Top lexware tools New

You are viewing this post: Top lexware tools New

Neues Update zum Thema lexware tools


Das einfache & übersichtliche Steuererklärungs-Programm | TAXMANLexware Aktualisiert

Zum Lexware Forum Moderierter Austausch mit anderen Usern und Lexware Alles zum Update Update herunterladen, Seriennummer anfordern, Unterstützung erhalten, Neuerungen. Händlersuche Lassen Sie sich von einem zertifizierten Lexware Partner in …

+ mehr hier sehen

Read more

“Mit TAXMAN 2022 kann ich meine Steuererklärung ganz einfach selbst erstellen und alle Steuerspartricks anwenden.”

„Mit TAXMAN 2022 mache ich meine Steuererklärung sicher und erfolgreich.“ Die professionelle Lösung für Ihre Steuererklärung

i migliori 10 Tools imprescindibili di Kali linux #1 New

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema lexware tools

Se sei alle prime armi e vorresti imbatterti nel mondo della cybersecurity oppure sei un esperto e non conosci tutti i software di kalilinux questo video puó esserti d’aiuto ! Andremo a vedere solo un aspetto generale dei vari software senza entrare troppo nel dettaglio , buona visione !
► Link Amazon NordVpn : https://amzn.to/3Ni05Mt

#kalilinux #toolskali #wireshark
Se ti va di offrirmi un caffè per supportare il canale 😃 :
https://ko-fi.com/vitox92

⏰ :
00:00 Intro
01:02 Nmap
01:32 Lynis
02:03 Wpscan
02:48 aircrack-ng
03:21 Hydra
03:51 wireshark
04:03 metasploit
04:30 skipfish
05:04 maltego
05:33 Nessus

Profili Social 📱 ✉ :

Instagram 📸 :https://www.instagram.com/sviluppoinf……
Facebook 👥: https://www.facebook.com/Sviluppo-Inf……
Gruppo Telegram 📫: https://t.me/joinchat/HkK3KB1u0ofBivj…..

music: ww.bensound.com 📹 COSA USO PER FARE VIDEO:
► Fotocamera: https://amzn.to/37QYvAK
► Microfono : https://amzn.to/3wDoshy
► Set luci: https://amzn.to/3JC2hMq

lexware tools Einige Bilder im Thema

 Update  i migliori 10 Tools imprescindibili di Kali linux  #1
i migliori 10 Tools imprescindibili di Kali linux #1 New Update

Die kostenlose Businessplan-Software | LEXROCKET New Update

Allgemein bietet dir ein vollständiger Businessplan den Vorteil, deine Geschäftsidee konkret und detailliert zu formulieren, wodurch du dir dein Vorhaben bewusst machst und eventuelle Schwachstellen leichter aufdecken kannst. Auch der Finanzplan oder die SWOT-Analyse (Bewertung von Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken) kann dir dabei helfen, dein …

+ mehr hier sehen

Read more

Komplettes Dokument erstellen, Anlagen hinzufügen, ausdrucken – und ab zum Berater

Endlich fertig! Nach all dem Ärger will man es sofort zur IHK und zur Bank bringen

Es ist am besten, Ihre Erklärungen für ein oder zwei Tage zu hinterlassen

Dann überdenken Sie Ihren Businessplan

Versetzen Sie sich in die Lage der Person, die keine Ahnung von Ihrer Idee hat

Sind Ihre Aussagen plausibel und schlüssig? Ist der Nutzen für den Kunden erkennbar? Sind die Punkte, die Sie von Ihren Mitbewerbern unterscheiden, deutlich hervorgehoben? Haben Sie die Ziele realistisch gesetzt? Überprüfen Sie alles und korrigieren Sie unklare Formulierungen

Achten Sie auf die äußere Form

Setzen Sie auch hier auf Profis: Lassen Sie Ihren fertigen Businessplan in einer Druckerei auf hochwertigem Papier ausdrucken und binden

Alles passt? Den Businessplan ausgedruckt und alle notwendigen Unterlagen beigefügt? Lass uns gehen!

3 Tools per pulire cache e liberare spazio su Linux! Update

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen lexware tools

Linux sta letteralmente mangiando lo spazio su disco?
Tranquilli, potrebbe essere \”colpa\” del caching.
Oggi vediamo 3 semplici tools per liberare GB su GB di spazio!
PS: avevo dimenticato di dire come pulire la cache dei pacchetti su APT: sudo apt-get clean
Ricorda di lasciare un bel LIKE ed ISCRIVERTI =)
✔ Sito ufficiale: http://morrolinux.it/
✔ Facebook: https://www.facebook.com/MorrolinuxOfficial
✔ Telegram: https://telegram.me/morrolinux_feed
✔ Gruppo Telegram: /dev/null/morrolinux
CREDITS:
Intro in collaborazione con \”valkyagan art\” : https://www.youtube.com/channel/UCp2MBPv2-x_J5ERNNpEdEpw

lexware tools Einige Bilder im Thema

 Update  3 Tools per pulire cache e liberare spazio su Linux!
3 Tools per pulire cache e liberare spazio su Linux! Update

Rechnungen schreiben: So einfach geht Auftragsbearbeitung | Lexware Update New

Bei Lexware faktura+auftrag handelt es sich um eine Desktop-Lösung mit integriertem Cloud-Service (Lexware mobile). Das heißt, Sie können auch von unterwegs auf wichtige Daten zugreifen sowie Daten erfassen und bearbeiten.

+ Details hier sehen

Read more

Rechnungen schreiben: Diese Aufgaben erledigen Sie ganz einfach mit der richtigen Software

Grundsätzlich sollte Rechnungsstellung für Unternehmen eine willkommene Aufgabe sein

Denn jede Rechnung, die Sie schreiben, bedeutet Umsatz

Aber meistens ist das Gegenteil der Fall

Grund dafür ist der damit verbundene, ungeliebte Verwaltungsaufwand

Die gute Nachricht: Mit den cleveren Rechnungsprogrammen von Lexware ist Ihre gesamte Auftragsabwicklung schnell und einfach vom Tisch

Zeitraubende Prozesse gehören somit der Vergangenheit an

Und mit unseren Softwarelösungen halten Sie auch aktuelle gesetzliche Anforderungen ein – ohne wertvolle Zeit zu opfern

 Definition: Was ist eine Rechnung und was bedeutet das Wort „Rechnungsstellung“? Eine Rechnung ist ein Dokument, mit dem Unternehmen eine erbrachte Leistung in Rechnung stellen

Konkret bedeutet das: Mit Hilfe der Rechnungsstellung ist es möglich, Ansprüche gegenüber Ihren Kunden geltend zu machen

Der Begriff „Fakturierung“ wird häufig als Synonym für eine Rechnung verwendet – analog dazu für Fakturierung der Begriff „Fakturierung“

Kunden

Alle Geschäftsvorfälle werden bei der Rechnungsstellung auch auf die zugehörigen Konten in der Buchhaltung gebucht

Darunter versteht man den Vorgang im Rechnungswesen, bei dem für eine Lieferung oder Leistung für einen Kunden eine Rechnung erstellt und gleichzeitig der Geschäftsvorfall auf das entsprechende Konto gebucht wird.

 Wann muss ich Rechnungen schreiben und was muss ich beachten? Jedes Unternehmen, das Geschäfte mit anderen Unternehmen oder mit juristischen Personen tätigt, muss ihnen ihre Dienstleistungen in Rechnung stellen

Dabei ist er verpflichtet, alle Einnahmen und Ausgaben genau erfassen zu können und ordnungsgemäß zu dokumentieren – unabhängig davon, ob er Waren herstellt oder eine Dienstleistung erbringt oder ob er aus mehreren oder einer Person (z

B

Selbständige oder Freiberufler) besteht: innen) vorhanden

Das bedeutet, dass ein Gewerbe nicht automatisch die einzige Voraussetzung ist, die Sie zur Rechnungsstellung verpflichtet

Freiberufler gelten im Prinzip nicht als Gewerbetreibende, müssen aber wie alle anderen Unternehmen Rechnungen schreiben

Näheres regelt das Gesetz in Paragraf 14 des Umsatzsteuergesetzes (UStG): Wenn ein „Unternehmer“ bei einer steuerpflichtigen Werkleistung (§ 3 Abs

4 Satz 1) oder sonstigen Leistung im Zusammenhang mit einem Grundstück, er :sie ist verpflichtet, innerhalb von sechs Monaten nach Leistungserbringung eine Rechnung auszustellen“

Soweit ein Unternehmer „für sein Unternehmen einen Verkauf an einen anderen Unternehmer oder an eine juristische Person, die kein Unternehmer ist, vornimmt, ist er dazu verpflichtet, innerhalb von sechs Monaten nach Vollzug eine Rechnung über die Leistung zu stellen.“ (§ 14 Abs

2 UStG) Generell lässt sich festhalten: Es ist wichtig, dass Sie als Unternehmer jeden kleinen Geldbetrag, den Sie erhalten oder ausgegeben haben, immer genau dokumentieren können, damit alles ordnungsgemäß verbucht werden kann später in der Buchhaltung

Rechnungssoftware von Lexware leistet dabei wesentliche Unterstützung

Sie hilft Ihnen, sicherzustellen, dass bei der Rechnungsstellung von Anfang an keine Lücken entstehen und alle Vorgaben eingehalten werden

 Info Die Verpflichtung zur lückenlosen Nachvollziehbarkeit und Unveränderbarkeit elektronischer Rechnungen hat im Zuge der GoBD (= Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff) verschärft worden

Alles Wissenswerte finden Sie auf unserer GoBD-Seite

Unsere Rechnungsprogramme helfen Ihnen dabei um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen

Wer darf Rechnungen schreiben? Auch Privatpersonen dürfen Rechnungen schreiben

Allerdings müssen sie auch dafür sorgen, dass die Dokumente einige notwendige Pflichtangaben enthalten Bildung: Name und Adresse des/der Rechnungssteller(s)

Name und Anschrift des/der Rechnungsempfänger(s): Ausstellungsdatum der Rechnung

Beschreibung der Ware oder Dienstleistung (z

B

Menge oder Anzahl)

Datum der Lieferung oder Leistungserbringung

Hinweis zum Privatkauf Bitte beachten Sie bei der Ausstellung von Privatrechnungen, dass diese keine Mehrwertsteuer enthalten dürfen! Noch ein wichtiger Hinweis: Wenn Sie häufig Privatrechnungen ausstellen und daraus wiederkehrende Einnahmen erzielen, sollten Sie sich unbedingt informieren, wann es sich um eine gewerbliche Tätigkeit handelt, die Sie ggf

anmelden müssen

 Rechnungen richtig schreiben: Pflichtangaben und Kann-Angaben auf Rechnungen Gemäß § 14 UstG ist eine Rechnung ein amtliches Dokument

Damit sie rechtsgültig ist, ist es wichtig, dass sie bestimmte Pflichtangaben enthält: Vollständiger Name und (Firmen-)Adresse des/der Rechnungsempfänger(s)

Vollständiger Name und Adresse des/der Rechnungssteller(s):

Steuernummer (Steuer-ID) oder Umsatzsteuer-Identifikationsnummer Jeder selbstständige Unternehmer benötigt eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (Umsatzsteuer-Identifikationsnummer)

Mit ihrer Hilfe kann das Finanzamt Unternehmen in der gesamten Europäischen Union eindeutig kennzeichnen und identifizieren

Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer dient Unternehmern und Selbständigen zur Abwicklung des Waren- und Dienstleistungsverkehrs unter umsatzsteuerlichen Aspekten

(Umsatzsteuer-ID) des/der Rechnungssteller(s):in

(Umsatzsteuer-ID) des/der Rechnungssteller(s): im Ausstellungsdatum der Rechnung

Fortlaufende Rechnungsnummer

Angaben über Art und Umfang der gelieferten Ware oder der erbrachten Leistung

Zeitpunkt der Lieferung oder Leistungserbringung

Angewandter Steuersatz und Nettorechnungsbetrag

Ausgewiesene Umsatzsteuer und Bruttorechnungsbetrag Wenn Sie Ihre Rechnungen mit allen notwendigen Pflichtangaben versehen, vermeiden Sie steuerliche Probleme für Sie und Ihre Kunden von vornherein

 Info Kleinunternehmer: innen Regelung Kleinunternehmer: innen

Verordnung Optional können Sie auf Ihren Rechnungen Gründe für eine mögliche Umsatzsteuerbefreiung angeben

In den meisten Fällen trifft dies beispielsweise auf die Kleinunternehmerregelung zu

Steuernummer, Steuer-ID oder Umsatzsteuer-ID – was kommt auf meine Rechnungen? Umsatzsteuer-ID Unternehmer mit deutschem Firmensitz, die in diesem Land geschäftlich tätig sind und Rechnungen innerhalb Deutschlands stellen (alternativ ist auch die Angabe der Umsatzsteuer-ID zulässig)

ausstellen (alternativ ist auch die Angabe der Umsatzsteuer-ID zulässig) Unternehmer, die von der Kleinunternehmerregelung Gebrauch machen

Wird vom Finanzamt ausgestellt Unternehmer mit deutschem Firmensitz, die mit Geschäftspartnern im EU-Ausland Handel treiben und internationale Rechnungen ausstellen

Kann beim Bundeszentralamt für Steuern beantragt werden Steuer-ID Unternehmer mit deutschem Firmensitz, die in diesem Land geschäftlich tätig sind und Rechnungen innerhalb Deutschlands ausstellen (alternativ kann auch die Umsatzsteuer-ID angegeben werden)

ausstellen (alternativ ist auch die Angabe der Umsatzsteuer-ID zulässig) Unternehmer, die von der Kleinunternehmerregelung Gebrauch machen

Wird vom Finanzamt ausgestellt Umsatzsteuer-ID Unternehmer mit deutschem Firmensitz, die mit Geschäftspartnern im EU-Ausland Handel treiben und internationale Rechnungen ausstellen

Kann beim Bundeszentralamt für Steuern beantragt werden  Info Vorteile der Umsatzsteuer-ID für Kleinunternehmer Als Kleinunternehmer ist eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer nicht zwingend erforderlich, kann Ihnen aber Vorteile bieten, wenn Sie Waren oder Dienstleistungen im Ausland beziehen shop und zu diesem Zweck Ihre USt-IdNr

angeben

In diesem Fall profitieren Sie von einer Befreiung von der ausländischen Umsatzsteuer

Die Lohnsteuer müssen Sie allerdings vorher beim Finanzamt beantragen

Nur Privatpersonen dürfen Rechnungen ohne Steuernummer schreiben

Diese Ausnahme gilt auch für Kleinbetragsrechnungen

 Sonderregelungen für Kleinbetragsrechnungen  Sonderregelungen

für kleine Beträge

Rechnungen Als Kleinbetragsrechnungen gelten Rechnungen bis maximal 250 Euro brutto

Sie müssen weniger Informationen enthalten als “normale” Rechnungen

Das erleichtert einerseits Ihnen die Rechnungsstellung und andererseits den Vorsteuerabzug für Ihre Kunden

Zu den Pflichtangaben auf Kleinbetragsrechnungen gehören: Name und Anschrift des Rechnungsstellers

Datum der Rechnungsstellung

Art und Umfang der gelieferten Ware oder der erbrachten Leistung

Bruttopreis / Gebühr (ggf

inkl

MwSt

in % – je nachdem, ob die Kleinunternehmerregelung in Anspruch genommen wird oder nicht)

Mehrwertsteuersatz; alternativ Hinweis auf die Steuerbefreiung (Kleinunternehmer) Eine vereinfachte Rechnungsstellung für Kleinbeträge ist jedoch kein Muss

Auch für Kleinstbeträge steht es Ihnen frei, herkömmliche Rechnungen mit allen gesetzlich vorgeschriebenen Angaben zu schreiben

 Info Wann besteht keine Rechnungsstellungspflicht? Leistungen, die steuerfrei bleiben, sind von der Rechnungsstellungspflicht ausgenommen

Dies gilt beispielsweise für Geschäfte mit Privatkunden

Hier besteht keine Abrechnungspflicht

Wenn Sie in den Supermarkt gehen, um Lebensmittel einzukaufen, erhalten Sie an der Kasse meist keine Rechnung, sondern einen Kassenbon

Diese dient als Nachweis der erbrachten Leistung

 Muss ich als

Kleinunternehmer: in

Rechnungen

schreiben? Auch als Kleinunternehmer müssen Sie Rechnungen erstellen

Wenn Sie jedoch weniger als 22.000 Euro Umsatz pro Jahr machen, können Sie die Kleinunternehmerregelung anwenden

Dies regelt § 19 des Umsatzsteuergesetzes

Die Verordnung bringt für viele Unternehmer Erleichterungen

Als Kleinunternehmer müssen Sie auf Ihren Rechnungen keine Umsatzsteuer ausweisen

Der Bruttobetrag entspricht somit dem Nettobetrag

Ein entsprechender Hinweis auf Ihren Rechnungen ist ausreichend

Dennoch müssen Kleinunternehmer: Interne Rechnungen alle Anforderungen an eine ordnungsgemäße Rechnung erfüllen

See also  Best Choice ventilator mit usb stick Update

Das bedeutet, dass Sie auch hier alle notwendigen Pflichtangaben aufführen müssen: Rechnungssteller und Rechnungsempfänger mit vollständigem Namen und Adresse

Fortlaufende Rechnungsnummer

Rechnungsdatum

In Rechnung gestellte Waren oder Dienstleistungen

Datum der Lieferung oder Leistung

Steuernummer

Hinweis auf § 19 UStG, aufgrund dessen keine Umsatzsteuer ausgewiesen wird  Tipp Beispielsatz für Hinweis auf Rechnung Ein Satz wie „Nach § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet.“ reicht dafür schon aus

 Was sind die größten Anfängerfehler bei der Rechnungserstellung und wie vermeide ich sie? Fehlende Pflichtangaben

Falsches Zahlungs- oder Leistungsdatum

Falsche Rechnungsnummer (z

B

nicht fortlaufend oder nicht eindeutig)

Ungenaue Definition der Lieferung oder Leistung  Tipp Alle gesetzlichen Anforderungen automatisch einhalten Unsere Softwarelösungen stellen sicher, dass Sie rechtskonforme Rechnungen erstellen

Denn sie enthalten automatisch alle wichtigen Pflichtangaben, damit sich solche Fehler gar nicht erst einschleichen

So vermeiden Sie von vornherein Zahlungsverweigerungen Ihrer Kunden oder Ärger mit dem Finanzamt.

 Was passiert, wenn ich beim Rechnungsschreiben einen Fehler mache? Wenn Ihnen bei der Rechnungserstellung Fehler unterlaufen, bedeutet dies, dass der Vorsteuerabzug nicht mehr geltend gemacht werden kann und Sie die auf Ihren Rechnungen ausgewiesene Mehrwertsteuer in voller Höhe zahlen müssen

Ergibt eine Prüfung durch das Finanzamt, dass Ihre Rechnungen nicht korrekt sind, müssen Sie mit hohen Nachzahlungen rechnen

Wie berechne ich die Umsatzsteuer? Wer eine gewerbliche oder berufliche Tätigkeit selbstständig ausübt und nach den Grundsätzen des UStG als Unternehmer gilt, darf die Umsatzsteuer (MwSt.) grundsätzlich auf Rechnungen ausweisen

Einzige Ausnahme: Unternehmer, die die Kleinunternehmerregelung anwenden

In Deutschland gibt es zwei unterschiedliche Mehrwertsteuersätze: Voller Mehrwertsteuersatz: 19 % (16 % bis 31.12.2020) Ermäßigter Mehrwertsteuersatz: 7 % (5 % bis 31.12.2020) Welchen dieser Sätze müssen Sie auf Ihrem Ausweis angeben? Rechnungen richtet sich nach der Art des individuellen Umsatzes

In § 12 UStG sind die Regelungen für beide Umsatzsteuersätze festgelegt

Sie enthält eine detaillierte Auflistung aller Waren und Dienstleistungen, die unter den ermäßigten oder vollen Mehrwertsteuersatz fallen

 Informationen zur Umsatzsteuer Verwenden Sie den richtigen Umsatzsteuersatz Bitte beachten Sie, dass die Finanzbehörden bei der Umsatzsteuer meist sehr genau sind

Stellt sich bei einer Betriebsprüfung heraus, dass Sie auf Ihren Rechnungen den falschen Mehrwertsteuersatz ausgewiesen haben, kann dies für Sie schnell teuer werden

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welchen Steuersatz Sie anwenden müssen, empfehlen wir Ihnen, einen Steuerfachmann oder die Industrie- und Handelskammer zu fragen

Die Umsatzsteuer wird in der Regel als Mehrwertsteuer auf Rechnungen bezeichnet

Bemessungsgrundlage für deren Berechnung ist das Honorar, das Sie zuvor mit Ihren Kunden vereinbart haben (z

B

Pauschale oder Stundensatz)

Der Umsatzsteuerausweis auf Ihren Rechnungen sieht dann beispielsweise so aus: Nettobetrag: 180 Euro

MwSt

19 %: 19 Euro

Gesamtbetrag: 214,20 Euro

 Wie stelle ich eine Rechnung im Ausland aus? Wer eine Rechnung an ausländische Kunden versenden möchte, muss einige Regeln beachten, die sich auf die auszuweisende Umsatzsteuer beziehen – Stichwort: Reverse-Charge-Prinzip

Rechnungen an Privatkunden im Ausland Rechnungen an Firmenkunden im EU-Ausland Rechnungen an Firmenkunden außerhalb der EU Erfüllungsort bleibt Deutschland

Die Umsatzsteuer kann normal ausgewiesen werden

An der Rechnung muss nichts geändert werden

Der Erfüllungsort liegt außerhalb Deutschlands

Auf der Rechnung darf keine deutsche Umsatzsteuer ausgewiesen werden

Der Kunde erhält eine Netto-Rechnung, dann berechnet er die Steuern nach den geltenden Gesetzen seines Landes selbst, so dass sich die Steuerschuld umkehrt (Reverse-Charge-Prinzip) Der Erfüllungsort ist außerhalb Deutschlands

Auf der Rechnung darf keine deutsche Umsatzsteuer ausgewiesen werden

Der Vorteil muss ggf

im Empfängerland versteuert werden

Mit vielen Drittstaaten bestehen ähnliche Abkommen wie das Reverse-Charge-Verfahren innerhalb der EU

Bei Rechnungen an Privatkunden im Ausland bleibt der Erfüllungsort in Deutschland

Die Umsatzsteuer kann normal ausgewiesen werden

An der Rechnung muss nichts geändert werden

Rechnungen an Firmenkunden im EU-Ausland

Der Erfüllungsort liegt außerhalb Deutschlands

Auf der Rechnung darf keine deutsche Umsatzsteuer ausgewiesen werden

Der Kunde erhält eine Netto-Rechnung, dann ermittelt er die Steuern selbst nach den geltenden Gesetzen seines Landes, so dass sich die Steuerschuld umkehrt (Reverse-Charge-Prinzip) Rechnungen an Firmenkunden außerhalb der EU Erfüllungsort ist außerhalb Deutschlands

Auf der Rechnung darf keine deutsche Umsatzsteuer ausgewiesen werden

Der Vorteil muss ggf

im Empfängerland versteuert werden

Mit vielen Drittstaaten bestehen ähnliche Abkommen wie das Reverse-Charge-Verfahren innerhalb der EU

 Welche Fristen muss ich beim Rechnungsschreiben einhalten? Sie haben sechs Monate Zeit, anderen Unternehmen oder juristischen Personen Rechnungen zu stellen

Zeit, anderen Unternehmen oder juristischen Personen Rechnungen zu stellen

Nach Ablauf der „regelmäßigen Verjährungsfrist“ von drei Jahren können Sie keine Ansprüche mehr gegen Ihre Rechnungsempfänger geltend machen

Sie können keine Ansprüche mehr gegen Ihre Rechnungsempfänger geltend machen

Für ausgestellte und erhaltene Rechnungen müssen Sie eine Aufbewahrungspflicht von zehn Jahren einhalten

 Info Rechnungen können auch nachträglich ausgestellt werden Grundsätzlich können Sie Rechnungen auch nachträglich stellen

Dies ist bis zu drei Jahre nach Leistungserbringung möglich – sofern Ihr Zahlungsanspruch begründet ist

Auch wenn Sie vergessen, eine offene Rechnung zu mahnen, verfällt Ihr Zahlungsanspruch nach drei Jahren

Aus diesem Grund sollten Sie Mahnungen oder Mahnungen nicht zu lange aufschieben, sondern immer rechtzeitig versenden

Was mache ich, wenn eine Rechnung nicht bezahlt wurde? Einer Ihrer Kunden hat seine Rechnung nicht bezahlt und Sie wissen nicht, wie Sie damit umgehen sollen? Wir empfehlen folgende Vorgehensweise: Schreiben Sie zunächst eine freundliche Zahlungserinnerung

Wenn die Zahlungserinnerung nicht berücksichtigt wird, schicken Sie eine Mahnung

Wenn auch das nicht hilft, haben Sie die Möglichkeit, einen Gerichtsbeschluss zu erwirken

Hilft all das nicht, haben Sie immer noch die Möglichkeit, ein Inkassounternehmen mit der Bearbeitung des Falles zu beauftragen

Wie gehe ich mit wiederkehrenden Rechnungen um? Eine wiederkehrende Rechnung ist eine Rechnung, die über einen vordefinierten Zeitraum regelmäßige, sichere Umsätze generiert

Sie sind oft an einen Vertrag (z

B

monatliche Handyrechnung oder ein Abonnement) gebunden

Eine Dauerrechnung muss – ebenso wie eine Einmalrechnung – die vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Pflichtangaben enthalten

Achten Sie also darauf, dass sowohl das Datum als auch die Rechnungsnummer (muss fortlaufend sein und darf nur einmal vergeben werden!) auf Ihren Dauerrechnungen korrekt sind

 Tipp So geht die Abwicklung besonders schnell Mit unseren Rechnungsprogrammen Lexware faktura+auftrag und lexoffice sind wiederkehrende Rechnungen im Handumdrehen vom Tisch

Denn die Softwarelösungen erinnern Sie an den Versand und erstellen automatisch die passende Rechnung mit allen notwendigen Informationen

Sie brauchen sie nur zu senden.

 Soll ich meine Rechnungen online oder offline schreiben? Kleinunternehmer und Selbständige ohne Vorkenntnisse in der Rechnungsstellung fragen sich oft, wie sie ihre Rechnungen am besten erstellen

Die meisten nutzen zum Schreiben von Rechnungen klassische Textverarbeitungs- und Office-Programme wie Microsoft Word oder Excel, da diese bereits auf ihrem Rechner vorinstalliert sind und somit keine zusätzlichen Kosten verursachen

Das Problem dabei ist jedoch, dass solche Anträge nicht garantieren können, dass die ausgestellten Dokumente allen gesetzlichen Anforderungen genügen und am Ende tatsächlich rechtssicher sind

Entsprechend hoch ist die Gefahr, dass sich auf diese Weise Fehler einschleichen, die letztlich zu hohen Steuernachzahlungen führen können

Gleiches gilt für vorgefertigte Vorlagen und Vorlagen zum Schreiben von Rechnungen, die Sie kostenlos aus dem Internet herunterladen oder mit einem sogenannten Rechnungsgenerator erstellen können

Sie sind nicht GoBD-konform und bergen ein rechtliches Risiko, wenn Pflichtbestandteile fehlen oder die Nummerierung nicht fortlaufend ist

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte auf eine professionelle Softwarelösung zurückgreifen, die nur für das Schreiben von Rechnungen verwendet wird

Für die Rechnungsstellung gibt es heute GoBD-konforme Programme wie lexoffice oder Lexware faktura+auftrag

So können Sie Ihre Bestellungen und Rechnungen schnell, einfach und legal erstellen und organisieren

 Bei welchen Aufgaben unterstützt mich eine Rechnungssoftware? Ein modernes Programm vereinfacht vor allem die Rechnungsstellung und die gesamte Auftragsabwicklung

Zu den wichtigsten Aufgaben, die Sie damit erledigen können, gehören daher: Erstellen von Angeboten und Auftragsbestätigungen

Rechnungen schreiben

Auftragsverwaltung

Lieferscheine erstellen und drucken

Kunden, Lieferanten und Artikel übersichtlich verwalten

 Wie schreibe ich Rechnungen mit einem Rechnungsprogramm?  Wie schreibe ich

Rechnungen mit

eine Rechnung

Programm? Rechnungssoftware verfügt in der Regel nicht nur über entsprechende Musterdokumente und Vorlagen, sondern bietet auch viele weitere praktische Funktionen und Features, die Sie bei Ihren Rechnungsaufgaben optimal unterstützen: Sie automatisieren viele Prozesse bei der Rechnungsstellung – beispielsweise die Vergabe einer fortlaufenden Rechnungsnummer oder die Berechnung der Umsatzsteuer.

– zum Beispiel die Vergabe einer fortlaufenden Rechnungsnummer oder die Berechnung der Umsatzsteuer

Informationen und Details zu Kunden müssen Sie nur einmal anlegen

Diese können Sie dann jederzeit mit nur einem Mausklick aus der Datenbank ziehen, um Dokumente z

B

Rechnungen oder Angebote.

Diese können Sie dann jederzeit mit nur einem Mausklick aus der Datenbank ziehen, um Dokumente z

B

Rechnungen oder Angebote

Sie werden an offene Posten angehängt

Offene Posten sind noch nicht beglichene Forderungen oder Verbindlichkeiten

Dazu gehören zum Beispiel unbezahlte Kundenrechnungen (Debitoren) oder Lieferantenrechnungen (Kreditoren)

Sobald eine Rechnung bezahlt ist, wird ein offener Posten ausgeglichen

Mahnungen, die von Kunden innerhalb eines bestimmten Zeitraums noch nicht bezahlt wurden und können mit nur wenigen Klicks Mahnungen auf Basis Ihrer offenen Rechnungen erstellen.

Mahnungen, die von Kunden innerhalb eines bestimmten Zeitraums noch nicht bezahlt wurden und können mit nur ein paar schaffen Klicks

Sie profitieren von praktischen Kontrollfunktionen, die sicherstellen, dass Ihre Rechnungen alle Pflichtangaben enthalten und rechtskonform sind.

 Warum lohnt sich der Einsatz der Rechnungssoftware von Lexware? Grundsätzlich kommt kein Unternehmen darum herum, regelmäßig Rechnungen zu schreiben

Das gilt für Freiberufler und Kleinunternehmer ebenso wie für mittelständische Unternehmen

Damit Sie diese Aufgabe schnell und rechtssicher erledigen können, haben wir Softwarelösungen entwickelt, die Ihnen genau das ermöglichen

Dank unserer Rechnungsprogramme schreiben Sie Ihre Rechnungen nicht nur einfach und schnell, sondern erfüllen auch alle gesetzlichen Anforderungen

Außerdem rationalisieren Sie ganze Arbeitsabläufe und sparen viel Zeit

Die komplette Bestellabwicklung ist mit wenigen Klicks erledigt

Sie können Ihre Rechnungen entweder direkt aus dem Programm heraus per E-Mail versenden oder für den Versand vorbereiten

Die hohe Benutzerfreundlichkeit der Lexware-Produkte sorgt dafür, dass Sie sich im Handumdrehen zurechtfinden

So können Sie sich voll und ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren

Gleichzeitig leisten Sie mit unseren Programmen zur Auftragsabwicklung und zum Rechnungsschreiben bereits wertvolle Vorarbeit für die Finanzbuchhaltung

Unsere Programme zum Schreiben von Rechnungen bieten Ihnen folgende Vorteile: Sie sparen Zeit: Dank automatisierter Workflows schreiben Sie Angebote, Rechnungen und Lieferscheine im Handumdrehen

Beispielsweise stehen Kundendaten nach einmaliger Anlage automatisch in allen Auftragsarten zur Verfügung

: Angebote, Rechnungen und Lieferscheine schreiben Sie dank automatisierter Workflows im Handumdrehen

Beispielsweise stehen Kundendaten nach einmaliger Anlage automatisch in allen Auftragsarten zur Verfügung

Sie behalten den Überblick: Mit der übersichtlichen Artikel- und Kundenverwaltung können Sie wichtige Daten per Mausklick abrufen

Zahlreiche Auswertungen ermöglichen Ihnen strategische Entscheidungen auf Basis aktueller Daten

: Mit der übersichtlichen Artikel- und Kundenverwaltung können Sie wichtige Daten per Mausklick abrufen

Zahlreiche Auswertungen ermöglichen Ihnen strategische Entscheidungen auf Basis aktueller Daten

Dabei sind Sie vollkommen flexibel: Mit der lexoffice Cloud-Lösung können Sie jederzeit mobil arbeiten und bei einem Kundentermin Aufträge direkt ins System eingeben

Dank integriertem Cloud-Service ermöglicht Ihnen Lexware faktura+auftrag das Einsehen und Bearbeiten von Artikel- und Kundendaten direkt von unterwegs sowie die Auftragsabwicklung und Auftragsverwaltung

Zu den wichtigsten Funktionen gehören: Komplette Auftragsabwicklung und Rechnungsstellung

Kunden- und Lieferantenverwaltung

Artikel- und Warengruppenverwaltung

Bestellen inklusive Lagerhaltung und Inventur Unsere Lösungen von Lexware und lexoffice bieten darüber hinaus weitere praktische Features, wie zB: Dreistufiges Mahnwesen

Integriertes Online-Banking

Datenaustausch mit dem Steuerspezialisten

Mobiles Arbeiten

Lexware Listeneinstellungen und -exporte | LexBlogTV New

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema lexware tools

Demonstration der Möglichkeiten von Listeneinstellungen und Listenexporten in den Lexware Programmen.
Blogeintrag zum Video:
http://lex-blog.de/2014/09/11/listeneinstellungen-exporte-lexware/
Für Fragen und Anregungen bitte die Kommentare nutzen! 🙂
****************************************­­************
Blog:
http://lex-blog.de
Forum:
http://lex-forum.net
YouTube-Kanal abonnieren:
http://www.youtube.com/subscription_center?add_user=LexBlogTV
lex-blog.de bei Twitter:
https://twitter.com/lex_blog
lex-blog.de bei facebook:
https://www.facebook.com/lexblog
lex-blog.de bei Google+:
http://gplus.to/lexblog

****************************************­­************
Musik im Abspann:
\”Path to Follow\”
from Jingle Punks
is licensed under YouTube Creator Audio Database

lexware tools Ähnliche Bilder im Thema

 New  Lexware Listeneinstellungen  und -exporte | LexBlogTV
Lexware Listeneinstellungen und -exporte | LexBlogTV New

Buchhaltung einfach sicher erklärt – alles, was du wissen musst Update

Um Sie bei der Digitalisierung Ihres Betriebs zu unterstützen, erhalten Sie hier hilfreiches Wissen, Praxis-Tipps, Tools und Online-Schulungen. Zum Digi-Hub Bücher in der Buchhaltung: Dank Buchführungssoftware ist ein Beleg schnell und einfach im Hauptbuch erfasst.

See also  Top منصات التدوين Update

+ Details hier sehen

Read more

Lexware  Kategorie  Dies ist Text innerhalb eines div-Blocks

Diese Seite wurde zuletzt am 05.01.2022 aktualisiert Hinweis: Eine geschlechtersensible Sprache ist uns wichtig

Daher verwenden wir auf diesem Portal nach Möglichkeit geschlechtsneutrale Bezeichnungen

Außerdem wechseln wir zum generischen Maskulinum

Dies umfasst ausdrücklich alle Geschlechter (m/w/d)

Dieses Verfahren dient lediglich redaktionellen Zwecken und beinhaltet keine Wertung

 Definition Definition: Was ist Buchhaltung?

Der Begriff Rechnungswesen bezeichnet die Abteilung im Unternehmen, die sich mit der Buchhaltung befasst

Diese beschreibt die eigentliche Aktivität und die Methodik dahinter

Die Buchhaltung besteht aus einem oder mehreren Buchhaltern

Häufig wird dafür auch der Oberbegriff Accounting verwendet

 Definition Definition: Was ist Rechnungswesen?

Der Begriff Rechnungswesen bezeichnet die Abteilung im Unternehmen, die sich mit der Buchhaltung befasst

Diese beschreibt die eigentliche Aktivität und die Methodik dahinter

Die Buchhaltung besteht aus einem oder mehreren Buchhaltern

Häufig wird dafür auch der Oberbegriff Accounting verwendet

 Definition Definition: Was ist Rechnungswesen?

Der Begriff Rechnungswesen bezeichnet die Abteilung im Unternehmen, die sich mit der Buchhaltung befasst

Diese beschreibt die eigentliche Aktivität und die Methodik dahinter

Die Buchhaltung besteht aus einem oder mehreren Buchhaltern

Häufig wird dafür auch der Oberbegriff Accounting verwendet

Sind Buchhaltung und Buchführung dasselbe?

Die beiden Begriffe Buchhaltung und Buchführung werden im Alltag oft synonym verwendet, was nicht ganz richtig ist

Das Rechnungswesen analysiert und dokumentiert alle Geschäftsvorfälle, die in einem Unternehmen stattfinden, also alle Vorgänge, die das Vermögen des Unternehmens betreffen

Dazu gehören zum Beispiel:

Einkommen und Umsatz

materielle Ausgaben

Abschreibungen

Mietkosten

Kredite

Aufwendungen für Löhne und Gehälter

Buchhaltung hingegen bedeutet die geordnete Erfassung aller Geschäftsvorfälle anhand von Belegen

Sie spiegelt den Status eines Unternehmens in Zahlen wider und ist damit eine wichtige Informationsquelle

Warum ist Rechnungswesen für Unternehmen wichtig?

Das Rechnungswesen bietet einen umfassenden Überblick über alle Geschäftsvorfälle in einem Unternehmen und ist für die Bestimmung des wirtschaftlichen Erfolgs eines Unternehmens verantwortlich

Es verfolgt folgende Ziele: Dokumentation

Planung

Kontrolle

Sie bietet daher den Vorteil, dass sie genau aufzeigt, wie es um die Einkommens- und Vermögenslage sowie die Liquidität eines Unternehmens steht

Wer ist buchführungspflichtig und wer nicht?  Häufig gestellte Fragen Was ist die Pflicht zur Buchführung?

Der Begriff Buchführungspflicht bezeichnet die Pflicht zur doppelten Buchführung – einschließlich der Erstellung von Jahresabschlüssen und Bilanzen

In der Rechnungslegung werden grundsätzlich zwei Methoden der Gewinnermittlung unterschieden: Welche Rechnungslegungsmethode ein Unternehmen anwenden muss, hängt von 3 wesentlichen Kriterien ab:

Welche Rechtsform hat das Unternehmen? Ist die Firma im Handelsregister eingetragen? Wie hoch sind der Jahresumsatz und das Nettoeinkommen des Unternehmens? Wer muss die doppelte Buchführung führen? Die Buchführungspflicht, also die doppelte Buchführung, gilt für alle Gewerbetreibenden, die eine bestimmte Einkommensgrenze überschreiten

Darüber hinaus sind alle Gesellschaften folgender Rechtsformen buchführungspflichtig: Kommanditgesellschaften (KG)

Offene Handelsgesellschaft (OHG)

Aktiengesellschaften (AG)

Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbH)

Gesellschaft mit beschränkter Haftung & Compagnie Kommanditgesellschaft (GmbH & Co

KG)

Zur Buchführung sind auch Gewerbetreibende verpflichtet, die im Handelsregister eingetragen sind (z.B

auch Vollkaufmann) und die die im HGB festgelegten Einkommensgrenzen überschreiten

Nachfolgend können Sie nachlesen, welche Limits hier gelten

Befreiung von der Buchführungspflicht: Die Einkommensgrenzen

Einzelunternehmer, die hinsichtlich ihres erzielten Umsatzes und Gewinns in zwei aufeinanderfolgenden Geschäftsjahren folgende Schwellenwerte unterschreiten, sind nicht buchführungspflichtig (§ 241a HGB):

Einnahmen: 600.000 Euro

Jahresüberschuss: 60.000 Euro

 Info Auch Einzelunternehmer sind zur Gewinnermittlung verpflichtet Selbstverständlich sind auch diese Unternehmer und Freiberufler zur Gewinnermittlung verpflichtet, um ihre Gewinne zu versteuern

Sie dürfen jedoch die Einkommensüberschussrechnung (EÜR) (nach § 4 Abs

3 EstG) anwenden

Dies erfordert deutlich weniger Aufwand

Buchhaltung für Freiberufler

Freiberufler sind zwar nicht verpflichtet, die doppelte Buchführung zu führen, sollten aber die betrieblichen Einnahmen und Ausgaben transparent auflisten

Die Belege werden in der Buchhaltung gesammelt und beispielsweise in einer übersichtlichen Excel-Liste nach Erlös- und Kostenarten sortiert

Einnahmen und Ausgaben werden in der Einnahmen-Überschuss-Rechnung zusammengefasst

Wer es noch einfacher mag, greift auf eine Buchhaltungssoftware zurück

Mit einem entsprechenden Programm lassen sich die Belege noch einfacher sortieren, buchen und verwalten

Buchhaltung für kleine Unternehmen

Ein Kleinunternehmer ist eine selbstständige, gewerbliche oder freiberufliche Person, die weniger als 22.000 Euro jährlich verdient (bis 2019: 17.500 Euro)

Als Kleinunternehmer gelten auch Personen, die im laufenden Kalenderjahr voraussichtlich weniger als 50.000 Euro verdienen und im Vorjahr die Grenze von 22.000 Euro nicht überschritten haben

 Info Die Kleinunternehmerregelung (§ 19 UStG)

Für Kleinunternehmer gilt eine vereinfachte Umsatzsteuerregelung: Sie müssen keine Umsatzsteuer an das Finanzamt abführen und weisen sie daher auch nicht auf ihren Rechnungen aus

Dadurch sind Kleinunternehmer vom Vorsteuerabzug auf Eingangsrechnungen ausgenommen

Kleinunternehmer dürfen die EÜR nutzen

Kleinunternehmer müssen ebenso wie Freiberufler keine doppelte Buchführung führen

Ihren Gewinn können Sie anhand der EÜR ermitteln, die die Grundlage für die Berechnung der Einkommensteuer bildet

Aber auch hier ist eine ordentliche Buchhaltung gefragt

Das bedeutet, dass alle Belege stets sorgfältig aufzubewahren sind

Buchhaltung für Handwerker

Unternehmer sind dazu verpflichtet, wenn sie die oben genannten Einkommensgrenzen überschreiten oder ein Handelsunternehmen (AG, GmbH, KG, OHG) sind

Diese Art der Gewinnermittlung ist wesentlich komplexer als die EÜR

In den meisten Fällen wird dies von einem Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer durchgeführt

Auch hier kann eine entsprechende Buchhaltungssoftware hilfreich sein, die alle Bücher und Konten detailliert auflistet und die Buchung erleichtert

Die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (GoB)

Die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (GoB) sind im HGB (§ 238 ff.) gesetzlich verankert

Sie enthalten vor allem Regelungen zur Dokumentenorganisation und Dokumentation im Rechnungswesen

Die einzelnen Grundsätze der GoB bedingen sich gegenseitig und können nicht isoliert voneinander betrachtet werden

Eine Buchung darf nur mit erfolgen

Der Grundsatz lautet: Keine Buchung ohne Quittung!

Eine Buchung ist nur mit möglich

Der Grundsatz lautet: Vollständigkeit

Die Bücher sind lückenlos zu führen

Das bedeutet, dass jede Transaktion erfasst werden muss, um alle Vermögenswerte und Verbindlichkeiten widerzuspiegeln.

Die Bücher sind lückenlos zu führen

Das bedeutet, dass jede Transaktion erfasst werden muss, um alle Vermögenswerte und Verbindlichkeiten widerzuspiegeln

Klarheit und Klarheit

Damit auch Dritte (z

B

das Finanzamt bei einer Betriebsprüfung) die gesamte Aufzeichnung nachvollziehen können, ist eine übersichtliche Buchführung erforderlich

Eine übersichtliche Buchführung ist erforderlich, damit auch Dritte (z.B

das Finanzamt bei einer Betriebsprüfung) die gesamte Akte nachvollziehen können

Überprüfbarkeit

Dieser Grundsatz ist direkt mit dem Grundsatz der Klarheit und Transparenz verbunden und steht in engem Zusammenhang mit der Dokumentationspflicht

Die Nachweisbarkeit wird gewährleistet, indem jeder Geschäftsvorfall dokumentiert und im Grundbuch eingetragen wird

Dies gilt auch für Korrekturen

Änderungen in der Buchhaltung sind nur durch entsprechende Korrekturbuchungen zulässig! Dieser Grundsatz ist direkt mit dem Grundsatz der Klarheit und Transparenz verbunden und steht in engem Zusammenhang mit der Dokumentationspflicht

Die Nachweisbarkeit wird gewährleistet, indem jeder Geschäftsvorfall dokumentiert und im Grundbuch eingetragen wird

Dies gilt auch für Korrekturen

Änderungen in der Buchhaltung sind nur durch entsprechende Korrekturbuchungen zulässig! Genauigkeit

Alle Geschäftsvorfälle müssen formal und materiell korrekt gebucht werden

„Formale Korrektheit“ meint beispielsweise die korrekte Verwendung der Konten und Kontobezeichnungen sowie den Zusammenhang zwischen Buchung und Beleg

„Sachliche Richtigkeit“ bedeutet, dass der tatsächliche Inhalt und Wert der Eintragung festgehalten werden muss

Alle Transaktionen müssen formal und materiell korrekt erfasst werden

„Formale Korrektheit“ meint beispielsweise die korrekte Verwendung der Konten und Kontobezeichnungen sowie den Zusammenhang zwischen Buchung und Beleg

„Sachliche Richtigkeit“ bedeutet, dass der tatsächliche Inhalt und Wert der Buchung erfasst werden muss

Aktualität

Buchungen müssen innerhalb einer angemessenen Frist erfolgen

Außerdem ist die chronologische Reihenfolge zu beachten

Eine tägliche Erfassung ist jedoch nur für die Kassenführung erforderlich

Buchungen müssen innerhalb einer angemessenen Frist erfolgen

Außerdem ist die chronologische Reihenfolge zu beachten

Eine tägliche Eingabe ist jedoch nur für die Kassenführung erforderlich

Lagerung und Sicherheit

Für steuerpflichtige Unterlagen gilt die gesetzliche Aufbewahrungspflicht (§ 257 HGB)

Es ist sicherzustellen, dass die GoB innerhalb der vorgegebenen Fristen eingehalten werden

Für die meisten Dokumente gilt eine Aufbewahrungsfrist von 10 bzw

6 Jahren

Die GoBD: Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff

Die GoBD stellen eine Spezifikation der GoB dar

Der Fokus liegt dabei auf der DV-gestützten Rechnungslegung, also dem sachgerechten Umgang mit elektronischen Dokumenten

Die GoBD regelt unter anderem, ob und in welcher Form das Scannen erlaubt ist und wie es dann abgelegt werden muss und zur Prüfbarkeit digitaler Dokumente)

Bücher im Rechnungswesen

In der Buchhaltung gibt es drei Arten von Büchern: Grundbuch (oder Journal)

Das Grundbuch ordnet alle Geschäftsvorgänge in chronologischer Reihenfolge

Aufgrund der zeitlichen Abfolge der Verbuchungen und Urkunden wird das Grundbuch auch als Tagebuch oder Tagebuch bezeichnet

Jeder Geschäftsvorfall erhält eine fortlaufende Nummer und enthält folgende Zusatzinformationen: Datum

Menge

Verweis auf das Dokument

Erläuterungen zum Geschäftsvorfall

Debitkonto

Kreditkonto

Das Grundbuch ist auch die Grundlage und Buchungsanweisung für die Übertragung von Buchungen in das Hauptbuch.

Hauptbuch

Das Hauptbuch enthält alle Hauptbuchkonten

Hier werden die einzelnen Geschäftsvorfälle nach objektiven Kriterien verbucht

Früher wurden die einzelnen Konten auf Karteikarten geführt, weshalb man sie auch heute noch manchmal als „Kontenblätter“ bezeichnen kann

Die Vervollständigung des Hauptbuchs ergibt die Bilanz und die Gewinn- und Verlustrechnung

Welches ist eines der wichtigsten Elemente der Buchhaltung

Sie dient als Grundlage für die Gewerbesteuerberechnung, Berechnung der Körperschaft- und Einkommensteuer

Außerdem die Ergänzung wichtiger Informationslieferanten für Banken und Aktionäre.

 Tipp Große Zeitersparnis mit Buchhaltungssoftware Durch den Einsatz einer Buchhaltungssoftware entfällt die Führung des Hauptbuches

Denn in der elektronischen Buchhaltung werden Buchungen automatisch vom Grundbuch ins Hauptbuch übernommen, so dass nur noch das Grundbuch zu erledigen ist

Das vereinfacht die Buchhaltung enorm und hilft Nutzern dabei, ihre Finanzergebnisse und wichtige Daten immer im Blick zu haben.

Digi-Strich Vielseitige Unterstützung für die digitale Transformation in Unternehmen

Die Digitalisierung ist für kleine und mittelständische Unternehmen längst ein wichtiger Erfolgsfaktor

Um Sie bei der Digitalisierung Ihres Unternehmens zu unterstützen, finden Sie hier nützliches Wissen, praktische Tipps, Tools und Online-Schulungen

Go Digi Hub

Bücher in der Buchhaltung: Dank Buchhaltungssoftware wird der Nachweis schnell und einfach im Hauptbuch verbucht.

Nebenbuch

Neben Haupt- und Hauptbuch gibt es in der Regel mehrere Nebenbücher

Diese dienen dazu, bestimmte Hauptbuchkonten näher zu veranschaulichen

Integrierte Buchergänzung über das Warenbuch Kontokorrentbuch oder das Kassenbuch.

In Buche werden Wareneingänge und Warenausgänge gebucht.

Wareneingänge und Warenausgänge werden gebucht

Das Kontokorrentbuch enthält Informationen über die Verkäufer (Lieferanten) und Forderungen (Kunden) eines Unternehmens

Diese werden in der Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung ausgewiesen.

enthält Informationen zu den Kreditoren (Lieferanten) und Debitoren (Kunden) eines Unternehmens

Diese werden in der Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung erfasst

Das Kassenbuch listet alle Kassenbewegungen.

Konten in den Konten auf

Die Geschäftsvorfälle eines Unternehmens werden auf unterschiedliche Konten gebucht

Ein Konto besteht immer aus einer Satz- und einer Habenseite

Sie können sich ein Konto also wie eine zweispaltige Tabelle vorstellen

Dabei dürfen wir die Begriffe „soll“ und „haben“ nicht verwechseln lassen, denn sie haben „sollte“ nicht mit den Verben und „müssen“ zu tun.

Was bedeuten die Begriffe „soll“ und „haben“?

Sollen die Forderungen genannt werden, die der Kunde bezahlen muss, also das Vermögen des Unternehmens

Habe die Schulden aufgenommen, also die Verschuldung des Unternehmens.

Die linke Zielspalte ist so gebucht, dass die Kunden Zahlungen leisten sollen, in der rechten Spalte findet man die Beträge, die man als Unternehmer zu zahlen hat.

Kontoarten bei den Konten

Der Buchhalter unterscheidet zunächst zwischen zwei Arten von Konten:

1

Aktienkonten

Vermögenskonten zeichnen Waren- und Geldbestände und werden weiter in aktive und passive Komponentenkonten unterteilt

Aktive Aktienkonten hingegen erfassen die Vermögenswerte, Verbindlichkeiten, Vermögenskonten, Verbindlichkeiten, Eigenkapital und Rücklagen des Unternehmens gegenüber den Eigentümern und Kreditgebern

Also Verbindlichkeiten aufnehmen, wo letztendlich das Eigenkapital und die Schulden herkommen.

 Info Die Buchungen auf den Bestandskonten sind die Basis für den Saldo der Grundlage für die Bilanzerstellung.

Aktives Bestandskonto / Vermögen

Kapitalvermögen

immaterielle Vermögenswerte (z

B

Lizenzen)

Sachanlagen (z

B

Grundstücke, Maschinen)

Finanzanlagen (z

B

Wertpapiere, Anteile an verbundenen Unternehmen)

Umlaufvermögen

Vorrat

Forderungen, sonstige Vermögensgegenstände

Wertpapiere

Kassenbestand, Schecks, Bankguthaben

aktive Abgrenzungen

aktive latente Steuern

Nicht durch Eigenkapitalverlust gedeckt

Passives Bestandskonto / Verbindlichkeiten

Rückstellungen

Renten

Steuerrücklagen

Verbindlichkeiten

Fesseln

Kredite

Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen

See also  Best Choice goldene morgenroutine Update New

aufgeschobenes Einkommen

latente Steuerschulden

Zu- und Abgänge auf aktiven und passiven Bestandskonten werden wie folgt gebucht:

Aktives Inventarkonto / Vermögen

DEPOSIT Empfang Disposal Passives Bestandskonto / Verbindlichkeiten

SOLLTEN Zugang zu Steckdosen haben

2

Erfolgskonten

Ertragskonten beschreiben einkommenswirksame Transaktionen

Erfolg bezieht sich hier nicht nur auf Profit, wie man annehmen könnte

Verluste werden auch in den Einkommenskonten erfasst

Daher wird bei den Ertragskonten zwischen Aufwandskonten und Ertragskonten unterschieden

Aufwandskonten erfassen Eigenkapitalminderungen wie Personalkosten, Materialabgänge oder Abschreibungen

Achtung: Wird eine Lieferantenrechnung bezahlt, ist dies kein Aufwand, sondern eine Verbindlichkeit, die auf der Habenseite des aktiven Bestandskontos gebucht wird

Verbuchen Sie Eigenkapitalminderungen wie Personalkosten, Materialabgänge oder Abschreibungen

Achtung: Wird eine Lieferantenrechnung bezahlt, handelt es sich nicht um eine Ausgabe, sondern um eine Verbindlichkeit, die auf der Habenseite des aktiven Bestandskontos gebucht wird

Ertragskonten beinhalten alle eigenkapitalerhöhenden Wertzuflüsse, also in der Regel primär Umsätze

Auch hier ist zu beachten: Eine beglichene Rechnung des Kunden ist keine Einnahme, sondern eine erhaltene Forderung, die auf der Sollseite des aktiven Bestandskontos gebucht wird

 Info Basis für die Erfolgsrechnung Die Buchungen auf den Erfolgskonten sind die Grundlage für die Erstellung der Erfolgsrechnung.

Ein Aufwand wird immer belastet, eine Einnahme immer kreditiert.

Aufwandskonten

SOLLTE Aufwand haben, ggf

Korrekturbuchung von Ertragskonten

MÜSSEN, falls erforderlich, Korrekturbuchung der Einnahmen

Falsche Buchung: Wie korrigiere ich einen Buchungssatz?

Auch in der Buchhaltung passieren Fehler

Wurde im Rahmen der Kontierung eine Fehlbuchung vorgenommen, erfolgt eine Korrekturbuchung

Derselbe Buchungssatz wird erneut geschrieben, nur auf der Gegenseite des Kontos

Fehlerhafte Buchungssätze dürfen nicht einfach gelöscht werden, sondern müssen immer durch eine Korrekturbuchung storniert werden

Dies ist ein Grundprinzip ordnungsgemäßer Buchführung (Nachprüfbarkeit)

Kontenplan und Kontenplan in der doppelten Buchführung

Der Kontenplan listet alle buchhalterisch relevanten Konten eines Wirtschaftszweiges auf

Ein Standardkontenplan kann an die Bedürfnisse eines einzelnen Unternehmens angepasst werden und dient somit als Richtlinie für die Erstellung eines konkreten, individuellen Kontenplans

Doch welcher Kontenplan ist der richtige für Kleinunternehmen, Handwerksbetriebe oder die Landwirtschaft? Das erfahren Sie im Folgenden.

Die wichtigsten Kontenpläne

SKR 03 und SKR 04 sind die gebräuchlichsten Standardkontenpläne für alle Arten von Unternehmen – auch für Kleinunternehmer, Freiberufler oder Startups

Der Unterschied zwischen SKR 03 und SKR 04 liegt im Aufbau der Konten nach verschiedenen Prinzipien:

SKR 03 – Prozessstrukturierungsprinzip:

Klassifizierung der Konten nach den Produktionsabläufen des Unternehmens

Klassifizierung der Konten nach den Produktionsprozessen des Unternehmens SKR 04 – Finanzielles Klassifizierungsprinzip:

Gliederung der Konten nach Gliederung des Jahresabschlusses

Diese Tabelle listet die Standardkontenpläne für bestimmte Branchen auf:

SKR 03

Offenlegungspflichtige Unternehmen (Prozessklassifizierungsprinzip)

SKR 04

Offenlegungspflichtige Unternehmen (Finanzgliederungsprinzip nach Bilanzgliederung)

SK 14

Land- und forstwirtschaftliche Betriebe

SKR 30

Kontenplan für den Einzelhandel

SKR 49

Gemeinnützige Organisationen wie Vereine, Stiftungen

SKR 51

Automobilbranche

SKR 70

Hotels und Restaurants

SKR 80

Zahnärzte

SKR 81

Arztpraxen

SKR 99

Krankenhäuser

Der Kontenplan ist die Aufstellung aller Konten, die von einem Unternehmen in der doppelten Buchführung geführt werden

Er basiert in der Regel auf einem Standardkontenplan, wird aber individuell auf die Besonderheiten des jeweiligen Unternehmens zugeschnitten

Übersicht der Buchungskreise

Das Rechnungswesen lässt sich in folgende Bereiche gliedern: Finanzbuchhaltung

Verbuchung notwendiger Vorgänge für das Rechnungswesen und die Gewinn- und Verlustrechnung (P&L)

Accounts erhaltbar

Bearbeitung von Kundenforderungen (z.B

hilft offene Posten auf einen Blick zu erkennen)

Abbrechnungsverbindlichkeiten

Bearbeitung von Verbindlichkeiten gegenüber Lieferanten (steht in engem Kontakt mit den Einkaufsmitarbeitern)

Anlagenbuchhaltung

Verwaltung des Anlagevermögens

Lohnabrechnung

Bearbeitung der monatlichen Lohn- und Gehaltsabrechnungen der Mitarbeiter

Kosten- und Leistungsrechnung

Zuordnung der durch einzelne Unternehmensteile und/oder Projekte verursachten Kosten

Bestands- und Mengenbuchhaltung

Buchung von Geschäftsvorfällen in der Materialwirtschaft

Energieabrechnung

Anwendung im kommunalen Facility Management

Kameraabrechnung

Sonderform, die in staatlichen Organisationen verwendet wird (insbesondere häufig in Behörden, die mit zugewiesenen Budgets arbeiten)

Buchhaltungsaufgaben

Gemäß § 239 Abs

2 HGB besteht die Hauptaufgabe der Buchführung darin, „alle Geschäftsvorfälle laufend, lückenlos und richtig zu erfassen und auszuweisen“

Die Buchungen bilden die Grundlage für die Buchhaltung und den Jahresabschluss

Der Jahresabschluss ist der rechnerische Abschluss eines Geschäftsjahres und bestimmt die finanzielle Lage eines Unternehmens

Es besteht aus einer Bilanz und einer Gewinn- und Verlustrechnung

Die Bilanzkennzahlen ergeben sich aus den aktiven und passiven Vorratskonten, die Gewinn- und Verlustrechnung aus der Aufwands- und Ertragsrechnung

Auf dem Weg zum Jahresabschluss beschäftigt sich der Wirtschaftsprüfer oder Steuerberater mit vielen weiteren Aufgaben, die im Folgenden aufgeführt sind

1

Dokumentenorganisation

Generell gilt: Keine Buchung ohne B

Die Buchungen müssen immer transparent und nachvollziehbar sein und dazu gehört auch eine passende Quittung

Die Buchhaltung übernimmt die Prüfung, Sortierung und Kontierung der einzelnen Belege

Liegt kein Beleg vor, ist der Geschäftsvorfall für die Buchhaltung nicht zustande gekommen

2

Umsatzsteuer und Vorsteuer

Die Buchhaltung kümmert sich um die korrekte Verbuchung von Vorsteuer und Umsatzsteuer

In der Praxis bedeutet dies, dass diejenigen, die nicht von der Umsatzsteuer befreit sind, wie beispielsweise Kleinunternehmer, Ärzte oder Vermieter, auf ihr Einkommen 19 % Umsatzsteuer zahlen müssen

In Ausnahmefällen gilt der ermäßigte Steuersatz von 7 %

Unternehmen müssen zunächst die Vorsteuer abführen, die beim Einkauf von Waren oder Dienstleistungen anfällt

Sie können jedoch die Vorsteuer über die Umsatzsteuervoranmeldung geltend machen und erhalten je nach Differenz eine Erstattung

3

Einkommensteuern: Gewerbesteuer, Körperschaftsteuer, Einkommensteuer

Die Gewerbesteuer wird auf die Einkünfte eines gewerblichen Unternehmens erhoben und beträgt mindestens 7 %

Natürliche Personen und Personengesellschaften haben einen Freibetrag von 24.500 Euro, auf den keine Gewerbesteuer zu entrichten ist

Sie wird auf die Einkünfte eines gewerblichen Unternehmens erhoben und beträgt mindestens 7 %

Natürliche Personen und Personengesellschaften haben einen Freibetrag von 24.500 Euro, auf den keine Gewerbesteuer zu entrichten ist

Körperschaftsteuer muss von bestimmten juristischen Personen gezahlt werden, z

B

von Kapitalgesellschaften oder Vereinen.

müssen von bestimmten juristischen Personen bezahlt werden, z

B

von Kapitalgesellschaften oder Vereinen

Die Einkommensteuer wird auf das Einkommen natürlicher Personen erhoben

Bemessungsgrundlage ist das zu versteuernde Einkommen

Die Einkommensteuererklärung muss in der Regel bis zum 31

Mai eines jeden Jahres eingereicht werden

Nicht jeder muss dies tun, aber Sie können oft eine Rückerstattung erhalten, wenn Sie höhere Steuern im Voraus bezahlt haben

4

Vermögensverwaltung

Das Anlagevermögen eines Unternehmens (z

B

Gebäude, Maschinen, Fuhrpark) wird auf das aktive Bestandskonto gebucht

Verschiedene Sachanlagen können abgeschrieben werden

Die Anlagenverwaltung und die Ermittlung der Abschreibungen sind Aufgaben der Anlagenbuchhaltung

Die Abschreibung verringert den Wert eines Gegenstands allmählich

Die Abschreibungsdauer einer Anlage wird in der sogenannten AfA-Tabelle (Abschreibung für Abnutzung) erfasst

5

Inventar

Eine ordnungsgemäße Buchführung setzt voraus, dass Sie genau wissen, welche Vermögenswerte und Verbindlichkeiten in einem Unternehmen vorhanden sind

Eine detaillierte und genaue Bestandsaufnahme wird auch als Inventur bezeichnet

Zur Bestandsermittlung wird zu Beginn der gewerblichen Tätigkeit und am Ende eines jeden Geschäftsjahres eine Inventur durchgeführt

6

Kosten- und Leistungsrechnung (KLR)

Die Kosten- und Leistungsrechnung ist ein Instrument der innerbetrieblichen Leistungsverrechnung

Es dient der kurzfristigen Planung von Kosten und Erlösen, die im Zusammenhang mit dem betrieblichen Dienstleistungsprozess entstehen

Darüber hinaus dient die Kosten- und Leistungsrechnung als Steuerungsinstrument für Plan-, Ist- und Soll-Daten

Führen Sie die Buchhaltung selbst oder lagern Sie sie aus? Sie sind sich unsicher, ob Sie Ihre Buchhaltung selbst führen oder auslagern sollen? Wenn Sie Ihre komplette Buchhaltung einem externen Dienstleister anvertrauen möchten, kommt entweder ein Wirtschaftsprüfer oder ein Steuerberater in Frage

Beide können Sie bei allen buchhalterischen Arbeiten optimal unterstützen

Sie profitieren von folgenden Vorteilen: Sie sparen wertvolle Zeit

Sie können sich auf Ihr tägliches Kerngeschäft konzentrieren

Sie haben einen erfahrenen Profi an Ihrer Seite, der Ihnen auch wertvolle steuerliche Tipps und Ratschläge geben kann

Wenn Sie jedoch Ihre Buchhaltung auslagern möchten, hat dies ihren Preis

Die Höhe der Gebühr, die Sie z

B

an einen Steuerberater zahlen müssen, richtet sich nach der Steuerberatergebührenverordnung (StBGebV) nach dem Wert des Objekts

In der Buchhaltung ist dies der Jahresumsatz Ihres Unternehmens

Diesem ist ein sogenanntes „Vollhonorar“ zugeordnet, das der externe Spezialist je nach Aufwand bzw

Schwierigkeitsgrad ausschöpfen und Ihnen mehr oder weniger Geld in Rechnung stellen kann

Sie können den Betrag reduzieren, indem Sie Ihre Belege vorab zuordnen

Dennoch kann die Auslagerung der Buchhaltung an einen Steuerberater recht teuer werden

Alternativ können Sie die Buchhaltung in Ihrem Unternehmen auch durch einen freiberuflichen oder angestellten Buchhalter führen lassen

Anders als ein Steuerberater kann ein Wirtschaftsprüfer keinen Jahresabschluss erstellen

Er darf es erstellen, muss dann aber von einem Wirtschaftsprüfer oder Steuerberater geprüft werden

Das hat den Nachteil, dass man zwei Dienstleister nutzen und bezahlen muss.

Sie sind jedoch nicht gezwungen, einen externen Dienstleister zu beauftragen, wenn Sie sich entscheiden, die vorbereitende Buchhaltung selbst zu übernehmen

Wer sich ein wenig an die Buchhaltung traut, aber dennoch auf die Unterstützung eines Experten vertrauen möchte, kann mit einer professionellen Software seine Buchhaltung komplett oder zumindest teilweise selbst erledigen

Je nach Bedarf haben Sie die Möglichkeit, die Hilfe eines externen Dienstleisters in Anspruch zu nehmen, wodurch Sie wiederum Kosten sparen

Dienste und Funktionen von Buchhaltungssoftware

Digi-Hub Vielfältige Unterstützung für die digitale Transformation in Unternehmen

Auch für kleine und mittelständische Unternehmen ist die Digitalisierung längst zu einem wichtigen Erfolgsfaktor geworden

Um Sie bei der Digitalisierung Ihres Unternehmens zu unterstützen, finden Sie hier hilfreiches Wissen, Praxistipps, Tools und Online-Schulungen

Zum Digi-Hub

Die Buchhaltung erfolgt heute fast ausschließlich elektronisch

Dafür gibt es viele Gründe: Die elektronische Buchhaltung mit entsprechender Software ist einfacher, schneller, günstiger, umweltfreundlicher und in vielen Bereichen auch automatisiert

Es erleichtert nicht nur die Buchung einzelner Geschäftsvorfälle, sondern vereinfacht auch viele andere Aufgaben

Buchhaltungsprogramme unterstützen Unternehmen bei diesen Aufgaben

Rechnungsstellung  Individuelles Rechnungslayout

Möglichkeit, Rechnungen per E-Mail zu versenden

Buchhaltung  Einkommensüberschusskonto

doppelte Buchführung mit Gewinn- und Verlustrechnung und Bilanz

Anlagenbuchhaltung

Buchhaltungsvorlagen für häufige Buchungen

Abgrenzungen und Abgrenzungen

Kostenstellen

automatische Verbuchung importierter Kontobewegungen

Stammdatenverwaltung  Verwaltung der Geschäftsjahre

Kontenplan

Belegnummernkreise

Dokumentenverwaltung  Import von Dokumenten

Quittungsablage

Mahnwesen  Automatischer Versand von Mahnungen

Datensicherheit  Verschlüsselung

Datensicherung

Datenwiederherstellung

Moderne Software hilft Ihnen nicht nur bei der automatisierten Buchführung, sondern stellt Anwendern meist noch weitere praktische Zusatzfunktionen zur Verfügung

Dazu gehören zum Beispiel integrierte Schnittstellen, die Ihnen eine einfache Arbeitsteilung zwischen Ihnen und möglichen Dienstleistern direkt im System ermöglichen – egal, ob Sie Wirtschaftsprüfer oder Steuerberater sind

Buchhaltung lernen: Diese Optionen sind verfügbar

Sie sind Einsteiger in die Buchhaltung und haben noch viele offene Fragen im Kopf? Die Buchhaltung in Eigenregie zu führen ist nur eine Option, wenn Sie zumindest über Grundkenntnisse in diesem Bereich verfügen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich weiterzubilden und die Grundlagen des Rechnungswesens zu erlernen

Die örtlichen Handelskammern, aber auch Volkshochschulen und private Institute bieten verschiedene Weiterbildungsangebote an

Wenn Sie Zeit und Ort des Lernens selbst bestimmen möchten, können Sie zum Beispiel Fernkurse verschiedener Online-Akademien in Betracht ziehen

Außerdem finden Sie online viele Artikel mit Informationen zu Themen wie Finanzen, Controlling und Rechnungswesen sowie Video-Tutorials zu den Grundlagen des Rechnungswesens, die Ihnen weiterhelfen

Darüber hinaus gibt es viele Lehrbücher und Übungsbücher auf dem Markt, die Ihnen helfen, Ihre Fähigkeiten zu verbessern

Auch wenn Sie sich entscheiden, Ihre Buchhaltung komplett auszulagern, macht es Sinn, dass Sie lernen, wie die Buchhaltung funktioniert

Ausreichende Kenntnisse im kaufmännischen Bereich helfen Ihnen unter anderem auch dabei, die Ergebnisse möglicher externer Dienstleister besser einschätzen zu können

Anlegen einer neuen Firma in Lexware Buchhaltung New

Video unten ansehen

Neues Update zum Thema lexware tools

Hi ich bin Steffi, Gründerin, und habe mich für das Buchhaltungsprogramm Lexware entschieden, da ich hier selbst meinen Jahresabschluss erstellen kann.
Bei der Suche nach Infos, wie man mit Lexware Buchhaltung loslegt, habe ich vor allem Videos von 2012 gefunden und daher einfach einmal aufgzeichnet, wie ich eine neue Firma mit Lexware Buchhaltung 2019 angelegt habe.
WICHTIG: Ich bin kein Lexware oder Buchhaltungs-Profi, sondern teile mit Euch das Wissen, das ich bisher selbst angesammelt habe. Bitte überlegt daher immer was in EUREM Fall in die jeweiligen Felder eingegeben werden muss und googelt bei was ihr Euch nicht sicher seid.
Weitere Informationen:
Soll-Ist-Versteuerung: https://www.fuer-gruender.de/wissen/unternehmen-fuehren/buchhaltung/soll-ist-versteuerung/
EÜR oder Bilanz: https://lexikon.fastbill.com/bilanzierungspflicht/

lexware tools Einige Bilder im Thema

 Update New  Anlegen einer neuen Firma in Lexware Buchhaltung
Anlegen einer neuen Firma in Lexware Buchhaltung New Update

Sie können weitere Informationen zum Thema anzeigen lexware tools

Updating

Suche zum Thema lexware tools

Updating

Ende des Themas lexware tools

Articles compiled by Msi-thailand.com. See more articles in category: Blog

Leave a Comment