Top gereon sandhage abmahnung Update New

You are viewing this post: Top gereon sandhage abmahnung Update New

Neues Update zum Thema gereon sandhage abmahnung


Table of Contents

Abmahnung von Rechtsanwalt Gereon Sandhage – SOS Recht … Aktualisiert

Abmahnungs-Gratis-Check 1. Wer ist Gereon Sandhage? Gereon Sandhage ist Rechtsanwalt in Berlin und unserer Kanzlei schon seit vielen Jahren aufgrund der Vielzahl der von ihm versandten Abmahnungen im Bereich des Wettbewerbsrechts bekannt.

+ Details hier sehen

Read more

Bei bestimmten Verstößen können Wettbewerber keine Abmahnkosten mehr geltend machen

Wie bereits erwähnt, versendet Rechtsanwalt Sandhage keine Abmahnungen mehr wegen sog

Bagatellverstößen wie einem fehlerhaften Impressum oder einem fehlenden anklickbaren Link zur OS-Plattform der EU-Kommission, einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung oder Verstößen gegen die Bestimmungen der Preisangabenverordnung

Denn die Mandanten von Herrn Sandhage können seit Inkrafttreten des Abmahnmissbrauchsgesetzes keinen Ersatz der Abmahnkosten mehr verlangen, die bei einem solchen Verstoß entstanden sind

Damit soll Wettbewerbern der finanzielle Anreiz genommen werden, ihre Konkurrenten bei geringfügigen Verstößen zu verwarnen

Gemäß § 13 Abs

4 UWG n.F

ist der Anspruch auf Erstattung von Abmahnkosten für Mitbewerber nunmehr ausgeschlossen für:

Verstöße gegen Kennzeichnungs- und Informationspflichten im elektronischen Geschäftsverkehr und in Telemedien (z

B

auf Websites, Online-Shops und Social-Media-Profilen)

, und Social-Media-Profile) Verstöße im Bereich des Datenschutzes nach der DSGVO oder dem BDSG, sofern die abgemahnte Person in der Regel weniger als 250 Mitarbeiter beschäftigt

Die Regelung gilt jedoch nur für Wettbewerber

Wirtschaftsverbände werden jedoch unabhängig von der Verletzung immer ihre Kosten geltend machen können

Die Regelung gilt nur für Wettbewerber

Widerklage wegen unberechtigter Abmahnung

Wer zu Unrecht abgemahnt wurde, kann nach § 13 Abs

5 UWG n

F

künftig vom Abmahnenden die Kosten der Abwehr der Abmahnung ersetzt verlangen

Sie können beispielsweise Ihre Verteidigungskosten geltend machen, wenn der Abmahner nicht anspruchsberechtigt ist, die behauptete Rechtsverletzung nicht vorliegt oder die Abmahnformalitäten nicht eingehalten wurden

Der Anspruch ist auf die Höhe begrenzt, die der Abmahnende für Abmahnkosten geltend macht

Ein Schadensersatzanspruch des Abgemahnten ist jedoch ausgeschlossen, wenn der Abmahnende die fehlende Berechtigung im Zeitpunkt der Abmahnung nicht erkennen konnte oder bei objektiver Betrachtung nicht hätte erkennen können

Ausschluss und Begrenzung von Vertragsstrafen

Gemäß § 13a UWG n.F

sind Vertragsstrafen in bestimmten Fällen ausgeschlossen oder beschränkt

Wenn ein Wettbewerber Sie erstmalig abmahnt und Gegenstand der Abmahnung ausschließlich ein Verstoß gegen die privilegierten gesetzlichen Informations- und Kennzeichnungspflichten oder gegen das Datenschutzrecht ist und der Abgemahnte „in der Regel“ 100 Mitarbeiter oder weniger beschäftigt, ist die Durchsetzung a Strafandrohung ist mit sofortiger Wirkung nicht mehr vorgesehen

Ein Vertragsstrafenanspruch darf EUR 1.000,00 nicht übersteigen, wenn der Verstoß nach Art, Umfang und Folgen die Interessen von Verbrauchern, Wettbewerbern und anderen Marktteilnehmern nur unwesentlich beeinträchtigt und der Abgemahnte in der Regel weniger als 100 Mitarbeiter beschäftigt

Diese Obergrenze gilt für alle Begünstigten, also gleichermaßen für Wettbewerber, Verbände und andere qualifizierte Institutionen.

Abmahnung im Wettbewerbsrecht von GEREON SANDHAGE bekommen? New

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen gereon sandhage abmahnung

gereon sandhage abmahnung Einige Bilder im Thema

 Update New  Abmahnung im Wettbewerbsrecht von GEREON SANDHAGE bekommen?
Abmahnung im Wettbewerbsrecht von GEREON SANDHAGE bekommen? New

Abmahnung von Sandhage – Wir helfen Ihnen sofort New Update

Schon seit Jahren kann man sich sicher sein: Steht Sandhage drauf, ist eine Abmahnung drin. Rechtsanwalt Gereon Sandhage ist berüchtigt dafür, massenhaft Abmahnungen auszusprechen. Ändern sich gesetzliche Bestimmungen, findet Sandhage schnell andere Angriffsflächen. Seine Taktiken mögen sich ändern – unsere Erfolge gegen ihn nicht.

+ mehr hier sehen

Read more

Handeln Sie jetzt – vermeiden Sie kostspielige Fehler

Gereon Sandhage ist seit Jahren als Abmahnanwalt bekannt

Wir helfen Ihnen schnell und unterstützen Sie dabei, Fehler zu vermeiden, die später teuer werden können

Vor allem die beigefügte Unterlassungserklärung ist nicht zu unterschätzen

Das können Sie jetzt selbst tun:

Abmahnung für Ebay oder Onlineshop: Wie anfechten ohne Unterlassungserklärung? Anwalt Sandhage New Update

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema gereon sandhage abmahnung

gereon sandhage abmahnung Ähnliche Bilder im Thema

 Update  Abmahnung für Ebay oder Onlineshop: Wie anfechten ohne Unterlassungserklärung? Anwalt Sandhage
Abmahnung für Ebay oder Onlineshop: Wie anfechten ohne Unterlassungserklärung? Anwalt Sandhage New

Abmahnung Sandhage | Soforthilfe vom Fachanwalt New Update

25/05/2020 · Abmahnung Sandhage Abmahnung von Rechtsanwalt Gereon Sandhage erhalten? 25 Mai 2020 Rechtsanwalt Gereon Sandhage, zur Zeit kanzleiansässig: Clayallee 337, 14169 Berlin, ist in unserer Kanzlei seit dem Jahre 2008 als (Massen-)

+ Details hier sehen

Read more

Rechtsanwalt Gereon Sandhage, derzeit ansässig in: Clayallee 337, 14169 Berlin, ist in unserer Kanzlei seit 2008 als (Massen-)Abmahnanwalt weithin bekannt

Zunächst trat Rechtsanwalt Sandhage gemeinsam mit Rechtsanwältin Katrin Sandhage unter dem Namen „Sandhage Rechtsanwälte“ auf

Die Kanzlei „Sandhage Rechtsanwälte“ hatte ihren Sitz unter der Adresse Karl-Marx-Straße 95, 14532 Kleinmachnow

Die “Sandhage Rechtsanwälte” haben sowohl in unserer Kanzlei als auch “internetweit” durch zahlreiche Abmahnwellen bereits Bekanntheit erlangt

Die meisten Abmahnwellen erweckten schnell den Verdacht des Rechtsmissbrauchs (§ 8 Abs

4 UWG)

Auch das missbräuchliche Abmahnverhalten der Rechtsanwälte Gereon Sandhage und Rechtsanwältin Katrin Sandhage äußerten sich die Gerichte mit sehr deutlichen Worten

Seit Mitte 2014 tritt Rechtsanwalt Gereon Sandhage – soweit hier bekannt – nur noch als Einzelanwalt auf

Seine Warntätigkeit hat sich jedoch nicht wesentlich verändert

Auch heute (Stand Mai 2020) erreichen uns wöchentlich kartellrechtliche Abmahnungen, die von Rechtsanwalt Gereon Sandhage im Auftrag verschiedener Abmahnungsmandanten ausgesprochen werden

Dass auch diese Abmahnungen einen Rechtsmissbrauch im Sinne des § 8 Abs

4 UWG darstellen, daran haben wir in den meisten Fällen keine Zweifel mehr

Der Rechtsmissbrauch führt dazu, dass die Abmahnungen vollständig als unzulässig zurückgewiesen werden können

In diesen Fällen haben wir die Ansprüche von Rechtsanwalt Sandhage auf Abgabe von Unterlassungserklärungen und Ersatz von Abmahnkosten für unseren Mandanten Gereon Sandhage erfolgreich abgewehrt

Traurige Höhepunkte waren zum Beispiel, dass Mandanten der Rechtsanwälte Gereon und Katrin Sandhage behaupteten, keine Abmahnungen oder nur wenige kartellrechtliche Mandate erteilt zu haben

Es kam beispielsweise auch vor, dass Rechtsanwalt Sandhage eine Vielzahl von Abmahnungen für ein insolventes und nicht mehr am Markt tätiges Unternehmen aussprach

Auch in anderen Abmahnsachen haben sich Online-Shops fingiert, um ein Konkurrenzverhältnis aufrechtzuerhalten und dann Massenabmahnungen aussprechen zu können

Diese Warnkonstrukte führten natürlich zu Ermittlungen der Kriminalbehörden

Darüber hinaus haben wir für unsere Mandanten in mehreren Fällen erfolgreich Regress gegen die Rechtsanwälte Gereon Sandhage und Katrin Sandhage genommen

Die Gerichte haben mehrfach bestätigt, dass sich die entsprechenden Abmahnungen als vorsätzliche sittenwidrige Schädigung (§ 826 BGB) erweisen und damit Schadensersatzansprüche zugunsten der Abgemahnten auslösen.

Aus – sicher nachvollziehbaren Gründen – bitten wir um Verständnis, dass wir nicht alle bekannten Hintergründe der Abmahnungen veröffentlichen wollen, die Rechtsanwalt Gereon Sandhage in der Vergangenheit ausgesprochen hat und immer noch ausspricht (Stand: Mai 2020)

Wir können jedoch auf eine Vielzahl von Anhaltspunkten zurückgreifen bzw

solche belegen, die darauf hindeuten, dass es bei den Abmahnungen von Rechtsanwalt Sandhage nicht in erster Linie um kartellrechtliche Interessen seiner Mandanten geht

Vielmehr stehen aus unserer Sicht bei den Abmahnungen von Rechtsanwalt Sandhage wirtschaftliche Interessen im Vordergrund, sei es durch die Geltendmachung von Abmahnkostenersatzansprüchen (also Anwaltskosten zugunsten von Abmahnanwalt Sandhage) oder durch die Geltendmachung von Vertragsstrafen, wenn die mit den Abmahnungen geforderten strafbewehrten Unterlassungserklärungen zu fahrlässig/gutgläubig unterschrieben an Rechtsanwalt Sandhage zurückgesandt werden

In den meisten Fällen halten wir es für ausgeschlossen, dass die Abmahnungsmandanten von Rechtsanwalt Sandhage mit den Abmahnungen tatsächlich eigene wettbewerbsrechtliche Interessen verfolgen

Für folgende Mandanten haben Rechtsanwalt Gereon Sandhage und Rechtsanwältin Kathrin Sandhage ein kartellrechtliches Abmahnverfahren eingeleitet – nähere Informationen zu den Verfahren erhalten Sie, wenn Sie auf den jeweiligen Namen des Abmahnmandanten der Kanzlei Sandhage klicken:

Von den Abmahnungen der Kanzlei Sandhage sind unter anderem die Marktsegmente betroffen

Uhren

Fahrräder und Zubehör

Werkzeug

Haushaltsgeräte, Elektrogeräte, Elektrokleingeräte, Lampen

Gartenwerkzeuge

Gartenmöbel

Lichterketten

Christbaumständer

Ballons, LED-Ballons

Bekleidung (auch: Badeanzüge und Badehosen, Jeansmode)

Schuhe/Sportschuhe

Taschen (Damen- und Herrentaschen)

Modeaccessoires (Gürtel, Sonnenbrillen, Handschuhe)

Schmuck

Druckereierzeugnisse (Plakate, Plakate, Werbebanner, Flyer, Faltblätter)

Drucker, Zubehör für Drucker

Auto Zubehör

Handy-Zubehör

und viele andere Segmente

Ein Großteil der Abmahnungen von Rechtsanwalt Gereon Sandhage betrifft eBay-Händler

Zudem werden in den allermeisten Fällen solche Wettbewerbsverstöße abgemahnt, die zumindest für den Abmahnenden keine erhebliche Bedeutung haben, obwohl sie aus rechtlicher Sicht (2020) natürlich von den Gerichten als unlautere Handlungen eingestuft werden können, umfassen, zum Beispiel:

Fehlende oder falsche Verweise auf die OS-Plattform (kein „klickbarer“ Link)

Widersprüchlicher Hinweis zu den Widerrufsfristen bei eBay in einem Angebot (“30 Tage” vs

“1 Monat”)

Falsche/veraltete Widerrufsbelehrung

fehlende Muster-Widerrufsformulare

Diese Abmahngründe sind nach unseren Beobachtungen das häufigste Objekt der Sandhage-Warnungen – vermutlich, weil sie meist offensichtlich (also ohne große Recherche auffindbar) sind und dann standardisiert und textbausteinartig abgemahnt werden können

Aber auch andere Wettbewerbsverstöße werden abgemahnt, wie z

B.: Verstöße gegen das ElektroG (ElektroG), wie z

B

die fehlende Registrierung bei der Stiftung EAR

Verstöße gegen das Produktsicherheitsgesetz (ProdSG)

Verstöße gegen die „Schnullerkette DIN“ (DIN EN 12586)

fehlende Pflichtangaben bei eBay – also unzureichende/fehlende Angaben zu den einzelnen technischen Schritten, die zum Vertragsschluss führen; ob der Vertragstext beim Unternehmer gespeichert und dem Kunden zugänglich ist; darüber, wie der Kunde Eingabefehler erkennen und vor Absenden der Bestellung mit den Mitteln gemäß § 312e Abs

1 S

1 Nr

1 BGB;

Werbung mit UVP, also mit unverbindlichen Preisempfehlungen des Herstellers

Auffallend ist auch, dass einige Kunden von Sandhage, die hinter den Abmahnungen stehen, gar keine oder höchstens marginale Tätigkeiten ausüben

Gleichwohl spricht Rechtsanwalt Sandhage für solche Mandanten auch eine Vielzahl kartellrechtlicher Abmahnungen aus

Darüber hinaus werden mit den Abmahnungen stets Ansprüche auf Abgabe einer Unterlassungserklärung und auf Zahlung von Abmahnkosten, also Anwaltskosten für die Ausstellung der Abmahnung geltend gemacht Warnung

Den eigentlichen Kern der Abmahnung stellen jedoch immer die strafenden Unterlassungserklärungen dar

Natürlich ist es ein großer Erfolg, wenn man – trotz berechtigter Verwarnung – nur geringe oder reduzierte Verwarnungskosten an den Gegner zahlen muss oder (wie in den allermeisten Fällen aller (!) Sandhage-Verwarnungen) gar nicht erstatten muss der Abmahnanwalt überhaupt

Dennoch sollte das Hauptaugenmerk im Umgang mit einer Sandhage-Warnung nie auf dem Kostenfaktor liegen

Das soll nicht überheblich klingen und hat folgende (existenzielle) Hintergründe:

Die strafbewehrte Unterlassungserklärung ist nichts anderes als ein Vertrag zwischen dem Abgemahnten und dem Abmahnenden

Sobald Sie den Vertrag abgeschlossen, also die strafbewehrte Unterlassungserklärung unterschrieben und an Sandhage zurückgesendet haben, sind Sie auf unbestimmte Zeit („lebenslang“) an den Abmahnenden gebunden

Die ursprünglich immer wieder diskutierte Frage, ob Unterlassungserklärungen „nur“ 30 Jahre gültig sind, ist nun geklärt – sie gelten lebenslang die Unterlassungserklärung) ist auch genau das, was vertraglich vereinbart ist: Sie verpflichten sich gegenüber dem Abmahnmandanten von Rechtsanwalt Sandhage lebenslang, dass Sie eine bestimmte Handlung nie wieder begehen werden (normalerweise die wettbewerbswidrige Verletzung, vor der Sie abgemahnt wurden)

So weit, ist es gut

Jetzt kommt das Schlimme: Gleichzeitig sind Sie verpflichtet, für jeden Verstoß gegen die Unterlassungserklärung eine empfindliche Vertragsstrafe an den Abmahnenden zu zahlen

Und darin liegt das lebenslange Risiko

Nun könnte man natürlich den Standpunkt vertreten, man habe den Wettbewerbsverstoß beseitigt, so dass keine Gefahr mehr bestehe, gegen die abzugebende Unterlassungserklärung zu verstoßen

Wie wir aus unserer Praxis wissen, ist dieser Gedankengang jedoch nur theoretisch richtig

Ohne pedantisch wirken zu wollen, können wir sagen, dass die Praxis anders aussieht

Immer wieder werden wir bei Vertragsstrafen mandatiert und können das Ergebnis absehen: Kein einziger Mandant hat vorsätzlich gegen die zuvor abgegebene Unterlassungserklärung verstoßen

Es sind immer Zufälle, Flüchtigkeitsfehler oder technische Fehler, die dazu führen, dass ein ursprünglich beseitigter Verstoß „wieder auftaucht“ – sei es, dass Mitarbeiter, Webdesigner, die Shop-Software etc

Fehler machen, oder dass technische Fehler auftreten (alte Backups bzw Templates, die den ursprünglich korrigierten Fehler enthalten – wieder – neu hochgeladen werden) oder dass es Programmierfehler oder Designänderungen seitens der Plattformbetreiber (eBay, Amazon & Co.) gibt, die auch korrigierte Verstöße wiederbeleben können“ Tag auf den nächsten”

Das Risiko der Verletzung von Unterlassungserklärungen hängt also nicht nur von den persönlichen Einflussmöglichkeiten auf die eigenen Angebote ab, sondern auch von technischen Abläufen, auf die man in vielen Fällen überhaupt keine Einflussmöglichkeit hat.

See also  Best aem digital asset management New Update

All diese Verstöße, im Übrigen auch bei fahrlässigen Verstößen, können nun dazu führen, dass die Sache wieder aufflammt und Rechtsanwalt Sandhage für seine Abmahnmandanten Vertragsstrafen geltend macht

Die Höhe der Vertragsstrafe reicht von einigen hundert Euro bis zu mehreren tausend Euro pro Verstoß

Das Perfide daran ist, dass die Vertragsstrafen an den Abmahnenden gezahlt werden müssen, sodass Sie dort durch die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung automatisch ganz erhebliche finanzielle Interessen wecken

Genau hier sollte fachkundige Hilfe ansetzen, indem kritisch hinterfragt und ökonomisch abgewogen wird, ob eine Unterlassungserklärung überhaupt, nur in modifizierter/eingeschränkter Form (Stichwort: modifizierte Unterlassungserklärung mit Strafklausel, auch “mod

UE” genannt) oder vielleicht gar nicht gegeben

Angesichts der lebenslangen Folgen sind diese Fragen für den abgemahnten Händler von grundlegender Bedeutung und sollten daher dringend vor Abgabe einer Unterlassungserklärung geklärt werden

Dies gilt umso mehr im Fall der Sandhage-Abmahnung: Nach intensiver Beratung über die Chancen und Risiken hat sich die überwiegende Mehrheit unserer Mandanten entschieden, keine strafbewehrte Unterlassungserklärung an Rechtsanwalt Gereon Sandhage zurückzusenden oder zugunsten seiner Abmahnung Mandanten In keinem Fall konnten wir Ihnen jedoch raten, die von Rechtsanwalt Gereon Sandhage erstellten und der Abmahnung als Entwurf beigefügten strafbewehrten Unterlassungserklärungen unverändert zu unterzeichnen

Das liegt vor allem daran, dass die von Rechtsanwalt Sandhage formulierten Unterlassungserklärungen über das Notwendige hinausgehen, man also freiwillig „mehr“ geben würde, als man gesetzlich müsste

Angesichts der Tatsache, dass man sich mit den harmlos wirkenden Unterlassungserklärungen lebenslang an die Abmahner bindet, kann nur noch einmal empfohlen werden, die vorgefertigten Unterlassungserklärungen niemals ohne vorherige rechtliche Prüfung zu unterschreiben und abzugeben

Diese Empfehlung geben wir nicht, um unser eigenes Handeln zu rechtfertigen, sondern weil wir die zahlreichen Unfälle kennen, bei denen Unterlassungserklärungen leichtfertig abgegeben wurden und der Betroffene mit empfindlichen Vertragsstrafenansprüchen konfrontiert wird

Dies kann am besten vermieden werden, indem die Warnungen im Voraus richtig verarbeitet werden

Wir empfehlen Ihnen daher dringend, die Abmahnungen von Rechtsanwalt Sandhage ernst zu nehmen und die im Abmahnschreiben gesetzten Fristen einzuhalten

Andernfalls müssen Sie mit weiteren erheblichen Kosten oder rechtlichen Nachteilen rechnen

Auch die Abmahnkosten des Anwalts Sandhage sollten Sie nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Rechtsanwalt bezahlen.

Antwort an Gereon Sandhage für Wetega UG Update New

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema gereon sandhage abmahnung

gereon sandhage abmahnung Einige Bilder im Thema

 New Update  Antwort an Gereon Sandhage für Wetega UG
Antwort an Gereon Sandhage für Wetega UG New

Abmahnung Sandhage – Mueller.legal – Rechtsanwälte New Update

Rechtsanwalt Sandhage versendet wegen Abmahnungen wegen verschiedener Wettbewerbsverstöße. Ein Wettbewerbsverstoß stellt einen Verstoß gegen „die Spielregeln fairen wirtschaftlichen Verhaltens“ dar.

+ hier mehr lesen

Read more

Unterschreiben und nicht bezahlen?

Die Unterzeichnung der von Rechtsanwalt Sandhage übersandten Unterlassungserklärung ohne Zahlung bringt unserer Erfahrung nach keinen Erfolg, da Rechtsanwalt Sandhage die Ansprüche dann einklagen wird

Das macht die Sache auch unnötig teuer

Zudem drohen Ihnen empfindliche Vertragsstrafen, wenn Sie die Unterlassungserklärung ohne Beratung und Prüfung unterschreiben und dann dagegen verstoßen, weil Sie die vermeintliche wettbewerbswidrige Handlung nicht oder nicht ordnungsgemäß beseitigt haben, bevor Sie die Unterlassungserklärung abgegeben haben -Unterlassungserklärung

Wir raten daher von diesem Verfahren ab

Nutzen Sie unsere kostenlose Ersteinschätzung, um mehr zu erfahren

Hier finden Sie bereits hilfreiche Tipps zum richtigen Umgang mit der Abmahnung

Abmahnung ignorieren?

Unter keinen Umständen

Unserer Erfahrung nach werden Sie schnell feststellen, dass das Ignorieren einer Abmahnung die schlechteste aller Lösungen ist

Insbesondere im Wettbewerbsrecht müssen Sie damit rechnen, dass der Abmahner nach Ablauf der Frist zur Abgabe der Unterlassungserklärung einen Antrag auf einstweilige Verfügung gegen Sie stellen wird

Das macht die Sache nicht nur deutlich teurer, sondern auch komplett überflüssig.

DSGVO-Abmahnwahn: RA Sandhage verlangt 12.500 € wg. fehlender SSL-Verschlüsselung! Update

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema gereon sandhage abmahnung

gereon sandhage abmahnung Einige Bilder im Thema

 Update New  DSGVO-Abmahnwahn: RA Sandhage verlangt 12.500 € wg. fehlender SSL-Verschlüsselung!
DSGVO-Abmahnwahn: RA Sandhage verlangt 12.500 € wg. fehlender SSL-Verschlüsselung! New Update

Haben Sie von Sandhage eine Abmahnung bekommen? Update New

28/04/2016 · Rechtsanwalt Gereon Sandhage Abmahnung von dieser Kanzlei Von Abmahnung.org, letzte Aktualisierung am: 1. Januar 2022 Abmahnung wegen urheberrechtlich geschützten Werken Wenn Sie vom Rechtsanwalt Sandhage eine Abmahnung erhalten haben, sollten Sie diese überprüfen.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Von Abmahnung.org, zuletzt aktualisiert am: 1

Januar 2022

Warnung vor urheberrechtlich geschützten Werken

Wenn Sie eine Abmahnung von Rechtsanwalt Sandhage erhalten haben, sollten Sie diese überprüfen.

Eine Abmahnung von Rechtsanwalt Sandhage wurde meist im Auftrag von Mandanten ausgesprochen, die sich wegen Wettbewerbs- oder Markenrechtsverletzungen und damit gegen eBay-Händler und auch Inhaber von Online-Shops wenden Abmahnung aussprechen wollen.

Die Kanzlei Gereon Sandhage beschäftigt sich unter anderem mit Insolvenzrecht, Steuerstrafrecht und auch Abmahnschutz.

Nachfolgend erfahren Sie mehr über die Abmahnungen von Rechtsanwalt Sandhage.

Personen die eine Abmahnung von Sandhage erhalten, sind meistens ebay-Händler

Aber auch wegen anderer Verstöße werden Privatpersonen von einer Abmahnung getroffen

Häufige Gründe für eine Abmahnung von Sandhage sind zum Beispiel: Verletzung des Markenrechts

Werbung über E-Mails, z.B

in Form eines Newsletters

Falsche Geschäftsbedingungen (AGB)

Zudem versendet Rechtsanwalt Sandhage in der Regel eine Abmahnung im Auftrag von Wellnexx4you UG

In der Regel werden immer mehr ebay-Händler angesprochen, deren Widerrufsbelehrung Fehler enthält oder bei denen die grundsätzlichen Preisangaben nicht auf der Seite ersichtlich sind

Weiterer Inhalt einer Abmahnung von Rechtsanwalt Sandhage

Einer der Kunden ist die Firma Stecker Kabel Adapter UG, die unter dem Namen „Flytouch“ Produkte für Technik anbietet, die zu beziehen sind

Sollte dieser Begriff in einem anderen Zusammenhang auftauchen und Produkte mit dem Namen „Flytouch“ verkauft werden, ist dies ein Grund für eine Abmahnung der Kanzlei Sandhage

Auch weitere Verstöße gegen das Markenrecht führen zu Abmahnungen

Genauso wie eine nicht vorhandene oder fehlerhafte Widerrufsbelehrung, die meist auf der Website von Online-Shops nachgewiesen werden muss

Was tun, wenn Sie eine Abmahnung von Rechtsanwalt Sandhage erhalten haben?

Wie ist auf eine Abmahnung von Sandhage zu reagieren? Wenn Sie eine Abmahnung von Rechtsanwalt Sandhage erhalten haben, enthält diese häufig eine Unterlassungserklärung und einen Hinweis auf die Zahlung der Abmahnkosten für die Abmahnung

Allerdings sollten Sie darauf achten, dass Sie die Erklärung nicht gleich unterschreiben

Prüfen Sie vorher, ob tatsächlich ein Verstoß vorliegt, der vom Mandanten und der Kanzlei zu rechtfertigen ist

Im Zweifel empfiehlt es sich, einen Anwalt zu beauftragen, der den Fall genau prüft und auch Lücken oder falsche Angaben im Schreiben herausfiltert.

(38 Bewertungen, Durchschnitt: 4,03 von 5)

4.03 5 38 Bewertungen, Durchschnitt: von 5)

Abmahnung erhalten? So zahlst auch Du nichts! | Händlerbund | FRESHFERDI New

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen gereon sandhage abmahnung

gereon sandhage abmahnung Einige Bilder im Thema

 Update New  Abmahnung erhalten? So zahlst auch Du nichts! | Händlerbund | FRESHFERDI
Abmahnung erhalten? So zahlst auch Du nichts! | Händlerbund | FRESHFERDI Update

Abmahnung Como Sonderposten GmbH durch Gereon Sandhage … Update New

Mir liegt eine Abmahnung des Rechtsanwalts Gereon Sandhage, Clayallee 337, 14169 Berlin zur Überprüfung vor, die dieser am 22.8.2019 im Auftrag der Como Sonderposten GmbH ausgesprochen hat. Rechtsanwalt Sandhage führt aus, dass seine Mandantin – wie der Abgemahnte auch – ein Versandhandelsunternehmen betreibe und u.a. einen Onlineshop …

+ hier mehr lesen

Read more

Ich habe eine Abmahnung des Rechtsanwalts Gereon Sandhage, Clayallee 337, 14169 Berlin erhalten, die er am 22.08.2019 im Auftrag der Como Sonderposten GmbH erteilt hat

Fehlende Herstellerangaben führen zu einer Abmahnung

Rechtsanwalt Sandhage erklärt, dass sein Mandant – wie der Abgemahnte – ein Versandhaus betreibt und unter anderem einen Online-Shop unterhält

Das Sortiment der Como Sonderposten GmbH würde insbesondere Luftballons und LED-Ballons umfassen

Sein Mandant steht damit in einem konkreten Wettbewerbsverhältnis zum Abmahnempfänger

Ein Probekauf des Geschäftsführers der Abmahnenden ergab, dass die von der Abgemahnten angebotenen Produkte nicht verkehrsfähig waren

Die Luftballons sind nicht ausreichend nach § 6 Abs

1 ProdSG

Es gibt nämlich keinen Hinweis auf den Namen und die Kontaktadresse des Herstellers oder des Bevollmächtigten oder Importeurs, die auf der Verpackung der Ballons angegeben werden müssen

Dies ist ein Verstoß gegen § 6 Abs

5 Satz 2 ProdSG, wonach der Abgemahnte – auch als Händler – für das Vorliegen der entsprechenden Informationen zwingend zu sorgen hat

Auch Rechtsanwalt Gereon Sandhage schreibt, ein unzureichend gekennzeichnetes Verbraucherprodukt sei unsicher und damit nach § 3 Abs

2 ProdSG nicht verkehrsfähig

Das bedeutet, dass dieses Produkt weder verkauft noch angeboten werden darf

Im Namen und mit Vollmacht der Como Sonderposten GmbH wird dem Abgemahnten daher Gelegenheit gegeben, die Angelegenheit außergerichtlich zu regeln

Er wurde aufgefordert, das beanstandete Verhalten umgehend einzustellen und künftig keine Luftballons ohne ausreichende Kennzeichnung mehr zu verkaufen

Zudem musste er bis zum 30.08.2019 eine Unterlassungserklärung gegenüber der Abmahnenden abgeben

Außerdem hatte er gemäß § 12 Abs

1 Satz 2 UWG die Kosten der Inanspruchnahme des Bevollmächtigten zu erstatten

Die Kosten werden mit EUR 1.590,91 nach einem Objektwert von EUR 40.000 geltend gemacht und sind bis zum 04.09.2019 zu zahlen.

Abmahnung von Fareds Update New

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema gereon sandhage abmahnung

gereon sandhage abmahnung Einige Bilder im Thema

 Update  Abmahnung von Fareds
Abmahnung von Fareds New Update

Amazon- und Ebay-Händler betroffen: Gereon Sandhage mahnt … New

27/11/2019 · Der berüchtigte Abmahn-Anwalt Gereon Sandhage mahnt derzeit vermehrt im Namen der Firma iOcean UG Händler ab. Dieses Mal sind Händler im Segment „Schuhe“ betroffen. Wir sind Ihnen gerne bei der Verteidigung behilflich. Aktuell erreichen uns vermehrt Abmahnungen der iOcean UG ( Schenkendorfer Weg 12, 14513 Teltow ).

+ mehr hier sehen

Read more

Aktuell erreichen uns vermehrt Abmahnungen der iOcean UG (Schenkendorfer Weg 12, 14513 Teltow)

Die iOcean UG wird vertreten durch den notorischen Rechtsanwalt Gereon Sandhage (Clayallee 337, 14169 Berlin), der in der Vergangenheit immer wieder mit Massenabmahnungen auf sich aufmerksam gemacht hat

Amazon- und Ebay-Händler für Schuhe betroffen

Anfang des Jahres hätte er Händler im Namen der iOcean UG monatelang fast mit Abmahnungen bombardiert

Abgemahnt wurden angebliche Wettbewerbsverstöße der jeweiligen Händler, z.B

aufgrund fehlender Hinweise zum Jugendschutzbeauftragten oder zur OS-Plattform oder aufgrund falscher UVP-Angaben

Aber auch andere Abmahnungen mit wettbewerbsrechtlichem Charakter wurden bereits verschickt

Abgemahnt werden vor allem kleine Geschäfte

Neben Tabakwaren, Handys und Handyzubehör verkauft die iOcean UG offenbar auch Modeschmuck und sogar Schuhe

Ein ziemlich bizarres Potpourri an Waren

In jedem Fall sollte die iOcean UG unter www.schuh-24.de einen Onlineshop für Sportschuhe, Damen- und Herrenschuhe unterhalten

Die Abmahnungen betreffen Händler auf Amazon und Ebay aus den genannten Branchen

Vor allem Ebay-Händler, die Schuhe verkaufen, werden derzeit gewarnt

Das breite Produktangebot der iOcean UG ist wohl darauf zurückzuführen, dass nach dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) nur Wettbewerber das Recht haben, andere Wettbewerber abzumahnen

Und die größtmögliche Bandbreite führt zu mehr potenziellen Händlern, die gewarnt werden können – ein Schelm, der schlecht darüber nachdenkt

Soforthilfe durch einen Rechtsanwalt Benötigen Sie Rechtsberatung? Rufen Sie uns für eine kostenlose Ersteinschätzung an oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Kontaktieren Sie uns jetzt oder x 0221 / 951 563 0

Was ist die Warnung?

Obwohl sich RA Sandhage nun dem „neuen“ Bereich der Schuhe widmet, bleibt er dem Grund der Abmahnung treu: Auch ein falscher Hinweis auf die OS-Plattform aufgrund des fehlenden Links wird derzeit abgemahnt

Seit Einführung des verpflichtenden Hinweises auf das Online-Streitbeilegungsverfahren (OS-Plattform) haben bereits mehrere Gerichte entschieden, dass ein fehlender Link als Abmahnung vor Wettbewerbsverstößen einzustufen ist, wonach Verbraucher auf einen neu entstandenen Online-Streitfall hinweisen müssen Abwicklungsverfahren in der EU im Impressum

Dieser Hinweis muss verpflichtend sein, einschließlich eines anklickbaren Links zur Website https://ec.europa.eu/consumers/odr (sog

„OS-Plattform“)

Was wird in der Warnung verlangt? Erforderlich ist die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung

Der Gegenstandswert für wettbewerbsrechtliche Abmahnungen liegt bei eher niedrigen 3.000,00 Euro

Es werden also „nur“ 334,75 Euro verlangt

Auch die Summe von knapp über 300 Euro sollte gut gewählt sein

Bei diesen Summen sind viele Betroffene schnell zahlungsbereit und sehen eher von einer gerichtlichen Auseinandersetzung ab

Ein lukratives Massengeschäft

Sind die Warnungen berechtigt? Grundsätzlich können die angeblichen Verstöße auch abgemahnt werden und sind daher ernst zu nehmen!

Im Internet wird oft geschrieben, dass die Abmahnungen missbräuchlich seien

Ob jedoch missbräuchliches Verhalten vorliegt, ist eine Frage des Einzelfalls

Die Geltendmachung des Anspruchs wäre immer dann unzulässig, wenn sie unter Berücksichtigung aller Umstände missbräuchlich ist, insbesondere wenn sie hauptsächlich dazu dient, einen Aufwendungs- oder Rechtsverfolgungsanspruch gegen den Händler zu begründen

Dies ist jedoch schwer nachzuweisen

Jedenfalls ist die Versendung von Massenabmahnungen nicht per se schon rechtsmissbräuchlich

Gereon Sandhage scheut keine rechtlichen Auseinandersetzungen

Wer die Abmahnung wegen angeblichen Rechtsmissbrauchs zurückweist, muss damit rechnen, vor Gericht verklagt zu werden

Die Darlegungs- und Beweislast für einen tatsächlichen Rechtsmissbrauch trifft dann den abgemahnten Händler

Was Sie auf keinen Fall tun sollten:

Abmahnung ignorieren.

Fristen versäumen.

Unterlassungserklärung unterschreiben, aber nichts zahlen.

Unterlassungserklärung unterschreiben und bezahlen.

RA Gereon Sandhage anrufen und Auskunft über eigene Angelegenheit geben.

In der In den vergangenen Jahren haben wir tausende Betroffene vertreten, die Abmahnungen erhalten haben

Darunter waren zahlreiche Opfer, die von Herrn Sandhage gewarnt wurden

Unsere spezialisierten Rechtsanwälte stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung

WBS hilft Ihnen dabei

Gezielte Abzocke: Abmahn-Horror für Onlinehändler | SPIEGEL TV Update

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen gereon sandhage abmahnung

gereon sandhage abmahnung Einige Bilder im Thema

 New  Gezielte Abzocke: Abmahn-Horror für Onlinehändler | SPIEGEL TV
Gezielte Abzocke: Abmahn-Horror für Onlinehändler | SPIEGEL TV Update

Online-Shops aufgepasst – RA Gereon Sandhage mahnt wegen … New Update

02/05/2017 · Rechtsanwalt Georg Sandhage hatte bereits in einem anderen Fall Abmahnungen wegen angeblich nicht ordnungsgemäßer Widerrufsbelehrungen verschickt, obwohl der jeweilige Rechteinhaber wegen Insolvenz über keine Aktivlegitimation verfügt hatte.

+ hier mehr lesen

Read more

Wir haben kürzlich mehrere Abmahnungen von Rechtsanwalt Sandhage im Namen der komtechnik GmbH erhalten

Abgemahnte Online-Händler sollten nicht ungeprüft auf die Forderungen reagieren

In den zugesandten Abmahnungen weist der Berliner Rechtsanwalt Gereon Sandhage (Clayallee 337, 14169 Berlin) darauf hin, dass er die rechtlichen Interessen der komtechnik GmbH (Ludwigstraße 1, 63739 Aschaffenburg) vertreten würde

Rechtsanwalt Sandhage wirft Online-Händlern vor, auf Plattformen wie eBay veraltete Widerrufsbelehrungen zu nutzen

Damit hätten sie gegen das Wettbewerbsrecht in Form von § 3a UWG, § 5a Abs

1 UWG

Aus diesem Grund bittet die Kanzlei Sandhage Sie um Abgabe einer Unterlassungserklärung und Erstattung der Abmahnkosten in Höhe von 492,64 Euro

Um es den Abgemahnten leicht zu machen, fügt er der Abmahnung eine vorformulierte Unterlassungserklärung der komtechnik GmbH bei

Eine Warnung von RA Gereon Sandhage können Sie unter folgendem Link einsehen:

Warnung von RA Gereon Sandhage

Unterschreiben Sie auf keinen Fall ungeprüft eine Unterlassungserklärung von Rechtsanwalt Sandhage

Wir raten abgemahnten Online-Händlern, die beigefügte Unterlassungserklärung nicht einfach ohne Hinzuziehung eines Rechtsanwalts zu unterschreiben

Denn die komtechnik GmbH wurde kürzlich aufgelöst und befindet sich in der Liquidationsphase

Insofern ist fraglich, ob sie überhaupt handlungsberechtigt ist

Rechtsanwalt Sandhage – Entschädigung für sittenwidrige Abmahnungen

Rechtsanwalt Georg Sandhage hatte bereits in einem anderen Fall wegen angeblich falscher Widerrufsbelehrungen abgemahnt, obwohl der jeweilige Rechteinhaber aufgrund einer Insolvenz keinen Rechtsbehelf hatte

Das Landgericht Berlin Schönefeld verurteilte ihn daher mit Urteil vom 24.10.2014, Az

16 C 104/14

Das Gericht begründete dies damit, dass die Abmahnung sittenwidrig sei

Rechtsanwalt Sandhage wusste, dass er den Anspruch mangels Handlungsbefugnis nicht geltend machen durfte

Mehr erfahren Sie in unserem ausführlichen Artikel

Vorsicht vor Abmahnungen der Anwaltskanzlei Bode & Partner

Genauso vorsichtig sollten Online-Händler sein, wenn sie eine Abmahnung der Hamburger Anwaltskanzlei Bode & Partner erhalten haben

Denn das Landgericht Hamburg hat einen der Anwälte endgültig wegen Betrugs verurteilt

Dieser war bekannt, dass er die Abmahnung wegen fehlenden Konkurrenzverhältnisses nicht aussprechen durfte

Auch darüber haben wir bereits berichtet

Achtung, was nun? Nutzen Sie unsere kostenlose Erstberatung

Wir raten Ihnen, auch bei vermeintlich geringfügigen Verstößen anwaltlichen Rat einzuholen

Auf keinen Fall sollten Sie die beigefügte Unterlassungserklärung ungeprüft unterschreiben, da der Rechtsweg im Falle einer Abmahnung insbesondere im Hinblick auf die Zahlungsaufforderung erfolgversprechend sein kann

Nehmen Sie sich daher die Zeit, sich zunächst anwaltlich beraten zu lassen

Wenn Sie Fragen dazu haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren

Gerne besprechen wir mit Ihnen im Rahmen eines Erstgesprächs das weitere Vorgehen

Sollten Sie eine kartellrechtliche Abmahnung von Rechtsanwalt Georg Sandhage, beispielsweise im Auftrag der komtechnik GmbH, erhalten haben, helfen wir Ihnen gerne weiter!

Die Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE ist Ihr kompetenter Ansprechpartner rund um Onlineshops

Profitieren Sie von langjähriger Erfahrung im Bereich des Internetrechts

Egal, was Sie im Internet machen oder in welchem ​​Umfang Sie aktiv sind: Wir beraten Sie gerne – bundesweit! Ihr Ansprechpartner hierfür ist Rechtsanwalt Kilian Kost

See also  Top existenzgründerseminar sachsen New

Interessant ist sicher folgendes Video:

Ermittlungsverfahren wegen eBay-Kauf (Lizenzkey) New

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema gereon sandhage abmahnung

gereon sandhage abmahnung Einige Bilder im Thema

 Update New  Ermittlungsverfahren wegen eBay-Kauf (Lizenzkey)
Ermittlungsverfahren wegen eBay-Kauf (Lizenzkey) Update New

Sandhage Abmahnung wegen OS-Plattform eBay – Was tun? New

Rechtsanwalt Gereon Sandhage hat immer wieder Abmahnungen aus dem Bereich Wettbewerbsrecht im Auftrag von Rechteinhabern ausgesprochen. Sandhage Abmahnungen wegen einem Wettbewerbsverstoß kamen am häufigsten vor. In anderen wettbewerbsrechtlichen Abmahnungen ging es um Informationspflichtverletzungen.

+ Details hier sehen

Read more

Sie haben eine Sandhage Abmahnung erhalten, also eine Abmahnung von Rechtsanwalt Gereon Sandhage aus Berlin? Was tun bei einer Sandhage-Warnung? Alles nur Abzocke, Erpressung, Rechtsmissbrauch? Ich blicke auf Erfahrungen mit Rechtsanwalt Gereon Sandhage seit 2008 zurück

Seitdem musste ich mich immer wieder mit Abmahnungen von Sandhage auseinandersetzen, die im Auftrag verschiedener Rechteinhaber ausgesprochen wurden

Wer ist Rechtsanwalt Sandhage? Für wen spricht er Warnungen aus? Wovor wird gewarnt? Wer ist Rechtsanwalt Gereon Sandhage?

Die Kanzlei von Rechtsanwalt Gereon Sandhage befindet sich in der Clayallee 337 in 14169 Berlin

Laut dem bundesweit amtlichen Rechtsanwaltsverzeichnis ist er seit dem 22

April 1996 als Rechtsanwalt zugelassen und Mitglied der Rechtsanwaltskammer Berlin

Er unterhält eine Website unter der Domain www.sandhage.de

Zu seinen Kompetenzen zählen nach eigenen Angaben das Insolvenzstrafrecht und das Steuerstrafrecht

Neben Abmahnungen gehört auch die Strafverteidigung zu seinen Tätigkeiten

Abmahnung Sandhage Erfahrungen

Meine ersten Sandhage-Erfahrungen mit einer Abmahnung habe ich 2008 gemacht

Seit 2008 habe ich immer wieder mit Rechtsanwalt Sandhage auf der anderen Seite zu tun

Rechtsanwalt Gereon Sandhage hat wiederholt Abmahnungen im Bereich des Wettbewerbsrechts für Rechteinhaber ausgesprochen

Sandhage-Abmahnungen wegen eines Wettbewerbsverstoßes waren am häufigsten

Weitere wettbewerbsrechtliche Abmahnungen betrafen Verstöße gegen Informationspflichten

Mir ist bekannt, dass Rechtsanwalt Sandhage seine Mandanten immer wieder zu Vergleichsgesprächen im Zusammenhang mit Kostenforderungen hinzuzieht

Ich habe noch nie erlebt, dass Rechtsanwalt Sandhage keine einvernehmliche Lösung gefunden hat

Die Abmahnung von Sandhage ist aber in jedem Fall ernst zu nehmen, da ansonsten mit einem einstweiligen Verfügungsverfahren nach Fristablauf zu rechnen ist

Eine solche Warnung wird sicherlich nicht von alleine verschwinden

Es ist also an der Zeit zu handeln.

Sandhage Warnung aus dem Bereich des Wettbewerbsrechts

Mir sind wettbewerbsrechtliche Abmahnungen u.a

für folgende Mandanten bekannt: 2MM Service UG (haftungsbeschränkt) (Branche: Kfz-Ersatzteile) (u.a

wegen der fehlenden Verknüpfung auf der OS-Plattform)

Artur Hornbacher (Branche: Kosmetik) (u.a

wegen des fehlenden Muster-Widerrufsformulars)

Florian Lehmann (Branche: Uhren) (ua wegen unzulässiger Garantiewerbung auf chrono24.de)

Hartlieb Augenoptik GbR (Branche: Brillen) (u.a

wegen der fehlenden Verknüpfung auf der OS-Plattform)

JIAYU Deutschland GmbH (Branche: Handyzubehör) (ua wegen Garantiewerbung; fehlender Link auf der OS-Plattform)

Juliana Heizmann (Branche: Schmuck und Accessoires) (ua Missing Link auf der OS-Plattform)

Komtechnik GmbH (Branche: Elektroartikel aus dem Multimediabereich) (u.a

wegen fehlendem Bezug zur OS-Plattform)

Marcel Frank (Branche: RC-Modellbau) (u

a

wegen fehlendem Bezug zur OS-Plattform)

Naturprodukt24, Emilia Schmidt (Branche: Naturprodukte) (u

a

weil kein Link zur OS-Plattform bereitgestellt wurde)

Noel Gutmann (Branche: Zubehör) (u

a

wegen des fehlenden Links auf der OS-Plattform)

Sachse Vertriebs Marlen und Swen Sachse GbR (Branche: Zubehör) (ua wegen fehlender Widerrufsbelehrung; fehlender Link zur OS-Plattform)

Wetega UG (haftungsbeschränkt) (Branche: Schnullerketten für Babys) (u

a

wegen des fehlenden Links auf der OS-Plattform)

Warnung Sandhage 2020

Auch 2020 musste ich mich immer wieder mit Sandhage-Warnungen auseinandersetzen

Abgemahnt wurden vor allem diese Mandanten: Wetega UG (haftungsbeschränkt)

iOcean UG (haftungsbeschränkt)

Acario UG (haftungsbeschränkt)

Autohaus Frank UG (haftungsbeschränkt)

Como-Sonderposten GmbH

Lothar Fürst – MH Mein Muss

Sachse Vertrieb Marlen und Swen Sachse GbR

Warnung Sandhage erhalten?

Massenabmahnungen als Geschäftsmodell in Deutschland New

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen gereon sandhage abmahnung

gereon sandhage abmahnung Einige Bilder im Thema

 Update New  Massenabmahnungen als Geschäftsmodell in Deutschland
Massenabmahnungen als Geschäftsmodell in Deutschland New Update

Rechtsanwalt Gereon Sandhage erneut zum Schadensersatz … Aktualisiert

02/08/2017 · Unsere Mandantschaft hatte hinreichend Grund zu der Annahme, dass die Abmahnung, die RA Gereon Sandhage ausgesprochen hat, rechtsmissbräuchlich im Sinne des § 8 Abs. 4 UWG gewesen ist und dass die Abmahnung ausschließlich dazu diente, sich durch erhoffte Abmahnkosten bereichern zu können.

+ Details hier sehen

Read more

Der Berliner Rechtsanwalt Gereon Sandhage, bekannt für missbräuchliche Massenabmahnungen, ist erneut von einem Gericht zu Schadensersatz verurteilt worden

Gegenstand des aktuellen Urteils ist diesmal eine der vielen kartellrechtlichen Abmahnungen, die Rechtsanwalt Sandhage im Auftrag von Herrn Artur Hornbacher ausgesprochen hat

Unsere Mandantschaft hatte hinreichenden Grund zu der Annahme, dass die Abmahnung von RA Gereon Sandhage missbräuchlich im Sinne war des § 8 Abs

1 lit

4 UWG und dass die Abmahnung nur dazu diente, sich an den erhofften Abmahnkosten zu bereichern

Dieser Verdacht erhärtete sich nicht zuletzt dadurch, dass der Abmahner Hornbacher selbst keinen Anlass sah, seine Abmahnung in irgendeiner Form gegen eine von uns für unsere Mandanten erhobene negative Feststellungsklage gegen das zuständige Gericht zu verteidigen, so dass ein Versäumnisurteil ergangen ist, das in der Folge ergangen ist rechtskräftige Anordnung ist.

Nachdem Artur Hornbacher die mit der negativen Feststellungsklage verbundenen Prozesskosten nicht bezahlt hat und die Schuldnerregisterauskunft seine Zahlungsunfähigkeit bestätigte, wurden die entstandenen Kosten unserer Mandanten als Schadensersatz direkt gegen den Abmahnanwalt Gereon Sandhage geltend gemacht Erstinstanzlich hat das Landgericht Berlin unter dem Aktenzeichen 15 O 144/17 nun mit Urteil vom 02.08.2017 bestätigt, dass der beklagte Rechtsanwalt Sandhage den entstandenen Schaden zu ersetzen hat

Die Abmahnung war missbräuchlich (§ 8 Abs

4 UWG) und stellt eine sittenwidrige vorsätzliche Schädigung (§ 826 BGB) unserer Mandanten dar

Dies ist nicht die erste Entscheidung eines Gerichts, mit dem Rechtsanwalt Gereon Sandhage im Zusammenhang mit missbräuchlichen Massenabmahnungen nach § 826 BGB auf Schadensersatz steht

Das aktuelle Urteil ist noch nicht rechtskräftig (Stand 16.08.2017)

Die Entscheidung des LG Berlin, Urteil vom 02.08.2017, Az

15 O 144/17, haben wir im Folgenden für Sie im Volltext veröffentlicht

UPDATE 31.01.2019: Rechtskraft

Zur Information möchten wir Sie darüber informieren, dass das Urteil des LG Berlin, Urteil vom 02.08.2017, Az

15 O 144/17, gegen Rechtsanwalt Gereon Sandhage rechtskräftig geworden

Landgericht Berlin

Im Namen des Volkes

Urteil

Geschäftsnummer: 15 O 144/17

angekündigt am: 02.08.2017

Im Rechtsstreit

der vavorit GmbH

vertreten durch den Geschäftsführer Frank Richert

Vacher Straße 461, 90768 Fürth,

Kläger,

– Rechtsanwälte:

Rechtsanwälte Weiß & Partner, –

Katharinenstraße 16, 73728 Esslingen,-

gegen

der Rechtsanwalt Gereon Sandhage

Clayallee 337, 14169 Berlin,

Beklagte

– Rechtsanwälte:

Rechtsanwälte bei Stein und Kollegen

Schloßstraße 28, 12163 Berlin,-

hat die Zivilkammer 15 des Landgerichts Berlin in Berlin – Mitte, Littenstraße 12-17, 10179 Berlin

zur mündlichen Verhandlung vom 2

August 2017 durch XXXXX

Anerkannt für Recht:

1

Die Beklagte wird verurteilt, dem Kläger 3.297,69 € zuzüglich Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank von 2.747,69 € seit dem 24

März 2016 und von weiteren 550,00 € seit dem 17

März 2017 zu zahlen Die Beklagte hat die Kosten des Rechtsstreits mit Ausnahme der vor dem Amtsgericht Schöneberg entstehenden Mehrkosten zu tragen, die die Klägerin zu tragen hat

3

Das Urteil ist gegen Sicherheitsleistung in Höhe von 110 % des jeweiligen Vollstreckungsbetrags vorläufig vollstreckbar

Die Klägerin verklagt die Beklagte nach Abwehr einer wettbewerbsrechtlichen Abmahnung auf Schadensersatz

Der Kläger handelt mit Messern im Internet

Am 27.11.2015 bot sie auf der Handelsplattform Amazon.de ein Messer mit der Angabe „2 Jahre Garantie“ an (Anlage B 1).

Wegen dieser Garantieerklärung wurde die Klägerin am 30

November 2015 von Herrn Artur Hornbacher, vertreten durch den Anwalt der Beklagten, kartellrechtlich abgemahnt (Anlage K 1)

Herr Hornbacher stellte fest, dass „im Internet z.B

über die Online-Präsenz „uzi.watch“ Messer und diverses Zubehör verkaufen

Die Domain uzi.watch wurde am 1

September 2015 auf Herrn Georg Rauscher mit der Telefonnummer 0800 9536880 0 und am 25

November 2015 auf Herrn Hornbacher (Anlage K 14) registriert

Am 30

November 2015 bot Herr Hornbacher auf dieser Website vier verschiedene Messer zu Preisen zwischen 29,90 € und 34,90 € an

Die Telefonnummer 0800 9536880 1 wurde im Impressum dieser Website (Anlage K 13) genannt

Als Zahlungsart stellt Herr Hornbacher nach Vertragsschluss ausschließlich Vorkasse per Überweisung zur Verfügung (Anlage K 16)

Die gesetzlichen Vertreter der Klägerin tätigten zwei Testkäufe bei Herrn Hornbacher: Der erste vom 30.11.2015 erhielt die Bestellnummer 1042, der zweite vom 09.03.2016 die Bestellnummer 1058 (Anlage K 15)

Im Zeitraum vom 30.11.2015 bis 09.03.2016 wurden über diese Website nach den durchgegangenen Bestellnummern 16 Verkäufe getätigt, davon mindestens 5 Testkäufe

Verkaufsbemühungen von Herrn Hornbacher außerhalb dieser Website konnten nicht festgestellt werden

Der Angeklagte ist Rechtsanwalt in Berlin

Er vermarktet einen Abmahnschutzbrief, der Online-Händlern Schutz vor Abmahnungen bietet

Der Beklagte gibt im Impressum der Website seiner Kanzlei die „Notrufnummer“ 0800 9356880 5 (Anlage K 2) an

Er bildet zusammen mit Herrn George Rauscher und einem Dritten den Aufsichtsrat der Digitalactiva AG, deren Aufsichtsrat die Ehefrau des Beklagten ist (Anlage K 3)

außergerichtliche Vertretung

Mit Schriftsatz vom 04.12.2015 begegnete sie der Abmahnung mit ausführlichen Einwendungen gegen die Abmahnungsberechtigung unter Hinweis auf eine frühere Abmahnwelle der Beklagten für Herrn Hornbacher als Vertreiber von kosmetischen Mitteln und Hinweise von Herrn Hornbacher Schuldnerverzeichnis, das der Beklagten vor Monaten übermittelt worden war (Anlage K 5)

Am 07.12.2015 erklärte der Beklagte, dass nach Rücksprache mit seinem Mandanten „die Unterlassungsansprüche unbedingt eingehalten werden“ (Anlage K 6)

O 226/15 negative Feststellungsklage gegen Herrn Hornbacher und kündigte den Rechtsstreit der Beklagten an

Der Prozess endete mit einem Versäumnisurteil gegen Herrn Hornbacher, in dem der Rechtsstreit beigelegt wurde

Die Kosten wurden Herrn Hornbacher auferlegt

Gemäß Kostenfestsetzungsbeschluss vom 25.05.2016 hat Herr Hornbacher der Klägerin seit dem 24.03.2016 2.747,69 € zuzüglich Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu erstatten machte sie zum Gegenstand der mündlichen Verhandlung

Herr Hornbacher zahlte nicht

Die Klägerin hat die Beklagte am 18

August 2016 erfolglos zur Zahlung aufgefordert

Die Klägerin verklagt die Beklagte auf Schadensersatz in Höhe dieses Betrags und ihrer vorgerichtlichen Anwaltskosten.

Nach dem unwidersprochenen Vortrag des Klägers ist der Beklagte als Massenabmahnanwalt bekannt: Nach den Feststellungen des LG Berlin (- 103 O 96/10 -, Urteil vom 30 Georg Rauscher war einer der „Massenabmahnkunden“ der Beklagten, diese Abmahnungen wurden vom Gericht als missbräuchlich gewertet

Mitte April 2013 trat die Beklagte mit Abmahnungen für die Body Point Products GmbH auf, die nach Angaben ihres Geschäftsführers ihren Geschäftsbetrieb bereits im Jahr 2012 vollständig und endgültig eingestellt hatte

Als technischer Ansprechpartner wurde Herr Georg Rauscher eingetragen für die Website dieses Unternehmens

Die Beklagte machte die Anwälte der Klägerin ab Mai 2013 mit einer umfangreichen Abmahntätigkeit im Auftrag der Mandantin Konatowski auf sich aufmerksam, deren Online-Handel erst kürzlich eingerichtet worden war

Testanrufe bei dem bei der DENIC registrierten technischen Ansprechpartner führten auf das Mobiltelefon der Ehefrau des Angeklagten, einer Anwältin

Nach dem unstrittigen Vortrag des Klägers waren der Beklagte und seine Ehefrau am Aufbau des Online-Shops dieses Mandanten beteiligt

Das Landgericht Schöneberg (- 16 C 104/14 -, Urteil vom 24.10.2014) verurteilte den Beklagten wegen Massenabmahnungen eines anderen Mandanten nach § 826 BGB wegen Abmahnungen im Auftrag von Herrn Hornbacher bei kosmetischen Mitteln zum Schadensersatz Marktsegment (Anlage K 10)

Im Juli 2015 wiesen sie die Beklagte darauf hin, dass Herr Hornbacher laut Schuldnerverzeichnis (Anlage K 11) zahlungsunfähig sei

Ab Herbst 2015 machte die Beklagte die Anwälte der Klägerin mit einer zweiten Abmahnwelle im Namen von Herrn Hornbacher nun im Marktsegment Messer auf sich aufmerksam

Sie erhielten eine zweistellige Anzahl von Serienbriefen, die alle zwischen dem 25

und 30

November 2015 datierten und Online-Händler wegen ihrer Garantieerklärungen betrafen

Hat man am 17.10.2016 auf Google.de den Suchbegriff „Warnung Artur Hornbacher“ eingegeben, wurden „ca

Hornbacher und der Beklagten enthalten (Anlage K12)

Der Kläger macht geltend: Herr Hornbacher habe mit seinem Online-Shop keine seriösen Geschäfte gemacht, sondern lediglich in Zusammenarbeit mit der Beklagten ein Abmahnfahrzeug konstruiert

Die Beklagte nutzt seit Jahren verschiedene Unternehmer, die entweder insolvent oder nicht mehr aktiv sind, um Online-Händler serienweise vor Kleinigkeiten zu warnen

Er verfolgt damit keine lauterkeitsrechtlichen Ziele, sondern eigene wirtschaftliche Interessen

Jedenfalls sei seine Abmahnung missbräuchlich im Sinne des § 8 Abs

4 UWG gewesen, weil damit in erster Linie ein sachfremdes Honorarinteresse verfolgt worden sei

Ein wirtschaftlich denkender Unternehmer, dem die Verfolgung berechtigter wettbewerbsrechtlicher Ziele am Herzen liegt, hätte in der Situation von Herrn Hornbacher keine solche Abmahnwelle ausgelöst und sich damit trotz wirtschaftlicher Not einem unverhältnismäßig hohen Kostenrisiko ausgesetzt

Die Folge ist als vorsätzliche sittenwidrige Schädigung des Abgemahnten zu qualifizieren, für die der Beklagte als wissentlich Beteiligter gemäß § 826 BGB unmittelbar schadensersatzpflichtig ist.

Die Klägerin hat gegen die Beklagte einen gerichtlichen Beschluss über eine Hauptforderung in Höhe von 2.747,69 € (gemäß Kostenfestsetzungsbeschluss) erwirkt

Nach dessen Widerspruch wurde das Verfahren auf Antrag des Klägers an das Amtsgericht Schöneberg übergeben

Diese hat sich für nicht zuständig erklärt und den Rechtsstreit an das Landgericht Berlin verwiesen

Mit Schriftsatz vom 10.02.2017, der der Beklagten am 16.03.2017 zugestellt wurde, hat die Klägerin ihre Klage um eine Hauptforderung in Höhe von 550,00 € (vorgerichtliche Rechtsanwaltskosten) erweitert

Dies beantragt der Kläger

als anerkannt.

Die Beklagte beantragt

die Klage abweisen

Die Beklagte trägt in einem Schriftsatz vom 25.07.2017 vor, der am 31.07.2017 dem Rechtsvertreter des Klägers zuging und auf den dieser sich bis zum Ende der mündlichen Verhandlung noch nicht einlassen konnte: Herr Hornbacher sei Kunde bei ihm Abmahnung Schutzbrief

Im Rahmen einer eingehenden Prüfung des Online-Auftritts von Herrn Hornbacher stellte die Beklagte fest, dass der Shop funktionierte

Herr Hornbacher handelte dort auch mit Armbanduhren und taktischen Stiften von UZI

Gegen Herrn Hornbacher bestanden lediglich Unterhaltsansprüche zugunsten der staatlichen Leistungserbringer, die durch Rückzahlungs- oder Stundungsvereinbarungen so geregelt waren, dass Herr Hornbacher über seine gewerblichen Einkünfte selbst verfügen konnte

Herr Hornbacher beauftragte ihn am 27

November 2015, den Kläger abzumahnen

Herr Hornbacher hat ihm nach dem 7

Dezember 2015 die als Anlage B 2 abgegebene eidesstattliche Versicherung zur Vorlage in einer einstweiligen Verfügung übergeben

Herr Hornbacher teilte ihm daraufhin am 11.12.2015 mit, dass keine einstweilige Verfügung beantragt werden solle

Jedenfalls haftet er aus rechtlichen Gründen nicht für Kosten, die sich aus der Klage des Klägers gegen Herrn Hornbacher ergeben, zumindest solange der Kläger nicht versucht hat, diese bei ihm einzuziehen

Entscheidungsgründe:

Die Klage ist zulässig und begründet

Das Landgericht Berlin liegt bereits an der Bindung

Verweisung des zur Entscheidung aufgeforderten Rechtsstreits, § 281 Abs

2 Satz 4 ZPO

Dem Kläger steht gegen die Beklagte ein Schadensersatzanspruch aus § 826 BGB zu

Wer einem anderen vorsätzlich in einer gegen die guten Sitten verstoßenden Weise einen Schaden zufügt, ist nach § 826 BGB dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet

Der Beklagte hat den Sachverhalt dieser Vorschrift erfüllt

Die am 30

November 2015 gegen den Kläger ausgesprochene Abmahnung war missbräuchlich

Die von der Klägerin verwendete Garantieerklärung war wettbewerbswidrig, was die Parteien nicht bestreiten.

Es bestehen jedoch erhebliche Bedenken hinsichtlich des Unterlassungsanspruchs von Herrn Hornbacher gegenüber dem Kläger

Dies setzte nach § 8 Abs

1, 2 Nr

3 UWG voraus, dass er ein Wettbewerber des Klägers war, also als Unternehmer, der mit dem Kläger als Messerlieferant in einem konkreten Wettbewerbsverhältnis stand

Dies gilt auch für den Existenzgründer, so dass allein aus geringen Umsätzen oder Umsätzen nicht auf eine fehlende Wettbewerbereigenschaft geschlossen werden kann

Voraussetzung ist jedoch immer, dass sich der Handelnde zum Ziel gesetzt hat, im Wettbewerb werbend tätig zu werden, Kunden zu gewinnen und diesen Waren zu verkaufen, also werblich und unternehmerisch tätig zu sein

Der bloße Einbau einer Kulisse ohne ernsthafte Teilnahme am Wettbewerb führt hingegen nicht zu einer Wettbewerbsstellung

Es kommt daher nicht darauf an, ob der Beklagte die technische Funktionsfähigkeit des Online-Shops seines Mandanten überprüft hat

Auch für ein Warnkonstrukt musste die Funktionalität gewährleistet sein

Gegen die Absicht von Herrn Hornbacher, sich im Wettbewerb zu etablieren, spricht, dass er sich monatelang auf einen eigenen Online-Shop ohne parallele Präsenz auf großen Online-Plattformen wie Ebay oder Amazon beschränkte und dort nur einzelne Messer als einzige Zahlungsmethode anbot Kaufinteressenten, die für Kunden riskante Vorauskasse-Überweisungen anboten, und dass eigentlich keine nennenswerten Verkäufe stattfanden, es sei denn, die Bestellzahlen beschränkten sich sogar vollständig auf Testkäufe der Abgemahnten

Es ist auch nichts erkennbar, dass Herr Hornbacher Werbung für seinen Onlineshop gemacht hat

um es in den Weiten des Internets für Interessenten auffindbar zu machen

See also  Best Choice fritten höhle der löwen Update

Letztlich können diese Aspekte aber für die Entscheidung offen gelassen werden und zugunsten der Beklagten davon ausgegangen werden, dass Herr Hornbacher ein Wettbewerber und damit handlungsberechtigt war

Dies ist zugunsten der Beklagten auch hier anzunehmen Herr Hornbacher hat ihn tatsächlich zur Abmahnung ermächtigt, so dass dieser Aspekt der Berechtigung der Abmahnung nicht entgegensteht.

Schon damals war die Abmahnung rechtswidrig

Gemäß § 8 Abs

4 Satz 1 UWG ist die Geltendmachung des Unterlassungsanspruchs unzulässig, wenn sie unter Berücksichtigung aller Umstände missbräuchlich erfolgt

Dies ist der Fall, wenn mit der Geltendmachung des Anspruchs in erster Linie sachfremde, nicht schutzwürdige Interessen und Ziele verfolgt werden und diese als eigentlicher Antrieb und dominierendes Motiv der Klage erscheinen

Es ist jedoch nicht erforderlich, dass legitime wettbewerbsrechtliche Ziele fehlen oder vollständig aufgegeben werden

Es genügt, dass die nicht-objektiven Ziele überwiegen

Dies ist der Fall, wenn eine Abmahnung in erster Linie dazu dient, einen Aufwendungsersatz- oder Rechtsverfolgungsanspruch gegen den Täter zu begründen

Das war hier der Fall: Wenn Herr Hornbacher es überhaupt ernst meinte, echte Käufer seiner Messer zu umwerben, waren seine Verkaufszahlen und Umsätze zu vernachlässigen

Bei maximal elf Warenverkäufen im zweistelligen Preisbereich innerhalb von drei Monaten, also monatlichen Umsätzen im unteren dreistelligen Bereich, wäre von einem wirtschaftlich denkenden Marktteilnehmer zu erwarten, dass er zunächst versucht, bessere Umsätze zu erzielen und bis dahin zu vermeiden alle unnötigen Kostenrisiken nach bestem Wissen und Gewissen

Dies gilt umso mehr, wenn der Unternehmer über so wenig Geld verfügt, dass Zwangsvollstreckungsversuche über einen längeren Zeitraum immer wieder mit der Feststellung enden, dass die Befriedigung der Gläubiger unmöglich ist, wie dies bei Herrn Hornbacher durch die Auskunft (Anlage K 11 )

Woher die Verbindlichkeiten stammen, ist unerheblich

Die pauschale Behauptung der Beklagten, Herr Hornbacher habe Rückzahlungen vorgenommen und Stundungsvereinbarungen getroffen – zu einem nicht näher bezeichneten Zeitpunkt – steht zumindest für den Zeitraum der fraglichen Abmahnungen in offenem Widerspruch zur verheerenden Kreditauskunft und steht daher irrelevant

Andererseits handelte es sich bei den Wettbewerbsverstößen nicht um Fälle der Leistungsübernahme, die Herrn Hornbacher unmittelbar betrafen, sondern nur um unzureichende Gewährleistungsinformationen

Es ist nicht ersichtlich, dass es sich positiv auf die Umsätze von Herrn Hornbacher hätte auswirken können, wenn der Kläger die fehlenden Angaben in der streitgegenständlichen Garantieerklärung ergänzt hätte, denn dies würde voraussetzen, dass ausschließlich Kaufinteressenten parallel auf der Handelsplattform Amazon suchen Herrn Hornbacher finden und besuchen, der unter seiner eigenen Domain aufrufbar ist, dann die jeweiligen Garantieinformationen vergleichen und dann zugunsten des Klägers auf Kosten von Herrn Hornbacher entscheiden, weil der Kläger weniger Informationen über die Garantie parat hatte

Herr Hornbacher hätte daher allenfalls ein allgemeines Interesse als wettbewerbsrechtlicher Marktwächter haben können

Das ist grundsätzlich legitim

Bei der kaum wahrnehmbaren Marktpräsenz und den geringen Umsätzen des in finanzielle Schwierigkeiten geratenen Herrn Hornbacher lag das finanzielle Risiko einer Abmahnwelle für einen wirtschaftlich denkenden Unternehmer weit außerhalb des vertretbaren Rahmens

Geht man von einem echten Mandatsverhältnis zum Beklagten aus, so erwirbt und verrechnet der Beklagte einen Anwaltshonoraranspruch gegen Herrn Hornbacher

Ein weiteres Argument gegen die Annahme, dass es bei der Abmahnung von Herrn Hornbacher tatsächlich um die Aufrechterhaltung eines fairen Wettbewerbs ging, ist, dass er seine Klagen gegen den Kläger verpuffen ließ, nachdem dieser sich gegen die Abmahnung gewehrt hatte, anstatt davon auszugehen, dass er seinen respektierten Unterlassungsanspruch gerichtlich durchsetzen könne um eine bessere Grundlage für die Erstattung seiner Anwaltskosten zu erreichen

Diese Umstände deuten darauf hin, dass es bei den Abmahnungen in erster Linie darum ging, Anwaltskosten zu Lasten der Abgemahnten zu generieren und einzutreiben

Gegen diese Umstände hat die Beklagte keinen wesentlichen Einwand erhoben

Die Abmahnung war daher missbräuchlich nach § 8 Abs

4 UWG.

Gleichzeitig liege eine vorsätzliche sittenwidrige Schädigung im Sinne des § 826 BGB vor

Es ist unmoralisch, gegen die guten Sitten zu handeln, wer einem anderen vorsätzlich Schaden zufügt

Sittenwidrigkeit liegt vor, wenn ihr nach Inhalt, Beweggründen und Zweck zu bestimmender Gesamtcharakter gegen das Anstandsempfinden aller Anständigen verstößt

Diese Voraussetzungen sind im vorliegenden Fall einer Massenabmahnung, an deren Gegner die Klägerin auch gezahlt hat, erfüllt, wobei das primäre Ziel der Kostenerstattung unerheblich ist.

Der Beklagte haftet unmittelbar für Schäden aus eigenem deliktischen Verhalten

Er fand sich nicht in der Rolle eines ahnungslosen, gutgläubigen Anwalts wieder, der von einem unehrlichen Mandanten ausgenutzt wird

Vielmehr ist davon auszugehen, dass der Beklagte selbst aktiv an der Abmahnwelle teilgenommen hat, um gemeinsam mit Herrn Hornbacher als dem dafür erforderlichen Wettbewerber Einnahmen zu erzielen

Mitschuld erfordert ein bewusstes und willentliches Zusammenwirken mehrerer im Hinblick auf den Verletzungserfolg

Die Tatbeiträge der anderen Komplizen werden jedem Beteiligten zugerechnet

Der Beklagte habe als Rechtsanwalt von Herrn Hornbacher die anwaltliche Prüfung, Beratung und Tätigkeit übernommen und dabei bewusst und gewollt mit Herrn Hornbacher zusammengearbeitet

Geht man bei der Klägerin zudem davon aus, dass die Beklagte die treibende Kraft hinter den Abmahnungen ist und Herrn Hornbacher nur als Strohmann benutzt, wäre die Beklagte sicherlich der Täter; Diese Tatsachenfeststellung ist jedoch nicht entscheidungserheblich, so dass sie offen bleiben kann

Im Einzelnen gilt: Die Beklagte ist in den vergangenen Jahren wiederholt zur Durchführung von Abmahnwellen im Namen dubioser Wettbewerber aufgetreten

Soweit die Initiative dazu nicht von ihm selbst ausging, wurde er erfahren und davor gewarnt, sich ungewollt noch einmal auf ein solches Geschäftsmodell einzulassen

Dies gilt insbesondere für Herrn Hornbacher, über dessen schlechte Vermögenslage die Beklagte spätestens durch die ersten Hinweise des Rechtsvertreters der Klägerin unterrichtet wurde

Aufgabe des Beklagten war es, als Rechtsanwalt zu prüfen, ob Herr Hornbacher die tatsächlichen Voraussetzungen für ein Konkurrenzverhältnis erfüllt und ob sein Wunsch nach einer Abmahnwelle mit den Anforderungen des § 8 Abs

4 Satz 1 UWG vereinbar ist, um dies zu prüfen seinen Mandanten sorgfältig beraten und abklären lassen, bevor weitere Kosten entstehen

Der Rechtsmissbrauch hätte dem Beklagten – auch aufgrund eigener einschlägiger Erfahrungen mit vergleichbaren Serienabmahnungen – auferlegt werden müssen

Der Beklagte könne sich in dieser Situation nicht darauf berufen, dass er sich im Falle eines Antrags auf Erlass einer einstweiligen Verfügung auf eine Erklärung berufen könne, die ihm Herr Hornbacher als eidesstattliche Versicherung abgegeben habe

Mit einer solchen Erklärung des Mandanten kann sich ein Rechtsanwalt seiner eigenen Prüfungs- und Warnpflicht nicht entziehen

Tatsächlich deuten mehrere Umstände darauf hin, dass der Beklagte gezielt mit Herrn Hornbacher zusammengearbeitet hat, um Zahlungen von den Abgemahnten durch die Abmahnserie zu erwirken

Die Beklagte bildet zusammen mit Herrn Georg Rauscher und einem Dritten den Aufsichtsrat der Digitalaktiva AG, deren Vorstand die Ehefrau der Beklagten ist

Der Angeklagte trat 2010 mit einer Abmahnwelle im Namen von George Rauscher auf – was das Gericht als missbräuchlich empfand

Er war technischer Ansprechpartner für die Website der Point Products GmbH, in deren Auftrag die Beklagte 2013 abgemahnt hatte

Er war bis mindestens Anfang September 2015 Inhaber der Domain, die Herr Hornbacher dann für sich übernahm neue Internetpräsenz

Die Ehefrau des Beklagten fungierte als registrierte technische Kontaktperson für die Website des Mandanten Konatowski, in dessen Namen die Beklagte die Abmahnung ausgesprochen hat, und es ist unbestritten, dass der Beklagte und seine Ehefrau an der Einrichtung des Online-Shops dieses Mandanten beteiligt waren

Dass zwischen Herrn Hornbacher, Herrn Rauscher und der Beklagten auch eine über das bloße Mandatsverhältnis hinausgehende Verbindung im Zusammenhang mit den Umständen einer Wettbewerberstellung besteht, lässt sich aus der gemeinsamen Nutzung einer Rufnummernbasis mit einer Abweichung ableiten nur in der letzten Ziffer

Der Kläger hat glaubhaft gemacht und nachvollziehbar dargelegt, dass die äußeren Zeichen für die Beteiligung der Beklagten an der Errichtung des Online-Handels von Herrn Hornbacher sprechen

Der Beklagte hat hierauf nichts Konkretes oder Bedeutsames erwidert, obwohl die Umstände teilweise seinen eigenen Bereich betreffen

Der Beklagte hat auch nicht behauptet, er habe von bestimmten Umständen seines Mandanten Hornbacher nichts gewusst und vergeblich Auskunft bei ihm gesucht

Vielmehr hat die Beklagte wesentliche Teile des Vorbringens der Klägerin mangels Akzeptanz oder erheblicher Streitigkeit unbestritten.

Die Beklagte habe aus den bereits genannten Gründen vorsätzlich gehandelt

Er hatte langjährige persönliche Erfahrung mit den Besonderheiten von Abmahnwellen, wusste um die schlechte finanzielle Situation von Herrn Hornbacher und dass Zwangsvollstreckungen keine Aussicht auf Erfolg boten und war mit dem Umfang und der Qualität des Online-Angebots von Herrn Hornbacher vertraut

Als Rechtsanwalt in dieser Situation in erkennbar missbräuchlicher Weise abzumahnen und Zahlungen des Abgemahnten zu veranlassen, spricht gegen das Anstandsgefühl aller, die fair und fair denken

Dass die Beklagte im Falle des eigenen Versagens ihre Gegner auf den mittellosen Konkurrenten verweist und ihn damit leer ausgehen lassen will, geht auch aus ihrer Verteidigung hervor

Es ist jedoch nicht zu hören, dass sich der Kläger zunächst auf Herrn Hornbacher berufen musste

Der Beklagte haftet selbst unmittelbar als Mittäter und der Kläger kann nicht daran gehindert werden, zunächst an dem vermeintlich solventeren Schuldner festzuhalten, anstatt Geld für eine als aussichtslos zu prognostizierende Zwangsvollstreckung gegen Herrn Hornbacher zu riskieren

Dem Beklagten steht es frei zu prüfen, ob er sich gegenüber Herrn Hornbacher schad- und klaglos halten kann und allfällige Ansprüche gegen ihn geltend zu machen

Der Kläger hat zur Abwehr der Abmahnung berechtigterweise Rechtshilfe in Anspruch genommen, die vorprozessuale Kosten in Höhe von 550,00 € verursacht hat, die unter den Sätzen des RVG liegen

Nachdem eine dezidierte und sachliche Reaktion auf die Abmahnung lediglich die Reaktion des vorbehaltlosen Festhaltens an den behaupteten Ansprüchen ergeben hatte, wurde dem Kläger eine negative Feststellungsklage gegen Herrn Hornbacher zuerkannt

Der entstandene Schaden entspricht den dort festgesetzten Kosten, die der Klägerin vor Gericht nicht erstattet wurde

Ein Schaden im Sinne des § 826 BGB liegt bereits in der Belastung des Klägers mit diesen Ansprüchen

Diesen Schaden hat die Beklagte der Klägerin zu ersetzen

Der Betrag aus dem Kostenfestsetzungsbeschluss ist wie dort angegeben zu verzinsen

Darüber hinaus ist die Beklagte zur Zahlung von Rechtshängigkeitszinsen verpflichtet, §§ 291, 288 Abs

2 BGB

Die Kostenentscheidung richtet sich nach §§ 91 Abs

1., 281 Abs

tatsächlich entstandene Mehrkosten beim Amtsgericht Schöneberg

Das Urteil ist rechtskräftig (Stand: 28.08.2019).

Møter Haugesund-legende: – Han er så forbanna lat! Update New

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema gereon sandhage abmahnung

gereon sandhage abmahnung Einige Bilder im Thema

 Update  Møter Haugesund-legende: - Han er så forbanna lat!
Møter Haugesund-legende: – Han er så forbanna lat! Update

Sie können weitere Informationen zum Thema anzeigen gereon sandhage abmahnung

Abmahnung Rechtsanwalt Sandhage | ETL Rechtsanwälte helfen … Update

Sie haben eine Abmahnung von Rechtsanwalt Gereon Sandhage aus Berlin erhalten und wissen nicht wie Sie reagieren sollen?. Rechtsanwalt Sandhage mahnt für verschiedene Mandanten insbesondere vermeintliche Wettbewerbsverstöße auf ebay ab.. Neben der Beseitigung des vermeintlichen Rechtsverstoßes wird i.d.R. auch die Abgabe einer strafbewehrten …

+ Details hier sehen

Abmahnung im Wettbewerbsrecht von GEREON SANDHAGE bekommen? New

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen gereon sandhage abmahnung

gereon sandhage abmahnung Einige Bilder im Thema

 Update New  Abmahnung im Wettbewerbsrecht von GEREON SANDHAGE bekommen?
Abmahnung im Wettbewerbsrecht von GEREON SANDHAGE bekommen? New

Abmahnung Como Sonderposten GmbH durch Gereon Sandhage … Update New

Mir liegt eine Abmahnung des Rechtsanwalts Gereon Sandhage, Clayallee 337, 14169 Berlin zur Überprüfung vor, die dieser am 22.8.2019 im Auftrag der Como Sonderposten GmbH ausgesprochen hat. Rechtsanwalt Sandhage führt aus, dass seine Mandantin – wie der Abgemahnte auch – ein Versandhandelsunternehmen betreibe und u.a. einen Onlineshop …

+ Details hier sehen

Fareds Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Mahnbescheid oder Abmahnung, was tun? Update New

Video ansehen

Neues Update zum Thema gereon sandhage abmahnung

gereon sandhage abmahnung Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  Fareds Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Mahnbescheid oder Abmahnung, was tun?
Fareds Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Mahnbescheid oder Abmahnung, was tun? Update

Rechtsanwalt Sandhage Abmahnung – Internetrecht Köln … Aktualisiert

Abmahnung Rechtsanwalt Sandhage: Lasse Dich anwaltlich beraten, bevor Du tätig wirst! Wenn Du eine Abmahnung von Rechtsanwalt Gereon Sandhage erhalten hast, solltest Du umgehend rechtlichen Rat durch einen Anwalt in Anspruch nehmen. Das kostet zwar Geld, kann Dich aber vor Fehlern und noch größeren Kosten bewahren.

+ Details hier sehen

Abmahnung im E-Commerce – was nun? | #159 | AMZPro New Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen gereon sandhage abmahnung

gereon sandhage abmahnung Einige Bilder im Thema

 Update New  Abmahnung im E-Commerce – was nun? | #159 | AMZPro
Abmahnung im E-Commerce – was nun? | #159 | AMZPro Update

Abmahnungen von Rechtsanwalt Gereon Sandhage: So wehren … Aktualisiert

13/12/2012 · Falls Sie also auch von einer Abmahnung des Rechtsanwalts Gereon Sandhage und/oder der Stecker Kabel Adapter UG betroffenen sein sollten: Kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen. (la) Update 19.3.2013: Neues von der Stecker Kabel Adapter UG: Empfänger/Firma unter der angegebenen Anschrift nicht zu ermitteln. Ähnliche Themen.

+ Details hier sehen

Was kann ich machen bei einer Abmahnung für Filesharing Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema gereon sandhage abmahnung

gereon sandhage abmahnung Einige Bilder im Thema

 New  Was kann ich machen bei einer Abmahnung für Filesharing
Was kann ich machen bei einer Abmahnung für Filesharing New

Online-Shops aufgepasst – RA Gereon Sandhage mahnt wegen … New Update

Online-Shops aufgepasst – RA Gereon Sandhage mahnt wegen veralteter Widerrufsbelehrung ab. 03.05.2017. Neuerdings liegen uns mehrere Abmahnungen von Rechtsanwalt Sandhage im Auftrage der komtechnik GmbH vor. Abgemahnte Online-Händler sollten nicht ungeprüft auf die Forderungen eingehen. Abmahnungen von RA Gereon Sandhage.

+ hier mehr lesen

Abmahnung im Urheber-, Marken-, Patent- \u0026 Wettbewerbsrecht, 5 Tipps von der Kanzlei copy \u0026 right Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema gereon sandhage abmahnung

gereon sandhage abmahnung Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  Abmahnung im Urheber-, Marken-, Patent- \u0026 Wettbewerbsrecht, 5 Tipps von der Kanzlei copy \u0026 right
Abmahnung im Urheber-, Marken-, Patent- \u0026 Wettbewerbsrecht, 5 Tipps von der Kanzlei copy \u0026 right Update New

Erneut Abmahn-Anwalt verurteilt &aktualisiert April 2021 … Neueste

20/04/2021 · Rechtsmissbräuchliche Abmahnungen bleiben für Abmahn-Anwälte weiterhin ein großes Risiko. Nun sind weitere verurteilt worden. Die Abmahnung des Rechtsanwalts Gereon Sandhage und der Rechtsanwältin Katrin Sandhage im Namen der Body Point Products GmbH seien sittenwidrig gewesen, so das AG Berlin-Schöneberg.

+ hier mehr lesen

Abmahnung vom Konkurrenten erhalten – was tun? | Rechtsanwalt Christian Solmecke New Update

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema gereon sandhage abmahnung

gereon sandhage abmahnung Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  Abmahnung vom Konkurrenten erhalten – was tun? | Rechtsanwalt Christian Solmecke
Abmahnung vom Konkurrenten erhalten – was tun? | Rechtsanwalt Christian Solmecke Update New

Abmahnung der Acario UG durch Rechtsanwalt Gereon Sandhage … Update

14/04/2020 · Die Abmahnung der Acario UG im Einzelnen. Die Acario UG betreibt ein Versandhandelsunternehmen und unterhält zu diesem Zwecke einen Onlineshop für Angelzubehör, weshalb sie nach Aussage von Rechtsanwalt Gereon Sandhage in einem konkreten Wettbewerbsverhältnis zu unserer Mandantschaft steht.

+ hier mehr lesen

Abmahnung im Wettbewerbsrecht: Was tun bei einer wettbewerbsrechtlichen Abmahnung? New

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema gereon sandhage abmahnung

gereon sandhage abmahnung Einige Bilder im Thema

 Update New  Abmahnung im Wettbewerbsrecht: Was tun bei einer wettbewerbsrechtlichen Abmahnung?
Abmahnung im Wettbewerbsrecht: Was tun bei einer wettbewerbsrechtlichen Abmahnung? New

Abmahnung des Rechtsanwalts Gereon Sandhage aus Berlin im … Neueste

12/01/2017 · Uns wurde eine Abmahnung des Rechtsanwalts Gereon Sandhage aus Berlin, der nach verschiedentlichen Darstellungen im Internet in der Vergangenheit mit rechtsmissbräuchlichen Abmahnungen in Erscheinung getreten ist, vorgelegt. Rechtsanwalt Gereon Sandhage gibt jetzt an, eine Frau Juliana Heizmann, Abt-Hermann-Straße 3 in 94261 …

+ mehr hier sehen

Abmahnung für Filesharing bekommen? – Was du auf keinen Fall machen solltest! | WBS – Die Experten Update

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema gereon sandhage abmahnung

gereon sandhage abmahnung Einige Bilder im Thema

 Update  Abmahnung für Filesharing bekommen? – Was du auf keinen Fall machen solltest! | WBS - Die Experten
Abmahnung für Filesharing bekommen? – Was du auf keinen Fall machen solltest! | WBS – Die Experten New

Sandhage Abmahnung wegen Verstoß gegen Verpackungsgesetz … Update New

01/01/2019 · Wir haben im Rahmen unseres Angebotes “Kostenlose Erstberatung bei Abmahnung” eine Abmahnung von Rechtsanwalt Gereon Sandhage wegen eines Verstoßes gegen das Verpackungsgesetz erhalten. Die Abmahnung versendet Rechtsanwalt Sandhage im Auftrag von Herrn Lothar Fürst als Inhaber des Modelabels MH My-Musthave. Es wird die …

+ Details hier sehen

Abmahnung im Urheberrecht, Markenrecht, Wettbewerbsrecht – Was ich beachten muss, kurz erklärt Update

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema gereon sandhage abmahnung

gereon sandhage abmahnung Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New  Abmahnung im Urheberrecht, Markenrecht, Wettbewerbsrecht - Was ich beachten muss, kurz erklärt
Abmahnung im Urheberrecht, Markenrecht, Wettbewerbsrecht – Was ich beachten muss, kurz erklärt Update

Gereon Sandhage | Abzocknews.de New

Abmahnung des RA Sandhage im Auftrag der Como Sonderposten GmbH wegen Verstößen gegen das Wettbewerbsrecht. 12. Oktober 2020 Abzocknews. Der Rechtsanwalt Gereon Sandhage vertritt die Interessen des Inhabers der Como Sonderposten GmbH. Diese vertreibt online unter www.como-1.de unter anderem Spielzeuge und Luftballons, aber auch …

+ hier mehr lesen

Abmahnung IDO Verband – Was tun? Update

Video ansehen

Neues Update zum Thema gereon sandhage abmahnung

gereon sandhage abmahnung Einige Bilder im Thema

 Update New  Abmahnung IDO Verband - Was tun?
Abmahnung IDO Verband – Was tun? Update

Schlüsselwörter zum Thema gereon sandhage abmahnung

gereon sandhage verurteilt
rechtsanwalt sandhage abmahnung
sandhage abmahnung ebay
gereon sandhage erpressung
rechtsanwalt gereon sandhage
sandhage rechtsanwalt
rechtsanwalt sandhage berlin
kanzlei sandhage

Danke dass Sie sich dieses Thema angesehen haben gereon sandhage abmahnung

Articles compiled by Msi-thailand.com. See more articles in category: Blog

Leave a Comment