Best google analytics ereignis tracking New Update

You are viewing this post: Best google analytics ereignis tracking New Update

Siehe Thema google analytics ereignis tracking


Table of Contents

Conversion-Tracking für Ihre Website einrichten – Google … New

Hinweis. Folgende Anforderungen müssen erfüllt sein, damit Sie Conversion-Tracking für Ihre Website einrichten können: Website: Auf Ihrer Website fügen Sie den Conversion-Tracking-Code ein, das sogenannte Tag.; Zugriff auf den Code der Website: Sie oder Ihr Webentwickler muss in der Lage sein, das Tag in Ihre Website einzubinden.; In diesem Artikel erhalten Sie eine …

+ mehr hier sehen

Read more

Mithilfe von Conversion-Tracking können Sie feststellen, wie effektiv Ihre Anzeigenklicks zu profitablen Aktivitäten auf Ihrer Website führen, z

B

zu einem Kauf, einer Registrierung oder zum Ausfüllen eines Formulars

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie eine Conversion-Aktion erstellen, um Kundenaktionen nachzuverfolgen und Ihre Website zu erfassen

Hinweis

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, bevor Sie Conversion-Tracking für Ihre Website einrichten können:

Website: Fügen Sie den Conversion-Tracking-Code, das sogenannte Tag, auf Ihrer Website ein

: Fügen Sie den Conversion-Tracking-Code, das sogenannte Tag, auf Ihrer Website ein

Zugriff auf den Code der Website: Sie oder Ihr Webentwickler müssen in der Lage sein, das Tag in Ihre Website einzubetten

Dieser Artikel enthält Anweisungen zur Einrichtung

Weitere Informationen zur Funktionsweise und Verwendung von Conversion-Tracking finden Sie im Artikel zum Conversion-Tracking

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Website-Conversion-Tracking die richtige Lösung für Sie ist, lesen Sie den Einrichtungsartikel zum Conversion-Tracking.

Anleitung

How To Setup Event Tracking In Google Analytics | Event Tracking In Google Analytics | Simplilearn Update

Video ansehen

Neues Update zum Thema google analytics ereignis tracking

google analytics ereignis tracking Ähnliche Bilder im Thema

 Update  How To Setup Event Tracking In Google Analytics | Event Tracking In Google Analytics | Simplilearn
How To Setup Event Tracking In Google Analytics | Event Tracking In Google Analytics | Simplilearn New

Google Analytics datenschutzkonform einsetzen | Anleitung … Update New

Google Analytics ändert damit seine Trackingtechnologie weg von sitzungsbasierten Auswertungen hin zu Nutzer- und Event-basierten Auswertungen wie in Firebase Analytics. Eine Google Analytics 4-Property kann zudem für eine Website, eine App oder beides gleichzeitig verwendet werden. Universal Analytics-Properties unterstützen nur Websites.

+ Details hier sehen

Read more

technisches Papier

Dieser Artikel erläutert die aus Sicht des Datenschutzes empfohlenen Einstellungen beim Einsatz von Google Analytics 4 im Sinne einer Risikominimierung

Ist die Verwendung von Google Analytics illegal?

Nach der österreichischen Datenschutzbehörde CNIL hat nun auch die französische Datenschutzbehörde Google Analytics wegen des US-Datentransfers für unzulässig erklärt

Ähnliche Aussagen anderer Behörden sind zu erwarten: Die Entscheidungen beruhen auf einer abgestimmten Rechtsauffassung aller europäischen Datenschutzbehörden

Die Verwendung von Standardvertragsklauseln allein kann im Empfängerland USA kein dem europäischen Datenschutzniveau gleichwertiges Datenschutzniveau gewährleisten, da Verträge zwischen den Parteien nichts an der dortigen Rechtslage und dem (unrechtmäßigen) Zugriff durch US-Behörden ändern Europäische Daten können nicht ausgeschlossen werden

Die Aufsichtsbehörden erklärten daher im Zuge des sogenannten Schrems-II-Urteils: „Ob Ihnen die Übermittlung personenbezogener Daten auf der Grundlage von Standardvertragsklauseln gestattet ist oder nicht, ist eine Sache Ihrer eigenen Beurteilung unter Berücksichtigung der Umstände des Einzelfalls Übertragungen und alle zusätzlichen Maßnahmen, die Sie möglicherweise ergreifen

Dieses Problem betrifft nicht nur Google Analytics, sondern alle US-Dienstleister

Bisher sind keine Bußgelder oder Untersagungsverfügungen deutscher Aufsichtsbehörden in Bezug auf Google Analytics bekannt

Webseitenbetreiber sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass Beschwerden von Betroffenen behördlich nachgegangen wird und es zwangsläufig zu entsprechenden Beschwerden kommen wird

Auch Schadensersatzansprüche der Betroffenen mit völlig ungewissem Ausgang sind möglich (siehe zuletzt das Urteil des Landgerichts München in Sachen Google Fonts)

Als datenschutzrechtlich Verantwortlicher sollte sich daher jeder Webseitenbetreiber mit der Nutzung von Google Analytics auseinandersetzen und eine entsprechende Folgenabschätzung durchführen

Alternativen sollten geprüft werden, um Handlungsoptionen zu haben

Falls Google Analytics weiter verwendet werden soll, sollten zur Risikominimierung folgende Hinweise berücksichtigt werden

Google Analytics 4

Google Analytics 4 (GA4) ist der Name der aktuellen Version des Tracking-Tools von Google

Es ist eine Weiterentwicklung von Google Analytics „App+Web“

GA4 ersetzt Universal Analytics, das auf der Google-Website als „vorherige Generation von Google Analytics“ aufgeführt wird

Google Analytics ändert seine Tracking-Technologie weg von sitzungsbasierten Auswertungen hin zu nutzer- und ereignisbasierten Auswertungen wie in Firebase Analytics

Eine Google Analytics 4-Property kann auch für eine Website, eine App oder beides gleichzeitig verwendet werden

Universal Analytics-Properties unterstützen nur Websites

Was ist zu tun?

Im Sinne der Risikominimierung beim Einsatz von Google Analytics ergeben sich folgende Handlungsempfehlungen, auf die wir in dieser Anleitung inklusive Muster eingehen:

1

Abschluss eines Auftragsverarbeitungsvertrages

Mit Google soll ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen werden

Scrollen Sie dazu in Google Analytics unter „Verwaltung > Kontoeinstellungen“ nach unten zum Abschnitt „Weitere Datenverarbeitung“

Dort können Sie auf „Weitere anzeigen“ klicken und den Auftragsverarbeitungsvertrag bestätigen

Für Google Analytics gelten derzeit die „Datenverarbeitungsbedingungen für Google Ads“

Unter dem Link „Angaben zum Anhang zur Datenverarbeitung verwalten“ müssen Sie Ihre Firmen- oder Kontaktdaten eintragen und alles mit einem Klick auf die Schaltfläche „Speichern“ bestätigen

2

Legen Sie die Aufbewahrungsdauer der Daten fest

Google Analytics bietet Kontrollen zur Datenaufbewahrung

Standardmäßig werden Benutzer- und Ereignisdaten für 2 Monate gespeichert

Die maximale Aufbewahrungsdauer beträgt 14 Monate

Die Lagerzeit sollte vorzugsweise so kurz wie möglich sein

Außerdem können Sie auswählen, ob die Benutzerdaten bei neuen Aktivitäten zurückgesetzt werden sollen: Wenn Sie diese Option aktiv lassen, wird die Aufbewahrungsfrist für die Benutzer-ID bei jedem neuen Ereignis zurückgesetzt

Mit Blick auf Art

25 DSGVO (Datenschutz durch Technikgestaltung und datenschutzfreundliche Voreinstellungen) sollten Sie die Schaltfläche deaktivieren

Ändern Sie die Aufbewahrungsfrist wie folgt:

Wählen Sie Verwaltung aus und klicken Sie auf die Eigenschaft, die Sie bearbeiten möchten

Klicken Sie in der Spalte Eigenschaft auf Dateneinstellungen > Datenaufbewahrung

Wenn Sie eine andere Einstellung wählen, müssen Sie die hier bereitgestellte Datenschutzerklärung entsprechend anpassen

3

Passen Sie die empfohlenen Standardeinstellungen an

Im Rahmen der Datenfreigabeeinstellungen sollten nach dem Grundsatz der Datenminimierung möglichst wenige Freigaben erteilt werden

Je weniger Einwilligungen erteilt werden, desto weniger Grund besteht darin, Google und den Websitebetreiber als gemeinsam Verantwortliche im Sinne des Art

26 DSGVO anzusehen

Melden Sie sich bei Google Analytics an

Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Admin und gehen Sie zu dem Konto, das Sie bearbeiten möchten

Klicken Sie in der Spalte Konto auf Kontoeinstellungen

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen “Google-Produkte und -Dienste” und klicken Sie auf “Speichern”

Der Zugang für die „Account Specialists“ sollte ebenfalls deaktiviert werden

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, entfernt auch die Häkchen bei „Benchmarking“ und „Technischer Support“

Hier finden Sie eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Datenfreigabeeinstellungen

Bitte beachten Sie: Laut den Aufsichtsbehörden besteht zwischen Ihnen und Google eine gemeinsame Verantwortlichkeit gemäß Art 26 DSGVO, wenn Sie die Datenfreigabeeinstellungen für „Google-Produkte und -Dienste“ aktivieren

Google übernimmt hingegen eine gesonderte Verantwortung zwischen sich und dem Nutzer, wie aus den „Bedingungen zur Datenverarbeitung zwischen den Verantwortlichen der Google-Messdienste“ ersichtlich ist

Google bietet keine Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortung an

4

Einwilligung einholen

Wenn Sie Google Analytics weiterhin verwenden möchten, sollten Sie die von den Aufsichtsbehörden beschriebenen gesetzlichen Einwilligungserfordernisse beachten

Eine aktuelle Übersicht finden Sie in den „Richtlinien der Aufsichtsbehörden für Anbieter von Telemedien vom 01.12.2021 (OH Telemedien 2021)“ auf Seite 9

Eine Einwilligung in die Nutzung von Google Analytics muss daher folgende Angaben enthalten : Eine eindeutige Überschrift, z B

„Datenverarbeitung Ihrer Nutzerdaten durch Google“

Information, dass personenbezogene Daten zum Nutzungsverhalten an Google übermittelt werden

Informationen darüber, um welche Art von Daten es sich handelt

Informationen, dass die Verarbeitung im Wesentlichen durch Google erfolgt und – bei Verwendung mit den von Google empfohlenen Standardeinstellungen – für eigene Zwecke wie Profiling (und ohne dass der Websitebetreiber darauf Einfluss nehmen kann)

Informationen darüber, ob die Daten mit Informationen aus anderen Quellen verknüpft werden können

Informationen darüber, ob die Daten in den USA gespeichert sind und ob staatliche Behörden Zugriff auf diese Daten haben können

Die Einwilligung muss zudem folgende Anforderungen erfüllen: Keine umfassende Einwilligung in die Verwendung von Cookies

aktive Aktion, keine vorab aktivierten Kontrollkästchen

freiwillig, mit der Möglichkeit, die Einwilligung zu verweigern

dem Nutzer dürfen bei Nichteinwilligung keine Nachteile entstehen

Einfache, benutzerfreundliche technische Lösung für den Widerruf (z

B

per Einwilligungstool)

Das Tracking darf erst nach Zustimmung des Nutzers aktiviert werden und nicht vorher

Prüfen Sie auch, ob in Ihrem Fall eine Einwilligung nach Art

49 Abs

1 a) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Übermittlung in ein Drittland in Frage

5

IP-Anonymisierung und ggf

Löschung alter Daten

Die Anonymisierung von IP-Adressen ist in Google Analytics 4 standardmäßig aktiviert

Bei IPv4-Adressen wird das letzte Oktett und bei IPv6-Adressen die letzten 80 Bit im Speicher auf Null gesetzt und somit „anonymisiert“

Damit ist eine grobe Lokalisierung zwar noch möglich, wird aber von den deutschen Datenschutzbehörden akzeptiert

Sofern durch Google Analytics Nutzungsprofile ohne IP-Anonymisierung erstellt wurden, wurden diese Daten illegal erhoben und müssen daher gelöscht werden

Google bietet in den Analytics-Einstellungen die Möglichkeit, sogenannte „Properties“ und „Data Views“ in den Papierkorb zu verschieben, was bedeutet, dass sie nach 35 Tagen gelöscht werden

Der Einsatz von Google Analytics muss in der Datenschutzerklärung angegeben werden

Gemäß den Vorgaben der DSK muss der Datenschutzhinweis für Google Analytics gemäß Art

12 und 13 DSGVO folgende Angaben enthalten: Umfang der Datenerhebung

rechtliche Grundlage

Dauer der Speicherung oder Kriterien für die Festlegung der Dauer

Hinweis auf das Widerrufsrecht und dessen Umsetzung

Hinweis zu anonymizeIp

Abschließende Datenschutzerklärung inkl

DSGVO-Informationen

Sie können diese Vorlage gerne für Ihre Datenschutzerklärung verwenden

Google Analytics

Sofern Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, wird auf dieser Website Google Analytics 4, ein Webanalysedienst der Google LLC, eingesetzt

Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/EWR und der Schweiz ist die Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“)

Umfang der Verarbeitung

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Websites durch Sie ermöglichen

Die durch die Cookies gesammelten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert

[OPTIONAL: Wir verwenden die User-ID-Funktion

Die Benutzer-ID ermöglicht es uns, einer oder mehreren Sitzungen (und den Aktivitäten innerhalb dieser Sitzungen) eine eindeutige, dauerhafte ID zuzuweisen und das Benutzerverhalten geräteübergreifend zu analysieren.] [OPTIONAL: Wir verwenden Google-Signale

Dadurch kann Google Analytics zusätzliche Informationen über Nutzer sammeln, die personalisierte Werbung (Interessen und demografische Merkmale) aktiviert haben, und ermöglichen, dass diesen Nutzern Anzeigen in geräteübergreifenden Remarketing-Kampagnen geliefert werden.] Bei Google Analytics 4 ist die IP-Adressen-Anonymisierung standardmäßig aktiviert

Aufgrund der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird laut Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt

Während Ihres Besuchs auf der Website wird Ihr Nutzerverhalten in Form von „Events“ erfasst

Ereignisse können sein: Seitenaufrufe

Beim erstmaligen Besuch der Website

Sitzungsbeginn

Ihr “Klickpfad”, Interaktion mit der Website

Scrollt (immer wenn ein Benutzer zum Ende (90 %) der Seite scrollt)

Klicks auf externe Links

interne Suchen

Interaktion mit Videos

Datei-Downloads

Anzeigen gesehen/angeklickt

Spracheinstellung Außerdem aufgezeichnet: Ihr ungefährer Standort (Region)

Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form)

technische Informationen über Ihren Browser und die von Ihnen verwendeten Endgeräte (z

B

Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)

Ihr Internetanbieter

die Referrer-URL (über welche Website/welches Werbemittel Sie auf diese Website gekommen sind) Zwecke der Verarbeitung

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website durch [pseudonyme [NICHT VERWENDUNG DER BENUTZER-ID]] auszuwerten und um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen

Die von Google Analytics bereitgestellten Berichte werden verwendet, um die Leistung unserer Website [OPTIONAL: und den Erfolg unserer Marketingkampagnen] zu analysieren

Empfänger

Empfänger der Daten sind/können Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (als Auftragsverarbeiter gemäß Art

28 DSGVO) sein

Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA

Alphabet Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden auf die von Google gespeicherten Daten zugreifen

Drittlandtransfer

Soweit Daten außerhalb der EU/EWR verarbeitet werden und kein dem europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, haben wir mit dem Dienstleister EU-Standardvertragsklauseln zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus abgeschlossen

Die Muttergesellschaft von Google Ireland, Google LLC, hat ihren Sitz in Kalifornien, USA

Eine Datenübermittlung in die USA und ein Zugriff von US-Behörden auf die von Google gespeicherten Daten kann nicht ausgeschlossen werden

Die USA gelten derzeit aus datenschutzrechtlicher Sicht als Drittstaat

Sie haben dort nicht die gleichen Rechte wie innerhalb der EU/EWR

Gegen den Zugriff durch Behörden stehen Ihnen ggf

keine Rechtsbehelfe zu

Speicherdauer

Die von uns gesendeten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach 2 [ODER: 14 Monaten] automatisch gelöscht

Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, werden automatisch einmal im Monat gelöscht

rechtliche Grundlage

Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gem

Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO [FALLS EINSCHLÄGIG: Art

6 Abs

1 S

1 lit

49a DSGVO]

Widerruf

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen aufrufen [HIER DEN LINK ZU DEN EINSTELLUNGSOPTIONEN DES CONSENT TOOLS EINSTELLEN] und dort Ihre Auswahl ändern

Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt

Sie können die Speicherung der Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software von vornherein verhindern

Wenn Sie Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass alle Cookies abgelehnt werden, können Funktionalitäten auf dieser und anderen Websites eingeschränkt sein

Sie können auch verhindern, dass Google die durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) erfasst und diese Daten durch Google verarbeitet, indem a

Geben Sie keine Zustimmung zum Setzen des Cookies bzw

B

Laden Sie das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics HIER herunter und installieren Sie es

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und Datenschutz bei Google finden Sie unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ und unter https://policies.google.com/? hl=de

Hinweis: Bitte akzeptieren Sie den Text inklusive aller Links und passen Sie ihn entsprechend Ihrer Nutzung der Software an

Fazit

Das Beispiel Google Analytics zeigt, wie sehr sich die rechtliche Diskussion um Webanalyse und Tracking verändert

Auch wenn diese Empfehlungen vollständig umgesetzt werden, sind Sie daher nicht unbedingt auf der sicheren Seite

Urteile oder Gesetzesänderungen können in Zukunft weitere Anpassungen erforderlich machen

Die aktuelle Entscheidung der österreichischen Aufsichtsbehörde macht dies deutlich

Wir halten Sie über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden

Stand: Februar 2022

How to set up event tracking (5:00) Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen google analytics ereignis tracking

google analytics ereignis tracking Ähnliche Bilder im Thema

 New Update  How to set up event tracking (5:00)
How to set up event tracking (5:00) New Update

Kalendereinladungen direkt in E-Mails einbetten (Google … Update New

18/9/2018 · Google Kalender. Öffnen Sie den Google Kalender in einem neuen Browser-Fenster. Sie müssen sich dafür bei Ihrem Google-Konto anmelden. Klicken Sie unten rechts auf den roten Button „Termin eintragen“. Es öffnet sich ein neues Fenster zur Erstellung eines Termins für Ihr Ereignis. Schritt 2: Legen Sie die Details für Ihr Ereignis fest

+ hier mehr lesen

Read more

Kommen Ihnen folgende Situationen bekannt vor: Sie haben sich für ein Webinar angemeldet, dann aber komplett vergessen hinzugehen? Oder Sie haben eine E-Mail-Einladung zu einem spannenden Workshop erhalten, den Termin aber nicht in Ihrem Kalender vermerkt? Das kann selbst den organisiertesten Menschen im stressigen Alltag schnell passieren

Als E-Mail-Marketer kennen Sie natürlich auch die andere Seite

Zum Beispiel die Enttäuschung, wenn mehr als die Hälfte der Personen, die sich für eine Ihrer Veranstaltungen angemeldet haben, nicht zum geplanten Zeitpunkt erscheinen

Es ist schade und ärgerlich! Dies lässt sich mit einem einfachen, aber effektiven Marketing-Trick vermeiden

Wir zeigen Ihnen, wie Sie in wenigen Schritten Einladungen für Outlook, iCal und Google Kalender direkt in eine E-Mail einfügen

See also  Best Choice steuerliche abgaben für die einfuhr von waren Update

Auf diese Weise können die Empfänger Ihrer E-Mails sofort ein Ereignis zu ihrem Kalender hinzufügen

Das Ergebnis: Die Wahrscheinlichkeit, dass die Teilnehmer das Datum Ihrer Veranstaltung vergessen, ist viel geringer

Sofern Sie nicht genau wissen, welche Art von Kalender Ihre Zielgruppe verwendet, empfehlen wir generell, Einladungen für alle drei in der Geschäftswelt gebräuchlichen Kalender Ihrer E-Mail hinzuzufügen

So kann der Beschenkte selbst entscheiden, in welchen Kalender Ihre Veranstaltung eingetragen werden soll

Für Outlook- und iCal-Benutzer ist ein ics

Datei wird einfach als Anhang gesendet

Benutzer der Google Kalender-Anwendung können einen Termin über eine URL-basierte Einladung planen

Erstellen Sie solche Dateien und URLs für Ihre nächste Veranstaltung, z

B

eine Konferenz, ein Webinar oder ein Workshop, ist sehr einfach

Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte und erleichtern Sie Ihren E-Mail-Empfängern die Planung

Hinweis: Die beigefügten Screenshots mit den Schritt-für-Schritt-Anleitungen wurden auf einem Mac aufgenommen

Die Vorgehensweise für PC-Benutzer ist jedoch sehr ähnlich

Schritt 1: Erstellen Sie ein neues Datum für Ihre Veranstaltung

Wenn Sie ein Mac-Benutzer sind, können Sie Ihre Einladung in iCal erstellen

Auf einem PC empfiehlt sich die Erstellung in Outlook

Mit Google Kalender generieren Sie die URL direkt in Ihrer Kalenderanwendung, unabhängig von Ihrem Computer (d

h

mit Ihrem PC oder Mac)

Dazu müssen Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sein

iCal

Öffnen Sie iCal und klicken Sie auf das +-Symbol in der oberen linken Ecke

Daraufhin öffnet sich ein Popup-Fenster

Geben Sie einen Namen für Ihr Event ein und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur

Sie haben nun einen Termin für eine Veranstaltung in Ihrem Kalender eingetragen

Für dieses Ereignis werden zunächst das aktuelle Datum und die Uhrzeit übernommen

Die restlichen Angaben bleiben leer und müssen später angepasst werden (mehr dazu erfahren Sie unter Schritt 2)

Ausblick

Öffnen Sie den Outlook-Kalender und klicken Sie in der Navigationsleiste auf das Symbol „Termin“ oder auf „Neu“ und klicken Sie im Auswahlmenü auf „Termin“

Auf diese Weise erstellen Sie einen Termin und kein Meeting

Dies ist eine personalisierte Einladung und fügt keine anderen Personen aus dem Kalender Ihres Empfängers hinzu

Es öffnet sich ein Popup-Fenster mit einer Kalendereinladung, die Sie bearbeiten können

Google Kalender

Öffnen Sie Google Kalender in einem neuen Browserfenster

Dazu müssen Sie sich in Ihrem Google-Konto anmelden

Klicken Sie unten rechts auf den roten Button „Termin eingeben“

Es öffnet sich ein neues Fenster, um einen Termin für Ihre Veranstaltung zu erstellen

Schritt 2: Legen Sie die Details für Ihr Event fest

Obwohl sich Outlook, iCal und Google Kalender im Design leicht unterscheiden, sind sie alle strukturell gleich:

Veranstaltungsname

Standort

Zeit

Beschreibung

URL zur Zielseite der Veranstaltung

Optionale Erinnerung

Nachfolgend finden Sie Beispiele für jede Anwendung

Sie können auch sehen, welche Informationen und welches Format jede Anweisung erfordert

iCal

Ausblick

Google Kalender

Diese Daten sollten Sie eingeben

Name des Ereignisses (in Outlook ist es der Betreff)

Stellen Sie sicher, dass der Veranstaltungsname mit dem Veranstaltungsnamen auf Ihrer Website und anderen Informationsmaterialien übereinstimmt (eigentlich ein überflüssiger Tipp, aber wir wollen gründlich sein)

Außerdem empfehlen wir Ihnen, am Ende Ihren Firmennamen hinzuzufügen

Auf diese Weise erinnern sich die eingeladenen Teilnehmer schneller an den Gastgeber oder Organisator, wenn sie zu einem späteren Zeitpunkt in ihren Kalender schauen und den Termin entdecken.

Ort

Geben Sie hier entweder den Veranstaltungsort ein (achten Sie darauf, nur eine Zeile zu verwenden, z

B

Musterstraße 123 in 45678 Musterstadt, DE) oder geben Sie bei Online-Veranstaltungen die URL der Landingpage ein

Uhrzeit

Geben Sie die Start- und Endzeit des Ereignisses ein

Passen Sie die Uhrzeit an Ihre Zeitzone an, da Sie der Ersteller der. ics-Datei sind

Dies liegt daran, dass die Zeitzone automatisch an die Zeitzone der Person angepasst wird, die Ihre Einladung erhält

Wenn Sie beispielsweise eine Ereignisdatei in Boston für ein Webinar in San Francisco mit einer Startzeit von 10:00 Uhr PST erstellen, sollten Sie 13:00 Uhr EST als Startzeit eingeben

Erinnerungen (optional)

Sie können Benachrichtigungen aktivieren, damit die Teilnehmer an den Termin erinnert werden, nachdem sie die Einladung erhalten haben und bevor das Event beginnt

Mit Outlook können Sie sich eine einmalige Erinnerung zusenden lassen (zB eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn)

Mehrere Erinnerungen sind in iCal und Google Kalender möglich

Bitte achten Sie darauf, nicht zu viele Mahnungen zu versenden

Das wird sonst schnell aufdringlich und wirft ein negatives Licht auf Ihre Veranstaltung

Unten sehen Sie ein Beispiel für eine Erinnerung in iCal, um eingeladene Teilnehmer diskret an das Ereignis zu erinnern:

URL der Zielseite Ihrer Veranstaltung

Hat Ihr Event oder Webinar eine eigene Landing Page? Geben Sie dann unbedingt die entsprechende URL ein

Dort können sich die Teilnehmer ausführlich über die Veranstaltung informieren, falls sie vergessen haben, worum es geht

iCal hat ein eigenes Feld für die URL

Bei einer Gmail- und Outlook-Einladung können Sie die URL in den Text kopieren, es sei denn, Sie haben die URL bereits zum Ort hinzugefügt

Beschreibung

Hier können Sie einige Eckdaten zu Ihrer Veranstaltung eingeben

Sie können diese Beschreibung in den Notizenabschnitt Ihrer iCal-Einladung aufnehmen

Geben Sie die Beschreibung in den Textbereich Ihrer Outlook-Einladung ein

Und Google Kalender hat für solche Zwecke ein Feld “Beschreibung”

Auch Kontaktdaten sind hilfreich, damit sich Interessenten und Teilnehmer bei Fragen an Sie wenden können

Schritt 3: Speichern Sie Ihre Veranstaltung

Nachdem Sie Ihre Einladung bearbeitet haben, können Sie sie speichern, um sie später in Ihrer Marketing-E-Mail zu verwenden

Outlook

Klicken Sie in Ihrer Outlook-Einladung oben links auf „Speichern und schließen“, um das Ereignis in Ihrem Kalender zu speichern

Öffnen Sie dann den Termin erneut

Klicken Sie auf „Datei“ und dann auf „Speichern unter“

Geben Sie einen Namen für Ihre Datei ein (verwenden Sie dafür den Namen Ihrer Veranstaltung, da die Empfänger den Dateinamen sehen können)

Wählen Sie dann aus den Optionen “iCalendar-Format” als Dateityp aus

iCal

Klicken Sie auf Fertig, um den Termin in Ihrem Kalender zu speichern

Navigieren Sie dann zum Datum des Ereignisses in Ihrem Kalender, klicken Sie auf den Termin und ziehen Sie ihn auf Ihren Desktop

Mit dieser Aktion haben Sie Ihre ics gespeichert

Datei und kann sie jetzt in Ihrer E-Mail-Einladung verwenden!

Google Kalender

Klicken Sie auf „Speichern“, um den Termin in Ihrem Kalender zu speichern

Öffnen Sie den Termin erneut und klicken Sie auf Termin veröffentlichen

Es öffnet sich ein Popup-Fenster mit einem Einbettungscode und einer URL

Dies ist der Link für Ihre E-Mail

Schritt 4: Fügen Sie Ihrer Marketing-E-Mail Einladungen hinzu

Nachdem Sie Ereignisse in Outlook, iCal und Google Kalender erstellt haben, können Sie sie zu Ihren Marketing-E-Mails hinzufügen

Sie können entweder einen Text mit einem Link oder einen Call-to-Action-Button verwenden

Speichern Sie dieses Ereignis direkt in Ihrem Kalender

Ausblick | iCal | Google Kalender

Für iCal- und Outlook-Einladungen müssen Sie die ics hinzufügen

Datei als Anhang hinzufügen und mit Text oder einem Button verknüpfen

Die meisten E-Mail-Tools (wie das von HubSpot) verfügen über einen Dateimanager, mit dem Sie diese Dateien direkt aus dem Bearbeitungsfenster hinzufügen können

Markieren Sie den Text oder klicken Sie auf die Schaltfläche, die Sie verlinken möchten

Laden Sie dann die. ics-Datei in Ihren Dateimanager und verknüpfen Sie sie mit dem Text oder der Schaltfläche

Verknüpfen Sie für eine Google Kalender-Einladung den Text oder die Schaltfläche mit der in Schritt 3 dieses Tutorials generierten URL

Verwenden Sie diese Vorlage, um Ihre eigenen Schaltflächen zu erstellen

Auch wenn Sie alle Register ziehen, um Ihre Veranstaltung bekannt zu machen, bleibt es immer den Anmeldern selbst überlassen, ob sie teilnehmen oder nicht

Jeder hat heutzutage viel zu tun – Job, Familie, Freunde, Training für den nächsten Marathon, was auch immer

Es kann schnell passieren, dass Sie einen Termin verpassen

Mit einer Kalendererinnerung helfen Sie Ihrer Zielgruppe, Ihr Event auf dem Schirm zu halten.

Tracking Events for Google Analytics 4 (Including Google Tag Manager Option) Update

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema google analytics ereignis tracking

google analytics ereignis tracking Ähnliche Bilder im Thema

 Update New  Tracking Events for Google Analytics 4 (Including Google Tag Manager Option)
Tracking Events for Google Analytics 4 (Including Google Tag Manager Option) Update

Steuerrückstellungen Aktualisiert

Google Analytics Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

+ hier mehr lesen

Read more

steuerliche Bestimmungen

Anzeige

Prinzipien

Steuerrückstellungen sind für Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer und Umsatzsteuer zu bilden

§ 249 Abs

1 HGB enthält folgendes (Zwecke, für die Rückstellungen zu bilden sind): Rückstellungen sind für ungewisse Verbindlichkeiten und für drohende Verluste aus schwebenden Geschäften zu bilden

Außerdem sind Rückstellungen zu bilden für im Geschäftsjahr nicht angefallene Aufwendungen für Instandhaltungen, die innerhalb von drei Monaten im folgenden Geschäftsjahr zu zahlen sind, oder für Abraumbeseitigungen, die im folgenden Geschäftsjahr nachgeholt werden, d.h

Gewährleistungen ohne rechtliche Verpflichtung zur Verfügung gestellt

Steuerrückstellungen sind Teil der Rückstellungen für ungewisse Verbindlichkeiten

Ist die Höhe der Schuld bekannt (Steuerbescheid liegt vor), wird sie als Verbindlichkeit ausgewiesen

§ 266 Abs

3 HGB verlangt für Rückstellungen folgende Gliederung: B

Rückstellungen:

Rückstellungen für Pensionen und ähnliche Verpflichtungen; Steuervorschriften; sonstige Rückstellungen

Vor Inkrafttreten des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes am 29

Mai 2009 wurden passive latente Steuern auch unter den Rückstellungen nach § 274 Abs

1 HGB ausgewiesen

Mit dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz sind jedoch latente Steuerschulden im Sonderposten „Latente Steuerschulden“ auszuweisen

Körperschaftsteuer und Solidaritätszuschlag

Da die genaue Höhe der zu zahlenden Körperschaftsteuer und des Solidaritätszuschlags bei Aufstellung des Jahresabschlusses noch nicht feststeht, ist die anzusetzende Steuer nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung zu schätzen

Diese Werte werden in der Regel nicht den im Geschäftsjahr geleisteten Vorauszahlungen entsprechen

Das bedeutet, dass die zu erwartenden Körperschaftsteuernachzahlungen bzw

-erstattungen vor der Aufstellung des Jahresabschlusses ermittelt werden müssen

Da die genaue Höhe der zu zahlenden Gewerbesteuer bei Aufstellung des Jahresabschlusses noch nicht feststeht, ist die anzusetzende Steuer nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung zu schätzen

Diese Werte werden in der Regel nicht den im Geschäftsjahr geleisteten Vorauszahlungen entsprechen

Das bedeutet, dass die zu erwartenden Gewerbesteuernachzahlungen bzw

-erstattungen vor Aufstellung des Jahresabschlusses ermittelt werden müssen

Für Lohnsteuer und Solidaritätszuschlag können keine Rückstellungen gebildet werden (Lohnsteuerschuldner ist der Unternehmer, nicht die Gesellschaft)

15.03.2012 (6 K 43/10):

Steuerrückstellungen sind nicht zwingend in Höhe der später festgesetzten Steuer zu bilden, sondern in der Höhe, in der am Bilanzstichtag mit einer Steuerfestsetzung zu rechnen ist

Auszug aus den Entscheidungsgründen:

Für ungewisse Verbindlichkeiten sind gemäß § 249 Abs

1 Satz 1 HGB Rückstellungen zu bilden

Voraussetzung für die Bildung einer Rückstellung für ungewisse Verbindlichkeiten ist nach ständiger Rechtsprechung des BFH entweder -erstens-das Bestehen eines ungewissen Betrages, aber die grundsätzlich bestehende Verbindlichkeit oder -zweitens-die hinreichende Wahrscheinlichkeit das zukünftige Eintreten eines — möglicherweise

gleichzeitig aber auch noch der Höhe nach ungewisser Haftung

Diese Voraussetzungen sind im Einzelfall anhand der am Bilanzstichtag vorliegenden objektiven Tatsachen aus der Sicht eines ordentlichen und gewissenhaften Kaufmanns zu beurteilen

Zudem muss dieser ernsthaft mit seiner Forderung rechnen

Weiterhin ist ein wirtschaftlicher Bezug der Haftung auf den Zeitraum vor dem jeweiligen Bilanzstichtag erforderlich (st

BFH-Rechtsprechung, vgl

zuletzt BFH-Urteil vom 21.09.2011 IR 50/10, DStR 2011, 2387 mit weiteren Hinweisen)

Buchungssätze für Steuerrückstellungen

Die entsprechende Buchung lautet: Aufwandskonto zu Rückstellungen

Die Aufwandsbuchung mindert den Gewinn des letzten Jahres

Dieser Betrag wird über die Rückstellungsposition auf das neue Jahr übertragen

Tritt das durch die Rückstellung vorweggenommene Ereignis ein, kommt die Rückstellung zum Einsatz

Steuerrückstellungen für Körperschaftsteuer und Solidaritätszuschlag werden in SKR04 und SKR03 auf folgenden Sachkonten ausgewiesen:

Kontenplan SKR04 Kontenplan SKR03 Bilanzkonten: 3040 – Körperschaftsteuerrückstellung

3020 – Steuerrückstellungen Bilanzkonten: 0963 – Körperschaftsteuerrückstellung

0955 – Aufwandskonten für Steuerrückstellungen: 7600 – Körperschaftssteuer

7608 – Solidaritätszuschlag Aufwandskonten: 2200 – Körperschaftsteuer

2208 – Solidaritätszuschlag

Steuerrückstellungen für Gewerbesteuer werden in SKR04 und SKR03 auf folgenden Sachkonten ausgewiesen:

Kontenplan SKR04 Kontenplan SKR03 Bilanzkonten: 3035 – Gewerbesteuerrückstellung § 4 Abs

5b EStG Bilanzkonten: 0956 – Gewerbesteuerrückstellung § 4 Abs

5b EStG Aufwandskonten: 7610 – Gewerbesteueraufwand Konten: 4320 – Gewerbesteuer

§ 4 Abs

5b EStG:

Die Gewerbesteuer und die damit verbundenen Nebenleistungen sind keine Betriebsausgaben

Mit dem Unternehmensteuerreformgesetz 2008 wurde der Betriebsausgabenabzug bei der Gewerbesteuer abgeschafft

Handelsrechtlich ist der Gewerbesteueraufwand eine Betriebsausgabe

Unabhängig vom Abzugsverbot ist in der Steuerbilanz eine Gewerbesteuerrückstellung zu bilden

Der Ergebniseffekt ist außerbilanziell zu neutralisieren.

Anzeigen

© 2009-2020 A.Liebig – Impressum – Kontakt – Datenschutz – Inhaltsverzeichnis (Sitemap) – Buchhaltungslexikon – Cookie-Einstellungen verwalten

🔴 Google Analytics 4 Events – How to Track Them? Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen google analytics ereignis tracking

google analytics ereignis tracking Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New  🔴 Google Analytics 4 Events - How to Track Them?
🔴 Google Analytics 4 Events – How to Track Them? Update New

Über uns – Baustoffmarkt Walter GmbH & Co. KG in Kassel Neueste

Google Analytics Zweck: Google Analytics ist ein Dienst zur Erstellung detaillierter Statistiken über das Nutzerverhalten auf der Website. Die Cookies werden verwendet, um Nutzer zu unterscheiden, die Anfragerate zu drosseln, die Client-ID mit der AMP-Client-ID des Nutzers zu verknüpfen, kampagnenbezogene Informationen von und für den Nutzer zu speichern und um …

+ hier mehr lesen

Read more

Cookie-Einstellungen

Kekse

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen

Notwendig

Diese Cookies sind notwendig, um die Grundfunktionen der Website zu gewährleisten und können nicht deaktiviert werden

Sie werden in der Regel als Reaktion auf bestimmte Benutzeraktionen aktiviert, wie z

B

ein Login oder das Speichern der Datenschutzeinstellungen

Wenn Sie auch diese Cookies nicht wünschen, können Sie als Nutzer in den Browsereinstellungen generell alle Cookies für diese Domain deaktivieren

Eine fehlerfreie Funktionalität dieser Website kann jedoch nicht garantiert werden

Cookie-Zustimmung

Zweck: Wir bitten Website-Besucher um ihre Zustimmung, Cookies zu setzen und personenbezogene Daten zu verarbeiten

Dazu wird jedem Website-Besucher eine UUID (pseudonyme Identifikation des Nutzers) zugewiesen, die gültig ist, bis das zur Speicherung der Einwilligung verwendete Cookie abläuft

Das Cookie wird verwendet, um zu testen, ob Cookies gesetzt werden können und um zu speichern, welchen Diensten aus welchen Dienstgruppen der Besucher zugestimmt hat

Nutzung auf gesetzlicher Grundlage durch: Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung

Anbieter: KennstDuEinen (WinLocal GmbH)

Datenschutzerklärung zu Datenschutzerklärung”

Technische Cookie-Definition Name: cookieConsent

Typ: HTTP-Cookie

Host:. baustoffmarkt-kassel.de

Dauer: 365 Tag(e)

Funktional

Funktionale Dienste sind notwendig, um Funktionen bereitzustellen, die über das Wesentliche hinausgehen Funktionalität der Website, wie schönere Schriftarten, Videowiedergabe oder interaktive Web 2.0-Features Inhalte von zB Video- und Social-Media-Plattformen werden standardmäßig blockiert und nicht geladen YouTube Zweck: YouTube ermöglicht es, Inhalte direkt auf youtube.com zu veröffentlichen in Websites eingebettet

Die Cookies werden verwendet, um besuchte Websites und detaillierte Statistiken über das Nutzerverhalten zu sammeln

Diese Daten können mit den Daten von Nutzern verknüpft werden, die auf youtube.com und google.com registriert sind

Nutzung auf gesetzlicher Grundlage durch: Einwilligung

Anbieter: Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

Technischer Cookie-Definitionsname: SIDCC

Typ: HTTP-Cookie

Host:. youtube.com

Dauer: 1 Jahr(e)

Name: __Secure-3PAPISID Typ: HTTP c okay

Host: youtube.com

Dauer: 2 Jahr(e)

Name: __Sichere APISID

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: 1 Monat(e)

Name: __Sichere SSID

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: 1 Monat(e)

Name: __Secure-HSID

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: 1 Monat(e)

Name: APISID

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: 6 Monat(e)

Name: __Secure-3PSID

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: 6 Monat(e)

Name: SAPISID

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: 2 Jahr(e)

Name: HSID

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: 6 Monat(e)

Name: SSID

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: 2 Jahr(e)

Name: SID

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: 6 Monat(e)

Name: 1P_JAR

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: 1 Monat(e)

Name: SEARCH_SAMESITE

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: 6 Monat(e)

Name: ZUSTIMMUNG

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: 6 Jahr(e)

Name: JSC

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: Sitzung

Name: SIDCC

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: 6 Monat(e)

Name: LOGIN_INFO

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: 2 Jahr(e)

Name: HSID

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: 2 Jahr(e)

Name: BESUCHER_INFO1_LIVE

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: 6 Monat(e)

Name: __Secure-3PAPISID

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: 6 Monat(e)

Name: ZUSTIMMUNG

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: 18 Jahr(e)

Name: SSID

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: 6 Monat(e)

Name: __Sichere SSID

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: 1 Monat(e)

Name: __Sichere APISID

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: 1 Monat(e)

Name: __Secure-HSID

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: 1 Monat(e)

Name: SAPISID

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: 6 Monat(e)

Name: APISID

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: 2 Jahr(e)

Name: __Secure-3PSID

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: 2 Jahr(e)

Name: PREF

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: 8 Monat(e)

Name: SID

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: 2 Jahr(e)

Name: s_gl

Typ: HTTP-Cookie

Host: youtube.com

Dauer: Sitzung

Name: SIDCC

Typ: HTTP-Cookie

Host:. google.com

Dauer: 1 Jahr(e)

Name: __Secure-3PAPISID

Typ: HTTP-Cookie

Host:. google.com

Dauer: 2 Jahr(e)

Name: SAPISID

Typ: HTTP-Cookie

Host:. google.com

Dauer: 2 Jahr(e)

Name: APISID

Typ: HTTP-Cookie

Host:. google.com

Dauer: 2 Jahr(e)

Name: SSID

Typ: HTTP-Cookie

Host:. google.com

Dauer: 2 Jahr(e)

Name: HSID

Typ: HTTP-Cookie

Host:. google.com

Dauer: 2 Jahr(e)

Name: __Secure-3PSID

Typ: HTTP-Cookie

Host:. google.com

Dauer: 2 Jahr(e)

Name: SID

Typ: HTTP-Cookie

Host:. google.com

Dauer: 2 Jahr(e)

Name: ZUSTIMMUNG

Typ: HTTP-Cookie

Host:. google.com

Dauer: 18 Jahr(e)

Name: NID

Typ: HTTP-Cookie

Host:. google.com

Dauer: 6 Monat(e)

Name: 1P_JAR

Typ: HTTP-Cookie

Host:. google.com

Dauer: 1 Monat(e)

Name: D.V

Typ: HTTP-Cookie

Host: www.google.com

Dauer: 1 Minute(n)

6 Monate)

Wistia

Zweck: Wir verwenden Plugins von Wistia, um Videos abzuspielen

Betreiber des Dienstes ist Wistia

Wenn Sie eine unserer mit einem Wistia-Player ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Wistia hergestellt

Wistia erhebt personenbezogene Daten anonym

Sind Sie dabei als Mitglied bei Wistia eingeloggt, ordnet Wistia diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto auf dieser Plattform zu

Eine solche Zuordnung können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Benutzerkonto abmelden

Die Nutzung von Wistia erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote

Nutzung auf Rechtsgrundlage durch: Einwilligung

Anbieter: Wistia, 17 Tudor Street, Cambridge, Massachusetts, USA

Datenschutzerklärung: https://wistia.com/privacy

Google reCAPTCHA

Zweck: Google reCAPTCHA ist eine Lösung zur Erkennung von Bots, z

bei der Eingabe von Daten in Online-Formulare und zur Vermeidung von Spam

Die Cookies dienen dazu, den Nutzer innerhalb der Google bekannten Daten über den Nutzer zu identifizieren und die Bösartigkeit des Nutzers einzuordnen

See also  Best hashtag sommer New Update

Diese aggregierten Daten können mit Daten von Nutzern verknüpft werden, die sich bei ihren Google-Konten auf google.com oder einer lokalisierten Version von Google angemeldet haben

Rechtmäßige Nutzung von: Zustimmung

Anbieter: Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

Google Maps

Verwendungszweck: Google Maps zeigt Karten auf der Website als iFrame oder direkt über JavaScript als Teil der Website eingebettet an

Dabei werden keine Cookies im technischen Sinne auf dem Endgerät des Nutzers gesetzt, sondern technische und personenbezogene Daten wie die IP-Adresse vom Client an den Server des Dienstleisters übertragen, um die Nutzung des Dienstes zu ermöglichen

Nutzung auf Rechtsgrundlage von: Zustimmung

Anbieter: Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

Google-Schriftarten

Zweck: Google Fonts ist ein Dienst, der Schriftarten herunterlädt und in die Website einbettet, die nicht auf dem Client-Gerät des Benutzers installiert sind

Dabei werden keine Cookies im technischen Sinne auf dem Endgerät des Nutzers gesetzt, sondern technische und personenbezogene Daten wie die IP-Adresse vom Client an den Server des Dienstleisters übertragen, um die Nutzung des Dienstes zu ermöglichen

Nutzung auf Rechtsgrundlage von: Zustimmung

Anbieter: Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

Name der technischen Cookie-Definition: NID

Typ: HTTP-Cookie

Host:. google.com

Dauer: 1 Jahr(e)

Name: rc::a

Typ: LocalStorage

Host: www.google.com

Name: rc::b

Typ: LocalStorage

Host: www.google.com

Name: rc::c

Typ: LocalStorage

Host: www.google.com

Name: SIDCC

Typ: HTTP-Cookie

Host:. google.com

Dauer: 1 Jahr(e)

Name: __Secure-3PAPISID

Typ: HTTP-Cookie

Host:. google.com

Dauer: 2 Jahr(e)

Name: SSID

Typ: HTTP-Cookie

Host:. google.com

Dauer: 2 Jahr(e)

Name: SAPISID

Typ: HTTP-Cookie

Host:. google.com

Dauer: 2 Jahr(e)

Name: APISID

Typ: HTTP-Cookie

Host:. google.com

Dauer: 2 Jahr(e)

Name: HSID

Typ: HTTP-Cookie

Host:. google.com

Dauer: 2 Jahr(e)

Name: SID

Typ: HTTP-Cookie

Host:. google.com

Dauer: 2 Jahr(e)

Name: __Secure-3PSID

Typ: HTTP-Cookie

Host:. google.com

Dauer: 2 Jahr(e)

Name: SEARCH_SAMESITE

Typ: HTTP-Cookie

Host:. google.com

Dauer: 6 Monat(e)

Name: ZUSTIMMUNG

Typ: HTTP-Cookie

Host:. google.com

Dauer: 18 Jahr(e)

Name: 1P_JAR

Typ: HTTP-Cookie

Host:. google.com

Dauer: 1 Monat(e)

Statistiken

Diese Cookies dienen statistischen Erhebungen und ermöglichen es unter anderem, die Besucher dieser Website und Seitenaufrufe zu zählen sowie die Herkunft der Seitenaufrufe auszuwerten

Mit den Cookies können wir feststellen, welche Inhalte unseren Besuchern am besten gefallen und wie sie sich auf unserer Website bewegen

Google Analytics

Zweck: Google Analytics ist ein Dienst zur Erstellung detaillierter Statistiken über das Nutzerverhalten auf der Website

Die Cookies werden verwendet, um Benutzer zu unterscheiden, die Anforderungsrate zu drosseln, die Client-ID mit der AMP-Client-ID des Benutzers zu verknüpfen, kampagnenbezogene Informationen von und für den Benutzer zu speichern und Daten aus mehreren Seitenaufrufen zuzuordnen

Rechtmäßige Verwendung von: Einwilligung

Anbieter: Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

Name der technischen Cookie-Definition: _ga

Typ: HTTP-Cookie

Host:. baustoffmarkt-kassel.de

Dauer: 2 Jahr(e)

Name: _gid

Typ: HTTP-Cookie

Host:. baustoffmarkt-kassel.de

Dauer: 1 Tag(e)

Name: _gat

Typ: HTTP-Cookie

Host:. baustoffmarkt-kassel.de

Dauer: 1 Jahr(e)

Name: AMP_TOKEN

Typ: HTTP-Cookie

Host:. baustoffmarkt-kassel.de

Dauer: 1 Jahr(e)

Name: _gac_*

Typ: HTTP-Cookie

Host:. baustoffmarkt-kassel.de

Dauer: 90 Tag(e)

Name: _gat_gtag_*

Typ: HTTP-Cookie

Host:. baustoffmarkt-kassel.de

Dauer: 1 Minute(n)

Google Tag-Manager

Zweck: Google Tag Manager ist ein Dienst zur Verwaltung von Tags, die durch ein bestimmtes Ereignis ausgelöst werden, die ein Skript eines Drittanbieters einfügen oder Daten an einen Dienst eines Drittanbieters senden

Dabei werden keine Cookies im technischen Sinne auf dem Endgerät des Nutzers gesetzt, sondern technische und personenbezogene Daten wie die IP-Adresse vom Client an den Server des Dienstleisters übertragen, um die Nutzung des Dienstes zu ermöglichen

Nutzung auf Rechtsgrundlage von: Zustimmung

Anbieter: Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

Marketing

Um Werbung besser auf Sie und Ihre Interessen abstimmen zu können, sammeln sogenannte Marketing-Cookies (von Drittanbietern) Informationen sowohl während Ihres Besuchs auf unserer Kontaktseite als auch darüber hinaus auf anderen Seiten

Teilweise werden für diese Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet

Social-Media-Cookies bieten die Möglichkeit, Sie mit Ihren sozialen Netzwerken zu verbinden und Inhalte von unserer Kontaktseite über soziale Medien zu teilen

Kennen Sie ein Widget

Zweck: Diese Seite verwendet das WinLocal GmbH KennstDuEinen-Widget zur Anzeige von Kundenmeinungen

Das Widget ist ein auf unserer Website eingebettetes Javascript

Beim Aufruf einer Website, auf der es eingebunden ist, lädt das Widget die Darstellung und Inhalte (z

B

Bewertungen) vom KnowYouOne-Webserver

Über das Widget werden keine Nutzeraktivitäten oder Leistungsdaten unserer Website ausgewertet; es wird nur für Marketingzwecke auf unserer Website verwendet

Beim Laden des Widgets auf unserer Website werden keine Cookies im Browser der Benutzer gesetzt, die die Website besuchen

Rechtliche Verwendung von: Einwilligung

Anbieter: WinLocal GmbH, Neue Börsenstraße 6, 60487 Deutschland

Datenschutzerklärung: https://www.kennstdueinen.de/datenschutz

Facebook-Pixel

Zweck: Das Facebook-Pixel hilft festzustellen, ob Sie die Zielgruppe für die Schaltung von Anzeigen im Facebook-Werbenetzwerk sind

Durch das Facebook-Pixel kann auch die Wirksamkeit von Facebook-Werbung nachvollzogen werden

Mit der Zusatzfunktion „Erweiterter Abgleich“ werden in Ihrem Facebook-Konto hinterlegte Informationen wie E-Mail-Adressen oder Facebook-IDs zielgruppengerecht verschlüsselt von Nutzern genutzt

Cookies werden verwendet, um Benutzer zu unterscheiden und ihr Verhalten auf der Website detailliert aufzuzeichnen und diese Daten mit Werbedaten des Facebook-Werbenetzwerks zu verknüpfen

Diese Daten können mit den Daten der auf facebook.com registrierten Nutzer mit ihren Facebook-Konten verknüpft werden

Rechtliche Verwendung von: Einwilligung

Anbieter: Facebook Ireland Ltd

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy

Google Ads-Conversion-Tracking und Google Remarketing

Zweck: Google Ads Conversation Tracking verfolgt die Konversionsrate und den Erfolg von Google Ads-Kampagnen

Cookies werden verwendet, um Benutzer zu unterscheiden und ihr Verhalten auf der Website im Detail zu verfolgen und diese Daten mit Werbedaten aus dem Google Ads-Werbenetzwerk zu verknüpfen

Zudem werden die Daten für das sog

„Remarketing“ verwendet, um Nutzern, die bereits auf eine unserer Anzeigen innerhalb des Google Ads-Netzwerks geklickt haben, erneut zielgerichtete Werbung anzuzeigen

Diese Daten können mit Daten von Nutzern verknüpft werden, die sich bei ihren Google-Konten auf google.com oder einer lokalisierten Version von Google angemeldet haben

Rechtmäßige Nutzung von: Zustimmung

Anbieter: Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

Technische Cookie-Definition Name: test_cookie

Typ: HTTP-Cookie

Host:. doubleclick.net

Dauer: 1 Jahr(e)

Name: IDE

Typ: HTTP-Cookie

Host:. doubleclick.net

Dauer: 1 Tag(e)

Name: ZUSTIMMUNG

Typ: HTTP-Cookie

Host:. google.com

Dauer: 18 Jahr(e)

Name: 1P_JAR

Typ: HTTP-Cookie

Host:. google.com

Dauer: 1 Monat(e)

Name: _gcl_au

Typ: HTTP-Cookie

Host:. baustoffmarkt-kassel.de

Dauer: 3 Monat(e)

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen“ unten auf der Website ändern.

How to Track Events with Google Analytics 4 (Updated in 2022) New

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen google analytics ereignis tracking

google analytics ereignis tracking Einige Bilder im Thema

 New  How to Track Events with Google Analytics 4 (Updated in 2022)
How to Track Events with Google Analytics 4 (Updated in 2022) New

SAP Help Portal: Log On Update New

Existing Users | One login for all accounts: Get SAP Universal ID

+ hier mehr lesen

Read more

Hinweis: Ihr Browser unterstützt kein JavaScript oder es ist deaktiviert

Drücken Sie die Taste, um fortzufahren.

Events in Google Analytics 4 // 2021 Tutorial // Automatic, Recommended and Custom Events in GA4 Update

Video ansehen

Neues Update zum Thema google analytics ereignis tracking

google analytics ereignis tracking Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  Events in Google Analytics 4 // 2021 Tutorial // Automatic, Recommended and Custom Events in GA4
Events in Google Analytics 4 // 2021 Tutorial // Automatic, Recommended and Custom Events in GA4 Update

Geschenke von mymuesli New

Außerdem können wir mithilfe von Cookies und Tracking mittels Google Analytics besser verstehen, wie unsere Seite genutzt wird. Erfahre mehr und personalisiere Deine Einstellungen indem Du auf „Mehr Informationen“ klickst.

+ Details hier sehen

Read more

So einfach wie genial: ein Gutschein

Zugegeben, das Image eines Gutscheins ist oft nicht so rosig

Einfallslos, unkreativ..

Wir finden: zu Unrecht – und können Ihnen 5 gute Gründe dafür nennen!

1

In letzter Minute..

das ist ein klarer Vorteil! Der Alltag kann hektisch sein und ein Geburtstag kann im Kalender leicht übersehen werden

Mit einem Gutschein rettest du dich aus dem Dilemma

Last Minute, aber nicht vergessen

2

Auch wir von mymuesli können uns kaum entscheiden, welches unser Lieblingsmüsli ist

Wie also sollst du diese Entscheidung für deinen Onkel treffen, den du glücklich machen willst? Lassen Sie sie mit einem Gutschein einfach selbst wählen

So treffen Sie garantiert seinen Geschmack!

Google Analytics: Zielvorhaben einrichten Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema google analytics ereignis tracking

google analytics ereignis tracking Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New  Google Analytics: Zielvorhaben einrichten
Google Analytics: Zielvorhaben einrichten Update

Börse Stuttgart: Zu besten Preisen handeln | Börse Stuttgart New

Wertpapierbörse für Aktien, Optionsscheine, Knock-out-Produkte, Rentenanleihen und Aktienanleihen. [D-70003 Stuttgart]

+ hier mehr lesen

Read more

Wir, die Boerse Stuttgart GmbH, freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an der Börse Stuttgart

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig

Aus diesem Grund werden unsere Geschäftsprozesse in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen durchgeführt

Nachfolgend möchten wir Sie darüber informieren, wie wir die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten verwenden, welche Informationen wir gegebenenfalls sammeln, wie wir damit umgehen und wem wir sie gegebenenfalls zur Verfügung stellen

1

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die

Börse Stuttgart GmbH

Börsenstraße 4

70174 Stuttgart

Telefon: +49 711 222985 – 0

Internet: www.boerse-stuttgart.de

E-Mail: [email protected]

2

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist Fabian Berk

Börsenstraße 4

70174 Stuttgart

E-Mail: [email protected]

3

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

a) Erfassung allgemeiner Informationen

Wenn Sie www.boerse-stuttgart.de besuchen, speichern wir standardmäßig die Ihnen von Ihrem Internet Service Provider zugewiesene IP-Adresse, die Website, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL), die Websites, die Sie bei uns besuchen, das Datum und Dauer des Besuchs auf unserer Website, der verwendete Browsertyp und dessen Version bzw

im Falle der App-Nutzung der Umstand dieser Art der Nutzung, das verwendete Betriebssystem und ähnliche Informationen und Daten

Die Speicherung dieser Daten dient einerseits der Gefahrenabwehr im Falle eines Angriffs auf die informationstechnischen Systeme und andererseits der Verbesserung und nutzerfreundlichen Gestaltung unserer Webseiten

Im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften erstellen wir auch unter einem Pseudonym Nutzungsprofile

Wir können dies für Zwecke der Werbung und Marktforschung auswerten

Ein direkter Rückschluss auf Sie ist nicht möglich

Die vorstehenden Daten werden nicht mit anderen von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten verknüpft

b) Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen der Registrierung oder Anmeldung

Personenbezogene Daten, wie Ihren Namen, erheben und verarbeiten wir nur, wenn Sie uns diese freiwillig mitteilen, etwa im Rahmen Ihrer Registrierung für einen von der Börse Stuttgart angebotenen Service wie Investorenclub oder Watchlist/Portfolio oder wenn Sie mit uns in Kontakt treten bieten

Im Rahmen der Registrierung bzw

Registrierung für Serviceangebote werden zudem Datum und Uhrzeit der Registrierung sowie die Ihnen bei der Registrierung zugewiesene IP-Adresse gespeichert

Damit soll sichergestellt werden, dass unsere Angebote nicht missbraucht werden

Darüber hinaus ist der Verantwortliche gemäß Ziffer 1 dieser Erklärung verpflichtet, Ihre Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung nachzuweisen

Mit Abschluss des Registrierungs- bzw

Registrierungsprozesses stimmen Sie der Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten zum Zwecke der Erlangung des jeweiligen Leistungsangebots zu

Auf dieser Website stehen folgende Registrierungs- und Login-Möglichkeiten zur Verfügung: i) Watch List/Portfolio

Für eine erfolgreiche Registrierung bei „Watchlist/Portfolio“ und damit zum Abschluss eines Nutzungsvertrages ist die Angabe eines Benutzernamens, einer gültigen E-Mail-Adresse, eines Passworts, der Anrede, des Vor- und Nachnamens erforderlich

Diese Angaben sind für den Vertragsabschluss über die Nutzung von „Watchlist/Portfolio“ erforderlich

Diese Informationen werden verwendet, um Sie bei jeder Registrierung für „Watchlist/Portfolio“ zu identifizieren, und die Boerse Stuttgart GmbH wird Sie auch kontaktieren und etwaige Newsletter (z

B

den Börsennewsletter) werden an diese E-Mail-Adresse gesendet.

Darüber hinaus können Sie in Ihrem Profil weitere freiwillige personenbezogene Daten hinterlegen, wie z

B

eine Postanschrift und eine etwaige Anrede

Sie können auch Newsletter auswählen, die Sie erhalten möchten, Sie können Limits für einzelne Werte festlegen, bei deren Erreichen Sie per Push-Benachrichtigung (bei App-Nutzung) oder per E-Mail (bei Desktop nutzen ) und können auch bestimmte Termine markieren, an denen Sie per Push-Nachricht über das jeweilige Event informiert werden möchten (nur bei Nutzung der App)

Diese freiwilligen persönlichen Angaben dienen dazu, die „Watchlist/Portfolio“-Angebote noch persönlicher für Sie zu gestalten

Bitte beachten Sie, dass das Einstellen von Push-Benachrichtigungen zu bestimmten Börsenterminen nur möglich ist, wenn Sie sich über die App der Börse Stuttgart anmelden

Nach Ihrer Zustimmung können die gesammelten Daten auch verwendet werden, um unsere Geschäftsbeziehungen zu verwalten, Statistiken zu erstellen und die von uns angebotenen Dienstleistungen und die Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen zu verbessern und zu personalisieren

Wenn Sie sich für den Bereich „Watchlist/Portfolio“ registriert haben, löschen wir Ihren kostenlosen Account, wenn Sie sich länger als 12 Monate nicht mehr eingeloggt haben

Dies dient insbesondere der Umsetzung des Grundsatzes der Datensparsamkeit

Wir werden Sie jedoch innerhalb angemessener Frist per E-Mail über die bevorstehende Löschung Ihres Accounts informieren, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, die Löschung durch Anmeldung abzuwenden

Für die Anmeldung zum Bezug des Kundenmagazins sowie zur Bestellung des Newsletters und damit zum Abschluss eines Vertrages über den Bezug des Kundenmagazins und des Newsletters ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse, Anrede, Vor- und Nachname, Straße, Haus erforderlich Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort, das Land, in dem Sie leben und die Auswahl des/der gewünschten Newsletter(s)

Diese Angaben sind für den Vertragsschluss über das Abonnement des Kundenmagazins und der Newsletter erforderlich

Optional und rein freiwillig können Sie im Rahmen Ihrer Registrierung auch einen möglichen Titel angeben

Das Kundenmagazin wird an die angegebene Postadresse und der/die von Ihnen ausgewählte(n) Newsletter an die angegebene E-Mail-Adresse versendet

iii) Melden Sie sich beim Trading Desk an

Für eine erfolgreiche Anmeldung zum Trading Desk und damit zum Abschluss eines Vertrages über dessen Nutzung ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse und eines Passwortes erforderlich

Diese Angaben sind für den Abschluss eines Vertrages über die Nutzung des Trading Desks erforderlich

Diese Informationen werden verwendet, um Sie jedes Mal zu identifizieren, wenn Sie sich beim Trading Desk anmelden

Für einige der Zusatzleistungen innerhalb des Trading Desks, wie beispielsweise die Teilnahme an Gewinnspielen oder Börsenspielen, ist die Angabe weiterer personenbezogener Daten erforderlich, um den Service in Anspruch nehmen zu können

Dies ist Ihr Name und eine Postanschrift

Diese persönlichen Daten werden verwendet, um Gewinne zu versenden

iv) Presseverteiler

Für die Registrierung zum Erhalt von Presseinformationen und damit zum Abschluss eines Vertrages über den Erhalt dieser Informationen ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich

Die Presseinformationen werden an die angegebene E-Mail-Adresse versendet

Darüber hinaus können Sie im Rahmen Ihrer Anmeldung zum Erhalt der Presseinformationen weitere freiwillige personenbezogene Daten angeben

Dies sind Ihr Vor- und Nachname, das Medium/die Publikation/der Verlag, für das Sie tätig sind und für das Sie Presseinformationen erhalten möchten, sowie Ihre Telefonnummer

Diese Informationen geben Ihnen die Möglichkeit, direkt mit uns in Kontakt zu treten.

c) Erhebung personenbezogener Daten bei Kontaktaufnahme per E-Mail oder über ein Kontaktformular

Um eine allgemeine Anfrage zu stellen, müssen Sie Ihren Nachnamen und eine gültige E-Mail-Adresse angeben

Die Angaben sind erforderlich, um mit Ihnen zwecks Beantwortung Ihres Anliegens in Kontakt treten zu können

Darüber hinaus ist es erforderlich, Ihr Anliegen zu formulieren

Diese Informationen werden benötigt, um Ihre Anfrage nachvollziehen, prüfen und beantworten zu können

Beim Absenden einer allgemeinen Anfrage werden Datum und Uhrzeit der Anfrage sowie die Ihnen beim Absenden der Anfrage zugewiesene IP-Adresse gespeichert

Damit soll sichergestellt werden, dass die Möglichkeit, allgemeine Anfragen zu stellen, nicht missbraucht wird

Darüber hinaus ist der Verantwortliche gemäß Ziffer 1 dieser Erklärung verpflichtet, Ihre Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung nachzuweisen

Darüber hinaus können Sie im Rahmen Ihrer allgemeinen Anfrage weitere freiwillige personenbezogene Daten angeben

Dies ist Ihr Vorname und eine Telefonnummer

Darüber hinaus können Sie Ihrer Anfrage freiwillig bis zu drei Dateien hinzufügen

Diese zusätzlichen Informationen ermöglichen eine noch bessere Möglichkeit, Ihre Anfrage zu prüfen und eine noch bessere Möglichkeit, mit Ihnen in Kontakt zu treten

Mit dem Absenden eines Kontaktformulars stimmen Sie der Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens zu

d) Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung des WhatsApp-Dienstes

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, sich für einen WhatsApp-Nachrichtendienst anzumelden und Fragen über WhatsApp zu stellen

Um sich für diesen Dienst anzumelden, ist Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung durch uns und durch WhatsApp erforderlich, die Sie jederzeit widerrufen können

Daten, die wir nach Ihrer Registrierung automatisch von Ihnen erhalten, können Ihre WhatsApp-Benutzerdaten (hierzu können Ihr Vor- und Nachname gehören), Ihre Telefonnummer, Ihr Nutzungsgerät und die an uns gesendeten und empfangenen Nachrichten umfassen

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten (Telefonnummer) im Rahmen der Leistungserbringung an unseren Dienstleister weiter

Wir werden die Nachrichten nach 70 Tagen löschen

Bitte beachten Sie, dass Sie mit der Installation von WhatsApp die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von WhatsApp akzeptieren, auf die wir jedoch keinen Einfluss haben und für die wir keine Verantwortung übernehmen können

4

Kekse

Wir oder unsere Partner verwenden Cookies oder ähnliche Technologien wie Local Shared Objects (zusammen “Cookies”) und platzieren und speichern sie auf Ihrem Computer, um Informationen zu sammeln und zu speichern, wenn Sie unsere Websites besuchen

Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen

Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche uns bestimmte Informationen zufließen, die dazu dienen, unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und die Annahme von Cookies ablehnen

Es ist möglich, dass Sie dann nicht mehr alle Funktionen dieser Website nutzen können

Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unseren Cookie-Informationen unten

5

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung

a) Soweit Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Einwilligung erteilt haben, stellt diese die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dar (Art

6 Abs

1 lit

a DSGVO)

b) Für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Anbahnung oder Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen Art

6 Abs

1 Buchstabe b DSGVO ist die Rechtsgrundlage.

c) Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten (z.B

zur Aufbewahrung von Daten) erforderlich ist, sind wir gemäß Art

6 Abs

1 Buchstabe c DSGVO

d) Wir verarbeiten personenbezogene Daten auch zu Zwecken der Wahrung unserer berechtigten Interessen und der berechtigten Interessen Dritter gemäß Art

6 Abs

1 Buchstabe f DSGVO

Die Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme, die Vermarktung eigener Produkte und Dienstleistungen sowie die Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen von Unternehmen der Gruppe Börse Stuttgart und die gesetzlich vorgeschriebene Dokumentation von Geschäftskontakten sind solche berechtigten Interessen

6

Weitergabe an Dritte

a) technische Bereitstellung

Teilweise bedienen wir uns Dritter als Dienstleister für die technische Bereitstellung unserer Webseiten und deren Inhalte sowie die Erbringung sonstiger Dienstleistungen, z.B

See also  Best Choice kredit n26 erfahrungen New Update

zum Versenden von Newslettern

Diese Dritten sind Auftragsverarbeiter, die die personenbezogenen Daten nach den jeweiligen Vorgaben und nur zweckgebunden für den Verantwortlichen gemäß Ziffer 1 dieser Erklärung verarbeiten

Verantwortlich für die Verarbeitung in diesem Zusammenhang bleibt die Boerse Stuttgart GmbH

b) Weitergabe an Makler

Wenn Sie den One-Click-Trade-Service nutzen, können die von Ihnen eingegebenen Daten auf Wunsch an den von Ihnen gewählten Broker weitergeleitet werden

Wenn Sie diese Option wählen, werden Ihre Broker-Einstellungen mit einem Cookie gespeichert

Sie können diese Funktion jederzeit über die Option „Einstellung ändern“ deaktivieren

c) Weitergabe an Behörden und verbundene Unternehmen

Die Übermittlung personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgt nur im Rahmen zwingender gesetzlicher Verpflichtungen

Eine Weitergabe an andere mit uns verbundene Unternehmen der Gruppe Boerse Stuttgart, wie beispielsweise die Baden-Württembergische Wertpapierbörse GmbH, Sowa Labs GmbH, EUWAX Aktiengesellschaft und Boerse Stuttgart Securities GmbH, behalten wir uns vor, soweit dies zur Erbringung der Daten erforderlich ist Dienstleistung, die Sie angefordert haben

7

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten hängt maßgeblich von dem jeweiligen Dienst ab, im Zusammenhang mit dem die Daten erhoben werden

Die für die Registrierung und Nutzung des jeweiligen Dienstes erforderlichen personenbezogenen Daten werden in der Regel für die Dauer der Vertragsdurchführung für Ihre Nutzung der jeweiligen Dienste gespeichert, da sie für uns zur Erbringung des Dienstes erforderlich sind

Sie können die von Ihnen bei der Registrierung für den Anlegerclub bzw

Watchlist/Portfolio-Portal freiwillig angegebenen zusätzlichen personenbezogenen Daten jedoch jederzeit in Ihrem Profil ändern, aktualisieren oder löschen

8

Links zu anderen Websites und Diensten Dritter

a) Einige unserer Websites enthalten Links zu Websites Dritter

Wenn Sie auf ein solches Angebot klicken, übermitteln wir im erforderlichen Umfang Daten an den jeweiligen Anbieter

Wir haben keinen Einfluss darauf, ob und wie Websites Dritter Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten

Wir überprüfen keine Websites von Drittanbietern und sind nicht für solche Websites von Drittanbietern oder deren Datenschutzpraktiken verantwortlich

Bitte lesen Sie zu diesem Zweck die Datenschutzerklärungen der Websites Dritter, auf die Sie über unsere Websites oder Dienste zugreifen

b) Sofern wir auf unseren Webseiten sogenannte „Social Plugins“ von sozialen Netzwerken wie Twitter und Facebook verwenden, binden wir diese wie folgt ein:

Die Social Plugins sind beim Besuch unserer Website deaktiviert, d

h

es werden keine Daten an die Betreiber dieser Netzwerke übermittelt

Wenn Sie eines der Netzwerke nutzen möchten, ist es erforderlich, dass Sie auf das entsprechende Social Plugin klicken, um eine direkte Verbindung mit dem Server des jeweiligen Netzwerks herzustellen

Wenn Sie ein Benutzerkonto bei dem Netzwerk haben und zum Zeitpunkt der Aktivierung der Social-Plugins dort eingeloggt sind, kann das Netzwerk den Besuch unserer Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen

Wenn Sie dies nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Social Plugins bei diesem Netzwerk ausloggen

c) Wenn Sie den Link zu einem Angebot anklicken oder ein Social Plugin aktivieren, kann es sein, dass personenbezogene Daten an Anbieter in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums aus Sicht der Europäischen Union („EU“) übermittelt werden kein den EU-Standards entsprechendes „angemessenes Schutzniveau“ für die Verarbeitung personenbezogener Daten gewährleisten

Bitte berücksichtigen Sie dies, bevor Sie einen Link anklicken oder ein Social Plugin aktivieren und damit eine Übertragung Ihrer Daten auslösen

9

Integration von Diensten Dritter

Auf einigen Seiten unserer Website haben wir YouTube-Videos eingebettet, die auf https://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind

Diese sind im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d

h

dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen

Erst bei Aufruf dieser Seiten wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt

Wenn Sie das Video starten, werden die in Absatz 2 genannten Daten übermittelt

Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss

Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben

Zudem werden die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs übermittelt

Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube für Sie ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht

Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet

Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen

YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website

Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube

Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

https://policies.google.com/technologies/partner -Seiten

10

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Hinweise zum Datenschutz bei Änderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen oder bei Änderungen der Website oder der darüber angebotenen Dienste anzupassen

11

Rechte betroffener Personen

Jeder Betroffene hat das Recht auf Auskunft (Artikel 15 DSGVO)

Sofern unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, haben Sie ein Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO).

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen, der Verarbeitung widersprechen (Art

17, 18 und 21 DSGVO) und ggf

ein Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen (Art

20 DSGVO)

Wenn Sie von Ihren vorgenannten Rechten Gebrauch machen, prüfen wir, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen und berücksichtigen diese

Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen

Dies kann jedoch dazu führen, dass wir einige Dienste nicht mehr erbringen können und diese daher eingestellt werden müssen

Möchten Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen, können Sie eine Anfrage an die oben genannten Kontaktmöglichkeiten richten

Wenn Sie in einem unserer Portale (z

B

in Watchlist/Portfolio oder im Investorenclub) registriert sind, können Sie dort im geschützten Mitgliederbereich einige der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten einsehen, ergänzen, korrigieren, aktualisieren oder löschen

Wenn Sie sich für den Bezug eines Newsletters angemeldet haben, können Sie sich auch über den im Newsletter-Link enthaltenen Abmeldelink abmelden

Sie haben zudem das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gem

Art

77 DSGVO

Für die Börse Stuttgart GmbH ist dies:

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg

Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart

Lautenschlagerstr

20, 70173 Stuttgart

Tel.: 0711/61 55 41 – 0

Fax: 0711/61 55 41 – 15

E-Mail: [email protected]

Website: http://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

Cookie-Hinweis

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, wie z

B

Local Shared Objects (nachfolgend „Cookies“), um Benutzerpräferenzen zu erkennen und unsere Websites optimal gestalten zu können

Dadurch wird die Navigation erleichtert und die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten fortlaufend verbessert

Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen

Dies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte Ihres Geräts gespeichert werden

Dadurch kann festgestellt werden, ob Ihr Gerät bereits mit unserer Website kommuniziert hat

Personenbezogene Daten können dann in einem Cookie gespeichert werden, wenn Sie eingewilligt haben oder dies technisch zwingend erforderlich ist, wie etwa bei einem Login

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und über das Setzen von Cookies informiert werden, die Annahme von Cookies generell oder nur für bestimmte Fälle ablehnen

Es ist möglich, dass Sie dann nicht mehr alle Funktionen dieser Website nutzen können

Bereits gesetzte Cookies können Sie jederzeit auf Ihrem Endgerät löschen

Ausschlaggebend hierfür sind die Angaben des Browsers bzw

des Herstellers Ihres Endgerätes

Auf unseren Websites verwenden wir folgende Cookies:

Verwendung von Google Analytics

Wir verwenden auf unserer Website „Google Analytics“, einen Dienst der Google LLC („Google“), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, zur Analyse von Nutzungsdaten.

Google Analytics verwendet hierfür „Cookies“

Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden

Die im Cookie gespeicherten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert

Wir haben jedoch die Einstellung „anonymizeIP“ aktiviert

Hierbei handelt es sich um eine IP-Anonymisierung, durch deren Verwendung die von Ihnen verwendete IP-Adresse im letzten Oktett oder den folgenden Blöcken maskiert wird

Das bedeutet, dass die letzten Stellen Ihrer IP-Adresse vor der Übermittlung in die USA durch eine „0“ ersetzt werden

Eine direkte Personenbeziehbarkeit wird damit ausgeschlossen, die mit Google Analytics erhobenen Daten können nicht mit anderen Daten verknüpft werden

Wir verwenden die mit Hilfe von Google Analytics erhobenen Nutzungsdaten zur Auswertung und statistischen Analyse der Nutzung unserer Website durch ihre Besucher

Die so erhobenen Daten werden nach 14 Monaten gelöscht

Die Datenerhebung und -verarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art

6 Abs

1 lit

f) EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) („berechtigtes Interesse“)

Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung unserer Website, einschließlich der Auswertung und Analyse

Sie können der Nutzung und damit der Datenerhebung durch Google Analytics jederzeit widersprechen

Es gibt zwei Möglichkeiten:

1

Verwendung des Browser-Add-ons von Google (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout) zur Deaktivierung von Google Analytics

Das Browser-Add-on verhindert, dass Google Analytics Informationen über den Website-Besuch übermittelt

2

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf folgenden Link:

Deaktivieren Sie Google Analytics

Durch Klicken auf den Link wird die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert (das Opt-Out funktioniert nur in dem Browser, in dem der Link geklickt wurde und nur für diese Domain)

Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt

Löschen Sie die Cookies in dem von Ihnen verwendeten Browser, müssen Sie den Link erneut klicken

Weitere Informationen zu Google LLC, Google Analytics und „anonymizeIP“ finden Sie unter:

https://policies.google.com/terms?gl=de

Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter:

https://policies.google.com/privacy?gl=de

https://support.google.com/analytics/answer/2763052?hl=de

Google Ads-Conversion

Wir verwenden auf unserer Website Google Ads Conversion, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Ads) auf externen Websites auf unsere Angebote aufmerksam zu machen

Hierbei handelt es sich um einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend bezeichnet als „Google“)

In Bezug auf die Werbekampagnendaten können wir feststellen, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind

Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist und unsere Website für Sie interessanter zu gestalten.

Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert

Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können

Gelangen Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert

Diese Cookies verfallen normalerweise nach 30 Tagen und dienen nicht dazu, Sie persönlich zu identifizieren

Zu diesem Cookie werden die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert

Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen

Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Website eines Ads-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde

Jedem Ads-Kunden wird ein anderes Cookie zugewiesen

Cookies können somit nicht über die Websites von Ads-Kunden nachverfolgt werden

Bei den genannten Werbemaßnahmen erheben oder verarbeiten wir keine personenbezogenen Daten

Wir erhalten lediglich statistische Auswertungen von Google

Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind

Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir den Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf

Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhobenen Daten und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Ads Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil aufgerufen haben unserer Website eine unserer Anzeigen angesehen oder angeklickt hat

Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen

Auch wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw

sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert

Google Adwords-Remarketing

Unsere Website verwendet Remarketing-Kampagnen von Google Adwords

Hierbei handelt es sich um einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View CA 94043, USA (nachfolgend „Google“), der im Zusammenhang mit Google AdWords gesteuert wird

Google verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, um Anzeigen auf Websites im Internet zu schalten

Sie werden auch verwendet, um die Besuche des Benutzers aufzuzeichnen und den Webbrowser auf einem bestimmten Computer zu identifizieren

Es wird nicht verwendet, um eine Person zu identifizieren

Remarketing zielt darauf ab, Besucher zu erreichen, die die Website bereits besucht haben

Interessenbezogene Anzeigen werden angezeigt, wenn Sie sich auf Websites befinden, die Teil des Google Display-Netzwerks sind, oder wenn Sie Google nach Begriffen zu unseren Produkten durchsuchen

Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen in der Regel an einen Server von Google in den USA gesandt und dort gespeichert

Der Datenerhebung und -speicherung können Sie jederzeit für die Zukunft widersprechen

Dazu können Sie die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren

Diese Möglichkeit steht Ihnen unter folgendem Link (http://www.google.com/settings/ads) zur Verfügung, indem Sie interessenbezogene Anzeigen bei Google deaktivieren

Das sogenannte „Opting-Out“ verhindert das Remarketing, indem ein Cookie auf Ihrem PC gespeichert wird

Bitte beachten Sie jedoch, dass bei Auswahl der Option „Cookies löschen“ in Ihren Browsereinstellungen auch das „Opt-Out-Cookie“ entfernt und das Remarketing erneut angewendet wird

Weitere Informationen zu Google und der Einschränkung der Datennutzung finden Sie hier (Link)

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie den Praktiken von Google und dem Ergebnis des Remarketings zu

Google Tag Manager

Diese Website verwendet den Google Tag Manager

Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können

Das Tool selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten

Das Tool löst andere Tags aus, die wiederum Daten sammeln können

Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu

Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden

MAPP Deutschland GmbH

In einige Newsletter binden wir Tracking-Links ein, die uns eine Auswertung Ihres Nutzerverhaltens ermöglichen

Die so erhobenen Informationen speichert der Anbieter der Newsletter-Software auf seinem Server in Deutschland

Wir nutzen diese Daten ausschließlich zu Zwecken der technischen Administration der Webseiten, zur Kundenverwaltung und zur Marktforschung, jeweils nur im dafür erforderlichen Umfang

Wenn Sie kein Tracking wünschen, haben Sie die Möglichkeit, unseren Newsletter abzubestellen

Nutzen Sie hierfür den in jedem Newsletter bereitgestellten Link oder senden Sie eine E-Mail an [email protected]

Facebook

Auf unseren Webseiten wird das Website Custom Audience Pixel der Facebook Inc

1601 S

California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“) verwendet

Facebook ist nach dem EU-U.S

Privacy-Shield-zertifiziert

Durch dieses Verfahren kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder geklickt haben

Sie dienen dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und können dazu beitragen, Werbemaßnahmen zu optimieren

Ihr Besuch unserer Website wird Facebook gemeldet.

Die erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer

Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann

Dadurch können Facebook sowie dessen Partnern Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook geschaltet werden

Zu diesen Zwecken kann auch ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: https://www.facebook. com/policy.php und die dort verfügbaren Einstellungen zur Anzeige personalisierter Werbung https://www.facebook.com/ads/about/.

Klicken Sie hier, um das Website-Custom-Audience-Pixel zu deaktivieren

#Google Analytics: Ereignisse als Conversion einrichten Update

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema google analytics ereignis tracking

google analytics ereignis tracking Einige Bilder im Thema

 Update  #Google Analytics: Ereignisse als Conversion einrichten
#Google Analytics: Ereignisse als Conversion einrichten New

Weitere Informationen zum Thema google analytics ereignis tracking

20 Euro Münzen sicher online kaufen | BTN Münzen Aktualisiert

Die offiziellen deutschen 20-Euro-Silbermünzen sind bei Sammlern sehr begehrt. Sie gelten als Nachfolger der 10-Euro Münzen, welche 2015 aus einem Beschluss der Bundesregierung das letzte Mal geprägt wurden. Die 20-Euro-Münzen haben seit dem Beginn ihrer Verausgabung im Jahr 2016 einen festen Platz unter den beliebtesten Sammlermünzen der Bundesrepublik …

+ mehr hier sehen

How To Setup Event Tracking In Google Analytics | Event Tracking In Google Analytics | Simplilearn Update

Video ansehen

Neues Update zum Thema google analytics ereignis tracking

google analytics ereignis tracking Ähnliche Bilder im Thema

 Update  How To Setup Event Tracking In Google Analytics | Event Tracking In Google Analytics | Simplilearn
How To Setup Event Tracking In Google Analytics | Event Tracking In Google Analytics | Simplilearn New

Kryptowährungen wie Bitcoin handeln – Börse Stuttgart New

Wie Sie Bitcoin und andere Kryptowährungen bei uns handeln können. Ob mit BISON über Ihr Smartphone, online mit der BSDEX oder im klassischen Handel mit ETNs oder verbrieften Derivaten: Bei uns haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten, Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum & Co. zu traden.

+ Details hier sehen

Event Tracking Basics – Google Analytics Update

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema google analytics ereignis tracking

google analytics ereignis tracking Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  Event Tracking Basics - Google Analytics
Event Tracking Basics – Google Analytics Update

Dies ist eine Suche zum Thema google analytics ereignis tracking

Updating

Sie haben das Thema also beendet google analytics ereignis tracking

Articles compiled by Msi-thailand.com. See more articles in category: Blog

Leave a Comment