruppe Die Aareal Bank Gruppe mit Hauptsitz in Wiesbaden ist ein international führender Immobilienspezialist

Sie bietet smarte Finanzierungen, Softwareprodukte und digitale Lösungen für die Immobilienwirtschaft und verwandte Branchen und ist auf drei Kontinenten – in Europa, Nordamerika und Asien/Pazifik – vertreten

Die Geschäftsstrategie der Aareal Bank Gruppe ist auf nachhaltigen Unternehmenserfolg ausgerichtet, wobei Umwelt-, Sozial- und Governance-Aspekte zentrale Bestandteile sind

Muttergesellschaft des Konzerns ist die im SDAX notierte Aareal Bank AG

Unter ihrem Dach sind die Unternehmen des Konzerns in den Geschäftsfeldern Strukturierte Immobilienfinanzierungen, Banking & Digital Solutions sowie Aareon gebündelt

Das Segment Strukturierte Immobilienfinanzierungen umfasst die Immobilienfinanzierungs- und Refinanzierungsaktivitäten der Aareal Bank Gruppe

Hier begleitet sie Mandanten bei großvolumigen Investitionen in Gewerbeimmobilien

Dies sind vor allem Bürogebäude, Hotels, Einkaufszentren, Logistik- und Wohnimmobilien sowie Studentenapartments

Im Geschäftsfeld Banking & Digital Solutions bietet die Aareal Bank Gruppe als Digitalisierungspartner Unternehmen aus der Wohnungs-, Immobilien- und Energiewirtschaft umfassende Beratungsleistungen und Produktlösungen an und bündelt diese mit dem klassischen Firmenkunden- und Einlagengeschäft

Das dritte Geschäftsfeld bildet die Tochtergesellschaft Aareon, ein führender Anbieter von ERP-Software und digitalen Lösungen für die europäische Immobilienwirtschaft und ihre Partner

Sie digitalisiert die Immobilienwirtschaft mit anwenderorientierten Softwarelösungen

Diese vereinfachen und automatisieren Prozesse, unterstützen nachhaltiges und energieeffizientes Handeln und vernetzen die Prozessbeteiligten

Über CollectAI

Das Hamburger Fintech CollectAI bietet eine intelligente Zahlungsplattform (Software) für interaktive Rechnungen und intelligentes Mahnwesen

Basierend auf künstlicher Intelligenz werden modulare oder ganzheitliche digitale Kommunikationskanäle mit einer Vielzahl von Zahlungsmethoden kombiniert

Die smarte Technologie erhöht nachweislich die Realisierung offener Beträge zu geringen Kosten

Darüber hinaus optimiert CollectAI die Customer Journey von Kunden unter anderem von Banken, Energieversorgern, Versicherungen, Telekommunikationsunternehmen, E-Commerce- und Mobilitätsunternehmen mit branchenspezifischen, innovativen Features

CollectAI wurde 2016 als Tochterunternehmen der Otto Group, einem weltweit tätigen Handels- und Dienstleistungskonzern, gegründet

Weitere Informationen unter www.collect.ai

Pressekontakt:

Christin Martens, +49 163 54 13164, [email protected]

Über die Otto-Gruppe

1949 in Deutschland gegründet, ist die Otto Group heute eine weltweit agierende Handels- und Dienstleistungsgruppe mit rund 50.000 Mitarbeitern in 30 großen Konzernen und mehr als 30 Ländern in Europa, Nord- und Südamerika und Asien

Die Geschäftstätigkeit umfasst die drei Segmente Multichannel-Einzelhandel, Finanzdienstleistungen und Service

Im Geschäftsjahr 2020/21 (28

Februar) erwirtschaftete die Otto Group einen Umsatz von 15,6 Milliarden Euro

Mit einem Online-Umsatz von rund 9,9 Milliarden Euro ist es einer der weltweit größten Online-Händler

Die besondere Stärke des Konzerns liegt darin, eine breite Präsenz unterschiedlicher Angebote für unterschiedliche Zielgruppen in nahezu allen relevanten Regionen der Welt zu realisieren

Eine Vielzahl strategischer Partnerschaften und Joint Ventures bietet der Otto Group hervorragende Voraussetzungen für den Know-how-Transfer und die Nutzung von Synergiepotenzialen

Hohe unternehmerische Verantwortung und Kooperationsbereitschaft der Konzerngesellschaften garantieren Flexibilität und Kundennähe sowie optimale Zielgruppenansprache in den jeweiligen Ländern

Weitere Informationen unter www.ottogroup.com/de

Pressekontakt:

Martin Zander, +49 40 6461 2820, [email protected]

Nachfolgeprozess einer Betriebsübernahme Update New

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema firmenübernahme kunden informieren

Du spielst mit dem Gedanken Dein Unternehmen zu verkaufen oder zu vererben? Dann gibt es vieles zu planen.
In diesem Clip gibt dir Daniel Schäfer einen Überblick über die drei Phasen:
– Vorbereitung der Betriebsübernahme
– Durchführung der Betriebsübernahme
– Übergabe des Betriebs
…doch, was viele nicht bedenken: es gibt danach noch eine vierte Phase – auch diese erfährst du von Daniel Schäfer in diesem Clip.
Jetzt kostenfreies Erstgespräch beantragen:
https://x-group.de/anfrage/
(wir beraten deutschlandweit)
Folgende Clips könnten dich auch interessieren:
Betriebsübernahme: https://youtu.be/hyg0GQVellU
Phasen des Unternehmer-Lebens: https://www.youtube.com/watch?v=l-dYYleeiJ4

Über Daniel Schäfer
Als Mediator, IHK-Fachdozent für Gründung, zertifizierter Professional Coach (PCC) und Fachberater für Unternehmensnachfolge (2015), Fördermittel (2012), Existenzgründung (2009) und BAFA- sowie KFW-Bank zugelassener Berater unterstützt Daniel Schäfer dich bei:
– deiner Gründung (Investitionen, Betriebsmittel, Unternehmerlohn)
– deinem bestehenden Unternehmen (Aufbau und Wachstum und Verkauf / Nachfolge)
– Deiner persönlichen Weiterentwicklung (Coaching, Training, Rhetorik)

Über das X-GROUP Institut für Gründung, Wachstum \u0026 Geschäftsentwicklung
Die KfW-Gründercoach-gelisteten und BAFA-zugelassenen sowie TÜV-Nord-zertifizierten Unternehmensberater und Trainer des X-GROUP Instituts in Berlin unterstützen Gründer und Unternehmer bei der Gründung, Business-Plan-Erstellung, bei der Beantragung von Fördermitteln, dem Unternehmenswachstum sowie der Betriebsübergabe.
Businessplan, Gründungsberatung, Gründungszuschuss, Fördermittel, Bankgespräche, Unternehmensverkauf? Du erhältst Hilfe und Beratung von der Gründung bis zur Nachfolge mit professionellen Coaches und Beratern, damit du erfolgreich wirst und bleibst.
Das Motto: Ideen. Erfolgreich. Umsetzen.
Vereinbare noch heute ein kostenfreies Erstgespräch für deine bestehende oder geplante Unternehmung:
[email protected]
Tel.: 030 683 28 26 00
Fax: 030 683 28 26 01
www.x-group.de
Jetzt kostenfreies Erstgespräch beantragen:
https://x-group.de/anfrage/

firmenübernahme kunden informieren Einige Bilder im Thema

 Update  Nachfolgeprozess einer Betriebsübernahme
Nachfolgeprozess einer Betriebsübernahme Update

Symrise Aktie: Aktienkurs, Chart & News (SYM999 … New

22/09/2017 · Symrise (SYM999 | DE000SYM9999) mit aktuellem Aktienkurs, Charts, News und Analysen.

+ mehr hier sehen

Read more

Risiko (Gesamt) Risiko (Gesamt):

Die Kursentwicklung von Aktien ist grundsätzlich mit hohen Risiken verbunden und kann starken Schwankungen – bis hin zum Totalverlust – unterliegen

Basierend auf historischem Verhalten werden die Aktien in verschiedene Risikostufen eingeteilt

Diese Risikoniveaus dienen lediglich als relativer historischer Vergleich mit anderen Aktien

Grundsätzlich muss aber auch bei als „risikoarm“ eingestuften Werten berücksichtigt werden, dass es sich um Aktien und damit riskante Wertpapiere handelt und aus der Vergangenheit keine schlüssigen Rückschlüsse auf die Zukunft gezogen werden können

Der Risikobereich bzw

die Risikoeinstufung wird durch den Vergleich des Bear Market Factor und des Bad News Factor der Aktie mit einem langjährigen internationalen Durchschnitt (Referenzwert) bestimmt

Es gibt drei verschiedene Risikoeinstufungen:

– Geringes Risiko: Beide Risikowerte liegen unter dem Referenzwert

– Mittleres Risiko: Mindestens ein Risikowert liegt über dem Referenzwert, aber keiner der Werte übersteigt den Durchschnitt um mehr als eine Standardabweichung

– Hohes Risiko: Mindestens ein Risikowert liegt mehr als die Standardabweichung über dem Referenzwert.

Requirements Management – Kunden verstehen \u0026 das Richtige entwickeln. Update

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema firmenübernahme kunden informieren

Mit der erfolgreichen Einführung eines Anforderungsmanagement stellen Sie die wesentlichen Weichen. Die Erwartungen an das neue Produkt sind eng mit der konkreten Anwendungssituation beim Kunden verbunden. Was hilft, ist das gemeinsame Verständnis und die strukturierte und disziplinierte Aufnahme, Dokumentation, Priorisierung, Genehmigung und Änderung der Anforderungen und Bedürfnisse in multifunktionalen Teams.
Mit unserem Kunden KION und den Kommunikationsexperten der simpleshow haben wir ein kurzes Erklärvideo zum Thema Anforderungsmanagement erstellt.

firmenübernahme kunden informieren Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update New  Requirements Management - Kunden verstehen \u0026 das Richtige entwickeln.
Requirements Management – Kunden verstehen \u0026 das Richtige entwickeln. New

Polte-Werke – Wikipedia Update New

Gegründet 1873 als Metallgießerei und Armaturenfabrik unter der Firma Jürgens & Co. wurde das Unternehmen 1885 von Eugen Polte übernommen und 1887 als Armaturenfabrik Polte ins Handelsregister eingetragen. Unter dem Namen Polte firmierte die Gesellschaft (hier im Weiteren Polte-Werke genannt) von 1885 bis 1945. Während dieses 60-jährigen Zeitraumes blieb die …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

In der ersten Hälfte des 20

Jahrhunderts war die Polte Armaturen- und Maschinenfabrik OHG in Magdeburg ein bedeutender Hersteller von Großarmaturen und einer der größten Munitionsproduzenten der Welt.[1] Der Konzern war einer der wichtigsten Arbeitgeber in Magdeburg,[2] Pionier im Bau von Sanitär- und Sozialeinrichtungen für Angestellte und Arbeiter[3] und international geschätzt für die Ingenieursqualität seiner Produkte.[4] Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde er vor allem durch den Masseneinsatz von Zwangsarbeitern und KZ-Häftlingen (ab Juni 1943 bis Kriegsende) bekannt

Die im Krieg nicht zerstörten oder von der sowjetischen Besatzungsmacht als Reparationsleistung abtransportierten Teile der Polte-Werke wurden später in den VEB Schwerarmaturenwerk „Erich Weinert“ und den daraus resultierenden VEB Magdeburger Armaturenwerke „Karl Marx“ eingegliedert

Logo der Polte-Werke

Historischer Überblick [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

[5] Porträt des 1911 verstorbenen deutschen Industriellen und Rüstungsfabrikanten Kommerzienrat Eugen Polte, Foto aus dem Jubiläumskatalog der Polte-Werke 1935

Alte Fabrik an der Halberstädter Straße in Magdeburg[6] Blick auf die Halberstädter Straße in Magdeburg

Werk II in der damaligen Poltestraße (Liebknechtstraße) in Magdeburg[6] Blick auf das neue Werk in der damaligen Poltestraße (Liebknechtstraße) in Magdeburg

Kopfstempel ( Punze ) einer 7,7 cm Geschosshülle, vermutlich für ein Feldgeschütz, Baujahr 1917

1873 als Metallgießerei und Beschlägefabrik unter der Firma Jürgens & Co

gegründet, wurde das Unternehmen 1885 von Eugen Polte übernommen und 1887 als Armaturenfabrik Polte ins Handelsregister eingetragen

[7] Unter dem Namen Polte (im Folgenden Polte-Werke) firmierte das Unternehmen von 1885 bis 1945

Während dieser 60 Jahre blieb das Unternehmen ein Familienunternehmen und war inhabergeführt

Ab 1917 bestand sie in der Rechtsform einer oHG

In zeitgenössischen Katalogen, Preislisten und Angeboten erschien das Unternehmen unter Namen wie Polte Metallwarenfabrik, Polte Beschläge- und Maschinenfabrik, Polte Werkzeugmaschinen, Polte Aluminiumfabrik, Polte Beschläge- und Wasserzählerfabriken, Polte Patronen-, Munitionsmaschinen- und Beschlägefabrik, Polte Beschläge und Patronenfabrik oder Polte Munitionsfabrik – mit oder ohne Zusatz Magdeburg

Seit 1913 gehörte die C

Louis Strube AG[8] aus Magdeburg zu den Polte-Werken

Ab 1931 wurden rund ein Dutzend weitere Produktionsstätten außerhalb von Magdeburg, damals überwiegend in Mitteldeutschland, übernommen, gebaut oder verpachtet und als solche betrieben Niederlassungen oder Tochtergesellschaften

1885 gegründet [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Das Unternehmen geht auf die Gründung des Magdeburger Metallwarenunternehmers Heinrich Jürgens zurück, der 1873 in Magdeburg im Landkreis Sudenburg eine Beschlägefabrik mit Eisengießerei gründete

Mit Handelsregistereintrag vom 2

Mai 1885 wurde Eugen Polte ab 1

April 1885 als neuer Eigentümer bestätigt.[9] Bei Übernahme des Unternehmens waren 23 Mitarbeiter beschäftigt

Mit dem übernommenen Maschinenpark wurde zunächst die Produktion von Fittings für Gas- und Wasserleitungen sowie für Dampfkessel weitergeführt

Durch neu entwickelte Fertigungsverfahren konnte das Unternehmen seine Produktpalette schnell erweitern

Schon nach kurzer Zeit wurde Polte zu einem wichtigen Lieferanten von Ausrüstungen für die Brandbekämpfung (Schlauchkupplungen, Saugkörbe, Steigrohre und Düsen)[10]

Neu entwickelte Maschinen zur Herstellung von Metallkarosserien im Zieh- und Walzverfahren wurden in eigenen Werkstätten gebaut und anschließend in der Produktion eingesetzt

Auch Aufträge für große und schwere Armaturen sowie Hochdruckarmaturen für den Einsatz auf Bohrinseln und Ölfeldern konnte Polte ausführen

Auch die Produktion von Kochgeschirr und Haushaltsartikeln aus Aluminium wurde aufgenommen.

Der Versuch, in die einheitliche Führung von Apparaten für die chemische Industrie einzusteigen, scheiterte

1887 – zwei Jahre nach der Firmenübernahme – waren 70 Mitarbeiter beschäftigt

1890 arbeiteten bereits 700 Arbeiter und Angestellte in den Fabriken

1889 erhielt das Unternehmen den ersten Großauftrag des Preußischen Kriegsministeriums zur Herstellung von 40 Millionen Patronenhülsen im Kaliber 7,92 × 57 mm für das damals neue Heeresgewehr 98, den waffentechnischen Nachfolger des veralteten Waffenverschlusssystems und Vorgängers 88 des späteren Karabiner 98

Die für die Produktion im Ausland zugekauften Werkzeugmaschinen erwiesen sich als ungeeignet für die Massenfertigung

Der Auftrag konnte trotz der kurzen Liefertermine nur nach erheblichen Konstruktionsänderungen zur Zufriedenheit des Ministeriums ausgeführt werden

Dadurch wurde Polte zu einem der wichtigsten Lieferanten von Munition und Geschosshüllen für die Bundeswehr.[3] Lieferant für die wichtigen Messingbecher war die spätere Hirsch Kupfer- und Messingwerk AG in Finow, deren Besitzer Gustav Hirsch mit Eugen Polte befreundet war.[11] Um auch die Fertigung der größeren Geschosshüllen automatisieren zu können, entwickelte Eugen Polte das bisher angewandte Ziehverfahren zu einem Kugelwalzverfahren weiter, bei dem rollende Kugeln in einem Walzprozess die Umformung der Messingrohre übernahmen[12 ] Neben der Vereinfachung der Produktion erhöhte das neue Verfahren auch die Festigkeit der Hülsen

Polte entwickelte ergänzende Präzisionsmaschinen und konnte so ganze Produktionslinien zur automatisierten Herstellung von Patronenhülsen verkaufen.[3] 1914 war die Zahl der Beschäftigten auf 4000 gestiegen und die Polte-Werke gehörten bereits zu den größten Munitionsproduzenten Europas

Neben den ursprünglichen Produktionsstätten wurden neue Gebäude errichtet

Das Werksgelände an der damaligen Halberstädter Straße in Magdeburg-Sudenburg umfasste bei Übernahme des Unternehmens 1.278 Quadratmeter (davon 640 Quadratmeter bebaut), 1910 waren es 23.539 Quadratmeter (davon 8.043 bebaut).[13 ]

Braunen Messe in Magdeburg, 1934, aus: Polte Armaturen- und Maschinenfabrik, Katalog, Ausgabe 1935.[5] Status der Polte-Werke in Magdeburg, 1934, aus: Ausgabe 1935

[14] Patente für Polte-Entwicklungen des Deutschen Reiches, Österreichs und der Schweiz aus den Jahren 1901-1938

[15] Internationale Patente für Polte-Erfindungen von 1925–1932

Polte Armaturen- und Maschinenfabrik, Katalog, Ausgabe 1935[5] Eisengießerei und Großformenbau, um 1935, aus:, Ausgabe 1935

Polte Armaturen- und Maschinenfabrik, Katalog, Ausgabe 1935[5] Versandhalle mit Gleisanschluss, um 1935, aus: , Ausgabe 1935

Polte Armaturen- und Maschinenfabrik, Katalog, Ausgabe 1935[5] Diesel-Lkw-Fuhrpark der Polte-Werke vor den Werksgaragen, um 1935, aus:, Ausgabe 1935

Polte Armaturen- und Maschinenfabrik, Katalog, Ausgabe 1935 [5] Werkfeuerwehr Polte-Fabriken mit Magirus-Löschfahrzeug, um 1935, aus: Ausgabe 1935

Die hohe Qualität der technischen Produkte von Polte[16] schuf bald einen weltweiten Absatzmarkt

In den ersten Jahren wurden vor allem Beschläge und Feuerwehrausrüstung exportiert

1893 nahm er an der World’s Columbian Exposition (19

Weltausstellung) in Chicago teil.[17] Später wurden auch Ärmel exportiert

Die Polte-Werke stellten bereits 1900 Munitionshülsen auf der Pariser Weltausstellung aus.[18] Das Unternehmen war damals als einziger deutscher Rüstungshersteller im Grand Palais an der Seine vertreten.[19]

Bald wurden ganze Munitionsproduktionsanlagen weltweit angeboten und verkauft

Ausländische Kunden waren ständig in Magdeburg, um sich über die von Experten vor Ort geschätzten Produktionsverfahren zu informieren.[3] Auch auf der Weltausstellung 1904 in St

Louis war Polte vertreten

Ausgestellt wurden hier Feuerwehrzubehör, Geschosshülsen (für Schiffsgeschütze) und Patronenhülsen (im Ausstellungskatalog wurde eine tägliche Produktionskapazität von 250.000 Stück für Infanteriemunition angegeben).[20] Erster Weltkrieg und Nachkriegszeit [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Nach dem Tod von Eugen Polte im Jahr 1911 übernahm seine Witwe Luise Polte das Unternehmen

Sie wurde auch Geschäftsführerin, übte dieses Amt aber nicht aktiv aus und überließ die unternehmerischen Entscheidungen überwiegend angestellten Geschäftsführern.[21] Bereits 1913 wurde die C

Louis Strube AG mehrheitlich übernommen und als Maschinen- und Armaturenfabrik Magdeburg-Buckau AG in die Produktion der Polte-Werke integriert

Da zu Beginn des Ersten Weltkriegs die Kapazitäten für die Rüstungsproduktion erheblich erweitert werden mussten, wurde ein neues Fabrikgelände im damaligen Magdeburger Wilhelmsstadt (Stadtfeld West) gekauft und bebaut

Das neue Werk (Werk II) befand sich in einer nach dem verstorbenen Eugen Polte benannten Straße (auch Liebknechtstraße).[3] Auch die Geschäftsführung zog in den neuen Gebäudekomplex

1916 umfasste das Betriebsgelände insgesamt 113.811 m² und es waren rund 12.000 Arbeiter und Angestellte[22] beschäftigt

1917 übertrug Luise Polte ihre Anteile zu gleichen Teilen an ihre beiden Töchter Margarete Nathusius[23] und Katharina Freifrau von Gillern[24]

Seitdem haben die Polte-Werke die Rechtsform einer offenen Handelsgesellschaft (oHG)

1918 traten Arnulf Freiherr von Gillern[25] und der Tabakfabrikant Gottlob Moritz Nathusius[26] in die Firmenleitung ein.[3] Das Ende des Ersten Weltkriegs brachte für die Polte-Werke weitreichende Veränderungen mit sich.[5] Der Betrieb der hauptsächlich auf Munitions- und Rüstungsproduktion spezialisierten Werke musste fast vollständig eingestellt werden

Von den rund 12.000 Beschäftigten im Jahr 1918 (darunter 9.000 Frauen[10]) wurden etwa 11.750 entlassen.[27] In der Folge wurde das Stammwerk in Sudenburg 1919 stillgelegt

Da die Munitionsproduktion komplett eingestellt werden musste, wurde der Beschläge- und Maschinenbau wieder zu einem wichtigen Geschäftsfeld

Erschwert wurde die Fortführung dieses Geschäftszweiges durch die nach dem Versailler Vertrag angeordnete Vernichtung aller Maschinen zur Rüstungsherstellung, die auch parallel genutzte Maschinen zur Beschlägeherstellung betraf.[3] Unter der Leitung von Gottlob Nathusius und den Direktoren von Handorf und Verlohr gelang die schwierige Umstellung auf “Friedensproduktion”.[21] 1920 wurde dem Unternehmen mitgeteilt, dass es als einziges deutsches Unternehmen von der Interalliierten Militärkontrollkommission zur Herstellung von Heeresbedarf zur Herstellung von Munition für Infanteriewaffen und Artilleriegranaten für Heer und Marine zugelassen werden würde

1924 konnte daher eine begrenzte Produktion von Patronen wieder aufgenommen werden

Allerdings war die Rüstungskapazität der Werke von 1924 bis 1933 nur zu durchschnittlich 10 % ausgelastet[21]

Damit blieb die Versorgung der zunächst nur sieben Divisionen der 100.000-Mann-Armee unzureichend.[28] Nach der Aufstockung auf 21 Divisionen Anfang der 1930er Jahre benötigte das Heer 250 Millionen Patronen, die Poltes Produktion mit den genehmigten 10 Millionen Patronen bei weitem nicht decken konnte.[29]

Die Produktionspalette für Nichtrüstungsgüter wurde dagegen in der Zwischenkriegszeit deutlich erweitert.[3] In der Armaturenfabrik wurden Absperrarmaturen, Hydranten, Groß- und Kleinarmaturen gefertigt

Die Metallwarenfabrik produzierte Haushalts- und Küchengeräte aus reinem Aluminium sowie gestanzte und gepresste Massenartikel für verschiedene industrielle Zwecke aus Kupfer, Messing und Aluminium

Die verschiedenen Gießereien stellten Gussteile und Modelle für die eigene Produktion her, in der Werkzeugmaschinenfabrik wurden Spezialwerkzeuge gefertigt

1924 waren wieder 2.400 Arbeiter und Angestellte beschäftigt.[3] 1927 wurde das stillgelegte Hauptwerk in Sudenburg teilweise wieder in Betrieb genommen

Von 1924 bis 1926 erfolgten Erweiterungen, unter anderem durch den renommierten Berliner Industriearchitekten Bruno Buch

1926 trat Martin Nathusius in die Geschäftsführung des Unternehmens ein; In der Folge verließ Gottlob Moritz Nathusius 1929 das Unternehmen, um sich seinen eigenen Geschäften zu widmen

Margarete Nathusius verließ die Polte-Werke 1935[21] und hinterließ ihre Anteile ihren beiden Söhnen Hans[30] und Alfred Nathusius[31]

Hans Nathusius, der 1930 in das Unternehmen eingetreten war, wurde 1935 ebenfalls stellvertretender Geschäftsführer

Franz Alexander von Pritzelwitz[32] war stellvertretender Geschäftsführer.[33] Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Im Frühjahr 1934 arbeiteten 7.000 Menschen im Magdeburger Werk Polte, das sich im Zuge der folgenden nationalsozialistischen Aufrüstungspolitik zum größten Munitionshersteller Europas entwickeln sollte.[34] Erneut wurde die Produktion von Munition und Munitionsmaschinen zum Hauptgeschäftszweck des Unternehmens

1936 betrug der Umsatz aus der Beschlägeherstellung nur noch 6 Millionen Reichsmark, gegenüber 82 Millionen Reichsmark aus der Rüstung.[10] Bereits 1931 hatte das Reichswehrministerium die Polte-Leitung aufgefordert, im Rahmen der ersten und zweiten Rüstungsprogramme der Weimarer Republik weitere Fertigungsstätten in Mitteldeutschland aufzubauen.[21] 1935 feierten die Polte-Werke ihr 50-jähriges Bestehen mit einem großen Fest

Mehrere tausend Gäste sahen 17 Bands spielen, darunter das Otto-Kermbach-Orchester unter der Leitung von Otto Kermbach.[21] Am 4

September 1936 verkündete Hermann Göring die Vorstellungen von Bundeskanzler Hitler zum „Vierjahresplan“: Die deutsche Wirtschaft sollte innerhalb von vier Jahren kriegsfähig gemacht werden, insbesondere im Hinblick auf die Produktionszahlen der Rüstungsindustrie

Wichtigster, teils alleiniger Abnehmer vieler Rüstungsunternehmen waren die obersten Militärbehörden des Deutschen Reiches

Davon betroffen waren auch die Polte-Werke, die nur gelegentlich Rüstungsgüter ins Ausland lieferten.[35] Die Zusammenarbeit zwischen dem Staat und den Polte-Werken war jedoch noch enger

Das Imperium wurde zunehmend Miteigentümer der Produktion

Bereits 1934 hatte sie, vertreten durch das Oberkommando des Heeres (OKH), das Oberkommando der Marine (OKM) oder die Luftfahrt-Anlagen GmbH (LAG)[36], Rahmenverträge mit dem Unternehmen über die Errichtung neuer Werke zur Herstellung von Patronenhülsen und Geschosse fertig

Rechtlich dem Deutschen Reich als Eigentum zugerechnet, wurden diese Firmen de facto als Tochterunternehmen der Polte-Werke geführt.[7] Bis 1945 waren die Polte-Werke zu einem Rüstungskonzern mit mehreren Tochterunternehmen, Zweigniederlassungen und Tochterunternehmen herangewachsen

Bei Kriegsende arbeiteten in allen Werken der Polte oHG rund 30.000 Menschen, etwa die Hälfte davon in vier Werken in Magdeburg.[7] In den Werken waren Heeres- und Marineabnahmestellen sowie eine Luftbauaufsicht permanent stationiert

Auch ausländische Militärkommissionen erschienen zur Genehmigung.[21]

Martin Nathusius schied 1939 aus gesundheitlichen Gründen aus der Geschäftsführung des Unternehmens aus

Sein Sohn Hans Nathusius führte die Polte-Werke zusammen mit seinem Mitgesellschafter Arnulf Freiherr von Gillern weiter

Nach dem Tod von Gillern wurde Hans Nathusius am 1

Februar 1944 alleiniger Geschäftsführer der Gruppe

Ab 1938 begannen die Polte-Werke verstärkt, ausländische Arbeitskräfte für ihre Unternehmen anzuwerben

Mit Kriegsbeginn wurden in fast allen privaten und kommunalen Betrieben in Magdeburg Zwangsarbeiter eingesetzt, um den daraus resultierenden Mangel an einheimischen Arbeitskräften auszugleichen und die Arbeitskosten zu senken.[37] Auch in den Polte-Werken wurden ab 1939 solche ausländischen Zwangsarbeiter eingesetzt.[10] Zusammen mit Kriegsgefangenen und KZ-Häftlingen betrug der Anteil der eingezogenen Fremdarbeiter (oft als Ostarbeiter bezeichnet) bei Kriegsende rund 50 % der gesamten Belegschaft der Polte-Werke.[21][38] Ab 1943 beschäftigten die Polte-Werke verstärkt KZ-Häftlinge

Zu diesem Zweck richtete die SS nach entsprechendem Antrag[39] beim SS-Wirtschafts- und Verwaltungshauptamt (WVHA) sogenannte Außenkonzentrationslager in unmittelbarer Nähe der Produktionsstätten ein

Im November 1944 erklärte Pritzelwitz, Mitglied der Polte-Geschäftsführung und zuständig für die Planung und Koordinierung des Häftlingseinsatzes, in einem Tätigkeitsbericht: „..

durch die Schaffung von Unterkünften für rund 5.600 Häftlinge habe ich den Grundstein für weitere Aufstockungen gelegt in der Leistung in den Infanterie- und Flugabwehrprogrammen.”[33]

Das erste Lager dieser Art, das im Auftrag der Polte-Werke errichtet wurde, entstand als Außenlager Grüneberg im Juni 1943 bei der Silva Metallwerk GmbH.[7] In der Folgezeit wurden fünf weitere KZ-Außenlager für Fabriken der Polte-Werke eingerichtet, zum Beispiel das KZ-Außenlager Duderstadt des KZ Buchenwald

755 ungarische Jüdinnen mussten dort Zwangsarbeit leisten

Ab dem 13

April 1945 wurden viele der Häftlinge auf einem Todesmarsch ermordet

Daran erinnert der KZ-Gedenkstein am Stadion Neue Welt.[40] Bei der siebentägigen Belagerung Magdeburgs im April 1945 durch US-Truppen wurde die „alte Fabrik“ im Landkreis Sudenburg (Maschinenbau, Lehrwerkstätte, Hydrantenbau) durch Granatenbeschuss und Bomben vollständig zerstört

Das Gelände an der Poltestraße (heute Liebknechtstraße) wurde am 19

April 1945 von US-Truppen besetzt

Wenige Wochen später übernahmen britische Einheiten es und übergaben es im Juli 1945 an die sowjetischen Militärbehörden, die das Werk als Eigentum bezeichneten die Rote Garnison Magdeburg

Fast alle Maschinen und Produktionsanlagen wurden in die UdSSR transportiert

Einbau von Dammschiebern, Montageplatz Staumauer Lehnmühle

Einbau eines Gashochdruckventils (D.R.G.M.) aus Stahlguss für eine Ferngasleitung

Gruppe einer Druckarmatur für die Hamburger Wasserwerke (76 Stück mit den Nennweiten 1100 und 1200 mm)

Ein Prüf- und Messsystem zur Messung von Widerstand und Durchfluss (1700 Liter/Sekunde)

Neben dem Stammwerk („Altwerk“) in Magdeburg-Sudenburg, einem weiteren Werk in Sudenburg (Werk Fichtestraße) und dem „Werk II“ (oder „Neuwerk“) in Magdeburg-Wilhelmstadt produzierten die Polte-Werke in 15 weiteren Werke bis 1945 Fabriken in Deutschland

Einige dieser Anlagen waren Tochtergesellschaften und einige waren Eigentum des Reiches oder von Dritten und wurden von der Polte oHG gepachtet und betrieben

Bereits während des Ersten Weltkriegs besaßen die Polte-Werke Anteile an der Kriegsmetall AG.[41] im Wert von 200.000 Mark.[42]

Tochtergesellschaften (mit Gründungs- oder Übernahmedatum):

1913: C

Louis Strube AG in Magdeburg-Buckau, Umbenennung in Maschinen- und Armaturenfabrik AG

in Magdeburg-Buckau, umbenannt 1931 in Grüneberger Metallwarenfabrik GmbH in Grüneberg

in Grüneberg 1932: Pollux GmbH in Ludwigshafen am Rhein, Wasserzähler- und Armaturenfabrik mit Niederlassung in Neustadt (1939) [43]

in Ludwigshafen am Rhein, Wasserzähler- und Armaturenfabrik mit Niederlassung in Neustadt (1939) 1933: Metallwerk Wolfenbüttel GmbH in Wolfenbüttel, Herstellung von Gewehr- und Maschinengewehrmunition [44]

in Wolfenbüttel, Herstellung von Munition für Gewehre und Maschinengewehre 1933: Metallwerk Odertal GmbH in Bad Lauterberg im Harz, Hersteller von Patronen für die Wehrmacht; Mit über 2.000 Mitarbeitern war das Unternehmen Anfang 1944 eines der größten der Region

in Bad Lauterberg im Harz Hersteller von Patronen für die Wehrmacht; Mit mehr als 2.000 Mitarbeitern Anfang 1944 war das Unternehmen eines der größten Unternehmen der Region

1938: Castor GmbH in Magdeburg

Kaiserliche Werke, gebaut und gepachtet von Polte

Die von Polte ab 1934 im Auftrag der Regierung gebauten und betriebenen Anlagen (genauer: Betriebsgesellschaften) firmierten wohl auch aus Geheimhaltungsgründen (Montan-Schema) unter den Namen Silva Metallwerk GmbH und Polte oHG.[45] 1934: Silva Metallwerk GmbH, Werk Genthin in Genthin; Das Oberkommando des Heeres (OKH) war Eigentümer oder Treuhänder der Anlage

See also  Top vpa virtual personal assistant New

Der Aufbau der Produktionsstätte begann im Frühjahr 1935

[34] Das Unternehmen produzierte Infanterie- und Artilleriemunition (Flugabwehr- und Schiffsmunition) für leichte und schwere Maschinengewehre und Flugabwehrkanonen

1.665 Menschen arbeiteten hier im Juli 1938, 3.758 im Jahr 1939 und schließlich 4.306 im Jahr 1945

[34] Nach Kriegsende wurde das Werk vollständig demontiert

Nur zwei Verwaltungsgebäude (als Altersheim genutzt) und fünf Wohnungen für Mitarbeiter des Werks sind erhalten

Diverse Patronen (ausgestellt im Kreismuseum Jerichower Land) und weitere Produktionsreste wurden 1966 bei Bergungsarbeiten von Tauchern des Munitionsräumdienstes im Silvasee auf dem ehemaligen Werksgelände geborgen

[46]

in Genthin; Das Oberkommando des Heeres (OKH) war Eigentümer oder Treuhänder der Anlage

Der Bau der Produktionsstätte begann im Frühjahr 1935

Das Unternehmen produzierte Infanterie- und Artilleriemunition (Flugabwehr- und Luftlandemunition) für leichte und schwere Maschinengewehre und Flugabwehrgeschütze

1.665 Menschen arbeiteten hier im Juli 1938, 3.758 im Jahr 1939 und schließlich 4.306 im Jahr 1945

Nach Kriegsende wurde das Werk vollständig demontiert

Nur zwei Verwaltungsgebäude (als Altersheim genutzt) und fünf Wohnungen für Mitarbeiter des Werks sind erhalten

Diverse Patronen (ausgestellt im Kreismuseum Jerichower Land) und weitere Produktionsreste wurden 1966 bei Bergungsarbeiten von Tauchern des Munitionsräumdienstes im Silvasee auf dem ehemaligen Werksgelände geborgen

1934: Silva Metallwerk GmbH, Werk Magdeburg-Neustadt in Magdeburg Neue Neustadt; Eigentümer und Treuhänder war das OKH.

in Magdeburg Neue Neustadt; Eigentümer und Treuhänder war das OKH

1934: Silva Metallwerk GmbH, Werk Grüneberg in Grüneberg; Eigentümer und Treuhänder war das OKH.

in Grüneberg; Eigentümer und Treuhänder war das OKH

1938: oHG Polte, Werk Arnstadt in Rudisleben bei Arnstadt; Eigentümer bzw

Treuhänder war das Oberkommando der Marine.

in Rudisleben bei Arnstadt; Eigentümer bzw

Treuhänder war das Oberkommando der Marine

1942: oHG Polte, Werk Duderstadt in Duderstadt; Bereits 1940 wurde im Auftrag des Reichsluftfahrtministeriums und mit tatkräftiger Unterstützung des Oberbürgermeisters von der Reichseigenen Luftfahrt-Anlagen GmbH[36] am Fuße des Euzenbergs mit dem Bau einer Fabrik für Flakgranaten begonnen Duderstadt, Andreas Dornieden

1941 wurde Richtfest gefeiert und in der zweiten Jahreshälfte die Produktion aufgenommen

Die Polte oHG war von Anfang an Betreiber der Anlage.[47] Seit April 1943 werden im Werk Duderstadt monatlich 800.000 bis 850.000 Geschosse gefertigt

Etwa 2.400 Menschen arbeiteten zu diesem Zweck in der Fabrik.[47] Die Fabrik lieferte hauptsächlich 2-cm-Geschosse (Spezialmunition für Piloten) und wahrscheinlich auch 3-cm-Geschosse

Im östlichen Werksteil befand sich die Geschoss-, Zünder- und Hülsenfertigung, im sogenannten mittleren Werksteil die Abfüllanlage und im westlichen Werksteil das teilweise unterirdische Lager für Munition und Sprengstoffe

Der Sprengstoff Nitropenta wurde verwendet[48]

Pachtbetriebe mit eigenem Maschinenpark

Als gegen Kriegsende einige Fabriken der Polte-Werke Ziel von Luftangriffen wurden, war es notwendig, die kriegswichtige Munitionsproduktion kurzfristig an andere Produktionsstandorte zu verlagern

Diese wurden von den Polte-Werken angemietet und mit einem ausgelagerten Polte-Maschinenpark ausgestattet.[49] OHG Polte, Werk Burg (ehemals Werk Paasche) in Burg bei Magdeburg

(ehemals Werk Paasche) in Burg bei Magdeburg OHG Polte, Werk Seehausen in Seehausen an der Börde

in Seehausen in der Börde OHG Polte, Werk Nordhausen in Nordhausen

[50] DDR-Propagandafoto eines industriellen Plattenspielers auf einem Schaltrad in der ehemaligen Polte-Fabrik 1950

Polte-Plattenspieler, ausgestellt auf der Leipziger Frühjahrsmesse 1949

DDR und Bundesrepublik [Bearbeiten| Quelle bearbeiten ]

Nach dem Krieg und der damit verbundenen weitgehenden Zerstörung und Demontage der Polte-Werke wurden die Werksteile in der sowjetischen Besatzungszone am 18

Dezember 1945 zunächst unter Beschlagnahme gestellt.[21] Anders als viele andere Rüstungsunternehmen wurden die Polte-Werke nicht in eine sowjetische Aktiengesellschaft (SAG) umgewandelt

Mit Verfügung der Landesregierung Sachsen-Anhalt vom 14

Januar 1946 wurden die Polte-Werke enteignet.[51] Die Wiederaufnahme der Produktion nach dem Krieg erwies sich als schwierig

Mangels geeigneter Werkzeugmaschinen konnten zunächst nur kleinere Produkte wie Aluminiumgeschirr, Drehteller, Rollenketten, Filmdosen und Tür- oder Fensterrahmen hergestellt werden

Zu Beginn wurde in der 600 m² großen ehemaligen Lehrwerkstatt produziert

Nach der Enteignung firmierte das Unternehmen ab 1946 als Magdeburger Armaturen- und Metallwarenfabrik (MAM), ein Jahr später ging das Unternehmen in den Besitz des damaligen Landes Sachsen-Anhalt über

1948 wurde aus der MAM und der damaligen Maschinen- und Armaturenfabrik AG (ehemals C

Louis Strube AG) ein „Volkseigener Betrieb“ gebildet, der VEB Sanar Großarmaturenfabrik Magdeburg

1952 wurde Sanar in VEB Schwerarmaturenwerk „Erich Weinert“ umbenannt

In den 1950er Jahren konnten wieder Großserienprodukte aus der Vorkriegszeit produziert werden

Das Unternehmen wuchs stetig, beschäftigte rund 2000 Mitarbeiter und exportierte in 22 Länder

Das Schwerarmaturenwerk war am Bau von Hüttenwerken, großen Kokereien, Talsperren und Stahlwerken beteiligt

1960 wurde er mit dem VEB Messgeräte- und Armaturenfabrik „Karl Marx“[52] zu einem der größten europäischen Armaturenhersteller unter dem neuen Namen VEB Magdeburger Armaturenwerke „Karl Marx“ (MAW) zusammengefasst

Damit waren die Armaturenwerke der dominierende Hersteller in der DDR für Ventile, Schieber und Hähne

90 % aller DDR-Armaturen wurden hier hergestellt und bis zu 6.000 verschiedene Produkte der verarbeitenden Industrie angeboten.

1965 wurde der Messgerätebau von MAW getrennt und unter dem alten Namen „Erich Weinert“ weitergeführt

Ab 1970 wurde die MAW Muttergesellschaft des Beschlagkombinats „Karl Marx“, des zweitgrößten Gusseisenproduzenten der DDR nach dem Kombinat Gisag[53]

Vor der Wiedervereinigung beschäftigte MAW rund 7.000 Mitarbeiter.[10] Die Werke der Polte-Gruppe in Westdeutschland wurden im Rahmen der alliierten Demontage- und Reparationsvorschriften vollständig demontiert

Lediglich die Pollux GmbH in Ludwigshafen, deren Maschinen und Anlagen zu 50 % erhalten blieben, konnte den Betrieb fortsetzen.[21] Laut Handelsregister des Amtsgerichts Ludwigshafen am Rhein wurde die Polte oHG am 25

Februar 1970 aufgelöst.[21] Nach der Wende [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

1991 verkaufte die Treuhandanstalt die Magdeburger Armaturenwerke (damals firmierend als Magdeburger Armaturenwerke GmbH) an die Deutsche Babcock AG für einen Kaufpreis von 1 Mio

DM

Der neue Eigentümer war jedoch unter den veränderten wirtschaftlichen Bedingungen nicht mehr in der Lage, das Unternehmen rentabel weiterzuführen und leitete 1996 die Liquidation des Unternehmens ein

Es folgte eine langjährige Liquidation.[10] Bereits 1990 wurde die Konstruktionsabteilung für Regelarmaturen aus der MAW herausgelöst und als Magwen GmbH Wenig (Magnetventil Service und Vertriebs GmbH) selbstständig

Dieses Unternehmen übernahm von MAW zunächst den Vertrieb von Regelventilen und ab 1993 auch deren Produktion.[10] Produkte der Polte-Werke [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Das Fertigungsspektrum der Polte-Werke umfasste im Kerngeschäft alle Arten von Armaturen für flüssige und gasförmige Stoffe

Daneben wurden Haushaltsgeräte und in Rüstungs- und Kriegszeiten Rüstungsgüter (Patronenmunition, Geschosshüllen und Produktionsanlagen) hergestellt

Diverse Kesselarmaturen

Das ursprüngliche Kerngeschäft mit später hohen Exportanteilen.[54] umfasste folgende Anwendungsbereiche: Großarmaturen, Schwerarmaturen, Dampfarmaturen, Hochdruckarmaturen für den Einsatz auf Bohrinseln und Ölfeldern, Hydranten, Dammausrüstungen und Spezialarmaturen für die chemische Industrie und zum Messen von Dampfdüsen, Strahlrohre mit Kupplungsverbindung, Schlauchkupplungen, Über- und Unterflurhydranten und Armaturen für Feuerlöscher.[55] Die Produktionsvielfalt der Gewindebohrer umfasste Modelle aus Gusseisen, Metall, Hartblei, Stahlguss und Sonderlegierungen für die chemische Industrie

Der Einsatz als Durchgangs-, Auslauf- und Dreiwegeventil, als Stopfbüchsen- und Stopfbuchsventil in jeder Ausführung und Größe war möglich

Außerdem wurden polierte Ablasshähne, Tropföler, Dochtöler und Staufferbücher hergestellt

Im Bereich der Ventilfertigung wurden Produkte aus Gusseisen, Hartblei, Stahlguss und Metall angeboten

Es gab Durchgangs- und Eckventile mit Flanschen und Muffen, Ventile mit Sammel- und Kolonnenköpfen, Peet-Ventile, Speise- und Rückschlagventile, Sicherheitsventile mit Gewichts- und Federbelastung, Heizungsventile, Hydraulikventile, Fußventile, Luft- und Schwimmerventile, Drei- Wegeventile für Niederdruck- und Hochdruckgas, Auslassventile und Kondensatableiter

Absperrventile aus Eisen mit Rotguss- oder Nickellegierungsdichtung mit Säulenoberteil und äußerem Spindelgewinde (schwere Modelle)

Belüftungsventil für Dämme und Turbinenleitungen, mit Ölbremse und Gegengewicht

Hochdruckbegrenzungsventil zur Verhinderung bzw

Abschwächung von Wasserschlägen in Wasserleitungen, Normalausführung für 10 bar Betriebsdruck

Großes Rückschlagventil aus Stahlguss (1000 mm), gefertigt für ein norddeutsches Kraftwerk

Das Produktportfolio der Schieber umfasste Schieber aller Größen und für jeden Einsatzzweck aus Stahlguss, Gusseisen, Hartblei, Aluminium und Bronze: Heißgasschieber, Heißdampfschieber, Schieber für Wasser, Benzin und Öl

Außerdem Ludlow- und Polte-Parallelschieber für Hochdruck, bleiausgekleidete Schieber für die chemische Industrie, Dammschieber mit entsprechenden Antrieben und Turbinenschieber für hydraulische und elektrische Antriebe

Drosselklappe für Turbinenleitungen mit Handantrieb, Höhe ca

2 Meter

Hochdruck-Gasventil aus Gusseisen mit zylindrischem Gehäuse und Sockel (steigende Spindel und Handrad), Höhe bis zu 2,20 Meter

Großer Wasserschieber (1300 mm), hergestellt für ein ausländisches Wasserwerk

Oberflurhydrant mit zwei seitlichen Abgängen mit Druckkupplungen für 52er und 75er Schläuche und unterem Kraftpumpenausgang (75er und 100er Schläuche)

Zubehör und sonstige Ausstattung [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Abgerundet wurde die Produktpalette durch diverse Klein- und Zusatzteile: Handräder, Einbausets, Bockaufsätze, Antriebsvorrichtungen, Säulenständer, Zeigerzüge, Wasserbecher, Teilekästen, Schlamm- und Entlüftungskästen mit Entlüftungsvorrichtungen und Spülventil, Spund oder Touch , Rückflussverhinderer für Nieder- und Hochdruck, aus Gusseisen und Stahlguss, Ventilverschlüsse, Drosselklappen, Ausgleichsstopfbüchsen, Schlaucharmaturen, Brunnen, Zentral-, Schacht- und Gartenhydranten, Wasserschlossausrüstungen wie Drosselabsperr- Absperrventile, Wasserstandsarmaturen und Manometer und Anbohrschellen

für die Rohrverlegung, Grau- und Sonderguss für allgemeinen und speziellen Bedarf, Armaturen, Dampf-, Wasser-, Gas- und Luftleitungen und Einlaufsiebe

– Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien ien

[56] Diverse Speiseträger, Angebot aus Preisliste Nr

15 der Polte Aluminiumwerke

Die Herstellung kleiner Aluminiumprodukte spielte vor allem nach dem Ersten Weltkrieg im Zuge des Übergangs zur „Friedensproduktion“ eine wichtige Rolle

Das Polte Aluminium Produktverzeichnis, Listen-Nr

15 für Reinaluminium-Haushalts- und Küchengeräte um 1935, listet eine breite Produktpalette auf

Wasser- und Pfeifkessel, Kartoffeldämpfer, Maschinentöpfe, Milchkocher und Pentolen sowie Turmkocher und schlesische Bratpfannen

Niedrige, mittlere, konische und belgische Aufläufe sowie niedrige und mittlere Aufläufe

Fisch- und Spargelkocher, sächsische Kaffeemaschine, Omelett- und Eierpfännchen

Außerdem Teig-, Küchen- und Schmalzschüsseln sowie Bouillon- und Suppensiebe

Auch Seiher, Salat- und Gemüsesiebe, diverse Trichter, Eierteiler und Pressen..

Weinkühler, Gemüse- und Suppenschüsseln, Butterdosen, Milchkännchen und Perkolatoren, Kaffee- und Teekannen mit Kaffee- und Teesieb wurden für den Esstisch produziert

Außerdem Schöpfkellen, Saucen- und Schaumlöffel sowie Trinkbecher

Im Bereich der Außengastronomie umfasste die Produktion auch hohe und niedrige Speisenträger, Frühstücks- und Proviantboxen

Schließlich gab es Tabletts und Küchensets (wie Bürsten- oder Fettlöffelschalen, Zwiebelbehälter und Brotkörbe) sowie Wäschesprinkler und Seifendosen Kalibermunition)

Das verwendete Pulver und die Primer wurden von OKH zur Verfügung gestellt

Darüber hinaus wurde auch 20-mm-Munition komplett produziert, auch mit der Armee, die die Zünder lieferte

Geschosskaliber von 13 mm bis 37 mm wurden für hochexplosive und panzerbrechende Granaten geliefert, jedoch ohne Zündschnur oder Sprengsatz.[21]

Artilleriepatronen und Patronenhülsen aller Kaliber wurden ohne Zündhütchen und Patronenhülsendeckel hergestellt

Außerdem Infanterie- und Artillerie-Munitionsmaschinen, Nachkalibrierungsmaschinen sowie Werkzeuge und Lehren

Schließlich wurden auch Munitionskisten, Dropboxen und Antennenisolatoren an die Luftwaffe geliefert.[21] Eine weitere Produktgruppe war Jagdmunition

Hier wurden unter anderem Messingschrotpatronen für Kaliber 12 und 16 mit patentierten Pappkappen für rauchfreies Schrotpulver angeboten

Diese Kisten wurden Autoladern angeboten, die die Kisten bis zu 50 Mal wiederverwenden konnten

[58] Gebrauchte Patronenhülsen verschiedener Kaliber auf einer Polte-Munitionskiste

Die Maschinenkarabinerpatrone “S” (M.Kb.Patr.”S”), später auch Pistolenpatrone 43 m.E

oder kurze Patrone 43 m.E., war als “Polte-Patrone” bekannt.[60] Es war eine Pistolenpatrone, die hauptsächlich in Maschinenkarabinern oder Sturmgewehren verwendet wurde, Kaliber 7,92 × 33 mm (Geschossdurchmesser × Gehäuselänge) mit einem Gehäusebasisdurchmesser von 11,94 mm

Sie basierte auf einer Polte-Entwicklung von 1939, damals noch mit 45-mm-Gehäuse (Kaliber 7,9 × 45 mm)

Nach diversen Änderungen der Geschoss- und Patronenform und des vom Heereswaffenamt vorgegebenen Herstellungsverfahrens konnte die Patrone 1942 in Serie gehen

Sie wurde in den Folgejahren zur Standardpatrone für das Sturmgewehr Haenel 44 und später für die der Volkssturmjäger Spezial, der kaum noch verwendet wurde

Die Patronenhülsen bestanden aus kohlenstoffarmem Stahl und wurden zum Schutz vor Korrosion tauchbeschichtet

Die Patrone hatte eine Masse von 17 Gramm, wovon das Geschoss 8,1 Gramm ausmachte

Das Geschoss hatte eine Bleifüllung mit Stahlkern und war mit Stahl ummantelt

Die Oberfläche des Stahlmantels wurde mit Tombak oder mit Kupfer-Nickel plattiert

1,58 g Pulver mit der Bezeichnung Nz.R.P

(1 × 08/0,2) wurde als Treibladung verwendet

Anfangs wurden Messingzündhütchen Nr

88 verwendet, später wechselte man zu verzinkten Stahlzündhütchen (Nr

30/40) mit Blauringschliff.[61] Die Kennzeichnung der von den Polte-Werken hergestellten Munition orientierte sich an den geltenden Vorschriften für Kriegsmaterial

Bis 1934 wurden der Name des Herstellers und das Herstellungsjahr in unverschlüsselter Form auf Hülsen- und Patronenböden geprägt

Mit Beginn der heimlichen Aufrüstung wurden Produkte mit einem S-Code gekennzeichnet, um Hersteller und Baujahr zu verschleiern

Das Aufbewahren eines Tags war aus Gründen der Qualitätssicherung (und später der Identifizierung von Sabotage[62]) notwendig, aber um es Feinden zu erschweren, Produktionseinheiten zu identifizieren

Ab 1936 wurde der Code geändert, so dass das Baujahr wieder unverschlüsselt geprägt wurde

Seit 1938 wurde der S-Code durch einen Zahlencode ersetzt

1940 wurde auch diese Herstellercodierung auf einen ein- bis dreistelligen Buchstabencode umgestellt, der bis Kriegsende verwendet wurde

Herstellercodes im Nummerierungssystem (1938–1940)[63]

P = Polte OHG, Werk Magdeburg

P154 = Polte OHG, Werk Grüneberg (Nordbahn)

P186 = Metallwerk Wolfenbüttel GmbH

P207 = Metallwerk Odertal GmbH

P345 = Silva Metallwerke GmbH, Werk Genthin

P414 = Silva Metallwerke GmbH, Werk Magdeburg-Neustadt

Herstellercodes im Briefsystem (ab 1940)[63]

anz = Maschinen- und Beschlägefabrik AG, Magdeburg-Buckau

, Magdeburg-Buckau aux = Polte-Werk, Magdeburg

, Magdeburg auy = Polte OHG, Werk Grüneberg (Nordbahn)

auz = OHG Polte, Werk Arnstadt

avt = Silva-Metallwerke GmbH, Werk Magdeburg-Neustadt

avu = Silva-Metallwerke GmbH, Werk Genthin

bne = Metallwerk Odertal GmbH

bnf = Metallwerk Wolfenbüttel GmbH

fuu = Maschinen- und Armaturenfabrik AG, Magdeburg-Buckau (alternative Verwendung)

, Magdeburg-Buckau (alternative Nutzung) htg = OHG Polte, Werk Duderstadt

thg = OHG Polte, Werk Duderstadt (alternative Nutzung)

Bei Kooperationen zwischen Herstellern wurden auch vierstellige Kombinationen verwendet

Der Stempel pcdp steht vermutlich für eine Patrone, deren Hülse von den Polte-Werken hergestellt wurde (Code: p), die aber von der Waffen- und Munitionsfabrik Theodor Bergmann & Co

in Bernau bei Berlin befüllt wurde (Code: cdp)

[64]

– Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

– Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Soziales Engagement [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Bereits unter dem Firmengründer Eugen Polte wurden in den Polte-Werken viele soziale Einrichtungen geschaffen

Er hatte eine Betriebskrankenkasse gegründet, eine Betriebssparkasse und eine Alters- und Unterstützungskasse initiiert

Unter ihm war eine Ausleihbibliothek für Mitarbeiter entstanden[3]

Auch nach Poltes Tod erhielt die Belegschaft Sozialleistungen

Die Sanitäranlagen der Magdeburger Polte-Werke galten in den 1930er Jahren als vorbildlich

Neben einer sogenannten „Badeanstalt“ mit Duschen und Badewannen gab es verschiedene moderne Garderoben und Aufenthaltsräume, Küchen und Kantinen, Speisesäle sowie Lehr- und Unterhaltungsmöglichkeiten wie einen Raum für Filmvorführungen

Laut Jubiläumsschrift des Unternehmens waren die Arbeitsplätze hell und funktional.[5] “Garderobe” mit Bänken, Tischen und Waschgelegenheit

Unterrichts- und Unterhaltungsraum für Kino- und Projektorshows

Speise- und Veranstaltungsraum mit Platz für 130 Personen

Ankleideraum für das Firmenbadehaus

Neben einer eigenen Feuerwehr verfügten die Polte-Werke auch über Unfallstationen, eine eigene Krankenstation mit 104 Betten sowie eine Baby- und Kinderstation

Die Geschäftsführung förderte nicht nur die technische, sondern auch die sportliche Ausbildung der Jugendlichen

Auch Genesungstransporte in Heime an der Ostsee und in der Heide waren üblich.[21] Außenlager der Polte-Werke [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Ab 1943 wurden KZ-Häftlinge an verschiedenen Standorten der Polte-Werke in der Produktion eingesetzt

Sie mussten in der Aufbereitung gebrauchter Hülsen, in der Produktion neuer Munition, in der Lackiererei und Galvanik sowie in der Lagerhaltung/Verladung arbeiten

Einige Häftlinge waren auch in Werkskantinen oder Lagerküchen beschäftigt

Gearbeitet wurde normalerweise in zwei Schichten zu je zwölf Stunden

Die Häftlinge mussten größtenteils im Akkord arbeiten

Neben Schlägen durch das KZ-Aufsichtspersonal kam es auch zu Misshandlungen durch deutsche Arbeiter und Meister (die technischen Vorgesetzten der Häftlinge)

Arbeitsunfähige wurden in die jeweiligen KZ-Mutterlager zurückgeschickt

Es gab zahlreiche Todesfälle durch Unterernährung, Krankheit, Erfrierungen oder Mord (in den Lagern) durch Wachen oder die SS.[7] Außenlager gab es im Polte-Stammwerk in Magdeburg-Stadtfeld (je eines für Frauen und Männer) sowie in den von Polte betriebenen Werken in Duderstadt, Genthin, Grüneberg, Seehausen und Arnstadt (Rudisleben).[65] [66] Ukrainische Frauen zur Einberufung für den Einsatz in deutschen Rüstungsbetrieben

[67] Ausreise ukrainischer Zwangsarbeiter nach Deutschland

Magdeburg, Frauenlager in Stadtfeld [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Für die Polte-Werke wurde am 14

Juni 1944 in unmittelbarer Nähe des Werkes II (gegenüber dessen Haupttor) in der heutigen Liebknechtstraße ein Außenlager des KZ Buchenwald für Frauen eingerichtet

Es umfasste eine mit Absperrgittern umzäunte Fläche von rund 15.000 Quadratmetern, war zudem, vermutlich aus Datenschutzgründen, von einem hohen Holzzaun umgeben und bestand bis zum 13

April 1945

Es war eines von mehreren Außenkommandos des KZ Buchenwald Lager Magdeburg

Bereits 1943 gab es in der Magdeburger Innenstadt in der Frankestraße eine Lagerhalle – eingerichtet für die Ferngasversorgung der Provinz Sachsen-Thüringen AG

Von Juni 1944 bis Februar 1945 wurde für die Braunkohle-Benzin AG in Magdeburg-Rothensee (Heinrichsbergerstraße und Havelstraße) ein Außenlager betrieben, in dem 2.200 ungarische Juden hauptsächlich mit dem Bau von Luftschutzräumen beschäftigt waren.[37] Im Rahmen des Zwangseinsatzes weiblicher KZ-Häftlinge[69] durch das Rüstungsministerium hatten die Polte-Werke vermutlich einen entsprechenden Antrag auf Zuweisung an SS-Standartenführer Gerhard Maurer, den Leiter des Amtes D II (Arbeitseinsatz für KZ Häftlinge) des SS-Wirtschaftsverwaltungshauptamtes,[70] das nach Genehmigung an das KZ Ravensbrück weitergeleitet wurde

So oblag dem KZ Ravensbrück die Schaffung des personellen und logistischen Bedarfs und den Polte-Werken die Baufinanzierung des Lagers.[7] Betrieben wurde das Lager vom KZ Buchenwald

Im fertiggestellten Barackenlager an der Magdeburger Liebknechtstraße waren dann bis zu 3.000 Häftlinge untergebracht – zunächst vor allem nichtjüdische Russen und Polen, ab November 1944 osteuropäische Juden aus den KZ Riga-Kaiserwald, Auschwitz, Stutthof und Ravensbrück.[10] Die Frauen wurden hauptsächlich in verschiedenen Bereichen des benachbarten Stammwerks der Polte OHG eingesetzt.[7] Der Lageralltag war geprägt von menschenverachtenden Vorschriften und Strafen

Bei Verstößen wurden die Häftlinge von den SS-Wächtern oder den Wärtern mit Stöcken oder Peitschen geschlagen

Einzelhaft (die sogenannte „Bunkerhaft“), ​​Nahrungsentzug und schwere Folter kamen ebenfalls vor

Im April 1945, kurz vor Auflösung des Lagers, wurde eine junge Russin vor den Augen der Häftlinge hingerichtet, die sich wegen angeblicher Sabotage einer Munitionsproduktionsmaschine angestellt hatten

Das SS-Personal ließ die Leiche 24 Stunden am Galgen hängen

Aufgrund unzureichender Einweisung an den Maschinen und Nichtbeachtung von Sicherheitsvorschriften kam es auch im Werk regelmäßig zu schweren Unfällen

Der Tod von 20 Frauen im Lager ist dokumentiert

Damit hatte das Lager die höchste Sterblichkeitsrate aller Außenlager des KZ Buchenwald.[7] Nachdem am 11

April 1945 amerikanische Truppen bei Magdeburg einmarschiert waren, wurde das Lager am 13

April 1945 geräumt

Die SS deportierte die Häftlinge nach Ravensbrück und Sachsenhausen.[71] Von den inhaftierten Frauen überlebten nur etwa 600 das Kriegsende.[37] Nach dem Krieg wurde für die Opfer der beiden Außenlager der Magdeburger Polte-Werke in der Liebknechtstraße ein Mahnmal des Außenlagers Polte-Magdeburg errichtet.[72] Magdeburg, Männerlager in Stadtfeld [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Ab dem 3

November 1944 wurde das Frauenlager durch ein kleineres Männerlager ergänzt

Etwa 600 jüdische Männer und wahrscheinlich einige sowjetische und polnische Kriegsgefangene waren hier untergebracht

Einer der Insassen war der überlebende spätere Künstler Boris Lurie

Im Dezember 1944 mussten die Polte-Werke für den Einsatz von Arbeitern der beiden Magdeburger KZ-Außenkommandos einen Betrag von 278.972 Reichsmark an das Stammlager Buchenwald zahlen.[33] Duderstadt, Lager Steinhoff [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Zunächst gab es ein Zwangsarbeitslager „Am Euzenberg“ im Werk Polte in Duderstadt

Wegen der Zunahme von Wehrpflichtigen wurde auf dem ehemaligen Fußballplatz “Am Westerborn” ab 1942 ein mit Stacheldraht umgebenes Lager für Zwangsarbeiter und Kriegsgefangene eingerichtet, das 1943 in Betrieb genommen wurde.[73] Ab November 1944 waren auch rund 750 meist ungarische Jüdinnen aus dem KZ Bergen-Belsen (zuvor vom KZ Auschwitz für die Arbeit im Reich ausgewählt) in den Polte-Werken beschäftigt.[33] Ihr mit Stacheldraht und Elektrozäunen gesichertes Barackenlager (“Lager Steinhoff”[74]) befand sich in unmittelbarer Nähe der Fabrik auf dem Gelände der ehemaligen Möbelfabrik Steinhoff

Bewacht wurden die Frauen von Wärtern aus dem Eichsfeld, die im KZ Ravensbrück ausgebildet worden waren.[73] Die Polte-Werke zahlten dem KZ-Stammlager 4 Reichsmark pro Häftling und Arbeitstag

Für den Monat Dezember 1944 mussten die Polte-Werke für die in Duderstadt beschäftigten Frauen 90.108 Reichsmark zahlen.[33] Das Lager wurde relativ geordnet geführt, Lagerkommandanten waren SS-Oberscharführer Arno Reißig und SS-Hauptscharführer Eduard Jansen

Es gab etwa 15 SS-Wachmannschaften und 18 Aufseherinnen aus der Belegschaft

Vier Frauen und ein neugeborenes Kind starben während der fast sechsmonatigen Nutzung des Lagers

Das Lager wurde „evakuiert“, bevor am 9

April 1945 alliierte Truppen Duderstadt besetzten

Ein dreiwöchiger Marsch (per Lkw, Bahn und zu Fuß) der Häftlinge endete am 26

April 1945 im KZ Theresienstadt

Nach dem Krieg wurde die Kaserne kurzzeitig als Lager genutzt, dann abgerissen und heute befindet sich dort ein Gewerbegebiet

Gedenksteine ​​erinnern an das Außenlager.[75] Grüneberg, Silva Metallwerk [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Das erste Außenlager für KZ-Häftlinge, das im Auftrag der Polte-Werke errichtet wurde, wurde im Juni 1943 von der Silva Metallwerk GmbH in Grüneberg (Gemeinde Löwenberger Land) errichtet

Es war eine Außenkommando des KZ Ravensbrück, in der 1.800 Frauen Zwangsarbeit leisten mussten

Bereits 1938 wurden deutsche und österreichische Frauen zum Arbeitsdienst bei Silva in Genthin verpflichtet

Ab 1939 wurde ein Lager für Zwangsarbeiter aus den während des Krieges besetzten Gebieten eingerichtet.[46] Ab 1943 gab es auch ein Konzentrationslager im gepachteten Werk in Seehausen (Börde).[7] Das KZ Buchenwald unterhielt auch mehrere Außenkommandos in Rudisleben bei Arnstadt.[76] Hier waren rund 3.000 vorwiegend sowjetische und polnische KZ-Häftlinge und Zwangsarbeiter untergebracht, die von drei ortsansässigen Firmen eingesetzt wurden, neben den Maschinenwerken Mako und Scholz auch in den beiden reichseigenen Werken („Polte I“ und „Polte II“) ” die unter Poltes Führung standen

) des OKM

Nachdem am 4

April 1945 amerikanische Truppen den Angriff auf Arnstadt begonnen hatten, marschierten nach Augenzeugenberichten am 6

April 1945 KZ-Häftlinge durch die Stadt

Der Durchmarsch (in Viererreihen) dauerte einen ganzen Tag.[77]

Siehe auch [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Manfred Beckert: Polte, Eugen

In: Guido Heinrich, Gunter Schandera (Hrsg.): Magdeburger Biographisches Lexikon 19

und 20

Jahrhundert

Biographisches Lexikon für die Landeshauptstadt Magdeburg und die Landkreise Bördekreis, Jerichower Land, Ohrekreis und Schönebeck

Scriptum, Magdeburg 2002, ISBN 3-933046-49-1 (Artikel online)

In: Guido Heinrich, Gunter Schandera (Hrsg.): Scriptum, Magdeburg 2002, ISBN 3-933046-49-1 (Artikel online)

Horst-Günther Heinicke: Nathusius, Martin

In: Guido Heinrich, Gunter Schandera (Hrsg.): Magdeburger Biographisches Lexikon 19

und 20

Jahrhundert

Biographisches Lexikon für die Landeshauptstadt Magdeburg und die Landkreise Bördekreis, Jerichower Land, Ohrekreis und Schönebeck

Scriptum, Magdeburg 2002, ISBN 3-933046-49-1 (Artikel online).

In: Guido Heinrich, Gunter Schandera (Hrsg.): Scriptum, Magdeburg 2002, ISBN 3-933046-49-1 (Artikel online)

Martin Nathusius: Die “Magdeburger Linie” der Familie Nathusius, illustrierte Abstammung

IRL Imprimeries Reunies Lausanne, Saint-Sulpice (Schweiz) 1985

IRL Imprimeries Reunies Lausanne, Saint-Sulpice (Schweiz) 1985

1885–1935, 50 Jahre Ausstattung, Gesamtausgabe 1935

(Produktliste)

Polte Armaturen- und Maschinenfabrik (Hrsg.), Magdeburg 1935

(Produktverzeichnis)

Polte Armaturen- und Maschinenfabrik (Hrsg.), Magdeburg 1935

Götz Hütt: Das Außendetail des Konzentrationslagers Buchenwald in Duderstadt

Ungarische Juden in der Rüstungsfabrik Polte

Norderstedt 2005, ISBN 3-8334-2646-2.

– Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Technische Zeichnungen (historisch) der Varianten der Patrone 7,92 × 57 mm des Herstellers Polte und ihrer Geschosse

Referenzen und Notizen [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Die Wirtschaftsstruktur des Landkreises Magdeburg-Anhalt

In: Schriftenreihe Magdeburger Kultur- und Wirtschaftsleben

Nr

8, Stadt Magdeburg (Hrsg.), Magdeburg 1936 Martin Nathusius, In:Nr

8, Stadt Magdeburg (Hrsg.), Magdeburg 1936

[56] Polte Beschläge- und Maschinenfabrik, Katalog Aluminiumprodukte, Ausgabe um 1925 (20 Seiten)

Armaturen- und Maschinenfabrik, Ventilkatalog, Ausgabe um 1930 (34 Seiten)

Beschläge- und Maschinenfabrik, Beschlägekatalog, Ausgabe um 1931 (290 Seiten)

Beschläge- und Maschinenfabrik, großformatiger Beschlägekatalog, Ausgabe um 1931 (ca

200 Seiten)

Teil I Wasser und Gas des Jubiläumskatalogs der Polte-Werke 1935 (330 Seiten)[78] Teilausgabe: des Jubiläumskatalogs der Polte-Werke 1935 (330 Seiten)

50 Jahre Armaturen im Jubiläumskatalog der Polte-Werke von 1935 (606 Seiten)[5] Gesamtausgabe: des Jubiläumskatalogs der Polte-Werke von 1935 (606 Seiten)

52.12911.5959

Die dümmsten Fehler beim Bankgespräch New Update

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema firmenübernahme kunden informieren

Welche Fehler Sie nicht beim Bankgespräch machen sollten, erkläre ich Ihnen in diesem Video. Außerdem erhalten Sie Tipps sowie ein gratis Finanzplanmuster zur guten Vorbereitung für Ihr Bankgespräch und Ihren Businessplan.
► Excel-Finanzplan-Tool (EÜR)
https://order.shareit.com/product?vendorid=200214880\u0026productid=300960618\u0026affiliateid=200290691
► ► Ein umfassendes Video zum Thema Bankgespräch können Sie in meinem online Gründerseminar ansehen. Melden Sie sich hier: https://prime.gruenderlexikon.de/?page_id=4049#aff=CleverClogs\u0026campaign=youtube_bankgespraech
▬ Muster downloaden ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
► gratis PDF Liste der Betriebsausgaben holen:
https://prime.gruenderlexikon.de/?page_id=2388
► Gratis PDF Muster Finanzplan holen:
https://prime.gruenderlexikon.de/?page_id=2435
▬ Über diesen Kanal ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Alle Infos zur Existenzgründung, für Selbständige und Freiberufler. Zusätzlich zu meiner größten Checkliste für Startups im Netz erscheinen hier regelmäßig Tutorials, Anleitungen oder hilfreiche Tipps, um Ihre Firma dahin zu bringen, wo Sie sie haben wollen.
▬ Noch mehr Videos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
►Ertragsvorschau erstellen: https://www.youtube.com/watch?v=ZjxAQ1TL1KU
►Umsatzplanung erstellen: https://www.youtube.com/watch?v=FLLyPvi1ZgQ
►Kapitalbedarf berechnen: https://www.youtube.com/watch?v=hpsLX-faOb8
►Finanzierungsplan erstellen: https://www.youtube.com/watch?v=PPF0XZrVwl8
►20 Tipps zur Ertragsvorschau: https://www.youtube.com/watch?v=3Z4CJ8dEqkI
▬ Zusätzliche Artikel im Gründerlexikon ▬▬▬▬
►Richtig guten Steuerberater finden: https://www.gruenderlexikon.de/checkliste/informieren/berater-suchen/steuerberater-suchen/
►Bankgespräch im Gründerlexikon
https://www.gruenderlexikon.de/checkliste/informieren/bankgespraech/
►Deuten Sie die Körpersprache des Bänkers!
https://www.gruenderlexikon.de/checkliste/informieren/bankgespraech/manipulationstechniken/koerpersprache/
►Nutzen Sie Fragetechniken!
https://www.gruenderlexikon.de/checkliste/informieren/bankgespraech/manipulationstechniken/fragetechniken/
►Was soll man beim Bankgespräch anziehen?
https://www.gruenderlexikon.de/checkliste/informieren/bankgespraech/#c7831
▬ Social Media ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
►Mein Newsletter: https://www.gruenderlexikon.de/mein-newsletter/
►Facebook: https://www.facebook.com/gruenderlexikon/
►Twitter: https://twitter.com/gruenderlexikon

firmenübernahme kunden informieren Einige Bilder im Thema

 New Update  Die dümmsten Fehler beim Bankgespräch
Die dümmsten Fehler beim Bankgespräch Update

Weitere Informationen zum Thema firmenübernahme kunden informieren

Updating

Dies ist eine Suche zum Thema firmenübernahme kunden informieren

Updating

Danke dass Sie sich dieses Thema angesehen haben firmenübernahme kunden informieren

Articles compiled by Msi-thailand.com. See more articles in category: Blog

Leave a Comment