Best Choice franchise handbuch muster New

You are viewing this post: Best Choice franchise handbuch muster New

Sie sehen gerade das Thema franchise handbuch muster


Table of Contents

Nachschlagen: RDB Rechtsdatenbank New

Handbuch des Epidemierechts unter besonderer Berücksichtigung der Regelungen betreffend COVID-19. … mit Muster und Beispielsteil. … Internationales Franchise-Recht. Publiziert von: dfv Mediengruppe Online: 2018 – 2021 (Stand 1.12.2018) b …

+ Details hier sehen

Read more

Wiltschek/Horak

UWG

Franchise Handbuch New

Video ansehen

Neues Update zum Thema franchise handbuch muster

Franchise Handbuch
Seit dem Inkrafttreten der Europäischen Gruppenfreistellungsverordnung für Franchise-Systeme ist das Vorhandensein eines Handbuches für die Franchisepartner eines Franchisesystems ein wichtiger Indikator für die Seriosität des Franchisegebers. Daneben ist es ein tägliches Arbeitsinstrument für alle Franchisepartner eines Systems und sollte durch den Franchisegeber stets auf dem aktuellen Stand gehalten werden. Ein gut strukturiertes und inhaltlich detailliertes Handbuch ist für Sie als (zukünftigen) Franchisegeber die wichtigste Grundlage für die 1:1 Implementierung Ihres Know-Hows und Ihres Businesskonzeptes an unterschiedlichsten Standorten. Es gewährleistet letztendlich, dass alle (auch die zukünftigen) Franchisepartner wissen, was zu tun ist, was erlaubt ist, wie etwas gemacht und vor allem wie nicht.
Achten Sie darauf, dass vor allem die Prozesse, die Ihr System und damit Ihre Franchisepartner und Sie erfolgreich machen, auch detailliert beschrieben und daraus resultierende Handlungen genau festgelegt sind.
Das Handbuch dient als Grundlage für die Erstellung des Franchisevertrages. Ihre Franchisepartner sind vertraglich dazu verpflichtet, alle Inhalte des Handbuchs so auch umzusetzen.
Und nochmal … Ihr Franchise-Handbuch ist die Grundlage für das Multiplizieren Ihrer Systemprozesse, das Übertragen aller Systemstandards auf die Partner, für Schulungen von Partnern und deren Mitarbeiter und für die Sicherstellung gleicher Dienstleistungen/Produkte an allen Standorten des Franchisegebers. Ohne eine Dokumentation aller Standards und Prozesse in Form eines Handbuchs wird es schwierig ein erprobtes Geschäftskonzept in gleicher Form an verschiedenen Standorten zu implementieren. Konzentrieren Sie sich auf die erfolgsrelevanten Prozesse Ihres Systems!
Ein gutes Handbuch erspart Ihnen auf lange Sicht aufwendige Betreuungsarbeit jedes einzelnen Franchisepartners, weil Sie bei konkreten Fragen Ihrer Franchisepartner immer direkt auf Ihr Handbuch verweisen können. Umgekehrt lernen Sie als Franchisegeber über die Fragen Ihrer Partner etwas über die Schwächen Ihres Systems. Alle Antworten sollten wie in einer lernenden Organisation direkt in das Handbuch eingearbeitet, Prozesse angepaßt, Neuerungen eingefügt werden.
Es dokumentiert das gesamte Know-How des Franchisesystems. Es dient als Wissensdatenbank und Nachschlagewerk für den Franchisegeber, die Franchisepartner und deren Mitarbeiter. Alle Rechte und Pflichten auf Franchisegeber- und Franchisepartnerseite werden beschrieben und erklärt. Ebenso die Prozesse in den Franchise-Betrieben und alle erfolgsrelevanten Kriterien möglichst bis ins kleinste Detail. Ein Franchise Handbuch beschreibt die Philosophie, Führungsgrundsätze und Vision eines Franchisesystems sowie den Markt, in dem es sich bewegt. Ein Handbuch sollte immer ein „Download-Center“ beinhalten, mit Checklisten, Formblättern, Leitfäden etc. Verbindliche Richtlinien und unverbindliche Empfehlungen müssen deutlich hervorgehoben und erkennbar sein. Im Streitfall wird das Handbuch als Beweismittel herangezogen. Auch ein wichtiger Grund, es immer tagesaktuell zu pflegen und jedem zugänglich zu machen.
In Zeiten von Smartphones, apps, instagram, facebook, RFID etc. ist ein Online-Handbuch durchaus zeitgemäß. Unternehmen-Selbständigkeit stellt interessierten Franchisegebern eine Online-Plattform zur Verfügung, auf der neben Text auch Bilder und Videos sowie ein Forum Platz haben. Für die Beschreibung der Prozesse in den Franchisepartnerbetrieben empfehlen wir sehr die Erstellung von kurzen, aussagekräftigen Videos. Sie sind viel besser verständlich als reiner Text, leicht zu aktualisieren und zeitsparend für alle Seiten. Zusätzlich empfiehlt sich die Einrichtung eines Forums oder einer Kommentarfunktion für aller Benutzer des Handbuchs. Somit hat jeder Nutzer ein Mitsprache- und Mitgestaltungsrecht und Sie kommen dem Ziel, Ihr Handbuch stets aktuell zu halten, einen großen Schritt näher. Unsere Franchise-Handbücher sind außerdem mobilfähig.
Ihr Franchise-Handbuch ist Ihr zentrales Arbeitsinstrument als Franchisegeber!
Der erste Schritt…ist oftmals ein Anruf – Kontaktieren Sie uns!
Tel: +49(0)3328 – 338 98 78
https://www.franchisemacher.de/franchisesystem-aufbauen.html
http://www.franchisemacher.de
Dieses Video ist online bei Youtube: https://youtu.be/hlafzNzVaZU
Abonnieren Sie unseren Kanal: https://goo.gl/B9hjYQ
und besuchen Sie uns auf XING: http://www.xing.com/profile/Eugen_Mar… oder folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/EugenMarquard
Franchise Handbuch

franchise handbuch muster Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New Update  Franchise Handbuch
Franchise Handbuch New

Beste Rechnungssoftware: 12 Programme im Vergleich Update

2. Kriterien für den Vergleich Nutzerfreundlichkeit, Abdeckung aller Rechnungsfunktionen für eine effizientere Büroarbeit, Schnittstellen zur Buchhaltung und anderen betrieblichen Funktionsbereichen sowie Preis und Konditionen sind die wesentlichen Kriterien für unseren Rechnungssoftware-Vergleich 2022.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Mit einem Rechnungsprogramm können Sie Rechnungen schnell und einfach schreiben und verwalten

Die Buchhaltungssoftware macht Schluss mit Bürochaos und Ärger mit dem Finanzamt

Doch welches Rechnungsprogramm eignet sich am besten für Gründer, Kleinunternehmer oder Handwerker? Wir vergleichen 12 Anbieter und geben Tipps zur Auswahl

Außerdem bieten wir den kompletten Rechnungssoftware Vergleich 2022 zum Download an

1

Testsieger im Rechnungssoftware Vergleich 2022

Ein Rechnungsprogramm erstellt Rechnungen auf Basis von Angeboten, überwacht offene Rechnungen, gleicht sie mit Zahlungseingängen ab oder erstellt Zahlungserinnerungen oder Mahnungen

Entscheidend für die Qualität der Software sind die Benutzerfreundlichkeit, der Funktionsumfang, Schnittstellen zu Buchhaltung, Warenwirtschaft und anderen betrieblichen Funktionen sowie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Die 3 Testsieger haben uns diesbezüglich am meisten überzeugt

(Note 1,1) Sehr gut

(Note 1,2) Sehr gut

(Note 1,4) Zielgruppe Alle Branchen Alle Branchen Alle Branchen E-Commerce Ja Ja Ja Stationärer Handel Nein Ja Nein Dienstleister & Projektgeschäft Ja Ja Ja Funktionen Benutzerfreundlichkeit & Onboarding Sehr gut (Note 1,2) Gut (Note 1,3) Gut (Note 1,6) Abdeckung aller Buchhaltungsfunktionen Sehr gut (Note 1,0) Sehr gut (Note 1,0) Sehr gut (Note 1,3) Schnittstellen und Anbindung Steuerberater Sehr gut (Note 1,2) Sehr gut (Note 1,3) Gut (Note 1,5) Service und Preis Sehr gut (Note 1,2) Sehr gut (Note 1,1) Sehr gut (Note 1,2) Preis pro Monat 17,90 € 24,90 € 16,00 € Anzahl Nutzer 1 unbegrenzt 1 Testzeitraum 14 Tage 30 Tage 14 Tage Jetzt testen Jetzt testen Jetzt testen Wir haben den kompletten Vergleich auch für Sie zum Download bereitgestellt

Vergleich Rechnungssoftware 2022 herunterladen

2

Kriterien für den Vergleich Benutzerfreundlichkeit, Abdeckung aller Buchhaltungsfunktionen für eine effizientere Büroarbeit, Schnittstellen zur Buchhaltung und anderen betrieblichen Funktionsbereichen sowie Preis und Konditionen sind die Hauptkriterien für unseren Buchhaltungssoftware Vergleich 2022

Nachfolgend zeigen wir Ihnen, welche Punkte in den einzelnen Bereichen geprüft wurden

#1 Benutzerfreundlichkeit Ist das Rechnungsprogramm intuitiv zu bedienen?

Gibt es eine mobile App?

Kann der Benutzer sein Rechnungslayout individuell gestalten?

Wie funktioniert der Rechnungsversand? Per Post, per Post, durch Abholung im Kundenbereich?

Gibt es eine integrierte Zeiterfassung? #2 Abdeckung aller Abrechnungsfunktionen Hat die Abrechnungssoftware einen durchgängigen, weitgehend automatisierten Workflow, beginnend mit dem Angebot bis hin zum Zahlungseingang oder Mahnwesen? Gibt es eine Kundenverwaltung mit dem Mindestkriterium „Erfassung der Daten aller Rechnungsempfänger“? Können Angebote erstellt werden? Auch mit Auftragsbestätigungen? Kann aus dem Angebot per Knopfdruck eine Rechnung erstellt werden? Gibt es wiederkehrende Rechnungen oder Abo-Rechnungen sowie Gutschriften?

Wie viele Fremdwährungen bietet das System an?

Können Lieferscheine versendet werden?

Gibt es einen Bankkontoabgleich, um festzustellen, ob eine Rechnung bezahlt wurde?

Gibt es ein Mahnsystem für unbezahlte Rechnungen?

Bietet das System die Möglichkeit, eine E-Rechnung auszustellen oder eine ZUGFeRD-Rechnung zu erstellen? Wichtig ist auch, ob die Rechnungssoftware verschiedene Rechnungsarten und deren Besonderheiten gut abbildet

Zum Beispiel für die: Abonnementrechnung Vorausrechnung Stornorechnung # 3 Buchhaltungsfunktionen und Erweiterungen Die Buchhaltung greift eng in die Prozesse im Bereich der Rechnungsstellung ein

Viele Rechnungsprogramme haben daher Schnittstellen zur Buchhaltung und können zu einer Buchhaltungssoftware erweitert werden

Wichtige Kriterien sind: Sind Buchhaltungsfunktionen im Programm integriert? Kann der Benutzer damit seine eigene Buchhaltung führen? Können Ausgangsbelege und Eingangsrechnungen erfasst werden?

Können Geschäftskonten integriert werden? Gibt es Schnittstellen zu E-Commerce- oder Kassensystemen? Gibt es ein CRM mit der Möglichkeit, Projekte zu verwalten und Projektzeiten zu erfassen und abzurechnen? Gibt es Erweiterungen für den stationären Handel, insbesondere Kassensysteme oder Schnittstellen zu Kassensystemen? Verfügt das Programm über Schnittstellen oder Erweiterungen zu Online-Shopsystemen oder Online-Marktplätzen? #4 Einbindung des Steuerberaters Gibt es einen DATEV- oder Steuerberaterexport?

Gibt es DATEV-Schnittstellen?

Kann der Buchhalter auf das Programm zugreifen?

Gibt es einen Datenexport nach Excel? #5 Wie gut ist das Onboarding in der Testphase? Gibt es einen virtuellen Assistenten zur Einführung in das Programm?

Ist es einfach, innerhalb von 2 Minuten eine Rechnung zu schreiben?

Bietet das Programm auch individuelle Förderung?

Gibt es in der Einführungsphase so etwas wie Einsteiger-Tutorials oder Schulungen per E-Mail? #6 Support, Service, Sicherheit und Vertrauen Gibt es Handbücher, Chatbots, Erklärvideos oder FAQ-Bereiche?

Wie sicher ist das Hosting der Software? Gibt es Zertifizierungen?

Ist das Programm GOBD-konform? Gibt es eine GOBD-Zertifizierung?

Wie wird der Anbieter auf alternativen Vergleichsportalen bewertet? #7 Leistung und Preis Dazu haben wir die Abrechnungsprogramme auf folgende Punkte untersucht: Preis pro Monat auf Basis einer Buchung für 12 Monate

Anzahl der Nutzer

Wie lange kann das Rechnungsprogramm kostenlos getestet werden? Auch Rechnungssoftware muss den GOBD (Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff) entsprechen

Wesentlich dabei ist, dass Rechnungsdokumente nicht manipuliert werden können

Die 12 Programme in unserem Test erfüllen alle die aktuellen GOBD-Vorschriften

3

Alle 12 Rechnungsprogramme im Detail Nachfolgend stellen wir Ihnen 12 Rechnungsprogramme führender Anbieter vor, mit denen auch kleine Unternehmen den Rechnungsprozess zu geringen monatlichen Kosten optimieren können

Nach den folgenden Kurzprofilen finden Sie die Vergleichstabelle, damit Sie die Anbieter schnell auf einen Blick bewerten können

Anbieterbeschreibung (02/2022) Billomat

Business Billomat ist ein Rechnungsprogramm, das den gesamten Buchhaltungsprozess unterstützt

Die Variante „Billomat Business“, Platz drei in unserem Vergleich, ist intuitiv bedienbar und bietet alle Abrechnungsfunktionen

Wenn Sie auf der Suche nach einem Rechnungsprogramm sind und Ihre Buchhaltung selbst erledigen möchten, sind Sie bei Billomat gut aufgehoben

Collmex Sales Plus Die Collmex Buchhaltungssoftware ist Teil einer kompletten Buchhaltungssoftware mit Warenwirtschaft

Die Rechnungssoftware Collmex Sales Plus bietet die wesentlichen Rechnungsfunktionen und ein einfaches Projektmanagement

Das Look and Feel des Programms ist nicht mehr ganz zeitgemäß und manche Stellen sind für den Einstieg nicht immer selbsterklärend

Das Programm ist ausschließlich für Desktop-Benutzer konzipiert

Comarch ERP XT Comarch richtet sich an kleine stationäre Einzelhändler und E-Commerce-Unternehmer

Es ist ein Rechnungsprogramm mit Erweiterungen für Kassensysteme und Online-Shop-Systeme aus dem Comarch-Angebot

Insgesamt gibt es 17 Comarch Add-Ons, mit denen der Anwender sein Programm an die Anforderungen seines Unternehmens anpassen kann

easybill Plus easybill versteht sich als reine Abrechnungssoftware für Online-Händler

Dafür gibt es Schnittstellen zu den wichtigsten Shopsystemen

Easybill Plus bietet umfangreiche Abrechnungsfunktionen, neu auch ein Mahnwesen

Look and Feel und Usability sind gut

Dazu gibt es eine mobile App, ausreichend Schnittstellen zur Buchhaltung und einen direkten Zugriff für den Steuerberater

FastBill

Pro Die Abrechnungssoftware Fastbill Pro besticht durch hervorragende Bedienbarkeit, hervorragende Abdeckung aller Abrechnungsfunktionen inklusive Zeiterfassung und verfügt über gute Schnittstellen zu Buchhaltungs- und E-Commerce-Systemen

invoiz standard invoiz versteht sich als Bürosoftware zur Optimierung aller Büroarbeiten

Es gibt insgesamt 3 Varianten, eine kostenlose Variante für Kleinunternehmer

Die im Vergleich betrachtete invoiz-Standardvariante eignet sich für Freiberufler und kleine Unternehmen mit einem Jahresumsatz von bis zu 240.000 €

lexoffice XL lexoffice XL, Platz 2 in unserem Vergleich, ist das Programm in der Familie der lexoffice-Programme mit dem größten Umfang an Rechenfunktionen

Es eignet sich auch als Buchhaltungssoftware

Eine Vielzahl an Erweiterungen stehen Nutzern beispielsweise für stationäre Händler oder Online-Shops zur Verfügung

Für Dienstleister und Agenturen gibt es Erweiterungen zum Projektmanagement und zur Projektzeitabrechnung

orgaMax online Das orgaMax Online-Programm richtet sich an stationäre Händler, E-Commerce-Unternehmer und Freiberufler

Neben Buchhaltungsfunktionen bietet das Programm Buchhaltungsfunktionen für eine umfassende Büroorganisation

Schnittstellen zu den Kassen- und Shopsystemen sind ebenso vorhanden wie ein Projektmanagement mit abrechenbaren Zeiten

Paperwork Pro+ Paperwork Pro+ ist ein Rechnungsstellungsprogramm, das speziell für Freiberufler und Einzelunternehmer entwickelt wurde

Es eignet sich auch hervorragend als Buchhaltungssoftware für Solo-Selbstständige

Zusätzlich zu den Funktionen Rechnungsstellung bietet paperwork Belegerfassung und Bankdatenabgleich

Besonders praktisch ist die integrierte Zeiterfassung im Rahmen einer einfachen Projektverwaltung

sevDeskAccounting sevDesk Accounting ist der Testsieger unseres Vergleichs

Es ist nicht nur ein hervorragendes Buchhaltungsprogramm, sondern überzeugt auch als Fakturierungsprogramm mit umfassender Funktionalität inklusive Angebots- und Rechnungserstellung sowie Zahlungserinnerungen

Die Software verfügt über eine mobile App und ist in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit hervorragend

sevDesk Accounting eignet sich als Buchhaltungsprogramm für Unternehmer aller Branchen, Händler, Onlineshops und Dienstleister, die ihre Arbeitszeiten abrechnen

WISO My Office Web S WISO My Office Web S ist eine Bürosoftware für kleine Unternehmen und Freiberufler

Es richtet sich grundsätzlich an Unternehmen aus allen Branchen und bietet Einsatzmöglichkeiten für Einzelhändler und E-Commerce-Unternehmer

Auch hier gibt es ein Projektmanagement mit Zeiterfassung, um Leistungen minutengenau abzurechnen

Zervant Pro Zervant ist eine reine Rechnungssoftware, die ein Nutzer auch in der Einstiegsversion kostenlos nutzen kann, die aber hinsichtlich der Kundenzahl begrenzt ist

Mit der hier getesteten Pro-Version kann ein Unternehmer Angebote und Rechnungen für jeden großen Kundenstamm erstellen

Die folgende detaillierte Tabelle untersucht die 12 Programme auf 57 Vergleichskriterien in den Bereichen Usability

Rechnungsfunktionen

Schnittstellen zu Buchhaltung, Steuerberater, Warenwirtschaft und anderen Programmen

Onboarding und Support

Preis, Service und Gesamtbewertung

Wir zeigen, ob Funktionen vorhanden, geplant oder eine Programmerweiterung notwendig sind.

Platz 1 bis 6: sevDesk, lexoffice, Billomat, easybill, Fastbill, Papierkram Kriterien sevDesk Buchhaltung lexoffice XL Billomat Business easybill Plus Fastbill Pro Papierkram Pro+ Zielgruppe Alle Branchen Alle Branchen Alle Branchen Alle Branchen, insbesondere aber Online-Händler Alle Branchen Design, Software u Webentwicklung, Marketing, Handwerk, Coaching Für E-Commerce möglich Ja Ja Ja Ja Ja Nein Für stationäre Händler möglich Nein Ja Nein Ja Nein Nein Für Dienstleister und Projektgeschäft möglich Ja Ja Ja Ja Ja Ja Benutzerfreundlichkeit Intuitiv bedienbar Teilweise mobil App Suchfunktion Kontextbezogene Hilfe Teilweise digitale Belegerfassung Digitale Belegverbuchung Bankdatenimport Rechnungsversand per E-Mail Rechnungsversand per Post Rechnung beim Kunden abholen Eigenes Rechnungslayout Rechnungsdesign ohne Anbieterlogo Grafische Auswertung von KPIs Rechnungsfunktionen Angebote erstellen Auftragsbestätigung Rechnungen und Gutschriften Stornorechnung – Korrekturrechnung Anzahlungsrückerstattung – Ratenrechnung Dauerrechnung – Abonnementrechnung Dauerrechnung Rechnungsmodul für EU-Handel (OSS-Verfahren) ZUGFeRD, eRechnung Rechnungen mit Zahlungsanbindung Fremdwährung – Rechnung in Englisch Verwaltung offener Rechnungen Mahnschnittstellen und -erweiterungen Buchhaltungsfunktionen sehr gut sehr gut gut keine Funktionen gut gut digitale Dokumentenerfassung Online-Banking integriert Anzahl einzubindende Bankkonten unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt 5 2 Kundenverwaltung – CRM-Zeiterfassung – Projektzeitabrechnung Add-on Add-on Anbindung Warenwirtschaft Add-on Add-on Anbindung Kasse Add-on zusätzl -on Anzahl Add-Ons 5 über 40 16 26 3 Keine Verbindung zum Steuerberater DATEV Exportschnittstellen DATEV-Anwendungen Zugriff auf Steuerberater möglich Upgrade Datenexport nach Excel (CSV) Onboarding nach Anmeldung Geführtes Onboarding durch virtuelle Assistenten Onboarding könnte besser schreiben eine Rechnung in 2 Minuten Wenn die Vorlagen gestaltet sind, ist Indi in Ordnung Visual su port nach Anmeldung Tutorials, Schulung per E-Mail Support & Serviceanleitung Chatbot Erklärvideos Teilweise FAQ-Bereich Zertifiziertes Hosting (z.B

B

TÜV-Zertifizierung) Mitglied der Initiative Cloud Services Made in Germany GOBD-Zertifizierung GOBD-konform, aber nicht zertifiziert Bewertung auf Bewertungsportalen 4,0 von 5,0

(7 Portale) 3,3 von 5,0

(6 Portale) 3,7 von 5,0

(4 Portale) 4,3 von 5,0

(6 Portale) 3,8 von 5,0

(6 Portale) 3,5 von 5,0

(8 Portale) Preis, User, Testphase Preis / Monat 17,90 € 24,90 € 16,00 € 15,84 € 29,99 € 8,00 € Anzahl User 1 unbegrenzt 1 1 5 1 Testphase (Tage) 14 30 14 7 14 15 Bewertung Sehr gut Sehr gut sehr gut gut gut gut Note (1=sehr gut etc.) 1,1 1,2 1,4 1,8 2,0 2,2 mehr mehr mehr mehr mehr mehr

Platz 7-12: orgaMax, WISO My Office Web, Collmex, Zervant, invoiz, Comarch Kriterien orgaMAX online WISO My Office Web S Collmex Sale Plus Zervant Pro invoiz Standard Comarch ERP XT Zielgruppe Alle Branchen Unternehmen aller Branchen bis 200.000 € Umsatz Alle Branchen Alle Branchen Alle Branchen; bis 240.000 € Umsatz Alle Branchen; Schwerpunkt Handel und E-Commerce Möglich für E-Commerce Ja Ja Nein Nein Nein Ja Möglich für stationäre Händler Ja Ja Ja Nein Nein Ja Möglich für Dienstleister und Projektgeschäft Ja Ja Ja Ja Ja Ja Benutzerfreundlichkeit Intuitiv bedienbar Mobile App Suche Funktion Kontextbezogene Hilfe Teilweise Digitale Belegerfassung Digitale Belegverbuchung Bankdatenimport Für Ausgangsrechnungen Rechnungen per E-Mail Rechnungen per Post Rechnungslayout vom Kunden selbst abgeholt Vordefiniertes Layout mit Logo individualisierbar Vordefiniertes Layout mit Logo individualisierbar Vordefiniertes Layout kann mit Logo individualisiert werden Rechnungsdesign ohne Anbieterlogo Grafische Auswertung von KPIs Rechnungsfunktionen Angebote erstellen Auftragsbestätigung Rechnungen und Gutschriften Stornorechnung – Korrekturrechnung Anzahlungsrechnung – Teilrechnung Dauerrechnung – Abonnementrechnung Dauerrechnung Rechnungsmodul für den EU-Handel (OSS-Verfahren) ZUGFeRD, eInvoice Add-on erforderlich Add-on erforderlich In Stimmen mit Zahlungslink Fremdwährung – Rechnung in englischer Sprache Verwaltung offener Rechnungen Mahnwesen Add-on erforderlich Schnittstellen und Erweiterungen Buchhaltungsfunktionen Befriedigend Befriedigend Upgrade erforderlich Ausreichend Ausreichend Digitale Belegerfassung Online-Banking integriert Anzahl zu integrierender Bankkonten Unbegrenzt Unbegrenzt 2 1 Unbegrenzt 2 Kundenverwaltung – CRM Zeiterfassung – Projektzeitabrechnung Add-on Anbindung Warenwirtschaft Anbindung Kasse Anzahl Add-ons 17 6 ​​keine Add-ons keine Add-ons 29 17 Comarch Add-ons Anbindung des Steuerberaters DATEV Export Steuerberater-Add-on erforderliche Schnittstellen DATEV-Anwendungen in der Planung Zugang Steuerberater über ein Add-on möglich Datenexport nach Excel (CSV) Onboarding nach Registrierung Geführtes Onboarding durch virtuelle Assistenten Rechnung schreiben in 2 Minuten Möglich nach Einrichtung der Rechnungsvorlagen Erst erstellen Stammdaten und Vorlagen konfigurieren

Danach ist es in Ordnung

Individueller Support nach Registrierung Tutorials, Schulungen per E-Mail Support & Serviceanleitung Chatbot Erklärvideos Teilweiser FAQ-Bereich Zertifiziertes Hosting (z

B

TÜV-Zertifizierung) Hosting in Deutschland, keine Zertifizierung Keine Angabe GOBD-Zertifizierung GOBD-konform, aber nicht zertifiziert GOBD-konform, aber nicht zertifiziert GOBD-konform, aber nicht zertifiziert Keine Angabe GOBD-konform, aber nicht zertifiziert Bewertung auf Bewertungsportalen 2,7 von 5,0

(5 Portale) 3,0 von 5,0

(3 Portale) 3,1 von 5,0

(4 Portale) 4,4 von 5,0

(6 Portale) 4,1 von 5,0

(4 Portale) 4,5 von 5,0

(3 Portale) Preis, Benutzer, Testphase Preis / Monat 27,00 € 16,00 € 9,95 € 15,00 € 19,00 € 14,00 € Anzahl Benutzer 1 1 1 1 1 1 Benutzer Testphase (Tage) 14 14 30 Nicht möglich, nur die kostenlose Version kann unbegrenzt getestet werden

Nicht möglich, nur die kostenlose Version kann unbegrenzt getestet werden

30 Bewertung Gut Gut Befriedigend Befriedigend Befriedigend Befriedigend Note (1=sehr gut etc.) 2,4 2,4 2,7 2,9 3,2 3,3 Mehr Mehr Mehr Mehr Mehr Mehr

TIPP Unseren Anbietervergleich für Rechnungssoftware gibt es jetzt auch als Download

Mit wertvollen Tipps zur Anbieterauswahl und Einführung der Software im Unternehmen

Download: Rechnungssoftware im Vergleich

4

Ratgeber: Auswahl des richtigen Rechnungsprogramms Damit Sie als Unternehmer das beste Rechnungsprogramm für Ihr Unternehmen finden, empfiehlt es sich, bei der Auswahl systematisch vorzugehen

Rechnungssoftware soll nicht nur Rechnungen erstellen, sondern auch Arbeitsabläufe im Büro und in der Verwaltung vereinfachen

Beachten Sie daher die folgenden Punkte, die Ihnen helfen, das optimale Buchhaltungsprogramm für eine effizientere Büroarbeit zu finden

Anforderungen bestimmter Branchen Ein Online-Händler hat andere Anforderungen an eine Rechnungssoftware als ein freiberuflicher Solopreneur

Wir skizzieren kurz, was bestimmte Zielgruppen unbedingt für das Rechnungsprogramm benötigen: Zielgruppe Wichtigste Anforderung E-Commerce, Online-Handel Rechnungsprogramm benötigt eine Schnittstelle zur Shopsoftware oder zur Warenwirtschaft Freelancer Eine Projektverwaltung mit Zeiterfassung ist hier hilfreich für schneller Stundenabrechnung Handwerksbetrieb Bei der Rechnungserstellung soll der Disponent auf die Materialdatenbanken des Warenwirtschaftssystems zugreifen können; Zeiterfassung ist hilfreich für die Arbeit vor Ort

Allgemeine Entscheidungskriterien Folgende Punkte sollten Sie beim Kauf einer Buchhaltungssoftware beachten

Überdimensionierte Anlagen können gerade am Anfang zu einem erheblichen Mehraufwand führen

: Wichtig ist, dass die gewählte Lösung auch zur Größe Ihres Unternehmens passt

Überdimensionierte Anlagen können gerade am Anfang zu erheblichem Mehraufwand führen

Schnittstellen zu vor- und nachgelagerten Systemen: Gibt es Schnittstellen zum Rechnungswesen, Projektmanagement oder Warenwirtschaft.

: Gibt es Schnittstellen zum Rechnungswesen, Projektmanagement oder Warenwirtschaft

Intuitive Benutzerführung: Die Rechnungssoftware soll Ihnen Arbeit abnehmen und Zeit sparen

Daher ist es wichtig, dass die Benutzeroberfläche intuitiv ist und der Umgang mit der Rechnungssoftware schnell erlernbar ist

: Die Rechnungssoftware soll Ihnen Arbeit abnehmen und Zeit sparen

Daher ist es wichtig, dass die Benutzeroberfläche intuitiv ist und der Umgang mit der Rechnungssoftware schnell erlernbar ist

See also  Best Choice zielgruppe buch New

Erweiterbarkeit: Ihr Ziel ist es, dass Ihr Unternehmen stetig wächst

Mit dem Wachstum Ihres Unternehmens wachsen auch die Anforderungen, die Sie an eine Rechnungssoftware stellen

Dies sollten Sie beim Kauf der Software berücksichtigen.

: Ihr Ziel ist es, dass Ihr Unternehmen stetig wächst

Mit dem Wachstum Ihres Unternehmens wachsen auch die Anforderungen, die Sie an eine Rechnungssoftware stellen

Dies sollten Sie beim Kauf der Software berücksichtigen

Datenschutz: Mit der Abrechnungssoftware verwalten Sie Kundendaten

Da die Softwarelösungen meist als Online-Version verfügbar sind, sollten Sie großen Wert auf Datensicherheit legen

Hier fragen Sie am besten zweimal nach.

: Mit der Rechnungssoftware verwalten Sie Kundendaten

Da die Softwarelösungen meist als Online-Version verfügbar sind, sollten Sie großen Wert auf Datensicherheit legen

Frag hier am besten zweimal nach

Sicherung und Wiederherstellung: Die Rechnungssoftware generiert und speichert Informationen, die für steuerliche Zwecke relevant sind und der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist unterliegen

GOBD-Konformität ist ein Muss

Unternehmer sollten daher darauf achten, dass die Daten regelmäßig gesichert werden und jederzeit wiederhergestellt werden können.

: Die Rechnungssoftware generiert und speichert Informationen, die für steuerliche Zwecke relevant sind und der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist unterliegen

GOBD-Konformität ist ein Muss

Unternehmer sollten daher darauf achten, dass die Daten regelmäßig gesichert werden und jederzeit wiederhergestellt werden können

Preis-Leistungs-Verhältnis: Wie viel kostet die Software? Wie viel Zeit kann dadurch gespart werden?

: Wie viel kostet die Software? Wie viel Zeit kann dadurch gespart werden? Support durch den Anbieter: Sollten Probleme mit der Abrechnungssoftware auftreten, ist ein schneller Support durch den Anbieter wichtig

Achten Sie darauf, ob eine Service-Hotline angeboten wird und wie hoch die Kosten sind

Prüfen Sie, ob eine Service-Hotline angeboten wird und welche Kosten anfallen

Kostenlose Testversion: Nutzen Sie eine kostenlose Testversion und testen Sie die in die engere Wahl gezogenen Rechnungsprogramme

Profitieren Sie von einer kostenlosen Testversion und testen Sie die in die engere Wahl gezogenen Rechnungsprogramme

Einarbeitung / Schulung: Gerade für Büro-Laien ist ein gutes Onboarding für ein Buchhaltungsprogramm essenziell

Im Idealfall kann ein Nutzer direkt nach der Registrierung seine erste Rechnung schreiben

Im Idealfall kann ein Nutzer direkt nach der Registrierung seine erste Rechnung schreiben

GOBD-Konformität: Das Rechnungsprogramm muss den gesetzlichen Anforderungen entsprechen

Wichtig sind hier die Aufbewahrungsfristen von 10 Jahren, die Vollständigkeit der Dokumente und die Nichtmanipulation der erstellten Dokumente, insbesondere der Rechnungen

Rechnungsprogramme für Kleinunternehmer Nebenerwerbsgründer entscheiden sich häufig für die Kleinunternehmerregelung

Es ermöglicht, Rechnungen ohne Mehrwertsteuer zu erstellen

Alle hier verglichenen Rechnungsprogramme sind für Kleinunternehmer geeignet, da sie die Kleinunternehmerregelung unterstützen

Systematische Auswahl einer Rechnungssoftware Es empfiehlt sich, einen Kriterienkatalog zu erstellen, der die wichtigsten Anforderungen an eine Rechnungssoftware enthält

Idealerweise sieht der Entscheidungsprozess so aus: Welche Programme erfüllen die Anforderungen am besten?

Davon kommen 3 – 5 Programme in die engere Wahl

Bei diesen Programmen wird ein Test mit Onboarding durchgeführt

Im Rahmen des Tests erstellt der Unternehmer typische Abläufe: Angebote, Rechnung aus dem Angebot oder Rechnung aus einer Zeiterfassung

Wie verhält sich das Programm? Läuft alles rund oder gibt es irgendwo ein Problem? Am Ende steht die Entscheidung für das beste Berechnungsprogramm

Unternehmer sollten auch den Steuerberater fragen und ihm eine Rechnung vorlegen, die das Buchhaltungsprogramm erstellt hat

Ist die Entscheidung gefallen, sollte der Unternehmer das Buchhaltungsprogramm systematisch im Unternehmen einführen

Vor allem dann, wenn mehrere Mitarbeiter mit dem Programm arbeiten sollen

Auch der Steuerberater soll Zugriff auf das Programm haben

TIPP Rechnungen schreiben mit dem Rechnungsprogramm von Unternehmerheld

Jetzt kostenlos testen! Schreiben Sie eine Rechnung mit einem Rechnungsprogramm

5

FAQs zu Rechnungsprogrammen Welche Rechnungssoftware ist für wen geeignet? Die Softwarelösungen haben sich spezialisiert: Einige Rechnungsprogramme unterstützen Online-Händler vor allem mit Schnittstellen zu Shopsystemen und Warenwirtschaftssystemen

Andere spezialisieren sich auf Verkaufsteams, während andere sich auf Solopreneurs spezialisieren

Welche Vorteile bietet eine Rechnungssoftware? Vorteil 1 – Vernetzung und Automatisierung:

Mit einem Klick verwandelt der Innendienstmitarbeiter ein Angebot in eine Rechnung

Er kann Zahlungseingänge prüfen, ohne über Kontoauszüge zu brüten

Wenn ein Kunde nicht bezahlt hat, reicht 1 Klick, um die Mahnung zu erstellen

Vorteil 2 – Rechtssicherheit:

Die Software ist hinsichtlich gesetzlicher Änderungen stets auf dem neuesten Stand

Vorteil 3 – elektronische Archivierung von Rechnungen:

Jede einmal erstellte Rechnung wird für immer archiviert

Die Suche nach einer Rechnung ist schnell und einfach

Vorteil 4 – mobile Nutzbarkeit:

Der Unternehmer kann auch unterwegs auf seine Rechnungen zugreifen oder unterwegs eine Rechnung schreiben

Was kostet ein modernes Rechnungsprogramm? Moderne Rechnungsprogramme sind erschwinglich

Die monatlichen Lizenzgebühren beginnen bei etwa 8 € pro Monat

Wann lohnt sich eine Rechnungssoftware? Eine Rechnungssoftware lohnt sich für jeden Selbstständigen, der regelmäßig Rechnungen schreibt

Denn schon mit wenigen Rechnungen im Monat spart der Selbstständige Zeit und ist rechtlich auf der sicheren Seite

Was sind die wichtigsten Funktionen einer Rechnungssoftware? Kernfunktion sind alle Rechnungsschritte: Angebot, Rechnung erstellen, Rechnung versenden, Zahlungsabgleich und Mahnung

Wichtig sind auch unterschiedliche Rechnungsarten und Schnittstellen zur Buchhaltung

Die Kundenverwaltung ist ebenso wichtig wie die Stammdaten der abzurechnenden Leistungen

Die Kundenverwaltung wird oft um eine Projektschnittstelle erweitert, der Leistungskatalog um eine Anbindung an die Warenwirtschaft

Warum gibt es Rechnungssoftware fast ausschließlich als SaaS-Lösung? Es gibt kaum noch eine Rechnungssoftware zum Download

SaaS-Lösungen haben den Vorteil, dass die Programme einfacher aktualisiert werden können und der Nutzer ortsunabhängig auf die Abrechnungssoftware zugreifen kann

Auch die Interaktion mit mobilen Abrechnungs-Apps ist mit SaaS-Lösungen einfacher

Was ist die beste Rechnungssoftware? Die beste Buchhaltungssoftware ist diejenige, die die Prozesse im Büro am besten unterstützt

Welche Abrechnungssoftware ist für einen Mac geeignet? Gerätebezogene Abrechnungssoftware zum Download ist nur in Einzelfällen verfügbar

Der Trend geht zu SaaS-Lösungen, die mit jedem Browser und unabhängig vom Betriebssystem genutzt werden können

Online-Rechnungssoftware kann auch unterwegs verwendet werden

6

Fazit: Rechnungssoftware statt Word oder Excel Rechnungssoftware sorgt für effizientere Büroarbeit – schon bei den Grundfunktionen, die Ihnen die Programme bieten: Sie sparen Zeit bei der Rechnungserstellung im Vergleich zu Word und Excel

Alle Pflichten erfüllen Sie automatisch Informationen für die Rechnung

Die Rechnung sieht professionell aus und entspricht Ihrem Corporate Design

Mit der Rechnungssoftware behalten Sie in der Regel den Überblick über bereits bezahlte oder noch offene Rechnungen und sichern so auch die Liquidität Ihres Unternehmens

Sie können Zahlungserinnerungen und Mahnungen automatisch versenden

Darüber hinaus bieten die meisten Fakturierungsprogramme auch eine Upgrade-Option für die Buchhaltung oder sogar die Warenwirtschaft

Der Übergang von Rechnungsstellung zu Buchhaltungssoftware ist also fließend

Profitieren auch Sie davon und gestalten Sie Ihre Buchhaltung mit wenigen Klicks effizienter

Wir haben für Sie einen Vergleich von Anbietern von Buchhaltungssoftware zusammengestellt, um Ihnen zu zeigen, welche Anbieter sich für diesen Zweck lohnen

Zum Download: Vergleich Rechnungssoftware 2022

Know-how-Transfer durch das Franchise-Handbuch New

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema franchise handbuch muster

Weitere Berater-Videos im FranchisePORTAL: http://goo.gl/XMbHw
Das Handbuch ist für Franchise-Systeme von enormer Bedeutung, ist sich die Franchise-beraterin Frau Mag. Michaela Jung sicher. Im Interview mit dem FranchisePORTAL geht sie auf die Bedeutung, den Nutzen und die Schwierigkeiten ein, die sich beim Erstellen eines Franchise-Handbuchs oft zeigen.

franchise handbuch muster Einige Bilder im Thema

 New Update  Know-how-Transfer durch das Franchise-Handbuch
Know-how-Transfer durch das Franchise-Handbuch Update New

Buchhaltungssoftware-Vergleich: 12 Anbieter im Test Update

Buchhaltungssoftware-Vergleich 2022: die besten Programme auf einen Blick. Rechnungen schreiben, EÜR und Jahresabschluss erstellen, das Konto im Blick behalten: Der Buchhaltungssoftware-Vergleich 2022 zeigt, was Buchhaltungslösungen von sevDesk, lexoffice und 10 weiteren Buchhaltungsprogrammen können.Welche Online-Buchhaltung ist für …

+ mehr hier sehen

Ein Franchisesystem aufbauen Update New

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen franchise handbuch muster

Im Rahmen des 1. Teltower Franchisegebertages am 02.01.2017 beantworten erfolgreiche Franchisegeber die wichtigsten Fragen zum Franchisesystem-Aufbau.
Wer trägt sich mit dem Gedanken ein Franchisesystem aufzubauen? Und wie baut man ein Franchisesystem auf?
Für die Expansionsstrategie „Franchise“ interessieren sich vor allem Unternehmer und Unternehmerinnen, die bereits mit ihrem Geschäftskonzept an einem oder mehreren Standorten erfolgreich sind. Dieses Geschäftskonzept soll nun systematisch durch
den Aufbau eines Franchisesystems multipliziert werden. Dafür ist ein spezielles Know-How erforderlich.
Was sind die entscheidenden Faktoren und Herausforderungen beim Franchise-System-Aufbau? Und wie fängt man an?
———————————————————————
Wie Sie als Unternehmer Ihr bestehendes Geschäft in nur 18 Monaten in ein Franchisesystem verwandeln und spielerisch mit Ihren ersten Franchisepartnern mindestens 10.000 EUR pro Jahr verdienen. Mehr als 100 Unternehmer haben sich bislang bei diesem mutigen Schritt von den FranchiseMachern begleiten lassen. Skalieren auch Sie erfolgreich mit Franchise, indem Sie unseren einzigartigen Franchise-Evoluzzer-Ansatz nutzen. Jetzt informieren: https://www.franchisemacher.de/franchisesystem-aufbauen.html
———————————————————————————-
Franchisierbarkeit:
– Ist es möglichst wenig komplex?
– Braucht das Modell persönliche Ansprechpartner in lokalen Märkten?
– Was ist der USP – das Unverwechselbare am Business-Konzept?
– Ist der USP stark genug ausgeprägt?
– Unterscheide ich mich wirklich von meinen Mitwettbewerbern?
– Und wenn ja, ist dieses Merkmal möglichst schwer zu kopieren?
– Habe ich genügend personelle Ressourcen, um ein Franchisesystem aufzubauen?
– Bin ich mit ausreichend Kapital ausgestattet, um eine Franchise-Firma aufzubauen?
Wurden diese Fragen im Sinne der Expansionsstrategie „Franchise“ positiv beantwortet, so wird in einem ersten Schritt am Franchise-Handbuch gearbeitet. Alle vorhandenen Unterlagen, Formulare, Checklisten, Prozessbeschreibungen werden gesammelt, aktualisiert und an die Prozesse in dem Franchisesystem angepaßt. Sind die ersten Inhalte eingepflegt, werden die Lücken, Stärken und Schwächen des Systems schon deutlich sichtbar. Im Zuge der kommenden Wochen und Monate erfolgt die systematische Schließung von Lücken und das Hervorheben der Stärken des Geschäftsmodells sowie die Beschreibung der wichtigsten Prozesse im System.
Parallel dazu erfolgt:
– die Festlegung der Franchise-Gebühren,
– die Ausarbeitung eines Franchisegeber- und (Muster-)Franchisepartner-Businessplans mit Hilfe der Erfahrungswerte Ihres Pilotbetriebes,
– sowie die Erstellung des Franchisevertrages durch einen spezialisierten Franchiseanwalt.
Wie wird Ihr neues Franchisesystem von potentiellen Franchise-Interessenten gefunden?
Legen Sie die wichtigsten Kanäle Ihrer Leadgewinnung fest. Fragen Sie Ihre Franchiseberater oder andere Ihnen oder Ihren Beratern bekannte Franchisegeber. Nutzen Sie eine eigene Landing Page und Ihren Pilotbetrieb für die Akquise.
Wie gewinne ich denn nun neue Franchisepartner?
Gemeinsam mit Ihren Franchiseberatern definieren Sie Ihren Franchise-Lizenz-Verkaufsprozesses. Wie wird auf den ersten Kontakt eines potentiellen Interessenten reagiert? Ruft man ihn an? Oder schreibt man eine Email? Welcher Mitarbeiter ist dafür verantwortlich? Bedarf es dafür einer speziellen Schulung? Und wie viele persönliche Gespräche mit seinem zukünftigen Franchisegeber durchläuft der Interessent? Was beinhaltet die vorvertragliche Aufklärungspflicht?
Passen Sie den Prozess immer weiter an Ihre Erfahrungen in der Praxis an. Nutzen Sie die Begleitung durch Franchiseberater, die auf langjährige Erfahrungen in der Praxis zurückgreifen können. Sie müssen nicht dieselben Fehler machen, die andere Franchisegeber schon vor Ihnen gemacht haben.
Achten Sie darauf, dass der potentielle Franchisepartner mit seiner (Lebens-) Haltung, seinen Motiven und Einstellungen zu Ihnen persönlich und zu Ihrem System paßt. Auch wenn es immer eine Lösung gibt, ist es trotzdem schwierig mit Menschen zu kommunizieren, die eine völlig andere Einstellung zu Kommunikations- und Lösungswegen haben als man selbst.
———————————————————————————-
#Franchise #Franchisegeber #Franchisepartner #Franchisenehmer #Franchising #Franchisehandbuch #Franchisevertrag
———————————————————————————-
http://www.franchisemacher.de/
Dieses Video ist online bei Youtube: https://youtu.be/VtyZjiwBNZY
Abonnieren Sie unseren Kanal: http://www.youtube.com/c/Franchiseber…
und besuchen Sie uns auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/3297… oder
folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/EugenMarquard

franchise handbuch muster Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New Update  Ein Franchisesystem aufbauen
Ein Franchisesystem aufbauen New

OnePlus Community – OnePlus Community Update New

Acum 1 zi · The official community for OnePlus flagship killers, software, accessories, and more.

+ hier mehr lesen

Was ist ein Franchise-Handbuch? (Definition) Update

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen franchise handbuch muster

Das Franchise-Handbuch ist ein elementarer Teil eines Franchise-Systems, erklärt Frau Mag. Waltraud Martius in diesem FranchisePORTAL-Video. Sie ist Franchise-Expertin bei SYNCON International Franchise Consultants und macht hier klar, was ein Franchise-Handbuch ist. Das Franchise-Handbuch ist als Know-how-Dokumentation eines Franchise-Systems zu verstehen, das allen Franchise-Nehmern zugänglich gemacht wird. Das Franchise-Handbuch enthält konkrete Handlungsanleitungen für die Franchise-Nehmer, die so ihr Geschäft erfolgreich führen können. Somit ist das Franchise-Handbuch einer der wichtigsten Punkte, sich für ein Franchise-System zu entscheiden. Das Franchise-Handbuch wird häufig durch ein sogenanntes Intranet ergänzt, in dem die Franchise-Nehmer eines Systems Checklisten, Vorlagen und Formulare für ihren geschäftlichen Alltag finden können.

franchise handbuch muster Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update New  Was ist ein Franchise-Handbuch? (Definition)
Was ist ein Franchise-Handbuch? (Definition) New Update

Libro – Wikipedia Update New

Un libro è un insieme di fogli, stampati oppure manoscritti, delle stesse dimensioni, rilegati insieme in un certo ordine e racchiusi da una copertina.. Il libro è il veicolo più diffuso del sapere. L’insieme delle opere stampate, inclusi i libri, è detto letteratura.I libri sono pertanto opere letterarie.Nella biblioteconomia e scienza dell’informazione un libro è detto monografia, per …

+ mehr hier sehen

Read more

Oxford

Antichi libri rilegati ed usurati nella biblioteca del Merton College

Un libro è un insieme di fogli, stampati oppure manoscritti, delle stesse dimensioni, rilegati insieme in un certo ordine e racchiusi da una copertina.[1]

Il libro è il veicolo più diffuso del sapere.[2] L’insieme delle opere stampate, inclusi i libri, è detto letteratura

Ich libri sono pertanto opere letterarie

Nella biblioteconomia e scienza dell’informazione un libro è detto monografia, per differenzierende Periode come riviste, bollettini o giornali.

Un negozio che vende libri è detto libreria, termine che in italiano indica anche il mobile usato per conservare i libri

La biblioteca è il luogo usato per conservare e consultare i libri

Google hat im Jahr 2010 so viele statistische Angaben wie 130 Millionen verschiedener Titel gemacht.[3] Con la diffusione delle tecnologie digitali e di Internet, ai libri stampati si è affiancato l’uso dei libri elettronici, o e-book.[4]

Etimologia del termine [modifica | modifizieren wikitesto ]

La parola italiana libro deriva dal latino liber

Il vocabolo originariamente significava anche “corteccia”, ma visto che era un materiale usato per scrivere testi (in libro scribuntur litterae, Plauto), in seguito per estensione la parola ha assunto il significato di “opera letteraria”

Un’evoluzione identica ha subìto la parola greca βιβλίον (biblìon): si veda l’etimologia del termine biblioteca

*bōk-“, parola imparentata con “buche” (faggio).[5] Similmente, nelle lingue slave (per es., russo, bulgaro) “буква” (bukva—”lettera”) ist imparentata con “Buche”

In russo ed in serbo, altra lingua slava, le parole “букварь” (bukvar’) e “буквар” (bukvar), si riferiscono rispettivamente ai libri di testo scolastici che assistono gli alunni di scuola elementare nell’apprendimento delle tecniche di lettura e scrittura

Se ne deduce che le prime scritture delle lingue indoeuropee possano esser state intagliate su legno di faggio.[6] In maniera analoga, la parola latina codex/codice, col significato di libro nel senso moderno (rilegato e con pagine separate), originalmente significava “blocco di legno”.

Storia del libro [ modifica | modifizieren wikitesto ]

The storia del libro segue una serie of innovazioni tecnologiche che hanno migliorato la qualità di conservazione del testo e l’accesso all informazioni, la portabilità e il costo di produzione

Essa è strettamente legata alle contingenze economiche e politiche nella storia delle idee e delle religioni.

Dall’invenzione nel 1455 della stampa a caratteri mobili di Gutenberg, per più di quattro secoli l’unico vero medium di massa è stata la “parola stampata”. [7][8]

Das Sprungbrett zur Bedingung für die Existenz des Tests und der Bibliothek

La scrittura, un sistema di segni durevoli che permette di trasmettere e conservare le informationazioni, ha cominciato a svilupparsi tra il VII e il IV millennio a.C

in Form von simboli mnemonici diventati poi un sistema di ideogrammi o pittogrammi attraverso la semplificazione

Le più antiche forme di scrittura conosciute erano quindi principalmente logografiche

In seguito è emersa la scrittura sillabica e alfabetica (o segmentale).

Quando i sistemi di scrittura vennero Inventory, furono utilizzati quei materiali che permettevano la registrazione di information sotto forma scritta: pietra, argilla, corteccia d’albero, lamiere di metallo

Lo studio di queste iscrizioni è conosciuto come epigrafia

La scrittura alfabetica tauchte vor etwa 5.000 Jahren in Egitto auf

Gli antichi Egizi erano soliti scrivere sul papiro, una pianta coltivata lungo il fiume Nilo

Inizialmente i termini non erano separati l’uno dall’altro (scriptura continua) und non c’era punteggiatura

I testi venivano scritti da destra a sinistra, da sinistra a destra, e also in modo che le linee alternate si leggessero in direzioni opposte

Il termine tecnico per questo tipo di scrittura, con un andamento che ricorda quello de suchi tracciati dall’aratro in un campo, è “bustrofedica”.

Lo stesso argomento in dettaglio: Tavoletta (supporto).

Una tavoletta può esser definita come un mezzo fisicamente robusto angepasst an al trasporto e alla scrittura

Furono infatti usate come mezzo di scrittura, specialmente per il cuneiforme, durante tutta l’Età del Bronzo e fino alla metà dell’Età del Ferro.

Le tavolette di cera erano assicelle di legno ricoperte da uno strato abbastanza spesso di cera che veniva incisa da uno stilo

Servivano da materialenormale di scrittura nelle scuole, in contabilità, e per prendere appunti

Avevano il vantaggio di essere riutilizzabili: la cera poteva essere fusa e riformare una “pagina bianca”

L’usanza di legare insieme diverse tavolette di cera (romano pugillares) ist ein möglicher Vorläufer dei libri moderni (cioè il codex, codice).[9] L’etimologia della parola codex (blocco di legno) fa presupporre che potesse derivare dallo sviluppo delle tavolette di cera.[10]

Lo stesso argomento im Detail: Rotulus.

Papiro egiziano che illustra il dio Osiride e la pesa del cuore.

Il papiro, fatto di materiale spesso simile alla carta che si ottiene tessendo insieme gli steli della pianta di papiro, poi battendolo con un attrezzo simile al martello, veniva utilizzato in Egitto per scrivere, forse già durante la Prima dinastia, anche se la prima prova proviene dai libri contabili del re Neferirkara Kakai della V dinastia egizia (ca

2400 n

Chr.).[11] Ich folge dem papiro venivano incollati insieme a formare un rotolo (Scrollo)

Erano verwendete anche le cortecce di albero, come per esempio quelle della Tilia, e altri materiali consimili.[12] Secondo Erodoto (Geschichte 5:58), i Fenici portarono in Grecia la scrittura ed il papiro verso il X secolo o il IX secolo a.C

La parola greca per papiro come materiale di scrittura (biblion) e libro (biblos) proviene dal porto fenicio di Biblo, da dove si esportava il papiro verso la Grecia.[13] Dal greco deriva anche la parola tomo (τόμος), che in origine significava una fetta o un pezzo, e gradualmente cominciò a indicare “un rotolo di papiro”

Tomus fu usato dai latini con lo stesso significato di VOLUME (vedi sotto anche la spiegazione di Isidoro di Siviglia)

Che fossero fatti di papiro, pergamena o carta, i rotoli furono la forma libraria dominante della cultura ellenistica, romana, cinese ed ebraica

Il formato di codex si stabilì nel mondo romano nella tarda antichità, ma il rotolo persistette molto più a lungo in Asia.

Lo stesso argomento in dettaglio: Codice (filologia).

Nel VI secolo, Isidoro di Siviglia spiegò l’allora corrente relazione tra codex, libro e rotolo nella sua opera Etymologiaeː “Un codice si compone di numerosi libri, mentre un libro consta di unico volume.Il nome codice è stato dato metaforicamente, con riferimento ai codices ossia ai tronchi, degli alberi o delle viti, quasi a dire caudex, che significa appunto tronco, per il fatto di contenere gran numero di libri, che ne costituiscono, per così dire, i rami.“[14] L ‘uso moderno differentisce da questa spiegazione.

Un codice (in uso moderno) è il primo deposito di informazioni che la gente riconosce come “libro”: fogli di dimensioni uniformi legati in qualche modo lungo uno dei bordi, e in genere tenuti tra due Copertine realisiert in un materiale più robusto

La prima menzione scritta del codice come forma di libro è fatta da Marziale (vedi sotto), nel suo Apophoreta CLXXXIV alla fine del suo secolo, dove ne loda la compattezza

Tuttavia, il codice non si guadagnò mai molta popolarità nel mondo pagano ellenistico, e soltanto all’interno della comunità cristiana ottenne grande diffusione.[15] Questo cambiamento avvenne comunque molto gradualmente nel corso dei secoli III e IV, e le ragioni per l’adozione del modello di codice sono molteplici: il formato è più economico, in quanto entrambi i lati del materiale di scrittura possono essere utilizzati, ed è portatile , ricercabile, e facile da nascondere

Gli autori cristiani potrebbero anche aver voluto distinguere i loro scritti dai testi pagani scritti su rotoli

al primo periodo bizantino, durante il IV e V secolo dC, quando la diffusione del cristianesimo e del monachesimo cambiò in maniera fondamentale il corso della storia libraria.

Fino al II secolo dC, tutti i patrimoni scritti venivano conservati sotto forma di rotoli (o scrolli), alcuni di pergamena, ma la maggioranza di papiro

All’arrivo del Medioevo, circa mezzo millennio dopo, i codici – di foggia e costruzione in tutto simili al libro moderno – rimpiazzarono il rotolo e furono composti principalmente di pergamena

Il rotolo continuò ad esser usato per documenti e simili, scritture della sorta che vengono ordinate in schedari o archivi, mail il codex ebbe supremazia nella letteratura, studi scientifici, manuali tecnici, e così via, scritture della sorta che vengono poste in biblioteche

Fu un cambiamento che influì profondamente su tutti coloro che avevano a che fare coi libri, dal lettore casuale al bibliotecario professionale.

I primi riferimenti ai codici si ritrovano su Marziale, in alcuni epigrammi, come quello del Libro XIII pubblicato nell’anno 85/ 86dC:

( LA ) «Omnis in hoc gracili Xeniorum turba libello / Constabit nummis quattuor empta libri

/ Quattuor est nimium? poterit constare duobus, / Et faciet lucrum bybliopola Tryphon.» (IT) «La serie degli Xenia raccolta in questo agile libretto ti costerà, se la compri, quattro solidi

Quattro Sohn Troppi? Potrai pagarli due, e trifone il libraio ci farà il suo guadagno comunque.» (Kampf XIII.3.1)

Anche nei suoi distici, Marziale continua a citare il codex: un anno prima del suddetto, una raccolta di distici viene pubblicata con lo scopo di accompagnare donativi

Ce n’è una, che porta il titolo “Le Metamorphoses di Ovidio su Membranae” e dice:

( LA ) «OVIDI-METAMORPHOSE IN MEMBRANEN

Haec tibi, multiplici quae structa est massa tabella, / Carmina Nasonis quinque decemque gerit.» ( IT ) «LE METAMORFOSI DI OVIDIO SU pergamena

See also  Best Choice nif bedeutung New

Questa mole composta da numerosi fogli contiene quindici libri poetici del Nasone» ( Marziale XIV.192 )

Il libro antico L’oggetto libro subì nel corso del tempo notesevoli cambiamenti dal punto di vista materiale e strutturale

I più antichi emplari di libro erano sotto forma di VOLUME o rotolo e per lo più scritti a mano su papiro

Dal II secolo a.C

vergleiche ein neues tipo di supporto scrittorio: la pergamena

Nel mondo antico non godette di molta fortuna a causa del prezzo erhöhtes rispetto a quello del papiro

Tuttavia aveva il vantaggio di una maggiore resistenza e la possibilità di essere prodotto senza le limitazioni geografic imposte dal clima caldo per la crescita del papiro

Il libro in forma di rotolo constanteva in fogli präparierte da fiber di papiro (phylire) disposte in uno strato orizzontale (lo strato che poi riceveva la scrittura) sovrapposto ad uno strato verticale (la faccia opposta)

Ich folge so formati erano incollati gli uni agli altri lateralmente, formando una lunga striscia che poteva avere alle estremità due bastoncini (nabel) sui quali veniva arrotolata

La scrittura era effettuata su columnne, generalmente sul lato del papiro che presentava le fiber orizzontali

Non si hanno molte testimonianze sui rotoli di pergamena tuttavia la loro forma era simile a quella dei libri in papiro

Gli inchiostri neri utilizzati erano a base di nerofumo e gomma arabica

Dal II secolo d.C

in poi comincia a diffondersi una nuova forma di libro, il codex o codice sia in papiro che in pergamena

La vecchia forma libraria a rotolo vergleichen Sie in ambito librario

In forma notvolmente differente permane invece in ambito archivistico

Nel Medioevo si fanno strada alcune innovazioni: nuovi inchiostri ferro gallici e, a partire dalla metà del XIII secolo, la carta

Il prezzo molto basso di questo materiale, ricavato da stracci e quindi più abbondante della pergamena, ne favorisce la diffusione

Ma bisogna aspettare la seconda metà del XV secolo per incontrare il processo di stampa tradizionalmente attribuito ad un’invenzione del tedesco Gutenberg

Questo mezzo, permettendo l’accelerazione della produzione delle testi contribuisce alla diffusione del libro e della cultura.

La parola membranae, letteralmente “pelli”, è il nome che i romani diedero al codex di pergamena; il dono che i citati distici dovevano accompagnare era quasi sicuramente una copia dell’opera completa di Marziale, quindici libri in forma di codice e non di rotolo, più comune in quell’epoca

Altri suoi distici rivelano che tra i regali fatti da Marziale c’erano copie di Virgilio, di Cicerone e Livio

Le parole di Marziale then la distinkte impressione che tali edizioni fossero qualcosa di recentemente introdotto.

Il codice si originò dalle tavolette di legno che gli antichi per secoli avevano usato per scrivere annotazioni

Quando c’era bisogno di più spazio di quello offerto da una singola tavoletta, gli scribi ne aggiungevano altre, impilate una sopra all’altra e legate insieme con una corda che passava nei buchi prentemente forati su uno dei margini: si otteneva so un ” taccuino”

Sono stati rinvenuti “taccuini” enthält eine dieci tavolette

Zur gleichen Zeit, furono anche verfügbare Modelle di lusso fatti con tavolette di avorio invece che di legno

I romani chiamarono tali tavolette col nome di codex e solo molto più tardi questo termine acquisì il senso che attualmente gli diamo

Ad un certo punto i romani inventarono un taccuino più leggero e meno ingombrante, sostituendo legno o avorio con fogli di pergamena: ponevano due o più fogli insieme, li piegavano nel mezzo, li bucavano lungo la piega e ci passavano dentro una cordicella per tenerli ( ri) legati

Il passo fu breve dall’usare due o tre fogli come taccuino al legarne insieme una certa quantità per trascrivere testi estesi – in altre parole, creando un codex nel senso proprio che usiamo oggigiorno.[16]

Egiziani e romani [modifiziert | wikitesto ändern ]

Ai romani va il merito di aver compiuto questo passo essenziale, e devono averlo fatto alcuni decenni prima della fine del I secolo dC, dato che da allora, come ci dimostrano i distici di Marziale, divennero disponibili a Roma le edizioni di autori comuni in formato codex, sebbene ancora una novità

Poiché Roma era il centro del commercio librario di libri in latino, si può certamente closedre che la produzione di tali edizioni si originasse da questa città

Il grande vantaggio che offrivano rispetto ai rolli era la capienza, vantaggio che sorgeva dal fatto che la facciata esterna del rotolo era lasciata in bianco, vuota

Il codice invece aveva scritte entrambe le facciate di ogni pagina, come in un libro moderno.

(LA) «Quam brevis inmensum cepit membrana Maronem! Ipsius vultus prima tabella gerit.» ( IT ) «Quanto è piccola la pergamena che raccoglie tutto Virgilio! La prima pagina porta il volto del poeta.» (Kampfkrieg XIV.186)

Così si meravigliava Marziale in uno dei suoi epigrammi: l’Eneide da sola avrebbe richiesto almeno quattro o più rotoli.

I codici di cui parlava erano fatti di pergamena; nei distici che accompagnavano il regalo di una copia di Omero, per esempio, Marziale la descrive come fatta di “cuoio con molte pieghe”

Ma copy erano anche fatte di fogli di papiro

In Egitto, dove cresceva la pianta del papiro ed era centro sua manifattura per materiale scrittorio, il codex di tale materiale era naturalmente più comune della pergamena: tra le migliaia di frammenti di scrittura greca e latina rinvenuti tra le sabbie egiziane, circa 550 sono di codici e appena più del 70% di questi sono fatti di papiro.[16] Si presume inoltre che il codice papiraceo fosse maggiormente comune anche fuori dell’Egitto

Quando i greci ed i romani disponevano solo del rotolo per scrivere libri, si bevorzuge es, il papiro piuttosto che la pergamena zu verwenden

E quindi logico credere che la stessa Preferred venisse usata per il codex quando questo divenne disponibile.

I ritrovamenti egiziani ci permettono di tracciare il graduale rimpiazzo del rotolo da parte del codice

Fece la sua comparsa in Egitto non molto dopo il tempo di Marziale, nel II secolo d.C., o forse anche prima, alla fine del I secolo

Il suo debütto fu modesto

A tutt’oggi sono stati rinvenuti 1.330 frames di scripti letterari e scientifici greci, databili al primo e secondo secolo; sono tutti su rotolo, eccetto poco meno di venti, appena l’1.5%, su codici

Nel terzo secolo die perzentuale Aumenta von all’1,5% bis etwa il 17%; chiaramente il codex stava ottenendo successo

Verso il 300 d.C

la percentuale si alza fino al 50% – una parità col rotolo che si Riflette in certe rappresentazioni che mostrano un uomo che tiene in mano un rotolo vicino ad un altro che tiene un codice.[17] Eingang 400 d.C

Kommen alle 80 % und zwischen 500 und 90 % an

Il rotolo comunque aveva ancora parecchi secoli davanti a sé, ma solo per documenti; quello che la gente leggeva per piacere, edificazione o istruzione era praticamente tutto su codici.[18]

Papiro e pergamena [modifiziert | modifizieren wikitesto ]

Lo stesso argumento in dettaglio: Papiro e Pergamena.

I ritrovamenti egiziani gettano luce anche sulla transizione del codex dal papiro alla pergamena

In teoria, in Egitto, terra ricca di pianta di papiro, il codice papiraceo avrebbe dovuto regnar supremo, ma non fu così: il codice di pergamena erscheint in zona allo stesso tempo di quello di papiro, nel II secolo d.C

Dies sind die undici codici della Bibbia datati in quel secolo fossero papiracei, esistono circa 18 codici dello stesso secolo con scritti pagani e quattro di questi sono in pergamena.[19] Inoltre, alcune interesti informazioni vengono fornite da una lettera dell’epoca, rinvenuta in un villaggio egiziano – un figlio scrive al padre che

«Deios venne da noi e ci mostrò i sei codici di pergamena

Non ne scegliemmo alcuno, ma ne raccogliemmo altri otto per i quali gli diedi 100 dracme in conto.[20]»

Deios, a quanto pare un libraio ambulante, voleva vendere una Quantity di almeno quattordici codici di pergamena, che interessavano un residente del villaggio egiziano

Il codex tanto apprezzato da Marziale aveva quindi fatto molta strada da Roma

Il numero totale di codici sopravvissuti correntemente ammontano a più di cento; almeno 16 di questi sono di pergamena, quindi il 16%

Nel quarto secolo la percentuale si alza al 35% – di circa 160 codici, almeno 50 sono di pergamena – e rimane allo stesso livello nel V secolo

In Kürze, auch in Egitto, la fonte mondiale del papiro, il codice di pergamena occupava una notvole quota di mercato.[16][20]

Era cristiana [modifiziert | modifizieren wikitesto ]

I codici più antichi che sono sopravvissuti fuori dall’Egitto risalgono al quarto e quinto secolo d.C

e sono pochi – diversi per la Bibbia, alcuni di Virgilio, uno di Omero und poco altro

Sono tutti di pergamena, edizioni eleganti, scritti in elaborata calligrafia su sottili fogli di pergamena

Per tali edizioni di lusso il papiro era certamente inadatto.[16]

In almeno un’area, la giurisprudenza romana, il codex di pergamena veniva prodotto sia in edizioni economiche che in quelle di lusso

Titoli di compilazioni celebri, il Codice teodosiano promulgato nel 438, ed il Codice giustinianeo promulgato nel 529, indicano che gli imperatori li facevano scrivere su codici, sicuramente di pergamena dato che erano più duraturi e più er capienti e inoltre di ottima che qualità, dato qualità prodotti sotto l’egida dell’imperatore

Dall’altro lato, basandoci sulle annotazioni di Libanio, Intellektuelle des IV

Secolo che nelle sue molteplici attività faceva anche l’insegnante di legge, si apprende che i libri di testo dei suoi studenti erano codici di pergamena

Le ragioni erano buone: la pergamena poteva resistere a maltrattamenti vari, il codice poteva venir consultato velocemente per riferimenti giuridici, sentenze e giudizi, e così via

La pergamena usata doveva certo essere di bassa qualità, con pelli so spesse da far piegare le ginocchia agli allievi che le trasportavano

Il peso era però un altro fattore d’importanza, per le attività fuori di classe: servivano per le lotte tra studenti e i libri venivano usati al posto dei sassi.[16][21][22]

Lo stesso argomento in dettaglio: Manoscritto.

La caduta dell’Impero romano nel V secolo d.C., vide il declino della cultura della Roma antica

Il papiro divenne difficile da reperire a causa della mancanza di contatti con l’Antico Egitto e la pergamena, che per secoli era stata tenuta in secondo piano, divenne il materiale di scrittura principale.

I monasteri continuarono la tradizione scritturale latina dell’Impero romano d’Occidente

Cassiodoro, nel Monastero di Vivario (fondato verso il 540), enfatizzò l’importanza della copiatura dei testi.[23] Sukzessive, anche Benedetto da Norcia, nella sua Regula Monachorum (verso la metà del VI secolo vervollständigt) promosse la lettura.[24] La Regola di San Benedetto (Cap

XLVIII), che riserva certi momenti alla lettura, influenzò fortemente la cultura monastica del Medioevo ed è uno dei motivi per cui i chierici divennero i maggiori lettori di libri

La tradizione e lo stile dell’Impero romano predominavano ancora, ma gradualmente emerse la cultura del libro Medievale.

I monaci irlandesi introdussero la spaziatura tra le parole nel VII secolo

Essi adottarono questo sistema perché leggevano con difficoltà le parole latine

L’innovazione fu poi adottata auch nei Paesi neolatini (come l’Italia), auch se non divenne comune prima del XII secolo

Si ritiene che l’inserimento di spazi tra le parole abbia favorito il passaggio dalla lettura semi-vocalizzata a quella silenziosa.[25]

Prima dell’invenzione e della diffusione del Torcio tipografico, quasi tutti i libri venivano copiati a mano, il che li rendeva costosi e relativamente rari

I piccoli monasteri di solito possedevano al massimo qualche decina di libri, forse qualche centinaio quelli di medie dimensioni

In età carolingia le più grandi collezioni raccoglievano etwa 500 Bände; nel Basso Medioevo la biblioteca pontificia di Avignone e la biblioteca della Sorbona di Parigi besitzt etwa 2 000 Bände.[26]

Der Herstellungsprozess eines Buches ist langwierig und mühsam

Il supporto di scrittura più usato nell’Alto Medioevo, la pergamena, o vellum (pelle di vitello), doveva essere preparato, poi le pagine libere venivano pianificate e rigate con uno strumento appuntito (o un piombo), dopo di che il testo era scrito dallo scriba, che di solito lasciava aree vuote a scopo illustrativo e rubricativo

Unendlich, il libro veniva rilegato dal rilegatore.[27] Le copertine erano fatte di legno e ricoperte di cuoio

Poiché la pergamena secca tende ad adoptre la forma che aveva prima della trasformazione, i libri erano dotati di fermagli o cinghie.

In quest’epoca si usavano differenti tipi di inchiostro, usualmente preparati con fuliggine e gomma, e più tardi anche con noce di Galla und Solfato Ferroso

Ciò diede alla scrittura un colore nero brunastro, ma nero o marrone non erano gli unici colori utilizzati

Esistono testi scritti in rosso o addirittura in oro, e diverse colori venivano utilizzati per le miniature

A volte la pergamena era tutta di colore viola e il testo vi era scritto in oro o argento (per esempio, il Codex Argenteus).[28]Vedi illustrazione a margine

Per tutto l’Alto Medioevo i libri furono copiati prevalentemente nei monasteri, uno alla volta

Con l’apparire delle università, la cultura del manoscritto dell’epoca portò ad un aumento della richiesta di libri e si sviluppò quindi un nuovo sistema per la loro copiatura

I libri furono divisi in fogli non legati (pecia), che furono distribuiti a differenti copisti; di conseguenza la velocità di produzione libraria aumentò notevolmente

Il sistema venne gestito da corporazioni laiche di cartolai, che produssero sia materiale religioso che profano.[29] Nelle prime biblioteche pubbliche i libri venivano spesso incatenati ad una libreria o scrivania per impedirne il furto

Questi libri furono chiamati libri catenati

Tale usanza perdurò fino al XVIII secolo.Vedi illustrazione a margine

L’ebraismo ha mantenuto in vita l’arte dello scriba fino ad oggi

Secondo la tradizione ebraica, il rotolo della Torah posto nella sinagoga deve esser scritto a mano su pergamena e quindi un libro stampato non è permesso, sebbene la congregazione possa usare libri di preghiere stampati e copie della Bibbia ebraica possano esser utilizzate per studio fuori della sinagoga

Lo scriba ebraico (sofer) è altamente rispettato nell’ambito della comunità ebraica osservante.

Nel mondo islamico [ modifica | modifizieren wikitesto ]

Anche gli arabi produssero e rilegarono libri durante il periodo Medievale islamico, sviluppando tecniche advanced di calligrafia araba, miniatura e legatoria

Un certo numero di città del mondo islamico Medievale furono sede di centri di produzione libraria e di mercati del libro

Marrakesch, in Marokko, ebbe una strada denominata Kutubiyyin, o “venditori di libri”, sulla quale nel XII secolo si affacciavano più di 100 librerie; la berühmte Moschea Koutoubia è così chiamata a causa della sua posizione in quella strada.[16]

Il mondo islamico Medievale utilizzò anche un method di riproduzione di copie affidabili in grandi quantità noto come “lettura di controllo”, in contrao con il method tradizionale dello scriba che, da solo, produziert eine einzigartige Kopie von einem Manoscritto unico

Col metodo di controllo, solo “gli autori potevano autorizzare le copie, e questo veniva fatto in riunioni pubbliche, in cui il copista leggeva il testo ad alta voce in presenza dell’autore, il quale poi la certificava come precisa”.[30] Con questo sistema di lettura controllata, „un autore poteva produrre una dozzina o più copy di una data lettura e, con due o più letture, più di cento copy di un singolo libro potevano essere facilmente prodotte.“[31]

In xilografia, un’immagine a bassorilievo di una pagina intera veniva intagliata su tavolette di legno, inchiostrata e usata per stampare le copie di quella pagina

Questo metodo ebbe origine in Cina, durante la Dinastia Han (prima del 220 a.C.), per stampare su tessili e successivamente su carta, e fu largamente usato in tutta l’Asia orientale

Das Buch ist mehr antico stampato con questo sistema è il Sutra del Diamante (868 dC)

e illustrazioni religiose

Erstellen Sie ein Libro intero era però un compito lungo e difficile, che richiedeva una tavoletta intagliata a mano per ogni pagina, e le tavolette spesso si crepavano se tenute oltre un certo tempo

Ich monaci o altri che le scrivevano, venivano pagati profumatamente.[16]

Caratteri mobili e inkunaboli [ modifica | modifizieren wikitesto ]

Lo stesso argumento in dettaglio: Stampa a caratteri mobili e Incunabolo.

L’inventore cinese Bi Sheng realizzò caratteri mobili di terracotta verso il 1045, ma non esistono esempi sopravvissuti della sua stampa

Intorno al 1450, in quello che viene comunemente Considerata come un’invenzione indipendente, il tedesco Johannes Gutenberg inventò i caratteri mobili in Europa, insieme allo stampo per la fusione in metallo dei caratteri per ciascuna delle lettere dell’alfabeto latino.[32] Questa invenzione gradualmente rese i libri meno laboriosi e meno costosi da production e più ampiamente disponibili

La stampa è una delle prime e più importanti forme di produzione in serie.

I primi libri stampati, I singoli fogli e le immagini che furono creati prima del 1501 in Europa, sono noti come incunaboli.

«Un uomo nato nel 1453, l ‘anno della caduta di Costantinopoli, poteva guardarsi indietro dal suo cinquantesimo anno di una vita in cui circa otto milioni di libri erano stati stampati, forse più di tutto quello che gli scribi d’Europa avevano prodotto dal momento che Costantino aveva fondato la sua città bei 330 dC[33]»

Età moderna e contemporanea [modifiziert | modifizieren wikitesto ]

Le macchine da stampa a vapore diventarono popolari nel XIX secolo

Queste macchine potevano stampare 1 100 fogli l’ora, ma i tipografi erano in grado di impostare solo 2 000 lettere l’ora.

Le macchine tipografiche monotipo e linotipo furono introdotte verso la fine del XIX secolo

Potevano impostare più di 6 000 lettere l’ora e una riga completa di caratteri in maniera sofort delle legislazioni restriktive di censura

A metà del XX secolo, la produzione libraria europea era salita a oltre 200 000 titoli all’anno.

Nella seconda metà del XX secolo la tecnologia informatica ha reso possibile con la diffusione di libri in formato elettronico, poi chiamati eBook o e-book (da electronic book), una rivoluzione in quanto come ha evidenziato il bibliofilo Nick Carr dalle caratteristiche della carta stampata ovvero: fissità della pagina, fissità dell’edizione, fissità dell’oggetto, fissità della realizzazione, si passa alla: fluidità della pagina, fluidità dell’edizione, fluidità del contenitore, fluidità della crescita.[34] Nel 1971[35] nasce il Progetto Gutenberg, lanciato da Michael S

Hart, la prima biblioteca di versioni elettroniche liberamente riproducibili di libri stampati

L’uso degli eBook al posto dei libri stampati si è tuttavia diffuso solo all’inizio del XXI secolo.[36]

Formati dei libri [Änderungen | modifizieren wikitesto ]

Lo stesso argomento in dettaglio: Formato carta

I libri a stampa sono prodotti stampando ciascuna imposizione tipografica su un foglio di carta

Le dimensioni del foglio hanno subìto variazioni nel tempo, in base all capacità delle presse (dei Torchi)

Il foglio stampato viene poi opportunamente piegato per ottenere un fascicolo o segnatura di più pagine progressive

Le varie segnature vengono rilegate per ottenere il volume

L’apertura delle pagine, specialmente nelle edizioni in brossura, era di solito lasciata al lettore fino agli anni sessanta del XX secolo, mentre ora le segnature vengono rifilate direttamente dalla tipografia.

Nei libri antichi il formato dipende dal numero di piegature che il foglio subisce e, quindi, dal numero di carte e page stampate sul foglio.

New libri moderni il formato è dato dall’altezza in centimetri, misurata al frontespizio, entro un minimo e un massimo convenzionalmente stabilito.[37]

Libro tascabile [modifizieren | modifizieren wikitesto ]

Lo stesso argomento in dettaglio: Libro tascabile.

Il termine “tascabile” riferito al libro rappresenta un concetto commerciale e identifica libri economici stampati in sedicesimo, la cui diffusione, a partire dall’ultimo Ottocento (ma soprattutto nella seconda metà del XX secolo) , ha permesso un notvole calo dei prezzi

Sostanzialmente – sia per il formato, sia per l’economicità – esso trova prevorti nella storia del libro anteriore alla stampa, già a partire dall’antichità (il “libro che sta in una mano”: nel mondo greco encheiridion, in quello latino i pugillares, nel Medioevo il libro da bisaccia).

Parti di un libro [modifica | modifizieren wikitesto ]

In ordine alfabetico:

Carte di guardia [Änderung | modifizieren wikitesto ]

Lo stesso argomento in dettaglio: Risguardi.

Sguardie anteriori in carta marmorizzata a occhio di pavone in un libro del 1735.

Le “carte di guardia”, o risguardi, o sguardie, sono le carte di apertura e chiusura del libro vero e proprio , che collegano materialmente il Körper der Bibliothek alla coperta o legatura

Non facendo parte delle segnature, non sono mai contati come pagine.

La loro utilità pratica è evidente in libri cartonati, o rilegati in tela, pelle o pergamena, dove aiutano a tenere unita la coperta rigida al blocco del libro

Nel libro antico le sguardie, poste a protezione delle prime pagine stampate o manoscritte del testo, contribuiscono a tenerlo insieme alla copertina con spaghi o fettucce passanti nelle cuciture al dorso; nel libro moderno è invece la garza che unisce i fascicoli alla copertina

Si chiama “controguardia” la carta che viene incollata su ciascun “contropiatto” (la parte interna del “piatto”) della coperta, permettendone il definitivo ancoraggio.

Le sguardie sono solitamente di carta diversa da quella dell’interno del volume e possono essere bianche, färben oder mit motivi di fantasia (nei libri antichi erano marmorizzate) dekorieren

Nei libri antichi di lusso, possono essere in numero variabile, da due a quattro (raramente di più), sia all’inizio sia alla fine.

Nei libri in brossura e negli opuscoli i risguardi solitamente mancano, ma è spesso presente una singola carta di guardia im Prinzip und in Ordnung.

Lo stesso argomento im Detail: Colophon.

Il colophon o colofone, che chiude il volume, riporta le informazioni essenziali sullo stampatore e sul luogo e la data di stampa

In origine nei manoscritti era costituito dalla firma (oder subscriptio) del copista o dello scriba, e riportava data, luogo e autore del testo; in seguito fu la formula conclusiva dei libri stampati nel XV e XVI secolo, che conteneva, talvolta in inchiostro rosso, il name dello stampatore, luogo e data di stampa e l’insegna dell’editore

Sopravvive ancor oggi, soprattutto con la dicitura Finito di stampare.

Coperta o copertina [ modifica | modifizieren wikitesto ]

Lo stesso argomento in dettaglio: Copertina e Brossura

Le parti del libro: 1) fascetta; 2) sovraccoperta; 3) controguardia incollata alla coperta; 4) Labbro; 5) taglio di testa; 6) taglio davanti; 7) taglio di piede; 8) Seite pari oder di destra 9) Seite dispari oder di sinistra; 10) piega del foglio che forma il fascicolo

See also  Top businessplan büroservice Update New

Di norma i fascicoli che costituiscono il libro vengono tenuti insieme da un involucro detto appunto ‘”coperta” o “copertina”, è la parte più esterna del libro spesso rigida e illustrata

La più antica copertina illustrata oggi conosciuta ricoprì le Consequentiae di Strodus, Libretto stampato a Venezia da Bernardo da Lovere nel 1484.[38] Usata raramente fino a tutto il Settecento (quando solitamente l’editore vendeva i slegati o apply una semplice copertina di protezione, che veniva poi gettata dal legatore) divenne molto popolare a partire dai primi anni dell’Ottocento, forse su impulso degli stampatori Brasseur di Parigi.[39]

Nel libro antico poteva essere rivestita di svariati materiali: pergamena, cuoio, tela, carta e costituita in legno o cartone

Poteva essere decorata con impressioni a secco o dorature

Ciascuno dei due cartoni che costituiscono la copertina viene chiamato piatto

I piatti hanno dimensioni leggermente più ampie rispetto al corpo del volume

La parte che sporge oltre il margine dei fogli ist chiamata unghiatura, o unghia o cassa

Essa è anche realizzata nelle segnature (fogli piegati) per facilitare la raccolta o l’assemblaggio di un opuscolo.

Nel libro moderno la coperta è costituita dai due piatti e da un “dorso”, per le cosiddette copertine rigide (“legature a cartella ” o “Bradel” o “cartonato”), oppure da un cartoncino più o meno spesso che, opportunamente piegato lungo la linea del dorso, abbraccia il block delle carte

In quest’ultimo caso si parla di brossura e l’unghiatura è assente.

Nata con funzioni prettamente pratiche quali la protection del blocco delle carte e il permetterne la consultabilità, la coperta adopt nel tempo funzioni e significati diversi, non ultimo quello estetico e Vertreter

Nel XIX secolo la coperta acquista una prevalente funzione promozionale

Con la meccanizzazione e la diffusione dell’industria tipografica vengono introdotti other tipi di legature e coperte, più economiche e adatte alle lavorazioni automatiche

Ha caratterizzato a lungo l’editoria per l’infanzia e oggi, ricoperto da una “sovraccoperta”, costituisce il tratto caratteristico delle edizioni maggiori

Modernamente la brossura è un sistema di legatura in cui i fascicoli o segnature vengono fresate dal lato del dorso ei fogli sciolti vengono incollati a una striscia di tela o plastica semper al dorso (cosiddetta “brossura fresata”).

Le “alette” o ” bandelle” (comunemente dette “risvolti di copertina”) sono le piegatureinternal della copertina o della sovraccoperta (vedi infra)

Generalmente vengono utilizzate per una succinta introduzione al testo e per notizie biografiche essenziali sull’autore.

Prima di copertina [ modifica | modifizieren wikitesto ]

La “prima di copertina” oder “copertina anteriore” oder “piatto superiore” ist la prima faccia della copertina di un libro

Di norma, riporta le indicazioni di titolo e autore.

Quarta di copertina [modifica | wikitesto ändern ]

La “quarta di copertina” oder “copertina posteriore” oder “piatto inferiore” è l’ultima faccia della copertina, usata oggi a scopo promozionale

Solitamente riporta notizie sull’opera e sull’autore, nonché il codice ISBN e il prezzo del volume (se non è indicato nel risvolto di copertina).

Sovracopertina o sopracopertina [modifica | modifizieren wikitesto ]

Lo stesso argomento in dettaglio: Sovraccoperta.

I libri con copertina cartonata in genere sono rivestiti da una “sovraccoperta”

Ha di solito la funzione di reclamizzare il libro, per cui riporta i dati essenziali dell’opera ed è semper a colori ed illustrata

La sovracopertina è stampata, nella maggior parte dei casi, solo sull’esterno.

I tre margini esterni del libro, cioè la superficie presentata dai fogli in un volume chiuso, si chiamano “tagli”

Oltre al taglio “superiore” (o di “testa”) vi sono il taglio esterno, detto “davanti” (o “concavo”), e il taglio inferiore, detto “piede”

Dal punto di vista industriale, il taglio di testa è, con la cucitura, il lato più importante di un libro in quanto determina il registro frontale della macchina da stampa

I tagli possono essere al naturale, decorati o colorati in vario modo

In questi ultimi casi, si parla di “taglio colore”, nel passato usati per distinguing i libri religiosi o di valore dalla restante produzione editoriale, utilizzando una spugna imbevuta di inchiostri all’anilina (anni 70-80 del XX secolo).[40 ] Dalla fine degli anni novanta vengono svolti in labbratura con colori a base d’acqua.

Il “dorso” o “costa” o “costola” del libro è la parte della copertina che copre e protegge le pieghe dei fascicoli, sichtbar quando il Volume è posto di taglio (ad esempio su una scaffalatura)

Riporta solitamente titolo, autore, e editore del libro.

Ex libris [modifiziert | modifizieren wikitesto ]

Lo stesso argomento in dettaglio: Exlibris Eigentum

Sovente berichten ein Motto

Assente nel libro antico.

Lo stesso argomento im Detail: Frontespizio.

Il “frontespizio” è la pagina pari, di solito la prima (o la terza) di un libro, che presenta le informazioni più complete sul libro stesso.

I primi Inkunaboli e manoscritti non avevano il frontespizio, ma si aprivano con una carta bianca con funzione protettiva

Introdotto alla fine del Quattrocento, il frontespizio aveva la forma di un occhiello o di un incipit, quindi si arricchì di elementi decorativi come cornici xilografiche

Nel XVII secolo cede la parte decorativa all’antiporta e vi compaiono le indicazioni di carattere pubblicitario riferite all’editore, un tempo reserve al colophon

In epoca moderna, le illustrazioni e parte delle informazioni si sono trasferite sulla copertina o sulla sovraccoperta e altre informazioni nel verso del frontespizio.

Nel libro antico i “nerve” sono i supporti di cucitura dei fascicoli

Generalmente sono fatti in corda, cuoio, pelle allumata o, più recentemente, fettuccia

I nervi possono essere lasciati a vista (e messi in evidenza attraverso la “staffilatura”), oppure nascosti in modo da ottenere un dorso liscio

Nel libro moderno i nervi sono di norma finti, apposti per imitare l’estetica del libro antico e conferire importanza al libro.

Lo stesso argomento in dettaglio: Occhiello (libri).

L'”occhiello” (o occhietto) è una pagina con un titolo (spesso della serie o collana) che voraus il frontespizio

Nei libri suddivisi in più parti, si possono avere occhietti intermedi.[41]

Un libro spesso è arricchito di figure

Se esse fanno parte integrante del testo sono chiamate illustrazioni

Se invece sono fuori testo, cioè vengono stampate a parte e sono unite al libro in un secondo tempo, vengono chiamate tavole

Esse hanno una numerazione di pagina distinkte da quella del testo; vengono impress su una carta speciale, quasi semper una carta patinata.[42]

Valore del libro [Änderung | modifizieren wikitesto ]

Il valore di un libro non è dato dal solo costo di produzione, c’è innanzitutto da Considerare che il libro è un’opera dell’ingegno

In Quanto Bene Creativo, IL Libro Riflette Un Valore Identario di Natura Sociale E Collettiva, Segnando Una Collettività: Si Può Perciò Considerare Un Prodotto Simbolico (Nel Senso Etimologico di Simbolico: Il Greco Σῠμβολον (súmbolon), seit Cui L’Aggettivo Συμβολικ ), deriva dal verbo συμβάλλω (sumbállō), letteralmente “mettere insieme, riunire”

Il valore culturele di cui il libro si fa carico permette che la cultura assuma diversi punti di vista.

Il valore di status può riguardare sia l’autore che il lettore dell’opera, aver letto o non aver letto un determinato libro può contribuire a creare una certa reputazione.

Voci correlate [ modifica | modifica wikitesto ]

Other progetti [ modifica | modifica wikitesto ]

Other progetti Wikiquote

Wikizionario

Wikiquote contains citazioni sul libro

Wikiquote contiene citazion i sul Wikizionario enthält das Lemma di dizionario «libro»

Wikizionario enthält das Lemma di dizionario « » enthält immagini o andere Datei sul

Warum brauchen Franchise-Systeme ein Handbuch? New

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema franchise handbuch muster

Weitere Experten-Videos zum Thema Franchising finden Sie hier: http://goo.gl/XMbHw
Wofür brauchen Franchise-Systeme eigentlich ein Handbuch und wem nützt es? Dieser Frage geht im Interview mit dem FranchisePORTAL Frau Mag. Michaela Jung von Syncon nach. Sie erläutert, dass von einem gut strukturierten Franchise-Handbuch, sowohl der Franchise-Gebern, als auch die Franchise-Partner profitieren.

franchise handbuch muster Einige Bilder im Thema

 New Update  Warum brauchen Franchise-Systeme ein Handbuch?
Warum brauchen Franchise-Systeme ein Handbuch? New

Deutsche Rentenversicherung – Startseite New Update

Homepage des deutschsprachigen Auftritts der Deutschen Rentenversicherung. „Flexibel in den Ruhestand“ Den Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand flexibler zu gestalten und ein Weiterarbeiten über die reguläre Altersgrenze hinaus interessant zu machen, das ist das Ziel der “Flexirente”. Bausteine des schrittweisen Rentenübergangs Die “Flexirente” hat verschiedene …

+ Details hier sehen

Read more

Grundrentenzulage

Wer viele Jahre gearbeitet und unterdurchschnittlich verdient hat, soll künftig einen Basisrentenzuschlag erhalten

Dabei handelt es sich nicht um eine eigenständige Leistung, sondern um eine Ergänzung zur bestehenden Rente

Niemand muss einen Antrag stellen, um die neue Leistung zu erhalten.

Das Franchise-Handbuch – strategie \u0026 management Update New

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema franchise handbuch muster

http://www.franchiseportal.de – \r
Hans Vogel ist Inhaber von strategie \u0026 management und hat sich auf Franchisehandbücher spezialisiert. Er berät Franchisenehmer und Franchisegeber bezüglich ihrer Franchisehandbücher. Wichtig ist es, das Franchisehandbücher immer wiederkehrende Betriebsabläufe präzise beschreiben anstatt allgemeine Informationen zu geben. Nur mit einem qualitativ hochwertigen Franchisehandbuch kann gewährleistet werde, dass der Franchisenehmer eine gleichbleibende Qualität der Dienstleistungen des Systems anbietet. Die Qualität von Franchisehandbüchern ist also sowohl für den Franchisegeber, als auch für den Franchisenehmer von großer Bedeutung.\r
\r
FranchisePORTAL ist das führende Internetportal der deutschen Franchise-Wirtschaft für Existenzgründung und Unternehmensaufbau. Im FranchisePORTAL präsentieren rund 300 Franchise-Unternehmen detailliert ihre Geschäftsidee an virtuellen Messeständen, die eine direkte Kontaktaufnahme ermöglichen. Mit dem umfangreichen Informationsangebot unterstützt das FranchisePORTAL die im Franchising tätigen Anbieter bei der Gewinnung geeigneter Franchise-Nehmer sowie Gründungswillige bei der Auswahl des passenden Franchise-Systems.

franchise handbuch muster Ähnliche Bilder im Thema

 Update  Das Franchise-Handbuch - strategie \u0026 management
Das Franchise-Handbuch – strategie \u0026 management New

eBay Deutschland – Programm zum Weltweiten Versand … New

19/09/2014 · Allgemeine Geschäftsbedingungen für Käufer. Gültig ab: 19. September 2014. Das Programm zum weltweiten Versand (USA) und das Programm zum weltweiten Versand (UK) (im weiteren Verlauf zusammen als das „GSP“ bezeichnet) machen bestimmte Artikel („GSP-Artikel“) aus den USA und dem Vereinigten Königreich für Käufer auf der ganzen Welt verfügbar.

+ hier mehr lesen

Nennen Sie Vorteile des Franchise für den Franchisenehmer! New Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen franchise handbuch muster

https://www.spasslerndenk.com, Nennen Sie Vorteile des Franchise für den Franchisenehmer!
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
► Ein Vorbereitungskurs ist NICHT Bestandteil der Zulassungsvoraussetzungen zu einer IHK-Prüfung!
Für die Zulassung zu einer IHK-Prüfung ist KEIN Vorbereitungskurs vorgeschrieben oder gar Bedingung. Wie Sie sich auf eine IHK-Prüfung vorbereiten, bleibt Ihnen selbst überlassen.
Jeder kann sich zu jeder IHK-Prüfung anmelden, wenn er die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt, die folgendes im Wesentlichen vorschreiben (ohne Sonderbestimmungen im Einzelfall): 3-jährige Berufsausbildung, Berufserfahrung und gegebenenfalls (nur für die IHK-Prüfung zum Betriebswirt oder Technischen Betriebswirt) einen Fachwirte-Abschluss.
Mehr ist nicht Voraussetzung und IN GAR KEINEM FALL ein Vorbereitungskurs! Sie können also auch ein Videocoaching nutzen, das deutlich günstiger ist als ein Angebot zu einem klassischen Unterrichtskurs! Ein Preisvergleich ist hier sinnvoll!
Wir bieten über 70 Fortbildungslehrgänge zum IHK-Abschluss in Form von Videocoachings (statt klassischem Unterrichtskurs), Lernkarteikarten und Hörbücher an =
https://www.spasslerndenk.com
Beispiele:
• Betriebswirt
• Technischer Betriebswirt
• Technischer Fachwirt
• Industriefachwirt
• Wirtschaftsfachwirt
• Handelsfachwirt
• Personalfachkaufmann
• Industriemeister
• Küchenmeister
• Restaurantmeister
• Hotelmeister
• Abwassermeister
• Wassermeister
und viele andere mehr…

franchise handbuch muster Einige Bilder im Thema

 New Update  Nennen Sie Vorteile des Franchise für den Franchisenehmer!
Nennen Sie Vorteile des Franchise für den Franchisenehmer! Update

Books on Google Play New Update

The Kaiju Preservation Society is John Scalzi’s first standalone adventure since the conclusion of his New York Times bestselling Interdependency trilogy. When COVID-19 sweeps through New York City, Jamie Gray is stuck as a dead-end driver for food delivery apps. That is, until Jamie makes a delivery to an old acquaintance, Tom, who works at what he calls “an animal rights …

+ mehr hier sehen

Read more

Oktober 1942

Jo Hardy, eine 22-jährige Fährpilotin, bringt eine Supermarine Spitfire – das schnellste Kampfflugzeug der Welt – zum Biggin Hill Aerodrome, als sie bemerkt, dass jemand vom Boden aus auf ihr Flugzeug schießt

Als sie zu Fuß zum Ort zurückkehrt, findet sie einen amerikanischen Soldaten in einer Scheune, gefesselt und geknebelt

Sie rettet den Mann, der der amerikanischen Militärpolizei übergeben wird; Es stellt sich schnell heraus, dass er als Verdächtiger im Verschwinden eines vermissten Kameraden gilt

Auf Vorschlag einer ihrer Kolleginnen sucht Jo die Hilfe der Psychologin und Ermittlerin Maisie Dobbs

Währenddessen ist Maisies Ehemann, ein hochrangiger politischer Attaché in der amerikanischen Botschaft, dabei, während seines Besuchs in Großbritannien für die Sicherheit der First Lady der Vereinigten Staaten, Eleanor Roosevelt, zu sorgen

Es gibt bereits Hinweise darauf, dass deutsche Agenten kreisen: Die Frau eines Präsidenten ist ein hochrangiges Ziel

Mrs

Roosevelt ist eindeutig in Gefahr, und es besteht möglicherweise eine direkte Verbindung zum Tod der Fährpilotin und den jüngsten Aktivitäten zweier amerikanischer Soldaten

Um die Sicherheit der First Lady zu gewährleisten – und des festgehaltenen Soldaten Polizeigewahrsam – Maisie muss diese Verbindung aufdecken

Gleichzeitig sieht sie sich mit ganz anderen Schwierigkeiten mit ihrer kleinen Tochter Anna konfrontiert, die selbst mit Kriegskämpfen zu kämpfen hat.

💡 Lizenzvertrag – welche Klauseln sind wichtig? Welche werden gerne vergessen? #rolfclaessen New Update

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema franchise handbuch muster

Lizenzvertrag – Lizenz bzw. Nutzung an Patenten, Marken und Designs regeln 🔴 Hier abonnieren ► https://www.youtube.com/subscription_center?add_user=rolfclaessen Vielen Dank! ☺️ #rolfclaessen
Lizenzvertrag, Lizenzsatz, Mindestlizenz, Patentlizenz, Markenlizenz, Designlizenz, Markenlizenzvertrag, nichtexklusive Lizenz, exklusive Lizenz, Lizenznehmer, Lizenzgeber, exklusiver Lizenzvertrag, nichtexklusiver Lizenzvertrag, Lizenzgebühr, Lizenzgebühren, Unterlizenz, lizenz, lizenzen, lizenzierung
Siehe auch ausführlicher Artikel hier http://www.freischem.biz/lizenzvertrag.html
🔴 Beschreibung: Ich bin Rolf Claessen, Patentanwalt und Partner bei Michalski · Hüttermann \u0026 Partner, und veröffentliche jeden Donnerstag ein neues Video rund um Patente, Marken und Designs für Anfänger und für Profis. In diesem Video erkläre ich genau, was ein Lizenzvertrag ist und wie man die Nutzung an Patenten, Marken und Designs am besten regelt.
Was ist ein exklusiver und was ist ein nichtexklusiver Lizenzvertrag? Was ist ein angemessener Lizenzsatz? Warum kann eine Mindestlizenz wichtig sein? Was sind die wichtigsten Klauseln? Welche Klauseln sind nützlich, werden aber gerne übersehen? Was kostet ein Lizenzvertrag? Diese Fragen beantworte ich in diesem Video.
Hatten Sie schon mal mit einem Lizenzvertrag zu tun? Über eine Antwort auf diese Fragen würde ich mich sehr in den Kommentaren freuen.
Mit einem Lizenzvertrag wird dem Lizenznehmer das Recht zur Nutzung z.B. an einer Marke, einem Design oder einem Patent eingeräumt. Dafür muss der Lizenznehmer in der Regel eine Gebühr – die Lizenzgebühr – entrichten. Das Schutzrecht muss also z.B. im Vertrag genau definiert sein.
Ich kann im Folgenden leider nur auf die allerwichtigsten Aspekte eingehen. Falls darüber hinaus Beratungsbedarf besteht, einfach eine Email an meine Emailadresse [email protected] schicken.
Der wichtigste Aspekt ist sicherlich, ob es sich um eine exklusive oder nichtexklusive Lizenz handelt. Bei einer echten exklusiven Lizenz darf der Lizenzgeber genau genommen selbst im Lizenzgebiet gar nicht mehr das Schutzrecht selbst benutzen. Der Lizenznehmer erhält dann in der Regel auch das Recht, aus dem Schutzrecht vorgehen zu dürfen.
Bei einer exklusiven Lizenz wird in der Regel auch eine Mindestlizenzgebühr festgeschrieben. Schließlich könnte der Lizenznehmer das Schutzrecht in dem Lizenzgebiet ansonsten de facto töten, in dem er einfach keine Umsätze damit macht, der Lizenzgeber keine Lizenzgebühren erhält, selbst das Schutzrecht aber auch nicht verwenden darf.
Was ist nun eine faire Lizenzgebühr? Das ist eine Frage, um die es immer viel Streit gibt. Zunächst mal sollte man die Lizenzgebühr am Umsatz festmachen, da dieser leichter nachprüfbar ist und inflationsgeschützt ist. Eine Stücklizenz ist aus Sicht des Lizenzgebers nur die zweitbeste Lösung, da die Inflation bedeuten kann, dass die Lizenzgebühr beispielsweise in 10 Jahren unfair gering ist.
Ganz wichtig ist noch eine Nichtangriffsklausel. Der Lizenznehmer darf auch über Strohfirmen das Schutzrecht nicht angreifen. Lizenznehmer zahlen Lizenzen hin und wieder nicht freiwillig und erst nach gerichtlichen Verletzungsverfahren. Daher ist eine solche Regelung für den Lizenzgeber sehr wichtig.
Oft ist auch in Lizenzverträgen ein sog. Wirtschaftsprüfervorbehalt eingebaut. Wenn der Lizenzgeber Zweifel an den gemachten Umsatzzahlen hat, dann kann er einen Wirtschaftsprüfer beauftragen, die Zahlen beim Lizenznehmer zu überprüfen. Wenn dann die Zahlen weniger als z.B. 5% von den gemachten Angaben abweichen, dann muss der Lizenzgeber den Wirtschaftsprüfer bezahlen. Andernfalls zahlt der Lizenznehmer.
Gerne ist auch geregelt, ob der Lizenznehmer Unterlizenzen vergeben darf oder nicht.
Was sind nun Klauseln, die gerne mal übersehen werden? Hier mal eine kleine Auswahl:
Es kann geregelt sein, dass die Schutzrechte frei von Dritten sein müssen, d.h. z.B. nicht als Kreditsicherheit hinterlegt sind oder nicht verpfändet sind.
Dann kann dem Lizenznehmer aufgegeben werden, eine Produkthaftpflichtversicherung abzuschließen.
🔴 Kontakt:
Dr. Rolf Claessen
Michalski · Hüttermann \u0026 Partner Patentanwälte mbB
Speditionstraße 21
D-40221 Düsseldorf
📞 +49-211-159249-0
📠 +49-211-159249-20
✉️ [email protected]
🔴 Legalese and Disclaimer – Rechtliches
Sie haben sich ein Video von Patentanwalt Rolf Claessen angesehen. Die Meinungen der Teilnehmer in diesem Video sind ihre eigenen Meinungen und spiegeln nicht die Meinung der jeweiligen Kanzleien wieder und werden auch nicht von den Kanzleien mitgetragen. Keiner der Inhalte soll als Rechtsberatung angesehen werden. Diese Videos sollten unter keinen Umständen als Rechtsberatung oder als Rechtsauffassung ausgelegt werden. Die Inhalte dieser Videos sind als allgemeine Informationen gedacht. Für konkrete Rechtsfragen sollten Sie Ihren Patentanwalt kontaktieren. Konsultieren Sie Ihren Patentanwalt.

franchise handbuch muster Einige Bilder im Thema

 Update New  💡 Lizenzvertrag - welche Klauseln sind wichtig? Welche werden gerne vergessen? #rolfclaessen
💡 Lizenzvertrag – welche Klauseln sind wichtig? Welche werden gerne vergessen? #rolfclaessen Update

LiveInternet @ Статистика и дневники, почта и поиск New

We would like to show you a description here but the site won’t allow us.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Vertriebsformen: Franchise, Händler, Handelsvertreter – Marken Profiwissen Update New

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema franchise handbuch muster

In diesem Video arbeite ich mit Rechtsanwalt Carsten Lexa zusammen:
https://www.youtube.com/channel/UC4Qz051yD50kX1cUV1XFXBg
http://kanzlei-lexa.de/
Hier meinen Kanal abonnieren:
https://www.youtube.com/subscription_center?add_user=rolfclaessen
In diesem Video geht es um die verschiedenen Vertriebsformen wie Handelsvertreter, Händler und Franchise. Was muss man bei den einzelnen Vertriebsformen rechtlich beachten? Auf was muss man bei den Verträgen achten? Wie verhält es sich mit der Nutzung der Marke? Ist eine Lizenz eingeräumt? Auf diese Fragen und mehr gehe ich mit meinem Gesprächspatent attorney Carsten Lexa ein, der Rechtsanwalt in Würzburg ist und sich oft mit Vertriebsrecht beschäftigt.

Andere nützliche Webseite
IP Fridays – http://www.ipfridays.com (intellectual property podcast)
IP Newsflash – http://www.ipnewsflash.com (intellectual property news portal, free patent PDF download, free patent family search)

Nehmen Sie Kontakt auf:
Dr. Rolf Claessen
Michalski · Hüttermann \u0026 Partner Patentanwälte mbB
Speditionstraße 21
D-40221 Düsseldorf
Germany
Telephone: +49 211 159 249 0
Facsimile: +49 (221) 27057710
http://www.rolfclaessen.com

Legalese and Disclaimer – Rechtliches
Sie haben sich ein Video von Rolf Claessen angesehen. Die Meinungen der Teilnemer in diesem Video sind ihre eigenen Meinungen und spiegeln nicht die Meinung der jeweiligen Kanzleien wieder und werden auch nicht von den Kanzleien mitgetragen. Keiner der Inhalte soll als Rechtsberatung angesehen werden. Diese Videos sollten unter keinen Umständen als Rechtsberatung oder als Rechtsauffassung ausgelegt werden. Die Inhalte dieser Videos sind als allgemeine Informationen gedacht. Für spezielle Rechtsfragen sollten Sie Ihren Patentanwalt kontaktieren. Konsultieren Sie Ihren Patentanwalt.
You have been watching a video by Rolf Claessen. The views expressed by the participants of this program are their own and do not represent the views of nor are they endorsed by their respective law firms. None of the content should be considered legal advice. This video should not be construed as legal advice or legal opinion on any specific facts or circumstances. The contents of this video are intended for general informational purposes only and you are urged to consult your own patent attorney on any specific legal questions. As always, consult a patent attorney.

franchise handbuch muster Ähnliche Bilder im Thema

 Update  Vertriebsformen: Franchise, Händler, Handelsvertreter - Marken Profiwissen
Vertriebsformen: Franchise, Händler, Handelsvertreter – Marken Profiwissen Update

Major Research Groupings | Institute Of Infectious Disease … New

For information on South Africa’s response to COVID-19 please visit the COVID-19 Corona Virus South African Resource Portal.

+ mehr hier sehen

Read more

Home Über uns –Governance –Förderer –Partner –Große Forschungsgruppen –Kontakte Unsere Mitglieder –Vollmitglieder —-Stefan Barth —-Linda-Gail Bekker —-Jonathan Blackburn —-Frank Brombacher —-Wendy Burgers —-Kelly Chibale —-Helen Cox —-Collet Dandara —-Janet Hapgood —-Mark Hatherill —-Bill Horsnell — –Gregory Hussey —-Muazzam Jacobs —-Heather Jaspan —-Arieh Katz —-Darren Martin —-Graeme Meintjes —-Robert Millar —-Valerie Mizrahi —- Nicola Mulder —- Elisa Nemes —- Catherine Orrell —- Jo-Ann Passmore —- Raj Ramesar —- Ed Rybicki —- Georgia Shepherd —- Thomas Scriba —- Edward Sturrock —-Digby Warner —-Robert Wilkinson —-Anna-Lise Williamson —-Carolyn Williamson —-Ambroise Wonkam —-Robin Wood –Assoziierte Mitglieder —-Emile Chimusa —-Anna Coussens —-Felix Dube —-Reto Guler —-Claire Hoving —-Lindi Masson —-Keren Middelkoop —-Suraj Parihar —-Joseph Raimondo — – Catherine Riou – Muki Shey – Sean W asserman –Affiliierte Mitglieder –Adjunct Members –Membership Research –Member Groups –Publikationsinitiativen –Transformation —-Postdoctoral Technical Skills Development Grant —-Postgraduate Student Publication Competition —-People at the IDM – — Coffee Club –Bildung —-Seminare —-Gastwissenschaftler —-Meisterkurse –Advocacy –Mentoring –PDF Veranstaltungen –Veranstaltungen –Seminare Einrichtungen –Kerneinrichtungen —- Durchflusszytometrie und Sortierung —-Proteomics & Metabolomics Platform —-BSLIII Core —-Imaging-Plattformen –Equipment –IDM Extension Project –Services Resources for Member Groups –COVID-19 and H&S Resources –COVID -19 Ressourcenseite für Impfstoffe –Finanzen und Einkauf –Richtlinien für die wissenschaftliche Überprüfung –Gesundheits- und Sicherheitssitzungsdaten –Mitgliedersitzungsdaten –Betriebs- und Laborsitzungsdaten –P&S-Wartungssystem –Sitzungsdaten der Forschungsausschüsse –Forschungsvorschlag Einreichung — Wasserkrise in Kapstadt

Das Kamps Franchise-System Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema franchise handbuch muster

Eine erfolgversprechende Perspektive für die Existenzgründung: Mit 25 Jahren Erfahrung im Bereich Franchising ist Kamps ein starker Partner an Ihrer Seite. Zwei Franchise-Konzepte stehen zur Auswahl. Welches das richtige für Sie ist, erfahren Sie hier.

franchise handbuch muster Einige Bilder im Thema

 Update New  Das Kamps Franchise-System
Das Kamps Franchise-System Update

Weitere Informationen zum Thema franchise handbuch muster

Updating

Suche zum Thema franchise handbuch muster

Updating

Sie haben das Thema also beendet franchise handbuch muster

Articles compiled by Msi-thailand.com. See more articles in category: Blog

Leave a Comment