Best Choice hersteller in china Update

You are viewing this post: Best Choice hersteller in china Update

Siehe Thema hersteller in china


We share your passion for cycling | Lapierre Bikes Update

At Lapierre we still have the same passion for bikes and innovation that we had almost 75 years ago. Visit our site in the country of your choice!

+ ausführliche Artikel hier sehen

FAW Trucks Production in China – The Largest Truck Manufacturer New

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema hersteller in china

hersteller in china Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New Update  FAW Trucks Production in China - The Largest Truck Manufacturer
FAW Trucks Production in China – The Largest Truck Manufacturer New Update

7 beste China-Handys im Test & Vergleich 2022: 1 TOP-Produkt New Update

China-Handys Test 2022 auf STERN.de ⭐️ 7 beste Produkte im Vergleich inkl. Vor- & Nachteilen + Kaufberatung + 1 TOP-Empfehlung Jetzt direkt lesen!

+ hier mehr lesen

Read more

Was ist ein China-Handy?

Als China-Handys werden Smartphones chinesischer Hersteller und Marken bezeichnet – zum Beispiel Huawei, Umidigi, Xiaomi, BlackView, Oukitel, Realme, Ulefone oder OnePlus

Sie sind wie die Tablets der Hersteller auf dem neusten Stand der Technik und oft günstiger als Geräte namhafter Konkurrenten von nicht-chinesischen Marken wie Samsung oder Apple

Oftmals erscheinen die Geräte zunächst auf dem chinesischen Heimatmarkt, bevor sie über Importhändler ihren Weg nach Europa finden

Auch Samsung- und Apple-Handys werden in China produziert

Wer das weiß, wird schnell erkennen, dass das Label „Made in China“ nicht automatisch minderwertige Qualität von unbekannten Marken bedeutet

Wie funktioniert ein China-Handy? Wie funktioniert ein China-Handy?

China-Telefone funktionieren wie jedes gewöhnliche Smartphone

Die Funktionalität basiert auf der Kombination mehrerer Hardwarekomponenten und ähnelt der eines Computers

Dafür sind folgende Komponenten zuständig: Prozessor

Arbeitsspeicher

Grafikchips

Festplatte

Soundchip

Berührungssensitiver Bildschirm

Der Prozessor

Der Prozessor ist die Recheneinheit und für die Erledigung aller anfallenden Rechenaufgaben zuständig

Damit ist er die wichtigste Komponente für die Leistungsfähigkeit des Smartphones

Der Arbeitsspeicher

Auch der Arbeitsspeicher beeinflusst die Performance des Handys

Es dient als Zwischenspeicher für alle Daten, die nur kurzzeitig benötigt werden

Der Arbeitsspeicher ermöglicht dem Prozessor den schnellen Zugriff auf kurzfristig benötigte Daten

Wenn der Arbeitsspeicher voll ist, wirkt sich das spürbar auf die Arbeitsgeschwindigkeit des Smartphones aus

Der Grafikchip

Der Grafikchip ist das Gegenteil der Grafikkarte eines Computers

Es berechnet Bilddaten und wandelt sie so um, dass sie auf dem Smartphone angezeigt werden können

Der Soundchip

Was der Grafikchip für Bilddaten macht, macht der Soundchip für Tondaten

Es wandelt sie so um, dass sie als Töne über die eingebauten Lautsprecher des Smartphones oder angeschlossene Kopfhörer ausgegeben werden können

Die Festplatte

Jedes China-Handy hat eine Festplatte

Es fungiert als Speicher für alle Daten, die langfristig auf dem Smartphone gespeichert werden sollen

Dazu gehören das Betriebssystem, Apps und Medien wie Musik, Fotos oder Videos

Der Touchscreen

Berührungsempfindliche Tasten haben chinesische Smartphones kaum – meist nur eine Taste für die Tastensperre und zwei Tasten zum Einstellen der Lautstärke

Die Bedienung erfolgt fast ausschließlich über den Touchscreen

Dies ist ein Bildschirm, der mit einem Fingertipp bedient werden kann

Diese bildet die Bedienoberfläche des Smartphones und sorgt dafür, dass alle Hardwarekomponenten ungehindert zusammenarbeiten können

Was sind die Vorteile von China-Handys? Was sind die Vorteile von China-Handys?

Die Vorteile von China-Handys liegen im Preis

Smartphones „Made in China“ erfordern keine so hohen Investitionen wie dies bei Apple- oder Samsung-Modellen der Fall ist

Dennoch bringen sie oft nützliche Features mit und können technisch gesehen mit den Geräten der Mainstream-Hersteller mithalten

Dem niedrigen Preis stehen einige Nachteile gegenüber

Der Kundenservice ist oft weniger umfassend und nicht immer sofort verfügbar

Viele chinesische Handys bieten keinen LTE-Support, was sich in der Surfgeschwindigkeit bemerkbar macht

Wenn Sie sich für ein China-Telefon eines weniger bekannten Herstellers entscheiden, müssen Sie das Gerät möglicherweise aus China anfordern und längere Lieferzeiten und höhere Versandkosten in Kauf nehmen

Günstiger als Smartphones von Mainstream-Herstellern und -Marken

Trotz guter technischer Ausstattung ist der Kundenservice oft weniger umfangreich

Viele Modelle ohne LTE-Unterstützung

Einige Geräte müssen aus China angefordert werden

China-Handys mit oder ohne Vertrag – was sind die Vor- und Nachteile?

Vor dem Kauf eines Handys stellt sich immer die Frage, ob das Gerät separat oder im Rahmen eines Vertrages erworben werden soll

Beide Optionen haben Vor- und Nachteile:

Wer sein neues China-Handy mit Vertrag kauft, hat den Vorteil, dass er das Gerät nicht sofort bezahlen muss

In den meisten Fällen ist eine kleine Anzahlung erforderlich

Die Kosten werden dann in monatlichen Raten über die Handyrechnung bezahlt

Wenn das Budget knapp ist, ist das für viele die einzige Möglichkeit, ein aktuelles Smartphone zu kaufen

Der Nachteil ist, dass die monatlichen Kosten für den Handyvertrag höher sind

Ein weiterer Nachteil sind die meist höheren Gesamtkosten des Handys gegenüber einem Einzelkauf des gleichen Modells ohne Vertrag

Solange die Gesamtkosten des Smartphones nicht vollständig bezahlt sind, ist es Eigentum des Mobilfunkanbieters und darf nicht verkauft werden

Bei vielen Mobilfunkanbietern können Käufer die Höhe der Anzahlung selbst festlegen

Eine höhere Anzahlung kann die Gesamtkosten des Handys senken

China-Handys mit Vertrag haben einen SIM-Lock

Das bedeutet, dass sie nur mit SIM-Karten des jeweiligen Mobilfunkanbieters betrieben werden können

Der SIM-Lock kann erst deaktiviert werden, wenn die Kosten für das Smartphone vollständig bezahlt wurden

Die Kosten für das China-Handy müssen nicht sofort bezahlt werden

Aktuelle Smartphones können trotz knapper Budgets gekauft werden Die Gesamtkosten übersteigen die Kosten des gleichen Handys ohne Vertrag

Smartphone darf erst verkauft werden, wenn die Kosten vollständig bezahlt sind

Mit SIM-Lock

China handy ohne vertrag

Wenn Sie über genügend Budget verfügen, ist der Kauf eines China-Handys ohne Vertrag die bessere Wahl

Die Kosten trägt der Käufer sofort, für das Gerät selbst fallen keine monatlichen Fixkosten an

Smartphones ohne Vertrag haben keinen SIM-Lock

Sie können mit SIM-Karten beliebiger Anbieter betrieben und jederzeit verkauft werden

See also  Top leuchtbuchstaben frankfurt New Update

Wer sich für ein China-Handy ohne Vertrag entscheidet, kann auf Prepaid-SIM-Karten zurückgreifen

Hier zahlt der Käufer keinen monatlichen Betrag, sondern kann selbst entscheiden, wie viel Geld er pro Monat für Telefonie und mobiles Internet ausgeben möchte

Keine Vertragsbindung

Freie Wahl der SIM-Karte

Keine monatlichen Kosten

Kann weiterverkauft werden Gesamtkosten sind sofort fällig

Was kostet ein China-Handy? Wie viel kostet ein China-Handy?

Chinesische Handys gibt es in unterschiedlichen Preisklassen

Die Kosten hängen von Faktoren wie der Größe und Qualität des Displays, der Leistungsfähigkeit der Hardwarekomponenten und der Kameraqualität ab

Wer sein neues Handy günstig kaufen möchte und keinen Wert auf große, hochauflösende Displays oder leistungsstarke Prozessoren legt, kann zu einem Modell der unteren Preisklasse greifen

In diesem Bereich gibt es viele China-Handys für niedrige dreistellige Beträge

China-Handys der mittleren Preisklasse, die für niedrige bis mittlere dreistellige Beträge erhältlich sind, bilden einen Mittelweg zwischen Preis und Leistung

Wer beim Kauf seines neuen Smartphones keine Kompromisse eingehen möchte, sollte zu einem Modell der oberen Preisklasse greifen

In diesem Fall sollte der Käufer mit mindestens einer mittleren dreistelligen Investition rechnen

China-Smartphones lassen sich in folgende Preisklassen einteilen: China-Handys aus dem unteren Preissegment: 100 bis 200 Euro

China-Handys der Mittelklasse: 200 bis 400 Euro

China-Handys der oberen Preisklasse: ab 400 Euro aufwärts

Internet versus Fachhandel: Wo lohnt es sich, ein China-Handy zu kaufen? Außerhalb des Internets findet man Chinahandys in Handyshops, in Elektrofachmärkten oder in Form von Handyangeboten in Kaufhäusern oder Supermärkten

Der Vorteil des Fachhandels vor Ort ist die persönliche Beratung und die Möglichkeit, das gewünschte Gerät live zu sehen, anzufassen und bei Gefallen gleich mitzunehmen

Allerdings ist die Auswahl an Modellen oft begrenzt.

Fast alle derzeit erhältlichen Modelle sind im Internet zu finden

Käufer können sich umfassend informieren und die einzelnen Geräte genau miteinander vergleichen

Sobald das passende China-Handy gefunden ist, kann die Bestellung bequem und schnell von zu Hause aus aufgegeben werden

China-Handy Kaufberatung: Was ist beim Kauf eines China-Handys zu beachten?

Zu den wichtigsten Faktoren, die beim Kauf eines China-Handys zu beachten sind, gehören: Prozessor Arbeitsspeicher Bildschirm Speicherplatz Akkulaufzeit Betriebssystem Kamera WLAN-Standard Mobilfunk-Standard Funktionsumfang Wasserschutz

Der Prozessor

Wenn es um die Leistung eines China-Handys geht, spielt der Prozessor eine entscheidende Rolle

Prozessoren bestehen aus mehreren Rechenkernen, deren Leistung durch die in Gigahertz angegebene Taktfrequenz gemessen wird

Je höher die Taktfrequenz des Prozessors ist, desto schneller kann er Daten berechnen

In China-Handys kommen Duo-, Quad- oder Octa-Core-Prozessoren zum Einsatz – also Prozessoren mit zwei, vier oder acht Kernen

Ein Quad-Core-Prozessor ist nicht automatisch leistungsfähiger als ein Duo-Core-Prozessor

Die Leistung hängt davon ab, mit wie viel Gigahertz die Prozessorkerne rechnen

Hier ein Beispiel: Ein Duo-Core-Prozessor mit einer Leistung von 2,6 Gigahertz pro Kern hat eine Gesamtleistung von 5,2 Gigahertz

Damit ist er leistungsfähiger als ein Quad-Core-Prozessor, der über vier Kerne mit je 1,1 Gigahertz verfügt, was eine Gesamtleistung von 4,4 Gigahertz ergibt

Die Prozessorleistung hat einen erheblichen Einfluss auf den Preis eines China-Handys

Käufer können je nach geplantem Einsatz ihres Gerätes bestimmen, wie leistungsfähig der Prozessor sein soll

Wer nur telefonieren, Nachrichten verschicken und im Internet surfen möchte, braucht kein Handy mit schnellem Prozessor

Bei der Nutzung anspruchsvoller Spiele und Programme gilt: Je leistungsfähiger der Prozessor, desto besser

Der Hauptspeicher

Wer ein leistungsstarkes China-Handy sucht, sollte den Arbeitsspeicher nicht außer Acht lassen

Hier geht es in erster Linie um die Arbeitsspeicherkapazität – also die Menge an Daten, die der Arbeitsspeicher kurzzeitig speichern kann

Bei der Nutzung anspruchsvoller Apps ist der Arbeitsspeicher schnell voll, was zu langen Ladezeiten und Verzögerungen beim Bildaufbau führen kann

Aus diesem Grund sollte beim Kauf eines China-Handys unbedingt darauf geachtet werden, dass die RAM-Kapazität für die eigenen Ansprüche ausreicht

China-Handys gibt es mit RAM-Kapazitäten zwischen 2 und 16 Gigabyte

Hier gilt das gleiche wie beim Prozessor: Wer nur telefonieren und im Internet surfen möchte, kann die RAM-Kapazität ignorieren

Für grafisch anspruchsvolle Handyspiele oder Bearbeitungsprogramme wird eine hohe Speicherkapazität benötigt

Die Untergrenze liegt bei 4 Gigabyte

Verschiedene RAM-Versionen: RAM ist nicht gleich RAM

Hier muss zwischen DDR3- und DDR4-Modulen unterschieden werden

Während sich der mittlerweile veraltete DDR3-Speicher positiv auf den Preis eines China-Handys auswirken kann, bietet DDR4-Speicher höhere Arbeitsgeschwindigkeiten

Der Bildschirm

Die Qualität des Displays spielt eine wichtige Rolle für die Benutzerfreundlichkeit eines Mobiltelefons

Vor dem Kauf ist es wichtig, auf die Bildschirmdiagonale, die Auflösung und die Displayart zu achten.

Bildschirmdiagonale: Die Bildschirmdiagonale gibt den Abstand zwischen der oberen rechten Ecke und der unteren linken Ecke des Bildschirms an

Sie wird in Zoll angegeben, wobei ein Zoll 2,54 Zentimeter entspricht

China-Handys gibt es mit Bildschirmdiagonalen zwischen 4 und 7 Zoll

Die Größe des Displays wirkt sich direkt auf die Größe des Handys aus

Geräte mit Bildschirmdiagonalen zwischen 4 und 5 Zoll bieten den Vorteil, dass sie leicht zu verstauen und mit einer Hand zu bedienen sind

Fotos, Videos und Spiele kommen auf größeren Displays besser zur Geltung

Sie sind gut für Käufer mit eingeschränktem Sehvermögen, haben aber den Nachteil, dass sie oft nicht in eine Tasche passen

Für die Bedienung eines 6-Zoll-Smartphones werden oft beide Hände benötigt

Die Bildschirmdiagonale gibt den Abstand zwischen der oberen rechten und unteren linken Ecke des Bildschirms an

Sie wird in Zoll angegeben, wobei ein Zoll 2,54 Zentimeter entspricht

China-Handys gibt es mit Bildschirmdiagonalen zwischen 4 und 7 Zoll

Die Größe des Displays wirkt sich direkt auf die Größe des Handys aus

Geräte mit Bildschirmdiagonalen zwischen 4 und 5 Zoll bieten den Vorteil, dass sie leicht zu verstauen und mit einer Hand zu bedienen sind

Fotos, Videos und Spiele kommen auf größeren Displays besser zur Geltung

Sie sind gut für Käufer mit eingeschränktem Sehvermögen, haben aber den Nachteil, dass sie oft nicht in eine Tasche passen

Für die Bedienung eines 6-Zoll-Smartphones werden oft beide Hände benötigt

Auflösung: Wie scharf die Bilder auf einem Smartphone-Display erscheinen, hängt von der Auflösung ab

Sie gibt an, wie viele Pixel auf dem Display zur Darstellung von Inhalten zur Verfügung stehen

Die Auflösung wird mit der Anzahl der horizontalen und vertikalen Pixel angegeben

Chinesische Handys mit der gängigen HD-Auflösung arbeiten beispielsweise mit 1.280 x 720 Bildpunkten

Interessenten sollten die Auflösung immer im Zusammenhang mit der Bildschirmdiagonale betrachten

Je größer ein Display ist, desto mehr Pixel benötigt es, um scharfe Bilder zu erzeugen

See also  The Best franchise nahrungsergänzung Update

Wie scharf die Bilder auf einem Smartphone-Display erscheinen, hängt von der Auflösung ab

Sie gibt an, wie viele Pixel auf dem Display zur Darstellung von Inhalten zur Verfügung stehen

Die Auflösung wird mit der Anzahl der horizontalen und vertikalen Pixel angegeben

Chinesische Handys mit der gängigen HD-Auflösung arbeiten beispielsweise mit 1.280 x 720 Bildpunkten

Interessenten sollten die Auflösung immer im Zusammenhang mit der Bildschirmdiagonale betrachten

Je größer ein Display ist, desto mehr Pixel benötigt es, um scharfe Bilder zu erzeugen

Die Art der Anzeige: Nicht alle Anzeigen sind gleich

Es gibt verschiedene Siebtechnologien, die individuelle Vor- und Nachteile haben

TFT-Displays sind zwar preiswert, bieten aber nicht die so hohe Bildqualität wie IPS-Displays oder OLED-Displays

Käufer sollten die Vor- und Nachteile der verschiedenen Bildschirmtechnologien abwägen und ihre Kaufentscheidung danach richten

Lagerraum

Beim Speicherplatz gibt es große Unterschiede zwischen chinesischen Handys

Während Modelle der unteren Preisklasse meist auf 4 oder 8 Gigabyte limitiert sind, bieten Mittelklasse- und High-End-Smartphones Speicherkapazitäten von bis zu 512 Gigabyte

Auf einem Gigabyte können rund 400 Fotos, 15 Songs oder ein hochauflösender Film gespeichert werden

Wie viel Speicherplatz das neue China-Handy haben soll, hängt davon ab, wie viele Daten sein Besitzer darauf speichern möchte

Wer nur die wichtigsten Apps speichern und ab und zu ein paar Fotos machen möchte, kommt mit einer Speicherkapazität von 4 bis 8 Gigabyte aus

Um eine ganze Mediathek auf dem Handy zu speichern, sollten 256 Gigabyte die untere Grenze sein.

Speicherplatz erweitern: Wer sich zugunsten geringerer Anschaffungskosten für den Kauf eines China-Handys mit wenig Speicherplatz entscheidet, hat zwei Möglichkeiten, die Speicherkapazität zu erweitern

Die erste Option ist eine microSD-Speicherkarte

Nachdem dieser in das Handy eingelegt wurde, kann der Nutzer entscheiden, ob er seine Daten auf der internen Festplatte oder der Speicherkarte speichern möchte

Alternativ ist es möglich, Cloud-Speicher zu verwenden

Diese Variante ist oft mit monatlichen Kosten verbunden

Die Akkulaufzeit

Wer viel unterwegs und ständig auf sein Handy angewiesen ist, sollte auf eine möglichst lange Akkulaufzeit achten

Die Angaben des Herstellers sind nur als Anhaltspunkt zu betrachten

Denn wie lange der Akku tatsächlich hält, hängt davon ab, was der Besitzer mit dem Handy macht

Das Schreiben von Textnachrichten verbraucht beispielsweise deutlich weniger Strom als das Abspielen von Videos

Hersteller geben in der Regel eine Akkulaufzeit zwischen 12 und 16 Stunden an

Als weiterer Richtwert kann die Speicherkapazität des Akkus herangezogen werden, die in Milliamperestunden (mAh) angegeben wird

China-Handys arbeiten mit Akkus, die durchschnittlich zwischen 3.000 und 7.000 Milliamperestunden (mAh) haben

Wie lange ein Handy damit betrieben werden kann, hängt von verschiedenen Faktoren ab – vor allem von der Größe und Helligkeit des Displays und der Leistungsfähigkeit der Hardwarekomponenten

Ein kleines Telefon mit schwacher Hardware und einem 3.000-mAh-Akku hält möglicherweise länger durch als ein großes, leistungsstarkes Smartphone mit einem 7.000-mAh-Akku

Das Betriebssystem

China-Telefone werden fast ausschließlich von Googles Android-Betriebssystem betrieben

Dieses ist bekannt für seine Benutzerfreundlichkeit und hohe Kompatibilität mit verschiedenen Anwendungen

Vor dem Kauf eines Handys sollten Interessenten die genaue Version des Betriebssystems prüfen

Je aktueller die Android-Version, desto geringer das Risiko von Kompatibilitätsproblemen mit neuen Programmen

Die Kamera

Ein Handy mit einer guten Kamera kann problemlos eine Digitalkamera ersetzen

Fast alle Handys haben zwei Kameras – eine Hauptkamera auf der Rückseite und eine Frontkamera über dem Display

Die Frontkamera arbeitet mit einer geringeren Auflösung

Es wird für Video-Chats oder Selfie-Aufnahmen verwendet

Wer mit seinem neuen China-Handy nicht nur telefonieren und im Internet surfen, sondern auch hochwertige Fotos und Videos aufnehmen möchte, sollte auf die Kameraqualität achten

Die Qualität von Fotos lässt sich anhand des Megapixel-Wertes erahnen oder grob abschätzen – ein Megapixel steht für eine Million Pixel

Die Videoauflösung ist entscheidend für hochauflösende Videoaufnahmen

Je mehr Pixel die Handykamera Videos aufzeichnet, desto schärfer wirken sie

Mittelklasse-Modelle zeichnen Videos meist in Full-HD-Qualität auf, was 1.920 x 1.080 Bildpunkten entspricht

Wer sich für ein China-Handy der oberen Preisklasse entscheidet, kann oft 4K-Videos mit 3.840 x 2.160 Pixeln aufnehmen

Viele chinesische Handys verfügen über nützliche Kamerafunktionen – zum Beispiel einen Autofokus oder einen Bildstabilisator

Der WLAN-Standard

Die Surfgeschwindigkeit spielt für viele Nutzer eine wichtige Rolle

Wie schnell ein chinesisches Handy bei bestehender WLAN-Verbindung im Internet surfen kann, hängt vom WLAN-Standard ab

Diese ist mit IEEE 802.11 gekennzeichnet

Es ist in die Bänder 2,4 Gigahertz und 5 Gigahertz unterteilt

Für das 2,4-Gigahertz-Band gilt: 802.11: 1 bis 2 Megabit pro Sekunde

802.11b: 6 Megabit pro Sekunde

802.11g: 20 Megabit pro Sekunde

802.11n: 170 Megabit pro Sekunde

Für das 5,0-Gigahertz-Band: 802.11a und h: 20 Megabit pro Sekunde

802.11n: 170 Megabit pro Sekunde

802.11ac: 1.300 Megabit pro Sekunde

Megabit ist nicht Megabyte: Megabit und Megabyte sind zwei unterschiedliche Einheiten – ein Megabit entspricht 0,125 Megabyte

Wer mit 1.300 Megabit surft, kann bis zu 162,5 Megabyte pro Sekunde herunterladen

Der Mobilfunkstandard

Der Mobilfunkstandard bestimmt, wie schnell ein Handy im mobilen Datennetz surft

Die meisten China-Smartphones arbeiten mit dem 4G-Standard oder LTE, einige bereits mit dem neuen 5G-Standard

Der veraltete 3G-Standard ist kaum noch zu finden

Während der 3G-Standard auf 42 Megabit pro Sekunde begrenzt ist, erlaubt der 4G-Standard Surfgeschwindigkeiten von bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde

Der 5G-Standard ist um ein Vielfaches schneller, aber noch lange nicht flächendeckend verfügbar

Wer unterwegs möglichst schnell im Internet surfen möchte, sollte darauf achten, dass das neue China-Handy mindestens 4G unterstützt

Der Funktionsumfang

Moderne Smartphones bieten mehr als Touchscreens und Internetzugang

Sie können über viele praktische Funktionen verfügen, die die tägliche Smartphone-Nutzung erleichtern: Induktives Laden: Ermöglicht das Aufladen des Mobiltelefons mit einem induktiven Ladegerät

Alles, was Sie tun müssen, ist das Gerät auf die Ladestation zu stellen

Eine kabelgebundene Verbindung ist nicht erforderlich

Ermöglicht das Aufladen des Handys mit einem Induktionsladegerät

Alles, was Sie tun müssen, ist das Gerät auf die Ladestation zu stellen

Eine Kabelverbindung ist nicht erforderlich

Power-Share-Funktion: Mit dieser Funktion kann ein Handy als induktives Ladegerät fungieren und seine Akkuladung mit anderen Geräten teilen, die induktives Laden unterstützen – zum Beispiel anderen Smartphones oder Smartwatches

Mit dieser Funktion kann ein Handy als induktives Ladegerät fungieren und seine Akkuladung mit anderen Geräten teilen, die induktives Laden unterstützen – zum Beispiel anderen Smartphones oder Smartwatches

Always-on-Displays: Ein Always-on-Display ist ein Schwarz-Weiß-Display mit geringem Stromverbrauch, das sich automatisch einschaltet, wenn der Bildschirm gesperrt ist

Auf diese Weise kann der Handybesitzer wichtige Informationen wie die Uhrzeit, den Akkustand oder empfangene Nachrichten ablesen, ohne sein Handy zu entsperren

See also  The Best loft 1 frankfurt New Update

Ein Always-on-Display ist ein stromsparendes Schwarz-Weiß-Display, das automatisch aktiviert wird, sobald der Bildschirm gesperrt wird

Auf diese Weise können Handybesitzer wichtige Informationen wie Uhrzeit, Akkuladestand oder empfangene Nachrichten ablesen, ohne ihr Handy zu entsperren

Sprachassistenten: Sprachassistenten ermöglichen es, verschiedene Aktionen per Sprachbefehl auszuführen

Mit Sprachassistenten wie Alexa oder dem Google Assistant können beispielsweise Textnachrichten diktiert, Anrufe getätigt oder Google-Suchen durchgeführt werden

Sprachassistenten ermöglichen es, verschiedene Aktionen per Sprachbefehl auszuführen

Mit Sprachassistenten wie Alexa oder dem Google Assistant können beispielsweise Textnachrichten diktiert, Anrufe getätigt oder Google-Suchen durchgeführt werden

Fingerabdrucksensor: Fingerabdrucksensoren werden verwendet, um ein Mobiltelefon einfach zu entsperren und das Gerät vor unbefugtem Zugriff zu schützen

Das Gerät wird erst entsperrt, wenn der Sensor den eingelernten Finger erkennt

Fingerabdrucksensoren können sich an unterschiedlichen Stellen des Smartphones befinden – im Display, im Homebutton oder in Form eines haptischen Sensors auf der Rückseite des Smartphones.

Fingerabdrucksensoren werden verwendet, um ein Mobiltelefon einfach zu entsperren und das Gerät vor unbefugtem Zugriff zu schützen

Das Gerät wird erst entsperrt, wenn der Sensor den eingelernten Finger erkennt

Fingerabdrucksensoren können sich an unterschiedlichen Stellen des Smartphones befinden – im Display, im Homebutton oder in Form eines haptischen Sensors auf der Rückseite des Smartphones

Gesichtserkennung: Die Gesichtserkennung erfüllt die gleiche Funktion wie der Fingerabdrucksensor: Sie erleichtert das Entsperren und schützt vor unbefugtem Zugriff

Dabei kommt kein Sensor zum Einsatz, sondern Kameratechnik, die Gesichter voneinander unterscheiden kann

Um sein Handy zu entsperren, muss der Besitzer des Geräts nur auf die Frontkamera schauen

Der Wasserschutz

Wasser ist eine der größten Bedrohungen für die empfindliche Elektronik eines Mobiltelefons

Um das Risiko von Wasserschäden zu verringern, statten viele Hersteller ihre Smartphones mit einem Wasserschutz aus

Während einige Modelle nur gegen Spritzwasser geschützt sind, sind andere komplett wasserdicht

Wie effektiv der Wasserschutz ist, lässt sich an den IP-Schutzklassen ablesen

Die verschiedenen Schutzarten sind in der folgenden Tabelle aufgeführt:

Codes für Fremdkörper- und Berührungsschutz Codes für Wasserschutz IP0X – kein Fremdkörper- und Berührungsschutz IPX0 – kein Schutz IP1X – geschützt gegen feste Fremdkörper mit einem Durchmesser von mehr als 50 Millimetern und gegen Zugriff mit dem Handrücken IPX1 – geschützt gegen Tropfwasser IP2X – geschützt gegen feste Fremdkörper mit einem Durchmesser von mehr als 12,5 Millimeter und gegen den Zugriff mit einem Finger IPX2 – geschützt gegen fallendes Tropfwasser bis zu einem Gehäusewinkel von 15 Grad IP3X – geschützt gegen feste Fremdkörper mit einem Durchmesser von mehr als 2,5 Millimetern und gegen den Zugriff mit einem Werkzeug IPX3 – geschützt gegen fallendes Spritzwasser bis zu einem Winkel von 60 Grad IP4X – geschützt gegen feste Fremdkörper mit einem Durchmesser von mehr als einem Millimeter und gegen den Zugriff mit einem Draht IPX4 – geschützt gegen allseitiges Spritzwasser IP5X – geschützt gegen Staub in schädlicher Menge, wieder voller Schutz st Kontakt IPX 5 – geschützt gegen Strahlwasser aus beliebigem Winkel IP6X – staubdicht und vollständiger Berührungsschutz IPX6 – geschützt gegen starkes Strahlwasser IPX7 – geschützt gegen kurzzeitiges Untertauchen IPX8 – geschützt gegen langzeitiges Untertauchen

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu China-Handys

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu China-Handys

Wofür sind China-Handys gut? Vor einigen Jahren wurden chinesische Handys noch mit „Low-Budget-Geräten“ unbekannter Handymarken gleichgesetzt, die günstig sind, aber in Sachen Ausstattung nicht mit den Modellen der Mainstream-Hersteller und -Marken mithalten können

China-Handys sind in den letzten Jahren immer besser geworden, wodurch sie mittlerweile mit den beliebten Geräten von Herstellern wie Samsung oder Apple mithalten können

Das gilt vor allem für chinesische Hersteller wie Huawei, OnePlus oder Xiaomi, die mittlerweile sogar als Geheimtipps unter Technik-Enthusiasten gelten

Was ist das beste chinesische Handy?

Die Frage nach dem besten China-Handy hängt vom persönlichen Budget und Einsatzzweck ab

Wer beispielsweise nur telefoniert, im Internet surft und Messenger-Dienste nutzt, aber nie die Videofunktion aktiviert oder Computerspiele spielt, ist mit einem Mittelklasse-Gerät gut bedient oder kann mit einem günstigen Modell aus der unteren Preisklasse glücklich werden

Wer von seinem Handy neueste Technik und größtmöglichen Funktionsumfang erwartet, muss tiefer in die Tasche greifen und sich für ein Gerät der Spitzenklasse entscheiden

Sind China-Handys sicher?

In der Vergangenheit gab es Fälle, in denen schädliche Malware auf chinesischen Telefonen vorinstalliert war, die sensible Daten des Besitzers an Dritte weitergeben konnte

Ob die Malware über den Hersteller oder einen Zwischenhändler auf die Geräte gelangte, ist nicht ganz klar

Das Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik warnt vor dem Kauf des Doogee BL7000 und M-Horse Pure 1

Warum können Google-Dienste auf Huawei-Handys nicht genutzt werden? Aufgrund eines Embargos der US-Regierung ist die Zusammenarbeit zwischen Google und Huawei seit 2020 weitgehend verboten

Aus diesem Grund können Google-Dienste nicht mehr auf Huawei-Smartphones genutzt werden

Ob die Sanktion irgendwann zurückgenommen wird, kann derzeit nicht gesagt werden

Gibt es einen China Handy Testbericht von Stiftung Warentest?

Stiftung Warentest hat im Oktober 2020 einen China-Handy-Test mit Huawei-Smartphones durchgeführt

Als günstigere Variante wurden beispielsweise das Huawei-Flaggschiff P40 Pro und das P40 Lite E getestet

Stiftung Warentest hat im Test darauf geachtet, wie gut Huawei-Smartphones noch funktionieren, seit die Google-Dienste für diesen Hersteller eingestellt wurden

Wer sich für ein aktuelles Huawei-Smartphone entscheidet, hat keinen Zugriff auf den Google Play Store

Noch problematischer ist der Verzicht auf GMS – die „Google Mobile Services“

Das ist eine Google-Infrastruktur, die dafür sorgt, dass viele Apps reibungslos funktionieren

Das macht sich laut Stiftung Warentest bei der Nutzung von Huawei-Smartphones bemerkbar – viele beliebte Apps funktionieren nicht richtig

Wer sich den China-Handy-Test der Stiftung Warentest selbst ansehen möchte, findet hier gegen eine kleine Gebühr den Testbericht und den Testsieger

Gibt es einen China-Handy-Test von Öko-Test?

Bisher hat Öko-Test noch keinen China-Handy-Test veröffentlicht

Sollte Öko-Test in Zukunft einen China-Handy-Test veröffentlichen, wird dieser Ratgeber hier mit den Ergebnissen des Testberichts aktualisiert

Glossar

De lange arm van China in Nederland • Z zoekt uit Update

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema hersteller in china

hersteller in china Einige Bilder im Thema

 New  De lange arm van China in Nederland • Z zoekt uit
De lange arm van China in Nederland • Z zoekt uit New

Weitere Informationen zum Thema anzeigen hersteller in china

Updating

Dies ist eine Suche zum Thema hersteller in china

Updating

Sie haben gerade den Thementitel angesehen hersteller in china

Articles compiled by Msi-thailand.com. See more articles in category: Blog

Leave a Comment