The Best dsgvo kmu checkliste New

You are viewing this post: The Best dsgvo kmu checkliste New

Neues Update zum Thema dsgvo kmu checkliste


Table of Contents

Einwilligungserklärung nach DSGVO 2022 (Mustervorlagen) Update

07/01/2021 · Gesetzlich geregelt wird die Einwilligungserklärung in Artikel 7 der DSGVO, sowie mit weiteren spezifizierten Anforderungen im Erwägungsgrund 32 der DSGVO. Eine Einwilligungserklärung muss erst dann eingeholt werden, wenn keine Rechtsgrundlage (gem. Artikel 6 (1) DSGVO) für die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung vorliegt.

+ hier mehr lesen

Read more

Grundsätzlich ist die Datenschutzgrundverordnung als Verbot mit Erlaubnisvorbehalt zu verstehen

Was bedeutet das? Ganz einfach: Wenn ein Unternehmen personenbezogene Daten verarbeiten will, braucht es eine gesetzliche Grundlage als Erlaubnisvorbehalt

Hat ein Unternehmen keine zulässige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, darf die Verarbeitung nicht durchgeführt werden

Die Rechtsgrundlage ist in Artikel 6 der Datenschutz-Grundverordnung geregelt

Eine der definierten Rechtsgrundlagen ist beispielsweise eine Einwilligung nach Art

6 Abs

1 lit

a DSGVO

Wir empfehlen Ihnen, den Rechtsgrundlagen-Check wie eine Checkliste zu verarbeiten, mindestens eine der 6 Rechtsgrundlagen muss auf Ihre Verarbeitung zutreffen: Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt (z auf der Website) ist die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen (z Angebot) Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt (z

B

Meldungen an Behörden wie Krankenkassen, Polizei) Die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen (z

B

Arbeitsunfall) die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt Gegenüber dem Verantwortlichen ist die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, nicht überwiegen

Bitte beachten Sie, dass für besondere Kategorien personenbezogener Daten die Rechtsgrundlagen gem

9 DSGVO sind zu beachten.

Art 3 DSGVO Welchen räumlichen Anwendungsbereich hat die DSGVO? Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen dsgvo kmu checkliste

Ob die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSDVO) Anwendung findet, entscheidet sich nicht nur an der Frage, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden, sondern auch an dem räumlichen Anwendungsbereich.
In diesem Video stellen wir den wichtigsten Aussagen aus Art. 3 DSGVO vor.
Link zu Art. 3 DSGVO:
https://dsgvo-gesetz.de/art-3-dsgvo/
Weitere Informationen zur DSGVO finden Sie auf unserer Website
https://www.mission-datenschutz.de/

dsgvo kmu checkliste Einige Bilder im Thema

 New  Art 3 DSGVO Welchen räumlichen Anwendungsbereich hat die DSGVO?
Art 3 DSGVO Welchen räumlichen Anwendungsbereich hat die DSGVO? New

cobra – professionelles CRM-System für Marketing und Vertrieb New

Natürlich im Einklang mit der DSGVO! Erfahren Sie mehr … und Erfahrung erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam die passende CRM Lösung, ganz auf Ihre Branche abgestimmt, von KMU bis Konzern. … Whitepaper, E-Book, Checkliste – rundum informiert zum Thema CRM und den Anforderungen der DSGVO. DSGVO-Infos kostenlos zum Download.

+ hier mehr lesen

Read more

cobra implementiert Ihre CRM-Implementierung in der Regel in sechs bis acht Wochen

Zu den Vorarbeiten gehört ein telefonisches Vorgespräch, um Ihre Wünsche und Bedürfnisse für Ihr neues CRM-System aufzunehmen

Im CRM-Workshop werden Ihre spezifischen Anforderungen wie Datenübernahme oder die Integration von Schnittstellen geplant und umgesetzt

Die CRM-Software wird individuell angepasst und somit auf Ihr Unternehmen zugeschnitten

Das Beste daran: cobra bietet Ihr CRM-Projekt zum Festpreis an

Nehmen Sie Kontakt mit unserem CRM-Kundenservice auf und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin für die CRM-Beratung – kostenlos und unverbindlich!

Checkliste Rechtssichere Website DSGVO Datenschutz Grundverordnung – [1080p HD] Update

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema dsgvo kmu checkliste

Eine Checkliste zur rechtssicheren Website und zur Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) – von der Hosterauswahl über AV-Verträge und analytics bis hin zu Videoeinbettung und Nutzungsrechten von Bildern, Videos und Texten
÷^v^v^v^÷••••÷^v^v^v^÷••••÷^v^v^v^ Danke ÷^v^v^v^÷••••÷^v^v^v^÷••••÷^v^v^v^
Mein Hoster: https://tutorialgarage.com/yt/alfahosting
Homepage von Tutorialgarage.com: https://tutorialgarage.com
Facebook Gruppe – Joomla Für Anfänger: https://www.facebook.com/groups/984696468305075/
Joomla Download: https://www.joomla.org/
LESS Allrounder download: http://bakual.net/
❤ BESTEN DANK FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG! ❤
Wenn Euch das Video gefallen hat, dann könnt ihr mit nur einen Klick auf den „Daumen hoch“-Button, das Video, meinen Kanal und mich unterstützen und Du zeigst mir damit Deine Anerkennung! Natürlich würde ich mich auch darüber freuen wenn Du meine Videos über Facebook, Twitter und Co teilst.
÷^v^v^v^÷••••÷^v^v^v^÷••••÷^v^v^v^ Playlists ÷^v^v^v^÷••••÷^v^v^v^÷••••÷^v^v^v^
Hier geht’s zur gesamten Playlist von diesem Projekt:
►https://www.youtube.com/playlist?list=PL1M87aaPgstCMhNBJslsuf5wA-InQZo_U
÷^v^v^v^÷••••÷^v^v^v^÷••••÷^v^v^v^ Ext. Links ÷^v^v^v^÷••••÷^v^v^v^÷••••÷^v^v^v^
In dieser Video-Beschreibung findet ihr Reflinks, mit diesen könnt Ihr zum Beispiel bei Amazon einkaufen und mich somit unterstützen ohne, daß für Euch ein Nachteil entsteht.
Natürlich steht jedem frei ob er diese Links verwendet 😉
►► Joomla! 3.5 Das Kompendium – Das umfassende Praxiswissen: http://www.amazon.de/gp/product/3959820240/ref=as_li_tl?ie=UTF8\u0026camp=1638\u0026creative=19454\u0026creativeASIN=3959820240\u0026linkCode=as2\u0026tag=bonny07-21
►►Joomla! 3.5: Praxiswissen für Einsteiger (mitp Professional): http://www.amazon.de/gp/product/3958453473/ref=as_li_tl?ie=UTF8\u0026camp=1638\u0026creative=19454\u0026creativeASIN=3958453473\u0026linkCode=as2\u0026tag=bonny07-21
►►Joomla! 3 – Das umfassende Training von Galileo Press:
http://www.amazon.de/gp/product/3836220253/ref=as_li_tl?ie=UTF8\u0026camp=1638\u0026creative=19454\u0026creativeASIN=3836220253\u0026linkCode=as2\u0026tag=bonny07-21\u0026linkId=MZLBR7IYVQ5JBYD2
►►Joomla! 3: Das umfassende Training – Aktuell zu Joomla! 3.4
http://www.amazon.de/gp/product/3836230496/ref=as_li_tl?ie=UTF8\u0026camp=1638\u0026creative=19454\u0026creativeASIN=3836230496\u0026linkCode=as2\u0026tag=bonny07-21\u0026linkId=X32GYWMVI77CQZJ7
÷^v^v^v^÷••••÷^v^v^v^÷••••÷^v^v^v^ Ext. Links ÷^v^v^v^÷••••÷^v^v^v^÷••••÷^v^v^v^
In diesem Sinne wünsche ich Euch weiterhin viel Erfolg beim Gestalten Eurer Homepage / Webseite
Schöne Grüße
BonnyAndClyde2011 von Tutorialgarage.com

÷^v^v^v^÷••••÷^v^v^v^÷••••÷^v^v^v^ Musik ÷^v^v^v^÷••••÷^v^v^v^÷••••÷^v^v^v^
Bright Wish von Kevin MacLeod ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution license (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/) lizenziert.
Quelle: http://incompetech.com/music/royalty-free/index.html?isrc=USUAN1100377
Interpret: http://incompetech.com/

dsgvo kmu checkliste Einige Bilder im Thema

 Update  Checkliste Rechtssichere Website DSGVO Datenschutz Grundverordnung -  [1080p HD]
Checkliste Rechtssichere Website DSGVO Datenschutz Grundverordnung – [1080p HD] Update

Checkliste: Phishing erkennen – so geht’s New Update

17/02/2022 · Phishing ist eine beliebte und fiese Angriffsmethode. Mit falschen E-Mails und Webseiten wird versucht, an Login- und Bankdaten zu kommen. Glücklicherweise lassen sich solche Angriffe erkennen und abwehren. Dabei helfen Ihnen die folgenden Tipps.

+ mehr hier sehen

Read more

Privatpersonen fallen so gut wie keinem anderen Cyberangriff zum Opfer wie Phishing

Phishing wäre weitgehend vermeidbar, denn: Der Angriff setzt unbedingt einen Fehler des Nutzers voraus

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Phishing erkennen und sich schützen können, Bild 1

Bild 1: Eine klassische Phishing-E-Mail (c) PCtipp.ch

Die Mehrzahl der Phishing-Angriffe ist weit verbreitet

Der Angreifer gibt sich als großes Unternehmen aus und sendet die gefälschte Nachricht einfach an jede E-Mail-Adresse auf seiner Liste, in der Annahme, dass die Mehrheit der angesprochenen Personen eine Verbindung zum Unternehmen hat

Dann müssen nur noch eine Handvoll darauf reinfallen und es lohnt sich für den Phisher

Auch Phisher nutzen zunehmend Angriffe mit Social-Engineering-Methoden

Dabei nutzen die Angreifer nicht nur Listen mit E-Mail-Adressen, sondern ganze Datenbanken, in denen jeder E-Mail-Adresse ein persönliches Profil angehängt ist

Verwertet werden kann alles, was öffentlich über Sie zu finden ist: Wohnort, Arbeitgeber, Geburtsdatum, persönliche Vorlieben etc

Solche Attacken sind effektiver, weil sie auf den Empfänger glaubwürdiger wirken

Eine verwandte Methode ist in den sozialen Medien beliebt: Sie läuft im Namen des Besitzers des gehackten Kontos…

DSGVO – Checkliste für Unternehmen | Film 4 von 7 Update

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema dsgvo kmu checkliste

Die Datenschutzgrundverordnung, auch DSGVO genannt, stellt viele Unternehmen vor Herausforderungen. In unserer 7-teiligen Serie geben wir Hilfestellungen rund um das Thema DSGVO, um Unternehmen, Selbstständigen und Freiberuflern den Umgang mit der DSGVO zu vereinfachen.
Im vierten Film geben wir Unternehmen eine Checkliste an die Hand, um zu prüfen, ob man die Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung angegangen ist.
Hier die Übersicht der DSGVO – Filme:
Erster Film der DSGVO – Reihe:
Ein allgemeiner Überblick zur DSGVO: https://youtu.be/QYF9mIXvZeU
Zweiter Film der DSGVO – Reihe:
Die Welt der Daten in der DSGVO: https://youtu.be/p7T-xqVb75c
Dritter Film der DSGVO – Reihe:
8 Schritte zur DSGVO: https://youtu.be/627IM830oYk
Vierter Film der DSGVO – Reihe:
Checkliste Unternehmen DSGVO: https://youtu.be/gZUYmuUQZsk
Fünfter Film der DSGVO – Reihe:
Der Datenschutzbeauftragte : https://youtu.be/PPuvOEvvGWY
Sechster Film der DSGVO – Reihe:
Allgemeine Tipps DSGVO: https://youtu.be/cN6qJadqgOk
00:00 Einleitung DSGVO Checkliste
01:08 Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeit
01.54 Datenschutzerklärung / Informationspflicht
03:05 Datenschutzbeauftragter DSGVO
03:16 Technisch – organisatorische Maßnahmen
03:48 Datenschutzfolgeabschätzung
04:00 Konzepte Datenlöschung
Unser Gesprächspartner: Dr. Lars Niemann – von https://ci-data.eu

dsgvo kmu checkliste Einige Bilder im Thema

 Update New  DSGVO - Checkliste für Unternehmen | Film 4 von 7
DSGVO – Checkliste für Unternehmen | Film 4 von 7 Update

Spamfilter umgehen: So vermeiden Sie den Spam-Ordner – Mailjet Aktualisiert

14/10/2021 · Darum landen Ihre Marketing-E-Mails im Spam-Ordner Tipps, wie Sie den Spamfilter umgehen Klick- und Öffnungsraten verbessern Jetzt mehr erfahren!

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Sie haben wertvolle Zeit damit verbracht, Ihre letzte E-Mail-Kampagne zu perfektionieren und versenden sie jetzt an Ihre E-Mail-Empfänger

Aber anstatt im Posteingang zu erscheinen, landen sie direkt im Spam-Ordner

Warum passiert das – und was noch wichtiger ist, was können Sie tun, um die Spam-Filter zu umgehen?

Wir zeigen Ihnen, mit welchen konkreten Taktiken Sie den Spam-Ordner umgehen können, was Spam-Filter damit zu tun haben und wie Sie die Zustellung Ihrer E-Mails optimieren

Deshalb landen Ihre E-Mails im Spam-Ordner

“Was soll ich tun, wenn meine E-Mails im Spam-Ordner landen?” Als Anbieter von E-Mail-Marketing-Software hören wir kaum eine Frage öfter

Um konkrete Maßnahmen ergreifen zu können, ist es wichtig zu verstehen, wie E-Mails aus technischer Sicht versendet werden, wo Spamfilter eine Rolle spielen und wie sie funktionieren

Wie funktioniert ein Spamfilter?

Der Spamfilter ist eine Software, die Benutzer vor unerwünschten und schädlichen E-Mails schützt

Der Filter erkennt solche Spam-Mails oder Kommentare automatisch, löscht sie oder verschiebt sie in einen Spam-Ordner

Grundsätzlich gibt es nicht nur einen Spamfilter, sondern eine Vielzahl davon

Sie werden auf Websites wie Blogs oder Foren und in E-Mail-Programmen (wie Gmail, Yahoo, AOL) installiert

Jeder Spamfilter arbeitet im Detail anders, hat ein anderes Bewertungssystem, seine eigenen spezifischen Parameter und Listen

Wann landet eine E-Mail im Spam?

E-Mails durchlaufen in der Regel zwei Kontrollsysteme vom Absender bis zum Empfänger: Kontrolle durch die E-Mail-Marketing-Software (ESP) Kontrolle durch den E-Mail-Client, auch Internet Service Provider (ISP) genannt

Steuerung durch das ESP

Nachdem der Absender auf „Senden“ geklickt hat, übernimmt die eingesetzte E-Mail-Marketing-Software, auch E-Mail-Dienstleister (ESP) genannt

Das ESP

versieht die E-Mail mit einer digitalen Signatur (DKIM), wandelt den E-Mail-Header und -Inhalt um, wertet Textlänge, Wort- und Zeichenwahl aus, überprüft die E-Mail auf Spam oder Malware und überprüft das DNS, um sicherzustellen, dass die Empfänger vorhanden.

Erst wenn alles in Ordnung ist, erfolgt der eigentliche E-Mail-Versand.

Erste Prüfung durch den ISP des Empfängers

Nachdem die E-Mail beim Ziel-E-Mail-Client angekommen ist, der auch als Internet Service Provider (ISP) bezeichnet wird, überprüft dieser die E-Mail

Zunächst prüft das Programm, ob die Reputation des Absenders in Ordnung ist oder ob er auf einer E-Mail-Blacklist steht, der SPF und DKIM stimmen, die Metadaten, das Format und die E-Mail-Struktur (HTML-Code) stimmen und im Posteingang des Empfängers sind hat genug Platz für die E-Mail oder ist voll.

Hat der ISP gegen alle vier Punkte keine Einwände, nimmt er die E-Mail in sein Netz auf

Besteht die E-Mail diese Prüfung nicht, so ist sie es sie lehnte ab

Dies wird als Bounce bezeichnet

Zweite Überprüfung durch den empfangenden ISP

Nach der ersten Prüfung schaut sich der E-Mail-Client die E-Mail ein zweites Mal an

Konkret wird verglichen:

mit eigenem Spam-Filter und Absender-Reputation mit eigener Liste

An dieser Stelle entscheidet der ISP, ob er die E-Mail in den Posteingang gehen lässt oder in den Spam-Ordner verschiebt

Erst wenn die E-Mail das letzte Mal gelöscht wurde die Hürde, erscheint es im Posteingang des Empfängers

Fazit: Jede E-Mail durchläuft auf ihrem Weg zum Empfänger zwei Spam-Filter, die unterschiedliche Kriterien zur Bewertung einer E-Mail erstellen

Dies geschieht, weil Spam-E-Mails die lästige Eigenschaft haben, sich ständig anzupassen und E-Mail-Benutzer, ISPs und ESPs mehr oder weniger erfolgreich auszutricksen

Erfahren Sie mehr über die Zustellbarkeit Ihrer Marketing-E-Mails und wie Sie Ihre E-Mail-Reputation verbessern können: Unser großartiger Zustellbarkeits-Leitfaden gibt Ihnen alle wichtigen Informationen auf einen Blick

Abonnieren Sie unseren Newsletter, damit Sie immer über die neuesten Ereignisse im E-Mail-Marketing informiert sind.

So passieren Sie die Spamfilter

Spam-Filter werden immer besser darin, Spam-Nachrichten zu erkennen und herauszufiltern

Eine vollständige Selektion ist jedoch auch heute noch nicht möglich – und es kommt immer noch vor, dass E-Mails im Spam landen, die der Empfänger eigentlich öffnen möchte

Damit Ihre E-Mails nicht im Spam-Ordner landen, sollten Sie drei wichtige Faktoren beachten: Technisches Setup beachten Höchste Datenqualität sicherstellen E-Mails redaktionell erstellen

Bei Mailjet suchen wir ständig nach Möglichkeiten, die Zustellbarkeit Ihrer E-Mails zu optimieren und zu verbessern

Unsere Software vereinfacht den gesamten Versandprozess und sorgt für eine optimale Zustellbarkeit – damit Sie sich auf tolle Newsletter, Verkaufsmails oder andere Inhalte konzentrieren können

Checkliste: Vermeiden Sie Spam-Ordner

Verifizieren Sie Ihre Domain mit SPF, DKM und DMARC

Verknüpfen Sie Ihre E-Mail-Adresse mit einer aktiven Website

Vermeiden Sie kostenlose webbasierte E-Mail-Adressen wie @gmail, @hotmail, @yahoo

Vermeiden Sie [email protected]

Senden Sie idealerweise über eine dedizierte IP-Adresse

2

Gute Datenqualität

3

Verwenden Sie ansprechende E-Mail-Inhalte

Warum ist Spam ein Problem für E-Mail-Vermarkter? Was auch immer der Inhalt ist, Ihre E-Mail-Kampagnen haben alle das gleiche Ziel: die Posteingänge Ihrer Empfänger zu erreichen

Wenn Ihre Marketing-E-Mails von Spam-Filtern abgefangen werden, können E-Mail-Empfänger sie nicht öffnen und keine Conversions: Die KPIs, die Sie für Ihre E-Mail-Kampagne festgelegt haben, werden nicht erfüllt

Definition von Spam-Mail

Spam-E-Mails, auch Junk-E-Mails genannt, sind schädliche, unerwünschte E-Mails von „Spammern“, die für den Empfänger keinen Mehrwert bieten oder sogar schädlich sein können, indem sie beispielsweise den Computer mit einem Virus infizieren

Spam-Mails – aktuelle Zahlen

Spam gibt es schon fast so lange wie es E-Mails gibt

Die erste Spam-E-Mail wurde 1978 verschickt

Seitdem sind sie ein Problem

Laut dem E-Mail-Benchmarking-Bericht 2021 von Return Path ist das Volumen der versendeten E-Mails im Jahr 2020 im Vergleich zu den Vorjahren um 17 % gestiegen

Dazu hat sicherlich auch die Corona-Pandemie mit ihren Einschränkungen beigetragen

E-Mails spielen nach wie vor eine entscheidende Rolle im B2C-Marketing

Dennoch ist die Zustellbarkeitsquote erstmals seit mehreren Jahren wieder gesunken

Auch die durchschnittliche Öffnungsrate ist gesunken und lag 2020 bei 19,2 %

Laut einer Analyse von Kaspersky Lab waren mehr als die Hälfte aller 2020 versendeten E-Mails (50,37 %) Spam

Verschiedene Arten von Spam

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Spam-E-Mails: Kriminell motivierte Nachrichten und unerwünschte Marketing-E-Mails

Zu den kriminell motivierten Nachrichten gehören

Backscatter: Automatische Antwort-E-Mails, die von gefälschten Absenderadressen gesendet werden

Phishing-E-Mails: Betrügerische E-Mails mit dem Ziel, sensible Daten wie Kunden-Login, Bankdaten etc

zu stehlen

Unerwünschte Marketing-E-Mails zählen dazu

Unerbetene kommerzielle E-Mails: Unerbetene kommerzielle E-Mails

Unerwünschte Massen-E-Mails: Unerwünschte Massen-E-Mails

Wie sich Spam-E-Mails auf Ihren Marketing-KPI auswirken

Wenn ein ISP selbst oder seine Nutzer eine bestimmte E-Mail als Spam deklarieren, werden mit hoher Wahrscheinlichkeit in Zukunft weitere, wenn nicht alle E-Mails dieses Absenders blockiert oder aussortiert

Statt im Posteingang landen die Nachrichten dann im Spam-Ordner oder werden vorgefiltert

Dies senkt Ihre allgemeine E-Mail-Zustellbarkeitsrate

Für E-Mail-Vermarkter ist es das Worst-Case-Szenario:

Sie zahlen für Marketing-E-Mails, die nicht ankommen

Sie verschlechtern ihre E-Mail-Zustellbarkeitsrate

Ihr Ruf als Absender leidet

Zeit und Kosten für E-Mail-Kampagnen werden nicht optimal genutzt

So umgehen Sie den Spam-Ordner mit Mailjet von Pathwire

Von der technischen Einrichtung über die optimale Datenqualität bis hin zur Erstellung Ihrer E-Mail-Kampagnen gibt es zahlreiche Aspekte zu beachten, um den Spam-Ordner zu meiden

Technischer Aufbau

Die technische Einrichtung ist das Grundgerüst für Ihren E-Mail-Versand

Von der Einrichtung Ihrer Domain bis zur Verifizierung durch Authentifizierungsprotokolle hängt Ihre Absenderreputation von einigen technischen Einstellungen ab

1

Einrichten von Authentifizierungsprotokollen

Authentifizierungssysteme haben eine Reihe von Standards für die meisten ISPs

Diese Protokolle garantieren und schützen die Identität der Absender und bekämpfen Phishing

Daher ist es oft notwendig, diese Zertifikate zu veröffentlichen

Ist dies nicht der Fall, können die ISPs die nicht authentifizierten E-Mails als verdächtig einstufen und in den Spam-Ordner verschieben

Mailjet implementiert und optimiert alle wichtigen E-Mail-Authentifizierungsprotokolle, die Absender benötigen, einschließlich DKIM (DomainKey Identified Mail), SPF (Sender Protection Framework) und DomainKeys

Durch die Einrichtung dieser Authentifizierungskontrolle verhindern Sie nicht nur, dass E-Mail-Absenderadressen gefälscht werden stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre E-Mails mit Ihrem Domainnamen signiert sind

Dadurch werden E-Mails beim Versand nicht verändert und Ihre Domain nicht missbraucht

2

Verlinkung Ihrer E-Mail-Adresse mit Ihrer Website

Ein Absender, der an Ihre bestimmte Domain gebunden ist, schafft Vertrauen bei ISPs

Dazu müssen Sie Ihre Domain mit allen Authentifizierungsprotokollen verifizieren

Tipp: Verwenden Sie nach dem @ Ihren Markennamen

Dadurch entsteht eine eindeutige Zuordnung Ihrer E-Mails

Ein Wort zu Ihrem Absender: In Marketing- oder Verkaufs-E-Mails werden immer noch gerne „Noreply-Adressen“ verwendet

Diese E-Mails enthalten in der Regel automatisch generierte Informationen, auf die der Empfänger nicht antworten soll

Wenn doch, laufen die Antworten meist ins Leere

Dies macht die Kommunikation unpersönlich und unerwünscht und erweckt den Eindruck, dass eine Antwort nicht erwünscht ist

Beispiel einer Norreply-E-Mail

Optimierung der Versandgeschwindigkeit mit Mailjet

ISPs verwenden Drosselungsmechanismen, um das Datenvolumen zu kontrollieren, das über ihre Netzwerke fließt

Einige legen vorübergehende oder dauerhafte Volumenbeschränkungen fest

Der Schwellenwert basiert auf der Anzahl der Verbindungen zwischen dem sendenden und dem empfangenden Server, der Anzahl der Nachrichten pro Verbindung und dem Nachrichtenvolumen im Laufe der Zeit

Wenn Sie versuchen, zu viele SMTP-Verbindungen gleichzeitig zu öffnen oder zu viele E-Mails in kurzer Zeit zu senden, erhalten Sie höchstwahrscheinlich eine der folgenden Fehlermeldungen:

abgelaufen,

Server hat die zulässige Geschwindigkeitsbegrenzung überschritten, oder

zu viele Verbindungen von Ihrer IP.

In diesem Fall hat die Reputation der verwendeten IP-Adressen einen großen Einfluss auf diese Limits: Um sie zu optimieren, verlangsamt Mailjet den Versand und passt ihn ggf

an die Serverkapazität an.

Durch Einhaltung dieser auferlegten Bei Abweichungen werden die Nachrichten von den Spamfiltern akzeptiert und gelangen in die Posteingänge der vorgesehenen Empfänger

Ist eine Grundstruktur aufgebaut, geht es im nächsten Schritt darum, diese mit hochwertigen Daten anzureichern

Dies gelingt in der Regel mit einer gut gepflegten Datenbank oder E-Mail-Kontaktlisten und rechtssicheren Anmeldeformularen

E-Mail-Adressen von Drittanbietern kaufen? Bei Mailjet by Pathwire raten wir dringend davon ab, E-Mail-Adressen von Dritten zu kaufen, da dies reine Geldverschwendung ist

Einerseits enthalten gekaufte Kontaktlisten viele Spamfallen, andererseits sind die E-Mail-Adressen von schlechter Qualität.

Darüber hinaus verstößt die Verwendung solcher E-Mail-Listen gegen die Senderichtlinien vieler E-Mail-Marketing-Software

Die Wahrscheinlichkeit, dass diese E-Mail-Adressen den Spamfiltern bereits bekannt sind, ist hoch

Wenn die E-Mail-Liste mehrere solcher E-Mail-Adressen enthält, haben Sie ein Problem

Also nicht anfassen

Sammeln Sie Kontakte über DSGVO-konforme Registrierungsformulare

Anstatt E-Mail-Adressen von Drittanbietern zu kaufen, empfehlen wir, Ihre E-Mail-Liste über DSGVO-konforme Anmeldeformulare aufzubauen

Um auf der rechtlich sicheren Seite zu sein, sollten Sie unbedingt zwei wichtige Punkte beachten: Nutzen Sie ein Double-Opt-In-Widget, um sich für Ihren Newsletter anzumelden

Stellen Sie am Ende jedes versendeten Newsletters einen Abmeldelink bereit

Double Opt-In bedeutet, dass der jeweilige Kontakt nach der Registrierung eine E-Mail erhält, in der dieser Schritt noch einmal manuell bestätigt werden muss

Beispiel einer Bestätigungs-E-Mail -Mail mit Double-Opt-In-Verfahren

Viele E-Mail-Dienstleister wie Mailjet von Pathwire stellen Ihnen bereits die benötigten Funktionen zur Verfügung, sodass Sie diese Anmeldeformulare nur noch an Ihr eigenes Design anpassen müssen

Das Widget bietet Ihnen den Vorteil, dass die Anmeldung des neuen Kontakts eingespart wird automatisch und Sie können diesen Nachweis einfach für Ihre Unterlagen herunterladen

Erstellen Sie mit Mailjet mit wenigen Klicks Ihr ganz persönliches Widget

Mindestens genauso wichtig wie die Registrierung ist die Möglichkeit für Ihre Empfänger, sich von Ihrer Kontaktliste abzumelden

Wenn Sie diese Möglichkeit nicht anbieten, laufen Sie Gefahr, als Spam markiert oder blockiert zu werden

Beides schadet Ihrer E-Mail-Reputation und damit auch Ihrer Zustellbarkeit

Säubern Sie Ihre E-Mail-Kontaktlisten

Wenn Sie Ihre Kontaktlisten regelmäßig pflegen, verursacht Ihnen das wenig Aufwand

Das Ergebnis ist eine zielgerichtete Kontaktliste von Empfängern, die sich wirklich für Ihr Angebot interessieren

Außerdem sorgen Sie dafür, dass sich Ihre Zustellraten, Kampagnen-Performance (Öffnungen, Klicks, Abmeldungen, Spam-Markierungen, Blockierungen) und Absprungraten verbessern und Ihre E-Mails den Posteingang Ihrer Empfänger erreichen

Unterstützt werden Sie durch aussagekräftige Statistiken, die Ihnen einen Überblick über die Kennzahlen Ihrer E-Mail-Kampagnen geben:

E-Mail-Statistiken von Mailjet

Mit diesen können Sie leicht sehen, welcher Ihrer Empfänger Ihre E-Mails zuletzt geöffnet hat und Sie können sich im nächsten Schritt von diesen E-Mails abmelden, wenn diese Ihre E-Mails längere Zeit nicht geöffnet haben

Das verbessert nicht nur Ihre Statistiken, sondern auch Ihre Reputation als Versender

Statistiken, Feedbackschleifen und Beziehung zu ISPs mit Mailjet von Pathwire

Mailjet verwaltet hochpräzise Echtzeitdaten, um jedes Feedback Ihrer Empfänger zu verfolgen – einschließlich derer, die Nachrichten als Spam markieren, und E-Mails, die blockiert oder zurückgewiesen werden

Jede Beschwerde wird verfolgt und berücksichtigt

Dies wird besonders deutlich, wenn jemand in einem beliebigen Posteingangs-Client auf die Schaltfläche „Als Spam melden“ klickt

Viele ISPs, einschließlich Gmail, bieten die Möglichkeit, E-Mails direkt als Spam zu markieren

Mailjet by Pathwire empfängt diese Informationen und stoppt den Versand an diese E-Mail-Adresse

Bounces und Abbestellungen werden ebenfalls automatisch verwaltet

Dies hilft bei der Pflege von Qualitätslisten und vermeidet, von den großen ISPs auf die schwarze Liste gesetzt zu werden

Mailjet by Pathwire arbeitet eng mit ISPs zusammen und respektiert die neuesten Standards und Empfehlungen

Holen Sie sich den richtigen Ansatz für E-Mail-Inhalte

Der allerletzte Schritt besteht darin, Ihre E-Mail-Inhalte ansprechend anzupassen, um Spam-Filter zu umgehen und den Spam-Ordner zu umgehen

Dazu gehört vor allem, keine Spam-Wörter zu verwenden

Vermeiden Sie die Verwendung von Spam-Wörtern

Im E-Mail-Marketing gibt es zahlreiche Spam-Wörter, die bei Spam-Filtern Alarm schlagen und dafür sorgen, dass Ihre E-Mails im Spam-Ordner landen

Diese Spam-Wörter können in die folgenden Sektoren kategorisiert werden:

Finanzen

Glücksspiel

Gesundheit

Das Einkaufen

Dating Aber wir wären nicht Mailjet by Pathwire, wenn wir nicht eine Checkliste speziell für dich erstellt hätten 😉

Optimierung der E-Mail-HTML-Struktur mit Mailjet von Pathwire

Der flexible Drag-and-Drop-E-Mail-Editor namens Passport von Mailjet by Pathwire gibt Ihnen die Möglichkeit, den Code Ihrer E-Mail zu 100 Prozent zu optimieren – und das ganz ohne technische Vorkenntnisse

Alle HTML-Elemente folgen standardisierten Regeln und garantieren eine verbesserte Zustellbarkeit

E-Mail-Editor von Mailjet

Warum sollten Sie sich auch mit dem HTML-Code befassen? Ganz einfach: Eine falsch codierte E-Mail kann Spamfilter auslösen

Und wir wollen auf Nummer sicher gehen, oder? Optimieren Sie jetzt Ihre E-Mail-Kampagnen!

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie den Spam-Ordner vermeiden können? Sehen Sie sich unser Email GrowthPlaybook an, eine Datenbank mit über 60 Taktiken, mit denen Sie die Leistung Ihrer E-Mail-Kampagnen steigern können.

DSGVO Basics einfach erklärt – mit Checkliste für Einzelunternehmer, von Elisa Drescher – Scaleline Update

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema dsgvo kmu checkliste

In diesem Interview sprechen wir über die häufigsten Fragen und Unsicherheiten, die wir Einzelunternehmer und Kleinbetriebe hinsichtlich DSGVO (vor allem auf der Website, aber nicht nur) haben.
Eine praktische DSGVO Checkliste erleichtert dir den Start und gibt Überblick: https://birgithotz.com/wp-content/uploads/Checkliste_DSGVO_Scaleline_Elisa_Drescher.pdf

dsgvo kmu checkliste Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New Update  DSGVO Basics einfach erklärt - mit Checkliste für Einzelunternehmer, von Elisa Drescher - Scaleline
DSGVO Basics einfach erklärt – mit Checkliste für Einzelunternehmer, von Elisa Drescher – Scaleline New Update

Datenschutz & Informationssicherheit – DataGuard Update

DSGVO mit DataGuard. Zertifizierte Experten & digitale Plattform zu festen Monatspreisen. Eine Sorge weniger für 2.000+ Unternehmen aller Branchen.

+ mehr hier sehen

Read more

Wir glauben fest an die Vorteile der digitalen Technologie

Wir wissen aber auch, dass gerade im Compliance-Bereich eine persönliche, pragmatische und bedarfsgerechte Betreuung durch nichts zu ersetzen ist

Deshalb setzen wir auf das Beste aus zwei Welten: Neben unserer webbasierten Plattform haben Sie Zugriff auf unser internes Team aus zertifizierten Experten

Sie kennen die spezifischen Anforderungen Ihrer Branche und lösen mit Ihnen auch die komplexesten Herausforderungen

Ob für Ad-hoc-Anfragen oder langfristige Projekte von mindestens sechs Monaten – wir sind Ihr zuverlässiger Partner und helfen Ihnen, Ihre strategischen Unternehmensziele zu erreichen

Fordern Sie ein Angebot an

Christian Solmecke erklärt die DSGVO in 5 Minuten Update

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema dsgvo kmu checkliste

Christian Solmecke, der bekannte YouTube-Anwalt, Experte für Medienrecht und Partner der Kanzlei WBS (Wilde Beuger Solmecke), erklärt in seinem Masterplan zur DSGVO alle wichtigen Neuerungen und Änderungen, die für Unternehmen, Webseitenbetreiber und andere Betroffene durch die EU-Datenschutzgrundverordnung entstehen.
In diesem ersten Teil der Reihe erklärt Solmecke in 5 Minuten die Grundlagen der DSGVO, die seit dem 25.05.2018 europaweit in allen EU-Mitgliedsstaaten gilt und die den Datenschutz in der Europäischen Union verbessern soll.
In den weiteren Teilen dieser Reihe erklärt Solmecke
Alle Änderungen durch die DSGVO | https://youtu.be/c81Ru7m5Pms
Wer und was genau von der DSGVO betroffen ist | https://youtu.be/JKyuIRqAHmg
Wie deine Datenschutzerklärung perfekt wird | https://youtu.be/K-2eDXv-4Gg
Welche Aufgaben ein Datenschutzbeauftragter hat | https://youtu.be/4gRbl55hnSk
Deine Datenschutz-Rechte als Arbeitnehmer | https://youtu.be/wWe55VkSTMQ
Die DSGVO – Checkliste und Irrtümer | https://youtu.be/RgpSbh7WMNk
Lust auf mehr Insider-Wissen? Besuche uns auf Masterplan.com!
Die Videoreihe und dieses Video sind nur ein kleiner Teil der innovativen e-Learning-Plattform Masterplan.com. Wir lieben guten Content und bieten dir deshalb ein Lernerlebnis in Kinoqualität – zu jeder Zeit und an jedem Ort ! Bei uns plaudern die renommiertesten Expertinnen und Experten aus Deutschland und der Welt aus dem Nähkästchen und geben dir spannende Einblicke in ihr Lieblingsthema.
Vertrauen ist gut, selbst anschauen ist besser: Wir könnten lange über unsere Kurse reden – oder dir einfach zeigen, wie wir Wissen in Kinoqualität vermitteln. Erstelle dir noch heute unter https://masterplan.com/#trialaccount deinen Testaccount und starte mit den ersten Lektionen dein lebenslanges Lernprojekt!
Instagram: masterplan_com
Facebook: Masterplan.com
LinkedIn: Masterplan.com
Twitter: Masterplan.com

dsgvo kmu checkliste Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  Christian Solmecke erklärt die DSGVO in 5 Minuten
Christian Solmecke erklärt die DSGVO in 5 Minuten New

BMD WebAkademie: Sparen Sie Weg, Zeit und Geld! New Update

BMD Webinare: Bequem, ohne den Arbeitsplatz zu verlassen, besuchen Sie Ihr gewünschtes Seminar. Die BMD WebAkademie bietet Ihnen ein breites Spektrum an Themen. Von der Finanzbuchhaltung bis zur Warenwirtschaft, hier finden Sie das passende Webseminar. Für Einsteiger Umsteiger Fortgeschrittene Profis.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Erfahren Sie hier, wo und wie Sie die CRM-Checkliste bequem nutzen können, damit Sie keine Arbeitsabläufe mehr vergessen und stets den Überblick über die…

Christian Solmecke erklärt die DSGVO: Checkliste und Irrtümer Update New

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema dsgvo kmu checkliste

Im siebten und letzten Teil der Christian-Solmecke-Reihe zur DSGVO fasst YouTube-Anwalt Solmecke noch einmal die wichtigsten Fakten zur DSGVO in einer Checkliste für dich zusammen und klärt nebenbei noch über gängige Irrtümer auf, die immer wieder zu hören sind.
Christian Solmecke, der bekannte YouTube-Anwalt, Experte für Medienrecht und Partner der Kanzlei WBS (Wilde Beuger Solmecke), erklärt in seinem Masterplan zur DSGVO alle wichtigen Neuerungen und Änderungen, die für Unternehmen, Webseitenbetreiber und andere Betroffene durch die EU-Datenschutzgrundverordnung entstehen.
In den weiteren Teilen dieser Reihe erklärt Solmecke
Die DSGVO in 5 Minuten – Alle wichtigen Grundlagen | https://youtu.be/xFnkDxccp2g
Alle Änderungen durch die DSGVO | https://youtu.be/c81Ru7m5Pms
Wer und was genau von der DSGVO betroffen ist | https://youtu.be/JKyuIRqAHmg
Wie deine Datenschutzerklärung perfekt wird | https://youtu.be/K-2eDXv-4Gg
Welche Aufgaben ein Datenschutzbeauftragter hat | https://youtu.be/4gRbl55hnSk
Deine Datenschutz-Rechte als Arbeitnehmer | https://youtu.be/wWe55VkSTMQ
Lust auf mehr Insider-Wissen? Besuche uns auf Masterplan.com!
Die Videoreihe und dieses Video sind nur ein kleiner Teil der innovativen e-Learning-Plattform Masterplan.com. Wir lieben guten Content und bieten dir deshalb ein Lernerlebnis in Kinoqualität – zu jeder Zeit und an jedem Ort ! Bei uns plaudern die renommiertesten Expertinnen und Experten aus Deutschland und der Welt aus dem Nähkästchen und geben dir spannende Einblicke in ihr Lieblingsthema.
Vertrauen ist gut, selbst anschauen ist besser: Wir könnten lange über unsere Kurse reden – oder dir einfach zeigen, wie wir Wissen in Kinoqualität vermitteln. Erstelle dir noch heute unter https://masterplan.com/#trialaccount deinen Testaccount und starte mit den ersten Lektionen dein lebenslanges Lernprojekt!
Instagram: masterplan_com
Facebook: Masterplan.com
LinkedIn: Masterplan.com
Twitter: Masterplan.com

dsgvo kmu checkliste Einige Bilder im Thema

 Update New  Christian Solmecke erklärt die DSGVO: Checkliste und Irrtümer
Christian Solmecke erklärt die DSGVO: Checkliste und Irrtümer New

Musterverträge für die Unternehmensführung | IHK Update

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir Cookies zur Nutzung unseres Webanalyse-Tools Matomo Analytics. Durch einen Klick auf den Button „Webanalyse akzeptieren“ erteilen Sie uns Ihre Einwilligung dahingehend, dass wir zu Analysezwecken Cookies (kleine Textdateien mit einer Gültigkeitsdauer von maximal zwei Jahren) setzen und die sich …

+ Details hier sehen

Read more

Auch bei der Gründung eines Unternehmens sind Verträge unerlässlich

Gesellschafter einer GbR benötigen einen Gesellschaftsvertrag, während Gründer einer GmbH auf einen Gesellschaftsvertrag nicht verzichten können

Auch das Verhältnis zu Vermietern, Kunden, Mitarbeitern, Lieferanten und Geschäftspartnern wird durch Verträge geregelt

Musterverträge helfen Ihnen dabei, die richtige Formulierung zu finden

Drucken

Direkt zum Vertrag: Musterverträge von A bis Z

Inhalt

Welche Verträge sind wichtig? Unternehmer haben es mit einer Vielzahl unterschiedlicher Verträge zu tun

Ohne klare, schriftliche Regelungen gibt es Unsicherheiten zwischen den Vertragsparteien

Es gilt das alte Sprichwort, dass Verträge in guten Zeiten geschlossen werden, um für schlechte vorzusorgen

Auch wenn das Vertragsrecht in vielen Bereichen kein Schriftformerfordernis vorschreibt, sind Sie gut beraten, alle Verträge schriftlich abzuschließen

Die Ansprüche und Leistungen der Vertragsparteien sind genau geregelt

Unternehmen benötigen häufig Regelungen in folgenden Bereichen: Gründung eines Unternehmens

Beschäftigung von Mitarbeitern

Verträge für den Geschäftsbetrieb

Schutz von Geschäftsideen, Produkten und Erfindungen

Partnerschaft

Datenschutzmusterverträge sind ein gutes Instrument, um solche und ähnliche Dokumente zu formulieren

Ein Mustervertrag nennt die wichtigsten Regelungen und hilft Ihnen, keine Vereinbarungen zu vergessen

Verwendung der Vertragsvorlagen Vor der Verwendung müssen die Vorlagen von einem Rechtsanwalt oder Steuerberater geprüft und an Ihre konkreten Bedürfnisse und Risiken angepasst werden

Bitte beachten Sie bei der Verwendung von Vertragsmustern Folgendes: Die Vertragsmuster sind als Checkliste mit Formulierungshilfen zu verstehen und sollen lediglich einen Vorschlag bieten, wie die typischen Interessen zwischen den Parteien angemessen ausbalanciert werden können

Dies entbindet Sie jedoch nicht von der sorgfältigen unabhängigen Prüfung

Vor Übernahme der unveränderten Inhalte ist daher in Ihrem eigenen Interesse sorgfältig zu prüfen, ob und in welchen Teilen eine Anpassung an die konkret zu regelnde Situation und Rechtsentwicklung erforderlich ist

In den Anmerkungen zum Schnittmuster finden Sie oft wertvolle Hinweise und alternative Formulierungen

Die Musterverträge sind nur ein Vorschlag für eine mögliche Regelung

Viele Definitionen sind frei vereinbar

Sie können auch andere Formulierungen wählen

Die Industrie- und Handelskammer hat auf diesen Vorgang keinen Einfluss und kann daher selbstverständlich keine Haftung für die Auswirkungen auf die Rechtsposition der Parteien übernehmen

Auch die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist grundsätzlich ausgeschlossen

Die Vertragsformulare wurden mit größter Sorgfalt erstellt, erheben jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit

Zurück zum Inhalt

Vorlage für die Gründung eines Unternehmens

Wenn Sie Ihr Unternehmen nicht als Einzelunternehmen gründen, haben Sie mehrere Möglichkeiten

Wenn Sie gemeinsam mit einem oder mehreren Gesellschaftern eine GbR gründen wollen, ist von einer Gründung ohne Vertrag abzuraten

Wenn Sie alleine oder mit Partnern eine GmbH gründen wollen, ist ein Vertrag sogar unerlässlich

Denn der Gesetzgeber schreibt im Rahmen der Gründungsformalitäten zur Eintragung beim Registergericht einen notariell beurkundeten Gesellschaftsvertrag vor

Erfahren Sie mehr in unserem IHK-Leitfaden Gesellschaftsrecht.

Neben der Neugründung kann auch der Kauf eines Unternehmens eine interessante Option sein

Gesellschaftsvertrag zur Gründung einer GbR Eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) ist für Sie die einfachste Möglichkeit, gemeinsam mit mehreren Gesellschaftern ein Unternehmen zu gründen

In unserem ausführlichen Ratgeber erfahren Sie, wie Sie eine GbR gründen

Hier finden Sie den Muster-Gesellschaftsvertrag für eine GbR

Was regelt die Satzung der GmbH? Ob Sie alleine oder gemeinsam mit einem oder mehreren Geschäftspartnern eine GmbH gründen, spielt keine Rolle

Für die Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) ist immer ein Gesellschaftsvertrag erforderlich, der gemeinhin als Gesellschaftsvertrag bezeichnet wird

Ohne notariell beglaubigtes Statut ist eine Gründung nicht möglich

Wie Sie eine GmbH gründen, erfahren Sie in unserem Special zum Thema

Zum Muster einer GmbH Was ist der Inhalt eines Geschäftsführervertrages für eine GmbH? Bei der Gründung einer GmbH gibt es verschiedene Konstellationen: Sie gründen die GmbH alleine und sind alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer

Sie gründen gemeinsam mit Gesellschaftern die GmbH und ernennen einen oder mehrere Gesellschafter zu Geschäftsführern

Sie gründen die GmbH alleine oder mit Partnern und ernennen einen externen Geschäftsführer, der nicht zugleich Gesellschafter ist

Die Konstellation können Sie frei wählen

Einen Geschäftsführervertrag benötigen Sie aber immer zusätzlich zum GmbH-Gesellschaftsvertrag

Dies gilt auch, wenn Sie alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer in einer Person sind

Dies regelt der Geschäftsführervertrag in einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Mit der Bestellung zum Geschäftsführer erfolgt die Übernahme weitreichender Rechte und Pflichten

Das GmbH-Gesetz sieht dies unabhängig davon vor, ob ein Geschäftsführervertrag vorliegt oder nicht

Mit der Bestellung zum Geschäftsführer und der Eintragung bei Gericht wird der Betroffene Organ der GmbH

Diese Rechte und Pflichten berühren jedoch nicht die folgenden Punkte: Zahlung

Ferien

Altersvorsorge

Krankheit Auch diese Fragen müssen bei der Bestellung des Geschäftsführers geklärt werden

Dies geschieht im Verwaltungsvertrag

Welche Regelungen sollte ein Managementvertrag enthalten? GmbH-Geschäftsführer gelten in der Regel nicht als Arbeitnehmer

Dies gilt in der Regel auch dann, wenn es sich um einen Fremdgeschäftsführer handelt, der keine Gesellschaftsanteile an der GmbH hält

Die allgemeine Rechtsprechung geht davon aus, dass GmbH-Geschäftsführer auf der Grundlage eines Dienstvertrags tätig sind

Wichtige Schutzgesetze für Arbeitnehmer gelten daher nicht für einen Geschäftsführer

Daher sollten Geschäftsführerverträge die Ansprüche und Leistungen definieren

Das Entgeltfortzahlungsgesetz (EFZG) schützt nur Arbeitnehmer und schließt arbeitnehmerähnliche Personen ausdrücklich aus

Ein Anspruch auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall besteht nicht

Verträge sollen diesen Nachteil ausgleichen

Ein Vertrag bietet in der Regel eine mindestens sechswöchige Lohnfortzahlung im Krankheitsfall und stellt damit den Geschäftsführer einem Arbeitnehmer gleich

Lohnfortzahlungsregelungen für drei oder sechs Monate sind ebenfalls keine Seltenheit.

und stellt damit den Geschäftsführer einem Arbeitnehmer gleich

Auch Lohnfortzahlungsregelungen für drei oder sechs Monate sind keine Seltenheit

Ebenso haben GmbH-Geschäftsführer keinen gesetzlich geregelten Urlaubsanspruch

Das Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) erfasst nur Arbeitnehmer (Auszubildende, Arbeiter, Angestellte) und arbeitnehmerähnliche Personen

Geschäftsführer sind ausdrücklich ausgeschlossen

Verträge sollten Ansprüche auf bezahlten Urlaub und Möglichkeiten für unbezahlten Urlaub regeln

Typisch sind Vereinbarungen, die ein bis zwei Wochen über den gesetzlichen Mindesturlaub für Arbeitnehmer hinausgehen.

regulieren

Typisch sind Vereinbarungen, die ein bis zwei Wochen über den gesetzlichen Mindesturlaub für Arbeitnehmer hinausgehen

Gemäß § 14 Abs

1 Nr

1 KSchG genießen Geschäftsführer keinen Kündigungsschutz

Verträge sollten sicherstellen, dass das Unternehmen den Vertrag unter Einhaltung der vereinbarten Kündigungsfrist ordentlich kündigen kann

Üblich sind Fristen von drei Monaten zum Quartalsende oder länger

Üblich sind Fristen von drei Monaten zum Quartalsende oder länger

Da Geschäftsführer im Rahmen eines Dienstvertrages arbeiten, müssen sie für ihre eigene Krankenversicherung aufkommen

Die Arbeitsverträge sehen in der Regel einen Zuschuss mindestens in Höhe der Arbeitgeberbeiträge für Arbeitnehmer vor

Verträge sehen in der Regel einen vor, der mindestens den Arbeitgeberbeiträgen für Arbeitnehmer entspricht

Eine Alternative zu den langen Kündigungsfristen kann die Befristung des Geschäftsführervertrages sein

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Musterverträge diese Option beinhalten

Typische Vertragsklauseln in diesem Bereich sind z.B

B

zwei, drei oder fünf Jahre

anbieten

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Musterverträge diese Option beinhalten

Typische Vertragsklauseln in diesem Bereich sind z.B

B

zwei, drei oder fünf Jahre

Eine zugunsten des Direktors abgeschlossene Lebens- oder Rentenversicherung zur Absicherung seines Ruhestands

Weitere gemeinsame Aspekte, die im Vertrag für den GmbH-Geschäftsführer berücksichtigt werden, sind: Berufsunfähigkeitsversicherung zum Schutz des Geschäftsführers

See also  The Best holvi vs kontist New

um die Nutzung eines Firmenwagens durch den Manager sicherzustellen

vorübergehendes Wettbewerbsverbot sowie Zahlung einer Verdienstausfallentschädigung während der Karenzzeit

zzgl

Ausgleichszahlung für den Verdienstausfall während der Wartezeit Möglichkeiten zur Begrenzung der Innenhaftung des Geschäftsführers und ggf

Abschluss einer D&O-Versicherung Mustervertrag Geschäftsführer GmbH Was ist beim Unternehmenskauf zu beachten? Der Kauf eines bereits bestehenden und etablierten Unternehmens bietet eine interessante Alternative zur Neugründung

Verträge sollten unbedingt folgende Punkte regeln: Altansprüche: Wichtig sind genaue Vereinbarungen für Ansprüche aus Rechtsstreitigkeiten, Haftungsfällen und Gewährleistungsansprüchen aus der Zeit vor dem Kauf

Klären Sie, wer diese Forderungen trägt und ob der Kaufpreis später angepasst werden soll

Präzise Vereinbarungen sind wichtig für Ansprüche aus Rechtsstreitigkeiten, Haftungsfällen und Gewährleistungsansprüchen aus der Zeit vor dem Kauf

Klären Sie, wer diese Forderungen trägt und ob der Kaufpreis später angepasst werden soll

Steuern & Abgaben: Auch dieser Punkt ist sehr wichtig

Passen Sie die Vorlage Ihren Bedürfnissen an und legen Sie fest, wer ausstehende Sozialversicherungsansprüche und Forderungen gegenüber dem Finanzamt oder Zahlungen aus nachträglichen Betriebsprüfungen trägt

Auch dieser Punkt ist sehr wichtig

Passen Sie die Vorlage nach Ihren Bedürfnissen an und legen Sie fest, wer für offene Sozialversicherungsansprüche und Forderungen gegenüber dem Finanzamt oder Zahlungen aus nachträglichen Betriebsprüfungen zuständig ist

Preis: Die Grundlagen der Kaufpreiskalkulation (z.B

Bilanzen, Inventarlisten, GuV etc.) sollten im Vertrag enthalten sein

Darüber hinaus bestehen Vereinbarungen darüber, ob bei relevanten Änderungen der Kaufpreis angepasst wird

Denn zwischen Vertragsabschluss und der eigentlichen Übernahme liegen oft viele Monate.

Die Grundlagen der Kaufpreiskalkulation (zB Bilanzen, Inventarlisten, GuV etc.) sollten in den Vertrag aufgenommen werden

Darüber hinaus bestehen Vereinbarungen darüber, ob bei relevanten Änderungen der Kaufpreis angepasst wird

Denn zwischen Vertragsabschluss und der eigentlichen Übernahme liegen oft viele Monate

Gewährleistungsansprüche: Beim Firmenkauf können Sie die gesetzlichen Gewährleistungsregeln nicht nutzen

Eine Rückabwicklung ist meist nicht erwünscht und nicht durchführbar und auch eine nachträgliche Verbesserung kommt nicht in Frage

Nehmen Sie stattdessen praktikable Vereinbarungen in Ihren Vertrag auf, wie beispielsweise eine nachträgliche Kaufpreisanpassung

Beim Kauf eines Unternehmens können Sie die gesetzlichen Gewährleistungsregeln nicht nutzen

Eine Rückabwicklung ist meist nicht erwünscht und nicht durchführbar und auch eine nachträgliche Verbesserung kommt nicht in Frage

Nehmen Sie stattdessen praktikable Vereinbarungen wie eine spätere Kaufpreisverbesserung in Ihren Vertrag auf

Wettbewerbsverbot: Einige Verkäufer wollen nach dem Verkauf ihres Unternehmens wieder Geschäfte machen

Verträge über Unternehmenskäufe bedürfen daher eines Wettbewerbsverbots

Denn der Vorbesitzer hat meist die besten Kontakte zu Lieferanten und Kunden und kann Ihrem Unternehmen durch seine Aktivitäten schaden

Treffen Sie zeitliche und räumliche Vorkehrungen, um die Aktivitäten des Verkäufers einzuschränken

Einige Verkäufer möchten nach dem Verkauf ihres Unternehmens wieder ins Geschäft einsteigen

Verträge über Unternehmenskäufe bedürfen daher eines Wettbewerbsverbots

Denn der Vorbesitzer hat meist die besten Kontakte zu Lieferanten und Kunden und kann Ihrem Unternehmen durch seine Aktivitäten schaden

Treffen Sie zeitliche und räumliche Vereinbarungen, um die Aktivitäten des Verkäufers einzuschränken

Onboarding: Viele Unternehmensübernahmen werden in kleinen Schritten als Prozess abgeschlossen

Ist dieses Vorgehen gewünscht, sollte der Vertrag Regelungen enthalten, welche Mitwirkung Sie vom Vorbesitzer erwarten

Maßnahmen wie Einarbeitung oder Vorstellung bei Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten sind möglich

Bestimmen Sie den Zeitrahmen und die Kompetenzen des Verkäufers

Viele Unternehmensübernahmen erfolgen in kleinen Schritten als Prozess

Ist dieses Vorgehen gewünscht, sollte der Vertrag Regelungen enthalten, welche Mitwirkung Sie vom Vorbesitzer erwarten

Maßnahmen wie Einarbeitung oder Vorstellung bei Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten sind möglich

Legen Sie den Zeitrahmen und die Fähigkeiten des Verkäufers fest

Zeitpunkt der Übergabe: Zwischen Vertragsunterzeichnung und Betriebsübergabe liegen oft Wochen oder Monate

Vereinbaren Sie im Vertrag, wie der Betrieb zwischen Vertragsabschluss und Übergabe geführt werden soll, sowie wie und wann Mitarbeiter, Lieferanten, Kunden und Geldgeber wie Banken von der Übernahme erfahren

Mustervertrag für den Unternehmenskauf Tipp: Der Kauf eines Unternehmens ist eine wichtige Entscheidung

Lassen Sie die Firmenunterlagen von einem Steuerberater prüfen und legen Sie den Firmenkaufvertrag einem Anwalt vor

Musterverträge können die individuelle und branchenspezifische Situation kaum erfassen und bieten nur erste Anhaltspunkte

Zurück zum Inhalt

Musterverträge für den Geschäftsbetrieb

Auch während des laufenden Geschäftsbetriebs schließen Sie immer wieder verschiedene Verträge für Ihr Unternehmen ab

Hier haben wir die wichtigsten Musterverträge für Sie zusammengestellt

Gewerbeimmobilien mieten Wer ein Unternehmen gründet, benötigt in der Regel auch Betriebs- oder Geschäftsräume

Es stellt sich folgende Frage: Schließen Sie einen Gewerbemietvertrag oder einen Gewerbepachtvertrag ab? Informieren Sie sich über die gewerbliche Vermietung und Verpachtung von Immobilien im Ratgeber der Industrie- und Handelskammer

Mustermietvertrag für Gewerbeimmobilien Welche Muster gibt es für den Kaufvertrag? Im Geschäftsleben werden zahlreiche Kaufverträge geschlossen

Verkäufer können sich ihre Rechte an der Ware durch einen Eigentumsvorbehalt sichern

Das bedeutet, dass der Verkäufer Eigentümer der Ware bleibt, bis der Käufer bezahlt hat

Musterkaufvertrag für bewegliche Sachen Wie wird das Eigentum bis zur Bezahlung der Ware gesichert? Übergibt der Verkäufer die Ware an den Käufer, erwirbt der Käufer das Eigentum daran

Zahlt der Käufer nicht, hat der Verkäufer keinen Zugriff mehr auf seine Ware

Will er dies vermeiden, muss er mit dem Käufer einen sogenannten Eigentumsvorbehalt vereinbaren

Diese besagt, dass der Käufer erst mit Zahlung des Kaufpreises Eigentum an der Ware erwirbt

Der Verkäufer kann mit dem Käufer auch dann einen Eigentumsvorbehalt vereinbaren, wenn der Käufer die Ware weiterverarbeitet, in eigene Produkte einbaut oder gar an seine Kunden weiterverkauft

Für solche Fälle benötigt er einen sogenannten verlängerten Eigentumsvorbehalt

Verkäufer sollten den Eigentumsvorbehalt in ihre Geschäftsbedingungen oder Lieferverträge aufnehmen

Mustervorbehalt einfach

Muster-Eigentumsvorbehalt verlängert Werden Kaufverträge mit Verbrauchern per E-Mail, Telefon, Fax oder über einen Webshop geschlossen, müssen Verbraucher über ihr Widerrufsrecht belehrt werden

Weitere Informationen finden Sie im IHK-Leitfaden Internetrecht

Muster-Widerrufsbelehrung bei getrennter Warenlieferung Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Wann liegt ein Werkvertrag vor und was sind die rechtlichen Besonderheiten?‎.‎ Dienstverträge sind die klassischen Verträge für Selbständige und Freiberufler

Mit einem Werkvertrag verpflichten Sie sich als Leistungsverpflichteter oder Schuldner, gegenüber dem Leistungsberechtigten oder Gläubiger eine bestimmte Leistung zu erbringen

Im Gegenzug verpflichtet sich der Gläubiger, für die erbrachte Leistung ein Entgelt zu zahlen

Die gesetzlichen Regelungen zum Werkvertrag finden Sie in den §§ 611 bis 630 BGB

Werkverträge kommen in vielen Branchen zum Einsatz, weshalb es viele verschiedene Musterverträge gibt

Beispiele für Dienstverträge sind Beraterverträge, Coachingverträge, Maklerverträge, Geschäftsführerverträge, aber auch Arbeitsverträge mit eigenen gesetzlichen Regelungen

Grundsätzlich gilt: Dienstleistungen dürfen unabhängig und nicht unabhängig erbracht werden

Der Dienstvertrag verpflichtet den Dienstleister zur Leistungserbringung, jedoch nicht zum Erfolg

Als Erfolg gilt eine nach den genauen Vorgaben des Kunden erbrachte Leistung ohne wesentliche Mängel

Ein Dienstvertrag verpflichtet Sie nur zur Anstrengung; ein Anspruch auf Erfolg besteht nicht

Die Leistung kann vom Auftragnehmer oder Auftraggeber erbracht werden, das ist Vereinbarungssache

Der Dienstpflichtige kann einen Dienstvertrag nicht einfach beenden

Eine ordentliche Kündigung ist erforderlich

Vorlage für Dienstverträge: Muster Beratervertrag

Muster Maklervertrag

Muster-Immobilienverwaltungsvertrag Widerrufsrecht bei Dienstleistungen Werden Handwerker, Makler oder andere Dienstleistungsunternehmen von Verbrauchern beauftragt, müssen diese Unternehmer den Verbraucher in bestimmten Fällen über ihre Widerrufsrechte belehren

Voraussetzung ist, dass die Verträge beispielsweise im Internet oder per E-Mail, Telefon oder Fax oder außerhalb der Geschäftsräume des Unternehmers geschlossen werden

Was ist die Anwendbarkeit eines Werkvertrags auf einen Dienstvertrag? Wenn Sie als Unternehmer Aufträge erteilen möchten, ist es wichtig zu wissen, wann Sie einen Werkvertrag abschließen und wann Sie einen Dienstvertrag abschließen

Alles Wissenswerte zum Thema Werk- und Dienstvertrag haben wir in unserem IHK-Ratgeber zusammengefasst

Vertragsmuster für Werkverträge: Arbeitsvertrag allgemein

Bauuntervertrag

Vereinbarung zur Softwareerstellung

Softwarepflegevertrag Zurück zum Inhalt

Was ist der Unterschied zwischen einem Vollzeit-Handelsvertretervertrag und einem Teilzeit-Handelsvertretervertrag? Ein Handelsvertreter ist ein selbstständiger Gewerbetreibender, der für einen anderen Unternehmer tätig ist

Er vermittelt oder wickelt für diesen Unternehmer Geschäftsabschlüsse ab

Ein Handelsvertreter muss diese Tätigkeit ständig und regelmäßig ausüben und einen großen Teil seines Einkommens mit der Vermittlung von Geschäftsabschlüssen erzielen

Es können Warengeschäfte oder Dienstleistungsgeschäfte vermittelt werden

Die Tätigkeit des Handelsvertreters ist klar abgegrenzt von Maklern, Vertragshändlern, Kommissionären und Franchisenehmern

Für hauptberufliche und nebenberufliche Handelsvertreter gelten unterschiedliche Regelungen: Für hauptberufliche Handelsvertreter gelten die gesetzlichen Kündigungsfristen, für nebenberufliche Handelsvertreter gelten diese nicht

Auch hauptberufliche Handelsvertreter haben Anspruch auf Ausgleichszahlungen und Provisionsvorschüsse

Auch hier bekommen Teilzeitkräfte nichts

Bitte achten Sie darauf, dass die von Ihnen gewählten Musterverträge diese Anforderungen erfüllen

Erfahren Sie mehr über die Rolle und Anforderungen von Vertriebsmitarbeitern

Muster Handelsvertretungsvertrag Zurück zum Inhalt

Was ist eine Händlervereinbarung mit ‎Gebiet?‎

Anders als ein Handelsvertreter ist ein Vertragshändler ein selbstständiger Unternehmer, der die Produkte des Vertragspartners auf eigene Rechnung kauft und verkauft

Neben seinem Namen verwendet er auch die Marke seines Partners (z

B

Autohäuser, Tankstellen)

Ein Vertragshändler handelt nicht im Namen und Auftrag Dritter, sondern auf eigene Rechnung

Musterverträge müssen diese besonderen Klippen unbedingt regeln: Alleinvertretungsrecht und Gebietsschutz

Umgang mit Kunden außerhalb des Territoriums

Direktverkauf vom Hersteller an Kunden möglich oder nicht

Checkliste Gerichtsstand Vertragshändlervertrag Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Welche Musterverträge gibt es für Makler?‎

Seit dem 13

Juni 2014 können Kunden Maklerverträge für 14 Tage widerrufen, wenn der Vertragsschluss per Telefon, Fax oder E-Mail und nicht in den Geschäftsräumen des Maklers erfolgt ist

Wir fassen für Sie fünf Fakten zusammen, die Makler wissen sollten: Maklerverträge müssen eine schriftliche Widerrufsbelehrung enthalten

Wünscht ein Kunde weitere Informationen zu einem provisionsfähigen Objekt, ist eine Belehrung beizufügen

Fehlt diese, verlängert sich die Widerrufsfrist auf ein Jahr und 14 Tage

Wünscht ein Kunde weitere Informationen zu einem provisionsfähigen Objekt, ist eine Belehrung beizufügen

Fehlt diese, verlängert sich die Widerrufsfrist auf ein Jahr und 14 Tage

Provision bzw

Provision wird nur im Erfolgsfall fällig

Der Makler muss nachweisen, dass ein Vermittlungserfolg entstanden ist

Der Makler muss nachweisen, dass die Vermittlung erfolgreich war

Sollte ein Kunde kein Interesse mehr an einer Wohnung oder einem Haus haben, ist kein gesonderter Widerruf erforderlich.

B

an einer Wohnung oder einem Haus, erforderlich ist

Erzielt ein Makler während der Widerrufsfrist einen Vermittlungserfolg, kann der Kunde den Vertrag nicht mehr kündigen

Voraussetzung ist, dass der Kunde die Vorab-Erklärung unterzeichnet hat

Die Provision bzw

Provision als Erfolgshonorar wird fällig.

der Kunde kann den Vertrag nicht mehr widerrufen

Voraussetzung ist, dass der Kunde die Vorab-Erklärung unterzeichnet hat

Die Provision bzw

Maklerprovision als

Der Kunde kann auf sein gesetzliches Widerrufsrecht nicht verzichten

Wenn Sie möchten, dass der Makler vor Ablauf der Frist für Sie tätig wird, müssen Sie darauf hingewiesen werden, dass damit das Widerrufsrecht erlischt

Muster Maklervertrag

Mustererklärung für frühzeitiges Handeln Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Was sind Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)?‎.‎

Welche Musterverträge benötige ich für die ‎Anstellung von Arbeitnehmern?‎

Wenn Sie nicht dauerhaft als Solo-Selbstständiger tätig sind, kommen Sie um die Einstellung von Arbeitnehmern nicht herum

Theoretisch können Sie den Arbeitsvertrag auch mündlich abschließen

Dies ist jedoch nicht zu empfehlen, da die getroffenen Vereinbarungen dann schwer nachzuweisen sind

Darüber hinaus hat der Arbeitnehmer nach dem Beweisgesetz einen Grundanspruch darauf, spätestens einen Monat nach Beginn des Arbeitsverhältnisses eine Niederschrift über die wesentlichen Vertragsinhalte zu erhalten

Sie können den Arbeitsvertrag frei gestalten, sofern nicht gesetzlich oder tarifvertraglich zwingende Mindestbedingungen vorgeschrieben sind

Detaillierte Informationen, was bei der Einstellung von Mitarbeitern zu beachten ist, finden Sie unter Mitarbeiter einstellen

Unbefristeter Arbeitsvertrag Wir halten für Sie ein Muster für einen Arbeitsvertrag ohne Besonderheiten wie Befristung oder Teilzeit bereit

Muster unbefristeter Arbeitsvertrag Bei der Vermittlung einer Teilzeitbeschäftigung sind einige Besonderheiten zu beachten

Muster unbefristeter Arbeitsvertrag Teilzeit Befristeter Arbeitsvertrag Als Arbeitgeber haben Sie die Möglichkeit, unter bestimmten Voraussetzungen befristete Arbeitsverträge abzuschließen

Das Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) macht folgende Unterschiede: Befristung aus sachlichem Grund: Bei Vorliegen eines sachlichen Grundes, der eine Befristung des Arbeitsverhältnisses rechtfertigt (zB Elternzeitvertretung, konkretes Projekt etc.) , können Sie das Arbeitsverhältnis befristen

Die Dauer der Verjährung richtet sich nach dem sachlichen Grund

Befristete Verlängerungen des Arbeitsvertrages gelten auch dann, wenn für diese weitere Befristung ein wichtiger Grund vorliegt.

Liegt ein sachlicher Grund vor, der eine Befristung des Arbeitsverhältnisses rechtfertigt (z

B

Elternzeitvertretung, konkretes Projekt etc.), können Sie das Arbeitsverhältnis befristen

Die Dauer der Verjährung richtet sich nach dem sachlichen Grund

Befristete Verlängerungen des Arbeitsvertrages gelten auch dann, wenn für diese weitere Befristung ein wichtiger Grund vorliegt

Befristung ohne Grund: Befristung ohne Grund ist nur bei Neueinstellungen zulässig

Hier können Sie das Arbeitsverhältnis auf maximal zwei Jahre begrenzen

Bis maximal zwei Jahre können auch kürzere Verträge bis zu dreimal verlängert werden

Tipp: Die Befristung eines Arbeitsvertrages muss schriftlich vereinbart werden, ansonsten ist die Befristung unwirksam und es entsteht automatisch ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

Ausführliche Informationen zum Thema befristete Arbeitsverträge finden Sie unter Befristete Arbeitsverträge – was ist zu beachten? Muster befristeter Arbeitsvertrag geringfügige Beschäftigung/Minijob Eine geringfügige Beschäftigung (auch „Minijob“ oder „450-Euro-Job“) liegt vor, wenn ein Arbeitnehmer nicht mehr als 450 Euro brutto im Monat verdient

Auch Minijobs sind „normale“ Arbeitsverhältnisse, für die die allgemeinen arbeitsrechtlichen Regelungen gelten

Minijobber haben wie andere Arbeitnehmer Anspruch auf Mindestlohn, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall oder bezahlten Urlaub

Besonderheiten gelten ausschließlich für die sozialversicherungsrechtliche und steuerrechtliche Abwicklung des Arbeitsverhältnisses

Ausführliche Informationen zu Minijobs finden Sie unter Minijobs: Wie die geringfügige Beschäftigung geregelt ist.

Mustervertrag für geringfügige Beschäftigung (Minijob) Beschäftigung von Freelancern Freelancer sind praktisch für Unternehmen

Sie werden bei entsprechenden Aufgaben eingestellt, gehören aber nicht zur Belegschaft des Unternehmens

Ob es sich tatsächlich um eine freiberufliche Tätigkeit oder eine unselbstständige Erwerbstätigkeit handelt (Stichwort: Scheinselbstständigkeit), ist mitunter schwer zu bestimmen

Bitte beachten Sie unseren Ratgeber Scheinselbstständigkeit

Musterverträge können nur Anregungen geben

Wenden Sie sich sicherheitshalber an einen Anwalt

Mustervertrag für freie Mitarbeit Musterverträge für Werkstudenten, Praktikanten und Familienangehörige Für einige Gruppen von Arbeitnehmern sind Sonderregelungen zu beachten

Werkstudenten Werkstudenten sind interessante Mitarbeiter, weil sie aktuelles Wissen in Ihr Unternehmen einbringen und abgesehen von den Rentenversicherungsbeiträgen keine Sozialversicherungsbeiträge zahlen müssen

Auszubildende Auszubildende sind keine billigen Arbeitskräfte, im Vordergrund stehen die Ausbildung und das Sammeln erster Berufserfahrungen während eines Praktikums

Tipp: Praktikanten sind oft noch minderjährig

Auch in diesem Fall müssen Sie die Bestimmungen des Jugendarbeitsschutzgesetzes beachten

Familienmitglieder In vielen Unternehmen, insbesondere unmittelbar nach der Gründung, legen Familienmitglieder Hand an

Mithelfende Familienangehörige können sozialversicherungspflichtig werden

Kündigung Wer Mitarbeiter beschäftigt, dem bleibt manchmal nichts anderes übrig, als zu kündigen

Wann eine Kündigung möglich ist, welche Fristen gelten und was sonst noch zu beachten ist, erfahren Sie unter: Kündigung im Arbeitsrecht In manchen Fällen soll der Arbeitsvertrag nicht gekündigt, aber wesentliche Teile geändert werden

In diesen Fällen kann eine Änderungsmitteilung erforderlich sein

Kommt es mit dem Arbeitnehmer zu einer Einigung über die Beendigung des Arbeitsverhältnisses, kommt auch der Abschluss eines Aufhebungsvertrages in Betracht

Streitbeilegung mit Arbeitnehmern Sie wollen Streitigkeiten mit Ihren Arbeitnehmern nicht vor ein Arbeitsgericht ziehen? Hierfür eignet sich eine Mediationsklausel im Arbeitsvertrag

Musterarbeitsvertrag Mediationsklausel Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Musterverträge zum Schutz des Unternehmens

Geschäftskontakte zwischen Unternehmen bergen immer das Risiko, dass interne Informationen aus dem eigenen Unternehmen an die Öffentlichkeit gelangen

Um diese Probleme zu mindern, ist es ratsam, eine Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) unterzeichnen zu lassen

Muster einer Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) Wer braucht Marken- und Patentlizenzen Namen, Marken, Logos, Erfindungen und Geschäftsideen sind die wertvollsten Vermögenswerte eines jeden Unternehmens

Es ist daher unerlässlich, dieses geistige Eigentum zu schützen

Wie das funktioniert, erfahren Sie in unserem IHK-Leitfaden Marken- und Patentschutz

Checkliste Markenlizenzvertrag Externe Fotos auf der eigenen Website? Vergessen Sie die Idee, einfach fremde Inhalte für Ihre Website zu verwenden

Das Internet scheint beispielsweise eine unerschöpfliche Quelle für Bilder, Texte, Fotos, Musik, Videos und Karten zu sein

Aber Vorsicht! Diese Elemente sind urheberrechtlich geschützt

Für die Verwendung ist die Zustimmung des Autors erforderlich

Logos gehören dem Markeninhaber und die abgebildeten Personen haben das „Recht am eigenen Bild“

Sie dürfen solche Fotos nur mit Zustimmung der abgebildeten Person verwenden

Gehen Sie nicht das Risiko teurer Abmahnungen und Schadensersatzforderungen ein, sondern beziehen Sie Ihre Bilder aus seriösen Quellen

Was es sonst noch zu beachten gilt, erfahren Sie unter Streaming, Filesharing, Framing & Co

– Urheberrecht im Internet

Zurück zum Inhalt

Musterverträge für partnerschaftliche Zusammenarbeit

Vorlage zum Datenschutz

Spätestens seit Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist das Thema in aller Munde und es herrscht große Verunsicherung

In unserem IHK-Spezial zum Thema Datenschutz finden Sie alle aktuellen Informationen, die Sie bei der Umsetzung der datenschutzrechtlichen Vorgaben unterstützen können

Die Website des Bayerischen Landesamtes für Datenschutzaufsicht führt Sie direkt zu Vorlagen zur Geltendmachung von Betroffenenrechten, zur Erstellung eines Verarbeitungsverzeichnisses oder für einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung (Link zuletzt abgerufen am 14.11.2019) Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Video-Tutorial: DSGVO mit Docusnap New

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema dsgvo kmu checkliste

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie Docusnap dabei unterstützen kann, leichter die Vorgaben der DSGVO zu erfüllen. Docusnap bietet die Möglichkeit, DSGVO-relevante Systeme zu ermitteln sowie entsprechende Berichte zu erstellen und zu exportieren.
Sehen Sie außerdem, wie Sie im Rahmen der Berechtigungsanalyse sicherstellen, dass nur die Personen oder Abteilungen Zugriff auf personenbezogene Daten haben, die diese auch wirklich benötigen.
Dieses Video richtet sich vor allem an IT-Administratoren.
Noch mehr Videos zum Thema datenschutzkonforme IT-Dokumentation finden Sie in folgender Playlist:
https://www.youtube.com/playlist?list=PLXorEinBJ0ykUyIHJDBpfBu86ntg3pjQe
Für weitere Informationen zum Thema DSGVO mit Docusnap empfehlen wir Ihnen zudem unsere Blogartikel unter der Kategorie \”Datenschutz\”:
https://www.docusnap.com/it-dokumentation/category/datenschutz/

Mehr Informationen über Docusnap finden Sie direkt auf unserer Webseite:
https://www.docusnap.com/
Folgen Sie uns auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/docusnap/

dsgvo kmu checkliste Ähnliche Bilder im Thema

 Update  Video-Tutorial: DSGVO mit Docusnap
Video-Tutorial: DSGVO mit Docusnap New

Alle Projektphasen : aif.de Update New

Veröffentlichungen unterliegen keiner expliziten Sprachregelung. Sofern ausschließlich eine andere Sprache als Deutsch oder Englisch verwendet wird, ist zu dies zu begründen, da deutsche KMU Zugang zu den Projektergebnissen haben sollen. 08.04.2020 : Sitzungen der Gutachtergruppen (GAG) 2020

+ Details hier sehen

Read more

17.09.2015 Bewilligungsbescheid, Merkblätter und Geräte Bewilligungsbescheid ab Oktober 2015

Weiterleitungsvereinbarung für Bewilligungsbescheide ab Oktober 2015

Verlängerung der Abgabefristen für Nachweise

Merkblätter des BMWi

Geänderte Verfahren zur Geräteverwaltung

29.10.2020 Verwendungsnachweisprüfung durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) Information des BMWi zur abschließenden Verwendungsnachweisprüfung

13.01.2022 Veröffentlichung der Forschungsergebnisse Inhalt: Verpflichtung zur Veröffentlichung der Forschungsergebnisse innerhalb von sechs Monaten nach Ende des Bewilligungszeitraums

Änderungen an zwei IGF-Formularen („Titel des Abschlussberichts“ und „Dokumentation der Forschungsergebnisse“)

18.11.2015 Bonuspunktvergabe Neuerungen bei der Bonuspunktvergabe für branchenübergreifende und besonders branchenrelevante Projekte

14.10.2011 vAW: Projektbezogene Ausgaben der Wirtschaft Begründung für erheblichen Fehlbetrag

29.07.2010 Übersicht zur Beschleunigung des Antrags- und Bewilligungsverfahrens Die wichtigsten Änderungen und Übergangsregelungen im Überblick:

30.03.2015 Prüfung des Förderbedarfs für laufende IGF-Projekte, Fristen Prüfung des Förderbedarfs für laufende IGF-Projekte

Fristen für die Einreichung und Genehmigung neuer IGF-Projekte

30.03.2021 Überprüfung des Mittelbedarfs Überprüfung des Mittelbedarfs für laufende IGF-Projekte

Tarifkonvertierung

08.12.2016 Überarbeitete Formulare, digitale Übermittlung von IGF-Formularen mit IGF-Logo

Verkürztes Formular zur Weiterleitung der Spende

Auf Sammelbelegen für Personalkosten und Dienstzeitbelegen geben Sie die Forschungsstellennummer an

Aktualisierte Vorlagen für Sachberichte

Erweiterung der Dokumentation der Forschungsergebnisse

Elektronische Übermittlung der Sachberichte über das IGF-Portal

03.09.2020 Förderrelevante Fakten Direktvergabe Anhang: CFC-Erklärung Direktvergabe

Corporate Finance Kodex der AiF

Frist/vorzeitiger Beginn der Maßnahmen

Benachrichtigung/Wiederherstellung

Änderungen im Einzelnen: Antrag auf Begutachtung Antrag auf Förderung Zuwendungsbescheid Weiterleitungsvertrag

23.01.2020 Sprachregelung Abschlussberichte und Veröffentlichungen Abschlussberichte sind in deutscher Sprache (Amtssprache gemäß §23 (1) VwVfG) zu erstellen

Andere Sprachversionen sind zulässig

Veröffentlichungen unterliegen keinen expliziten Sprachregelungen

Wenn nur eine andere Sprache als Deutsch oder Englisch verwendet wird, muss dies begründet werden, da deutsche KMU Zugang zu den Projektergebnissen haben sollten, die als Präsenzveranstaltungen, aber als Webkonferenzen abgehalten werden

22.02.2017 Sanierungsmittel Rückzahlung der Sanierungsmittel für die Jahre 2013 bis 2015

17.02.2014 Berichte, Dokumentation, Veröffentlichung überarbeiteter IGF-Formulare (Titelblatt und Gliederung für den Zwischenbericht, Titelblatt für den Abschlussbericht, Dokumentation der Forschungsergebnisse, Bewertung der erzielten Forschungsergebnisse und Ergebnistransfer in die Wirtschaft durch den Beitragsempfänger)

Reduzierte Anforderungen an den Abschlussbericht

Veröffentlichungen

06.01.2020 Prüfungsvermerke der AiF-Forschungsvereinigungen Prüfung der Nachweise der Letztempfänger gemäß VV Nr

11 zu § 44 BHO Mustervermerk

24.06.2016 Projektanträge für den AiF-Forschungsverbund Energiewende Förderempfehlungen des Wissenschaftlichen Beirats

Kontinuierliche Einreichung von Projektskizzen

Bonus für Projekte mit besonderer Relevanz für die Energiewende

Anleitung zum Erstellen von Projektskizzen

03.01.2017 Projektanträge für den AiF-Forschungsverbund Energiewende Informationen zur Wiedervorlage und zum Energiewendebonus

07.12.2016 Projektbegleitende Gremien: Informationen, Erweiterung des IGF-Portals, Informationen zu „Branche oder Unternehmensform“ für Projektbegleitende Gremien

Erweiterung des IGF-Portals um das Modul Zusatzforderungen/Korrekturen

16.04.2013 Projektbegleitender Ausschuss: Telefon- und Videokonferenzen Ausgaben für Telefon- und Videokonferenzen, aktualisierte Teilnehmerliste PA

18.01.2011 Personalbedarf und Mannmonate Änderungen ab 01.01.2011

31.08.2017 Neue Richtlinie zur Förderung der industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) Inhaltsauszug: „Forschungszentrum“ wurde durch „Forschungseinrichtung“ ersetzt

Cluster wurde durch PLUS ersetzt

CORNET ist für außereuropäische Länder geöffnet

Forschungseinrichtungen als Endempfänger müssen ihren Sitz in Deutschland haben

Bonuspunkte für ein branchenübergreifendes, branchenrelevantes oder technologieorientiertes IGF-Projekt

Nutzung der elektronischen Signatur für Förderanträge

14.09.2012 Neue IGF-Richtlinie Neue IGF-Richtlinie in Kraft

26.03.2019 Förderbedarf und E-Mail-Adressen Überprüfung des Förderbedarfs für laufende IGF-Projekte

E-Mail-Adressen für Kursumrechnung und Geldanfragen

16.01.2013 Spitzentechnologien für kleine und mittlere Unternehmen (KMU): Ideenwettbewerb Aufruf zum Ideenwettbewerb

26.03.2018 Richtlinien für Sitzungen des Projektbegleitenden Ausschusses Pflichten und Verhalten der Sitzungsteilnehmer und Sitzungsleiter

Überblick über wichtige kartellrechtliche Vorschriften

Handlungen, die nicht mit Kartellgesetzen vereinbar sind

24.03.2020 Servicegebühren Finanzierungsmöglichkeit der Servicegebühren

08.04.2009 Informationen zu den Personalkosten-Höchstsätzen (HPA) Zusätzliche Informationen und Erläuterungen zum HPA

14.05.2018 IGF-Portal Bereitstellung und Verwaltung von Zuwendungsbescheiden (ZB) und Weiterleitungsverträgen (WLV)

08.10.2012 IGF-Portal Zunächst exklusiv für AiF-Forschungsvereinigungen

10.01.2018 IGF Portal Bereitstellung der Unterlagen für die Schlussabstimmung

Bereitstellung von Förderlisten

07.12.2011 Höchstsätze für Personalkosten (HPA), Absolventen von Fachhochschulen (FH), IGF-Formulare für die Bedürftigkeitssituation

HPA für Forschungseinrichtungen der Länder bei der Abwicklung von Projekten

Fachhochschulabsolventen, ggf

wissenschaftliche Mitarbeiter

neue IGF-Verifizierungsformulare

Zwischenprüfungen 2011

08.09.2020 Hinweise zum Rundschreiben vom 03.09.2020 Die ergänzenden Regelungen zur Zinsberechnung sind im Zuwendungsbescheid und Weiterleitungsvertrag nicht enthalten

Klarstellung zur Direktvergabe von Aufträgen

Erläuterung der Vereinbarungen zwischen Forschungsverbund und Forschungseinrichtung gemäß Corporate Finance Codex

12.04.2012 Hilfskräfte, Mannmonate, IGF-Formulare, Weiterleitungsvertrag für Personalkosten für wissenschaftliche und studentische Hilfskräfte

Überschreitung der genehmigten Personenmonate

IGF-Formulare

Änderungen im Speditionsvertrag

15.07.2015 Geänderte IGF-Formulare Geänderte IGF-Formulare „Numerischer Nachweis (bZ)“ und „Nachweis der Beschäftigungszeiten“

30.07.2019 „Allgemeine Nebenbestimmungen für Zuwendungen zur Projektförderung (ANBest-P)“ zu den Zuwendungsbescheiden geändert Wichtige Änderungen: Anhebung der Bestandsgrenze für Objekte

Präzisierung der Pflicht des Erstempfängers zur Prüfung des Nachweises des Letztempfängers

01.07.2013 Mittelverwendungsfrist, Vorlagen für IGF-Formulare, Pauschalen Neuer ANBest-P: Verkürzte Mittelverwendungsfrist

Überarbeitete Vorlagen für IGF-Formulare

Abruf und Abrechnung von Flatrates

30.03.2020 Forschungsaktivitäten zur Erforschung von COVID-19 Anträge auf Forschungsaktivitäten im Rahmen des IGF zur Erforschung von COVID-19 und Maßnahmen zur Bekämpfung negativer Folgen im Zuge des Ausbruchs von Sars-CoV-2

01.06.2015 Formale Änderungen, Wiedervorlage, IGF-Richtlinien Geänderte Anforderungen an die Beschreibung des Forschungsvorhabens

Fristen für die Wiedereinreichung von Forschungsanträgen

Ergänzung des IGF-Leitfadens, Aktualisierung der Checkliste zur Prüfung der Bewerbungsunterlagen

14.12.2020 Finanzierbarkeit der Zuschläge U1, U2 und U3 Komponenten IGF-Bruttogebühren

Änderung der Finanzierbarkeit von Zuschlägen für Projekte, deren Bewilligungszeiträume am 31.12.2020 oder später enden

22.05.2018 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) Erläuterung zur Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften durch die AiF

24.02.2016 Erweiterungen in ELANO Kooperationsvereinbarungen können hochgeladen werden

Neugestaltung des Dokumenten-Uploads

Zentraler Betreuer einiger Informationen durch die AiF

Erhöhung der Anzahl der Stellen in vAW-Stellen

Festlegung von Fachgebieten und Industriezweigen durch Forschungseinrichtungen

Implementierung von Testroutinen zur Fehlervermeidung

Erhöhte Benutzerfreundlichkeit

26.04.2021 Anhebung der Obergrenze für beantragbare Ausgaben Die Obergrenze wurde auf Beschluss des Präsidiums der AiF angehoben

19

Februar 2014 Elektronische Bewerbung (ELANO) Startdatum und Informationen

22.03.2019 Einführung der E-Mail-Adresse [email protected] Änderungen des individuellen Finanzierungsplans

Formale Änderungen

Wechsel der Forschungseinrichtung

Zweckänderung

Andere Änderungen

09.02.2021 Digitale Beweiserhebung Digitale Beweiserhebung

Neues IGF-Formular „Endnachweis des AiF-Forschungsverbundes“

Überarbeitete IGF-Verifizierungsformulare

02.10.2014 Definition IGF-Bruttogehalt Erläuterungen zum IGF-Bruttogehalt Beiträge zur betrieblichen Altersversorgung (außerhalb des öffentlichen Dienstes) und vermögenswirksame Leistungen

24.07.2018 Corporate Finance Kodex der AiF (CFC) Verlängerung der Einreichungsfrist für: Letzter Jahresabschluss

Endgültige Entscheidung zur Körperschaftsteuer

Satzung

Beitragsordnung jeweils Ende Februar

Erläuterung der wesentlichen Aspekte des CFC

01.05.2021 Corporate Finance Kodex der AiF (CFC) Neufassung des CFC als Nebenbestimmung zum Zuwendungsbescheid

CFC-Audit

24.09.2020 Corporate Finance Codex (CFC): Prüfung und Selbsterklärung Informationen zur CFC-Prüfung

Selbsterklärung zum CFC (Anhang)

11.04.2020 Corona-Maßnahmen II Ergänzend zum Rundschreiben vom 24.03.2020: Verzögerungen bei Projekten

Projektbegleitende Ausschüsse

25.03.2020 Corona-Maßnahmen Informationen zu vorübergehend geänderten Abläufen

28.06.2016 CORNET: Internationaler Netzwerkausbau CORNET begrüßt neue Partner: Republik Peru

Québec

11.06.2013 CORNET: Ad-hoc-Gruppen Transnationale Finanzierungsvariante Temporäre Fusion von Unternehmen

19.09.2014 Bewerbungscheckliste Checkliste zur Prüfung der Bewerbungsunterlagen auf Vollständigkeit und Plausibilität (vor dem Hochladen der Bewerbung im Rahmen der elektronischen Bewerbung im IGF-Portal)

27.07.2020 CFC – Fortbildungen für Forschungsvereinigungen Einladung zum Thema „Corporate Finance Kodex der AiF (CFC): Fortbildungen für Forschungsvereinigungen 2020 Wettbewerbsverfahren 30.03.2020 Bekanntmachung der Energiewende Förderung von Leittechnologien im Rahmen des IGF (Industrielle Gemeinschaftsforschung) – Ausschreibung „Leittechnologien für die Energiewende“ – 22.02.2021 Bekanntmachung „Lead Technologien für die Energiewende“ Bekanntmachung des BMWi

12.01.2015 Bewertungsergebnisse Verbesserte Informationen für Antragsteller zu den Bewertungsergebnissen, Termine der Expertentreffen 2015

07.12.2011 Antragstellung und Bewertung Neuerungen

26.11.2021 Auszahlung und Rückzahlung von Zuschüssen Abklärung der Auszahlung und Rückzahlung von Zuschüssen, gültige Begründung für die Rückzahlung beantragter Zuschüsse Hinweis zum Antrag auf Tarifänderung aktualisiert f orm “Antrag auf Mittel”

aktualisierter IGF-Leitfaden

25.06.2014 Aufladung, Ausstattung, Guthabenzinsen, überarbeitetes Formular für Vereinfachungen bei Aufladungsanträgen

Wegfall der Geräteinventarliste

Behandlung von Habenzinsen

Überarbeitetes Formular „Numerischer Nachweis (bZ)“

25.08.2020 Arbeitsverträge mit Forschungseinrichtungen Änderung der Anspruchsberechtigung: Arbeitnehmerüberlassung

Auszubildende

Praktikanten

08.09.2017 Förderanträge mit qualifizierter elektronischer Signatur (QES) Übermittlung der gewünschten Starttermine

Abwicklung über das IGF-Portal

Neue Muster und Pflanzen

30.08.2012 Genehmigungsantrag, Finanzierungspläne Anlagen zum Genehmigungsantrag reduziert

Finanzierungspläne überarbeitet

Numerischer Beweis (bZ) überarbeitet

Eine Unterschrift auf der Geräteinventarliste ist nicht erforderlich

23.06.2015 Bewilligungsantrag und Mittelbeantragung Nähere Erläuterung des förderrelevanten Sachverhalts – Neues IGF-Formular Bewilligungsantrag

Wegfall der Pflicht zur Führung eines speziellen IGF-Kontos – Neues IGF-Formular zur Mittelbeantragung

27.08.2021 Änderungsanträge IGF-Portal Änderungsanträge und Anträge auf Tarifumstellung können ab dem 09.06.2021 nur noch über das IGF-Portal gestellt und verwaltet werden

23

Dezember 2020 Aktualisierung der Höchstsatzverordnung für Personalkosten (HPA) Aktualisierung der Höchstsatzverordnung für die Beantragung und Abrechnung von Personalkosten (HPA) vom 01.01.2021

08.06.2017 Aktualisierung der Höchstsätze für Personalkosten (HPA) HPA-Anpassung ab Juni 2017

24.06.2013 Aktualisierung der Höchstsätze für Personalkosten (HPA) HPA-Anpassung ab August 2013

26.04.2018 AiF-Expertenwahlen 2018 Informationen zur Wahlordnung und zum Ablauf der Wahlen

01.03.2021 AiF-Expertenwahl 2021 Informationen zur Wahl der Mitglieder der AiF-Expertengruppen für die Jahre 2022 bis 2024

18.01.2016 AiF-Forschungsverbund Energiewende Gemeinsame Initiative von Forschungsvereinigungen der AiF

Umgesetzt durch einen Forschungsbeirat

DSGVO 2018 einfach erklärt: Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung | DSGVO for Absolute Beginners New Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema dsgvo kmu checkliste

Um Gottes Willen! Eine neue Datenschutzgrundverordnung. Und ich habe überhaupt keine Ahnung davon.
Gibt es Tipps, liebe Kolleginnen und Kollegen, die ein Arbeitnehmeranwalt, also ich, absoluten Anfängern im Datenschutzrecht mit auf den Weg geben könnte?
Wenn Sie noch nie von der DSGVO, noch nie vom Bundesdatenschutzgesetz gehört haben?
Gibt es irgendetwas, dass Sie jetzt dennoch tun müssen aber auch tun können?
Natürlich.
So schwer, wie alle sagen, sind die Aufgaben des Betriebsrats in diesem wichtigen Bereich gar nicht.
Um es klar zu sagen: Sie müssen eigentlich nur eine Sache jetzt schon tun.
Schauen Sie sich als Betriebsrat bitte sämtliche Betriebsvereinbarungen an, die Sie mit dem Arbeitgeber abgeschlossen haben. Also Verträge, die Sie durch Beschluss mit dem Arbeitgeber abgeschlossen haben, wenn die denn noch aktuell sind. Schauen Sie sich die an. Das ist kein Geheimnis, die stehen ja fest. Und die sind ja auch Betriebsöffentlich. Notfalls fragen Sie den Arbeitgeber, welche Betriebsvereinbarungen denn aus seiner Sicht noch aktuell sind. Dann legen Sie diese Betriebsvereinbarung auf den Tisch und daneben bitte legen Sie den Artikel 5 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Halten Sie diese Dokumente einfach immer parallel auf Ihrem Tisch.
Der Artikel 5 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), das ist eine Art Checkliste, übrigens eine richtig gut geschriebene Checkliste. Deswegen brauchen Sie auch nicht viel Literatur oder nicht viel Anleitung. Diese Checkliste gehen Sie jetzt durch und überprüfen Sie bitte, ob der Artikel 5 der Datenschutzgrundverordnung und alles was da drin steht auch in Ihrer Betriebsvereinbarung auftaucht.
Wenn nicht, und davon ist auszugehen, wenn in Ihrer Betriebsvereinbarung etwas fehlt, was der Artikel 5 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) aber vorschreibt, dann müssen Sie diese Betriebsvereinbarung im Regelfall neu verhandeln mit dem Arbeitgeber, also DSGVO-Konform gestalten. Das können Sie dem Arbeitgeber auch genauso mitteilen. So und jetzt sage ich Ihnen mal, was in diesem Artikel 5 eigentlich drinsteht.
Kurz gesagt:
Da steht drin, dass der Arbeitgeber Daten, personenbezogene Daten, zum Beispiel von Ihren Kollegen, den Arbeitnehmern, nicht verarbeiten darf. Sie haben richtig gehört. Er darf sie nicht verarbeiten. Es sei denn, er hat dafür für die Datenverarbeitung einen Rechtfertigungsgrund, zum Beispiel das Gesetz. Oder eben eine BV, eine Betriebsvereinbarung. Dann muss diese Betriebsvereinbarung aber den Maßgaben des Artikel 5 auch standhalten. Zum Beispiel muss die Betriebsvereinbarung transparent gestaltet sein.
Transparent heißt:
Der einzelne Arbeitnehmer muss in Echtzeit sozusagen, in jeder juristischen Sekunde, wissen, welche Daten der Arbeitgeber von ihm jetzt verarbeitet und zu welchem Zweck und wie lange, das muss also gelöscht werden alsbald, wenn die Daten nicht mehr gebraucht werden. Der Arbeitnehmer muss auf seine Betroffenenrechte hingewiesen werden und viele andere Dinge müssen geschehen, die in dem Artikel 5 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) aufgezeichnet sind. Also noch einmal: Betriebsvereinbarung hinlegen, neben den Artikel 5 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und es kann losgehen. Wie auf einer Checkliste.
Letzte Frage: Was machen Sie denn jetzt, wenn, wovon auszugehen ist, die Betriebsvereinbarung dem Artikel-5-Check nicht standhält?
Die Antwort darauf gibt’s im Video!
——————————————————————————-
► Kostenlose Angebote der W.A.F.
→ https://www.waf-seminar.de/kostenlos
——————————————————————————-
► Weitere Informationen zur DSGVO 2018
→ https://www.betriebsrat.com/betriebsratsarbeit/wichtige-themen/datenschutz
——————————————————————————-
► Wenn Ihnen dieses Video gefallen hat, freuen wir uns über Ihr 👍
► Teilen Sie es gerne mit Ihren Kollegen, Freunden und Bekannten
——————————————————————————-
► Bleiben Sie mit uns in Kontakt
Youtube Kanal abonnieren → http://bit.ly/BetriebsratVideo
Facebook für Betriebsräte → http://bit.ly/BetriebsratInfos
Seminare für Betriebsräte → https://waf-seminar.de
Newsletter abonnieren → https://waf-seminar.de/newsletter
Forum für Betriebsräte → http://br-forum.de
Wissensplattform für Betriebsräte → http://betriebsrat.com
——————————————————————————-
► Wir sind für Sie da
Montag – Donnerstag: 8 Uhr – 18 Uhr
Freitag: 8 Uhr – 17 Uhr
Telefon: 08158 9972420
Fax: 08158 9972111
SMS-Mobil: 01578 2124000
E-Mail: [email protected]
Internet: https://waf-seminar.de
#dsgvo
#dsgvo2018
#dsgvo

dsgvo kmu checkliste Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  DSGVO 2018 einfach erklärt: Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung | DSGVO for Absolute Beginners
DSGVO 2018 einfach erklärt: Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung | DSGVO for Absolute Beginners New Update

Intercessio – Ihr Social Recruiting und Active Sourcing … Neueste

DSGVO: “Hiermit bestätige ich, die Datenschutzbestimmungen gem. DSGVO gelesen zu haben. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zur Kontaktaufnahme durch Intercessio gespeichert und genutzt werden.”(Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Für den Erfolg müssen wir alle digitalen Innovationen und Veränderungen ständig verfolgen

Und das, während wir den Alltag meistern

Es ist oft sehr anstrengend, gleichzeitig gut darüber informiert zu sein, was wichtig ist und was nicht

Wir werden Ihnen helfen

Und mit unseren HOTSPOT NEWS FOR TALENTFINDER nehmen wir Ihnen die Suche nach Updates in der Personalsuche ab

Denn wir fassen das Praktische und Wichtige für Talent Finder, im Recruiting und Social Recruiting, Sourcing & Talent Acquisition zusammen

Sie erhalten mehrmals im Monat unsere News zu wichtigen Anlässen aus den Bereichen:

EU-Datenschutzgrundverordnung einfach erklärt (explainity® Erklärvideo) Update New

Video ansehen

Neues Update zum Thema dsgvo kmu checkliste

Dieser Clip steht nicht zur freien Verfügung!
EU-DSGVO, so heißt die neue Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union in Kürze, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt. Erstmals wird der Datenschutz in Europa einheitlich geregelt. Bei Nichtbeachtung drohen empfindliche Strafen. Grund genug sich mit dem Thema vertraut zu machen und auch unternehmensintern die neuen Regelungen aufzugreifen.
Mehr dazu finden Sie in diesem Videoclip.
Informieren Sie sich darüber hinaus, über die neuen Reglungen innerhalb der EU-Datenschutzgrundverordnung.
———————
Dieses Erklärvideo wurde produziert von explainity GmbH
Homepage: www.explainity.com
E-Mail: [email protected]
Wenn Sie Interesse an einem eigenen explainity Erklärvideo haben, besuchen Sie unsere Website www.explainity.com oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Dieser Erklärfilm wurde für die private, nicht-kommerzielle Nutzung produziert und veröffentlicht und ist in diesem Rahmen ohne Rücksprache oder schriftlicher Genehmigung für private Zwecke kostenfrei zu verwenden. Bitte beachten Sie jedoch, dass der Erklärfilm weder inhaltlich noch grafisch verändert werden darf. Geben Sie bei einer Verwendung bitte stets explainity als Quelle an und verweisen Sie bei Veröffentlichungen im Internet auf www.explainity.de.
Für die kommerzielle Nutzung sowie die Nutzung zu Bildungszwecken, wie Filmvorführungen bei Bildungsveranstaltungen (z.B. Vorführungen im Schulunterricht oder im Bereich der Erwachsenenpädagogik) ist eine Lizenzierung erforderlich. Weitere Infos hierzu finden Sie hier: https://www.explainity.de/education-project/
Geschütztes Werk gemäß § 60a und § 60b UrhG, weil für schulische Unterrichtszwecke geeignet und bestimmt.

dsgvo kmu checkliste Einige Bilder im Thema

 Update  EU-Datenschutzgrundverordnung einfach erklärt (explainity® Erklärvideo)
EU-Datenschutzgrundverordnung einfach erklärt (explainity® Erklärvideo) Update New

ÜBERBRÜCKUNGSHILFE I-V, Plus, Endabrechnung … New

18/11/2021 · 26.03.2022 ÜBERBRÜCKUNGSHILFE I-V Plus, Wirtschaftshilfe (Novemberhilfe gesamt, Dezemberhilfe gesamt), Neustarthilfe, Neustarthilfe Plus, Neustarthilfe 2022, Neustarthilfe 2022 zweites Quartal sowie Besonderheiten aus der ÜH III (Plus) und IV (mit Härtefallfonds / Härtefallhilfe, besonderen Fixkosten für Kultur- und Veranstaltungswirtschaft, …

+ hier mehr lesen

Read more

28.03.2022 ÜBERBRÜCKUNGSHILFE IV Plus, Wirtschaftshilfe (Novemberhilfe gesamt, Dezemberhilfe gesamt), Wiederanlaufhilfe, Wiederanlaufhilfe Plus, Wiederanlaufhilfe 2022, Wiederanlaufhilfe 2022 zweites Quartal sowie Besonderheiten aus der ÜH III (Plus) und IV (mit Härtefallfonds / Härtefallhilfe, besondere Fixkosten für Kultur- und Veranstaltungsmanagement, Reisegewerbe, Handel, pyrotechnische Industrie) sowie Sonderfonds für kulturelle Veranstaltungen, Schlussabrechnungen, Schlussabrechnungen

Steuerberater (aus Sachsen-Anhalt), die freie Kapazitäten zur Bearbeitung von Corona-Hilfen haben (z

B

Überbrückungshilfe IV-V, Wiederanlaufhilfe 2022), senden bitte ihre Bereitschaft und Bereitschaft zur Weitergabe/Veröffentlichung der Kanzleidaten für Unternehmen, die dies beantragen mit dem Betreff “Bereitschaft Corona-Hilfen” – ausschließlich per E-Mail – an [email protected] kontaktiert Unterstützung durch das Wirtschafts-, Gesundheits- und Finanzministerium, das Team der Investitionsbank und der Bundesagentur für Arbeit SAT während der Pandemie! Wir werden uns weiterhin bemühen, Sie auf Ihrem schwierigen Weg zu unterstützen

Alle nachfolgend aufgeführten Inhalte sind ein kostenloser Service der Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt (ausschließlich zur Information der Mitglieder), der neben den Bekanntmachungen, eigenen Recherchen und vikos/telkos auch auf Basis von Vorabinformationen beruht von der Bundessteuerberaterkammer, der Investitionsbank Sachsen-Anhalt, der Geschäftsstelle und den verschiedenen Ministerien, denen wir ausdrücklich für ihre Bemühungen/Unterstützung bei den Programmen danken

Die Programme und FAQs werden derzeit von der Politik laufend präzisiert/verändert oder stehen gerade erst fest (wie bei der Überbrückungshilfe III Plus/IV), die Inhalte hier ausdrücklich ohne Gewähr auf Richtigkeit, Unveränderlichkeit und Vollständigkeit

Sie dienen ausdrücklich nur als kostenlose Erstinformation für die Steuerberater aus Sachsen-Anhalt und stellen keine Entscheidungs-/Investitions-/Bewerbungsgrundlage dar und spiegeln aufgrund der Unterschiede nicht bewusst die länderspezifischen Inhalte/Programme der/ andere Bundesländer.

Bei Rückfragen und Unklarheiten Für die Programme ist ausschließlich der Bund (und nicht die Bundessteuerberaterkammer oder Steuerberaterkammer) zuständig oder es sind nur die unten aufgeführten Hotlines zu nutzen

Foto: Bundeswirtschaftsministerium

Übersicht Fristen Endabrechnung Überbrückungshilfe I-III sowie November- und Dezemberhilfe (Endabrechnungspaket 1)

Einreichungsbeginn: Voraussichtlich nicht vor Mai/Juni 2022

Einreichungsfrist: derzeit 31.12.2022

Frist für Rückzahlungen: Im Falle einer Rückzahlungspflicht setzt die Bewilligungsstelle im Endbescheid eine angemessene Zahlungsfrist

Paket 2)

Einreichungsbeginn: frühestens 2

Halbjahr 2022; noch in Vorbereitung

Frist für die vollständige Übermittlung: derzeit 31.12.2022 Frist für Rückzahlungen: Im Falle einer Rückzahlungspflicht wird die Genehmigungsstelle im abschließenden Bescheid eine angemessene Zahlungsfrist setzen.

Übersicht Fristen Endabrechnungen Wiederanlaufhilfe und Wiederanlaufhilfe Plus Die Fristen der jeweiligen Endabrechnungen gelten für die Abgabe der Endabrechnungen: Wiederanlaufhilfe (Förderzeitraum Januar bis Juni 2021) Direktantragsteller: vom 29

Oktober bis 31

Dezember 2021 bzw vier Wochen nach Absendung des Zulassungsbescheids (wenn die NSH nach dem 1.12.2021 zugelassen wurde)

Neueinstiegshilfe (Förderzeitraum Januar bis Juni 2021) Antragstellung über Drittprüfer: vom 07.12.2021 bis AKTUELL 31.12.2022 Neueinstiegshilfe Plus (Förderzeiträume Juli bis September und Oktober bis Dezember 2021) Direktbewerber: Ab Februar /März 2022 bis 30

Juni 2022

Neustarthilfe Plus (Förderperioden Juli bis September und Oktober bis Dezember 2021) Prüfung Dritter: Ab Ende der 12

Kalenderwoche 2022 frühestens bis aktuell 31

Dezember 2022

Frist für alle Rückzahlungen für Wiederanlaufhilfe-Direktantragsteller: 30

Juni 2022

Drittprüfer für Wiederanlaufhilfe: ein Monat nach Versand des Schlussabrechnungsbescheids der Bewilligungsstelle für Wiederanlaufhilfe Plus (Juli bis September und Oktober bis Dezember 2021) Direktantragsteller: 31

Dezember 2022

Fremdprüfer für Wiederanlaufhilfe Plus (Förderperioden Juli bis September und Oktober bis Dezember 2021): ein Monat nach Versand der Schlussrechnung durch die Bewilligungsstelle

Überblick:

1.) Liste der aktuellen Änderungen der Corona-Hilfen

2.) Programmdetails/Details siehe Link zu den einzelnen Corona-Hilfsmitteln

2a.) auf unserer Homepage der Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt

(Hinweis: bei den unten orange markierten Textstellen sind Quellen/Verweise direkt im Text hinterlegt und können dort sofort angeklickt werden)

hier: Seite Schlussabrechnung/Schlussabrechnung/Überkompensation (16.02.2022)

hier: Reboot Help Seite, Reboot Help Plus, Reboot Help 2022 und Reboot Help 2022 zweites Quartal (16.02.2022)

hier: Seite Härtefallfonds/Härtehilfe (26.10.2021)

hier: Seite Sondervermögen / Kulturfonds (29.07.2021)

hier: Seite Überbrückungshilfe IV (16.02.2022)

hier: Seite Überbrückungshilfe III Plus (27.08.2021)

hier: Seite Überbrückungshilfe III (02.11.2021)

hier: Seite Überbrückungshilfe II (26.05.2021)

hier: Seite Überbrückungshilfe I (26.05.2021)

hier: Seite Novemberhilfe / Dezemberhilfe (03.08.2021)

hier: Seite Corona-Soforthilfe (Stand 24.08.2021)

hier: Seite EU-Beihilferecht (neu: 26.10.2021)

hier: FAQ zum Transparenzregister (Stand 19.11.2021)

hier: Seite Warnungen Umstellung Hygiene u

Digitalisierungskosten Gebühr, Haftung, Transparenzregister und Tipps (19.11.2021)

hier: Seitenregistrierung/ Zugangsprobleme

2b.) auf der Internetseite der Bundessteuerberaterkammer

BStBK – Homepage

2c.) auf den Seiten des BMWi:

BMWi – Informationen und Unterstützung für Unternehmen

hier: Seitendurchsetzungshinweise

hier: aktuelle Leitlinien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie zu verbundenen Unternehmen: hier Leitlinien

(einige Beispiele sind noch umstritten)

hier: Seite Corona-Verordnungen und weitere Rechtsgrundlagen der Bundesländer

hier: Seite Entscheidungsträger für Überbrückungshilfe III und Neustarthilfe

See also  Best cpu verkaufen New Update

hier: Seite BMWi Übersicht der aktuell wichtigsten Informationen zu den Corona-Hilfen

hier: BMWi-Umrechnungsseite Steuernummer

hier: Seite BMWi Übersicht der Zulassungsstellen der Länder

hier: Seite BMWi Übersicht FAQ

„Allgemeine Schadensersatzordnung des Bundes, COVID-19“: hier

3.) Unterstützung durch BMWi/BStBK Fragen-Antworten-Katalog, Checklisten und Leitfäden

4.) Seminare zu Überbrückungshilfen:

hier: Studienakademie Magdeburg GmbH

hier: Steuerberaterverband Niedersachsen-Sachsen/Anhalt

5.) Corona-Hilfe-Hotline/Sprechstunde

6.) Sonderprogramme

Schwerpunktthema 1: ABSCHLUSSABRECHNUNG für Corona-Hilfen (Anträge über Drittprüfer)

programmweise beginnen (erstmals frühestens im Mai 2022 im Paket 1 mit ÜHI-ÜHIII sowie Novemberhilfe und Dezemberhilfe) siehe unsere separate Kammerhomepage

Hauptthema 2: Grundsteuer: siehe unsere separate Kammer-Homepage

Hauptthema 3: Steuerberaterplattform/Steuerberaterpostfach: siehe unsere separate Kammerhomepage

Schwerpunktthema 4: Überbrückungshilfe IV (voraussichtlich Januar-06/2022): siehe unsere separate Kammer-Homepage

Hauptthema 5: Corona-Ticker Seit Mitte Dezember 2021 gibt es hier einen ständig aktualisierten Corona-Ticker

Hauptthema 6: Testdokumentation hier unverbindlich! Muster der Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt für unsere Steuerberater zur Dokumentation der Prüfung eines Mitarbeiters (bitte pro Mitarbeiter ein Blatt verwenden)

1.) Liste der aktuellen Änderungen

Stand 28

März 2022 12:00 Uhr NEU 28.03.2022 Unterlagen zur Antragsfrist für die Überbrückungshilfe III Plus am 31.03.2022

Die Antragsfrist für die Überbrückungshilfe III Plus läuft bekanntlich am 31.03.2022 aus und wird NICHT verlängert

Bitte rechnen Sie in den nächsten Tagen bis zum 31.03.2022 mit einer Auslastung des elektronischen Bewerbungsportals

Senden bzw

laden Sie vorbereitete Bewerbungen antizyklisch, d.h

möglichst außerhalb der Hauptgeschäftszeiten im elektronischen Bewerbungsportal

Hinweis der Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt:

Wenn im Einzelfall ein fristgerechter elektronischer Versand am 31.03.2022 aus Auslastungsgründen nicht erfolgreich abgeschlossen werden konnte, also technische Probleme bei der Übermittlung des Erstantrages auf Überbrückungshilfe III Plus unter der Voraussetzung eines vollständig ausgefüllten Antrages aufgetreten sind die im elektronischen Bewerbungsportal verfügbar sind, konnten nicht eingereicht werden, stellen Sie sicher:

1.) dass der Antrag auf Überbrückungshilfe III Plus vor dem 31.03.2022 im elektronischen Antragsportal hochgeladen wurde (sollte es dort bereits Probleme geben, dann die Datei unter neuem Namen scannen und den Antrag bis zum 31.03.2022 erneut hochladen)

2.) Sollte es tatsächlich zu technischen Problemen beim Versenden einer im elektronischen Bewerbungsportal verfügbaren vollständig ausgefüllten Bewerbung bis zum 31.03.2022 kommen, dann bitten wir Sie, diese Versendeversuche (ggf

per Handyvideo) und auch eine vollständig ausgefüllte zu dokumentieren Anwendung lag vor.

3.) Dann melden Sie diese Probleme bitte am 01.04.2022, spätestens jedoch bis zum 22.04.2022, beim Service Desk:

Wenden Sie sich dazu bitte an den Service Desk für Fremdprüfer und dokumentieren Sie diesen Zeugenkontakt unbedingt unter Angabe der Ticketnummer: Service-Hotline +49 30 – 530 199 322

Servicezeiten Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 18:00 :00 Uhr

NEU: 28.03.2022 Einreichung/ Veröffentlichung im Bundesanzeiger

Bei einigen Softwareanbietern ist es weiterhin nicht oder nicht uneingeschränkt möglich, Meldungen an das Firmenbuch zu senden

Wir bitten um etwas Geduld, obwohl diese aufgrund der am 06.03.2022 ausgelaufenen Nichtbeschwerderegelung und der Verfahrenseinleitung suboptimal ist

Update: ab 9.35 Uhr hat Datev die Schnittstelle zum EHUG-Offenlegungs-Bundesanzeiger wieder freigegeben

NEU: 26.03.2022 Neustarthilfe (Plus) für Direktbewerber

Ab sofort auch für Direktbewerber: – Wechsel von der Überbrückungshilfe III Plus zur Neustarthilfe Plus und umgekehrt

– Direktbewerber können jetzt über das Bewerbungsportal die Endabrechnung für die Neustarthilfe Plus abschließen

NEU: 25.03.2022 Kurzbericht zur Datenschutzkonformität des Betriebs von Facebook-Fanpages

Vorlage der Datenschutzkonferenz mit folgendem Ergebnis:

„Für die Speicherung von durch den Besuch einer Fanpage ausgelösten Informationen im Endgerät des Endnutzers und den Zugriff auf bereits im Endgerät gespeicherte Informationen sowie für die Verarbeitung personenbezogener Daten hierfür gibt es keine wirksamen Rechtsgrundlagen Verantwortlich sind die Seitenbetreiber

Zudem gelten die Informationspflichten aus Art

13 DSGVO nicht erfüllt sind.“ hier: Kurzbericht vom 18.03.2022

NEU: 25.03.2022 Fristverlängerung für Steuererklärungen VZ 2020, 2021 und Folgejahre

Änderungen am Entwurf eines Vierten Gesetzes zur Durchführung von Steuerhilfemaßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise (Viertes Corona-Steuerhilfegesetz)

Am 08.04.2022 wird erneut über die Fristverlängerung diskutiert

Die Bundesländer, initiiert von den Berufsverbänden / Herr Lüth und insbesondere vom Finanzministerium MV, zeigen sich nun kompromissbereiter

hier: Original-Gesetzesentwurf

NEU: 24

März 2022 Energieentlastungspaket und Steuerentlastungspaket 2022

1.) Energieentlastungspaket

(Aus unserer Sicht gibt es noch mehrere Fragen – darunter eine echte Einkommensteuerpflicht/SV für eine Energiepreispauschale? Wer ist dafür zuständig, wie ist das Verfahren für Selbständige genau, was ist zu tun mit LSt-Jahreszahlern – im Gesetzgebungsverfahren Energiepreispauschale von 300 Euro Ermäßigung Energiesteuer für 3 Monate Neues 9-Euro-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr (befristet auf 3 Monate) Einmalzahlung für Familien: 100 Euro pro Kind 2. ) Steuerentlastungspaket

Das Bundeskabinett hat am 16

März 2022 ein Steuerentlastungspaket mit Wirkung zum 1

Januar 2022 beschlossen: hier: Steuerentlastungsgesetz 2022

Laut Bundesfinanzministerium

Die Mitarbeiterpauschale erhöht sich um 200 Euro auf 1.200 Euro.

erhöht sich um 200 Euro auf 1.200 Euro

Der Grundfreibetrag steigt um 363 Euro auf 10.347 Euro

erhöht sich um 363 Euro auf 10.347 Euro

Die Streckenpauschale für Fernpendler (ab dem 21

Kilometer) und die Mobilitätsprämie steigen auf 38 Cent

Weitere Steuerentlastungen werden mit dem Vierten Corona-Steuerhilfegesetz umgesetzt, das das Kabinett am 16

Februar 2022 beschlossen hat: Erweiterte Verlustregulierung,

, Verlängerung der degressiven Abschreibung um ein Jahr,

um ein Jahr, Verlängerung der Homeoffice-Flatrate, , steuerfreie Zuschüsse zum Kurzarbeitergeld,

Steuerbefreiung für Corona-Pflegebonus bis 3.000 Euro u

bis zu 3.000 Euro und Verlängerung der Abgabefrist für Steuererklärungen für 2020, 2021 und 2022

Zur Entlastung der Verbraucher von den Stromkosten entfällt die EEG-Umlage zum 1

Juli 2022

Die daraus resultierenden Einsparungen sollen rund 6,6 Milliarden Euro betragen von den Stromanbietern vollständig an die Endverbraucher weitergegeben werden

Weitere Maßnahmen zur sozialen Unterstützung der Bürger:

100 Euro Corona-Zuschuss für Bezieher von Arbeitslosengeld II oder Grundsicherung.

für Bezieher von Arbeitslosengeld II oder Grundsicherung

20 Euro pro Monat Sofortzuschlag für armutsbetroffene Kinder

für armutsbetroffene Kinder Heizkostenzuschuss einmalig 270 Euro für Wohngeldbezieher (in einem Haushalt mit zwei Personen: 350 Euro, für jedes weitere Familienmitglied 70 Euro) 230 Euro für Auszubildende und Studenten, die Studiendarlehen beziehen

NEU: 24.03.2022 Akontozahlungen/Vorauszahlungsrechnungen in der Überbrückungshilfe IV (01.-06.2022)

Laut FAQ zur Überbrückungshilfe ist dort für Akontozahlungen/Vorauszahlungsrechnungen aufgeführt:

„Vorabrechnungen werden akzeptiert, wenn die Lieferung und Leistung zum Zeitpunkt der Antragstellung nachgewiesen werden kann.

VORAUS-Rechnungen können SONST in die Schlussrechnung aufgenommen werden, WENN der Liefer- und Leistungsnachweis innerhalb der Antragsfrist erbracht wurde

ZAHLUNG ZAHLUNGEN WERDEN BIS ZU MAXIMAL 50 % GENEHMIGT

Der Liefer- und Leistungsnachweis wird spätestens mit der Schlussrechnung erbracht.“ In den FAQ wird mit Voraus- und Teilrechnungen (teilweise im Sinne von Anzahlungen) gearbeitet

Basierend auf den Erfahrungen aus der Überbrückungshilfe III (Plus) um Missbrauch zu vermeiden, geht es darum, Anzahlungen/Rechnungen und insbesondere Investitionsmaßnahmen für noch nicht vollständig (vollständig) erbrachte Leistungen erst bei vollständiger Leistungserbringung bzw

in der Schlussabrechnung zu fördern berechnen die monatliche Abrechnung (analog Strom) als monatliche Ab-/Vorauszahlung (bezogen auf den Vorjahresumsatz, da der aktuelle Jahresumsatz erst am Jahresende bekannt ist) Die Leistungen werden auch regelmäßig monatlich erbracht

Insofern ergeben sich 2 Fragen, die wir für Sachsen-Anhalt für vertretbar halten: 1.) Können die Steuerberaterabrechnungskosten in den einzelnen Monaten/Förderzeitraum bereits zu 100 % (und nicht zu 50 %) angesetzt werden, wenn die Anwendung eingereicht und sind dann mit dem individuellen Fördersatz entsprechend dem Umsatzrückgang förderfähig?

Da es sich bei den Steuerberatungskosten nicht um typische Vorauszahlungen, sondern um (Raten-)Zahlungen für kontinuierlich in Anspruch genommene oder erbrachte Leistungen handelt (dasselbe gilt beispielsweise für Rabatte auf Strom, Wasser, Gas etc.), ist die Steuerberaterabrechnung Kosten können um 100 % steigen

2.) Werden andere Lieferantenrechnungen, die als Teilzahlungen geleistet werden, zumindest in der Schlussrechnung oder – falls früher – in der Schlussrechnung für die Leistung zu 100 % unterstützt (damit es am Ende nicht nur bei 50 % bleibt)? D.h

bekommt der Unternehmer spätestens in der Schlussabrechnung die Chance, 100% der Leistungen nutzen zu können, und dies mit einem persönlichen Fördersatz entsprechend der Umsatzflaute?

Kann in der Schlussabrechnung nachgewiesen werden, dass die Anschaffung erfolgt ist, können die Kosten zu 100 % angesetzt werden und sind mit dem individuellen Fördersatz entsprechend dem Umsatzrückgang förderfähig

Umgekehrt kann es bei Anzahlungsrechnungen/Anzahlungen auch passieren, dass wenn die Abnahme/Vollleistungserbringung nicht nachgewiesen werden kann, die Finanzierung dafür komplett wegfällt Plus

Leider ist die Verlängerung der Antragsfrist für die Überbrückungshilfe IV (01.-06.2022) immer noch nicht umgesetzt worden

Um Rechtssicherheit zu haben und damit unsere Mitglieder ihren Urlaub endlich legitim planen können, haben wir nochmals ganz klar auf die sofortige Umsetzung einer verlängerten Antragsfrist für die IV-Überbrückungshilfe (auch für 01.-03.2022) hingearbeitet

und gehen von einer verlängerten Frist aus (siehe aktuelle Diskussionen und Vorabinformationen vom 11.03.2022)

Mit dem Start der verlängerten Überbrückungshilfe IV und der Veröffentlichung der angepassten FAQ rechnen wir frühestens zum Ende der 13

Kalenderwoche

Der Start für das 2

Quartal der Wiedereinstiegshilfe 2022 wird nicht vor der 15

Kalenderwoche 2022 möglich sein

NEU: 24.03.2022 einfache ELSTER – die Einkommensteuererklärung für Rentenbezieher

FM Sachsen-Anhalt

„Ab April 2022 bieten die Finanzverwaltungen der Länder mit dem einfachen ELSTER einen Service speziell für Rentner an

Dieser Service kann erstmals für die Einkommensteuererklärung 2021 genutzt werden.

Die einfache und kostenlose Online-Bewerbung spart viel Zeit und Papier

Die Einkommensteuererklärung lässt sich ganz einfach online erstellen, da die Erklärung Schritt für Schritt angeleitet wird

Klare Fragen und eine Auswahl an Antwortmöglichkeiten machen die Erstellung besonders einfach

Elektronische Bescheinigungen wie der Rentenbescheid liegen dem Finanzamt vor und werden automatisch berücksichtigt

Die Anmeldung erfolgt unter www

ganz einfach.elster.de mit der persönlichen Identifikationsnummer und dem Geburtsdatum

Nach wenigen Tagen wird die Zugangsnummer per Post zugestellt und die Erstellung der Einkommensteuererklärung kann beginnen

Die einfache ELSTER-Online-Anwendung bietet eine vereinfachte Möglichkeit zur Erstellung der Einkommensteuererklärung ausschließlich für Personen mit inländischen Renteneinkünften

Es wird von der Finanzverwaltung ab Anfang April 2022 kostenlos zur Verfügung gestellt und ist an die Bedürfnisse älterer Menschen angepasst

Die einfache Bedienbarkeit inklusive Barrierefreiheit trägt zu einer komfortablen Erstellung der Steuererklärung bei

EINFACH ELSTER ist eine sichere, kontaktlose Möglichkeit, die Einkommensteuererklärung beim Finanzamt einzureichen.“ NEU: 23.03.2022 Elektronisches Antragsportal gestört

16:15 Uhr Störung im elektronischen Antragsportal behoben, das Antragsportal ist mehr bzw wieder weniger stabil 15.00 Uhr Aufgrund technischer Schwierigkeiten ist das Bewerbungsportal derzeit nicht verfügbar oder nicht stabil Init arbeitet an der Behebung des Problems Wir gehen nicht davon aus, dass es nur wenige Minuten dauern wird, was angesichts der suboptimal ist Ablauf der Antragsfrist für die Überbrückungshilfe III Plus

Der offizielle Hinweis mit den wenigen Minuten ist diesbezüglich leider etwas irreführend: „Das System wird derzeit gewartet und steht Ihnen in Kürze wieder zur Verfügung

Bitte versuchen Sie es in einigen Minuten erneut.“

NEU: 23.03.2022 Auswirkungen Russland/Ukraine auf Steuerberater und Unternehmen

1.) Auswirkungen auf Steuerberater

RS 110/2022:

Die Bundessteuerberaterkammer StBK hat sich mit der Frage an das BMWK und das BMF gewandt, inwieweit Steuerberater und Steuerberatungsdienste direkt oder indirekt von Russlands Sanktionen betroffen sein könnten

Leider kann noch keine konkrete Aussage getroffen werden

Die Themen sollen von einer Task Force bearbeitet werden

2.) Auswirkungen auf Unternehmen

2a.) Allgemeine Informationen für Unternehmen und Verbände vor dem Hintergrund des russischen Angriffs auf die Ukraine

hier: Informationen des Bundeswirtschaftsministeriums

2b.) Finanzielle Unterstützung für Unternehmen

2ba.) Sanktionen / Rohstoffpreisstützung

Wie bereits am 09.03.2022 und am 15.03.2022 hier auf der Homepage berichtet, gilt: Grundsatz/Stellungnahme des BMWK: EU-Sanktionen verpflichten nicht zur Zahlung von Entschädigungen

Unabhängig von dieser grundsätzlichen Rechtsauffassung ist eine gesellschaftspolitische Förderung/Förderprogramm in Arbeit

Für die von den Sanktionen oder steigenden Rohstoffpreisen betroffenen Bereiche der Wirtschaft soll es ähnliche Schutzmaßnahmen geben wie in der Corona-Pandemie

Da es wichtig ist, einen Missbrauch von Fördermitteln auszuschließen, sind die Rahmenbedingungen komplexer als bisher

„Das BMWK steht mit der KfW in Kontakt, um die Einzelheiten eines Programms für betroffene Unternehmen zu klären

Dabei wird von besonderer Bedeutung sein, welche Beihilfegrundlagen für Unterstützungsmaßnahmen für Unternehmen durch die EU-Kommission geschaffen werden

In diesem Zusammenhang hat die EU-Kommission vorgelegt einen ersten Entwurf eines Hilfsrahmens auf Basis des Befristeten Rahmens im Zuge der Corona-Pandemie erarbeitet und einen Konsultationsprozess mit den Mitgliedsstaaten eingeleitet, mittlerweile können die bestehenden ERP- und KfW-Förderkreditprogramme bereits zur kurzfristigen Deckung genutzt werden Liquiditätsbedarf.”

2bb.) Corona-Überbrückungshilfe IV (01-06/2022)

Eine Sanktionsauflage ist keine Coronaauflage – daher derzeit keine Förderung über die Überbrückungshilfe IV 01.01.-30.06.2022!

Vorsicht bei der Antragstellung bei einem sanktionsbedingten Umsatzeinbruch, da derzeit KEINE Mittel für Überbrückungshilfen bei Sanktionen bereitgestellt werden!

Ein dokumentierter Nachweis der Antragsberechtigung durch einen Dritten ist erforderlich

In der Regel wurde bei den Hilfen (insbesondere Nothilfe, die fast alle Betriebe der ÜHI-IV beantragt haben) die Länderkennung des Unternehmers erfasst

Neben der Branche und anderen werden dabei auch von Sanktionen betroffene Länder und verwandte Länder (d.h

mehrere Länder) und Personen manuell herausgefiltert

-> Wundern Sie sich nicht, wenn in den nächsten Wochen Anfragen der Zulassungsbehörden nach dem Grund für den Umsatzrückgang eintreffen, da diese die Eignung für die Anwendung im Einzelfall prüfen müssen

Im Zusammenhang mit den EU-Maßnahmen gegen die Russische Föderation/Belarus fordern die Genehmigungsbehörden nun von den betroffenen Unternehmen Bestätigungen bzw

Selbsterklärungen an:

Die Europäische Union hatte mit Durchführungsverordnung (EU) 2022/427 und Verordnung (EU) 2022/263 vom 23

Februar 2022 und 2022/328 vom 25

Februar 2022 weitere Sanktionen gegen die Russische Föderation und Weißrussland beschlossen

2022 verabschiedete die EU als Reaktion auf die militärische Aggression Russlands gegen die Ukraine ein viertes Paket (Amtsblatt L87I) von Sanktionen gegen bestimmte Wirtschaftszweige und Einzelpersonen

Die neuen Maßnahmen beinhalten ein Verbot

alle Transaktionen mit bestimmten staatlichen Unternehmen;

mit bestimmten staatlichen Unternehmen; Bereitstellung von Ratingdiensten für russische natürliche oder juristische Personen;

für russische Personen oder Organisationen; neue Investitionen in Russlands Energiesektor

Der Rat erweiterte die Liste der Personen mit Verbindungen zur Verteidigungs- und Industriebasis Russlands, die somit strengeren Ausfuhrbeschränkungen unterliegt, um Güter mit doppeltem Verwendungszweck sowie Güter und Technologien, die zu technologischen Verbesserungen im Verteidigungs- und Sicherheitssektor Russlands beitragen könnten

Darüber hinaus führte die EU ein:

Handelsbeschränkungen für Eisen, Stahl und Luxusgüter

für Eisen, Stahl und Luxusgüter Sanktionen gegen 15 weitere Personen und neun Organisationen“

Unternehmen, die eine Zuwendung/Förderung in Deutschland beantragen, müssen unter anderem bei Hilfestellung durch die Bewilligungsbehörde bestätigen: – dass sie diese Verordnung bzw

Vorverordnung zur Kenntnis genommen haben

– und insbesondere die in diesen EU-Verordnungen festgelegten Ausfuhrbeschränkungen für Güter und Technologien mit doppeltem Verwendungszweck und Beschränkungen für die Erbringung damit verbundener Dienstleistungen und Ausfuhrbeschränkungen für bestimmte Güter und Technologien kennen und beachten, insbesondere auch zur Bereitstellung von Geldern oder Finanzmitteln Hilfe

– zu den in den vorgenannten EU-Verordnungen aufgeführten und damit sanktionierten juristischen und natürlichen Personen keine geschäftliche oder private Beziehung unterhalten

– nicht an Verfahren zur Umgehung des Sanktionsverbots der Bereitstellung von Ressourcen an die in den vorgenannten EU-Maßnahmen aufgeführten juristischen und natürlichen Personen beteiligt und damit sanktioniert sind

– für künftige Listungen von juristischen und natürlichen Personen in den vorgenannten EU-Maßnahmen

* Personen, mit denen geschäftliche oder private Beziehungen unterhalten werden, unverzüglich den Genehmigungsbehörden im Rahmen der bestehenden Mitwirkungspflichten anzuzeigen UND

und keine Teilnahme an den Verfahren zur Umgehung des Sanktionsverbots der Bereitstellung von Ressourcen an die in den vorgenannten EU-Maßnahmen aufgeführten und damit sanktionierten juristischen und natürlichen Personen oder Beendigung der Geschäftsbeziehung mit staatlichen Institutionen/der Zulassungsstelle

NEU: 23.03.2022 verlängerte Überbrückungshilfe IV/Wiederanlaufhilfe 2022 Q2 und Antragsfrist für Überbrückungshilfe IV und Überbrückungshilfe III Plus

Leider ist die Verlängerung der Antragsfrist für die Überbrückungshilfe IV (01.-06.2022) immer noch nicht umgesetzt worden

Um Rechtssicherheit zu haben und damit unsere Mitglieder ihren Urlaub endlich legitim planen können, haben wir nochmals ganz klar auf die sofortige Umsetzung einer verlängerten Antragsfrist für die IV-Überbrückungshilfe (auch für 01.-03.2022) hingearbeitet

und gehen von einer verlängerten Frist aus (siehe aktuelle Diskussionen und Vorabinformationen vom 11.03.2022)

Mit dem Start der verlängerten Überbrückungshilfe IV und der Veröffentlichung der angepassten FAQ rechnen wir frühestens zum Ende der 13

Kalenderwoche

Der Start für das 2

Quartal der Wiederanlaufhilfe 2022 wird nicht vor der 15

Kalenderwoche 2022 möglich sein

Aufgrund der Verlängerung der Überbrückungshilfe IV auf den Zeitraum 04.-06.2022 prüfen Sie bitte, ob Sie wirklich einen Erstantrag zum 01.03.2022 oder eine Änderung zum 01.03.2022 stellen wollen/müssen bzw lieber abwarten:

Laut aktuellem Provisorium!! Stand (bitte angepasste ÜHIV-FAQ etc

abwarten) der von uns als Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt eingeholten Informationen zur verlängerten Überbrückungshilfe IV bis zum 30.06.2022 gilt Folgendes:

Die bisherige Frist zur Beantragung der Überbrückungshilfe IV ist voraussichtlich der 30.04.2022! zugunsten einer neuen einheitlichen Frist für den 01.-06.2022 geändert werden (neue Bewerbungsfrist: voraussichtlich! Anfang bis Mitte Juni 2022)

Die Verlängerung der Überbrückungshilfe IV ist KEIN eigenständiges und KEIN neues Programm

Die Bewerbung für den 01.06.2022 kann voraussichtlich in einem Rutsch erfolgen

Es wird daher erwartet, dass zwei Bewerbungen für den Zeitraum 01-06/2022 NICHT erforderlich sein werden

Der verlängerte Zeitraum 04.-06.2022 dürfte voraussichtlich ab ca

Mitte April 2022 antragsberechtigt sein

Da die gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Corona-Hilfen nur bis Ende Juni 2022 gelten, ist eine Beantragung der Überbrückungshilfe IV inklusive der Verlängerung möglich (also Zeitraum 01.-03.2022, 01.-06.2022 oder auch 04.-06.2022) wird voraussichtlich höchstens Anfang bis Mitte Juni 2022 möglich sein!!

Eine Verlängerung des Beihilferechtsrahmens über Ende Juni 2022 hinaus erscheint derzeit auf EU-Ebene nicht möglich/nicht mehrheitsfähig, sodass die Möglichkeit besteht, die Überbrückungshilfe IV einschließlich der Verlängerung zu beantragen (also 01- 03/2022, 01.-06.2022 oder auch 04.-06.2022) werden nur bis maximal ca

Anfang bis Mitte Juni 2022 vergeben

Bitte berücksichtigen Sie dies

Wir können derzeit KEINE weitere Verlängerung erwarten

Insofern sollte vorsorglich auch davon ausgegangen werden, dass bis dahin auch eine Änderung für den Zeitraum 04-06/2022 eingereicht werden muss Beispiel 04-06/2022)

Weitere Informationen/Empfehlung der IHK Sachsen-Anhalt Steuerberater für die Beantragung 04.-06.2022 für die Überbrückungshilfe IV inkl

der Verlängerung:

Hier muss je nach Liquidität des betreffenden Unternehmens strategisch vorgegangen werden

Angesichts der Bearbeitungszeiten ist es nicht immer sinnvoll, einen voraussichtlichen Erstantrag beispielsweise im März 2022 für den 01.03.2022 zu stellen und dann zu versuchen, einen Änderungsantrag für den Zeitraum 04.06.2022 monatlich zu stellen später, wenn dies technisch möglich wäre.

NEU: 18.03.2022 verlängerte Überbrückungshilfe IV und Wiederanlaufhilfe 2022

Wir rechnen mit dem Beginn der verlängerten Überbrückungshilfe IV ab Ende der 13

Kalenderwoche

Die Verlängerung der Antragsfrist für die Überbrückungshilfe IV (01.-06.2022) ist noch nicht umgesetzt

Der Start für das 2

Quartal der Wiederanlaufhilfe 2022 wird nicht vor der 15

Kalenderwoche 2022 möglich sein

NEU: 18.03.2022 Klarstellung Transparenzregister

Alle FAQs zur Überbrückungshilfe IV, III Plus und III weisen nun eindeutig darauf hin, dass Einzelkaufleute (unabhängig davon, ob sie im Handelsregister eingetragen sind oder nicht) nicht in das Transparenzregister einzutragen sind!

FAQ: “…Die Deklarationspflicht gilt nicht..

b

für Einzelkaufleute oder Gesellschaften bürgerlichen Rechts oder….”

NEU: 18.03.2022 Warnung bei Verwendung der Bankverbindung der Sberbank Europe AG

Am 1

März 2022 hat die österreichische Finanzmarktaufsicht ( FMA ) der Sberbank Europe AG mit Sitz in Wien die Fortführung des Geschäftsbetriebs mit sofortiger Wirkung untersagt

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die Bankverbindung nicht noch für Corona-Hilfe-Anträge verwenden oder Ihre Stammdaten haben!!! Die örtlichen Zulassungsstellen können die Bankverbindung nicht ändern!

Informationen der BaFin: hier

NEU: 18.03.2022 Information zum Wahlrecht zwischen Überbrückungshilfe III Plus und Wiederanlaufhilfe Plus

neue FAQ: hier

Seit dem 18

März können Sie nach Bewilligung von der Neustarthilfe Plus auf die Überbrückungshilfe III Plus und umgekehrt wechseln

Ab sofort sind die Stimmrechtsfunktionen in der Überbrückungshilfe III Plus und der Neustarthilfe Plus freigeschaltet

Die Zulassungsstellen werden solche Anträge voraussichtlich frühestens in der 2

Aprilwoche bearbeiten können

Eine Auswahl einiger Änderungen:

Kosten für das Testen Dritter

-kann im Rahmen des Wahlrechts zwischen Wiedereinstiegshilfe plus und Überbrückungshilfe III plus gemäß den FAQ des Programms, in das der Antragsteller wechselt, in Anspruch genommen werden

Termine:

Das Wahlrecht kann zunächst bis zum Ende der Bewerbungsfrist am 31

März 2022 ausgeübt werden (Phase 1, Regelverfahren)

In Einzelfällen kann das Wahlrecht auch nach Ablauf der Bewerbungsfrist ausgeübt werden, spätestens jedoch bis zum 30.06.2022 (Phase 2)

.

Für das Stimmrecht in Phase 2 gelten die gleichen Voraussetzungen wie in Phase 1

Daher gilt auch hier: Nach Abgabe der Schluss- bzw

Schlusserklärung ist eine Stimmrechtsausübung nicht mehr möglich

Das Wahlrecht muss daher vor Abgabe der Schluss- oder Schlusserklärung ausgeübt werden

Verfahren: Wie kann das Stimmrecht ausgeübt werden? Welche Schritte sind hier einzuleiten? Phase 1 (bis Bewerbungsschluss 31

März 2022):

Bewerberinnen und Bewerber, die das Wahlrecht ausüben möchten, müssen sich in dem Programm bewerben, in das sie wechseln möchten

Bei einem Wechsel zur Neustarthilfe Plus für das dritte und vierte Quartal ist zunächst der Antrag für das dritte Quartal und dann der Antrag für das vierte Quartal zu stellen.

Bei der Antragstellung müssen Sie an den entsprechenden Stellen des Antragsformulars angeben, dass Sie bereits einen bereits bewilligten Antrag in dem anderen Programm gestellt haben und nun vom Stimm- und Förderrecht Gebrauch machen wollen im Rahmen des ursprünglich gewählten Programms verzichten

Außerdem müssen die Bewerber im Neuantrag die Bewerbungsnummer und das Datum der Bekanntgabe des ursprünglich genutzten Programms angeben

Bei einem Wechsel von der Wiederanlaufhilfe Plus im dritten und vierten Quartal zur Überbrückungshilfe Plus ist der Verzicht auf die Wiederanlaufhilfe Plus für beide Quartale zu erklären und die Antragsnummer sowie das Datum der Bescheide für beide Quartale anzugeben

Alle weiteren Angaben entsprechen den jeweiligen Bewerbungsdaten Erstbewerbung

Wechseln Antragsteller im Direktantrag in die Neustarthilfe Plus, werden sie gebeten, den sie prüfenden Dritten, über den der Antrag auf die Überbrückungshilfe III Plus gestellt wurde, darüber zu informieren

Phase 2 (nach Bewerbungsschluss 31.03.2022, spätestens jedoch 30.06.2022): Nach Bewerbungsschluss 31.03.2022, spätestens 30.06.2022 diejenigen Bewerber, die das Recht nicht genutzt haben die in Phase 1 abstimmen möchten, die Möglichkeit erhalten, nach Ablauf der Bewerbungsfrist (Phase 2) in den anderen Studiengang zu wechseln, müssen sich die Bewerber wie in Phase 1 in dem Studiengang bewerben, in den sie wechseln möchten

Dazu müssen Sie sich an den Service Desk (siehe https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de/UBH/Navigation/DE/Meta/Kontakt/kontakt.html) wenden, damit der Antrag gestellt werden kann

Nach Übersendung der Eigenerklärung zur Schlussabrechnung Wiederanlaufhilfe Plus kann das nachträgliche Wahlrecht zum Wechsel in die Überbrückungshilfe III nicht mehr ausgeübt werden

In dem Programm, in das nach Ausübung der Option gewechselt wurde, ist eine Schlussabrechnung vorzunehmen

Können Antragsteller in das bisher genutzte Programm zurückkehren, wenn sich nach Ausübung des Wahlrechts herausstellt, dass die Förderung im neu gewählten Programm geringer ist oder der neue Antrag nicht bewilligt wird? Führen die Zulassungsbehörden eine günstigere Prüfung durch? Nein

Wird das Wahlrecht ausgeübt und die Bewerbung für den Studiengang eingereicht, in den der Bewerber wechseln möchte, ist ein Rückwechsel in den anderen zuerst gewählten Studiengang nicht mehr möglich

Dies gilt auch, wenn die Förderung im neu gewählten Studiengang geringer ist oder sich nach Antragstellung herausstellt, dass Sie für den neu gewählten Studiengang nicht antragsberechtigt sind und dem Antrag daher nach vorheriger Prüfung nicht stattgegeben werden kann

Es wird empfohlen, den Rat eines externen Gutachters einzuholen

Billigere Kontrollen führen die Zulassungsstellen nicht durch

NEU: 18.03.2022 Frist für Überbrückungshilfe III Plus und Neustarthilfe Plus

Heute wird erneut versucht, Dritte mittels Erinnerungs-E-Mails an Dritte an die Frist für die Überbrückungshilfe III Plus und die Neustarthilfe Plus zum 31

März 2022 zu erinnern

Wir gehen davon aus, dass die Novemberhilfe und die Überbrückungshilfe II davon nicht betroffen sind

Bitte beachten Sie, dass das Bewerbungsportal gegen Ende der Frist an seine Kapazitätsgrenze stoßen kann

Dokumentieren Sie dies unbedingt, wenn der Antrag zum 31.03.2022 nicht mehr versendet werden kann, da eine Erstantragstellung für die Überbrückungshilfe III Plus und die Neustarthilfe Plus – wenn überhaupt – nur in absoluten und begründeten Ausnahmefällen möglich sein soll nach dem 31.03.2022.

NEU: 17.03.2022 Fragen zum Änderungswunsch jenseits des Veränderungswillens

Wir beobachten derzeit, dass die Genehmigungsstellen bundesweit vermehrt bereits im Erstgenehmigungsbescheid geklärte oder bisher unstrittige Sachverhalte aufgreifen und durch nachträgliche Risikofilter und Risikoinformationen plötzlich genehmigte Punkte in Frage stellen

Auch wenn die Corona-Bezogenheit ein wesentlicher Punkt der Überbrückungshilfe ist und wir dies unbestritten für sehr wichtig halten, halten wir die mehrmalige Bearbeitung ein und desselben Antrags für mehr als irritierend und auch nicht zielführend

Durch die Mehrfachbearbeitung entsteht eine vermeidbare Doppelarbeit, die nur zu einer Erhöhung der Antragskosten führen kann und wird

Alle Steuerberater und ihre Teams arbeiten derzeit am Limit und können neben der Schlussabrechnung ab Mai/Juni und den laufenden Vorbereitungen für die Grundsteuerreform nachträgliche Neuanfragen zu bereits abgeschlossenen Anträgen für die Zeit nicht bearbeiten Sein

Wir haben unsere Bedenken gegenüber den zuständigen Behörden sehr deutlich gemacht

NEU: 16.03.2022 Fehler beim Referenzumsatz für die Wiederanlaufhilfe/Endabrechnung

Unter anderem im Zuge der Bearbeitung der Endabrechnung von Wiederanlaufhilfeanträgen sind Mängel aufgetreten, weshalb Drittprüfer in bestimmten Konstellationen einen Änderungsantrag stellen müssen:

Startposition:

1.) Es wurde eine Anfrage zur Neustartunterstützung gestellt und

2.) der Antrag auch von der Bewilligungsbehörde bewilligt und ausgezahlt wurde und

3.) Bei der Berechnung des Referenzumsatzes, der zur Ermittlung der Höhe der Wiederanlaufhilfe herangezogen wird, wurden programmseitig falsche Werte verwendet, die bei der ursprünglichen Bewilligung und Auszahlung der Wiederanlaufhilfe unbemerkt blieben

Ergebnis:

Aufgrund dieser Unzulänglichkeit werden im Rahmen der Endabrechnung der Wiederanlaufhilfe vom Programm gelegentlich falsche Referenzumsätze zur Ermittlung der endgültigen Förderhöhe vorbelegt

In der Regel werden Sie von der Servicestelle Überbrückungshilfe informiert, wenn es sich um einen Antrag von Ihnen handelt

Dennoch empfehlen wir eine unabhängige Überprüfung des Referenzumsatzes

Abhilfe:

Die ursprüngliche Bitte um Wiederanlaufhilfe soll mit einem Änderungsauftrag korrigiert werden

Sofern sich gegenüber den Angaben im Erstantrag (abgesehen vom oben genannten Referenzumsatz) nichts geändert hat, können Sie den Änderungsantrag mit diesen Originaldaten aus dem Erstantrag ausfüllen und dann (ohne weitere materielle Änderungen/Anpassungen) einsenden das elektronische Bewerbungsportal

Je nach Konstellation lassen sich folgende 2 Hauptvarianten unterscheiden: Abhilfevariante 1: Sie haben die Schlussrechnung noch NICHT gestellt/noch nicht eingereicht

Wenn Sie von der Unzulänglichkeit betroffen sind, hat Ihnen der Service Desk Überbrückungshilfe bereits ermöglicht, einen Änderungswunsch zu stellen

Erst wenn die Zulassungsstelle über Ihren Änderungsantrag entschieden hat, können Sie die Selbsterklärung zur Schlussabrechnung für das betreffende Unternehmen einreichen

Abhilfemöglichkeit 2: Sie haben die Endabrechnung bereits abgegeben

Wenn Sie die Schlussrechnung bereits eingereicht haben, müssen Sie diese Schlussrechnung zurückziehen, bevor Sie den Änderungswunsch für das betreffende Unternehmen einreichen

Sie haben bis zum 31

März 2022 Zeit, die Endabrechnung unkompliziert zu widerrufen

NEU: 16.03.2022 Fehlbrief für Überbrückungshilfe III Plus

Leider wurde das unten aufgeführte Schreiben heute an die externen Prüfer gesendet

Es soll sich um die Überbrückungshilfe III Plus (Juli-Dezember 2021) und nicht um die Überbrückungshilfe II (Fördermonate September bis Dezember 2020) handeln

Wir sind in Klärung mit dem Bundeswirtschaftsministerium

„Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Anträge für die zweite Phase der Überbrückungshilfe (Fördermonate September bis Dezember 2020) bis zum 31

März gestellt werden müssen

Spätestens 2021.

Eine nachträgliche Beantragung der Phase 2 nach dem 31.03.2021 ist nicht möglich

Von Ihnen erstellte und nicht bis zum 31.03.2021 eingereichte Anträge auf Phase 2 Überbrückungshilfe werden am 01.03.2021 automatisch abgeschlossen und bearbeitet entfällt.

Bei einem bereits bewilligten oder teilbewilligten Antrag ist es möglich, auch nach dem 31

März einen begründeten Änderungsantrag im elektronischen Antragsverfahren zu stellen

Auf diese Weise ist es beispielsweise möglich, weitere hinzuzufügen förderfähige Kosten oder andere Informationen, die voraussichtlich zu einer Erhöhung der Fördersumme führen

Der Änderungswunsch muss bis spätestens 31

Mai 2021 eingereicht werden

Alternativ ist auch eine Nachzahlung im Zuge der Endabrechnung möglich, wenn der endgültige Anspruch die bereits gezahlten Zuschüsse übersteigt

Wurden die Kontodaten falsch übermittelt, besteht bis zum 30.06.2021 die Möglichkeit, die Kontodaten im elektronischen Antragsverfahren zu berichtigen

Die Änderung der Bankverbindung wird von der zuständigen Bewilligungsstelle geprüft.“ NEU: 16.03.2022 unautorisierte Novemberhilfe/Dezemberhilfe

In manchen Fällen wurde irrtümlicherweise Novemberhilfe/Dezemberhilfe für den 11.-12.2020 angefordert – zum Beispiel für reine Handelsunternehmen

Sollten diese Unternehmen die November-Förderung unberechtigt beantragt/erhalten haben, führt dies dazu, dass die November-Förderung/Dezember-Förderung im Rahmen der Schlussabrechnung zurückgefordert wird

Tipp der Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt:

Bitte prüfen Sie baldmöglichst erneut die Antragsberechtigung der betroffenen Unternehmen

Wie bereits mehrfach auf der Homepage der Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt ausgeführt, empfehlen wir dringend, sich zur Antragsbearbeitung ausnahmsweise an die Anerkennungsstelle oder insbesondere an die Hotline/Service Desk des BMWK zu wenden (weil die Frist für die Überbrückungshilfe III ist bereits abgelaufen)

Erzwingen einer Neubeantragung durch eine Folgebeantragung der Überbrückungshilfe III

In den ÜHIII-FAQ wird als Endtermin der 28.02.2022 genannt

Stattdessen (statt 28.02.2022) gehen wir derzeit von einer maximalen Frist bis zum 31.05.2022 aus und raten insofern dringend dazu, diese mögliche Frist zu nutzen, um den Sachverhalt vor dem 31.05.2022 und damit vor der Schlussabrechnung anzugehen mit dem Service Desk besprechen und mit obiger Lösung bereinigen

Zitat aus ÜHIII-FAQ:

„Unternehmen und Selbständige, deren direkter Antrag auf November- oder Dezemberhilfe nach dem 01.09.2021 abgelehnt wurde, weil sie die Antragsvoraussetzungen für November- oder Dezemberhilfe nicht erfüllen, können ausnahmsweise noch nach dem 31.10.2021 einen Antrag auf Überbrückungshilfe III stellen , einen Zuschuss für die Monate November und/oder Dezember 2020 zu beantragen

Dies ist jedoch nur möglich, wenn die ursprünglich beantragte oder irrtümlich erhaltene November- bzw

Dezemberhilfe vollständig zurückgezahlt wurde (siehe FAQ für November bzw

Dezember Hilfe, Punkt 3.27)

Die Beantragung der Überbrückungshilfe III erfolgt wie gewohnt zwingend über einen prüfenden Dritten (vgl

Punkt 3.1 der FAQ)

Für das weitere Verfahren sind bei direkten Anträgen auf November- oder Dezemberhilfe, die nach dem 01.09.2021 abgelehnt wurden, drei Fälle zu unterscheiden

In jedem Fall ist eine vorherige Freischaltung durch den Service Desk unter +49 30 – 530 199 322 erforderlich (Service Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr).

Es liegt kein bewilligter/teilbewilligter Antrag auf Wiederanlaufhilfe vor und ein Antrag auf Überbrückungshilfe III für den Zeitraum Januar bis Juni 2021 wurde noch nicht gestellt: In diesem Fall kontaktiert die Drittprüfung den Service Desk, der einen Folgeantrag für freischaltet Überbrückungshilfe III

Die Frist für die Nachreichung des Erstantrags endet am 28.02.2022

Es liegt kein bewilligter / teilbewilligter Antrag auf Wiederanlaufhilfe vor

Die Überbrückungshilfe III wurde jedoch bereits für den Zeitraum Januar bis Juni 2021 beantragt und nicht abgelehnt: In diesem Fall hat der den Antragsteller prüfende Dritte zwei Möglichkeiten

Entweder wendet er sich an den Service Desk, der einen nachträglichen Änderungsauftrag für die Überbrückungshilfe III aktiviert

Auf diese Weise kann der bereits gestellte Antrag auf Überbrückungshilfe III um die Fördermonate November und/oder Dezember 2020 ergänzt werden

Die Frist für die Nachreichung des Änderungsantrags endet am 28

Februar 2022

Alternativ kann die prüfende Dritte können den bereits gestellten Antrag auf Überbrückungshilfe III im Rahmen der Schlussabrechnung auch um die Fördermonate November und/oder Dezember 2020 ergänzen

Es liegt ein bewilligter / teilbewilligter Antrag auf Wiedereinstiegshilfe vor: Eine Förderung im Rahmen der Überbrückungshilfe III schließt eine Förderung im Rahmen der Wiedereinstiegshilfe aus

Soll also die Überbrückungshilfe III für die Monate November und/oder Dezember 2020 zu einem späteren Zeitpunkt beantragt werden, muss zunächst das Wahlrecht zum nachträglichen Wechsel von der Neustarthilfe in die Überbrückungshilfe III ausgeübt werden

Zu diesem Zweck wendet sich die Drittprüfung an den Service Desk (siehe Abschnitt 6.3 der FAQ)

Frist für die Einreichung des Erstantrags ist der 28

Februar 2022

NEU: 15

März 2022 Förderung über Sanktionen/Rohstoffpreishilfen

Grundsatz/Stellungnahme des BMWK: EU-Sanktionen verpflichten nicht zur Zahlung von Entschädigungen

Wie hier vor einer Woche auf der Homepage berichtet, gilt: Unabhängig von dieser grundsätzlichen Rechtsauffassung ist eine sozialpolitische Förderung/ein Förderprogramm in Arbeit

Für die von den Sanktionen oder steigenden Rohstoffpreisen betroffenen Bereiche der Wirtschaft soll es ähnliche Schutzmaßnahmen geben wie in der Corona-Pandemie

Da es gilt, Fördermittelmissbrauch auszuschließen, sind die Rahmenbedingungen komplexer als bisher

NEU: 15.03.2022 Virenschutzsoftware des Herstellers Kaspersky -> Warnung des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik gemäß BSIG 7

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat diese Warnung am 15.03.2022 im Rahmen seines gesetzlichen Auftrags für Virenschutzsoftware des Herstellers Kaspersky veröffentlicht

Wir, als Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt, empfehlen Ihnen als Steuerberater/Teil einer kritischen Infrastruktur dringend SOFORT – um keinen Datenverlust oder Versicherungsschutz zu gefährden: 1.) Ermitteln/Überprüfen der eingesetzten Firewall-/Virenschutzsoftware und zugehöriger Plugins bzw

Erweiterungen

2.) Nutzen Sie entsprechende Beratung durch den Softwarepartner, den Verfassungsschutz und das BSI

3.) Betriebssystem aktualisieren/aktualisieren

4.) Firewall/Virenschutz vom Betriebssystem aus aktivieren

5.) Beratung/Entscheidung zur Umsetzung der BSI-Handlungsempfehlung „Deinstallieren Sie die Kaspersky-Software und alle ihre Plugins oder Erweiterungen“

“Virenschutzsoftware von Kaspersky sollte durch Alternativprodukte ersetzt werden.”

6.) Firewall/Virenschutz nach Empfehlung/Ihrer Wahl installieren

hier: Häufig gestellte Fragen zur Warnung vor Kaspersky-Antivirensoftware

hier: BSI-Hinweis zu Virenschutzsoftware des Herstellers Kaspersky

Handlungsempfehlung des BSI:

„Die Antivirus-Software von Kaspersky sollte durch alternative Produkte ersetzt werden.

Besonders gefährdet sind Unternehmen und Behörden mit besonderen Sicherheitsinteressen/Rahmenbedingungen sowie Einrichtungen der kritischen Infrastruktur

Sie haben die Möglichkeit, sich bei den zuständigen Verfassungsschutzbehörden oder beim BSI beraten zu lassen……

Das BSI empfiehlt daher eine individuelle Bewertung und Betrachtung der jeweiligen Ist-Situation und im Falle einer notwendigen Migration die Hinzuziehung von Experten zur Umsetzungsplanung und Umsetzung…“

NEU: 14.03.2022 Zulassungsbeginn/ Zahlung der Überbrückungshilfe IV/Neustarthilfe 2022 in Sachsen-Anhalt ab 14.03.2022 Wie bereits in den Informationskanälen der Steuerberaterkammer kommuniziert, haben einige Zulassungsstellen (wie leider auch die Investitionsbank Sachsen-Anhalt) dies nicht getan die vorbereiteten Überbrückungshilfe IV/Wiederanlaufhilfe 2022 Genehmigungen noch rechtlich/technisch zusenden konnten bzw

die genehmigten Bescheide im Einzelfall noch nicht auszahlen konnten, gab es heute noch kleinere Probleme, aber die ersten Entscheidungen zur Überbrückungshilfe IV werden ab sofort in Sachsen-Anhalt über das elektronische Antragsportal zur Verfügung gestellt NEU: 14.03.2022 Corona-Hilfen für Schweinehalter Bund und Länder hatten sich bekanntlich auf eine Sonderregelung geeinigt ion für Corona-Hilfen für Schweinehalter

Grundsätzlich prüfen die dortigen jeweiligen Zulassungsstellen nun jeden Einzelfall besonders und es wird hier wohl noch restriktiver werden, da wohl einfach unterschieden wird zwischen: Umsatzausfall 100% Corona-bedingt = Überbrückungshilfe

während

Umsatzausfall nicht 100% Corona bedingt = Härtefall wird geholfen

Bevor Sie davon ausgehen, dass Ihre Schweinehalter zu 100% Corona-bedingt sind, prüfen Sie bitte sehr genau, ob dies wirklich der Fall ist und lassen Sie sich vom betroffenen Unternehmen plausibel darlegen, dass der Umsatzrückgang nicht durch etwas anderes, wie etwa die Afrikanische Schweinepest (ASP) verursacht wird )

.

Politisch wurde in obiger Vereinbarung auch festgelegt, dass jeder, der bereits Corona-Hilfen für Schweinehalter – nach der Neuregelung zu Unrecht, da nicht zu 100% Corona-bedingt oder umgekehrt – beantragt hatte, seinen „falschen“ Antrag nachreichte ein entsprechender Antrag in einen korrekten Corona-Hilfe-Antrag umgewandelt wird, ohne dass der falsche Corona-Hilfe-Antrag zurückgezogen werden muss und ein verspäteter oder neuer Überbrückungs-/Härtehilfe-Antrag erforderlich ist

Bisher haben wir uns mit einer Meldung hier zurückhaltend geäußert, da eine solche Änderung technisch nicht geplant und daher nur schwer oder gar nicht umsetzbar ist

Wir melden uns über die üblichen Medien der Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt sobald wir eine praktikable Lösung erfahren/erzielt haben

NEU: 14.03.2022 leider immer noch fehlerhafte Eingangsbestätigung UND noch mehr Bescheide der Anerkennungsstellen für Anträge u.a

für Novemberhilfen (siehe u.a

News vom 11.03.2022)

, 12

und 14.03.2022)

Update 12.20 Uhr:

Wir haben uns mit den zuständigen Behörden in Verbindung gesetzt, um Lösungen für das Problem der Verwaltungsakten zu besprechen und haben soeben die zusätzliche schriftliche Zusicherung/Benachrichtigung erhalten, dass derzeit daran gearbeitet wird, diese Meldung/Bestimmung zu verhindern Siedlung

Hinsichtlich der Abschlusserklärung empfehlen wir als Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt dringend: Verbundene Unternehmen

– zur Einstufung/Prüfung als verbundene Unternehmen schriftliche Bestätigung des Auftraggebers, ob jemand aus seiner Familie (z.B

Tochter, Sohn, Ehefrau etc.) – in der gleichen/benachbarten Branche arbeitet oder

– sie anderweitig miteinander zusammenarbeiten oder

– gemeinsame Wertschöpfungsketten haben bzw

– Austausch/Nutzung von Dienstleistungen/Anlagevermögen gemeinsam.

Tipp: Stellen Sie den Auftraggebern bei Bedarf die Leitlinien des Bundeswirtschaftsministeriums für verbundene Unternehmen zur Verfügung:

hier Anleitung

Der Auftraggeber hat die für den Antrag relevanten Angaben zu machen, die wir als prüfender Dritter „nur“ klassifizieren müssen

Gebühr:

Dokumentieren Sie unbedingt die genauen Stunden für die Beantragung und insbesondere für die Schlussabrechnung inkl

Ermittlung/Nachprüfung der Stimmrechte/Beihilferegelung etc., da nur so sichergestellt werden kann, dass Rückfragen zur Gebühr im

beantwortet werden können Schlussabrechnung und insbesondere die Stunden für die Erstellung der Schlussabrechnung angemessen vergütet werden

Wir sind besorgt und diskutieren derzeit als Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt, wie Rückfragen und der damit verbundene Folgeaufwand NACH der Schlussabrechnung sinnvoll vergütet werden können

Leider werden seit dem 01.03.2022 bis heute (und auch am 12.03.2022) Eingangsbestätigungen und Abrufbescheide für Anträge auf Novemberhilfe irrtümlicherweise an Dritte versendet, obwohl bereits Bewilligungsbescheide eingegangen sind dafür

In der Folge werden die Anträge teilweise erneut beantragt statt genehmigt oder es werden unzählige Mahnungen verschickt („zweiter Versuch, den Bescheid zu erteilen“)

Bitte tun Sie nichts und ignorieren Sie diese vorläufige Nachricht/Erinnerungen vorerst

Bitte beachten Sie, dass Ihre Kunden leider auch diese fehlerhafte Zwischennachricht erhalten

!!ES handelt sich NICHT um die Endabrechnung, sondern um eine fehlerhafte Absendung!!

Empfehlung der Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt zur Zwischenmitteilung (wir klären derzeit noch die Bescheide ab) nach Erhalt der Zusicherung:

Sie und Ihre Kunden müssen nichts tun und Sie müssen nicht reagieren

Der Fehler wird zentral auf Bundesebene behoben

Wir erhielten die Zusicherung: “…die Mails sollten ignoriert werden,. …die Fälle werden bereinigt, aber die Analyse läuft noch…”

Unsere Abstimmung mit der Bundessteuerberaterkammer und dem Bundeswirtschaftsministerium hat ergeben, dass der Dienstleister des Bundeswirtschaftsministeriums beauftragt wurde, eine E-Mail an Betroffene der irrtümlich versandten Eingangsbestätigung zu versenden

Es wird davon ausgegangen, dass dies nun zügig umgesetzt wird und noch bestehende Unsicherheiten beseitigt werden können

Das Bundesfinanzministerium wird in Kürze die dringend erwartete Katastrophenverfügung erlassen, die unter anderem einen vereinfachten Spendenabzug für Spenden im Zusammenhang mit der Unterstützung der Ukraine oder dortiger Vertriebener ermöglicht

Wir melden uns.

NEU: 11.03.2022 noch fehlerhafte Eingangsbestätigung der Bewilligungsstellen für Anträge auf Novemberhilfe

Leider wurden seit dem 01.03.2022 bis heute (und auch am 12.03.2022) irrtümlich Eingangsbestätigungen und Mahnungen zum Abruf von Anträgen auf Novemberhilfen an die Dritten versendet, obwohl bereits Bewilligungsbescheide erteilt wurden für Sie

See also  Best Choice geschäftsideen in der türkei Update New

In der Folge werden die Anträge teilweise erneut beantragt statt genehmigt oder es werden unzählige Mahnungen verschickt („zweiter Versuch, den Bescheid zu erteilen“)

Bitte tun Sie nichts und ignorieren Sie diese vorläufige Nachricht/Erinnerungen

Bitte beachten Sie, dass Ihre Kunden leider auch diese fehlerhafte Zwischennachricht erhalten

!!ES handelt sich NICHT um die Endabrechnung, sondern um eine fehlerhafte Absendung!!

Empfehlung der Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt nach Erhalt der Zusicherung:

Sie und Ihre Kunden müssen nichts tun und Sie müssen nicht reagieren

Der Fehler wird zentral auf Bundesebene behoben.

Wir erhielten die Zusicherung: “…die Mails sollten ignoriert werden,. …die Fälle werden bereinigt, aber die Analyse läuft noch…”

Unsere Abstimmung mit der Bundessteuerberaterkammer und dem Bundeswirtschaftsministerium hat ergeben, dass der Dienstleister des Bundeswirtschaftsministeriums beauftragt wurde, eine E-Mail an Betroffene der irrtümlich versandten Eingangsbestätigung zu versenden

Es ist davon auszugehen, dass dies nun zügig umgesetzt wird und eventuell noch bestehende Unsicherheiten ausgeräumt werden können

NEU: 11.03.2022 Bewilligung/Auszahlung Überbrückungshilfe IV

Wie bereits in den Informationskanälen der Steuerberaterkammer kommuniziert, sind einige Zulassungsstellen (wie leider auch die Investitionsbank Sachsen-Anhalt) noch nicht in der Lage, die vorbereiteten Überbrückungshilfe-IV-Zulassungen rechtlich/technisch zu versenden bzw

noch nicht individuell zu stellen Zahlungen für die genehmigten Meldungen

Sobald diese Genehmigungsstellen die Genehmigung/Auszahlung vornehmen können, erfolgt die Genehmigung/Auszahlung

Wir rechnen mit dem Zulassungsbeginn in Sachsen-Anhalt innerhalb der nächsten 14 Tage

Seit dem 10.03.2022 sind Anträge auf Änderung der Überbrückungshilfe IV (01.03.2022) möglich

Aufgrund der Verlängerung der Überbrückungshilfe IV auf den Zeitraum 04.-06.2022 prüfen Sie bitte, ob Sie wirklich einen Erstantrag zum 01.03.2022 oder eine Änderung zum 01.03.2022 stellen wollen/müssen bzw lieber abwarten:

Laut aktuellem Provisorium!! Stand (bitte angepasste ÜHIV-FAQ etc

abwarten) der von uns als Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt eingeholten Informationen zur verlängerten Überbrückungshilfe IV bis zum 30.06.2022 gilt Folgendes:

Die bisherige Frist zur Beantragung der Überbrückungshilfe IV ist voraussichtlich der 30.04.2022! zugunsten einer neuen einheitlichen Frist für den 01.-06.2022 (neue Bewerbungsfrist: voraussichtlich! Anfang bis Mitte Juni 2022)

Eine Verlängerung der Frist für die Überbrückungshilfe III Plus über den 31

März 2022 hinaus ist nicht ersichtlich

Es geht bei der Verlängerung der Überbrückungshilfe IV NICHT um ein eigenständiges und auch NICHT um ein neues Programm

Die Bewerbung für den 01.06.2022 kann voraussichtlich in einem Rutsch erfolgen

Es wird daher erwartet, dass zwei Bewerbungen für den Zeitraum 01-06/2022 NICHT erforderlich sein werden

Der verlängerte Zeitraum 04.-06.2022 dürfte voraussichtlich ab ca

Mitte April 2022 antragsberechtigt sein

Da die gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Corona-Hilfen nur bis Ende Juni 2022 gelten, ist eine Beantragung der Überbrückungshilfe IV inklusive der Verlängerung möglich (also Zeitraum 01.-03.2022, 01.-06.2022 oder auch 04.-06.2022) wird voraussichtlich höchstens Anfang bis Mitte Juni 2022 möglich sein!!

Eine Verlängerung des Beihilferechtsrahmens über Ende Juni 2022 hinaus erscheint derzeit auf EU-Ebene nicht möglich/nicht mehrheitsfähig, sodass die Möglichkeit besteht, die Überbrückungshilfe IV einschließlich der Verlängerung zu beantragen (also 01- 03/2022, 01.-06.2022 oder auch 04.-06.2022) werden nur bis maximal ca

Anfang bis Mitte Juni 2022 vergeben

Bitte berücksichtigen Sie dies

Wir können derzeit KEINE weitere Verlängerung erwarten

Insofern sollte vorsorglich auch davon ausgegangen werden, dass bis dahin auch eine Änderung für den Zeitraum 04-06/2022 eingereicht werden muss Beispiel 04-06/2022)

Weitere Informationen/Empfehlung der IHK Sachsen-Anhalt Steuerberater für die Beantragung 04.-06.2022 für die Überbrückungshilfe IV inkl

der Verlängerung:

Hier muss je nach Liquidität des betreffenden Unternehmens strategisch vorgegangen werden

Angesichts der Bearbeitungszeiten ist es nicht immer sinnvoll, einen voraussichtlichen Erstantrag beispielsweise im März 2022 für den 01.03.2022 zu stellen und dann zu versuchen, einen Änderungsantrag für den Zeitraum 04.06.2022 monatlich zu stellen später, wenn dies technisch möglich wäre.

NEU: 11.03.2022 Einleitung des Bußgeldverfahrens für das Geschäftsjahr mit dem Bilanzstichtag 31.12.2020

Wie hier bereits angekündigt, erfolgte KEINE weitere Verlängerung der Nichtbeanstandung Regel für solvente Unternehmen über den 06.03.2022 hinaus

Das Bundesministerium der Justiz und das Bundesamt für Justiz haben bereits am 07.03.2022 damit begonnen, entsprechende Bußgeldverfahrensandrohungen zu versenden

Auftraggeber müssen daher damit rechnen, dass noch nicht eingereichte Veröffentlichungen/Hinterlegungen erfolgen werden zu unterschiedlichen Zeiten sanktioniert (möglicherweise werden nicht alle Briefe mit der 6-Wochen-Frist diese Woche verschickt!!!)

Bitte informieren Sie die betroffenen Kunden, damit diese auf den Erhalt des entsprechenden Schreibens vorbereitet sind

NEU: 09.03.2022 Auswirkungen Russland/Ukraine auf die Überbrückungshilfe IV

1.) Förderung über Überbrückungshilfe IV 01.01.-30.06.2022

1a.) Sanktionen sind nicht Corona-bedingt

Vorsicht bei Antragstellung bei sanktionsbedingtem Umsatzrückgang, da derzeit KEINE Finanzierung von Sanktionen über Überbrückungshilfe vorgesehen ist! 1b.) Ein dokumentierter Nachweis der Antragsberechtigung durch einen Dritten ist erforderlich

In der Regel wurde bei den Hilfen (insbesondere Nothilfe, die fast alle Betriebe der ÜHI-IV beantragt haben) die Länderkennung des Unternehmers erfasst

Neben der Industrie und anderen werden dabei auch sanktionsbetroffene Länder und verwandte Länder (d.h

mehrere Länder) manuell herausgefiltert

-> Wundern Sie sich nicht, wenn in den nächsten Wochen Anfragen der Zulassungsbehörden nach dem Grund für den Umsatzrückgang eintreffen, da diese die Eignung für die Anwendung im Einzelfall prüfen müssen

2.) Finanzierung über neue Sanktionshilfen?

Grundsatz/Stellungnahme des BMWK: EU-Sanktionen verpflichten nicht zur Zahlung von Entschädigungen

Förderung/Förderprogramm wird dennoch mit der EU geprüft/ist in Bearbeitung:

Für die von den Sanktionen betroffenen Bereiche der Wirtschaft soll es ähnliche Schutzmaßnahmen geben wie in der Corona-Pandemie

NEU: 09.03.2022 elektronisches Bewerbungsportal

Der Zugang zum elektronischen Bewerbungsportal ist derzeit etwas verlangsamt

Bitte warten Sie einige Minuten auf die Anmeldung und brechen Sie die Anmeldung nicht ab

NEU: 09.03.2022 Corona-Beschränkungen werden ab 20.03.2022 aufgehoben was sich ab dem 20.03.2022 ändern soll:

In den Schulen besteht keine Maskenpflicht mehr, aber jedes Bundesland kann Testpflichten anordnen

In Restaurants, Bars und Geschäften gilt keine Maskenpflicht mehr

was bleibt vom 20.03.2022:

In Krankenhäusern, öffentlichen Verkehrsmitteln (für Mitarbeiter und Gäste) und Pflegeheimen gilt weiterhin eine Maskenpflicht

hier: Originalentwurf eines Gesetzesentwurfs zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes und anderer Vorschriften

NEU: 09.03.2022 Informationsquellen bundesweit und in Sachsen-Anhalt zur Grundsteuer

Es wird versucht, einen von uns ebenfalls angeforderten Informationsviewer mit vielen relevanten Grundstücksdaten einschließlich der Bodenrichtwerte zum 01.01.2022 unter anderem mit Informationen des Landesamtes für Vermessung und Geoinformation ( LVermGeo) ab voraussichtlich Juni 2022 unter www.grundsteuerdaten.sachsen-anhalt.de

Allerdings müssen die Bodenrichtwerte noch bereitgestellt werden, daher bitten wir um Verständnis, dass der Link noch nicht zu Daten führt.

Natürlich arbeiten wir weiterhin wie gewohnt und in weiteren Gesprächen an dem Thema, möchten Sie aber vorab über die aktuellen Informationsquellen für Steuerberater/Unternehmer in Sachsen-Anhalt informieren: MF Internet: https://mf.sachsen-anhalt.de/steuern/grundsteuer -> allgemeine Informationen zur Grundsteuer (länderspezifisch)

Länderübergreifend: www.grundsteuerreform.de -> allgemeine Informationen zur Grundsteuer (länderübergreifend)

KONSENS-Chatbot: https://steuerchatbot.de ->Frage-Antwort-Portal für betroffene Halter (länderübergreifend)

ELSTER: www.elster.de –> allgemeines ELSTER-Portal (wird sukzessive mit Informationen zur Grundsteuer angereichert)

Informationen des Landesamtes für Vermessung und Geoinformation (LVermGeo): –> www.lvermgeo.sachsen-anhalt.de Viewer Sachsen-Anhalt mit vielen relevanten Liegenschaftsdaten

Land Sachsen-Anhalt voraussichtlich ab 05/2022: www.grundsteuerdaten.sachsen-anhalt.de

Bei wertunabhängigen Modellen ist eine Abrechnung mit § 24 Abs

1 Nr

11 StBVV in der aktuellen Fassung nicht möglich bzw

führt zu deutlich geringeren Objektwerten

Auf Druck der Bundessteuerberaterkammer wurde nun ein Referentenentwurf ausgearbeitet, mit dem § 24 Absatz 1 StBVV dahingehend angepasst wird, dass – den nach der StBVV abrechnenden Steuerberatern – eine einheitliche Berechnung der Erklärungen erfolgt ermöglicht.

hier: Gesetzentwurf

………Nummer 11 lautet wie folgt:

„11

die Feststellungserklärung nach dem Wertermittlungsgesetz oder dem Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz, vorbehaltlich der Nummer 11a

1/20 bis 18/20

eine volle Gebühr nach Tabelle A (Anlage 1); den Wert des Gegenstands ist der deklarierte Wert, mindestens jedoch 25.000 Euro;”

2

Nach Ziffer 11 wird folgende Ziffer 11a eingefügt:

„11a

die Erklärung im Zusammenhang mit dem ab 2025

1.20

bis 18.20 nicht ermittelt werden soll, der jeweilige Grundsteuermessbetrag dividiert durch die Grundsteuermesszahl nach § 15 Absatz 1 Nummer 2 Buchstabe a des Grundsteuergesetzes, mindestens jedoch jeweils 25.000 Euro;“

NEU: 07.03.2022 Einleitung des Bußgeldverfahrens für das Geschäftsjahr mit Bilanzstichtag 31.12.2020

Nach den Gesprächen, die wir heute Morgen erneut mit den zuständigen Behörden geführt haben, wird es leider zu KEINER weiteren Verlängerung des Bußgeldverfahrens kommen Reklamationsverbot für solvente Unternehmen über den 03.06.2022 hinaus

Wir bedauern dies sehr und sehen das Engagement der Steuerberater dieses Landes und der Berufsverbände in der Entscheidung nicht voll berücksichtigt

Ab heute, 07.03.2022 müssen Auftraggeber damit rechnen, dass noch nicht eingereichte Veröffentlichungen/Hinterlegungen gestaffelt sanktioniert werden (allerdings dürfen diese Woche nicht alle Briefe mit der 6-Wochen-Frist verschickt werden!!!)

Bitte informieren Sie die betreffenden Kunden, damit sie auf den Erhalt der entsprechenden Schreiben vorbereitet sind

0.) Wann beginnt die 3-Monats-Frist zur Berechnung des Liquiditätsbedarfs? Zur Ermittlung des Liquiditätsbedarfs sind in der Regel die drei bzw

fünf Monate nach Antragstellung (vgl

Nr

2.3 und 2.29

dieser FAQ) zu berücksichtigen

Zur Berechnung des Finanzbedarfs verweisen wir auf Nr

2.3

bis 2.5

dieser FAQ.

Dann bestimmen Sie für Sachsen-Anhalt in zwei Schritten, ob und in welcher Höhe eine Rückzahlung zu leisten ist:

Schritt 1: Nehmen Sie Ihre monatlichen betriebswirtschaftlichen Auswertungen (BWA) als Grundlage

Übersteigen die zusätzlichen Betriebseinnahmen (ohne Berücksichtigung der Soforthilfe) im Dreimonatszeitraum die zusätzlichen Betriebsausgaben (Anmerkung: Dreimonatszeitraum entspricht meist April, Mai und Juni 2020)?

JA: Soforthilfe muss vollständig zurückgezahlt werden

NEIN: Berechnen Sie die Höhe der Soforthilfe, auf die Sie Anspruch haben (siehe Schritt 2)

2

Schritt: Überprüfen Sie das Ergebnis

Ist der laufende Betriebsmittel- und Finanzaufwand im Dreimonatszeitraum größer als die erhaltene Soforthilfe

-> Nothilfe muss nicht zurückgezahlt werden

die erhaltene Soforthilfe, wenn die laufenden Betriebsmittel- und Finanzaufwendungen im Dreimonatszeitraum geringer sind als die erhaltene Soforthilfe

-> Nothilfe muss anteilig zurückgezahlt werden (darf den laufenden Sach- und Finanzaufwand nicht übersteigen)

die erhaltene Soforthilfe Hinweis: laufende Betriebsmittel- und Finanzausgaben = z.B

B

Miete im Zusammenhang mit der unternehmerischen oder freiberuflichen Tätigkeit einschließlich Nebenkosten, Mieten, Prämien für Betriebsversicherungen, Leasingaufwendungen, Energie- und Wartungskosten

WICHTIG:

Unternehmen sind verpflichtet, zu Unrecht gewährte Beihilfen zurückzuzahlen

Dies teilt er der Investmentbank formlos per E-Mail an [email protected] unter Angabe seiner Transaktionsnummer und des Betrages mit

Sie erhalten dann ein Schreiben der Investmentbank mit Kontonummer und Verwendungszweck

NEU: 06.03.2022 Einleitung des Bußgeldverfahrens für das Geschäftsjahr mit Bilanzstichtag 31.12.2020

Leider steht der schriftliche Bescheid am eine Verlängerung des Nichtbeanstandungsverbots für zahlungsfähige Kunden wurde noch nicht schriftlich vereinbart

Wir berichten

NEU: 04.03.2022 Referentenentwurf; Vierte Verordnung zur Änderung der Steuerberatervergütungsverordnung aufgrund der Grundsteuerreform

Bei wertunabhängigen Modellen ist eine Abrechnung mit § 24 Abs

1 Nr

11 StBVV in der aktuellen Fassung nicht möglich bzw

führt zu deutlich geringeren Objektwerten

Auf Druck der Bundessteuerberaterkammer wurde nun ein Referentenentwurf ausgearbeitet, mit dem § 24 Absatz 1 StBVV dahingehend angepasst wird, dass – den nach der StBVV abrechnenden Steuerberatern – eine einheitliche Berechnung der Erklärungen erfolgt ermöglicht.

hier: Gesetzentwurf

………Nummer 11 lautet wie folgt:

„11

die Feststellungserklärung nach dem Wertermittlungsgesetz oder dem Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz, vorbehaltlich der Nummer 11a

1/20 bis 18/20

eine volle Gebühr nach Tabelle A (Anlage 1); den Wert des Gegenstands ist der deklarierte Wert, mindestens jedoch 25.000 Euro;”

2

Nach Ziffer 11 wird folgende Ziffer 11a eingefügt:

„11a

die Erklärung im Zusammenhang mit dem ab 2025

1.20

bis 18.20 nicht ermittelt werden soll, der jeweilige Grundsteuermessbetrag dividiert durch die Grundsteuermesszahl nach § 15 Absatz 1 Nummer 2 Buchstabe a des Grundsteuergesetzes, mindestens jedoch jeweils 25.000 Euro;“

NEU: 03.04.2022 Einleitung des Bußgeldverfahrens für das Geschäftsjahr mit Bilanzstichtag 31.12.2020

In einem letzten Anlauf haben die Berufsverbände BStBK und DStV beim Bundesamt für Justiz erneut Berufung auf Verlängerung des Bußgeldbescheids eingelegt -Widerspruchsregelung für solvente Unternehmen über den 03.06.2022 hinaus verlängert bis 31.05.2022.

Auch wir haben uns bemüht und erwarten nach den heutigen letzten Telefonaten nun in Kürze, dass das Bundesamt für Justiz in Abstimmung mit dem Bundesjustizministerium gegen Unternehmen vorgeht, deren gesetzliche Frist zur Offenlegung von Rechnungslegungsunterlagen für das Geschäftsjahr mit der Bilanzstichtag 31.12.2020 am 31.12.2021 endet, wird über das Bußgeldverfahren nach § 335 HGB entschieden

Dies gilt insbesondere für die Mitglieder, die mit Corona-Hilfen und KUG in den letzten 2 Jahren durch nicht planbare Lockdowns einen erheblichen Teil ihrer Kanzleiressourcen gebunden und auf eine Verlegung ihrer Kanzlei durch Kündigung verzichtet haben Kunden, insbesondere in ihrer Krise

Uns ist bewusst, dass einige der Mitglieder mit anderer Struktur oder einige sogar ohne Gehaltsabrechnung oder durch Nichtbeantragung von Corona-Hilfen davon nicht betroffen sind

Eine frühere Entscheidung wäre aus unserer Sicht hilfreich, wenngleich die Justizministerin aufgrund des Russlandkonflikts und des heutigen Treffens der EU-Justizministerinnen und Justizminister für eine Corona-bedingte Schließung eines Gastronomiebetriebs verständlicherweise an eine Frist gebunden ist

III

Der Zivilsenat hat am 3

März 2022 einen Antrag auf Schließung einer Gaststätte auf Grundlage der brandenburgischen Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV2 und COVID-19 vom 22

März 2020 verhandelt

Eine Entscheidung des Bundesgerichtshofs Justiz zu einer möglichen Entschädigungspflicht eines Bundeslandes bei einer Corona-bedingten Betriebsschließung wird in den nächsten Wochen erwartet

BGH: Az

IIIZR 79/21

NEU: 03.03.2022 Sondervermögen des Bundes für kulturelle Veranstaltungen

– Die Wirtschaftlichkeitsbeihilfen des Sondervermögens des Bundes für kulturelle Veranstaltungen werden bis Ende des Jahres verlängert

Gleiches gilt für den in die Wirtschaftshilfe integrierten Ausfallschutz für private Veranstalter

– Für Vertreter des Sondervermögens ist es nun möglich, die geplante Absage oder Verschiebung von Tourneeveranstaltungen vorab prüfen zu lassen

NEU: 03.03.2022 Datev: Excel-Tool für Überbrückungshilfe IV freigegeben

Ab heute, 03.03.2022, steht das Excel-Tool zur Überbrückungshilfe IV zum Download bereit.

hier: Excel-Tool zur Corona-Überbrückungshilfe IV

Sobald ihr alle Details zur Überbrückungshilfe IV vorliegen, wird Datev Programmbegleitung für das verlängerte Angebot eines Förderzeitraums in der Kanzleibuchhaltung leisten

NEU: 02.03.2022 Überbrückungshilfe IV bei freiwilligen Schließungen oder Einschränkungen des Geschäftsbetriebs sowie Regelungen zur Anrechenbarkeit von Hygienemaßnahmen nach Lockerungen der Zugangsbeschränkungen

Auslaufen der Sonderregelung für freiwillige Schließungen oder Einschränkungen des Geschäftsbetriebs (1.3)

Der Dritte prüft die Angaben des Antragstellers auf Nachvollziehbarkeit und Plausibilität und nimmt die Angaben in seine Unterlagen auf

Auf Verlangen der Genehmigungsbehörde übermittelt der den Antragsteller prüfende Dritte die Angaben des Antragstellers an die Genehmigungsbehörde

Diese Regelung gilt ausschließlich für den Zeitraum vom 1

Januar bis 28

Februar 2022

Regelung zur Förderfähigkeit von Hygienemaßnahmen nach Lockerung der Zugangsbeschränkungen (Anlage 3)

h für den Zeitraum 1

Januar bis 28

Februar 2022

Sach- und Personalkosten für die Umsetzung der Corona-Zutrittsbeschränkungen

Diese Personalkosten sind unabhängig davon förderfähig, ob diese Kosten intern (durch eigenes Personal) oder extern (durch Beauftragung eines Dienstleisters) entstanden sind, jedoch ausdrücklich nur so lange, wie die Branche, der das antragstellende Unternehmen zuzuordnen ist, tatsächlich noch unterliegt Zugangsbeschränkungen (3G, 2G, 2G Plus) betroffen ist

Vor dem Hintergrund der am 16.02.2022 beschlossenen schrittweisen Lockerungen ist dieser Posten ab dem 20.03.2022 nicht mehr förderfähig

Falls nur interne Kosten anfallen, können diese auch pauschal mit 20 Euro pro Eröffnung geltend gemacht werden Tag im Förderzeitraum statt Einzelnachweis

Wie auch sonst bei der Überbrückungshilfe dürfen die Kosten keinesfalls verdoppelt werden

Aktuell vorläufig!! Status (bitte auf FAQ etc

warten) nach den von uns als Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt erhobenen Informationen:

Die bisherige Frist zur Beantragung der Überbrückungshilfe IV ist voraussichtlich der 30.04.2022! zugunsten einer neuen einheitlichen Frist zum 01.06.2022 (neue Antragsfrist: voraussichtlich! Anfang bis Mitte Juni 2022)

Eine Verlängerung der Frist für Überbrückungshilfe III Plus über den 31.03.2022 hinaus ist nicht ersichtlich Bei der Verlängerung der Überbrückungshilfe IV handelt es sich NICHT um ein eigenständiges und auch NICHT um ein neues Programm

Die Bewerbung für den 01.06.2022 kann voraussichtlich in einem Rutsch erfolgen

Es wird daher erwartet, dass zwei Bewerbungen für den Zeitraum 01-06/2022 NICHT erforderlich sein werden

Der verlängerte Zeitraum 04.-06.2022 dürfte voraussichtlich ab ca

Mitte April 2022 antragsberechtigt sein

Da die gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Corona-Hilfen nur bis Ende Juni 2022 gelten, ist eine Beantragung der Überbrückungshilfe IV inklusive der Verlängerung möglich (also Zeitraum 01.-03.2022, 01.-06.2022 oder auch 04.-06.2022) wird voraussichtlich höchstens Anfang bis Mitte Juni 2022 möglich sein!!

Eine Verlängerung des Beihilferechtsrahmens über Ende Juni 2022 hinaus erscheint derzeit auf EU-Ebene nicht möglich/nicht mehrheitsfähig, sodass die Möglichkeit besteht, die Überbrückungshilfe IV einschließlich der Verlängerung zu beantragen (also 01- 03/2022, 01.-06.2022 oder auch 04.-06.2022) werden nur bis maximal ca

Anfang bis Mitte Juni 2022 vergeben

Bitte berücksichtigen Sie dies

Wir können derzeit KEINE weitere Verlängerung erwarten

Insofern sollte man vorsorglich auch davon ausgehen, dass bis dahin auch eine Änderung für den Zeitraum 04-06/2022 eingereicht werden muss (Beispiel 04-06/2022)

Hier muss je nach Liquidität des betreffenden Unternehmens strategisch vorgegangen werden

Angesichts der Bearbeitungszeiten ist es nicht immer sinnvoll, einen voraussichtlichen Erstantrag beispielsweise im März 2022 für den 01.03.2022 zu stellen und dann zu versuchen, einen Änderungsantrag für den Zeitraum 04.06.2022 monatlich zu stellen später, wenn dies technisch möglich wäre

NEU: 02.03.2022 Erreichbarkeit des Büros

Leider macht Omikron auch im März nicht vor der Geschäftsstelle der Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt halt

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es eventuell nicht möglich ist, jede Anfrage sofort – wie gewohnt – zu bearbeiten und zu beantworten.

Trotz aller Widrigkeiten und persönlicher Betroffenheit versuchen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kanzlei der Steuerberaterkammer, ihre Arbeit so weit wie möglich fortzusetzen und insbesondere anstehende Steuerfach- und Zwischenprüfungen im Sinne des Berufsstandes zu gewährleisten

Es wäre daher sehr hilfreich, wenn Anliegen derzeit per E-Mail statt per Telefon an die Geschäftsstelle übermittelt würden, um die begrenzten personellen Kapazitäten für die Prüfungen freizuhalten und nicht durch Telefonate einzuschränken

NEU: 02.03.2022 Falsche Eingangsbestätigung der Bewilligungsstellen bei Anträgen zur Novemberhilfe

Leider werden seit dem 01.03.2022 fehlerhafte Eingangsbestätigungen für Anträge auf Novemberhilfe an die Drittprüfung verschickt, obwohl bereits Bewilligungsbescheide eingegangen sind

Die Anträge sind damit wieder beantragt statt bewilligt

Bitte tun Sie nichts und ignorieren Sie diese vorläufige Nachricht

Bitte beachten Sie, dass Ihre Kunden leider auch diese fehlerhafte Zwischennachricht erhalten

!!ES ist NICHT die endgültige Aussage, sondern ein Fehler!!

Empfehlung der Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt nach Erhalt der Zusicherung:

Sie und Ihre Kunden müssen nichts initiieren oder reagieren

Der Fehler wird zentral auf Bundesebene behoben

Wir erhielten die Zusicherung: “…die Mails sollten ignoriert werden,. …die Fälle werden bereinigt, aber die Analyse läuft noch…”

NEU: 02.03.2022 Probleme/Störungen mit Datev-E-Bilanz und Bundesanzeiger

Stand um 12:30 Uhr unverändert Stand 08:30 Uhr Stand 08:30 Uhr Leider ist die volle Funktionalität noch nicht verfügbar

Registerabgleich teilweise nicht möglich.

laut Datev:

“Die Lizenzabfrage wurde von der Firma Subsystem angepasst und führt grundsätzlich nicht mehr zum Lizenzproblem

Die Assistenten, Teile des Programms und die Anwendung können wieder uneingeschränkt genutzt werden

Programmmeldung erscheint weiterhin: Die Programmmeldung erscheint mit Sicherheit weiterhin Kunden (z

B

für DATEVnet-Kunden)

Wir prüfen derzeit die Ursache und kümmern uns um die Fehlerbehebung

Sie werden in diesem Dokument (hier StBK-Sachsen-Anhalt: Dokument 1023465) informiert, sobald es Abhilfe gibt.”

Am 06.03.2022 läuft die Nichtbeanstandungsregelung für die Hinterlegung/Veröffentlichung der Bilanzen solventer Unternehmen aus

Wie bereits auf dieser Homepage angekündigt, ist eine Verlängerung derzeit nicht ersichtlich

Dennoch hat die Bundessteuerberaterkammer einen letzten Versuch unternommen: Hier ist ein Schreiben der BStBK

NEU: 01.03.2022 Probleme/Störungen mit E-Bilanz und Bundesanzeiger, DiFin (digitaler Finanzbericht) und allen Auswertungen der Corona-Hilfen in Datev -> Fehler „Lizenz abgelaufen am Jahr: 2021, Monat:12“ SIEHE HINWEIS unten und (hier Dokument 1023465 )

Am 06.03.2022 läuft die Nichtbeanstandungsregelung für die Hinterlegung/Veröffentlichung der Bilanzen solventer Unternehmen aus

Wie bereits auf dieser Homepage angekündigt, ist eine Verlängerung derzeit nicht ersichtlich

Dennoch hat die Bundessteuerberaterkammer einen letzten Versuch unternommen: Hier ist ein Schreiben der BStBK

Standstatus: 17:30 Uhr Probleme/Störungen mit der E-Bilanz und dem Bundesanzeiger, DiFin (digitaler Finanzbericht) und allen Auswertungen der Corona-Hilfen in Datev scheinen weitgehend behoben zu sein

Leider werden nach unserer Prüfung aufbereitete Einzel-/Handbuchtexte/Bauteile bei Kunden, bei denen im Problemzeitraum versucht wurde, diese zu bearbeiten, in Einzelfällen nicht mehr vollständig angezeigt

Stand: 16:00 Uhr unverändert.

Datev hat ein eigenes Mittel ausprobiert

Nachdem gleichzeitig der entsprechende Dienstleister kontaktiert wurde, wird aufgrund der Zeitverschiebung nun an der finalen Lösung gearbeitet

Es hat NICHTS damit zu tun, dass eine Lizenz gekauft werden muss oder ähnliches

Auch ein Rollback eines Updates führt zu keiner Lösung

Status Status: 14:00 Uhr DATEV:

“ 2.1 Temporäre Problemumgehung

Unter Umständen öffnen sich die Assistenten nach mehrmaligem Klicken auf OK

Ein Arbeiten in den Assistenten ist dann nur noch eingeschränkt möglich

Die Programmmeldungen erscheinen auch bei der weiteren Bearbeitung, wenn Freitexte in Berichtskomponenten eingetragen wurden

Schauen Sie sich unbedingt die Vorschau an! E-Bilanz: Wenn die Übermittlung nur die obligatorischen Meldebestandteile umfasst, ist eine Übermittlung an die Finanzverwaltung möglich

Eine Übermittlung mit freiwilligen Meldebestandteilen (z

B

EdA) kann zu unvollständigen Übermittlungen führen

In der Übersicht der endgültigen Daten des Finanzamtes können Sie sehen, ob Ihre Übermittlung alle Berichtsbestandteile enthält

Aufruf: Im Inventar | Menü Daten abrufen | Übersicht Abschlussdaten Finanzamt auswählen

Offenlegung: Da die Berichtsbestandteile in der Regel aus Freitext bestehen (z

B

Angaben zum Feststellungsdatum), ist die Weiterverarbeitung mit anschließender Übermittlung sehr anfällig

Die Folge davon kann eine fehlerhafte oder unvollständige Übermittlung sein

Aus diesem Grund wird die Datenübertragung im Rechenzentrum vorübergehend ausgesetzt

Wenn Abschlüsse dringend übermittelt werden müssen, nutzen Sie das Webportal des Bundesanzeigers

DATEV Public Sector: Mehrmaliges Klicken auf OK hilft hier möglicherweise nicht weiter

Stand: 12:30 Uhr DATEV: „2.1

Temporäre Problemumgehung

Nach mehrmaligem Klicken auf OK öffnen sich die Assistenten

Ein Arbeiten in den Assistenten ist dann nur noch eingeschränkt möglich

Die Programmmeldungen erscheinen auch bei der weiteren Bearbeitung, wenn Freitexte in Berichtskomponenten eingetragen wurden

Schauen Sie sich unbedingt die Vorschau an! ▪ E-Bilanz: Wenn die Übermittlung nur die obligatorischen Meldebestandteile umfasst, ist eine Übermittlung an die Finanzverwaltung möglich

Eine Übermittlung mit freiwilligen Meldebestandteilen (z

B

EdA) kann zu unvollständigen Übermittlungen führen

In der Übersicht der endgültigen Daten vom Finanzamt können Sie sehen, ob Ihre Übermittlung alle Berichtsbestandteile enthält –> Aufruf: Im Inventar | Daten abrufen | Wählen Sie eine Übersicht der Abschlussdaten vom Finanzamt

▪ Offenlegung: Da die Berichtsbestandteile in der Regel aus Freitext bestehen (z

B

Angaben zum Datum der Begutachtung), ist die Weiterverarbeitung mit anschließender Übermittlung sehr anfällig

Die Folge davon kann eine fehlerhafte oder unvollständige Übermittlung sein

Aus diesem Grund wird die Datenübertragung im Rechenzentrum vorübergehend ausgesetzt

Müssen Abschlüsse dringend übermittelt werden, wechseln sie auf das Webportal des Bundesanzeigers.“ NEU: 01.03.2022 Falsche Eingangsbestätigung der Bewilligungsstellen bei Anträgen auf Novemberhilfe

Leider wurden Eingangsbestätigungen für Anträge auf Novemberhilfen fälschlicherweise an die prüfenden Dritten versandt, obwohl bereits Bewilligungsbescheide vorlagen

Die Anträge sind damit wieder beantragt statt bewilligt

Bitte tun Sie nichts und ignorieren Sie diese Zwischenmitteilung vorerst

Bitte beachten Sie, dass Ihre Kunden leider auch diese fehlerhafte Zwischennachricht erhalten

!!ES ist NICHT die endgültige Aussage, sondern ein Fehler!!

Inzwischen ist folgende Antwort eingetroffen: “Wir..

werden die Fälle bereinigen, aber die Analyse dauert noch an.”

Originalschreiben: „Betreff: Ihr Antrag auf Novemberhilfe

Meine Damen und Herren,

Hiermit bestätigen wir den Eingang Ihres Antrags auf Novemberhilfe des Bundes für November 2020

Der Antrag wurde unter der Vorgangsnummer AWHR1-XXXXXX erfasst, unter der Sie im Antragssystem ein PDF zur Eingangsbestätigung abrufen können

Bitte geben Sie der Prüfstelle etwas Zeit, Ihre Angaben zu überprüfen

Nach Abschluss der Prüfung erhalten Sie eine Nachricht

Wir bemühen uns, Ihren Antrag als Genehmigungsbehörde schnellstmöglich zu bearbeiten und werden uns bei Rückfragen mit Ihnen in Verbindung setzen.

Im Rahmen des Verfahrens werden die von Ihnen telefonisch, schriftlich oder elektronisch mitgeteilten personenbezogenen Daten von der zuständigen Zulassungsstelle gespeichert und verarbeitet

Rechtsgrundlage hierfür ist Art

Art

6 Abs

1 lit

e Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union.

Bitte sehen Sie von Rückfragen zum Bearbeitungsstatus ab.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre zuständige Zulassungsstelle

NEU: 01.03.2022 Am 06.03.2022 läuft die Nichtbeanstandungsregelung für die Hinterlegung/Veröffentlichung der Bilanzen solventer Unternehmen aus

Wie bereits auf dieser Homepage angekündigt, ist eine Verlängerung derzeit nicht ersichtlich

Die Bundessteuerberaterkammer hat dennoch einen letzten Versuch unternommen: Hier ist ein Schreiben der BStBK

Nichtbeschwerderegelung vom 23.12.2022:

Das Bundesamt für Justiz wird in Abstimmung mit dem Bundesministerium der Justiz kein Bußgeldverfahren nach § 335 gegen Unternehmen einleiten, deren gesetzliche Frist zur Offenlegung von Rechnungslegungsunterlagen für das Geschäftsjahr mit dem Bilanzstichtag 31

Dezember 2020 am Dezember endet 31.03.2021 VOR 07.03.2022 HGB

NEU: 01.03.2022 Datev Übernahme der XML-Daten für Überbrückungshilfe IV (vorerst 01.-03.2022) im elektronischen Antragsportal

Das BMWK hat heute die Importfunktion zur Übernahme der XML-Daten in das elektronische Antragsportal freigeschaltet

Datev wird die Exportfunktion aus dem Kanzlei-Rechnungswesen für die Überbrückungshilfe IV (vorerst 01.-03.2022) mit dem Kanzlei-Rechnungswesen 10.35 (DATEV-Hotfix, verfügbar 03.03.2022) freischalten

Für Unternehmen, die von Sanktionen gegen Russland im Zusammenhang mit der Ukraine betroffen sind, sollen analoge Schutzmaßnahmen wie in der Corona-Pandemie ergriffen werden

An Hilfen für Unternehmen, die von Sanktionen gegen Russland im Zusammenhang mit der Ukraine betroffen sind, wird derzeit gearbeitet

Eine Ausweitung der bestehenden Beihilfen und des beihilferechtlichen Rahmens ist jedoch grundsätzlich nicht vorgesehen

Inwieweit sich sanktionsbedingte Umsatzeinbrüche tatsächlich in einer der bisherigen Hilfen widerspiegeln sollen oder ob nicht tendenziell eine ähnliche separate neue Hilfe entwickelt wird, ist derzeit noch Gegenstand nationaler und internationaler Verhandlungen -03/2022 in Sachsen-Anhalt technisch und rechtlich voraussichtlich ab ca

Mitte März 2022

Antragsbeginn verlängerte Überbrückungshilfe IV für 04.-06.2022, technisch und rechtlich voraussichtlich frühestens ab April 2022

Derzeit werden im Dunkelverfahren nur Teilzahlungen für die Überbrückungshilfe IV (Zeitraum: 01.-03.2022) automatisch bewilligt

Wir rechnen (zumindest auch für Sachsen-Anhalt) rechtlich und technisch damit, dass die vorbereiteten Genehmigungen mit den Restzahlungen ab ca

Mitte März 2022 dem ersten Dritten (Steuerberater) zur Bearbeitung/Versendung vorliegen

Eine Beantragung für den Zeitraum der verlängerten Überbrückungshilfe (04.-06.2022) ist frühestens ab April 2022 möglich

Derzeit müssen noch die restlichen Details der rechtlichen und technischen Umsetzung geklärt werden

NEU: 28.02.2022 Sonderregelung für die Monate Januar und Februar 2022 zu freiwilligen Schließungen und Einschränkungen des Geschäftsbetriebs in der Überbrückungshilfe IV

Derzeit ist NICHT absehbar, dass die nachfolgend aufgeführte Sonderregelung für die Monate Januar und Februar 2022 für freiwillige Schließungen und Einschränkungen des Geschäftsbetriebs in der Überbrückungshilfe IV auf Zeiträume über den Februar 2022 hinaus verlängert wird

Sonderregelung für die Monate Januar und Februar 2022

Freiwillige Schließungen oder Einschränkungen des Geschäftsbetriebs, weil die Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs infolge angeordneter Corona-Zugangsbeschränkungen (3G, 2G, 2G Plus) unwirtschaftlich wäre, schließen die Annahme eines Corona-bedingten Umsatzrückgangs nicht aus und ausnahmsweise haben keinen Einfluss auf die Förderfähigkeit

Der Antragsteller muss gegenüber dem Dritten die wirtschaftlichen Gründe für die freiwillige Schließung oder Einschränkung des Geschäftsbetriebs glaubhaft darlegen

Dabei erläutert er, inwieweit staatliche Corona-Zutrittsbeschränkungen oder vergleichbare Maßnahmen (Verbot touristischer Übernachtungen, Ausgangssperrenregelungen) seinen Geschäftsbetrieb wirtschaftlich beeinträchtigen

Auf Verlangen der Genehmigungsbehörde übermittelt der den Antragsteller prüfende Dritte die Angaben des Antragstellers an die Genehmigungsbehörde

Diese Regelung gilt zunächst für den Zeitraum vom 1

Januar bis 28

Februar 2022

Wie auf dieser Homepage bereits mehrfach darauf hingewiesen wurde, wurde die Pilotierung und anschließende Freigabe der Schlussabrechnung aufgrund der Programmierung der Überbrückungshilfe IV und der Folgezeit verschoben

up-Programm und die Schlussabrechnung wird voraussichtlich nicht vor Mai 2022 beginnen

Insofern empfehlen wir dringend, dies dem Mandanten frühzeitig zu signalisieren, um Rückfragen zum Start-/Bearbeitungsstand in den Kanzleien zu reduzieren

Wir setzen uns weiterhin für eine Verlängerung der Schlussabrechnungsfrist über den 31.12.2022 hinaus ein

NEU: 28.02.2022 Verlängerung der Überbrückungshilfe IV

Laut BStBK:

„Eine Bewerbung für den verlängerten Förderzeitraum ist voraussichtlich ab April 2022 über das Bewerbungsportal möglich

Die Frist zur Beantragung der Überbrückungshilfe IV und der Wiederanlaufhilfe 2022 endet laut BMWK voraussichtlich Anfang/Mitte Juni 2022 und definitiv nicht verlängert werden, da der Befristete Rahmen am 30

Juni 2022 endet

Das Bestehen dieses Rahmens ist für die Beantragung zwingend erforderlich, für den Endabrechnungszeitraum jedoch – entgegen der ursprünglichen Annahme des BMWK – nicht das EU-Mitglied Eine weitere Ausweitung des Förderrahmens ist von den Bundesländern nicht erwogen bzw

nicht gewollt, eine Verlängerung der Antragsfrist für die IV-Überbrückungshilfe ist daher anders als bisher nicht möglich.

Aufgrund der Verlängerung der Überbrückungshilfe IV und der Wiederanlaufhilfe 2022 bis Ende Juni soll der Beginn der Endabrechnung der verschiedenen Corona-Wirtschaftshilfen auf Mitte dieses Jahres verschoben werden

Das sich daraus ergebende Zeitfenster soll für eine im März beginnende Testphase genutzt werden

Damit soll sichergestellt werden, dass technische Probleme und inhaltliche Unklarheiten geklärt sind, bevor das endgültige Konto flächendeckend freigeschaltet wird

Die Abschlusserklärung sollte in zwei Pakete gebündelt werden

Dies soll unter anderem die Anrechnung von Fördermitteln zwischen den jeweiligen Programmen sowie die Überprüfung der Einhaltung von Förderobergrenzen erleichtern

Zunächst wird die Abgabe der Schlussabrechnung für die Überbrückungshilfe I bis III sowie die November- und Dezemberhilfe im „Paket 1“ ermöglicht

Überbrückungshilfe III Plus und Überbrückungshilfe IV werden zu einem späteren Zeitpunkt im „Paket 2“ abgerechnet

Den Berechnungen sind die aktuell gültigen BMWK-FAQs zu den einzelnen Förderprogrammen zugrunde zu legen

Die Beantragung, Bewilligung und Auszahlung der Corona-Wirtschaftshilfe basierte häufig auf Umsatz- und Fixkostenprognosen

Im Rahmen der Schlussabrechnung wird die endgültige Höhe der günstigen Leistungen auf Basis der tatsächlich erzielten Umsätze und anrechenbaren Fixkosten in den Förderzeiträumen berechnet

Im Rahmen der Schlussabrechnung können dann auch fehlerhafte Eintragungen in den eingereichten Erst- oder Änderungsanträgen berichtigt werden

Ein im Antrag gewählter Förderrahmen (De-minimis-Verordnung, Bundesverordnung Kleinbeihilfen 2020, Bundesverordnung Fixkostenbeihilfen 2020, Allgemeine Bundesverordnung Schadensersatz, Covid-19) kann bei Vorliegen der Voraussetzungen in der Schlussabrechnung geändert werden erfüllt sind

Dies war eine wesentliche Forderung des BStBK

Über das Unternehmensportal Überbrückungshilfe (read only) sollen die antragstellenden Unternehmen zudem direkten und vollständigen Einblick in die von ihrem prüfenden Dritten eingereichten Anträge und Schlussabrechnungen für die Überbrückungshilfe I bis IV sowie November- und Dezemberhilfe erhalten

Details zur Endabrechnung sollten rechtzeitig in separaten FAQs und einem Leitfaden bekannt gegeben werden

Die BStBK setzt sich weiterhin intensiv für eine Verlängerung der Frist zur Abgabe der Schlussabrechnung – derzeit vorgesehen für den 31.12.2022 – um mindestens ein weiteres Jahr bis zum 31.12.2023 ein

NEU: 26.02.2022 Beschlussvorlage von den Fraktionen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP für den Bundeskanzler zur Abgabe einer Regierungserklärung zur aktuellen Lage in Russland/Ukraine für den 27.02.2022 hier: Entwurf einer Entschließung NEU: 02/ 26/2022 technische Probleme mit dem Antragsportal für die Corona-Hilfen Es gibt derzeit noch technische Probleme mit dem elektronischen Antragsportal für die Corona-Hilfen, sowohl beim Zugang als auch bei der Dateneingabe, teilweise können Sie gar nicht auf das elektronische Antragsportal zugreifen oder nur erschwert, oder bestimmte Eingabefelder oder die von Ihnen gerade eingegebenen Daten sind nicht mehr verfügbar Bitte prüfen Sie, inwieweit es erforderlich ist, die Bewerbung in den aktuellen Stunden abzugeben Idealfälle! – aber nicht immer – Folgendes hilft:

WENN Sie das Bewerbungsportal betreten haben UND „nur“ bei einer gerade gestarteten Bewerbung hängen bleiben, WEIL eine weitere Dateneingabe nicht möglich ist:

Sollten die Eingaben nicht verpflichtend sein (die eingegebenen Daten werden aufgrund der aktuellen Problematik dort oft nicht gespeichert), brechen Sie die Bewerbungsbearbeitung ab und verlassen Sie das Bewerbungsportal und gehen Sie dann zurück zur ursprünglich gesperrten Bewerbung

In vielen Fällen ist die Antragsbearbeitung inzwischen wieder und teilweise zumindest eingeschränkt möglich.

Bitte haben Sie Geduld

Wir haben die zuständigen Fachbereiche erneut informiert

NEU: 26.02.2022 Mahnung zur Verschiebung der Schlussabrechnung im elektronischen Bewerbungsportal

Wie auf dieser Homepage bereits mehrfach darauf hingewiesen wurde, wurde die Pilotierung und anschließende Freigabe der Endabrechnung aufgrund der Programmierung der Überbrückungshilfe IV und des Nachfolgeprogramms verschoben und die Endabrechnung wird voraussichtlich nicht vor Mai/Juni beginnen 2022

Insofern empfehlen wir dringend, dies dem Mandanten frühzeitig zu signalisieren, um Rückfragen zum Start-/Bearbeitungsstand in den Kanzleien zu reduzieren

Wir setzen uns weiterhin für eine Verlängerung des Abrechnungszeitraums über den 31.12.2022 hinaus ein

NEU: 25.02.2022 TSE-Kassenproblematik -> Veröffentlichung geänderter Technischer Richtlinien des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik

Am 25.02.2022 hat das Bundesministerium der Finanzen die Veröffentlichung geänderter Technischer Richtlinien des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik bekannt gegeben

Hier: geänderte Technische Richtlinien des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik

Unabhängig von der geänderten Technischen Richtlinie bitten wir Sie, folgende Empfehlung der Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt zu beachten: – Die TSE sollte bis spätestens 30.09.2020 bzw

31.03.2021 installiert worden sein

– die Kassen

Im Test: DSGVO App – Lukmann Consulting GmbH Update New

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema dsgvo kmu checkliste

#DSGVO #BDSG #App #Cloud #SaaS #DSFA #Datenpanne #Databreach #DSMS #KMU
Diesmal schauen wir uns das Tool \”DSGVO App\” der Lukmann Consulting GmbH an.
Rechtsanwalt Michael Rohrlich
Website: https://www.ra-rohrlich.de
Twitter: https://twitter.com/MichaelRohrlich
LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/michael-rohrlich-3577b3109/
Marc Oliver Thoma
Website: https://www.mth-training.de

Transparenzhinweis:
In unserer Video-Reihe testen wir Datenschutz-Management-Tools von unterschiedlichen Herstellern. Wir haben uns dafür jeweils vorab die Zustimmung der Anbieter eingeholt. Diese haben uns freundlicherweise einen Account für den Zeitaum unserer Tests ihrer Software bereitgestellt. Ansonsten haben wir jedoch keinerlei Zuwendungen oder Vergünstigunen erhalten, weder von Dritten noch von den Anbietern selbst. Die jeweiligen Anbieter haben in keiner Weise Einfluss auf unsere Tests bzw. die Inhalte unserer Videos genommen. Für uns stehen die Informationen über die einzelnen Anwendungen im Vordergrund. Aus diesem Grund sprechen wir sowohl solche Aspekte an, die für uns positiv hervorstechen, aber auch solche, die wir nicht so gut finden. Es geht hier also nicht um Werbung, um irgendwelche Rabattcodes o.ä., sondern um die Vermittlung von Informationen.

dsgvo kmu checkliste Einige Bilder im Thema

 Update  Im Test: DSGVO App - Lukmann Consulting GmbH
Im Test: DSGVO App – Lukmann Consulting GmbH New Update

Weitere Informationen zum Thema dsgvo kmu checkliste

So verlagerst du dein Unternehmen erfolgreich in die Cloud … Neueste

28/02/2022 · Wenn auch dein Unternehmen einen Umzug in die Cloud in Betracht zieht, solltest du als IT-Verantwortliche/r mit einer Checkliste arbeiten. Im Folgenden findest du eine Checkliste und einen Zeitplan , mit denen du das große Projekt erfolgreich planen und durchführen kannst.

+ hier mehr lesen

Art 3 DSGVO Welchen räumlichen Anwendungsbereich hat die DSGVO? Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen dsgvo kmu checkliste

Ob die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSDVO) Anwendung findet, entscheidet sich nicht nur an der Frage, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden, sondern auch an dem räumlichen Anwendungsbereich.
In diesem Video stellen wir den wichtigsten Aussagen aus Art. 3 DSGVO vor.
Link zu Art. 3 DSGVO:
https://dsgvo-gesetz.de/art-3-dsgvo/
Weitere Informationen zur DSGVO finden Sie auf unserer Website
https://www.mission-datenschutz.de/

dsgvo kmu checkliste Einige Bilder im Thema

 New  Art 3 DSGVO Welchen räumlichen Anwendungsbereich hat die DSGVO?
Art 3 DSGVO Welchen räumlichen Anwendungsbereich hat die DSGVO? New

Stadtwerke Bamberg New

24/03/2022 · Verantwortlicher für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Sinne der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die STWB Stadtwerke Bamberg GmbH, Margaretendamm 28, 96052 Bamberg, Tel. (0951) 77-0, Fax (0951) 77-3290, [email protected]

+ mehr hier sehen

DSGVO 📷 Darf man jetzt nicht mehr fotografieren? Update

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema dsgvo kmu checkliste

Hier noch ein paar nützliche Links:
Anwalt schreibt über DSGVO: https://www.wbs-law.de/datenschutzrecht/dsgvo-und-fotografie-was-gilt-ab-25-mai-fuer-fotografen-fotojournalisten-und-private-77116/
Mehrteilige Reihe über DSGVO und Fotografen https://www.fotorecht-seiler.eu/dsgvo-und-fotografie-teil-2/
In diesem Video erklärt Abenteuer Fotograf Benjamin Jaworskyj warum die DSGVO kommt und was sich für Hobbyfotografen ändert.
-Anzeige-
📷 Die Jacke für Fotografen ➡️http://haukland.de
Meine #jaworskyj Filter ➡️https://lernvonben.de/product-category/jaworskyj-filter/
✅Lerne einfach fotografieren und Bilder bearbeiten mit meinen mehr als 28 Download Kursen ➡️ http://www.lernvonben.de
Folgst du mir schon auf FACEBOOK? ➡️ http://www.facebook.com/BJFOTO
Kennst du mein INSTAGRAM? ➡️ http://instagram.com/jaworskyj
Kamera: Timothy Edwards
Schnitt: Timothy Edwards
Regie und Produktion: Benjamin Jaworskyj
#jaworskyj BÜCHER 📚
Mein aktuelles Buch: Urlaubsfotos nach Rezept:* ➡️https://amzn.to/2IoE7ba
Mein Landschaftsfotografie Buch * ➡️ http://amzn.to/2dWDKn1
Mein Fotografieren lernen für Anfänger Buch:* ➡️https://amzn.to/2RPYa8T
Mein Fotografieren mit Blitz Buch : * ➡️ https://amzn.to/2SbpJsr
📷✈️Bock auf ein Foto Abenteuer im Ausland? Komm mit zu den #jaworskyj Fotoreisen ➡️https://lernvonben.de/jaworskyj-fotoreisen
#jaworskyj Fotokurse \u0026 Workshops mit Benjamin Jaworskyj und Team ➡️https://bit.ly/2Seuwcu
Einfach fotografieren lernen mit Benjamin Jaworskyj
Danke fürs schauen. Wenn euch das Video gefallen hat gebt einen Daumen nach oben und teilt es mit euren Freunden.
LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE AUSRÜSTUNG BENJAMIN JAWORSKYJ
#jaworskyj ND Filter 100x100mm Filtersystem SET * ➡️ https://bit.ly/2WLN72K
#jaworskyj Verlaufsfilter *➡️ https://bit.ly/2WLN72K
#jaworskyj Polfilter 86mm für 100x100mm Filter System SET *➡️https://bit.ly/2WLN72K
Sony a7RII* ➡️ https://bit.ly/36VqB9K
Sony 16-35 4.0* ➡️ https://bit.ly/2Xr1s3y
San Disk 64 GB Karte* ➡️ https://bit.ly/36XPC3R
#jaworskyj Stativ ➡️http://lernvonben.de/jaworskyj-stativ
Haukland Fotorucksack* ➡️http://haukland.de/rucksack
L-Bracket* ➡️ https://amzn.to/2RTpKli
Ersatzakku Sony a7RII * ➡️https://bit.ly/2XppuM2
Sandisk Externe SSD Festplatte* ➡️https://bit.ly/2XrWN0Y
Gute Kameras und Objektive für Einsteiger
Sony a6000 Kamera* ➡️https://bit.ly/3eMEQjx
Samyang 12mm 2.0* (nur manuell) ➡️https://bit.ly/3eJmIay
Samyang AF 35mm 2.8* ➡️https://bit.ly/2Bs9cK3
#jaworskyj ND Filter Schraubgewinde (49-82mm)* ➡️ https://bit.ly/2WLN72K
#jaworskyj ND Filter Schraubgewinde (49-82mm) SET * ➡️ https://bit.ly/2WLN72K
#jaworskyj Pol Filter Schraubgewinde (49-82mm) *➡️ https://bit.ly/2WLN72K
BILDBEARBEITUNG
Luminar 4 zum Vorteilspreis! Mit Gutscheincode \”JAWORSKYJ\” gibt es 10€ Rabatt auf Luminar 4. Einfach bei Kauf eingeben.* ➡️ http://macphun.evyy.net/nP3yM
Lightroom \u0026 Photoshop bestellen* ➡️https://adobe.ly/2DBJe5t
Musik in meinen Videos* ➡️ http://share.epidemicsound.com/ppb7F
Meine Bildbearbeitung Kurse zum Download ➡️https://lernvonben.de/bildbearbeitung/
Die mit * gekennzeichneten Links zu Produkten sind Affiliate-Links.. Das heißt, ich erhalte eine kleine Provision für den Kauf, den du getätigt hast. Für dich fallen dadurch keine zusätzlichen Kosten an.

dsgvo kmu checkliste Ähnliche Bilder im Thema

 Update  DSGVO 📷 Darf man jetzt nicht mehr fotografieren?
DSGVO 📷 Darf man jetzt nicht mehr fotografieren? New

Auftrag: Pflichten der Parteien im Auftragsverhältnis – WEKA Neueste

17/03/2021 · Checkliste Auftrag . gratis Muster Auftrag (Basismuster) CHF 70.00 Verkaufsauftrag (Maklervertrag, exklusiv) CHF 60.00 Download-Paket Beratungsvertrag . CHF 90.00 Download-Paket Musterverträge für KMU-Geschäftsführer . CHF 150.00 Download-Paket Werkvertrag . CHF 150.00 Mehr anzeigen

+ hier mehr lesen

DSGVO 3 – Fünf wichtige Dinge, die jedes Unternehmen anpacken sollte Update

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema dsgvo kmu checkliste

In diesem Erklärvideo geben wir dir 5 wichtige Tipps zur DSGVO an die Hand! Sieh dir auch unsere ersten beiden Videos zum Thema an:
https://youtu.be/xv-fIpbaPN0
https://youtu.be/_yy_i3LSq-k
Und folge uns bei Facebook und Twitter, um auf dem neusten Stand zu bleiben!
https://www.facebook.com/erklaervideos/
https://twitter.com/Erklaervideo5

dsgvo kmu checkliste Einige Bilder im Thema

 Update  DSGVO 3 - Fünf wichtige Dinge, die jedes Unternehmen anpacken sollte
DSGVO 3 – Fünf wichtige Dinge, die jedes Unternehmen anpacken sollte Update

Schlüsselwörter nach denen Benutzer zum Thema gesucht habendsgvo kmu checkliste

Updating

Danke dass Sie sich dieses Thema angesehen haben dsgvo kmu checkliste

Articles compiled by Msi-thailand.com. See more articles in category: Blog

Leave a Comment