Best Choice hybrid lidar systems New

You are viewing this post: Best Choice hybrid lidar systems New

Neues Update zum Thema hybrid lidar systems


Table of Contents

Lidar – Wikipedia New

Lidar (/ ˈ l aɪ d ɑːr /, also LIDAR, or LiDAR; sometimes LADAR) is a method for determining ranges (variable distance) by targeting an object with a laser and measuring the time for the reflected light to return to the receiver. It can also be used to make digital 3-D representations of areas on the earth’s surface and ocean bottom by varying the wavelength of light.

+ mehr hier sehen

Read more

Verfahren zur räumlichen Vermessung mittels Laserscanning

Dieses Lidar kann verwendet werden, um Gebäude, Felsformationen usw

zu scannen, um ein 3-D-Modell zu erstellen

Das Lidar kann seinen Laserstrahl in einem weiten Bereich ausrichten: Sein Kopf dreht sich horizontal; ein Spiegel kippt vertikal

Der Laserstrahl wird verwendet, um die Entfernung zum ersten Objekt auf seinem Weg zu messen

Ein Flugzeug, das Baumwipfeldaten über einem brasilianischen Regenwald sammelt

In dieser Ansicht fliegt der Betrachter hinunter zum Regenwalddach und fliegt durch die virtuellen Blätter

Diese Visualisierung zeigt ein Flugzeug, das einen 50 Kilometer langen Streifen von Lidar-Daten über dem brasilianischen Regenwald sammelt

Für bodennahe Merkmale reichen die Farben von tiefbraun bis hellbraun

Vegetationshöhen werden in Grüntönen dargestellt, wobei dunkles Grün dem Boden am nächsten und helles Grün am höchsten ist Objekt oder eine Oberfläche mit einem Laser und Messung der Zeit, die das reflektierte Licht benötigt, um zum Empfänger zurückzukehren

Es kann auch verwendet werden, um digitale 3-D-Darstellungen von Bereichen auf der Erdoberfläche und dem Meeresboden zu erstellen, indem die Wellenlänge des Lichts variiert wird

Es hat terrestrische, luftgestützte und mobile Anwendungen.[1][2]

Lidar ist ein Akronym für „Light Detection and Ranging“[3] oder „Laser Imaging, Detection and Ranging“.[4] Es wird manchmal als 3-D-Laserscanning bezeichnet, eine spezielle Kombination aus 3-D-Scanning und Laserscanning.[5]

Lidar wird häufig verwendet, um hochauflösende Karten zu erstellen, mit Anwendungen in den Bereichen Vermessung, Geodäsie, Geomatik, Archäologie, Geographie, Geologie, Geomorphologie, Seismologie, Forstwirtschaft, Atmosphärenphysik, Laserführung, Airborne Laser Swath Mapping (ALSM) und Laseraltimetrie

Es wird auch zur Steuerung und Navigation für einige autonome Autos[7] und für den Hubschrauber Ingenuity bei seinen Rekordflügen über das Gelände des Mars[8] verwendet

Geschichte und Etymologie Unter der Leitung von Malcolm Stitch führte die Hughes Aircraft Company 1961 kurz nach der Erfindung des Lasers das erste Lidar-ähnliche System ein

Dieses System, das für die Satellitenverfolgung vorgesehen ist, kombiniert laserfokussierte Bildgebung mit der Fähigkeit, Entfernungen zu berechnen, indem die Zeit für die Rückkehr eines Signals mit geeigneten Sensoren und Datenerfassungselektronik gemessen wird

Es hieß ursprünglich “Colidar”, ein Akronym für “Coherent Light Detecting and Ranging”,[11] abgeleitet vom Begriff “Radar”, selbst ein Akronym für “Radio Detection and Ranging”

Alle Laser-Entfernungsmesser, Laser-Höhenmesser und Lidar-Einheiten sind von den frühen Colidar-Systemen abgeleitet

Die erste praktische terrestrische Anwendung eines Colidar-Systems war der “Colidar Mark II”, ein großer gewehrähnlicher Laser-Entfernungsmesser, der 1963 hergestellt wurde und eine Reichweite von 7 Meilen und eine Genauigkeit von 15 Fuß hatte, um für militärische Ziele verwendet zu werden.[12 ][10] Die erste Erwähnung von Lidar als eigenständiges Wort im Jahr 1963 deutet darauf hin, dass es seinen Ursprung als Kunstwort aus „Licht“ und „Radar“ hatte: „Irgendwann kann der Laser einen extrem empfindlichen Detektor bestimmter Wellenlängen von entfernten Objekten bereitstellen

Inzwischen , es wird verwendet, um den Mond mit ‘Lidar’ (Lichtradar) zu untersuchen. .

“[13][14] Der Name “photonisches Radar” wird manchmal verwendet, um Entfernungsmessung im sichtbaren Spektrum wie Lidar zu bezeichnen.[15][ 16]

Die ersten Anwendungen von Lidar lagen in der Meteorologie, wo das National Center for Atmospheric Research es zur Messung von Wolken und Verschmutzung einsetzte.[17] Die breite Öffentlichkeit wurde 1971 während der Apollo-15-Mission auf die Genauigkeit und Nützlichkeit von Lidar-Systemen aufmerksam, als Astronauten einen Laser-Höhenmesser zur Kartierung der Mondoberfläche verwendeten

Obwohl die englische Sprache „Radar“ nicht mehr als Akronym behandelt (d

h

nicht großgeschrieben), wurde das Wort „Lidar“ in einigen Veröffentlichungen ab den 1980er Jahren als „LIDAR“ oder „LiDAR“ großgeschrieben

Über die Kapitalisierung besteht kein Konsens

Verschiedene Veröffentlichungen beziehen sich auf Lidar als “LIDAR”, “LiDAR”, “LIDaR” oder “Lidar”

Die USGS verwendet sowohl “LIDAR” als auch “Lidar”, manchmal in demselben Dokument;[18] die New York Times verwendet “Lidar” überwiegend für von Mitarbeitern verfasste Artikel,[19] obwohl beitragende Newsfeeds wie Reuters Lidar verwenden können

[20]

Allgemeine Beschreibung [ bearbeiten ]

Lidar verwendet ultraviolettes, sichtbares oder nahes Infrarotlicht, um Objekte abzubilden

Es kann auf eine breite Palette von Materialien abzielen, darunter nichtmetallische Objekte, Steine, Regen, chemische Verbindungen, Aerosole, Wolken und sogar einzelne Moleküle.[6] Ein schmaler Laserstrahl kann physikalische Merkmale mit sehr hohen Auflösungen abbilden; Beispielsweise kann ein Flugzeug Gelände mit einer Auflösung von 30 Zentimetern oder besser kartieren

Grundprinzipien der Flugzeit, angewendet auf die Laser-Entfernungsmessung Fliegen über dem brasilianischen Amazonas mit einem LIDAR-Instrument

Animation eines Satelliten, der mithilfe von Lidar digitale Höhenkartendaten über dem Einzugsgebiet des Ganges und des Brahmaputra sammelt

Das grundlegende Konzept von Lidar wurde 1930 von EH Synge entwickelt, der die Verwendung leistungsstarker Suchscheinwerfer zur Untersuchung der Atmosphäre vorsah.[22][23 ] Tatsächlich wurde Lidar seitdem ausgiebig für Atmosphärenforschung und Meteorologie eingesetzt

Lidar-Instrumente, die an Flugzeugen und Satelliten angebracht sind, führen Vermessungen und Kartierungen durch – ein aktuelles Beispiel ist das U.S

Geological Survey Experimental Advanced Airborne Research Lidar.[24] Die NASA hat Lidar als Schlüsseltechnologie für die Ermöglichung einer autonomen, präzisen und sicheren Landung zukünftiger Roboter- und bemannter Mondlandefahrzeuge identifiziert.[25] Die Wellenlängen variieren je nach Ziel: von etwa 10 Mikrometer (Infrarot) bis etwa 250 nm (UV)

Typischerweise wird Licht durch Rückstreuung reflektiert, im Gegensatz zu einer reinen Reflexion, die man bei einem Spiegel finden könnte

Für unterschiedliche Lidar-Anwendungen werden unterschiedliche Arten der Streuung verwendet: am häufigsten Rayleigh-Streuung, Mie-Streuung, Raman-Streuung und Fluoreszenz.[6] Geeignete Kombinationen von Wellenlängen können eine Fernkartierung atmosphärischer Inhalte ermöglichen, indem wellenlängenabhängige Änderungen in der Intensität des zurückgesendeten Signals identifiziert werden.[26] Der Name “photonisches Radar” wird manchmal verwendet, um die Entfernungsmessung im sichtbaren Spektrum wie Lidar zu bezeichnen, [15] [16] obwohl sich photonisches Radar strenger auf die Funkfrequenz-Entfernungsmessung unter Verwendung von Photonikkomponenten bezieht

Technologie [ bearbeiten ]

Mathematische Formel [Bearbeiten]

Ein Lidar bestimmt die Entfernung eines Objekts oder einer Oberfläche mit der Formel:[27]

d = c ⋅ t 2 {\displaystyle d={\frac {c\cdot t}{2}}}

wobei. ..

c {\ displaystyle c} die Lichtgeschwindigkeit ist

d {\displaystyle d} ist der Abstand zwischen dem Detektor und dem zu detektierenden Objekt oder der zu detektierenden Oberfläche, und t {\displaystyle t} ist die Zeit, die das Laserlicht benötigt, um zu dem zu detektierenden Objekt oder der zu detektierenden Oberfläche und dann zurück zu reisen Detektor.

Design [ bearbeiten ]

Klicken Sie auf das Bild, um die Animation zu sehen

Ein einfaches Lidar-System beinhaltet einen Laser-Entfernungsmesser, der von einem rotierenden Spiegel (oben) reflektiert wird

Der Laser scannt die zu digitalisierende Szene in einer oder zwei Dimensionen (Mitte) und erfasst Entfernungsmessungen in bestimmten Winkelintervallen (unten)

Ein einfaches Lidar-System beinhaltet einen Laser-Entfernungsmesser, der von einem rotierenden Spiegel (oben) reflektiert wird

Der Laser scannt die zu digitalisierende Szene in einer oder zwei Dimensionen (Mitte) und erfasst Entfernungsmessungen in bestimmten Winkelintervallen (unten).

Die zwei Arten von Lidar-Erkennungsschemata sind “inkohärente” oder direkte Energieerkennung (die hauptsächlich Amplitudenänderungen des reflektierten Lichts misst) und kohärente Erkennung (am besten geeignet zum Messen von Dopplerverschiebungen oder Phasenänderungen des reflektierten Lichts)

Kohärente Systeme verwenden im Allgemeinen optische Überlagerungsdetektion.[28] Dies ist empfindlicher als die direkte Erkennung und ermöglicht einen Betrieb mit viel geringerer Leistung, erfordert jedoch komplexere Transceiver

Beide Typen verwenden Impulsmodelle: entweder Mikroimpuls oder Hochenergie

Micropulse-Systeme verwenden intermittierende Energiestöße

Sie entwickelten sich als Ergebnis der ständig steigenden Computerleistung, kombiniert mit Fortschritten in der Lasertechnologie

Sie verbrauchen im Laser erheblich weniger Energie, typischerweise in der Größenordnung von einem Mikrojoule, und sind oft „augensicher“, was bedeutet, dass sie ohne Sicherheitsvorkehrungen verwendet werden können

Hochleistungssysteme sind in der Atmosphärenforschung üblich, wo sie häufig zur Messung atmosphärischer Parameter verwendet werden: Höhe, Schichtung und Dichte von Wolken, Eigenschaften von Wolkenpartikeln (Extinktionskoeffizient, Rückstreukoeffizient, Depolarisation), Temperatur, Druck, Wind, Feuchtigkeit, und Spurengaskonzentration (Ozon, Methan, Lachgas usw.).[6]

Komponenten[Bearbeiten]

Lidar-Systeme bestehen aus mehreren Hauptkomponenten.

Laser [ bearbeiten ]

600-1000-nm-Laser werden am häufigsten für nicht-wissenschaftliche Anwendungen verwendet

Die maximale Leistung des Lasers ist begrenzt, oder es wird ein automatisches Abschaltsystem verwendet, das den Laser in bestimmten Höhen abschaltet, um ihn für die Menschen am Boden augensicher zu machen

Eine gängige Alternative, 1550-nm-Laser, sind bei relativ hohen Leistungspegeln augensicher, da diese Wellenlänge nicht stark vom Auge absorbiert wird, aber die Detektortechnologie ist weniger fortschrittlich, und so werden diese Wellenlängen im Allgemeinen bei größeren Entfernungen mit geringerer Genauigkeit verwendet

Sie werden auch für militärische Anwendungen verwendet, da 1550 nm im Gegensatz zum kürzeren 1000-nm-Infrarotlaser in Nachtsichtbrillen nicht sichtbar sind

Lidars zur topografischen Kartierung in der Luft verwenden im Allgemeinen diodengepumpte YAG-Laser mit 1064 nm, während bathymetrische (Unterwasser-Tiefenforschungs-) Systeme im Allgemeinen frequenzverdoppelte diodengepumpte 532-nm-YAG-Laser verwenden, da 532 nm Wasser mit viel geringerer Dämpfung als 1064 nm durchdringt

Zu den Lasereinstellungen gehört die Laserwiederholungsrate (die die Datenerfassungsgeschwindigkeit steuert)

Die Pulslänge ist im Allgemeinen ein Attribut der Laserkavitätslänge, der Anzahl der erforderlichen Durchgänge durch das Verstärkungsmaterial (YAG, YLF usw.) und der Q-Switch-(Puls-)Geschwindigkeit

Eine bessere Zielauflösung wird mit kürzeren Impulsen erreicht, vorausgesetzt, die Detektoren und die Elektronik des Lidar-Empfängers verfügen über eine ausreichende Bandbreite.[6]

Phased Arrays[Bearbeiten]

Ein Phased Array kann jede Richtung ausleuchten, indem es ein mikroskopisches Array aus einzelnen Antennen verwendet

Durch die Steuerung des Timings (Phase) jeder Antenne wird ein kohäsives Signal in eine bestimmte Richtung gelenkt

Phased Arrays werden seit den 1940er Jahren im Radar verwendet

Die gleiche Technik kann mit Licht verwendet werden

In der Größenordnung von einer Million optische Antennen werden verwendet, um ein Strahlungsmuster einer bestimmten Größe in einer bestimmten Richtung zu sehen

Das System wird durch das Timing des präzisen Blitzes gesteuert

Ein einzelner Chip (oder wenige) ersetzt ein 75.000 US-Dollar teures elektromechanisches System, wodurch die Kosten drastisch gesenkt werden.[29] Mehrere Unternehmen arbeiten an der Entwicklung kommerzieller Solid-State-Lidar-Einheiten, darunter das Unternehmen Quanergy, das ein 905-nm-Solid-State-Gerät entwickelt, obwohl sie anscheinend einige Probleme in der Entwicklung haben.[30]

Das Steuersystem kann die Form der Linse ändern, um Funktionen zum Vergrößern/Verkleinern zu ermöglichen

Bestimmte Unterzonen können in Subsekundenintervallen anvisiert werden.[29] Elektromechanisches Lidar hält zwischen 1.000 und 2.000 Stunden

Im Gegensatz dazu kann Solid-State-Lidar 100.000 Stunden laufen.[29] Mikroelektromechanische Maschinen

Mikroelektromechanische Spiegel (MEMS) sind nicht vollständig Festkörper

Ihr winziger Formfaktor bietet jedoch viele der gleichen Kostenvorteile

Ein einzelner Laser wird auf einen einzelnen Spiegel gerichtet, der neu ausgerichtet werden kann, um jeden Teil des Zielfelds zu sehen

Der Spiegel dreht sich schnell

MEMS-Systeme arbeiten jedoch im Allgemeinen in einer einzigen Ebene (von links nach rechts)

Um eine zweite Dimension hinzuzufügen, ist im Allgemeinen ein zweiter Spiegel erforderlich, der sich auf und ab bewegt

Alternativ kann ein anderer Laser aus einem anderen Winkel auf denselben Spiegel treffen

MEMS-Systeme können durch Erschütterungen/Vibrationen gestört werden und müssen möglicherweise wiederholt kalibriert werden

Ziel ist es, einen kleinen Mikrochip zu schaffen, um Innovationen zu fördern und den technologischen Fortschritt voranzutreiben.[29] Scanner und Optiken[Bearbeiten]

Die Bildentwicklungsgeschwindigkeit wird durch die Geschwindigkeit beeinflusst, mit der sie gescannt werden

Zu den Optionen zum Scannen des Azimuts und der Elevation gehören zwei oszillierende Planspiegel, eine Kombination mit einem Polygonspiegel und ein zweiachsiger Scanner

Die Wahl der Optik beeinflusst die Winkelauflösung und den Bereich, der erkannt werden kann

Ein Lochspiegel oder ein Strahlteiler sind Optionen, um ein Rücksignal zu sammeln

Photodetektor und Empfängerelektronik [ bearbeiten ]

In Lidar werden hauptsächlich zwei Photodetektortechnologien verwendet: Festkörper-Photodetektoren, wie z

B

Silizium-Avalanche-Photodioden oder Photomultiplier

Die Empfindlichkeit des Empfängers ist ein weiterer Parameter, der in einem Lidar-Design ausgeglichen werden muss

Positions- und Navigationssysteme [ bearbeiten ]

Lidar-Sensoren, die auf mobilen Plattformen wie Flugzeugen oder Satelliten montiert sind, erfordern eine Instrumentierung, um die absolute Position und Ausrichtung des Sensors zu bestimmen

Solche Geräte umfassen im Allgemeinen einen Global Positioning System-Empfänger und eine Trägheitsmesseinheit (IMU)

Sensor [ bearbeiten ]

Lidar verwendet aktive Sensoren, die ihre eigene Beleuchtungsquelle liefern

Die Energiequelle trifft auf Gegenstände und die reflektierte Energie wird von Sensoren erfasst und gemessen

Die Entfernung zum Objekt wird bestimmt, indem die Zeit zwischen gesendeten und zurückgestreuten Impulsen aufgezeichnet und die zurückgelegte Entfernung anhand der Lichtgeschwindigkeit berechnet wird.[31] Flash-LIDAR ermöglicht 3-D-Bildgebung, da die Kamera einen größeren Blitz aussenden und mit der zurückgegebenen Energie die räumlichen Beziehungen und Abmessungen des interessierenden Bereichs erfassen kann

Dies ermöglicht eine genauere Bildgebung, da die erfassten Frames nicht zusammengefügt werden müssen und das System nicht empfindlich auf Plattformbewegungen reagiert

Dies führt zu weniger Verzerrungen.[32]

Die 3-D-Bildgebung kann sowohl unter Verwendung von Scan- als auch Nicht-Scan-Systemen erreicht werden

“3-D Gated Viewing Laser Radar” ist ein Laser-Entfernungssystem ohne Abtastung, das einen gepulsten Laser und eine schnelle Gated-Kamera anwendet

Die Forschung zur virtuellen Strahllenkung unter Verwendung der Digital Light Processing (DLP)-Technologie hat begonnen

Bildgebendes Lidar kann auch unter Verwendung von Arrays von Hochgeschwindigkeitsdetektoren und modulationsempfindlichen Detektorarrays durchgeführt werden, die typischerweise auf einzelnen Chips unter Verwendung von CMOS- (Complementary Metal-Oxide-Semiconductor) und Hybrid-CMOS/Charge-Coupled Device (CCD)-Fertigungstechniken aufgebaut sind

In diesen Geräten führt jedes Pixel eine lokale Verarbeitung wie Demodulation oder Gating mit hoher Geschwindigkeit durch, wobei die Signale auf Videorate herunterkonvertiert werden, sodass das Array wie eine Kamera gelesen werden kann

Mit dieser Technik können viele tausend Pixel/Kanäle gleichzeitig erfasst werden.[33] Hochauflösende 3-D-Lidar-Kameras verwenden eine Homodyne-Erkennung mit einem elektronischen CCD- oder CMOS-Verschluss.[34]

Ein Lidar mit kohärenter Bildgebung verwendet eine synthetische Array-Heterodyn-Erkennung, um es einem starren Einzelelementempfänger zu ermöglichen, sich so zu verhalten, als wäre es ein Bildgebungsarray.[35]

Im Jahr 2014 kündigte Lincoln Laboratory einen neuen Bildgebungschip mit mehr als 16.384 Pixeln an, von denen jeder ein einzelnes Photon abbilden kann, wodurch sie einen großen Bereich in einem einzigen Bild erfassen können

Eine frühere Generation der Technologie mit einem Viertel so vieler Pixel wurde vom US-Militär nach dem Erdbeben in Haiti im Januar 2010 eingesetzt

Ein einziger Vorbeiflug eines Geschäftsflugzeugs in 3.000 Metern (10.000 Fuß) Höhe über Port-au-Prince konnte Momentaufnahmen von 600 Meter großen Quadraten der Stadt mit einer Auflösung von 30 Zentimetern (12 Zoll) aufnehmen und die genaue Höhe anzeigen von Trümmern, die in den Straßen der Stadt verstreut sind.[36] Das neue System ist zehnmal besser und könnte viel größere Karten schneller erstellen

Der Chip verwendet Indium-Gallium-Arsenid (InGaAs), das im Infrarotspektrum bei einer relativ langen Wellenlänge arbeitet, was eine höhere Leistung und größere Reichweiten ermöglicht

In vielen Anwendungen, wie z

B

selbstfahrenden Autos, wird das neue System die Kosten senken, da keine mechanische Komponente zum Ausrichten des Chips erforderlich ist

InGaAs verwendet weniger gefährliche Wellenlängen als herkömmliche Siliziumdetektoren, die mit sichtbaren Wellenlängen arbeiten.[37]

Flash-Lidar[Bearbeiten]

Beim Flash-Lidar wird das gesamte Sichtfeld mit einem breit divergierenden Laserstrahl in einem einzigen Impuls beleuchtet

Dies steht im Gegensatz zu herkömmlichem Scan-Lidar, das einen kollimierten Laserstrahl verwendet, der jeweils einen einzelnen Punkt beleuchtet, und der Strahl wird rasterabgetastet, um das Sichtfeld Punkt für Punkt zu beleuchten

Dieses Beleuchtungsverfahren erfordert auch ein anderes Detektionsschema

Sowohl beim Scannen als auch beim Flash-Lidar wird eine Time-of-Flight-Kamera verwendet, um in jedem Frame Informationen sowohl über den 3D-Ort als auch über die Intensität des darauf einfallenden Lichts zu sammeln

Beim Scannen von Lidar enthält diese Kamera jedoch nur einen Punktsensor, während beim Flash-Lidar die Kamera entweder ein 1-D- oder ein 2-D-Sensorarray enthält, von dem jedes Pixel 3-D-Positions- und Intensitätsinformationen sammelt

In beiden Fällen werden die Tiefeninformationen unter Verwendung der Flugzeit des Laserimpulses gesammelt (dh die Zeit, die jeder Laserimpuls benötigt, um das Ziel zu treffen und zum Sensor zurückzukehren), was das Pulsen des Lasers und die Erfassung durch den erfordert zu synchronisierende Kamera.[38] Das Ergebnis ist eine Kamera, die Bilder von Entfernungen anstelle von Farben aufnimmt.[29] Flash-Lidar ist im Vergleich zum Scannen von Lidar besonders vorteilhaft, wenn sich die Kamera, die Szene oder beide bewegen, da die gesamte Szene gleichzeitig beleuchtet wird

Beim scannenden Lidar kann die Bewegung aufgrund des zeitlichen Ablaufs, wenn der Laser über die Szene rastert, „Zittern“ verursachen

Wie bei allen Arten von Lidar macht die integrierte Beleuchtungsquelle Blitz-Lidar zu einem aktiven Sensor.[39] Das zurückgegebene Signal wird von eingebetteten Algorithmen verarbeitet, um eine nahezu sofortige 3D-Wiedergabe von Objekten und Geländemerkmalen innerhalb des Sichtfelds des Sensors zu erzeugen.[40] Die Wiederholfrequenz des Laserpulses reicht aus, um 3-D-Videos mit hoher Auflösung und Genauigkeit zu erzeugen.[38][41] Die hohe Bildrate des Sensors macht ihn zu einem nützlichen Werkzeug für eine Vielzahl von Anwendungen, die von Echtzeit-Visualisierung profitieren, wie z

B

hochpräzise Fernlandeoperationen.[42] Durch die sofortige Rückgabe eines 3D-Höhennetzes von Ziellandschaften kann ein Blitzsensor verwendet werden, um optimale Landezonen in Landeszenarien autonomer Raumfahrzeuge zu identifizieren.[43] Fernsehen erfordert einen starken Lichtblitz

Die Leistung ist auf Werte begrenzt, die die menschliche Netzhaut nicht schädigen

Wellenlängen dürfen das menschliche Auge nicht beeinträchtigen

Billige Siliziumbilder lesen jedoch kein Licht im augensicheren Spektrum

Stattdessen werden Gallium-Arsenid-Imager benötigt, die die Kosten auf 200.000 $ erhöhen können.[29] Galliumarsenid ist die gleiche Verbindung, die zur Herstellung teurer, hocheffizienter Solarmodule verwendet wird, die normalerweise in Weltraumanwendungen verwendet werden

Klassifizierung[Bearbeiten]

Basierend auf der Orientierung

Lidar kann auf Nadir, Zenit oder seitlich ausgerichtet werden

Zum Beispiel blicken Lidar-Höhenmesser nach unten, ein atmosphärisches Lidar nach oben und Lidar-basierte Kollisionsvermeidungssysteme schauen zur Seite

Basierend auf dem Scanmechanismus [ bearbeiten ]

Laserprojektionen von Lidars können mit verschiedenen Methoden und Mechanismen manipuliert werden, um einen Scan-Effekt zu erzeugen: der Standard-Spindeltyp, der sich dreht, um eine 360-Grad-Ansicht zu ermöglichen; Festkörper-Lidar, das ein festes Sichtfeld, aber keine beweglichen Teile hat und entweder MEMS oder optische Phased-Arrays verwenden kann, um die Strahlen zu steuern; und Blitz-Lidar, das einen Lichtblitz über ein großes Sichtfeld ausbreitet, bevor das Signal zu einem Detektor zurückprallt.[44] Basierend auf Plattform [Bearbeiten]

Lidar-Anwendungen können in luftgestützte und terrestrische Typen unterteilt werden.[45] Die beiden Typen erfordern Scanner mit unterschiedlichen Spezifikationen basierend auf dem Zweck der Daten, der Größe des zu erfassenden Bereichs, dem gewünschten Messbereich, den Kosten der Ausrüstung und mehr

Auch weltraumgestützte Plattformen sind möglich, siehe Satelliten-Laseraltimetrie.

Airborne [ bearbeiten ]

Airborne Lidar (auch Airborne Laser Scanning) ist, wenn ein Laserscanner, während er während des Fluges an einem Flugzeug befestigt ist, ein 3-D-Punktwolkenmodell der Landschaft erstellt

Dies ist derzeit die detaillierteste und genaueste Methode zur Erstellung digitaler Höhenmodelle und ersetzt die Photogrammetrie

Ein großer Vorteil gegenüber der Photogrammetrie ist die Möglichkeit, Reflexionen der Vegetation aus dem Punktwolkenmodell herauszufiltern, um ein digitales Geländemodell zu erstellen, das durch Bäume verdeckte Bodenflächen wie Flüsse, Wege, Kulturdenkmäler etc

darstellt

Innerhalb der Kategorie der luftgestützten Lidar wird manchmal zwischen Anwendungen in großer und niedriger Höhe unterschieden, aber der Hauptunterschied besteht in einer Verringerung sowohl der Genauigkeit als auch der Punktdichte der in größeren Höhen erfassten Daten

Airborne Lidar kann auch verwendet werden, um bathymetrische Modelle in seichtem Wasser zu erstellen.[46]

Zu den Hauptbestandteilen von luftgestütztem Lidar gehören digitale Höhenmodelle (DEM) und digitale Oberflächenmodelle (DSM)

Die Punkte und Bodenpunkte sind die Vektoren von diskreten Punkten, während DEM und DSM interpolierte Rastergitter von diskreten Punkten sind

Der Prozess beinhaltet auch die Erfassung von digitalen Luftbildern

Um beispielsweise tiefliegende Erdrutsche unter Vegetation, Böschungen, Spannungsrissen oder umgestürzten Bäumen zu interpretieren, wird Airborne Lidar verwendet

Digitale Lidar-Höhenmodelle aus der Luft können durch die Baumkronen der Walddecke sehen und detaillierte Messungen von Steilhängen, Erosion und Neigung von Strommasten durchführen.[47] Luftgestützte Lidar-Daten werden mit einer Toolbox namens Toolbox for Lidar Data Filtering and Forest Studies (TIFFS)[48] für Lidar-Datenfilter- und Geländestudiensoftware verarbeitet

Die Daten werden mit der Software zu digitalen Geländemodellen interpoliert

Der Laser wird auf die zu kartierende Region gerichtet und die Höhe jedes Punktes über dem Boden wird berechnet, indem die ursprüngliche Z-Koordinate von der entsprechenden Höhe des digitalen Geländemodells subtrahiert wird

Basierend auf dieser Höhe über dem Boden werden die Nicht-Vegetationsdaten erhalten, die Objekte wie Gebäude, Stromleitungen, fliegende Vögel, Insekten usw

umfassen können

Die restlichen Punkte werden als Vegetation behandelt und für die Modellierung und Kartierung verwendet

In jedem dieser Diagramme werden Lidar-Metriken berechnet, indem Statistiken wie Mittelwert, Standardabweichung, Schiefe, Perzentile, quadratischer Mittelwert usw

berechnet werden[48]

Bathymetrische Lidar-Technologie aus der Luft – Hochauflösende Multibeam-Lidar-Karte mit spektakulär verzerrter und deformierter Meeresbodengeologie, in schattiertem Relief und nach Tiefe gefärbt.

Das bathymetrische Lidar-Technologiesystem in der Luft umfasst die Messung der Laufzeit eines Signals von einer Quelle bis zu seiner Rückkehr zum Sensor

Die Datenerfassungstechnik umfasst eine Kartierungskomponente des Meeresbodens und eine Ground-Truth-Komponente, die Video-Transekte und Probennahme umfasst

Es arbeitet mit einem Laserstrahl im grünen Spektrum (532 nm).[49] Zwei Strahlen werden auf einen sich schnell drehenden Spiegel projiziert, der eine Reihe von Punkten erzeugt

Einer der Strahlen durchdringt das Wasser und erfasst unter günstigen Bedingungen auch die Bodenoberfläche des Wassers

Die erhaltenen Daten zeigen die volle Ausdehnung der über dem Meeresboden freigelegten Landoberfläche

Diese Technik ist äußerst nützlich, da sie eine wichtige Rolle im großen Programm zur Kartierung des Meeresbodens spielen wird

Die Kartierung liefert Onshore-Topographie sowie Unterwasserhöhen

Die Meeresboden-Reflexionsbildgebung ist ein weiteres Lösungsprodukt dieses Systems, das der Kartierung von Unterwasserlebensräumen zugute kommen kann

Diese Technik wurde für die dreidimensionale Bildkartierung der kalifornischen Gewässer mit einem hydrografischen Lidar verwendet.[50]

Lidar-Scanning mit einem Multikopter-UAV

Drohnen werden jetzt mit Laserscannern sowie anderen Fernsensoren als wirtschaftlichere Methode zum Scannen kleinerer Bereiche verwendet.[51] Die Möglichkeit der Drohnen-Fernerkundung eliminiert auch jede Gefahr, der Flugzeugbesatzungen in schwierigem Gelände oder abgelegenen Gebieten ausgesetzt sein könnten

Vollwellenform-LiDAR [ bearbeiten ]

Luftgestützte LiDAR-Systeme waren traditionell in der Lage, nur wenige Peak-Returns zu erfassen, während neuere Systeme das gesamte reflektierte Signal erfassen und digitalisieren.[52] Die Wissenschaftler analysierten das Wellenformsignal, um mithilfe der Gaußschen Zerlegung Peak-Returns zu extrahieren.[53] Zhuang et al., 2017, verwendeten diesen Ansatz zur Schätzung der oberirdischen Biomasse.[54] Der Umgang mit den riesigen Mengen an Vollwellenformdaten ist schwierig

Daher ist die Gaußsche Zerlegung der Wellenformen effektiv, da sie die Daten reduziert und von bestehenden Arbeitsabläufen unterstützt wird, die die Interpretation von 3D-Punktwolken unterstützen

Neuere Studien untersuchten die Voxelisierung

Die Intensitäten der Wellenformabtastungen werden in einen voxelisierten Raum (d

h

ein 3D-Graustufenbild) eingefügt, wodurch eine 3D-Darstellung des gescannten Bereichs aufgebaut wird.[52] Zugehörige Metriken und Informationen können dann aus diesem voxelisierten Raum extrahiert werden

Strukturinformationen können mithilfe von 3D-Metriken aus lokalen Gebieten extrahiert werden, und es gibt eine Fallstudie, die den Voxelisierungsansatz zur Erkennung toter stehender Eukalyptusbäume in Australien verwendete.[55]

Terrestrisch[Bearbeiten]

Terrestrische Anwendungen von Lidar (auch terrestrisches Laserscanning) finden auf der Erdoberfläche statt und können entweder stationär oder mobil sein

Stationäres terrestrisches Scannen ist als Vermessungsmethode am weitesten verbreitet, beispielsweise in der konventionellen Topographie, Überwachung, Dokumentation des kulturellen Erbes und der Forensik.[45] Die von diesen Scannertypen erfassten 3D-Punktwolken können mit digitalen Bildern des gescannten Bereichs vom Standort des Scanners abgeglichen werden, um im Vergleich zu anderen Technologien in relativ kurzer Zeit realistisch aussehende 3D-Modelle zu erstellen

Jeder Punkt in der Punktwolke erhält die Farbe des Pixels aus dem Bild, das an der gleichen Stelle und in der gleichen Richtung wie der Laserstrahl aufgenommen wurde, der den Punkt erzeugt hat

Mobiles Lidar (auch mobiles Laserscannen) ist, wenn zwei oder mehr Scanner angeschlossen sind ein sich bewegendes Fahrzeug, um Daten entlang eines Pfades zu sammeln

Diese Scanner sind fast immer mit anderen Arten von Ausrüstung gekoppelt, einschließlich GNSS-Empfängern und IMUs

Eine beispielhafte Anwendung ist die Vermessung von Straßen, wo Stromleitungen, exakte Brückenhöhen, angrenzende Bäume usw

berücksichtigt werden müssen

Anstatt jede dieser Messungen einzeln im Feld mit einem Tachymeter zu erfassen, kann ein 3-D-Modell aus einer Punktwolke erstellt werden, an dem alle erforderlichen Messungen vorgenommen werden können, abhängig von der Qualität der erfassten Daten

Dadurch entfällt das Problem, eine Messung zu vergessen, solange das Modell verfügbar, zuverlässig und von angemessener Genauigkeit ist.

Die terrestrische Lidar-Kartierung beinhaltet einen Prozess der Erstellung von Belegungsrasterkarten

Der Prozess umfasst eine Anordnung von Zellen, die in Gitter unterteilt sind, die einen Prozess verwenden, um die Höhenwerte zu speichern, wenn Lidar-Daten in die jeweilige Gitterzelle fallen

Anschließend wird eine binäre Karte erstellt, indem ein bestimmter Schwellenwert auf die Zellwerte zur weiteren Verarbeitung angewendet wird

Der nächste Schritt besteht darin, den radialen Abstand und die z-Koordinaten von jedem Scan zu verarbeiten, um zu identifizieren, welche 3-D-Punkte jeder der angegebenen Gitterzellen entsprechen, was zum Prozess der Datenbildung führt.[56]

Anwendungen[Bearbeiten]

Dieser mobile Roboter verwendet sein Lidar, um eine Karte zu erstellen und Hindernissen auszuweichen

Es gibt eine Vielzahl von Lidar-Anwendungen zusätzlich zu den unten aufgeführten Anwendungen, wie sie häufig in nationalen Lidar-Datensatzprogrammen erwähnt werden

Diese Anwendungen werden weitgehend durch die Reichweite der effektiven Objekterkennung bestimmt; Auflösung, wie genau das Lidar Objekte identifiziert und klassifiziert; und Reflexionsverwirrung, was bedeutet, wie gut das Lidar etwas in Gegenwart heller Objekte wie reflektierender Schilder oder heller Sonne sehen kann.[44]

Unternehmen arbeiten daran, die Kosten für Lidar-Sensoren zu senken, die derzeit zwischen etwa 1.200 und mehr als 12.000 US-Dollar liegen

Niedrigere Preise werden Lidar für neue Märkte attraktiver machen.[57] Landwirtschaft Lidar wird verwendet, um Ertragsraten auf landwirtschaftlichen Feldern zu analysieren

Landwirtschaftliche Roboter wurden für eine Vielzahl von Zwecken eingesetzt, die von der Saatgut- und Düngemittelverteilung über Sensortechniken bis hin zur Ernteerkundung für die Aufgabe der Unkrautbekämpfung reichen

Lidar kann helfen, zu bestimmen, wohin teuren Dünger auftragen

Es kann eine topografische Karte der Felder erstellen und Hänge und Sonneneinstrahlung des Ackerlandes aufzeigen

Forscher des Agricultural Research Service verwendeten diese topografischen Daten mit den Ertragsergebnissen von Ackerland aus früheren Jahren, um Land in Zonen mit hohem, mittlerem oder niedrigem Ertrag zu kategorisieren.[58] Dies zeigt an, wo Dünger aufgebracht werden muss, um den Ertrag zu maximieren

Lidar wird jetzt zur Überwachung von Insekten auf dem Feld verwendet

Die Verwendung von Lidar kann die Bewegung und das Verhalten einzelner fliegender Insekten mit Identifizierung bis hinunter zu Geschlecht und Art erkennen.[59] 2017 wurde eine Patentanmeldung zu dieser Technologie in den Vereinigten Staaten von Amerika, Europa und China veröffentlicht.[60] Eine weitere Anwendung ist die Kartierung von Pflanzen in Obstgärten und Weinbergen, um das Laubwachstum und die Notwendigkeit des Beschneidens oder anderer Wartungsarbeiten zu erkennen, Abweichungen in der Obstproduktion zu erkennen oder Pflanzen zu zählen

Lidar ist in Situationen nützlich, in denen GNSS verweigert wird, wie z

wo Laub Satellitensignale zu Präzisionslandwirtschaftsgeräten oder einem fahrerlosen Traktor blockiert

Lidar-Sensoren können die Ränder von Reihen erkennen, sodass sich landwirtschaftliche Geräte weiterbewegen können, bis das GNSS-Signal wiederhergestellt ist

Klassifizierung von Pflanzenarten [ bearbeiten ]

Die Bekämpfung von Unkräutern erfordert die Identifizierung von Pflanzenarten

Dies kann mithilfe von 3-D-Lidar und maschinellem Lernen erfolgen.[61] Lidar erzeugt Pflanzenkonturen als „Punktwolke“ mit Reichweiten- und Reflexionswerten

Diese Daten werden transformiert und Features daraus extrahiert

Wenn die Art bekannt ist, werden die Merkmale als neue Daten hinzugefügt

Die Art wird gekennzeichnet und ihre Merkmale werden zunächst als Beispiel gespeichert, um die Art in der realen Umgebung zu identifizieren

Diese Methode ist effizient, da sie ein LIDAR mit niedriger Auflösung und überwachtes Lernen verwendet

Es enthält einen einfach zu berechnenden Satz von Merkmalen mit gemeinsamen statistischen Merkmalen, die unabhängig von der Anlagengröße sind.[61]

Archäologie Lidar hat viele Anwendungen in der Archäologie, einschließlich der Planung von Feldkampagnen, der Kartierung von Merkmalen unter Waldkronen und der Übersicht über breite, kontinuierliche Merkmale, die vom Boden nicht zu unterscheiden sind.[62] Lidar kann schnell und kostengünstig hochauflösende Datensätze erstellen

Von Lidar abgeleitete Produkte können zur Analyse und Interpretation einfach in ein geografisches Informationssystem (GIS) integriert werden.

Lidar kann auch dabei helfen, hochauflösende digitale Höhenmodelle (DEMs) von archäologischen Stätten zu erstellen, die die Mikrotopographie aufdecken können, die ansonsten von der Vegetation verdeckt wird

Die Intensität des zurückgesendeten Lidar-Signals kann verwendet werden, um Merkmale zu erkennen, die unter flachen bewachsenen Oberflächen wie Feldern verborgen sind, insbesondere bei der Kartierung unter Verwendung des Infrarotspektrums

Das Vorhandensein dieser Merkmale beeinflusst das Pflanzenwachstum und damit die Menge des zurückreflektierten Infrarotlichts.[63] Zum Beispiel entdeckte Lidar in Fort Beauséjour – Fort Cumberland National Historic Site, Kanada, archäologische Merkmale im Zusammenhang mit der Belagerung des Forts im Jahr 1755

Merkmale, die am Boden oder durch Luftaufnahmen nicht unterschieden werden konnten, wurden durch überlagernde Hügelschattierungen identifiziert DEM erstellt mit künstlicher Beleuchtung aus verschiedenen Blickwinkeln

Ein weiteres Beispiel ist die Arbeit von Arlen Chase und seiner Frau Diane Zaino Chase bei Caracol.[64] Im Jahr 2012 wurde Lidar verwendet, um nach der legendären Stadt La Ciudad Blanca oder „Stadt des Affengottes“ in der Region La Mosquitia im honduranischen Dschungel zu suchen

Während einer siebentägigen Kartierungsperiode wurden Beweise für von Menschenhand geschaffene Strukturen gefunden.[65][66] Im Juni 2013 wurde die Wiederentdeckung der Stadt Mahendraparvata bekannt gegeben.[67] Im südlichen Neuengland wurde Lidar verwendet, um Steinmauern, Gebäudefundamente, verlassene Straßen und andere Landschaftsmerkmale freizulegen, die in Luftaufnahmen durch das dichte Walddach der Region verdeckt wurden

In Kambodscha wurden Lidar-Daten von Damian Evans und Roland Fletcher verwendet, um anthropogene Veränderungen in der Landschaft von Angkor aufzudecken [71]

Im Jahr 2012 enthüllte Lidar, dass die Purépecha-Siedlung Angamuco in Michoacán, Mexiko, ungefähr so ​​viele Gebäude hatte wie das heutige Manhattan;[72] während seine Verwendung bei der Kartierung alter Maya-Dammwege im Norden Guatemalas 2016 17 Hochstraßen enthüllte, die die antike Stadt verbinden von El Mirador zu anderen Seiten.[73][74] Im Jahr 2018 entdeckten Archäologen mit Lidar mehr als 60.000 künstliche Strukturen im Maya-Biosphärenreservat, ein „großer Durchbruch“, der zeigte, dass die Maya-Zivilisation viel größer war als bisher angenommen

79][80][81][82][83][84][85]

Autonome Fahrzeuge[Bearbeiten]

Vorhersage-3-D-Lasersystem mit einem LMC-Lidarsensor von SICK

Autonome Fahrzeuge können Lidar zur Hinderniserkennung und -vermeidung verwenden, um sicher durch Umgebungen zu navigieren.[7][86] Die Einführung von Lidar war ein entscheidendes Ereignis, das der Schlüssel zu Stanley war, dem ersten autonomen Fahrzeug, das die DARPA Grand Challenge erfolgreich abgeschlossen hat.[87] Die Punktwolkenausgabe des Lidar-Sensors liefert die notwendigen Daten für die Robotersoftware, um zu bestimmen, wo potenzielle Hindernisse in der Umgebung vorhanden sind und wo sich der Roboter in Bezug auf diese potenziellen Hindernisse befindet

Singapurs Singapore-MIT Alliance for Research and Technology (SMART) entwickelt aktiv Technologien für autonome Lidar-Fahrzeuge.[88] Die allerersten Generationen adaptiver Geschwindigkeitsregelungssysteme für Kraftfahrzeuge verwendeten nur Lidar-Sensoren

Objekterkennung für Transportsysteme [ bearbeiten ]

Um die Sicherheit von Fahrzeugen und Passagieren zu gewährleisten und elektronische Systeme zu entwickeln, die Fahrerassistenz bieten, ist es in Transportsystemen unerlässlich, das Fahrzeug und seine Umgebung zu verstehen

Lidar-Systeme spielen eine wichtige Rolle bei der Sicherheit von Transportsystemen

Viele elektronische Systeme, die zur Fahrerassistenz und Fahrzeugsicherheit beitragen, wie Adaptive Cruise Control (ACC), Notbremsassistent und Antiblockiersystem (ABS), sind auf die Erkennung der Fahrzeugumgebung angewiesen, um autonom oder halbautonom zu agieren

Lidar-Kartierung und -Schätzung erreichen dies.

Grundlagenübersicht: Aktuelle Lidar-Systeme verwenden rotierende Hexagonalspiegel, die den Laserstrahl teilen

Die oberen drei Strahlen werden für vorausfahrende Fahrzeuge und Hindernisse verwendet, und die unteren Strahlen werden verwendet, um Fahrspurmarkierungen und Straßenmerkmale zu erkennen.[89] Der große Vorteil der Verwendung von Lidar besteht darin, dass die räumliche Struktur erhalten wird und diese Daten mit anderen Sensoren wie Radar usw

fusioniert werden können, um ein besseres Bild der Fahrzeugumgebung in Bezug auf statische und dynamische Eigenschaften der darin vorhandenen Objekte zu erhalten Umgebung

Umgekehrt ist ein wesentliches Problem bei Lidar die Schwierigkeit, Punktwolkendaten bei schlechten Wetterbedingungen zu rekonstruieren

Bei starkem Regen beispielsweise werden die vom Lidar-System emittierten Lichtimpulse teilweise von Regentropfen reflektiert, was den Daten Rauschen hinzufügt, das als „Echos“ bezeichnet wird.[90] Nachfolgend sind verschiedene Ansätze zur Verarbeitung von Lidar-Daten und deren Verwendung zusammen mit Daten von anderen Sensoren durch Sensorfusion zur Erkennung der Fahrzeugumgebungsbedingungen aufgeführt

Hinderniserkennung und Straßenumgebungserkennung mit Lidar [ bearbeiten ]

Diese von Kun Zhou et al.[91] vorgeschlagene Methode konzentriert sich nicht nur auf die Objekterkennung und -verfolgung, sondern erkennt auch Fahrspurmarkierungen und Straßenmerkmale

Wie bereits erwähnt, verwenden die Lidar-Systeme rotierende sechseckige Spiegel, die den Laserstrahl in sechs Strahlen aufteilen

Die oberen drei Schichten werden verwendet, um die vorderen Objekte wie Fahrzeuge und Objekte am Straßenrand zu erkennen

Der Sensor besteht aus witterungsbeständigem Material

Die von Lidar erfassten Daten werden zu mehreren Segmenten geclustert und von Kalman-Filtern verfolgt

Die Datenclusterung erfolgt hier basierend auf Merkmalen jedes Segments basierend auf einem Objektmodell, das verschiedene Objekte wie Fahrzeuge, Schilder usw

unterscheidet

Diese Merkmale umfassen die Abmessungen des Objekts usw

Die Reflektoren an den Hinterkanten von Fahrzeugen sind daran gewöhnt Fahrzeuge von anderen Objekten unterscheiden

Die Objektverfolgung erfolgt unter Verwendung eines zweistufigen Kalman-Filters unter Berücksichtigung der Stabilität der Verfolgung und der beschleunigten Bewegung von Objekten

[89] Lidar-Reflexionsintensitätsdaten werden auch zur Bordsteinerkennung verwendet, indem eine robuste Regression zur Behandlung von Okklusionen verwendet wird

Die Erkennung der Fahrbahnmarkierung erfolgt nach einem modifizierten Otsu-Verfahren durch Unterscheidung von rauen und glänzenden Oberflächen.[92] Vorteil

Straßenrandreflektoren, die Fahrspurgrenzen anzeigen, werden manchmal aus verschiedenen Gründen ausgeblendet

Daher werden andere Informationen benötigt, um die Straßengrenze zu erkennen

Das bei diesem Verfahren verwendete Lidar kann die Reflektivität des Objekts messen

Somit kann mit diesen Daten auch eine Straßengrenze erkannt werden

Außerdem hilft die Verwendung eines Sensors mit wetterfestem Kopf, die Objekte auch bei schlechten Wetterbedingungen zu erkennen

Canopy Height Model vor und nach Hochwasser ist ein gutes Beispiel

Lidar kann hochdetaillierte Höhendaten der Überdachung sowie deren Straßenrand erkennen

See also  Best Choice steuerberater bei kleingewerbe Update New

Lidar-Messungen helfen dabei, die räumliche Struktur des Hindernisses zu identifizieren

Dies hilft, Objekte anhand ihrer Größe zu unterscheiden und die Auswirkungen des Überfahrens einzuschätzen.[93] Lidar-Systeme bieten eine bessere Reichweite und ein großes Sichtfeld, das hilft, Hindernisse in den Kurven zu erkennen

Dies ist ein großer Vorteil gegenüber Radarsystemen, die ein schmaleres Sichtfeld haben

Die Fusion der Lidar-Messung mit verschiedenen Sensoren macht das System robust und nützlich in Echtzeitanwendungen, da Lidar-abhängige Systeme die dynamischen Informationen über das erkannte Objekt nicht schätzen können.[93] Es hat sich gezeigt, dass Lidar so manipuliert werden kann, dass selbstfahrende Autos zu Ausweichmanövern verleitet werden.[94] Biologie und Naturschutz Lidar-Bildgebung, die einen alten Wald (rechts) mit einer neuen Baumpflanzung (links) vergleicht

Lidar hat auch viele Anwendungen in der Forstwirtschaft gefunden

Überdachungshöhen, Biomassemessungen und Blattflächen können alle mit luftgestützten Lidar-Systemen untersucht werden

In ähnlicher Weise wird Lidar auch von vielen Branchen verwendet, darunter Energie und Eisenbahn sowie das Verkehrsministerium als schnellere Vermessungsmethode

Topografische Karten können auch leicht aus Lidar generiert werden, einschließlich für den Freizeitgebrauch, wie z

B

bei der Erstellung von Orientierungslaufkarten.[95] Lidar wurde auch angewendet, um die Biodiversität von Pflanzen, Pilzen und Tieren abzuschätzen und zu bewerten.[96][97][98]

Darüber hinaus hat die Save the Redwoods League ein Projekt zur Kartierung der hohen Mammutbäume an der nordkalifornischen Küste durchgeführt

Mit Lidar können Forscher nicht nur die Höhe von bisher nicht kartierten Bäumen messen, sondern auch die Biodiversität des Redwood-Waldes bestimmen

Stephen Sillett, der mit der League am Lidar-Projekt an der Nordküste arbeitet, behauptet, dass diese Technologie bei der Lenkung zukünftiger Bemühungen zur Erhaltung und zum Schutz alter Redwood-Bäume nützlich sein wird.[99] [vollständiges Zitat erforderlich]

Geologie und Bodenkunde Hochauflösende digitale Höhenkarten, die mit luftgestütztem und stationärem Lidar erstellt wurden, haben zu erheblichen Fortschritten in der Geomorphologie geführt (dem Zweig der Geowissenschaften, der sich mit dem Ursprung und der Entwicklung der Topographie der Erdoberfläche befasst)

Die Lidar-Fähigkeiten zur Erkennung subtiler topografischer Merkmale wie Flussterrassen und Flusskanalufer, Gletscherlandformen, [100] zur Messung der Landoberflächenhöhe unter dem Vegetationsdach, zur besseren Auflösung räumlicher Höhenableitungen und zur Erkennung von Höhenänderungen zwischen Wiederholungen Untersuchungen haben viele neue Studien der physikalischen und chemischen Prozesse ermöglicht, die Landschaften formen.[101] Die Tour Ronde im Mont-Blanc-Massiv war 2005 der erste hochalpine Berg, auf dem Lidar eingesetzt wurde, um das zunehmende Auftreten von schwerem Steinschlag über großen Felswänden zu überwachen, der angeblich durch den Klimawandel und den Abbau von Permafrost in großer Höhe verursacht wurde.[102 ]

Lidar wird auch in der Strukturgeologie und Geophysik als Kombination aus luftgestütztem Lidar und GNSS zur Erkennung und Untersuchung von Fehlern und zur Messung des Auftriebs verwendet.[103] Die Ausgabe der beiden Technologien kann extrem genaue Höhenmodelle für Geländemodelle erzeugen, die sogar die Bodenhöhe durch Bäume messen können

Diese Kombination wurde am bekanntesten verwendet, um den Ort der Seattle-Verwerfung in Washington, USA, zu finden.[104] Diese Kombination misst auch die Hebung am Mount St

Helens, indem sie Daten von vor und nach der Hebung von 2004 verwendet.[105] Luftgestützte Lidar-Systeme überwachen Gletscher und sind in der Lage, geringfügiges Wachstum oder Rückgang zu erkennen

Ein satellitengestütztes System, das NASA ICESat, enthält zu diesem Zweck ein Lidar-Subsystem

Der NASA Airborne Topographic Mapper[106] wird auch ausgiebig verwendet, um Gletscher zu überwachen und Küstenveränderungsanalysen durchzuführen

Die Kombination wird auch von Bodenkundlern bei der Erstellung eines Bodengutachtens verwendet

Die detaillierte Geländemodellierung ermöglicht es Bodenwissenschaftlern, Hangänderungen und Landformbrüche zu sehen, die auf Muster in den räumlichen Beziehungen des Bodens hinweisen.

Atmosphäre [ bearbeiten ]

Zunächst basierend auf Rubinlasern wurden Lidar für meteorologische Anwendungen kurz nach der Erfindung des Lasers konstruiert und stellen eine der ersten Anwendungen der Lasertechnologie dar

Seitdem hat sich die Leistungsfähigkeit der Lidar-Technologie erheblich erweitert, und Lidar-Systeme werden zur Durchführung einer Reihe von Messungen verwendet, darunter die Erstellung von Wolkenprofilen, die Messung von Winden, die Untersuchung von Aerosolen und die Quantifizierung verschiedener atmosphärischer Komponenten

Atmosphärische Komponenten können wiederum nützliche Informationen liefern, einschließlich Oberflächendruck (durch Messung der Absorption von Sauerstoff oder Stickstoff), Treibhausgasemissionen (Kohlendioxid und Methan), Photosynthese (Kohlendioxid), Brände (Kohlenmonoxid) und Feuchtigkeit (Wasserdampf)

Atmosphärische Lidars können je nach Art der Messung entweder boden-, luft- oder satellitengestützt sein

Die atmosphärische Lidar-Fernerkundung funktioniert auf zwei Arten –

durch Messen der Rückstreuung aus der Atmosphäre und durch Messen der Streureflexion vom Boden (wenn das Lidar in der Luft ist) oder einer anderen harten Oberfläche

Die Rückstreuung aus der Atmosphäre ergibt direkt ein Maß für Wolken und Aerosole

Andere von der Rückstreuung abgeleitete Messungen wie Winde oder Zirrus-Eiskristalle erfordern eine sorgfältige Auswahl der detektierten Wellenlänge und/oder Polarisation

Doppler-Lidar und Rayleigh-Doppler-Lidar werden verwendet, um Temperatur und/oder Windgeschwindigkeit entlang des Strahls zu messen, indem die Frequenz des rückgestreuten Lichts gemessen wird

Die Doppler-Verbreiterung von Gasen in Bewegung erlaubt die Bestimmung von Eigenschaften über die resultierende Frequenzverschiebung.[107] Scannende Lidars, wie das konisch scannende NASA HARLIE LIDAR, wurden verwendet, um die atmosphärische Windgeschwindigkeit zu messen.[108] Die ESA-Windmission ADM-Aeolus wird mit einem Doppler-Lidar-System ausgestattet, um globale Messungen vertikaler Windprofile zu ermöglichen.[109] Ein Doppler-Lidar-System wurde bei den Olympischen Sommerspielen 2008 verwendet, um Windfelder während des Yachtwettbewerbs zu messen.[110]

Doppler-Lidar-Systeme werden jetzt auch erfolgreich im Bereich der erneuerbaren Energien eingesetzt, um Daten zu Windgeschwindigkeit, Turbulenz, Winddrehung und Windscherung zu erfassen

Es werden sowohl gepulste als auch kontinuierliche Wellensysteme verwendet

Gepulste Systeme verwenden das Signal-Timing, um eine vertikale Entfernungsauflösung zu erhalten, während kontinuierliche Wellensysteme auf der Detektorfokussierung beruhen

Der Begriff Eolics wurde vorgeschlagen, um die kollaborative und interdisziplinäre Untersuchung des Windes unter Verwendung von numerischen Strömungsmechanik-Simulationen und Doppler-Lidar-Messungen zu beschreiben.[111 ]

Die Bodenreflexion eines luftgestützten Lidars gibt ein Maß für das Oberflächenreflexionsvermögen (unter der Annahme, dass die atmosphärische Durchlässigkeit gut bekannt ist) bei der Lidar-Wellenlänge, jedoch wird die Bodenreflexion typischerweise zur Durchführung von Absorptionsmessungen der Atmosphäre verwendet

“Differentialabsorptions-Lidar” (DIAL)-Messungen verwenden zwei oder mehr eng beieinander liegende (< 1 nm) Wellenlängen, um das Oberflächenreflexionsvermögen sowie andere Transmissionsverluste herauszurechnen, da diese Faktoren relativ unempfindlich gegenüber der Wellenlänge sind

Wenn sie auf die entsprechenden Absorptionslinien eines bestimmten Gases abgestimmt sind, können DIAL-Messungen verwendet werden, um die Konzentration (Mischungsverhältnis) dieses bestimmten Gases in der Atmosphäre zu bestimmen

Dies wird als IPDA-Ansatz (Integrated Path Differential Absorption) bezeichnet, da es sich um ein Maß für die integrierte Absorption entlang des gesamten Lidar-Pfads handelt

IPDA-Lidars können entweder gepulst[112][113] oder CW[114] sein und verwenden typischerweise zwei oder mehr Wellenlängen.[115] IPDA-Lidars wurden zur Fernerkundung von Kohlendioxid [112] [113] [114] und Methan [116] verwendet

Synthetisches Array-Lidar ermöglicht die Bildgebung von Lidar, ohne dass ein Array-Detektor erforderlich ist

Es kann zur bildgebenden Doppler-Velocimetrie, Bildgebung mit ultraschneller Bildrate (MHz) sowie zur Speckle-Reduktion in kohärentem Lidar verwendet werden.[35] Eine umfangreiche Lidar-Bibliographie für atmosphärische und hydrosphärische Anwendungen wird von Grant gegeben.[117]

Strafverfolgung Lidar Speed ​​Guns werden von der Polizei verwendet, um die Geschwindigkeit von Fahrzeugen zu Zwecken der Durchsetzung von Geschwindigkeitsbegrenzungen zu messen.[118] Darüber hinaus wird es in der Forensik zur Unterstützung von Tatortuntersuchungen eingesetzt

Scans einer Szene werden aufgenommen, um genaue Details der Objektplatzierung, Blut und andere wichtige Informationen für eine spätere Überprüfung aufzuzeichnen

Diese Scans können auch zur Bestimmung der Geschossflugbahn bei Schüssen verwendet werden.[119] Militär Es ist bekannt, dass nur wenige militärische Anwendungen vorhanden und klassifiziert sind (wie die Lidar-basierte Geschwindigkeitsmessung des nuklearen Stealth-Marschflugkörpers AGM-129 ACM), aber ein beträchtlicher Teil der Forschung zu ihrer Verwendung für die Bildgebung findet im Untergrund statt

Systeme mit höherer Auflösung sammeln genügend Details, um Ziele wie Panzer zu identifizieren

Beispiele für militärische Anwendungen von Lidar sind das Airborne Laser Mine Detection System (ALMDS) für die Minenbekämpfung von Areté Associates.[120]

Ein NATO-Bericht (RTO-TR-SET-098) bewertete die potenziellen Technologien zur Abstandserkennung zur Unterscheidung biologischer Kampfstoffe

Die evaluierten potenziellen Technologien waren langwelliges Infrarot (LWIR), Differentialstreuung (DISC) und ultraviolette laserinduzierte Fluoreszenz (UV-LIF)

Der Bericht kam zu folgendem Schluss: Basierend auf den Ergebnissen der getesteten und oben diskutierten Lidar-Systeme empfiehlt die Task Group, dass die beste Option für die kurzfristige (2008–2010) Anwendung von Abstandserkennungssystemen UV-LIF ist[121 ] Langfristig könnten sich jedoch andere Techniken wie die Abstands-Raman-Spektroskopie als nützlich für die Identifizierung von biologischen Kampfstoffen erweisen

Kompaktes spektrometrisches Lidar mit kurzer Reichweite auf der Grundlage von laserinduzierter Fluoreszenz (LIF) würde das Vorhandensein ansprechen von Biobedrohungen in Aerosolform über kritischen Innen-, halbgeschlossenen und Außenanlagen wie Stadien, U-Bahnen und Flughäfen

Diese Nahezu-Echtzeit-Fähigkeit würde eine schnelle Erkennung einer Bioaerosolfreisetzung ermöglichen und eine rechtzeitige Umsetzung von Maßnahmen zum Schutz der Insassen und zur Minimierung des Ausmaßes der Kontamination ermöglichen.[122]

Das Long-Range Biological Standoff Detection System (LR-BSDS) wurde für die US-Armee entwickelt, um die frühestmögliche Abstandswarnung vor einem biologischen Angriff zu liefern

Es handelt sich um ein luftgestütztes System, das von einem Hubschrauber getragen wird, um synthetische Aerosolwolken mit biologischen und chemischen Wirkstoffen auf große Entfernung zu erkennen

Das LR-BSDS mit einer Erkennungsreichweite von 30 km oder mehr wurde im Juni 1997 eingesetzt.[123] Fünf von der deutschen Firma Sick AG hergestellte Lidar-Einheiten wurden zur Nahbereichserkennung auf Stanley verwendet, dem autonomen Auto, das 2005 die DARPA Grand Challenge gewann Lidar.[124][125]

Bergbau[Bearbeiten]

Denn die Berechnung der Erzvolumina erfolgt durch regelmäßiges (monatliches) Scannen in Bereichen mit Erzabbau und anschließendem Vergleich der Oberflächendaten mit dem vorherigen Scan.[126]

Lidar-Sensoren können auch zur Hinderniserkennung und -vermeidung für Roboter-Bergbaufahrzeuge verwendet werden, wie im Komatsu Autonomous Haulage System (AHS)[127], das in Rio Tintos Mine of the Future verwendet wird

Physik und Astronomie [ bearbeiten ]

Ein weltweites Netzwerk von Observatorien verwendet Lidars, um die Entfernung zu auf dem Mond platzierten Reflektoren zu messen, wodurch die Position des Mondes millimetergenau gemessen und Tests der Allgemeinen Relativitätstheorie durchgeführt werden können

MOLA, der Mars Orbiting Laser Altimeter, verwendete ein Lidar-Instrument in einem den Mars umkreisenden Satelliten (den NASA Mars Global Surveyor), um eine spektakulär präzise globale topografische Vermessung des roten Planeten zu erstellen

Laser-Höhenmesser produzierten globale Höhenmodelle von Mars, Mond (Lunar Orbiter Laser Altimeter (LOLA)), Merkur (Mercury Laser Altimeter (MLA)), NEAR–Shoemaker Laser Rangefinder (NLR).[128] Zukünftige Missionen werden auch Laser-Altimeter-Experimente wie den Ganymede Laser Altimeter (GALA) als Teil der Jupiter Icy Moons Explorer (JUICE)-Mission umfassen.[128] Im September 2008 verwendete der Phoenix Lander der NASA Lidar, um Schnee in der Marsatmosphäre zu erkennen.[129] In der Atmosphärenphysik wird Lidar als Ferndetektionsinstrument verwendet, um die Dichte bestimmter Bestandteile der mittleren und oberen Atmosphäre wie Kalium, Natrium oder molekularen Stickstoff und Sauerstoff zu messen

Diese Messungen können verwendet werden, um Temperaturen zu berechnen

Lidar kann auch verwendet werden, um die Windgeschwindigkeit zu messen und Informationen über die vertikale Verteilung der Aerosolpartikel zu liefern.[130]

In der JET-Kernfusionsforschungsanlage im Vereinigten Königreich in der Nähe von Abingdon, Oxfordshire, wird Lidar-Thomson-Streuung verwendet, um die Elektronendichte- und Temperaturprofile des Plasmas zu bestimmen.[131] Felsmechanik[Bearbeiten]

Lidar wird in der Gesteinsmechanik häufig zur Charakterisierung von Gesteinsmassen und zur Erkennung von Neigungsänderungen eingesetzt

Aus den mittels Lidar gewonnenen 3D-Punktwolken lassen sich einige wichtige geomechanische Eigenschaften des Gesteins extrahieren

Einige dieser Eigenschaften sind:

Diskontinuitätsorientierung [132] [133] [134]

Diskontinuitätsabstand und RQD [134] [135] [136]

Diskontinuitätsblende

Diskontinuitätspersistenz [134] [136] [137]

Diskontinuitätsrauheit [136]

Wassereinbruch

Einige dieser Eigenschaften wurden verwendet, um die geomechanische Qualität der Gesteinsmasse durch den RMR-Index zu bewerten

Da die Orientierungen von Diskontinuitäten unter Verwendung der bestehenden Methoden extrahiert werden können, ist es darüber hinaus möglich, die geomechanische Qualität eines Felshangs durch den SMR-Index zu bewerten.[138] Darüber hinaus ermöglicht der Vergleich verschiedener 3-D-Punktwolken von einem Hang, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten aufgenommen wurden, die Untersuchung der Veränderungen, die in diesem Zeitraum durch Steinschlag oder andere Erdrutschprozesse an der Szene erzeugt wurden.[139][139][ 140][141]

THOR

THOR ist ein Laser zur Messung der atmosphärischen Bedingungen der Erde

Der Laser tritt in eine Wolkendecke ein[142] und misst die Dicke des zurückkehrenden Halos

Der Sensor hat eine faseroptische Apertur mit einer Breite von 7,5 Zoll, die verwendet wird, um das Rücklicht zu messen.

Robotik [ bearbeiten ]

Die Lidar-Technologie wird in der Robotik zur Wahrnehmung der Umgebung sowie zur Objektklassifizierung eingesetzt.[143] Die Fähigkeit der Lidar-Technologie, dreidimensionale Höhenkarten des Geländes, eine hochpräzise Entfernung zum Boden und eine Annäherungsgeschwindigkeit bereitzustellen, kann eine sichere Landung von Roboter- und bemannten Fahrzeugen mit einem hohen Grad an Präzision ermöglichen.[25] Lidar werden auch in der Robotik häufig zur gleichzeitigen Lokalisierung und Kartierung verwendet und sind gut in Robotersimulatoren integriert.[144] Weitere Beispiele finden Sie im Abschnitt Militär oben

Raumfahrt [ bearbeiten ]

Lidar wird zunehmend für die Entfernungsmessung und die Berechnung der relativen Geschwindigkeit von Orbitalelementen bei Annäherungsoperationen und der Positionshaltung von Raumfahrzeugen verwendet

Lidar wurde auch für atmosphärische Studien aus dem Weltraum verwendet

Kurze Laserlichtimpulse, die von einem Raumfahrzeug ausgestrahlt werden, können von winzigen Partikeln in der Atmosphäre und zurück zu einem Teleskop reflektiert werden, das auf den Laser des Raumfahrzeugs ausgerichtet ist

Durch präzises Timing des Lidar-„Echos“ und durch Messen, wie viel Laserlicht vom Teleskop empfangen wird, können Wissenschaftler den Ort, die Verteilung und die Art der Partikel genau bestimmen

Das Ergebnis ist ein revolutionäres neues Werkzeug zur Untersuchung von Bestandteilen in der Atmosphäre, von Wolkentröpfchen bis hin zu industriellen Schadstoffen, die mit anderen Mitteln schwer zu erkennen sind.“[145][146]

Laseraltimetrie wird verwendet, um digitale Höhenkarten von Planeten zu erstellen, einschließlich der Mars Orbital Laser Altimeter (MOLA) Kartierung des Mars,[147] der Lunar Orbital Laser Altimeter (LOLA)[148] und Lunar Altimeter (LALT) Kartierung des Mondes und der Mercury Laser Altimeter (MLA) Kartierung des Merkur

[149] Es wird auch verwendet, um den Helikopter Ingenuity bei seinen Rekordflügen über das Gelände des Mars zu navigieren.[8]

Lidar-Sensoren werden von Unternehmen im Bereich der Fernerkundung verwendet

Sie können verwendet werden, um ein DTM (Digital Terrain Model) oder DEM (Digital Elevation Model) zu erstellen; dies ist eine ziemlich gängige Praxis für größere Gebiete, da ein Flugzeug 3–4 erfassen kann km breite Schwaden in einem einzigen Überflug Größere vertikale Genauigkeit von b Weniger als 50 mm können mit einer niedrigeren Überführung sogar in Wäldern erreicht werden, wo sie sowohl die Höhe des Kronendachs als auch die Bodenhöhe wiedergeben können

Typischerweise wird ein GNSS-Empfänger benötigt, der über einem georeferenzierten Festpunkt konfiguriert ist, um die Daten mit dem WGS (World Geodetic System) zu verknüpfen.[150] LiDAR werden auch in der hydrografischen Vermessung eingesetzt

Abhängig von der Klarheit des Wassers kann LiDAR Tiefen von 0,9 m bis 40 m mit einer vertikalen Genauigkeit von 15 cm und einer horizontalen Genauigkeit von 2,5 m messen.[151]

Forstwirtschaft

Lidar-Systeme wurden auch zur Verbesserung der Forstwirtschaft eingesetzt.[152] Messungen dienen der Bestandsaufnahme in Waldparzellen sowie der Berechnung der individuellen Baumhöhe, Kronenbreite und Kronendurchmesser

Andere statistische Analysen verwenden LIDAR-Daten, um die gesamten Grundstücksinformationen wie Kronendachvolumen, mittlere, minimale und maximale Höhe und Schätzungen der Vegetationsbedeckung zu schätzen

LiDAR aus der Luft wurde verwendet, um die Buschbrände in Australien Anfang 2020 zu kartieren

Die Daten wurden manipuliert, um die nackte Erde anzuzeigen und gesunde und verbrannte Vegetation zu identifizieren.[153] Transport[Bearbeiten]

Eine Punktwolke, die von einem fahrenden Auto mit einem einzelnen Ouster OS1-Lidar generiert wurde

Lidar wurde in der Eisenbahnindustrie verwendet, um Asset-Zustandsberichte für das Asset-Management und von Transportabteilungen zu erstellen, um ihren Straßenzustand zu bewerten

CivilMaps.com ist ein führendes Unternehmen auf diesem Gebiet.[154] Lidar wurde in Systemen zur adaptiven Geschwindigkeitsregelung (ACC) für Automobile verwendet

Systeme wie die von Siemens, Hella, Ouster und Cepton verwenden ein Lidar-Gerät, das an der Vorderseite des Fahrzeugs, beispielsweise der Stoßstange, angebracht ist, um den Abstand zwischen dem Fahrzeug und einem vorausfahrenden Fahrzeug zu überwachen.[155] Für den Fall, dass das vorausfahrende Fahrzeug langsamer wird oder zu nah ist, betätigt das ACC die Bremsen, um das Fahrzeug zu verlangsamen

Bei freier Fahrbahn lässt das ACC das Fahrzeug auf eine vom Fahrer voreingestellte Geschwindigkeit beschleunigen

Weitere Beispiele finden Sie oben im Abschnitt „Militär“

Das Ceilometer, ein Lidar-basiertes Gerät, wird auf Flughäfen weltweit verwendet, um die Höhe von Wolken auf Landebahn-Anflugwegen zu messen.[156][Zitieren erforderlich]

Windparkoptimierung[Bearbeiten]

Lidar kann verwendet werden, um die Energieleistung von Windparks zu erhöhen, indem Windgeschwindigkeiten und Windturbulenzen genau gemessen werden.[157][158] Experimentelle Lidar-Systeme[159][160] können an der Gondel[161] einer Windkraftanlage montiert oder in den rotierenden Spinner[162] integriert werden, um entgegenkommende horizontale Winde,[163] Winde im Nachlauf der Windkraftanlage,[ 164] und passen Sie die Blätter proaktiv an, um Komponenten zu schützen und die Leistung zu erhöhen

Lidar wird auch verwendet, um die einfallende Windressource zum Vergleich mit der Stromerzeugung der Windkraftanlage zu charakterisieren, um die Leistung der Windkraftanlage zu überprüfen[165] durch Messen der Leistungskurve der Windkraftanlage.[166] Die Windparkoptimierung kann als Thema der angewandten Eolik betrachtet werden

Ein weiterer Aspekt von Lidar in der windbezogenen Industrie ist die Verwendung von rechnergestützter Fluiddynamik über mit Lidar gescannten Oberflächen, um das Windpotenzial zu bewerten,[167] das für eine optimale Platzierung von Windparks verwendet werden kann

Lidar kann auch verwendet werden, um Planer und Entwickler bei der Optimierung von Solar-Photovoltaik-Systemen auf Stadtebene zu unterstützen, indem geeignete Dachspitzen bestimmt werden [168][169] und Verschattungsverluste bestimmt werden.[170] Jüngste Bemühungen zum luftgestützten Laserscanning konzentrierten sich auf Möglichkeiten, die Menge an Sonnenlicht abzuschätzen, die auf vertikale Gebäudefassaden trifft,[171] oder durch Einbeziehung detaillierterer Abschattungsverluste, indem der Einfluss von Vegetation und größerem umgebendem Gelände berücksichtigt wird.[172]

Videospiele[Bearbeiten]

Neuere Rennsimulationsspiele wie rFactor Pro, iRacing, Assetto Corsa und Project CARS bieten zunehmend Rennstrecken, die aus 3-D-Punktwolken reproduziert wurden, die durch Lidar-Vermessungen erfasst wurden, was zu zentimeter- oder millimetergenau replizierten Oberflächen in der 3-D-Umgebung im Spiel führt. [173][174][175]

Das Erkundungsspiel Scanner Sombre aus dem Jahr 2017 von Introversion Software verwendet Lidar als grundlegende Spielmechanik

In Build the Earth wird Lidar verwendet, um genaue Terrain-Renderings in Minecraft zu erstellen, um Fehler (hauptsächlich in Bezug auf die Höhe) in der Standardgeneration zu berücksichtigen

Der Prozess des Renderns von Gelände in Build the Earth ist durch die in der Region verfügbare Datenmenge sowie die Geschwindigkeit, die zum Konvertieren der Datei in Blockdaten erforderlich ist, begrenzt

Andere Verwendungen [Bearbeiten]

Es wurde angenommen, dass das Video zum Song „House of Cards“ von Radiohead aus dem Jahr 2007 die erste Verwendung von Echtzeit-3-D-Laserscanning zur Aufnahme eines Musikvideos war

Die Entfernungsdaten im Video stammen nicht vollständig von einem Lidar, da auch strukturiertes Lichtscannen verwendet wird.[176]

Im Jahr 2020 stellte Apple die vierte Generation des iPad Pro mit einem in das hintere Kameramodul integrierten Lidar-Sensor vor, der speziell für Augmented Reality (AR)-Erlebnisse entwickelt wurde.[177] Die Funktion wurde später in iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max sowie in iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max integriert.[178]

Alternative Technologien[Bearbeiten]

Die jüngste Entwicklung von Structure From Motion (SFM)-Technologien ermöglicht die Bereitstellung von 3-D-Bildern und -Karten auf der Grundlage von Daten, die aus visueller und IR-Fotografie extrahiert wurden

Die Höhen- oder 3-D-Daten werden unter Verwendung mehrerer paralleler Durchgänge über den kartierten Bereich extrahiert, was sowohl sichtbare Lichtbilder als auch 3-D-Strukturen von demselben Sensor ergibt, der häufig eine speziell ausgewählte und kalibrierte Digitalkamera ist

[Zitat erforderlich]

Computerstereovision hat sich als Alternative zu LiDAR für Anwendungen im Nahbereich als vielversprechend erwiesen.[179] Siehe auch [Bearbeiten]

Referenzen[Bearbeiten]

Hybrid Lidar Pitchvideo 4min EN Update

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema hybrid lidar systems

hybrid lidar systems Einige Bilder im Thema

 New  Hybrid Lidar Pitchvideo 4min EN
Hybrid Lidar Pitchvideo 4min EN New

Advancing Hybrid-Electric Propulsion Systems for … New

25.2.2022 · Hybrid-electric propulsion systems hold clear potential to reduce aircraft carbon dioxide emissions and support the goal of greater sustainability in aviation. The De Havilland Dash 8-100 flight demonstrator will be re-engined on …

+ mehr hier sehen

Read more

Um die Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern und die Nachhaltigkeit ihres Betriebs zu verbessern, hat sich die kommerzielle Luftfahrtindustrie verpflichtet, bis 2050 Netto-Null-Luftverkehrsemissionen zu erreichen

Unter den zahlreichen Technologien, die die Branche erforscht, um dieses Ziel zu erreichen, ist eine vielversprechend Hybrid-elektrischer Antrieb

Hybrid-elektrische Antriebssysteme, die Kraftstoff verbrennende Motoren mit Elektromotoren und Batterien kombinieren, schaffen Möglichkeiten, die Kraftstoffeffizienz von Flugzeugen erheblich zu verbessern und die Kohlendioxidemissionen zu senken, während sie gleichzeitig potenzielle Reduzierungen der Wartungskosten bieten

Hybrid-elektrische Antriebsarchitekturen könnten eine breite Anwendbarkeit auf verschiedene Flugzeugtypen haben, mit potenziellen Treibstoffeinsparungen, die von 5 Prozent bei großen Verkehrsflugzeugen bis zu 30 Prozent bei regionalen Pendlerflugzeugen reichen

Diese Fortschritte bei der Effizienz werden auch die zunehmende Einführung nachhaltiger Flugkraftstoffe unterstützen

Hochleistungs- und Hochspannungsanwendungen in der Höhe sind mit unterschiedlichen Herausforderungen verbunden, einschließlich Materialien, Design und Testbeschränkungen

Verbunden mit dem Betrieb in einer rauen Umgebung und der Notwendigkeit, die Ausfallraten während des Fluges zu minimieren, müssen neuartige Architekturen, einschließlich fehlertoleranter Designs, und neuartige Prozesse wie Lichtbogenerkennung und HV-Isolationsprüfung untersucht und entwickelt werden

Die Optimierung des Wärmemanagements von hybridelektrischen Antriebssystemen muss im Detail verstanden werden, um das Gesamtsystemgewicht zu reduzieren und die Kraftstoffeinsparungen zu maximieren

Das Verständnis der Systemintegration wird auch entscheidend sein, um Kosten zu senken und die Herstellbarkeit von Produkten zu verbessern

Um diese Technologien auf zertifizierbare Standards zu bringen, ist ein weiteres Verständnis der Endanwendungsanforderungen erforderlich, die sich auf dem aufstrebenden Markt für hybrid-elektrische Luftfahrt weiter entwickeln

Collins Aerospace arbeitet mit dem Schwesterunternehmen Pratt & Whitney Canada zusammen, um nachhaltige hybrid-elektrische Antriebstechnologie für die Luftfahrtindustrie voranzutreiben

In Zusammenarbeit mit De Havilland Aircraft aus Kanada integrieren Collins und Pratt & Whitney ein neues hybrid-elektrisches Antriebssystem in einen De Havilland Dash 8-100 Flugdemonstrator

Der Demonstrator wird auf einer Seite mit einem Antriebssystem der 2-Megawatt-Klasse umgerüstet, das einen kraftstoffbetriebenen Motor von Pratt & Whitney mit einem batteriebetriebenen Elektromotor von Collins in einer parallelen Hybridkonfiguration kombiniert zusätzliche Leistung beim Start und Steigflug, was eine um 30 Prozent bessere Kraftstoffeffizienz im Vergleich zu bestehenden Turboprop-Triebwerken zeigt

(Foto: Collins Aerospace)

Sowohl der Motor als auch der Motor erzeugen bei einer Leistungsaufteilung von 50/50 jeweils etwa 1 Megawatt Leistung

Das Triebwerk wird für Reiseflugeffizienz optimiert, während der Elektromotor beim Start und Steigflug zusätzliche Leistung liefert und im Vergleich zu bestehenden Turboprop-Triebwerken eine um etwa 30 Prozent bessere Kraftstoffeffizienz aufweist

Typischerweise ein regionales Turboprop-Flugzeug wie die Dash 8 , erfordert eine hohe Startleistung, um große Nutzlasten zu tragen, fliegt aber relativ langsam mit relativ geringer Leistung

Der Demonstrator wird dieses große Verhältnis zwischen Spitzenleistung und Dauerleistung nutzen, um erhebliche Gesamtenergieeinsparungen zu erzielen

Die elektrische Unterstützung hat eine hohe Leistung und kurze Dauer, wodurch die Größe und das Gewicht der Energiespeichervorrichtung innerhalb des maximalen Startgewichts des Flugzeugs handhabbar sind.

Das hybridelektrische System erhöht das Betriebsleergewicht (OEW) des Flugzeugs und reduziert effektiv die Treibstoffkapazität des Flugzeugs, um die elektrische Ausrüstung und die Energiespeicherung zu ermöglichen

Basierend auf den aktuellen Annahmen zur Batterieenergiedichte und unter Berücksichtigung des effizienteren Hybrid-Elektrosystems hätte das Flugzeug mit überarbeitetem Motor eine geringere Reichweite im Vergleich zur regionalen Basis-Turboprop-Reichweite von 1.000 Seemeilen

Angesichts der Tatsache, dass die meisten regionalen Turboprop-Missionen jedoch kürzer als 500 Seemeilen sind und das Hybrid-Elektro-System den Kraftstoffverbrauch um 30 Prozent verbessern könnte, ist der Kompromiss in der Reichweite technisch und wirtschaftlich sinnvoll

Hybrid-Elektro-Antriebssysteme halten klar Potenzial zur Reduzierung der Kohlendioxidemissionen von Flugzeugen und zur Unterstützung des Strebens der Branche nach mehr Nachhaltigkeit in der Luftfahrt

Obwohl sich diese Technologie noch in der Entwicklung befindet, werden schnell Fortschritte erzielt

Für den Dash 8-Demonstrator streben Pratt & Whitney und Collins Bodentests im Jahr 2022 an, gefolgt von Flugtests im Jahr 2024

Erfahren Sie mehr

[SL-1, Demo] Hybrid Scanning LiDAR Update New

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema hybrid lidar systems

SL-1 (Hybrid Scanning LiDAR) by SOS LAB. (201901)
▶ Contact Us
: E-mail: [email protected]
: Website : soslab.co

hybrid lidar systems Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update New  [SL-1, Demo] Hybrid Scanning LiDAR
[SL-1, Demo] Hybrid Scanning LiDAR Update

LiDAR for Automotive and Industrial Applications 2021 Update New

LiDAR wind-detection systems. 1998 Cyra Technologies introduces the Cyrax 2400, the first tripod-mounted, commercial 3D scanner. 2000 University of Texas at Austin team led by James Gibeaut create the first LiDAR-based digital elevation model of an archaeological site, at Copan, Honduras. 2004 DARPA Grand Challenge in the Mojave Desert ends with no

+ mehr hier sehen

H6 Hybrid Drone w: Headwall Hyperspectral + LiDAR Sensor Suite \u0026 FLIR Thermal Imager New Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen hybrid lidar systems

This is a clip from testing University of Florida’s new Carrier H6 Hybrid carrying their Headwall VNIR Hyperspectral + LIDAR Sensor Suite with FLIR Vue Pro R Thermal Imaging Camera with the Gremsy H16 Brushless Gimbal.

hybrid lidar systems Ähnliche Bilder im Thema

 New Update  H6 Hybrid Drone w: Headwall Hyperspectral + LiDAR Sensor Suite \u0026 FLIR Thermal Imager
H6 Hybrid Drone w: Headwall Hyperspectral + LiDAR Sensor Suite \u0026 FLIR Thermal Imager Update New

HESAI New

Hesai and Lumentum Partner on Next-Generation LiDAR Solutions Shanghai, China and San Jose, Calif., USA, January 5, 2022 – Hesai (“Hesai”), a global leader in light detection and ranging (LiDAR) sensors, and Lumentum Holdings Inc. (“Lumentum”), a leading provider of vertical-cavity surface-emitting laser (VCSEL) arrays for 3D sensing and other applications, today announced …

+ hier mehr lesen

Read more

Über uns

Hesai Technology wurde 2014 gegründet und ist ein weltweit führender Anbieter von Lidar-Technologie für autonomes Fahren und ADAS

Seine Vision ist es, die Robotik zu stärken und das Leben durch leistungsstarke, zuverlässige und kostengünstige 3D-Sensoren zu verbessern

Hesai hat außergewöhnliche F&E-Fähigkeiten entwickelt und umfassendes Fachwissen in den Bereichen Optik, Mechanik, Elektronik und Software angesammelt

Dem Unternehmen wurden weltweit Hunderte von Patenten für seine branchenführenden Technologien in Bereichen wie proprietäre Lidar-Chips, funktionale Sicherheit und Interferenzunterdrückung erteilt

Das neue Fertigungszentrum von Hesai für die Automobilproduktion wird 2022 mit einer geplanten Kapazität von über 1 Million Einheiten in Betrieb gehen

Hesai hat Kunden in über 90 Städten in 40 Ländern gewonnen, darunter führende Entwickler für autonomes Fahren, OEMs, Tier-1-Zulieferer und Robotikunternehmen

Bis heute hat Hesai über 500 Millionen US-Dollar von Xiaomi, Meituan, Bosch, Baidu, Lightspeed, Hillhouse, CPE, Qiming und anderen globalen Investoren gesammelt.

SOSLAB Hybrid Scanning LiDAR New

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema hybrid lidar systems

When it comes to high performance LiDAR for use in self-driving cars, SOS Lab can meet the requirements of the mass-market in size, price, and superior performance through our patented hybrid scanning LiDAR technology, which combines solid-state MEMS and motor scanners.
SOSLab.co.,Ltd.

▶ Contact Us
: E-mail: [email protected]
: Website : soslab.co

hybrid lidar systems Ähnliche Bilder im Thema

 Update New  SOSLAB Hybrid Scanning LiDAR
SOSLAB Hybrid Scanning LiDAR Update

100 Uses of LiDAR Technology – Level Five Supplies Aktualisiert

9.7.2019 · LIDAR systems used to be heavy and were previously only operated from manned planes or helicopters. However, manufacturers have now started developing compact, lightweight versions. UAV LiDAR has been one of the most eagerly anticipated technologies of the last 10 years, changing the way surveyors capture data and significantly reducing costs.

+ mehr hier sehen

Read more

LiDAR steht für „Light Detection and Ranging“

Die LiDAR-Technologie ist eine aktive Form der Fernerkundung und misst die Entfernung zwischen Objekten, indem sie mit einem Laser auf das Ziel trifft und das reflektierte Licht analysiert

Mit diesen Systemen können Wissenschaftler und Fachleute natürliche und von Menschenhand geschaffene Umgebungen sowohl präzise als auch flexibel untersuchen

Weiterführende Literatur: LiDAR: Wie funktioniert es?

LiDAR-Sensoren werden von autonomen Fahrzeugen zur Navigation in ihrer Umgebung verwendet, aber sie haben viele zusätzliche Anwendungen in verschiedenen Branchen und Bereichen

Wir haben 100 Anwendungen für diese unglaublich vielseitige Technologie gesammelt

Digitale Höhenmodelle

Digitale Höhenmodelle (DEMs) werden verwendet, um eine 3D-Darstellung der Oberfläche eines Geländes zu erstellen

Vor LiDAR haben wir uns auf Bodenvermessungen oder Photogrammetrie verlassen, die beide relativ langsam waren

LiDAR hat diesen Prozess seitdem schneller und einfacher gemacht

Bildgebung

Die 3D-LiDAR-Bildgebung ist eine schnell wachsende Branche mit bemerkenswertem kommerziellem Interesse für autonome Autos und Robotik

Aber die Möglichkeiten für den zukünftigen Einsatz sind endlos, mit einem wachsenden Interesse an LiDAR-Bildgebung für das Gesundheitswesen, intelligente Geräte, Luftaufnahmen, Geowissenschaften und mehr

Landwirtschaft

LiDAR wird in großem Umfang in der Landwirtschaft eingesetzt; von der Pflanzenkartierung und Kategorisierung bis zur Rentabilitätsanalyse

Lebensfähigkeit der Ernte

Das Bevölkerungswachstum hat die landwirtschaftliche Produktion und das Sammeln zuverlässiger Erntestatistiken weltweit unter Druck gesetzt

Genaue Daten über den Zustand der Felder und Erntebedingungen in jeder Wachstumsphase sind entscheidend, damit die Landwirte ihre Ziele erreichen

LiDAR kann zur topografischen Analyse und Vorhersage von Bodeneigenschaften in Agrarlandschaften verwendet werden

Mithilfe dieser Erkenntnisse können Landwirte die Ernteerträge an jedem beliebigen Ort analysieren, modellieren und vorhersagen und so den Gewinn maximieren

Ernte Kategorisierung

Darüber hinaus ist es mit der LiDAR-Technologie jetzt viel einfacher, Pflanzen nach ihren Eigenschaften zu kategorisieren und die besten Orte für ihren Anbau zu finden

Eine Ernte kann in einem Bereich der Farm gedeihen, aber in einem anderen Bereich möglicherweise nicht gut

Die Fakultät für Ingenieurwissenschaften der Universität Aarhus verwendete UAV LiDAR, um Getreidefelder mit Weizen zu kartieren

Die Fakultät für Ingenieurwissenschaften der Universität Aarhus kartierte Winterweizen mit UAV LiDAR

Crop-Mapping

LiDAR wird auch verwendet, um den Ernteertrag durch Präzisionslandwirtschaft zu kontrollieren

Die Technologie kann verwendet werden, um eine Höhenkarte zu erstellen, mit der Landwirte den Ernteertrag vorhersagen, bestimmen können, welche Pflanzen in einem bestimmten Gebiet angebaut werden sollen, und teuren Dünger sparen können.

Astronomie

Astronomie Wussten Sie, dass die LiDAR-Technologie von der NASA verwendet wird? Während des Apollo-Programms wurden Retroreflektoren auf dem Mond platziert, die verwendet wurden, um Laser zu reflektieren, die von Observatorien auf der Erde ausgestrahlt wurden

LiDAR ist auch in der Lage, die Oberflächen von Himmelskörpern zu kartieren – es wurde 2001 verwendet, um eine präzise globale topografische Vermessung des Mars zu erstellen

Topographie des Mars

Bereits 1999 wurde die LiDAR-Technologie verwendet, um eine topografische Karte des Mars zu erstellen

Die Laserpulse flogen mit sehr hoher Geschwindigkeit zum Mars, erstellten ein 3D-Modell des Planeten und schickten die Daten zur Erde zurück

Auch der Phoenix Lander der NASA nutzte die LiDAR-Technologie, um fallenden Schnee zu erkennen

Das Mars Meteorological LiDAR liefert jetzt Wolken-, Nebel- und Staubwolkendaten, die zu einem besseren Verständnis des Klimas des Planeten führen

LiDAR wurde als fortlaufender Teil des Lunar Laser Ranging-Experiments verwendet, bei dem die Entfernung zwischen der Erdoberfläche und dem Mond gemessen wird

Laserlichtpulse werden ausgesendet und zur Erde zurückreflektiert und die Hin- und Rücklaufzeit gemessen

Die Ergebnisse dieses Experiments haben uns gezeigt, dass sich der Mond spiralförmig mit einer Geschwindigkeit von 3,8 cm/Jahr von der Erde wegbewegt

Atmosphäre

LiDAR wurde bei der Erstellung von Wolkenprofilen verwendet, um das Verständnis der Verbindung zwischen Wolken und Klimawandel zu verbessern

Molekulare Dichte

Mit LiDAR können atmosphärische Gase, Aerosole und Wolken untersucht werden

Die molekulare Streuung nimmt mit zunehmender Wellenlänge ab, wodurch das System eine „Dichtekarte“ erstellen kann

Die von LiDAR gesammelten Daten sind sehr genau und geben eine genaue Schätzung der Moleküle, aus denen jede Form von Materie besteht

Verschmutzungsmodellierung

LiDAR kann Partikel sowohl in der Luft als auch im Wasser erkennen, wodurch es besonders gut geeignet ist, Schadstoffe wie Kohlendioxid, Schwefeldioxid und Methan zu identifizieren

Zusammen mit einem Gebäude- oder Geländemodell können Forscher diese Daten verwenden, um die Schadstoffbelastung in einem bestimmten Gebiet zu beobachten und zu reduzieren.

Meteorologie

Die frühe LiDAR-Technologie, bekannt als „Elastic Backscatter LiDAR“, wurde für die Untersuchung von Aerosolen und Wolken entwickelt, die sich ideal zur Untersuchung der atmosphärischen Zusammensetzung eignen

DIAL (Differential Absorption LiDAR) wird verwendet, um bestimmte Formen von Gasen in der Atmosphäre zu identifizieren, während Raman LiDAR die Konzentration misst und Doppler LiDAR die Windgeschwindigkeit misst

Physik der Atmosphäre

Mit DIAL können atmosphärische Gase, Aerosole, Wolken und Temperatur sowie Konzentrationen und Flüsse von Schadstoffen gemessen werden

Am häufigsten wird es verwendet, um potenziell gefährliche Gase wie vulkanisches Schwefeldioxid, atomares Quecksilber und Kohlenwasserstoffe zu erkennen und zu messen

Cloud-Profiling

LiDAR-Pulse können die Wolken durchdringen

Als solche werden sie verwendet, um Wolkenstatistiken wie Höhen und Phasen zu messen

Forscher des Australian Antarctic Science-Projekts sammelten Aerosoldaten über dem Südlichen Ozean, um ihr Verständnis der Verbindung zwischen Wolken und Klimawandel zu verbessern

Aerosolverteilungsdaten

Atmosphärisches LiDAR verwendet Laserlicht, um atmosphärische Eigenschaften zu untersuchen und die Konzentration und Verteilung von atmosphärischen Gasen und Aerosolen zu messen

Es kann zur Überwachung der Luftqualität über städtischen oder industriellen Gebieten sowie zur Vorhersage der Ausbreitung von Spurengasen und Aerosolen in den ersten Schichten der Atmosphäre verwendet werden

Daten zur Gaszusammensetzung

DIAL wird zur Messung bestimmter Gase in der Atmosphäre wie Ozon, Kohlendioxid oder Wasserdampf verwendet

Wir können LiDAR verwenden, um die Gaszusammensetzung der Atmosphäre zu untersuchen, was für Wettervorhersagen, Klimamodellierung und Umweltüberwachung erforderlich ist

Autonome Fahrzeuge

Level Five Supplies ist stolz darauf, Partner des WMG-Entwicklungsprojekts für autonome Fahrzeuge zu sein

Navigation

Dieser kommt nicht überraschend

LiDAR wird als Leitsystem für autonome Fahrzeuge immer beliebter, dank seiner Geschwindigkeit und Genauigkeit, die es dem Fahrzeugprozessor ermöglicht, Hindernisse zu „sehen“ und seine Flugbahn innerhalb von Sekunden zu aktualisieren

Kollisionsvermeidung

Kollisionsvermeidungssysteme sollen – wie der Name schon sagt – eine Kollision verhindern oder deren Schwere mindern

Sie arbeiten mit unterschiedlichen Sensoren

LiDAR-Sensoren bestimmen die genaue Position von Hindernissen in der Umgebung und generieren Daten, die Fahrzeuge in die richtige Richtung lenken, um einen Aufprall zu vermeiden

Diese Technologie ist besonders nützlich für die Entwicklung autonomer und selbstfahrender Autos

Autonomer Tempomat

LiDAR wurde in Systemen zur adaptiven Geschwindigkeitsregelung (ACC) für Automobile verwendet

Der adaptive Tempomat (ACC) ist ein Geschwindigkeitsregelsystem für Straßenfahrzeuge, das die Fahrzeuggeschwindigkeit automatisch anpasst, um einen Sicherheitsabstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen einzuhalten

Bei Fahrzeugen mit ACC wird ein an der Vorderseite des Fahrzeugs angebrachtes LiDAR-Gerät verwendet, um den Abstand zwischen diesem Fahrzeug und einem vorausfahrenden Fahrzeug zu überwachen

Hinderniserkennung in autonomen Fahrzeugen

LiDAR ermöglicht es einem selbstfahrenden Auto, die Welt mit 360 Grad Sichtbarkeit und einer Genauigkeit von ±2 cm zu beobachten

Es feuert kontinuierlich Laserlichtstrahlen ab und misst dann, wie lange es dauert, bis das Licht zum Sensor zurückkehrt

Mit LiDAR können Sie riesige 3D-Karten erstellen, in denen Sie das Auto vorhersehbar navigieren können

Biologie und Naturschutz

LiDAR ist in der Lage, riesige Mengen an Details über Waldflora und -fauna zu sammeln

Biologie und Naturschutz

Die LiDAR-Fernerkundung bietet vielfältige praktische Anwendungen im Naturschutz und in der ökologischen Forschung

Es wird häufig verwendet, um die Lebensraumqualität verschiedener Arten zu bewerten und Gebiete zu kartieren, in denen Überschwemmungen und Dürren auftreten können

In einer Studie wurde LiDAR beim Schutzmanagement von roten Eichhörnchen eingesetzt

Biodiversität

LiDAR-Fernerkundung kann zur Bewertung der Biodiversität durch Überwachung der Habitatstruktur eingesetzt werden; ein wichtiger Indikator für die Artenvielfalt

Ähnlich wie bei Wildtieren hat sich die Technologie im Laufe der Jahre weiterentwickelt, um detaillierte Informationen über den Wald zu liefern und Faktoren zu berücksichtigen, die für das Überleben entscheidend sind, wie z

B

die Vegetationsstruktur.

Küstenmanagement

Es gibt zwei verschiedene Arten von LiDAR: topographisch und bathymetrisch

Ersteres verwendet einen Infrarotlaser, um das Land zu kartieren, während letzteres wasserdurchdringendes grünes Licht verwendet

Zusammen können sie zur Erstellung von Küstenvermessungen verwendet werden, wodurch eine maximale Überlappung zwischen Land und Meer erreicht und dabei Datenlücken minimiert werden

Hochwassermodellierung

Überschwemmungen in Städten werden immer häufiger

Gebäude, Straßen und Flussufer haben alle einen bemerkenswerten Einfluss auf die Hochwasserdynamik

LiDAR-Daten liefern die erweiterten topografischen Informationen, die für die Erstellung einer effektiven Hochwasserentlastungssimulationssoftware erforderlich sind

Erdbebenschaden

LiDAR-Daten und -Bilder werden manchmal verwendet, um eine Bewertung von Gebäudeschäden nach einem Erdbeben durchzuführen, damit die Behörden stark betroffene Gebäude schnell identifizieren können

Rechtzeitiges Erkennen beschädigter Gebäude nach einem Erdbeben kann Leben retten – beschleunigte Rettung von gefährdeten Gebäuden.

See also  Top bauverwaltung berlin Update

Morphologie

Morphologie ist der Zweig der Biologie, der sich mit der Form und Struktur von Organismen befasst

LiDAR kann verwendet werden, um die Entwicklung und Merkmale der Morphologie zu untersuchen und zukünftige Änderungsmuster vorherzusagen

Dies ermöglicht beispielsweise eine weit verbreitete biogeomorphe Charakterisierung entlang von Küsten, was sowohl Forschern als auch Küstenmanagern gleichermaßen zugute kommt

Gletscherveränderungen

Da die Notwendigkeit zur Bekämpfung des Klimawandels immer dringender wird, spielt die LiDAR-Technologie eine wichtige Rolle bei der Erfassung von Daten zu Änderungen des Gletscherspiegels

Diese Daten verraten Experten, wie viel Gletscher geschmolzen sind – und was dies für den Rest des Planeten bedeutet

Studie zur Waldökologie

LiDAR hat viele Vorteile in der Ökologie – insbesondere in der Waldökologie

Während es schwierig sein kann, Waldökologiedaten manuell zu erhalten, ist LiDAR in der Lage, große Mengen an Details über Waldflora und -fauna zu sammeln

Ökologen können diese Daten verwenden, um wirksame Erhaltungsstrategien zu entwerfen und umzusetzen

Ozeanographie

In der Ozeanographie werden LiDAR-Daten verwendet, um eine Reihe von Details über den Ozean zu sammeln, darunter Tiefe, Zusammensetzung, allgemeine Biomasse und Phytoplankton-Fluoreszenz

Forscher können mit LiDAR-Systemen auch herausfinden, welche Arten in der Tiefsee vorkommen – und in welcher Anzahl

Dünenüberwachung

Die Überwachung von Stränden und Dünen ist ein wichtiger Prozess, der zum Verständnis morphologischer Veränderungen in Küstenumgebungen erforderlich ist

LiDAR kann verwendet werden, um Dünenaktivitäten zu überwachen, einschließlich Änderungen in Größe, Form und Vegetation

Küstenvermessungsunternehmen nutzen zunehmend sowohl 3D-Laserscanning als auch hochpräzises GPS und kombinieren die Methoden in einem einzigen einheitlichen Ansatz.

Tsunami-Vorhersage

Tsunamis können Tausende von Menschenleben fordern und schwere Schäden an der Infrastruktur anrichten

Die LiDAR-Technologie kann verwendet werden, um die Schwere eines herannahenden Tsunamis zu modellieren und vorherzusagen, wodurch Wissenschaftler besser verstehen können, welche Gebiete betroffen sein werden

DEM gibt den Höhenwert der Meeresküste an, während bathymetrische Daten die Unterwasserhöhe liefern

Wassereinzugsgebiet und Stromabgrenzung

Aus LiDAR generierte DEMs können verwendet werden, um Wassereinzugsgebiete festzulegen und die Abgrenzung mithilfe von GIS-Software zu rationalisieren

Auf diese Weise können Forscher die Wasserscheide für ein bestimmtes Gewässer berechnen und die Wahrscheinlichkeit von Überschwemmungen vorhersagen

Regenwassermanagement

Der Integrierte Regenwassermanagementplan (ISMP) ist zu einer beliebten Alternative zu herkömmlichen Methoden der Regenwasserbewirtschaftung geworden

Ziel ist es, Flächennutzungsplanung, Regenwasserbau, Hochwasserschutz und Umweltschutz in Einklang zu bringen

LiDAR-Daten werden verwendet, um eine genaue und präzise Höhenkarte zu erstellen, von der aus gearbeitet werden kann

Schätzung der Kohlenstoffabsorption

Die LiDAR-Technologie kann verwendet werden, um genaue Daten über den Wald zu sammeln, einschließlich des Niveaus der Kohlenstoffabsorption

Die Kohlenstoffabsorption kann mit anderen Messmethoden nicht genau bestimmt werden

Differentielles Absorptions-LiDAR (DIAL) misst die genaue Menge der Kohlenstoffabsorption und hilft, ein Profil des Waldes zu erstellen

Diese Daten werden dann verwendet, um die Kohlenstoffmenge an bestimmten Orten zu bestimmen, was den Forschern hilft, Verbesserungen vorzunehmen

Erdrutschanalyse

Erdrutsche treten auf allen Kontinenten auf, wobei in einigen Regionen aufgrund spezifischer geologischer und hydrologischer Bedingungen mehr Erdrutsche auftreten

In der Vergangenheit haben sich Forscher auf routinemäßige Luft- und Feldpatrouillen verlassen, um systematische Erdrutschinformationen zu erhalten

Das Aufkommen von erschwinglichem LiDAR aus der Luft und hochauflösendem DEM hat es ermöglicht, genaue regionale Erdrutschinformationen mit einer höheren Frequenz zu erhalten, wodurch die Sicherheit und die Integrität von Anlagen verbessert werden

Messung der Wasseroberflächenrauhigkeit

LiDAR kann für die Wasseroberflächenkartierung verwendet werden, um Rauheit zu erkennen und zu bewerten

Herkömmliches LiDAR dringt nicht in Gewässer ein – dazu sind zusätzliche bathymetrische Messungen notwendig

Die Modellierung der Wasseroberflächentopographie in einem DEM ist ein wichtiges Forschungsgebiet in Bereichen, die mit der Hydrologiemodellierung verbunden sind

Schwachstellenstudien

LiDAR wird verwendet, um die Anfälligkeit verschiedener Risiken für die Menschheit zu bewerten

Es ist jetzt viel einfacher, Katastrophen wie Tornados, Erdrutsche und Tsunamis zu verfolgen und zu planen, wodurch Schäden und Todesfälle begrenzt werden

Wissenschaftler können LiDAR verwenden, um Aktivitäten wie Sturmflutmodellierung, hydrodynamische Modellierung und Küstenlinienkartierung zu unterstützen

Forstwirtschaft

LiDAR wird seit einigen Jahren zur Beschreibung der 3D-Struktur von Wäldern verwendet, was seinen Wert in forstwirtschaftlichen und ökologischen Anwendungen veranschaulicht

Forstwirtschaft

LiDAR hat die ungewöhnliche Fähigkeit, die Baumkronenstruktur sowie den darunter liegenden Boden zu messen

Dies ermöglicht kostengünstige, groß angelegte Erhebungen, die zuvor nicht durchführbar waren

Es kann auch verwendet werden, um die Kraftstoffkapazität und die Wurzelausdehnung zu berechnen

Präzise Forstwirtschaft

Präzisionsforstwirtschaft beinhaltet den Einsatz intelligenter Forstsysteme, um datengesteuerte Entscheidungen zu treffen

LiDAR bietet eine detaillierte Messung der Walddynamik und ermöglicht es Organisationen, aussagekräftige Daten zu sammeln

Messung der Baumkronen

LiDAR kann verwendet werden, um sowohl die Kronendichte (Verhältnis der Vegetation zum Boden) als auch die Kronenhöhe (wie weit über dem Boden sich die Kronenkrone befindet) zu bestimmen

Bisher war die Messung der Baumkronen nicht einfach, da frühere Techniken weitgehend ungenaue Informationen lieferten

LiDAR löst dieses Problem und bietet Daten, die die genaue Qualität der Bäume bestimmen

Entwaldung

Die LiDAR-Technologie spielt eine wichtige Rolle bei der Entwaldung, indem sie die vom Menschen betroffenen Waldgebiete identifiziert

Es ermöglicht Forschern, die dreidimensionale Struktur von Baumkronen zu messen, einschließlich ihrer Höhe und der Vielfalt der Kronenelemente wie Blätter, Zweige und Äste

Die Daten könnten sich als entscheidend für die REDD-Initiative der Vereinten Nationen erweisen; die größte zukünftige Finanzierungsquelle zum Schutz des Tropenwaldes der Erde

Holzinspektion

Bei der LiDAR-basierten Überwachung des Holzwachstums und der Waldinventur gibt es ein großes Potenzial zu erforschen

Terrestrisches Laserscanning liefert genauere Informationen über einzelne Baumabmessungen und das Gesamtholzvolumen eines Waldes im Vergleich zur Photogrammetrie, die eine begrenzte Durchdringung des Kronendachs hat

Die LiDAR-3D-Kartierung ermöglicht es Umweltmanagementorganisationen, bessere Informationen zu erhalten und Überwachungstechniken zu verbessern

Management von Waldbränden

Auf der ganzen Welt entdecken Feuerwehren, wie sie die LiDAR-Technologie zur Bekämpfung von Waldbränden einsetzen können

LiDAR-Daten können verwendet werden, um Brandmuster zu beobachten und Bereiche mit hohem Risiko zu bestimmen (bekannt als Kraftstoffkartierung), sodass proaktive Maßnahmen ergriffen werden können, um einen Brand zu umgehen

Geologie und Bodenkunde

LiDAR-Aufnahme des Südhangs von South Sister in der Three Sisters-Kette, die auch Mesa Rock unten links zeigt

Geologie LiDAR-Daten haben sich als unverzichtbares Werkzeug für die Kartierung, Überwachung und Verwaltung natürlicher Gefahren und Ressourcen erwiesen und ermöglichen es Geologen, die Topologie der Erde und ihren Ursprung durch einen als Geomorphologie bekannten Prozess zu untersuchen

Mikrotopographie

LiDAR-Sensoren können eine hochauflösende Mikrotopografie von Bereichen erfassen, die sonst von Bäumen und Grünflächen verborgen wären, und durch das Blätterdach des Waldes dringen, um die darunter liegende Oberfläche zu erkennen

2012 wurde damit die legendäre Stadt La Ciudad Blanca in Honduras gefunden

Bodenprofilierung

Die LiDAR-Technologie ist in der Lage, das Profil und die Rauheit verschiedener landwirtschaftlicher Bodentypen zu bestimmen und so Entscheidungen über den Anbau von Feldfrüchten, die Bodenbearbeitung und die Art der Düngung zu treffen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Grüne Energie

LiDAR spielt eine Schlüsselrolle bei der alternativen Energieerzeugung; Maximierung des Potenzials von Windkraftanlagen durch Messung und Überwachung der Wetterbedingungen

Windräder

Das Scannen des Windes, bevor er auf die Windkraftanlage trifft, kann helfen, die Effizienz zu maximieren

LiDAR, das an der Turbine selbst angebracht ist, wird verwendet, um die Richtung und Stärke des Windes zu berechnen und bei Bedarf die Richtung des Blattes zu ändern, um mehr Leistung zu erzeugen.

Messung der Windgeschwindigkeit

Die genaue Messung der Windgeschwindigkeiten ist entscheidend für die effektive Standortwahl von Windparks

LiDAR misst die Windgeschwindigkeit höher, weiter und schneller als herkömmliche Messmasten, berechnet auf der Grundlage der Streuung von Strahlen

Sensoren können oben auf einer Windkraftanlage installiert werden, um die Windverhältnisse vorne und hinten zu messen

Solarenergieplanung

Solarenergie ist eine immer beliebter werdende erneuerbare Energiequelle; Sonnenkollektoren verwenden, um die Wärme der Sonne aufzunehmen und in Strom umzuwandeln

LiDAR-Daten helfen dabei, einige der grundlegenden Anforderungen für die Installation von Solarmodulen zu ermitteln, z

B

ob das Dach nach Süden ausgerichtet ist und Mindestflächenanforderungen

Strafverfolgung

Durchsetzung von Geschwindigkeitsbegrenzungen mit einer tragbaren LiDAR-Pistole

Strafverfolgung

LiDAR hat ein breites Anwendungsspektrum im Bereich der Strafverfolgung, von der Überwachung von Geschwindigkeitsbegrenzungen bis hin zur 3D-Aufzeichnung von Unfällen und Tatorten

Es kann auf einem Patrouillenfahrzeug montiert oder über UAV eingesetzt werden

LiDAR kann auch in der Forensik eingesetzt werden, bis hin zur Analyse von Blutspritzern

Tatorte

LiDAR-Systeme bieten eine einfache und exakte Möglichkeit, Unfälle und Tatorte zu erfassen

Bodengestütztes LiDAR kann verwendet werden, um den Ort eines Autounfalls innerhalb weniger Minuten zu erfassen, Beweise zu sichern und seinen geografischen Standort zu notieren.

Forensik

3D-Laserscanning wird bei forensischen Untersuchungen immer beliebter und wird von Polizeibehörden, Strafverfolgungsbehörden und staatlichen Kriminalbehörden eingesetzt

Forensische Untersuchungen beginnen immer mit der Sammlung, Prüfung und Analyse von Beweismitteln

LiDAR ist ein äußerst nützliches Werkzeug, um schnell detaillierte Beweise zu sammeln und Zehntausende von Punktmessungen pro Sekunde zu erhalten

Fingerabdrücke

Es gibt Hunderte von gemeldeten Techniken zur Fingerabdruckerkennung

Herkömmlicherweise wurde die Erkennung von Fingerabdrücken durch die Verwendung chemischer Reagenzien wie Ninhydrin oder Diazafluorenon erreicht

Mit fortschreitender Technologie können Fingerabdrücke tatsächlich in 3D und ohne Chemikalien durch den Einsatz von Infrarotlasern sichtbar gemacht werden

Diese Scanner können irgendwann ganz auf das Abstauben verzichten, da sie in der Lage sind, Fingerabdrücke in Sekundenschnelle zu scannen.

Speedguns

Eine der häufigsten Anwendungen der LiDAR-Technologie in der Strafverfolgung sind Geschwindigkeitskanonen, die Laserimpulse verwenden, um die genaue Geschwindigkeit eines vorbeifahrenden Fahrzeugs zu berechnen und festzustellen, ob der Fahrer die Grenze überschreitet

Kennzeichenerkennung

Fahrzeugkennzeichen sind ein wichtiger Bestandteil der Verkehrsüberwachung, und Systeme zur automatischen Nummernschilderkennung (ANPR) spielen in vielen Sicherheitsanwendungen eine entscheidende Rolle

Die LiDAR-Technologie dient der Fahrzeugerkennung und kann Nummernschilder zuverlässig erkennen – auch bei hohen Geschwindigkeiten und im dichten Verkehr

Bergbau

LiDAR kann verwendet werden, um Luftschadstoffe zu erkennen, das umliegende Land zu vermessen und die Umweltauswirkungen des Abbaus zu messen

Öl- und Gasexploration

Differential Absorption LiDAR (DIAL) bietet eine neue Methode zur Öl- und Gasexploration, die sich noch in der Entwicklung befindet

Die LiDAR-Kartierung wird nicht nur zur Erkennung von Gasen und Partikeln verwendet, sondern liefert auch ein genaues 3D-Modell des Geländes, wodurch die Umweltauswirkungen des Projekts minimiert werden.

Steinbrüche und Mineralien

LiDAR wird auch im Steinbruch eingesetzt

Es kann verwendet werden, um Luftschadstoffe zu erkennen, das umliegende Land zu vermessen und die Umweltauswirkungen des Projekts abzuschätzen

Mit LiDAR können bestehende Steinbruchstandorte schnelle Vermessungen mit einer Genauigkeit von wenigen Zentimetern durchführen

Berechnung der Erzmengen

LiDAR kann im Bergbau verwendet werden, um Erzmengen zu berechnen und die Erdoberfläche zu durchdringen, um Daten darüber zu sammeln, was darunter liegt

Das Scannen der Gebiete erfolgt am häufigsten mit UAVs

Robotic Mining

Bergwerksbetreiber nutzen LiDAR seit langem zur Unterstützung bei der Planung und Bewertung der Hangstabilität

Aber LiDAR hat andere Anwendungen in der Bergbauindustrie: um zu bestimmen, welche Mineralien unter der Erdoberfläche liegen, und bei der Analyse der Minenstruktur, um zu verhindern, dass sie einstürzen

Bilderkennung

Das SENSR-Softwaretool bildet zusammen mit LiDAR eine Lösung zur Überwachung sozialer Distanzen

Gestenerkennung

Die Gestenerkennung erfordert eine schnelle Reaktionszeit

Durch die Messung der Entfernung eines Objekts vom Sensor kann LiDAR die Position eines Objekts im 3D-Raum bestimmen und die Entfernung eine Million Mal pro Sekunde messen

Diese Fähigkeit hat zum Beispiel Automobilanwendungen, die es dem Fahrer ermöglichen, einfache Gesten zu verwenden, um das Infotainmentsystem des Fahrzeugs zu bedienen, sowie Spielanwendungen

Der Gesichtserkennungsentwickler Digital Signal Corporation verwendet LiDAR, um 3D-Gesichtsscans aus der Ferne zu erstellen, um die Sicherheit an Flughäfen zu verbessern

Bewegungsanalyse

Die Analyse dynamischer 3D-Szenarien mit mehreren sich bewegenden Fußgängern stößt auf großes Interesse in verschiedenen Anwendungsfeldern wie intelligente Überwachung, Videokommunikation und Augmented Reality

In einer Studie wurde ein rotierender Mehrstrahl-LiDAR-Sensor zur Ganganalyse und Aktivitätserkennung verwendet

In einem anderen Fall wurde es für die Bewegungsschätzung von Fahrzeugen verwendet und lieferte eine vollständige Strategie für die urbane Verkehrsanalyse mit luftgestütztem LiDAR

Diese Fähigkeit ist während der Coronavirus-Pandemie besonders leistungsfähig geworden, wo sie als Instrument zur Überwachung der sozialen Distanzierung eingesetzt wurde

Lippenlesen

Da die LiDAR-Erkennung immer fortschrittlicher wird, können wir sie zur Interpretation der Körpersprache und des Gesichtslesens – einschließlich des Lippenlesens – verwenden

Aber es ist noch in den Anfängen; Lippenlesen ist nicht nur eine Reihe von Fähigkeiten, es ist eine Kunst

Einige Laute und Wörter sehen sehr ähnlich aus und hängen sehr stark vom Hintergrundwissen des Lippenlesers über die Sprache ab

Vermessung

Das mobile Mapping-System Kaarta Stencil Pro

Virtuelle 3D-Designs

LiDAR-Scannen ist ein unschätzbares Werkzeug, um Gebäude und Innenräume detailgetreu darzustellen

Dank seiner Effizienz, Geschwindigkeit und Genauigkeit findet es in Architektur, Konstruktion und Design breite Anwendung

Architekten und Designer können die LiDAR-Technologie verwenden, um virtuelle 3D-Darstellungen der Projekte zu erstellen, die sie bauen möchten

Mapping und Kartographie

Mit seiner hohen Auflösung und Genauigkeit kann LiDAR bei der Erstellung von Karten verwendet werden

Seine 3D-Fähigkeiten machen es besonders geeignet für die Kartierung von Geländemodellen, wie z

B

Bergtopografie, sowie für die Erstellung hochauflösender Höhenlinienkarten

Geländemodellierung

Mit der LiDAR-Technologie können Sie zwei Arten von Höhenmodellen verwenden: First Return und Ground

Die erste umfasst Waldkronen und Gebäude (DSM), während die zweite nur Topografie (DEM) enthält

Als solches kann LiDAR verwendet werden, um eine detaillierte Karte eines beliebigen Geländes zu erstellen, die es Wissenschaftlern ermöglicht, Änderungen in Neigungen und Landformbrüchen zu untersuchen

Bathymetrische Kartierung

Die meisten der anfänglichen Anwendungen von LiDAR dienten der Messung der Wassertiefe

Abhängig von der Klarheit des Wassers kann bathymetrisches LiDAR Tiefen von 0,9 m bis 40 m mit einer vertikalen Genauigkeit von 15 cm und einer horizontalen Genauigkeit von 2,5 m messen

Ein grüner Laserimpuls wird an die Wasseroberfläche gesendet, wo ein Teil der Energie an den luftgestützten optischen Empfänger zurückgesendet wird, während der Rest zum Boden weiterläuft und anschließend zum Empfänger zurückreflektiert wird

Terrestrisches Scannen

In terrestrischen Laserscanning-Anwendungen wird LiDAR verwendet, um eine dreidimensionale Punktwolke zu erstellen, die Koordinateninformationen aus allen Details eines Objekts enthält

Aus der gescannten Oberfläche werden Hunderte von Punktwolken pro Quadratmeter erzeugt

Diese Punktwolken ermöglichen die Erstellung genauer Vektordaten für Architektur- und Ingenieurprojekte.

Luftbildscanning

Aerial LiDAR hat viele Anwendungen, von Infrastruktur- und Tiefbauvermessungen bis hin zu Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Bergbau und Steinbrüchen

Früher waren LIDAR-Systeme schwer und wurden bisher nur von bemannten Flugzeugen oder Helikoptern aus betrieben

Inzwischen haben die Hersteller jedoch begonnen, kompakte, leichte Versionen zu entwickeln

UAV LiDAR war eine der am meisten erwarteten Technologien der letzten 10 Jahre, die die Art und Weise, wie Vermessungsingenieure Daten erfassen, verändert und die Kosten erheblich gesenkt hat

Ökologische & Landklassifizierung

ELC ist die Kurzform der ökologischen und Landklassifizierung, die physikalische und biologische Informationen über eine bestimmte Landschaft liefert, um bei der nachhaltigen Bewirtschaftung zu helfen

Die LiDAR-Technologie ist ein ideales Werkzeug, da sie praktisch jede Art von physischer Umgebung kartieren kann, die ultimative Karte erstellt und genaue Daten für Tiefbauarbeiten liefert

Hydrografische Vermessung

Da der Meeresspiegel steigt und Naturkatastrophen immer extremer werden, gibt es erneute Anstrengungen, unser Verständnis der Küstenzone zu verbessern

Bathymetrisches LiDAR wird verwendet, um Geodaten der Küste und seichter Gewässer zu erfassen, was die effiziente Erstellung hydrografischer Daten erleichtert

Diese Vermessungssysteme sind in der Regel an Flugzeugen montiert, um eine nahtlose Abdeckung zwischen Land und Meer zu gewährleisten

Flussvermessung

Bathymetrische LiDAR-Systeme verwenden eine grüne Wellenlänge, um unter Wasser einzudringen

Als solche können sie Aspekte von Flussdaten wie Tiefe, Länge und Strömung messen

Dies hilft, die Natur des Flusses zu verstehen und mögliche Überschwemmungen zu vermeiden

Stadtplanung und Vermessung

Aus LiDAR-Daten können digitale Modelle der Erdoberfläche gewonnen werden, die in der Flächennutzungsplanung zur Erstellung detaillierter Stadtmodelle verwendet werden können

Darüber hinaus können diese großflächigen Modelle im Vergleich zu anderen Techniken mit relativ hoher Geschwindigkeit erstellt werden

Architektur

Bodengestütztes LiDAR ist ein ideales Werkzeug für die Planung und den Bau neuer Gebäude und erstellt Hochgeschwindigkeitsvermessungen, die eine präzise digitale Karte des Geländes und der Umgebung bieten

Gebäuderestaurierung

Darüber hinaus ist es mit einer bodengestützten LiDAR-Vermessung möglich, die winzigen Details in Gebäudefassaden mit großer Genauigkeit zu erfassen

Dies liefert einen wertvollen Beleg für den gegenwärtigen Zustand des Gebäudes

Sensoren können auch im Innenbereich eingesetzt werden, um zu bestimmen, wohin die Dinge gehen sollen, und als Nachweis für die Einhaltung von Genehmigungsvorschriften dienen

Strukturelle Verformungen

Die LiDAR-Technologie wird verwendet, um Informationen über Strukturen zu sammeln und mögliche Verformungen zu identifizieren

Die Pulse dringen tief in Strukturen ein, um sonst unbemerkte Fehler zu erkennen

Das Endprodukt ist ein parametrisches 3D-Modell der verformten Struktur, an dem Auftragnehmer Korrekturen vornehmen können

Kanal- und Schachtwartung

Mit LiDAR-Sensoren, die auf Roboterfahrzeugen montiert sind, können wir Bereiche mit hohem Risiko vermessen, die für Menschen gefährliches Territorium darstellen würden – zum Beispiel innerhalb von Kanalsystemen – und gleichzeitig Luftschadstoffe messen.

Entwässerungsanalyse

LiDAR wird für Entwässerungsanalysen in großflächigen Entwicklungen verwendet

Unterirdische Entwässerung ist mit anderen Vermessungsmethoden oft schwer zu kartieren, während LiDAR-Impulse sowohl Wände als auch Oberfläche durchdringen können, um die darunter liegende Entwässerungsstruktur freizulegen

LiDAR liefert besonders wertvolle Details in Bereichen mit verändertem Gelände, wie z

B

Straßen, und bietet besondere Vorteile für Straßenbauprojekte in überschwemmungsgefährdeten Gebieten und Gebieten mit relativ flachem Gelände

Viewshed-Analyse

Ein Sichtfeld diktiert Umgebungsbereiche als sichtbar oder nicht sichtbar aus der Sicht eines Beobachters

Diese Analysen sind eine gängige Funktion von GIS-Software

Die LiDAR-Technologie kann verwendet werden, um ein DEM zu erstellen, von dem aus man eine Sichtfeldanalyse auf einem bestimmten Grundstück durchführen kann, um zu bestimmen, was aus verschiedenen Winkeln sichtbar sein wird – hilfreich bei der Planung neuer Gebäude oder Infrastruktur

Die Lichtverhältnisse in unseren Wohnungen und am Arbeitsplatz können unser Wohlbefinden beeinflussen und sogar unsere Gesundheit beeinflussen

Die LiDAR-Technologie wird von Experten für die Beleuchtung von Wohngebäuden verwendet, um das Sonnenlicht umzulenken und sicherzustellen, dass genügend Licht alle Häuser innerhalb eines bestimmten Bereichs erreicht

Brückeninspektion

Herkömmliche Methoden der Brückeninspektion können knifflig und gefährlich sein

Zuverlässige Inspektionsdaten sind erforderlich, um genaue Leistungsvorhersagen zu treffen

LiDAR-Impulse können Brücken durchdringen, um potenzielle Fehler vor, während und nach dem Bau zu identifizieren

Aufgrund seiner Effizienz ist LiDAR heute eine der billigsten und einfachsten Möglichkeiten, Brücken in der Entwicklung zu inspizieren

Flughafeninfrastruktur

Die LiDAR-Technologie kann verwendet werden, um die Flughafeninfrastruktur und Merkmale wie die Start- und Landebahn, das Terminalgebäude und den Hangar zu kartieren und deren genaue Position zu bestimmen

Diese Informationen sind für die Flughafensicherheit unerlässlich, um Infiltrierung und Unfälle zu verhindern

Tunnelvermessung

Untergrundbedingungen eignen sich selten für Messungen – insbesondere in Bereichen, die für Menschen schwer zugänglich sind

Hier kommt LiDAR ins Spiel, das es Unternehmen ermöglicht, genaue und detaillierte Messungen durchzuführen, die für Analysen, Bewertungen und Modellierungen verwendet werden können

Kantenerkennung

Mithilfe der in LiDAR-Daten enthaltenen räumlichen Informationen können wir Objekte und Kanten von Objekten wie Brücken, Gebäuden und Straßen erkennen und analysieren

Insbesondere die Straßenranderkennung ist eine wesentliche Fähigkeit für autonome Fahrzeuge

In ähnlicher Weise kann die Kantenerkennung bei der Brückeninstandhaltung verwendet werden, um beispielsweise einen beschädigten Balken oder Verbindungsbereich zu identifizieren

Transport

LiDAR und die SENSR Perception Engine überwachen den Verkehrsfluss an einer Kreuzung in Seoul

Verkehrsplanung

Die hohe räumliche Auflösung und Kartierungsgenauigkeit von LiDAR machen es zu einer idealen Lösung für die Planung von Verkehrs- und Straßennetzen

Luft- und bodengestütztes LiDAR können in Kombination verwendet werden, um Daten über große Bereiche sowie in feinen Details zu erfassen

Parkplatzzuweisung

Die LiDAR-Technologie kann in autonomen Fahrzeugen verwendet werden, um Parkplätze auf einem Parkplatz zu nutzen und zuzuweisen

In Fällen, in denen Parkplätze begrenzt sind und das Fahrzeug in eine kleinere Parklücke passen muss, kann ein LiDAR-Sensor das Fahrzeug sicher führen.

Staus

Verkehrsstaus, die Umweltprobleme und Unfälle verursachen, werden immer akuter

LiDAR-Sensoren werden verwendet, um Verkehrsstaus auf Straßen zu überwachen und Ratschläge zu alternativen Routen zu geben

Eines der Ziele autonomer Fahrzeuge ist die Reduzierung von Verkehrsstaus und Umweltverschmutzung durch diese Art von Sensoren

Bahninfrastruktur

Die Laserscanning-Technologie kann bei der Planung und Ausführung von Transportprojekten eine entscheidende Rolle spielen

Traditionell wurde die Schienenvermessung durch ein reguläres Vermessungssystem durchgeführt

Jetzt kann LiDAR die Messungen in einem Bruchteil der Zeit durchführen: eine schnelle, genaue und kostengünstige Lösung zur Kartierung kompletter Eisenbahnnetze

Es ist daher keine Überraschung, dass die LiDAR-Technologie häufig bei der Gestaltung neuer Straßen in Städten und ländlichen Gebieten eingesetzt wird

LiDAR-Daten können verwendet werden, um das genaue Straßendesign zu kartieren, was dazu beiträgt, eine stabile Straße frei von Konstruktionsfehlern zu schaffen und die Auswirkungen von Straßenneubau und -instandhaltung zu minimieren

Dies ist besonders in Hochrisikogebieten mit hügeligem, instabilem Gelände von unschätzbarem Wert

Andere Verwendungen

Eingefangene Flugbahn und Punktwolken in Pompeji mit freundlicher Genehmigung von Kaarta

Archäologie

LiDAR hat sich für Archäologen als unschätzbar erwiesen – wie etwa bei der Kartierung des antiken Pompeji durch Kaarta – und hilft ihnen dabei, Feldkampagnen zu planen und Muster zu beobachten, die vom Boden aus nicht sichtbar sind

DEMs können auch die von Bäumen und Sträuchern verdeckte Mikrotopographie aufdecken

LiDAR-Daten lassen sich zur weiteren Analyse einfach in moderne Geoinformationssysteme (GIS) integrieren

Militär

Das Militär nutzt die 3D-Datenerfassung für eine Reihe von Anwendungen

Die detaillierte Kartierung von städtischem und nicht-städtischem Gelände kann militärische Operationen sowohl aus der Luft als auch aus halbautonomen Fahrzeugen von großem Nutzen sein

Es kann unter anderem für Luftverteidigung, Flugverkehrskontrolle, Bodenüberwachung, Navigation, Suche und Rettung, Feuerleitradar und Identifizierung sich bewegender Ziele verwendet werden

Gaming

Mit LiDAR können Sie jedes physische Objekt digital nachbilden und detaillierte, genaue Modelle in sehr kurzer Zeit rendern

Beim Spielen eröffnet dies eine Welt voller Möglichkeiten, die es Entwicklern ermöglicht, ganze Städte und Orte nachzubilden, die fast identisch mit der realen Welt sind

Mobilfunknetzplanung

Einer der Vorteile von LiDAR ist seine Fähigkeit, große Mengen an hochauflösenden Daten in kurzer Zeit zu sammeln

Dies macht es ideal für die Planung von Mobilfunknetzen; Bestimmung der Sichtlinie und des Sichtfelds für die zukünftige Mobilfunkantenne – Reduzierung der Kosten im Prozess

Mapping des drahtlosen Signals

Die LiDAR-Technologie findet auch Verwendung bei der drahtlosen Signalkartierung, wodurch es einfacher wird, zu planen, wo jeder der drahtlosen Sender positioniert wird, und um die Stärke und den Radius des Signals zu beurteilen

LiDAR wurde im Design von drahtlosen Kommunikationssystemen verwendet und entwickelte sich als Alternative zur traditionellen Methode der digitalen Orthofotografie

Medizinische Anwendungen

Die kostengünstige 3D-LiDAR-Bildgebung ist ein echter Segen für das Gesundheitswesen

Es wird ständig nach neuen Bildgebungsmodalitäten gesucht – tatsächlich haben Navy-Forscher LiDAR in Kombination mit Radar angewendet, um Tumore im Körper zu identifizieren

Analyse von Krebsbildern

Ein Hybrid-LiDAR-Radarsystem kann zum Erfassen des Vorhandenseins von Objekten, wie bspw

Krebstumoren, innerhalb von Geweben verwendet werden, indem reflektierte Signale von dem Gewebe erfasst werden

Diese Technik unterscheidet gestreutes Licht, das mit einer kanzerösen Masse assoziiert ist, besser von dem diffusen gestreuten oder rückgestreuten Licht, das mit gesundem Gewebe assoziiert ist

Unterhaltungsindustrie

LiDAR wurde verwendet, um Musikvideos ohne Kamera aufzunehmen, insbesondere für den Song „House of Cards“ von Radiohead im Jahr 2007

In jüngerer Zeit haben große Hitter in der Unterhaltungsindustrie, nämlich Lucas Films und Industrial Light and Magic, erkannt, dass das Niveau von Die Genauigkeit, die LiDAR bietet, ermöglicht es ihnen, alle ihre visuellen Effekte zu weitaus geringeren Kosten zu steuern

LiDAR verändert das Spiel in VFX und skaliert die Leistung und Zugänglichkeit von volumetrischen Video- und VR- und AR-Produktionen erheblich

Tourismus und Parkmanagement

LiDAR-Daten sind für das Tourismus- und Parkmanagement unverzichtbar; Die Datenanalyse bestimmt die besten Bereiche für verschiedene Funktionen, z

B

wo Spielplätze, Fahrgeschäfte und Fußwege gebaut werden sollen

Perzeptive Gruppierung

Die Wahrnehmungsorganisation befasst sich mit der Gruppierung sensorischer Eingaben, die von demselben Objekt stammen

Es bietet einen vielversprechenden Zwischenprozess zur Objekterkennung und -rekonstruktion aus 3D-Oberflächenpunkten, die aus LiDAR-Daten abgeleitet werden können

Trotz intensiver Forschung zu 2D-Daten steckt die Wahrnehmungsorganisation von 3D-Entitäten jedoch noch in den Kinderschuhen

Labortests

LiDAR wird bei Labortests von Faktoren wie Signalstärke und Flüssigkeitskonzentration verwendet

Da es schnell und präzise ist, bietet es eine effiziente Möglichkeit, Testergebnisse zu messen

Virtuelle Touren

360° und virtuelle Rundgänge erfreuen sich online immer größerer Beliebtheit

Mit LiDAR-Pulsen können virtuelle 3D- und 2D-Darstellungen eines Gebiets erstellt werden, die zur Erstellung virtueller Rundgänge verwendet werden können

Im Gegensatz zu anderen Vermessungsmethoden generiert LiDAR eine genaue Darstellung eines Gebiets

Dies ist eine besonders nützliche Funktion, um das Interesse an touristischen Attraktionen zu wecken

Gepäck verloren

Die 3D-Laserscanning-Technologie könnte helfen, das Problem der verlorenen Gepäckstücke der Luftfahrtindustrie zu lösen

Der Flughafen Heathrow verfügt jetzt über einen autonomen Dolly, der Gepäckstücke von Flugzeugen zu Gepäckhallen transportiert und so einen schnelleren und flexibleren Ladeprozess ermöglicht

Wenn Artikel mit einem autonomen Dolly sind, kann alles einfacher abgerechnet werden

Heutzutage wird LIDAR auf viele verschiedene Arten eingesetzt und verändert ganze Branchen

Und das ist erst der Anfang

Bei Level Five Supplies arbeiten wir mit LiDAR-Lieferanten zusammen, um überlegene, erschwingliche LiDAR-Sensoren für Ihre F&E-Projekte zu liefern

Alle LiDAR-Produkte anzeigen und beschleunigen Sie die schwierigen frühen Phasen der Integration

Die Buchung ist jetzt geöffnet.

LeiShen Automotive CH64W Hybrid solid State LiDAR Point Cloud Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen hybrid lidar systems

A professional and excellent LiDAR sensor manufacturer .
LeiShen Automotive CH64W Hybrid solid State LiDAR is with a large FOV 180˚x40˚, it is an advantage for vehicle blind spots.

hybrid lidar systems Einige Bilder im Thema

 Update  LeiShen Automotive CH64W Hybrid solid State LiDAR Point Cloud
LeiShen Automotive CH64W Hybrid solid State LiDAR Point Cloud New

12 Top Lidar Sensors For UAVs, Best Lidar Drones And Great … New Update

15.3.2020 · Velodyne Lidar Sensors. Velodyne produce 4 of the best lidar sensors for UAVs with a full line of sensors capable of delivering the most accurate real-time 3D data on the market. Their sensors are developed to create a full 360 degree field of vision environmental view for use in autonomous vehicles, industrial equipment, 3D mapping and surveillance.

+ Details hier sehen

Read more

Lidar-Sensoren auf UAVs erfassen Bilder, für die noch vor wenigen Jahren ein Flugzeug mit großen, schweren Lidar-Sensoren und eine Besatzung benötigt wurden

Hier sehen wir uns 12 der besten Lidar-Sensoren für Drohnen zusammen mit den besten Lidar-Drohnen an

Wir stellen vor Lidar-Sensoren von Herstellern wie Velodyne, Routescene, Leddartech, Riegl, YellowScan, Leica und Geodetics

Zu den Lidar-Drohnen gehören Quadrocopter, Starrflügeldrohnen, UAV-Hubschrauber von Herstellern wie DJI, Harris, Velos, Vulcan, OnyxStar und viele mehr

Ein an einem UAV montierter Lidar-Sensor kann zusammen mit der Lidar-Software Bilder sehr schnell in der Cloud verarbeiten, sodass Stakeholder und relevante Parteien effektive Entscheidungen treffen können

Das Tempo der Entwicklung und Verbesserung der Lidar-Sensoren in den letzten Jahren war enorm und wird mit weiteren Marktteilnehmern in diesem Sektor fortgesetzt

In den kommenden Jahren werden wir sehen, dass der Großteil der Arbeit an Lidar-Sensoren von Flugzeugen auf Lidar verlagert wird Drohnen

Tatsächlich haben alle Hersteller der großen Lidar-Sensoren für Flugzeuge kleinere Lidar-Sensoren für Drohnen entwickelt

Wir beginnen diesen Beitrag mit den Lidar-Drohnen, die für die verschiedenen Sensoren verwendet werden, gefolgt von der Funktionsweise der Lidar-Sensortechnologie

Dann schauen wir uns die besten Lidar-Sensoren für Drohnen an

Unterwegs haben wir einige großartige Lidar-Drohnensensorvideos

Wir diskutieren auch einige der vielen großartigen Anwendungen der Lidar-Technologie und wie jeder Lidar-Sensor in den verschiedenen Sektoren wie Bergbau, Forstwirtschaft, Vermessung, Korridorkartierung usw

gut funktioniert

Es gibt so viele schreckliche Verwendungen für Drohnen, einschließlich Drohnen, die mit Lidar-Sensoren montiert sind

Hier ist ein ausgezeichneter Artikel, der Ihnen all die vielen Verwendungsmöglichkeiten für Drohnen bis heute zeigt

Lidar-Drohnen

Hier ist die Liste der Lidar-Drohnen, die verwendet werden, um die beliebtesten Lidar-Sensoren zu tragen, die unten aufgeführt sind

DJI M600 Pro Lidar-Quadcopter

Drachenflieger-Kommandant

Riegl RiCopter Lidar UAV

Harris H4 Hybrid HE UAV

VulcanUAV Harrier Industrial

VelosUAV-Hubschrauber

Robota Eclipse Starrflügeldrohne

Quadrocopter der DJI Matrice 200-Serie

OnyxStar Xena Drohnen-Lidar

OnyxStar Fox-C8 HD Quadcopter

GeoDrone X4L Lidar-Quadcopter

Tron F9 VTOL Starrflügel-Lidar

Boreale Starrflügeldrohne mit großer Reichweite

Vapor 55 UAV-Hubschrauber

Die DJI Matrice 600 und 600 Pro können verwendet werden, um viele verschiedene Lidar-Sensoren zu tragen

Viele Lösungen benötigen einen Lidar-Sensor und auch einen anderen Sensor wie eine RGB-Kamera für die Photogrammetrie oder einen an der Drohne montierten Multispektralsensor, um die Bilder für die jeweilige Lösung zu erfassen

Bei der Auswahl einer Drohne muss daher die Nutzlastkapazität sowohl eines Lidar-Sensors als auch einer RGB-Kamera berücksichtigt werden

Lidar Drone Full Solution Providers

Wenn Sie eine vollständige Lidar-Drohnenlösung benötigen, haben die folgenden Anbieter Pakete und Fachwissen, um eine vollständige Lösung für Sie zusammenzustellen

Über Lidar-Sensortechnologie

Lidar – Light Detection and Ranging oder Lidar ist eine Fernerkundungstechnologie, bei der die Umgebung mit einem gepulsten Laserstrahl abgetastet und die Reflexionszeit des Signals vom Objekt zurück zum Detektor gemessen wird

Die Flugzeit (ToF) Die Reflexionszeitmessung kann über Entfernungen von einem Meter bis zu mehreren Kilometern eingesetzt werden

Zur Erhöhung der Reichweite von Lidar-Systemen werden sehr kurze Laserpulse im unsichtbaren Nahinfrarotbereich eingesetzt

Diese ermöglichen eine weitaus höhere Laserleistung im Vergleich zu Dauerstrichlasern bei gleichzeitiger Einhaltung der Augensicherheitsanforderungen

Während des Scanvorgangs sammelt das Lidar-System einzelne Entfernungspunkte innerhalb eines Aggregats von Punkten, aus denen 3D-Bilder der Umgebung erstellt werden können berechnet

Die Laserscanner lenken den Laserstrahl mithilfe von Umlenkspiegeln ab, wodurch sie sehr weite Sichtfelder (FoV) erreichen

Die meisten der neuesten UAV-Lidar-Systeme können sich um ihre eigene Achse drehen und bieten eine 360-Grad-Sicht

Moderne Geräte erreichen mit über einer Million Entfernungspunkten pro Sekunde sehr hohe Datenraten

Funktionsweise von Lidar-Sensoren in Kürze

Aussendung eines Laserpulses Aufzeichnung des rückgestreuten Signals Entfernungsmessung (Laufzeit x Lichtgeschwindigkeit) Abfrage von Flugzeugposition und Höhe Berechnung der genauen Echoposition

Verwendung von UAV-Lidar-Sensoren

Lidar-Sensoren zur Vermeidung von Drohnenkollisionen

Innerhalb eines Lidar-Sensors sind eine Reihe unabhängiger Elemente in einem einzigen Gerät integriert und generieren kritische Entfernungsdaten für eine sichere Navigation sowie eine präzise Positionierung

Lidar-Sensoren verfügen über Hinderniserkennungsfunktionen über ein breites Sichtfeld, was sie ideal als Teil einer Erkennungs- und Vermeidungslösung macht

Lidar ist die führende Technologie zur Kollisionsvermeidung in Autos und auch in fahrerlosen Autos

Die Kollisionsvermeidungstechnologie hat jetzt mit der hochinnovativen DJI Mavic 2 (Sensoren auf allen Seiten), der DJI Phantom 4 Pro V2 ( mit 2 Ultraschallsensoren und 4 monokularen Sensoren) und der Yuneec Typhoon H Pro (verwendet die Intel RealSense R200 3D-Kamera) jetzt mit Kollisionsvermeidung

Lidar-Sensoren für Boden- und oberirdische Bilder

Die neuesten Lidar-Sensoren verfügen über eine integrierte optische Höhenmessertechnologie, die genaue Abstandsmessungen über dem Boden liefert und gleichzeitig die Größen-, Gewichts- und Kostenanforderungen der UAV-Hersteller erfüllt

Land- und Forstwirtschaft verwenden Lidar, um Vegetation wie Blätter und Feldfrüchte zu inspizieren

Außerdem können die oberirdischen Bilder (z

B

Baumkronen) entfernt werden, um die Bodenoberfläche anzuzeigen

Lidar-Drohnen für die Strukturinspektion

Die besten Lidar-Sensoren verfügen über eine leistungsstarke integrierte Signalverarbeitung, ein großes Sichtfeld und Mehrsegmentmessungen, die kritische Entfernungsdaten und eine effiziente Hinderniserkennung generieren, die eine sichere Navigation bei der Durchführung von Strukturinspektionen ermöglichen

Lidar-Sensor bei Nacht

Lidar-Sensoren, die auch als Laserscanning bezeichnet werden, funktionieren in kontrastarmen oder schattigen Situationen, sogar nachts

Lidar UAV-Anwendungen in Kürze

Land-und Forstwirtschaft

Archäologie und Dokumentation des kulturellen Erbes

Korridorkartierung: Inspektion von Stromleitungen, Eisenbahnschienen und Pipelines

Topographie im Tagebau

Baustellenüberwachung

Bau- und Bauwerksprüfungen

Vermessung städtischer Umgebungen

Ressourceneinteilung

Kollisionsvermeidung

Küstenlinien- und Sturmflutmodellierung

Hydrodynamische Modellierung

Digitale Höhenmodelle

Multispektrale und Photogrammetrie-Bilder

Lidar-, Multispektral- und Photogrammetrie-Bildgebung sind alle sehr eng verwandte Technologien

In einigen Sektoren und Situationen sind Bilder von allen 3 erforderlich, um eine vollständige Analyse des Geländes, der Vegetation oder der Struktur zu ermöglichen

Weitere Informationen zu diesen Technologien finden Sie in den folgenden Artikeln:

ToF 3D-Kameras (Flash Lidar)

Nun, manchmal hört man Leute über Flash Lidar sprechen

Die Sensoren von Time-of-Flight-Kameras werden oft als Flash-Lidar bezeichnet

Aber es gibt große Unterschiede in der LiDAR- und Flash-LiDAR-Technologie und ihren Anwendungen

ToF-Flash-Lidar ist scannerlos, was bedeutet, dass die gesamte Szene mit einem einzigen Lichtimpuls erfasst wird, im Gegensatz zu Punkt für Punkt mit einem rotierenden Laserstrahl

Flugzeit-Lidar-Blitzkameras erfassen eine ganze Szene in drei Dimensionen mit einem dedizierten Bildsensor und benötigen daher keine beweglichen Teile

ToF hat so viele großartige Anwendungen

Hier ist ein großartiger Artikel mit dem Titel „ToF-Flash-Lidar-Kameras und beste Anwendungen“, der Ihnen alle Informationen über ToF-Flash-Lidar und seine großartigen Anwendungen gibt

Der Artikel enthält einige ausgezeichnete sachkundige Videos zu ToF-Flash-Lidar

10 Top-Lidar-Sensoren für UAVs

Die untenstehenden Lidar-Sensoren wurden für kleine UAVs entwickelt und konstruiert

Verwenden Sie die Weblinks zu den einzelnen LIDAR-Sensoren für weitere Informationen

Jeder der Hersteller verfügt über hervorragende Websites, auf denen Sie vollständige Datenblätter sowie die besten Verwendungsmöglichkeiten für ihre Lidar-Sensoren finden

LeddarTech Lidar-Sensoren

Vu8-Lidar-Sensor

Das LeddarTech Vu8 ist ein kompaktes Solid-State-Lidar, das eine hochpräzise Multi-Target-Erkennung über acht unabhängige Segmente bietet

Mit einer Reichweite von bis zu 215 Metern und einem Gewicht von nur 75 Gramm liefert die Vu8 im Vergleich zur Leddar M16, von der sie inspiriert ist, fast die doppelte Reichweite für die Hälfte des Volumens

Die Vu8 verwendet eine feste Laserlichtquelle, die die Robustheit und Kosteneffizienz des Sensors

Der Vu8 hat eine hohe Toleranz gegenüber Rauschen und Interferenzen

Das bedeutet, dass er vom Signal anderer Sensoren, von Lichtverhältnissen, einschließlich direkter Sonneneinstrahlung, unbeeinflusst bleibt und eine zuverlässige Erkennung bei verschiedenen Wetterbedingungen, einschließlich Regen und Schnee, bietet

Der Vu8-Sensor eignet sich besonders für Navigations- und Kollisionsvermeidungsanwendungen in fahrergestützten, Halbautonome und autonome Fahrzeuge wie Drohnen, Lastwagen, Bau- und Bergbaumaschinen, Shuttles, Busse und andere Fahrzeuge des öffentlichen Verkehrs

Anwendungen wie Advanced Traffic Management System (ATMS), die größere Reichweiten sowie weite Sichtfelder erfordern, werden ebenfalls stark vom neuen Vu8-Sensor profitieren

Merkmale und Vorteile des Vu8-Lidar-Sensors

Erfassungsbereich bis zu 215 Meter (700 Fuß)

Kompakt und leicht (75 Gramm)

8 unabhängige Segmente mit simultaner Akquisitions- und lateraler Diskriminationsfähigkeit

Strahlbreitenoptionen von 20°, 48° und 100° für ein optimiertes Sichtfeld

Schnelle Bildwiederholfrequenz bis zu 100 Hz

Immun gegen Umgebungslicht

Keine beweglichen Teile für ultimative Robustheit

Einfach zu integrieren, inklusive Leddar Enabler SDK

Basierend auf der modularen LeddarVu-Plattform für flexible Integration und Anpassung

Bestes Preis-/Leistungsverhältnis

Anzeige: Schauen Sie sich dieses hervorragende Angebot an Schauen Sie sich dieses hervorragende DJI Mavic 2 Zoom-Angebot bei Amazon an.

LeddarOne Lidar Sensor

Dieser LeddarOne-Lidar-Sensor ist ein Fernlichtsensormodul, das vollständig auf eine Einzelpunktmessung ausgerichtet ist, was es ideal für Anwendungen wie Füllstandsmessung, Sicherheit und Überwachung, Drohnen-Höhenmesser und Anwesenheitserkennung macht

Der LeddarOne kann problemlos in fast integriert werden jedes System

Die kompakte Größe, der geringe Stromverbrauch und die hohe Genauigkeit des Moduls geben Entwicklern und Integratoren eine große Flexibilität, um ihre eigenen Produkte zu verbessern

Merkmale des LeddarOne Lidar-Sensors

0 bis 40 Meter Erfassungsbereich

Kompakt und leicht 0,5 Unzen (14 Gramm)

Schnelle Datenerfassungszeit, bis zu 140 Hz

Bewährte Zuverlässigkeit, auch unter rauen Bedingungen

Keine beweglichen Teile für ultimative Robustheit

Energieeffizient

3-Grad, diffuser Strahl

Sehr kompakt (2 Zoll Durchmesser)

Immun gegen Umgebungslicht

Einfach zu integrieren, inklusive Leddar Enabler SDK

Bestes Preis-/Leistungsverhältnis

Sie können hier mehr über LeddarOne lesen, das die vollständigen Spezifikationen und die vielen Verwendungsmöglichkeiten für diesen kleinen kompakten Lidar-Sensor enthält

Lidar-Drohne Für LeddarOne- und Vu8-Sensoren

DraganFlyer Commander – diese Drohne ist ideal für den Leddartech LeddarOne- und Vu8-Lidarsensor

Das Gewicht dieser Lidar-Sensoren ist sehr gering, sodass Sie keine massive Drohne benötigen, um sie zu tragen Vielzahl von Missionsarten.

35 Minuten Flugzeit Doppelbatteriesystem Schnellwechsel-Nutzlasten Klappbarer Flugzeugrahmen Autonomer Flug Langstrecken-Höchstgeschwindigkeit 50 km/h (31 mph) Flugplanungssoftware Komplettes flugfertiges System Flugzeuggewicht 2,7 kg (6 lbs ) Nutzlast 1 kg (2,2 lbs)

See also  The Best sps dienstleister New Update

Robota Eclipse 2.0 – Dieses Starrflügel-UAV ist eine hervorragende Lösung für Anwendungen in der Landwirtschaft, im Baugewerbe, im Bergbau, in der Stadtanalyse, bei Lidar-Bildern und vielem mehr

Lesen Sie dieses Robot Eclipse-Papier

Diese Fixed-Wing-Drohne wurde mit Lidar-Technologie für Drohnen-Höhenmesseranwendungen verwendet

Dieses erste Video zeigt Ihnen auch, wofür das LeddarOne verwendet wird und wie es funktioniert

Velodyne Lidar-Sensoren

Velodyne produziert 4 der besten Lidar-Sensoren für UAVs mit einer vollständigen Reihe leistungsfähiger Sensoren, die die genauesten Echtzeit-3D-Daten auf dem Markt liefern

Ihre Sensoren wurden entwickelt, um ein vollständiges 360-Grad-Sichtfeld der Umgebung für den Einsatz in autonomen Fahrzeugen, Industrieanlagen, 3D-Kartierung und Überwachung zu schaffen

Velodyne hat 3 Lidar-Sensoren für UAVs

HDL-32E Lidar-Sensor

Der HDL-32E LiDAR-Sensor ist klein, leicht, robust gebaut und verfügt über bis zu 32 Laser über ein vertikales Sichtfeld von 40 Grad

Der HDL-32E misst nur 5,7″ hoch x 3,4″ im Durchmesser, wiegt weniger als 2 kg und wurde entwickelt, um die Anforderungen der anspruchsvollsten realen autonomen Navigation, mobilen 3D-Kartierung und anderer Lidar-Anwendungen zu übertreffen

Dual Returns

± 2cm Genauigkeit

1,3 kg (2,86 lbs) mit Verkabelung

32 Kanäle

80-100 Meter Reichweite

700.000 Punkte pro Sekunde

360° horizontales Sichtfeld

+10° bis -30° vertikales FOV

Energieeffizient

Robustes Design

Wiegt weniger als 2 kg

Puck VLP-16 Lidar-Sensor

Der neue Lidar-Sensor PUCK™ VLP-16 von Velodyne ist das kleinste, neueste und fortschrittlichste Produkt in der 3D-Lidar-Produktpalette von Velodyne

Er ist kostengünstiger als ähnlich teure Sensoren und wurde im Hinblick auf die Massenproduktion entwickelt

Es behält die Hauptmerkmale von Velodynes Durchbrüchen im Bereich Lidar bei: Echtzeit, horizontales 360-Grad-FOV, 3D-Entfernung und kalibrierte Reflektivitätsmessungen

Dual Returns

16 Kanäle

100 Meter Reichweite

300.000 Punkte pro Sekunde

360 Grad horizontales Sichtfeld

± 15°vertikales FOV

Energieeffizient

Schützendes Design

Gewicht von 1,82 lbs (830 Gramm)

Puck Lite Lidar-Sensor für UAVs

Puck LITE™ von Velodyne LiDAR ist eine leichtere Version des VLP-16 PUCK für Anwendungen, die ein geringeres Gewicht erfordern, um ihre Anforderungen zu erfüllen

Der Puck LITE™ hat die gleiche Leistung wie der VLP-16 mit dem einzigen Gewichtsunterschied von 590 Gramm (1,3 lbs) gegenüber 830 Gramm beim VLP-16

Am Puck LITE™ wurden keine weiteren Änderungen vorgenommen, da er sein Patent behält 360-Grad-Rundumansicht zur Erfassung von Echtzeit-3D-Lidar-Daten, einschließlich Entfernungs- und kalibrierter Reflexionsmessungen

Hier ist ein großartiges Video, das erklärt, wie Lidar verwendet wird und was die Velodyne-Lidar-Sensoren leisten können

Puck Hi-Res Lidar-Sensor Für UAVs

Als Erweiterung des Velodyne VLP-16 wird der Puck Hi-Res in Anwendungen eingesetzt, die eine höhere Auflösung des erfassten 3D-Bildes erfordern

Puck Hi-Res behält das horizontale Sichtfeld (FoV) von 360° und die Reichweite von 100 Metern des VLP-16 Puck bei

Der Puck Hi-Res liefert jedoch auch ein vertikales FoV von 20° für eine engere Kanalverteilung mit 1,33° zwischen den Kanälen anstelle von 2,00°, wodurch mehr Details im 3D-Bild bei größeren Entfernungen erzielt werden

Dadurch kann das Host-System Objekte in diesen größeren Entfernungen nicht nur erkennen, sondern auch besser unterscheiden

Funktionen des hochauflösenden Lidar-Sensors Velodyne Puck

300.000 Punkte pro Sekunde

360° horizontales Sichtfeld

Energieeffizient

Schützendes Design

Anschlüsse: RJ45 / M12

Gewicht: ~1,3 lbs (590 Gramm) ohne Verkabelung und Schnittstellenbox

Lidar-Drohnen für Velodyne-Lidar-Sensoren

DJI Matrice 600 Pro – Diese M600 Pro Multirotor-Drohne von DJI hat ein Gewicht von 22 lbs (10 kg) ohne Zuladung

Seine maximale Nutzlast beträgt 15,5 kg (34 lbs), was ihn ideal für den Transport aller oben genannten Velodyne-Lidar-Sensoren macht

Dies würde auch die Montage eines weiteren Sensors zusammen mit dem Velodyne ermöglichen

Lösungsanbieter von Phoenix Aerial, DraganFly UAS und Lidar USA verwenden alle den DJI Matrice 600 Pro für vollständige Lösungen

DJI M200 V2 hat eine maximale Nutzlast von 3,2 lbs (1,45 kg) und ist eine absolut großartige Drohne für jedes Unternehmen.

Velos UAV-Helikopter – Dieser Velos kann 65 Minuten lang fliegen und hat ein Nutzlastgewicht von 10 kg (22 lb) sowie eine maximale Funkreichweite von 20 km (12 Meilen)

Es hat eine Höchstgeschwindigkeit von 80 mph (km/h) und fliegt sehr gut bei windigen Bedingungen.

Harris H4 Hybrid HE – Die Carrier H4 Hybrid HE ist eine gaselektrische Hybriddrohne

Dieser Quadcopter kann so konfiguriert werden, dass er eine Vielzahl verschiedener sensorischer Nutzlasten wie HD-Zoomkameras, Wärmebildkameras, Multispektralkameras und LiDAR tragen kann

Die empfohlene Nutzlast für den Carrier H4 HE beträgt 2 kg (4,4 lbs), was eine Flugzeit von bis zu 2,5 Stunden ermöglicht

LidarUSA nutzt alle oben genannten Elemente, um vollständige Lidar-Drohnenlösungen anzubieten

Laserscanning unter Verwendung unbemannter luftgestützter High-End-Plattformen bietet die Möglichkeit, Daten in gefährlichen und/oder schwer zugänglichen Bereichen zu erfassen und bietet gleichzeitig ein hervorragendes Kosten-Nutzen-Verhältnis für zahlreiche Anwendungen, z

B

Präzisionslandwirtschaft, Forstwirtschaft und Bergbau

Seit Jahren , Riegl Airborne Laser Scanner werden erfolgreich in leistungsstarken unbemannten Flugplattformen eingesetzt

Mit dem VUX-1UAV Airborne Scanner und dem RiCOPTER, dem ferngesteuerten Flugzeugsystem von Riegl für Unmanned Laser Scanning (ULS), hat Riegl den kommerziellen und zivilen Markt mit seinen fortschrittlichen Systemen revolutioniert

Das Riegl VUX-1UAV (früher VUX-1) ist ein sehr leichter und kompakter Lidar-Laserscanner, der den Herausforderungen aufkommender Vermessungslösungen von UAS/UAV/RPAS gerecht wird, sowohl in der Messleistung als auch in der Systemintegration

Im Hinblick auf die spezifischen Einschränkungen und Flugeigenschaften von UAS ist der Riegl VUX- 1UAV ist so konzipiert, dass es in jeder Ausrichtung und sogar unter begrenzten Gewichts- und Platzbedingungen montiert werden kann

Es hat einen bescheidenen Stromverbrauch, da das Instrument nur eine Stromversorgung benötigt

Der gesamte Datensatz einer Erfassungskampagne wird auf einer internen 240-Gigabyte-SSD gespeichert und/oder als Echtzeit-Zeilenscandaten über die integrierte LAN-TCP/IP-Schnittstelle bereitgestellt

VUX-1UAV Lidar-Sensor Hauptmerkmale:

10 mm Vermessungsgenauigkeit

Scangeschwindigkeit bis zu 200 Scans pro Sekunde

Messrate bis zu 500.000 Messungen pro Sekunde (@ 550 kHz PRR & 330° FOV)

Betriebsflughöhe bis über 1.000 Fuß

Sichtfeld bis zu 330 Grad für praktisch uneingeschränkte Datenerfassung

Regelmäßiges Punktmuster, perfekt parallele Scanlinien

Modernste Riegl-Technologie bietet ;

– Echosignaldigitalisierung

– Online-Wellenformverarbeitung

– mehrfache Verarbeitung

– Digitalisierung von Echosignalen – Online-Wellenformverarbeitung – Mehrfachverarbeitung Multi-Target-Fähigkeit – praktisch unbegrenzte Anzahl von Ziel-Echos

Kompakt (227 x 180 x 125 mm), leicht (3,5 kg) und robust

Leicht montierbar an professionellen UAS / UAV / RPAS

Mechanische und elektrische Schnittstelle für IMU-Montage

Elektrische Schnittstellen für GPS-Datenstring und Sync-Impuls (1 PPS)

LAN-TCP/IP-Schnittstelle

Scannen Sie die Datenspeicherung auf internem 240-Gigabyte-SSD-Speicher

Hauptanwendungen des VUX-1UAV Lidar-Sensors

Land-und Forstwirtschaft

Archäologie und Dokumentation des kulturellen Erbes

Korridorkartierung: Inspektion von Stromleitungen, Eisenbahnschienen und Pipelines

Topographie im Tagebau

Baustellenüberwachung

Vermessung städtischer Umgebungen

Ressourceneinteilung

Lidar-Drohne für Riegl VUX-1UAV Lidar-Sensor

DJI Matrice 600 Pro – Diese Multirotor-Drohne hat ein Gewicht von 22 lbs (10 kg) ohne Nutzlast

Seine maximale Nutzlast beträgt 15,5 kg (34 lbs), was ihn ideal für den Transport aller oben genannten Riegl-Lidar-Sensoren macht

Dies würde es auch ermöglichen, einen weiteren Sensor zusammen mit dem Riegl zu montieren

LidarUSA verwendet den DJI M600 zum Tragen des Riegl VUX-1UAV Lidar-Sensors

Riegl RiCopter Lidar UAV – Dies ist eine komplette miniaturisierte Airborne-Laserscanning-Systemlösung

Das System besteht aus dem Laserscanner RIEGL VUX-1UAV, einem IMU/GNSS-System, einer Steuereinheit und bis zu 2 optionalen Kameras

Die hervorragende Messleistung des VUX-1UAV in Kombination mit einem präzisen Faserkreisel und GPS/GLONASS Empfängerergebnisse in Vermessungsmessgenauigkeit.

Vapor 55 UAV – Dieses Hubschrauber-UAV bietet unbegrenzte Nutzlastflexibilität für eine Vielzahl von Sensoren oder Dual-Sensor-Konfigurationen, einschließlich Lidar-, multispektraler, thermischer und hochauflösender elektrooptischer Kamerasysteme

Es wird für die Riegl VUX-1UAV Lidar-Sensoren empfohlen

Der Vapor 55 kann mit einer Nutzlast von 5 kg (11 lbs) bis zu 60 Minuten fliegen

Dieses nächste Video zeigt das flugbereite UAV-Laserscansystem RiCopter von Riegl, das mit dem UAV-Lidarsensor VUX-1 für Vermessungszwecke ausgestattet ist.



Streckenszene – UAV LidarPod

Der Routescene UAV LidarPod ist ein komplettes, schlüsselfertiges System, das speziell für den Einsatz auf UAVs entwickelt wurde

Dieses Unternehmen hat mit der Vermessungsbranche zusammengearbeitet, und ihr Fachwissen steht hinter dem Routescene UAV LidarPod

Routescene hat eine zuverlässige, praktische und kostengünstige Lösung für Lidar-Anwendungen entwickelt

Das UAV LidarPod ist ein robust konstruiertes und in sich geschlossenes System

Es ist einfach zu bedienen und ermöglicht einen schnellen Einsatz im Feld

Die schlüsselfertige Lösung umfasst LidarViewer, die spezialisierte Software zur Verarbeitung der resultierenden Daten

Der LidarPod-Sensor kombiniert die beste Technologie auf dem Markt, um eine Positionsgenauigkeit in Vermessungsqualität mit einer sehr hohen Punktwolkendichte zu erfassen

Punkte pro Sekunde

Der Routescene LidarPod sammelt 700.000 Punkte pro Sekunde, was bei einer Höhe von 40 Metern (131 Fuß) und einer Fluggeschwindigkeit von 30 km/h (18,64 mph) 300 Punkten pro Quadratmeter entspricht

Dies bietet einen fantastischen Reichtum im Datensatz, der die Details, die gesammelt werden können, erheblich verbessert

LidarPod ist sehr leicht

Das Gesamtgewicht des Routescene UAV LidarPod beträgt weniger als 2,5 kg (5,5 lbs)

Dieses geringe Gewicht ermöglicht eine Flugdauer von 20 Minuten, die typische Zeit, die für die Durchführung einer Vermessung erforderlich ist, und ermöglicht eine Abdeckung von 1 Quadratkilometer mit einem einzigen Batteriesatz

Qualität und Belastbarkeit

Der Routescene UAV LidarPod enthält alles, was Sie brauchen, um präzise Vermessungsdaten zu sammeln, die Qualität der Daten in Echtzeit zu kontrollieren und eine sehr dichte und genaue georeferenzierte Punktwolke zu erstellen

Das bedeutet, dass alles, was Sie brauchen, in das System integriert ist, einschließlich Lidar-Sensor, GPS / INS, Funktelemetrie, Datenspeicherung und Energieverwaltung

Es sind keine externen Komponenten erforderlich, wodurch die Möglichkeit von Integrationsproblemen und losen Anschlüssen ausgeschlossen wird

Die interne Firmware steuert die Sensoren, analysiert die Rohdaten und überträgt Datenproben an die Routescene-Bodenstation; Es verwaltet und überwacht auch den Stromverbrauch des LidarPod

Der LidarPod verwendet den oben erwähnten Velodyne HDL-32e-Lidarsensor, der eine unübertroffene Bildauflösung liefert

Highlights des Velodyne HDL-32e im LidarPod;

32 Lasersensoren / Detektorpaare

Augensicher Klasse 1

905nm Wellenlänge

Flugzeit-Entfernungsmessung mit Intensität

700.000 3D-Punkte pro Sekunde

Maximale Reichweite: 100 Meter mit einer Reichweitengenauigkeit von < 20 mm

100 Meter mit einer Entfernungsgenauigkeit von < 20 mm Sichtfeld: 360 Grad vertikal und 41 Grad horizontal

360 Grad vertikal und 41 Grad horizontal Winkelauflösung (vertikal): 1,33 Grad

1,33 Grad Schock: 500 m/s2 Amplitude, 11 ms Dauer

500 m/s2 Amplitude, 11 ms Dauer Umweltschutz: IP67

LIDAR-Daten verarbeiten

Routescene hat eine spezialisierte Software namens LidarViewer entwickelt, mit der Sie die große Datenmenge, die Sie sammeln, auf intelligente Weise einfach importieren, visualisieren und filtern können, sodass Sie anschließend GIS- und CAD-Pakete verwenden können

LidarPod GPS \ INS

Ein hochmodernes integriertes kinematisches (RTK) Echtzeit-GPS und ein Trägheitsnavigationssystem (INS) liefern genaue Position, Geschwindigkeit, Beschleunigung und Orientierung unter den anspruchsvollsten Bedingungen

Die Real Time Kinetmatic (RTK) GNSS-Lösung mit beweglicher Grundlinie mit zwei Antennen stellt sicher, dass der LidarPod die höchstmögliche Genauigkeit bei geringstem Gewicht erreichen kann.

Der GPS\INS-Sensor kombiniert temperaturkalibrierte Beschleunigungsmesser, Gyroskope, Magnetometer und einen Drucksensor mit einem Mehrkanal-RTK-GNSS-Empfänger

Diese werden in einem ausgeklügelten Fusionsalgorithmus gekoppelt, um eine genaue und zuverlässige Navigation und Orientierung zu liefern

Europäisches Satellitennavigationssystem) und BeiDou (chinesisches Satellitennavigationssystem)

Es unterstützt auch den Omnistar-Service für problemlose, hochgenaue Positionierung.

UAV-Montagesatz (optional)

Eine speziell entwickelte und getestete Lösung für die Montage des LidarPod und 2 GPS-Antennen an Ihrem drehbaren UAV

Der Montagesatz enthält eine Geräteplatte, die mit UAV-Geräteschienen mit 12 mm Durchmesser kompatibel ist, wobei die beiden Schienen einen Abstand von 160 mm haben

Die Geräteplatte enthält Schnellspannklemmen für eine einfache Bereitstellung.

Lidar-Drohne für Routescene-Sensor

Vulcan UAV Harrier Industrial – Die Harrier Industrial-Reihe umfasst eine ständig wachsende Anzahl von Varianten, die fest auf industrielle Anwendungen ausgerichtet sind und Fluggewichte von bis zu 77 lbs (35 kg) abdecken

Die Vulcan Harrier-Drohnen variieren in Größe und Konfiguration, sind aber am häufigsten X8-Faltrahmen, die sich sehr gut an unterschiedliche Rollen, Flugeigenschaften und Nutzlasten anpassen lassen

Gemeinsame Merkmale sind eine Reihe von Antivibrationshalterungen mit Schnellverschluss, ein schnell abnehmbares festes Fahrwerk und kundenspezifische Kardanringe und Nutzlasthalterungen, Fallschirme, Näherungssensoren und mehr

Eine der Varianten des Vulcan UAV Harrier ist eine X8-Konfiguration, die mit dem RouteScene LidarPod ausgestattet ist

Ein Satz schnell abnehmbarer fester Fahrwerke wird verwendet, damit der Pod leicht entfernt und verkleidet werden kann, während er noch im Fahrwerk installiert ist, was eine schnelle und einfache Bereitstellung und einen sicheren Transport ermöglicht

Sie können lesen, wie das Vulcan UAV verwendet wird in verschiedenen Bereichen, einschließlich Lidar hier.



YellowScan – 3 UAV-Lidar-Sensoren

YellowScan entwirft und entwickelt ultrakompakte und leichte Lidar-3D-Laserkartierungs- und Luftfernerkundungslösungen für den Drohneneinsatz in industriellen und wissenschaftlichen Anwendungen

YellowScan verfügt über eine eigene Software namens „LiveStation“, mit der Sie die Gültigkeit und Qualität von in Echtzeit überwachen können die Daten, die von den YellowScan LiDAR-Sensoren gesammelt werden, um sicherzustellen, dass die Vermessung reibungslos verläuft

Vorteile der YellowScan UAV-Lidar-Sensoren

Scannen von Vegetation und Feldfrüchten: Die Technologie von YellowScan ist eine der wenigen, die nahezu in Echtzeit eine echte Entfernung zur Vegetation ermittelt

Scannen Sie schnell wachsende Vegetation und Pflanzen so oft wie nötig

Die Technologie von YellowScan ist eine der wenigen, die nahezu in Echtzeit eine echte Entfernung zur Vegetation ermittelt

Scannen Sie schnell wachsende Pflanzen und Feldfrüchte so oft wie nötig

Optimierte Wartungsarbeiten: Das gesamte System (UAV+Lidar) ist schnell, leicht und einfach zu mobilisieren und kann im Kofferraum oder im Flugzeuggepäck transportiert werden: ideal für die schnelle Überwachung begrenzter Abschnitte des Netzwerks, die nicht mit großen gescannt wurden oder werden können luftgestütztes Lidar (ausgelassene Abschnitte, schwer zugängliche Bereiche, schnell wachsende Vegetationsabschnitte)

Das gesamte System (UAV+Lidar) ist schnell, leicht und einfach zu mobilisieren und kann im Kofferraum oder im Flugzeuggepäck transportiert werden: ideal für schnelle Vermessungen begrenzte Abschnitte des Netzwerks, die nicht mit großem luftgestütztem Lidar gescannt wurden oder werden können (übersehene Abschnitte, schwer zugängliche Bereiche, schnell wachsende Vegetationsabschnitte)

Sicherheit: YellowScan UAV-Kartierung ermöglicht eine schnelle und vollständige Erfassung, während bemannte Luft- oder Bodenlogistik eliminiert wird

Die Yellow Scan Lidar-Lösungen zielen darauf ab

Kleine Gebiete (weniger als 10 Quadratkilometer oder 100 km linear)

Vegetation durchdringen müssen

Schwer zugängliche Zonen

Daten, die nahezu in Echtzeit / häufig / regelmäßig benötigt werden

Genauigkeitsbereich von 5-50 cm

YellowScan Vx Long Range Lidar-Sensor

Der Vx ist eine hervorragende Lösung für Hochflug-UAV-Projekte mit kurzfristigem Datenverarbeitungsbedarf

Es ist ideal für den Einsatz in den folgenden Branchen;

Forstwirtschaft

Tiefbau

Allgemeine Topographie

Korridorkartierung

Landwirtschaft

Bergbau Die Vorteile und Spezifikationen des YellowScan Vx

Hohe Reichweite für mehr Sicherheit in unebenen Landschaften und Vegetation

Präzision und Genauigkeit in Vermessungsqualität

Robust und zuverlässig

Schlüsselfertig und einfach zu bedienen

Vollständig autonom, kann schnell auf jeder Drohne montiert werden

Genauigkeit: 1 cm

Genauigkeit: 2,5 – 5 cm je nach IMU

Laserscannerfrequenz: 100 kHz

Gewicht : 2,5 – 3 kg Batterie inklusive (5,5 – 6,6 lbs) je nach IMU

Stromverbrauch: 25 Watt

Autonomie: 1,5 Stunden

Größe (mm): L330 x B120 x H150

YellowScan Mapper 2 Drohnen-Lidar-Sensor

Der Lidarsensor YellowScan Mapper ist eine leichte, schlüsselfertige Vermessungslösung für Drohnen und andere Ultraleichtflugzeuge

Aufgrund seiner geringen Größe und seines ultraleichten Gewichts kann es an den meisten UAVs montiert werden

Yellow Scan Mapper-Anwendungen

Korridorkartierung

Umwelt wirkt

Archäologie

Forstwirtschaft

Vorteile des Yellow Scan Mapper Lidar-Sensors

Getestet und betrieben von Profis weltweit in verschiedenen Szenarien

Robust und zuverlässig

Schlüsselfertig und einfach zu bedienen

Offene Architektur mit interoperabler Software: passend für viele Anwendungen von der Forschung bis zur industriellen Kartierung

Völlig autonom und kann schnell auf jeder Drohne montiert werden

Yellow Scan Mapper-Spezifikationen

Genauigkeit: 10 cm

Absolute Genauigkeit: 15 cm

Laserscannerfrequenz: 40 kHz

Gewicht: 2,1 kg inklusive Batterie

Stromverbrauch: 10 Watt

Autonomie: 2 Stunden typisch

Größe (mm): L172 x B206 x H147

YellowScan Mapper Lidar-System beinhaltet

High-End Attitude and Heading Reference System (AHRS) zur präzisen Messung der Fluglage

Zweifrequenz-GNSS-Empfänger, der im RTK- oder PPK-Positionierungsmodus betrieben werden kann

Multi-Echo-Laserscanner

Bordcomputer zur kontinuierlichen Datenerfassung und -verarbeitung

Batterie (bis zu 2 Stunden Autonomie)

Weltweiter technischer und operativer Support

YellowScan Surveyor UAV-Lidar-Sensor

Der YellowScan Surveyor ist eine der leichtesten und genauesten Lidar-Sensorlösungen für Bauingenieure und Bergbaufachleute

Diese YellowScan Lidar UAV-Vermessungslösung hat ein Höchstmaß an Genauigkeit und Dichte und ist auch in der Lage, georeferenzierte Punktwolkendaten in Echtzeit zu erzeugen

YellowScan Surveyor ist ein vollständig integriertes System, das für die anspruchsvollsten Gelände entwickelt wurde

Der YellowScan Surveyor lässt sich schnell und einfach an jede Drohne anpassen

Nun ersetzt der YellowScan Surveyor nicht den oben erwähnten YellowScan Mapper, sondern ergänzt den YellowScan Mapper um eine Lösung, die sich ideal für präzise Topographie und anspruchsvolle Anforderungen im Hoch- und Tiefbau sowie im Bergbau eignet

Vorteile von Yellow Scan Mapper Lidar

Entworfen von Vermessungsingenieuren für Vermessungsingenieure

Robust und zuverlässig

Schlüsselfertig, schnell und einfach zu bedienen

Völlig autonom und kann schnell auf jeder Drohne montiert werden

Dezimetrische Genauigkeit im Subskalenbereich für Daten mit höchster Dichte in anspruchsvollen Vermessungsanwendungen

YellowScan Mapper Lidar-Spezifikationen

Genauigkeit: 4 cm

Absolute Genauigkeit: 5 cm

Laserscannerfrequenz: 300 kHz

Gewicht: 1,6 kg (3,5 lbs) inklusive Batterie

Stromverbrauch: 15 Watt

Autonomie: 2 Stunden typisch

Größe (mm): 100 x 150 x 140

Lidar-Drohnen für YellowScan-Sensoren

YellowScan hat seine Lidar-Systeme so konzipiert, dass sie auf einer Vielzahl von Drohnen montiert werden können, darunter Multirotoren, Starrflügel- und Hubschrauber-UAVs

Sie können sich die YellowScan-Drohnen für Lidar hier ansehen und unten werde ich Ihnen einen kurzen Überblick über diese Drohnen geben

DJI Matrice 600 Pro – Diese Multirotor-Drohne hat ein Gewicht von 22 lbs (10 kg) ohne Nutzlast

Die maximale Nutzlast beträgt 15,5 kg (34 lbs), was sie ideal zum Tragen aller oben genannten YellowScan-Lidar-Sensoren macht

XENA OnyxScan – Die Lidar-Drohne kann in vielen Sektoren und Anwendungen, einschließlich Lidar-Bildern, eingesetzt werden

Sie hat eine Flugzeit von 27 Minuten bei einem Gewicht von 1 kg (2,2 lbs) mit einer maximal empfohlenen Nutzlast von 2 kg (4,4 lbs)

XENA ist eine starke Drohne, die auch in windigen Situationen sicher und effizient fliegen kann.

Es hat 8 Motoren, was bedeutet, dass diese Drohne leistungsstark und redundant ist

Diese Lidar-Drohne ist mit modernster Flugelektronik wie Geofencing, Wegpunktnavigation, Ausfallsicherheit und automatischer Navigationsberechnung ausgestattet

OnyxStar Fox-C8 HD – dies ist ein enormes Mehrzweck-UAV

Es ist in der Lage, verschiedene Aufgaben in zahlreichen Branchen zu erfüllen

Der FOX-C8 HD kann bis zu 3 kg (6,6 lbs) heben, was für eine so kleine Drohne unglaublich ist

Es hat auch eine Flugzeit von 34 Minuten.

GeoDrone X4L – Dieser Quadcopter wurde speziell für Landvermessung, Kartierung, Forstwirtschaft, Landwirtschaft und Lidar-Bildgebung entwickelt

Das Fluggewicht mit Bildgebungsfunktion beginnt bei 4 kg (8,8 lbs) und kann während eines einzigen Fluges über 100 Hektar kartieren

Sie hat eine hervorragende Flugzeit von 68 Minuten

Die GeoDrone X4L wird für den YellowScan Surveyor Lidar-Sensor empfohlen

Tron F9 VTOL – Diese Starrflügel-Lidar-Drohne von Quantum Systems kann eine Nutzlast von 4,4 lbs (2 kg) tragen und hat eine maximale Nutzlast Flugzeit von 90 Minuten

Es hat einige großartige Technologien eingebaut, wie z

Geotagging während des Fluges für verschiedene Nachbearbeitungsoptionen (Rinex-Daten kompatibel)

Die 2,4-GHz-Telemetrie-Datenübertragung ermöglicht BVLOS-Flugdistanzen mit voller Kontrollfähigkeit

Georeferenzierung unterwegs mit iBase, einer GNSS-Referenzstation der Einstiegsklasse Erreichen Sie die relative Genauigkeit der Geotagging-Daten bis auf 2-5 cm

Integrieren Sie automatisch Live-Air-Traffic-Info in QBase

Es kann bis zu 5 kg Nutzlast für Missionen von mehr als 10 Stunden tragen

Mit einer Spannweite von 4,20 Metern und einem Startgewicht von weniger als 25 kg hat die BOREAL eine Ausdauer, die das ermöglicht es ihm, während eines Fluges bis zu 620 Meilen (1000 km) zurückzulegen, unter Bedingungen von bemerkenswerter Stabilität für ein Flugzeug seiner Kategorie

Vapor 55 UAV – Dieses Hubschrauber-UAV bietet unendliche Nutzlastflexibilität für eine Vielzahl von Sensoren oder Doppelsensorkonfigurationen, einschließlich Lidar, multispektrale, thermische und hochauflösende elektrooptische Kamerasysteme

Es wird für YellowScan-Lidar-Sensoren empfohlen

Der Vapor 55 kann bis zu 60 Minuten mit einer Nutzlast von 11 lbs (5 kg) fliegen

Leica Geosystems Lidar-Sensoren

Leica Geosystems ist bekannt für Imaging- und Lidar-Sensoren

Ihre Lidar-Systeme bieten aufgrund ihrer erstklassigen Leistung bei Puls- und Abtastrate eine hohe Genauigkeit

Während sie über multispektrale und bildgebende Sensoren verfügen, die an UAVs montiert sind, sind ihre luftgestützten Lidar-Sensoren groß und schwer

Leica hat 1 luftgestützten Lidar-Sensor, der für kleine UAVs zu schwer ist

Ihr großer und schwerer Lidar-Sensor für bemannte Flugzeuge ist der Leica SPL100 Single Photo Lidar-Sensor, der 84 kg wiegt

Ich würde erwarten, dass Leica in naher Zukunft mit der Entwicklung kleiner UAV-Lidar-Sensoren beginnen wird

Sie verfügen über die gesamte Technologie und dieser Markt wächst massiv

Geodetics – Drone Lidar Sensors

Geodetics wurde 1999 von einem Team von Wissenschaftlern mit dem Ziel gegründet, präzise Ortungstechnologien für den zivilen Markt anzubieten

Seit dieser Zeit hat sich Geodetics zu einem Anbieter von Produkten und integrierten Lösungen für Positionierungs-, Navigations- und Zeitmesssysteme für eine breite Palette von zivilen und militärischen Anwendungen entwickelt

Ihre Produkte und Systeme wurden in missionskritischen Anwendungen wie Luftbetankung und Luftkampftraining eingesetzt , Geheimdienst, Überwachung und Aufklärung, UAVs, Aerostaten und Verfolgung abgesessener Soldaten.

Geo-MMS SAASM Drone Lidar Sensor

Das Geodetics Geo-MMS SAASM ist eine vollständig integrierte Lidar-Mapping-Nutzlast für die Integration mit kleinen unbemannten Fahrzeugen

Das Geo-MMS-System umfasst ein Trägheitsnavigationssystem, das einen SAASM-GPS-Sensor mit einem Pfad zum M-Code verwendet, der mit einem Lidar-Sensor gekoppelt ist

Rohdaten von den integrierten GPS-, IMU- und Lidar-Sensoren werden auf dem internen Datenaufzeichnungsgerät aufgezeichnet und können mit dem Lidar-Tool-Softwarepaket von Geodetics nachbearbeitet werden, um die Lidar-Punktwolken direkt zu georeferenzieren

Geo-MMS SAASM-Spezifikationen

Flexible Montage für verschiedene Plattformen einschließlich UAV, UAS, Bodenfahrzeuge und Roboter

Minimierte Sensorgröße und -gewicht, um Nutzlastbeschränkungen zu erfüllen (mindestens 5 lbs Nutzlast)

Erhältlich mit vielen IMUs zur Unterstützung einer Vielzahl von Anwendungsanforderungen

Positionsgenauigkeit auf Zentimeterebene (Zweifrequenz-RTK-Konfiguration)

On-Board-Datenprotokollierung aller Sensor- und Navigationslösungsdaten

Benutzeroberfläche zur vollständigen Steuerung individueller und kollektiver GPS-, IMU- und Lasereinstellungen

Vollständige Nachbearbeitungsunterstützung für GPS/IMU/LiDAR mit RTD-Post und CYO

LAS-Dateiausgabe

Geo MMS SAASM Lidar-Anwendungen

Geheimdienst, Überwachung und Aufklärung (ISR)

situative Aufmerksamkeit

Spüren und vermeiden

Anlagenmanagement

Küstenüberwachung

Hydrometrische Kartierung

Kritische Inspektion der Öl- und Gasinfrastruktur

DEM/DSM-Generierung

Indoor-Mapping-fähig (SLAM)

Geo MMS Drone Lidar Mobiles Kartierungssystem

Das Geo-MMS von Geodetics ist eine vollständig integrierte Lidar-Mapping-Nutzlast für die Integration mit kleinen unbemannten Fahrzeugen

Das Geo-MMS umfasst ein Trägheitsnavigationssystem, das mit einem Lidar-Sensor gekoppelt ist

Rohdaten von den integrierten GPS-, IMU- und Lidar-Sensoren werden auf dem internen Datenaufzeichnungsgerät aufgezeichnet

Sie können dann mit dem Lidar-Tool-Softwarepaket von Geodetics nachbearbeitet werden, um die Lidar-Punktwolken mit Ausgabe im LAS-Format direkt zu georeferenzieren

Geo-MMS ist mit einer breiten Palette von Sensoren erhältlich

Geo-MMS-Spezifikationen

Flexible Montage für verschiedene Plattformen einschließlich UAV, UAS, Bodenfahrzeuge und Roboter

Minimierte Sensorgröße und -gewicht, um Nutzlastbeschränkungen zu erfüllen (mindestens 5 lbs Nutzlast)

Erhältlich mit vielen IMUs zur Unterstützung einer Vielzahl von Anwendungsanforderungen

Positionsgenauigkeit im Zentimeterbereich (Zweifrequenz-RTK-Konfiguration)

On-Board-Datenprotokollierung aller Roh- und Navigationslösungsdaten

Benutzeroberfläche zur vollständigen Steuerung individueller und kollektiver GPS-, IMU- und Lasereinstellungen

Vollständige Nachbearbeitungsunterstützung mit GPS/IMU Geo-Nachbearbeitung

LAS-Dateiausgabe

Geo-MMS-Lidar-Anwendungen

Geheimdienst, Überwachung und Aufklärung (ISR)

situative Aufmerksamkeit

Spüren und vermeiden

Anlagenmanagement

Küstenüberwachung

Hydrometrische Kartierung

Kritische Inspektion der Öl- und Gasinfrastruktur

DEM/DSM-Generierung

Indoor-Mapping-fähig (SLAM)

Lidar-Drohnen für geodätische Sensoren

DJI Matrice 600 – Diese Multirotor-Drohne M600 Pro von DJI hat ein Gewicht von 22 lbs (10 kg) ohne Zuladung

Seine maximale Nutzlast beträgt 15,5 kg (34 lbs), was ihn ideal für den Transport aller oben genannten Velodyne-Lidar-Sensoren macht

Dies würde auch die Montage eines weiteren Sensors zusammen mit dem Velodyne ermöglichen

Hier ein kurzer Überblick über Geodetics-Produkte auf der Xponential von AUVSI.

Fundamentals of Drone LiDAR Update New

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema hybrid lidar systems

How does drone LiDAR work? In this video, I explain the basic principles of operation of an aerial LiDAR system. The aerial measurement system consists of the LASER scanner, IMU, and a GNSS and then the ground unit is a GNSS receiver. Together these systems work to solve the precise 3 dimensional location of the aerborn unit, the orientation, and then project the laser measurements onto the surface of the earth.
I have some more videos coming that will explain the specs seen on LiDAR units that will help you decipher the meaning behind the different units available on the market.
Join the newsletter — theindianadrones.com
LiDAR in this video – ROCK R2A – https://www.rockrobotic.com/
Base station – EMLID Reach RS2
See you next time 🙂

hybrid lidar systems Ähnliche Bilder im Thema

 Update  Fundamentals of Drone LiDAR
Fundamentals of Drone LiDAR New

ADAS – Xilinx Neueste

Type of LiDAR: Spectrum-Scan™ Xilinx Product Family: Zynq-7000. Differentiators. Spectrum-Scan is a software-defined LiDAR, giving the user full programmatic control over how the vehicle sees by changing the LiDAR resolution, FoV and focus of attention on-the-fly

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Frontkameras sind ein entscheidendes Element von ADAS und automatisiertem Fahren (AD), da sie die fortschrittlichen Sensorfunktionen bereitstellen, die für die Fahrzeugwahrnehmung, -steuerung und -pfadplanung erforderlich sind

Die Bildverarbeitung innerhalb der Frontkamera, ob auf Computer Vision (CV) oder neuronalen Netzen (NN) basierend, kann allesamt von unserer skalierbaren XA Zynq® UltraScale+™ MPSoC-Plattform verarbeitet werden

Zu den wichtigsten Produktmerkmalen gehören:

– Benutzerdefinierte, differenzierte Hardwarebeschleuniger, die eng mit Anwendungssoftware in einer heterogenen Verarbeitungsumgebung gekoppelt sind

– Umfassende funktionale Sicherheit zur Erfüllung der OEM-Anforderungen

– Skalierbare Deep Learning Processing Unit (DPU) für fortschrittliche KI-Wahrnehmung mit ultraniedriger Latenzverarbeitung

Erfahren Sie mehr über KI >

What is Toyota Hybrid System New

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema hybrid lidar systems

hybrid lidar systems Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New Update  What is Toyota Hybrid System
What is Toyota Hybrid System Update

New LiDAR Mapping Payload From Emesent Can Now Accurately … Update New

2.3.2022 · Lightweight but tough, weather-sealed, and covering an almost spherical field of view, Emesent’s recently unveiled LiDAR mapping and surveying payload boasts of …

+ mehr hier sehen

The Superiority of Digital Automotive Lidar Sensors Update New

Video ansehen

Neues Update zum Thema hybrid lidar systems

Digital transformation is inevitable. We see the analog-to-digital revolution in every technical domain. In this webinar, Hanno Holzhüter provides insights into Ibeo’s digital automotive ibeoNEXT LiDAR sensor, its new features, and why digital LiDAR are a necessity for the next big step towards autonomous driving.
You will learn:
• What a digital LiDAR is
• Why the future of automotive LiDAR must be digital and
• How it enables autonomous driving
Hanno Holzhüter works as a Research Project Manager at Ibeo and is also a PhD student with focus on digital signal processing in LiDAR sensors at Leibniz University Hanover and Ibeo. Before joining Ibeo in 2016, Hanno worked as a scientific assistant in the engineering education research group at Technical University of Hamburg after finishing his master in astrophysics at the Georg-August-University Göttingen.
Learn more about us: https://www.ibeo-as.com/en

hybrid lidar systems Ähnliche Bilder im Thema

 New  The Superiority of Digital Automotive Lidar Sensors
The Superiority of Digital Automotive Lidar Sensors Update

Photodetector – an overview | ScienceDirect Topics Aktualisiert

Rongqing Hui, in Introduction to Fiber-Optic Communications, 2020. Introduction. Photodetector is the key device in the front end of an optical receiver that converts the incoming optical signal into an electrical signal, known as O/E convertor. Semiconductor photodetectors, commonly referred to as photodiodes, are the predominant types of photodetectors used in optical …

+ Details hier sehen

Read more

7.3.3 Fotodetektor

In einem Fotodetektor wird das einfallende Licht in Spannung oder Strom umgewandelt

Beispiele für Fotodetektoren sind Fotodioden und Fototransistoren

Das Funktionsprinzip von Fotodetektoren ähnelt dem von Solarzellen, bei denen die einfallende Sonnenenergie in elektrische Energie umgewandelt wird

Metallhalogenid-Perowskitmaterialien sind ausgezeichnete Lichtsammler und haben verbesserte photovoltaische Eigenschaften gezeigt

Die Hauptanforderung an das Material im Fotodetektor ist die Empfindlichkeit des einfallenden Lichts; daher können die in photovoltaischen Anwendungen verwendeten Materialien auch für Fotodetektoren verwendet werden

Was Perowskite betrifft, so sind Metallhalogenid-Perowskite hochempfindlich gegenüber sichtbarem Licht, und diese werden in Fotodetektoren verwendet

Die in optoelektronischen Vorrichtungen verwendeten massiven Perowskit-Dünnfilme enthalten Korngrenzen und Defekte in Mikrogröße

Die ungleichmäßigen Filme können eine geringe Effizienz und Empfindlichkeit in Photodetektoren verursachen

Um die durch die Perowskit-Dünnfilme verursachten Probleme zu überwinden, wurden LD-Perowskite für Photodetektionsanwendungen eingesetzt

Horvathet al

[14] stellten MAPbI 3 (CH 3 MH 3 PbI 3 )-NWs durch lösungsverarbeitete Niedrigtemperatur-Kristallisation unter Verwendung des Slip-Coating-Verfahrens her

Diese NWs zeigten eine hohe Empfindlichkeit gegenüber sichtbarem Licht und lieferten eine hohe Photospannung von 1,1 V, was die notwendigen Kriterien sind, um Sonnenenergie in elektrische Energie umzuwandeln [14]

Horvathet al

untersuchten diese optoelektronischen Eigenschaften des Materials im Geräteaspekt und verwendeten zum ersten Mal NWs auf CH 3 NH 3 PbI 3 -Basis in Photodetektoren

Die Geräte zeigten eine Ansprechzeit von weniger als 500 µs, mit anderen Worten ~104-mal schneller als die Fotodetektoren nach dem Stand der Technik auf Basis von Monoschicht-MoS 2

Perowskit-NWs zeigen einzigartige optische und elektrische Eigenschaften, die auf den eindimensionalen Quanteneinschluss der Ladungsträger, ihre anisotrope Geometrie und ein großes Oberfläche-zu-Volumen-Verhältnis zurückzuführen sind

Diese Eigenschaften machen sie zu potenziellen Kandidaten für optoelektronische und photonische Geräte [44]

Bei allen optoelektronischen Bauelementen auf Basis von NWs ist die Verteilung der NWs auf dem Substrat ein entscheidender Teil

Die lösungsverarbeiteten NWs neigen dazu, sich zufällig auf der Oberfläche des Substrats zu verteilen, und dies kann eine schlechte Leistung verursachen und verursacht auch eine Fehlanpassung in der Verteilung zwischen den zufälligen NWs und den Elektroden

Um die Leistung der Photodetektoren zu verbessern, wurde daher eine gleichmäßige Verteilung von NW oder eine geordnete NW-Anordnung durch Musterung oder Ausrichtung verwendet

Songet al

[12] berichteten über Photodetektoren, die unter Verwendung organischer Bleijodid-Perowskit-NWs hergestellt wurden, in denen sie spezielle Strategien für die Ausrichtung und Verteilung der NWs verwendeten

Für eine großflächige Ausrichtung der NWs ist das allgemein verwendete Verfahren das EISA-Verfahren

Songet al

stellten die Perowskit-NWs aus organischem Bleiiodid durch ein einstufiges Verfahren zur Selbstorganisation in Lösung her, und sie verwendeten eine modifizierte EISA-Methode für die NW-Ausrichtung und eine ausgewählte Bereichsbehandlung für die NW-Musterung

Die Behandlung ausgewählter Bereiche umfasst den Prozess der Behandlung der Substratoberfläche, um sie hydrophil zu machen, damit sich die Lösung besser in dem erforderlichen Bereich verteilen kann

Und dies geschieht durch eine UV-Ozon-Behandlung in Kombination mit einer Schattenmaske

Die Photodetektoren auf Basis der gleichmäßig verteilten CH 3 NH 3 PbI 3 -Monoschicht-Perowskit-NWs zeigen eine verbesserte Leistung im Vergleich zu den vorherigen auf den zufälligen NWs

Die Reaktionszeit erreichte 0,3 ms und zeigt eine Reaktionsfähigkeit von 1,3 A/W und eine Detektivität von 2,5 × 10 12 Jones

Neben den NWs werden auch die optischen und elektrischen Eigenschaften poröser NWs in optoelektronischen Bauelementen untersucht

Die einzigartige poröse Struktur der NWs ist vorteilhaft, da sie die Ladungstransportdistanz von Elektronen und Löchern verringert und somit eine große Anzahl aktiver Zentren auf ihrer Oberfläche bereitstellt

In Anbetracht des Potenzials poröser NWs in optoelektronischen Bauelementen wurden poröse CH 3 NH 3 PbBr 3 -NWs von Zhang et al

in Photodetektoren für sichtbares Licht verwendet

[18]

Diese porösen NWs wurden unter Verwendung eines selbstmatrizengesteuerten Verfahrens mit einer Länge von etwa 10 µm und einem Durchmesser von 200 nm hergestellt

Poröse CH 3 NH 3 PbBr 3 -NWs wurden in einem sichtbaren Photodetektor verwendet, der eine Photoansprechzeit von 0,12 Sekunden und eine Abklingzeit von 0,086 Sekunden zeigte

Die verbesserte Leistung der porösen CH 3 NH 3 PbBr 3 -NWs in Photodetektoren wurde ihrer verbesserten Lichtabsorption, porösen und eindimensionalen Geometrie und einer erhöhten Anzahl aktiver Zentren auf der Oberfläche zugeschrieben.

Weitere Entwicklungen in der Perowskit-Fotodetektorforschung gehen mit der Untersuchung von flexiblen Fotodetektorarrays einher

Obwohl die Photodetektoren (PDs) auf der Basis des Perowskit-Dünnfilms und der NWs gute Leistungen zeigten, basierten die meisten von ihnen auf den einzelnen PDs

Die praktischen Anwendungen der Fotodetektoren erfordern eine große Anzahl von Pixeln, um Bilder zu erzeugen

Um die Leistung der PDs für Bildgebungsanwendungen zu verbessern, wurden PD-Arrays entwickelt

Eine der zu überwindenden Herausforderungen bestand darin, die Einheitlichkeit von PD-Arrays aufrechtzuerhalten, um das Hinzufügen des Rauschsignals zu vermeiden [45]

Auch die Kombination der Einheitlichkeit und der Transparenz der PD-Arrays erweitert ihre Anwendung auf andere Bereiche, wie z

B

in gebäudeintegrierten Photovoltaikgeräten [46], intelligenten Touchscreens [47], transparenten Displays [48] und so weiter

Songet al

berichteten über die flexiblen und transparenten Photodetektoren auf der Basis von Organoleintriiodid-Perowskiten (OTP) [49]

In ihrer Studie wurden die PD-Arrays mit Einheitlichkeit und Transparenz über die Steuerung der Kristallisation entwickelt

Diese Perowskit-PDs waren flexibel, da sie auf Polyethylenterephthalat hergestellt wurden, das einen weiten Winkel (20–80°) und eine große Anzahl von Biegungen (~10.000) aufwies

Diese flexiblen transparenten PD-Arrays könnten die räumliche Lichtintensitätsverteilung erkennen

Außerdem zeigten diese OTP-PDs verbesserte Photodetektorparameter mit Erreichen der Empfindlichkeit von 0,1 A/W, Schaltverhältnis 300, normalisierter Detektivität von 1,02 × 10 12 Jones und äquivalentem Dunkelstrom-abgeleitetem Schrotrauschen von 4,73 × 10 –15 A/Hz1/2.

ScanViz Lidar Systems Intro Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema hybrid lidar systems

Introduction to ScanViz Lidar Systems, SV UNI-1 is an image display system with an excellent combination of weight, cost, performance and capabilities. SV UNI-1 can be installed on any car, backpack, UAV, which can lift 2.5 kg.
There are modular components for displaying LiDAR, multi / hyperspectral sensing, hybrid SLAM and photogrammetry. There are several options for higher density and / or more accurate point clouds. For more information about this product, please visit our website at www.scanviz.eu or contact us at [email protected]
ScanViz – Explore to create.

hybrid lidar systems Ähnliche Bilder im Thema

 New  ScanViz Lidar Systems Intro
ScanViz Lidar Systems Intro New

Leica BLK360 Imaging Laser Scanner – Leica Geosystems New

Leica Geosystems created the smallest and easiest to use imaging laser scanner in the world: the BLK360. At the same time, Autodesk created the ReCap 360 App to remotely control all aspects of the data collection process. Reality? Consider it captured.

+ Details hier sehen

Read more

Der Leica BLK360 erfasst die Welt um Sie herum mit vollfarbigen Panoramabildern, die auf einer hochpräzisen Punktwolke liegen

Der BLK360 ist einfach per Knopfdruck zu bedienen und der kleinste und leichteste bildgebende Laserscanner seiner Art

Jeder, der ein iPad bedienen kann, kann jetzt die Welt um sich herum mit hochauflösenden 3D-Panoramabildern erfassen

Mit der Leica Cyclone FIELD 360-App für mobile Geräte streamt der BLK360 Bild- und Punktwolkendaten auf ein iPad oder endgültige Projektdaten an Cyclone REGISTER 360 oder Cyclone REGISTER 360 (BLK Edition) über Wi-Fi

Mit automatisierten Arbeitsabläufen in beiden Softwareangeboten, dem BLK360 plus der Softwarelösung Ihrer Wahl, wird der Prozess der Realitätserfassung drastisch rationalisiert, wodurch diese Technologie für Personen geöffnet wird, die keine Umfragen durchführen

Der einfache Export von LGS- oder RCP-Dateien macht die Arbeit mit Punktwolkendaten nachgelagert in den Leica Geosystems- und Autodesk-Suiten einfach und effizient, sodass Benutzer weniger Zeit mit der Datenverarbeitung und mehr Zeit mit der Erstellung aussagekräftiger Ergebnisse verbringen müssen

BLK360 bildgebender Laserscanner

Ermöglicht das Scannen in hohen, Standard- und schnellen Auflösungen

Wiegt 1 kg / Größe 165 mm hoch x 100 mm Durchmesser

Weniger als 3 Minuten für Full-Dome-Scan (in Standardauflösung) und sphärische Bilderzeugung mit 150 MP

360.000 Laserscan-Sollwerte pro Sekunde

High Dynamic Range (HDR) und Wärmebildtechnik

Softwareangebote für Ihre Anforderungen

How Does LiDAR Remote Sensing Work? Light Detection and Ranging New

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema hybrid lidar systems

This NEON Science video overviews what lidar or light detection and ranging is, how it works and what types of information it can provide. The video was produced by the National Ecological Observatory Network – a non profit project devoted to open science and open data.
Suggested citation for this video: National Ecological Observatory Network. November 6, 2014. How Does LiDAR Remote Sensing Work? Light Detection and Ranging [Video file]. Courtesy: Battelle. Retrieved from https://youtu.be/EYbhNSUnIdU.

hybrid lidar systems Einige Bilder im Thema

 New  How Does LiDAR Remote Sensing Work? Light Detection and Ranging
How Does LiDAR Remote Sensing Work? Light Detection and Ranging Update

Weitere Informationen zum Thema anzeigen hybrid lidar systems

Updating

Schlüsselwörter nach denen Benutzer zum Thema gesucht habenhybrid lidar systems

Updating

Danke dass Sie sich dieses Thema angesehen haben hybrid lidar systems

Articles compiled by Msi-thailand.com. See more articles in category: Blog

Leave a Comment