Best Choice kontaktlinsen polen Update New

You are viewing this post: Best Choice kontaktlinsen polen Update New

Siehe Thema kontaktlinsen polen


Table of Contents

Für die Reiseplanung: Urlaubskataloge hier kostenlos anfordern Update

Reiseplanung leicht gemacht: fordern Sie hier die Urlaubskataloge Ihrer Touristeninformation kostenlos an. Reiseführer, Reiseinfos & Reiseinformationen werden …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Versand nur innerhalb Deutschlands! Alles in einem Paket! Sie möchten einen Rad-, Wander- oder Familienurlaub machen, wissen aber nicht wohin? Dann sind Sie hier genau richtig! Sie äh..

mehr..

Kostenlos bestellen

Pas bevallen Oekraïense moeder in Polen: ‘Hier is alles fijn’ New Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema kontaktlinsen polen

Correspondent Rob Savelberg was op bezoek in een ziekenhuis in Warschau. Hij sprak daar met de hoofdarts en een Oekraïense moeder, die onlangs is bevallen in een Pools ziekenhuis.
Abonneer je hier gratis: http://bit.ly/AbonneerTelegraaf
Wil je meer (exclusieve) video’s? Meld je dan hier aan voor onze video-nieuwsbrief: https://telegraaf.nl/videoupdate
Meer van De Telegraaf? Volg ons op:
Website: https://www.telegraaf.nl/
Facebook: https://www.facebook.com/telegraaf/
Instagram: https://www.instagram.com/telegraaf.nl/
Twitter: https://twitter.com/telegraaf
#TELEGRAAF

kontaktlinsen polen Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  Pas bevallen Oekraïense moeder in Polen: 'Hier is alles fijn'
Pas bevallen Oekraïense moeder in Polen: ‘Hier is alles fijn’ New

Alcon hat wegen Inflation Preise erhöht – Freiburger … Neueste

14/03/2022 · «Wir haben die Preise für unsere Kontaktlinsen in verschiedenen Ländern angehoben», sagte Endicott. Das werde helfen, einen Teil der höheren Beschaffungskosten auszugleichen. Was die aktuelle Situation in der Ukraine angeht, so ist der Konzerns dort laut eigener Aussage nur wenig exponiert.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Der Schweizer Augenheilkundekonzern Alcon will bis 2025 die Umsatzschwelle von 10 Milliarden US-Dollar knacken

Das Wachstum soll sowohl organisch als auch durch Zukäufe erreicht werden

Das sagte Firmenchef David Endicott in einem Interview mit der Nachrichtenagentur AWP

Bei Akquisitionen konzentriert sich Alcon auf Unternehmen, deren Übernahme zwischen 50 und 500 Millionen US-Dollar kosten würde

Dieses Sortiment sei sein Wunschsortiment, sagte der Alcon-CEO

„Unsere Perspektive ist langfristig

Das Geld, das wir 2022 ausgeben, wird unseren zukünftigen Produktfluss sicherstellen.“ In den kommenden Jahren sollen die Aktionäre vom Wachstum profitieren, vor allem in Form einer Dividende

Zwar schließt Endicott Aktienrückkäufe nicht aus, sie haben aber derzeit keine Priorität für den CEO

„Wir glauben, dass die meisten Alcon-Aktionäre diese Sichtweise schätzen”, sagte er

Auch in die Forschung soll Geld fließen

„Grundsätzlich gilt für uns die Regel, dass wir zwischen 7 und 9 Prozent des Umsatzes in die Entwicklung neuer Produkte stecken jedes Jahr“, sagte Endicott

„Dieses Jahr wollen wir bei etwa 8 Prozent landen

Es wird sich lohnen, denn wir haben einige gute Ideen im Ärmel.“ Der Konzern ist mittlerweile – wie so viele andere – von der Inflation betroffen

„Wir haben die Preise unserer Kontaktlinsen in mehreren Ländern angehoben“, sagte Endicott

Das hilft, einen Teil der höheren Anschaffungskosten zu kompensieren

Was die aktuelle Situation in der Ukraine betrifft, sagt die Gruppe, dass sie dort wenig Engagement hat

Einige Mitarbeiter arbeiten dort im Vertrieb, in der Produktion und im Einkauf

Die Situation wird weiterhin genau beobachtet, und die Sicherheit der Mitarbeitenden hat für Alcon Priorität.

Polen, de EU en het recht van de sterkste Update

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema kontaktlinsen polen

Polen ligt al een tijdje op ramkoers met de Europese Unie. De EU is bezorgd dat de democratie in Polen wordt uitgekleed en Polen negeert de Europese rechtsorde. Het draait allemaal om de vraag: wat weegt zwaarder, Europees recht of Pools recht? Klinkt allemaal ingewikkeld, maar daar is deze video voor. Uitkijken tot het einde dus.
We danken correspondent Judith van de Hulsbeek en politicoloog en Oost-Europa-expert aan de Universiteit van Amsterdam László Marácz voor het kritisch meekijken met het script en hun feedback.
Voor deze video hebben we onder meer dankbaar gebruik gemaakt van eerdere NOS-verhalen van Judith van de Hulsbeek: https://nos.nl/artikel/2389092-uitspraak-pools-hof-kan-verhoudingen-met-eu-verder-op-scherp-zetten
Dat geldt ook voor de serie reportages voor Nieuwsuur van correspondent Europa Saskia Dekkers (zie meer links onderaan dit artikel): https://nos.nl/nieuwsuur/artikel/2361358-steeds-meer-angst-en-intimidatie-in-centraal-europa
De animatie over de geschiedenis van Polen is van YouTube-kanaal PlatigeImage. De volledige versie vind je hier: https://www.youtube.com/watch?v=7SpddNW7a3k
Muziek:
Pet Shop Boys | Go West
Fleetwood Mac | Tusk
De beats zijn van ‘Rujay’:
‘Smoke’ by ProdByRoman
‘Lonely’ by OBCooper
‘Fear God’ by Luxray
Meer video’s? Abonneer je op ons kanaal en praat mee! https://bit.ly/2PJk8Xg\r
\r
Volg NOS op 3 ook op Instagram: https://www.instagram.com/nosop3\r
\r
—————————————————————\r
\r
● VRAGEN/TIPS/IDEEËN? We horen graag wat jij van het nieuws en onze uitleg vindt, laat je horen in de comments! Of mail ons: [email protected] \r
\r
● VOLG ONS OOK HIER: Facebook: https://facebook.com/nosop3 Twitter: http://twitter.com/nosop3\r
\r
___________________________________________________\r
\r
De NOS is de grootste nieuwsorganisatie van Nederland. Bij NOS op 3 vind je elke zaterdag nieuws dat je niet mag hebben gemist. Wij gaan voor jou op onderzoek uit naar nieuws uit jouw wereld. Ook vind je hier uitleg bij het nieuws.

kontaktlinsen polen Einige Bilder im Thema

 New Update  Polen, de EU en het recht van de sterkste
Polen, de EU en het recht van de sterkste Update

PayPal Ratenzahlung Shops – alle Shops mit Konditionen … Update

Online Shops mit Ratenzahlung powered by PayPal. Zu jedem Shop finden Sie Informationen zu den Konditionen der Ratenzahlung und einen Ratenrechner.

+ Details hier sehen

Read more

Welche Vorteile hat der Ratenkauf via PayPal für den Kunden? Ratenzahlungen powered by PayPal ermöglichen größere Anschaffungen – sofort und ohne langes Sparen

Außerdem müssen Sie keine Angst haben, dass Sie als Student/Auszubildender, Selbstständiger oder Arbeitsloser nicht zum Ratenkauf zugelassen werden

Denn wer innerhalb weniger Sekunden nach Eingabe der Daten die von PayPal angeordnete Bonitätsprüfung besteht, darf in Raten zahlen

Die Zahlung der Raten erfolgt bei der Ratenzahlung powered by PayPal per Lastschrift

So müssen Sie sich nach Abschluss des Ratenkaufs um nichts mehr kümmern

Nur wenn Sie Mahngebühren etc

vermeiden möchten, sollten Sie auf ausreichende Deckung Ihres Kontos achten

Benötigen Sie ein PayPal-Konto für Ratenzahlung powered by PayPal? Um mit PayPal in Raten zahlen zu können, ist es nicht erforderlich, ein PayPal-Konto zu besitzen

Allerdings können Sie von einer Reihe von Vorteilen profitieren, wenn Sie den Ratenkauf mit Ihrem PayPal-Konto verknüpfen

Wenn Sie den Ratenkauf zu Ihrem PayPal-Konto hinzufügen, profitieren Sie unter anderem vom PayPal-Käuferschutz, können Ihre Bestellung mit zusätzlichen Zahlungen von Ihrem PayPal-Konto schneller abbezahlen oder die hinterlegte Bankverbindung für den Monat ändern Belastungen

Voraussetzungen für den Kauf Ihres Wunschproduktes über PayPal

Sie benötigen kein PayPal-Konto, um Ratenzahlungen powered by PayPal nutzen zu können, jedoch müssen Sie bzw

Ihr Einkauf folgende Voraussetzungen erfüllen, wenn Sie den Service von PayPal nutzen möchten: Für den PayPal-Ratenkauf ist die Volljährigkeit Voraussetzung genauso wichtig wie ein Girokonto

Außerdem muss der Bestellwert des Kaufs, den Sie in Raten zahlen möchten, zwischen 99 € und 5.000 € liegen

Ihre Identität und Bonität müssen überprüft und für richtig oder ausreichend befunden werden und letztendlich muss Ihre Lieferadresse mit der Rechnungsadresse übereinstimmen.

KRIEG IN DER UKRAINE: 70 Kilometer von Polen entfernt! Russische Raketenangriffe auf Lwiw New

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema kontaktlinsen polen

KRIEG IN DER UKRAINE: 70 Kilometer von Polen entfernt! Russische Raketenangriffe auf Lwiw
Bei russischen Raketenangriffen auf ein Treibstofflager in Lwiw im Westen der Ukraine sind nach Angaben der dortigen Behörden mindestens fünf Menschen verletzt worden. Es habe am Samstagnachmittag zwei russische Raketenangriffe gegeben, teilte der Gouverneur der Region, Maxym Kosytsky, im Onlinedienst Telegram mit. Bürgermeister Andrij Sadowy erkärte später, dass \”eine Industrieanlage, in der Treibstoff gelagert ist, in Brand geraten\” sei.
Nach Angaben des Bürgermeisters wurden keine Wohngebäude getroffen oder beschädigt. Er rief aber die Bevölkerung auf, in den Häusern zu bleiben, bis der Luftalarm vorüber sei. 
Betroffen war ein Viertel im Osten von Lwiw. Journalisten der Nachrichtenagentur AFP sahen große schwarze Rauchwolken und Flammen über dem Viertel Lytschakiwsky aufsteigen. Auch ein Bewohner des Viertels sagte AFP, dass es in der Nähe ein Treibstofflager gebe.
Der Gouverneur veröffentlichte ein Video von sich selbst auf Telegram, auf dem er am Steuer zu sehen ist und berichtet, dass er vom Angriffsort zurückkomme. \”Alles ist unter Kontrolle\

kontaktlinsen polen Ähnliche Bilder im Thema

 New Update  KRIEG IN DER UKRAINE: 70 Kilometer von Polen entfernt! Russische Raketenangriffe auf Lwiw
KRIEG IN DER UKRAINE: 70 Kilometer von Polen entfernt! Russische Raketenangriffe auf Lwiw Update New

Zigarettenpreise in Tschechien » Aktuelle Preise, Marken … Update New

Aktuelle Zigarettenpreise in Tschechien. Derzeit kostet eine Schachtel Marlboro Red in Tschechien 4,00 Euro. Im Vergleich dazu: Seit 1. März 2018 kostet eine Schachtel Marlboro mit 22 Zigaretten in Deutschland 7,00 Euro.

+ hier mehr lesen

Read more

Die Zigarettenpreise in Tschechien sind deutlich günstiger als in Deutschland

Obwohl die Tabaksteuer schrittweise angehoben wird, um sich dem EU-Niveau anzunähern, profitieren die Deutschen weiterhin deutlich von niedrigeren Preisen

Es lohnt sich also, Zigaretten in Tschechien zu kaufen und mit nach Deutschland zu nehmen

Bei uns erfahren Sie, wo Sie in Tschechien Zigaretten kaufen können, wie viele Zigaretten Sie nach Deutschland mitnehmen dürfen und worauf Sie sonst noch achten müssen

Aktuelle Zigarettenpreise in Tschechien

Eine Schachtel Marlboro Red kostet derzeit in Tschechien 4,00 Euro

Zum Vergleich: Seit dem 1

März 2018 kostet eine Packung Marlboro mit 22 Zigaretten in Deutschland 7,00 Euro

Sie sehen also: Es lohnt sich, Zigaretten in Tschechien zu kaufen

Wo kann man in der Tschechischen Republik Zigaretten kaufen?

In der Tschechischen Republik können Sie Zigaretten in Supermärkten, Tankstellen oder asiatischen Märkten kaufen

Was sind asiatische Märkte und wo finde ich sie?

Nahe der deutschen und österreichischen Grenze befinden sich die sogenannten asiatischen Märkte

Sie werden hauptsächlich von Asiaten betrieben, daher der Name

Sie finden sie aber auch in Prag und vielen anderen tschechischen Städten

Sie bieten Kleidung, Schuhe, Taschen, Kosmetik, Elektronik, Lebensmittel, Alkohol, Zigaretten und vieles mehr zum Kauf an

Charakteristisch sind die niedrigen Preise

Hier haben wir einige asiatische Märkte an der Grenze zu Sachsen für Sie tabellarisch zusammengefasst: Marktadresse Asienmarkt Dubí Ruská 323/193

417 01

Asienmarkt Dubí Potůčky Potůčky 131

362 35

Grenzmarkt Potůčky Hraničná 358 01

Asienmarkt Kraslice Vojtanov Horní Vojtanov

351 34

Voitanov

Hier sehen Sie einige asiatische Märkte an der Grenze zu Bayern tabellarisch zusammengefasst: (Die Märkte haben täglich bis abends geöffnet.)

Marktadresse Asia Dragon Bazar Svatý Kříž 281

350 02

Cheb Asia Market Lipový Dvůr Selbská 1204/9

352 01

Aš Asienmarkt Svatá Kateřina Rozvadov 108

348 06

Rozvadov Asienmarkt Folmava Horní Folmava

345 32

Asiatischer Markt Česká Kubice Strážný 384 43

Strážný

Was ist beim Kauf auf asiatischen Märkten zu beachten? Wenn Sie auf dem asiatischen Markt eine Stange Zigaretten kaufen und diese dann nach Deutschland mitnehmen wollen, müssen Sie sich vergewissern, dass die Zigaretten legal sind

Zollfreibeträge gelten nur, wenn Sie eine Steuermarke haben

Zigaretten sind auf dem Asiamarkt oft etwas günstiger als an der Tankstelle oder im Supermarkt

Es kann jedoch vorkommen, dass minderwertige Ware eingeschaltet wird

Dies ist nicht unbedingt der Fall

Achte einfach darauf, an welchem ​​Stand du kaufst

Wenn es gut aussieht, solide und gut gebaut ist und viele Käufer anzieht, werden die Chancen gut stehen, dass es auch hochwertige Tabakprodukte verkauft

Was ist das Mindestalter für das Rauchen und den Kauf von Zigaretten in der Tschechischen Republik? Das Rauchen und Kaufen von Zigaretten ist in der Tschechischen Republik ab 18 Jahren erlaubt

Der Verkauf von Zigaretten und Tabakwaren an Jugendliche ist daher verboten

Wo darf man in der Tschechischen Republik rauchen? In Tschechien ist das Rauchen im privaten Rahmen weiterhin erlaubt

Es ist auch in ausgewiesenen Raucherräumen und auf den Terrassen von Restaurants und Cafés erlaubt

Wo ist das Rauchen in der Tschechischen Republik verboten? In der Tschechischen Republik ist das Rauchen in öffentlichen Einrichtungen wie Schulen, Bahnhöfen, Sporthallen, Kinos, Theatern und in öffentlichen Verkehrsmitteln nicht gestattet

Auch in Restaurants, Cafés, Bars und Diskotheken ist das Rauchen verboten

Allerdings dürfen die Betreiber Raucherzonen in Form von Raucherräumen anbieten

Mit welchen Strafen müssen Sie rechnen, wenn Sie sich nicht an die Regeln halten?

Wer in Tschechien gegen das Rauchverbot verstößt, muss mit Bußgeldern von bis zu 190 Euro rechnen

Gastwirte können mit einem Bußgeld von bis zu 1.900 Euro belegt werden, wenn sie sich nicht an das Nichtrauchergesetz halten

Zoll: Wie viele Zigaretten darf man aus Tschechien nach Deutschland mitnehmen?

Für die Einfuhr von Zigaretten aus Tschechien nach Deutschland gilt eine Mengenbegrenzung, die vom Zoll festgelegt wird

Für den privaten Gebrauch können folgende Mengen zollfrei eingeführt werden: 800 Zigaretten

400 Zigarillos

200 Zigarren

1 kg Rauchtabak

Vorsicht! Voraussetzungen für die Einfuhr von Zigaretten aus Tschechien: Damit die Zigaretten zollfrei über die Grenze gebracht werden können, müssen sie legal sein

Sie erkennen dies an der tschechischen Steuernummer auf der Zigarettenpackung

E-Zigaretten in Tschechien

Das Dampfen von E-Zigaretten ist in der Tschechischen Republik legal

Flüssigkeit und Zubehör können in entsprechenden Geschäften gekauft werden

Zu beachten ist jedoch, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sein müssen

Ähnliche Artikel zum Thema

Polen vangt duizenden vluchtelingen uit Oekraïne op: ‘Het zijn de buren’ Update New

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen kontaktlinsen polen

Veel Oekraïners verlaten hun land vanwege de oorlog met Rusland. Buurland Polen heeft inmiddels zeker zo’n 15.000 mensen opgevangen. Het feit dat Polen dit doet kan als verrassend gezien worden, want in het verleden was het land niet altijd zo vrij en open in zijn ontvangst.
Meer van Goedemorgen Nederland van Omroep WNL zien? Dat kan op NPO Start: https://www.npostart.nl/goedemorgen-nederland/POW_03333061
Maak nu het verschil. Het telt. Word lid. Klik hier: www.steunwnl.tv

kontaktlinsen polen Einige Bilder im Thema

 Update  Polen vangt duizenden vluchtelingen uit Oekraïne op: 'Het zijn de buren'
Polen vangt duizenden vluchtelingen uit Oekraïne op: ‘Het zijn de buren’ Update

Gothickleidung, Schuhe. Stiefel, Schmuck & Accessoires … New Update

Dark Ages Gothicshop – Darkwear since 1998. Wir vom DARK AGES Gothic Shop wissen, dass man sich erst dann richtig wohl fühlt, wenn die eigene Individualität auch nach außen getragen werden kann. Die schwarze Szene definiert sich schon immer fernab des Mainstreams und großer Modelabel. Auch die Gothic Mode entwickelt sich ständig weiter, sodass wir unser Sortiment …

+ Details hier sehen

Read more

Dark Ages Gothicshop – Darkwear seit 1998

Wir vom DARK AGES Gothic Shop wissen, dass man sich nur dann richtig wohl fühlt, wenn man seine Individualität auch nach außen zeigen kann

Die schwarze Szene hat sich schon immer fernab des Mainstreams und der großen Modelabels definiert

Auch die Gothic-Mode entwickelt sich ständig weiter, daher erweitern wir unser Sortiment ständig, um die bestmögliche Auswahl bieten zu können! Lifestyle endet nicht in einem dunklen Schrank

Gothic hört schon lange nicht mehr mit Musik und Mode auf

Dementsprechend stilvoll sollte auch die Einrichtung der Wohnung sein

Natürlich haben wir auch für Ihre Gruft diverse Artikel in unserem Sortiment

Ob flauschige Okkult-Decke fürs Schlafzimmer, niedliche Fellknospen zum Sammeln oder Verschenken, klassische Räucherstäbchen inklusive Accessoires oder Tapeten in tiefschwarzem Brokatmuster – bei uns wird jeder Gothic-Deko-Fan fündig! Vom Brautkleid bis zur Party – einfach attraktiv auf jedem Event

Die Krönung aller Gothic-Kleider sind natürlich opulente Brautkleider

Unser vielfältiges Sortiment bietet auch für jede dunkelromantische Braut das Richtige

Marken wie Sinister oder Burleska haben traumhaft schöne Kleider für den wichtigsten Anlass! Für Fans des modernen Nu-Goth und alternativen Stils haben wir immer viele Artikel von Killstar, Darkside, Heartless, Banned, Hell Bunny und vielen mehr auf Lager!

Du suchst futuristische Steampunk-Kleidung oder doch lieber ein sexy Gothic-Outfit für die nächste (Fetisch-)Party? Auch bei uns kein Problem! Wenn Sie ein Korsett kaufen möchten, finden Sie eine große Auswahl an Vollbrustkorsetts, Unterbrustkorsetts, Barock-Steampunk-Korsetts, Hüftgurten und vielem mehr

Natürlich kommen auch die Herren der schwarzen Szene bei uns auf ihre Kosten

Deshalb bieten wir eine Vielzahl an Szene-Klassikern wie Bondage-Hosen, extravagante Shirts oder stylische Mäntel von Punk Rave, Devil Fashion und Co

Vervollständigen Sie den Look – Accessoires und Schuhe als perfekte Ergänzung

Eine dezente Halskette oder auffällige Stiefel können den gesamten Look eines Outfits verändern

Das Beste: Deiner Kreativität und Individualität sind (fast) keine Grenzen gesetzt! Ob mystischer Schmuck mit Ankh, Yggdrasil und Eagershelm oder doch lieber der klassische Gothic-Stil mit Pentagramm und Kreuz

Stöbern Sie in unserer großen Auswahl an Ketten, Ohrringen und Ringen aller Art und vervollständigen Sie den Look!

Fast jeder in der schwarzen Szene liebt sie – und nein, davon kann man nie genug haben: schicke Gothic-Schuhe in allen Ausführungen

Pumps und High Heels der etwas anderen Art von Demonia, die beliebten Statement Boots und Boots mit Metallbeschlägen von New Rock oder die zeitlosen Unisex Combat Boots von Brandit oder Angry Itch in verschiedenen Variationen

Wer es etwas spezieller mag: Mit den Pleaser Plateau-Heels kommt man ganz nach oben!

Parfume Noire – Patschuli und mehr

Du bist auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Parfum und liebst den Duft von Patchouli? Finden Sie Ihren neuen Lieblingsduft in unserem beeindruckenden Sortiment von Parfume Noire

Ob intensiv, wie Leichenwasser mit kräftigem Patchouli, oder der sehr beliebte Klassiker Gothic Dreams – entdecken Sie den trendigen Duft in zahlreichen magischen und mystischen Variationen

Ihre Vorteile – unser Versprechen

Ab einem Warenwert von 30€ liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei! Dank unserer Highspeed-Bearbeitung ist Ihre Bestellung spätestens am nächsten Werktag nach Zahlungseingang auf dem Weg zu Ihnen! Ein 100-tägiges Widerrufsrecht und kostenlose Retouren für PayPal-Kunden erleichtern die Rückgabe bei Nichtgefallen oder Nicht-Passen

Sie bevorzugen das klassische Einkaufserlebnis inklusive persönlicher Beratung? Dann besuchen Sie uns in unserem Geschäft in Essen! Hier kannst du all unsere verfügbaren Gothic-Kleidungsstücke ganz einfach anprobieren und bei Gefallen sofort mitnehmen.

Het klimaat is nog geen prioriteit in Polen New

Video ansehen

Neues Update zum Thema kontaktlinsen polen

Waar Nederland met het vorige week gepresenteerde klimaatakkoord kolencentrales gaat sluiten om het milieu te sparen, zetten ze 650 kilometer verderop in Polen juist vol in op kolen als energiebron.
Polen weigerde Europese klimaatafspraken voor 2050 te ondertekenen. Want door ‘t sluiten kolencentrales en mijnen zou de Poolse economie instorten, zo redeneert de conservatieve regering.
Het land telt ruim 40 bruin- en steenkoolcentrales. En de Poolse regering gaat er zelfs nog meer bijbouwen.
Dit is een reportage van: Saskia Dekkers \u0026 Luuk Mulder.
#ZieVraagWeet #reportage

kontaktlinsen polen Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update New  Het klimaat is nog geen prioriteit in Polen
Het klimaat is nog geen prioriteit in Polen New

Sterillium® Händedesinfektionsmittel 500 ml – Flasche … Neueste

Polen (PL) 14,20 € zzgl. MwSt. abzgl. Rabatt … Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. P337 + P313 – Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einho- len/ ärztliche Hilfe hinzuziehen. …

+ Details hier sehen

Read more

Sendung

Wir bieten Ihnen sowohl für deutsche Lieferadressen als auch für europäische Destinationen attraktive Versandkonditionen und viele bequeme Zahlungsarten

Unser dynamischer Rabattrechner gleicht Ihre Versandkosten relativ schnell aus, sodass viele unserer Kunden kostenlos bei uns bestellen

Die aktuellen Versandkosten und Rabatte können Sie jederzeit einsehen, indem Sie auf den oben rechts aufklappbaren Warenkorb klicken

Bei weiteren Fragen zu außereuropäischen Zielländern, Sonderkonditionen oder Versand per Kurier können Sie sich jederzeit an unseren Kundenservice wenden

Ab 294,12 € (zzgl

MwSt.) versenden wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei

*

Dank des Rabattrechners kompensieren Sie auch schnell die Versandkosten, indem Sie den Gesamtbestellwert und die Abnahmemenge kombinieren

Weitere Rabatte werden angerechnet direkt in Ihren Warenkorb ( Siehe Beispiel.) Bei Abholung im Versandzentrum hygi.de fallen keine Versandkosten an.

*Ausgenommen Einzelartikel mit Palettendeklaration.

De gevolgen van arbeidsmigratie voor Polen Update

Video ansehen

Neues Update zum Thema kontaktlinsen polen

Honderdduizenden Polen komen naar Nederland om te werken. Dat leidt hier tot lage lonen en uitbuiting.
Maar wat gebeurt er in Polen? Lilian Marijnissen is zelf gaan kijken.

kontaktlinsen polen Einige Bilder im Thema

 Update  De gevolgen van arbeidsmigratie voor Polen
De gevolgen van arbeidsmigratie voor Polen New Update

Eisenbahn märklin kaufen & Preise vergleichen auf … Aktualisiert

4.220 Preise für eisenbahn märklin vergleichen ⌛ Jetzt günstig online kaufen. Auspreiser.de ist Platz 1 bei den Preisen laut DTGV Studie 01/2019

+ Details hier sehen

Read more

5,00 € – 33,99 € 876 34,00 € – 65,99 € 832 66,00 € – 159,99 € 842 160,00 € – 309,99 € 848 über 310,00 € 731

III (1949 – 1970) 1.091 IV (1970 – 1990) 1.011 – VI (20079

heute) V (1990 – 2006) 627 II (1925 – 1949) 200 I (1835 – 1925) 127

Eisenbahngesellschaft

Vrijwilligers willen terug naar Polen om Oekraïense vluchtelingen op te halen New Update

Video ansehen

Neues Update zum Thema kontaktlinsen polen

Een groep Almeerders wil zo snel mogelijk terug naar Warschau in Polen om meer Oekraïense vluchtelingen naar Nederland te brengen. Het lukte de vrijwilligers eerder deze week al om 21 vluchtelingen op te halen, maar nu willen ze met meerdere bussen naar Polen rijden, om zo’n 100 tot 200 mensen op te halen.
Het transport kost geld en daarom zijn er donaties nodig, zegt initiatiefnemer Cees van Dijk. \”We moeten tol betalen, we moeten brandstof hebben, we moeten eten en drinken verzorgen.\” Ook dekens zijn welkom, want het is koud in Polen, vertelt Van Dijk. Het is de bedoeling dat het konvooi maandag of uiterlijk dinsdag vertrekt uit Nederland.
De vrijwilligers maken geen gebruik van het geld dat is opgehaald voor Giro555. \”Als je mensen persoonlijk aanspreekt en bedrijven direct benadert, dan kan het heel snel werken\

kontaktlinsen polen Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  Vrijwilligers willen terug naar Polen om Oekraïense vluchtelingen op te halen
Vrijwilligers willen terug naar Polen om Oekraïense vluchtelingen op te halen Update New

Swiffer Wet Wischtücher Nachfüllpackung | rossmann.de New Update

Verkäufer der über den Onlineshop der Rossmann Online GmbH erwerbbaren Produkte ist die Rossmann Online GmbH. Weitere Informationen, ob für die Inhalte dieser Internetseite die Dirk Rossmann GmbH oder die Rossmann Online GmbH verantwortlich ist, …

+ mehr hier sehen

Read more

Wer sagt, dass Swiffer nur zum Trockenwischen geeignet ist? Swiffer hat auch feuchte Bodenwischtücher, die dank der leistungsstarken Formel Schmutz lösen, aufnehmen und festhalten

Halten Sie Ihre Böden sauber und wohlriechend dank der einzigartigen Reinigungslösung, die hartnäckige Flecken und Schmutz löst und tief in das Wischtuch aufnimmt

Um hartnäckigen Schmutz zu entfernen, drehen Sie einfach den Bodenwischerkopf auf den Kopf und behandeln die Stellen mit dem grünen Scheuerstreifen

Der flexible Kopf des Bodenwischers ermöglicht Ihnen die Reinigung schwer zugänglicher Stellen, z

B

unter Sofas und Betten

Geeignet für die tägliche Reinigung von Fliesen-, Linoleum- und Holzböden

Die feuchten Bodentücher sollten nicht auf empfindlichen, unbehandelten, geölten oder gewachsten Holzböden, unversiegelten Fliesen oder Teppichen verwendet werden

24 feuchte Bodentücher mit frischem Duft

schnelles und einfaches Bodenwischen

Feuchttücher zum Nachfüllen aus 36 % Naturfasern, Verpackung aus 75 % recyceltem Kunststoff

mit kraftvoller, schmutzlösender Reinigungsformel

Um hartnäckigen Schmutz mit dem Reinigungsstreifen zu entfernen, drehen Sie einfach den Kopf des Bodenwischers und behandeln die Stelle mit dem Reinigungsstreifen

ideal für Holz-, Keramik- und Vinylböden

Das Verpackungsdesign kann aufgrund einer Designänderung manchmal abweichen

Kontaktdetails

Procter & Gamble Ltd., Sulzbacherstr

40, 65824 Schwalbach

www.for-me-online.de

0800 003 2479

Herkunftsland/Herkunftsort

Polen

Doetinchemse hulpactie voor Oekraïense vluchtelingen onderweg naar Polen Update

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema kontaktlinsen polen

Vanuit Doetinchem zijn vrijdagochtend een aantal vrijwilligers vertrokken richting de Pools-Oekraïense grens om spullen te brengen voor gevluchte Oekraïense gezinnen. Doormiddel van een inzamelingsactie hebben inwoners de afgelopen dagen artikelen ingezameld die vluchtelingen uit Oekraïne goed kunnen gebruiken.

kontaktlinsen polen Ähnliche Bilder im Thema

 Update  Doetinchemse hulpactie voor Oekraïense vluchtelingen onderweg naar Polen
Doetinchemse hulpactie voor Oekraïense vluchtelingen onderweg naar Polen New

Sferoflex SF 2265 136 – edel-optics.de New Update

Sferoflex SF 2265 günstig online kaufen Online 3D Anprobe 4 Farbvarianten Ab 95,00 € in allen Größen Kostenlos zu Hause anprobieren Jetzt bestellen

+ hier mehr lesen

Read more

Startseite > Brillen > Scferoflex > SF2265 (136) Versandfertig in 1-2 Wochen Versandfertig in 1-2 Wochen SF2265

(136) 360° SF 2265 ist in 3 weiteren attraktiven Styles erhältlich Sferoflex SF2265 (268) 95,00 € Sferoflex SF2265 (355) 95,00 € Sferoflex SF2265 (499) 95,00 € Das könnte Ihnen auch gefallen! Burberry BE1268 1007 151,00 € Ray-Ban RX6286 2509 185,00 € Emporio Armani EA1027 3003 125,00 €

See also  Best Choice olympus omd gebraucht New

Safilo BUSSOLA 05 003 246,00 € Sferoflex SF2206 352 125,00 € Ray-Ban RX6275 2503 155,00 €

Sferoflex SF2267 136 105,00 € Giorgio Armani AR5054 3001 201,00 €

Versandfertig in 1-2 Wochen Versandfertig in 1-2 Wochen Größe und Verfügbarkeit 53 mm (Versandfertig in 1-2 Wochen) Verfügbare Versandarten inkl

Liefertermine und Preise innerhalb Deutschlands UPS Standard (Standard) Voraussichtliche Lieferung: Zwischen 07.04.2022 und 13.04.2022 * kostenloser UPS Express Saver (optional) Voraussichtliche Zustellung: zwischen 07.04.2022 und 13.04.2022 ** 4,90 € * Die angegebenen Lieferzeiten und Preise gelten für alle Zustellorte in Deutschland bei Bestellungen und erfolgreichem Zahlungseingang oder Kauf auf Rechnung oder Nachnahmebestellungen bis zum 29.03.2022 um 18:00 Uhr spätestens

Um einen schnellen und erfolgreichen Zahlungseingang zu gewährleisten, können Sie z.B

B

die Zahlungsarten Sofortüberweisung, PayPal oder Kreditkarte nutzen

Bitte beachten Sie, dass sich die Lieferzeit bei Bestellungen von Brillen mit individuellen Korrekturgläsern um bis zu 4 Werktage verlängert

** Die angegebenen Lieferzeiten und Preise gelten für 99% aller Lieferorte im jeweiligen Land bei Bestellung und erfolgreichem Zahlungseingang oder Kauf auf Rechnung oder Nachnahme bis Dienstag, 29.03.2022 18:00 Uhr spätestens

Da die genauen Versandzeiten und -preise im Einzelfall je nach Lieferort (z

B

Inseln oder Randgebiete) abweichen können, wird die genaue Versandzeit bei Auswahl der Versandart im Bestellprozess individuell für Ihre Lieferadresse berechnet und angezeigt

Um einen schnellen und erfolgreichen Zahlungseingang zu gewährleisten, können Sie z.B

B

die Zahlungsarten Sofortüberweisung, PayPal oder Kreditkarte nutzen

Bitte beachten Sie, dass sich die Lieferzeit bei Bestellungen von Brillen mit individuellen Korrekturgläsern um bis zu 4 Werktage verlängert

Bei garantierten Lieferzeiten verlassen wir uns darauf, dass UPS die Lieferzeiten einhält, die uns zugesichert wurden, auf die wir aber keinen direkten Einfluss haben

Sollte UPS die garantierte Lieferzeit nicht wie gewohnt einhalten, werden Ihnen die gezahlten Gebühren für den Expressversand selbstverständlich umgehend erstattet

Weitergehende Schadensersatzansprüche für verspätete Lieferungen können wir leider nicht anerkennen

55 mm (Versandfertig in 1-2 Wochen) Verfügbare Versandarten inkl

Liefertermine und Preise innerhalb Deutschlands UPS Standard (Standard) Voraussichtliche Zustellung: Zwischen 07.04.2022 und 13.04.2022 * kostenlos UPS Express Saver (optional) Voraussichtliche Zustellung : Zwischen 07.04.2022 und 13.04.2022 ** 4,90 € * Die angegebenen Lieferzeiten und Preise gelten für alle Lieferorte in Deutschland bei Bestellung und erfolgreichem Zahlungseingang oder Kauf auf Rechnung oder Nachnahme bis zum 29.03.2022 spätestens 18:00 Uhr Um einen schnellen und erfolgreichen Zahlungseingang zu gewährleisten, können Sie z.B

B

die Zahlungsarten Sofortüberweisung, PayPal oder Kreditkarte nutzen

Bitte beachten Sie, dass sich die Lieferzeit bei Bestellungen von Brillen mit individuellen Korrekturgläsern um bis zu 4 Werktage verlängert

** Die angegebenen Lieferzeiten und Preise gelten für 99% aller Lieferorte im jeweiligen Land bei Bestellung und erfolgreichem Zahlungseingang oder Kauf auf Rechnung oder Nachnahme bis Dienstag, 29.03.2022 18:00 Uhr spätestens

Da die genauen Versandzeiten und -preise im Einzelfall je nach Lieferort (z

B

Inseln oder Randgebiete) abweichen können, wird die genaue Versandzeit bei Auswahl der Versandart im Bestellprozess individuell für Ihre Lieferadresse berechnet und angezeigt

Um einen schnellen und erfolgreichen Zahlungseingang zu gewährleisten, können Sie z.B

B

die Zahlungsarten Sofortüberweisung, PayPal oder Kreditkarte nutzen

Bitte beachten Sie, dass sich die Lieferzeit bei Bestellungen von Brillen mit individuellen Korrekturgläsern um bis zu 4 Werktage verlängert

Bei garantierten Lieferzeiten verlassen wir uns darauf, dass UPS die Lieferzeiten einhält, die uns zugesichert wurden, auf die wir aber keinen direkten Einfluss haben

Sollte UPS die garantierte Lieferzeit nicht wie gewohnt einhalten, werden Ihnen die gezahlten Gebühren für den Expressversand selbstverständlich umgehend erstattet

Weitergehende Schadensersatzansprüche für verspätete Lieferungen können wir leider nicht anerkennen

95,00 € inkl

MwSt

19% MwSt

95,00 € inkl

19% MwSt

In der

Warenkorb 114,90 € inkl

19% MwSt

114,90 € inkl

19% MwSt

Mit Korrektionsgläsern

bestellen 124,90 € inkl

19% MwSt

124,90 € inkl

19% MwSt

Mit Blaulichtfilter

ohne Augenlicht

bestellen Kostenloser CO2-neutraler Rückversand

30 Tage Rückgaberecht

Trusted Shops Käuferschutz

Kauf auf Rechnung

Kostenloser CO2-neutraler Hin- und Rückversand30 Tage RückgaberechtKauf auf Rechnung Kostenloser CO2-neutraler Hin- und Rückversand

30 Tage Rückgaberecht

Trusted Shops Käuferschutz

Kauf auf Rechnung

Kostenloser Hin- und Rückversand klimaneutraler Versand30 Tage RückgaberechtKauf auf Rechnung Größe & Verfügbarkeit 53mm (Versandfertig in 1-2 Wochen) 55mm (Versandfertig in 1-2 Wochen) Benachrichtigt werden, wenn SF2265 136 53mm im Angebot ist 452210

wieder 452210 ist verfügbar

452211 ist im Angebot

452211 ist wieder verfügbar

Durch Klicken auf „Senden“ stimme ich zu, Benachrichtigungen zu erhalten

Nähere Informationen zu meinem Widerspruchsrecht und meinen weiteren Datenschutzrechten finde ich in der Datenschutzerklärung

absenden SF 2265 Modellinformationen Verfügbare Größen S / M Glasbreite in mm 53 / 55 Stegbreite in mm 17 / 17 Bügellänge in mm 140 / 140 Herrenbrille Rahmenart Vollrand Brillenform Rechteck Rahmenmaterial Metall Rahmenform Rechteck Rahmenfarbe Matt Schwarz EAN 8053672220568, 8053672220551 Produkt-ID 452210, 452211 ‌Mehr über die Brille SF2265/136

Als Kunde von Edel-Optics wissen Sie, dass die Brille den Stil macht

Mit diesem Schmuckstück sind Sie sehr smart unterwegs und überzeugen sowohl im Büro als auch in der Freizeit

Mit dem neuen

Schnörkellos und stark in Material und Verarbeitung: Mit diesem Modell machen Sie unmissverständlich klar, dass Sie aufs Ganze gehen

Das Metallgestell lässt die filigrane Linienführung zu und erzeugt eine außergewöhnliche Leichtigkeit in der Erscheinung

Zudem sind Metallgläser nahezu unverwüstlich – robust, flexibel und korrosionsbeständig

Auch die passende Korrekturbrille erhalten Sie bei uns zu günstigen Preisen

Sie benötigen lediglich Ihre aktuellen Dioptrienwerte, die beispielsweise Ihr Augenarzt Ihres Vertrauens für Sie ermitteln kann

Beim digitalen Optikermeister haben Sie dann die Wahl zwischen günstigen Markenbrillen aus Deutschland oder Premiummarken wie Seiko, Hoya und Rodenstock

Die Kunststoffgläser bei Edel-Optics enthalten viele Features wie Superentspiegelung, Lotuseffekt, Reinigungsschicht, Antistatik und Hartschicht ohne Aufpreis

Die nächste Lieferung ist schon unterwegs, also haben wir deine

Als Kunde von Edel-Optics wissen Sie, dass die Brille den Stil macht

Mit diesem Schmuckstück sind Sie sehr smart unterwegs und überzeugen sowohl im Büro als auch in der Freizeit

Mit dem neuen Sferoflex zeigen Sie, dass Sie Trendsetter sind

Für die aktuelle Saison setzt das renommierte Label mit der Kollektion für 2022 Maßstäbe

Beim SF2265 stehen Ihnen die Größen 53 mm und 55 mm zur Auswahl

Im Zweifelsfall können Sie eine Brille, die Ihnen nicht passt, einfach kostenlos an uns zurücksenden

Die SF2265 ist auch in anderen Styles aus den Sferoflex-Kollektionen 2021 und 2022 im Edel-Optics Onlineshop erhältlich

Schnörkellos und stark in Material und Verarbeitung: Diese Herrenbrille steht für elegantes Design und Selbstbewusstsein

Mit diesem Modell machst du unmissverständlich klar, dass du aufs Ganze gehst

Die rechteckige Optik des Rahmens strahlt Selbstbewusstsein und Kraft aus

Gerade bei runden Gesichtern ist das Rechteck ein schöner Kontrapunkt

Das Edle lässt die filigrane Linienführung zu und schafft eine außergewöhnliche Leichtigkeit in der Erscheinung

Zudem sind sie nahezu unverwüstlich – robust, flexibel und korrosionsbeständig

Auch die passenden Korrektionslinsen erhalten Sie bei uns zu günstigen Preisen

Sie benötigen lediglich Ihre aktuellen Dioptrienwerte, die beispielsweise Ihr Augenarzt Ihres Vertrauens für Sie ermitteln kann

Beim digitalen Optikermeister haben Sie dann die Wahl zwischen günstigen Markenbrillen aus Deutschland oder Premiummarken wie Seiko, Hoya und Rodenstock

Die Kunststoffgläser bei Edel-Optics enthalten viele Features wie Superentspiegelung, Lotuseffekt, Reinigungsschicht, Antistatik und Hartschicht ohne Aufpreis

Die nächste Lieferung ist bereits unterwegs, sodass wir Ihren Sferoflex bald wieder vorrätig haben

Der unglaublich günstige Preis sollte jedoch die kurze Wartezeit entschädigen

In unserem Onlineshop haben wir durchgehend günstige Preise

So günstig bekommt man den SF2265 nicht mal im Sale

SF 2265 ist in 3 weiteren attraktiven Styles erhältlich Sferoflex SF2265 (268) 95,00 € Sferoflex SF2265 (355) 95,00 € Sferoflex SF2265 (499) 95,00 € ‌Mehr zur Brille SF2265/136

Als Kunde von Edel-Optics wissen Sie, dass die Brille den Stil macht

Mit diesem Schmuckstück sind Sie sehr smart unterwegs und überzeugen sowohl im Büro als auch in der Freizeit

Mit dem neuen

Schnörkellos und stark in Material und Verarbeitung: Mit diesem Modell machen Sie unmissverständlich klar, dass Sie aufs Ganze gehen

Das Metallgestell lässt die filigrane Linienführung zu und erzeugt eine außergewöhnliche Leichtigkeit in der Erscheinung

Zudem sind Metallgläser nahezu unverwüstlich – robust, flexibel und korrosionsbeständig

Auch die passende Korrekturbrille erhalten Sie bei uns zu günstigen Preisen

Sie benötigen lediglich Ihre aktuellen Dioptrienwerte, die beispielsweise Ihr Augenarzt Ihres Vertrauens für Sie ermitteln kann

Beim digitalen Optikermeister haben Sie dann die Wahl zwischen günstigen Markenbrillen aus Deutschland oder Premiummarken wie Seiko, Hoya und Rodenstock

Die Kunststoffgläser bei Edel-Optics enthalten viele Features wie Superentspiegelung, Lotuseffekt, Reinigungsschicht, Antistatik und Hartschicht ohne Aufpreis

Die nächste Lieferung ist schon unterwegs, also haben wir deine

Als Kunde von Edel-Optics wissen Sie, dass die Brille den Stil macht

Mit diesem Schmuckstück sind Sie sehr smart unterwegs und überzeugen sowohl im Büro als auch in der Freizeit

Mit dem neuen Sferoflex zeigen Sie, dass Sie Trendsetter sind

Für die aktuelle Saison setzt das renommierte Label mit der Kollektion für 2022 Maßstäbe

Beim SF2265 stehen Ihnen die Größen 53 mm und 55 mm zur Auswahl

Im Zweifelsfall können Sie eine Brille, die Ihnen nicht passt, einfach kostenlos an uns zurücksenden

Die SF2265 ist auch in anderen Styles aus den Sferoflex-Kollektionen 2021 und 2022 im Edel-Optics Onlineshop erhältlich

Schnörkellos und stark in Material und Verarbeitung: Diese Herrenbrille steht für elegantes Design und Selbstbewusstsein

Mit diesem Modell machst du unmissverständlich klar, dass du aufs Ganze gehst

Die rechteckige Optik des Rahmens strahlt Selbstbewusstsein und Kraft aus

Gerade bei runden Gesichtern ist das Rechteck ein schöner Kontrapunkt

Das Edle lässt die filigrane Linienführung zu und schafft eine außergewöhnliche Leichtigkeit in der Erscheinung

Zudem sind sie nahezu unverwüstlich – robust, flexibel und korrosionsbeständig

Auch die passenden Korrektionslinsen erhalten Sie bei uns zu günstigen Preisen

Sie benötigen lediglich Ihre aktuellen Dioptrienwerte, die beispielsweise Ihr Augenarzt Ihres Vertrauens für Sie ermitteln kann

Beim digitalen Optikermeister haben Sie dann die Wahl zwischen günstigen Markenbrillen aus Deutschland oder Premiummarken wie Seiko, Hoya und Rodenstock

Die Kunststoffgläser bei Edel-Optics enthalten viele Features wie Superentspiegelung, Lotuseffekt, Reinigungsschicht, Antistatik und Hartschicht ohne Aufpreis

Die nächste Lieferung ist bereits unterwegs, sodass wir Ihren Sferoflex bald wieder vorrätig haben

Der unglaublich günstige Preis sollte jedoch die kurze Wartezeit entschädigen

In unserem Onlineshop haben wir durchgehend günstige Preise

So günstig bekommt man den SF2265 nicht mal im Sale

Das könnte dir auch gefallen! SFEROFLEX SF2262 136 € 95.00 SFEROFLEX SF2273 136 105.00 € Oakley OX3173 317301 € 167.00 SFEFlex SF2248 355 € 105.00 EOAKLEX SF2217 321701 € 148.00 OAKLEY OX3112 311201 167,00 € SFEROFLEX SF2271 441 105,00 € Oakley OX3136 313602 € 111.00

Polen vreest voor escalatie van migrantencrisis aan de grens: ‘Hybride oorlogsvoering’ New

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema kontaktlinsen polen

Polen vreest voor een ongekend massale doorbraak van vluchtelingen uit Belarus aan zijn grenzen. Loekasjenko laat al weken Syriërs, Irakezen, Afghanen, Afrikanen en andere vluchtelingen uit het Midden-Oosten richting de Poolse bossen lopen. De Belarussische dictator hoopt daarmee buurlanden als Polen en Litouwen maar ook Duitsland aan het wankelen te brengen. \”We hebben het hier eigenlijk over een soort hybride oorlogsvoering van dictator Loekoesjenko tegen de EU\

kontaktlinsen polen Ähnliche Bilder im Thema

 New Update  Polen vreest voor escalatie van migrantencrisis aan de grens: 'Hybride oorlogsvoering'
Polen vreest voor escalatie van migrantencrisis aan de grens: ‘Hybride oorlogsvoering’ Update

Andreas Widhölzl – Wikipedia New

Andreas Widhölzl (* 14.Oktober 1976 in St. Johann in Tirol), Spitzname Swida, ist ein ehemaliger österreichischer Skispringer, Weltmeister und Olympiasieger.Seit Frühjahr 2020 ist er Cheftrainer der österreichischen Skispringer. Widhölzl begann früh mit dem Skispringen und sprang ab 1993 regelmäßig im Weltcup.

+ Details hier sehen

Read more

Andreas Widholzl (* 14

Oktober 1976 in St

Johann in Tirol), Spitzname Swida, ist ein ehemaliger österreichischer Skispringer, Weltmeister und Olympiasieger

Seit Frühjahr 2020 ist er Cheftrainer der österreichischen Skispringer.[1] Widholzl begann früh mit dem Skispringen und sprang ab 1993 regelmäßig im Weltcup

Bis 1998 stieg er zum besten österreichischen Skispringer auf

Zwischen 1997 und 2000 gewann der Tiroler zwei olympische Bronzemedaillen, zwei WM-Medaillen und insgesamt 16 Weltcup-Wettkämpfe

Hinzu kam der Sieg bei der Vierschanzentournee 1999/2000, in dieser Saison wurde er Zweiter im Gesamtweltcup

In den folgenden fünf Jahren gewann Widhölzl nur einmal den Weltcup, 2005 wurde er mit der Mannschaft Doppelweltmeister und ein Jahr später auch Mannschaftsolympiade

Nach gesundheitlichen Problemen beendete er im März 2008 seine 15-jährige Weltcup-Karriere, in der er 18 Einzelwettkämpfe gewonnen hatte

Damit gehört er zu den sechs erfolgreichsten Skispringern seines Landes

Anfänge im Skispringen (1983 bis 1993) [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Bereits mit vier oder fünf Jahren hat Andreas Widholzl das Skispringen im Fernsehen verfolgt.[2] In dieser Zeit trat er auch dem Tiroler Skiverband bei und lernte unter anderem das Skifahren

Als Widhölzl sieben Jahre alt ist, überredet ihn ein Kindergartenfreund, zum Training der Fieberbrunner Weitenjäger mitzukommen.[3] Nach einigen Jahren hatte Widholzl erste Erfolge – Siege bei den Bezirks- und Tiroler Meisterschaften in den jeweiligen Altersklassen.[4] Der Verein unterstützte die in bescheidenen Verhältnissen lebende Familie mit der Übernahme von Teilen der Ausrüstung des Youngsters

Mit zwölf Jahren nahm Widholzl als Favorit und Seriensieger an einem Wettkampf in Natters teil und brach sich auf der Dreißigmeterschanze das Schlüsselbein

Es folgte eine einmonatige verletzungsbedingte Pause, in der er zwar die nationalen Schülermeisterschaften verpasste, ansonsten aber folgenlos blieb

Dies war die einzige größere Verletzung in Widholzls Karriere als Skispringer[5]

Als Andreas Widholzl mit 14 Jahren die Realschule in Fieberbrunn beendete, sollte er parallel zu seiner Sprungausbildung einen Beruf in einem Internat für Skifahrer in Eisenerz erlernen

Der Jugendbeauftragte des Österreichischen Skiverbandes (ÖSV), Paul Ganzenhuber, unterstützte den erfolgreichen Jugendspringer jedoch persönlich, weil er befürchtete, dass Eisenerz nicht der richtige Ort für den talentierten Skispringer sei

So konnte Widholzl zur renommierteren Skischule in Stams wechseln

Dort wurde ein Großteil der erfolgreichen österreichischen Skispringer ausgebildet

Widholzls Training in Stams wurde teilweise mit einem Anteil der Erlöse der Vierschanzentournee finanziert

Hinzu kamen eine staatliche Förderung durch das Land Tirol und ein Stipendium aufgrund der Schulnoten des Österreichers.[6] Die ersten Monate in der Skischule, die er zwischen 1991 und 1995 besuchte, bezeichnete Widholzl wegen des durchgeplanten Tagesablaufs als hart

In den fast täglichen Trainingseinheiten erlernte er den seinerzeit Anfang der 1990er Jahre international akzeptierten V-Stil

Der Österreicher hatte den Vorteil, dass er zum Zeitpunkt des Wechsels noch relativ jung war; andere ältere Athleten hatten damit größere Probleme[7]

Ergebnisse der Saison 1992/93 Großveranstaltungen Veranstaltung Ort Datum Comp

Platz Junioren-Weltmeisterschaft Harrachov (CZE) 2

März 1993 K90 2

Junioren-Weltmeisterschaft Harrachov (CZE) 3

März 1993 Team K90 2 World Cup Weltcup startet 2 Plätze unter den Top Ten – Podestplätze – Ergebnis in der Gesamtwelt Becher –

(0 Punkte) Vierschanzentournee 44

(367 Punkte)

1991 wurde Widholzl in seinem ersten Jahr in Stams Mitglied des C-Kaders des Österreichischen Skiverbandes

In der Saison 1991/92 folgten die ersten Siege bei internationalen Wettbewerben

Schon nach kurzer Zeit avancierte Widholzl vom C- in den B-Kader

Damit verbunden war auch ein Trainerwechsel zu seinem Jugendidol Andreas Felder

Kraftprogramme dominierten sein Training, doch darunter litt die Koordinationsfähigkeit der Skispringer.[8] Trotzdem startete Widholzl mit sechzehn Jahren erstmals im Weltcup

Anfang Jänner 1993 wurde er für den dritten Wettkampf der Vierschanzentournee 1992/93 in Innsbruck auf der traditionsreichen Bergiselschanze nominiert

Widholzl konnte sich für das Finale qualifizieren und wurde schließlich 24

Ein ähnliches Ergebnis erzielte er drei Tage später in Bischofshofen, wo er den 28

Platz belegte

Im selben Winter, zwei Monate später, gewann er hinter Janne Ahonen die Silbermedaille bei der Juniorenweltmeisterschaft in Harrachov

Dasselbe Ergebnis erzielten die Österreicher im Mannschaftswettbewerb, wo nur die Finnen mehr Punkte erzielten

Neben diesen Erfolgen gab es Siege in unterklassigen Cups in der Saisonbilanz von Widholzl

In vier Jahren vom B-Kader-Athleten zum Weltcupsieger (1993 bis 1997)

Aufstieg in die Nationalmannschaft (1993 bis 1995) Quelle bearbeiten ]

Ergebnisse der Saison 1993/94 Großveranstaltungen Veranstaltung Ort Datum Comp

Platz Junioren-Weltmeisterschaft Breitenwang (AUT) 27

Januar 1994 Team K90 3

In der darauffolgenden Saison 1993/94 zweifelte Widholzl an seiner Karriere als Skispringer, obwohl er einige weitere Erfolge, wie Siege bei den nationalen Junioren-Meisterschaften oder erzielte im Alpencup und die Bronzemedaille im Team bei der Juniorenweltmeisterschaft

Einerseits erschien ihm das Leben als Leistungssportler zu entbehrungsreich, andererseits war er nicht so erfolgreich wie im vergangenen Winter

Im Alter von 17 Jahren lernte er jedoch seine zukünftige Frau kennen, die ihn überredete, weiterzumachen

Tatsächlich konnte er sich besser motivieren und erlebte im darauffolgenden Winter seine bisher beste Saison

Widholzl bezeichnete diese Phase rückblickend als „Adoleszenz“ und „Teenagerkrise“.[9] Ergebnisse der Saison 1994/95 Großveranstaltungen Veranstaltung Ort Datum Comp

Rang WM Thunder Bay (CAN) 12

März 1995 K90 26

WM Thunder Bay (CAN) 16

März 1995 Team K120 6

WM Thunder Bay (CAN) 18

März 1995 K120 44 Podium 1 Gesamtweltcupergebnis 26

(169 Punkte) Vierschanzentournee 18

(760 Punkte) Podestplätze im Weltcup Austragungsort Datum Comp

Platz Lahti (FIN) 28

Januar 1995 Team K116 2

Platz

Zu Beginn der Saison 1994/95 profitierte Widholzl davon, dass vier Springer aus der Nationalmannschaft wegen Streitigkeiten um das Kopfsponsoring mit dem ÖSV gesperrt wurden

In der Folge stiegen einige Athleten aus dem B-Kader in die Nationalmannschaft auf, darunter auch Fieberbrunner

Obwohl mehrere Skispringer früh im Weltcup starten, war Widholzl mit 18 Jahren einer der Jüngsten in der Weltelite

Bereits in seinem ersten Winter beeindruckte er mit mehreren Top-Ten-Platzierungen

Neben einem siebten Platz als bestes Einzelergebnis erreichte er Platz 18 in der Gesamtwertung der Vierschanzentournee

Am Ende der Saison belegte Widholzl schließlich den 26

Platz im Gesamtweltcup und war damit viertbester Österreicher

Insgesamt war der Weltcup-Neuling stolz darauf, sich eine ganze Saison mit den weltbesten Skispringern messen zu können, bedauerte aber, dass er aufgrund seiner Nervosität die Platzierungen aus dem ersten Durchgang oft nicht halten konnte

Da das österreichische Team um Andreas Goldberger zum Zeitpunkt des Starts sehr gut besetzt war, spürte Widholzl den medialen Druck nicht, was er positiv fand.[10] Als einer der beständigsten österreichischen Skispringer der Saison nahm Widholzl im März 1995 auch an seiner ersten Nordischen Skiweltmeisterschaft im kanadischen Thunder Bay teil

Nach einem mittelmäßigen Wettkampf von der Normalschanze, bei dem der Debütant den 26 Es folgte ein Wettkampf, bei dem das österreichische Team hohe Erwartungen hatte

Der damalige Cheftrainer Heinz Koch vertraute auf Widholzl und nominierte ihn als Startspringer

Allerdings war der unerfahrene Newcomer zu ehrgeizig und der nervlichen Belastung nicht gewachsen

Beide Sprünge von Widholzl landeten auf dem oberen Teil der Schanze, dem vorderen Teil, bei 89 Metern

Die besten Athleten sprangen bis zu 40 Meter weiter

Österreich wurde im Mannschaftswettbewerb Sechster und Letzter, Cheftrainer Heinz Koch trat wegen seiner Fehlentscheidung unmittelbar nach dem Wettkampf zurück.[11] Sein Nachfolger wurde Andreas Felder, der Widholzl ein Jahr zuvor im B-Kader ausgebildet hatte

Die beiden jungen Springer selbst mussten keine Konsequenzen tragen.[10] Gründung an der Spitze der Welt (1995 bis 1997) [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Andreas Widholzl schloss 1995 die Handelsschule in Stams mit guten Noten ab und trat seinen achtmonatigen Wehrdienst beim Österreichischen Bundesheer an

Anschließend war der Skispringer sieben Jahre lang Mitglied der Heeressport- und Nahkampfschule (HSNS)

Im Winter 1995/96 setzte er seine Weltcup-Karriere fort

Sein neuer Mitbewohner war Stefan Horngacher, der nach einjähriger Krankheit in die Nationalmannschaft zurückgekehrt war und für den sieben Jahre jüngeren Widholzl eine Leitfigur wurde

Bis zu seinem Karriereende 2002 stand der erfahrenere Horngacher seinem Teamkollegen mit Rat und Tat zur Seite und machte ihn auf technische Schwächen aufmerksam.[12] Ergebnisse der Saison 1995/96 Großveranstaltungen Veranstaltung Ort Datum Comp

Platz Skiflug-Weltmeisterschaft Tauplitz (AUT) 11

Februar 1996 K180 11 Weltcup Weltcupstarts 21 Plätze unter den ersten Zehn 6 Podestplätze 2 Ergebnisse im Gesamtweltcup 20

Platz (322 Punkte) Vierschanzentournee – Podest Plätze im Weltcup Ort Datum Comp

Platz Iron Mountain (USA) 17

Februar 1996 K120 2 Oslo (NOR) 15

März 1996 Team K110 1

Sportlich startete die Saison etwas schwächer als die vorherige geendet hatte, Widholzl verpasste in den ersten drei Wettkämpfen die Punkte

Später erklärte er, dass er immer schlecht in die Saison gestartet sei, weil sich seine Ski bei den ersten Weltcups regelmäßig nicht richtig angefühlt hätten.[13] Auch bei der Vierschanzentournee knüpfte Widholzl nicht an seine Vorjahresleistung an und landete nur einmal unter den ersten Zwanzig

Nach einer Steigerung im Januar schaffte er es in Iron Mountain erstmals auf das Podium und wurde Zweiter hinter Jens Weißflog und vor dem Finnen Ari-Pekka Nikkola

Für den damals 19-Jährigen war es „ein besonderes Erlebnis und ein ganz besonderer Tag.“[14] Am Ende der Saison gab es mit dem Team noch zwei weitere Höhepunkte: den ersten Weltcupsieg in Oslo am Holmenkollbakken und die Bronzemedaille bei den Juniorenweltmeisterschaften

Aufgrund der Top-Ten-Ergebnisse am Ende der Saison belegte Widholzl mit 320 Punkten den 20

Platz im Gesamtweltcup und war damit der drittbeste Österreicher hinter Goldberger und Reinhard Schwarzenberger

Platz WM Trondheim (NOR) 22.02.1997 K90 9 WM Trondheim (NOR) 27.02.1997 Team K120 4 WM Trondheim (NOR) 01.03.1997 K120 31 Weltcup Weltcupstarts 21 Plätze unter den ersten Zehn 6 Podestplätze 2 Ergebnis 15

im Gesamtweltcup (401 Punkte) Vierschanzentournee 14

(836 Punkte) Podestplätze im Weltcup Austragungsort Datum Comp

Platz Lahti (FIN) 08.03.1997 Team K114 2 Lahti (FIN) 09.03.1997 K114 1

Auch Widholzl verpasste in den ersten Wettkämpfen der Saison 1996/97 die Punkteränge

Die Ergebnisse verbesserten sich in Richtung der Vierschanzentournee, wo er den 14

Gesamtrang belegte

Auch bei anderen Wettkämpfen sprang er regelmäßig unter die ersten Zwanzig, so dass er im Februar 1997 erneut für die Nordischen Skiweltmeisterschaften in Trondheim einberufen wurde

Nach einem neunten Platz im Einzel von der Normalschanze sprang er auch noch einmal – als Dritter – im Mannschaftswettbewerb

Auch bei dieser Weltmeisterschaft verpasste das österreichische Team mit Rang vier die erhoffte Medaille; diesmal war es Martin Höllwarth, der als zweiter Starter nicht weit genug sprang.[13] Unmittelbar nach den Weltmeisterschaften wurde das erstmals ausgetragene Nordic Tournament ausgetragen

Nach einem Mannschaftswettkampf in Lahti, bei dem Österreich Zweiter wurde, fand am nächsten Tag an gleicher Stelle ein Einzelwettkampf statt

Starke Windböen erschwerten den ersten Durchgang auf der Salpausselkä-Schanze

Widholzl kam mit diesen Bedingungen am besten zurecht und lag nach dem ersten Sprung in Führung

Als das Springen dann eingestellt wurde, hatte er seinen ersten Weltcup gewonnen

Auch in den restlichen Wettkämpfen der Saison erzielte der 20-Jährige gute Ergebnisse

In der Folge wurde er Dritter in der Endwertung der Nordischen Turniere und im Gesamtweltcup als Fünfzehnter zweitbester Österreicher

Nummer eins im österreichischen Team (1997 bis 2000) [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Olympiamedaillen und Weltcupsiege (1997/1998) [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Ergebnisse der Saison 1997/98 Großveranstaltungen Veranstaltung Ort Datum Comp

Platz Skiflug-WM Oberstdorf (GER) 25.01.1998 K185 9 Olympia Nagano (JPN) 08.02.1998 Team K120 3 Olympia Nagano (JPN) 11.02.1998 K90 3 Olympia Nagano (JPN) 15.02.1998 K120 4 World Cup Weltcupstarts 27 Top-Ten-Plätze 16 Podestplätze 7 Ergebnisse im Gesamtweltcup 3

(1208 Punkte) Vierschanzentournee 7

(832 Punkte) Podestplätze im Weltcup Austragungsort Datum Comp

Platz Predazzo (ITA) 6

Dezember 1997 K90 3 Engelberg (SUI) 20

Dezember 1997 K120 1 Sapporo (JPN) 5

Februar 1998 K120 1 Vikersund (NOR) 28

Februar 1998 K175 1 Kuopio (FIN) 4

März 1998 K120 1 Lahti (FIN) 7

März 1998 K116 2 Falun (SWE) 11

März 1998 K115 2

Zu Beginn der Olympiasaison 1997/98 wechselte der Trainer der Nationalmannschaft erneut, auf Andreas Felder folgte der Finne Mika Kojonkoski, mit dem die gesamte Kommunikation auf Englisch erfolgen musste

Andreas Widholzl bezeichnete Kojonkoski als „Perfektionist auf ganzer Linie“, der besonders auf den Teamgeist achte

Außerdem führte der Kuopio-Trainer einen Sprungsimulator ein, um den Sprung als entscheidenden Teil des Skispringens besser zu üben.[15] Widholzl startete mit Platz sechs in Lillehammer erstmals mit einer Top-Ten-Platzierung in den Winter

In Predazzo im Dezember erreichte er sein erstes Podiumsergebnis im dritten Wettkampf, Platz drei hinter Jani Soininen aus Finnland

Zwei Wochen später kehrte Andreas Goldberger nach seiner Sperre wegen Kokainmissbrauchs zum Weltcup nach Engelberg zurück

Die öffentliche Aufmerksamkeit richtete sich erneut auf ihn, Medien spekulierten, Widholzl werde nach Goldbergers Comeback in den Hintergrund treten

Den Weltcup gewann er auf der Großschanze aber vor seinem Mitbewohner Stefan Horngacher, Goldberger wurde nur Zehnter

Bei der folgenden Vierschanzentournee wiederholte er diesen Erfolg zwar nicht, erreichte aber dank eines fünften Platzes beim Abschlussspringen in Bischofshofen den siebten Platz der Turnierwertung – Goldberger hatte als Vierter nur fünfzig Punkte mehr geholt

Zwei weitere vierte Plätze Mitte Jänner bestätigten Widholzls Führungsposition im österreichischen Team, Andreas Goldberger verpasste in diesen Wettkämpfen sogar Punkte

Bei der Skiflug-WM erreichte Widholzl als einziger Österreicher als Neunter die Top Ten

In Sapporo gewann er den letzten Wettkampf vor den Olympischen Spielen

Durch Goldbergers Rückkehr hatte sich die Stimmung im Team jedoch insgesamt verschlechtert, was auch die Leistungsfähigkeit vieler österreichischer Springer einbrechen ließ.[16] Auch Widholzl hatte unmittelbar vor dem Weltcup in Sapporo Probleme, fand dann aber zusammen mit Stefan Horngacher eine technische Unreinheit, die er verbesserte, und gewann schließlich das Springen.

Neben den Japanern, die bei Olympia im eigenen Land als Favoriten galten,[17] den Deutschen und den Finnen, reisten die Österreicher als eines der bis dahin stärksten Teams zu den Olympischen Spielen nach Nagano

Im Mannschaftswettkampf, der als erster der drei angesetzten Wettkämpfe auf dem Programm stand, übernahm Widholzl die Position des Schlussspringers, nachdem Andreas Goldberger überhaupt nicht für den Mannschaftswettkampf nominiert worden war

Aufgrund eines Schneesturms in Hakuba, wo die nordischen Wettkämpfe stattfanden, änderten sich die Ranglisten häufig, abhängig von den Bedingungen, denen die einzelnen Springer ausgesetzt waren; Das österreichische Team lag zunächst auf dem siebten Platz, übernahm zwischenzeitlich die Führung und fiel kurz vor Schluss auf den vierten Platz zurück

Als letzter Starter überholte Andreas Widholzl die Norweger mit einem laut Mika Kojonkoski „sensationellen Sprung“ und verhinderte damit, dass seine Nation erneut ohne Medaille blieb

See also  The Best schallzahnbürste von höhle der löwen Update New

Der 21-Jährige war auch der beste aller 52 Teilnehmer in der Gesamtwertung, was er als „heimliche Goldmedaille“ bezeichnete

Drei Tage später fand der Wettkampf von der Normalschanze statt

Mit zwei guten Sprüngen belegte der Österreicher Rang drei hinter Jani Soininen und Kazuyoshi Funaki, die nur zwei bzw

einen Punkt besser waren

Widholzl profitierte von einem Fehlsprung des Führenden nach dem ersten Durchgang, dem Japaner Masahiko Harada, der auf Rang fünf zurückfiel

Vier Tage später bestritt der Olympia-Debütant sein erstes olympisches Springen auf der Großschanze

Dort führte er den Wettkampf nach dem ersten Durchgang an, hatte im zweiten Anlauf ungünstige Windverhältnisse, schaffte trotz gutem Sprung eine kleine Distanz und verspielte damit alle Chancen auf den Gewinn der dritten Medaille im dritten Wettkampf

Diesmal platzierte sich Bronzemedaillengewinner Masahiko Harada einen Zehntelpunkt vor Widholzl; Die Richter hatten auch übersehen, dass der Japaner bei seiner Landung die Hand in den Schnee gesteckt hatte

Die Medien bezeichneten den Viertplatzierten als „wahren Olympiasieger“; Widholzl war zunächst enttäuscht, freute sich später aber über seine beiden Bronzemedaillen.[18] Bereits vor den Olympischen Spielen war Widholzl im Gesamtweltcup gut unterwegs und verbesserte sich durch Siege in Vikersund und Kuopio auf den zweiten Platz in dieser Wertung

Jetzt 58 Punkte hinter dem nach Olympia schwächelnden Kazuyoshi Funaki hatte der Österreicher die Chance auf die Führung und damit das Gelbe Trikot des Führenden

Mit zwei zweiten Plätzen in Lahti und Falun gelang es ihm tatsächlich, Funaki zu überholen; Gleichzeitig gewann er das Nordic Tournament, indem er in jedem der fünf Wettbewerbe mindestens den siebten Platz belegte

Am Ende der Saison standen in Planica nur noch zwei Wettkämpfe aus, die Widholzl zur Verteidigung des Gelben Trikots gut hinbekommen musste

Aufgrund schlechter Windverhältnisse kam er im ersten Wettkampf jedoch nur auf den 24

Platz – und lag damit hinter Funaki und dem Slowenen Primož Peterka

Im letzten Wettkampf der Saison belegte die Reiterin aus Fieberbrunn den sechsten Platz, doch das reichte nicht, um Peterka von der Spitze zu verdrängen

Mit 1208 Punkten, dreimal so viel wie im Vorjahr, belegte Widholzl den dritten Gesamtrang im Weltcup, ein Erfolg für den vor der Saison als Außenseiter geltenden Athleten.[19] Rückschläge bei der WM (1998/1999) Quelle bearbeiten ]

Ergebnisse der Saison 1998/99 Großveranstaltungen Veranstaltung Ort Datum Comp

Platz WM Ramsau (AUT) 20

Februar 1999 Team K120 3 WM Ramsau (AUT) 21

Februar 1999 K120 12 WM Ramsau (AUT) 26

Februar 1999 K90 9 Weltcup Weltcup-Starts 25 Plätze unter den ersten Zehn 14 Podiumsplätze 6 Ergebnis 7

im Gesamtweltcup

(833 Punkte) Vierschanzentournee 15.

(796 Punkte) Podiumsplätze im Weltcup Austragungsort Datum Comp

Platz Oberhof (GER) 12.12.1998 K120 1 Harrachov (CZE) 20.12.1998 K120 3 Bischofshofen (AUT) 06.01.1999 K120 1 Engelberg (SUI) 10.01.1999 K120 2 Willingen (GER) 30.01.1999 Team K120 2 Willingen (GER) 31

Januar 1999 K120 2

Der Winter 1998/99 begann für den inzwischen zum Favoriten avancierten Widholzl wie schon in mehreren Weltcup-Saisons zuvor mit einem weniger guten Ergebnis, einem 29

Platz in Lillehammer

Nachdem er sich mehrfach um den zwölften Platz platziert hatte, gewann er Mitte Dezember erstmals in der neuen Saison

Im von schlechten Wetterbedingungen geprägten Oberhofer Bewerb lag Widholzl nach dem ersten Durchgang in Führung und profitierte erneut von einem vorzeitigen Abbruch

Der Sieg des 22-Jährigen beendete auch für die Österreicher eine Serie von zwölf sieglosen Wettkämpfen

Vor allem im Training zeigte Widholzl eine gute Leistung; Dies konnte er jedoch oft nicht auf die Konkurrenz übertragen.[20] Bei der Vierschanzentournee war er dreimal Quali-Bester und zweimal Führender nach dem ersten Durchgang, gewann aber nur einmal – im vierten und letzten Springen in Bischofshofen

Trotz eines weiteren vierten Platzes im Auftaktspringen in Oberstdorf schaffte er in der Turnierwertung nur Platz 15, ein Rückgang um acht Plätze im Vergleich zum Vorjahr

Dennoch blieb Widholzl der stärkste Springer in seinem Team, zwischen der Rundfahrt und der einen Monat später stattfindenden Weltmeisterschaft hatte er sieben Mal in Folge die Top Ten erreicht: auf der Paul-Ausserleitner-Schanze in Bischofshofen auch eine seiner Lieblingsschanzen

Entsprechend groß war die Erwartungshaltung des Publikums, weshalb eigens für das Großereignis neue Anzüge angefertigt wurden

Das ungetestete Material erwies sich als schlechter als das gebrauchte, sodass das Team in den alten Anzügen antrat

Dadurch habe das Team “einen Knick bekommen”, erklärte Widholzl.[21] Tatsächlich gewann das österreichische Team nur eine Medaille, die Bronze im Mannschaftswettbewerb, bei dem Widholzl erneut als Startspringer von der Schanze geschickt wurde

In den beiden von Deutschen und Japanern dominierten Einzelwettbewerben wurde Widholzl Neunter von der Normalschanze und Zwölfter von der Großschanze, beide Male musste er sich einem Teamkollegen geschlagen geben

Vor allem sein Mitbewohner Stefan Horngacher hatte eine gute Saison und platzierte sich mehrfach vor Widholzl

Nach der WM verpasste der Mann aus Fieberbrunn in vier von sechs Wettkämpfen die Punkte, die anderen beiden Wettkämpfe beendete er auf dem achten Platz

Der Titelverteidiger, der bereits nach den ersten beiden Wettkämpfen alle Chancen verspielt hatte, verließ das Nordische Turnier im März vorzeitig, um der Geburt seiner ersten Tochter beizuwohnen.[22] Im Gesamtweltcup behauptete Widholzl seine Position als bester Österreicher auf Platz sieben, erzielte aber im Vergleich zum Vorjahr knapp 400 Punkte weniger

Vierschanzentournee-Sieger und Vize-Weltmeister (1999/2000) Ergebnisse der Saison 1999/00 Großveranstaltungen Veranstaltung Ort Datum Comp

Platz Skiflug-WM Vikersund (NOR) 14.02.2000 K185 2 Weltcup Weltcupstarts 29 Plätze unter den ersten Zehn 23 Podestplätze 16 Ergebnis Gesamtweltcup 2

(1452 Punkte) Vierschanzentournee 1

Platz

(988 Punkte) Podestplätze im Weltcup Austragungsort Datum Comp

Platz Val di Fiemme (ITA) 4.12.1999 K120 1 Val di Fiemme (ITA) 5.12.1999 K120 1 Villach (AUT) 12.12.1999 K90 3 Zakopane (POL) 19.12.1999 K116 3 Oberstdorf (GER) 29 Dezember 1999 K115-3 Garmisch (GER) 01.01.2000 K115-1 Innsbruck (AUT) 03.01.2000 K110-1 Bischofshofen (AUT) 06.01.2000 K120-1 Engelberg (SUI) 08.01.2000 K120-3 Hakuba (JPN) 25

Januar 2000 Team K120 3 Hakuba (JPN) 26

Januar 2000 K120 2 Willingen (GER) 5

Februar 2000 K120 1 Willingen (GER) 6

Februar 2000 K120 1 Tauplitz/Bad Mitterndorf (AUT) 19

Februar 2000 K180 2 Iron Mountain (USA) 27

Februar 2000 K120 2 Lahti (FIN) 4

März 2000 Team K116 2

Im Sommer 1999 startete Andreas Widholzl zum ersten Mal beim Sommer-Grand-Prix, wo er mit dem Team an den Start ging machte zwei Podestplätze stand

Dann folgte ein weiterer Trainerwechsel

Mika Kojonkoski wechselte als Cheftrainer in sein Heimatland Finnland, als Nachfolger wurde der frühere Vizeweltmeister Alois Lipburger verpflichtet, der bereits in der Skischule Stams tätig war

Widholzl bezeichnete Lipburger nach seinem Karriereende als seinen besten Trainer, unter dessen Anleitung 95 Prozent seiner Sprünge gut wurden und er sich insgesamt stabilisierte.[23] Nach einem mäßigen Saisonstart – die ersten Wettkämpfe in Kuopio ließ der Tiroler ausfallen[24] – standen die Weltcup-Wettkämpfe in Predazzo an, bei denen die Bedingungen ständig wechselten

Am ersten Wettkampftag gewann Widholzl, indem er den Schanzenrekord in beiden Läufen verbesserte

Für den zweiten Wettkampftag hatte die Jury einen zu langen Lauf gewählt, mit dem die ersten Springer bereits einen Schanzenrekord sprangen

Auf Initiative von Weltcup-Spitzenreiter Martin Schmitt, Andreas Goldberger und weiteren Spitzensportlern wurde der Wettkampf abgesagt und neu gestartet, auch diesmal triumphierte Widholzl

Nach diesem Doppelsieg erzielte der Österreicher weitere Top-5-Ergebnisse, bevor die Vierschanzentournee erneut anstand

Obwohl Widholzl mit vier Podestplätzen innerhalb von zwei Wochen in Topform war, war nicht er, sondern der deutsche Doppelweltmeister und Weltcup-Gesamtführende Martin Schmitt der Favorit für die Vierschanzentournee

Tatsächlich gewann er das Auftaktspringen in Oberstdorf vor Andreas Goldberger

Widholzl wurde knapp vor Schmitts Teamkollege Sven Hannawald Dritter und hatte deutlich 16 Punkte Rückstand

Auf der großen Olympiaschanze in Garmisch, wo der traditionelle Neujahrswettkampf stattfindet, war Widholzl bestenfalls Achtzehnter geworden

Am vergangenen Silvester hatte der neu hinzugekommene deutsche Fernsehsender RTL eine große Millenniumsfeier organisiert, sodass Widholzl und andere Sportler erst nach Mitternacht schlafen konnten

Trotzdem triumphierte er mit zehn Punkten Vorsprung vor dem Japaner Masahiko Harada und übernahm zur „Halbzeit“ die Tour-Führung, weil Martin Schmitt als Elfter mehr als 20 Punkte verlor

Nach dem überraschenden Sieg verspürte Widholzl großen Druck, denn die Medien forderten nun den ersten Sieg eines Tirolers im dritten Wettkampf in Innsbruck

Auch Cheftrainer Alois Lipburger glaubte an Widholzl und sagte, er sei “bei normalem Lauf unschlagbar”

Mit 114 Metern übernahm er auf der Bergiselschanze nach dem ersten Durchgang tatsächlich die Führung und sprang im zweiten Durchgang nur unwesentlich kürzer, sodass der Sieg sicher war

Der Zweitplatzierte Martin Schmitt verlor erneut mehrere Punkte auf Widholzl, der auch den vierten Wettkampf in Bischofshofen gewann – seinen zwölften Weltcupsieg – und gleichzeitig den bisherigen Schanzenrekord verbesserte

In der Tour-Wertung lag Widholzl 25 Punkte vor Janne Ahonen, der Schmitt auf den dritten Platz verdrängte.[25]

Nur zwei Tage nach der Vierschanzentournee fand in Engelberg der nächste Weltcup statt

Widholzl, der nach der Rundfahrt kurz erkrankt war, ließ die Qualifikation aus und startete erst wieder im Wettkampf, wo er sich zweimal Martin Schmitt auf den Plätzen drei und fünf geschlagen geben musste

Ende Januar erzielte er mehrere Top-Ten-Ergebnisse bei den Japan-Wettkämpfen, kurz darauf gewann er zwei Sprünge in Willingen an einem Wochenende, bevor das nächste Großereignis des Winters, die Skiflug-Weltmeisterschaften in Vikersund, ausgetragen wurde

Nach dem Toursieg war diesmal Widholzl der Favorit,[26] ein Dreikampf zwischen ihm, Schmitt und Ahonen war zu erwarten.[27] Aber auf dem windanfälligen Vikersundbakken entwickelte sich die Konkurrenz bei schlechten Bedingungen erneut unerwartet; Nach einem schweren Sturz eines russischen Springers erklärten die Favoriten, nicht an den Start zu gehen und forderten die Absage und Verschiebung des Wettkampfs auf den nächsten Tag.[28] Diese wurde gewährt, am Montag wurde der Weltmeister mit drei Sprüngen innerhalb von drei Stunden ermittelt

Am Ende siegte Sven Hannawald, der nach einer Regellücke[29] die Skier wechselte und vor Widholzl und Janne Ahonen triumphierte

Nach der WM schlug Hannawald erneut den Österreicher, diesmal am Kulm, wo Widholzl zwei Meter weiter sprang, aber wegen schlechterer Haltungsnoten hinter den Deutschen zurückfiel

Am Ende der Saison folgten weitere Top-5-Ergebnisse, darunter ein zweiter Platz bei Iron Mountain

Im Gesamtweltcup musste er sich allerdings Martin Schmitt mit mehr als 400 Punkten Rückstand geschlagen geben, verteidigte aber den zweiten Platz vor Janne Ahonen

Der Winter blieb punktuell der erfolgreichste in Widholzls gesamter Karriere

Veränderbare Jahre (2000 bis 2004) [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Verlust und Wiedererlangung der Teamführung (2000 bis 2002) [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Ergebnisse der Saison 2000/01 Großveranstaltungen Keine Teilnahme an Großveranstaltungen Weltcup Weltcupstarts 20 Plätze unter den ersten Zehn 9 Podestplätze 6 Ergebnisse im Gesamtweltcup 12

Platz (388 Punkte) Vierschanzentournee 16

Platz (690 Punkte) Podestplätze im Weltcup Ort Datum Comp

Platz Kuopio (FIN) 24

November 2000 K120 3 Kuopio (FIN) 25

November 2000 Team K120 2 Bischofshofen (AUT) 6

Januar 2001 K120 1 Park City (USA) 19

Januar 2001 Team K120 3 Hakuba (JPN) 24

Januar 2001 K120 3 Willingen (GER) 2

Februar 2001 Mannschaft K120 2

Der Sommer-Grand-Prix im August 2000 begann für Andreas Widholzl mit einem Sieg in Hinterzarten, danach konnte er an dieses Ergebnis nicht mehr anknüpfen und verpasste mehrmals die Top Ten

Trotzdem ging er als Favorit in die Saison 2000/01

Vor dem Winter sagte er einem Reporter, er gehe entspannt in die Saison und lasse sich nicht unter Druck setzen.[30] Der Auftakt zum Weltcup fand in Kuopio statt, Widholzl wurde in der Einzelwertung Dritter hinter Martin Schmitt und Sven Hannawald und tags darauf mit der Mannschaft Zweiter

Nachdem der Österreicher am zweiten Weltcup-Wochenende in Kuopio beide Male die Top Ten verpasst hatte, folgte eine vierwöchige Pause durch ständige Wettkampfabsagen

Nach der Pause stand die Vierschanzentournee auf dem Programm, die Widholzl als Titelverteidiger bestritt, als größten Herausforderer sah er aber nicht sich selbst, sondern Martin Schmitt.[31] Bereits im ersten Wettkampf in Oberstdorf verlor der Österreicher alle Chancen auf den Gesamtsieg, als er im ersten Durchgang bei weniger als 90 Metern auf dem Vorbau landete und aufgeben musste

Erst in Bischofshofen beim Finalwettkampf stand er erneut auf dem Podium, doch der Vorjahressieger rutschte in der Turniergesamtwertung auf den 16

Platz ab

Nach der Vierschanzentournee erzielte Widholzl im Weltcup mehrere gute Ergebnisse in Folge, doch mehrmals war ein Teamkollege besser

Dennoch blieb der Fieberbrunner eine führende Figur im österreichischen Team; als letzter Springer sicherte er sich im Mannschaftsspringen in Willingen trotz kleiner technischer Schwächen den zweiten Platz hinter Finnland.[32] Auf der Rückfahrt von Willingen am 4

Februar 2001 fuhr Martin Höllwarth das Auto mit Widholzl und Cheftrainer Alois Lipburger

Auf einer kurvigen Landstraße bei Füssen geriet das Auto außer Kontrolle; Das Auto geriet ins Schleudern und prallte schließlich gegen einen Baum

Der 44-jährige Lipburger kam bei diesem Unfall ums Leben; Widholzl und Höllwarth stehen unter Schock und werden anschließend psychologisch betreut.[33] Anton Innauer übernahm kurzfristig den Trainerposten

Nur zehn Tage nach dem Unfall fanden in Lahti die Nordischen Skiweltmeisterschaften statt, für die Widholzl bereits ein sicherer Startplatz zugesagt worden war

Da der 24-Jährige die Schanze im Training nicht bewältigen konnte und sehr schlechte Versuche zeigte, wechselten die Trainer nach Rücksprache mit Widholzl erneut das Team

Andreas Goldberger stand in guter Form erstmals seit 1998 wieder in der Profimannschaft

Widholzl wurde nicht nominiert und verließ Lahti enttäuscht vorzeitig.[34] Die Mannschaft gewann schließlich die Goldmedaille, für die Tiroler blieb der mit den Trainern nicht abgestimmte Abgang folgenlos.[35] In den letzten vier Wettkämpfen erreichte Widholzl nur ein Top-Ten-Ergebnis und beendete die Saison auf dem zwölften Platz im Gesamtweltcup und als drittbester Athlet seines Landes

Seine Rolle als Nummer eins im österreichischen Team hatte er an Wolfgang Loitzl verloren, der sowohl im Gesamtweltcup als auch bei der Vierschanzentournee besser war

Platz Olympia Park City (USA) 10

Februar 2002 K90 24 Olympia Park City (USA) 13

Februar 2002 K120 21 Olympia Park City (USA) 18

Februar 2002 Team K120 4 Skiflug-Weltmeisterschaften Harrachov (CZE) 9

März 2002 K185 7 Weltcup Weltcupstarts 25 Plätze unter den ersten Zehn 19 Podestplätze 9 Ergebnisse im Gesamtweltcup 4

Platz (874 Punkte) Vierschanzentournee 5

Platz

(980 Punkte) Podestplätze im Weltcup Austragungsort Datum Comp

Platz Val di Fiemme (ITA) 21.12.2001 K120 2 Val di Fiemme (ITA) 22.12.2001 K120 3 Garmisch (GER) 01.01.2002 K115 2 Willingen (GER) 13.01.2002 Team K120 1 Zakopane (POL) 19.01.2002 K120 3

Hakuba (JPN) 24.01.2002 K120 1

Sapporo (JPN) 26.01.2002 K120 1

Sapporo (JPN) 27.01.2002 Team K120 1

Planica (SLO) 23.03.2002 Team K185 3

After After Das österreichische Team beendete erfolgreich In der vergangenen Saison behielt Anton “Toni” Innauer den Trainerposten für die Saison 2001/02

Andreas Widholzl bezeichnete Innauer als sehr ehrgeizig, weshalb es der Mannschaft oft an Flexibilität mangelte, was wiederum dazu führte, dass vieles nicht rund lief in der Gesamtwertung

Im September 2001 siegte Widholzl deutlich in beiden Bewerben der Österreichischen Meisterschaft, was ihn in seinem Team wieder auf den ersten Platz brachte

Seine Trainingsleistung bezeichnet Innauer als durchschnittlich und konstant gut.[37] Kurz vor Saisonstart sorgte der Skiwechsel von Widholzl von Atomic zum Konkurrenten Blizzard Ski für Aufsehen, nachdem der österreichische Verband ihn ohne Rücksprache mit Atomic gesponsert hatte

Blizzard Ski argumentierte, dass Widholzl mit den neuen Skiern erfolgreicher war als mit den alten[38], tatsächlich startete er mit drei Top-Ten-Ergebnissen in die Saison

Nach zwei schwächeren Wettkämpfen Anfang Dezember und einer kurzen Trainingspause[39] setzte er diese Serie fort und nahm in guter Form an der Vierschanzentournee teil

Dort wahrte Widholzl mit einem sechsten Platz in Oberstdorf, einem zweiten Platz in Garmisch und einem weiteren sechsten Platz in Innsbruck lange Zeit seine Chancen auf eine Top-Platzierung

Vor allem im zweiten Wettkampf lieferte er sich ein Duell mit dem späteren Turniersieger Sven Hannawald – der als erster Athlet alle vier Wettkämpfe gewann – und schlug ihn in der ersten Runde knapp.[40] Nachdem er im zweiten Durchgang zwei Meter fehlte, um den Deutschen von Platz eins zu verdrängen, klagte Widholzl über Probleme mit seinen Kontaktlinsen; er glaubte, die 130-Meter-Linie zu sehen und landete deshalb zu früh.[41] In der Folge ärgerten sich die deutschen Trainer öffentlich über mangelnden Respekt gegenüber dem Sieger.[42] Mit einem zwölften Platz beim letzten Wettkampf in Bischofshofen fiel Widholzl auf den fünften Gesamtrang zurück, war aber wieder der stärkste österreichische Athlet

In Willingen und Zakopane war der 25-Jährige erneut einer der stärksten Springer; bei der Japan-Rundfahrt, bei der viele Athleten fehlten, die sich auf die unmittelbar anschließenden Olympischen Spiele vorbereiteten, gewann er alle drei Wettkämpfe und rückte im Gesamtweltcup auf die Spitzenreiter Polen Adam Małysz und Sven Hannawald vor.[43] ]

Unter entsprechend großem öffentlichen Druck reiste das Team zu den Olympischen Winterspielen nach Salt Lake City

Dort waren die Ergebnisse der Österreicher im ersten Training enttäuschend, die Trainer verloren die Fassung und trafen Fehlentscheidungen in der Mannschaftsaufstellung

Da zudem das Material der anderen Mannschaften besser schien, wurde das Team unruhig, die Atmosphäre angespannter und das Selbstvertrauen schwindete.[35] Sowohl auf der Normalschanze als auch auf der Großschanze lief die Konkurrenz schlecht für Widholzl, beide Male waren mindestens zwei Teamkollegen besser als er

Auch im Mannschaftswettbewerb verpasste der Tiroler eine olympische Medaille, Österreich landete nur auf Platz vier hinter Bronzemedaillengewinner Slowenien

Nach den Olympischen Spielen war er nicht mehr in vorolympischer Form, im Weltcup war er bestenfalls Achter, bei der Skiflug-WM immerhin Siebter der beste Österreicher

Widholzl beendete den Gesamtweltcup als guter Vierter, Adam Małysz siegte vor Sven Hannawald und dem Finnen Matti Hautamäki

Sinkende Erfolge (2002 bis 2004) [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Ergebnisse der Saison 2002/03 Großveranstaltungen Veranstaltung Ort Datum Comp

Platz WM Val di Fiemme (ITA) 22

Februar 2003 K120 11

WM Val di Fiemme (ITA) 23

Februar 2003 Team K120 5 Weltcup Weltcup-Starts 29 Plätze unter den ersten Zehn 22 Podiumsplätze 7 Ergebnis in der Gesamtwelt Pokal 3

(1028 Punkte) Vierschanzentournee 12.

(894 Punkte) Podestplätze im Weltcup Ort Datum Comp

Platz Kuusamo (FIN) 30

November 2002 K120 1 Engelberg (SUI) 22

Dezember 2002 K125 2 Liberec (CZE) 11

Januar 2003 K120 2 Sapporo (JPN) 26

Januar 2003 K120 2 Willingen (GER) 8

Februar 2003 K130 2 Oslo (NOR) 8

März 2003 Mannschaft K115 1 Planica (SLO) 21

März 2003 Mannschaft K185 3

Nach dem ausbleibenden Erfolg bei den Großveranstaltungen Anfang 2002 trat Toni Innauer vom Trainerposten zurück und beschränkte sich auf seine Funktion als Nordischer Direktor des Skiverbandes

Sein Nachfolger wurde der Finne Hannu Lepistö, der zwei Jahrzehnte zuvor Matti Nykänen trainiert hatte

Im Frühjahr 2002 beendete auch Stefan Horngacher seine Karriere, blieb dem Team aber als Co-Trainer erhalten

Andreas Widholzl kam mit den harten Trainingsmethoden von Lepistö nicht gut zurecht

Widholzl bezeichnete Innauers Nachfolger als “einen von der alten Schule”, der mit allen Springern unabhängig von ihrer Qualifikation in etwa gleich trainierte.[44] Anfangs sprang er aber konstant auf sehr hohem Niveau, gewann den Sommer-Grand-Prix fünf von sechs Springen und damit auch souverän die Gesamtwertung

Seine eigene Form bezeichnete der 25-Jährige Ende August als sehr gut[45] und gewann auch bei den Österreichischen Meisterschaften den Titel von der Normalschanze – punktgleich mit Stefan Thurnbichler.[46] Auch der Weltcupwinter startete erfolgreich mit einem Weltcupsieg in Kuusamo

Die Dezember-Springen vor der Vierschanzentournee beendete Widholzl mit einer Ausnahme – in Titisee-Neustadt kam er nur auf Rang 50 und damit letzter Platz – auf den ersten sechs Plätzen

Die Vierschanzentournee begann für ihn mit einem 28

Platz in Oberstdorf, der ihn aus den Reihen der Springer um den Turniersieg verdrängte

Nachdem er in den verbleibenden drei Wettkämpfen keine Podiumsplatzierungen erzielen konnte und sich nur unter den ersten acht platzieren konnte, landete Widholzl in der Turnierwertung auf Rang zwölf und damit nur als fünftbestes österreichisches Ergebnis

Besser waren neben den Routiniers Martin Höllwarth und Andreas Goldberger auch die jungen Florian Liegl und Thomas Morgenstern

Insgesamt hatte sich das Team verstärkt und führte den Nations Cup klar an, wobei auch neu geschneiderte Anzüge eine Rolle spielten

Besatzungsmitglieder sagten jedoch, das neue Material entspreche den Vorschriften und leugneten, dass es sich um Betrug handele.[47] Nach der Rundfahrt stabilisierte sich Widholzl wieder und platzierte sich zehnmal in Folge unter den ersten Zehn, darunter gelang ihm dreimal der Sprung auf den zweiten Platz

Bei der Weltmeisterschaft 2003 erreichte er auf der Großschanze den elften Platz und zeigte im Mannschaftswettkampf in einer schwachen österreichischen Mannschaft die beste Leistung, was erneut nicht für eine Medaille, sondern nur für den fünften Platz reichte

Der Tiroler fühlte sich für den Bewerb von der Normalschanze nicht in Form und übergab seinen garantierten Startplatz an einen Nachwuchskollegen aus seinem Team, Christian Nagiller

Während Nagiller 30

wurde, reiste Widholzl früh wieder ab, um Zeit für seine Familie zu haben

Österreich gewann den unmittelbar anschließenden Weltcup-Mannschaftswettbewerb in Oslo, Widholzl zeigte als Schlussspringer eine gute Leistung

Die kurze Auszeit, die er mit seiner Frau und seinen Kindern verbrachte, machte er selbst dafür verantwortlich.[48] Trotz nur einem Saisonsieg – Martin Höllwarth hatte beispielsweise drei als Sechster erzielt – belegte Andreas Widholzl dank konstanter Leistungen den dritten Platz im Gesamtweltcup

Diese Saison war die dritte und letzte, in der er mehr als 1000 Weltcuppunkte sammelte, und es war auch der letzte Winter, in dem Widholzl bester Österreicher war

Ergebnisse der Saison 2003/04 Großveranstaltungen Veranstaltung Ort Datum Comp

Platz Skiflug-Weltmeisterschaft Planica (SLO) 21

Februar 2004 K185 16

Skiflug-Weltmeisterschaft Planica (SLO) 22

Februar 2004 Team K185 3 Weltcup Weltcup-Starts 13 Plätze unter den Top Ten 4 Podiumsplätze 1 Ergebnis in der Gesamtweltcup 29

(192 Punkte) Vierschanzentournee 17.

(859 Punkte) Podestplätze im Weltcup Austragungsort Datum Comp

Platz Titisee-Neustadt (GER) 14.12.2003 K120 2

Im Sommer 2003 verteidigte Widholzl seinen Titel beim Sommer-Grand-Prix nicht und erzielte als bestes Ergebnis einen 13

Platz

Der Winter startete dagegen erfolgreich, vor der Vierschanzentournee hatte der Österreicher die Plätze zwei und sieben belegt

Er fühlte sich jedoch nicht in Form und hatte besondere körperliche Probleme

Widholzl folgte dem Rat seines Trainers Hannu Lepistö, hart zu trainieren, um wieder in Form zu kommen, und trainierte über Weihnachten weiter

Bei der Vierschanzentournee hatte er keine körperlichen Reserven mehr und verpasste die Top Ten in allen vier Springen deutlich

Nach der Rundfahrt musste er das Weltcup-Team für ein Wochenende verlassen, um noch einmal ein Spezialtraining zu absolvieren

Innerhalb des Teams hatten sich Thomas Morgenstern und Martin Höllwarth inzwischen an die Spitze gesetzt

Anfang Februar startete er im zweitklassigen Continentalcup[50], wo er dreimal in Folge aufs Podium fuhr

Im Februar 2004 nahm er an der Skiflug-Weltmeisterschaft in Planica teil, wo er im Einzelwettbewerb sechzehnter und drittbester Österreicher wurde und auch für den erstmals bei einer Skiflug-Weltmeisterschaft ausgetragenen Mannschaftswettbewerb nominiert wurde

Mit einer guten Startleistung trug er dazu bei, dass Österreich knapp vor Deutschland die Bronzemedaille sicherte

Am Ende der Saison kam Widholzl nicht mehr im Einzelweltcup zum Einsatz

Aufgrund der vielen Nichtnominierungen belegte er im Gesamtweltcup nur den 29

Platz, was seine schlechteste Platzierung in dieser Wertung seit einem Jahrzehnt war

Einen Grund für die schlechten Ergebnisse sah Widholzl darin, dass sich das Verhältnis zu seinem Trainer Hannu Lepistö verschlechtert hatte, nachdem der Athlet die Trainingsratschläge des Finnen kritisiert hatte

Lepistö, unter dem sich nur Martin Höllwarth und Thomas Morgenstern verbessert hatten, wurde nach der Saison entlassen, Sportdirektor Toni Innauer begründete dies unter anderem damit, dass Widholzl keinen Kontakt zu ihm gefunden habe.[51] Die Jahre vor der Pensionierung (2004 bis 2008)[Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Skiflug-Rekordhalter und zweifacher Weltmeister mit dem Team (2004/2005) [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Ergebnisse der Saison 2004/05 Großveranstaltungen Veranstaltung Ort Datum Comp

Platz WM Oberstdorf (GER) 19.02.2005 HS100 25 WM Oberstdorf (GER) 20.02.2005 Team HS100 1 WM Oberstdorf (GER) 25.02.2005 HS137 17 WM Oberstdorf (GER) 26.02.2005 Team HS137 1

Weltcup Welt Cupstarts 27 Platzierungen unter den besten Zehn 23 Podestplätze 8 Ergebnis im Gesamtweltcup 8

(999 Punkte) Vierschanzentournee 16

(770 Punkte) Podiumsplätze im Weltcup Austragungsort Datum Comp

Platz Trondheim (NOR) 04.12.2004 HS131 3 Trondheim (NOR) 05.12.2004 HS131 3 Willingen (GER) 08.01.2005 Team HS145 3 Tauplitz/Bad Mitterndorf (AUT) 15.01.2005 HS200 1 Tauplitz/Bad Mitterndorf ( AUT) 16

Januar 2005 HS200 2 Pragelato (ITA) 12

Februar 2005 Team HS140 1 Planica (SLO) 19

März 2005 HS215 2 Planica (SLO) 20

März 2005 HS215 3

Alexander Pointner folgt Hannu Lepistö als Cheftrainer nach

Zu Beginn von Widholzls Karriere war Pointner noch Skispringer und Teamkollege der Fieberbrunner, sodass sich die beiden Österreicher gut verstanden

Widholzl bezeichnete seinen neuen Trainer als sehr professionell, gleichzeitig sei er auch Vertrauter gewesen

Im Sommer 2004 erzielte der Tiroler gute Ergebnisse beim Sommer-Grand-Prix und nahm entsprechend an den ersten Weltcups der Saison im November teil, nachdem er Ende des vergangenen Winters das A-Team verlassen musste

Widholzl bestätigte seine Sommerform, indem er beim Saisonauftakt in Kuusamo zweimal unter die ersten Zehn kam und ein Wochenende später in Trondheim in beiden Wettbewerben den dritten Platz belegte

Der 28-Jährige erklärte seine konstante Leistung mit einer Technikänderung, die seine Sprünge stabiler machte.,[52] Nach weiteren Top-Ten-Ergebnissen gehörte er erneut zum erweiterten Favoritenkreis für die Vierschanzentournee

Beim ersten Skispringen in Oberstdorf schied Widholzl allerdings erstmals in dieser Saison im ersten Durchgang aus; Seine Distanz von 106,5 Metern reichte nicht aus, um den jungen deutschen Leichtathleten Kai Bracht im direkten Duell zu schlagen

Der Österreicher war enttäuscht und negativ überrascht[53], gleichzeitig attestierte Alexander Pointner aber auch seine Persönlichkeitsentwicklung, dank der er die vorzeitige Pensionierung mental besser verkraftet habe.[54] In Garmisch und Innsbruck erzielte der Athlet mit den Plätzen neun und sechs solide Ergebnisse und verbesserte sich im zweiten Durchgang des Wettkampfs auf der Bergiselschanze um elf Plätze

Nach einem 16

Platz in Bischofshofen erreichte er auch in der Gesamtwertung genau dieses Ergebnis

In Willingen wurde Widholzl Fünfter

Der norwegische Cheftrainer Mika Kojonkoski hatte zuvor Vorwürfe gegen ihn und das österreichische Team erhoben, weil deren Sprunganzüge seiner Meinung nach nicht regelkonform seien

See also  Best oktoberfest cologne 2019 New

Widholzl und Teamkollege Thomas Morgenstern mussten nach einem Check in der Qualifikation ihre Anzüge wechseln, sonst hätte der Vorfall keine Folgen.[55] Eine Woche später standen die ersten Skiflugwettbewerbe des Winters auf dem Programm

Auf dem Kulm bei Tauplitz/Bad Mitterndorf gewann der 28-Jährige am 15

Januar 2005 nach 777 Tagen[56] ohne Triumph seinen 18

Weltcup-Wettkampf – seit November 2002 in Kuusamo

Mit der Tagesbesten im zweiten Durchgang verdrängte er den bis dahin führenden Norweger Roar Ljøkelsøy auf den zweiten Platz.[57] Widholzl kam auch am zweiten Tag am Kulm dem Sieg nahe, fiel aber diesmal im zweiten Durchgang als zwischenzeitlicher Führender hinter Adam Małysz zurück

Dem Weltcupsieg folgte eine weitere Serie konstanter Ergebnisse zwischen den Plätzen fünf und zehn und ein Sieg mit der Mannschaft, bevor Ende Februar die Weltmeisterschaft in Oberstdorf stattfand.

Bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft 2005 wurden – zum zweiten Mal nach 2001 – zwei Mannschaftswettkämpfe ausgetragen, sowohl auf der Normalschanze als auch auf der Großschanze

Zunächst stand jedoch der Einzelwettkampf auf der Normalschanze an

Alexander Pointner zog den erfahrenen Widholzl trotz schwächerer Trainingsdistanzen Florian Liegl vor, weil er sich in den letzten Versuchen deutlich gesteigert hatte.[58] Er beendete den ersten Wettkampf als 25

als schlechtester der vier Österreicher, aber Pointner nominierte ihn als zweiten Springer für den anstehenden Mannschaftswettkampf auf der kleineren Schanze

Dort zeigte Widhölzl eine gute Leistung und trug damit dazu bei, dass Österreich Weltmeister wurde

Für den Tiroler bedeutete dies seine erste Goldmedaille bei einem Großereignis, nachdem er zuvor vier WM- und olympische Bronzemedaillen sowie eine Silbermedaille bei Skiflug-Weltmeisterschaften gewonnen hatte

Mit dem ersten Major-Titel fühlte sich Widholzl gestärkt für die beiden verbleibenden Wettkämpfe, zumal ihm die Großschanze besser liegt als die Normalschanze, auf der er Gold gewonnen hatte.[59] Im Einzelspringen von der Großschanze belegte er allerdings nur den 17

Platz und war damit erneut das Schlusslicht des insgesamt enttäuschenden österreichischen Teams

Dennoch blieb er optimistisch; er hatte Probleme mit der Schuhbindung, die jetzt behoben sind

Auch die anderen Teamkollegen sahen trotz der mittelmäßigen Leistung Chancen auf einen weiteren Sieg im zweiten Mannschaftswettbewerb.[60] Tatsächlich gelang Österreich im letzten Wettkampf ein weiterer Triumph in der gleichen Besetzung wie im Wettkampf von der Normalschanze

Wieder präsentierte sich Widholzl besser als im Einzel und fand es “richtig cool”, dass er zweimal im Team antreten durfte und damit Doppelgold gewann.[61]

Den ersten Wettkampf der Nordischen Turniere nach der Weltmeisterschaft Anfang März in Lahti ließ Widholzl grippegeschwächt aus,[62] danach erreichte er dreimal die Top Ten und stellte in Oslo den neuen Schanzenrekord auf.[63] Wie in den Vorjahren endete die Saison in Planica auf der weltgrößten Skiflugschanze Letalnica

Zwei Jahre zuvor hatte Matti Hautamäki aus Finnland mit 231 Metern den Weltrekord auf dieser Schanze aufgestellt

Bereits am ersten Trainingstag schaffte es Andreas Widholzl, 234,5 Meter weit zu fliegen, was aber nicht als Weltrekord anerkannt wurde, weil der Österreicher bei der Landung stürzte

Grund dafür war das Aufplatzen einer Naht im Schuh, die dem Druck nicht standgehalten hatte.[64] Unmittelbar nach der großen Distanz von Widholzl verkürzte die Wettkampf-Jury den Anlauf um zwei Luken, sodass die folgenden Distanzen kleiner ausfielen

Im ersten Durchgang des Wettkampfs am Samstag zeigte der Österreicher erneut einen sehr guten Sprung und übernahm mit 227,5 Metern die Führung

In der zweiten Runde wurde er von Matti Hautamäki überholt, der kürzere Sprünge, aber eine bessere Körperhaltung hatte

Der Unterschied zwischen den beiden betrug am Ende einen Zehntelpunkt

Ebenfalls knapp dahinter war Bjørn Einar Romøren, der im zweiten Durchgang mit 228,5 Metern die Tagesbestweite flog

Am nächsten Tag fand der letzte Wettkampf der Saison statt

Mit 231 Metern im ersten Versuch knackte Widholzl kurzzeitig den Weltrekord, doch dann sprang Janne Ahonen um weitere 2,5 Meter

Im letzten Saisonlauf kam der Tiroler auf 227,5 Meter und verbesserte sich damit auf den dritten Platz

Einen Sprung zuvor hatte Bjørn Einar Romøren 239 Meter geflogen und seinen Versuch bestanden, dieser damalige Weltrekord hielt bis 2011

Die 231 Meter, die Widholzl im ersten Durchgang sprang, stellten den österreichischen Rekord für drei Jahre ein, bevor Gregor Schlierenzauer 232,5 Meter sprang. [65] Andreas Widholzl beendete die erfolgreiche Saison auf dem achten Platz im Gesamtweltcup

Mit 999 Punkten platzierte er sich hinter seinen Teamkollegen Höllwarth und Morgenstern, hatte sich aber wieder als Springer in der ersten Mannschaft etabliert

Mannschaftssieg bei Olympia (2005/2006) [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Ergebnisse der Saison 2005/06 Großveranstaltungen Veranstaltung Ort Datum Comp

Platz Skiflug-WM Tauplitz/Bad Mitterndorf (AUT) 14.01.2006 HS180 2

Skiflug-WM Tauplitz/Bad Mitterndorf (AUT) 15.01.2006 Team HS180 4 Olympia Pragelato (ITA) 12.02.2006 HS106 17 Olympia Pragelato ( ITA) 18.02.2006 HS140 21

Olympia Pragelato (ITA) 20.02.2006 Team HS140 1 Weltcup Weltcupstart 22 Plätze unter den ersten Zehn 16 Podestplätze 2 Ergebnis Gesamtweltcup 10

(594 Punkte) Vierschanzentournee 18

(864 Punkte) Podestplätze im Weltcup Austragungsort Datum Comp

Platz Willingen (GER) 05.02.2006 Team HS145 2

Platz Lahti (FIN) 04.03.2006 Team HS130 1

Platz

Beim Sommer-Grand-Prix 2005 erreichte Widholzl nicht die Form des Vorsommers und belegte nur den 47

Platz

Trotzdem sah Alexander Pointner den 29-Jährigen vor der Saison noch als Hoffnungsträger, vor allem im Skifliegen

In dieser Disziplin war Widholzl der führende österreichische Athlet, nachdem er dort ein Jahr zuvor gute Ergebnisse erzielt hatte.[66] Die Saison 2005/06 begann für ihn mit fünf Top-Ten-Ergebnissen in Folge, ehe diese Serie mit Platz elf in Harrachov trotz bestem Ergebnis in die zweite Runde einbrach

Zum Auftakt der Vierschanzentournee erzielte Widholzl in Oberstdorf seine beste Platzierung seit vier Jahren – mit Platz sechs war er der letzte verbliebene Österreicher mit Siegeschancen, nachdem Thomas Morgenstern und Wolfgang Loitzl bereits nach dem ersten Sprung ausgeschieden waren

Obwohl die Vierschanzentournee im Winter nicht der Höhepunkt für Widholzl war,[67] zeigte er sich nach dem ersten erfolgreichen Wettkampf optimistisch; er wusste, dass er mit der jetzigen Form gewinnen konnte

Auch Cheftrainer Pointner zählte seine Athleten bei guten Bedingungen zu den Favoriten, anders als im ersten Wettkampf.[68] Allerdings verlor der Springer in Garmisch seine Chancen auf einen weiteren Gesamtsieg, nach einem Materialproblem am Sicherungsriemen der rechten Skibindung schied er im ersten Durchgang als 31

aus.[69] Nach zwei soliden Wettkämpfen in Innsbruck und Bischofshofen stand er schließlich als 18

in der Gesamtwertung und damit ungewöhnlich früh im Programm, gleich nach der Vierschanzentournee Mitte Januar, auf dem schlechtesten Platz seit zehn Jahren

Die WM fand in Kulm statt, wo der Österreicher ein Jahr zuvor seinen letzten Weltcup-Wettkampf, die „Generalprobe“, gewonnen hatte

Dementsprechend galt er vielen als Medaillenkandidat, und er selbst ging davon aus, dass er gut abschneiden würde.[71] Beim ersten von vier Flügen im Einzelwettbewerb landete er auf 205 Metern und führte damit vor seinem Teamkollegen Martin Koch und dem Norweger Roar Ljøkelsøy

Am selben Tag sprang Widholzl im zweiten Anlauf bei schlechten Windverhältnissen über 20 Meter kürzer, was ihn zur „Halbzeit“ auf den fünften Platz zurückwarf

Einen Tag später punktete er in beiden Heats besser als seine unmittelbaren Konkurrenten und verbesserte sich um drei Plätze

Ljøkelsøy, der nach dem zweiten Durchgang die Führung übernommen hatte, verlor nur wenige Punkte auf den Tiroler und gewann damit die Goldmedaille, aber direkt hinter ihm holte Widholzl zum zweiten Mal seit 2000 die Silbermedaille

Zwei Österreicher – Thomas Morgenstern und Martin Koch – platzierte sich ebenfalls auf den nächsten beiden Plätzen, womit das Team die Favoritenrolle für den folgenden Mannschaftswettbewerb übernahm

Dies war jedoch enttäuschend; nach einem 95-Meter-Sprung von Andreas Kofler bei starkem Rückenwind[72] verlor Österreich bereits 130 Punkte auf die besten Nationen

Andreas Widholzl, der letzte Springer, bestätigte mit zwei Sprüngen, die er vor der 190-Meter-Marke beendete, seine Leistung vom Vortag nicht, sodass das Team mit mehr als 200 Punkten Rückstand auf das Siegerteam aus Norwegen auf dem vierten Platz landete.

Neben anderen Weltcup-Veranstaltungen nutzte Widholzl den Monat nach der Skiflug-WM, um für die Olympischen Spiele zu trainieren, die Mitte Februar in Turin stattfanden

Als erstes von drei Springen wurde dort das Springen von der Normalschanze ausgetragen, für das sich Widholzl weniger Chancen ausrechnete als für das Springen auf der Großschanze

Alexander Pointner nominierte ihn dennoch für den ersten Wettkampf, nachdem er im Training überzeugt hatte.[73] Nach einem laut Widholzl “nicht so guten” ersten Sprung und einem etwas besseren zweiten Versuch landete er auf dem 17

Platz im Mittelfeld.[74] Er belegte auf der Großschanze den 21

Platz, während seine Teamkollegen Thomas Morgenstern und Andreas Kofler die Gold- und Silbermedaille gewannen

Im abschließenden Mannschaftswettkampf zeigte Widholzl als Startspringerin erneut eine solide Leistung

Da Morgenstern und Kofler ihre Form aus dem Einzelwettkampf bestätigten, gewann das österreichische Team knapp vor Finnland

Das Team aus dem Alpenland triumphierte erstmals im olympischen Mannschaftswettbewerb, der seit 1988 ausgetragen wird

Für Widholzl bedeutete der Olympiatitel – acht Jahre nach den beiden Bronzemedaillen in Nagano – den letzten Karrierehöhepunkt und seinen neunten Medaille bei Großveranstaltungen außerhalb des Nachwuchsbereichs

Gleichzeitig ist er neben Martin Höllwarth, der viermal bei Olympischen Spielen auf dem Podium stand, und Heinz Kuttin einer der wenigen österreichischen Athleten mit drei olympischen Medaillen (Stand 2009)

Widholzl verbesserte seine Form in den letzten Wettkämpfen des Winters noch einmal

In Lahti siegte er mit der Mannschaft zum Auftakt des Nordischen Turniers und verbesserte gleichzeitig den Schanzenrekord deutlich.[75] Mit drei weiteren Top-Ten-Ergebnissen belegte er den achten Gesamtrang des Turniers

Auch beim Weltcupfinale in Planica trat Widholzl mit einem sechsten und zehnten Platz erfolgreich an

Aufgrund der guten nacholympischen Ergebnisse erreichte er den zehnten Platz im Gesamtweltcup und war der drittbeste Springer seines Landes

Widholzl hatte damit den Trend der Vorsaison bestätigt und sich als Routinier gegen bis zu zehn Jahre jüngere Teamkollegen durchgesetzt

Abstieg ins B-Team und Karriereende (2006 bis 2008) Quelle bearbeiten]

Ergebnisse der Saison 2006/07 Großereignisse Keine Teilnahme an Großereignissen Weltcup Weltcupstarts 20 Plätze unter den ersten Zehn 1 Podestplatz – Weltcup-Gesamtergebnis 33

(158 Punkte) Vierschanzentournee 22

(780 Punkte)

Widholzl (links) Zweiter beim Sommer-Grand-Prix in Klingenthal

Nach mehreren durchschnittlichen Ergebnissen und einem zweiten Platz beim Sommer-Grand-Prix 2006 änderte Andreas Widholzl erneut seine Technik

Vor der Wintersaison kündigte er an, mit einem verbesserten ersten Teil des Fluges nun um den Gesamtweltcup zu kämpfen

Gleichzeitig hoffte der 30-Jährige trotz seines Alters auf eine Teilnahme an den nächsten Olympischen Winterspielen.[76] Bei den Österreichischen Meisterschaften im Oktober nach einem schwachen Wettkampf von der Normalschanze, den er beendete Als Elfter gewann er die Silbermedaille im Springen von der Großschanze.[77] Mit Rücken- und Leistenschmerzen[78] in die Weltcupsaison gestartet, schied Widholzl beim Auftaktwettkampf in Kuusamo bei sehr wechselhaften Bedingungen als 59

in der Qualifikation aus

In den folgenden vier Wettkämpfen in Lillehammer und Engelberg belegte Widholzl nur einmal den 20

Platz in den Punkten, während der 16-jährige Gregor Schlierenzauer in seiner ersten vollen Saison Stammspieler im Nationalteam war

Auch andere Teammitglieder sprangen weiter als Widholzl, dessen Einsatz bei der Vierschanzentournee ungewiss war

Um als siebtes Teammitglied für die Tour nominiert zu werden, nahm er Ende Dezember an der internen Qualifikation für den letzten Startplatz, einem Continental Cup in Engelberg, teil

Dort triumphierte er vor zwei weiteren Bewerbern und sicherte sich damit den 13

Start bei der Tournee

Das war mittelmäßig für Widholzl, immerhin schaffte er es dreimal in die zweite Runde und belegte damit den 22

Gesamtrang

Ein deutlich besseres Ergebnis erzielte er beim Skiflug-Weltcup in Vikersund

Im ersten Durchgang nutzte er günstige Windverhältnisse und ging mit der Tagesbestweite von 212,5 Metern in Führung

Beim zweiten Versuch landete er fast 40 Meter früher, landete aber immer noch auf dem sechsten Gesamtrang.[79] Dieses Ergebnis war jedoch ein Einzelfall

Nachdem Widhölzl auch in Oberstdorf nicht unter die ersten Zwanzig kam, entschied er sich wenige Wochen später Ende Januar freiwillig gegen eine Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Sapporo und begründete dies wie folgt[80]: „Ich habe alles getan, um in Form zu kommen

Leider hat es dieses Jahr nicht geklappt

Ich möchte nicht wegen meines Namens mehr Chancen bekommen als andere

Die anderen müssen jetzt um ihren Startplatz kämpfen

Zuerst will ich meinen Kopf frei bekommen und mich dann auf die restlichen Wettkämpfe im März beim Nordic Tournament und in Planica vorbereiten.“ Diesem Verzicht folgte eine Woche Weltcuppause, bevor Alexander Pointner ihn überraschend wieder für die Wettkämpfe in Klingenthal und Willingen nominierte

Mit einem 14

und 13

Platz überzeugte Widholzl und sprang teilweise weiter als die Nominierten für die WM, doch eine Nachbesetzung schloss Pointner unabhängig von der Leistung des Athleten definitiv aus.[81] Bei der WM hat Österreich den Titel im Mannschaftswettbewerb verteidigt

Damit festigten die vier Goldmedaillengewinner – Wolfgang Loitzl, Gregor Schlierenzauer, Andreas Kofler und Thomas Morgenstern – ihren Status als führende Springer

Andreas Widholzl nahm noch an den anderen Weltcups teil, schaffte es aber weder beim Nordic Tournament noch beim Saisonfinale unter die Top Ten

Im Gesamtweltcup belegte er mit 158 ​​Punkten den 33

Platz und schaffte es erstmals nicht in die Top 30

In der teaminternen Wertung war er nach der Vorsaison vom dritten auf den achten Platz zurückgefallen.

Im Frühjahr 2007 wurde Widholzl an der Leiste operiert, nachdem er im vorangegangenen Winter ständig Probleme mit einer „weichen Leiste“ hatte, die es ihm unmöglich machte, vollständig in die Hocke zu gehen

Nach der Operation konnte er nicht mehr richtig trainieren, schlechte Ergebnisse führten dazu, dass er ab Mai 2007 nicht mehr im Nationalkader stand und in den A-Kader, die zweite Mannschaft, abgestiegen war.[82] Dort startete er zunächst im Sommer-Continentalcup, wo er mit zwei Siegen und dem vierten Gesamtrang ebenfalls erfolgreich war

Im Winter verschlechterte sich Widholzls Leistung auch in dieser unterklassigen Serie

Dadurch hatte der 31-Jährige anders als der ebenfalls zurückgestellte Martin Höllwarth keine Chance auf eine Nominierung für die Vierschanzentournee, wo er in der „Nationalgruppe“ gestartet wäre.[83] Trotzdem erklärte Widholzl weiter, bei der Skiflug-WM in Oberstdorf “um die Medaillen springen” zu wollen

Um dies zu erreichen, versuchte er vergeblich, beim Weltcup in Harrachov als Leader auf sich aufmerksam zu machen, um nominiert zu werden

Stattdessen wurde ihm angeboten, auch als Vorläufer die Weltmeisterschaft zu eröffnen.[84] Diese Gelegenheit nutzte Widholzl, bevor er am 7

März 2008 seinen Rücktritt vom Leistungssport bekannt gab

Am 14

März beendete er seine Karriere mit einem vom Publikum gefeierten Auftritt beim Weltcup-Finale in Planica

Widholzl selbst sagte, es sei ihm schwer gefallen, seine 15-jährige Weltcup-Karriere zu beenden, aber er habe das Gefühl, dass die Zeit gekommen sei

Dass er nach der noch erfolgreichen Saison 2005/06 nicht zurückgetreten ist, bereut er auch nicht.[85] Zwei Monate nach Widholzl beendete auch Martin Höllwarth seine Karriere

Beruflicher Werdegang (seit 2008) [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Noch während seiner aktiven Zeit im Oktober 2006 gründete Andreas Widholzl mit einem Freund eine Online-Verkaufsagentur, die Waren bei eBay verkauft

Seit dem Ende seiner Skisprungkarriere verbringt er mehr Zeit als Unternehmer

Seine Internetbörse verkauft unter anderem gebrauchte Sportartikel von prominenten Sportlern; Widholzl verantwortet diesen Geschäftsbereich

Nebenbei studiert er Sozialpädagogik in Stams, um innerhalb von drei Jahren zum Diplom-Sozialpädagogen zu werden

Widholzl ist nach Abschluss seiner Trainerausbildung Ende 2008 auch als Jugendtrainer in Wörgl tätig.[86] Bei der Vierschanzentournee 2009/10 fungierte er als Experte für den TV-Sender Eurosport

Seit Mai 2013 ist Widholzl neben den Cheftrainern Alexander Pointner und Heinz Kuttin als Co-Trainer der österreichischen Skisprung-Nationalmannschaft tätig.[87] Im Frühjahr 2020 folgte er schließlich Andreas Felder als Cheftrainer der Mannschaft nach.[88] Andreas Widholzl wechselte im Laufe seiner Karriere oft seine Technik, erstmals in seiner Zeit in der Skischule Stams durch den Wechsel vom Parallel- zum V-Stil

Trotzdem konzentrierten sich seine Erfolge während seiner gesamten Karriere hauptsächlich auf die großen Schanzen

Von den 49 Podiumsplatzierungen in Einzelwettkämpfen gelang ihm nur eines auf einer Normalschanze

Andererseits kamen mehr als 85 Prozent seiner Top-Drei-Ergebnisse von einem Wettkampf auf der Großschanze, sechsmal stand er bei einem Skiflug-Wettkampf auf dem Podium.

Ähnlich wie beim norwegischen Springer Roar Ljøkelsøy war der Sprungstil von Andreas Widholzl lange Zeit dadurch gekennzeichnet, dass seine Ski nach dem Sprung von der Schanzenkante extrem flach ausliefen

Im Vergleich zu anderen Skispringern dauerte es lange, bis sich die Lücke zwischen Oberkörper und Ski schloss und Körper und Material ein geschlossenes System bildeten

Durch den geringeren Luftwiderstand nach dem Absprung konnte Widholzl jedoch für das letzte Flugdrittel viel Speed ​​mitnehmen und durch die flache Flugkurve fallen Landungen auf große Distanzen leichter

In einem Interview im Jahr 2005 begründete Widholzl seinen früheren Stil damit, dass er bei hohem Tempo stark die Richtungslinie des Absprungtisches übersprungen habe, was vor allem bei Gegenwind zu guten Ergebnissen verholfen habe

Bei Rückenwind hatte er jedoch in der Phase unmittelbar nach dem Sprung große Probleme, was dazu führte, dass seine Leistung bei für ihn ungünstigen thermischen Bedingungen stark schwankte

Auch von anderer Seite wurde der veraltete Stil des Österreichers als sehr riskant angesehen.[89] Um sein Ziel, den Gesamtweltcup zu gewinnen, zu erreichen, änderte der Tiroler seine Technik und sprang fortan höher, was ihm konstantere Distanzen ermöglichen sollte

Einen weiteren Grund für diesen Wechsel sah Widholzl im wechselnden Material

Die Springanzüge waren im Laufe seiner Karriere dünner geworden und boten dadurch weniger Luftwiderstand als das alte, breitere Material

Der Stilwechsel dauerte neun Monate, da Widholzl die frühere Technik mehr als ein Jahrzehnt lang verwendet hatte und besonders beeindruckt war.[90] Auch mit der seit Mitte der 2000er-Jahre modernisierten Technik kam Widholzl auf großen Sprüngen immer noch besser zurecht als auf kleinen Sprüngen

Vor der Skiflug-WM 2006 erklärte er, dass das Skifliegen perfekt zu seinem Stil passe

Tatsächlich entwickelte er sich gerade in den späteren Jahren seiner Karriere zu einem der erfolgreichsten Athleten dieser Disziplin im österreichischen Team.[66] Da es in Widholzls aktiver Zeit jedoch nur fünf 200-Meter-Schanzen gab, fanden Wettkämpfe im Skifliegen deutlich seltener statt als Sprünge von kleineren Schanzen; manchmal gab es nicht mehr als einen Skiflugwettbewerb pro Saison

Andreas Widholzl wurde am 14

Oktober 1976 in St

Johann in Tirol als jüngstes von vier Geschwistern geboren – er hat einen zehn Jahre älteren Bruder und zwei einige Jahre ältere Schwestern

Seine Eltern waren beide Kellner und seine Mutter war ebenfalls Köchin

Die Familie lebte in Fieberbrunn, einer Stadt mit viertausend Einwohnern, wo Widholzl seine Kindheit verbrachte, die er als „bescheiden, aber glücklich“ und „sorglos“ bezeichnete.[2] Nach anfänglichen Bedenken wegen des Verletzungsrisikos unterstützten ihn seine Eltern beim Skispringen und freuten sich mit ihrem Sohn über den Erfolg

Sie unterstützten Widholzl auch finanziell, obwohl ein Teil der Geräte vom Verein bezahlt wurde

Nach vier Jahren Grundschule wechselte er auf die Realschule, wo er seine spätere Frau kennenlernte

Als beide 17 Jahre alt waren, begannen sie eine feste Freundschaft und bezogen kurz darauf eine Wohnung in der Nähe von Innsbruck in Leutasch.[91] Das erste von drei Kindern wurde im März 1999 geboren; damit war Widholzl einer der wenigen Väter unter den Spitzenspringern im Weltcupfeld

Im Mai 2000 heiratete er nach über sechs Jahren Beziehung seine Freundin

Auch zu einigen Wettkämpfen wurde der Skispringer von Frau und Tochter begleitet, etwa zum Sieg bei der Vierschanzentournee in Innsbruck oder zu seinem letzten Weltcup 2008 in Planica

Die fünfköpfige Familie lebt seit 2001 – das Paar hatte ein Sohn 2001 und eine zweite Tochter 2004 – in einem Haus in Mieming.[92]

Andreas Widholzl kam mit seinen Konkurrenten innerhalb und außerhalb des Teams meist gut zurecht

In seiner Biographie schreibt er, dass es gang und gäbe war, abends gemeinsam ein Bier zu trinken, dass man sich immer respektierte und die Leistungen des anderen anerkennte

Widholzls Karriere verlief besonders lange parallel zu der von Janne Ahonen; die beiden waren bereits bei den Junioren-Weltmeisterschaften 1993 gegeneinander gesprungen

Neben der vergleichbaren Karriere sieht Widholzl auch Ähnlichkeiten im Äußeren, da sich beide Athleten in Interviews eher zurückhaltend zeigten

Ebenfalls früh trat Widholzl gegen Sven Hannawald an, zunächst wurden die beiden Springer oft miteinander verwechselt

Der Tiroler beschreibt Hannawald als „sehr erfolgsorientiert, aber offen und freundlich“

Widholzl hebt in seiner Biografie auch seine beiden Konkurrenten Adam Małysz und Martin Schmitt besonders positiv hervor.[93] Ende November 2020 erkrankte Widholzl während der Pandemie vor dem zweiten Weltcup-Wochenende der Saison an COVID-19

Medienarbeit [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

In den Medien wurde Andreas Widholzl oft als zurückhaltend bezeichnet, er hatte keine Allüren

Der Skispringer selbst kommentierte seinen Auftritt in seiner Biographie[94]:

„Einige sagten, es sei Arroganz, wenn ich mich nicht ins Rampenlicht drängte

Aber ich wollte nichts vorgeben, nicht für Geld, nicht für Erfolg, nicht für Ruhm

Ich wollte immer nur der Andi sein, der ich bin

Das Bild, das die Medien von mir zeichnen, ist nicht erfunden, ich bin ein ruhiger, bodenständiger Typ […]“

Er erklärte auch, dass es ihm wichtig sei, immer hinter den Dingen zu stehen, um die er gebeten werde

Als sich der damalige Kärntner Landeshauptmann Jörg Haider nach der Skiflug-WM 2006 gemeinsam mit Widholzl fotografieren lassen wollte, lehnte dieser aus politischer Überzeugung ab.[95] 1997 gab Widholzls Teamkollege Andreas Goldberger an, Kokain konsumiert zu haben

Danach wurden sowohl er als auch das gesamte österreichische Team öffentlich angegriffen

Widholzl gab dem Österreichischen Rundfunk (ORF) als Sprecher des Teams ein Interview, in dem er Goldbergers Drogenkonsum scharf kritisierte

Nach dieser Aussage wurde dem Fieberbrunner – unter anderem von Goldberger selbst und seinem Manager – vorgeworfen, seinen Teamkollegen von der Spitzenposition im Team verdrängen zu wollen

Widholzl sah sich falsch zitiert und erwirkte eine Entschuldigung

Rückblickend erklärte er, dass sich sein Verhältnis zu Goldberger später wieder verbessert habe

Weitere negative Erfahrungen mit den Medien machte Widholzl auch bei der Veröffentlichung privater Falschmeldungen.[96]

Nach dem Sieg im zweiten Springen der Vierschanzentournee 1999/2000 und der Führung in der Turnierwertung setzten die heimischen Medien große Erwartungen an Widholzl

Ausgehend von der Schlacht am Bergisel forderten österreichische Zeitungen den „ersten Sieg der Tiroler seit Andreas Hofer am Bergisel“

Mit dem tatsächlich errungenen Sieg stieg auch die Popularität des Skispringers

In einem Ranking der wichtigsten Österreicher – durchgeführt von der Wiener Zeitschrift News – stieg er kurzzeitig von Platz 426 auf Platz 78 auf.[97] Auch in Deutschland machte der Österreicher mit dem Sieg bei der Vierschanzentournee auf sich aufmerksam

Nach dem Triumph im dritten Wettbewerb der Veranstaltung lud ihn das ZDF SPORTstudio ein

Widholzl lehnte jedoch ab, weil er Zeit mit seiner Familie verbringen wollte.[95] In Porträts und Zeitungsartikeln wurde er damals oft als Familienvater bezeichnet

Widhölzl selbst bestätigte dies; Skispringen und Öffentlichkeit sind dem Privaten untergeordnet.[98][99] Im Sommer 2009, ein Jahr nach seinem Karriereende, veröffentlichte er seine Biografie Mein Höhenflug im Verlag SCM Hänssler, der zur Christian Media Foundation (SCM) gehört

der an den beliebtesten österreichischen Sportler verliehen wird

In den beiden Folgejahren verteidigte der Tiroler seinen Sieg in der Kategorie Ski Nordisch

Er selbst habe sich über die Auszeichnung besonders gefreut, „weil sie nicht von irgendwelchen Experten, sondern vom ‚Volk‘ verliehen wurde.“[100] Nach dem Sieg bei der Vierschanzentournee 1999/2000 kürte eine Jury Andreas Widholzl zum Tiroler Leichtathleten Jahr

Der Preis wurde auf Schloss Ambras bei Innsbruck verliehen.[101] Außerdem wurde er bei der Wahl zum „Sportler des Jahres 2000“ der österreichischen Sportjournalisten am 3

November 2000 Dritter (hinter Alpenläufer Hermann Maier und Olympiasieger Christoph Sieber).[102] Die nächste große Auszeichnung für Widholzl war der Titel Österreichischer Sportler des Jahres 2005 in der Mannschaftswertung zusammen mit den drei anderen Teammitgliedern, die in Oberstdorf Doppelweltmeister geworden waren

Ein Jahr später reichte die Stimmenzahl der Skisprung-Nationalmannschaft trotz des Olympiasieges nicht zur Titelverteidigung

Widholzl und seine Teamkollegen belegten mit 45 Punkten Rückstand auf die Nordischen Kombinierer – ebenfalls Olympiasieger – den zweiten Platz.[103] Für seine Verdienste erhielt er außerdem 1998 das Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich und 2005 das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich

Ungültiger Weltrekord [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

# Berg Ort Land Rekorddistanz bis zum Herbst Letalnica bratov Gorišek (HS215) Planica Slowenien Slowenien 234,0 m 17

März 2005 Ungültig

Ungültige Weltrekorddistanz mit Sturz

SCM Hänssler, Holzgerlingen 2009, ISBN 978-3-7751-5050-7.

– Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Alle Internetquellen wurden am 27

Oktober 2009 abgerufen

Ältere Versionen sind im Internetarchiv gespeichert.

Duizenden vluchtelingen vast in de bossen bij Polen Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema kontaktlinsen polen

Bij de grens tussen de landen Polen en Wit-Rusland zitten duizenden vluchtelingen vast in de bossen. Ook kinderen. Ze slapen in tenten, en het is er erg koud. De vluchtelingen komen vooral uit het Midden-Oosten. Ze zijn gevlucht en zoeken een plek in Europa waar ze kunnen wonen. De vluchtelingen worden met vliegtuigen expres opgehaald door Wit-Rusland. Dat gebeurt eigenlijk nooit, en heeft te maken met een ruzie tussen Wit-Rusland en andere landen in Europa.
#polen #witrusland #jeugdjournaal
Vragen, tips of ideeën? Stuur ons een e-mail op [email protected]
Abonneer op ons kanaal: https://www.youtube.com/Jeugdjournaal
Meer NOS Jeugdjournaal? Je kunt ons ook vinden op:
Instagram: http://instagram.com/nosjeugdjournaal/
Site: http://www.jeugdjournaal.nl/
App: http://www.jeugdjournaal.nl/app

kontaktlinsen polen Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  Duizenden vluchtelingen vast in de bossen bij Polen
Duizenden vluchtelingen vast in de bossen bij Polen New Update

Weitere Informationen zum Thema kontaktlinsen polen

Updating

Suche zum Thema kontaktlinsen polen

Updating

Danke dass Sie sich dieses Thema angesehen haben kontaktlinsen polen

Articles compiled by Msi-thailand.com. See more articles in category: Blog

Leave a Comment