Top geschäftsplan erstellen lassen New

You are viewing this post: Top geschäftsplan erstellen lassen New

Siehe Thema geschäftsplan erstellen lassen


Table of Contents

Geschäftsplan – Wikipedia Update New

Allgemeines. Ein Geschäftsplan ist sowohl zur Unternehmensgründung als auch zur Strategischen und Operativen Planung bestehender Unternehmen notwendig. Ausgangspunkt ist in der Regel ein Marketingplan.Dieser wird durch weitere Teilpläne ergänzt; dazu gehören Beschaffungs-, Produktions-, Personal-, Forschungs- und Vertriebsplan.Hinzu kommt der …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Der Begriff Businessplan bezeichnet ein umfassendes Dokument, das Geschäftsmöglichkeiten mit ihren Risiken und Chancen aufzeigt und Maßnahmen beschreibt, um das daraus resultierende zukünftige Geschäft nutzen zu können

Ein Businessplan ist sowohl für die Gründung eines Unternehmens als auch für die strategische und operative Planung bestehender Unternehmen notwendig

Ausgangspunkt ist in der Regel ein Marketingplan

Diese wird durch weitere Teilpläne ergänzt; dazu gehören Beschaffung, Produktion, Personalwesen, Forschung und Verkaufsplan

Hinzu kommt der Finanzplan, der eine Abschätzung der notwendigen finanziellen und personellen Ressourcen (geplante Kosten) und der zu erwartenden Verkaufserlöse enthält, damit die Rentabilität der Investitionsausgaben beurteilt werden kann.[1] Ein Businessplan ist die Grundlage für interne Zielvereinbarungen und gleichzeitig ein Kommunikationsmittel, um private oder staatliche Investoren wie Kreditinstitute, Wagniskapitalgeber, Business Angels, Kooperationspartner (bei Fusionen) oder unternehmensinterne Gremien davon zu überzeugen über die Freigabe der Mittel entscheiden.[2]

Während strategische Planung schon immer von vielen großen Unternehmen praktiziert wurde, wurde erst Ende der 1950er Jahre erkannt, dass ein Businessplan auch für kleine und mittelständische Unternehmen von Vorteil ist; noch später begannen Start-ups damit, formelle Geschäftspläne zu erstellen.[3] Bis heute ist jedoch umstritten, welcher Zusammenhang zwischen der Qualität der Businesspläne und dem Unternehmenserfolg besteht bzw

wie eng dieser ist.[4] Ein Businessplan hat folgende Vorteile[5]:

Es hilft dem Unternehmer selbst, Orientierung und Struktur für die Geschäftsidee zu gewinnen

50 Prozent aller Gründungen scheitern innerhalb der ersten fünf Jahre

In den meisten Fällen hätte ein Businessplan schon vorher zeigen können, ob sich das Konzept rentieren könnte

Es hilft, andere von dem geplanten Vorhaben zu überzeugen: Hat jemand einen Businessplan erstellt, kann man davon ausgehen, dass er sich intensiv mit dem Vorhaben auseinandergesetzt hat und die ernsthafte Absicht hat, das Vorhaben umzusetzen

Sie ist eine wesentliche Voraussetzung für die Kapitalbeschaffung: Ohne den Nachweis der Rentabilität des Konzepts wäre es äußerst schwierig, Investoren zu gewinnen oder eine Bank von der Aufnahme eines Kredits zu überzeugen

[6]

Er bietet die Möglichkeit zur Erfolgskontrolle: Der Plan ist der Ausgangspunkt für jegliches Controlling

Es erzwingt eine systematische Vorgehensweise: Bei der Erstellung eines Businessplans ist der Autor gezwungen, alles logisch und systematisch zu durchdenken

Wissenslücken werden sichtbar

Probleme werden offensichtlich

Entscheidungen müssen getroffen werden

Alternativen sind zu prüfen

Er gibt den Überblick: Der fertige Businessplan fügt alles zu einem Ganzen zusammen

Alle Teile müssen passen

Die Dimension des geplanten Projektes wird sichtbar

Es erhöht die Erfolgschancen: Niemand würde ohne Bauplan mit dem Bau eines Hauses beginnen

Das heißt: Ein vorab ausgearbeiteter Businessplan erleichtert die Umsetzung einer Geschäftsidee erheblich

Die Praxis hat mittlerweile bestätigt, dass die Erfolgsaussichten mit der Erstellung eines Businessplans steigen

Denn eine fehlerhafte Planung, gravierende Abweichungen vom Plan oder ein nicht vorhandener Plan sind die häufigsten Gründe für das Scheitern einer Gründung in Deutschland

Es hilft, Risiken besser einzuschätzen: Die Umsetzung einer Geschäftsidee ist immer mit Risiken verbunden

Risiken können im Unternehmen selbst oder aus dem Markt entstehen

Risiken können nicht ausgeschlossen werden

Aber eine genaue Planung und das Bewusstsein, dass in dem einen oder anderen Fall ein Risiko besteht, mildern die negativen Folgen deutlich

Identifizierte Risiken können z.B

B

durch Finanzreserven, gemildert oder ausgeschlossen.

Es hilft, Markt, Mitbewerber und Konkurrenten zu analysieren und gegebenenfalls das Geschäftskonzept frühzeitig in die richtigen Bahnen zu lenken

Dabei hilft es, Abhängigkeiten aufzuzeigen: Auch wenn ein Businessplan in einzelne Bausteine ​​unterteilt ist, ist es wichtig, dass alle Kapitel inhaltlich zusammenpassen und das Projekt stimmig ist

Aussagen zur Zielgruppe wirken sich auf den Marketingplan aus

Die Kommunikationsplanung muss sich in den entsprechenden Zahlen im Finanzplan widerspiegeln

Geplante Einnahmen beeinflussen den Kapitalbedarf

Wenn der Businessplan fertig ist, zeigt sich, ob am Ende alle Kapitel eines Businessplans zusammenpassen

Dieser Entwicklung entsprechend wird aus dem Businessplan oft ein Unternehmenshandbuch für die spätere unternehmerische Tätigkeit entworfen

Immer wenn eine Geschäftsidee in einem Gründungsprojekt konkret umgesetzt werden soll, braucht es einen Businessplan

Dies ist unabhängig vom Umfang des Projekts: ob jemand nur einen Blumenladen eröffnen möchte oder ob ein neues, innovatives Produktionsverfahren entwickelt wurde

Die Fragen sind die gleichen

Entgegen weit verbreiteter Meinung ist die Unternehmensgründung längst nicht mehr das einzige Einsatzgebiet von Businessplänen

Gerade in Großkonzernen ist es mittlerweile üblich, bei Produkteinführungen, Erweiterungen oder Firmenkäufen mit dem Tool „Businessplan“ zu arbeiten.[7] Geschäftspläne werden bei folgenden Gelegenheiten verwendet:[8]

Anlaufen

Nachfolgeregelung

Firmenverkauf oder Übernahme

Strukturwandel und Neuorientierung

Verschmelzung

Zusammenarbeit

Neue Produkteinführung

Expansion in andere Märkte

Kapitalerhöhung

Börsengang

Antrag auf öffentliche Förderung

Beantragung von Mitteln aus eigenen Forschungsmitteln

Einholung von Verlängerungskrediten bei der Bank

Investitionsentscheidungen

Strategische Planung und Planaktualisierung im operativen Geschäft

Betrachtet man die unterschiedlichen Einsatzgebiete von Businessplänen, wird schnell klar, dass nicht alle Businesspläne den gleichen Fokus haben

Ein unternehmensinterner Businessplan hat andere Inhalte als ein Plan für ein Start-up

Bei unternehmensinternen Plänen braucht beispielsweise das Führungsteam nur kurz oder gar nicht beschrieben zu werden

Für die Kennzahlen können in der Regel die internen Steuerungsinstrumente herangezogen werden

Ein Plan zur Einführung eines neuen Produkts konzentriert sich auf die Themen Markt, Wettbewerb, Marketing und Vertrieb

Bei Nachfolgeregelungen müssen die Übernahmefinanzierung und die Kompetenz des Nachfolgers im Mittelpunkt stehen

Aber auch bei Gründungsvorhaben unterscheiden sich die Businesspläne je nach Phase der Unternehmensgründung

Es gibt einen Kurzplan für die Gründungsphase und einen Detailplan für die Gründungsphase

Im allgemeinen Sprachgebrauch ist jedoch immer der Detailplan gemeint, wenn von einem Businessplan gesprochen wird.[9] Niemand hat bisher klar definiert, welche Kapitel oder Bestandteile ein Businessplan enthalten sollte

Beeinflusst von amerikanischen Vorbildern, Risikokapitalgebern, Unternehmensberatungen, Businessplan-Wettbewerben und den Ideen von Banken oder öffentlichen Förderstellen hat sich in den letzten Jahren eine weitgehend standardisierte Businessplan-Struktur herausgebildet.[10] Einerseits ermöglicht diese Standardisierung potenziellen Investoren, unterschiedliche Businesspläne verschiedener Unternehmen miteinander zu vergleichen

Andererseits kann ein systematisches und analytisches Vorgehen der Autoren bei der Erstellung sichergestellt werden.[11] Die Reihenfolge der Gliederungspunkte oder die Aufteilung in Kapitel kann im Einzelfall abweichen

Die relevanten Inhalte hingegen sind fast überall gleich definiert

Ein professioneller Businessplan sollte daher folgende Kapitel enthalten:[10]

Zusammenfassung (Executive Summary): Hier die wichtigsten Punkte des Projekts, kurz und prägnant formuliert

Produkt- und Firmenidee: Hier wird die Produktidee vorgestellt

Zudem muss der Kundennutzen deutlich werden, auch im Vergleich zum Wettbewerb

Management- oder Gründerteam: Hier werden alle Teammitglieder mit ihren spezifischen Qualifikationen vorgestellt, die für das Projekt (meist Unternehmensgründung) wichtig sind

Markt und Wettbewerb: An dieser Stelle wird mit Hilfe von Markt- und Branchendaten ein tieferer Einblick in Wettbewerber und Kunden gegeben

Marketing und Vertrieb: Hier werden die Markteintrittsstrategie und konkrete Werbe- und Vertriebsüberlegungen ausführlich besprochen

Gesellschaftsform: Hier werden die Gesellschaftersituation, die gewählte Rechtsform und weitere formale Punkte beschrieben

Finanzplanung: In der Finanzplanung, z.B

die Gewinn- und Verlustrechnung, die Liquiditätsplanung und der Kapitalbedarf werden aufgeführt

Risikobewertung und Alternativszenarien: Hier werden Risiken identifiziert

Darüber hinaus werden Informationen zu alternativen Entwicklungen anhand von Best-Case- und Worst-Case-Szenarien dargestellt.[10] Einige Investoren oder Wettbewerbe verlangen noch immer eine Aufstellung in Businessplänen

Diese sollte erstellt werden, ist aber nicht unbedingt Bestandteil des Businessplans selbst

Aufgrund der häufigen Aktualisierung ist es oft nicht sinnvoll, dies in den Businessplan zu integrieren

Im Zweifelsfall sollte beim Empfänger des Plans nachgefragt werden, ob ein Zeitplan erwartet wird[12]

Businessplan und Business Model Canvas [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Mit dem Business Model Canvas kann ein Businessplan entwickelt werden

Es hilft, sich einen Überblick über die wichtigsten Schlüsselfaktoren eines erfolgreichen Geschäftsmodells zu verschaffen

Schlüsselpartner: Wer ist ein geeigneter Partner? Schlüsselaktivitäten: Was sind die wichtigsten Aktivitäten, um dieses Geschäftsmodell Wirklichkeit werden zu lassen? Value Proposition: Was bekommt der Kunde, wenn er das Produkt oder die Dienstleistung kauft? Kundenbeziehungen: Wie können die jeweiligen Kunden gewonnen und gehalten werden? Kundentypen: Was ist die Kundenzielgruppe? Schlüsselressourcen: Welche Ressourcen sind unverzichtbar? Vertriebs- und Kommunikationskanäle: Wie erfahren Kunden von dem Angebot? Wie kommst du darauf? Kosten: Was sind die wichtigsten Ausgaben, ohne die das Geschäftsmodell nicht funktionieren würde? Einnahmequellen: Woher kommt bei diesem Geschäftsmodell das Geld? Das Business Model Canvas wurde vom Schweizer Unternehmer, Dozenten und Autor Alexander Osterwalder entwickelt

Sie gilt heute weltweit als Mittel der Wahl, um innovative Geschäftsmodelle zu finden und veraltete auf den Prüfstand zu stellen

Das Besondere am Business Model Canvas ist die Methode, mit der viele Einzelideen zu einem modularen Geschäftsmodell kombiniert und miteinander in Beziehung gesetzt werden, bis ein marktfähiges Modell gefunden ist

Das Ganze funktioniert am besten, wenn eine funktionsübergreifende Gruppe mit der Methode arbeitet

Das Geschäftsmodell, das mit Hilfe des Business Model Canvas gefunden werden kann, ist der Kern eines jeden guten Businessplans

Das Business Model Canvas befasst sich jedoch nicht mit dem Thema Finanzen

Ein Businessplan ist hier umfassender

Es enthält auch alle wichtigen finanziellen Aspekte: Kapitalbedarf, Finanzierung, Liquidität und Rentabilität

Ein Business Model Canvas wird daher meist als Vorarbeit für den Businessplan gesehen.

Der Umfang eines Businessplans sollte nicht allgemein definiert werden

Wird ein Businessplan für ein Gründungsvorhaben mit starkem Ortsbezug (z.B

Handwerksbetrieb, Restaurant, Laden, Internetcafé) erstellt, ist ein Umfang von 5-10 DIN A4 Seiten richtig

Handelt es sich um ein Start-up mit regionalem Fokus (z

B

IT-Dienstleistungen, Spedition, Landwirtschaft, Handel), sollten 10-20 A4-Seiten ausreichen

Bei nationalem oder internationalem Bezug und der Notwendigkeit, größere externe Investoren einzubinden, sollten die Erläuterungen auf 20-40 Seiten erfolgen

Mehr als 50 Seiten sind kritisch, denn kaum ein Investor oder sonstiger Entscheidungsträger ist bereit, sich so detailliert mit einem Plan zu befassen

Investmentgesellschaften (Venture Capital und Private Equity) erhalten etwa 500 bis 1200 Geschäftspläne pro Jahr[13]

Im Durchschnitt brauchen Investoren 8-12 Minuten, um einen Geschäftsplan zu überprüfen.[14] Bei weiterem Interesse wird der Investor die notwendigen Zusatzinformationen in einem persönlichen Gespräch einholen.[15]

Businessplan erstellen lassen New

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema geschäftsplan erstellen lassen

Bei der Unternehmensberatung Businessplan.org können Sie sich Ihren individuellen, professionellen Businessplan erstellen lassen. Wie diese Businessplan-Erstellung abläuft, erfahren Sie in diesem Video.

geschäftsplan erstellen lassen Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 New Update  Businessplan erstellen lassen
Businessplan erstellen lassen Update

Businessplan erstellen lassen | Starthilfe Beratung Update

Von einem Experten kannst du dir den Businessplan erstellen lassen und so dein Unternehmenskonzept durch professionelle Hilfe auf ein sicheres Fundament stellen. … An deinem Geschäftsplan hängt oft die nötige Finanzierung des Vorhabens ab. Ohne genug Geld keine Aussicht auf Erfolg.

+ Details hier sehen

Read more

Ein Businessplan ist eine detaillierte Darstellung des Geschäfts- oder Unternehmenskonzepts der geplanten Firmengründung

Egal wie gut und kreativ die Idee dahinter ist – Sie werden mit Ihrem Unternehmen nur erfolgreich sein, wenn das Geschäftskonzept bis ins Detail durchdacht ist

Hier gilt es, typische Gründungsfehler von vornherein zu vermeiden und mit allen Eventualitäten umzugehen – und das nicht nur, wenn der Weg zum Gewerbeamt ansteht

Der Businessplan dient auch dazu, potenzielle Kreditgeber wie Banken oder staatliche Stellen (z

B

das Arbeitsamt) der eigenen Idee zu identifizieren – egal ob Kredit (z

B.: KfW-Startgeld) oder Zuschüsse (z

B.: Gründerzuschuss): Mit einem professionellen Businessplan ist es möglich, auch kritische Entscheider zu überzeugen und die Erfolgschancen des Gründungsvorhabens nachvollziehbar zu steigern

Was viele Gründer leider oft nicht wissen: Dank staatlicher Förderung hilft ein professionelles Management Berater bei der Erstellung eines Businessplans und alles andere kann völlig kostenlos sein (über das Arbeitsamt zum Beispiel bei der Beantragung des Gründungszuschusses) und wird sogar im schlimmsten Fall mit 50% bezuschusst (BAFA-Förderung für Unternehmen Unternehmensberatung), sofern der Berater über die entsprechende Qualifikation verfügt.

Businessplan erstellen – Aufbau \u0026 Inhalt | Einfach erklärt New

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema geschäftsplan erstellen lassen

Jeder Gründer sollte sich zu Beginn der Existenzgründung um seinen Businessplan kümmern. Dabei ist es wichtig, beim Businessplan erstellen keine Fehler zu machen oder diesen nicht professionell aufzubereiten.
0:00 | Warum brauchst du einen Businessplan und für wen erstellst du ihn?
0:58 | Worauf es beim Businessplan ankommt
1:35 | Inhalt des Businessplans
5:29 | Businessplan abhängig von der Branche
▬ Teste sevDesk 14 Tage lang kostenlos und unverbindlich ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Unserer Buchhaltungssoftware sevDesk: http://sevde.sk/iVdYb
▬ Viele weitere Infos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Hier geht es zum Blogbeitrag:
► http://sevde.sk/LcoRN
Unser Blog: http://sevde.sk/YyXkB
Unser Lexikon: http://sevde.sk/MNV0S
▬ Noch mehr Videos ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
31 Geschäftsideen nebenher selbstständig: http://sevde.sk/dbGmO
Keine Ahnung von der Buchhaltung? | Grundlagen einfach erklärt: http://sevde.sk/RHvgb
Buchungssätze | Einfach erklärt (mit Beispielen): http://sevde.sk/9FX3K
▬ Social Media ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
►Facebook: https://de-de.facebook.com/sevdesk/
►Twitter: https://twitter.com/sevdeskoffice
►Linkedin: https://www.linkedin.com/company/sevenit-gmbh
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Sorrow by Sappheiros | https://soundcloud.com/sappheirosmusic
Music promoted by https://www.free-stock-music.com
Creative Commons Attribution 3.0 Unported License
https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/deed.en_US

geschäftsplan erstellen lassen Einige Bilder im Thema

 Update New  Businessplan erstellen - Aufbau \u0026 Inhalt | Einfach erklärt
Businessplan erstellen – Aufbau \u0026 Inhalt | Einfach erklärt New

Businessplan erstellen: mit kostenfreier Vorlage und Software Neueste

Teammitglieder einladen und den Geschäftsplan erstellen, keine Formelfehler wie bei Excel in Finanzplan und Liquiditätsplan, … Schreibfehler vermeiden, den Businessplan gegenlesen lassen. Kurze, aktive Sätze formulieren. Grafiken und Tabellen einsetzen, um die Übersichtlichkeit zu …

+ Details hier sehen

Read more

Der Businessplan ist die Grundlage für ein erfolgreiches Geschäftskonzept

Und es hilft, Investoren von der Idee zu überzeugen

Mit einem erprobten Aufbau und praxisorientierten Erläuterungen zu allen Businessplankapiteln zeigen wir, was in einen fertigen, bankfähigen Businessplan gehört

Die kostenlose Businessplan-Vorlage und viele Businessplan-Beispiele helfen Ihnen, schnell und einfach einen Businessplan zu erstellen

Definition: Was ist ein Businessplan? Der Businessplan ist das zentrale Dokument zur Planung der Gründung oder Expansion eines Unternehmens

Der Businessplan beantwortet die Fragen: Welche Produkte und Dienstleistungen werden angeboten? Welche Strategie verfolgt das Unternehmen am Markt? Was sind die Chancen und Risiken? Wie sind die Aussichten auf wirtschaftlichen Erfolg (Stichwort: Finanzplan)? Der Businessplan hilft bei der Entscheidung, das Projekt umzusetzen oder nicht

Wie lang muss der Businessplan sein? Die Länge des Businessplans hängt von der Komplexität des Projekts ab

Der Businessplan eines Freiberuflers ist mit 15 bis 20 Seiten lang genug

Bei einer klassischen Firmengründung wie einem Laden oder einem Restaurant sind 20 bis 40 Seiten inklusive Finanzplan eine gute Zielvorgabe

Wesentlich umfangreicher sind innovative oder sehr technische Gründungsvorhaben mit großem Kapitalbedarf inklusive Anhang

Die Länge ist jedoch nicht das entscheidende Kriterium

Bei der Erstellung des Businessplans kommt es auf die Inhalte an

Unser Businessplan-Wiki erklärt die zentralen Kapitel des Businessplans

Ein Leitfaden für jedes Thema öffnet sich mit einem Klick

#1 Executive Summary Die wichtigsten Inhalte des Businessplans sind in der Executive Summary auf 2 Seiten zusammengefasst

Leser, etwa Investoren, entscheiden in der Regel auf dieser Grundlage, ob sie den Businessplan weiterlesen

Daher ist die Zusammenfassung bei der Erstellung des Businessplans nicht zu unterschätzen

Obwohl das Kapitel am Anfang des Businessplans steht, wird es am Ende geschrieben

#2 Gründer(team) Was ist die Motivation des Gründers oder der Gründer, das Unternehmen zu gründen? Welche Qualifikationen bringen sie mit? Für einen erfolgreichen Businessplan müssen Gründer in diesem Kapitel zeigen, warum sie perfekt für das Projekt geeignet sind

Lebensläufe und Zeugnisse gehören jedoch in den Anhang

#3 Idee & Angebot Die Idee ist der Ausgangspunkt für das Unternehmen

Welches Problem löst die Idee? Wo liegt der Kundennutzen? Das Angebot muss detailliert dargestellt werden

Aus dem Finanzplan muss hervorgehen, mit welchen Produkten welcher Umsatz generiert wird

Beispiel: Grundsätzlich bietet ein Restaurant Speisen und Getränke an

Diese allgemeine Beschreibung hilft jedoch nicht bei der Bewertung, ob das Angebot für die Zielgruppe geeignet ist und sich gegen Mitbewerber und Mitbewerber behaupten kann

#4 Zielgruppe Wer kauft das Produkt? Oder den Dienst nutzen? Die Definition der Zielgruppe anhand verschiedener Faktoren ist Teil des Businessplans

Dabei wird zwischen Privatkunden (B2C) und Geschäftskunden (B2B) unterschieden

Neben den Merkmalen der Zielgruppe spielt das Kaufverhalten bei der Umsatzschätzung in den Zahlen eine Rolle

#5 Markt & Wettbewerb Die Marktgröße wird anhand der Zielgruppe bestimmt

Wird der Markt wachsen oder schrumpfen? Wer sind die Konkurrenten? Wie aggressiv ist die Konkurrenz? Und welche Hürden könnten beim Markteintritt bestehen? Marktforschung hilft mit der Marktanalyse im Markt- und Wettbewerbsteil zu überzeugen

#6 Vision und Ziele Der Businessplan gibt Auskunft darüber, was Gründer mit dem Unternehmen erreichen wollen (Stichwort Vision)

Dazu werden kurz-, mittel- und langfristige Ziele gesetzt, um der Vision schrittweise näher zu kommen.

#7 Strategie Ausgehend von den Unternehmenszielen folgt das Strategiekapitel im Businessplan

Besonders wichtig ist die Frage, welchen Kundennutzen das Unternehmen bietet

Die Positionierung im Markt und die Unterschiede zu den Wettbewerbern sollen herausgearbeitet werden

Darauf baut die Unternehmensstrategie auf

Drei Strategien haben sich für Unternehmen als erfolgsversprechend erwiesen

#8 Marketing-Mix Kunden kommen nicht von alleine! Marketing ist das Zauberwort

Gründer müssen Zielkunden mit den Marketingmaßnahmen möglichst effizient erreichen

Ein Tool für das Marketingbudget hilft bei der Kalkulation bei der Erstellung des Businessplans

#9 Organisation (Standort, Rechtsform etc.) Das Kapitel Organisation umfasst Themen wie die Rechtsform und den Firmennamen

Aber auch die Anmeldung von Schutzrechten wie Marken oder Patenten

Sind für den Start Genehmigungen erforderlich? Welcher Standort wird ausgewählt? Wie viele Mitarbeiter sollen eingestellt werden? #10 Finanzplan Der Finanzplan ist das Herzstück des Businessplans: Investitionen, Erfolgsrechnung, Liquidität, Umsatz und Kosten sind die Stichworte

Der Finanzplan dient der Ermittlung des Kapitalbedarfs für eine Unternehmensgründung und zeigt, wie diese finanziert wird

Unser umfangreiches Finanzplan-Tool inklusive Liquiditätsplanung hilft bei der Erstellung der Zahlen im Businessplan

#11 SWOT-Analyse Die SWOT-Analyse wird am Ende des Businessplans durchgeführt

Stärken und Schwächen des Unternehmens werden erfasst

Chancen und Risiken identifiziert und Maßnahmen abgeleitet, um Chancen zu nutzen und Risiken des Gründungsvorhabens zu minimieren

#12 Anhang Die Anlagen zum Businessplan gehören in den Anhang

Dazu gehören beispielsweise die Lebensläufe der Gründer, Marktstudien, wichtige Verträge, Produktbeschreibungen, Fotos und Skizzen

Wie lange dauert ein Businessplan? Die Entwicklung des Businessplans dauert in der Regel einige Wochen bis einige Monate

Diese Zeit benötigen Sie, um alle Inhalte zu recherchieren, den Textteil zu schreiben und den Finanzplan zu erstellen

Der Aufwand hängt von der Komplexität der Geschäftsidee, Ihren eigenen Kenntnissen und der Zeit ab, die Sie täglich aufwenden können

Wer neben dem Vollzeitjob den Businessplan schreibt, braucht mehr Zeit

Doch wer Zeit und Fleiß investiert, ist besser auf eine Existenzgründung vorbereitet

2

Vorlage, Beispiele, Software & Tools Kostenlose Businessplan-Vorlage Eine Businessplan-Vorlage ist ein Word-Dokument mit einem Inhaltsverzeichnis und einer Vorlage für den Businessplan

Sie unterstützt Sie bei der Erstellung des Businessplans

Daher stellen wir eine Vorlage zum kostenlosen Download bereit

Die Businessplan-Vorlage enthält außerdem ein Deckblatt und wichtige Informationen zu jedem Kapitel: nun zur Businessplan-Vorlage

Businessplan-Beispiele für viele Branchen Um Informationen und Hilfestellung bei der Erstellung eines Businessplans zu erhalten, lohnt es sich, einen vorgefertigten Businessplan aus der eigenen Branche herunterzuladen

Die Businessplan-Beispiele liefern bereits wichtige Informationen für den Einstieg, z

auf Markt und Wettbewerb

Wir stellen vorgefertigte Businessplan-Beispiele mit Text und Zahlen u

a

aus den Bereichen Handel, E-Commerce, Dienstleistungen, Gastronomie und Handwerk zum Download bereit.

Businessplan-Software Die Businessplan-Erstellung mit Word für den mündlichen Teil und Excel für den Zahlenteil ist der Klassiker

Beide Programme bieten jedoch keine spezielle Hilfe für Gründer

Ausgangspunkt ist ein leeres Blatt Papier und die Struktur und Formatierung für den Businessplan muss selbst erstellt werden

Noch komplizierter wird es mit dem Finanzplan in Excel

Die Erstellung eines Excel-Finanzplans dauert für unerfahrene Gründer lange und ist fehleranfällig

Mit einer Businessplan-Software fällt es Gründern leichter, den Businessplan zu erstellen

Die Software bietet weit mehr als eine Businessplan-Vorlage inklusive Inhaltsverzeichnis

Die Vorteile sind: Formatierung und Struktur sind bereits vorhanden

Hinweise, Leitfragen und Beispiele in jedem Kapitel

Laden Sie Teammitglieder ein und erstellen Sie den Businessplan

keine Formelfehler wie in Excel im Finanzplan und Liquiditätsplan

Erstellen Sie auf Knopfdruck ein PDF des Businessplans

Wir haben unsere Businessplan-Software in Zusammenarbeit mit Gründerberatern, Banken und Investoren entwickelt

So entspricht der fertige Businessplan ihren Anforderungen

Einfach und kostenlos den Businessplan schreiben: Erfahren Sie mehr über die Businessplan-Software

Tools für einzelne Kapitel Grafiken und Charts gehören in einen guten Businessplan

Unsere kostenlosen Tools unterstützen Gründer in vielen Kapiteln

Eine SWOT-Analyse ist beispielsweise mit dem SWOT-Analyse-Tool schnell erstellt

Weitere Businessplan-Tools sind:

3

Businessplan schreiben: Tipps & Fehler Ein guter Businessplan schafft es, das Interesse des Lesers von der ersten Seite an zu wecken

Dies wird durch den visuellen Eindruck sowie eine inhaltlich fesselnde Präsentation des Gründungsvorhabens erreicht

Der übrige Text darf keine technischen Fehler enthalten und muss fachlich überzeugend sein

Erstellung des Businessplans Business Model Canvas Das Business Model Canvas ist eine Zusammenfassung des Businessplans

Es hilft, die Erfolgsfaktoren eines Geschäftsmodells zu untersuchen

Wie Service oder Produkt, Zielgruppe, Kundenbeziehungen, Einnahmen und Ausgaben

Daher stellt sich häufig die Frage, ob das Business Model Canvas ein geeigneteres Instrument ist als die Erstellung eines Businessplans

Unsere Empfehlung: Beginnen Sie mit der Leinwand

Überzeugt das Geschäftsmodell, kann auf die Details im Businessplan eingegangen werden

So wird die Geschäftsidee mit dem Business Model Canvas geprüft

Adressaten auf einen Blick Existenzgründer erstellen einen eigenen Businessplan als zentrales Planungsdokument für das eigene Unternehmen

Es gibt jedoch eine Reihe von Adressaten, die einen fertigen Businessplan benötigen: Businessplan für das Arbeitsamt erstellen: Wer sich selbstständig machen möchte, kann mit dem Businessplan einen Gründungszuschuss beantragen

Businessplan für Förder- und Bürgschaftsbanken: Bei Zuschüssen oder einer Bürgschaft dient der Businessplan dem Nachweis der Schuldendienstfähigkeit des Vorhabens

Businessplan für die Bank: Beim klassischen Kredit der Hausbank bildet der Businessplan inklusive Finanzplan die Grundlage für die Kreditentscheidung, da noch keine belastbaren Zahlen zur Geschäftstätigkeit vorliegen

Den Businessplan für Investoren erstellen: Trotz Canvas oder Pitchdeck geht es im Detailcheck um den umfangreicheren Business- und Finanzplan

Im Fokus stehen die Marktgröße und die Wachstumsrate des Start-ups

Businessplan für Geschäftspartner: Es ist möglich, dass Geschäftspartner (z

B

Lieferanten, die ein längeres Zahlungsziel gewähren) eine Kurzform des Businessplans sehen möchten

Die verschiedenen Adressaten haben unterschiedliche Sichtweisen auf die Geschäftsidee, die bei der Erstellung des Businessplans berücksichtigt werden müssen

So wird der Businessplan adressatengerecht geschrieben.

Tipps Für Gründer ist es eine Herausforderung, den Businessplan zu schreiben

Vor allem, um Banken und Investoren mit dem Businessplan zu überzeugen

Da der Gründungstermin und die Finanzierung immer näher rücken, herrscht oft Zeitdruck

Unser wichtigster Tipp lautet dennoch: Erstellen Sie den Businessplan selbst! Kaufen Sie keinen fertigen Businessplan und ändern Sie dann einfach den Namen

Das geht schnell, ist aber nicht erfolgsversprechend

Folgende Tipps helfen beim Schreiben eines professionellen Businessplans: #1 Umfangreiche Recherche: Die meiste Arbeit liegt vor dem Schreiben

Am Anfang des Businessplans steht die Informationsbeschaffung

Alle relevanten Zahlen, Daten und Fakten werden zusammengeführt, um später die Grundlage für Argumente und Annahmen zu bilden

Bei der Formulierung müssen Daten mit seriösen Quellen dokumentiert werden

#2 Konsequenter Aufbau: Die inhaltlichen Themen sind das A und O für den Businessplan

Eine bewährte Businessplan-Gliederung stellt sicher, dass alles enthalten ist, was der Leser erwartet

#3 Ansprechendes Design & Layout: Auch die Verpackung ist wichtig

Ein gutes Layout & Design gelingt in kleinen Schritten: Erstellung eines Deckblattes mit Logo & Bild.

Ausführliches Inhaltsverzeichnis und Seitennummerierung.

Klare und durchgängige Überschriftenhierarchie.

Einheitliche Schriftgrößen und -arten.

Nicht zu viel Text drauf eine Seite, Zeilenabstand und Absätze einfügen.

Ausdruck des Businessplans in guter Druckqualität

#4 Lesbarkeit erhöhen: Ein gutes Layout trägt zur Lesbarkeit des Businessplans bei

Weitere Punkte sind: Vermeiden Sie Rechtschreibfehler, lassen Sie den Businessplan Korrektur lesen.

Formulieren Sie kurze, lebendige Sätze.

Verwenden Sie Grafiken und Tabellen, um die Übersichtlichkeit zu erhöhen.

Vermeiden Sie Fachjargon und unnötige Fremdwörter, erklären Sie Fachbegriffe.

See also  Best neuer wall 10 Update

Konzentrieren Sie sich auf die Kernaussagen, nicht abschweifen.

Weitere Informationen gehören in den Anhang

Allerdings ist der Anhang auch keine Sammelstelle für allerlei Informationen

Und zu guter Letzt: Lesen Sie den Businessplan von Anfang bis Ende durch und achten Sie darauf, dass der Text keine Widersprüche enthält

Häufige Fehler vermeiden Im Laufe der Jahre haben wir viele Businesspläne von Gründern erhalten

Wir stellen die häufigsten Fehler vor

#1 Fertige Mustertexte übernehmen: Muster-Businesspläne helfen, aber es besteht die Gefahr, Inhalte einfach zu übernehmen

Jede Gründung und jede Selbständigkeit ist individuell – folglich auch jeder Businessplan

#2 Geschäftsfehler: Vermeiden Sie auch für Businessplan-Neulinge technische Fehler und Fehlinformationen

Geschäftsbedingungen müssen stimmen, egal ob es sich um Rechtsform, Steuern, Finanzplanung oder Liquiditätsplanung handelt

Sonst sinkt schnell das Vertrauen in den Autor, der das Geschäftskonzept zum Erfolg führen soll

#2 Gründer oder Gründerteam steht nicht im Mittelpunkt: Gründer konzentrieren sich oft auf die Idee

Eine Idee ist jedoch ohne ihre Umsetzung durch den Gründer oder das Gründerteam nicht rentabel

Entscheidend ist die Qualifikation des Gründers bzw

des Gründerteams

Diese Darstellung benötigt ausreichend Platz

#3 Marktforschung wird vernachlässigt: Gründer sind vom Produkt überzeugt

Das ist gut

Noch besser ist es, wenn es auch potenzielle Kunden gibt, die von dem Angebot begeistert sind

Marktforschung gehört bereits in den Businessplan

Dies hilft zu zeigen, dass die Idee einen Bedarf erfüllt, und liefert wertvolles Feedback für die Produktentwicklung

#4 Zu stark produktorientiert: Die Überzeugung von den Vorteilen des eigenen Angebots ist oft grenzenlos

Aber noch wichtiger: Erkennt der Kunde die Vorteile des Angebots? Nimmt er diese tatsächlich als Vorteile wahr und honoriert er diese mit seiner Kaufentscheidung? Der Kundennutzen ist oft zu unspezifisch und die neuen Angebote erleben keine erfolgreiche Markteinführung

#5 Kein Wettbewerb: Im Abschnitt „Markt & Wettbewerb“ wird häufig angegeben, dass kein relevanter Wettbewerb besteht

Bei Spendern läuten dann die Alarmglocken

Eine gründliche Marktforschung ist für den Businessplan unerlässlich

#6 Werbung macht’s: Die ersten Kunden sind noch lange nicht da, wenn Gründer einen Businessplan erstellen

Aus diesem Grund muss das Marketingkapitel klar darstellen, wie Kunden erreicht werden können und was es kostet, Kunden zu gewinnen

Der Umsatz wird oft unterschätzt

Die Darstellung von Neukundengewinnung und Kundenbindung sind daher besonders wichtig

#7 Finanzplanung zu optimistisch – Kapitalbedarf zu gering: Auch bei großen Unternehmen, die ihre Produkte mit viel Geld für Werbung auf den Markt bringen, dauert es oft länger, bis sich der Erfolg einstellt

Gründer haben es deutlich schwerer, sich in der Markt

Viele angehende Unternehmer planen eine sehr euphorische Umsatzkurve und laut Businessplan ist die Gewinnzone schnell erreicht

Allerdings dauert es in der Regel 12 bis 18 Monate, bis die Gewinnschwelle erreicht ist

Dadurch ist der tatsächliche Kapitalbedarf höher als geplant

Schnell kommt es zu Liquiditätsengpässen

Eine realistische Planung und Puffer in der Liquiditätsplanung helfen, diesen Fehler zu vermeiden

Da es wichtig ist, im Businessplan keine Fehler zu machen, haben wir weitere schwerwiegende Businessplanfehler in einem eigenen Kapitel zusammengestellt

TIPP Zur Orientierung hilft es, andere Businesspläne zu lesen

Wir haben zahlreiche Beispiel-Businesspläne zusammengestellt

Nun zu den Businessplan-Beispielen

4

Businessplan erhöht Erfolgschancen Wer ein Unternehmen gründet oder expandiert, möchte eine Marktchance nutzen

Wo es Chancen gibt, gibt es auch Risiken

Die finanziellen Folgen eines Ausfalls können besonders gravierend sein

Das größte Risiko für den Unternehmenserfolg liegt in mangelnder Planung

Nach der Unternehmensgründung zeigt sich, dass ein Produkt nicht optimal auf die Bedürfnisse der Zielgruppe zugeschnitten ist, wichtige Wettbewerber vernachlässigt, die falschen Marketingkanäle genutzt oder der Kapitalbedarf unterschätzt wurde

Ein professioneller Businessplan untersucht diese Faktoren

Studien belegen den Einfluss des Businessplans auf den Gründungserfolg: Gründer mit Businessplan gründen eher ein Unternehmen als solche, die keinen Businessplan erstellen.

als solche, die keinen Businessplan erstellen

Unternehmen mit Businessplan wachsen 30% schneller.

Der Businessplan ist zwar kein Erfolgsgarant, aber das Risiko des Scheiterns ist geringer

Diese 3 Fakten unterstreichen, wie wichtig es ist, den Businessplan für sich selbst zu schreiben und das Gründungsvorhaben gut geplant voranzubringen

Außerdem: Ohne Businessplan gibt es weder Geld von der Bank noch einen Gründungszuschuss von der Agentur für Arbeit

Profitieren Sie von den Vorteilen eines Businessplans Warum einen Businessplan schreiben? Denn es hat viele Vorteile: Teure Fehler vermeiden: Bei der Entwicklung der Geschäftsidee werden auf dem „Papier“ Fehler gemacht, die nach der Markteinführung viel teurer wären

Fokus setzen: Der Idee, die Sie im Kopf haben, fehlen viele Details

Der Businessplan gibt Orientierung und Struktur, um diese Details herauszuarbeiten

Ermittlung der Marktattraktivität: Entscheidend ist, ob das geplante Produkt auf einen ausreichend großen und attraktiven Markt trifft

Die eigenen Fähigkeiten verbessern: Durch die Auseinandersetzung mit dem Thema erfahren Gründer und Unternehmer viel über das zukünftige Produkt, Kunden, Wettbewerber etc

Und punkten später in Gesprächen mit Banken oder Investoren

Kapitalbedarf ermitteln: Zu wenig Kapital ist ein Hauptgrund für das Scheitern vieler Start-ups

Das Kapitel Finanzplanung im Businessplan hilft, Umsätze und Kosten zu planen und den Finanzierungsbedarf realistisch einzuschätzen

Zugang zu Kapital: Der Businessplan ist die Grundlage für Bankgespräche und Investorenverhandlungen

Aktionsplan: Wenn Gründer den Businessplan erstellen, werden beispielsweise in den Kapiteln Strategie und Marketing konkrete Maßnahmen zur Umsetzung nach der Gründung entwickelt

So geht keine wertvolle Zeit verloren und Gründer können sich selbstständig machen

Erfolgsanalyse: Der Businessplan dient der Unternehmenssteuerung

Auf diese Weise wird die tatsächliche Entwicklung mit der Planung verglichen

Dies hilft, frühzeitig Maßnahmen zu ergreifen, wenn die Dinge nicht nach Plan verlaufen

Ein Businessplan ist wie ein Routenplaner oder eine Wanderkarte

Das Ziel ist gesetzt und mit der Karte der richtige Weg gewählt

Je nach Streckenbeschaffenheit ist eine entsprechende Ausrüstung oder Geschicklichkeit erforderlich

Eine solche Wanderkarte ist der Businessplan für die Existenzgründung.

5

Beratungsleistungen Businessplan-Software hilft beim Businessplan

Seminare, Gründercoaches und Businessplan-Wettbewerbe unterstützen bei der Erstellung und Weiterentwicklung des Businessplans

Seminare und kostenlose Beratungsangebote Mehrstündige Existenzgründerseminare zur Erstellung von Businessplänen werden beispielsweise von den Handelskammern durchgeführt

Die Kosten betragen weniger als 100 Euro

Der Nachteil ist, dass bei mehreren Teilnehmern eine individuelle Bearbeitung der Businesspläne nicht möglich ist

Außerdem gibt es kostenlose, 1- bis 2-stündige Beratungsangebote von öffentlichen Einrichtungen oder den Handwerkskammern

Dort haben Sie die Möglichkeit, über einzelne Inhalte des Businessplans zu sprechen

Fundierte Beratung durch Gründercoaches Ein Gründercoach gibt umfangreiche Hilfestellung für den Businessplan

Der Mehrwert der Gründungsberater besteht in der Unterstützung bei der Finanzierung nach der Erstellung des Businessplans

Berater wissen genau, was einen bankfähigen Finanzplan auszeichnet und wie die optimale Vorbereitung auf das Bankgespräch aussieht

Zahlreiche Förderprogramme decken einen guten Teil der Beratungskosten durch Zuschüsse ab

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach dem passenden Gründercoach

Businessplan-Wettbewerbe Wettbewerbe bieten Workshops, teilweise Mentoring, Informationsmaterial und Businessplan-Handbücher

Am Ende werden die besten Businesspläne mit einem Preisgeld prämiert

Die Teilnahme an den Businessplan-Wettbewerben ist kostenlos

Der jeweilige Wettbewerb sollte zum Start-up des Unternehmens passen

Wir zeigen, welche Businessplan-Wettbewerbe es gibt.

6

Geschäftskonzept präsentieren Nachdem der Geschäftsplan erstellt wurde, wird dieser an die entsprechenden Adressaten verschickt

Ein paar Tipps helfen Ihnen dabei, Ihren Businessplan erfolgreich zu vermarkten: #1 Wirklich geschafft? Feedback ist wichtig, bevor der Businessplan an Banken oder Investoren geht

Freunde oder Bekannte können den Businessplan lesen

Oft treten Unsicherheiten oder Widersprüche zutage

So können Gründer den fertigen Businessplan weiter verfeinern

#2 An Adressat anpassen: Der Wurm muss dem Fisch schmecken

Der Businessplan wird an die Zielgruppe angepasst

Bestimmte Aspekte treten in den Vordergrund und andere Dinge werden ausgespart

Trotz mehrerer Businesspläne darf der Überblick nicht verloren gehen

Lesen Sie mehr über die Adressaten des Businessplans

#3 Geheimhaltungshinweis und Vereinbarung: Ein Geheimhaltungshinweis gehört auf den Businessplan

Zusätzlich kann eine Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) vom Empfänger unterzeichnet werden

#4 Pitchdeck und Unternehmenspräsentation: Der erste Kontakt mit Investoren findet meist nicht mit dem gesamten Business- und Finanzplan statt

Stattdessen werden die wichtigsten Informationen in Präsentationen zusammengestellt

Bei Gefallen wird im nächsten Schritt der fertige Businessplan versendet

Was gute Präsentationen auszeichnet, haben wir in den Kapiteln Unternehmenspräsentation und Pitch Deck zusammengestellt

#5 Bankmeeting: Im Vorfeld des Bankmeetings erhält der Bankmitarbeiter den fertigen Businessplan

Dann wendet sich das Gespräch den Details zu

Die Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch ist enorm wichtig

Alle Details des Plans müssen den Gründern bekannt sein, um schnell Antworten geben zu können

Ziel des Bankinterviews ist es, den Gründer unter die Lupe zu nehmen

Lesen Sie weitere Tipps zum Gespräch mit der Bank

#6 Gekonnte Präsentation: Wird das Projekt vor Publikum präsentiert, wird der fertige Businessplan nicht vorgelesen

Meist handelt es sich um einen Kurzvortrag in freier Rede oder mit einer Powerpoint-Präsentation

Üben Sie die Präsentation vor dem Spiegel, vor Freunden, Mitgründern oder Mitarbeitern

Sprechen Sie frei, anstatt vom Zettel abzulesen

Und überlegen Sie sich Antworten auf mögliche Fragen

Wir haben Tipps für den perfekten Elevator Pitch zusammengestellt

#7 Englischer Businessplan: Bei der Suche nach Investoren führt der Weg schnell ins Ausland – vor allem im angelsächsischen Raum

Unabhängig davon, in welcher Sprache er verfasst wird, ist es wichtig sicherzustellen, dass der Businessplan korrekt übersetzt wird

Am besten über ein Übersetzungsbüro

Ein zusätzlicher Tipp: Versenden Sie den fertigen Businessplan oder das Pitchdeck nicht an beliebig viele Adressen

Durch die Recherche geeigneter Empfänger ist es möglich, individuelle Anschreiben zu formulieren, die Interesse wecken

Lassen Sie sich nicht von Stornierungen entmutigen

Diese sind Teil der Suche nach Investoren

Bei den Absagen handelt es sich in der Regel nicht um Bewertungen des Gründers oder der Geschäftsidee

Jedes Feedback hilft, den Businessplan kontinuierlich zu verbessern

7

Häufig gestellte Fragen zum Businessplan Die folgenden Fragen hören wir von Start-ups, wenn sie einen Businessplan erstellen.

Was braucht man für einen Businessplan? Einen Businessplan zu schreiben lohnt sich erst, wenn eine passende Geschäftsidee gefunden und wichtige Faktoren des Geschäftsmodells geprüft wurden

Für den Businessplan brauchen Gründer eine stringente Struktur, z.B

B

enthält die Kapitel Gründer, Markt, Ziele, Marketing und Strategie

Für einen bankfähigen Businessplan benötigen Gründer dann einen Finanzplan

Auch ein guter Businessplan braucht Zeit und viele Detailinformationen

Dabei kann ein Berater helfen

Was kostet ein Businessplan? Ein Businessplan erfordert zunächst nur Fleiß und Zeit

Die Businessplan-Software Unternehmerheld ist für die Businessplan-Erstellung sogar kostenlos

Bei Unterstützung durch einen Berater kostet der Businessplan in der Regel 3.000 bis 4.000 Euro, wovon aufgrund von Förderprogrammen nur ein kleiner Teil vom Start-up-Unternehmen getragen werden muss

Häufig stehen Muster-Businesspläne zum kostenlosen Download oder gegen eine geringe Gebühr von 20 Euro zur Verfügung

Wo finde ich eine Businessplan-Vorlage? Für-Gründer.de bietet eine umfangreiche digitale Businessplan-Vorlage

Eine fertige, anpassbare Gliederung und Leitfragen helfen bei der Erstellung

Ein Muster-Businessplan zeigt, wie die Inhalte der einzelnen Kapitel aussehen können

Ist der Businessplan nur für die Bank? Viele Start-ups sagen, dass sie einen Businessplan erstellen, weil die Bank, Investoren oder die Arbeitsagentur es so wollen

Das stimmt und ist auch ein triftiger Grund, warum Sie einen Businessplan schreiben sollten

Den Businessplan erstellen Gründer jedoch in erster Linie für sich selbst

Denn genauso wie der Businessplan ein wichtiges Entscheidungsdokument für Externe ist, müssen auch Gründer die Chancen des Gründungsvorhabens gut einschätzen

Wer sind Businessplan-Adressaten? Existenzgründer schreiben den Businessplan in erster Linie für sich selbst

Gleichzeitig gibt es verschiedene Interessengruppen, die den Businessplan für ihre Entscheidungen benötigen: Arbeitsamt: Für die Beantragung des Gründungszuschusses muss der Businessplan die Tragfähigkeit des Konzepts belegen

Für die Beantragung des Gründerstipendiums muss der Businessplan die Tragfähigkeit des Konzepts belegen

Förder- und Bürgschaftsbanken: Um Zuschüsse oder Bürgschaften zu erhalten, erfüllt der Businessplan die Aufgabe aufzuzeigen, ob der Kredit aus dem operativen Geschäft zurückgeführt werden kann

Um Zuschüsse oder Bürgschaften zu erhalten, erfüllt der Businessplan die Aufgabe aufzuzeigen, ob das Darlehen aus dem operativen Geschäft zurückgezahlt werden kann

Bank: Auch bei klassischen Krediten der Hausbank ist der Business- und Finanzplan eine wichtige Entscheidungsgrundlage, da keine historischen Daten zur Geschäftsentwicklung vorliegen

Auch bei klassischen Krediten von der Hausbank ist der Business- und Finanzplan eine wichtige Entscheidungsgrundlage, da hier keine historischen Daten zur Geschäftsentwicklung vorliegen

Investoren: Der Businessplan spielt bei der Detailprüfung eine große Rolle, insbesondere um die Wachstumsperspektiven zu prüfen.

Der Businessplan spielt bei der detaillierten Prüfung eine große Rolle, insbesondere um die Wachstumsperspektiven zu prüfen

Geschäftspartner: Zukünftige Geschäftspartner können eine Kurzform des Businessplans erhalten, z

wenn es darum geht, dass Lieferanten neu gegründeten Unternehmen längere Zahlungsfristen einräumen

Gibt es Alternativen zum Businessplan? Alternativen zum Businessplan sind das Pitch Deck, die Unternehmenspräsentation oder das Business Model Canvas

Diese erreichen jedoch nicht den Detaillierungsgrad eines Businessplans

Vielmehr zeigen das Pitch Deck oder die Unternehmenspräsentation den roten Faden und stellen die Highlights des Gründungsvorhabens vor

Sie zielen darauf ab, das Interesse potenzieller Investoren an einer Finanzierung zu wecken

Ohne Zweifel können sie visuell beeindruckender sein als der textlastige Businessplan

Der Canvas ist als Vorstufe des Businessplans sinnvoll, um wesentliche Elemente des Geschäftsmodells zu überprüfen

Soll ich den Businessplan mit Word und Excel erstellen? Der Businessplan kann mit Word und Excel erstellt werden

Beide Programme haben jedoch Nachteile

Eine Gliederung und alle Formatierungen müssen in Word erstellt werden

Die Erstellung eines Excel-Finanzplans dauert in der Regel lange und ist fehleranfällig

Aufgrund der Probleme mit Word und Excel suchen viele Gründer schnell nach passenden Vorlagen mit Inhaltsverzeichnis und Vorlagen für den Businessplan, von denen es viele im Internet gibt

Vorlagen für den Textteil des Businessplans in Word sind in der Regel unkritisch

Allerdings stellt sich immer die Frage, wer die Vorlage erstellt hat und ob sie der gängigen Praxis entspricht

Gerade bei Excel-Vorlagen steckt der Teufel oft im Detail

Sind alle Formeln richtig? Passt die Vorlage zu meinem Geschäftsmodell? Das Tool ermittelt alle Kennzahlen, die beispielsweise von der Bank benötigt werden

Und wie integriere ich die Excel-Ergebnisse in mein Word-Dokument des Businessplans? Wozu dient der Businessplan? Der Businessplan erfüllt folgende Aufgaben: Prüfung der Wirtschaftlichkeit des Konzepts

Qualifikation des Gründers oder Unternehmers

Verhandlungsgrundlage für Geldgeber und Finanzierungspartner

Planen Sie die Umsetzung des Geschäftskonzepts und die spätere Erfolgskontrolle

Wer hilft mir bei einem Businessplan? Mit Businessplan, Leitfäden und Artikeln hilft zunächst die Online-Hilfe, im nächsten Schritt können sich Gründer auch an die IHK oder HWK wenden

Außerdem gibt es verschiedene Gründernetzwerke oder die Möglichkeit, an einem Businessplan-Wettbewerb teilzunehmen

Darüber hinaus können sich Gründer auch an einen speziellen Businessplan-Berater wenden

8

Fazit: Den perfekten Businessplan erstellen Der Businessplan ist die strukturierte Ausarbeitung der Geschäftsidee bzw

des Geschäftskonzepts

Eine fundierte Planung erhöht die Erfolgschancen einer Unternehmensgründung

Im Businessplan erarbeiten Gründer: An wen richtet sich die Geschäftsidee (Zielgruppe)

Wie die Geschäftsidee funktionieren soll ( Strategie.

)

Wo die Chancen und Risiken liegen ( SWOT-Analyse.

)

Ob sich die Geschäftsidee überhaupt lohnt (Finanzplan..)

Ob die Liquidität innerhalb des Planungshorizonts gewährleistet ist

Der Businessplan ist mehr als eine lästige Pflichtübung für Banken, Investoren oder das Arbeitsamt

Es ist der ganz persönliche Leitfaden für die Selbständigkeit und Unternehmensentwicklung

Sie gehört nach ihrer Gründung nicht in eine Schublade, sondern sollte konsequent umgesetzt werden

Das bedeutet kein starres Festhalten am Businessplan

Anpassungen sind notwendig, wenn sich die Rahmenbedingungen ändern oder geplante Maßnahmen erfolglos bleiben

Hauptinhalte Zu den Hauptkapiteln des Geschäftsplans gehören: Markt- und Wettbewerbsanalyse

Unternehmensziele und Strategie

Marketing-Mix

Gründer und Managementteam

Finanzen: Das Herzstück des Businessplans ist der Finanzplan

Auch bei der Erstellung des Businessplans ist die SWOT-Analyse von besonderer Bedeutung

Ganz am Ende des Businessplans steht die Executive Summary

Auf zwei Seiten werden die Eckpunkte des Businessplans dargestellt

Dies gibt dem Leser einen schnellen Überblick, bevor er das gesamte Dokument liest

Achten Sie auf die Form Neben den Inhalten muss ein Businessplan formalen Anforderungen genügen, um den Leser vollends zu überzeugen

Ein Businessplan mit klarer Gliederung, ansprechendem Layout, individueller Gestaltung und guter Lesbarkeit prägen das Urteil des Lesers

Beachten Sie dies bei der Erstellung des Businessplans

Berater helfen Gerade wenn Gründer den Businessplan zur Finanzierung schreiben, lohnt sich die Unterstützung durch einen Gründercoach

Zuschüsse aus Förderprogrammen decken einen Großteil der Beratungskosten ab

Überprüfen Sie die Referenzen eines potenziellen Beraters

Kennt er Ihre Branche und begleitet er Bankgespräche erfolgreich? Wichtig ist, dass Sie sich mit dem Berater gut verstehen

Lernen Sie in einem kostenlosen Erstgespräch einen Berater aus unserem Netzwerk kennen.

Businessplan erstellen lassen New

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema geschäftsplan erstellen lassen

Du benötigst einen Businessplan und hast nicht die nötigen Ressourcen es selbst zu tun? Oder du möchtest externe Hilfe nutzen, um deinen Businessplan bestmöglich auf die Beine zustellen? Dann kann es hilfreich sein einen Profi zu beauftragen, der dich bei der Erstellung unterstützen kann. In diesem Clip geht Daniel Schäfer darauf ein, worauf du hierbei achten solltest.
Jetzt kostenfreies Erstgespräch beantragen:
https://x-group.de/erstgespraech/
oder über 030 683 282 600 (wir beraten deutschlandweit)

Über Daniel Schäfer
Als Mediator, Hochschuldozent, zertifizierter Professional Coach (PCC) und Fachberater für Unternehmensnachfolge (2015), Fördermittel (2012), Existenzgründung (2009) und BAFA- sowie KFW-Bank zugelassener Berater unterstützt Daniel Schäfer dich bei:
– deiner Gründung (Investitionen, Betriebsmittel, Unternehmerlohn)
– deinem bestehenden Unternehmen (Aufbau und Wachstum und Verkauf / Nachfolge)
– Deiner persönlichen Weiterentwicklung (Coaching, Training, Rhetorik)

Über das X-GROUP Institut für Gründung, Wachstum \u0026 Geschäftsentwicklung
Die KfW-Gründercoach-gelisteten und BAFA-zugelassenen sowie TÜV-Nord-zertifizierten Unternehmensberater und Trainer des X-GROUP Instituts in Berlin unterstützen Gründer und Unternehmer bei der Gründung, Business-Plan-Erstellung, bei der Beantragung von Fördermitteln, dem Unternehmenswachstum sowie der Betriebsübergabe.
Businessplan, Gründungsberatung, Gründungszuschuss, Fördermittel, Bankgespräche, Unternehmensverkauf? Du erhältst Hilfe und Beratung von der Gründung bis zur Nachfolge mit professionellen Coaches und Beratern, damit du erfolgreich wirst und bleibst.
Das Motto: Ideen. Erfolgreich. Umsetzen.
Vereinbare noch heute ein kostenfreies Erstgespräch für deine bestehende oder geplante Unternehmung:
[email protected]
Tel.: 030 683 28 26 00
Fax: 030 683 28 26 01
www.x-group.de
Jetzt kostenfreies Erstgespräch beantragen:
https://x-group.de/erstgespraech/

geschäftsplan erstellen lassen Ähnliche Bilder im Thema

 New  Businessplan erstellen lassen
Businessplan erstellen lassen Update

kostenlos – Businessplan erstellen lassen Update New

16/10/2014 · Businessplan erstellen lassen Kosten Businessplan-Checkliste Businessplan-Kosten Kalkulator Businessplan Garantie Businessplanberatung … *Alle wichtigen Details zur Identität und zum eigentlichen Geschäftsplan wurden aus Gründen der Vertraulichkeit und zum Schutz der Persönlichkeit der Gründer anonymisiert.

+ Details hier sehen

Read more

Sie möchten einen professionellen Finanzplan erstellen und benötigen eine nützliche Finanzplan-Vorlage zum kostenlosen Download? In diesem Artikel mit zahlreichen Links und sogar einem Video-Tutorial finden Sie nicht nur nützliche Vorlagen zum kostenlosen Download, sondern erfahren auch, wie Sie in kurzer Zeit selbst einen überzeugenden Finanzplan erstellen können

Dieses kostenlose Webangebot dreht sich eher um die Erstellung von Finanzplänen für Businesspläne, aber Sie können die bereitgestellten Informationen natürlich auch für die Erstellung anderer Arten von Finanzplänen verwenden.

Einstieg & Finanzplanvorlagen: Finanzplanung leicht gemacht!

Die Finanzplanung des Businessplans ist für Investoren oft wichtiger als der schriftliche Teil des Businessplans

Sie müssen einen Finanzplan erstellen, meist eine 3-Jahres-Vorschau, in seltenen Fällen werden auch 5 Jahre gefordert

Wir haben eine kostenlose Vorlage für Sie, die alle Aspekte gängiger Finanzpläne enthält

Wenn Sie eine offene Version unserer Finanzpläne benötigen und Ihr Projekt ein soziales, ökologisches oder wissenschaftliches Projekt ist, kontaktieren Sie uns bitte

Sie möchten eine Auswahl an kompletten Templates für 7 verschiedene Geschäftsmodelle in MS Excel (offen und frei nutzbar) sowie die dazugehörigen Anleitungen für unsere BrainHive GHOST Spezialtechnologie zur schnellen Generierung verschiedenster Szenarien? Bestellen Sie direkt bei uns unser nützliches Vorlagenpaket für nur 14,99 Euro! Hinweis: Alle nachstehenden Vorlagen dienen der Veranschaulichung

Die offenen Versionen als Arbeitsvorlagen sind hingegen kostenpflichtig

Der Mindestpreis für eines unserer vollständigen Finanzplan-Vorlagenpakete beträgt derzeit 14,99 € und wir können kleinere Anpassungen für Ihr Projekt bereits ab 77 € vornehmen

Laden Sie den Beispiel-Finanzplan als Excel (Maschinenhandel) herunter

Muster-Finanzplan als PDF herunterladen.

Muster-PDF des Umsatzes herunterladen.

Finanzplan-Vorlage für Agenturen und Dienstleister

Finanzplanvorlage für Freiberufler und Selbständige

PS: Weitere Finanzplanvorlagen, die wir für nützlich befunden haben, finden Sie bei Deutsche Startups und auf Startups.ch

Unser Video “Businessplan Finanzplanung – Inhalte Finanzplan – BrainHive”

Ebenfalls sehr praktisch für den Einstieg, erklärt dieses Video kompakt die Architektur eines Finanzplans

Damit Sie Ihr Konzept anhand all der Zahlen leicht erkennen können

Auch interessant: Ein Interview mit BrainHive-Geschäftsführer Joachim Görbert zum Thema Finanzplanung

PS: BrainHive hat Anfang 2019 ein neues Coaching-Angebot zusammengestellt, das für Existenzgründer genauso sinnvoll ist wie für knallharte Top-Macher und Work-Life-Balance-Interessierte

Besuchen Sie unsere Websites für Entrepreneur Mentoring, Lean Startup Coach, CEO Mentoring, Business Plan Mentoring, Finance Training, Life Coaching und werfen Sie auch einen Blick auf unsere Startup Retreat Angebote

Sie werden begeistert sein, was BrainHive sowohl für Einsteiger als auch für Profis in der täglichen Praxis sowohl vor Ort als auch remote generiert

Unseren Finanzplan Businessplan Vorlage inkl

Anlageübersicht, Liquiditätsplanungsvorlage / Umsatzberechnung stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung, jedoch kostenpflichtig, da viel Entwicklungsarbeit nötig war

Unsere Vorlage berechnet vieles vollautomatisch, Sie müssen lediglich Preise und Erlösströme als Parameter eingeben

Das ist vor allem toll, um schnell verschiedene Szenarien durchzurechnen

Nachfolgend finden Sie unsere Anleitung zur Verwendung unserer Finanzplanvorlage:

Anweisungen herunterladen.

Was wir Ihnen gerne kostenlos als Finanzplan-Businessplan-Vorlage zur Verfügung stellen, sind die PDF-JPG-Versionen einer anonymen Version eines echten Businessplan-Finanzplans

Scrollen Sie einfach weiter

Und: Wenn Sie sich für den schriftlichen Teil eines fertigen Businessplan-Beispiels oder einer Businessplan-Vorlage interessieren, besuchen Sie einfach die jeweiligen Einträge in unserer Know-how-Datenbank

Unser Extra-Tipp für Gründer, die noch kein Kapital haben: Sparen! Beachten Sie auch die Tipps unserer Kollegen von meinegeldanlage.com: http://www.meinegeldanlage.com/thema/sparen

PS: Sie sparen Arbeit, Zeit und Nerven bei der Erstellung eines Finanzplans, wenn Sie uns Ihren Businessplan erstellen lassen

Professionell und günstiger als Sie denken! Siehe: Businessplan erstellen lassen Kosten.

Mehr Informationen für Sie: In den folgenden Artikeln finden Sie Wissenswertes zur Erstellung eines Businessplans nach Standort, Erstellung eines Businessplans nach Branche sowie Vorlagen dazu Gründungskonzepte und Gründungswissen: Zum Beispiel eine Anleitung zur Formulierung der Executive Summary im Businessplan und weiterer Geschäftskonzeptteile, ein Einkaufsführer für Softwaredienstleistungen für junge Unternehmen, ein Ratgeber zum Thema Einstiegsgelder und viele weitere Informationen

Guck mal

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Finanzplan Businessplan Excel-Vorlage inklusive Liquiditätsplanungsvorlage

*Alle wichtigen Angaben zur Identität und zum eigentlichen Businessplan wurden aus Gründen der Vertraulichkeit und zum Schutz der Privatsphäre der Gründer anonymisiert

Mit einem Klick können Sie die Ansicht vergrößern.*

1. Businessplan erstellen lassen Kosten – Was kostet ein Businessplan? Update

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen geschäftsplan erstellen lassen

http://www.brainhive.de/businessplan-erstellen-lassen – In dieser Videoserie erfahren Sie alles über die Beauftragung eines Businessplan-Beraters wenn Sie einen Businessplan schreiben lassen wollen. Nutzen Sie die nachfolgende Übersicht um genau zu dem Video zu gelangen, das für Ihre aktuelle Frage relevant ist.
Sie finden Informationen über die Kosten der Businessplanerstellung, die Dauer der Bearbeitung, die Beurteilung des Schwierigkeitsgrades Ihres Businessplans, der Projektablauf, die benötigten Unterlagen und Informationen, die Beurteilung der Eignung Ihres Businessplans für die verschiedenen Businessplan-Zwecke und weitere Informationen über den Finanzplan und die Einholung von Businessplan-Leseproben.
Hier auch nochmal der Link zu der Businessplan-Kostenübersicht: http://www.brainhive.de/businessplan-erstellen-lassen-kosten/
Ganz zum Schluss dieser Serie haben Sie zudem die Möglichkeit, ein längeres Video zum Thema Business Ghostwriting anzuschauen, damit Sie die Problem- und Fragestellungen rund um die Beauftragung eines Business-Ghostwriters besser verstehen können. Die folgenden Videos stehen Ihnen in dieser Serie zur Auswahl:
1. Businessplan erstellen lassen Kosten – Was kostet ein Businessplan
https://youtu.be/3p1D3M6g-K0
2. Dauer der Businessplanerstellung – Bearbeitungsdauer
https://youtu.be/8WxvlgMtpao
3. Schwierigkeitsbeurteilung Businessplan – BrainHive Klassifizierung -1
https://youtu.be/hZ15un1wuDM
4. Ablauf der Businessplanerstellung
https://youtu.be/USbXmdwkPUk
5. Benötigte Unterlagen für die Businessplanerstellung
https://youtu.be/8sGFOdbmCz0
6. Spezialdokumente für die Businessplanerstellung
https://youtu.be/VPCpIMrWoTA
7. Eignung von BrainHive Businessplänen – Businessplan-Ziele – Businessplan Zweck
https://youtu.be/-zQDVzdsDCg
8. Finanzplan im Businessplan – Businessplan Finanzplanung
https://youtu.be/mMOPpcViTyk
9. Businessplan Beispiel – Businessplan Leseprobe – Sonstige Information Businessplanerstellung
https://youtu.be/FfKr-D0kRdA
10. Business Ghostwriting – Ghostwriter Wirtschaftstexte – BrainHive Business Writing
https://youtu.be/3ctlfHh3HKE
Mehr Informationen auf http://www.BrainHive.de
BrainHive – Die Essenz guter Planung

geschäftsplan erstellen lassen Ähnliche Bilder im Thema

 Update  1. Businessplan erstellen lassen Kosten - Was kostet ein Businessplan?
1. Businessplan erstellen lassen Kosten – Was kostet ein Businessplan? Update

GbR gründen – die Gesellschaft bürgerlichen ‎Rechts Neueste

GbR-Gesellschaftsvertrag: Sobald Sie den Vertrag von einem Anwalt erstellen lassen, entstehen schnell Kosten in Höhe von 1.000 Euro und mehr, je nach Aufwand. GbR-Anmeldung: Die Gebühren für die Anmeldung der GbR beim Gewerbeamt schwanken je nach Region zwischen 20 und 30 Euro pro Gesellschafter, Freiberufler melden sich direkt beim …

+ hier mehr lesen

Read more

© Jackfrog

Die GbR ist eine Rechtsform, mit der Sie unkompliziert ein Unternehmen gründen können

Wenn Sie gemeinsam mit einem oder mehreren Gesellschaftern ein Unternehmen gründen möchten, ist die GbR eine einfache und kostengünstige Wahl

Die GbR gehört den Personengesellschaften an.

Drucken

Inhalt

Welche Vor- und Nachteile hat die GbR? Bevor Sie sich mit den rechtlichen Fragen und den Formalitäten einer GbR-Gründung befassen, stellen wir Ihnen kurz und kompakt die Vor- und Nachteile einer GbR vor

Sie können direkt entscheiden, ob diese Rechtsform für Sie geeignet ist oder ob Sie lieber eine andere Rechtsform wie die UG (haftungsbeschränkt), auch Mini-GmbH genannt, oder eine GmbH bevorzugen

See also  Best Choice ghostwriter mustervertrag Update New

GbR gründen – die Vorteile Eine GbR ist besonders unkompliziert

Dies gilt sowohl für die Gründung als auch für die anschließende Buchführung

Sie zeichnet sich durch folgende Vorteile aus: Die einfachste Form für zwei oder mehr Gründer, gemeinsam ein Unternehmen zu gründen

, ist eine gemeinsame Unternehmensgründung auch für Freiberufler möglich

kein Mindeststammkapital erforderlich

notwendiges hohes Mitbestimmungsrecht der Aktionäre

den Gesellschaftern kaum bürokratischer Aufwand nach der Gründung (Bilanz und Jahresabschluss müssen nicht erstellt oder veröffentlicht werden, zumindest bis 60.000 Euro Gewinn bzw

600.000 Euro Umsatz pro Jahr)

nach der Gründung (Bilanz und Jahresabschluss müssen nicht erstellt oder veröffentlicht werden, mindestens bis 60.000 Euro Gewinn bzw

600.000 Euro Umsatz pro Jahr) Gesellschafter i.d.R

auch Geschäftsführer

eine interessante Rechtsform gefunden, um die Kleinunternehmerregelung GbR zu nutzen – die Nachteile Wie jede andere Rechtsform für Unternehmen hat auch die GbR Schwächen bzw

Nachteile

Dazu gehören: Mindestens zwei Gründer erforderlich

geforderte unbeschränkte Haftung der Gesellschafter mit ihrem Geschäfts- und Privatvermögen

in unbegrenzter Höhe nur ein lockerer Bund; ohne besondere Regelungen im Vertrag endet die GbR automatisch, wenn ein Gesellschafter das Unternehmen verlässt

; Ohne besondere Regelungen im Vertrag endet die GbR automatisch mit dem Ausscheiden eines Gesellschafters, was im Geschäftsverkehr weniger beachtet wird als andere Rechtsformen wie die GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) oder die OHG (Offene Handelsgesellschaft)

als andere Rechtsformen wie die GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) oder die OHG (Offene Handelsgesellschaft) sind Firmenbezeichnungen nur unter dem Namen der Gesellschafter und dem Tätigkeitsbereich oder einem Fantasienamen mit dem Zusatz GbR möglich

mit dem Zusatz GbR möglich keine Inanspruchnahme der günstigen Körperschaftsteuer von 15% möglich (die Gewinne zählen als Einkünfte der Gesellschafter mit dem normalen Einkommensteuersatz von bis zu 45%) Zurück zum Inhaltsverzeichnis

GbR anmelden – so funktioniert die Stiftung

Eine GbR zu gründen ist wirklich einfach, aber die Gründung sollte gut durchdacht sein

Es gibt verschiedene Gründe, die diese Rechtsform ausschließen oder nicht empfehlen

Beantworten Sie daher vorab folgende Fragen: Sind Sie mindestens zu zweit und möchten gemeinsam ein Unternehmen gründen oder einen gemeinsamen Unternehmenszweck verfolgen? und möchten gemeinsam ein Unternehmen gründen oder einen gemeinsamen Unternehmenszweck verfolgen? Sind alle Gründer entweder Gewerbetreibende oder Freiberufler? Wenn ein Gewerbetreibender mit einem Freiberufler eine GbR gründet, gilt der Freiberufler automatisch als Gewerbetreibender.

? Wenn ein Gewerbetreibender mit einem Freiberufler eine GbR gründet, gilt der Freiberufler automatisch als Gewerbetreibender

Steht eine gesamtschuldnerische Haftung – alle Gesellschafter haften auch mit ihrem Privatvermögen für GbR-Schulden anderer – nicht im Wege? Haben alle Gründer und damit die späteren Gesellschafter alle Fragen mit Ja beantwortet, steht der Gründung einer GbR nichts mehr im Wege

GbR – die Gründung Schritt für Schritt Grundlegende Rahmenbedingungen definieren: Um Streit im Alltag zu vermeiden, die wichtigsten Eckpfeiler des geplanten Unternehmens definieren

Formulieren Sie gemeinsam einen genau definierten Geschäftszweck

Vereinbaren Sie die teilnehmenden Aktionäre und besprechen Sie, wie die Abstimmung stattfinden soll

Reicht bei Abstimmungen die einfache Mehrheit? Wie geht man mit einer Krawatte um? Wie viel Kapital braucht man und wer bringt wie viel davon in die Gesellschaft? Wie werden die Gewinne verteilt? Damit es im Alltag keine Streitigkeiten gibt, legen Sie die wichtigsten Eckpfeiler des geplanten Unternehmens fest

Formulieren Sie gemeinsam einen genau definierten Geschäftszweck

Vereinbaren Sie die teilnehmenden Aktionäre und besprechen Sie, wie die Abstimmung stattfinden soll

Reicht bei Abstimmungen die einfache Mehrheit? Wie geht man mit einer Krawatte um? Wie viel Kapital braucht man und wer bringt wie viel davon in die Gesellschaft? Wie werden die Gewinne verteilt? Name der GbR angeben: Handelsämter und Industrie- und Handelskammern verlangen alle Namen der Gesellschafter, teilweise mit Vornamen, sowie den Zusatz GbR im Firmennamen

Außerdem können Sie Ihr Tätigkeitsfeld angeben oder einen Fantasienamen wählen

Handelsämter und Industrie- und Handelskammern verlangen alle Namen der Gesellschafter, teilweise mit Vornamen, sowie den Zusatz GbR im Firmennamen

Sie können auch Ihr Tätigkeitsfeld angeben oder einen Fantasienamen wählen

Gesellschaftsvertragsentwurf: Rein rechtlich gesehen können Sie einen GbR-Vertrag mündlich abschließen

Von diesem Vorgehen wird dringend abgeraten, um spätere Unstimmigkeiten zu vermeiden

Nach Unterzeichnung durch die Gesellschafter wird die GbR gegründet

Rein rechtlich können Sie einen GbR-Vertrag auch mündlich abschließen

Von diesem Vorgehen wird dringend abgeraten, um spätere Unstimmigkeiten zu vermeiden

Nach Unterzeichnung durch die Gesellschafter wird die GbR gegründet

Anmeldung einer GbR: Bei einem Gewerbebetrieb gehen alle Gesellschafter zum zuständigen Gewerbeamt der Gemeinde und jeder füllt ein Anmeldeformular aus

Das Amt leitet die Unterlagen an das Finanzamt weiter, das sich bezüglich der steuerlichen Anmeldung mit Ihnen in Verbindung setzen wird

Freiberufler müssen kein Gewerbe anmelden, sie beantragen direkt beim zuständigen Finanzamt eine Steuernummer für ihre GbR

Denken Sie daran, dass Sie erst mit der Geschäftstätigkeit beginnen, wenn Ihnen das Finanzamt eine Steuernummer für die GbR zugeteilt hat

Zurück zum Inhalt

Wie entsteht der Gesellschaftsvertrag einer GbR?‎.‎ Die Anforderungen an die Satzung sind gering

Grundsätzlich ist eine mündliche, gegenseitige Willenserklärung ausreichend

Da mündliche Absprachen missverstanden und später kaum bewiesen werden können, sollten Sie unbedingt einen schriftlichen Vertrag abschließen

Selbstverständlich können Sie den Gesellschaftsvertrag selbst formulieren

Dabei kann jedoch viel schief gehen

Es kann sein, dass Regeln nicht eindeutig sind oder einzelne Passagen rechtswidrig sind

Grundsätzlich sollte der Gesellschaftsvertrag einer GbR folgende Punkte regeln: Name der Gesellschaft

Sitz der Gesellschaft

Geschäftszweck

Aktionär

Geschäftsführer

Vertretungsrechte (z

B

Alleinvertretungsrecht)

Beschlussfassungsregeln (besonders wichtig ab vier Aktionären)

Haftungsregelungen unter den Gesellschaftern (betrifft nur das Innenverhältnis)

Gewinnverwendung

private Entnahmen

Verteilung von Gewinnen und Verlusten (z

B

nach Kapitalanteilen oder pro Kopf)

Informationspflichten

Wettbewerbsverbot für Aktionäre

Verkauf oder Abtretung von Gesellschaftsanteilen

Kapitaleinlagen in Form von Grundstücken oder Immobilien

Ausscheiden von Gesellschaftern (z

B

durch Austritt oder Tod)

Regeln für die Auflösung der Gesellschaft

Andere individuelle Vereinbarungen Denken Sie immer daran, dass eine Partnerschaftsvereinbarung in guten Zeiten geschlossen wird, um Streit in schlechten Zeiten zu vermeiden

Nehmen Sie den Gesellschaftsvertrag nicht auf die leichte Schulter, auch wenn der Gesetzgeber wenige Forderungen stellt

Zurück zum Inhalt

GbR gründen – mit diesen Kosten müssen Sie rechnen

Die Gründung einer GbR ist sehr kostengünstig, die folgende Auflistung zeigt die verschiedenen Punkte: GbR-Gesellschaftsvertrag: Sobald Sie den Vertrag von einem Anwalt erstellen lassen, entstehen je nach Aufwand schnell Kosten von 1.000 Euro und mehr Vertragserstellung durch einen Anwalt können je nach Aufwand schnell Kosten von 1.000 Euro und mehr verursachen

GbR-Anmeldung: Die Gebühren für die Anmeldung einer GbR beim Gewerbeamt betragen je nach Region zwischen 20 und 30 Euro pro Gesellschafter

Freiberufler melden sich direkt beim Finanzamt an

Die Gebühren für die Anmeldung einer GbR beim Gewerbeamt variieren zwischen 20 und 30 Euro pro Gesellschafter, Freiberufler melden sich direkt beim Finanzamt an

Steuerliche Registrierung der GbR: Ob Freiberufler oder Gewerbetreibender, jeder muss den Fragebogen zur steuerlichen Registrierung ausfüllen

Das Finanzamt arbeitet unentgeltlich

Überlassen Sie das Ausfüllen einem Steuerberater, so stellt er Ihnen seine Arbeit in Rechnung

Zurück zum Inhalt

Was ist bei Steuern und Buchhaltung zu beachten?‎

Die GbR gehört zu den Unternehmen mit den einfachsten Regeln und Pflichten

Dennoch müssen Sie gewisse Buchführungspflichten beachten und die Steuern korrekt abführen

Buchführung in einer GbR Wenn Sie eine GbR gründen, genießen Sie bis zu gewissen Grenzen große Freiheiten bei der Buchführung

Denn zur Ermittlung des Gewinns ist lediglich eine einfache Einkommensüberschussrechnung durchzuführen

Das heißt, Sie geben einfach Einnahmen und Ausgaben an und stellen am Ende des Geschäftsjahres fest, ob Sie einen Gewinn oder einen Verlust erzielt haben

Eine doppelte Buchführung, die Erstellung einer Bilanz oder eines Jahresabschlusses wie bei einer GmbH sind nicht erforderlich

Eine handelsrechtliche Bilanz müssen Sie für die GbR nur erstellen, wenn Ihr Gewinn 60.000 Euro übersteigt oder Ihr Umsatz 600.000 Euro pro Jahr übersteigt

Privatentnahmen in der GbR richtig buchen Da die Buchführung für die GbR so übersichtlich ist, vergessen Gründer oft, Privatentnahmen richtig zu buchen

Gesellschafter einer GbR, die rechtlich automatisch auch Geschäftsführer der Gesellschaft sind, erhalten kein Gehalt

Sie verdienen ihr Einkommen aus den Gewinnen des Unternehmens

Dementsprechend gelten regelmäßige Bezüge oder einmalige Bezüge als Privatbezüge

Diese mindern nicht den Gewinn der GbR und sind nicht als Betriebsausgabe abzugsfähig

Dies unterscheidet die GbR grundlegend von der GmbH

Bei der GmbH erhält der Geschäftsführer ein als Betriebsausgabe abzugsfähiges Gehalt

Zu den Privatentnahmen zählen auch Vorteile, die Gesellschafter genießen, weil sie Gelder, Waren oder Inventar der GbR für private Zwecke verwenden

So buchen Sie Privatbezüge richtig: Legen Sie zum Konto „Eigenkapital“ das Unterkonto „Privatkonto“ an.

bei

Hier erfassen Sie alle privaten Entnahmen

Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Buchung auch die Umsatzsteuer berücksichtigen müssen, sofern die GbR nicht unter die Kleinunternehmerregelung fällt

Mehrwertsteuerfreie Buchungen: Bargeldbezüge und Überweisungen auf ein Privatkonto

Bareinzahlungen und Überweisungen auf ein Privatkonto Umsatzsteuerpflichtige Buchungen: private Nutzung von Geräten, private Nutzung von im Unternehmen hergestellten Waren oder Erzeugnissen Wenn Sie Mitarbeiter in der GbR beschäftigen, müssen Sie sich um die Lohnbuchhaltung kümmern

Darüber hinaus empfiehlt sich eine Debitorenbuchhaltung, um mögliche Außenstände stets im Blick zu behalten und ein gezieltes Forderungsmanagement zu betreiben

Die Steuern in der GbR Bei aller Einfachheit: Auch mit einer GbR kommt man nicht um die Steuern herum

Hier erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Steuerarten bei der GbR

Umsatzsteuer Wenn Sie die Kleinunternehmerregelung für Ihre GbR nicht nutzen, sind Sie verpflichtet, die Umsatzsteuer von derzeit 19 % (7 % für rabattierte Produkte und Dienstleistungen) auf Ihren Rechnungen auszuweisen

Sie müssen eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer beantragen und auf Ihren Rechnungen angeben

Außerdem sind Sie verpflichtet, die Umsatzsteuererklärung abzugeben

Im ersten Jahr nach der Firmengründung rechnet das Finanzamt in der Regel mit der monatlichen Gebühr

Sie haben die Wahl zwischen Ist- und Sollbesteuerung

Sollbesteuerung: Hier zahlen Sie die Umsatzsteuer, wenn sie buchhalterisch fällig wird

Dies ist der Fall, wenn eine Lieferung oder Leistung ganz oder teilweise erbracht wurde

Theoretisch bedeutet dies, dass Sie die Umsatzsteuer anmelden und bezahlen müssen, bevor Sie überhaupt die Rechnung erstellen

In der Praxis weisen die meisten Unternehmen die Mehrwertsteuer zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung aus

Für sie entsteht dadurch ein Liquiditätsnachteil, weil die Umsatzsteuer fällig wird, bevor der Kunde bezahlt hat

Die Zielbesteuerung ist der Normalfall

Istbesteuerung: Bei der Istbesteuerung melden Sie die im Voranmeldezeitraum angefallene Umsatzsteuer erst nach Erhebung der Steuer

Sie leiten die Umsatzsteuer also erst dann an das Finanzamt weiter, wenn Sie diese tatsächlich erhalten haben, weil der Kunde die Rechnung bezahlt hat

Dies reduziert die Belastung durch finanzielle Engpässe bei schlechter Zahlungsmoral oder langen Zahlungszielen

Das Finanzamt kann die tatsächliche Besteuerung auf Antrag genehmigen

Dazu muss eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt sein

Sie sind Freiberufler

Im Vorjahr hatte Ihr Unternehmen weniger als 500.000 Euro Umsatz gemacht

Sie sind nach § 148 Abgabenordnung (AO) von der Buchführungspflicht befreit.

Bei der tatsächlichen Besteuerung melden Sie die Umsatzsteuer erst dann an das Finanzamt, wenn Sie diese tatsächlich erhalten haben, weil der Kunde die Rechnung bezahlt hat

Dies reduziert die Belastung durch finanzielle Engpässe bei schlechter Zahlungsmoral oder langen Zahlungszielen

Die tatsächliche Besteuerung kann dies genehmigen

Das muss sein

Nutzen Sie die Kleinunternehmerregelung für die GbR Bei einer GbR können Sie von der Kleinunternehmerregelung profitieren, wenn Ihr Bruttoumsatz im Vorjahr unter 22.000 Euro lag und im laufenden Jahr 50.000 Euro nicht übersteigt

Aufgrund der Kleinunternehmerregelung müssen Sie auf den Rechnungen keine Umsatzsteuer ausweisen

Das vereinfacht die Buchhaltung und verschafft Ihnen einen Preisvorteil für Privatkunden

Im Gegenzug dürfen Sie für die von Ihnen gezahlte Umsatzsteuer keine Vorsteuer abziehen

Lassen Sie sich beraten, ob die Kleinunternehmerregelung für Sie sinnvoll ist

Sollten Sie bei der GbR-Gründung hohe Aufwendungen haben, kann es ratsam sein, auf die Entlastung zu verzichten, um vom Vorsteuerabzug zu profitieren

Gewerbesteuer Für Gewerbetreibende unterliegen die Einkünfte aus einem Unternehmen der Gewerbesteuer

Diese wird auf gewerbliche Einkünfte über 24.500 Euro pro Jahr erhoben

Dies gilt auch für eine gewerbliche GbR

Die Gewerbesteuer ist eine Gemeindesteuer

Jede Gemeinde legt ihren eigenen Gewerbesteuerhebesatz fest

Diese Steuer sollten Sie daher bei der Standortwahl für die GbR berücksichtigen

Freiberufler sind von der Gewerbesteuer befreit, da sie keine gewerbliche Tätigkeit ausüben

Dies gilt auch, wenn sich mehrere Freiberufler in einer GbR zusammenschließen

Einkommensteuer nach Gründung einer GbR Anders als eine GmbH ist eine GbR selbst nicht steuerpflichtig

Während auf die nicht an die Gesellschafter ausgeschütteten Einkünfte einer GmbH 15 % Körperschaftsteuer und auf die an die Gesellschafter ausgeschütteten Einkünfte im Rahmen der Kapitalertragsteuer 25 % Steuern fällig werden, verhält es sich bei der GbR anders

Die von den Gesellschaftern als Privatentnahmen aus dem Kapital der GbR erzielten Gewinne gelten als steuerpflichtige Einkünfte

Diese werden von den einzelnen Gesellschaftern im Rahmen der Einkommensteuererklärung mit ihrem individuellen Steuersatz versteuert

Vorsicht! Die Gesellschafter einer GbR erhalten kein Gehalt, sondern eine Gewinnbeteiligung

Sofern Sie in der Satzung keine abweichenden Regelungen getroffen haben, wird der Gewinn zu gleichen Teilen an die Gesellschafter verteilt

Unterschiedliche Arbeitsleistungen, Kundengewinnung oder eingebrachtes Kapital wirken sich nur dann auf die Gewinnausschüttung aus, wenn Sie entsprechende Vereinbarungen treffen

Zurück zum Inhalt

Haftung in der GbR

Die Gründung einer GbR sollte wegen der Haftung gut überlegt sein

Denn jeder Gesellschafter haftet gesamtschuldnerisch mit seinem gesamten Privatvermögen

Das bedeutet, dass Sie eventuell offene Forderungen gegen die GbR alleine bezahlen müssen, auch wenn Sie die Situation nicht zu vertreten haben

Wählen Sie Ihre Partner sorgfältig aus, denn es gilt „erwischt, durchhalten“

Ansprüche Dritter richten sich nicht erst gegen die GbR und dann gegen die Gesellschafter, sondern Sie haften mit Ihrem gesamten Privatvermögen gesamtschuldnerisch

Theoretisch können Sie die Haftung nach Ihren Anteilen im Gesellschaftsvertrag begrenzen

Diese Regelung betrifft jedoch nur das Innenverhältnis zwischen den Gesellschaftern

Dritte können ihre Ansprüche weiterhin gegenüber allen Aktionären geltend machen

Wenn Sie die gesamtschuldnerische Haftung ablehnen, ist es in der Praxis besser, eine andere Rechtsform zu wählen

Mit folgenden Tipps lässt sich das Risiko minimieren: Vertretungsmacht: Im Alltag ist es sinnvoll, wenn nur ein Gesellschafter die GbR vertreten darf und nicht alle zustimmen und unterschreiben müssen

Den Umfang der Vertretungsbefugnisse genau regeln

Legen Sie detailliert fest, welche Entscheidungen allein getroffen und welche Summen allein investiert werden können

Im Alltag ist es sinnvoll, wenn ein Gesellschafter alleine die GbR vertreten kann und nicht alle zustimmen und unterschreiben müssen

Den Umfang der Vertretungsbefugnisse genau regeln

Legen Sie detailliert fest, welche Entscheidungen allein getroffen und welche Summen allein investiert werden können

Legen Sie Widerspruchsgründe fest und definieren Sie genau, wann eine Vertretungsmacht widerrufen werden darf

Berufshaftpflichtversicherung abschließen, diese deckt Berufsfehler ab und übernimmt die entstehenden Kosten.

diese deckt Berufsfehler ab und übernimmt die entstehenden Kosten

Nehmen Sie das Verfahren bei Konflikten oder Rechtsstreitigkeiten in die Satzung auf.

in die Satzung

Einen möglichen Gesellschafterwechsel regeln und vereinbaren, dass ein ehemaliger Gesellschafter auch nach dem Ausscheiden für Verbindlichkeiten haftet, die während seiner Zeit in der GbR entstanden sind und in einem Zeitraum von 5 Jahren nach dem Ausscheiden geltend gemacht werden seiner Zeit in der GbR und wird innerhalb von 5 Jahren nach Ausscheiden geltend gemacht

Vorkehrungen zum Ausschluss eines Gesellschafters aus wichtigem Grund treffen.

Mit einer Fortführungsklausel und einer Erbregelung stellen Sie sicher, dass die GbR beim Ausscheiden nicht aufgelöst wird, z.B

nach der Kündigung eines Partners und dem Tod eines Partners

Achten Sie darauf, dass die GbR beim Ausscheiden nicht aufgelöst wird, z.B

nach der Kündigung eines Gesellschafters und dem Tod eines Gesellschafters wird aufgelöst

Wettbewerbsverbote vertraglich festlegen

Rechtsberatung ist hier aufgrund der Komplexität des Themas wichtig.

vertraglich

Aufgrund der Komplexität des Themas ist hier eine rechtliche Beratung wichtig

Vereinbaren Sie verbindlich, wie hoch die Einlage der einzelnen Gesellschafter sein muss

Entscheiden Sie gemeinsam, welcher maximale Betrag pro Monat als Privatbezug erlaubt ist

Zurück zum Inhalt

Der GbR-Gesellschafter als Geschäftsführer

Ohne besondere Vereinbarungen im Gesellschaftsvertrag sind die Gesellschafter einer GbR alle mit der Geschäftsführung betraut

Entscheidungen können nur gemeinsam getroffen werden und Verträge müssen von allen Gesellschaftern unterzeichnet werden

Alleinvertretungsrecht im Gesellschaftsvertrag regeln In der Praxis ist es sinnvoll, einen oder mehrere Geschäftsführer zu bestellen, die die GbR allein vertreten dürfen

Um Unstimmigkeiten zu vermeiden, sollten Sie genau festlegen, in welchen Fällen und bis zu welchen Beträgen der Geschäftsführer allein entscheiden kann

Definieren Sie auch, welche Entscheidungen Sie nur gemeinsam treffen können

Zurück zum Inhalt

Wie kann eine GbR aufgelöst oder beendet werden?‎.‎ Kein Gründer denkt gerne an das Ende des Unternehmens, dennoch sollten Sie die Auflösung der GbR im Gesellschaftsvertrag regeln

Wenn Sie die GbR beenden wollen, müssen Sie sich an die Regeln des Bürgerlichen Gesetzbuches halten

§§ 726 bis 740 regeln die Beendigung der GbR

Grundsätzlich erfolgt die Auflösung einer GbR in drei Schritten: Auflösung: Die Auflösung der GbR erfolgt durch Gesellschafterbeschluss oder durch Kündigung der Gesellschaft durch einen Gesellschafter ohne vertragliche Regelung etc

Die Auflösung der GbR erfolgt durch Gesellschafterbeschluss oder durch Kündigung durch die Gesellschaft Auflösung eines Gesellschafters ohne vertragliche Regelung etc

Scheidung oder Liquidation: In dieser Phase schließen Sie alle laufenden Geschäfte ab, begleichen alle Schulden der GbR, geben die eingebrachten Sachen der Gesellschafter an die Gesellschaft zurück, erstatten die Bareinlagen und das Vermögen der Gesellschaft verteilen

Wichtig: Beachten Sie, dass für Altschulden eine Nachhaftung von fünf Jahren nach der Liquidation gilt

Gründe für die Auflösung einer GbR Das Bürgerliche Gesetzbuch nennt drei Gründe für die Auflösung einer GbR

Erreichung oder Unmöglichkeit des Unternehmenszwecks

Tod eines Aktionärs

Insolvenz eines Gesellschafters Es gibt andere Gründe für die Beendigung der Zusammenarbeit in einer GbR

Dies ist z

Dies ist beispielsweise der Fall, wenn ein Gesellschafter den Vertrag kündigt

ein Gesellschafter durch Mehrheitsbeschluss aus wichtigem Grund ausgeschlossen wird, zB wegen einer schwerwiegenden Pflichtverletzung Info: Der Austritt eines stillen Gesellschafters kann zur Auflösung führen

Ein stiller Gesellschafter ist an der GbR nur durch eine Kapitaleinlage beteiligt

Er ist nicht aktiv tätig, seine Stimmrechte werden von einem der aktiven Partner ausgeübt

Tritt der stille Gesellschafter aus, stehen ihm seine Einlage und seine Vermögensanteile zu

Können die anderen Gesellschafter die Zahlung mangels Vermögens nicht leisten, ist die GbR aufzulösen, es sei denn, es findet sich ein neuer Gesellschafter als Spender

Auflösung bedeutet nicht automatisch vollständige Beendigung der GbR Es gibt verschiedene Szenarien, in denen die GbR aufgelöst, aber anstelle einer vollständigen Beendigung in modifizierter Form fortgeführt wird

Tod eines Gesellschafters: Hier schreibt der Gesetzgeber vor, dass die GbR aufzulösen ist

Der oder die Erben des Verstorbenen übernehmen die Anteile und Stimmrechte

Der Betrieb wird gemeinsam mit den Erben weitergeführt und Sie entscheiden gemeinsam über alles Weitere

Konkret bedeutet das, dass Sie gemeinsam mit jemandem, der keine Ahnung vom Geschäft hat, über den weiteren Betrieb entscheiden müssen

Es empfiehlt sich, im Gesellschaftsvertrag Regelungen zu treffen, die sowohl die Rechte der Erben als auch die der verbleibenden Gesellschafter schützen.

Hier sieht der Gesetzgeber vor, dass die GbR aufzulösen ist

Der oder die Erben des Verstorbenen übernehmen die Anteile und Stimmrechte

Der Betrieb wird gemeinsam mit den Erben weitergeführt und Sie entscheiden gemeinsam über alles Weitere

Konkret bedeutet das, dass Sie gemeinsam mit jemandem, der keine Ahnung vom Geschäft hat, über den weiteren Betrieb entscheiden müssen

Es empfiehlt sich, im Gesellschaftsvertrag Regelungen zu treffen, die sowohl die Rechte der Erben als auch die der verbleibenden Gesellschafter schützen

Insolvenz eines Gesellschafters: Bei Insolvenz eines Gesellschafters droht die Auflösung der GbR, auch wenn das Unternehmen selbst zahlungsfähig ist

Denn die Gläubiger streben die Auflösung der GbR an, um die privaten Verbindlichkeiten durch die Anteile des insolventen Gesellschafters zu decken

Sie versuchen, die Forderungen der Gläubiger aus dem Firmenvermögen oder Ihrem Privatvermögen zu befriedigen

Wenn Sie Erfolg haben, ist Ihr Unternehmen gerettet

Geht ein Gesellschafter in die Insolvenz, droht die Auflösung der GbR, auch wenn das Unternehmen selbst zahlungsfähig ist

Denn die Gläubiger streben die Auflösung der GbR an, um die privaten Verbindlichkeiten durch die Anteile des insolventen Gesellschafters zu decken

Sie versuchen, die Forderungen der Gläubiger aus dem Firmenvermögen oder Ihrem Privatvermögen zu befriedigen

Wenn Sie Erfolg haben, ist Ihr Unternehmen gerettet

Insolvenz der GbR: Ist das Unternehmen selbst zahlungsunfähig, sollten Sie umgehend einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht stellen

Das Gericht prüft, ob genügend Vermögen vorhanden ist, um ein Insolvenzverfahren zu eröffnen

Da Sie mit Ihrem Privatvermögen haften, sind Sie verpflichtet, Ihre privaten Vermögensverhältnisse offenzulegen

Ist ein Insolvenzverfahren möglich, bestellt das Gericht einen Insolvenzverwalter, der die Geschäftsführung übernimmt

Eventuell kann das Unternehmen durch einen Insolvenzplan gerettet werden

Ist dies nicht der Fall, müssen Sie den Streit verfolgen und die GbR beenden

Zurück zum Inhalt

Häufig gestellte Fragen zur GbR

GbR gründen: Hauptberufliche Gesellschafter erforderlich oder auch nebenberuflich möglich? Auch die Gründung einer GbR nebenberuflich und nebenberuflich ist möglich

Wie viele Stunden die Gesellschafter in ihre Tätigkeit als Geschäftsführer stecken, müssen sie mit ihren Partnern klären

Der Gesetzgeber schreibt keine Mindestarbeitszeit vor

Auch die Gründung einer GbR nebenberuflich und nebenberuflich ist möglich

Wie viele Stunden die Gesellschafter in ihre Tätigkeit als Geschäftsführer stecken, müssen sie mit ihren Partnern klären

Der Gesetzgeber schreibt keine Mindestarbeitszeit vor

Wie arbeitet die GbR mit einem stillen Gesellschafter? Ein stiller Gesellschafter bringt lediglich Kapital ein und schließt mit der GbR einen Vertrag über eine stille Beteiligung ab

Er nimmt nicht aktiv am Geschäft teil

Ein stiller Gesellschafter bringt lediglich Kapital ein und schließt mit der GbR einen Vertrag über eine stille Beteiligung ab

Er ist nicht aktiv am Geschäftsbetrieb beteiligt

Benötige ich für die GbR ein Geschäftskonto? Ein Geschäftskonto ist nicht zwingend erforderlich, wird aber dringend empfohlen

Zurück zum Inhalt

So schreibst du einen erfolgreichen Businessplan Update New

Video ansehen

Neues Update zum Thema geschäftsplan erstellen lassen

Jetzt kostenfreies Erstgespräch beantragen:
https://businessplan-agentur.de/?utm_campaign=yt_bp_1221_471
Du möchtest für deine Unternehmung einen Kredit aufnehmen, eine Immobilie anmieten oder ein Förderprogramm beantragen? In allen Fällen wirst du wahrscheinlich einen Businessplan brauchen.
Doch Plan ist nicht gleich Plan – entscheidend für Erfolg oder Misserfolg ist vor allem, dass du den Inhalt an den jeweiligen Adressaten anpasst. Eine Bank möchte einfach andere Dinge wissen als das Jobcenter oder der Vermieter.
Im Video erfährst du, welche Adressaten es für Businesspläne gibt, worauf zu achten ist und wie du einen erfolgreichen Businessplan erstellst.
Wenn du kostenfreie Informationen benötigst, um eine erfolgreiche Marketingstrategie zu entwickeln, nutze den kostenfreien Marketingplan unserer Partneragentur: https://360karat.de/der-einseitige-marketingplan
Jetzt kostenfreies Erstgespräch beantragen:
https://x-group.de/anfrage/
(wir beraten deutschlandweit)
Folgende Clips könnten dich auch interessieren:
Businessplan – Checkliste: https://youtu.be/yA1KMxGjJec
Businessplan – Ratgeber \u0026 Tutorial: https://youtu.be/HtWqaoxnlLw
Businessplan – der beste Ablauf beim Schreiben: https://youtu.be/tcxBT4XK6es
Businessplan – Was interessiert Banken?: https://youtu.be/Flb8HxL2hnw
Businessplan – für das Jobcenter: https://youtu.be/d92iwE0gGPc
Wo bekomme ich Hilfe beim Businessplan schreiben?: https://youtu.be/Zy9AI9rZJ1E

Über Daniel Schäfer
Als Mediator, Hochschuldozent, zertifizierter Professional Coach (PCC) und Fachberater für Unternehmensnachfolge (2015), Fördermittel (2012), Existenzgründung (2009) und BAFA- sowie KFW-Bank zugelassener Berater unterstützt Daniel Schäfer dich bei:
– deiner Gründung (Investitionen, Betriebsmittel, Unternehmerlohn)
– deinem bestehenden Unternehmen (Aufbau und Wachstum und Verkauf / Nachfolge)
– Deiner persönlichen Weiterentwicklung (Coaching, Training, Rhetorik)

Über das X-GROUP Institut für Gründung, Wachstum \u0026 Geschäftsentwicklung
Die KfW-Gründercoach-gelisteten und BAFA-zugelassenen sowie TÜV-Nord-zertifizierten Unternehmensberater und Trainer des X-GROUP Instituts in Berlin unterstützen Gründer und Unternehmer bei der Gründung, Business-Plan-Erstellung, bei der Beantragung von Fördermitteln, dem Unternehmenswachstum sowie der Betriebsübergabe.
Businessplan, Gründungsberatung, Gründungszuschuss, Fördermittel, Bankgespräche, Unternehmensverkauf? Du erhältst Hilfe und Beratung von der Gründung bis zur Nachfolge mit professionellen Coaches und Beratern, damit du erfolgreich wirst und bleibst.
Das Motto: Ideen. Erfolgreich. Umsetzen.
Vereinbare noch heute ein kostenfreies Erstgespräch für deine bestehende oder geplante Unternehmung:
[email protected]
Tel.: 030 683 28 26 00
Fax: 030 683 28 26 01
www.x-group.de

geschäftsplan erstellen lassen Einige Bilder im Thema

 Update  So schreibst du einen erfolgreichen Businessplan
So schreibst du einen erfolgreichen Businessplan Update

GmbH gründen: Das gilt es zu beachten | IHK München New

Erstellen Sie Ihre geschäftlichen Papiere. Legen Sie die Eröffnungsbilanz Ihrer GmbH für das Finanzamt an oder beauftragen Sie einen Steuerberater damit. Füllen Sie den Fragebogen zur steuerlichen Erfassung von Kapitalgesellschaften aus oder übergeben Sie diese Aufgabe an einen Steuerberater und leiten Sie den Bogen an das Finanzamt weiter.

+ hier mehr lesen

Read more

Seit 1892 nutzen Unternehmer bei der Gründung eines Unternehmens die Rechtsform der Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)

Denn mit einem Stammkapital von 25.000 Euro ermöglicht die GmbH, die Haftung eines oder mehrerer Gründer auf das Betriebsvermögen zu beschränken

Diese Haftungsbeschränkung macht die GmbH zu einer der beliebtesten Rechtsformen bei der Gründung eines Unternehmens

Drucken

Inhalt

Was ist eine GmbH? Laut Gesetz ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung eine juristische Person

Als solche hat die GmbH eigene Rechte und Pflichten

Eine juristische Person ist jedoch nicht handlungsfähig, schließlich handelt es sich nicht um einen echten Menschen

See also  Best Choice 10 regeln beim schreiben einer e mail New

Daher wird eine GmbH durch ihre sogenannten Organe vertreten

Diese sind: Geschäftsführer

Aktionärsversammlung

Aufsichtsrat (500 und mehr Mitarbeiter) Die Gesellschafter sind Inhaber einer GmbH, der Geschäftsführer handelt für die GmbH und schließt Verträge im Namen der Gesellschaft ab

Sie können als Alleingesellschafter eine GmbH gründen und deren Geschicke als Geschäftsführer lenken

Der Vorteil dieser Rechtsform ist, dass Sie nicht mit Ihrem Privatvermögen für Verluste des Unternehmens haften müssen

Die Haftung ist auf das Gesellschaftskapital der GmbH beschränkt

Damit Ihre Geschäftspartner durch die Haftungsbeschränkung nicht unangemessen benachteiligt werden, dürfen Sie eine GmbH nur gründen, wenn Sie mindestens 25.000 Euro Stammkapital in die GmbH einbringen können

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Was sind die Nachteile und Vorteile einer GmbH? Die Gründung einer GmbH bietet gegenüber anderen Rechtsformen wie Einzelunternehmen oder Personengesellschaften bürgerlichen Rechts (GbR) klare Vorteile

Im Vergleich dazu ist diese Rechtsform jedoch komplexer bei der Unternehmensgründung und im Geschäftsalltag

Bevor Sie sich als angehender Gründer endgültig für die Rechtsform einer GmbH entscheiden, sollten Sie die Vor- und Nachteile kennen und für Ihre individuelle Situation abwägen

Zurück zum Inhalt

Vor- und Nachteile einer GmbH Vorteile einer GmbH-Gründung Nachteile einer GmbH-Gründung Haftung beschränkt auf das Gesellschaftsvermögen Die Gründung einer Gesellschaft ist im Vergleich zum Einzelunternehmen aufwendig und teuer Rechtsform GmbH ist vertrauenserweckend und national und international hoch angesehen Mindeststart 25.000 Euro Aufstockungskapital erforderlich, die Hälfte Die Summe muss bei der Gründung einbezahlt werden, der Rest kann später einbezahlt werden

Gründung als Ein-Personen-GmbH durch eine einzelne Person möglich Komplexe Buchführung mit doppelter Buchführung, Bilanzierungspflicht, GuV (Gewinn- und Verlustrechnung) und Jahresabschluss Steuervorteil, da das Gehalt des Geschäftsführers als abgezogen wird Betriebsausgaben Pflicht zur Veröffentlichung des Jahresabschlusses Chance für Existenzgründer, Investoren ohne Haftungsrisiko zur Beteiligung an der GmbH Steuerberater dringend angeraten

Wer ist für die Gründung einer GmbH geeignet?‎

Existenzgründer interessieren sich besonders für die Rechtsform der GmbH, wenn sie ihr Privatvermögen vor Haftungsrisiken schützen wollen

Das hohe Ansehen dieser Rechtsform bei Kunden und Geschäftspartnern bestimmt oft die Motivation

Die folgende Übersicht zeigt die Voraussetzungen, die Sie erfüllen müssen, um eine GmbH zu gründen

Unternehmenszweck: Sie können für die meisten geschäftlichen Zwecke eine GmbH gründen

Dies gilt auch für erlaubnispflichtige Gewerbe

Diese Rechtsform steht auch Freiberuflern zur Verfügung

Allerdings ist davon abzuraten, denn als Freiberufler möchte man sich in der Regel von der Gewerbesteuer befreien lassen

Bei einer GmbH ist dies nicht mehr der Fall

Ideal sind hier Rechtsformen wie eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) oder eine Partnergesellschaft, sofern mindestens zwei Gesellschafter bzw

Gesellschafter vorhanden sind.

Sie können eine GmbH für eine GmbH gründen

Das gilt auch für

auch diese Rechtsform ist vorhanden

Allerdings ist davon abzuraten, denn als Freiberufler möchte man sich in der Regel von der Gewerbesteuer befreien lassen

Bei einer GmbH ist dies nicht mehr der Fall

Ideal sind hier Rechtsformen wie eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) oder eine Partnergesellschaft, sofern mindestens zwei Gesellschafter bzw

Gesellschafter vorhanden sind

Stammkapital: Um eine GmbH zu gründen, benötigen Sie ein Stammkapital von mindestens 25.000 Euro

Sind im Insolvenzfall die erforderlichen Kapitaleinlagen nicht vorhanden, haften die Gesellschafter für den ausstehenden Betrag

Sie können das Kapital einfach durch eine Kapitaleinlage in bar oder komplexer durch Sacheinlage in Höhe von 25.000 Euro aufbringen

Um eine GmbH zu gründen, benötigen Sie ein Mindestkapital von Sind die erforderlichen Stammeinlagen im Insolvenzfall nicht vorhanden, haften die Gesellschafter für den offenen Betrag

Das Kapital können Sie einfach mit einem oder mehreren Komplexen im Wert von 25.000 Euro aufbringen

Gründungskosten: Um eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu gründen, müssen einige Formalitäten erledigt werden

Rechnen Sie mit Gründungskosten von mindestens 1.000 Euro

Zurück zum Inhalt

Wie viele Gesellschafter oder Gründer braucht eine ‎GmbH?‎.‎ Sie können eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung als Einzelperson oder als Gruppe von Personen oder Unternehmern gründen, die sich zusammenschließen

Bei einem Einzelunternehmen sind Sie alleiniger Gesellschafter und in der Regel auch Geschäftsführer – es sei denn, Sie stellen einen Geschäftsführer ein

Denn es ist keine Voraussetzung, dass Sie selbst in der GmbH tätig sind

Die Gesellschafter der GmbH sind die Kapitalgeber

Als Anleger sind Sie nicht verpflichtet, aktiv am Tagesgeschäft teilzunehmen

Sie können einen externen Manager einstellen und ihn für sich arbeiten lassen

Die Gesellschafter können auch einen Geschäftsführer aus den eigenen Reihen wählen

Deshalb entscheiden sich viele Start-ups für diese Rechtsform

Sie können Geldgeber gewinnen, die sich nur als Investoren beteiligen

Zurück zum Inhalt

Muss eine GmbH einen Geschäftsführer haben?‎

Der Gesetzgeber legt die verschiedenen Organe einer GmbH fest

Auch wenn Sie eine GmbH gründen und alleine im Unternehmen tätig sind, müssen Sie den Geschäftsführer offiziell bestellen

Jede GmbH muss durch einen Geschäftsführer vertreten werden

Bei einer Ein-Personen-GmbH sind Sie alleiniger Gesellschafter und bekleiden gleichzeitig die Position des Geschäftsführers

Um Geschäftsführer einer GmbH zu sein, müssen folgende Eigenschaften erfüllt sein: Als Geschäftsführer darf nur eine natürliche Person fungieren, die mindestens 18 Jahre alt ist

Diese Person darf in den letzten fünf Jahren nicht wegen Insolvenzverschleppung oder sonstiger Wirtschaftsdelikte vorbestraft sein

Der Geschäftsführer muss nicht zwingend in Deutschland ansässig sein

Wenn Sie mit mehreren Gesellschaftern gründen oder das Unternehmen groß genug ist, um die Gehälter zu finanzieren, können Sie auch mehrere Geschäftsführer ernennen

Die Geschäftsführer handeln in diesem Fall in Gesamtvertretung

Das bedeutet, dass die Geschäftsführer nur gemeinsam Entscheidungen treffen und Vereinbarungen und Verträge nur gemeinsam unterzeichnen können

Sie haben die Möglichkeit, den Gesellschaftsvertrag so zu gestalten, dass die Geschäftsführer auch alleinvertretungsberechtigt sind

Nur dann kann man weitreichende Entscheidungen treffen

Zurück zum Inhalt

Welche Geschäftszwecke darf eine GmbH verfolgen?‎

Sie können für nahezu jeden Unternehmensgegenstand eine GmbH gründen

Dies gilt auch für erlaubnispflichtige Gewerbe, sofern Sie die erforderlichen Voraussetzungen erfüllen

Es gibt jedoch einige Ausnahmen: Wenn Sie mit Ihrem Unternehmen gemeinnützige Zwecke verfolgen, gründen Sie eine gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung ( gGmbH ).

, gründen eine gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung ( )

Viele Freiberufler dürfen eine GmbH gründen, aber dann wird Gewerbesteuer fällig und die Anforderungen an die Buchhaltung steigen immens.

dürfen eine GmbH gründen, aber dann wird sie fällig und sie steigen immens

Einige Berufsgruppen sind von der Gründung einer GmbH ausgeschlossen

Dieser Weg steht Apothekern nicht offen

Hier gilt nach wie vor der Grundsatz „Jeder Apotheker seine Apotheke“

Die Apotheker sollen ihre Geschäfte ohne Einfluss oder Druck von Investoren betreiben

Zurück zum Inhalt

Wie lange dauert die Gründung einer GmbH und wie hoch sind die Kosten? Die Gründung einer GmbH erfordert eine gewisse Vorlaufzeit

Aus einer GmbH in Gründung wird dann eine echte GmbH

Bei komplizierten Sachverhalten wie einem komplexen Gesellschaftervertrag oder vielen zu bewertenden Sacheinlagen kann jedoch mehr Zeit vergehen

Insbesondere folgende Aspekte führen zu Anlaufkosten zwischen 1.000 und 3.000 Euro, in seltenen Fällen können die Anlaufkosten höher sein: Anwaltskosten für Individualverträge

Tipp: Mit einem Vertrag nach Musterprotokoll können Sie sparen

Der Gesetzgeber sieht Musterprotokolle inklusive Gesellschaftsvertrag für ein bis drei Personengesellschaften vor, die nur noch notariell beurkundet werden müssen

Mit einem Vertrag auf Basis eines Musterprotokolls können Sie sparen

Der Gesetzgeber sieht Musterprotokolle samt Gesellschaftsvertrag für Ein- bis Dreier-Gesellschaften vor, die nur noch notariell beurkundet werden müssen

Kosten des Verwaltungsvertrags

Notar- und Beglaubigungskosten

Steuerberatergebühren

Gebühren für die Handelsregistereintragung beim Amtsgericht und die Bekanntmachung

Kosten für die Anmeldung eines Gewerbes

Außerdem benötigen Sie Sach- oder Barmittel für das Stammkapital

Zurück zum Inhalt

GmbH-Gründung: Welcher Firmenname ist erlaubt?‎

Bei einer GmbH ist die Wahl des Firmennamens weitgehend frei

Es gibt nur zwei Aspekte, die Sie grundsätzlich beachten müssen: Der Firmenname muss den Zusatz GmbH oder Gesellschaft mit beschränkter Haftung enthalten

oder Gesellschaft mit beschränkter Haftung enthalten

Sie dürfen für Ihr Unternehmen keinen Firmennamen wählen, der bereits unter dem Namen eines ähnlichen Unternehmens geführt wird, und der Firmenname darf nicht irreführend sein

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Ihre GmbH zu benennen

Folgendes fiktives Beispiel von Herrn Fleischer, der Motoren herstellt, macht es deutlich: Privatunternehmen: Fleischer GmbH

Fleischer GmbH Firmenname: Motortechnik MT GmbH

Achtung: „Motortechnik“ alleine reicht nicht, es muss ein Zusatz hinzugefügt werden, hier MT.

Motortechnik MT GmbH

Achtung: „Motortechnik“ allein reicht nicht, es muss ein Zusatz hinzugefügt werden, hier MT

Fantasiefirma: Mototec GmbH

Mototec GmbH gemischtes Unternehmen: Motortechnik Fleischer GmbH

Zurück zum Inhalt

Wie hoch ist das Stammkapital der GmbH?‎

Da die Haftung der Gesellschafter auf das Gesellschaftsvermögen beschränkt ist, verlangt der Gesetzgeber ein Stammkapital von mindestens 25.000 Euro

Dadurch wird sichergestellt, dass potenzielle Gläubiger – zumindest teilweise – befriedigt werden

Für das Aktienkapital gelten die folgenden Regeln

Bei einer reinen Bareinlage muss am Stichtag der Gründung mindestens die Hälfte des Stammkapitals, also 12.500 Euro, vorhanden sein

Mindestens, also 12.500 Euro, müssen vorhanden sein

Stammkapital kann als Sach- oder Bareinlage in die Gesellschaft eingebracht werden.

im Unternehmen erfolgen

Der Wert von Sacheinlagen ist bei der Gründung nach Alter, Wert etc

durch einen Steuerberater, Wirtschaftsprüfer oder Sachverständigen zu beurteilen

Bei Unstimmigkeiten ist ein Sachverständiger hinzuzuziehen

Eine Geldgründung ist sehr einfach möglich, sofern das nötige Kapital vorhanden ist

Wenn Sie eine Sachstiftung gründen möchten, bei der Sie anstelle von Bargeld Sachwerte in das Unternehmen einbringen, sind alle Dinge sinnvoll, die sich mit einem bestimmten Wert messen lassen

Dazu gehören: Grundstücke und Immobilien

Firmenwagen oder Büroausstattung wie PCs, Produktionsmaschinen oder Lagereinrichtungen

Zurück zum Inhalt

Wer haftet innerhalb der GmbH und in welchem ​​Umfang?‎

Die Haftung der GmbH richtet sich nach Position und Zeitpunkt des Schadensfalls

Haftung bei GmbH-Gründung Bei einer GmbH-Gründung, also bis zur Eintragung der Gesellschaft in das Handelsregister, haften die handelnden Gesellschafter mit ihrem gesamten Privat- und Geschäftsvermögen

Es wird daher dringend empfohlen, in dieser Phase keine langfristigen und weitreichenden Entscheidungen zu treffen

Halten Sie diese zurück, bis Sie nach der Gründung von der beschränkten Haftung dieser Rechtsform profitieren

Haftung der Gesellschafter der GmbH Bei erfolgreicher Gründung der GmbH ist die Haftung der Gesellschafter auf ihre Stammeinlagen beschränkt

Das bedeutet, Verbindlichkeiten werden nur aus dem Firmenvermögen beglichen, Ihr Privatvermögen bleibt geschützt

Sie haften jedoch dafür, dass das Stammkapital vollständig vorhanden ist

Wenn Sie alleine eine GmbH gründen und in Konkurs gehen, obwohl Sie nur die Hälfte des Stammkapitals eingezahlt haben, wird die andere Hälfte sofort fällig

Wenn Sie ein Team gründen, haftet jeder Gesellschafter mit seinem Anteil am Grundkapital

Bitte beachten Sie, dass der Schutz des Privatvermögens bei der Aufnahme von Krediten geschwächt wird

Bei Existenzgründern und kleinen GmbHs mit wenig Stammkapital verlangen die Banken in der Regel zusätzliche Sicherheiten aus Ihrem Privatvermögen

Diese können die Banken im Insolvenzfall verlangen

Die Haftung des GmbH-Geschäftsführers Der Geschäftsführer einer GmbH haftet im Rahmen der Geschäftsführerhaftung teilweise unbeschränkt mit seinem Privatvermögen

Dies gilt insbesondere für folgende Fälle: Verbindlichkeiten gegenüber dem Finanzamt

Verbindlichkeiten gegenüber den Sozialversicherungsträgern

Gegenüber den Gesellschaftern der GmbH bei grober Pflichtverletzung oder grober Fahrlässigkeit wie Insolvenzverschleppung, mangelhafter Buchführung, Verletzung der Veröffentlichungspflicht etc

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Welche Regeln gelten für die Auflösung einer GmbH?‎

Wenn Sie eine GmbH auflösen wollen, gibt es mehr Arbeit, als nur ein Einzelunternehmen oder eine freiberufliche Tätigkeit mit einer Steuernummer abzumelden

Gründe für die Auflösung einer GmbH Sie können eine GmbH freiwillig auflösen oder dazu gezwungen werden

Normalerweise müssen drei Viertel der Gesellschafter der Auflösung der GmbH zustimmen, es sei denn, sie haben im Vertrag etwas anderes geregelt

Aber auch äußere Gründe können Sie zur Auflösung der GmbH zwingen

Dazu gehören: Insolvenz

Gerichtsurteil

defekter Gesellschaftsvertrag

Kommanditvertrag auflösen – So geht’s Bei der Auflösung einer GmbH sind Sie als Unternehmer an ein festes, dreistufiges Verfahren gebunden

So gehen Sie vor: Auflösungsbeschluss:

Der erste Schritt ist die Auflösung

Wenn Sie die GmbH auflösen, ändert sich der Geschäftszweck der Gesellschaft

Sie besteht nicht mehr in der Gewinnerzielung, sondern in der Abwicklung des Geschäftsbetriebs

Auf Geschäftsbriefen müssen Sie dies deutlich machen und den Firmennamen mit dem Zusatz i ergänzen

anders (in Liquidation) oder i

L

(in Liquidation) gestellt.

: Der erste Schritt ist die Auflösung

Wenn Sie die GmbH auflösen,

Sie besteht nicht mehr in der Gewinnerzielung, sondern in der Abwicklung des Geschäftsbetriebs

Auf Geschäftsbriefen müssen Sie dies deutlich machen und den Firmennamen mit dem Zusatz i ergänzen

anders (in Liquidation) oder i

L

(in Liquidation) gestellt

Liquidationsphase:

Wird die Auflösung beschlossen, bestellen die Gesellschafter einen Liquidator

Dies ist in der Regel der Manager

Der Insolvenzverwalter wird im Handelsregister eingetragen

Der Insolvenzverwalter erfüllt die Verpflichtungen der Gesellschaft

Er begleicht die Schulden, zieht ausstehende Rechnungen ein und macht die materiellen Vermögenswerte des Unternehmens zu Geld

Er veröffentlicht einen Gläubigeraufruf im Bundesanzeiger, der mit einer einjährigen Sperrfrist verbunden ist

Dies gibt potenziellen Gläubigern die Möglichkeit, ihre Rechte geltend zu machen

Unter bestimmten Voraussetzungen kann auf eine Sperrfrist verzichtet werden

Dies gilt unter anderem, wenn weder Vermögen noch Verbindlichkeiten bestehen und alle Geschäfte abgewickelt sind

: Ist die Auflösung beschlossen, bestellen die Gesellschafter einen Liquidator

Dies ist in der Regel der Manager

Der Insolvenzverwalter wird im Handelsregister eingetragen

Der Insolvenzverwalter erfüllt die Verpflichtungen der Gesellschaft

er

Er veröffentlicht eine im Bundesanzeiger, der angeschlossen ist

Dies gibt potenziellen Gläubigern die Möglichkeit, ihre Rechte geltend zu machen

Unter bestimmten Voraussetzungen kann auf eine Sperrfrist verzichtet werden

Dies gilt unter anderem, wenn weder Vermögenswerte noch Verbindlichkeiten bestehen und alle Transaktionen abgeschlossen sind

Streichung:

Nach Ablauf des Sperrjahres sind alle Verbindlichkeiten beglichen, alle bekannten Gläubiger ausbezahlt und ein allfällig verbliebenes Gesellschaftsvermögen unter den Aktionären verteilt

Sind bekannte Gläubiger dennoch unbefriedigt, muss der ausstehende Betrag hinterlegt werden

Die ehemalige GmbH wurde nun aufgelöst und wird aus dem Handelsregister gelöscht

Bitte beachten Sie, dass alle Bücher und Unterlagen weitere zehn Jahre aufbewahrt werden müssen

Zurück zum Inhalt

Was ist der Zweck der Gesellschaft und des ‎Geschäftsführervertrages?‎

Der Gesetzgeber verlangt, dass die Angelegenheiten einer GmbH in einem Gesellschaftsvertrag und einem Geschäftsführervertrag eindeutig geregelt werden

Was regelt der Gesellschaftsvertrag? Der Gesellschaftsvertrag, auch Protokoll genannt, legt die Eckdaten der Gesellschaft fest und bestimmt die Rechte und Pflichten der Gesellschafter

Bei GmbHs mit bis zu drei Gesellschaftern und nur einem Geschäftsführer können Sie das Musterprotokoll nutzen und Anwaltskosten sparen

Es umfasst die folgenden Elemente: Eingetragener Firmensitz

Unternehmenszweck

Name der Firma

Geschäftsjahr, falls vom Kalenderjahr abweichend

Aktienkapital

Anzahl und Namen der Direktoren

Vertretungsrechte der Geschäftsführer Was regelt der Geschäftsführervertrag? Dieser Vertrag ist der Arbeitsvertrag bzw

Dienstvertrag des Geschäftsführers

Er definiert die Rechte und Pflichten der Vertragspartner

Dabei sind folgende Punkte besonders wichtig: Wie ist das Verhältnis zwischen Geschäftsführer und Gesellschaftern und welche Auswirkungen hat dies auf Geschäftsordnungen, Beschlüsse und die Satzung? Wie weit reicht die Vertretungsbefugnis und welche Aufgaben werden wem bei mehreren Geschäftsführern übertragen? Wie hoch ist das Gehalt, gibt es Leistungsprämien oder einen Firmenwagen? Ist der Vertrag befristet oder unbefristet? Welche Kündigungsfristen gelten und ist ein Konkurrenzverbot vereinbart? Bei einer GmbH mit mehreren Gesellschaftern benötigen Sie den Geschäftsführer bereits in der Gründungsphase, da nur er die Gesellschaft vertreten darf

Zurück zum Inhalt

GmbH gründen: Auch bei der Gründung der GmbH benötigen Sie ein Geschäftskonto

Das Geschäftskonto benötigen Sie bereits bei der Gründung einer GmbH

Ohne Geschäftskonto ist die Gründung einer GmbH nicht möglich, da das Stammkapital nicht an einen Gesellschafter oder Geschäftsführer ausgezahlt werden darf

So gehen Sie vor: Verwenden Sie zunächst das Musterprotokoll oder lassen Sie einen Gesellschaftsvertrag von einem Anwalt erstellen

Alle Partner unterzeichnen diesen Vertrag.

Alle Partner unterzeichnen diesen Vertrag

Lassen Sie den Gesellschaftsvertrag von einem Notar beglaubigen

Die GmbH ist nun gegründet, aber alle Gesellschafter haften weiterhin mit ihrem gesamten Vermögen.

Die GmbH ist nun gegründet, alle Gesellschafter haften aber weiterhin mit ihrem gesamten Vermögen

Mit dem beglaubigten Vertrag eröffnet der Geschäftsführer ein Geschäftskonto bei der Bank mit der GmbH als Kontoinhaber

mit der GmbH als Kontoinhaber

Nun zahlen die Gesellschafter ihren Kapitalanteil auf das Geschäftskonto der GmbH ein

Leistet der Geschäftsführer eine Barzahlung, erhalten Sie die notwendige Quittung in der Regel direkt von der GmbH

Leistet der Geschäftsführer eine Barzahlung, erhalten Sie in der Regel direkt die notwendige Quittung

Nach Einzahlung des Stammkapitals leitet der Notar den Antrag auf Eintragung in das Register an das zuständige Gericht weiter

Die Haftungsbeschränkung beginnt mit der Eintragung in das Register

Tipp: Versuchen Sie, die Zeit zwischen Vertragsabschluss, Kontoeröffnung und Handelsregistereintrag so kurz wie möglich zu halten, um Haftungsrisiken zu minimieren

Zurück zum Inhalt

Welche Regeln gelten für eine GmbH für Buchhaltung und Steuern?‎.‎ Eine GmbH unterliegt vielen buchhalterischen und steuerlichen Vorschriften

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick: Für eine GmbH sind die doppelte Buchführung, die Erstellung einer Bilanz, einer Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) sowie die Erstellung und Veröffentlichung des Jahresabschlusses Pflicht

Gewinne sind die „Einnahmen“ der GmbH und unterliegen 15 % Körperschaftsteuer

Sie sind die „Einnahmen“ der GmbH und unterliegen 15 % Körperschaftsteuer

Außerdem unterliegt eine GmbH der Gewerbesteuerpflicht.

Das Gehalt des CEO ist eine Betriebsausgabe und wird als Einkommen besteuert

Zurück zum Inhalt

Was ist eine Mini-GmbH

Die Unternehmergesellschaft, kurz UG (haftungsbeschränkt), wird im Volksmund auch als Mini-GmbH bezeichnet

Die Voraussetzungen für die UG unterscheiden sich bis auf einen Punkt nicht von denen für die GmbH

Der Unterschied liegt darin, dass das Stammkapital bei Gründung der Mini-GmbH mindestens einen Euro betragen muss

Bis zum Erreichen der für eine GmbH erforderlichen 25.000 Euro sind Sie verpflichtet, 25 % des Gewinns an das Stammkapital abzuführen

Allerdings ist es ratsam, bei der Gründung einer UG mehr als einen Euro zu investieren

Zurück zum Inhalt

Sonderformen und Varianten der GmbH

Bei der Gründung einer GmbH haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Varianten

Hier ein kurzer Einblick: gGmbH: Eine gemeinnützige GmbH verfolgt als Unternehmenszweck gemeinnützige Zwecke

Gewinne dürfen nicht an Aktionäre ausgeschüttet und nur für andere gemeinnützige Zwecke verwendet werden

Die gGmbH ist von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit

Lassen Sie Ihre Satzung vorab vom Finanzamt prüfen, um böse Überraschungen zu vermeiden

und nur für andere wohltätige Zwecke verwendet werden

Das ist, was die

Lassen Sie Ihre Satzung vorab vom Finanzamt prüfen, um böse Überraschungen zu vermeiden

Mini-GmbH: UG (haftungsbeschränkt) mit reduziertem Stammkapital, das in der Regel über Teile des Gewinns auf 25.000 Euro erhöht wird.

UG (haftungsbeschränkt) mit reduziertem Stammkapital, das in der Regel über Teile des Gewinns auf 25.000 Euro erhöht wird

GmbH & Co

KG: Hierbei handelt es sich nicht um eine Sonderform der GmbH, sondern um einen Sonderfall der Kommanditgesellschaft

Bei einer Kommanditgesellschaft (KG) haften die Gesellschafter (Kommanditisten) mit ihrem Privatvermögen

Bei der GmbH & Co

KG wird die GmbH zur haftenden Komplementärin, wodurch die Haftung auf das Gesellschaftsvermögen beschränkt ist

Zurück zum Inhalt

Welche Schritte sind für die Gründung einer GmbH notwendig?‎

Die folgende Übersicht zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung gründen: Geben Sie den Namen für die Gesellschaft an.

Tipp: Verwenden Sie Gelbe Seiten, um Doppelnamen zu vermeiden.

für die Gesellschaft

Verwenden Sie Gelbe Seiten, um doppelte Namen zu vermeiden

Definieren Sie den Unternehmenszweck, d

h

legen Sie fest, welche Geschäftszwecke Sie verfolgen, z

B

Handel mit Gebrauchtwagen oder Erbringung von Reinigungsdiensten, also definieren Sie, welche Geschäftszwecke Sie haben, z

B

Handel mit Gebrauchtwagen oder Erbringung von Reinigungsdienstleistungen

Geben Sie den Sitz, die Höhe des Stammkapitals sowie die Gesellschafter und den Geschäftsführer an.

Formulieren Sie den Gesellschaftsvertrag anhand des Muster-Statuten oder beauftragen Sie einen Anwalt damit.

Verwenden Sie den Muster-Satzung oder einen Rechtsanwalt damit beauftragen

Vereinbaren Sie einen Termin beim Notar und lassen Sie den unterschriebenen Vertrag notariell beglaubigen.

und unterschreiben lassen

Eröffnen Sie ein Geschäftskonto und zahlen Sie das Grundkapital ein.

und zahlen Sie das ein

Hinterlegungsnachweis zum Notar bringen [b1]

Damit wird die Eintragung in das Handelsregister eingeleitet.

[b1]

Dies veranlasst die Anmeldung Ihrer neu gegründeten GmbH beim zuständigen Gewerbeamt

Erstellen Sie Ihre Geschäftspapiere.

Erstellen Sie die Eröffnungsbilanz Ihrer GmbH für das Finanzamt oder beauftragen Sie einen Steuerberater damit.

Ihrer GmbH für das Finanzamt oder beauftragen Sie einen Steuerberater damit

Füllen Sie den Fragebogen zur steuerlichen Registrierung von Körperschaften aus oder geben Sie diese Aufgabe an einen Steuerberater und leiten Sie den Fragebogen an das Finanzamt weiter

Zurück zum Inhalt

Rechtsformen im Vergleich Rechtsform Einzelunternehmen BGB Gesellschaft (GbR) Offene Handelsgesellschaft Kommanditgesellschaft Stille Gesellschaft Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) oder UG (haftungsbeschränkt) Aktiengesellschaft (AG) Eingetragene Genossenschaft (eG) Rechtsnormen §§ 1ff HGB 33 705 -740 BGB §§ 105- 160 HGB §§ 161-177a HGB §§ 230-236 HGB GmbH-Gesetz Aktienrecht Genossenschaftsrecht Anzahl der Gründer 1 mindestens 2 mindestens 2 mindestens 1 Komplementär und 1 Kommanditist mindestens 1 Unternehmer und 1 stiller Gesellschafter mind

1 Gesellschafter mind

1 Gesellschafter mind

3 Genossen (Mitglieder) Eigenkapital Vermögen der Gesellschaft Einlagen der Gesellschafter Einlagen der Gesellschafter Einlagen der Gesellschafter Vermögen des Unternehmers und Einlage des stillen Gesellschafters Kapitaleinlagen von die Gesellschafter Übernahme der Anteile durch die Gründer Anteile der Genossen Mindestkapital (bei Gründung) keine keine keine keine keine Stammkapital mindestens 25.000 Euro s (Mindestzahlung bei Gründung 12.500 Euro) für UG ab 1 Euro Stammkapital mind

50.000 Euro (Mindestzahlung bei Gründung 12.5000 Euro) keine Mindesteinlage (bei Gründung) keine keine keine keine keine Kapitaleinlage mind

1 Euro Anteile an mind

1 Euro Nennanteil laut Status Haftung der Beteiligten vollumfänglich mit ihrem gesamten Privatvermögen jeder Gesellschafter haftet unbeschränkt, unmittelbar und gesamtschuldnerisch jeder Gesellschafter haftet unbeschränkt, unmittelbar und gesamtschuldnerisch als Komplementär mit seinem gesamten Vermögen, Kommanditist beschränkt auf die geleistete Einlage Unternehmer voll, stiller Gesellschafter übernimmt den Verlust nur bis zur Höhe seines Einlageanteils Haftung beschränkt auf das Gesellschaftsvermögen Haftung beschränkt auf das Gesellschaftsvermögen Haftung begrenzt auf das Genossenschaftsvermögen; Nachschusspflicht der Genossen Geschäftsführungsbefugnisse Unternehmer alle Gesellschafter gemeinsam alle Gesellschafter ggf

nur gemeinsam nur persönlich haftende Gesellschafter nur Unternehmer Geschäftsführer Vorstand Vorstand Sonstige Entscheidungszentren keine keine keine keine keine Gesellschafterversammlung (optional: Beirat) Aufsichtsrat , Hauptversammlung Aufsichtsrat; Hauptversammlung/Vertreterversammlung Gesetzliche Gewinnausschüttung ungeteilt unter den Unternehmen nach Kapital (sofern vertraglich nicht anders bestimmt) 4 % auf die Kapitaleinlage, Rest nach Kopf (sofern nicht anders vertraglich bestimmt) 4 % auf die Kapitaleinlage, Rest im angemessenen Verhältnis (sofern nicht anders vertraglich festgelegt ) anteilig zur Stammeinlage in einem angemessenen Verhältnis

(= Geschäftsanteil), bisher

vertraglich nichts anderes

ermittelt.

Bei UG Aufklärungspflicht

eine anteilige Dividendenrücklage

nach dem

Anzahl der Aktien anteilig von

Betriebsvermögen Eintragung im Handelsregister Nr.; ja, wenn Kaufmann nein ja ja nein ja ja ja Hier finden Sie einen kurzen Überblick über die Rechtsformen für Unternehmen in Deutschland

Häufig gestellte Fragen zur Gründung einer GmbH

Ich möchte eine GmbH gründen und Geschäftsführer werden

Kann ich Fördermittel beantragen? Das hängt von der Art der Finanzierung ab

Wenn Sie während der Arbeitslosigkeit eine GmbH gründen, kann Ihnen der Gründungszuschuss der Agentur für Arbeit aufgrund der Regelungen im Gesellschaftsvertrag verweigert werden

Wie funktioniert eine GmbH mit stillem Gesellschafter? Ein stiller Gesellschafter stellt Kapital zur Verfügung und beteiligt sich an den Ausschüttungen

Er hat kein Stimmrecht in der Gesellschafterversammlung

Der stille Gesellschafter zahlt seinen Anteil ein, der in das Stammkapital der GmbH eingeht

Zurück zum Inhalt

Businessplan erstellen für Unternehmer in 12 Min – Businessplan schreiben einfach erklärt! (Deutsch) New Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen geschäftsplan erstellen lassen

Übersicht des Bundesministeriums für Wirtschaft ►►► http://goo.gl/u8QqMt
Worauf kommt es an ►►► http://goo.gl/KXK0eJ
Vorlagen nach Branche sortiert ►►► http://goo.gl/nSxe5B
Ein Businessplan schreiben wird von vielen Menschen als besonders wichtig angesehen, wenn es darum geht ein eigenes Unternehmen zu gründen. Wie man einen Business plan auf Deutsch erstellt, erfährst du in diesem Business Plan Tutorial. Zum Download bieten wir dir außerdem eine Businessplan Vorlage.
⬇ ⬇ Darauf kann ich nicht verzichten⬇ ⬇
►► Das beste Buchhaltungstool ►► http://sevde.sk/uUh8P
14 Tage kostenlos testen \u0026 exklusiv 50% Rabatt auf alle Tarife mit dem Code auf der Landingpage!
►► Der Steuerberater, der zu dir passt ►► https://unternehmerkanal.de/ageras/
►► Der schnellste Webspace ►► https://unternehmerkanal.de/siteground/
►► Die besten Geschäftskonten ►► https://unternehmerkanal.de/geschaeftskonto-vergleich/
Bist du auf der Suche nach einer Geschäftsidee?
►► Geld verdienen mit AirBnB ►► https://unternehmerkanal.de/airbnb-business/
▼▼▼ Bleib in Kontakt ▼▼▼
►► https://unternehmerkanal.de
►► https://Instagram.com/unternehmerkanal
►► https://facebook.com/unternehmerkanal

▼▼▼Unternehmer Community▼▼▼
►► https://unternehmerkanal.de/fb/
Bei den Links im Video und in der Videobeschreibung handelt es sich teilweise um Affiliate-Links, die mir helfen diesen Kanal zu finanzieren. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt oder Dienstleistung erwirbst, erhält der Kanal dadurch eine Provision. Für dich entstehen dadurch allerdings keinerlei Mehrkosten, in einigen Fällen wird es für dich durch exklusive Vereinbarungen sogar günstiger. Ich gehe mit Affiliate-Links sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Dienstleistungen und Produkte von deren Nutzen und Mehrwert ich überzeugt bin, und die ich selber nutze.

geschäftsplan erstellen lassen Einige Bilder im Thema

 New Update  Businessplan erstellen für Unternehmer in 12 Min - Businessplan schreiben einfach erklärt! (Deutsch)
Businessplan erstellen für Unternehmer in 12 Min – Businessplan schreiben einfach erklärt! (Deutsch) Update

Weitere Informationen zum Thema geschäftsplan erstellen lassen

Updating

Schlüsselwörter zum Thema geschäftsplan erstellen lassen

Updating

Danke dass Sie sich dieses Thema angesehen haben geschäftsplan erstellen lassen

Articles compiled by Msi-thailand.com. See more articles in category: Blog

Leave a Comment