Top offene posten liste muster New Update

You are viewing this post: Top offene posten liste muster New Update

Sie sehen gerade das Thema offene posten liste muster


Table of Contents

Selbstfinanzierung – Definition, Vor- und Nachteile & Beispiel Update

Unterschied offene & stille Selbstfinanzierung Definition Selbstfinanzierungsgrad Arten der Selbstfinanzierung Deine Datenschutz-Einstellungen Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

+ Details hier sehen

Read more

Grundsätzlich unterscheidet sich die Eigenfinanzierung von der Finanzierung durch Fremdmittel

Bei der Eigenfinanzierung von Unternehmen geht es darum, dass Gewinne nicht ausgeschüttet werden, sondern im Unternehmen verbleiben

Die Eigenfinanzierung gehört zur Kategorie der Eigenfinanzierung

Im weiteren Sinne spricht man auch von Innenfinanzierung oder Gewinnthesaurierung

Doch ab wann spricht man von Eigenfinanzierung? Wie kann eine Eigenfinanzierung durchgeführt werden? Was beinhaltet das alles und welche Möglichkeiten habe ich bei dieser Finanzierung? Das erwartet Sie heute: Eigenfinanzierung Definition und Erklärung

Die Eigenfinanzierung ist Teil der Innenfinanzierung und wird als Finanzierung durch Veräußerungsgewinne bezeichnet

Das heißt, Gewinne werden zum Beispiel nicht an die Aktionäre ausgeschüttet, sondern sollen etwas finanzieren und im Unternehmen verbleiben

Auf diese Weise müssen keine Kredite von Banken oder Investoren angenommen werden

Das Unternehmen bleibt schuldenfrei und muss keine Zinsen zahlen

Je mehr Gewinne ein Unternehmen zur Seite legt, desto höher ist das Eigenkapital für spätere Investitionen

So können neue Maschinen angeschafft oder Verbindlichkeiten gegenüber Dritten getilgt werden

Definition von Eigenfinanzierung

Natürlich unterscheidet sich der Ablauf der Eigenfinanzierung je nach Rechtsform des Unternehmens

Allerdings müssen Kapitalgesellschaften anders vorgehen, als dies bei Einzelunternehmen oder Personengesellschaften der Fall ist

Unterscheiden wir zunächst zwei Arten der Eigenfinanzierung: die offene Eigenfinanzierung und die stille Eigenfinanzierung

Was bedeutet das?

Der Grad der Selbstfinanzierung

Der Selbstfinanzierungsgrad entspricht dem Betrag, zu dem ein Unternehmen Dinge aus eigenen Mitteln finanzieren kann

Es geht um Gerechtigkeit

Der Selbstfinanzierungsgrad wird immer in Prozent angegeben und anhand einer Formel berechnet

Der Grad der Eigenfinanzierung ist ein wichtiges Kriterium für die Kreditvergabe

Es stellt sich die Frage, inwieweit ein Unternehmen seine Finanzierung aus eigenen Mitteln decken kann, ohne auf Fremdkapital zurückgreifen zu müssen

Zur Ermittlung des Eigenfinanzierungsgrades wird das Eigenkapital dem Gesamtkapital gegenübergestellt

Das Verhältnis zwischen Fremd- und Eigenkapital kann nun anhand einer Kennzahl angegeben werden

Je höher diese Kennzahl, desto höher der Eigenkapitalanteil und damit der Selbstfinanzierungsgrad

Die Formel dafür lautet: Eigenfinanzierungsgrad = Gewinnrücklagen / Eigenkapital

Banken können nun eine Einschätzung der Bonität vornehmen

Die offene Eigenfinanzierung

Bei offener Eigenfinanzierung werden zur Erhöhung des Eigenkapitals aktiv Gewinnrücklagen gebildet

Man spricht von Innenfinanzierung

Im Klartext bedeutet dies, dass versteuerte Gewinne einbehalten und in die Gewinnrücklage überführt werden

Nun erhöht sich das Eigenkapital durch diese Gewinnthesaurierung

Dabei werden auch diverse Abschreibungen, Ausschüttungen und Steuern berücksichtigt

Das ist natürlich keine spezielle Taktik, sondern eine sortierte Kalkulation

Diese Überschüsse sind in der Bilanz einzeln zu bewerten

Dabei sind gesetzliche und gesetzliche Reserven, Reserven für eigene Aktien und Gewinnreserven zu unterscheiden

Bei Personengesellschaften oder Einzelunternehmen kann die Gewinnthesaurierung das Kapitalkonto erhöhen

Die offene Eigenfinanzierung wird in der Bilanz ausgewiesen

Die stille Eigenfinanzierung

Die stille Eigenfinanzierung kann auch als verdeckte Eigenfinanzierung bezeichnet werden

Hier löst das Unternehmen stille Reserven oder stille Reserven auf

Dies sind Vermögenswerte, die nicht in der Bilanz ausgewiesen werden.

Die Aktivseite eines Unternehmens wird somit unterbewertet, was dazu führt, dass die stillen Reserven erst bei Auflösung besteuert werden

Vermögenswerte sind verfügbare Vermögenswerte, mit denen das Unternehmen aktiv arbeitet, wie z

B

Maschinen aus dem Anlagevermögen

Die Maschine zum Beispiel wird mehr als nötig abgeschrieben

Bei stillen Reserven werden die Verbindlichkeiten überbewertet

Die Verbindlichkeiten beschreiben den Umfang, in dem das Unternehmen durch Eigen- oder Fremdkapital finanziert wurde

Das heißt, Schulden werden überbewertet, was die Gewinnhöhe des Unternehmens schmälert und somit weniger Steuern fällig werden

Wie funktioniert die Eigenfinanzierung?

Der Prozess der Eigenfinanzierung kann, wiederum abhängig von der Rechtsform des Unternehmens, auf unterschiedliche Weise erfolgen

Dabei wird zwischen Einzelunternehmen und Personengesellschaften sowie Kapitalgesellschaften unterschieden: Einzelunternehmen & Personengesellschaften

Diese Unternehmen müssen ihre Gewinnrücklagen nicht als gesonderten Posten in der Bilanz ausweisen

Der Grund: Die Rücklagen werden auf dem Eigenkapitalkonto angesammelt und somit erhöht

Dadurch steht Unternehmen mehr Eigenkapital zur Verfügung, was natürlich ihre Kreditwürdigkeit gegenüber Dritten erhöht

Kapitalgesellschaften

Bei Kapitalgesellschaften ist es etwas komplizierter, denn in der Bilanz gibt es einen Posten „Gewinnrücklagen“

Ob aus den Gewinnen überhaupt Rücklagen gebildet werden, entscheiden die Gesellschafter

Bei Aktiengesellschaften darf dies nur bis zu 50 % ohne Zustimmung der Aktionäre geschehen

Über die restlichen 50 % entscheiden die Aktionäre dann auf einer Hauptversammlung

Das durch Eigenfinanzierung gewonnene Kapital führt dann – sofern sich das Grundkapital einer Aktiengesellschaft nicht verändert hat – zu steigenden Aktienkursen

Tipp! Als Unternehmer müssen Sie nicht nur Ihre Finanzen im Griff haben, sondern auch Ihre Finanzbuchhaltung! Arten der Eigenfinanzierung

Jedes Unternehmen benötigt, natürlich abhängig von der unternehmerischen Situation, entsprechend viel Eigenkapital

Oft ist es sinnvoll, das vorhandene Eigenkapital aufzustocken

Zum Beispiel durch Eigenfinanzierung oder Selbstfinanzierung

Dazu gehören jedoch verschiedene Maßnahmen, die ein Unternehmen nutzen kann

An dieser Stelle unterscheiden wir zwischen Eigen- und Fremdfinanzierung

Maßgeblich ist der Verwendungszweck des Eigenkapitals

Innenfinanzierung in Unternehmen

Das Kapital kommt direkt aus dem Unternehmen, zum Beispiel durch erwirtschaftete Überschüsse, die einfach einbehalten werden

Das Geld wird dem bestehenden Eigenkapital zugeführt

Dieser Vorgang wird auch als Gewinnthesaurierung bezeichnet

Üblich ist an dieser Stelle die verdeckte Eigenfinanzierung, also die Auflösung stiller Reserven, die das Eigenkapital erhöhen

Dies kann beispielsweise durch hohe Abschreibungen oder durch die Nichtaktivierung verschiedener geringwertiger Wirtschaftsgüter erfolgen

Dies führt zu einer Unterbewertung der Vermögenswerte und gleichzeitig zu einer Überbewertung der Verbindlichkeiten

Externe Finanzierung

Auch eine Fremdfinanzierung kann eine Option sein, um das Eigenkapital des Unternehmens zu erhöhen

Zum Beispiel durch die Ausgabe von Aktien

Die Aktionäre erhalten Aktien der Gesellschaft als Gegenleistung für die Bereitstellung von Kapital für die Gesellschaft

Sie werden dann Miteigentümer

An dieser Stelle ist eher der Begriff Eigenkapitalfinanzierung angebracht, da sie in diesem Fall zu den Fremdfinanzierungsarten gehört

Das investierte Kapital gehört zum Privatvermögen des Unternehmens

Beispiel Eigenfinanzierung

Ein Konzertveranstalter erwirtschaftet innerhalb eines Geschäftsjahres einen Umsatz von 2.300.000,00 Euro

Davon können nun die Personalkosten in Höhe von 500.000 Euro und die Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe in Höhe von 1.200.000,00 Euro abgezogen werden

Die sonstigen Aufwendungen summieren sich auf 250.000,00 Euro

Der Gewinn vor Steuern beträgt für den Veranstalter 350.000,00 Euro.

Dieses Geld könnte der Veranstalter nun an seine Geschäftspartner verteilen bzw

auszahlen

Da der Unternehmer aber dringend ein neues Fahrzeug für ca

Benötigt er für seine Tätigkeit 50.000 Euro, kann er in seinem Fall auf Fremdfinanzierung verzichten und den Gewinn behalten

Vor- und Nachteile der Eigenfinanzierung

Vorteile der Eigenfinanzierung

Die Eigenfinanzierung kann Unternehmen verschiedene Vorteile bieten

Beispielsweise fallen bei einer Fremdfinanzierung Zinsen an, die ein Unternehmen ebenfalls einkalkulieren muss

Daher ist es oft günstiger, das benötigte Kapital durch Eigenfinanzierung zu decken

Zudem schlägt sich eine Erhöhung des Eigenkapitals in der Regel in einer besseren Bewertung des Unternehmens nieder

Ein positives Zeichen für die zukünftige Entwicklung eines Unternehmens

Zudem macht die Eigenfinanzierung Unternehmen unabhängiger von anderen Unternehmen

Auf diese Weise können sie ihr Kapital sehr flexibel einsetzen und müssen sich nicht mit der Zweckbindung eines Kredits auseinandersetzen

Unternehmen können flexibel und kurzfristig reagieren, ohne sich gegenüber Gläubigern oder Kreditgebern rechtfertigen zu müssen

In wirtschaftlich schwierigen Situationen kann Fremdkapital die Liquidität eines Unternehmens belasten

Schließlich müssen neben den Tilgungsraten auch Zinsen gezahlt werden

Die Eigenfinanzierung bietet einen höheren Insolvenzschutz

Nachteile der Eigenfinanzierung

Müssen stille Reserven eines Unternehmens aufgelöst werden, fallen darauf Steuern an

Dies beeinträchtigt auch die Liquidität des Unternehmens aufgrund der Nachversteuerung

Konflikte können auch entstehen, wenn beispielsweise bei einer Aktiengesellschaft nicht alle Gesellschafter mit dem Vorgehen einverstanden sind

Auch die Handelbarkeit der Aktien sinkt durch die steigenden Kurswerte und auch die sinkende Dividendenrendite kann zum Nachteil werden, da sie ein wichtiger Indikator für die Bewertung von Wertpapieren ist

Je nach Gewinnverteilung und Entwicklung der Steuersätze kommt es in Unternehmen entweder zu einer Steuerbelastung oder zu einer Steuerentlastung

Unternehmer müssen selbst entscheiden, welchen Weg sie gehen

Erfreulicherweise hat der Steuergesetzgeber eine Liste möglicher Sonderabschreibungen erstellt

So können Unternehmen schnell herausfinden, ob die Bildung stiller Reserven zulässig und damit sinnvoll ist

Warum braucht ein Unternehmen Eigenkapital? Natürlich kann die Fremdfinanzierung in einigen Fällen viel einfacher sein, aber viele bevorzugen die Eigenfinanzierung

Und das kann Vorteile haben, denn das Kapital steht dem Unternehmen nicht nur kurzfristig, sondern langfristig zur Verfügung

Die Gesellschaft ist nicht an Rückzahlungsverpflichtungen gebunden, die mit entsprechenden Zinsen verbunden sind

Gerade in Krisenzeiten, in denen Banken teilweise keine Kredite vergeben, kann die Eigenfinanzierung sogar die einzige Option sein

Daneben ist auch die Höhe des Eigenkapitals entscheidend für die Unternehmensbewertung

Je höher der Eigenkapitalanteil, desto besser die Bonität

Wer auf der Suche nach Investoren ist, kann damit punkten

Und bei der Kreditvergabe kann es auch hilfreich sein, bereits Sicherheiten im Unternehmen zu haben

Eigenkapital wird daher auch für die Fremdfinanzierung benötigt und dient als Sicherheit.

So liest du die offene Posten Liste in DATEV Unternehmen online Update

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema offene posten liste muster

Dieses DATEV Lernvideo ist für alle deine Mandanten, die mit dir über die DATEV Offene Posten Liste in DATEV Unternehmen online zusammenarbeiten wollen. Im Video erkläre ich wie die DATEV OPOS Liste auf DATEV Rechnungswesen in DATEV Unternehmen online zu lesen ist, wie du DATEV OPOS einrichten musst, um eine aussagekräftige DATEV OPOS Liste aus DATEV Kanzlei Rechnungswesen bereitzustellen.
Wenn Ihr selbst mit diskutieren möchtet, dann tretet dazu einfach der Gruppe bei: https://www.facebook.com/groups/105238799981/
Meine Tools
=============================
Rechnungen schreiben: https://www.easybill.de/?affiliateID=ahaconsulting *
Fremdwährungskonten: https://wise.prf.hn/click/camref:1011ljvsk *
Bildschirmaufnahme \u0026 Screenshots: techsmith.z6rjha.net/vn0AZN *
Kontaktverwaltung: https://pipedrive.grsm.io/cl1dysdr1zy7 *
Kundenansprache: https://www.bonjoro.com/?ref=andreashausmann *
Bei allen Links mit * handelt es sich um Affiliate-Links. Ihr zahlt keinen Euro mehr und falls Ihr euch für das Tool entscheiden solltet, erhalte ich eine kleine Provision mit der Ihr meinen Kanal unterstützt 🙂
Mehr Videos und den direkten Draht zu mir? Vielleicht ist die Accountant Academy etwas für dich?
Weitere Infos unter: https://accountant.academy
Für geschäftliche Anfragen vereinbart gerne einen persönlichen Telefontermin über https//ah.consulting
Musik:
Casual von Liquify
Cool Cats von FamilyKush

offene posten liste muster Einige Bilder im Thema

 Update New  So liest du die offene Posten Liste in DATEV Unternehmen online
So liest du die offene Posten Liste in DATEV Unternehmen online New

Vorlage für Lieferschein zum kostenlosen Download – lexoffice New Update

Das Muster für den modernen Lieferschein macht es Ihnen leicht, sich Ihrem Kerngeschäft zu widmen. Aber gleichzeitig setzen Sie Dokumente ein, die Kompetenz und Kundenfreundlichkeit beweisen. Dies alles dient der Effektivität und dem Erfolg Ihres Unternehmens.

+ mehr hier sehen

Read more

Lieferschein-Vorlage: kostenlos als praktischer Download!

Der Lieferschein spielt eine wichtige Rolle bei der professionellen Auftragsabwicklung

Es ist sowohl für das Unternehmen, das die Dienstleistung erbringt, als auch für den Kunden wichtig

In diesem Dokument listet das Unternehmen alle Produkte auf, die in einer Lieferung enthalten sind

Art und Menge der Produkte werden erfasst

Der Lieferschein dient dem Kunden somit als ideale Grundlage, um zu prüfen, ob die Sendung wirklich alle bestellten Waren enthält

Mit der Empfangsbestätigung erhält der Unternehmer auch die Bestätigung, dass alles lückenlos geliefert wurde und nun abgerechnet werden kann

Nicht jedes Unternehmen – insbesondere der Kleinunternehmer oder Freiberufler – hat die Zeit und das Wissen, für jede Bestellung den perfekten Lieferschein zu schreiben

Mit einer Lieferscheinvorlage nutzen Sie eine wertvolle Unterstützung für mehr Effizienz und Erfolg

Informieren Sie sich jetzt und starten Sie den Download! Wozu dient das Lieferscheinformular? Der Lieferschein gehört streng genommen natürlich nicht zu den gesetzlich vorgeschriebenen Elementen der Auftragsabwicklung

Dennoch ist es sehr sinnvoll, wenn Rechnung und Auftragsbestätigung auch noch durch einen Lieferschein ergänzt werden

Denn für Kunden ist es hilfreich, die Lieferung zu kontrollieren

Gerade bei Neukunden machen Sie als Kleinunternehmer oder Freiberufler einen soliden und seriösen Eindruck

Dies unterstützt sowohl die Neukundengewinnung als auch die Kundenbindung

Auch rund um Ihr Lager ist der Lieferschein ein gutes Hilfsmittel, um die Ware für einen bestimmten Kunden schnell und zuverlässig zu kommissionieren

Die Verwendung einer Lieferscheinvorlage bietet eine Reihe von Vorteilen

Das Arbeiten mit einer Lieferscheinvorlage ist praktisch und zeitsparend

Einfach einen Lieferschein erstellen? Besonders einfach geht das mit unserem Lieferscheinformular

Die Lieferscheinvorlage bietet alle wichtigen Inhalte, die den klassischen Lieferschein ausmachen

Empfänger, Lieferadresse, Ware in Menge und Art, eventuelle Telefonnummern für eine Avisierung – all dies kann im Lieferscheinformular eingetragen werden

Aber Vorsicht: Änderungen am Musterlieferschein für die Einzelbestellung sollten mit Bedacht vorgenommen werden

Dies gilt insbesondere für ärgerliche und dubiose Copy & Paste-Fehler

Sollen diese vermieden werden, empfiehlt sich eine gute Buchhaltungssoftware

Eine ihrer Funktionen ist, dass Sie mit einem Klick auch einen Lieferschein aus einer Bestellung erstellen können

So arbeiten Sie höchst effizient! Welche Lieferscheinvorlagen gibt es? Mit unserem Service kann der Download von zwei gängigen Dateiformaten realisiert werden

Sie haben die komfortable Wahl zwischen einem klassischen Word-Dokument oder einem modernen PDF

Natürlich kannst du auch beides abwechselnd nutzen – so wie es für dich passt

Die gute Nachricht: Beide Varianten der Lieferscheinvorlage sind für Sie kostenlos

Der Download ist sowohl mit dem Desktop-PC als auch mit dem Smartphone möglich

Verwenden Sie das Muster als Mittel, um die Effizienz Ihres Unternehmens zu verbessern

Doch vermeiden Sie Copy & Paste-Fehler durch eine ausführliche Prüfung – zum Beispiel mit dem Buchhaltungsprogramm Ihrer Wahl

Wenn Sie sich das zu Herzen nehmen, ist der professionelle und präzise Umgang mit der Lieferscheinvorlage ein Kinderspiel

Die moderne Lieferscheinvorlage macht es Ihnen leicht, sich auf Ihr Kerngeschäft zu konzentrieren

Gleichzeitig nutzen Sie aber Dokumente, die Kompetenz und Kundenfreundlichkeit demonstrieren

All dies dient der Effektivität und dem Erfolg Ihres Unternehmens

Laden Sie sich jetzt kostenlos die Lieferscheinvorlage herunter und profitieren Sie langfristig vom Muster.

Offene Posten Liste – Finanzen Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema offene posten liste muster

Offene Posten Liste – Finanzen

offene posten liste muster Einige Bilder im Thema

 New Update  Offene Posten Liste - Finanzen
Offene Posten Liste – Finanzen Update

Rückfragen: Die 80 besten im Vorstellungsgespräch New Update

15/03/2022 · Rückfragen als Symbol der Eigeninitiative. So unglaublich das klingt: Mangelhafte Vorbereitung kommt nicht nur bei Anfängern vor. Immer wieder sitzen gestandene Manager im Jobinterview und kommen bei den Fragen, wieso sie sich für dieses Unternehmen interessieren oder was sie an diesem Job reizt, ins Schlingern. Wer derart schlecht präpariert erscheint, …

+ hier mehr lesen

Read more

In jedem Vorstellungsgespräch kommt der Teil, in dem Sie eigene Fragen stellen können – die sogenannten Anschlussfragen

Nachdem Sie bereits einige Fragen aus dem Personalwesen beantworten mussten (100 klassische Fragen finden Sie HIER – oder als PDF), kommt nun die Phase der eigenen Fragen

Diese Fragephase im Vorstellungsgespräch wird üblicherweise so eingeleitet: „Haben Sie noch Fragen?“ Die einzig richtige Antwort darauf: „Ja

Bestimmt! Absolut!! Und ziemlich viele!!!” Das ist für Sie eine wichtige Chance im Vorstellungsgespräch

Bitte verwenden Sie diese immer

Aus mehreren Gründen..

Werbung

Warum sind Ihre eigenen Fragen wichtig? Wenn Sie ein Personaler im Vorstellungsgespräch fragt, ob Sie noch etwas wissen möchten oder ob Sie Fragen haben, sollten Sie niemals schweigen oder gar den Kopf schütteln: Stellen Sie bitte IMMER eigene Fragen! Aus zwei Gründen: Dies ist eine einzigartige Gelegenheit, mehr über das Unternehmen und Ihren möglichen zukünftigen Job, den Chef, seine Anforderungen und Kollegen zu erfahren

Das ist ein Test, der Ihr wahres Interesse an der Stelle einschätzt, aber auch, ob und wie intensiv Sie sich auf das Vorstellungsgespräch und den Arbeitgeber vorbereitet haben

Selbst ein unerfahrener Personaler erkennt an der Tiefe und Cleverness Ihrer Fragen, ob Sie nur das haben Die Stellenanzeige oder die Website (Plural!) des Unternehmens sowie einschlägige Fachartikel studiert haben

Natürlich gibt es noch andere Gründe..

Warum Sie immer Ihre eigenen Fragen stellen sollten

Du dokumentierst echtes Interesse.

Du beweist, dass du bereit bist.

Clevere Fragen unterstreichen deine Intelligenz.

Du erfährst mehr über den Job und das Unternehmen.

Wer fragt, führt – das Gespräch.

Fragen machen immer einen guten Eindruck

Welche das sein könnten, zeigen wir Ihnen im Folgenden

Anzeige

Rückfragen als Zeichen der Eigeninitiative

So unglaublich es klingt: Mangelnde Vorbereitung kommt nicht nur bei Anfängern vor

Immer wieder sitzen erfahrene Manager in Vorstellungsgesprächen und sind ratlos, wenn sie gefragt werden, warum sie sich für dieses Unternehmen interessieren oder was sie an diesem Job reizt

Wer so schlecht vorbereitet auftritt, hat keine Chance

Eigene Fragen sind ein Symbol für Eigeninitiative, Selbstbewusstsein und signalisieren eine professionelle Haltung

Es ist daher Ihre Pflicht, gute Gegenfragen zu stellen

Eine der besten Fragen, die Sie einem Personalvermittler während eines Vorstellungsgesprächs stellen können, lautet: Wenn Sie an Leute denken, die Sie eingestellt haben, was unterscheidet die Guten von den Besten? Warum ist die Frage so schlau?

Denn es verrät viel über die Werte des Unternehmens und man erfährt viel über die Leistungserwartungen

Und ohne ungeschickt zu fragen: „Was muss ich tun, um hier Karriere zu machen?“ Genau darum geht es bei diesen Abfragen: ein bisschen über den Tellerrand schauen, clevere Fragen stellen und so mehr zwischen den Zeilen hören, als der Personaler oder der angehende Chef vielleicht preisgeben möchte

Ein wirklich guter Arbeitgeber, der nichts zu verbergen hat und ein Personaler, der wirklich Leistungsträger und Talente einstellen will und nicht nur devote Jasager, wird solche Fragen zu schätzen wissen und darin einen klugen Kopf mit Potenzial erkennen

Also bitte keine Scheu! TIPP: Generieren Sie Ihre eigenen Fragen durch Zuhören

Sie können sich im Vorfeld eigene gute Fragen ausdenken

Um zu punkten, ist es umso wichtiger, dass Sie während des Gesprächs aktiv zuhören

Warum?

Auf diese Weise vermeiden Sie es, Fragen zu stellen, deren Antworten bereits zu Beginn des Gesprächs gegeben wurden

In der Einstiegsphase bieten Ihnen die Vorstellung des Unternehmens und der ausgeschriebenen Stelle viele Anknüpfungspunkte für eigene Fragestellungen.

Wer so das Gespräch lenkt und eine hohe Aufmerksamkeit zeigt, kommt immer gut an

Übrigens, HIER finden Sie Tipps, wie Sie Ihr Hörverständnis verbessern können

Die besten Fragen im Vorstellungsgespräch

Die folgenden Fragen können Sie jederzeit stellen

Natürlich nicht alles auf einmal

Schließlich handelt es sich um ein Bewerbungs-INTERVIEW, nicht um eine VERHÖRUNG

Aus der Erfahrung von mehreren 100 Vorstellungsgesprächen und HR-Interviews wissen wir, dass diese 10 eigenen Fragen von Bewerbern nicht nur besonders gut ankommen (weil sie smart sind), sondern auch viel über den zukünftigen Arbeitgeber und Job verraten

Zumindest im Subtext der Antwort

Wir empfehlen, mindestens ein paar davon zu fragen:

“Wie definieren Sie Erfolg für diese Position?”

“Was erwarten Sie vom idealen Kandidaten?”

“Was zeichnet Ihre besten Mitarbeiter aus?”

“Was könnte mich an diesem Job am meisten frustrieren?”

“Wie würden Sie den Führungsstil meines Chefs beschreiben?”

“Wie würden Sie Ihre Unternehmenskultur beschreiben?”

“Wie wird Ihre Leistung gemessen und bewertet?”

“Wie werden Ihre Talente und Stärken gefördert?”

“Warum arbeiten Sie gerne für dieses Unternehmen?”

“Wann kann ich mit Ihrer Entscheidung rechnen?”

Wir empfehlen Ihnen besonders die erste Frage

Eine Variante davon lautet: „Was muss ein Kandidat (Ihrer Meinung nach) mitbringen, um in dieser Position erfolgreich zu sein?“ Der Vorteil dieser Frage ist, dass Sie im Vorstellungsgespräch viel über die Herausforderungen des Jobs erfahren können

Und mehr als in der Stellenausschreibung angegeben

Sie erfahren – indirekt – auch, wie Ihre Chancen stehen, den Job zu bekommen

Je mehr Ihr eigenes Profil mit der Beschreibung und Antwort des Personalvermittlers übereinstimmt, desto besser

Auch im Hinblick darauf, ob Sie wirklich zu dieser Position passen und dort erfolgreich sind

TIPP: Formulieren Sie offene Fragen

Indem Sie systematisch Fragen stellen, übernehmen Sie de facto die Gesprächsführung

Das erwarten Manager ohnehin – es ist eine Art Arbeitstest ihrer Fähigkeiten

Aber auch von Mitarbeitern und zukünftigen Leistungsträgern

Der Trick besteht darin, dass Sie offene Fragen verwenden, um so viele Informationen wie möglich zu erhalten

Im Gegensatz zu „geschlossenen“ Fragen („War mein Vorgänger beliebt?“) sind „offene“ Fragen („Was kannst du mir über meinen Vorgänger sagen?“) ein Wolf im Schafspelz und verleiten manche Interviewer zum sprichwörtlichen „inneren Geschwätz“

die Kiste”

Um dies noch weiter voranzutreiben, können Sie die offenen Fragen mit Ich-Botschaften und kurzen Anekdoten garnieren

Zum Beispiel: „Meine Erfahrung war bisher, dass Mitarbeiter … und Sie?“

Anzeige

Clevere Abfragebeispiele

“Warum ist die Stelle vakant?”

Die Stelle könnte neu geschaffen werden – oder einfach nur schwer zu besetzen, weil der Job ein Schleudersitz ist

Entweder sind die Erwartungen des Eigentümers zu hoch oder Budget und Team können den Herausforderungen nicht gerecht werden

Das alles erfährst du besser vorher

Manchmal wurde auch Ihr Vorgänger befördert

Klasse! Das wiederum könnte für einen sogenannten Durchlauferhitzer mit guten Aufstiegschancen sprechen

Schauen Sie also gerne hier weiter…

„Wie lange hat mein Vorgänger in der Position gearbeitet?“

Mit Hilfe dieser Frage erweitern Sie das Feld um die Zeitdimension

Indirekt erfahren Sie auch, wie schnell sich das Jobkarussell in diesem Unternehmen dreht

„Was wurde aus den Mitarbeitern, die in dieser Abteilung gearbeitet haben?“

Die Frage hat zwei Aspekte: Zum einen erfahren Sie, ob und wie hier Mitarbeiter gezielt entwickelt und gefördert werden

In diesem Fall sollte der Interviewer über einige spannende Lebensläufe berichten können

Aber vielleicht erfahren Sie auch, was mit denen passiert, die in Ungnade fallen

“Was unterscheidet das Gute vom Exzellenten?”

Die Frage gehört zur Kategorie “knifflig”

Oberflächlich betrachtet möchten Sie wissen, wie das Unternehmen Talent und Leistung definiert

Dabei erfahren Sie auch, was in Zukunft von Ihnen erwartet wird

Obendrein verrät die Antwort viel über die Unternehmenskultur und wie offen sie wirklich für neue Ideen ist und diese schätzt

Was Sie zur nächsten Frage bringt…

“Wie werden Ihre Talente und Stärken gefördert?”

Erfolgreiche Unternehmen entwickeln ihre Mitarbeiter und arbeiten gegen das Peter-Prinzip

Das heißt, man fördert seine beste Seite und sucht gleichzeitig die beste Position im Unternehmen dafür – was übrigens ein ständiger Prozess ist

Die Frage erinnert dann den Personaler im Vorstellungsgespräch daran, dass man seinen Job nicht nur für Geld machen, sondern wachsen will – und langfristig denkt

“Wie sieht Erfolg in den ersten 90 Tagen aus?”

Als Neuling genießen Sie zunächst etwas, das Welpenunterkünfte genannt werden

Man kann viele Fragen stellen, Fehler machen, lernen

Aber irgendwann werden Fortschritte und Erfolge von Ihnen erwartet

Ziel dieser Frage ist es herauszufinden, welche Erwartungen an Sie gestellt werden und wie realistisch diese sind

Vor allem wie der Job nach 90 Tagen aussieht…

“Welche Herausforderungen erwarten mich in den ersten 90 Tagen?”

Diese eigene Frage klingt ähnlich wie die vorherige Frage, ist aber etwas anders

Besonders interessant ist hier der Subtext: Achten Sie auf die Nuancen und bohren Sie ruhig etwas tiefer – was genau sind die Herausforderungen? Welche Konflikte lauern wo? Wie setzt sich das Team zusammen? Wie offen geht das Unternehmen mit Schwierigkeiten um? Das ist übrigens völlig legitim, schließlich will man den Job machen und die Probezeit überstehen

„Welchen Herausforderungen muss sich Ihr Unternehmen aktuell stellen?“

Gleiche Frage, nur eine Dimension größer

Sicherlich wird Ihnen kaum gesagt, dass das Unternehmen kurz vor dem Bankrott steht

Aber vielleicht erfahren Sie etwas über das (Selbst-)Vertrauen des Unternehmens – wo es aktuell am Markt steht und wo es in Zukunft hin will

Die wichtigste Frage – wenn auch verschleiert – lautet natürlich: „Ist das Unternehmen auf Wachstumskurs oder auf Rückbau?“

“Warum arbeiten Sie für dieses Unternehmen?”

Es hängt ein wenig davon ab, wie Sie die Frage betonen

Es darf weder respektlos noch überrascht klingen, Motto: „Was? Noch hier???“ Aber mit aufrichtigem Interesse und einem Lächeln gestellt, entlocken Sie dem Recruiter auf diese Weise ganz persönliche Einblicke in das Unternehmen und warum es Spaß macht, dort zu arbeiten Die Frage, die Alarmglocken sollten nicht schrillen, sondern donnern 50 eigene Fragen im Bewerbungsgespräch Wurde diese Stelle neu geschaffen Gab es einen Vorgänger für diese Stelle? Arbeitet er oder sie noch im Unternehmen? Was hat mein Vorgänger aus Ihrer Sicht besonders gut gemacht? Was sollte ich Ihrer Meinung nach anders machen als mein Vorgänger? Wie viele Vorgänger gab es? Warum wurde die Stelle wieder vakant? Welche Ziele verfolgen Sie mit dieser Tätigkeit? Wie tun? Sie wissen, dass ich meinen Job wirklich gut kann?Aus Ihrer Sicht: Welche Erfolge sollten idealerweise in den ersten Wochen erzielt werden?Welche Kollegen können mich bei meinen Aufgaben optimal unterstützen?Mit welchen Hindernissen muss ich rechnen?Wäre es möglich meine Zukunft besuchen w Ort? Darf ich mit anderen Mitarbeitern sprechen?

Wie groß ist die Abteilung? Sie arbeiten in abteilungsübergreifenden Teams? Welche Aufgaben haben Ihrer Meinung nach die höchste Priorität? Gibt es Anforderungen, die in der Stellenausschreibung nicht genannt wurden? Welche Rolle spielt diese Position für die Unternehmensziele? Was ist Ihrer Meinung nach der Teil des Jobs, der am frustrierendsten sein könnte? Wie würden Sie in dieser Position anfangen?

Was ist der wichtigste Beitrag zum Unternehmenserfolg in meiner Position?

Wie erklären Sie sich den bisherigen Erfolg Ihres Unternehmens? Wie würden Sie meinen typischen Arbeitstag beschreiben? Erfordert diese Position viel Reisen? Wie lange und wohin – auch im Ausland? Haben Sie Gleitzeit oder echte Vertrauensarbeitszeit? Wie viele Überstunden leisten Beschäftigte derzeit durchschnittlich pro Woche? Werden diese Überstunden bezahlt oder gefeiert? Haben Sie eine Home-Office-Regelung? Kann ich meinen potenziellen Job persönlich sehen? Wie sieht die übliche Einarbeitungsphase bei Ihnen aus? Wie lange ist Ihre Probezeit? Wie werden Ihre Mitarbeiter gefördert und entwickelt? Gibt es ein Budget für Weiterbildung? Welche Zusatzleistungen neben dem Gehalt bieten Sie Ihren Mitarbeitern? Wer wird mein direkter Vorgesetzter?

Was ist sein oder ihr Hintergrund? Wie würden Sie den Führungsstil meines Vorgesetzten beschreiben? Wie würden Sie Ihre Unternehmenskultur beschreiben? Wie hoch ist der Frauenanteil in Führungspositionen? Plant Ihr Unternehmen, in naher Zukunft zu expandieren? Wurden Dienstleistungen schon einmal ausgelagert – welche? Welche Kenntnisse sollte ich mir aneignen, bevor ich beginne? Wer entscheidet alles über diesen Antrag? Was soll ich tun, damit Sie sich leichter für mich entscheiden können? Haben Sie noch Zweifel an meiner Eignung für diese Position, über die wir sprechen sollten? Welche Persönlichkeit wünschen Sie sich von dem zukünftigen Mitarbeiter an Ihrer Seite? Fragenliste hier kostenlos herunterladen Die Liste aller Fragen können Sie – wie gewohnt – kostenlos als PDF herunterladen, ausdrucken und als Merkzettel oder Spickzettel zum Vorstellungstermin mitnehmen

Fragen herunterladen (PDF)

20 Fragen für Führungskräfte

Wer sich als Führungskraft bewirbt, muss in der Regel mehr leisten als ein Berufseinsteiger

Sie sollen ein Team aufbauen, umbauen oder neu motivieren und gleichzeitig einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, dass das Unternehmen seine Ziele erreicht

Dies spiegelt sich häufig in den Zielvereinbarungen im Arbeitsvertrag wider

Umso wichtiger ist es für angehende Führungskräfte, genau zu fragen, wie die Rahmenbedingungen aussehen, was genau bis wann von ihnen erwartet wird – gerade wenn sie zur Führung von Veränderungsprozessen und zum Aufbrechen struktureller Verkrustungen hinzugezogen werden

Fragen, die Führungskräfte stellen können

Wie groß ist das Team?

Wie setzt sie sich zusammen (Alter, Betriebszugehörigkeit,. ..)?

Wie hoch ist der Krankenstand bzw

die Fehltage pro Mitarbeiter? Wie homogen ist die Gehaltsstruktur der Mitarbeiter? Wie hoch ist der erfolgsabhängige Gehaltsanteil?

Gibt es ein Budget für Prämien, Prämien, Gehaltserhöhungen? Oder erwarten Sie in Zukunft große Einsparungen? Welche Stellung hatten die Mitarbeiter gegenüber ihrem Vorgänger? Wie würden Sie den Führungsstil Ihres Vorgängers beschreiben? Soll es beibehalten oder geändert werden, wenn ja: wie? Gibt es Konflikte oder Widerstände im Team? Wurden in den letzten 12 Monaten Änderungen vorgenommen? Wie wurden diese angenommen und umgesetzt? Wie offen sind Mitarbeiter für Veränderungen? Wie hoch ist das Budget für Mitarbeiterentwicklung und Weiterbildung? Gibt es ein Budget für Entlassungen?

Planen Sie weitere Einstellungen oder Entlassungen für die Abteilung? Wurde die Abteilung in der Vergangenheit von anderen Teams zusammengeführt? Wurden Kollegen entlassen oder ausgelagert? Wie würden Sie die Atmosphäre im Team und im Unternehmen beschreiben? Download: Fragebogen für Führungskräfte Diesen Fragebogen können Sie auch kostenlos als PDF herunterladen

Darüber hinaus können Sie als Führungskraft auch einige der oben genannten Fragen stellen – etwa zu den konkreten Herausforderungen der Stelle, zu den kurzfristigen Zielen innerhalb der ersten 90 Tage oder darüber hinaus

Managerfragen herunterladen (PDF)

Blöde Fragen

Solche Fragen zu stellen erfordert natürlich ein wenig Souveränität

Aber egal, wie hoch Ihr Stresslevel ist: Bitte fragen Sie niemals nach Informationen, die Sie vorher leicht im Internet oder in anderen Medien hätten recherchieren können

Über Fragen wie..

Wie viele Mitarbeiter hat Ihr Unternehmen? Wie alt ist das Unternehmen eigentlich? Haben Sie auch Niederlassungen im Ausland? Sie sagen, es gibt keine dummen Fragen

Aber nicht wahr

Manche Fragen lassen Bewerber dumm aussehen – und furchtbar unvorbereitet

Dazu gehören eigene Fragen, die der Interviewer ohnehin nur auf eine Weise beantworten kann: Ist das Betriebsklima gut? Ist mein zukünftiger Chef nett?

Habe ich gute Aufstiegschancen? Nein haben Sie nicht! Wer solche Fragen stellt, ist offensichtlich naiv oder hat absolut keine Ahnung, was er fragen soll

Es ist auch nicht ratsam, Fragen zu Arbeitszeiten oder Urlaubszeiten zu stellen (wie einige Berater ernsthaft empfehlen) oder eigene Fragen zu einer bevorstehenden Gehaltserhöhung

See also  Best meisterschule orthopädietechnik New

Fragen wie diese stellen Ihre Motivation in Frage: Sie haben noch nicht einmal ein Jobangebot erhalten und denken schon an Urlaub und mehr Geld?!

Lassen Sie auch Ihre Gegenfragen nicht verunsichern: Fragen Sie also bitte nicht, ob Sie einen guten ersten Eindruck hinterlassen haben oder ob Sie die Stelle bekommen

Viel zu oberflächlich.

Bitte stellen Sie niemals folgende Fragen:

“Was genau macht Ihr Unternehmen?”

Varianten davon: “Welche Produkte stellen Sie her?” Oder: “Wie groß ist Ihr Unternehmen?” Wer diese Fragen stellt, hat seine Hausaufgaben nicht gemacht

Mittlerweile gibt es kaum noch ein Unternehmen, das sich nicht auf einer eigenen Website im Internet präsentiert, was es macht, welche Marken und Produkte dazu gehören, welche Firmenphilosophie verfolgt wird

Wer sich ernsthaft für eine Karriere dort interessiert, sollte wissen, was das Unternehmen macht

Als Faustregel gilt, dass Sie nichts fragen dürfen, was gegoogelt werden kann

Wenn Sie dennoch etwas in diese Richtung fragen möchten, seien Sie bitte immer konkret: „Bei der Vorbereitung auf unser Vorstellungsgespräch habe ich gesehen, dass Ihr Unternehmen DIES und DAS macht

Mich würde interessieren, wie DAS genau ist…“

„Wie schnell werden Sie befördert und wann gibt es eine Gehaltserhöhung?“

Fluchtgedanken schon vor der Einstellung? kann ich die Stelle schnell verlassen?“ Eigentlich will das Unternehmen diese Stelle erst einmal besetzen – mit jemandem, der den Job wirklich haben will und ihn besetzen will

Karriere wechseln oder aufsteigen?“ Ziemlich ungeduldig! Manager freut sich, wenn Mitarbeiter engagiert sind, Ziele haben und auch beruflich etwas erreichen wollen

Besser als umgekehrt

Aber so direkt gefragt, wirkt es weniger engagiert, eher sagt man im Subtext: „Der jetzige Job bin ich mich zu bewerben interessiert mich eigentlich gar nicht, es ist für mich höchstens ein Zwischenstopp und Mittel zum Zweck.” Und das wiederum könnte dem Recruiter sagen, dass man entweder nach einer Weile frustriert ist oder genauso schnell wieder weggeht wenn es nicht so läuft wie du

Und das bedeutet, dass du nicht mehr der perfekte kandidat für den po bist Lage

Wenn Sie sich für Aufstiegsmöglichkeiten interessieren, fragen Sie lieber: „Wie sieht die Mitarbeiterentwicklung in Ihrem Unternehmen aus und bietet Ihr Unternehmen so etwas wie ein Mentoring-Programm oder Weiterbildungen an?“ Dies signalisiert dem Personaler auch, dass Sie sich und Ihre Fähigkeiten weiterentwickeln möchten (dh engagiert sind) und sich gleichzeitig für das Unternehmen und seine Mitarbeiterprogramme interessieren

„Was zahlen Sie Mitarbeitern in dieser Position?“

Natürlich ist es nicht verkehrt, über sein zukünftiges Gehalt Bescheid zu wissen

Aber die Frage hat die falsche Perspektive

Sie sollten vorher wissen, was Sie wert sind und was in dieser Branche und Position üblich ist

Dementsprechend fordern Sie kein Almosen oder das, was der Arbeitgeber Ihnen gnädig zahlt, sondern verhandeln den Wert Ihrer (potenziellen) Leistung und nennen Ihren Preis selbst

Eleganter ist es jedoch, den Personaler das Gespräch auf das Thema Gehalt lenken zu lassen, und wenn er fragt, welches Gehalt Sie sich vorstellen, geben Sie Ihre konkrete Zahl an – möglichst krumm

Also nicht 48.000 Euro im Jahr, sondern besser 47.850 Euro

„Kann ich etwas früher kommen und früher nach Hause gehen?“

Dass das Interesse an einer ausgewogenen Work-Life-Balance absolut berechtigt ist, steht außer Frage, gerade wenn man Familie oder Kinder hat

Aber daran denkt der Personaler bei dieser Frage nicht

Was er hört, ist vielmehr die Frage nach einem Noch-Nicht-Mitarbeiter, der einen Job macht, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen, aber nicht jemand, der wirklich mit Leib und Seele dabei ist

Ein klassisches Eigentor

Wenn Sie so etwas fragen möchten, dann eher: „Können Sie beschreiben, wie ein typischer Arbeitstag in Ihrem Unternehmen aussieht?“ Mit dieser Frage zeigen Sie Interesse, ohne die Freizeit oder private Termine in den Vordergrund zu stellen

Die Informationen, die Sie erhalten, können jedoch genauso nützlich sein

“Überwachen Sie mit dem Dienstrechner, wer auf Facebook & Co

surft?”

Ernst? Wenn Sie sich darüber Sorgen machen, können Sie gleich sagen, dass Sie genau das beabsichtigen

Und wie sieht das aus? Du hast den Job noch gar nicht in der Tasche und überlegst schon, was du während der Arbeitszeit sonst noch machen kannst

Das verrät nicht gerade einen Leistungsträger in spe, oder? Die Grundeinstellung muss lauten: Das Unternehmen hat aktuell hervorragende Chancen, den besten Kandidaten einzustellen

Auch wenn du es nie so sagst

Es ist nur eine Einstellung

TIPP: Machen Sie sich während des Gesprächs Notizen

Wer sich während des Vorstellungsgesprächs Notizen macht und anschließend detaillierte Fragen zu seinem zukünftigen Aufgabengebiet stellt, wirkt sehr professionell

Wo werde ich eingesetzt? An wen melde ich mich? Wer berichtet mir?

Bleibt noch Zeit, sich den Arbeitsplatz gleich anzuschauen?

Haben Sie keine Skrupel, nachzuhaken, wenn der Recruiter an manchen Stellen ungenau war

An Chuzpe ist nichts auszusetzen, aber übertreiben Sie es auch nicht

Also bitte nicht einfach den Spieß umdrehen und dem Personaler die gleichen Fragen mit vertauschten Rollen stellen („Warum sollte ich mich für Ihr Unternehmen entscheiden?“)

Das könnte respektlos wirken

Sie können auch Kernaussagen (über sich selbst) mit eigenen Abfragen zusammenfassen: „Habe ich Sie richtig verstanden, dass Sie wollen, dass ich …?“ Oder: “Der ideale Mitarbeiter hat ca….?” Oder Sie betonen am Ende, dass das Vorstellungsgespräch Ihre Motivation, für dieses Unternehmen zu arbeiten, gesteigert hat: „Zu meinen zukünftigen Aufgaben gehören also …? führt..

[Bildnachweis: Karrierebibel.de] Bewertung: 4,99/5 – 8128 Bewertungen.

Einfach abrechnen – Offene Posten einfach verwalten New

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema offene posten liste muster

offene posten liste muster Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update New  Einfach abrechnen - Offene Posten einfach verwalten
Einfach abrechnen – Offene Posten einfach verwalten Update

Rechnungen schreiben: So einfach geht … – Lexware New

Er liefert eine detaillierte Liste aller Waren und Dienstleistungen, … Ähnliches gilt für vorgefertigte Vorlagen und Muster zum Rechnungen schreiben, … Sie werden an offene Posten Offene Posten sind Forderungen bzw. Verbindlichkeiten in der Buchführung, die noch nicht beglichen wurde. …

+ mehr hier sehen

Read more

Rechnungen schreiben: Diese Aufgaben erledigen Sie ganz einfach mit der richtigen Software

Grundsätzlich sollte Rechnungsstellung für Unternehmen eine willkommene Aufgabe sein

Denn jede Rechnung, die Sie schreiben, bedeutet Umsatz

Aber meistens ist das Gegenteil der Fall

Grund dafür ist der damit verbundene, ungeliebte Verwaltungsaufwand

Die gute Nachricht: Mit den cleveren Rechnungsprogrammen von Lexware ist Ihre gesamte Auftragsabwicklung schnell und einfach vom Tisch

Zeitraubende Prozesse gehören somit der Vergangenheit an

Und mit unseren Softwarelösungen halten Sie auch aktuelle gesetzliche Anforderungen ein – ohne wertvolle Zeit zu opfern

 Definition: Was ist eine Rechnung und was bedeutet das Wort „Rechnungsstellung“? Eine Rechnung ist ein Dokument, mit dem Unternehmen eine erbrachte Leistung in Rechnung stellen

Konkret bedeutet das: Mit Hilfe der Rechnungsstellung ist es möglich, Ansprüche gegenüber Ihren Kunden geltend zu machen

Der Begriff „Fakturierung“ wird häufig als Synonym für eine Rechnung verwendet – analog dazu für Fakturierung der Begriff „Fakturierung“

Kunden

Alle Geschäftsvorfälle werden bei der Rechnungsstellung auch auf die zugehörigen Konten in der Buchhaltung gebucht

Darunter versteht man den Vorgang im Rechnungswesen, bei dem für eine Lieferung oder Leistung für einen Kunden eine Rechnung erstellt und gleichzeitig der Geschäftsvorfall auf das entsprechende Konto gebucht wird.

 Wann muss ich Rechnungen schreiben und was muss ich beachten? Jedes Unternehmen, das Geschäfte mit anderen Unternehmen oder mit juristischen Personen tätigt, muss ihnen ihre Dienstleistungen in Rechnung stellen

Dabei ist er verpflichtet, alle Einnahmen und Ausgaben genau erfassen zu können und ordnungsgemäß zu dokumentieren – unabhängig davon, ob er Waren herstellt oder eine Dienstleistung erbringt oder ob er aus mehreren oder einer Person (z

B

Selbständige oder Freiberufler) besteht: innen) vorhanden

Das bedeutet, dass ein Gewerbe nicht automatisch die einzige Voraussetzung ist, die Sie zur Rechnungsstellung verpflichtet

Freiberufler gelten im Prinzip nicht als Gewerbetreibende, müssen aber wie alle anderen Unternehmen Rechnungen schreiben

Näheres regelt das Gesetz in Paragraf 14 des Umsatzsteuergesetzes (UStG): Wenn ein „Unternehmer“ bei einer steuerpflichtigen Werkleistung (§ 3 Abs

4 Satz 1) oder sonstigen Leistung im Zusammenhang mit einem Grundstück, er :sie ist verpflichtet, innerhalb von sechs Monaten nach Leistungserbringung eine Rechnung auszustellen“

Soweit ein Unternehmer „für sein Unternehmen einen Verkauf an einen anderen Unternehmer oder an eine juristische Person, die kein Unternehmer ist, vornimmt, ist er dazu verpflichtet, innerhalb von sechs Monaten nach Vollzug eine Rechnung über die Leistung zu stellen.“ (§ 14 Abs

2 UStG) Generell lässt sich festhalten: Es ist wichtig, dass Sie als Unternehmer jeden kleinen Geldbetrag, den Sie erhalten oder ausgegeben haben, immer genau dokumentieren können, damit alles ordnungsgemäß verbucht werden kann später in der Buchhaltung

Rechnungssoftware von Lexware leistet dabei wesentliche Unterstützung

Sie hilft Ihnen, sicherzustellen, dass bei der Rechnungsstellung von Anfang an keine Lücken entstehen und alle Vorgaben eingehalten werden

 Info Die Verpflichtung zur lückenlosen Nachvollziehbarkeit und Unveränderbarkeit elektronischer Rechnungen hat im Zuge der GoBD (= Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff) verschärft worden

Alles Wissenswerte finden Sie auf unserer GoBD-Seite

Unsere Rechnungsprogramme helfen Ihnen dabei um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen

Wer darf Rechnungen schreiben? Auch Privatpersonen dürfen Rechnungen schreiben

Allerdings müssen sie auch dafür sorgen, dass die Dokumente einige notwendige Pflichtangaben enthalten Bildung: Name und Adresse des/der Rechnungssteller(s)

Name und Anschrift des/der Rechnungsempfänger(s): Ausstellungsdatum der Rechnung

Beschreibung der Ware oder Dienstleistung (z

B

Menge oder Anzahl)

Datum der Lieferung oder Leistungserbringung

Hinweis zum Privatkauf Bitte beachten Sie bei der Ausstellung von Privatrechnungen, dass diese keine Mehrwertsteuer enthalten dürfen! Noch ein wichtiger Hinweis: Wenn Sie häufig Privatrechnungen ausstellen und daraus wiederkehrende Einnahmen erzielen, sollten Sie sich unbedingt informieren, wann es sich um eine gewerbliche Tätigkeit handelt, die Sie ggf

anmelden müssen

 Rechnungen richtig schreiben: Pflichtangaben und Kann-Angaben auf Rechnungen Gemäß § 14 UstG ist eine Rechnung ein amtliches Dokument

Damit sie rechtsgültig ist, ist es wichtig, dass sie bestimmte Pflichtangaben enthält: Vollständiger Name und (Firmen-)Adresse des/der Rechnungsempfänger(s)

Vollständiger Name und Adresse des/der Rechnungssteller(s):

Steuernummer (Steuer-ID) oder Umsatzsteuer-Identifikationsnummer Jeder selbstständige Unternehmer benötigt eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (Umsatzsteuer-Identifikationsnummer)

Mit ihrer Hilfe kann das Finanzamt Unternehmen in der gesamten Europäischen Union eindeutig kennzeichnen und identifizieren

Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer dient Unternehmern und Selbständigen zur Abwicklung des Waren- und Dienstleistungsverkehrs unter umsatzsteuerlichen Aspekten

(Umsatzsteuer-ID) des/der Rechnungssteller(s):in

(Umsatzsteuer-ID) des/der Rechnungssteller(s): im Ausstellungsdatum der Rechnung

Fortlaufende Rechnungsnummer

Angaben über Art und Umfang der gelieferten Ware oder der erbrachten Leistung

Zeitpunkt der Lieferung oder Leistungserbringung

Angewandter Steuersatz und Nettorechnungsbetrag

Ausgewiesene Umsatzsteuer und Bruttorechnungsbetrag Wenn Sie Ihre Rechnungen mit allen notwendigen Pflichtangaben versehen, vermeiden Sie steuerliche Probleme für Sie und Ihre Kunden von vornherein

 Info Kleinunternehmer: innen Regelung Kleinunternehmer: innen

Verordnung Optional können Sie auf Ihren Rechnungen Gründe für eine mögliche Umsatzsteuerbefreiung angeben

In den meisten Fällen trifft dies beispielsweise auf die Kleinunternehmerregelung zu

Steuernummer, Steuer-ID oder Umsatzsteuer-ID – was kommt auf meine Rechnungen? Umsatzsteuer-ID Unternehmer mit deutschem Firmensitz, die in diesem Land geschäftlich tätig sind und Rechnungen innerhalb Deutschlands stellen (alternativ ist auch die Angabe der Umsatzsteuer-ID zulässig)

ausstellen (alternativ ist auch die Angabe der Umsatzsteuer-ID zulässig) Unternehmer, die von der Kleinunternehmerregelung Gebrauch machen

Wird vom Finanzamt ausgestellt Unternehmer mit deutschem Firmensitz, die mit Geschäftspartnern im EU-Ausland Handel treiben und internationale Rechnungen ausstellen

Kann beim Bundeszentralamt für Steuern beantragt werden Steuer-ID Unternehmer mit deutschem Firmensitz, die in diesem Land geschäftlich tätig sind und Rechnungen innerhalb Deutschlands ausstellen (alternativ kann auch die Umsatzsteuer-ID angegeben werden)

ausstellen (alternativ ist auch die Angabe der Umsatzsteuer-ID zulässig) Unternehmer, die von der Kleinunternehmerregelung Gebrauch machen

Wird vom Finanzamt ausgestellt Umsatzsteuer-ID Unternehmer mit deutschem Firmensitz, die mit Geschäftspartnern im EU-Ausland Handel treiben und internationale Rechnungen ausstellen

Kann beim Bundeszentralamt für Steuern beantragt werden  Info Vorteile der Umsatzsteuer-ID für Kleinunternehmer Als Kleinunternehmer ist eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer nicht zwingend erforderlich, kann Ihnen aber Vorteile bieten, wenn Sie Waren oder Dienstleistungen im Ausland beziehen shop und zu diesem Zweck Ihre USt-IdNr

angeben

In diesem Fall profitieren Sie von einer Befreiung von der ausländischen Umsatzsteuer

Die Lohnsteuer müssen Sie allerdings vorher beim Finanzamt beantragen

Nur Privatpersonen dürfen Rechnungen ohne Steuernummer schreiben

Diese Ausnahme gilt auch für Kleinbetragsrechnungen

 Sonderregelungen für Kleinbetragsrechnungen  Sonderregelungen

für kleine Beträge

Rechnungen Als Kleinbetragsrechnungen gelten Rechnungen bis maximal 250 Euro brutto

Sie müssen weniger Informationen enthalten als “normale” Rechnungen

Das erleichtert einerseits Ihnen die Rechnungsstellung und andererseits den Vorsteuerabzug für Ihre Kunden

Zu den Pflichtangaben auf Kleinbetragsrechnungen gehören: Name und Anschrift des Rechnungsstellers

Datum der Rechnungsstellung

Art und Umfang der gelieferten Ware oder der erbrachten Leistung

Bruttopreis / Gebühr (ggf

inkl

MwSt

in % – je nachdem, ob die Kleinunternehmerregelung in Anspruch genommen wird oder nicht)

Mehrwertsteuersatz; alternativ Hinweis auf die Steuerbefreiung (Kleinunternehmer) Eine vereinfachte Rechnungsstellung für Kleinbeträge ist jedoch kein Muss

Auch für Kleinstbeträge steht es Ihnen frei, herkömmliche Rechnungen mit allen gesetzlich vorgeschriebenen Angaben zu schreiben

 Info Wann besteht keine Rechnungsstellungspflicht? Leistungen, die steuerfrei bleiben, sind von der Rechnungsstellungspflicht ausgenommen

Dies gilt beispielsweise für Geschäfte mit Privatkunden

Hier besteht keine Abrechnungspflicht

Wenn Sie in den Supermarkt gehen, um Lebensmittel einzukaufen, erhalten Sie an der Kasse meist keine Rechnung, sondern einen Kassenbon

Diese dient als Nachweis der erbrachten Leistung

 Muss ich als

Kleinunternehmer: in

Rechnungen

schreiben? Auch als Kleinunternehmer müssen Sie Rechnungen erstellen

Wenn Sie jedoch weniger als 22.000 Euro Umsatz pro Jahr machen, können Sie die Kleinunternehmerregelung anwenden

Dies regelt § 19 des Umsatzsteuergesetzes

Die Verordnung bringt für viele Unternehmer Erleichterungen

Als Kleinunternehmer müssen Sie auf Ihren Rechnungen keine Umsatzsteuer ausweisen

Der Bruttobetrag entspricht somit dem Nettobetrag

Ein entsprechender Hinweis auf Ihren Rechnungen ist ausreichend

Dennoch müssen Kleinunternehmer: Interne Rechnungen alle Anforderungen an eine ordnungsgemäße Rechnung erfüllen

Das bedeutet, dass Sie auch hier alle notwendigen Pflichtangaben aufführen müssen: Rechnungssteller und Rechnungsempfänger mit vollständigem Namen und Adresse

Fortlaufende Rechnungsnummer

Rechnungsdatum

In Rechnung gestellte Waren oder Dienstleistungen

Datum der Lieferung oder Leistung

Steuernummer

Hinweis auf § 19 UStG, aufgrund dessen keine Umsatzsteuer ausgewiesen wird  Tipp Beispielsatz für Hinweis auf Rechnung Ein Satz wie „Nach § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet.“ reicht dafür schon aus

 Was sind die größten Anfängerfehler bei der Rechnungserstellung und wie vermeide ich sie? Fehlende Pflichtangaben

Falsches Zahlungs- oder Leistungsdatum

Falsche Rechnungsnummer (z

B

nicht fortlaufend oder nicht eindeutig)

Ungenaue Definition der Lieferung oder Leistung  Tipp Alle gesetzlichen Anforderungen automatisch einhalten Unsere Softwarelösungen stellen sicher, dass Sie rechtskonforme Rechnungen erstellen

Denn sie enthalten automatisch alle wichtigen Pflichtangaben, damit sich solche Fehler gar nicht erst einschleichen

So vermeiden Sie von vornherein Zahlungsverweigerungen Ihrer Kunden oder Ärger mit dem Finanzamt.

 Was passiert, wenn ich beim Rechnungsschreiben einen Fehler mache? Wenn Ihnen bei der Rechnungserstellung Fehler unterlaufen, bedeutet dies, dass der Vorsteuerabzug nicht mehr geltend gemacht werden kann und Sie die auf Ihren Rechnungen ausgewiesene Mehrwertsteuer in voller Höhe zahlen müssen

Ergibt eine Prüfung durch das Finanzamt, dass Ihre Rechnungen nicht korrekt sind, müssen Sie mit hohen Nachzahlungen rechnen

Wie berechne ich die Umsatzsteuer? Wer eine gewerbliche oder berufliche Tätigkeit selbstständig ausübt und nach den Grundsätzen des UStG als Unternehmer gilt, darf die Umsatzsteuer (MwSt.) grundsätzlich auf Rechnungen ausweisen

Einzige Ausnahme: Unternehmer, die die Kleinunternehmerregelung anwenden

In Deutschland gibt es zwei unterschiedliche Mehrwertsteuersätze: Voller Mehrwertsteuersatz: 19 % (16 % bis 31.12.2020) Ermäßigter Mehrwertsteuersatz: 7 % (5 % bis 31.12.2020) Welchen dieser Sätze müssen Sie auf Ihrem Ausweis angeben? Rechnungen richtet sich nach der Art des individuellen Umsatzes

In § 12 UStG sind die Regelungen für beide Umsatzsteuersätze festgelegt

Sie enthält eine detaillierte Auflistung aller Waren und Dienstleistungen, die unter den ermäßigten oder vollen Mehrwertsteuersatz fallen

 Informationen zur Umsatzsteuer Verwenden Sie den richtigen Umsatzsteuersatz Bitte beachten Sie, dass die Finanzbehörden bei der Umsatzsteuer meist sehr genau sind

Stellt sich bei einer Betriebsprüfung heraus, dass Sie auf Ihren Rechnungen den falschen Mehrwertsteuersatz ausgewiesen haben, kann dies für Sie schnell teuer werden

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welchen Steuersatz Sie anwenden müssen, empfehlen wir Ihnen, einen Steuerfachmann oder die Industrie- und Handelskammer zu fragen

Die Umsatzsteuer wird in der Regel als Mehrwertsteuer auf Rechnungen bezeichnet

Bemessungsgrundlage für deren Berechnung ist das Honorar, das Sie zuvor mit Ihren Kunden vereinbart haben (z

B

Pauschale oder Stundensatz)

Der Umsatzsteuerausweis auf Ihren Rechnungen sieht dann beispielsweise so aus: Nettobetrag: 180 Euro

MwSt

19 %: 19 Euro

Gesamtbetrag: 214,20 Euro

 Wie stelle ich eine Rechnung im Ausland aus? Wer eine Rechnung an ausländische Kunden versenden möchte, muss einige Regeln beachten, die sich auf die auszuweisende Umsatzsteuer beziehen – Stichwort: Reverse-Charge-Prinzip

Rechnungen an Privatkunden im Ausland Rechnungen an Firmenkunden im EU-Ausland Rechnungen an Firmenkunden außerhalb der EU Erfüllungsort bleibt Deutschland

Die Umsatzsteuer kann normal ausgewiesen werden

An der Rechnung muss nichts geändert werden

Der Erfüllungsort liegt außerhalb Deutschlands

Auf der Rechnung darf keine deutsche Umsatzsteuer ausgewiesen werden

Der Kunde erhält eine Netto-Rechnung, dann berechnet er die Steuern nach den geltenden Gesetzen seines Landes selbst, so dass sich die Steuerschuld umkehrt (Reverse-Charge-Prinzip) Der Erfüllungsort ist außerhalb Deutschlands

Auf der Rechnung darf keine deutsche Umsatzsteuer ausgewiesen werden

Der Vorteil muss ggf

im Empfängerland versteuert werden

Mit vielen Drittstaaten bestehen ähnliche Abkommen wie das Reverse-Charge-Verfahren innerhalb der EU

Bei Rechnungen an Privatkunden im Ausland bleibt der Erfüllungsort in Deutschland

Die Umsatzsteuer kann normal ausgewiesen werden

An der Rechnung muss nichts geändert werden

Rechnungen an Firmenkunden im EU-Ausland

Der Erfüllungsort liegt außerhalb Deutschlands

Auf der Rechnung darf keine deutsche Umsatzsteuer ausgewiesen werden

Der Kunde erhält eine Netto-Rechnung, dann ermittelt er die Steuern selbst nach den geltenden Gesetzen seines Landes, so dass sich die Steuerschuld umkehrt (Reverse-Charge-Prinzip) Rechnungen an Firmenkunden außerhalb der EU Erfüllungsort ist außerhalb Deutschlands

Auf der Rechnung darf keine deutsche Umsatzsteuer ausgewiesen werden

Der Vorteil muss ggf

im Empfängerland versteuert werden

Mit vielen Drittstaaten bestehen ähnliche Abkommen wie das Reverse-Charge-Verfahren innerhalb der EU

 Welche Fristen muss ich beim Rechnungsschreiben einhalten? Sie haben sechs Monate Zeit, anderen Unternehmen oder juristischen Personen Rechnungen zu stellen

Zeit, anderen Unternehmen oder juristischen Personen Rechnungen zu stellen

Nach Ablauf der „regelmäßigen Verjährungsfrist“ von drei Jahren können Sie keine Ansprüche mehr gegen Ihre Rechnungsempfänger geltend machen

Sie können keine Ansprüche mehr gegen Ihre Rechnungsempfänger geltend machen

Für ausgestellte und erhaltene Rechnungen müssen Sie eine Aufbewahrungspflicht von zehn Jahren einhalten

 Info Rechnungen können auch nachträglich ausgestellt werden Grundsätzlich können Sie Rechnungen auch nachträglich stellen

Dies ist bis zu drei Jahre nach Leistungserbringung möglich – sofern Ihr Zahlungsanspruch begründet ist

Auch wenn Sie vergessen, eine offene Rechnung zu mahnen, verfällt Ihr Zahlungsanspruch nach drei Jahren

Aus diesem Grund sollten Sie Mahnungen oder Mahnungen nicht zu lange aufschieben, sondern immer rechtzeitig versenden

Was mache ich, wenn eine Rechnung nicht bezahlt wurde? Einer Ihrer Kunden hat seine Rechnung nicht bezahlt und Sie wissen nicht, wie Sie damit umgehen sollen? Wir empfehlen folgende Vorgehensweise: Schreiben Sie zunächst eine freundliche Zahlungserinnerung

Wenn die Zahlungserinnerung nicht berücksichtigt wird, schicken Sie eine Mahnung

Wenn auch das nicht hilft, haben Sie die Möglichkeit, einen Gerichtsbeschluss zu erwirken

Hilft all das nicht, haben Sie immer noch die Möglichkeit, ein Inkassounternehmen mit der Bearbeitung des Falles zu beauftragen

Wie gehe ich mit wiederkehrenden Rechnungen um? Eine wiederkehrende Rechnung ist eine Rechnung, die über einen vordefinierten Zeitraum regelmäßige, sichere Umsätze generiert

Sie sind oft an einen Vertrag (z

B

monatliche Handyrechnung oder ein Abonnement) gebunden

Eine Dauerrechnung muss – ebenso wie eine Einmalrechnung – die vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Pflichtangaben enthalten

Achten Sie also darauf, dass sowohl das Datum als auch die Rechnungsnummer (muss fortlaufend sein und darf nur einmal vergeben werden!) auf Ihren Dauerrechnungen korrekt sind

 Tipp So geht die Abwicklung besonders schnell Mit unseren Rechnungsprogrammen Lexware faktura+auftrag und lexoffice sind wiederkehrende Rechnungen im Handumdrehen vom Tisch

Denn die Softwarelösungen erinnern Sie an den Versand und erstellen automatisch die passende Rechnung mit allen notwendigen Informationen

Sie brauchen sie nur zu senden.

 Soll ich meine Rechnungen online oder offline schreiben? Kleinunternehmer und Selbständige ohne Vorkenntnisse in der Rechnungsstellung fragen sich oft, wie sie ihre Rechnungen am besten erstellen

Die meisten nutzen zum Schreiben von Rechnungen klassische Textverarbeitungs- und Office-Programme wie Microsoft Word oder Excel, da diese bereits auf ihrem Rechner vorinstalliert sind und somit keine zusätzlichen Kosten verursachen

Das Problem dabei ist jedoch, dass solche Anträge nicht garantieren können, dass die ausgestellten Dokumente allen gesetzlichen Anforderungen genügen und am Ende tatsächlich rechtssicher sind

Entsprechend hoch ist die Gefahr, dass sich auf diese Weise Fehler einschleichen, die letztlich zu hohen Steuernachzahlungen führen können

Gleiches gilt für vorgefertigte Vorlagen und Vorlagen zum Schreiben von Rechnungen, die Sie kostenlos aus dem Internet herunterladen oder mit einem sogenannten Rechnungsgenerator erstellen können

Sie sind nicht GoBD-konform und bergen ein rechtliches Risiko, wenn Pflichtbestandteile fehlen oder die Nummerierung nicht fortlaufend ist

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte auf eine professionelle Softwarelösung zurückgreifen, die nur für das Schreiben von Rechnungen verwendet wird

Für die Rechnungsstellung gibt es heute GoBD-konforme Programme wie lexoffice oder Lexware faktura+auftrag

So können Sie Ihre Bestellungen und Rechnungen schnell, einfach und legal erstellen und organisieren

 Bei welchen Aufgaben unterstützt mich eine Rechnungssoftware? Ein modernes Programm vereinfacht vor allem die Rechnungsstellung und die gesamte Auftragsabwicklung

Zu den wichtigsten Aufgaben, die Sie damit erledigen können, gehören daher: Erstellen von Angeboten und Auftragsbestätigungen

Rechnungen schreiben

Auftragsverwaltung

Lieferscheine erstellen und drucken

Kunden, Lieferanten und Artikel übersichtlich verwalten

 Wie schreibe ich Rechnungen mit einem Rechnungsprogramm?  Wie schreibe ich

Rechnungen mit

eine Rechnung

Programm? Rechnungssoftware verfügt in der Regel nicht nur über entsprechende Musterdokumente und Vorlagen, sondern bietet auch viele weitere praktische Funktionen und Features, die Sie bei Ihren Rechnungsaufgaben optimal unterstützen: Sie automatisieren viele Prozesse bei der Rechnungsstellung – beispielsweise die Vergabe einer fortlaufenden Rechnungsnummer oder die Berechnung der Umsatzsteuer.

– zum Beispiel die Vergabe einer fortlaufenden Rechnungsnummer oder die Berechnung der Umsatzsteuer

Informationen und Details zu Kunden müssen Sie nur einmal anlegen

Diese können Sie dann jederzeit mit nur einem Mausklick aus der Datenbank ziehen, um Dokumente z

B

Rechnungen oder Angebote.

Diese können Sie dann jederzeit mit nur einem Mausklick aus der Datenbank ziehen, um Dokumente z

B

Rechnungen oder Angebote

Sie werden an offene Posten angehängt

Offene Posten sind noch nicht beglichene Forderungen oder Verbindlichkeiten

Dazu gehören zum Beispiel unbezahlte Kundenrechnungen (Debitoren) oder Lieferantenrechnungen (Kreditoren)

Sobald eine Rechnung bezahlt ist, wird ein offener Posten ausgeglichen

Mahnungen, die von Kunden innerhalb eines bestimmten Zeitraums noch nicht bezahlt wurden und können mit nur wenigen Klicks Mahnungen auf Basis Ihrer offenen Rechnungen erstellen.

Mahnungen, die von Kunden innerhalb eines bestimmten Zeitraums noch nicht bezahlt wurden und können mit nur ein paar schaffen Klicks

Sie profitieren von praktischen Kontrollfunktionen, die sicherstellen, dass Ihre Rechnungen alle Pflichtangaben enthalten und rechtskonform sind.

 Warum lohnt sich der Einsatz der Rechnungssoftware von Lexware? Grundsätzlich kommt kein Unternehmen darum herum, regelmäßig Rechnungen zu schreiben

Das gilt für Freiberufler und Kleinunternehmer ebenso wie für mittelständische Unternehmen

Damit Sie diese Aufgabe schnell und rechtssicher erledigen können, haben wir Softwarelösungen entwickelt, die Ihnen genau das ermöglichen

Dank unserer Rechnungsprogramme schreiben Sie Ihre Rechnungen nicht nur einfach und schnell, sondern erfüllen auch alle gesetzlichen Anforderungen

Außerdem rationalisieren Sie ganze Arbeitsabläufe und sparen viel Zeit

Die komplette Bestellabwicklung ist mit wenigen Klicks erledigt

Sie können Ihre Rechnungen entweder direkt aus dem Programm heraus per E-Mail versenden oder für den Versand vorbereiten

Die hohe Benutzerfreundlichkeit der Lexware-Produkte sorgt dafür, dass Sie sich im Handumdrehen zurechtfinden

So können Sie sich voll und ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren

Gleichzeitig leisten Sie mit unseren Programmen zur Auftragsabwicklung und zum Rechnungsschreiben bereits wertvolle Vorarbeit für die Finanzbuchhaltung

Unsere Programme zum Schreiben von Rechnungen bieten Ihnen folgende Vorteile: Sie sparen Zeit: Dank automatisierter Workflows schreiben Sie Angebote, Rechnungen und Lieferscheine im Handumdrehen

Beispielsweise stehen Kundendaten nach einmaliger Anlage automatisch in allen Auftragsarten zur Verfügung

: Angebote, Rechnungen und Lieferscheine schreiben Sie dank automatisierter Workflows im Handumdrehen

Beispielsweise stehen Kundendaten nach einmaliger Anlage automatisch in allen Auftragsarten zur Verfügung

Sie behalten den Überblick: Mit der übersichtlichen Artikel- und Kundenverwaltung können Sie wichtige Daten per Mausklick abrufen

Zahlreiche Auswertungen ermöglichen Ihnen strategische Entscheidungen auf Basis aktueller Daten

: Mit der übersichtlichen Artikel- und Kundenverwaltung können Sie wichtige Daten per Mausklick abrufen

Zahlreiche Auswertungen ermöglichen Ihnen strategische Entscheidungen auf Basis aktueller Daten

Dabei sind Sie vollkommen flexibel: Mit der lexoffice Cloud-Lösung können Sie jederzeit mobil arbeiten und bei einem Kundentermin Aufträge direkt ins System eingeben

Dank integriertem Cloud-Service ermöglicht Ihnen Lexware faktura+auftrag das Einsehen und Bearbeiten von Artikel- und Kundendaten direkt von unterwegs sowie die Auftragsabwicklung und Auftragsverwaltung

Zu den wichtigsten Funktionen gehören: Komplette Auftragsabwicklung und Rechnungsstellung

Kunden- und Lieferantenverwaltung

Artikel- und Warengruppenverwaltung

Bestellen inklusive Lagerhaltung und Inventur Unsere Lösungen von Lexware und lexoffice bieten darüber hinaus weitere praktische Features, wie zB: Dreistufiges Mahnwesen

Integriertes Online-Banking

Datenaustausch mit dem Steuerspezialisten

Mobiles Arbeiten

Offene Posten Buchhaltung mit DATEV Unternehmen online und DATEV Rechnungswesen New

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema offene posten liste muster

Du kannst dir nicht vorstellen, wie eine offene Posten Buchhaltung mit DATEV Unternehmen online und DATEV Rechnungswesen aussehen kann?
In diesem DATEV Lernvideo zeige ich dir den ganzen Prozess vom Hochladen der Belege in DATEV Unternehmen online, über die Verbuchung der digitalen Belege in DATEV Kanzlei Rechnungswesen mit Hilfe der OCR Erkennung bis zur automatisierten Erfassung der Zahlungen in DATEV Rechnungswesen.
01:48 Unternehmen online Belege hochladen
01:58 DATEV Rechnungswesen digitale Belege buchen
03:17 DATEV Rechnungswesen elektronisches Bankbuchen
04:18 Vorteile eine offenen Posten Buchhaltung
Wenn Ihr selbst mit diskutieren möchtet, dann tretet dazu einfach der Gruppe bei: https://www.facebook.com/groups/105238799981/
Für geschäftliche Anfragen vereinbart gerne einen persönlichen Telefontermin über https//ah.consulting
Musik:
Casual von Liquify
Cool Cats von FamilyKush

offene posten liste muster Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update  Offene Posten Buchhaltung mit DATEV Unternehmen online und DATEV Rechnungswesen
Offene Posten Buchhaltung mit DATEV Unternehmen online und DATEV Rechnungswesen Update New

Wechsel der Gewinnermittlungsart + Übergangsgewinn Update

Posten der Steuerbilanz, bei denen keine Gewinnkorrektur erforderlich ist. Es gibt eine Reihe von Bilanzposten, bei denen bei einem Wechsel zur Einnahmenüberschussrechnung keine Gewinnkorrektur erforderlich ist. Das sind dieselben Posten, bei denen auch beim umgekehrten Wechsel keine Gewinnauswirkung eintritt. Nicht abnutzbares Anlagevermögen

+ mehr hier sehen

Read more

Wenn Sie von der Gewinnermittlung nach § 4 Abs

3 EStG auf die Rechnungslegung umstellen oder von der Rechnungslegung auf die Gewinnermittlung nach § 4 Abs

3 EStG wechseln, müssen Sie einen Übergangsgewinn ermitteln

1 Übersicht der Arten der Gewinnermittlung

Wenn Sie als Steuerpflichtiger ein Gewerbe betreiben, als Freiberufler tätig sind oder Einkünfte aus der Land- und Forstwirtschaft erzielen, müssen Sie Ihren Gewinn ermitteln und diesen Gewinn versteuern

Gleiches gilt für Körperschaften, die Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer zahlen müssen: Auch hier ist der Gewinn aus der Tätigkeit Ausgangspunkt

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Gewinn zu ermitteln

Das Einkommensteuerrecht selbst sieht grundsätzlich die Bewertung durch Vergleich des Betriebsvermögens (auch Bestandsvergleich genannt) vor

Darunter versteht man eine zeitraumbezogene Gewinnermittlung mittels Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung (im Folgenden der Einfachheit halber einfach Buchhaltung genannt)

Darüber hinaus besteht für bestimmte Personengruppen (siehe Punkt 1.2) die Möglichkeit einer vereinfachten Einkommensüberschussberechnung, auch als „EÜR“ oder in Anspielung auf die Rechtsgrundlage des Einkommensteuergesetzes (EStG, § 4 Abs

3) bezeichnet “4/3-Rechnung”

Grundsätzlich führen sowohl die Rechnungslegung als auch die EÜR am Ende einer unternehmerischen Schaffensphase zum gleichen Ergebnis, dem sogenannten „Gesamtgewinn“

In den einzelnen Geschäftsjahren können sich die Ergebnisse der beiden Systeme jedoch erheblich unterscheiden

Daneben gibt es noch weitere Sonderformen der Gewinnermittlung, wie etwa die Gewinnermittlung nach Durchschnittskursen, die Land- und Forstwirte gerne anwenden

Dieses Merkblatt befasst sich jedoch nur mit der Gewinnermittlung anhand der EÜR und der Buchführung

1.1 Wer muss seine Gewinne buchhalterisch ermitteln?

Zur Buchführung sind zunächst alle Steuerpflichtigen verpflichtet, die Kaufleute im Sinne des Handelsgesetzbuches (HGB) sind

Dies sind zunächst die im Handelsregister eingetragenen Einzelkaufleute („e.K.“)

Dazu gehören entweder „echte“ Kaufleute („Must-Händler“) oder solche, die keine Pflichtkaufleute sind, aber trotzdem als Händler eingetragen werden wollen („Kann-Händler“)

Einzelunternehmer sind jedoch von dieser Form der Gewinnermittlung befreit, wenn sie nicht mehr als 600.000 € Umsatz und

Haben Sie einen Jahresüberschuss von 60.000 €

Neu gegründete Unternehmen sind bereits dann von der allgemeinen handelsrechtlichen Bilanzierungspflicht befreit, wenn diese Grenzen zum ersten Bilanzstichtag nach Gründung des neuen Unternehmens nicht überschritten werden

Händler können in diesem Fall ausgleichen, müssen es aber nicht

Auch sogenannte Formularhändler müssen ausgleichen

Das sind zunächst die Handelsgesellschaften, also die offene Handelsgesellschaft (OHG) oder die Kommanditgesellschaft (KG)

Die GmbH & Co

KG nimmt im Handels- und Steuerrecht eine Sonderstellung ein, was jedoch nichts an ihrer Rechnungslegungspflicht ändert

Dies gilt insbesondere für die GmbH, die UG (haftungsbeschränkt) und die AG

Auch sie müssen körperschaft- und gewerbesteuerlich bilanzieren

1.2 Wer darf seinen Gewinn durch EÜR? ermitteln

Die EÜR steht zunächst als Alternative jenen Gewerbetreibenden zur Verfügung, die nach gewerberechtlichen Vorschriften nicht zur doppelten Buchführung verpflichtet sind

Hierzu zählen insbesondere Nichtkaufleute und Kaufleute, die unter die Umsatz- und Gewinngrenzen fallen

Auch andere Unternehmer können ihren Gewinn berechnen, indem sie die Betriebseinnahmen vergleichen und

– Ausgaben identifizieren

So sind beispielsweise Freiberufler keine Kaufleute und somit auch nicht buchhalterisch verpflichtet

Daher müssen Rechtsanwälte, Ärzte, Architekten und andere Freiberufler auch dann nicht bilanzieren, wenn ihre Umsätze oder Gewinne deutlich über den oben genannten Grenzen liegen

Aus diesem Grund verwenden die freien Berufsgruppen in der Regel die EÜR zur Gewinnermittlung

2 Umstellung von EÜR auf Buchhaltung

Wechsel von der Gewinnermittlung nach § 4 Abs

3 EStG zur Rechnungslegung: Bei der Gewinnermittlung nach § 4 Abs

3 EStG ist das Zuflussprinzip nach § 11 EStG maßgeblich

Das bedeutet, dass Erträge und Aufwendungen im Zeitpunkt des Zuflusses bzw

Abflusses erfolgswirksam erfasst werden

Im Gegensatz dazu werden die Geschäftsvorfälle in Rechnungslegungsgesellschaften abgegrenzt, d.h

sie sind Aufwand oder Ertrag in dem Geschäftsjahr, dem sie wirtschaftlich zugehören, unabhängig vom Zeitpunkt der Zahlung

dass Erträge und Aufwendungen doppelt berücksichtigt werden und sowohl bei der Gewinnermittlung als auch in der Bilanz des folgenden Geschäftsjahres ergebniswirksam werden

dass Erträge und Aufwendungen weder bei der Gewinnermittlung noch in der Bilanz erfolgswirksam werden Blatt des Folgejahres

Auswirkungen der Änderung

Bei der Einnahmen-Überschuss-Rechnung werden die Einnahmen und Ausgaben erfasst, sobald der Unternehmer die Beträge erhalten oder gezahlt hat

Maßgeblich für die Bilanzierung ist der Zeitpunkt der Entstehung der Forderungen und Verbindlichkeiten

Die Gewinne werden daher zu unterschiedlichen Zeitpunkten realisiert

Bei der Umstellung auf die Buchhaltung können daher manche Geschäftsvorfälle doppelt erfasst werden und andere gar nicht

Das EStG enthält keine Regelung, wie in solchen Fällen vorzugehen ist

Da beide Arten der Gewinnermittlung zum gleichen Gesamtgewinn führen müssen, geht die Rechtsprechung davon aus, dass sich jeder Geschäftsvorfall einmal, also weder zweimal noch gar nicht auswirken muss (BFH, Urteil vom 24.01.1985 – IV R 155/83)

Beispiel:

Bisher haben Unternehmer ihre Gewinne anhand einer Einkommens-Überschuss-Rechnung ermittelt

Das Finanzamt hatte ihn aufgefordert, zum 01.01.2016 auf die Buchhaltung umzustellen

Der Unternehmer musste zum 01.01.2016 eine Eröffnungsbilanz erstellen

Faktoren, die sich noch nicht ausgewirkt haben, müssen bei der Umstellung korrigiert werden

Durch Zu- und Abschläge beim Wechseln wird das richtige Ergebnis erzielt

Der Saldo dieser Zu- und Abschläge ist der Korrekturposten, der wie folgt ermittelt wird: + Hinzurechnungsbetrag für Geschäftsvorfälle, die sich noch nicht gewinnsteigernd ausgewirkt haben und nach Eröffnungsbilanz nicht mehr auswirken werden aufgezogen

See also  Best Choice gutscheincode das gibt es nur einmal Update New

– Abzugsbetrag für bereits gewinnsteigernde Geschäftsvorfälle, die ein zweites Mal in der Bilanz erfasst werden

Geschäftsvorfälle, die noch nicht erfolgswirksam waren und nach Übergang in die Bilanzierung nicht mehr wirksam werden

= Im ersten Jahr bzw

bei Umstellung auf Rechnungslegung zu erfassende Korrekturposten gleichmäßig auf zwei bzw

drei Jahre nach Umstellung verteilt

In der Eröffnungsbilanz weist der Unternehmer unter anderem eine Forderung gegenüber seinem Kunden in Höhe von (10.000 € + 1.900 € Umsatzsteuer =) 11.900 € aus

Es handelt sich um eine Leistung, die er im Jahr 2015 erbracht und abgerechnet hat

Der Kunde hat seine Rechnung am 01.01.2016 noch nicht bezahlt

Der Kunde bezahlt den Rechnungsbetrag erst am 20.01.2016

2.1 Wann ist eine Änderung zwingend?

In der Praxis ist einer der Hauptgründe für die Umstellung auf die Buchhaltung, dass diese vom Finanzamt gefordert wird

Unabhängig von handelsrechtlichen Vorschriften müssen Sie als Gewerbetreibender den Gewinn buchhalterisch ermitteln, wenn Sie bestimmte Umsatz- und Gewinnzahlen überschreiten

Das Finanzamt wird einen Gewerbetreibenden zur Abrechnung auffordern, wenn

· die Umsätze (einschließlich steuerfreier Umsätze) in einem Kalenderjahr 600.000 € übersteigen oder

· im Geschäftsjahr ein Gewinn aus kaufmännischer Tätigkeit von mehr als 60.000 € erwirtschaftet wurde

Diese Beträge ergeben sich aus der Abgabenordnung, der Grundlage des Steuerverfahrensrechts

Sie sind identisch mit den oben dargelegten handelsrechtlichen Umsatz- und Gewinngrenzen zur Befreiung von Einzelkaufleuten von der Rechnungslegung

Heute gibt es für die Beträge eine einheitliche Rechtslage, dies muss aber aufgrund der unterschiedlichen Rechtsnormen nicht immer der Fall sein

Notiz

Die zwingende Umstellung auf die Rechnungslegung greift nur, wenn das Finanzamt Sie auffordert, die Methode der Gewinnermittlung zu ändern, also nicht automatisch per Gesetz! Nachdem das Finanzamt Sie dazu aufgefordert hat, müssen Sie erst im folgenden Geschäftsjahr bilanzieren

Erfolgt keine Anfrage, obwohl die Umsatz- oder Gewinngrenze überschritten wurde, müssen Sie nichts unternehmen

Auch beim Verkauf eines Unternehmens verlangt das Finanzamt immer die Erstellung einer Schlussbilanz

Grund dafür ist, dass der Buchwert des Kapitalkontos nur buchhalterisch ermittelt werden kann, der nach den Vorschriften des EStG bei der Berechnung des Veräußerungsgewinns vom Veräußerungserlös abzuziehen ist

Verkaufsprozesse in diesem Sinne beinhalten auch Conversion-Maßnahmen

Beispielsweise wird das Finanzamt auf einer steuerlichen Schlussbilanz bestehen, wenn ein Einzelunternehmen (z

B

ein als Einzelunternehmen geführtes freiberufliches Steuerberatungsunternehmen) gegen Gewährung von Gesellschaftsrechten in eine GmbH oder eine GmbH & Co

KG eingebracht wird

Notiz

Einige Finanzämter verlangen sogar die Erstellung einer (Zwischen-)Bilanz, wenn der Steuerpflichtige sein Unternehmen unentgeltlich (d.h

durch Schenkung) z.B

an seinen Ehepartner oder seine Kinder

Das ist nicht erlaubt

Der Bundesfinanzhof (BFH) vertritt in ständiger Rechtsprechung die Auffassung, dass die Finanzämter keine Bilanz verlangen dürfen, wenn die Buchwerte bei einer Übertragung durch den Erwerber fortgeführt werden müssen und kein Veräußerungsgewinn entstehen kann, was bei einer Spende der Fall ist

2.2 Warum kann sich ein freiwilliger Wechsel lohnen?

Manchmal schalten auch 4/3 Rechner freiwillig auf Balancing um

Ein freiwilliger Wechsel ist in der Regel für drei Kalenderjahre bindend

Ein willkürliches Hin- und Herwechseln zwischen den unterschiedlichen Gewinnermittlungsmethoden ist nicht gestattet

Was sind die Vorteile des Wechsels? 1

Klare Bedingungen

Insbesondere wenn mehrere Personen zusammenarbeiten, kann eine genaue Gewinnzuordnung von Vorteil sein

Insbesondere bei Personengesellschaften sollte jeder Gesellschafter über ein eigenes Kapitalkonto verfügen

Dies dient dazu, dass die ihnen zustehenden Rücktrittsrechte dem jeweiligen Aktionär eindeutig zugeordnet werden können

2

Besseres Risikomanagement

Zudem bietet die Buchhaltung gewisse systembedingte Features, die mit einem 4/3 Rechner nicht möglich sind

Als Wirtschaftsprüfer müssen Sie beispielsweise Ihre Risiken nach dem sogenannten Vorsichtsprinzip angemessen abbilden

Sie sind daher auch nach Handels- und Steuerrecht zur Bildung von Rückstellungen verpflichtet, wenn die Gefahr einer Inanspruchnahme besteht

Rückstellungen spiegeln nicht nur Risiken in der Bilanz wider, sondern erzeugen auch steuerlichen Aufwand, obwohl noch kein Geld ausgezahlt wurde

Die daraus resultierenden niedrigeren Steuern können zudem Ihre Liquiditätssituation entlasten

3

Klare Differenzierung

Aufgrund der periodengerechten Gewinnermittlung müssen einzelne Einnahmen und Ausgaben über sogenannte „Rechnungsabgrenzungen“ den einzelnen Geschäftsjahren zugeordnet werden – der tatsächliche Zahlungszeitpunkt ist bei dieser Art der Gewinnermittlung also nicht von entscheidender Bedeutung

Dies erleichtert die Durchsicht der Entstehungszeiträume dieser Einnahmen und Ausgaben.

4

Glückliche Finanziers

Teilweise sind auch Dritte an der Entscheidung über die „richtige“ Gewinnermittlung beteiligt

Banken bevorzugen im Allgemeinen die Buchhaltung

Damit lässt sich die finanzielle Situation des Kreditsuchenden wesentlich besser einschätzen, als dies mit der EÜR möglich ist

Mit der EÜR werden im Wesentlichen nur Geldzahlungsströme erfasst, während drohende Risiken überhaupt nicht abgebildet werden

Eine Umstellung auf Buchhaltung kann daher vorteilhaft sein, wenn Kreditentscheidungen anstehen und die Bank darauf hinweist, dass nur bei Darlegung der Vermögenslage (also bei der Buchhaltung) eine ausreichende Bonitätsprüfung möglich ist

2.3 Was ist für den Umbau zu tun?

Wenn feststeht, dass Sie für das kommende Geschäftsjahr eine Bilanz erstellen müssen oder wollen, müssen Sie folgende vorbereitende Maßnahmen ergreifen: 1

Erstellen Sie eine Eröffnungsbilanz!

In die Eröffnungsbilanz sind alle Vermögensgegenstände wie Sachanlagen, Forderungen und Verbindlichkeiten aufzunehmen

Bei der Umstellung auf die Buchhaltung müssen daher alle Werte des Anlage- und Umlaufvermögens nach Grund und Höhe erfasst werden

Dazu gehört auch die jährliche Prüfung, ob eine Teilwertabschreibung durchgeführt oder alternativ (nicht) durchgeführt werden soll

2

Erfassen Sie das gesamte Betriebsvermögen durch eine Bestandsaufnahme!

Dies bedeutet, dass Sie zum Eröffnungsbilanzstichtag (dem ersten Tag Ihres Geschäftsjahres) eine physische Bestandsaufnahme aller Vermögenswerte vornehmen müssen

Dies gilt insbesondere für das Inventar

2.4 Erstellen eines Übergangsergebnisses

Aufgrund der bestehenden systematischen Unterschiede zwischen den Arten der Gewinnermittlung ergibt sich beim Wechsel ein Übergangsergebnis, das positiv oder negativ sein kann

Worum es dabei geht, können Sie am Bestandsbeispiel gut erkennen

Beispiel

Als 4/3-Rechner hat ein Unternehmer seinen Wareneinkauf bisher bei der Zahlung als Aufwand verbucht

Bei der Erstellung der Eröffnungsbilanz stellt er im Inventar fest, dass er einen Warenbestand von 50.000 € hat

Außerdem hat er noch 20.000 € Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen für bereits gekaufte (also im oben genannten Wert enthaltene), aber noch nicht bezahlte Waren

Lösung

Während der Unternehmer als 4/3-Rechner bei Zahlung sofort einen Aufwand bucht, wirkt sich der Kauf der Ware zunächst nicht auf den Gewinn in der Bilanz aus

Dies ist unabhängig davon, ob er sie sofort bezahlt oder zunächst nur als Guthaben verbucht

Vorräte werden erst dann erfolgswirksam erfasst, wenn die Waren nicht mehr als Bilanzposten im Schlussbestand enthalten sind

Die Ware wirkt sich also erst nach dem Verkauf über die sogenannten Wareneinsatzkosten auf den Gewinn aus

Bisher wurde der Wareneinkauf als Gewinn erfasst (hier in Höhe von 30.000 €)

· Zum Zeitpunkt des Warenverkaufs werden 50.000 € zu Herstellungskosten, dh 50.000 € werden erfolgswirksam, wenn die Ware nicht mehr in der Bilanz Endbestand enthalten ist

Im Beispiel der (bisherige) Aufwand aus der Wareneinkauf von 30.000 € würde gewinnmäßig zu hoch ausgewiesen, weil Wareneinkauf und Wareneinsatz fälschlicherweise doppelt erfasst würden

Das darf nicht sein!

Daher erfolgt in der Überleitung der EÜR zur Rechnungslegung eine Anpassung, die den bisherigen Ergebniseffekt umkehrt

Schematisch würde diese Anpassung wie folgt erfolgen:

· Der durch die Inventur ermittelte Bestand ist positiv zu addieren.

· Die zum Zeitpunkt der Erstellung der Eröffnungsbilanz bestehenden Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen werden abgezogen

Daraus ergibt sich ein Überleitungsgewinn in folgender Höhe:

Inventar: 50.000 €

Liefer- und Leistungshaftung: – 20.000 €

Übergangsgewinn: 30.000 €

Durch diesen Übergangsgewinn wird der bisherige Aufwand aus der Bezahlung der Ware in Höhe von 30.000 € rückgängig gemacht

Der Warenkauf wird somit rechnerisch auf 0 € zurückgesetzt

Diese Rückstellung auf Null stellt sicher, dass sich die Ware zum Zeitpunkt des Versands über die Herstellungskosten in der Gewinn- und Verlustrechnung niederschlägt

Das bedeutet, dass Geschäftsvorfälle nicht doppelt oder gar nicht erfasst werden

Dies ist der vorrangige Zweck dieser Überleitungsrechnung

Fragen Sie sich also immer: Wie hat sich der Geschäftsvorfall bisher auf die Gewinnermittlung durch EÜR ausgewirkt und wie würde dieser Geschäftsvorfall aussehen, wenn der Gewinn durch Bestandsabgleich (Buchhaltung) ermittelt würde? Kommen Sie aus diesem Vergleich zu dem Schluss, dass sich ein Geschäftsvorfall (wie hier bei den eingesetzten Wareneinsatzkosten) gar nicht oder doppelt auswirken würde, muss eine Korrektur vorgenommen werden

Notiz

Im Bereich des (nicht) abnutzbaren Anlagevermögens ändert sich durch eine Änderung nichts

Denn hier sind die EÜR und die Bilanzierung im Wesentlichen gleich: Die Anschaffungs- und Herstellungskosten des abnutzbaren Anlagevermögens werden als gewinnmindernder Absetzungsbetrag für Abnutzung (AfA) erfasst

Aufgrund dieser Konsonanz ist keine Korrektur als Teil des Übergangsergebnisses erforderlich

Gleiches gilt für die Veräußerung von unbeweglichen Vermögensgegenständen, deren Anschaffungskosten erst dann erfolgswirksam bei der EÜR erfasst werden, wenn der Wirtschaftsgegenstand durch Veräußerung oder Entnahme bei erstmaliger buchhalterischer Gewinnermittlung aus dem Betriebsvermögen ausgeschieden wird

Zur Vermeidung unbilliger Härten besteht die Möglichkeit, den Gewinn auf Antrag auf insgesamt drei Jahre zu verteilen

Übertragungsverluste dürfen jedoch nicht ausgeschüttet werden, daher müssen diese direkt im ersten Jahr berücksichtigt werden

2.5 Eröffnungsbilanz/Schlussbilanz

Die Überleitungsrechnung wurde auf Basis der zu erstellenden Eröffnungsbilanz durchgeführt

Der Eröffnungsbilanz kommt daher eine besondere Bedeutung zu

Es markiert den Beginn der späteren Abrechnung

Sie haben die Bilanz nach den Grundsätzen ordnungsmäßiger Buchführung aufzustellen

Dazu gehört insbesondere die Erfassung aller Vermögensgegenstände des Unternehmens – sowohl hinsichtlich ihrer Art (Umlaufvermögen, Anlagevermögen etc.) als auch hinsichtlich ihrer Höhe

Auf Basis dieser Werte muss dann die Finanzbuchhaltung beginnen

Aus der Erstellung der Eröffnungsbilanz und den jährlichen Verkehrszahlen aus der Finanzbuchhaltung ist dann eine Schlussbilanz für das Geschäftsjahr zu errechnen

2.6 Effekte

Wie bereits unter Punkt 2.3 erläutert, führt die Änderung der Gewinnermittlungsmethode zunächst zu einem positiven bzw

negativen Übergangsergebnis

Dieses Ergebnis wird als laufender Gewinn oder Verlust behandelt

Für die Fälle, in denen aufgrund eines Betriebsverkaufs oder einer Betriebsaufgabe ein Übergang in die Bilanzierung erfolgt, bedeutet dies, dass der Übergangsgewinn oder -verlust nicht zum tariflich begünstigten Gewinn nach §§ 16, 34 EStG gehört

Notiz

Fällt der Verkauf auf den 31.12.2001, 24:00 Uhr, ist das Übergangsergebnis in den Veranlagungszeitraum 01 zu erfassen

Bei einer Übertragung am 02.01.02, 00:00 Uhr gehört das Überleitungsergebnis in den Veranlagungszeitraum 02

Die Wahl einer entsprechenden Abführung des Übergangsgewinns verschafft Ihnen Gestaltungsspielraum, der zur Steueroptimierung genutzt werden kann

3 Umstellung von Buchhaltung auf EÜR

Umstellung von Bilanzierung auf Gewinnermittlung nach § 4 Abs

3 EStG: Bei Unternehmen, die ihren Gewinn nach § 4 Abs

1 oder § 5 EStG ermitteln, werden die Geschäftsvorfälle periodengerecht gebucht, dh bilanziell berücksichtigt Jahr, zu dem sie wirtschaftlich gehören

Der Zeitpunkt der Zahlung ist nicht wichtig

Bei der Gewinnermittlung gemäß § 4 Abs

3 EStG wird grundsätzlich die Ergebniswirkung zum Zeitpunkt der Auszahlung berücksichtigt

Das bedeutet, dass bei einem Wechsel der Art der Gewinnermittlung, dass Erträge und Aufwendungen doppelt berücksichtigt werden und sich sowohl in der Bilanz als auch in der Gewinnermittlung für das folgende Geschäftsjahr auf das Ergebnis auswirken Ergebnis entweder in der Bilanz oder in der Gewinnermittlung des Folgejahres

Übergang von der Rechnungslegung zur Überschussrechnung

Die Schlussbilanz, z.B

zum 31.12.2015 bildet die Grundlage für die Umstellung auf die Gewinnüberschussrechnung

Hier werden alle Betriebswerte erfasst (z

B

Bank, Kasse, Anlagevermögen, Forderungen, Verbindlichkeiten, Abgrenzungen, Waren- und Materialvorräte)

Aufgrund der systembedingten Unterschiede zwischen den beiden Arten der Gewinnermittlung ergeben sich bei der Umstellung Abweichungen

Um sicherzustellen, dass kein falscher Gesamtgewinn ausgewiesen wird, muss jeder Posten der Steuerbilanz geprüft und folgende Fragen beantwortet werden: – Welche Ergebniseffekte haben sich bereits aus der Rechnungslegung ergeben? – Was sind die Gewinneffekte in der Einkommensüberschussrechnung?

Wie hoch sind die Ergebniseffekte nach der Umstellung ohne Zuführungen und Verrechnungen? Posten in der Steuerbilanz, die keiner Gewinnberichtigung bedürfen

Es gibt eine Reihe von Bilanzposten, die beim Wechsel in die Gewinn- und Verlustrechnung keiner Gewinnanpassung bedürfen

Dabei handelt es sich um dieselben Posten, für die es auch bei einer Rücknahme der Änderung keine Ergebnisauswirkung gibt

Nicht abschreibungsfähiges Anlagevermögen

Nicht abnutzbares Anlagevermögen (z

B

Grundstücke) wird bei beiden Arten der Gewinnermittlung gleich behandelt

Es erfolgt daher keine Korrektur

Abschreibungsfähiges Anlagevermögen

Abnutzbares Anlagevermögen (z

B

Firmenwagen, Büromöbel) muss sowohl in der Gewinn-Überschuss-Rechnung als auch in der Bilanz abgeschrieben werden

In beiden Fällen ist für den Beginn der Abschreibung der Zeitpunkt der Anschaffung bzw

Herstellung und nicht der Zeitpunkt der Zahlung maßgebend

Es gibt keine Abweichungen und somit auch keine Korrekturposten

3.1 Wer darf von der Buchhaltung auf EÜR wechseln?

Wenn Sie von der Buchführung auf die vereinfachte EÜR umstellen wollen, dürfen Sie weder nach HGB noch vom Finanzamt zur Buchführung verpflichtet werden (siehe Punkte 1.1 und 2.1)

3.2 Warum kann sich ein Wechsel lohnen?

1

Vereinfachte Verwaltung

Zunächst einmal hat die EÜR den Vorteil, dass sie viel einfacher ist als das Auswuchten

Während es sich bei der Rechnungslegung um eine komplexe periodengerechte Gewinnabgrenzung handelt, bildet die EÜR im Wesentlichen nur Zahlungsströme ab

Dadurch ist die EÜR mit deutlich weniger Verwaltungsaufwand verbunden

2

Mehr Flexibilität

Ein weiterer Vorteil dieser Methode der Gewinnermittlung besteht darin, dass das Ergebnis des jeweiligen Geschäftsjahres und damit auch die darauf zu zahlende Steuerlast einen größeren Spielraum lässt

Sie können die Zahlung einzelner Posten in das folgende Geschäftsjahr verschieben und auch die Fakturierung Ihrer Ausgangsrechnungen je nach gewünschtem Ergebnis ganz frei wählen

Diese Art der Gestaltung ist absolut legitim und kann bedenkenlos verwendet werden

3.3 Was ist für die Umstellung zu tun?

1

Erstellen Sie eine Schlussbilanz

Für die Umstellung müssen Sie eine Schlussbilanz zum Stichtag der Umstellung erstellen

Dies ist dann Ihre “letzte offizielle Schlussbilanz”.

Da bei dieser Änderung der Gewinnermittlungsart auch die Gefahr besteht, dass einzelne Geschäftsvorfälle gar nicht oder doppelt berücksichtigt werden, müssen Sie eine Überleitungsrechnung auf Basis der Schlussbilanz erstellen

3.4 Erstellen einer Überleitungsrechnung

Unter Punkt 2.3 konnten Sie bereits die Auswirkungen einer Umstellung von der EÜR auf eine Buchführung nach Inventar erkennen

Beim Wechsel von der Rechnungslegung auf EÜR ergibt sich das Gegenteil: Der Kauf der Ware im Beispiel hätte sich bisher nicht ertragswirksam ausgewirkt, denn solange die Ware in der Bilanz enthalten ist (Ende Warenbestand) , sie sind nicht in den Herstellungskosten enthalten und verändern daher auch nicht das Ergebnis

Bei einem Wechsel zur EÜR würde nur noch ein Eintrag bezüglich der noch nicht bezahlten Waren (Liefer- und Leistungsverbindlichkeiten) erfolgen

Der Wareneinkauf würde also ohne Übergangsrechnung nicht mehr vollständig berücksichtigt und würde sich entsprechend auf den Gewinn auswirken

Das darf nicht sein!

Wichtige Posten in der Überleitungsrechnung

Bei der Umstellung von der Rechnungslegung auf die EÜR müssen weitere Punkte korrigiert werden:

· Ein 4/3-Rechner darf keine Rückstellungen für Eventualverbindlichkeiten bilden

Die Vorschriften in der Rechnungslegung dienen der Risikobegrenzung und damit letztlich der wirtschaftlichen Anpassung eines Aufwands (z

B

aus einem schwebenden Geschäft) an den Gewinnermittlungszeitraum, dem er zugehört

In einer Bilanz gebildete Rückstellungen sind daher bereits im Gewinnermittlungszeitraum, in dem sie gebildet werden, erfolgswirksam, ohne dass ein tatsächlicher Zahlungsabfluss erfolgt

Dies müssen Sie bei der Ermittlung des Übergangsergebnisses korrigieren

Rückstellungen führen zu einer „Addition“ in der Überleitungsrechnung, zu einem Übergangsgewinn

· 4/3-Rechner nehmen keine aktive oder passive Abgrenzung von Einnahmen und Ausgaben vor

Die in einer Bilanz enthaltenen aktiven und passiven Rechnungsabgrenzungsposten dienen dazu, die aus Zahlungsmittelzuflüssen und -abflüssen resultierenden Aufwendungen oder Erträge in die Rechnungsperiode zu verschieben, der sie zuzurechnen sind

Diese Abgrenzungen müssen Sie daher beim Wechsel in die EÜR ebenfalls korrigieren, da die EÜR nicht periodengerecht rechnet, sondern nur die tatsächlichen Zahlungsströme zum Zeitpunkt ihrer Auszahlung relevant sind:

o Ein Mittelabfluss wurde aktiv für aktive Rechnungsabgrenzungsposten zurückgestellt

Das bedeutet, dass ein Betrag, der in den folgenden Abrechnungszeitraum gehört (z

B

eine Mietzahlung für die Januarmiete im Dezember des Vorjahres), bereits ausbezahlt und buchhalterisch als Abgrenzungsposten erfasst wurde

Daher müssen Sie diese bei der Ermittlung des Übergangsergebnisses immer abziehen, da sonst ein Aufwand verloren geht

3.5 Effekte

Da das Motiv für die Änderung in der Regel darin besteht, den Verwaltungsaufwand der periodengerechten Gewinnermittlung zu reduzieren, werden Sie feststellen, dass die Änderung den Arbeitsaufwand für die Gewinnermittlung verringert, sobald das anfängliche Übergangskonto erstellt wird

Das Ergebnis der Überleitungsrechnung ist Bestandteil des laufenden Gewinns

Sie sind also auch mit diesem Gewinn gewerbesteuerpflichtig, wenn Sie gewerblich tätig sind

Dadurch können Sie Ihren Gewinn nach den einfacheren Regeln der EÜR durch relativ einfache Gegenüberstellung von Ausgaben und Einnahmen ermitteln und müssen Ihre Geschäftsvorfälle nicht mehr zeitaufwändig Soll-Haben-Buchen

Hinweis

Im Bereich des Anlagevermögens hat sich wenig geändert

Ein Einnahmen-Überschuss-Rechner muss außerdem eine Liste der Investitionen erstellen und diese der Gewinnberechnung beifügen

Die Abschreibung wird wie in der Buchhaltung abgezogen

Beim Anlagevermögen spielt die Frage (z

B

Zahlung der Anschaffungskosten) keine Rolle

4 Schema zur Bestimmung eines Übergangsergebnisses

Auf der folgenden Seite finden Sie ein tabellarisches Schema zur Ermittlung des Übergangsergebnisses

Bitte beachten Sie, dass dieses Schema nicht abschließend ist, sondern nur typische Fallkonstellationen widerspiegelt

Bitte prüfen Sie immer im Einzelfall, wie sich ein Geschäftsvorfall bisher auf ihn ausgewirkt hat und wie er sich auf die andere Art der Gewinnermittlung auswirkt

Kommt es dadurch zu einer Doppel- oder Nichterfassung von Aufwendungen oder Erträgen, müssen Sie diese korrigieren.

DATEV Kanzlei Rechnungswesen: Positionen in der OPOS-Liste, die längst bezahlt sind? Trick #1 Update

Video ansehen

Neue Informationen zum Thema offene posten liste muster

▬► Link zum Buch: https://bildnerverlag.de/search?sSearch=datev\u0026sPartner=btv
In DATEV kann es sein, dass in der OPOS (Offene Posten-Liste) Positionen von Kreditoren oder Debitoren stehen, die bereits bezahlt wurden und gar nicht offen sind. Warum ist das so? Und wie lässt es sich lösen bzw. zukünftig vermeiden? Fachdozent Günter Lenz von der Kölner Wirtschaftsfachschule (▬► https://www.wifa.de/) zeigt Euch beides: Damit es künftig gar nicht mehr soweit kommt und wie Ihr das Problem, wenn es auftritt, löst. Für die Lösung gibt es zwei Wege. In diesem Video seht Ihr, wie Ihr Nullsalden ausgleicht. Einen zweiten Weg, das Ausziffern von Buchungen, erfahrt Ihr in einem weiteren Video (Link …).
#BILDNERVerlag #DATEV #Buchhaltung #BILDNERTV

offene posten liste muster Einige Bilder im Thema

 New  DATEV Kanzlei Rechnungswesen: Positionen in der OPOS-Liste, die längst bezahlt sind? Trick #1
DATEV Kanzlei Rechnungswesen: Positionen in der OPOS-Liste, die längst bezahlt sind? Trick #1 New Update

Steuer – Consorsbank New

Bitte sorgen Sie für ausreichend Deckung. Darüber hinaus kann sie auch mit dem Anleger vereinbarte Kontokorrentkredite für die Begleichung der Steuer nutzen, und zwar bis zur vereinbarten Obergrenze des Kontokorrentkredits. Es wird mehrfach versucht, offene Steuerbeträge zu belasten, sofern keine ausreichende Liquidität zur Verfügung steht.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Prinzip in Deutschland

In Deutschland ansässige Anleger unterliegen mit ihren vollen in- und ausländischen Einkünften – den sogenannten „Welteinkünften“ – der deutschen Steuerpflicht

Daher sind auch Ihre ausländischen Einkünfte von der deutschen Kapitalertragsteuer (+ Solidaritätszuschlag und ggf

Kirchensteuer) betroffen

Besteuerung im Ausland

Die meisten ausländischen Staaten wollen jedoch nicht auf die Kapitalertragsteuer verzichten

Daher erfolgt eine zusätzliche Besteuerung mit der Quellensteuer im Ausland – ohne Unterscheidung zwischen Steuerinländern und Steuerausländern

Der Steuerabzug im Ausland kann nicht durch einen Freistellungsauftrag etc

vermieden werden eventueller Abzug der inländischen Steuer – die für Sie gezahlte ausländische Quellensteuer

Einige Länder (z

B

Italien, Spanien oder Portugal) erheben auch eine Quellensteuer auf Zinscoupons von Anleihen

Um diese Doppelbesteuerung zu vermeiden, gibt es das Doppelbesteuerungsabkommen

Es handelt sich um völkerrechtliche Verträge zwischen Deutschland und anderen Staaten

Anrechnung der Quellensteuer auf Ihre Einlage bei uns

Die meisten Doppelbesteuerungsabkommen sehen vor, dass das Recht des ausländischen Staates, Quellensteuer auf Dividenden zu erheben, auf 15 % begrenzt ist

Da in diesen Fällen ohnehin 15 % Quellensteuer im Ausland verbleiben, kann diese sogenannte anrechenbare Quellensteuer für Sie von der deutschen Kapitalertragsteuer abgezogen (angerechnet) werden

Dadurch reduziert sich die Kapitalertragsteuer, die Sie auf Ihr Consorsbank-Guthaben zahlen müssen

Nachträgliche Rückforderung der erstattungsfähigen Quellensteuer

Fast alle Staaten behalten zunächst die volle Steuer ein und geben die Ermäßigung erst später in einem gesonderten Antragsverfahren an die Anleger zurück

In vielen Ländern können Sie daher die über die anrechenbare Quellensteuer hinausgehenden (erstattungsfähigen) Beträge auf Antrag bei der zuständigen ausländischen Finanzbehörde zurückfordern

Die erforderlichen Formulare finden Sie auf den Seiten des Bundeszentralamts für Steuern

Bitte füllen Sie das entsprechende Formular aus und lassen Sie sich dieses von Ihrem zuständigen Finanzamt bestätigen

In den meisten Formularen ist bereits ein Abschnitt für die steuerliche Ansässigkeitsbescheinigung integriert

Andernfalls können Sie Ihren steuerlichen Wohnsitz gesondert nachweisen

Die Bestätigung erfolgt ebenfalls durch Ihr Finanzamt

Die Vorgehensweise und die Anforderungen sind von Land zu Land unterschiedlich, sodass wir dies hier nur allgemein beschreiben können (Ausnahme: Frankreich und Schweiz)

Frankreich:

Ihre französischen Dividenden unterliegen einer Quellensteuer von 30 %

Seit dem 1

Juli 2018 schreiben wir Ihnen davon automatisch 12,80 % gut

Für die verbleibenden 17,20 % Quellensteuer (für Dividendenzahlungen vom 1

Juli 2018 bis 30

Juni 2018: 15,00 %) haben Sie die Möglichkeit, einen Erstattungsantrag zu stellen

Die Formulare müssen über uns als Bank eingereicht werden

Die Gebühren betragen derzeit EUR 91,36 pro Dividende

Ein Antrag ist daher nur dann wirtschaftlich sinnvoll, wenn Sie eine einmalige Dividende erhalten haben, für die die erstattungsfähige Quellensteuer den Betrag von 91,36 Euro übersteigt

unter IV)

Dann senden Sie uns das Exemplar „Für die französische Verwaltung“ ausgefüllt (siehe Muster) und unterschrieben (unter III) per Post zu

Bitte machen Sie keine zusätzlichen Eingaben (abweichend von der Vorlage) und vermerken Sie keine Bankverbindung.

Teilen Sie uns auch mit, für welche Dividenden Sie eine Rückerstattung wünschen

Wir füllen dann das Zusatzformular 5001-DE für Sie aus und leiten es an die Hinterlegungsstelle weiter

Wichtig: Für jedes Kalenderjahr ist ein separates Formular 5000-DE auszufüllen

Die Verjährungsfrist beträgt vier Jahre

Für Dividendenzahlungen, die ab 2018 erfolgt sind, verkürzt sich dieser Zeitraum auf zwei Jahre

Eine Anleitung zum Abrufen des Formulars 5000-DE finden Sie auf den Seiten des Bundeszentralamts für Steuern

Auf Ihre Schweizer Dividenden fällt eine Quellensteuer von 35% an

Davon ziehen wir automatisch 15 % für Sie ab

Mit Einreichung eines Antrags (Formular 85) können Sie die verbleibenden 20% Verrechnungssteuer bei den Steuerbehörden in der Schweiz zurückfordern

Zusammen mit Ihrer Dividendenabrechnung erhalten Sie automatisch und kostenlos den entsprechenden Steuerbeleg von uns

Bitte füllen Sie das Formular 85 aus und lassen Sie es von Ihrem zuständigen Finanzamt bestätigen

Dann senden Sie bitte die “Kopie für die Eidgenössische Steuerverwaltung, Bern” zusammen mit Kopien Ihrer Dividendenabrechnungen und dem entsprechenden Steuerbeleg an die Steuerbehörden in der Schweiz

Bitte beachten Sie, dass bei Auslandsüberweisungen Gebühren der Kundenbank in der Schweiz und bei der Währungsumrechnung Gebühren von bis zu EUR 40,00 anfallen können

Eine Anleitung zum Abruf des Formulars 85 finden Sie auf den Seiten des Bundeszentralamts für Steuern

Ein Musterformular haben wir Ihnen hier zur Verfügung gestellt

Bitte beachten Sie, dass Sie die Fragen auf der zweiten Seite individuell und personenbezogen beantworten müssen

Frühere Befreiungen und reduzierte Quellensteuersätze

In einigen Ländern sind für Sie kostenfreie Vorabbefreiungen auf Ihr Depot bei der Consorsbank möglich

Wenn Sie die Wertpapiere in Ihrem Depot halten (mindestens drei Wochen vor dem Ex-Tag der Dividende), erhalten Sie von uns ein Formular

Wenn Sie dieses ausgefüllt und rechtzeitig an uns zurücksenden, zahlen Sie automatisch den ermäßigten Quellensteuersatz

Ein Erstattungsantrag im Ausland ist dann nicht mehr erforderlich

Nach aktuellem Stand handelt es sich um eine Dauervollmacht, sodass Sie nicht jedes Jahr den Antrag auf Vorabfreistellung bei uns stellen müssen

Die Consorsbank bietet derzeit Vorabbefreiungen für folgende Länder und Wertpapiere an:

Finnland: Reduzierung auf 15 % Quellensteuer (vollständig anrechenbar)

Schweden: Reduzierung auf 15 % Quellensteuer (voll anrechenbar)

Portugal (nur für Anleihen): vollständige Befreiung

Im Rahmen der Abwicklung der vorläufigen Freistellungen fallen für uns als Bank über die depotführende Stelle je Gattung Fremdgebühren an

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir dies nur für Einnahmen anbieten, bei denen dies wirtschaftlich sinnvoll ist

Bei Dividenden aus den USA wird in der Regel nur der reduzierte Quellensteuersatz von 15 % automatisch einbehalten

Diese 15 % zahlen wir in voller Höhe auf die inländische Kapitalertragsteuer anrechnen (abziehen) für Sie aus

Ausnahme Großbritannien:

Das Vereinigte Königreich erhebt im Allgemeinen keine Quellensteuer auf Dividenden und Zinsen.

Offene Posten Management New

Video ansehen

Neues Update zum Thema offene posten liste muster

Wie erstellt man mit Hilfe der Offenen Posten Liste eine Liquiditätsvorschau? In diesem Video zeigt Jürgen, wie mit wenigen Schritten basierend auf den Ist-Zahlen der Bank und einer Offene Posten Liste in Excel eine Liquiditätsplanung erstellt wird.

offene posten liste muster Ähnliche Bilder im Thema

 Update  Offene Posten Management
Offene Posten Management Update

Wilhelm von Preußen (1882–1951) – Wikipedia Update New

Wilhelm war der erste Sohn des preußischen Prinzen Friedrich Wilhelm, der im Dreikaiserjahr 1888 erst Kronprinz und dann als „Wilhelm II.“ deutscher Kaiser wurde, und der Auguste Viktoria von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg.Er wurde im Potsdamer Marmorpalais geboren und verbrachte seine Schulzeit im Plöner Prinzenhaus.. Der Berliner Künstler Max von Kawaczynski …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Kronprinz Wilhelm ist eine Weiterleitung zu diesem Artikel

Für andere Bedeutungen siehe ist ein Link zu diesem Artikel

Für andere Verwendungen siehe Kronprinz Wilhelm (Begriffsklärung)

Prinz Wilhelm von Preußen, Amsterdam 1921

Friedrich Wilhelm Victor August Ernst, Kronprinz des Deutschen Reiches und von Preußen, ab 1919 Prinz Wilhelm von Preußen[1] (geb

6

Mai 1882 in Potsdam; gest

20

Juli 1951 in Hechingen) , war während der Regierungszeit seines Vaters Wilhelm II

von 1888 bis zur Abschaffung der Monarchie in der Novemberrevolution 1918 preußischer und deutscher Kronprinz

Nach seiner Rückkehr nach Deutschland 1923 kämpfte er gegen die Weimarer Republik und setzte sich für die Wiedereinführung der Weimarer Republik ein Monarchie und Diktatur in Deutschland

Nach dem Tod Wilhelms II

wurde er 1941 Oberhaupt des Hauses Hohenzollern

Der Kronprinz als Springreiter bei einem Turnier 1906

Der Kronprinz übernahm das 1

Leib-Husaren-Regiment (Danzig, 15.9.1911)

Wilhelm war der erste Sohn des preußischen Prinzen Friedrich Wilhelm, der im Dreikaiserjahr 1888 zunächst Kronprinz und dann als „Wilhelm II.“ deutscher Kaiser wurde, und Auguste Viktoria von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg

Er wurde im Marmorpalais in Potsdam geboren und verbrachte seine Schulzeit im Fürstenhaus in Plön

Anlässlich des 18

Geburtstages des Kronprinzen am 6

Mai 1900 fertigte der Berliner Künstler Max von Kawaczynski (1860–1912) eine silberne Gedenkmünze in der Größe eines Talers an

Die Vorderseite zeigt den Geehrten in Uniform mit dem Königlichen Hausorden Kette

Die Beförderung zum Leutnant erfolgte zuvor am 30

Mai 1900 in der Zweiten Kompanie des Ersten Garde-Regiments

Zwischen zwei gekreuzten Eichenzweigen war auf der Rückseite in großen Lettern der Grund für die Gedenkfeier vermerkt: die Volljährigkeit zu feiern.[2]

Der Kronprinz studierte von 1901 bis 1903 Staats- und Verwaltungsrecht an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität.[3] Wilhelm bewohnte die Villa des Kronprinzen, die er eigens für das Studium der sechs Kaisersöhne gekauft hatte

1903 wurde er Korpsbandträger bei Borussia Bonn.[4] Am 6

Juni 1905 heiratet er in der Schlosskapelle des Berliner Schlosses Cecilie, Herzogin von Mecklenburg.[5] Im Gegensatz zu seinem Vater war der Kronprinz immer ein ausgezeichneter Reiter, der an vielen Reitwettbewerben teilnahm

[…] Seine Begeisterung ging so weit, dass er trotz ausdrücklichem Reichsverbot einmal ein öffentliches Rennen im Reiterverein Berlin-Potsdam mitritt.“ [6] Cecilie

Am 15

September 1911 übernahm er das Kommando über das 1

Leib-Husaren-Regiment Nr

1 in Danzig und lebte mit seiner Familie bis Anfang 1914 in der Villa Seehaus in Sopot, von 1913 bis 1917 im Potsdamer Neuen Garten als späterem ständigem Wohnsitz des Cecilienhofs entstand

Im August 1910 erfüllte sein Vater die lange unbeachtete Bitte der Albertus-Universität Königsberg um die Investitur des Thronfolgers als Rector Grandissimus

Der Kronprinz fand jedoch keine engere Beziehung zur Universität, deren Geschäfte traditionell vom Prorektor geführt wurden

Während des Ersten Weltkriegs [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Während des Ersten Weltkriegs befehligte Wilhelm lange Zeit nominell die 5

Armee, unter anderem in der Schlacht von Verdun

Die eigentliche operative Führung lag jedoch bei seinem Stabschef, bis 21

August 1916 General Konstantin Schmidt von Knobelsdorf, dann bei General Walther Freiherr von Lüttwitz

Diese machtlose repräsentative Position folgte dem ausdrücklichen Befehl seines Vaters: „Ich habe Ihnen das Oberkommando der 5

Armee anvertraut

Sie erhalten Generalleutnant Schmidt v

Knobelsdorf als Chef des Generalstabs

Sie müssen tun, was er Ihnen rät.[7]”

Seine auf Korpsgeist und Pflichterfüllung beruhende streng militärische Erziehung, mehr noch aber seine persönliche Verbundenheit mit Arthur von Falkenhayn, den er als ehemaliger Erzieher hoch schätzte,[8] verwehrte dem Kronprinzen dies zunächst sich offen gegen die „blutenden Pläne“ des Generals stellen

Erich von Falkenhayns und Schmidts von Knobelsdorf

Seiner eigenen Retrospektive aus dem Jahr 1923 zufolge war er jedoch von Anfang an skeptisch.[9] Wie er dort weiter berichtet, habe ihn Falkenhayn überzeugt, nachdem die Offensive bald an Fahrt verloren habe, dass die Angriffe gestoppt werden müssten

Doch während dieser – unter dem Einfluss von Schmidt von Knobelsdorf – seine Meinung wieder änderte und die Fortsetzung der Schlacht um Verdun befahl, blieb der Kronprinz bei seiner Überzeugung

Da er General Schmidt von Knobelsdorf als eigentlichen Lenker des Angriffs ansah[10] und dessen Einfluss auf den schwankenden Willen Falkenhayns missbilligte, konnte er schließlich im August 1916 seine Versetzung durchsetzen

Ab Ende November 1916 war Wilhelm Chef der deutschen Kronprinzen-Heeresgruppe

Chef seines Stabes war Generalleutnant Friedrich Graf von der Schulenburg

Der Machtkampf zwischen der Obersten Heeresleitung unter Paul von Hindenburg und Erich Ludendorff auf der einen Seite und der Reichsregierung auf der anderen Seite spitzte sich im Laufe des Jahres 1917 zu

Während die Regierung, zunächst mit Rückendeckung des Kaisers, dies versuchte die deutsche Kriegszielpolitik moderierte und nach Meinung seiner Gegner auf einen Verhandlungsfrieden zusteuerte, stellte sich Kronprinz Wilhelm sehr entschieden auf die Seite der Militärführung und schwächte mit heftigen Äußerungen und innerer Kritik die Position der Zivilisten als Berater seines Vaters

Den Rücktritt von Bundeskanzler Theobald von Bethmann-Hollweg am 13

Juli 1917 bezeichnete er als den „schönsten Tag seines Lebens“

Er trug auch zum Sturz des kaiserlichen Zivilkabinettschefs Rudolf von Valentini bei, der im Januar 1918 vom Militär aus dem Amt gedrängt wurde

All dies schwächte die politische Position Kaiser Wilhelms II., der seinen Einfluss auf die Regierung verlor Angelegenheiten und überließ die Kontrolle über Deutschlands Vermögen vollständig dem Heereskommando.

Weimarer Republik [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Das ehemalige Kronprinzenpaar Wilhelm und Cecilie vor Schloss Oels (im November 1923)

Während der Novemberrevolution von 1918 meuterte Wilhelms Deckungstruppe mit der 5

Armee

Wilhelm fand Aufnahme in die AOK 3 unter Generaloberst Karl von Einem

Wilhelms Stabschef Schulenburg und Einem rieten ihm, seinem Vater nicht ins Exil zu folgen

Er bat deshalb den am 10

November gebildeten Rat der Volksbeauftragten, seine Heeresgruppe geordnet nach Hause führen zu dürfen

Dieser Antrag wurde abgelehnt und Wilhelm wurde von seiner militärischen Position entbunden

Paul von Hindenburg schlug dem Kronprinzen vor, seinem Vater ins niederländische Exil zu folgen

Um einen Bürgerkrieg zu vermeiden, gab Wilhelm dieser Forderung zur großen Enttäuschung von Schulenburg nach.[11] Nachdem sein Wunsch, seine Truppen nach Hause zu führen oder zumindest als Privatmann auf sein Schloss in Schlesien zurückkehren zu dürfen, vom Rat der Volksbeauftragten abgelehnt worden war, überquerte er am 12

November mit einem gefälschten niederländischen Personalausweis die niederländische Grenze

[12] Die Regierung von Ministerpräsident Charles Ruijs de Beerenbrouck beherbergte ihn in einem ehemaligen Pfarrhaus auf der Insel Wieringen, das er nur verlassen durfte, um seine Eltern in Doorn zu besuchen

Am 1

Dezember 1918 unterzeichnete Wilhelm seine Abdankungserklärung und legte damit den deutschen Thron nieder.

Wilhelm stand auf der Liste von 895 echten und mutmaßlichen Kriegsverbrechern, deren Auslieferung die Siegermächte des Ersten Weltkriegs im Friedensvertrag von Versailles forderten

Deutschland kam dieser Forderung nicht nach, und erst im Februar 1920 erklärten die Siegermächte, sich mit einem Urteil eines deutschen Gerichts zufrieden zu geben.[13] Das ist auch nicht passiert

Ende 1923 kehrte Wilhelm nach Deutschland zurück, was durch die Unterstützung von Bundeskanzler Gustav Stresemann ermöglicht wurde.[14] Nach seiner Rückkehr knüpfte Wilhelm verschiedene Kontakte in das rechte und rechtsradikale Milieu

See also  Top ce inseamna blog personal New Update

So unternahm er 1925 eine monarchistische Propagandareise durch Ostpreußen, die er als Privatreise deklarierte, wo er mit „Komm zurück!“-Rufen gefeiert wurde

Er trat auch bei Veranstaltungen auf, die vom Stahlhelm, Bund der Frontsoldaten, einem republikfeindlichen Veteranenverband, organisiert wurden

Sein ältester Sohn und zwei seiner Brüder wurden Mitglieder

1928 gratulierte Wilhelm dem NSDAP-Politiker Hermann Göring zu seiner Wahl in den Reichstag

Nach einer Italienreise 1928 zeigte sich der ehemalige Kronprinz beeindruckt von der „brillanten Brutalität“, mit der die Faschisten ihre Gegner „mit Stumpf und Stiel“ ausrotteten

Wilhelm wurde mehrmals von Benito Mussolini empfangen, und auf seinem Schreibtisch lag ein handsigniertes Porträt des Duce

1931 erklärte Wilhelm seinem Vater in Doorn, dass er sich eine Wiedereinführung der Monarchie in Deutschland nur „nach italienischem Vorbild“ vorstellen könne: In Italien würde Viktor Emanuel III

formell König, aber die Macht lag in Mussolinis Händen

Als deutschen Diktator könne er sich den Stahlhelm-Führer Franz Seldte vorstellen.[15] Wenige Tage nach der Novemberrevolution 1918 wurde das Vermögen der Hohenzollern beschlagnahmt und anschließend vom Preußischen Finanzministerium verwaltet

Im Streit um die Fürstenenteignung verhandelte Wilhelm bis 1926 über seine Anwälte mit dem Freistaat Preußen ” war vorbei

75 Schlösser gingen an den Staat Preußen, von denen die kulturhistorisch bedeutendsten unter die 1927 gegründete „Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten“ fielen

Den Hohenzollern blieben 39 Gebäude und eine Reihe von landwirtschaftlichen Gütern, darunter Cecilienhof und Oels Schloss in Niederschlesien, das Wilhelms Familie als Landsitze nutzte, sowie das Kaiser-Wilhelm-Palais und das Monbijou-Palais in Berlin und das Schloss Rheinsberg, das der Öffentlichkeit zugänglich blieb

Das ehemalige königliche Haushaltsamt fungierte als private Generalverwaltung des ehemals regierenden preußischen Königshauses im Holländischen Palais in Berlin

Das Paar (Eltern von sechs Kindern) entfremdete sich in den 1920er Jahren endgültig; Wilhelm hatte neben seiner Ehe viele Liebschaften gehabt, Cecilie war aus Trauer zum Alkohol gekommen

Im Mai 1928 schrieb er aus Rom an seinen Vater: „Sozialismus, Kommunismus, Demokratie und Freimaurerei sind mit Stumpf und Stiel ausgerottet; Brilliante Brutalität hat das bewirkt.“ Der italienische Faschismus sei eine „fabelhafte Institution“.[16] Nach der Wahl des ehemaligen Generalfeldmarschalls Paul von Hindenburg zum zweiten Reichspräsidenten der Weimarer Republik 1925 hofften der Ex-Kaiser und seine Familie vergeblich auf Initiativen von ihm die Monarchie wiederherzustellen

1930 trat Wilhelm dem Stahlhelm bei

Wilhelm und Cecilie 1934 in Bonn mit ihrer Enkelin Felicitas von Preußen

Wilhelm reagierte enttäuscht auf die Verständigungspolitik seines Freundes Stresemann gegenüber Frankreich und den von ihm angestrebten Beitritt des Deutschen Reiches zum Völkerbund

Stresemann erläuterte ihm daraufhin im sogenannten Kronprinzenbrief vom 7

September 1925 seine Außenpolitik und präsentierte sie als Mittel zur Durchsetzung der Revision des Versailler Vertrages und insbesondere des Polnischen Korridors.[17] Als die Große Koalition, die letzte parlamentarische Regierung der Weimarer Republik, gestürzt wurde, arbeitete Wilhelm 1929/30 gemeinsam mit seinem langjährigen Freund Kurt von Schleicher, einem überzeugten Monarchisten, und ihrem Verbindungsmann Friedrich Graf von der Schulenburg aktiv hinter den Kulissen

Von der nachfolgenden Brüning-Regierung erwarte er „rücksichtslose Maßnahmen“, um deren „Kredit in nationalen und bürgerlichen Kreisen“ zu mehren

Doch vergebens: Brüning ließ sich ab Herbst 1930 von der SPD dulden.[18] Enge Kontakte zum Nationalsozialismus ab 1930 [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Hitler bediente sich Wilhelm in den Jahren bis 1933 geschickt

Im Herbst 1930 befürchtete das nationalsozialistische Lager zunächst eine Beteiligung des Kronprinzen an einer Militärdiktatur, die sich den Machtansprüchen der NSDAP widersetzen würde

Goebbels notierte am 17

November 1930 in sein Tagebuch: „Eine Reichswehrdiktatur Schleicher – Seeckt – Kronprinz steht vor der Tür

Wir müssen auf der Hut sein […] Das geht alles gegen uns und für die Tributpolitik […] Was will dieser Affe [der Kronprinz] überhaupt in der Politik? Sollte bei seinen jüdischen Frauen bleiben.“[19]

Anlässlich der Reichspräsidentenwahl 1932 überlegte die Deutschnationale Volkspartei (DNVP), ob Wilhelm als Kandidat für die Einheit im nationalistischen Lager antreten sollte, um einen Wahlkampf zwischen dem Amtsinhaber Hindenburg und dem Herausforderer Adolf Hitler zu verhindern – vorausgesetzt, dass beide von dem Fall zurücktreten würden

Wilhelm lud Hitler ins Schloss Cecilienhof ein, um die Machtteilung zwischen ihm als Präsident und Hitler als Kanzler zu besprechen

Hitler stimmte dem Plan zu, scheiterte jedoch am Einspruch Wilhelms II.[20] In seinem Brief aus der Verbannung schrieb er: „Wenn du diesen Posten annimmst, musst du einen Eid auf die Republik schwören

Wenn du das tust und ihn festhältst, bist du für mich erledigt

Ich enterbe dich und sperre dich aus meinem Haus aus.“ Wenn Sie nur schwören, um gelegentlich den Eid zu brechen, dann werden Sie meineidig, Sie sind kein Gentleman mehr und für mich erledigt

Hohenzollern brechen ihren Eid nicht

Es ist eine Unmöglichkeit für die Hohenzollern, über sie wieder an die Macht zu kommen der republikanische, rote Ebert-Präsidentenstuhl.[21]”

Im Dezember 1931 protestiert der ehemalige Kronprinz in einem Schreiben an Schleicher und Kurt von Hammerstein-Equord gegen das Uniformverbot, das die Regierung Brüning gegen die SA und alle anderen militärischen Organisationen erlassen hatte.[22] Bei den Präsidentschaftswahlen 1932 unterstützte Wilhelm Hitlers Kandidatur, unterlag jedoch Hindenburg

Am 14

April 1932 protestierte er bei Reichsinnenminister Wilhelm Groener gegen das am Vortag erlassene Verbot der SA und SS mit den Worten: „[…] Ich kann diesen Erlass nur als schweren Fehler bezeichnen

Es ist mir auch unverständlich, wie Sie als Verteidigungsminister dazu beitragen, das wunderbare Menschenmaterial zu zerschlagen, das in SA und SS vereint ist und dort eine wertvolle Ausbildung genießt.“[23][24]

Groener stürzte am 12

Mai 1932 über das SA-Verbot, das auch den Sturz der Regierung Brüning einleitete

Der neue Reichskanzler Franz von Papen ließ SA und SS sofort wieder operieren

Im Januar 1933 setzte sich Wilhelm mit Elard von Oldenburg-Januschau und anderen bei Hindenburg für Hitlers Ernennung zum Kanzler zusammen, da Schleichers Kanzleramt als gescheitert galt.

Ab 1931 erhielt Wilhelm etwa alle zwei Monate von dem Münchener Privatbankier Heinrich Martin, der zum Umkreis von Gregor Strasser gehörte, vertrauliche Berichte und Analysen über die aktuelle politische und wirtschaftliche Lage des Landes

Martin gab ihm insbesondere vertraulich Auskunft über die Pläne der Führungsgruppe der NSDAP und die innere Lage der Partei

Wilhelm vernichtete diese Berichte im Frühjahr 1933 aus Angst, sie könnten bei einer Hausdurchsuchung entdeckt werden

Eine Kopie eines dieser Berichte, die Wilhelm an Kurt von Schleicher weitergab, ist in seinem Nachlass erhalten

Auch von führenden Funktionären der NSDAP, wie dem Leiter der Einsatzabteilung im SA-Oberkommando, Franz von Hörauf, den er aus der Kriegszeit kannte, und dem Pressechef Rolf wurde Wilhelm aus der NSDAP-Parteizentrale mit Insiderinformationen versorgt Rienhard, die er seinem Freund Schleicher zur Verfügung stellte

um ihm einen Informationsvorsprung im Kampf mit seinen Gegnern bei den machtpolitischen Auseinandersetzungen zu verschaffen, die sich hinter den Kulissen während der Regierungszeit Schleichers um die Jahreswende 1932/1933 abspielten

Nachdem Wilhelms Informant Hein Martin bei einem Besuch im Münchner Haus des Bankiers Wilhelm Keppler von Keppler über das bevorstehende geheime Treffen zwischen Hitler und Franz von Papen im Haus des Kölner Bankiers Kurt von Schröder am 4

Januar 1933 informiert wurde, die Keppler mitgestaltete, gab er nach Rücksprache mit Strasser in einem Eilbrief an Wilhelm weiter

Wilhelm suchte daraufhin am Neujahrstag 1933 Schleicher auf und informierte ihn über das bevorstehende Treffen zwischen Hitler und Papen und die drohende Gefahr, dass die beiden Männer versuchen würden, sich zusammenzuschließen, um Schleichers Regierung zu stürzen.[25 ] Kronprinz Wilhelm mit Hakenkreuzbinde bei einem SA-Aufmarsch im Oktober 1933

Der ehemalige Kronprinz war hocherfreut über die Machtergreifung der Nationalsozialisten

Am 30

Januar 1933 berichtete er Sigurd von Ilsemann, dem Adjutanten seines Vaters, “wie glücklich er war, dass nun in Deutschland eine nationale Regierung gebildet wurde, für die er ein Jahr lang gearbeitet hatte.”[26 ] Wilhelm erwartete, dass Hitler für Deutschland das tun könnte, was Mussolini in Italien getan hatte (der dem Land einen wirtschaftlichen Aufschwung gegeben und nominell seine Diktatur unter dem Monarchen Victor Emmanuel III ausgeübt hatte)

Im selben Jahr trat er der Motor SA bei, die im folgenden Jahr in das Nationalsozialistische Kraftfahrkorps (NSKK) eingegliedert wurde.[27] Am 21

März 1933 nimmt er am Potsdamer Tag teil, mit dem Hitler anlässlich der Eröffnung des neuen Reichstags die gegenseitige Anerkennung der „alten“ und der „neuen nationalen Kräfte“ inszeniert.[28] Geburtstagsgrüße an Adolf Hitler 1936

Glückwunschschreiben zum Einmarsch in Böhmen und Mähren am 17

März 1939

In den folgenden Jahren setzte er sich für das junge Regime ein und verteidigte es in offenen Briefen an die Weltöffentlichkeit gegen den Vorwurf der Gräuelpropaganda

Im April 1933 schrieb er an Geraldine Farrar, die Juden hätten christliche Eliten vertrieben und seien verantwortlich für die Wirtschaftskrise

Dem „genialen Führer Adolf Hitler“ müsse die nötige Zeit für „gewisse Aufräumarbeiten“ gegeben werden, sein Kampf gegen den Kommunismus werde „für die ganze Welt“ geführt, was ihm später danken werde.[29] Die Nationalsozialisten dankten ihm intern nicht

Bereits am 10

Februar kommentierte Joseph Goebbels in seinem Tagebuch einen freundlichen Brief, den er von Wilhelm erhalten hatte: „Anschmeißer! Übelkeit!“[30] Wilhelms Bedeutung für die Festigung des NS-Regimes lag, so der Historiker Stephan Malinowski, darin, dass er sich durch seine Anwesenheit bei repräsentativen Veranstaltungen, bekleidet mit dem Hakenkreuzverband, in Briefen und Privatgesprächen für eine drohender Zerfall des NS-Regimes Bündnis zwischen den antirepublikanischen Konservativen und den Nationalsozialisten, auf dem Hitlers Kabinett basierte

Dies war schwierig, weil die SA gegen konservative Kritiker von Stahlhelm und DNVP offenen Terror einsetzte

Wilhelm half ihnen nicht, im Gegenteil: Am 6

März 1933 schrieb er an Ferdinand von Bredow: „Jetzt ist es an der Zeit, die Einheit dieser Regierung in jeder Hinsicht zu unterstützen und jedem, der versucht, Unruhe und Misstrauen zu verbreiten, ins Gesicht zu schlagen in diese Einheit.“[31]

Versuche, den ihm aufgrund seines Namens und seiner Abstammung sowie seiner gesellschaftlichen Stellung als legitimer Thronfolger verbliebenen Einfluss zugunsten der Opfer des Regimes zu nutzen, blieben meist erfolglos: Als Wilhelm auf Wunsch des Mutter des Rechtsanwalts Hans Litten, der 1933 ins KZ deportiert wurde, als Verteidigerin der Kommunisten die Machthaber hasste und versuchte, sich bei Hitler zu verständigen, schimpfte der Diktator aufs Schärfste mit ihm und erklärte: „Wer sich für Litten einsetzt, wird geworfen ins Lager, auch wenn du es bist.”[32]

Im Sommer 1934 wurden Wilhelms Freunde Schleicher und Bredow im Zuge des „Röhm-Putsches“ ermordet

Sein Adjutant Louis Müldner von Mülnheim wurde von der Gestapo für vier Wochen inhaftiert, wo ihm auf brutale Weise gesagt wurde, dass ihm künftig “monarchische Aktivitäten” zustehen

Kein Wort der Kritik kam von Wilhelm

Stattdessen fährt er im August 1934 unvermindert mit seinem „Werbehinweis […] für Hitler, den Nationalsozialismus und das Regime“ (Stephan Malinowski) fort: In einem Interview mit Le Petit Journal bezeichnet er Hitler als „einen unvergleichlichen ‚Energielehrer‘ „Es gibt nichts, was wir mehr brauchten.“[33] Sein Neffe Friedrich Wilhelm Prinz von Preußen führt diese Haltung auf den Wunsch nach Existenzsicherung und den Drang zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zurück.[34] Stephan Malinowski hingegen , weist auf die Möglichkeit hin, ein privates, unpolitisches Luxusleben zu führen, das dem Ex-Kronprinzen ebenso offen stand wie anderen Mitgliedern ehemaliger Königshäuser.[35] Als 1936 ein privates Glückwunschtelegramm von Wilhelm von Preußen an den erfolgreichen Warlord Benito Mussolini in der Weltpresse kursierte und als unerwünschtes politisches Statement zu einem Konflikt mit der NS-Führung führte, trat Wilhelm aus dem NSKK aus.[36] Dies tat seiner Unterstützung Hitlers jedoch keinen Abbruch

Nach con Als er die Niederlande und Belgien befragte, gratulierte ihm Wilhelm Hitler am 26

Juni 1940 telegrafisch mit den Worten: „Gott beschütze dich und unser deutsches Vaterland!“[37]

Mitglieder des Hauses Hohenzollern haben wiederholt behauptet, er habe in den 1940er Jahren Verbindungen zum Widerstand gegen den Nationalsozialismus und insbesondere zur Verschwörergruppe des 20

Juli 1944 gehabt.[38] Dafür gibt es jedoch keine Beweise

Stephan Malinowski betont, dass „der Ex-Kronprinz mit der Planung und dem Verlauf des Staatsstreichs nichts zu tun hatte“

wurde aber verworfen.[39]

Letzte Jahre [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Am Ende des Krieges war Wilhelm in Vorarlberg, wo ihn Zouaven der 1

französischen Armee gefangen nahmen

General Jean de Lattre de Tassigny ließ ihn in Lindau inhaftieren

Nach Angaben seiner Frau kehrte Wilhelm nach drei Wochen als gebrochener Mann aus dieser Gefangenschaft zurück.[40] Anschließend wurde er in Hechingen, seinem gewählten Wohnort, der nun in der französischen Besatzungszone lag, für mehrere Jahre inhaftiert

Er durfte sich in einem Umkreis von 25 km frei bewegen

Dort lebte er bis Oktober 1945 auf der kaum zu Wohnzwecken geeigneten Burg Hohenzollern und danach in einer großzügigen Villa

Von 1946 bis zu seinem Tod lebte Wilhelm in einem kleinen 5-Zimmer-Haus und lebte von Wertpapieren.[41] Im selben Jahr enteignete die sowjetische Besatzungsmacht die Familie Hohenzollern entschädigungslos

Im Cecilienhof teilten die Siegermächte auf der Potsdamer Konferenz vom 17

Juli bis 2

August 1945 das Deutsche Reich in Besatzungszonen ein und verfügten im Potsdamer Abkommen die Unterstellung der deutschen Gebiete östlich der Oder-Neiße-Linie Bis zu einer künftigen Friedenskonferenz wurde die polnische Herrschaft endgültig geregelt, mit Ausnahme der nördlichen Hälfte Ostpreußens, die an die Sowjetunion fiel

Wilhelm, ein starker Raucher, starb 1951 an den Folgen eines Herzinfarkts

Er ist auf dem kleinen Familienfriedhof im Offiziersgarten der St.-Michaels-Bastion auf der Burg Hohenzollern begraben, wo auch seine Frau und mehrere ihrer Kinder begraben sind

Kontroverse um die Bewertung [ bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Seit 2014 ist der Kronprinz Gegenstand intensiver historischer Forschung, ausgelöst durch Entschädigungsforderungen der Hohenzollern aus der öffentlichen Hand aufgrund des 1994 verabschiedeten Gesetzes „über staatliche Entschädigungszahlungen für nicht mehr rückgängig zu machende Enteignungen“ (Entschädigungsleistungsgesetz – AusglLeistG) (EALG).[42] Neben kleinen Leistungen an Geschädigte durch entschädigungslose Enteignungen in der sowjetischen Besatzungszone und der DDR sah es die „Rückgabe beweglicher Sachen“, nämlich des gesamten Inventars, vor der enteigneten Immobilien 2014 gab es keine Rückerstattung, Georg Friedrich Prinz von Preußen, der 1994 die Nachfolge seines Großvaters an der Spitze der Hohenzollern angetreten hatte, führte diskrete Verhandlungen über die Rückgabe oder Entschädigung wichtiger Kunstwerke, die heute in Museen stehen ohne Rechtsgrundlage

Besondere Bedeutung erlangte nach Bekanntwerden der Ansprüche die Bestimmung des Entschädigungsleistungsgesetzes, wonach keine Entschädigung möglich ist, wenn die enteignete Person oder die Person, von der die Rechte abgeleitet werden, in diesem Fall Wilhelm von Preußen, dem Nationalsozialisten geschenkt hat System “erhebliche Unterstützung”

Das Ergebnis war eine Reihe von Gutachten und Essays von Historikern, die der Frage nachgingen, welche Rolle der Kronprinz in den 1920er und 1930er Jahren spielte und ob dies als „bedeutender Fortschritt“ zu werten sei

Sie widersprechen sich eindeutig.

Einerseits gibt es zwei von Nachkommen Wilhelms in Auftrag gegebene Gutachten,[43] eines von Christopher Clark und eines von Wolfram Pyta und Rainer Orth

Ersterer kam in seinem Bericht zu dem Schluss, dass der Kronprinz eine unbedeutende Figur („eine Flasche“) sei und daher nicht in der Lage sei, einen nennenswerten Beitrag zur Errichtung der NS-Diktatur zu leisten, also nicht geleistet habe jede „signifikante Unterstützung“

verfügen über

Er weist darauf hin, dass die Nachkommen des Kronprinzen aus optischen Gründen besser darauf verzichtet hätten, berechtigte Restitutionsansprüche geltend zu machen.[44] Die Historiker Wolfram Pyta und Rainer Orth sind zu dem Schluss gekommen, dass der Kronprinz 1931–1933 maßgeblich an der komplizierten Strategie des damaligen politischen Vordenkers General Kurt von Schleicher beteiligt war, die darauf abzielte, die Staatsgewalt zu übertragen, um Hitler zu verhindern und zu verhindern seine Nationalsozialisten.[45][46]

Auf der anderen Seite stehen die Gutachten von Stephan Malinowski[47] und Peter Brandt[48] im Auftrag des Landes[43]

Beide stellten fest, dass der Kronprinz durch seine Wirksamkeit insbesondere in den Jahren 1932 und 1933 einen wichtigen Beitrag zur Errichtung der NS-Diktatur geleistet habe.[49][50] Christopher Clark widerrief sein Ergebnis Ende September 2020 unter Hinweis auf neues Material, das von Malinowski und Lothar Machtan ausgewertet wurde.[51][52][53] Der britische Historiker Richard J

Evans kommt zu dem Schluss, “dass die Hohenzollern und insbesondere der ehemalige Kronprinz die Errichtung von Hitlers Diktatur durch die öffentliche Unterstützung Hitlers und die Stärkung der Beziehung zwischen dem ‘Führer’ und Hindenburg erheblich erleichtert haben”

Dies wird von Eckart Conze zitiert, der dem Kronprinzen allerdings weniger die Unterstützung des Nationalsozialismus als vielmehr die Mitwirkung an der Zerstörung der Weimarer Republik durch ihre konservativen Eliten vorwirft: „Einer dieser konservativen Feinde der Demokratie ist Kronprinz Wilhelm, ein Reaktionär Opportunist, der kein Nazi sein musste, um der Naziherrschaft Vorschub zu leisten.“[54]

Die Söhne des Kronprinzen 1914 von links nach rechts: Friedrich, Hubertus, Louis Ferdinand und Wilhelm

⚭ 1933 Dorothea von Salviati (1907–1972)

⚭ 1938 Kira Kirillovna Romanova (1909–1967), ehemalige Großherzogin von Russland

⚭ 1941-1943 Maria Anna Freiin von Humboldt-Dachroeden (1916-2003) ⚭ 1943 Magdalene Pauline Prinzessin Reuss (1920-2009) Wappen des Kronprinzen

⚭ 1945 Lady Brigid Katherine Rachel Guinness (1920–1995), Tochter des britischen Industriellen Rupert Guinness, 2

Earl of Iveagh

⚭ 1949 Clyde Kenneth Harris (1918–1958)

Aus meinem Jagdtagebuch

Deutscher Verlag

Stuttgart und Berlin 1912

Deutscher Verlag

Stuttgart und Berlin 1912

Erinnerungen des Kronprinzen Wilhelm

Aus den Notizen, Dokumenten, Tagebüchern und Gesprächen

herausgegeben von Karl Rosner, Cotta, Stuttgart und Berlin 1922

herausgegeben von Karl Rosner, Cotta, Stuttgart und Berlin 1922

Meine Erinnerungen an den heldenhaften Kampf Deutschlands

ES

Vermittler & Sohn

Berlin 1923.

E.S

Vermittler & Sohn

Berlin 1923

Ich suche die Wahrheit! – Ein Buch zur Frage der Kriegsschuld

Cotta, Stuttgart und Berlin 1925.

Biographien:

Paul Herre: Kronprinz Wilhelm

Seine Rolle in der deutschen Politik

Beck, München 1954

Beck, München 1954

Klaus W

Jonas: Der Kronprinz Wilhelm

Scheffler, Frankfurt/Main 1962

Scheffler, Frankfurt/Main 1962

Lothar Machtan: „Der Kronprinz und die Nazis

Hohenzollerns blinder Fleck”

Duncker & Humblot, Berlin 2021, ISBN 978-3-428-18394-4

Mehrere Besprechungen

Hier von Arno Widmann in der FR vom 8.8.2021.[55]

Erinnerungen: Kronprinzessin Cecilie: Erinnerungen an den deutschen Kronprinzen Köhler, Biberach 1952.

DATEV Kanzlei Rechnungswesen: Automatischer Zahlungsverkehr #1 – Stammdaten und Zahlungsvorschläge Update

Video ansehen

Neues Update zum Thema offene posten liste muster

▬► Link zum Buch: https://bildnerverlag.de/search?sSearch=datev\u0026sPartner=btv
Dank Eurer Offene-Posten-Liste wisst Ihr immer ganz genau, wann welche Zahlungen fällig sind. Damit Euer Zahlungsverkehr in DATEV ganz automatisch funktioniert, müsst Ihr gewisse Stammdaten hinterlegen – welche und wie, das zeigt Euch Günter Lenz, Dozent an der Kölner Wirtschaftsfachschule (▬► https://www.wifa.de/), in diesem Video. Anhand einer integrierten Fälligkeitsliste könnt Ihr sehen, welche Zahlungen vorgenommen werden müssen und wie Ihr Zahlungsvorschläge erzeugen und kontrollieren könnt.
Hier findet Ihr Gratis-Downloads zum Kapitel im Buch und zur Datensicherung: http://bildnerverlag.de/2019/Download_Zahlungsverkehr.zip
Und in einem weiteren Video werdet Ihr lernen, wie Ihr die Zahlungsvorschläge übergebt und den Zahlungsauftrag für die Bank aktiviert. Hier geht es zum zweiten Teil: https://youtu.be/WpkedTm29m4
#BILDNERVerlag #Wirtschaft #Buchhaltung #BILDNERTV

offene posten liste muster Einige Bilder im Thema

 Update  DATEV Kanzlei Rechnungswesen: Automatischer Zahlungsverkehr #1 - Stammdaten und Zahlungsvorschläge
DATEV Kanzlei Rechnungswesen: Automatischer Zahlungsverkehr #1 – Stammdaten und Zahlungsvorschläge Update

Restschuldbefreiung wird wann erteilt? Voraussetzungen Aktualisiert

28/01/2022 · Wie lange dauert es, bis das Insolvenzgericht die Restschuldbefreiung erteilt? Hat der Schuldner seinen Insolvenzantrag am 1.10.2020 oder danach gestellt, erteilt das Gericht die Restschuldbefreiung bereits nach drei Jahren.Für Insolvenzverfahren die zwischen dem 17.12.2019 und dem 30.9.2020 beantragt wurden, verkürzt sich die sechsjährige …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Das Wichtigste zum Restschuldbefreiung Was bedeutet Restschuldbefreiung? Das bedeutet, dass am Ende des Insolvenzverfahrens das Insolvenzgericht den Schuldner von den bis dahin nicht getilgten Restschulden befreit

Wie lange dauert es, bis das Insolvenzgericht die Restschuldbefreiung erteilt? Hat der Schuldner am 1

Oktober 2020 oder später einen Insolvenzantrag gestellt, spricht das Gericht die Restschuldbefreiung nach drei Jahren aus

Für zwischen dem 17

Dezember 2019 und dem 30

September 2020 beantragte Insolvenzverfahren wird die sechsjährige Wohlverhaltensphase gemäß dieser Tabelle schrittweise verkürzt

Hintergrund dieser Neuregelung ist eine Gesetzesänderung, die rückwirkend zum 1

Oktober 2020 in Kraft getreten ist

Ist dieses neue dreijährige Verfahren an bestimmte Bedingungen geknüpft? Nein

Insbesondere muss der Schuldner nicht mehr 35 Prozent seiner Schulden und die Kosten des Verfahrens bezahlen

Er muss aber trotzdem seinen Verpflichtungen nachkommen, sonst droht ihm die Verweigerung der Restschuldbefreiung

Neu ist hier die Verpflichtung, die Hälfte einer Spende oder den gesamten Lottogewinn abzugeben

Hier erfahren Sie mehr.

Was ist eine Restschuldbefreiung?

Endet die Privatinsolvenz mit der Restschuldbefreiung, beginnt für den Schuldner ein neuer, schuldenfreier Lebensabschnitt

Restschuldbefreiung bedeutet, dass das Insolvenzgericht den Schuldner am Ende des Insolvenzverfahrens von den noch offenen Restschulden befreit

Damit gibt der Gesetzgeber Schuldnern die Chance, sich vollständig von ihren Schulden zu befreien, auch wenn sie es nicht schaffen, diese (vollständig) zu begleichen

Dieses Ziel der vollständigen Entschuldung ist sogar in § 1 der Insolvenzordnung (InsO) fest verankert

Die Möglichkeit dieser Entschuldung steht allerdings nur natürlichen Personen, also Verbrauchern, aber auch Unternehmern und Selbständigen offen

Ein Unternehmen, Betrieb oder eine ähnliche Einrichtung hingegen kann keine Restschuldbefreiung erlangen

Voraussetzung für eine gerichtliche Entschuldung ist jedoch, dass der Schuldner zusammen mit seinem Insolvenzantrag einen Antrag auf Restschuldbefreiung stellt und

verhält sich bei der Privatinsolvenz redlich und redlich, ist redlich und kommt seinen Auskunfts- und sonstigen Pflichten oder Obliegenheiten nach

Wichtige Gesetzesänderung: Entschuldung nach nur drei Jahren Mit dem „Gesetz zur weiteren Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens“ hat der Gesetzgeber eine EU-Richtlinie umgesetzt

Alle Restschuldbefreiungsverfahren, die ab dem 01.10.2020 beantragt wurden, dauern nur noch drei Jahre

Das bedeutet, dass Verbraucher bereits nach einer dreijährigen Wohlverhaltensphase schuldenfrei sind, wenn sie ab diesem Zeitpunkt die Verbraucherinsolvenz beantragt haben

Der folgende Leitfaden berücksichtigt bereits die wesentlichen Gesetzesänderungen

Verfahren im Privatinsolvenzverfahren mit Restschuldbefreiung

Erst nach Beendigung des Insolvenzverfahrens befreit das Insolvenzgericht Schuldner von ihren Restschulden

Verbraucher oder Privatpersonen müssen daher erst eine Privatinsolvenz durchlaufen, bevor sie diesen Schuldenerlass erhalten

Im Rahmen einer solchen Verbraucherinsolvenz sieht dieses Verfahren zur Restschuldbefreiung wie folgt aus: Der Antrag auf Restschuldbefreiung muss zusammen mit dem Insolvenzantrag gestellt werden

Zunächst muss der Schuldner mit seinen Gläubigern eine außergerichtliche Einigung suchen

Die Privatinsolvenz darf er nur beantragen, wenn diese fehlschlägt und ein anerkannter Schuldnerberater oder Rechtsanwalt dies bestätigt.

sich anstrengen

Die Privatinsolvenz darf er nur beantragen, wenn diese fehlschlägt und ein anerkannter Schuldnerberater oder Rechtsanwalt dies bestätigt

Den Antrag auf Restschuldbefreiung muss der Schuldner zusammen mit dem Insolvenzantrag beim Insolvenzgericht stellen

Außerdem muss er erklären, dass er den pfändbaren Betrag seiner Einkünfte für die kommenden Jahre ab Eröffnung des Insolvenzverfahrens an den Treuhänder/Insolvenzverwalter abtreten wird.

zusammen mit dem Insolvenzgericht

Außerdem muss er erklären, dass er den pfändbaren Betrag seiner Einkünfte für die kommenden Jahre ab Eröffnung des Insolvenzverfahrens an den Treuhänder/Insolvenzverwalter abtreten wird

Im Eröffnungsbeschluss bestellt das Insolvenzgericht einen Treuhänder oder Insolvenzverwalter

Er verteilt die sogenannte Insolvenzmasse (pfändbares Vermögen des Schuldners) gleichmäßig auf die Gläubiger oder einen Insolvenzverwalter

Er verteilt die sogenannte Insolvenzmasse (pfändbares Vermögen des Schuldners) gleichmäßig auf die Gläubiger

Mit der Eröffnung der Privatinsolvenz beginnt die sogenannte Wohlverhaltensphase, in der der Schuldner bestimmte Verpflichtungen erfüllen muss, um anschließend die Restschuldbefreiung zu erhalten

Das Insolvenzverfahren wird beendet, wenn die Restschuldbefreiung erteilt wird

Der Schuldner wird von seinen ausstehenden Schulden befreit

Wie dieser Schuldenerlass konkret funktioniert, können Sie hier nachlesen

Bis vor kurzem mussten Schuldner in der Regel sechs Jahre warten, bis das Konkursgericht sie von ihren Restschulden befreite

Mit der Insolvenzrechtsreform, die rückwirkend zum 01.10.2020 in Kraft getreten ist, hat sich das geändert: Für alle Schuldner, die ab dem 01.10.2020 einen Insolvenzantrag gestellt haben, erfolgt eine Restschuldbefreiung nach drei Jahren erfolgt die Restschuldbefreiung nach

Bei Insolvenzverfahren, die zwischen dem 17

Dezember 2019 und dem 30

September 2020 beantragt werden, verkürzt sich die sechsjährige Wohlverhaltensphase monatlich wie folgt: Insolvenzantrag gestellt am Dauer der Wohlverhaltensphase / Beauftragungszeitraum 17.12.2019 – 16.1.2020 5 Jahre und 7 Monate 17.1.2020 – 16.2.2020 5 Jahre und 6 Monate 17.2.2020 – 16.3.2020 5 Jahre und 5 Monate 17.3.2020 – 16.4

2020 5 Jahre und 4 Monate 17.04.2020 – 16.05.2020 5 Jahre und 3 Monate 17.05.2020 – 16.06.2020 5 Jahre und 2 Monate 17.06.2020 – 16.07.2020 5 Jahre und 1 Monat 17.07.2020 – 16.08.2020 5 Jahre 17.08.2020 – 16.09.2020 4 Jahre und 11 Monate 17.09.2020 – 30.09.2020 4 Jahre und 10 Monate

Nach alter Rechtslage war eine Verkürzung der Insolvenz mit anschließender Restschuldbefreiung nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich: Verkürzung auf 3 Jahre, wenn der Schuldner bis dahin 35 % der Schulden und die gesamten Verfahrenskosten getilgt hat der Schuldner hat 35 % der Schuld beglichen und die gesamten Verfahrenskosten bis zu diesem Zeitpunkt beglichen

Restschuldbefreiung nach 5 Jahren, wenn der Betroffene die Verfahrenskosten nach Ablauf dieser Frist bezahlt hat.

wenn der Betroffene die Verfahrenskosten nach Ablauf dieser Frist bezahlt hat

Die Wohlverhaltensphase endet in der Regel nach 6 Jahren, unabhängig davon, wie viele der Schulden der Betroffene beglichen hat und ob die Verfahrenskosten bezahlt wurden

Diese Voraussetzungen für die vorzeitige Entschuldung gelten nicht

Die nunmehr reguläre dreijährige Verfahrensdauer gilt, ohne dass der Schuldner eine bestimmte Forderungshöhe oder Verfahrenskosten zahlen muss

Die bisherige Sperrfrist von 10 Jahren wurde für eine erneute Restschuldbefreiung auf 11 Jahre verlängert

Außerdem dauert die wiederholte Privatinsolvenz dann 5 statt 3 Jahre

Pflichten des Schuldners während der Wohlverhaltensphase

Vor der Restschuldbefreiung, während der Wohlverhaltensphase, muss der Schuldner arbeiten gehen oder zumindest versuchen, einen Arbeitsplatz zu finden.

Während der Wohlverhaltensphase (umgangssprachlich: Restschuldbefreiungsphase) muss der Schuldner folgende Pflichten erfüllen: zumutbare Beschäftigung oder ernsthaftes Bemühen um Arbeit

Sofortige Information über jeden Wohn- oder Arbeitsplatzwechsel an das Insolvenzgericht und den Sachwalter

an Insolvenzgericht und Treuhänder, Herausgabe der Hälfte einer Erbschaft oder Schenkung an den Treuhänder (hiervon ausgenommen sind „übliche Gelegenheitsgeschenke“)

an den Treuhänder (hiervon ausgenommen sind übliche Gelegenheitsgeschenke) Aushändigung des Gewinns aus einer Lotterie oder einem sonstigen Gewinnspiel in voller Höhe (gilt nicht für geringfügige Gewinne)

oder jeder andere volle Betrag (gilt nicht für Preise von geringem Wert), keine neuen unangemessenen Verpflichtungen

keine Zahlungen an die Insolvenzgläubiger

Verletzt der Schuldner diese Pflichten, können die Insolvenzgläubiger oder der Sachwalter beim Insolvenzgericht beantragen, die Restschuldbefreiung zu verweigern

Kommt das Gericht dem Antrag nach, ist das Insolvenzverfahren gescheitert und die Schulden bestehen fort

Umfang und Wirkung der Restschuldbefreiung

Die Kreditbeschaffung nach der Restschuldbefreiung ist aufgrund des negativen SCHUFA-Eintrags schwierig

Mit der Erteilung der Restschuldbefreiung wird der Schuldner von allen offenen Forderungen befreit, sofern diese bereits vor Eröffnung der Insolvenz bestanden

Darüber hinaus gilt der gerichtliche Forderungsverzicht für alle Insolvenzgläubiger, auch wenn sie nicht am Insolvenzverfahren teilgenommen haben

Macht ein Insolvenzgläubiger eine Altforderung auf Restschuldbefreiung geltend, kann der Schuldner deren Zahlung verweigern

Eine Vollstreckung wegen solcher Altschulden ist unzulässig

§ 302 Insolvenzordnung (InsO) listet einige Verbindlichkeiten auf, die nicht von der Schuldbefreiung erfasst sind: Bußgelder, Bußgelder und Bußgelder

Ansprüche aus vorsätzlich begangenen unerlaubten Handlungen

ausstehende gesetzliche Unterhaltszahlungen, die “der Schuldner vorsätzlich pflichtwidrig nicht gewährt hat”

zinslose Darlehen zur Deckung der Kosten des Insolvenzverfahrens

Der Schuldner wird jedoch nicht von neuen Schulden befreit, die nach der Insolvenzeröffnung, also während der Wohlverhaltensphase, entstanden sind

Diesen Verbindlichkeiten muss er weiterhin nachkommen, sonst droht ihm die Pfändung nach Restschuldbefreiung

Restschuldbefreiung: Wann ist sie rechtskräftig und wann kann sie widerrufen werden? Macht ein Gläubiger seine alte Forderung auf Restschuldbefreiung geltend, kann der Schuldner die Zahlung verweigern

Die Restschuldbefreiung wird rechtswirksam, wenn. ..

die gerichtliche Entscheidung hierüber dem Schuldner zugestellt worden ist und

er erhebt innerhalb der zweiwöchigen Frist keine sofortige Beschwerde

Aber auch wenn die Restschuldbefreiung rechtskräftig geworden ist, kann das Insolvenzgericht sie nach § 303 InsO auf Antrag eines Insolvenzgläubigers widerrufen, wenn …

später bekannt wird, „dass der Schuldner eine seiner Pflichten vorsätzlich verletzt hat und dadurch die Befriedigung der Insolvenzgläubiger erheblich beeinträchtigt“

nachträglich bekannt wird, dass er während der Wohlverhaltensphase oder nach Restschuldbefreiung wegen eines Insolvenzvergehens verurteilt wurde, hat der Schuldner vorsätzlich oder grob fahrlässig die insolvenzrechtlichen „Auskunfts- oder Mitwirkungspflichten“ nach dem Gericht verletzt den Schuldenerlass gewährt

Voraussetzung für den Widerruf ist allerdings, dass der Gläubiger diesen innerhalb eines Jahres nach Rechtskraft des gerichtlichen Schuldenerlasses beantragt und die Voraussetzungen für diese Befugnis glaubhaft erfüllt (96 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)

4,5 5 96 Bewertungen, Durchschnitt: von 5)

Offene-Posten-Listen erstellen mit easybill New Update

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema offene posten liste muster

Der Gesamtwert Ihrer Außenstände (\”Offene Posten\”) ist eine der wichtigsten Kennzahlen, um die Liquidität Ihres Unternehmens zu bewerten.
In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie mit easybill ganz einfach eine Offene-Posten-Liste erzeugen, diese auf einzelne Kunden filtern und auch in verschiedenen Formaten exportieren können.
Eine Anleitung hierzu finden Sie ebenfalls in unserem Hilfe-Center:
https://support.easybill.de/hc/de/articles/4676211005842-Offene-Posten-Liste-generieren
Folgen Sie uns auch gerne auf unseren anderen Social-Media Kanälen:
facebook:
https://www.facebook.com/easybillnews
Instagram:
https://www.instagram.com/easybill.de
LinkedIn:
https://www.linkedin.com/company/easy-bill
Twitter:
https://twitter.com/easybillde

offene posten liste muster Einige Bilder im Thema

 Update  Offene-Posten-Listen erstellen mit easybill
Offene-Posten-Listen erstellen mit easybill Update

Weitere Informationen zum Thema offene posten liste muster

Gefährliche Realitätsferne – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM New Update

14/02/2022 · Unsere Liste der Guten Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der …

+ hier mehr lesen

So liest du die offene Posten Liste in DATEV Unternehmen online Update

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema offene posten liste muster

Dieses DATEV Lernvideo ist für alle deine Mandanten, die mit dir über die DATEV Offene Posten Liste in DATEV Unternehmen online zusammenarbeiten wollen. Im Video erkläre ich wie die DATEV OPOS Liste auf DATEV Rechnungswesen in DATEV Unternehmen online zu lesen ist, wie du DATEV OPOS einrichten musst, um eine aussagekräftige DATEV OPOS Liste aus DATEV Kanzlei Rechnungswesen bereitzustellen.
Wenn Ihr selbst mit diskutieren möchtet, dann tretet dazu einfach der Gruppe bei: https://www.facebook.com/groups/105238799981/
Meine Tools
=============================
Rechnungen schreiben: https://www.easybill.de/?affiliateID=ahaconsulting *
Fremdwährungskonten: https://wise.prf.hn/click/camref:1011ljvsk *
Bildschirmaufnahme \u0026 Screenshots: techsmith.z6rjha.net/vn0AZN *
Kontaktverwaltung: https://pipedrive.grsm.io/cl1dysdr1zy7 *
Kundenansprache: https://www.bonjoro.com/?ref=andreashausmann *
Bei allen Links mit * handelt es sich um Affiliate-Links. Ihr zahlt keinen Euro mehr und falls Ihr euch für das Tool entscheiden solltet, erhalte ich eine kleine Provision mit der Ihr meinen Kanal unterstützt 🙂
Mehr Videos und den direkten Draht zu mir? Vielleicht ist die Accountant Academy etwas für dich?
Weitere Infos unter: https://accountant.academy
Für geschäftliche Anfragen vereinbart gerne einen persönlichen Telefontermin über https//ah.consulting
Musik:
Casual von Liquify
Cool Cats von FamilyKush

offene posten liste muster Einige Bilder im Thema

 Update New  So liest du die offene Posten Liste in DATEV Unternehmen online
So liest du die offene Posten Liste in DATEV Unternehmen online New

Steuer – Consorsbank Neueste

Bitte sorgen Sie für ausreichend Deckung. Darüber hinaus kann sie auch mit dem Anleger vereinbarte Kontokorrentkredite für die Begleichung der Steuer nutzen, und zwar bis zur vereinbarten Obergrenze des Kontokorrentkredits. Es wird mehrfach versucht, offene Steuerbeträge zu belasten, sofern keine ausreichende Liquidität zur Verfügung steht.

+ Details hier sehen

Tilgungsplan für Annuitätendarlehen berechnen – Vorlage [Excel, Beispiel, Erklärung, Darlehen] New

Video unten ansehen

Weitere Informationen zum Thema offene posten liste muster

In diesem Tutorial lernst du, wie ein Annuitätendarlehen funktioniert und wie man den dazugehörigen Tilgungsplan erstellen kann. Aus Vereinfachungsgründen mache das ganze in Excel an einem Beispiel.
Viel Spaß beim Zuschauen!
► Mein kostenpflichtiger Excel Einsteigerkurs mit 9 Stunden Videomaterial
http://tiny.cc/excel-kurs
► Steuern sparen durch Werbungkosten in der Einkommensteuererklärung (mein kostenpflichtiger Kurs)
http://tiny.cc/steuern-sparen
► Buchempfehlung: Word 2019: Die Anleitung in Bildern. Komplett in Farbe*
https://amzn.to/2AJhDxm
Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkos-ten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.
Dieses Video wird dir gefallen, wenn dich die Themen annuitätendarlehen berechnen excel, annuitätendarlehen laufzeit berechnen formel, zinsen berechnen, annuitätenrechner volltilgung
tilgungsplan beispiel, tilgungsplan beispiel, annuitätenrechner excel, tilgungsrate berechnen und
tilgungsplan rechner interessieren.

offene posten liste muster Einige Bilder im Thema

 New  Tilgungsplan für Annuitätendarlehen berechnen - Vorlage [Excel, Beispiel, Erklärung, Darlehen]
Tilgungsplan für Annuitätendarlehen berechnen – Vorlage [Excel, Beispiel, Erklärung, Darlehen] Update

Schlüsselwörter nach denen Benutzer zum Thema gesucht habenoffene posten liste muster

Updating

Sie haben das Thema also beendet offene posten liste muster

Articles compiled by Msi-thailand.com. See more articles in category: Blog

Leave a Comment