Best grundregel methode New Update

You are viewing this post: Best grundregel methode New Update

Neues Update zum Thema grundregel methode


Table of Contents

Übungen zur italienischen Grammatik Teil II Update

Als Grundregel kann man sich merken, dass das imperfetto immer bei gewohnheitsmäßigen, sich wiederholenden Handlungen verwendet wird. Das passato prossimo hingegen benutzt man bei einmaligen und abgeschlossenen Handlungen.

+ Details hier sehen

Read more

1

Welche Sprachen (und Dialekte) sprechen Sie?

2

Welche Sprachen lernst du gerade?

3

Wo haben Sie Ihren letzten Urlaub verbracht?

4

Wohin geht Ihre nächste Reise?

Was ist Ihre Lieblingsseite zum Sprachenlernen im Internet? 6

Was ist dein Lieblingswort?

7

An welches Wort kannst du dich überhaupt nicht erinnern? /Was ist dein schwierigstes Wort?

8.Was können Sie in einer neuen Sprache sehr schnell lernen?

9.Was ist Ihr persönlicher Tipp für alle Sprachenlerner?

10

Was ist dein Lieblingsspruch? / Kennen Sie einen guten Zungenbrecher?

11

Was war das erste Wort, das Sie sprechen konnten?

12

Wie würden Sie sich in einem Satz beschreiben?

Die beliebtesten Artikel dieses Autors

Deutsch (Oberbayerisch), Englisch, Italienisch, etwas Schulfranzösisch und AnfängerschwedischDurch mein Studium versuche ich mein Englisch und Italienisch jeden Tag zu verbessern.USA: Freunde in Denver, Colorado besucht.Noch keine Pläne….evtl Schon wieder Italien oder USA. .

mal sehen keine Ahnung. .

noch keine Sprachen übers WWW gelernt; Ich nutze gerne Wikipedia um mich über Sprachen zu informierenAloha = hawaiianisch für „Hallo/Tschüss/Liebe“ Mir fällt kein Substantiv ein, das sich mit einer Sprache so gut wie möglich beschäftigt, z.B

B

indem sie fremdsprachige Bücher liest oder fremdsprachige Filme anschaut „In bocca al lupo“ = italienisch für „Hals gebrochen/ viel Glück“ Sie verkauft Muscheln am Meeresufer; die Muscheln, die sie verkauft, sind Muscheln ich Ich bin mir sicher, dass es sich bei den Muscheln um Strandmuscheln handelt

Ich kann mich nicht mehr erinnern. .

wahrscheinlich “Mama”; Der erste Satz, den ich in der 5

Klasse auf Englisch gelernt habe, war “Hallo, ich bin Kevin Connor

Ich komme aus Hatfield

Hatfield liegt in der Nähe von London

„Ich bin ein sehr neugieriger Mensch, der sich für viele Dinge interessiert und vieles ausprobieren möchte.

GROW methode (coaching), uitleg (Nederlands) Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen grundregel methode

grundregel methode Einige Bilder im Thema

 New Update  GROW methode (coaching), uitleg (Nederlands)
GROW methode (coaching), uitleg (Nederlands) Update

Katharsis (Psychologie) – Wikipedia New

der kathartischen Methode zugunsten der freien Assoziation – einer von der Katharsis deutlich abweichenden Methode, die noch heute die Grundregel der psychoanalytischen Behandlungstechnik darstellt. Bewertung Zunächst erbrachten in den 1960er …

+ mehr hier sehen

Read more

Katharsis (altgriechisch κάθαρσις „Reinigung“) beschreibt in der Psychologie die Hypothese, dass das Ausagieren innerer Konflikte und verdrängter Emotionen zu einem Abbau dieser Konflikte und Gefühle führt

Von Katharsis wird vor allem dann gesprochen, wenn durch den – auch symbolischen – Ausdruck oder die Kanalisierung von Aggression, wie beispielsweise das Schlagen eines Sandsacks, oder das alternative Ausagieren von aggressiven Gefühlen in fiktiver oder virtueller Form (zB über Theater, Film, Videospiel) eine Reduzierung von Aggressionen erfolgt negative Emotionen (Wut, Wut) erreicht werden sollen

Die weit verbreitete, auf Aristoteles basierende Annahme der kathartischen Wirkung aggressiver Handlungen ist umstritten und vielfach widerlegt worden.[1] Der Begriff Katharsis stammt aus der griechischen Antike, wurde von Platon auf Körper und Seele angewandt[2] und hat im Deutschen die gleichen Bedeutungen wie Reinigen

Dort wird es unter anderem in der Medizin zur Anwendung als Brechmittel, aber auch im Rahmen der rituellen Reinigung verwendet

Aristoteles’ Verwendung von „Katharsis“ in der Poetik ist besonders wirkungsvoll

Dort spricht er in seiner Tragödientheorie von der Katharsis durch Elend/Bewegung und Schrecken/Schauder (aus dem Griechischen éleos und phobos, was Lessing irreführend mit Mitleid und Angst übersetzt; siehe auch Poetik: Definition der Tragödie), wobei unklar bleibt, ob dies der Fall ist von sich selbst gereinigt oder von den Emotionen gereinigt werden und ob vollständig oder nur von einem Übermaß dieser Emotionen

Im Zuge medizinischer Interpretationen der Poetik im 19

Jahrhundert wurde der Begriff von Josef Breuer und Sigmund Freud sowie den Ethologen Konrad Lorenz und Irenäus Eibl-Eibesfeldt aufgegriffen

Die Katharsis-Hypothese spielte zwischen 1880 und 1895 eine wichtige Rolle in der Psychoanalyse

Freud löste sich jedoch allmählich von der kathartischen Methode zugunsten der freien Assoziation – einer Methode, die sich wesentlich von der Katharsis unterscheidet und die bis heute die Grundregel der psychoanalytischen Behandlungstechnik darstellt

[3] Zunächst lieferten in den 1960er Jahren Experimente Beweise für die obige Hypothese

Zahlreiche Versuche, frühere Experimente zu wiederholen, führten dagegen nicht zu einer Bestätigung, sondern zu gegenteiligen Ergebnissen

Das Ausagieren von Aggression beispielsweise führt nicht zu einer Verringerung, sondern zu einer Zunahme aggressiver Tendenzen

Mitte der 1980er Jahre distanzierte sich auch Seymour Feshbach (ein großer Befürworter) von dieser These[4][5]

In neueren Studien zur Katharsis-These haben Bushman et al.[6] zeigten, dass Probanden, die darauf vorbereitet wurden, an die Katharsis zu glauben, oder deren Glaube an die Katharsis bewertet wurde, im Vergleich zur Kontrollgruppe ein erhöhtes Aggressionspotenzial hatten

Dies legt den Schluss nahe, dass bewusst hervorgerufene aggressive Handlungen sich unbewusst, auch auf mentaler Ebene, durch Rückkopplungseffekte verstärken

Laut einer aktuellen Studie, die die Verwendung des Begriffs Katharsis untersucht hat, beruht die Idee der Medienkatharsis (Katharsis durch Beobachten und mentales Erleben von Aggression in den Medien) auf einer Begriffsverwirrung

Dementsprechend ist der von Feshbach verwendete Begriff eine ungewollte Mischung aus psychoanalytischen und behavioristischen Konzepten und in sich widersprüchlich.[7]

Dennoch gibt es innerhalb der angewandten Psychotherapieszene vielfältige erlebnisaktivierende Verfahren, die über die kontextlose Ausführung einfacher Aggressionsübungen, wie sie in statistischen Experimentalstudien vorkommen, hinausgehen

Innerhalb eines angeleiteten therapeutischen Prozesses sollen so genannte emotionale Tiefen in Bezug auf den biografischen Kontext angeregt und begleitet werden, was von einer rein intellektuellen Reflexion von Gefühlen über einen minimalen emotionalen Ausdruck bis hin zu unwillkürlichen autonomen Körperreaktionen (Schluchzen, Zittern) führen kann

Primäre adaptive Emotionen, die mit dysfunktionalen emotionalen Schemata verbunden sind, die wiederum auf unzureichend erfüllten Grundbedürfnissen beruhen, sollen aktiviert, ausgelebt und durch nachfolgende Bedürfnisbefriedigung modifiziert werden.[8] Kathartische Reaktionen sind zum Beispiel im Rahmen von Bonding-Psychotherapie, Psychodrama und systemischen Familienaufstellungen keine Seltenheit

Katharsis bezieht sich hier nicht ausschließlich auf Aggression, wie es in der experimentellen Forschung üblich ist, sondern auch auf andere primäre Gefühle wie Traurigkeit, Schmerz, Wut, Ekel, aber auch Liebe, Freude, Vergnügen und Dankbarkeit

Ähnliche emotionale Tiefenstufen bis hin zum unfreiwilligen kathartischen Gefühlsausdruck werden in verschiedenen psychotherapeutischen Verfahren beschrieben, beispielsweise in der integrativen Therapie (Hilarion Petzold, Gestalttherapie) und der oben erwähnten Bindungspsychotherapie

Ein differenzierendes Konzept findet sich in der integrativen Therapie, indem die Aggressions-Katharsis-Theorie von Aggression[9] und Trauer[10] als problematisch kritisiert wird, weil sie dysfunktionale emotionale Bahnen vertiefen könnte

Vielmehr sollen sanfte Prozesse des Wiedererlebens mit kognitiver und emotionaler Durcharbeitung die Integration einer belastenden Lebensgeschichte fördern

In der körperpsychotherapeutischen Arbeit (Physiotherapie), durch Atem- und Bewegungsarbeit, Speicherung aus dem Körpergedächtnis, d.h

h

Interozeptionen, genannt werden

Auch hier geht es nicht um eine sogenannte „kathartische Entladung“, wie sie in vielen anderen Körperpsychotherapien propagiert wird, sondern in der integrativen Therapie um kognitive und emotionale Einflüsse auf alternative Verkörperungsformen und die Förderung von Resilienz.[11]

GC de interne standaard Update

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema grundregel methode

grundregel methode Ähnliche Bilder im Thema

 New  GC de interne standaard
GC de interne standaard Update

Gibt es Parallelen zwischen Putin und Hitler? New

25/3/2022 · Nazi-Vergleiche gehen immer nach hinten los. Das ist eine Grundregel des politischen Betriebs. Und doch wird immer wieder dagegen verstoßen. 2014 ließ sich sogar einer der erfahrensten deutschen Politiker, der damalige Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble, zu einem solchen Vergleich hinreißen …

+ hier mehr lesen

Read more

Nazi-Vergleiche gehen immer nach hinten los

Das ist eine Grundregel der Politik

Und doch wird sie immer wieder verletzt

2014 ließ sich sogar einer der erfahrensten deutschen Politiker, der damalige Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble, von einem solchen Vergleich hinreißen

Mit Blick auf die von Russlands Präsident Wladimir Putin angeordnete Annexion der ukrainischen Schwarzmeerhalbinsel Krim sagte der CDU-Politiker: “Hitler hat mit solchen Methoden schon das Sudetenland übernommen – und noch viel mehr.” Ähnliche Aussagen kamen von der ehemaligen US-Außenministerin Hillary Clinton und dem britischen Thronfolger Prinz Charles

Vier Jahre später sorgte der damalige Außenminister Boris Johnson für Aufruhr, als er sagte, Putin werde aus der bevorstehenden Weltmeisterschaft in Russland Kapital schlagen wie Adolf Hitler die Olympischen Spiele 1936 in Berlin

Seit Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine sind solche Vergleiche immer häufiger zu hören

Putin soll fast wie Hitler sein

Ist da was dran?

Historiker: Gleichsetzen ist absolut unzulässig

Historiker sind sich darüber einig, dass eine Gleichsetzung von Putin und Hitler absolut unzulässig ist

Hitler war hauptverantwortlich für die Shoah, ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit, das in seiner radikalen Konzentration und zielgerichteten Organisation beispiellos war

Sechs Millionen europäische Juden wurden innerhalb von drei Jahren ermordet

Außerdem begann Hitler den Zweiten Weltkrieg mit mindestens 60 Millionen Toten

Das sind ganz andere Dimensionen als all die Verbrechen, die man Putin vorwerfen kann

Aber: „Vergleichen heißt nicht gleichsetzen“, wie es der Historiker Heinrich August Winkler in einem Artikel für die „Zeit“ mit dem Titel „Was Putin über Hitler zu sagen hatte, verbindet“ verdeutlichte

Vergleichen heißt in der Geschichtsforschung immer auch Aufarbeiten Unterschiede

Wenn dies passiert, ist es eine akzeptierte wissenschaftliche Methode

Es ist äußerst schwierig, konkrete Lehren aus der Geschichte zu ziehen

Aber im besten Fall kann ein solcher Vergleich bestimmte Muster aufdecken, die helfen, aktuelle Ereignisse einzuschätzen

Experten halten Parallelen für Götz Aly ist einer der renommiertesten Holocaust-Forscher und Autor von wegweisenden Werken wie „Warum die Deutschen? Putin in sehr begrenztem Umfang

Das muss klar sein

Aber ich halte es für legitim, gewisse Parallelen zu nennen.“ Dazu gehöre für ihn die Vorbereitung und Rechtfertigung des Krieges gleich Zeit wurde versichert: “Der Führer will nichts als Frieden.” Hitler begründete den Angriff auf Polen mit dem Schutz der Deutschen im Ausland, die vor dem – fiktiven – „polnischen Terror“ geschützt würden

müsste sein

Putin begründet seinen Angriffskrieg mit der Lüge, er müsse einem Völkermord an Russen im Donbass in der Ostukraine ein Ende bereiten

So wie die russischen Staatsmedien den Krieg in der Ukraine inzwischen konsequent als „militärische Sonderaktion“ beschönigen, erließ Propagandaminister Joseph Goebbels am 1

September 1939 die Anweisung, das Wort „Krieg“ nicht, sondern nur zu verwenden ein „Gegenschlag“ nach dem anderen Polnischer Angriff

Auch der Historiker Winkler („Der lange Weg in den Westen“) sieht „auffallende Parallelen“ zwischen dem „Anschluss“ Österreichs, der Annexion des Sudetenlandes und der „Zerschlagung des restlichen Tschechiens“ einerseits und der Annexion der Krim, die Abtrennung wesentlicher Gebiete des Donbass und der aktuelle Angriffskrieg gegen die Ukraine andererseits

„Die Analogie des Verfahrens ist frappierend“, schreibt Winkler in der „Zeit“.

„Aber die Parallelen gehen viel weiter

Auch als „Historiker“, also als Politiker mit Geschichte, wirkt Putin wie ein gelehrter Schüler Adolf Hitlers.“ Putin versuche auch, die von ihm angestrebte Wiederherstellung eines angeblichen ehemaligen Großreichs historisch zu untermauern

Winkler bezieht sich auf Putins So wie Putin eine russische Einflusszone beansprucht, verwiesen Hitler und die Nazis auch auf ein „Interventionsverbot für ausländische Mächte“ etwa in der Tschechoslowakei, Putin spielt subtil an zur Nazi-Kollaboration

Winkler fühlt sich auch durch Putins Tiraden gegen die angeblichen “Neonazis” und “Drogensüchtigen” in Kiew an Hitler erinnert

Aly sieht das ähnlich – mahnt aber gleichzeitig zur Vorsicht: “Natürlich ist es völlig unsinnig für Putin behauptet, in Kiew seien Neonazis an der Regierung.“ Aber: „Wie in Russland gibt es auch in der Ukraine sehr harte Rechtsradikale

Gerade in Deutschland sollte man dieses Problem nicht ignorieren

Der größte ukrainische Nazi-Kollaborateur und Antisemit, Stepan Bandera, hat jetzt 40 Denkmäler in der Ukraine

Man muss sich klar sein: Nach dem Einmarsch der Deutschen in die Ukraine 1941 war die Kollaboration dort sehr weit verbreitet

Die Deutschen hatten 200.000 ukrainische Hilfskräfte, von denen mindestens 40.000 direkt an Erschießungen von Juden beteiligt waren

Nach Osten hin hat diese Zusammenarbeit stetig abgenommen

In der Ostukraine war sie schon sehr gering, im heutigen Russland existierte sie kaum noch – es gab keine russische Hilfspolizei der deutschen Besatzer

Dieser historische Hintergrund ist nicht zu leugnen

Darauf spielt Putin zumindest subtil an.“ Was Aly am meisten Sorgen macht, ist sein Eindruck, dass Putin sich immer mehr eingräbt und von der Realität abkoppelt: das versteinerte Gesicht, die bizarr langen Tische nicht nur bei Gesprächen mit ausländischen Staatsgästen, sondern auch mit engen Vertrauten, die öffentliche Schelte seiner Berater

Der seltsame, scheinbar joviale Auftritt mit Stewardessen

Und dann seine Rhetorik, in der Russland zunehmend als Opfer einer westlichen Weltverschwörung auftauche – „das wirkt verrückt, es hat etwas von Charlie Chaplins Film „Der große Diktator“

Wir haben es mit einem Menschen zu tun, der sich zum absoluten Machthaber entwickelt hat.“ und duldet wenig Widerspruch

Führungsalternativen sind abgeschaltet

Es gibt keine sichtbaren Nachfolger im Regierungsapparat.“ Russland hat sich komplett auf Putins Seite gestellt

Der italienische Diktator Benito Mussolini wurde 1943 vom faschistischen Großen Rat abgesetzt

Laut Aly wäre das nicht der Fall in Nazi-Deutschland möglich gewesen wäre, und auch für Putins Russland ist es derzeit schwer vorstellbar, dass sich innerhalb der Staatsführung eine Alternative herausbilden würde – im postsowjetischen Russland gibt es nicht einmal mehr ein Politbüro, der Staat ist voll gerüstet gegenüber Putin als Person

Putin ist ein einsamer Entscheidungsträger

Und er ist jemand, der es sich nicht leisten kann, Schwäche zu zeigen

“Diese Konstellation kann zu einer irrationalen Radikalisierung und zu einem Anstieg führen ein unglaublich obsessives Aufblasen von Feindbildern”, sagt Aly

„Jetzt hat er in einer Rede schon Sätze wie ‚Endlösung der Ukraine-Frage‘ verwendet

Das klingt gefährlich.“ Winkler schreibt auch, dass die „Selbststilisierung als Opfer mächtiger Feinde“ Ultranationalisten wie Hitler und Putin einte.

Aly warnt jedoch nachdrücklich vor der Behauptung, „Putin ist der neue Hitler – mit so jemandem kann man nicht reden“

Stattdessen müssten alle Kommunikationskanäle offen gehalten werden: „Ich habe auch meine Probleme mit dem Schröder-Bashing

„Wladimir, weiter so!“ wird Gerhard Schröder sicher nicht gesagt haben

Oder der Papst, der mit dem Oberhaupt der russisch-orthodoxen Kirche, Patriarch Kirill, sprechen wollte, bevor er ihn öffentlich verurteilte

Auch Israel, China und Indien haben sich den Sanktionen nicht angeschlossen

Möglicherweise, hoffentlich, kann das ihre Rolle als Vermittler stärken

Das sollte man bedenken.“ Die Chancen von Friedensstiftern und Friedensstiftern, die nicht eindeutig Partei ergreifen, könnten dennoch nützlich sein, hofft Aly

„Denn wir müssen den Konflikt eindämmen und die Ukraine unterstützen – auch mit Waffen

Aber gleichzeitig müssen wir auf eine friedliche Lösung hinarbeiten

Damit verbunden ist die Hoffnung, dass sich die Beziehungen zu Russland in fünf, zehn oder 20 Jahren wieder verbessern können.“ © dpa-infocom, dpa:220325-99-664138/2

circulaire ademhaling zonder didgeridoo voor gevorderden. Update

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema grundregel methode

grundregel methode Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  circulaire ademhaling zonder didgeridoo voor gevorderden.
circulaire ademhaling zonder didgeridoo voor gevorderden. New Update

Zeitgeschichte: Putin „fast wie Hitler“? – science.ORF.at Update New

25/3/2022 · Nazi-Vergleiche gehen immer nach hinten los. Das ist eine Grundregel des politischen Betriebs. Dennoch werden sie immer wieder gemacht – gehäuft seit Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine. Doch ist der russische Präsident Wladimir Putin wirklich „fast

+ hier mehr lesen

Read more

Historiker sind sich darüber einig, dass eine Gleichsetzung von Putin und Hitler absolut unzulässig ist

Hitler war hauptverantwortlich für die Shoah, ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit, das in seiner radikalen Konzentration und zielgerichteten Organisation beispiellos war

Sechs Millionen europäische Juden wurden innerhalb von drei Jahren ermordet

Außerdem begann Hitler den Zweiten Weltkrieg mit mindestens 60 Millionen Toten

Das sind ganz andere Dimensionen als all die Verbrechen, die man Putin vorwerfen kann

Parallelen ja, Gleichungen nein

Aber: „Vergleichen heißt nicht gleichsetzen“, stellte der Historiker Heinrich August Winkler in einem Artikel für die „Zeit“ mit dem Titel „Was Putin mit Hitler verbindet“ klar

Vergleichen bedeutet in der historischen Forschung immer auch, Differenzen herauszuarbeiten

Wenn dies geschieht, handelt es sich um eine anerkannte wissenschaftliche Methode

Es ist äußerst schwierig, konkrete Lehren aus der Geschichte zu ziehen

Aber im besten Fall kann ein solcher Vergleich bestimmte Muster aufzeigen, die helfen, aktuelle Ereignisse einzuschätzen

See also  Best ipad 2 16gb 3g price Update

Götz Aly ist einer der anerkanntesten Holocaust-Forscher und Autor wegweisender Werke wie „Why the Germans? Why the Jews?“

in sehr begrenztem Umfang

Das muss klar sein

Aber ich halte es für legitim, gewisse Parallelen zu nennen.”

liegt in Worten und Taten

Dazu gehöre für ihn die Vorbereitung und Rechtfertigung des Krieges

“Auch Hitler hatte enorme Truppen im Einsatz , während gleichzeitig versichert wurde: “Der Führer will nichts als Frieden.” Hitler begründete den Angriff auf Polen mit dem Schutz der Deutschen im Ausland, die vor dem – fiktiven – „polnischen Terror“ geschützt würden

müsste sein

Putin begründet seinen Angriffskrieg mit der Lüge, er müsse einem Völkermord an Russen im Donbass in der Ostukraine ein Ende bereiten

So wie die russischen Staatsmedien den Krieg in der Ukraine inzwischen konsequent als „militärische Sonderaktion“ beschönigen, erließ Propagandaminister Joseph Goebbels am 1

September 1939 die Anweisung, das Wort „Krieg“ nicht, sondern nur zu verwenden ein „Gegenschlag“ nach dem anderen Polnischer Angriff

Auch der Historiker Winkler („Der lange Weg in den Westen“) sieht „auffallende Parallelen“ zwischen dem „Anschluss“ Österreichs, der Annexion des Sudetenlandes und der „Zerschlagung des restlichen Tschechiens“ einerseits und der Annexion der Krim, die Abtrennung wesentlicher Gebiete des Donbass und der aktuelle Angriffskrieg gegen die Ukraine andererseits

„Die Analogie des Verfahrens ist frappierend“, schreibt Winkler in der „Zeit“

AFP – JOHN MACDOUGALL

“Aber die Parallelen gehen noch viel weiter

Auch als “Historiker”, also als Politiker mit Geschichte, wirkt Putin wie ein gelehrter Schüler Adolf Hitlers.” Winkler verweist auf Putins 2021 erschienenen Aufsatz „Über die historische Einheit von Russen und Ukrainern“

So wie Putin eine russische Einflusszone beansprucht, verwiesen Hitler und die Nazis beispielsweise auch auf ein „Interventionsverbot für ausländische Mächte“ in der Tschechoslowakei

Denkmäler für den Antisemiten Stepan Bandera

An Hitler erinnert Winkler auch Putins Tiraden gegen die angeblichen „Neonazis“ und „Drogensüchtigen“ in Kiew

Aly sieht das ähnlich – mahnt aber gleichzeitig zur Vorsicht: „Natürlich ist es völlig unsinnig, wenn Putin behauptet, in Kiew würden Neonazis regieren.“ Aber: „Wie in Russland gibt es auch in der Ukraine sehr harte Rechtsradikale, die das Problem gerade in Deutschland nicht ignorieren.

Der größte ukrainische Nazi-Kollaborateur und Antisemit, Stepan Bandera, hat jetzt 40 Denkmäler in der Ukraine

Man muss sich klar sein: Nach dem Einmarsch der Deutschen in die Ukraine 1941 war die Kollaboration dort sehr weit verbreitet

Die Deutschen hatten 200.000 ukrainische Hilfskräfte, von denen mindestens 40.000 direkt an Erschießungen von Juden beteiligt waren

Nach Osten hin hat diese Zusammenarbeit stetig abgenommen

In der Ostukraine war sie schon sehr gering, im heutigen Russland existierte sie kaum noch – es gab keine russische Hilfspolizei der deutschen Besatzer

Dieser historische Hintergrund ist nicht zu leugnen

Darauf spielt Putin zumindest subtil an.“ Der Diktator erinnert an Charlie Chaplin

Was Aly am meisten beunruhigt, ist sein Eindruck, dass Putin sich zunehmend eingräbt und von der Realität abkoppelt: das steinerne Gesicht, die bizarr langen Tische, nicht nur im Gespräch mit ausländischen Staatsgästen, aber auch mit engen Mitarbeitern, die öffentlichen Zurechtweisungen seiner Berater

Das seltsame, scheinbar joviale Auftreten bei Stewardessen

Und dann seine Rhetorik, in der Russland zunehmend als Opfer einer westlichen Weltverschwörung auftritt – „das scheint verrückt, das ist etwas aus Charlie Chaplins Film “Der große Diktator”

Wir haben es mit einem Menschen zu tun, der sich zu einem absoluten Herrscher entwickelt hat und wenig Widerspruch duldet

Alternative Führungsmöglichkeiten wurden eliminiert

Es gibt keine sichtbaren Nachfolger im Regierungsapparat.” 1943 vom Faschistischen Großen Rat abgesetzt

Das wäre laut Aly in Nazi-Deutschland nicht möglich gewesen

Und auch für Putins Russland ist das derzeit schwer vorstellbar eine Alternative würde sich innerhalb der Staatsführung bilden – im postsowjetischen Russland gibt es nicht einmal mehr ein Politbüro

Der Staat ist ganz auf Putin als Person ausgerichtet

AFP – OZAN KOSE

Putin ist ein einsamer Entscheidungsträger

Und er ist jemand die es sich nicht leisten können, Schwäche zu zeigen.” Diese Konstellation kann zu einer irrationalen Radikalisierung führen und zu einer zunehmend zwanghaften Aufblähung von Feindbildern”, sagt Aly

“Nun hat er in einer Rede schon einmal Phrasen wie ‘Endlösung der Ukraine-Frage’ verwendet

Das klingt gefährlich.“ Winkler schreibt auch, dass die „Selbststilisierung als Opfer mächtiger Feinde“ Ultranationalisten wie Hitler und Putin verbinde

Aly warnt jedoch nachdrücklich vor der Behauptung, „Putin ist der neue Hitler – mit so jemandem kann man nicht reden“

Stattdessen sollten alle Kommunikationskanäle offen gehalten werden: „Auch ich habe meine Probleme mit dem Schröder-Bashing

Gerhard Schröder wird sicher nicht gesagt haben: ‚Wladimir, weiter so!‘ Oder der Papst, der mit dem Oberhaupt der russisch-orthodoxen Kirche, Patriarch Kirill, sprechen wollte, bevor er ihn öffentlich verurteilte.Israel, China und Indien haben sich den Sanktionen ebenfalls nicht angeschlossen.Möglicherweise, hoffentlich, kann das ihre Rolle als Vermittler stärken.Einer das sollten wir bedenken.“ Die Chancen von Friedensstiftern und Friedensstiftern, die sich nicht klar auf eine Seite gestellt haben, könnten noch nützlich sein, hofft Aly: „Denn wir müssen den Konflikt eindämmen und die Ukraine unterstützen – auch mit Waffen auf eine friedliche Lösung hinzuarbeiten, verbunden mit der Hoffnung, dass sich die Beziehungen zu Russland in fünf, zehn oder 20 Jahren wieder verbessern können.“

Solliciteren? Gebruik de STARR methode Update

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema grundregel methode

grundregel methode Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New  Solliciteren? Gebruik de STARR methode
Solliciteren? Gebruik de STARR methode New Update

Schnell Abnehmen (8 Top-Tipps) | Fitness First Magazin Update New

Achtung: Die Methode, nur allein kcal einzusparen, ist nicht wirklich gesund und empfehlenswert – also bitte nicht über mehrere Wochen durchführen! Schnell & effektiv Abnehmen mit Fitness First Deine Ernährungsexpert:innen und (Personal) Trainer:innen von Fitness First begleiten dich gerne auf deinem Weg, schnell, aber auch langfristig, abzunehmen.

+ mehr hier sehen

Read more

Operator Ist kleiner als Ist kleiner oder gleich Ist gleich Ist ungleich Ist größer als oder gleich Ist größer als Ist zwischen Ist nicht zwischen Regulärer Ausdruck Ist leer (NULL) Ist nicht leer (NOT NULL)

Protokoll

Studeren #3 – Door de kerk: de catechisatiemethode Update New

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema grundregel methode

grundregel methode Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  Studeren #3 - Door de kerk: de catechisatiemethode
Studeren #3 – Door de kerk: de catechisatiemethode Update

Rock Tech Lithium-Aktie: 2 News lassen Anleger jubeln | The … Aktualisiert

2/2/2022 · Diese Grundregel werde ich bei der Rock Tech Lithium-Aktie fürs Erste befolgen. Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022 Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

The Motley Fool Deutschland » Alle Artikel » Rock Tech Lithium-Aktie: Diese Nachricht steckt hinter dem Preissprung

Die Lithium-Aktie von Rock Tech Lithium (NYSE: ROCK) ist am 2

Februar 2022 deutlich gestiegen

Zur Mittagszeit stieg der Aktienkurs um 10,7 % auf 4,15 €

Warum steigt die Rock Tech Lithium-Aktie?

Das Handelsblatt berichtete, dass zwei Produktionsstätten des deutsch-kanadischen Unternehmens in Deutschland entstehen sollen

Bisher war hierzulande nur ein Standort geplant – in Brandenburg, unweit potenzieller Kunden wie Tesla und BASF.

4 „inflationssichere“ Aktien, die Sie heute kaufen können! Kein Zweifel, die Inflation schießt in die Höhe

Anleger sind besorgt

Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert jedes Jahr an Wert

Doch wo soll man sein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien, in die die Redakteure von The Motley Fool am liebsten investieren, wenn die Inflation steigt

Wir haben schon früh einige der profitabelsten Aktien dieser Generation empfohlen, wie Shopify (+6.878 %), Tesla (+10.714 %) oder MercadoLibre (+10.291 %)

Schnapp dir diese 4 Aktien, solange du noch kannst

Geben Sie unten einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und fordern Sie diesen kostenlosen Bericht sofort an

Fordern Sie jetzt hier die kostenlose Analyse an

Außerdem wurde bekannt, dass Rock Tech Lithium den Industriedienstleister Bilfinger als Technologiepartner gewinnen konnte – definitiv ein Vertrauensbeweis für das noch umsatzlose Unternehmen

Die Bekanntgabe des ersten deutschen Standorts hatte die Rock Tech Lithium Aktie im Oktober 2021 auf neue Rekordhöhen katapultiert

So kommt nun in Deutschland ein zweiter Konverter hinzu, der lithiumhaltiges Gestein in hochreines Lithiumhydroxid für die Batterieproduktion umwandeln wird

Das Gestein soll aus einer firmeneigenen Mine in Kanada stammen

Die Nachricht ändert nichts an den Wachstumsplänen des Unternehmens

Rock Tech Lithium plant weiterhin den Bau von fünf Konvertern, von denen jeder genug Lithium verarbeiten kann, um 500.000 Elektroautos anzutreiben

Anleger sollten vorsichtig bleiben

So verlockend die Wachstumsaussichten für Rock Tech Lithium sind – insbesondere angesichts der aktuell hohen Lithiumpreise und der drohenden Lithiumknappheit – Anleger sollten vorsichtig bleiben

Rock Tech Lithium hat noch keine Genehmigung für die Mine oder einen der Konverter erhalten

Bisher sind dies nur Pläne

Zudem ist alles andere als sicher, dass sich die Deutsch-Kanadier von Grund auf zu einem integrierten Lithiumproduzenten – vom Rohgestein bis zum Hydroxid – entwickeln können

Die Risiken sind also hoch, die Erfolgsaussichten ungewiss

Auch die Firmengeschichte überzeugt mich nicht

Es wurde 1996 gegründet

Lithium steht erst seit 2015 im Fokus der Unternehmensbemühungen – davor lag der Fokus auf Gold

Der CEO war bis vor Kurzem kein ausgebildeter Ingenieur oder Chemiker, sondern ein Mann mit einer eher wechselhaften beruflichen Laufbahn – vom Börsenjournalismus über das afrikanische Bankwesen bis hin zu medizinischer Forschung und Lithium … Ich beobachte die Aktie von Rock Tech Lithium von der Seitenlinie aus

Die Geschichte klingt spannend, aber die Risiken sind mir zu hoch

Daher werde ich in absehbarer Zeit nicht in die Rock Tech Lithium Aktie investieren

Die Börsenbewertung lag am 2

Februar 2022 mittags bei rund 302 Mio

Euro

Keine Frage, sollte das Unternehmen operativ erfolgreich sein, könnte die Aktie von Rock Tech Lithium durchaus noch Aufwärtspotenzial haben

Aber wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Projekt gelingt? Diese Frage kann ich im Moment überhaupt nicht beantworten

Eine grundsätzliche Bewertung des Unternehmens ist mir daher nicht möglich

Wenn Sie sich bei einer Investition nicht ausreichend sicher sind, sollten Sie die Finger davon lassen

Dies ist die Grundregel, die ich vorerst bei Rock Tech Lithium-Aktien befolgen werde.

Trading vlog 27 maart 2022 New

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema grundregel methode

grundregel methode Einige Bilder im Thema

 Update  Trading vlog 27 maart 2022
Trading vlog 27 maart 2022 Update New

Wie Sie souverän und überzeugend argumentieren – 10 Tipps – ZEITBLÜTEN Update

Was als Grundregel der Argumentation aber immer gilt: Je umstrittener eine Sache, desto mehr Begründungsaufwand müssen Sie erbringen, damit Sie überhaupt eine Chance haben, andere von Ihrem Punkt zu überzeugen. Argumentations-Tipp 6: Wichtigste

+ Details hier sehen

Read more

So argumentieren Sie selbstbewusst und überzeugend – 10 Tipps

Sie wollen Ihr Gegenüber bei einer Rede, in Gesprächen, in einer Diskussionsrunde oder allgemein bei der Kommunikation überzeugen? Dann sollten Sie gut argumentieren! Und ja, Argumentieren kann man lernen.

In diesem Gastbeitrag gibt der Argumentationstrainer Wladislaw Jachtchenko (Leiter der Argumentorik Akademie) 10 erprobte Praxistipps, mit denen Sie im (Berufs-)Alltag überzeugender auftreten können.

Überzeugen? Lieber nicht! Besser mit den richtigen Argumenten…

Ein Gastbeitrag von Wladislav Jachtchenko:

Es besteht kein Zweifel: Jeder muss argumentieren

Täglich

Aber wo haben wir eigentlich gelernt, richtig zu argumentieren? In der Schule? In Ausbildung? In der Hochschule? Die Antwort lautet: Die meisten von uns haben es nie von Grund auf gelernt, sondern argumentieren eher nach Gefühl

10 Tipps für bessere Argumente und mehr Überzeugungskraft

Unter Berücksichtigung der folgenden 10 Tipps & Tricks werden Sie mit Ihren Argumenten überzeugen können

Argumentationstipp 1: Machen Sie das Thema relevant

Jeder gute Redner weiß: Bevor man für oder gegen etwas argumentieren kann, muss man dem anderen zeigen, dass und warum das Thema für den anderen wichtig ist oder sein sollte

Einfaches Beispiel zur Veranschaulichung:

Der beste Autoverkäufer der Welt wird Sie wahrscheinlich nicht von einem Neuwagen überzeugen können, wenn Sie vor 3 Monaten einen Neuwagen gekauft haben

Das Thema, von dem Sie den anderen überzeugen wollen, muss für ihn eine aktuelle Bedeutung haben

Argumentieren erfordert immer eine gewisse Kenntnis Ihres Zuhörers

Wenn Sie nicht wissen, was er oder sie will oder braucht, dann müssen Sie das in einem Vorgespräch herausfinden – am besten mit offenen Fragen

Sich zu streiten, bevor man weiß, was dem anderen wichtig ist, ist wie blind zu schießen

Nachdem Sie einige Informationen über den Zuhörer gesammelt haben, geht es darum, ihm zu erklären, warum dieses Thema für ihn relevant sein sollte

Am einfachsten ist es hier, gleich zu Beginn des Überzeugungsprozesses einen konkreten Nutzen des Themas zu kommunizieren

Argumentationstipp 2: Die These muss klar und eindeutig sein

Jeder gute Redner weiß, dass der Zuhörer von Anfang an verstehen muss, worum es in dem Gespräch geht

Klingt einfach, geht aber im Alltag oft schief

Stellen Sie sich vor, jemand versucht, Sie vom Multi-Channel-Marketing zu überzeugen

Natürlich weiß er genau, worum es geht

Aber Sie hören den Begriff zum ersten Mal

Und verstehe erstmal nur den Sender.

Und der andere redet und redet und redet

Und listet Vorteile auf

Und mehr Vorteile

Aber du weißt nicht wirklich, worum es geht

Nun, als Redner können Sie einfach fragen

Das ist auch richtig

Leider trauen sich viele Menschen nicht zu fragen, weil sie sich dann dumm vorkommen

Viele lassen die Verkaufsrede kurz über sich ergehen – und legen den Hörer endgültig auf oder schmeißen ihre Visitenkarte in den Müll

Wenn Sie also für etwas argumentieren, dann achten Sie bitte darauf, dass der Ausgangspunkt Ihrer Argumentation, also Ihre These, glasklar und verständlich ist

Definieren Sie gleich zu Beginn genau, wovon Sie sprechen

Argumentationstipp 3: These mit Fakten begründen

Jeder gute Redner weiß, dass Fakten auf den Zuhörer magisch wirken

Einfach zu sagen, dass zum Beispiel das Unternehmen durch ein bestimmtes Verfahren so und so viele Euro einsparen wird, ist nur eine erweiterte Behauptung

Nur die Fakten sind der Beweis

Wenn es also eine unabhängige wissenschaftliche Studie gibt, die zeigt, dass ein Unternehmen mit einer bestimmten Methode so und so viele Euro sparen kann, dann erhöht das Ihre Überzeugungskraft ungemein.

Und auch wenn Sie keine Studie haben, können Sie Vergleiche anstellen: Haben andere Unternehmen diese Methode angewendet? Andere Filialen? Welche Nummern gibt es da? Sie sollten also immer Zahlen/Daten/Fakten angeben

Die Realität ist leider, dass sich viele nicht ausreichend vorbereiten und nur mit der Behauptung kommen: „Das wird uns sehr helfen!“ – ohne die Behauptung mit Zahlen zu untermauern

Deshalb: Mehr Zeit in die Aufbereitung und Verarbeitung von Fakten und Vergleichen investieren

Argumentationstipp 4: Je tiefer die Begründung, desto besser

Jeder gute Redner weiß, dass man keine 2-3 Begründungssätze braucht, sondern 5-10 Sätze und manchmal auch mehr

Kennt sich mit Fragen gut aus und weil er viel Erfahrung in der Privatwirtschaft gesammelt hat

Das sind zwei Begründungen, aber sie werden überhaupt nicht erklärt und gehen überhaupt nicht in die Tiefe

Was meinen Sie damit, er kennt sich in Wirtschaftsfragen aus? Welche Fragen genau? Woher weiß er das? Und was bedeutet viel Erfahrung? War er selbst Manager? Oder woher kommt sein tiefes Wirtschaftswissen? Wir sind oft selbst kritisch, wenn andere nicht ausreichend begründen und dann sagen: „Hat mich nicht überzeugt!“ Aber sich selbst ausführlich und tiefgründig zu begründen, ist etwas, worauf viele Menschen keinen großen Wert legen

Zu Unrecht

Denn nur wer ausführlich begründet, hat eine Chance, seinen Standpunkt durchzusetzen

Andernfalls wird Ihr Argument als oberflächlich gekennzeichnet und bleibt wirkungslos

Argumentationstipp 5: Nur umstrittene Punkte ausführlicher begründen

Jeder gute Redner weiß, dass man nur strittige Punkte ausführlicher begründen muss

Ein einfaches Beispiel: Man muss nicht lange erklären, dass Paris die Hauptstadt Frankreichs ist – das ist jedem klar

Aber vieles ist umstritten, zum Beispiel all die Prognosefragen – was wohl in der Zukunft passieren wird

Manche Fragen sind ein bisschen umstritten

Einige Themen sind sehr umstritten

Welche Fragen das sind, hängt natürlich vom Thema, der Branche und dem Unternehmen ab

Als Argumentationsgrundregel gilt immer:

Je kontroverser ein Thema ist, desto mehr Rechtfertigungen müssen Sie aufbringen, um andere von Ihrem Standpunkt überzeugen zu können

Argumentationstipp 6: Die wichtigste Begründung zuerst

Jeder gute Redner weiß, dass die Aufmerksamkeitskurve mit der Zeit abnimmt

Egal wie gut Sie als Moderator sind

Je länger Sie sprechen, desto mehr schaltet das Publikum ab

Auch bei Obama hören nach 45 Minuten nicht alle aufmerksam zu

Dies gilt insbesondere für nicht so talentierte Redner

Daraus folgt, dass Sie den wichtigsten Punkt an den Anfang stellen müssen, wo die Aufmerksamkeit noch zu 100% liegt

Argumentationstipp 7: Strukturieren Sie die Begründungspunkte

Jeder gute Redner weiß, dass man – um es klarer zu sagen – auch eine klare Gliederung seiner Unterpunkte braucht

Und leider sieht man es im Alltag viel zu oft: Den meisten Lautsprechern fehlt es an einer klaren Struktur

Denken Sie daher immer an eine klare Struktur und überstrukturieren Sie nicht

Es geht nicht darum, dass Sie 17 Rechtfertigungspunkte haben

Meistens kann sich niemand mehr als 3 Punkte merken

Deshalb hat sich die Richtlinie bewährt: nie mehr als 3 Punkte

Und diese 3 Punkte sollten Sie auch zu Beginn der Rede ankündigen, damit Ihr Publikum von Anfang an weiß, wohin die Reise geht

Argumentationstipp 8: Führen Sie ein anschauliches Beispiel

Jeder gute Redner weiß, dass Beispiele eine Rede lebendiger machen und zugänglicher sind als abstraktes Denken

Aber man muss erst gute Beispiele finden

Viele kümmern sich nicht darum – und haben kein einziges Beispiel

Diese Redner verlieren jedoch die Chance, mit einem anschaulichen Beispiel in Erinnerung zu bleiben.

Aristoteles plädierte dafür, Beispiele in seine Rede aufzunehmen – und ich weiß aus Erfahrung, dass man sich auch 10 Jahre später noch an gute Beispiele erinnern kann

Und das ist keine Übertreibung

Der Beweis? Sicher fallen auch Ihnen 1-2 gute Beispiele aus anderen Reden ein, die Sie vor vielen Jahren gehört haben – die Ihnen aber noch immer im Gedächtnis geblieben sind

Argumentationstipp 9: Einwände vorab entkräften

Jeder gute Redner weiß, dass es zu jedem Argument Gegenargumente gibt

Zu jeder These lässt sich mindestens ein wirklich gutes Gegenargument finden

Und meist steht dieses Gegenargument entweder unausgesprochen im Raum – oder ein kritischer Zuhörer bringt es in einer Zwischenfrage auf

Was tun? Ganz einfach: Einwände vorab entkräften

Ein altes Wort dafür ist Prolepsis

Ein modernes Wort: Einspruchsvorbehandlung

Wer gut mit Gegenargumenten umgehen kann, wirkt glaubwürdiger, weil er auch die Kehrseite der Medaille sieht – und nicht nur stur auf seine Position schaut

See also  The Best allrounder template responsive Update

Argumentationstipp 10: Bedenke die Ausnahmen

Jeder gute Redner weiß, dass Aussagen weder IMMER noch NIE wahr sind, sondern dass es immer Ausnahmen von einer Argumentation gibt

Auch der Grundsatz „Du sollst nicht töten“ ist nicht absolut

Denn Selbstverteidigung ist eine akzeptierte Ausnahme, wo das Töten eines anderen gerechtfertigt sein kann

Und das gilt natürlich auch für alltägliche Themen

Auch hier gibt es immer wieder Ausnahmen, auf die die eigene Abschlussarbeit nicht vollständig zutrifft

Wenn Sie diese Ausnahmen berücksichtigen und auch in Ihrer Rede erwähnen, wirken Sie viel überlegter als jemand, der ausnahmslos und strikt an seiner These festhält

Die Argumentations-Checkliste

Steht Ihnen eine Diskussion, ein Streit, eine Verhandlung, ein sensibles Gespräch oder eine Rede bevor und Sie wollen andere überzeugen? Wenn Sie die genannten 10 Tipps beachten, haben Sie ein gutes Blatt

Abschließend habe ich die 10 Tipps von Wladislaw Jachtchenko noch einmal in kompakter Form als Checkliste zusammengefasst, die Sie auch als Spickzettel verwenden können

Am besten druckst du dir diesen Spickzettel aus und verwendest ihn zur Vorbereitung:

Argumentations-Checkliste herunterladen »

Über den Autor Wladislaw Jachtchenko ist Argumentationstrainer & Speaker und leitet die Argumentorik Academy in München

Er ist Experte für alle Aspekte professioneller Rhetorik und überzeugender Argumentation

Wladislaw Jachtchenko: „Wer mehr über Argumentation und Rhetorik wissen möchte, dem empfehle ich meinen Online-Kurs ‚Souverän kommunizieren und überzeugen‘ mit über 3000 eingeschriebenen Teilnehmern.“ » Zum Online-Kurs „Souverän kommunizieren und überzeugen“ » Website Argumentorik-Akademie

Verfijnde opslagmethode Update

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema grundregel methode

grundregel methode Einige Bilder im Thema

 Update New  Verfijnde opslagmethode
Verfijnde opslagmethode Update

Wikipedia:Artikel über lebende Personen – Wikipedia Update New

Autoren müssen beim Schreiben von Biografien über lebende Personen besonders sorgfältig vorgehen, gleichzeitig sensibel und strikt nach unseren inhaltlichen Richtlinien, insbesondere den zentralen Grundprinzipien der Wikipedia.Eine Verletzung von Persönlichkeitsrechten ist für Betroffene in vielen Fällen nicht nur ärgerlich, sondern hat gravierende Auswirkungen auf ihr …

+ Details hier sehen

Read more

Autorenportal Richtlinien Grundlagen Artikel über lebende Menschen

Info: Inhaltliche Änderungen sollten zuerst auf der Diskussionsseite angesprochen werden

Präambel „Das Kuratorium der Wikimedia Foundation ermutigt die globale Wikimedia-Gemeinschaft, unser Engagement für qualitativ hochwertige und genaue Informationen aufrechtzuerhalten und zu verstärken, indem es sicherstellt, dass Projekte aller Sprachen, in denen lebende Personen beschrieben werden, Richtlinien einhalten, in denen besondere Beachtung der Grundsätze gefordert wird Neutralität und Überprüfbarkeit in solchen Artikeln, die die Menschenwürde und die Privatsphäre respektieren, wenn Informationen entfernt oder hinzugefügt werden, insbesondere in Artikeln von kurzer Dauer oder von geringem Interesse, neue technische Mechanismen untersucht, um Bearbeitungen zu bewerten, insbesondere wenn sie lebende Personen betreffen, und um es den Lesern zu ermöglichen Melden Sie Probleme an G behandelt Geduld, Freundlichkeit und Respekt und ermutigt andere, dasselbe zu tun.“ Wikimedia Foundation * Entschließung zu Artikeln über lebende Menschen

Autoren müssen besonders vorsichtig sein, wenn sie Biografien lebender Menschen schreiben, und gleichzeitig sensibel sein und unsere Inhaltsrichtlinien, insbesondere die Grundprinzipien von Wikipedia, strikt befolgen

In vielen Fällen ist eine Verletzung der Persönlichkeitsrechte für die Betroffenen nicht nur ärgerlich, sondern hat auch schwerwiegende Auswirkungen auf das eigene Leben

Darüber hinaus können sich rechtliche Konsequenzen[1][2][3] für die Wikimedia Foundation und einzelne Autoren ergeben

Folgende Richtlinien sind daher besonders zu beachten:

Der Artikelinhalt muss überprüfbar sein, die Informationsquellen müssen korrekt und adäquat wiedergegeben werden

Seien Sie streng bei der Auswahl qualitativ hochwertiger Quellen – insbesondere für Details aus dem Leben der Person

Diese Grundsätze gelten auch für biografische Angaben über lebende Personen in anderen Artikeln

Klärung

Begründete Beschwerden von Stakeholdern über biografische Artikel gehen täglich in E-Mails an Wikipedia-Kontakte, in Telefonaten mit der Zentrale der Stiftung und per Post ein

Versender sind zu Recht verärgert, wenn sie ungenaue oder gefälschte Sendungen finden

Es ist eine ständig schwierige Aufgabe für die Freiwilligen und bezahlten Mitarbeiter des Support-Teams, Beschwerden erfolgreich zu bearbeiten

Oft entsteht das Problem, wenn der Betroffene versucht, seinen eigenen Artikel zu bearbeiten, um den anstößigen Inhalt zu entfernen

Da sie nicht immer kompetente Wikipedianer sind, kennen sie unsere Richtlinien nicht und werden oft des Vandalismus beschuldigt oder bearbeiten Kriege, obwohl sie in gutem Glauben handeln

Aus diesem Grund müssen Autoren beim Verfassen und Bearbeiten von biografischen Artikeln über lebende Personen besonders sorgfältig vorgehen

Drei Aspekte sind wichtig: Die Bearbeitung muss mit Sensibilität und unter strikter Einhaltung unserer Inhaltsrichtlinien erfolgen.

Wenn die beschriebene Person ihren Artikel selbst bearbeitet, muss unbedingt von ihrem guten Willen ausgegangen werden.

Wenn jemand mit einer anonymen IP-Adresse oder neu Konto plötzlich über eine lebende Person auf die Seite zugreift oder einen Teil davon löscht, könnte es sich um die betroffene Person handeln

Versuchen Sie, nicht aggressiv zu werden, sondern laden Sie die Person zum Dialog ein und stellen Sie sicher, dass der betreffende Artikel keine unbegründeten Behauptungen enthält.

Schreibstil

Sie sollten auf neutrale und eindeutige Weise dokumentieren, was zuverlässige, unparteiische Quellen über die Person veröffentlicht haben und was die Person gegebenenfalls über sich selbst veröffentlicht hat

Der Schreibstil sollte neutral, sachorientiert und zurückhaltend sein

Unerwünscht sind insbesondere: Hagiographische Texte oder übermäßige Lobhudelei, z.B

B

von Fans, Mitarbeitern oder bezahlten Autoren.

Kritik, die auf reinem Hörensagen oder unbegründeten Zweifeln an der Qualifikation beruht, insbesondere wenn es sich um einen Konkurrenten handelt (Boulevard-Stil)

Hinweise auf angebliches unbegründetes Fehlverhalten, insbesondere angebliche Straftaten

Wenn Sie über ein dokumentiertes negatives Ereignis schreiben, fügen Sie auch entlastende Informationen hinzu

Also immer Ausgleich anstreben.

negatives Ereignis schreiben, auch entlastende Informationen beachten

Streben Sie also immer nach Balance

Offenbarungen jeglicher Art, wahr oder nicht

Siehe WP:WWNI, Punkt 3

Es soll nicht um Veröffentlichung um jeden Preis gehen

Die Beiträge von Wikipedia-Autoren können einen echten Einfluss auf lebende Menschen haben

Zuverlässige Beweise

Ohne glaubwürdige dokumentarische Beweise ist die Biografie wahrscheinlich eine Theorie

Die im Artikel gemachten Angaben müssen daher überprüfbar sein

Informationen, die nur auf parteiischen Websites oder in obskuren Zeitschriften veröffentlicht werden, sollten mit Vorsicht behandelt und nicht voreingenommen verwendet werden

Informationen aus selbstveröffentlichten Büchern und Zeitungen oder aus privaten Websites/Blogs sollten niemals verwendet werden, es sei denn, sie stammen von der betroffenen Person (siehe unten unter „Selbstveröffentlichungen“) oder einer besonders anerkannten, fachlich qualifizierten Person

Sie sind nicht verpflichtet, die betroffene Person zu kontaktieren

Wenn Sie jedoch direkte Informationen von ihr erhalten haben, sollten Sie diese generell nur verwenden, wenn diese auch in öffentlichen Informationsquellen zu finden sind

Unveröffentlichte Details sind Originalrecherchen, auch wenn sie direkt vom Biografen selbst stammen

Nachweislich falsche Tatsachen (z

B

ein in einer Zeitschrift veröffentlichtes falsches Geburtsdatum) über lebende Personen müssen jedoch aus Wikipedia entfernt werden, auch wenn der Nachweis nur durch private Dokumente (z

B

eine Geburtsurkunde) erbracht werden kann

Umgang mit ungenutzten Änderungen

Änderungen an biografischen Artikeln sind im Hinblick auf verlässliche Begleitinformationen kritisch zu beobachten

Das bewusste Einfügen falscher Informationen über lebende Personen ist eine subtile Form von Vandalismus, die für die Betroffenen unangenehm und für Wikipedia mitunter peinlich ist

Bei nicht zweifelsfreien Todesanzeigen ist besondere Sorgfalt geboten

Im Zweifelsfall sollte eine solche Änderung nicht eingesehen oder gar rückgängig gemacht werden und der Autor nach der Quelle der Meldung gefragt werden

Selbst veröffentlichtes Material als Informationsquelle

Selbstveröffentlichte Informationen der betroffenen Person (z

B

eine eigene Website) können als Quelle verwendet werden, wenn sie. .

..

für die Relevanz der Person unerlässlich sind

Die Biografie könnte sich schnell mit Kleinigkeiten füllen, die den Artikel entwerten

Einige alltägliche Details können natürlich von Interesse sein, um die Persönlichkeit des Beschriebenen zu beleuchten

..

sind nicht diskutabel;

..

stellen kein unangemessenes Eigenlob dar

Idealerweise sollte eine Veröffentlichung geprüft sein, wie es bei seriösen Verlagen üblich ist

Beim Self-Publishing gibt es keine solche kritische Bearbeitung.

..

enthalten keine Behauptungen über andere Personen und Ereignisse, die keinen direkten Bezug zum Thema haben;

..

stammen zweifellos von der betroffenen Person

Die private Website, die angeblich „Erika Mustermann“ gehört, wurde möglicherweise von jemand anderem in böswilliger Absicht erstellt.

Im Bereich „Weblinks“ kann ein Blog oder eine persönliche Website der betroffenen Person verlinkt sein, auch wenn die Verlinkung nicht als verlässlicher Beweis gilt

Im Zweifelsfall für den Datenschutz

Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens

Es gibt normalerweise eine Vielzahl zuverlässiger Quellen für öffentlich bekannte Personen, und die Wikipedia-Biografie sollte einfach das widerspiegeln, was vorhanden ist

Andererseits haben diese Menschen auch ein Recht auf Privatsphäre

Nur wenn ein Vorwurf oder Vorfall erheblich und in solchen angesehenen Publikationen dokumentiert ist, gehört er in den Artikel, auch wenn der Betroffene die Erwähnung verweigert, um festzustellen, ob er „in einem angemessenen Verhältnis zur Bedeutung der Sache steht“ (BVerfG, Beschluss vom 7

Mai 1997, Az.: 1 BvR 1974/93, 1987/93, Urteil zugunsten eines Scientology-Mitglieds)

Bei sogenannten absoluten Persönlichkeiten der Zeitgeschichte legten die deutschen Gerichte diese Regelung teilweise weit aus, so dass die Öffentlichkeit ein berechtigtes Interesse an Einzelheiten des Privatlebens dieser Persönlichkeiten hat

Allerdings urteilte der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte im Caroline-Urteil anders: Entscheidend sei auch bei berühmten Zeitgenossen, „inwieweit die veröffentlichten Fotos zu einer Debatte beitragen, für die ein Allgemeininteresse geltend gemacht werden kann“

Es kommt also darauf an, um welche Art von Informationen es sich handelt – eventuell auch um welche Art von Veröffentlichung

Das Persönlichkeitsrecht gilt insbesondere für Bilder

Je privater die Informationen sind, desto früher sollten sie entfernt werden, je relevanter die Person ist, desto mehr Informationen sind gerechtfertigt

Insbesondere Bilder oder Informationen, die Teil eines öffentlichen Diskurses sind, können und sollen verwendet werden

Beispiel: Die Tatsache, dass ein bekannter Neonazi in X-Hausen lebt, ist eine für die öffentliche Meinungsbildung unerhebliche Information aus seinem privaten Umfeld

Dass in X-Hausen Neonazi-Schulungen und Kameradentreffen stattfinden, ist relevant und daher nicht geschützt

Beispiel: „Erika Mustermann führte einen hässlichen Scheidungskrieg gegen Erich Mustermann“ – das ist kaum erwähnenswert und sollte nicht erwähnt werden

Beispiel: Einem Politiker wird eine Bestechungsaffäre vorgeworfen

Er bestreitet sie, aber Der Spiegel druckt die Vorwürfe und löst damit einen öffentlichen Skandal aus

Wir haben eine Person des öffentlichen Lebens, für die Arbeit des Politikers relevante Informationen und glaubwürdige Quellen – die Affäre kann im Artikel dargestellt werden, wenn dort deutlich gemacht wird, dass es sich um einen Vorwurf und nicht um eine Tatsache handelt, und wenn der Spiegel-Artikel angegeben ist als Quelle

Unrechtmäßig erlangte personenbezogene Daten, wie etwa die Akten des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR, dürfen nur mit Zustimmung des Betroffenen veröffentlicht werden (vgl

Fall Kohl)

Weniger bekannte Personen

Wikipedia enthält auch Biografien von Personen, die zwar wichtig genug sind, um ein Eintrag zu sein, aber Anspruch auf mehr Schutz der Privatsphäre haben

In solchen Fällen sollten Autoren vorsichtig sein und nur für den Eintrag relevante Informationen angeben.

Beispiel: Ein Akademiker, der für seine Forschungen in Physik in die Liste aufgenommen wurde, wird beschuldigt, eine Studentin unsittlich berührt zu haben

Sie erzählt die Geschichte der Studentenzeitung der Universität und ein Satiremagazin greift sie im Kontext eines Textes über die sexuellen Beziehungen von Hochschullehrern auf

Keine andere Zeitung wiederholt die Informationen

Der Dozent äußerte sich nicht

– Dieser Vorwurf sollte nicht im Artikel stehen

Es ist für die Bedeutung des Mannes unerheblich, weil er außerhalb seiner Arbeit von geringem Interesse ist, die Quellen nicht sehr zuverlässig sind und die Folgen der Verbreitung schwerwiegend sein können, wenn die betroffene Person ihre persönlichen Daten (Geburtsdatum und -ort) nicht veröffentlichen möchte , Wohnort, Familienstand etc.), weil sie ihre Privatsphäre gefährdet sehen oder berufliche Nachteile befürchten

Es kommt jedoch vor, dass solche Informationen ohne Zutun des Betroffenen öffentlich geworden sind, wofür dann auch Beweise gefunden werden können

Kommt es hier zu Beanstandungen, werden die Informationen im Einzelfall entfernt, wenn davon auszugehen ist, dass die Veröffentlichung einen unzulässigen Eingriff in die Privatsphäre der Person darstellt oder der Person kein nur unerheblicher Schaden entsteht

Grundsätzlich – wie bei jedem anderen auch Artikel erwähnte Tatsache – eine Prüfung der enzyklopädischen Relevanz notwendig

In Grenzfällen sollte die Faustregel lauten: „do no harm“

Wikipedia ist ein Projekt zum Aufbau einer Enzyklopädie, keine Tageszeitung

Es ist nicht unsere Aufgabe, Sensationen zu veröffentlichen oder brutzelnde Gerüchte zu verbreiten.

Kinder der beschriebenen Personen

Nach einem Urteil zur Presseberichterstattung ist die Nennung von Namen von Kindern von in Wikipedia beschriebenen Personen nur dann zulässig, wenn ein besonderes berechtigtes Interesse an der Bekanntgabe des Namens des Kindes besteht – etwa wenn das Kind selbst Gegenstand von Umständen der Öffentlichkeit ist Interesse oder die Eltern sich öffentlich zu dem Kind äußern oder das Kind öffentlich vorstellen.[4] Straftaten

Allgemein

Auch Opfer von Straftaten und Straftäter haben Persönlichkeitsrechte

Die Namen von Opfern und Tätern in laufenden Strafverfahren, die durch das konkrete Strafverfahren bekannt geworden sind, sollten daher in Wikipedia nur dann ausgeschrieben werden, wenn diese Personen unter ihrem Namen öffentlich bekannt geworden sind, beispielsweise durch Buchveröffentlichungen, oder ( neben dem Tathergang und dem Strafverfahren) auch aus eigenem Antrieb öffentlich in Erscheinung traten, etwa durch Auftritte in Talkshows

So wird beispielsweise verhindert, dass ein Opfer einer Kindesentführung einige Jahre später seinen Namen in Google eingibt und dann einen Wikipedia-Artikel „Entführung… Der Täter wurde wegen mehrfachen sexuellen Missbrauchs verurteilt“ findet

Rehabilitation

In vielen Rechtskreisen, so auch in Deutschland, haben verurteilte Straftäter einen Rechtsanspruch auf soziale Wiedereingliederung, der dem Straftäter die Wiedereingliederung in die Gesellschaft nach dem Ende seiner Strafe ermöglichen soll

Nach Ansicht des Bundesverfassungsgerichts im Lebach-Urteil kann die Nennung ihres vollen Namens im Zusammenhang mit der Straftat durch die Massenmedien dieses Ziel erheblich beeinträchtigen; In einem solchen Fall kann das Informationsinteresse der Öffentlichkeit in der laufenden Berichterstattung über die Straftat zwar noch überwiegen, nach Abschluss des Verfahrens, wenn „die Öffentlichkeit darüber hinreichend informiert ist“, ist ein solcher Eingriff in das Persönlichkeitsrecht aber regelmäßig der Fall nicht mehr gerechtfertigt

Im Einzelfall sollte immer geprüft werden, ob Informationen aus der Presse, wie Namen und Lebensumstände der Beteiligten, die durch das konkrete Strafverfahren bekannt geworden sind, von nachhaltiger Relevanz sind

Im Zweifel empfiehlt es sich, aktuelle Presseinformationen in Artikeln auf Wikinews zu veröffentlichen

Die Erwähnung von Straftaten in persönlichen Artikeln bedarf einer individuellen Abwägung unter Berücksichtigung des Rehabilitationsgedankens

Straftaten und Verurteilungen sollen in Biographien nicht erwähnt werden, wenn kein dauerhafter Bezug zum enzyklopädisch relevanten Lebensbereich der Person besteht oder wahrgenommen wird, d.h

ihnen kein dauerhaftes öffentliches Interesse entgegensteht, das die Persönlichkeitsrechte außer Kraft setzt

Da Lebende ein Recht darauf haben, Vorstrafen nach Ablauf einer bestimmten Frist nicht zu erwähnen, müssen Artikel, die solche Informationen über längere Zeit enthalten, kritisch auf ihre Berechtigung geprüft werden

Auch hier gilt: Behauptungen müssen mit seriösen Beweisen untermauert werden

Umgang mit Kritik

Beleidigung und Verleumdung

Verunglimpfendes Material über eine lebende Person, das nicht durch eine verlässliche Quelle gestützt wird, sollte sowohl aus dem Artikel als auch aus der Diskussionsseite entfernt werden

Die Wiederherstellung solchen Materials kann zu einem Benutzerverbot führen

Benutzer sollten sich böswilliger Änderungen an Artikeln und biografischen Informationen bewusst sein

Verlässliche, publizierte Informationsquellen (Fachliteratur, seriöse Publikationen) und eine eindeutige Relevanz für den Artikel sind im Zweifel unerlässlich

Meinungen von Kritikern und Gegnern

Viele Leute, die einen Wikipedia-Artikel über sie haben, haben Kritiker

Ihre Ansichten können präsentiert werden, solange sie für die Bedeutung der Hauptfigur relevant sind, aus einer zuverlässigen Quelle stammen und den Artikel nicht dominieren oder auf voreingenommene Weise beschrieben werden

Achten Sie darauf, der Kritik nicht zu viel Raum zu geben

Kommt die Kritik nur aus dem Lager unbedeutender Minderheiten, ist sie für den Artikel ungeeignet

Artikel über Ideologien, Glaubensfragen oder Politik erfordern in vielen Fällen kritische Absätze – persönliche Artikel selten

Zum Beispiel ist ein kritischer Abschnitt in dem Artikel Kommunismus enzyklopädisch, derselbe Abschnitt in den Artikeln über jeden einzelnen Kommunisten jedoch nicht

Ein biografischer Artikel sollte sich auf die Person konzentrieren, nicht auf ihre Kritiker

Wikipedia ist keine Speakers‘ Corner

Wikipedia ist nicht dazu gedacht, die Moral, den Glauben oder die Orientierung von Menschen zu bewerten

Sie ist kein Forum für oder gegen politische und religiös-spirituelle Standpunkte

Schreiben Sie einen NPOV-Artikel, mit dem alle Beteiligten, ob aktiv oder passiv, bestenfalls leben können

Passende Kategorien

Kategorienamen enthalten keine Einschränkungen oder Distanzierungen, daher ist eine neutrale Sichtweise besonders wichtig

Stellen Sie sicher, dass alle Kategorisierungen relevant, überprüfbar und durch den Artikeltext gerechtfertigt sind – insbesondere diejenigen, die einen schlechten Ruf abgeben

Siehe Wikipedia: Kategorien.

Umgang mit der Verarbeitung der betroffenen Person

Obwohl wir davon abraten, Artikel über sich selbst zu schreiben oder zu bearbeiten (siehe Wikipedia: Selbstdarstellung), ist es den Betroffenen im Allgemeinen möglich, unbestrittene Fehler zu korrigieren und ungenaues oder unbegründetes Material zu entfernen

Die Dokumentationspflicht gilt in gleicher Weise wie für alle anderen Autoren

Wenn die Änderungen rückgängig gemacht werden oder die Änderungen umstritten sind, sollte das Support-Team kontaktiert werden

Für Wikipedia-Autoren gilt: Anonyme vollständige oder teilweise Löschungen in der Biographie einer lebenden Person müssen sorgfältig geprüft werden

Oft handelt es sich bei solchen Veränderungen nicht um Vandalismus, sondern um den Versuch des Betroffenen, verfälschtes oder ungenaues Material zu entfernen

„Neueste Änderungen“-Beobachter sollten auf unfreundliche Kommentare im Feld „Zusammenfassung“ und unnötige Vandalismusmeldungen verzichten

Siehe auch Wikipedia: Verhalten gegenüber Neuankömmlingen.

Hinweis auf der Diskussionsseite

Bei Artikeln über lebende Personen kann es ratsam sein, den folgenden Hinweis auf der Diskussionsseite hinzuzufügen (falls diese bereits vorhanden sind; das Erstellen einer neuen Artikel-Diskussionsseite mit diesem Modul ist nicht wünschenswert) mit {{Artikel über lebende Person}}:

Umgang mit Artikeln über sich selbst

Wenn Sie eine Frage oder ein Problem mit einem Artikel über sich selbst haben, wenden Sie sich bitte über eine der auf Wikipedia bereitgestellten Methoden an uns: Kontaktieren Sie uns oder schreiben Sie an die Diskussionsseite des Artikels

Angaben zum verantwortlichen Betreiber im Rechtssinne finden sich in Wikipedia:Impressum.

Verstorbene Personen

Allgemein

Die Verstorbenen sind durch postmortale Persönlichkeitsrechte geschützt, deren Umfang mit der Zeit seit dem Todeszeitpunkt abnimmt

Gegen Verletzungen des ideellen Teils des postmortalen Persönlichkeitsrechts können nahe Angehörige vorgehen

133 (140 f.) = NJW 1968, 1773 = LM GG Nr

40 und GG Nr

27 – Mephisto; BVerfGE 30, 173 (196) = NJW 1971, 1645 – Mephisto)“[5]

In unseren Artikeln ist daher auch bei Verstorbenen ein Wert- und Achtungsanspruch zu beachten

Die Verunglimpfung des Andenkens an den Verstorbenen ist strafbar nach deutschem Recht Suizid Wenn eine in Wikipedia beschriebene Person durch Suizid gestorben ist oder dies versucht hat, sollten in Artikeln nur dann vertiefende Details behandelt werden, wenn sie im Laufe der Zeit außerhalb von Wikipedia eingegangen sind Um den Werther-Effekt zu vermeiden, werden in den seriösen Publikationen, die als Beweismittel gelten, keine detaillierten Angaben zur Methode und zum genauen Tatort gemacht, die Richtlinien zur Beweis- und Theoriefindung sind dann streng auszulegen Orte des (versuchten) Suizids oder Spekulationen über die Ursache des Vorgangs stellen in der Regel keine enzyklopädische Information dar

See also  The Best antrag auf weitergewährung gründungszuschuss formular Update

Begriffe wie „Selbstmord“, „freiwilliger Tod“, „sich selbst verurteilen“ etc

sind oft wertschätzend, es empfiehlt sich, sich damit auseinanderzusetzen Sinn tiv

Wertneutrale Begriffe sind Suizid oder Suizid

Siehe auch

Literatur

Olaf Dilling: Personenschutz durch Selbstkontrolle in Wikipedia

In: Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht

2013, S

380–389

In: 2013, S

380–389

Ingo Strauss: Rechtliche Verantwortung für Wikipedia – Der Streit um “Tron” war erst der Anfang

In: Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht

2006, S

274–284

Relevante Richtlinien der Wikimedia Foundation

Omgaan met conflicten Update New

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen grundregel methode

grundregel methode Einige Bilder im Thema

 New  Omgaan met conflicten
Omgaan met conflicten Update

Holocaust-Forscher: Darum verbietet sich ein Vergleich von Putin … Update New

25/3/2022 · Nazi-Vergleiche gehen immer nach hinten los. Das ist eine Grundregel des politischen Betriebs. Und doch wird immer wieder dagegen verstoßen. 2014 ließ sich sogar einer der erfahrensten deutschen …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Putin ist kein neuer Hitler, aber der bekannte Holocaust-Forscher Götz Aly erkennt gewisse Verhaltensmuster

Er erklärt auch, warum Putin so oft über ukrainische Neonazis spricht, die Einschätzung des Autors oder des Experten, der zu Wort kommt

Hier finden Sie Informationen zu den verschiedenen Arten von journalistischen Texten

Nazi-Vergleiche gehen immer nach hinten los

Das ist eine Grundregel der Politik

Und doch wird sie immer wieder verletzt

2014 zog es sogar einen der erfahrensten deutschen Politiker, den damaligen Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble, zu einem solchen Vergleich

Mit Blick auf die von Russlands Präsident Wladimir Putin angeordnete Annexion der ukrainischen Schwarzmeerhalbinsel Krim sagte der CDU-Politiker: “Hitler hat mit solchen Methoden schon das Sudetenland übernommen – und noch viel mehr.” Weitere Nachrichten zum Krieg in der Ukraine finden Sie hier

Ähnliche Aussagen kamen von der ehemaligen US-Außenministerin Hillary Clinton und dem britischen Thronfolger Prinz Charles

Vier Jahre später sorgte der damalige Außenminister Boris Johnson für Aufruhr, als er sagte, Putin werde aus der bevorstehenden Weltmeisterschaft in Russland Kapital schlagen wie Adolf Hitler die Olympischen Spiele 1936 in Berlin

Seit Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine sind solche Vergleiche immer häufiger zu hören

Putin soll fast wie Hitler sein

Ist da was dran?

Einstimmigkeit unter Historikern Eine Gleichsetzung von Putin und Hitler ist unzulässig

Historiker sind sich darüber einig, dass eine Gleichsetzung von Putin und Hitler absolut unzulässig ist

Hitler war hauptverantwortlich für die Shoah, ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit, das in seiner radikalen Konzentration und zielgerichteten Organisation beispiellos war

Sechs Millionen europäische Juden wurden innerhalb von drei Jahren ermordet

Außerdem begann Hitler den Zweiten Weltkrieg mit mindestens 60 Millionen Toten

Das sind ganz andere Dimensionen als all die Verbrechen, die Putin möglicherweise zur Last gelegt werden

Lesen Sie auch: Alle aktuellen Informationen zum Krieg in der Ukraine im Live-Ticker

Aber: „Vergleichen heißt nicht gleichsetzen“, stellte der Historiker Heinrich August Winkler in einem Artikel für die „Zeit“ mit dem Titel „Was Putin mit Hitler verbindet“ klar

Vergleichen bedeutet in der historischen Forschung immer auch, Differenzen herauszuarbeiten

Wenn dies geschieht, handelt es sich um eine anerkannte wissenschaftliche Methode

Es ist äußerst schwierig, konkrete Lehren aus der Geschichte zu ziehen

Aber im besten Fall kann ein solcher Vergleich bestimmte Muster aufzeigen, die helfen, aktuelle Ereignisse einzuschätzen

Aly: „Man kann Hitler und Putin nur sehr bedingt vergleichen.“ Der Historiker und Politikwissenschaftler Götz Aly

© Sophia Kembowski/dpa

Götz Aly ist einer der anerkanntesten Holocaust-Forscher und Autor wegweisender Werke wie „Why the Germans? Why the Jews?“

Außerdem betonte er in einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur: „Man kann Hitler und Putin nur sehr bedingt vergleichen

Das muss klar sein

Aber ich finde es legitim, gewisse Parallelen zu nennen.“

Dazu gehören für ihn die Vorbereitung und Rechtfertigung des Krieges

“Auch Hitler hatte enorme Truppen im Einsatz, während gleichzeitig versichert wurde: ‘Der Führer will nichts als Frieden’.” Hitler begründete den Angriff auf Polen mit dem Schutz der im Ausland lebenden Deutschen, die vor dem – fiktiven – „polnischen Terror“ geschützt werden müssten

Putin begründet seinen Angriffskrieg mit der Lüge, er müsse einem Völkermord an Russen im Donbass in der Ostukraine ein Ende bereiten

So wie die russischen Staatsmedien den Krieg in der Ukraine inzwischen konsequent als “militärische Sonderaktion” beschönigen, erließ Propagandaminister Joseph Goebbels am 1

September 1939 die Anweisung, das Wort “Krieg” nicht, sondern nur zu verwenden ein “Gegenschlag” nach dem anderen Polnischer Angriff

Auch der Historiker Winkler („Der lange Weg in den Westen“) sieht „auffallende Parallelen“ zwischen der „Annexion“ Österreichs, der Annexion des Sudetenlandes und der „Zerschlagung des restlichen Tschechiens“ einerseits und der Annexion Österreichs Krim, die Abtrennung wesentlicher Gebiete des Donbass und der aktuelle Angriffskrieg gegen die Ukraine andererseits

„Die Analogie des Verfahrens ist frappierend“, schreibt Winkler in der „Zeit“

Winkler: „Putin wirkt wie ein fügsamer Schüler Adolf Hitlers“

“Aber die Parallelen gehen noch viel weiter

Auch als “Historiker”, also als Politiker mit Geschichte, wirkt Putin wie ein gelehrter Schüler Adolf Hitlers.” Putin versucht auch, sein Ziel, ein vermeintliches ehemaliges Imperium wiederherzustellen, historisch zu untermauern

Winkler verweist auf Putins 2021 erschienenen Aufsatz „Über die historische Einheit von Russen und Ukrainern“

So wie Putin eine russische Einflusszone behauptet, beriefen sich Hitler und die Nazis auch auf ein „Verbot von Interventionen nichtregionaler Mächte“ in der Tschechoslowakei, z Beispiel, an das sich Hitler erinnerte

Aly sieht das ähnlich – mahnt aber gleichzeitig zur Vorsicht: “Natürlich ist es völlig unsinnig, wenn Putin behauptet, in Kiew seien Neonazis an der Regierung.” Aber: „Wie in Russland gibt es auch in der Ukraine sehr harte Rechtsradikale

Dieses Problem sollte man gerade in Deutschland nicht ignorieren.“ Der größte ukrainische Nazi-Kollaborateur und Antisemit, Stepan Bandera, hat mittlerweile 40 Denkmäler in der Ukraine Man muss sich klar sein: Nach dem Einmarsch der Deutschen in die Ukraine 1941 war die Zusammenarbeit dort sehr weit verbreitet

Die Deutschen hatten 200.000 ukrainische Hilfspolizisten, von denen mindestens 40.000 direkt an Erschießungen von Juden beteiligt waren

Diese Zusammenarbeit nahm nach Osten hin allmählich ab In der Ostukraine war sie schon sehr klein, im heutigen Russland existierte sie kaum noch – es gab keine russische Hilfspolizei der deutschen Besatzer

Dieser historische Hintergrund sollte nicht geleugnet werden

Darauf spielt Putin zumindest subtil an.” Alys Sorge: Putin gräbt sich immer mehr ein

Was Aly am meisten Sorgen bereitet, ist sein Eindruck, dass Putin sich immer mehr eingräbt und von der Realität abkoppelt: das versteinerte Gesicht, die bizarr langen Tische nicht nur bei Gesprächen mit ausländischen Staatsgästen, sondern auch mit engen Vertrauten, die öffentliche Schelte seiner Berater

Der seltsame, scheinbar joviale Auftritt mit Stewardessen

Und dann seine Rhetorik, in der Russland zunehmend als Opfer einer westlichen Weltverschwörung auftaucht – „Das wirkt verrückt, das hat etwas von Charlie Chaplins Film „Der große Diktator“

Wir haben es mit einem Menschen zu tun, der sich zum Autokraten entwickelt hat und duldet.“ wenig Widerspruch

Alternative Führer werden eliminiert

Es gibt keine sichtbaren Nachfolger im Regierungsapparat.“

Der italienische Diktator Benito Mussolini wurde 1943 vom faschistischen Großen Rat abgesetzt

Laut Aly wäre das in Nazi-Deutschland nicht möglich gewesen

Und auch für Putins Russland ist derzeit kaum vorstellbar, dass sich innerhalb der Staatsführung eine Alternative herausbilden würde – im postsowjetischen Russland gibt es nicht einmal mehr ein Politbüro

Der Staat ist ganz auf die Person Putin ausgerichtet

Putin ist ein einsamer Entscheidungsträger

Und er ist jemand, der es sich nicht leisten kann, Schwäche zu zeigen

„Diese Konstellation kann zu einer irrationalen Radikalisierung und zu einem zunehmend obsessiven Aufblähen von Feindbildern führen“, sagt Aly

“Nun hat er in einer Rede schon einmal einen Satz wie ‘Endlösung der Ukraine-Frage’ verwendet

Das klingt gefährlich.” Winkler schreibt auch, dass die “Selbststilisierung als Opfer mächtiger Feinde” Ultranationalisten wie Hitler und Putin einte

Alle Kommunikationskanäle müssen offen gehalten werden

Aly warnt jedoch nachdrücklich vor der Behauptung, “Putin ist der neue Hitler – mit so jemandem kann man nicht reden”

Stattdessen sollten alle Kommunikationskanäle offen gehalten werden: „Auch ich habe meine Probleme mit dem Schröder-Bashing

Gerhard Schröder wird sicher nicht gesagt haben: ‚Wladimir, weiter so!‘ Russisch-Orthodoxe Kirche, Patriarch Kirill

Israel, China und Indien haben sich den Sanktionen ebenfalls nicht angeschlossen

Möglicherweise, hoffentlich, kann dies ihre Rolle als Vermittler stärken

Das sollte berücksichtigt werden.” Die Chancen von Friedensstiftern und Friedensstiftern, die nicht eindeutig Partei ergreifen, könnten dennoch nützlich sein, hofft Aly

„Denn wir müssen den Konflikt eindämmen und die Ukraine unterstützen – auch mit Waffen

Aber gleichzeitig müssen wir auf eine friedliche Lösung hinarbeiten

Damit verbunden ist die Hoffnung, dass sich die Beziehungen zu Russland in fünf, zehn oder 20 Jahren wieder verbessern können.“. ” (Christoph Driessen/dpa/mgb)

Natuurkunde uitleg OPPERVLAKTE METHODE (vt)-DIAGRAM New Update

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema grundregel methode

grundregel methode Einige Bilder im Thema

 New  Natuurkunde uitleg OPPERVLAKTE METHODE (vt)-DIAGRAM
Natuurkunde uitleg OPPERVLAKTE METHODE (vt)-DIAGRAM Update

Gibt es Parallelen zwischen Putin und Hitler? – STIMME.de New

25/3/2022 · Nazi-Vergleiche gehen immer nach hinten los. Das ist eine Grundregel des politischen Betriebs. Und doch wird immer wieder dagegen verstoßen. 2014 ließ sich sogar einer der erfahrensten deutschen …

+ Details hier sehen

Read more

An der sogenannten John-Lennon-Mauer in Prag hat ein Unbekannter angesichts des Ukraine-Krieges den russischen Präsidenten Wladimir Putin als Adolf Hitler dargestellt

Foto: Michael Heitmann/dpa

Nazi-Vergleiche gehen immer nach hinten los

Das ist eine Grundregel der Politik

Und doch wird sie immer wieder verletzt

2014 ließ sich sogar einer der erfahrensten deutschen Politiker, der damalige Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble, von einem solchen Vergleich hinreißen

Mit Blick auf die von Russlands Präsident Wladimir Putin angeordnete Annexion der ukrainischen Schwarzmeerhalbinsel Krim sagte der CDU-Politiker: “Hitler hat mit solchen Methoden schon das Sudetenland übernommen – und noch viel mehr.” Ähnliche Aussagen kamen von der ehemaligen US-Außenministerin Hillary Clinton und dem britischen Thronfolger Prinz Charles

Vier Jahre später sorgte der damalige Außenminister Boris Johnson für Aufruhr, als er sagte, Putin werde aus der bevorstehenden Weltmeisterschaft in Russland Kapital schlagen wie Adolf Hitler die Olympischen Spiele 1936 in Berlin

Seit Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine sind solche Vergleiche immer häufiger zu hören

Putin soll fast wie Hitler sein

Ist da was dran?

Historiker: Gleichsetzen ist absolut unzulässig

Historiker sind sich darüber einig, dass eine Gleichsetzung von Putin und Hitler absolut unzulässig ist

Hitler war hauptverantwortlich für die Shoah, ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit, das in seiner radikalen Konzentration und zielgerichteten Organisation beispiellos war

Sechs Millionen europäische Juden wurden innerhalb von drei Jahren ermordet

Außerdem begann Hitler den Zweiten Weltkrieg mit mindestens 60 Millionen Toten

Das sind ganz andere Dimensionen als all die Verbrechen, die man Putin vorwerfen kann

Aber: „Vergleichen heißt nicht gleichsetzen“, wie es der Historiker Heinrich August Winkler in einem Artikel für die „Zeit“ mit dem Titel „Was hat Putin mit Hitler gemacht, verbindet“ klargestellt hat

Vergleichen heißt in der Geschichtsforschung immer auch Differenzen herausarbeiten “Wenn dies geschieht, ist es eine anerkannte wissenschaftliche Methode

Es ist äußerst schwierig, konkrete Lehren aus der Geschichte zu ziehen

Aber im besten Fall kann ein solcher Vergleich bestimmte Muster aufdecken, die helfen, aktuelle Ereignisse einzuschätzen

Parallelen halten Experten für legitim.” Götz Aly ist einer der renommiertesten Holocaust-Forscher und Autor von wegweisenden Werken wie „Warum die Deutschen?“ Warum die Juden?“ In einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur betonte er zudem: „Man kann nur Hitler und Putin vergleichen sehr eingeschränkt

Das muss klar sein

Aber ich finde es legitim, gewisse Parallelen aufzuzeigen.“ Dazu gehören für ihn die Vorbereitung und Rechtfertigung des Krieges

„Auch Hitler hatte enorme Truppen im Einsatz, während gleichzeitig versichert wurde: „Der Führer will nichts als Frieden.“ Hitler begründete den Angriff auf Polen mit dem Schutz der im Ausland lebenden Deutschen, die vor – fiktiv – geschützt werden müssten – “Polnischer Terror”

Putin begründet seinen Angriffskrieg mit der Lüge, er müsse einem Völkermord an Russen im Donbass in der Ostukraine ein Ende bereiten

So wie die russischen Staatsmedien den Krieg in der Ukraine nun konsequent als einen beschönigen September 1939 erließ Propagandaminister Joseph Goebbels die Anweisung, das Wort “Krieg” nicht zu verwenden, sondern nur einen “Gegenschlag” zu verwenden, um den polnischen Angriff zu sprechen.

Auch der Historiker Winkler („Der lange Weg in den Westen“) sieht „auffallende Parallelen“ zwischen dem „Anschluss“ Österreichs, dem Anschluss des Sudetenlandes und der „Zerschlagung des Restes Tschechiens“ einerseits und der Annexion der Krim, die Abtrennung wesentlicher Gebiete des Donbass und der aktuelle Angriffskrieg gegen die Ukraine auf der anderen Seite

„Die Analogie des Vorgehens ist frappierend“, schreibt Winkler in der „Zeit“

„Aber die Parallelen gehen noch viel weiter

Auch als „Historiker“, also als Geschichtspolitiker, wirkt Putin wie ein gelehrter Schüler Adolf Hitlers. ” Putin versucht auch, sein Ziel, ein vermeintliches ehemaliges Imperium wiederherzustellen, historisch zu untermauern

Winkler verweist auf Putins 2021 erschienenen Aufsatz „Über die historische Einheit von Russen und Ukrainern“

So wie Putin eine russische Einflusszone beansprucht, verwiesen Hitler und die Nazis auch auf ein „Interventionsverbot für fremde Mächte“ in der Tschechoslowakei, z Beispiel

Putin spielt subtil auf die Kollaboration mit den Nazis an

An Hitler fühlt sich Winkler auch durch Putins Tiraden gegen die angeblichen “Neonazis” und “Drogensüchtigen” in Kiew erinnert

Aly sieht das ähnlich – mahnt aber gleichzeitig zur Vorsicht: “Natürlich ist es völlig unsinnig, wenn Putin behauptet, in Kiew würden Neonazis regieren.” Aber: „Wie in Russland gibt es auch in der Ukraine sehr harte Rechtsradikale

Gerade in Deutschland sollte man dieses Problem nicht ignorieren

Der größte ukrainische Nazi-Kollaborateur und Antisemit, Stepan Bandera, hat jetzt 40 Denkmäler in der Ukraine

Man muss sich klar sein: Nach dem Einmarsch der Deutschen in die Ukraine 1941 war die Kollaboration dort sehr weit verbreitet

Die Deutschen hatten 200.000 ukrainische Hilfskräfte, von denen mindestens 40.000 direkt an Erschießungen von Juden beteiligt waren

Nach Osten hin hat diese Zusammenarbeit stetig abgenommen

In der Ostukraine war sie schon sehr gering, im heutigen Russland existierte sie kaum noch – es gab keine russische Hilfspolizei der deutschen Besatzer

Dieser historische Hintergrund ist nicht zu leugnen

Zumindest spielt Putin darauf an.” Was Aly am meisten beunruhigt, ist sein Eindruck, dass Putin sich zunehmend eingräbt und von der Realität abkoppelt: das versteinerte Gesicht, die bizarr langen Tische nicht nur bei Gesprächen mit ausländischen Staatsgästen, sondern auch mit engen Vertrauten , die öffentliche Schelte seiner Berater

Der seltsame, scheinbar joviale Auftritt mit Stewardessen

Und dann seine Rhetorik, in der Russland zunehmend als Opfer einer westlichen Weltverschwörung auftaucht – „das wirkt verrückt, es hat etwas von Charlie Chaplins Film „The Großer Diktator”

Wir haben es mit einem Menschen zu tun, der sich zu einem absoluten Herrscher entwickelt hat und wenig Widerspruch duldet

Führungsalternativen sind abgeschaltet

Es gibt keine sichtbaren Nachfolger im Regierungsapparat.“ Russland stand ganz auf der Linie Putins

Der italienische Diktator Benito Mussolini wurde 1943 vom Faschistischen Großen Rat abgesetzt

Laut Aly wäre das in Nazi-Deutschland nicht möglich gewesen

Und für Putins Russland, Auch ist es derzeit schwer vorstellbar, dass sich innerhalb der Staatsführung eine Alternative bilden würde – im postsowjetischen Russland gibt es nicht einmal mehr ein Politbüro, der Staat ist ganz auf die Person Putin ausgerichtet, Putin ist eine einsame Entscheidung

Macher

Und er ist jemand, der es sich nicht leisten kann, Schwäche zu zeigen

„Diese Konstellation kann zu einer irrationalen Radikalisierung führen und zu einem zunehmend obsessiven Aufblasen von Feindbildern“, sagt Aly Lösung der Ukraine-Frage”

Das klingt gefährlich.” Winkler schreibt auch, die “Selbststilisierung, Opfer mächtiger Feinde zu werden”, verbinde Ultranationalisten wie Hitler und Putin.

Aly warnt jedoch nachdrücklich vor der Behauptung, „Putin ist der neue Hitler – mit so jemandem kann man nicht reden“

Stattdessen sollten alle Kommunikationskanäle offen gehalten werden: „Ich habe auch Probleme mit Schröder-Bashing

„Wladimir, weiter so!“ wird Gerhard Schröder sicher nicht gesagt haben

Oder der Papst, der mit dem Oberhaupt der russisch-orthodoxen Kirche, Patriarch Kirill, sprechen wollte, bevor er ihn öffentlich verurteilte

Auch Israel, China und Indien haben sich den Sanktionen nicht angeschlossen

Möglicherweise, hoffentlich, kann das ihre Rolle als Vermittler stärken

Das sollte man bedenken.“ Die Chancen von Friedensstiftern und Friedensstiftern, die sich nicht klar auf eine Seite gestellt haben, könnten noch nützlich sein, hofft Aly

„Denn wir müssen den Konflikt eindämmen und die Ukraine unterstützen – auch mit Waffen

Aber gleichzeitig müssen wir das auf eine friedliche Lösung hinzuarbeiten, verbunden mit der Hoffnung, dass sich die Beziehungen zu Russland in fünf, zehn oder 20 Jahren wieder verbessern können.“

Omgaan met verbale agressie Update

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema grundregel methode

grundregel methode Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New  Omgaan met verbale agressie
Omgaan met verbale agressie Update New

Weitere Informationen zum Thema grundregel methode

Gibt es Parallelen zwischen Putin und Hitler? Neueste

25/3/2022 · Das ist eine Grundregel des politischen Betriebs. Und doch wird immer wieder dagegen verstoßen. 2014 ließ sich sogar einer der erfahrensten deutschen Politiker, der damalige Bundesfinanzminister …

+ mehr hier sehen

GROW methode (coaching), uitleg (Nederlands) Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen grundregel methode

grundregel methode Einige Bilder im Thema

 New Update  GROW methode (coaching), uitleg (Nederlands)
GROW methode (coaching), uitleg (Nederlands) Update

Unkraut schonend für die Umwelt mit Heißwasser vernichten – … Neueste

Mit den Kärcher Unkrautlanzen WR 20 oder WR 50 und einem Heißwasser-Hochdruckreiniger können Sie unerwünschten Bewuchs ganz ohne Herbizide entfernen. Nur mit heißem Wasser. Und damit schonend für Umwelt und Oberflächen.

+ Details hier sehen

QUOI MANGER – AVOIR UNE BONNE ÉRECTION New

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema grundregel methode

grundregel methode Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New  QUOI MANGER - AVOIR UNE BONNE ÉRECTION
QUOI MANGER – AVOIR UNE BONNE ÉRECTION Update

Suche zum Thema grundregel methode

Updating

Danke dass Sie sich dieses Thema angesehen haben grundregel methode

Articles compiled by Msi-thailand.com. See more articles in category: Blog

Leave a Comment