Top wie sieht der gewerbeschein aus Update New

You are viewing this post: Top wie sieht der gewerbeschein aus Update New

Sie sehen gerade das Thema wie sieht der gewerbeschein aus


Table of Contents

Gewerbeberechtigung / Gewerbeschein auf WKO.at – WKO.at Aktualisiert

Der Begriff “Gewerbeschein“ ist veraltet und wurde durch die Bezeichnung “Gewerbeberechtigung” ersetzt. Im Folgenden ist daher von der Gewerbeberechtigung die Rede. Voraussetzungen für die Erlangung einer Gewerbeberechtigung. Die Gewerbeordnung sieht folgende allgemeine Voraussetzungen vor: Eigenberechtigung (Vollendung des 18.

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Übersicht: Grundlegende Informationen zu Gewerbeberechtigungen/Gewerbescheinen, selbstständigen Gewerben, reglementierten Gewerben, Gewerbeanmeldung und -gründung

Allgemeine Information

Voraussetzungen für die Erlangung einer Gewerbeberechtigung

Gewerbeanmeldung – wie bekommt man einen Gewerbeschein? Links und Detailinformationen

Der Startservice

Allgemeine Information

Der Begriff „Gewerbeschein“ ist veraltet und wurde durch den Begriff „Gewerbeschein“ ersetzt

Im Folgenden sprechen wir daher vom Gewerbeschein.

Voraussetzungen zur Erlangung des Gewerbescheins

Die Gewerbeordnung sieht folgende allgemeine Anforderungen vor:

Alter, keine Vormundschaft);

Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der EU oder eines anderen Vertragsstaates des EWR oder Vorliegen einer ausländerrechtlichen Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung des Gewerbes

Fehlende Ausschlussgründe.

Gewerbeanmeldung – wie bekommt man einen Gewerbeschein?

Eine Gewerbeerlaubnis wird durch formlose Anmeldung bei der zuständigen Gewerbebehörde erlangt, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind

Bei Gewerben mit Rechtskraftvorbehalt muss allerdings die Rechtskraft der Zuverlässigkeitsentscheidung abgewartet werden

In der Praxis , die IHK (Bezirks- oder Regionalstelle) zu kontaktieren

Diese Stellen stehen Ihnen bei der Beratung zur Anspruchsberechtigung und bei Neugründungen oder Betriebsübergängen bei der Ausstellung einer NeuföG-Bescheinigung zur Verfügung

In den meisten Fällen kann die Handelskammer die Gewerbeanmeldung für Sie elektronisch durchführen

Die Gewerbeanmeldung muss die genaue Bezeichnung des Gewerbes und den voraussichtlichen Standort enthalten

Darüber hinaus muss ein Einzelunternehmer folgende Unterlagen einreichen:

Gültiger Reisepass oder Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis oder Aufenthaltserlaubnis für Drittstaatsangehörige, die zur Ausübung der gewerblichen Tätigkeit erforderlich sind

Heiratsurkunde (nur wenn der aktuelle Name vom Mädchennamen abweicht)

Nur für reglementierte Gewerbe: Dokumente zum Qualifikationsnachweis (z

B

Meisterbrief, Unternehmerbrief, Studienabschluss, Schul- und/oder Arbeitszeugnisse)

Meldebestätigung, falls kein Wohnsitz in Deutschland besteht

Sind die entsprechenden Stammdaten bereits im Handelsregister eingetragen, muss der Antragsteller die Unterlagen nicht erneut einreichen

Der Startservice

Der Gründerservice der IHK bietet Unternehmensgründern, Unternehmensnachfolgern und Franchisenehmern professionelle Unterstützung beim Start in die Selbstständigkeit

Das Gründerportal bietet allgemeine Informationen, die für eine Unternehmensgründung benötigt werden

Da jedoch jede Gründung individuelle Anforderungen haben kann, ist eine persönliche Beratung durch unsere Gründungsservicestellen sehr zu empfehlen.

#462 Wie sieht ein Gewerbeschein aus GewerbeMelden Dienst New

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen wie sieht der gewerbeschein aus

wie sieht der gewerbeschein aus Einige Bilder im Thema

 Update  #462 Wie sieht ein Gewerbeschein aus GewerbeMelden Dienst
#462 Wie sieht ein Gewerbeschein aus GewerbeMelden Dienst Update

NEU! Energieausweis online erstellen – So einfach gehts … New Update

Energieausweis online erstellen Eingeben, ausdrucken, fertig! Rechtsgültiger Energieausweis nach aktuellem GEG Über 9.000 Onlinebewertungen bei Bewertunsportalen Einfache Erstellung in wenigen Minuten Bis zu 300,- € Ersparnis gegenüber vor Ort-Erstellung 30 Tage Geld-zurück-Garantie ab 49,95 € 3 Gütesiegeldie für energieausweis-online-erstellen.de sprechen: …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Anfrage für Baugenehmigung

Sie benötigen einen Energieausweis nach dem neuen Gebäudeenergiegesetz 2020 (GEG20), da Energieausweise für ab dem 01.11.2020 eingereichte Bauanträge nach dem GEG20 erforderlich sind

Den Energieausweis nach GEG20 können Sie auf dieser Website nicht erstellen

Auf unserer Website können Sie nur Energieausweise nach EnEV 2014 erstellen, die noch gültig sind für Verkauf/Vermietung, Modernisierung & Sonstiges (für Bauanträge vor dem 01.11.2020).

Einfach Gewerbe anmelden Anleitung 2019 | Gewerbeanmeldung ausfüllen 2019 Finanznerd Update

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema wie sieht der gewerbeschein aus

wie sieht der gewerbeschein aus Einige Bilder im Thema

 New  Einfach Gewerbe anmelden Anleitung 2019 | Gewerbeanmeldung ausfüllen 2019 Finanznerd
Einfach Gewerbe anmelden Anleitung 2019 | Gewerbeanmeldung ausfüllen 2019 Finanznerd Update

Promotionbasis • Promotionjobs • Messejobs • Infos | PB New Update

PROMOTIONBASIS. promotionbasis.de ist die große deutschsprachige Ressource für Informationen und Jobs aus dem Promotion-, Messe- und Eventbereich für Promoter, Hostessen und Hosts, Merchandiser, Interviewer, Verteiler und Event-Personal. Auf unsere Leistungen vertrauen zigtausend Nutzer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wir zählen mehr als …

+ hier mehr lesen

Read more

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten

Dazu gehören Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die für statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden

Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten

Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen eventuell nicht alle Funktionen der Seite zur Verfügung stehen

Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Notwendige Details Statistiken / Marketingdetails

Notwendige Cookies werden benötigt, damit Sie auf der Website navigieren und die Grundfunktionen der Website nutzen können, wie z

B

die Zuordnung von anonymen Session-IDs zur Bündelung mehrerer zusammengehöriger Anfragen an einen Server.

Gewerbe anmelden – so einfach gehts ! Update New

Video unten ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen wie sieht der gewerbeschein aus

wie sieht der gewerbeschein aus Einige Bilder im Thema

 New Update  Gewerbe anmelden - so einfach gehts !
Gewerbe anmelden – so einfach gehts ! New

Verdienstgrenze im Studium | Wie viel darf ein Student … Update

Übst Du eine Tätigkeit als Freiberufler aus, benötigst Du keinen Gewerbeschein. Sobald Dein Verdienst zuzüglich der Steuern eine Verdienstgrenze von 17.500 Euro übersteigt, bist Du umsatzsteuerpflichtig. Benötigst Du für Deine selbstständige Tätigkeit einen Gewerbeschein, musst Du unter Umständen Gewerbesteuer zahlen.

+ hier mehr lesen

Read more

Verdienstgrenzen im Studium | Wie viel kann ich verdienen? Nach der Immatrikulation stehen die Studierenden vor einer Herausforderung: Wie finanzieren sie ihre Studiengebühren, Lebenshaltungskosten etc.? Wenn Sie nicht auf eine Finanzspritze Ihrer Eltern zurückgreifen können, kann ein Nebenjob Abhilfe schaffen

Wer studiert, kann als Ferienjobber, Minijobber oder Werkstudent arbeiten

Für die verschiedenen Arbeitsverhältnisse gelten unterschiedliche Regelungen, die Arbeitszeiten und Verdienstgrenzen betreffen

Es ist auch möglich, durch eine freiberufliche Tätigkeit auf Honorarbasis oder mit einer kurzfristigen Anstellung Geld für das Studium zu verdienen

Wie viel Geld können Studierende nebenbei verdienen? Sobald Sie an einer Hochschule immatrikuliert sind, gelten Sie offiziell als Student

Dadurch wird Ihre wöchentliche Arbeitszeit auf 19 Stunden begrenzt

Wenn Sie länger arbeiten, sieht Sie das Finanzamt trotz Immatrikulation nicht mehr als Student

Entscheidend für die Aufrechterhaltung des Studierendenstatus ist jedoch nicht nur die wöchentliche Arbeitszeit

Auch das Einkommen spielt eine wichtige Rolle

Grundsätzlich dürfen Studierende bis zu 450 Euro im Monat verdienen

Bei diesen Minijobs übernimmt der Arbeitgeber die Sozialversicherung und zahlt die pauschalen Beiträge

Dementsprechend müssen Sie keine Einkommenssteuer zahlen

Bleibt man unter dieser Verdienstgrenze, spielt die Anzahl der Jobs keine Rolle

Wenn Sie als Werkstudent arbeiten, können Sie die Verdienstgrenze ignorieren

In diesem Fall ist die Arbeitszeit maßgebend

Während des Semesters ist diese auf maximal 20 Stunden pro Woche begrenzt

Mit Beginn der Semesterferien beginnt auch die vorlesungsfreie Zeit

Dabei können Sie mehr Geld verdienen

Für Spät- und Nachtarbeit oder Arbeit am Wochenende gelten besondere Regelungen

TIPP: Beachten Sie unbedingt die Verdienstgrenze, wenn Sie BAföG beziehen

Es kann auch eine Rolle spielen, ob ein Stipendium Ihre Studiengebühren abdeckt

Auch bei einem kuriosen Stipendium ist es wichtig, dass Sie sich auf den Stoff und die Vorlesungen konzentrieren, anstatt zu arbeiten

Welche Rechte und Pflichten haben Werkstudenten?

Wenn Sie einen Minijob haben, gelten für Sie die gleichen Rechte und Pflichten wie für alle Arbeitnehmer

Du bist berechtigt um:

• Mindestlohn,

• Mutterschutz,

• bezahlter Urlaub,

• Lohnfortzahlung im Krankheitsfall

• Arbeitssicherheit u

• Regelmäßige Pausen

Ausnahmen bestehen für minderjährige Studierende und bestimmte Praktika

Wichtig ist, dass Sie sich beim Finanzamt als Arbeitnehmer anmelden

Die Abgabe einer Steuererklärung ist jedoch freiwillig, da ein Einkommen von 8.472 Euro pro Jahr steuerfrei bleibt

Obwohl Sie studieren, dürfen Sie für kurze Zeit Vollzeit arbeiten

Dies gilt für den Einsatz bei Messeveranstaltungen und saisonalen Aktivitäten

Sie können in der vorlesungsfreien Zeit auch einer Vollzeitbeschäftigung nachgehen

Diese Tätigkeit darf jedoch die Laufzeit des Kurses nicht überschreiten

Sie muss daher zeitlich begrenzt sein

Die kurzfristige Vollzeitbeschäftigung ist auf maximal 50 Arbeitstage begrenzt

Bei einer klassischen Fünf-Tage-Woche entspricht dies einem Zeitraum von zwei Monaten

Während dieser Zeit muss der Arbeitgeber keine Sozialversicherung zahlen

Sie sind jedoch lohnsteuerpflichtig und müssen entsprechende Beiträge leisten.

Neben der Frage, wie viel man als Student verdienen darf, sollte auch die Frage des Versicherungsschutzes geklärt werden

Studierende unter 25 Jahren sind über die Krankenkasse der Eltern beitragsfrei versichert

Damit die Mitgliedschaft in der Familienversicherung erhalten bleibt, darf das zusätzliche Einkommen eine Grenze von 405 Euro pro Monat nicht überschreiten

Allerdings kann die Werbekostenpauschale vom Verdienst abgezogen werden, sodass maximal 488,33 Euro Nebenverdienst pro Monat möglich sind

Wird dieser Betrag überschritten, verlangt die Krankenkasse einen ermäßigten Studierendenbeitrag

Das sind im Durchschnitt 80 Euro

Vom Midi-Job bis zur Selbstständigkeit – neben dem Studium Geld verdienen

Wenn Sie in Ihrem Nebenjob mehr als 450 Euro verdienen, handelt es sich nicht mehr um einen Minijob

Ein Midijob wird bis zu einer Verdienstgrenze von 850 Euro monatlich genannt

Als Student müssen Sie davon auch einen Anteil an die Sozialversicherung zahlen

Wie hoch dieser ist, hängt vom Bruttoverdienst ab

Für Studierende gilt das Werkstudentenprivileg

Wenn sie nicht mehr als 20 Stunden pro Woche arbeiten, müssen sie keine Krankenversicherungsbeiträge zahlen

Bei einem Midi-Job ist allerdings ein reduzierter Teil der Rentenversicherung abzuführen

Das hängt auch vom Einkommen ab

Beitragszahlungen von 9,35 Prozent werden erst ab 850 Euro monatlich fällig

Lohnt sich für dich eher ein Mini- oder Midi-Job? Sie fragen sich, ob ein Midi- oder Minijob für Sie vorteilhafter ist? Der Midijob ist nicht nur mit einer höheren Verdienstgrenze verbunden, er bietet für Studenten auch einige Vorteile gegenüber einem Minijob

Beispielsweise sind Sie voll sozialversichert

Wenn Sie länger als zwölf Monate beschäftigt sind, haben Sie automatisch Anspruch auf Arbeitslosengeld

Wenn Sie während der Arbeit krank werden, haben Sie Anspruch auf Krankengeld

Die Pflichtversicherung erhöht auch die künftigen Rentenansprüche

TIPP: Reichen die Einnahmen aus einem Mini- oder Midijob für Ihr Finanzierungsziel nicht aus, können Sie einen Studienkredit aufnehmen oder sich über einen Privatkredit Geld leihen

Angebote vieler Portale können mit attraktiven Konditionen aufwarten

Die Studierenden haben auch die Möglichkeit, selbstständig zu arbeiten

Wenn Sie als Freiberufler tätig sind, benötigen Sie keinen Gewerbeschein

Sobald Ihr Verdienst zuzüglich Steuern eine Verdienstgrenze von 17.500 Euro überschreitet, sind Sie umsatzsteuerpflichtig

Wenn Sie für Ihre selbstständige Tätigkeit eine Gewerbeerlaubnis benötigen, müssen Sie ggf

Gewerbesteuer zahlen.

GEWERBE anmelden von A – Z | Alles was du zur Gewerbeanmeldung wissen musst! New

Video ansehen

Weitere Informationen zum Thema wie sieht der gewerbeschein aus

wie sieht der gewerbeschein aus Sie können die schönen Bilder im Thema sehen

 Update New  GEWERBE anmelden von A - Z | Alles was du zur Gewerbeanmeldung wissen musst!
GEWERBE anmelden von A – Z | Alles was du zur Gewerbeanmeldung wissen musst! Update New

Monoatomisches Gold, Manna & mehr monoatomische Elemente Update

Aufgrund der heutigen Rechtslage, die auf einem sehr eingeschränkten wissenschaftlichen und materiellen Weltbild basiert, müssen wir Sie darauf aufmerksam machen, dass sämtliche Informationen auf diesen Seiten von offizieller und wissenschaftlicher Seite nicht bewiesen sind. Die nachfolgenden Informationen stammen aus alten Mysterientexten bzw.

+ Details hier sehen

Read more

Das Original-Elixier mit garantierter alchemistischer Produktion seit 1998!

Manna ist das stärkste und beste monoatomische Goldprodukt, das wir bisher auf dem Weltmarkt gefunden haben!

Vergolde deinen Körper, Geist und Seele mit dem „Göttlichen Brot“ der Eingeweihten, um dein Bewusstsein zu erweitern, die physische Supraleitung wiederherzustellen und deine DNA energetisch abzustimmen

(Bitte benutzen Sie die rechte Seitennavigation für die detaillierten Unterseiten über die einzigartigen Monoatomischen Elemente)

Monoatomisches Gold (und andere Monoelemente) ist seit dem alten Ägypten in allen gnostischen Schulen bekannt und wurde von Eingeweihten (wie Plato, Aristoteles und anderen) eingenommen, um ihr Bewusstsein zu erweitern, ihre Schwingung zu erhöhen und das volle DNA-Potenzial zu aktivieren

Die Hebräer nannten es „Manna“ oder das „Brot Gottes“, die Ägypter „Tränen aus dem Auge des Horus“, die Inder „Vibhuti oder Bhasma aus Gold“

In der Alchemie gilt es als „Kalx des Goldes“, das dabei hilft, das „Blei“ des menschlichen Geistes (das Ego mit seinen negativen, dichten Strukturen) in „Gold“ (die göttliche Seele) umzuwandeln

5/9 existiert auf der physischen Ebene und ist sozusagen der „Geist und die Seele des Goldes“ (das metallische Gold ist der Körper)

Es befindet sich nicht mehr in einem metallischen kolloidalen Zustand, der gut verstoffwechselt werden kann, sondern in dem die Wirkung von Gold nur noch auf den physischen Körper und die Bioenergetik wirken kann

Solange die Elemente zu Molekülen verbunden sind, auch in sehr geringer Größe wie Kolloide, befinden sie sich im Teilchenzustand, gehören noch zur metallischen Materie und haben daher eine physikalisch begrenzte Wirkung

Der monoatomare Aggregatzustand ist dem Kolloid überlegen und mit diesem nicht zu vergleichen

Die Wirkungen der Elemente sind in diesem 5

Aggregatzustand häufiger, also vor allem im seelisch-geistigen Bereich

Im monoatomaren Zustand befinden sich die Atome an der Laserschwelle zwischen Teilchen und Welle

Sie existieren sozusagen in beiden Welten, sind Licht und Materie zugleich, was auch ihren Gewichtsverlust erklärt

In diesem besonderen Zustand können die monoatomischen Elemente ihre archetypischen Kräfte und Informationen weitreichender freisetzen als im gebundenen metallischen Zustand

Ihre spezifischen Wirkkräfte unterstützen insbesondere das Bewusstsein des Menschen, seine Gefühlswelt, seine Gedankenwelt und sein geistiges Wesen

Die Wirkung auf den energetischen und physischen Körper ist sozusagen eine Nebenwirkung

Auch die heutige Wissenschaft erforscht wegen ihrer erstaunlichen Eigenschaften immer mehr einatomige Elemente, denn sie haben eine völlig andere atomare Struktur als der metallische Ausgangszustand (siehe Abbildung oben)

Spuren von einatomigen Elementen kommen auch in der Natur vor (z

B

vulkanischer Boden)

Sie können jedoch vom Menschen entweder durch einen alchemistischen Prozess (wie er seit langem praktiziert wird) oder seit einigen Jahren mit den neuesten Technologien dauerhaft von den reinen Metallen in den 5

monoatomaren Zustand umgewandelt werden!

Monoatomischen Elementen werden einzigartige physikalische und energetische Eigenschaften nachgesagt (was von der offiziellen Wissenschaft leider nur teilweise anerkannt wird): • Sie sind Raumtemperatur-Supraleiter, weisen energieerzeugende Eigenschaften auf und können Licht/Information/Energie verlustfrei empfangen, speichern und abgeben

• Ihre Elektronen verschmelzen mit den Anti-Elektronen und bilden gegensätzliche Lichtbänder, die um den eiförmigen Kern rotieren (siehe Abb

Gleichzeitig besitzen sie einen ätherischen Prana-Wirbel, der entlang einer Doppelhelix durch den Atomkern fließt, entsprechend menschliche Kundalini-Energie.

• Sie erzeugen um sich herum ein unabhängiges Null-Magnetfeld (Meissner-Feld), das der Mer-Ka-Ba des Menschen entspricht

Die Mer-Ka-Ba ist der Lichtkörper des Menschen (aus dem Ägyptischen: MER = gegenläufige, miteinander verschmolzene Lichtbänder, KA = Lebensenergie & Geist, BA = Seele / MER-KA-BA = Geist-Lebenskraft u Seele, die miteinander verschmilzt und eine Einheit bildet, die gegenläufige Lichtbänder erzeugt und Raum und Zeit transzendiert)

• Monoatomische Elemente existieren nur zu 5/9 auf der physischen Ebene

• Reine monoatomische Elemente schweben auf dem Magnetfeld der Erde

Laut einer Gruppe von Alchemisten wird das monoatomare Gold seit Jahren eingenommen und innerhalb eines spirituellen Verbandes erforscht und getestet, es soll bei der Einnahme vom Körper aufgenommen werden und alle Bereiche des Menschen sowohl energetisch als auch schwingungstechnisch verbessern ( einschließlich der bis zu 10.000-fachen Erhöhung der energetischen Leitfähigkeit der DNA, was in Labortests in den USA bestätigt werden sollte.)

Diese alternative Forschungsgruppe konnte folgende physiologische und energetische Reaktionen beobachten, die den alten Überlieferungen (aus Ägypten, der Bibel, den Veden und der Alchemie) entsprechen sollen (viele dieser Aussagen können wir aus eigener Erfahrung bestätigen)

Außerdem belegen viele energetische Testverfahren (Kinesiologie, Hellsehen, Hellsehen, Channeling, Wünschelrute etc.) sowie zahlreiche Kunden die monoatomischen Produkte, insbesondere das alchemistische Manna, mit dem Prädikat „sensationell“!

• Der Alterungsprozess soll durch die energetische Reparatur fehlerhafter DNA-Programme rückgängig gemacht werden

Es wirkt verjüngend und verlängert die lebenswichtige Lebensdauer der DNA

• Beschädigte Zellen oder energetische Funktionsstörungen sollen regeneriert werden (auch Gehirnzellen)

• Das endokrine Drüsensystem würde energetisch aktiviert, insbesondere die Zirbeldrüse, die Hypophyse u die Thymusdrüse

Dies würde auch das Hormonsystem und die Produktion körpereigener psychoaktiver Substanzen optimieren, die insbesondere von der Zirbeldrüse (Melatonin, DMT) produziert werden

• Der Licht-/Photonenfluss im Nerven- und Meridiansystem soll dauerhaft gestärkt werden und gesteigert werden

• Die Selbstheilungskräfte sollen deutlich verbessert werden

• Die Supraleitfähigkeit der DNA wird verbessert und ihr Energiefluss bis auf das 10.000-fache erhöht

• Eine intensive emotionale Reinigung und Stabilisierung wird ausgelöst

• A deutliche Steigerung der Leistungsfähigkeit und Stressresilienz käme zum Tragen

• Man ruht immer mehr bei sich selbst und ist viel stabiler in seiner Mitte

• Man erkennt immer mehr Lösungen statt Probleme, da man sich selbst aber auch das Äußere mehr sieht und deutlicher.

• Die Manifestationswirkung der Gedanken würde verstärkt

• Die Intelligenz breitet sich auf höhere Ebenen des Minds aus.

• Die Frequenz der Chakren und der Aurakörper würde sich erhöhen.

• Wahrnehmung würde erweitert und mentale und spirituelle Fähigkeiten sollten aktiviert werden.

• Die Kundalini-Energie würde harmonisch angehoben werden.

• Die schlafenden (“übernatürlichen”) Potentiale sollten erwachen

• Die schwebenden Eigenschaften der monoatomischen Elemente führen zu einer allseitigen Steigerung der Lebensqualität und des Bewusstseins auf allen Ebenen (körperlich, emotional, mental, spirituell)

Die monoatomischen Elemente sind die in den alten Mysterientexten beschriebenen Substanzen, die uns Menschen in der aktuellen Zeit des Wandels und den damit verbundenen inneren alchemistischen Prozessen unterstützen und zu einem guten „Ende“ führen können!

Sie würden uns helfen, den lange angekündigten „Neuen Äon“ des universellen Bewusstseins tatsächlich zu erreichen und zu verwirklichen.

Die Grundwirkung der monoatomischen Elemente ist für jeden Menschen identisch

Aber die individuellen, subjektiv erfahrbaren Veränderungen, die es auslöst, sind natürlich sehr unterschiedlich

Je nachdem wie bewusst jemand bereits ist (befreit von dichten Energien oder transformiert, meditiert, Mysterienarbeit praktiziert etc.) oder wie jemand sich den Bewusstseinsprozessen hingeben kann

Erfahrungsberichte

Da monoatomisches Gold immer beliebter wird und im Internet immer mehr Produkte angeboten werden, die behaupten, monoatomisches Gold zu enthalten, lesen Sie bitte die Qualitätskriterien, die solche Produkte erfüllen sollten

Die meisten online angebotenen Produkte sind billig, aber von höchst fragwürdiger Qualität, die im besten Fall überhaupt kein Gold in monoatomarer Form enthalten und im schlimmsten Fall sogar schädliche Wirkungen haben können

Unser AlchemiaNova Monoatomic Gold Elixir ist das einzige und stärkste Produkt seiner Art, das wir auf dem Weltmarkt finden konnten und das tatsächlich auf alchemistische Weise hergestellt wird

Wir arbeiten seit 20 Jahren mit dem produzierenden Alchemisten zusammen und sind immer noch absolut begeistert von seinem einzigartigen Produkt

Und unsere technologisch hergestellten monoatomischen Elemente von Tec2Future sind laut unserem Forschungspersonal auch weltweit die einzigen echten monoatomischen Produkte dieser Art Beratung unter 09434 3029 (Mo-Fr, 10-16 Uhr)

Wiederverkäufer willkommen

(mit Gewerbeschein oder Praxisnachweis)

Rechtlicher Hinweis: Essenzen und Schwingungsmittel sind Lebensmittel im Sinne des Artikels 2 der Verordnung (EG) Nr

178/2002 und haben keine nach klassischen wissenschaftlichen Maßstäben nachgewiesene direkte Wirkung auf Körper oder Psyche

Alle Aussagen beziehen sich ausschließlich auf energetische Aspekte wie Aura, Meridiane, Chakren etc.

Aufgrund der aktuellen Rechtslage, die auf einem sehr eingeschränkten wissenschaftlichen und materiellen Weltbild beruht, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass alle Angaben auf Diese Seiten sind offiziell und nicht wissenschaftlich bewiesen

Die folgenden Informationen stammen aus alten Mysterientexten oder alchemistischen Traditionen, aus einer modernen alchemistischen Forschungsgruppe in den USA, aus unseren eigenen Erfahrungen und alternativen Tests und aus dem Feedback unserer Kunden

Wir betonen, dass viele Aussagen auf den folgenden Seiten von offiziellen, wissenschaftlichen Quellen als unmöglich oder unwahr bezeichnet werden

Und wir bestätigen hiermit, dass die Angaben auf diesen Seiten nach bestem Wissen und Gewissen gemacht wurden und wir davon überzeugt sind!

#1 Wie du eine Gewerbeanmeldung richtig ausfüllen solltest – So geht es! Update New

Video ansehen

Neues Update zum Thema wie sieht der gewerbeschein aus

wie sieht der gewerbeschein aus Einige Bilder im Thema

 New Update  #1 Wie du eine Gewerbeanmeldung richtig ausfüllen solltest - So geht es!
#1 Wie du eine Gewerbeanmeldung richtig ausfüllen solltest – So geht es! Update

Einkommensrechner für Selbständige und Freiberufler … Neueste

1. wählen Sie beim Zeitraum der Angaben jährlich aus. 2. Geben Sie bei Nebengewerbe JA an und tragen dort die Brutto Einkünfte aus nicht-selbständiger Arbeit ein die Sie insgesamt in den 6 Monaten erhalten haben ein. 3. Beim Umsatz tragen Sie …

+ Details hier sehen

Read more

Weiterlesen

und beziehen sowohl geschäftliche als auch private Ausgaben in die Kalkulation ein

Darüber hinaus stellen wir Ihnen auf unserer Website umfassende Informationen und zahlreiche Versicherungspolicen zur Verfügung, die für Ihr Unternehmen wichtig sind

Was Sie als Selbstständiger außerdem wissen sollten, finden Sie in aktuellen Artikeln von A wie Altersvorsorge bis Z wie Zielsetzung

Wir möchten, dass Sie für alle Eventualitäten gerüstet sind und wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern auf unserem Portal und viel Erfolg mit Ihrem Unternehmen!

Gewerbeschein und Gewerbeberechtigung in Österreich – Gründerservice Österreich Update

Video ansehen

Weitere hilfreiche Informationen im Thema anzeigen wie sieht der gewerbeschein aus

wie sieht der gewerbeschein aus Einige Bilder im Thema

 Update  Gewerbeschein und Gewerbeberechtigung in Österreich - Gründerservice Österreich
Gewerbeschein und Gewerbeberechtigung in Österreich – Gründerservice Österreich New

Kann ebay kleinanzeigen nicht mehr öffnen über wlan, wieso … Aktualisiert

30/07/2021 · Der HTTP Fehler 403 ist ein Status-Code, der besagt, dass der Zugriff auf die URL verboten ist. Der Server hat zwar die Anfrage erhalten und verstanden, genehmigt sie aber nicht. Welche Ursachen es für das Problem gibt und was Sie im …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Der HTTP-Fehler 403 ist ein Statuscode, der besagt, dass der Zugriff auf die URL verboten ist

Der Server hat die Anfrage erhalten und verstanden, genehmigt sie jedoch nicht

Nachfolgend erfahren Sie, was das Problem verursacht und was Sie im Einzelnen dagegen tun können

Überprüfen Sie die URL auf Fehler und stellen Sie sicher, dass Sie einen tatsächlichen Dateinamen und eine Erweiterung der Website angeben, nicht nur ein Verzeichnis

Viele Websites sind so konfiguriert, dass das Durchsuchen von Verzeichnissen verboten ist und Sie den HTTP-Fehler 403 erhalten

Überprüfen Sie also die URL und ändern Sie sie, wenn sie auf ein Verzeichnis verweist

Wenn die URL Verzeichnisse enthält, erhalten Sie auf vielen Websites den Fehler „403 – Forbidden“

Aktualisieren Sie die Website

Laden Sie die Webseite neu

Der 403-Fehler ist oft temporär und kann mit einem einfachen Update behoben werden

Klicken Sie entweder auf die Schaltfläche „Aktualisieren“ in Ihrem Browser oder drücken Sie [F5]

Cache leeren

Die im Hintergrund als Cache gespeicherten Daten werden verwendet, um Seiten schneller zu laden

Es können aber auch ungültige Informationen im Browser gespeichert werden und dadurch die Kommunikation vom Client zum Server verhindern, was wiederum den 403-Fehler auslöst

Durch das Löschen des Caches werden mögliche Fehlerquellen gelöscht und Sie können die Seite anschließend wieder aufrufen

Je nach Browser ist der Löschvorgang unterschiedlich

Wie das in den einzelnen Browsern funktioniert, erfahren Sie in den entsprechenden Artikeln:

Deaktivieren Sie Browser-Add-Ons

Deaktivieren Sie einzelne oder alle Add-Ons in Ihrem Browser

Es kann vorkommen, dass Ihr Browser aufgrund verschiedener Add-Ons vom Webserver abgelehnt wurde

Beispiele sind ein aktivierter Adblocker oder ein Proxy-Add-on

Versuchen Sie daher nach dem Deaktivieren der Erweiterungen erneut, ob Sie auf die Website zugreifen können.

NEBENBEI SELBSTSTÄNDIG – Die ultimative Anleitung zum Gründen im Nebengewerbe New

Video unten ansehen

Neue Informationen zum Thema wie sieht der gewerbeschein aus

wie sieht der gewerbeschein aus Ähnliche Bilder im Thema

 Update  NEBENBEI SELBSTSTÄNDIG - Die ultimative Anleitung zum Gründen im Nebengewerbe
NEBENBEI SELBSTSTÄNDIG – Die ultimative Anleitung zum Gründen im Nebengewerbe Update

Kaisermühlen Blues – Wikipedia New

Kaisermühlen Blues, andere Schreibweisen Kaisermühlen-Blues, Kaisermühlenblues, ist eine im Auftrag des ORF von der MR Film von 1992 bis 2000 produzierte österreichische Fernsehserie, die es weit über die Grenzen Österreichs hinaus zu Kultstatus gebracht hat.. Die Handlung der Serie spielt im namensgebenden Bezirksteil Kaisermühlen des 22. Wiener Gemeindebezirks …

+ ausführliche Artikel hier sehen

Read more

Kaisermühlen Blues, andere Schreibweisen[1][2] Kaisermühlen-Blues, Kaisermühlenblues, ist eine von 1992 bis 2000 von MR Film im Auftrag des ORF produzierte österreichische Fernsehserie, die weit über die Grenzen Österreichs hinaus Kultstatus erlangt hat die Serie spielt im gleichnamigen Bezirk Kaisermühlen im 22

Wiener Gemeindebezirk, Donaustadt

Hauptschauplatz ist ein Gemeindehaus, auf dessen „10er Stiege“ die meisten Hauptfiguren leben

Gedreht wurden diese Szenen im Schüttauhof, der in der Zeit des Roten Wien erbaut wurde (Treppe „10“ in der Serie entspricht der realen Treppe 7) und auf der der Neuen Donau zugewandten Straßenseite am Kaisermühlendamm

Gezeigt wird das alltägliche Zusammenleben der Bewohner des Gemeindehauses, die überwiegend dem Wiener Arbeitermilieu angehören, und deren Interaktion mit anderen Gesellschaftsschichten

In den Folgen wurden Themen und Probleme des aktuellen politischen und gesellschaftlichen Geschehens wie Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Toleranz, aber auch Arbeitslosigkeit, Behinderung, Alkoholismus, Ausgrenzung, Korruption und Kriminalität häufig aus sozioökonomischer Sicht behandelt

Obwohl viele Aspekte einen ernsten Hintergrund haben, wurde am Ende ein humanistischer Inhalt humorvoll vermittelt

Manchmal gab es eine Tendenz, die Klischees und die Ideologie der politischen Parteien zu übertreiben i

See also  The Best designer möbel dropshipping Update New

B

in diesem Bereich zu konkretisieren

Sprachlich bedient sich die Serie stark des Wiener Dialekts und seiner speziellen Ausdrücke, oft mit einer rustikalen bis vulgären Wortwahl

Das Drehbuch zur Serie stammt ebenso wie der zur Serie gehörende Roman (1994[3]) von Ernst Hinterberger, der in jeder Folge als ewig nörgelnder Wiener auftritt, der meist die Goethehof-Bewohner beschimpft, in einer kurzen Rolle auftritt

Die Musik steuerte unter anderem Roland Neuwirth und seine extremen Schrammeln bei, die auch in einzelnen Folgen auftauchen

Das Ensemble bestand hauptsächlich aus damals bereits bekannten und später bekannt gewordenen österreichischen Schauspielern und Kabarettisten

Zwischen 2000 und 2008 wurde mit Trautmann ein Ableger der Kaisermühlen Blues gedreht

Diese Krimi-Fernsehserie basiert auf der von Wolfgang Böck verkörperten und stets nur mit Nachnamen genannten Figur des Kriminalhauptkommissars Polykarp Trautmann, der, versetzt ins Karmeliterviertel im 2 Kleinganoven, sowie um einen korrupten Nationalrat identifiziert.

Kreation und Produktion [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Nach dem Erfolg der Fernsehserie Ein echter Wiener geht nicht unter wollte Hinterberger wieder etwas fürs Fernsehen schreiben, obwohl mehr Hauptfiguren darin auftauchen sollten

So entstand die Idee, die Serie in einem Gemeindehaus in Kaisermühlen zu inszenieren, wo sich „man noch kennt“

In sechs Staffeln wurden 64 Folgen und eine Sonderfolge produziert.[2] Staffeln

Folge 1 – Zentrum der Welt

Buch: Ernst Hinterberger / herausgegeben von Reinhard Schwabenitzky

Regie: Reinhard Schwabenitzky

Parzelle:

Lena und Franz („Franzi“, „Fünfer“) Mayerhofer beziehen das Gemeindehaus („10er Stiege“)

Aufregung um die neue Bewohnerin Franzi, die vermutlich Down-Syndrom hat, die Straßenbahnlinie 5 „spielt“ und damit bei Auto- und Busfahrern für Ärger sorgt

Mayerhofer Favor zu Besuch aus Norddeutschland

Gitti Schimek ist besorgt, dass sie Krebs hat, doch der Hausarzt findet nur Gallensteine

Trotz der bevorstehenden Operation wird sie aus der Fabrik entlassen

Gastrollen: Horst Chmela als Möbeltransportfahrer, Hartmut Becker als Bruder von Renate Schoitl und Roland Neuwirth als er selbst.

Zitate: zum Nabel der Welt: „Die UNO-City ist in Kaisermühlen …“ Gittis Rücktritt: „… der Betriebsrat hat für Sie gekämpft, aber sehen Sie es positiv, nach der Operation können Sie sich eine neue Stelle suchen Frieden. ..”

Folge 2 – Nette Männer

Parzelle:

Ex-Fußballprofi Burschi Lukas Resetarits lässt sich von Herbert Fux überreden, weiter für den FC Verwarts Kaisermühlen zu spielen

Gitti Schimek wird nun an der Gallenblase operiert

Ihre Tochter Ines sagt ihr, dass sie ausziehen will

Erwin Schoitl findet bei Gitti einen Job als Kellnerin, worüber sich Gitti sehr freut

Sie wehrt jedoch Schoitls suggestive Versuche ab

Bei einem Picknick mit Herrn Kudrnac, Josephus (einem farbigen UN-Chauffeur) und den Mayerhofers lernt Gitti einen Mann kennen und unternimmt mit ihm einen Tagesausflug nach Bratislava und Gneisser planen, ein heruntergekommenes Haus zu kaufen, um daraus ein Asylbewerberheim zu machen, das sie dann teuer weiterverkaufen wollen, wenn daneben eine Fußgängerzone beschlossen wird

Renate Schoitls Bruder verlässt Wien wieder

Gastrollen: Herbert Prikopa als Wirt und neuer Arbeitgeber von Gitti Schimek und Hartmut Becker als Walter Jakobus, der Bruder von Renate Schoitl

Folge 3 – Muttertag

Parzelle:

Franzis Straßenbahnfahrten zu fünft werden den Kaisermühlners zum Problem, sodass der junge Mann unter die Obhut zweier jugoslawischer Hilfsarbeiter (Slobodan und Svetlana) gestellt wird

Franzi rennt jedoch weg, nachdem sich Svetlana vor ihm entblößt hat, er verschwindet dann.

Zum Problem für die Kaisermühlen geworden, wird der junge Mann daher unter die Aufsicht von zwei jugoslawischen Arbeitern (Slobodan und Svetlana) gestellt

Franzi nimmt jedoch Reißaus, nachdem Svetlana sich vor ihm entblößt hat, und er verschwindet dann

Beim Muttertagsfrühstück erzählt uns Gustl Schimek, dass er gerne von den uniformierten Polizisten zur Kriminalpolizei oder Landespolizei wechseln würde

Sabine Leitners Hausärztin bewundert ihre handgefertigten Vasen und verspricht, sich nach Sponsoren für ihr Hobby umzusehen

Familie Schoitl, darunter Mutter Schoitl, bei einer ÖVP-Seniorenveranstaltung, bei der die schwelende Feindseligkeit zwischen Renate und Erwins Mutter eskaliert

4

Folge – verrückt

Parzelle:

Auf Josephus’ Vorschlag erhielt Gitti das Angebot, als Haushälterin für Dr

Ogobona zu arbeiten

Sie lehnt zunächst ab, entscheidet sich dann aber für den Job, als sie Zeugin der unfairen Behandlung ihres Kollegen Koziber wird

Trotz der neuen, schönen Aufgabe wird die Stimmung getrübt, weil es im Haus Schimek zu einem heftigen Streit kommt, in dessen Folge Gitti seinen Sohn Gustl rauswirft und Ines sein altes Zimmer der frisch getrennten Ines anbietet

Gustl warf seiner Mutter vor, unter dem Klatsch der Kaisermühlner zu leiden, die behaupten, Gitti habe eine Beziehung mit einem Schwarzafrikaner

Pölzl findet die seit Tagen vermisste Franzi auf der Donauinsel

Ein Unbekannter lässt den Verängstigten dann in die Psychiatrie einweisen, als seine Schwester Lena nicht zu Hause ist

Renate Schoitl erfährt schließlich, dass die verzweifelte Lena selbst aus Angst um ihren Bruder zu dieser Maßnahme gegriffen hat

Die Frau des Politikers behält dieses Geheimnis jedoch für sich.

Ehestreit bei den Leitners: Sabine hat das Macho-Gehabe Burschis satt und droht mit schweren Konsequenzen.

5

Folge – Hofkonzert

Parzelle:

Liebesaffären: Gustl Schimek, der nach der Zwangsräumung aus der Wohnung seiner Mutter obdachlos wurde, trifft auf Nancy, die Kellnerin in Burschis und Renes Lieblingskneipe, Hausmeister Turecek wiederum ist angetan von einem jungen Roma/Sinti namens Joszy, Pepi Schoitl beginnt mit Claudia Gneisser auszugehen, Josephus bittet Herrn Kudrnac um Hilfe, da er Gitti Schimek näher kennenlernen möchte

Herr Kudrnac beginnt, sich um Franzi zu kümmern, um seine Schwester Lena zu entlasten

Burschi verdächtigt seine Frau der Untreue

Es findet ein Hoffest mit Grill, Musik und Schönheitswettbewerb unter der Leitung des Roma- und Sinti-Clans Joszys statt.

Gastrollen: Fritz Hammel als Joszy Papai und Gideon Singer.

6

Folge – Der Abschied

Parzelle:

Josephus und Gitti kommen sich endlich näher

Dr

Ogobona gesteht Gitti, dass er Wien bald wieder verlassen muss, Josephus tritt daraufhin aus der UNO aus, um mit Gitti in der Kaisermühln-Wohnung zu wohnen

Frau Kaiser kehrt mit einem Gipsfuß ins Gemeindehaus zurück und enthüllt die Liebesbeziehung zwischen Sohn Schoitl und Tochter Gneißer

Tureceks Eifersucht führt dazu, dass Joszy sie verlässt

Sabine Leitner eröffnet ihre Töpferausstellung

Pölzl hat eine Affäre

Burschi hat sich bei der Vernissage seiner Frau schlecht benommen und sie hat ihn prompt verlassen

Danach macht Ines ihre Beziehung zu Burschi offiziell

Franzi erwischt die Kranichdiebe auf frischer Tat

Landrätin Gneißer will Renate Schoitl zu einer Affäre überreden

Dieser nutzt die Situation schnell aus und zwingt Gneisser, der Beziehung zwischen den Sprösslingen zuzustimmen

Folge 7 – Der erste Kaisermühlner

Parzelle:

Josephus zieht bei Gitti ein

Daraufhin erhält Gitti anonyme Drohanrufe, Josephus Autoreifen werden zerstochen und die Wohnungstür der beiden beschmiert

Franzi und Herr Kudrnac finden einen herrenlosen Hund, den sie „Kreisrat“ nennen und der ab dieser Folge zu Herrn Kudrnacs wird ständiger Begleiter.

Auf einer Baustelle wird ein Skelett entdeckt

Gneisser und Schoitl vermuten einen prähistorischen Fund und damit den „ersten Kaisermühlner“

Leopoldine Tureceks jüngste Eroberung Schurli zieht ins Gemeindehaus ein

Die Polizei verdächtigt ihn, die rassistischen Übergriffe gegen Gitti und Josephus begangen zu haben

Zunächst hält Turecek das für eine böswillige Verleumdung von Frau Kaiser, doch als Burschi Schurli auf frischer Tat ertappt, wirft Turecek ihren Geliebten enttäuscht aus der Wohnung

Die Polizei verdächtigt ihn, die rassistischen Übergriffe gegen Gitti und Josephus begangen zu haben

Zunächst hielt Turecek das für eine böswillige Verleumdung von Frau Kaiser, doch als Burschi Schurli auf frischer Tat ertappte, warf Turecek ihren Geliebten enttäuscht aus der Wohnung

Burschi wird Bademeister im Gänsehäufl, er will sich wieder von Ines trennen

Renate Schoitl kehrt aus dem Heimaturlaub in die Donaustadt zurück, holt ihren Mann in Begleitung einer Dame ab und bringt ihn prompt im Gästezimmer unter

Gastrolle: Wolfgang Ambros als Baggerfahrer

8

Folge – Drunter und drüber

Parzelle:

Burschi tut alles, um Ines loszuwerden

Er und Sabine lassen sich endlich scheiden, beim Joggen lernt er auch Renate Schoitl kennen

Gitti fährt zur Kur nach Bad Goisern

Josephus findet wieder Arbeit als Chauffeur, wird aber erneut Opfer eines rassistischen Angriffs, bei dem er geschlagen und der Firmenwagen ruiniert wird

Der Afrikaner wird daraufhin wieder freigelassen

Nancy arbeitet inzwischen als Kellnerin in einem Chinarestaurant, sie erwartet ein Kind von Gustl

Lena Mayerhofer wird von Hooligans angegriffen, René kommt ihr zu Hilfe

Gneisser und Schoitl wollen einen aufmachen Grätzlmuseum und Kudrnac als Rekruten des Museumsdirektors, der zustimmt, aber nur unter der Bedingung, dass die beiden Provinzpolitiker Gitti helfen, einen neuen Job zu finden.

eröffnen und rekrutieren Kudrnac als Museumsdirektor, der zustimmt, aber nur unter der Bedingung, dass die beiden Provinzpolitiker Gitti zu einem neuen Job verhelfen

Ärger in den Kreistagen: Der Traum von den ersten Kaisermühlen zerplatzte, weil das Skelett erst vor 50 Jahren gefunden wurde

Auch der Nachwuchs sorgt für Probleme: Claudia lehnt einen Posten im Wiener Rathaus ab, den ihr Vater bekommen hat, außerdem ist sie von Pepi schwanger

Gastrolle: Gerold Rudle als Skinhead

9

Folge – Saure Wiesen

Parzelle:

Gneisser und Schoitl versuchen jeder für sich, ein gutes Wort für Gitti einzulegen, damit sie die Trafik in der Schüttaustraße übernehmen kann

Pepi und Claudia suchen gemeinsam eine Wohnung und werden im Goethehof fündig

Lena fühlt sich durch Renés Balz geehrt, ist sich aber aufgrund ihrer mangelnden Erfahrung mit Männern unsicher

Turecek führt ihren Nachfolger Koziber in die 10-Stufen-Leiter ein

Sabine ist von Dr Rezeptionist

Währenddessen flirtet Burschi mit Renate Schoitl, während er ihr “Jogging-Unterricht” gibt

Folge 10 – Der Tabakladen

Parzelle:

Gitti hat den Tabakladen übernommen

Gneisser ist sauer auf Schoitl, weil seine Intervention Gitti zur Tabakhändlerin gemacht hat und Gneisers Bemühungen fruchtlos geblieben sind

Außerdem ist ihnen die Beziehung zwischen ihren Kindern immer noch ein Dorn im Auge

Renate Schoitl droht Gneisser damit, dass sie ihm deutliche Avancen gegenüber ihrer Öffentlichkeit machen werde, wenn er sich nicht mit Schoitl versöhne

Sie organisiert auch eine Hütte für Herrn Kudrnac an der alten Donau

Renés Avancen sind endlich erfolgreich

Doch Franzi stört die junge Liebe, er ist eifersüchtig auf den neuen Freund seiner Schwester

Josephus bekommt ein weiteres Angebot, als Fahrer zu arbeiten, aber Gitti möchte, dass er ihr im Tabakladen hilft

Josephus beschließt, wieder arbeiten zu gehen, wodurch seine Beziehung zu Gitti leidet

Gitti braucht Hilfe im Tabakladen und überredet Lena, sie zu unterstützen

Burschi schult Renate während seiner Arbeitszeit selbst, sodass er seinen Job so sehr vernachlässigt, dass ihm als Bademeister gekündigt wird

Um von den Gerüchten über eine Affäre zwischen ihm und Renate abzulenken, flirtet Burschi mit dem Hausmeister Koziber

Pepi erhält den “EinrückungsOrder” im Haus eines Vogels

Parzelle:

Pepi geht nach Baden, Claudia lässt abtreiben

Herr Kudrnac hat einen Herzinfarkt und muss ins Krankenhaus

Burschi, Renate und die Mayerhofers betreuen vorerst den „Kreisrat“

Frau Gneisser hat für Franzi eine Kindertagesstätte mit Werkstätten für Behinderte organisiert

Gitti und Lena machen ihren Führerschein, um den neuen Job besser bewältigen zu können

Burschi ist in einer Druckerei angestellt

Gastrolle: Franz Buchrieser als Dr

Schneider und Roland Neuwirth und die Extremkratzer als sie selbst

12

Folge – Kein Baum wächst in den Himmel

Parzelle:

René will, dass Lena bei ihm einzieht, sie macht sich Sorgen um ihren Bruder

Die Landräte schmieden wieder Pläne: Sie wollen den traditionellen Holzsteg an der Alten Donau abreißen und eine Aluminiumbrücke bauen

Wilma Gneisser ist gegen diese verrückte Idee und bittet Turecek und Koziber um Unterstützung

Gemeinsam werben sie auch Renate Schoitl als Mitstreiterin und starten eine Bürgerbewerbung

Sabine hat ein Rendezvous mit ihrem neuen Arbeitgeber Dr

Schneider

Gustl ist bei der Wirtschaftspolizei

Im Bezirk heißt es, Josephus betrüge Gitti

Josephus verlässt schließlich Gitti

Renate hat genug von Erwins Seitensprung, zieht vorübergehend ins elegante Hotel Intercontinental und verabredet sich dort mit Burschi

Die beiden überlegen, ein Fitnesscenter zu eröffnen.

Gastrollen: Franz Buchrieser als Dr

Schneider, Peter Uray als Bezirksleiter, Toni Böhm als Kellner und Werner Sobotka als Portier

13

Folge – Der Held von Kaisermühlen

Parzelle:

Banküberfall in Kaisermühlen

Franzi trotzt dem Bankräuber, woraufhin er geehrt wird

Joschi Täubler tritt zum ersten Mal auf der Bildfläche auf

Der Hooligan war im Gefängnis, sagte aber, er sei mehrere Jahre in den USA geblieben

Joschi möchte in Kaisermühlen ein Fitnesscenter eröffnen und zieht schnell in Burschis verlassene Wohnung, bis Sabine ihn rauswirft

Er bittet Gneisser und Schoitl um Unterstützung für sein Fitnesscenter, auch FPÖ-Politiker Vysloczil kreuzt seinen Weg, Joschi erkennt ihn als Zellengenossen

Die Schoitls haben sich scheiden lassen, Renate ist mit Burschi nach Deutschland gezogen

Beide Figuren verschwinden somit aus der Serie

Frau Schoitl sen

zieht mit ihrem Sohn in das Blockhaus

Die blonde Frau Turecek flirtet mit Erwin.

Lena ist schwanger.

Gastrollen: Klaus Rott als Polizist und Christian Schmidt als Bankräuber.

Folge 14 – Bis der Tod euch scheidet

Parzelle:

Auch im Betrieb ihres Sohnes, der gerne Leopoldine Turecek an ihre Seite stellen möchte, führt Mutter Schoitl ein hartes Regime

Aber Mama ist damit überhaupt nicht einverstanden, Frau Kaiser schickt ihr einen Brief, in dem Tureceks Ex-Frau aufgeführt ist

Gustl und Nancy heiraten

Nach der Elternzeit wollen sie ihr ungeborenes Kind bei Gitti unterbringen, da Nancy in Gustls Polizeirevier arbeiten wird

Auch Pepi und Claudia sollen vor den Traualtar treten, und Mutter Schoitl versucht, ihnen mit einer altmodischen Eigentumswohnung die Ehe schmackhaft zu machen

Aller guten Dinge sind drei: Auch bei René und Lena läuten die Hochzeitsglocken

Genau wie Gustl bittet auch René den alten Sebesta, das Amt des Trauzeugen zu übernehmen

In Kaisermühlen wird nun eine dreifache Hochzeit gefeiert

Auf der Hochzeitsfeier setzen bei Nancy die Wehen ein

Folge 15 – Perfekt

Parzelle:

Nancy und Gustl haben einen Sohn, August Leopold Viktor, genannt Gusti

Patin wird Koziber

Auf der ersten Weihnachtsfeier überrascht Gustl seinen Nachwuchs mit einer Glock-Pistole

Vysloczil stellt Joschi ein altes Gebäude für sein Fitnesscenter als „Stillegeld“ zur Verfügung

Dieser beginnt sofort mit der Rekrutierung des zukünftigen Personals

Ines hat einen neuen Freund, Abdul, einen Medizinstudenten aus Ägypten

Lena erleidet eine Abtreibung

Der Arzt befürchtet, dass sie keine Kinder mehr bekommen kann.

Der Arzt befürchtet, dass sie keine Kinder mehr bekommen kann

Leopoldine Turecek fordert von Erwin Schoitl mehr „Emanzipation“ von seiner Mutter

Um Heiligabend mit Turecek verbringen zu können, verlässt Schoitl sogar das Weihnachtsessen der Familie früher als geplant

Auch Pepi und Claudia nutzen die erste Gelegenheit, um zu entkommen

Folge 16 – Partnerschaften

Parzelle:

Kudrnac und Franzi empfangen Besuch aus Berlin-Kreuzberg

Sie wollen eine Partnerschaft zwischen den beiden Bezirken erreichen

Das Aufstellen eines Brettes führt zu einem Tumult, in den Vysloczil, Gneisser und Schoitl verwickelt sind

Joschi Täubler sucht Sportgeräte für sein Fitnesscenter, Erwin Schoitl bemüht sich um einen Kredit für ihn

Endlich wird das Sportstudio eröffnet

Gastrolle: Tini Kainrath als Besucherin im Fitnesscenter

Folge 17 – Die Frommen können nicht in Frieden leben

Parzelle:

Bei Gitti’s Tabakladen ist eingebrochen worden

Als der Täter gefasst wird, trifft Gitti auf Kommissar Trautmann

Das Haus in der Schüttaustraße soll abgerissen werden

Gitti läuft also Gefahr, ihren Tabakladen zu verlieren

Franzi wurde im Bus beleidigt und hat seitdem die Wohnung nicht mehr verlassen

Gneisser und der Bezirksvorsteher organisieren ihm einen Platz in einer WG

Der Bezirksrat von Kudrnac wird eingeschläfert.

wird eingeschläfert

Schoitl schickt seine Mutter für 3 Wochen nach Rappoltenkirchen, um mit Leopoldine Turecek ein paar freie Tage zu genießen

Sie drängt ihn zur Heirat, während Mutter Schoitl darauf besteht, die beiden zu trennen.

Claudia langweilt sich der Alltag: Sie und zwei Freunde experimentieren mit Kokain, Pepi ist skeptisch.

Joschi unterschreibt einen Mietvertrag mit Sabine Leitner.

Die alleinerziehende Mutter Irene Vesely zieht mit ihrer Tochter Birgit in die “Zehnerstiege”

Gastrollen: Tini Kainrath als Besucherin im Fitnesscenter, Monica Weinzettl und Thomas Maurer als Claudias Freunde

Folge 18 – Fasching

Joschi Täubler sucht Unterschlupf bei Koziber

René und Lena ziehen nach Floridsdorf

Beide finden Arbeit bei Ankerbrot.

Leopoldine drängt Erwin zur Heirat

Er versucht sie mit einer Einladung zum Opernball zu besänftigen

Rudi erfährt, dass Wilma eine Affäre mit einer Freundin von der Party hat

Frau Kaiser bemerkt, dass die neue Mieterin Vesely als Striptease-Tänzerin bei einer Peep-Show arbeitet

19

Folge – voll Nebenbei

Parzelle:

Rudi wird Mitglied des Wiener Landtages und Schoitl Mitglied der Wirtschaftskammer

Beide gehen als Delegierte zu einer Verhandlungsrunde nach Budapest

Dort wollen sie sich mit zwei Prostituierten ein wenig Sex gönnen und werden prompt von ihnen betäubt und betäubt

Ihr Fauxpas wird auch fotografisch festgehalten und wird zum österreichweiten Skandal.

wird auch fotografisch festgehalten und wird zum österreichweiten Skandal

Gitti lernt einen Schweizer Dokumentarfilmer kennen, der einen Film über Kaisermühlen dreht

Sie hilft ihm gerne, doch als sie merkt, dass der Film ganz Kaisermühlen diffamiert, streikt sie

Gastrolle: Autor Ernst Hinterberger schlüpft erstmals in die Rolle des Herrn Naderer

Folge 20 – Träume sind Schaum

Parzelle:

Kudrnac sammelt Unterschriften gegen die Schweizer Dokumentation

Wilma will sich scheiden lassen und zieht aus

Rudi verliert sein Mandat als Bundestagsabgeordneter, er kann nicht einmal mehr auf seinen ursprünglichen Posten im Stadtgartenamt zurückkehren, die Parteispitze versetzt ihn zur Beerdigung

Trautmann und Gitti treffen sich wieder.

Joschi versucht California Ice Cream zu verkaufen, er wird Untermieter von Sabine, als sie die Wohnung selbst braucht, weil sich Dr

Pölzl von ihr trennt.

Er wird Untermieter von Sabine, als sie die Wohnung selbst braucht, weil Dr

Pölzl trennt sich von ihr

Gittis Trafik muss bald schließen, ein Angebot von Hermann Vysloczil, eine neue Trafik zu besorgen, wenn sie für die FPÖ propagiert, lehnt Gitti schroff ab

Gastrollen: Chris Lohner als Spaziergänger, Roland Neuwirth als er selbst, Karl Ferdinand Kratzl als Totengräber, I Stangl als Vollstrecker

Folge 21 – Freud und Leid

Parzelle:

Kudrnac glaubt, in einem Hund aus dem Wiener Tierheim seinen auferstandenen Bezirksrat wiederzuerkennen

Auf Vermittlung einer Stammkundin holt Gitti die Trafik im Goethehof

Abduls Eltern kommen zu Besuch

Frau Kaiser erzählt Unwahrheiten über das Liebesleben der beiden Schimek-Damen, und Abduls Mutter fordert deshalb die Trennung ihres Sohnes von Ines

Pepi lässt sich von Claudia scheiden und zieht in sein altes Kinderzimmer, er lässt sich schließlich nach Moskau versetzen.

Joschis neuste Geschäftsidee ist eine Heiratsagentur.

Gastrolle: Sandra Kreisler als Bibliothekarin.

22

Folge – Die Kittelfalte

Parzelle:

Gitti und Trautmann kommen sich näher

Schließlich zieht Trautmann sogar bei Gitti ein

Joschi und Sebesta eröffnen eine Heiratsagentur

Zwillingsschwestern, die einen Mann suchen, verlieben sich in Joschi und folgen ihm auf den Fersen

Gneisser lauert Vesely vor ihrer Arbeitsstelle auf, die ihn abweist

Trautmann wird nach Brigittenau versetzt, weil er in seinem Wohnbezirk nicht arbeiten darf

Damit wird er Gustls Vorgesetzter

Gitti hat zum 50

Geburtstag eine Überraschung im Tierheim, wo auch die extremen Schrammeln eingeladen sind.

Gastrollen: Erni Mangold als Prostituierte, Roland Neuwirth und sein extremes Schrammeln als sie selbst

23

Folge – Wie im ewigen Leben

Parzelle:

Robert Henker zieht in eine Gemeinschaftsunterkunft

Schoitl verliert seinen Job bei der Handelskammer und auch sein Geschäft geht in Konkurs

Ines findet der Platz in der Wohnung zu klein

Sie bietet Sabine Leitner einen Tauschhandel an: Sabine kann Ines’ Stelle in Gittis Trafik übernehmen, dafür wird Ines Sabines Mitbewohnerin

Gneißer bekommt Besuch von der ungarischen Prostituierten, die ihn in Budapest betrogen hat

Sie sucht Asyl und Gneisser erliegt erneut seinen Trieben

Claudia wird von den Schoitls aus der Wohnung geworfen und kehrt zu Papa Rudi ins Gemeindehaus zurück

Joschi zieht aus Sabines Wohnung aus und trifft einen alten Bekannten, den Unterweltkönig Kings.

Das chinesische Restaurant brennt ab

Der Wirt stirbt, Sebesta wird gerettet und in die Psychiatrie Steinhof gebracht, wo ihn ein Journalist besucht, der ihm anbietet, für seine Zeitung zu schreiben

Gastrollen: Eva Billisich als ungarische Prostituierte, Ernst Konarek als König der Unterwelt

24

Folge – Las Molinas Imperiales

Parzelle:

Gneisser und Schoitl wollen die Alte Donau überspannen und eine Freizeitanlage namens Las Molinas Imperiales (spanisch für Kaisermühlen) errichten

Sebesta macht sich in seiner Kolumne darüber lustig, für die beiden Bezirksräte gibt es Ärger vom Bezirksvorsteher

(spanisch für ) errichten

Sebesta macht sich in seiner Kolumne darüber lustig, und die beiden Bezirksräte bekommen Ärger vom Bezirksvorsteher

Sabine leidet unter Ines Lebensstil

Auch Ines geht es nicht gut und sie gesteht Trautmann, dass sie wieder zu Gitti ziehen will

Kaiser zeigt Kudrnac beim Jugendamt an, weil er Birgit sexuell belästigt haben soll

Es stellt sich heraus, dass Irene in der Peepshow arbeitet

Der Bezirksleiter lässt die Anzeige schließlich fallen, als er erfährt, dass Kaiser der Bewerber ist.

Mutter Schoitl erleidet einen Herzinfarkt.

Joschi macht beim Pokern einen stattlichen Gewinn.

Folge 25 – Schön wäre es auf einer Insel

Parzelle:

Mutter Schoitl hat sich von einem Herzinfarkt erholt

Wilma wird versetzt, weil die Frau ihres Geliebten eifersüchtig ist

Wilma trennt sich endgültig

Joschi beginnt mit dem Verkauf amerikanischer Oldtimer

Die Zwillingsschwestern wollen ihr Geld zurück

Aranca hat ihre Kollegin Ilona und ihren Zuhälter Hansi in Gneissers Wohnung gebracht

Das stört Claudia so sehr, dass sie zu ihrer Mutter zieht

Alle drei werden jedoch festgenommen

Franzi stört das Privatleben von Lena und René

Gitti rät Lena, in den 22

Bezirk zurückzukehren, damit Franzi nicht so allein ist

Anschließend lässt sie sich in die Anker-Filiale in Kaisermühlen versetzen

Robert Henker und Irene Vesely vereinbaren einen Termin

Trautmann wird bei einer Festnahme verletzt

Gastrollen: Andrea Eckert als Wilmas Arbeitskollegin, Ludwig Hirsch als Hansis Zuhälter, Wolfgang Pissecker als Lenas Vorgesetzter und Simon Schwarz als Einbrecher „Schurli“

Folge 26 – Niemand ist mit nichts zufrieden

Parzelle:

Koziber gewinnt bei einem Telefonquiz eine Heimsauna und ein Solarium

Joschi inszeniert einen Unfall nach dem anderen, um an Geld zu kommen

Kudrnac will eine Chronik über Kaisermühlen schreiben

Robert hilft ihm

Robert ist unsicher, weil Irene in der Peepshow arbeitet

Er trennt sich von ihr

„Mausi-Maus“ Turecek und „Bärli-Bär“ Schoitl fahren zum Wörthersee, um Schoitls alten Freund Max Bauer zu besuchen

Schoitl versucht, Geld von seinem Freund zu bekommen, aber er wird abgewiesen

Wilma möchte, dass Claudia wieder bei Rudi einzieht

Gustl und Nancy haben Eheprobleme

Gitti und Trautmann sind der Meinung, dass ein Wechsel ihnen beiden gut tun könnte

Gastrollen: Herwig Seeböck als Max Bauer, Erwins Freund

Folge 27 – Der Traumurlaub

Parzelle:

Gitti, Trautmann, Nancy und Gusti machen Urlaub in Lignano

Dort gönnt sich Nancy eine Strand-Casanova und hat ein schlechtes Gewissen

Kaiser erpresst Joschi, da sie von seinen inszenierten Unfällen weiß, und zwingt ihn, mit ihr nach Italien zu reisen

Sie werden an der Grenze gestoppt und Joschis Corvette wird beschlagnahmt, weil sie als gestohlen gemeldet wurde

Joschi macht sich davon und Frau Kaiser fährt alleine weiter

Gustl erhält einen anonymen Anruf von Frau Kaiser, die ihm mitteilt, dass Nancy einen Mann kennengelernt hat

Eifersüchtig gehen Gustl und Joschi sofort ans Meer

In Lignano lässt sich Gustl von Nancys Loyalität überzeugen und überzeugt aus Rache die Grenzpolizei, Frau Kaiser sei eine Drogendealerin

Mutter Schoitl trifft einen verwitweten Geheimrat

Bei ihrem Rendezvous im Heurigen treffen sie auf Ines, die mit der verheirateten Vysloczil liiert ist

Die Ehe von Lena und René steht wegen Franzis Belastung auf der Kippe

Folge 28 – Turbulenzen

Parzelle:

Koziber wird endlich ihre Sauna los

Sie findet Gefallen an dem Polizisten Reini.

Ines möchte Robert als Freund gewinnen.

Täubler lässt wieder jemanden in seine Unfallfalle tappen, es ist Turecek

Täubler bespricht mit ihr seine neuste Idee eines Schnitzelgartens

Turecek will nun Geld von ihrem Partner Schoitl, er soll eine Hypothek auf sein Haus aufnehmen

Allerdings hat Turecek Täubler ausgetrickst, indem er auf ihn als Partner verzichtete und die Idee alleine umsetzte.

Turecek will nun Geld von ihrem Partner Schoitl, er soll eine Hypothek auf sein Haus aufnehmen

Turecek verließ Täubler jedoch, indem er auf ihn als Partner verzichtete und die Idee allein umsetzte

Claudia liegt benommen im Hof

Gustl wird suspendiert, weil er bei einer Razzia zu dreist mit einem Gerichtsrat umgeht

Joschis nächster inszenierter Unfall trifft ihn, doch er ruft sofort seine Kollegen an

Kaiser enthüllt, dass Vysloczil in einer Beziehung mit Ines ist

Folge 29 – Leben und leben lassen

Parzelle:

Täubler wird wegen Versicherungsbetrugs angezeigt

Er rettet Claudia vor Dealern, die sie vergewaltigen wollen und verhindert auch, dass sie Heroin überdosiert

Tureceks Mitarbeiter fordern eine Lohnerhöhung, Marktüberwachung und das Gewerbeamt tauchen auf

Reini überlegt, den Polizeidienst zu kündigen und wie Koziber als als Hausmeister zu arbeiten

Ines kassiert die Miete für ihren neuen Liebhaber Vysloczil und erfährt, welche heruntergekommenen Wohnungen Vysloczil für viel Geld mietet und dass ihr Geliebter verheiratet ist

Sie verlässt ihn daraufhin

Koziber, Gitti und ihr Freund zwingen Frau Kaiser, keine Gerüchte zu verbreiten; sonst würden sie ihren Job als Wahrsager beim IRS melden

Folge 30 – Who Rises High…

Plot:

Franzi zieht nach Kudrnac

Sie planen eine Kampagne gegen die korrupten Politiker in Kaisermühl und veröffentlichen einen “Offenen Brief”

Plötzlich ist Franzi verschwunden

Trautmann „verzeiht“ Täubler, er lässt seine Akte verschwinden, weil Täubler so heldenhaft für Claudia gekämpft hat

Trautmann wird wohl auch an den Drogentod seiner eigenen 17-jährigen Tochter erinnert

Rudi will sich bedanken und verschafft Joschi einen Job als Bestattungsfahrer

Claudia kommt in die Reha-Klinik, Wilma will wieder einziehen, um Claudia eine funktionierende Familie bieten zu können

Trautmann wird ein Lehrgang zum Abteilungsinspektor angeboten, aber er will nicht daran teilnehmen

Sabine möchte Robert heiraten

Gitti versucht zu vermitteln und Robert macht Sabine tatsächlich einen Heiratsantrag

Folge 31 – Ein Star wird geboren

Parzelle:

Frau Pippal, die Telefongesprächspartnerin von Frau Kaiser, ist im Alter von 86 Jahren verstorben

Die Nichte, Christine Brantner, wird Erbin

Als Gitti und Trautmann essen gehen, treffen sie zufällig Gustl, der mit einer Chinesin im selben Restaurant Gampernig ein fröhliches Abendessen einnimmt, was Erwin Schoitls Chancen auf eine Erbschaft schmälert

Franzi wird gefunden und nach Steinhof gebracht

Lena verliert seine Vormundschaft an den Bezirksvorsteher

Nach seinem Aufenthalt zieht Franzi wieder bei Kudrnac ein, spricht aber vorerst nicht

See also  Best motorola moto z play sar Update

René hat seinen Job satt

Joschi Täubler will ihm aus seiner Misere helfen

Er hat René singen gehört, und als sein zukünftiger Manager hat er sofort einen Plan: Er verspricht René eine große Gesangskarriere als „Ray the Voice“

Renés erster Auftritt ist bei der Beerdigung von Frau Pippal, gefällt aber nur Reini Pospischil und Frau Koziber

Weil er eine Beerdigung verschläft, verliert Rudi Gneisser seine Stelle in der Feuerhalle des Wiener Zentralfriedhofs

So hat er Zeit, sich gemeinsam mit Schoitl der Zukunftsplanung von Kaisermühlen zu widmen

Sein Vorschlag, Kaisermühlen vom 22

Wiener Gemeindebezirk abzutrennen, wurde jedoch nicht positiv aufgenommen

Gastrolle: Stefan Weber (Bandleader von Drahdiwaberl) als Drogendealer

Folge 32 – Das dritte Jahrtausend

Parzelle:

Kudrnac plant eine 325-Jahr-Feier für Kaisermühlen (“Drittes Jahrtausend”)

Die Kreisräte sind sich außerordentlich einig und wollen zu diesem Jubiläum eine Mühle errichten

Bei der Feier hat René einen gelungenen Gesangsauftritt und interpretiert zusammen mit Gitti Schimek den Titelsong „Kaisermühlen Blues“, der ansonsten die Reihe in der Instrumentalversion eröffnet

Gneißer arbeitet in der „Zukunftswerkstatt“ des Wiener Parlaments

Reini und Koziber erscheinen vor dem Altar

Als Frau eines Polizisten fühlt sich Koziber nicht mehr in der Lage, als Hausmeisterin zu arbeiten, also bietet sie Ines ihren Job an

Ines fühlt sich gehänselt und beschließt, als Kellnerin nach Tirol zu gehen

Claudia wird aus der Reha entlassen, kaum dass sie durch das Tor tritt, wird sie von einem Radfahrer umgefahren

Im Krankenhaus bekommt sie Besuch von Pepi

Joschi Täubler hat für René eine Band organisiert, „The T(r)anz Danubiens“

Erwin macht Leopoldine einen Heiratsantrag, die um Bedenkzeit bittet

Franzi fühlt sich vernachlässigt und startet erneut als „Fünfer“ zu fahren

Gastrollen: Günther Paal als Mitarbeiter in der Zukunftswerkstatt, der Regisseur Harald Sicherheititz tritt als Bassist in „Die T(r)anz Danubiens“ auf

Folge 33 – Das Amulett

Parzelle:

Eine indische Familie zieht in die Wohnung der verstorbenen Mrs

Pippal ein

René fährt zu einem Konzert in Öd im Winkel, es floppt

Zurück in Wien wird er von einer Agentur als Wienerliedsänger unter Vertrag genommen und lässt Manager Joschi fallen

Es floppt

Zurück in Wien wurde er von einer Agentur als Wienerliedsänger engagiert und ließ Manager Joschi fallen

Reini wurde nach Floridsdorf versetzt, seine Kollegin hat jetzt eine neue Partnerin (Ulla Weigerstorfer)

Gittis entzündeter Blinddarm wird entfernt, die neue indische Mitbewohnerin schenkt ihr auf dem Weg ins Krankenhaus ein Glücksamulett

Irene Vesely verlässt den Piep Show und wird Postbotin

Bei Turecek und Schoitl läuten die Hochzeitsglocken, Gneisser und der Bezirksvorsteher sind Zeugen

Pepi und Claudia beschließen, Freunde zu bleiben

Gitti verdächtigt Trautmann, eine Affäre mit ihrer Amme zu haben, obwohl er rein ist geschäftlich.

34 Konsequenz – Gute Hoffnung

Parzelle:

Reini kündigt den Polizeidienst und wird Privatdetektiv.

Obwohl frisch verheiratet, flirtet Erwin mit der Kellnerin am Schnitzelplatzl, während Leopoldine mit einem anderen Mann im Stundenhotel verschwindet

Schließlich treffen Gitti und Trautmann Erwin in der Stadt mit einer Blondine..

während Leopoldine mit einem anderen Mann im Stundenhotel verschwindet

Schließlich treffen Gitti und Trautmann Erwin in der Stadt mit einer Blondine

Joschi trifft auf dem Friedhof eine wohlhabende, junge Witwe

René singt zum ersten Mal in einem Heurigen, Gitti stimmt spontan einem Duett mit ihm zu

Ines kehrt aus dem „Heiligen Land“ zurück, sie gesteht Trautmann, dass sie vergewaltigt wurde vom Bruder ihres Chefs

Robert macht Sabine nun im Prater erneut einen Heiratsantrag

Sebesta verliert seine Kolumne

Folge 35 – Gottes Mühlen

Parzelle:

Ines zeigt den Vergewaltiger an und lässt den Fötus abtreiben

Claudia und Pepi schmieden Pläne für die Zukunft

Claudia interessiert sich für eine Stelle bei Humana

Pepi arrangiert, dass Frau Kaiser seine neue Stiefmutter mit ihrem Liebhaber sieht und informiert sofort Mathilde Schoitl, verheiratete Gampernig.

Pepi arrangiert, dass Frau Kaiser seine neue Stiefmutter mit ihrem Liebhaber sieht und informiert sofort Mathilde Schoitl, verheiratete Gampernig

Die junge Witwe, die Joschi kennengelernt hat, ist Zahnärztin und behandelt ihn

Noch im Behandlungsstuhl verabreden sich die beiden zu einem Termin, doch Gedankenwelten prallen aufeinander, sodass Joschi seinen ersten Besuch im Burgtheater genießt

Schoitl findet Leopoldines Liebhaber

Es geht um einen Parteigenossen aus Gneißer, Albin Stamberger

36

Folge – Neue Umstände

Parzelle:

Gitti gründet einen Kaisermühlner Frauenverein zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch

Kudrnacs Chronik über Kaisermühlen ist fertig, er sucht nun einen Verleger

Sebesta wird aus Steinhof entlassen

Trautmann verhaftet einen lang gesuchten Mädchenhändler, er weist großzügig ab die angebotene Beförderung zugunsten von Gustl und auch Ines bemüht sich um einen Job in der Polizeiverwaltung

Claudia nimmt einen Job bei Humana an

Pepi wird in Vysloczils Immobilienagentur eingestellt, sein Vater wirft ihn dann aus dem Haus und Pepi sucht Asyl bei den Gneissern

Pepi wird in Vysloczils Immobilienagentur eingestellt, sein Vater wirft ihn dann aus dem Haus und Pepi sucht Asyl bei die Gneise

Reini beschattet Erwin Schoitl und wird von seinem Liebhaber verprügelt

Rudi und Wilma finden wieder zueinander

Folge 37 – Der Fremde

Parzelle:

Die Turecek-Schoitl-Ehe steht auf der Kippe: Von Beichte und Buße gereinigt, wollen die beiden einen Neuanfang versuchen

Ein Fremdenlegionär treibt sich in Kaisermühlen herum

Schließlich stellt sich heraus, dass der Fremde Gittis leiblicher Vater ist

Zwischen Joschi und der jungen Witwe Inge wird es ernst

Joschi verliert seinen Job bei der Beerdigung

René bekommt ein Engagement als Wiener Liedsänger in einem Heurigen in Győr

Der Frauenclub trifft sich zum zweiten Mal

Frau Kaiser erstattet Anzeige wegen Steuerhinterziehung

Gastrollen: Jaromír Borek – Francois Bachmann/Huber

Folge 38 – Das vierte Gebot

Parzelle:

Gneisser geht im Auftrag der Zukunftswerkstatt nach Győr.

nach Győr

Sebesta wird Jugendtrainer beim FC Kaisermühlen

Pepi kündigt bei Vysloczil, als er merkt, dass er ständig ausgenutzt wird

Vater Schoitl möchte sich mit seinem Sohn versöhnen

Robert und Sabine heiraten

Ines bekommt durch Trautmanns Vermittlung eine Anstellung im Kommissariat

Gitti ist ihrem Vater gegenüber reserviert

Folge 39 – Wer will mich

Parzelle:

Wahlkampf in Kaisermühlen: Vysloczil hat das Ergebnis der Kreistagswahlen erfolgreich angefochten

Jetzt sind alle Parteien wieder auf Stimmenjagd

Kudrnac läuft mit einer eigenen Liste

Als endlich die Wahlergebnisse gezeigt werden, stirbt Gittis Fernseher

Nancys Schwangerschaft hat sich als falscher Alarm herausgestellt

Trotzdem hätte sie gern mehr Nachwuchs, doch Gustl streikt.

Claudia bewirbt sich um einen Job in Afrika

Irene Vesely besucht einen Massagekurs

Sebesta will zurück zum Steinhof

Folge 40 – All Waltz

Parzelle:

Alle Kaisermühlner gehen zum Tanzen auf ein Donauschiff

Dort treffen Gitti und Rudi auf Hilde Hawlicek, mit der sie bei den Red Falcons waren

Frau Kaiser demonstriert ihr tänzerisches Können

Rene kommt mit einem zerschrammten Gesicht aus Győr zurück

Die ungarische Weinstube wurde von der Mafia demoliert.

Sebesta setzt alles daran, wieder auf den Steinhof zurückgeschickt zu werden.

Franzi hilft einer behinderten jungen Frau, Sandra, und verliebt sich in sie.

Joschi macht Geschäfte mit Russen.

Ines hat eine Rendez-vous.

Gastrolle: Hilde Hawlicek als sie selbst, sie wird als alte Freundin von Gitti und Rudi dargestellt

Folge 41 – Undankbarkeit ist der Lohn der Welt

Parzelle:

Rudi verschafft Pepi einen Job im Rathaus und meldet ihn bei der SPÖ an

Es findet die Vorstellung von Kudrnacs Kaisermühlner Chronik statt

Gittis Vater wird abgeschoben, weil er wegen Einbruchs verhaftet wird

Pepi und Claudia sollen die alte Wohnung bekommen der Henker, aber Claudia gesteht Pepi, dass sie nach Mosambik will waren so nett

Parzelle:

Die Henker fliegen nach Gran Canaria

Claudia reist nach Mosambik

Vysloczil kündigt Schoitl-Turecek, weil sie die Miete nicht bezahlt hat

Das Schnitzelplatzl schließt also

Schoitl wird nach dem Ende von Schnitzelplatzl von Humana übernommen.

also schließt

Schoitl wird nach Ende des Jahres bei Humana angestellt

Trautmann absolviert eine Ausbildung zum Abteilungsinspektor

Gneisser und Schoitl haben eine Ampel aufgestellt

Allerdings wird dieser an der falschen Stelle aufgestellt

Beide werden deshalb vom Bezirksleiter gerügt.

Gneisser wird ins Wasserwerk versetzt.

Gastrolle: Wolfgang Ambros als Joschis Kartenfreund.

43

Folge – Bergsteiger

Parzelle:

Schoitl wechselt erneut seinen Job, er kontrolliert jetzt Pornofilme für die Katholische Filmkommission

Auch beim “Sozialistischen Akademischen Verband” hat Pepi eine neue Stelle gefunden

Reini borgt sich vom Kreistag aus, um eine „Zielperson“ auf dem Hundetrainingsplatz zu beobachten

um eine „Zielperson“ auf dem Hundeplatz zu beobachten

Ein Doppelgänger von Franzi verkehrt in Kaisermühlen

Vysloczil bietet René die Kaisermühlner-Unterkunft zur Miete an

Auch Rudi Gneisser wird aus den Wasserwerken entlassen, aber seine Partei lässt ihn auch diesmal nicht im Stich und gibt ihm eine Chance als Bundesrat.Außerdem verlässt ihn seine Frau und macht einen längeren Urlaub auf den Bahamas.Rene und Lena öffnen mit einem das Tierheim für die große Feier.

Gustl und Nancy erwarten ein zweites Kind.

Joschi gerät am Flughafen in großen Ärger mit zwei Beamten vom Finanzamt.

Folge 45 – Die heilige Johanna

Handlung: Chaos herrscht in Pepi und Erwins “Junggesellenbude”

Erwin überredet Putzfrau Suntil, ihm auszuhelfen

Suntil trifft Trautmann und nimmt ihm das Versprechen ab, weder Schoitl noch sonst jemandem zu sagen, dass sie einmal kriminell war

Joschi wird aus dem Gefängnis entlassen

Er macht sofort sein wa y zu seiner Geliebten Inge, doch die hat einen Amerikaner kennengelernt und wirft Täubler sofort vor die Tür

Außerdem muss sich Joschi mit seinem Bewährungshelfer, dem Kuchenbäcker auseinandersetzen.

Sabine flirtet mit einer Surflehrerin.

Nancy und Gustl haben eine Tochter, Leonore.

Sebesta ist auf Kurzbesuch in Kaisermühlen.

Gastrolle: Gerti Senger als Hebamme

Folge 46 – Lebenslügen

Parzelle:

Die Kaisermühlner Liberalen unter Führung von Hermann Vysloczil wollen den modernen Kirchturm abreißen

Gneisser und Schoitl wehren sich dagegen, als Ausgleich werden Parkbänke in den Farben der Parteien aufgestellt

Sabine und der Surflehrer haben eine Affäre

Wochenendausflug: Trautmann und Gitti besuchen Ines und ihren Freund am Plattensee

Die Unterbringung im Wohnmobil, blutrünstige Mücken, laute Musik und viel Alkohol gefallen ihnen nicht, deshalb wollen sie früh aufbrechen

Um Ines und Hubsi nicht vor den Kopf zu stoßen, erfinden sie einen Doppelmord in Margareten, den Trautmann aufklären soll

Schoitl findet Gefallen an seiner Putzfrau Suntil

Pepi möchte ein Fernstudium an der Jelzin-Universität in Moskau beginnen

Gustl lässt Vysloczil ein Grundstück mit Bruchbude verkaufen

Er lässt sich von dem windigen Politiker über den Tisch ziehen

Irene Vesely und Birgit brechen ihre Zelte in Kaisermühlen ab, da Irene einen Job als Masseurin in Loipersdorf bekommt

Sebesta wird wegen Überfüllung als „einfacher Fall“ abgetan

Zurück in Kaisermühlen sucht er nach einem Schlafplatz

Joschi wird von Trickdieb Nina beinahe seines Mercedes beraubt, Reini greift ein

Gastrolle: Monica Weinzettl als Trickdieb Nina

Folge 47 – Auf krummen Linien

Parzelle:

Die Privatdetektivin Reini soll im Auftrag von Mutter Schoitl herausfinden, wie weit die Beziehung ihres Sohnes zur Putzfrau Suntil geht

Joschi bekommt Ärger mit der Polizei, doch Reini hilft ihm aus

Joschi arbeitet dann als Hilfsdetektiv für Reini

Die beiden filmen Schoitl und Suntil inflagranti

Sandras Tante aus Tirol kommt und verdreht Kudrnac den Kopf

Gustl zeigt seiner Familie stolz das von ihm gekaufte Haus und sorgt damit für allgemeines Entsetzen

Gastrollen: Barbara Weber als Resi Holzer (Sandras Tante)

Folge 48 – Immer diese Asiaten

Parzelle:

Rudi Gneisser wird beauftragt, koreanische Kollegen bei ihrem Besuch in Wien zu begleiten

Er organisiert einen Rundgang durch Kaisermühlen, wo er den Gästen stolz die geschmückte „Zehnertreppe“ präsentiert, doch die zahlreichen Flaggen sind die des feindlichen Nachbarstaates Nordkorea

Wütend brechen die Asiaten den Staatsbesuch ab

Die Kaisermühler schlemmen nun die zubereiteten Pferdekoteletts im Wirtshaus von Rene und Lena und lauschen dem extremen Kratzen

Vom Storch gebissen: Sabine gesteht Gitti, dass sie schwanger ist

Das Baby kann allerdings von ihrem Ehemann Robert stammen sowie aus der kurzen Beziehung mit dem mittlerweile ausgeschiedenen Surflehrer

Biologische Vaterschaft ist für Gitti zweitrangig, sie rät Sabine zu schweigen und das Kind gemeinsam mit Robert großzuziehen

Joschi hilft Reini auch weiterhin bei seinen Überwachungsjobs, dabei erwischt er Frau Kaiser beim Ladendiebstahl in einer Parfümerie

Gustl und Trautmann erpressen Pipsi: Er soll die ehemalige chinesische Kellnerin Mei Ling, die er zur Prostitution zwingen wollte, in Ruhe lassen

Mei Lings Dank an Gustl fällt etwas üppig aus

Frau Kaiser verbreitet daraufhin das Gerücht, Gustl habe Nancy betrogen, Gittis Rettungsversuche werden von Nancy falsch interpretiert und es kommt zu einer Schlägerei

Gastrollen: Alf Poier als Fahnenverkäufer, Roland Neuwirth und seine extremen Schrammeln haben einen musikalischen Gastauftritt..

Die Lauscher

Parzelle:

Joschi ist unzufrieden mit seiner Arbeit in der Geisterbahn

Er bittet Vysloczil, ihm das Schnitzelplatzl zu vermieten, der Politiker verlangt dafür eine notariell beglaubigte Erklärung, dass sich die beiden aus der Haft nicht kennen aus dem Gefängnis kennen

Nancy verlässt Gustl

Er lebt jetzt in seiner maroden Neuanschaffung.

Trautmann wird von der Arbeit suspendiert, weil er Pipsi mitgeteilt haben soll, dass seine Festnahme unmittelbar bevorstehe

Schnüffler Kaiser setzt nun auf elektronische Helfer: In einem Fachgeschäft kauft sie Wanzen, die sie am Eingang der „Zehner-Stiege“ anbringt

So findet sie heraus, dass Sabines Kind möglicherweise nicht von ihrem Mann stammt, und sie schüttet die Nachricht prompt an Robert aus

Robert stellt Gitti wütend zur Rede

Reini, Koziber und Gitti überlegen dann, woher Kaiser den Inhalt ihrer privaten Gespräche kennt

Schließlich entdecken sie die Wanze am Hauseingang und hecken einen Racheplan aus

Kaiser glaubt, dass die drei versuchen, sie zu ermorden

Als sie die Polizei um Hilfe bittet, wird sie wegen illegalen Abhörens angezeigt

Suntil vertraut sich Pepi an

Pepi nutzt diese Gelegenheit, um zu gestehen, dass sein Doktortitel nur von der Jelzin-Universität gekauft wurde

Claudia schickt Fotos aus Mosambik

Sebesta hievt die Straße mit Gustls Kompressor auf, um ihn nach Steinhof zurückzuschicken Polizei.

Folge 50 – Tiroler Gröstl

Parzelle:

Franzi ist unglücklich über Sandras Abreise und sperrt sich zu Hause ein

Koziber schlägt vor, dass „die Fünf“ Sandra in Tirol besuchen sollen

Kudrnac begleitet ihn, um Sandras Tante wiederzusehen

Sebesta wird vom Steinhof verwiesen, weil ihm vorgeworfen wird, zu simulieren

Gitti spricht Nancy ins Gewissen

Trautmann ertränkt seine Trauer über das Disziplinarverfahren im Alkohol

Schließlich erhält er einen anonymen Anruf, dass sich der „Maulwurf“ in der Abteilung Kaltenegger aufhalten soll

Gneisser kauft einen Firmenwagen, der bald abgeschleppt werden soll

Ines ist unglücklich in ihrer Beziehung

Robert entschuldigt sich bei Gitti

Schoitl erfährt, dass seine Ehe mit Turecek ungültig war, weil der zuständige Standesbeamte keine Heiratsvollmacht hatte

Claudia kommt aus Mosambik zurück und hat einen kleinen Jungen bei sich, Maurice

Joschi versucht sich an der Alten Donau im Verleih von „Surfbikes“

.

51 Folge – Der Schwarze Engel

Parzelle:

Claudia möchte den vierjährigen Maurice adoptieren, was aber vor den österreichischen Behörden nicht möglich ist, da sie unverheiratet ist

Verzweifelt bittet Claudia Pepi, wieder zu heiraten, aber Pepi lehnt ab

Ihre letzte Hoffnung sind Lena und René

Aber sie haben zwei Probleme: die bürokratischen Hürden und Franzis Eifersucht

Joschis Geschäft läuft schlecht

Reini bittet ihn erneut um Hilfe, er spielt den Lockvogel bei einem Überwachungseinsatz

Doch die Dinge laufen schief

Das Disziplinarverfahren gegen Trautmann wird eingestellt, er bittet um Versetzung wegen des inzwischen erworbenen „schlechten Rufs“

Mutter Schoitl und Johanna Suntil sind mit Erwins Arbeit in der Katholischen Filmkommission nicht mehr einverstanden

Nancy Möchte Gustl überreden, in eine Paartherapie zu gehen, aber der Preis ist abschreckend hoch

Gastrolle: Hubert Kramar als Eheberater

Folge 52 – Missverständnisse

Parzelle:

Die Gstettners adoptieren nun Maurice

Frau Kaiser meldet sie dem Jugendamt, doch Trautmann kann mit Hilfe von Gitti und Robert Henker die Situation klären

Im Wirtshaus wetterte er betrunken gegen seinen Arbeitgeber und die gesamte katholische Kirche, ein Journalist belauschte seine Hasstiraden und veröffentlichte sie

Schoitl leugnet es daraufhin, wird aber trotzdem gefeuert.

Gneisser „leiht“ sich alte Pornos aus dem Filmauftrag von Schoitl, Wilma erwischt ihn und wirft ihn mitten in der Nacht vor die Tür.

Claudia kehrt nach Afrika zurück.

Joschis neustes Geschäft Idee ist eine Automatenhalle

Diesmal rekrutiert er Reini als Partner

Pepis promovierter Betrug wird entdeckt, er muss seinen Posten aufgeben

Folge 53 – Provokationen

Parzelle:

Koch Hassan tritt bei den Gstettners zurück und schlägt sofort seinen Nachfolger Milanka vor

Erwin Schoitl ist deprimiert über seinen Rücktritt.

Koziber glaubt, dass im Hof ​​des Gemeindehauses mit Drogen gehandelt wird

Trautmann erwischt den jungen Drogendealer schließlich

Pepi braucht eine Bestätigung der Uni, damit der gekaufte Arzt anerkannt werden kann

Im Büro trifft er zufällig auf Ines, die dort arbeitet

Sie hilft ihm und beide kommen sich auch privat näher

Ines wird jedoch erwischt und erhält einen Vortrag, sie trennt sich sofort von Pepi

Suntil bittet Trautmann um Hilfe

Sie braucht eine saubere Akte, um als Reinigungskraft bei der Bank zu arbeiten

Trautmann versichert ihr, dass ihre Verfehlungen längst vergolten seien

Rudis Sekretärin Olga will ihn verführen, doch als er sich weigert, dreht sie den Spieß um und verbreitet das Gerücht, er habe sie sexuell belästigt

Aufgrund dieses Zwischenfalls kommt es zwischen Wilma und Rudi zu einer Eiszeit und zu allem Überfluss verliert Gneisser seinen Sitz im Bundesrat

Trautmann macht Gitti einen Heiratsantrag, Gitti lehnt dies mit dem Hinweis ab, sie sei „schon“ seine Frau

Gemeinsam helfen sie Gustl und Nancy mit einer Geldspende

Folge 54 – Die Liebe endet nie

Parzelle:

Gneisser und Schoitl treffen sich beruflich wieder, beide werden Direktoren des Kaisermühlner Kreismuseums

Gustl und Nancy laden zu einer „Einweihungsparty“ ein

Joschi wird von Vysloczil gefeuert, dieser wird von Hooligans überfallen, die Joschi eigentlich verprügeln wollten

Kudrnac reist zurück nach Tirol, um Resi zu besuchen, Franzi befürchtet, dass er dorthin auswandern möchte

Er würde das Paar auch gerne in die Flitterwochen nach Venedig fahren, doch sein Chevy geht in St

Pölten kaputt

Trautmann und Gitti machen mit den Henkers einen Ausflug in den Prater, wo sie auf Hassan treffen, der inzwischen eine eigene „Schnitzelbude“ hat

Dabei treffen sie auch auf Sebesta, der Joschis Posten als “Ghost Train Death” übernommen hat

90min

Serien-Special: Das Baby des Jahrtausends

Parzelle:

Weihnachten 1999 steht vor der Tür: Kudrnac und Resi feiern gemeinsam in der Zehnerstiege

Gitti und Trautmann bringen Geschenke mit Ines, Gustl, Nancy und den Kindern

Als die Familienfeier vorbei ist, stehen Reini und Koziber vor der Tür

Am Nachmittag des 24

Dezember besucht Gneisser Schoitl zu Hause, die beiden sind betrunken, bevor die Geschenke verteilt werden

Deshalb verpasst Rudi das Weihnachtsessen der Familie und Wilma ist sauer, Claudia kann die Situation mit einem Anruf aus Mosambik beheben

Pepi macht mit Aktien die ganze Familie glücklich

Vor der Mitternachtsmesse trifft er auf Ines, die beiden verbringen einen „Zins“ und werden vor dem heimkehrenden Schoitls erwischt

Kuchenbäcker, verheiratet Brantner, renoviert das Gasthaus seiner Frau

Seine Eltern kommen zu Heiligabend

Ehestreitigkeiten sind vorprogrammiert

Joschi und Michaela verbringen Weihnachten in Afrika, sie geben sich als Reisebüroangestellte aus

Dort werden Joschis „Entertainer-Qualitäten“ entdeckt und er wird als Animateur engagiert

Sebesta spielt den Weihnachtsmann im Steinhof, wird aber erkannt und rausgeschmissen

Es war jedoch „Fehlalarm“ und sie wird vorzeitig entlassen

Ein geplatzter Reifen am 31

Dezember löst die Geburt aus

Trautmann, der beruflich unterwegs ist, ist gleich da

Pünktlich um Mitternacht kommt Rosanna zur Welt, sie ist das europäische „Neujahrsbaby“

Trautmann hilft der Prostituierten Helli, wieder hat Pipsi die Finger im Spiel

Aus Dankbarkeit überraschen Helli und ihre Kollegen Trautmann mit einer Party

Mutter Schoitl kehrt zum Jahreswechsel in eine beschauliche Pension zurück, Hassan überrascht sie mit einem Abendessen zum Besten.

Gastrollen: Erwin Strahl als Tortenbäcker-Vater, Christian Schmidt als Joschis neuer Chef.

55

Folge – Zartbande

Parzelle:

Koziber wird Patin des „Neujahrsbabys“ Rosanna Henker

Gitti sucht eine Mitarbeiterin in der Trafik, Sabine ist in Elternzeit und Koziber, der ihr ausgeholfen hat, ist überfordert

Sie macht Johanna Suntil ein Angebot, das sie gerne annimmt

Auch Gneisser und Schoitl suchen einen Historiker für das Kreismuseum und erliegen beim Vorstellungsgespräch den Reizen einer hübschen jungen Frau

Reini hat einen Auftrag im Prater , untersucht er das Verschwinden von Pferdemist

Nachdem er den Dieb gefasst hat, beginnt er eine Affäre mit seinem Mandanten

Aber er hat ein schlechtes Gewissen

Schließlich beginnt Koziber zu ahnen, was Franzi bestätigt

Joschi blüht als Animator im Hotel auf

Michaela kommt ihn besuchen und will ihn nach Wien-Donaustadt zurückbringen

René bekommt ein Angebot, als Bigband-Sänger auf einem Kreuzfahrtschiff zu arbeiten, Trautmann erinnert ihn an seine Verantwortung gegenüber seiner Familie

Doch René zieht heimlich ab, die am Boden zerstörte Lena sucht Trost und Rat bei Gitti.

Kuchenbäcker-Neukunde Xandi Berghofer taucht in Kaisermühlen auf

Kudrnac kehrt aus Tirol zurück, aus der Beziehung mit Resi ist nichts geworden

Pepi träumt von einem eigenen Computergeschäft.

Gustl gibt das Geld mit beiden Händen aus, Nancy ist sauer und Trautmann und Gitti machen sich Sorgen.

Gastrollen: Therese Lohner als Historikerin Monika Grabowski, Wolfgang Pissecker als Personalchef und Peter Traxler als Dieb im Prater.

56

Folge – Es ist etwas los

Parzelle:

Koziber verjagt den untreuen Reini

Gneisser und Schoitl haben wie so oft eine Idee: Eine Schiffsmühlen-Ausstellung im Kreismuseum soll Besucher anlocken

Der Schulratspräsident ist begeistert

Rudi und Wilma sind begeistert von der Rückkehr ihrer Tochter

Die Freude währt jedoch nur von kurzer Dauer, als Claudia und ihr Begleiter, der Tiroler Lukas, am Bahnhof wegen des Verdachts auf Drogenschmuggel festgenommen werden

Die Vorwürfe erweisen sich jedoch als haltlos

Ines hat Neuigkeiten für Gitti: Sie erwartet ein Kind von Pepi

Gustl und Nancy finden heraus, dass Vysloczil ein Betrüger ist

Das Eigentum, das sie kauften, gehörte nie ihm

Gustl ist wütend, er muss Grundstück und Haus für 2,2 Millionen Schilling zurückkaufen

Pipsi wittert seine Chance, Trautmann und seinem Clan einen Strich durch die Rechnung zu machen

Gegen Vysloczil wird ein Betrugsverfahren eingeleitet, doch er wird schließlich wegen drohender Dienstunfähigkeit auf freien Fuß gemeldet

Rosa „Roserl“ Naderer, die Ehefrau von Herrn Naderer (Ernst Hinterberger), ist verstorben

Sebesta wird der Zutritt zum Steinhof verboten.

Der Kuchenbäcker sucht händeringend nach einer Anstellung für Xandi.

Gastrollen: Therese Lohner als Historikerin Monika Grabowski und Kurt Scholz als er selbst

57

Folge – Die Quereinsteigerin

Parzelle:

Gneißer wird vom Schulratspräsidenten mit einer Medaille ausgezeichnet

Auch Gneisser tritt freiwillig zurück, weil er glaubt, stellvertretender Bezirksleiter zu werden

In Wahrheit nutzt der Bezirksvorsteher nur die Gunst der Stunde und „entsorgt“ den tollpatschigen Rudi, da er bei der Siegerehrung merkt, dass ihm seine erfolgreiche Arbeit im Bezirksmuseum und sein Mandat als Bezirksrat zu viel werden ihm

Der Bezirksvorsteher bittet Gitti, den vakanten Sitz im Bezirksrat zu besetzen, weil sie in der Donaustadt bekannt und beliebt ist

Gitti willigt nach kurzem Zögern ein

Hermann Vysloczil flieht nach Casablanca

Pipsi inszeniert einen Unfall, um Gustl nach seiner finanziellen Situation zu befragen

Tatsächlich beißt der verzweifelte Gustl zu und bietet an, gegen Geld als „Maulwurf“ für Pipsi zu arbeiten

Auch der Pachtvertrag zwischen Vysloczil und den Gstettners war ungültig

Immobilienmakler Holzer bietet Lena an, Mieterin zu bleiben, allerdings zu teureren Konditionen.

Frau Kaiser trifft Reini und seinen neuen Partner im Prater

Sie fällt ein paar böse Worte über Koziber, die Kaiser natürlich prompt an sie weitergibt

Pepi und Ines erzählen Familie Schoitl, dass sie ein Kind erwarten und ein Unternehmen gründen wollen

Johanna möchte ihnen finanziell helfen

In ihrer neuen Funktion als Bezirksrätin interveniert Gitti bei Holzer

Holzer möchte jedoch eine Gegenleistung

Wütend über den Verlust seines Sitzes im Kreistag stürzt sich Gneisser voller Elan in seine Museumsarbeit

Er verhandelt mit dem Aktionskünstler Hermann Nitsch

Wilma ist dagegen.

Xandi schummelt beim Kartenspielen, die Kellnerin im Restaurant ist aufmerksam und verlangt eine Gewinnbeteiligung.

Gastrollen: Therese Lohner als Historikerin Monika Grabowski, Hermann Nitsch als er selbst, Kurt Scholz als er selbst, Sabine Petzl als Kellnerin und Beatrice Frey als Bootsvermieterin

Folge 58 – Die Pilgerfahrt

Parzelle:

Wallfahrt in Kaisermühlen: Mutter Schoitl, Ines Schimek, Johanna Suntil und Schnüfflerin Kaiser reisen nach St

Koloman

Nach einem technischen Defekt im Bus müssen die Frauen in Notbetten schlafen

Als sie mit dem schlecht reparierten Bus losfahren, bleibt der nörgelnde Kaiser zurück, sie stoßen im Imbiss an und die Damen erreichen Wien ziemlich betrunken

Reini bekommt von seiner Praterbekanntschaft einen Sportwagen als Liebesbeweis geschenkt

Gittis Vermittlung mit Holzer trägt Früchte: Lena wird ein fairer Pachtvertrag für das Tierheim angeboten

Im Gegenzug erwartet Holzer nun, dass Gitti im Gemeinderat immer ein gutes Wort für ihn einlegt

Gitti willigt ein, aber nur unter der Bedingung, „dass sie hinter der Sache stehen kann“

Nancy versucht, einen kleinen Job bei einem Juwelier zu bekommen.

Sebesta will sich als Müllabfuhr verkleidet in den Steinhof einschleichen, doch der Versuch scheitert.

Ines gesteht Johanna, dass sie doch kein Kind erwartet.

Gneisser sucht verzweifelt nach einem geeigneten Assistenten für die Kunstperformance des Malers Nitsch.

Xandi versucht, den Bewohnern der “Zehnerstiege” eine “Asteroidenversicherung” zu verkaufen, Kuchenbäcker holt die Kohlen aus dem Feuer im Polizeirevier Trautmann.

Gastrollen: Therese Lohner als Historikerin Monika Grabowski, Klaus Händl als Pfarrer, Alexander Lhotzky als Busfahrer und Felix Dvorak als Juwelier

Folge 59 – Gewalt im Kirchenbau

Parzelle:

Karoline Haydn zieht auf den Schüttauhof

Sie ist auch eine leidenschaftliche Beobachterin und konkurriert mit Frau Kaiser

Zwischen den beiden Frauen kommt es im Treppenhaus zu einem Hahnenkampf

Johanna Suntil wird von ihrer Vergangenheit eingeholt: Ein Kunde des Tabakladens erkennt sie und beginnt, sie zu erpressen

Trautmann greift ein.

Das Museum gähnt: Gneißer will Kaisermühlen zum Weltkulturerbe erklären, um Besucher anzulocken.

Reini versucht, sich bei Koziber zu entschuldigen.

Lena braucht Hilfe im Tierheim Kaisermühlen

Hassan wird Partner

Mutter Schoitl schenkt Pepi ein Erbstück, damit er endlich seinen Computerladen eröffnen kann

Nancys Chef will sie aufheitern und bietet ihr an, den zum Verkauf stehenden Schmuck privat zu tragen, um sich für ihren Mann hübsch zu machen

Gustl sieht sich Nancys Dank an, ist eifersüchtig und droht mit Scheidung

Folge 60 – Schatten

Parzelle:

See also  Top vorrats ag kaufen Update

Die Luft im Polizeirevier ist angespannt: Die Aufklärungsquote ist deutlich gesunken

Die ehemalige Prostituierte Helli erzählt Trautmann, dass Gustl eine Abmachung mit Pipsi getroffen hat

Trautmann erwischt Gustl mit Pipsi und zwingt ihn, sich bei der Verkehrswacht zu melden

5er” von Kaisermühlen.

Erwin Schoitl lässt den Ring von Mutter Schoitl schätzen

Sie bekommen 600.000 Schilling für den Verkauf

Pepi und Ines Mutter Schoitl müssen schließlich zugeben, dass Ines kein Kind erwartet, sie freut sich über die Nachricht

Rudi beschließt, die Kunst für das Museum selbst zu schaffen, zerstört die städtische Siedlung

Gitti setzt sich, ihrer Zustimmung entsprechend für das Seewirtshaus des Maklers Holzer

Rosanna ist der Surflehrerin wie aus dem Gesicht geschnitten, behauptet zumindest Koziber

Gustl dreht durch: Er zündet sein selbstgebautes Haus an

Trautmann und Gitti sind schnell am Tatort und können die herannahende Polizei beschwichtigen

Kudrnac und Mrs

Haydn kommen sich näher

Gastrollen: Heinz Werner Schimanko als Türsteher, Isabella Gregor als Ludmilla und Louie Austen als Polizist

Folge 61 – Neue Perspektiven

Parzelle:

Pepi und Ines eröffnen den Computerladen

Fast ganz Kaisermühlen deckt sich inzwischen mit den neumodischen Geräten ein

Xandi verkauft Johanna-Zigaretten vom Schwarzmarkt für die Trafik

Gitti findet es heraus und will nichts mit der Sache zu tun haben

Nun sitzen Schoitl und Suntil auf Bergen von Tabakwaren

Sebesta hat Xandis alte Freundin Ludmilla “aufgerissen”

Reinis Freundin, die Praterunternehmerin, stirbt bei einem Zusammenstoß mit der Liliputbahn mitten im Vergnügungspark

Sie vermachte ihm alle Geschäfte und ihr gesamtes Vermögen

Jetzt will Reini als gemachter Mann mit Koziber versöhnt werden

Gitti erzählt Koziber von dem neu erworbenen Reichtum, woraufhin der Hausmeister ihren untreuen Ehemann zurücknimmt

Der Surflehrer taucht wieder auf und trifft auf Sabine

Sabine nimmt all ihren Mut zusammen und fragt ihn, ob er Kinder bekommen könne, der Surflehrer sagt nein

Währenddessen verliert Robert in der Schule die Nerven und schlägt einen Schüler, der behauptet, er sei nicht der leibliche Vater seiner Tochter

Daraufhin wird er suspendiert

Schließlich gesteht Sabine ihrem Mann die Affäre und es kommt zu einer Versöhnung

Göls wirft Nancy raus, weil er sie des Diebstahls verdächtigt

Aber der Schuldige ist Xandi

Gastrollen: Isabella Gregor als Ludmilla

Folge 62 – Venedig in Wien

Parzelle:

Robert Henker hilft seit seiner Suspendierung im Computergeschäft aus

Mathilde Schoitl finanzierte das Auto ihres Enkels für seine Firma

Es kommt zu einem Unfall mit dem neuen Van und Wilma Gneisser, die Rudis „Dienstwagen“ navigiert

Kaum Unternehmer geworden, müssen sich Reini und Koziber bereits mit der Schutzgelderpressung des Steuerberaters auseinandersetzen

Dann engagieren sie einen Kunden des Kuchenbäckers als Leibwächter.

Kudrnac führt Frau Haydn den Gang entlang.

Joschi Täubler wird zum Animationsleiter befördert.

befördert

Sebestas Freund aus Steinhof wird Kassierer in der Geisterbahn, scheitert dort aber an Klaustrophobie

Xandi stiehlt Kaisers Geldbeutel, doch Kaiser vermutet, dass es sich um einen Kuchenbäcker handelt

Um den italienischen Kulturminister zu beeindrucken, planen Gneisser und Schoitl eine Art venezianischer Umzug an der Alten Donau

Auf einem der Schiffe spielen die Extremschrammeln

Gastrollen: Bernhard Ludwig als er selbst, Roland Neuwirth und seine Extremschrammeln, Christian Schmidt als Joschis Chef und Marcus Strahl als Autoverkäufer

Folge 63 – Wenn man eine Reise macht

Parzelle:

Reini, Koziber, Trautmann und Gitti planen einen Ausflug

Reini entdeckt, dass Joschi als Animator im Magic Life Club arbeitet und bucht eine Reise nach Tunesien, um ihn wiederzusehen

Die Reisegruppe trifft zufällig auf Vysloczil in Verkleidung

Nach einer wilden Verfolgungsjagd stellen sich Joschi, Trautmann und Reini dem Flüchtigen

Gneisser und Schoitl bekommen mal wieder Ärger vom Revierleiter: Nach der gelungenen Bootsfahrt haben die beiden etwas zu lange gefeiert und betrunken ein Boot versenkt.

Außerdem gibt Rudi Franzi, der jetzt als Bote im Bezirksamt arbeitet, eine wichtige Liste für den Bezirksleiter

Dies erreicht jedoch die Freiheitspartei Kaisermühlen

Gneisser ist fertig mit der Party unten.

Roberts Suspendierung wird aufgehoben.

Frau Kaiser bietet selbst erstellte Horoskope zum Verkauf an.

Folge 64 – Kaisermühlen wird es immer geben

Parzelle:

Der Schüttauhof feiert sein 75-jähriges Bestehen

Gitti plant ein großes Fest, aber der Bezirksvorsteher will nur Geld geben, wenn Gitti ihm hilft

Mit der Zustimmung zur Umwandlung des Kaiserwassers in Bauland kann sie ihr Gewissen jedoch nicht versöhnen

Auch Holzer versucht Gitti zu bestechen, Gitti nimmt ihn auf Tonband auf und beginnt ihn zu erpressen, Holzer zahlt das Feuerwerk beim Hoffest als „Schweigegeld“

Trotzdem legt Gitti ihren Sitz im Kreistag zugunsten von Gneisser nieder

Kozibers Nachfolger als Hausmeister wird das Ehepaar Mičič aus Jugoslawien

Sebestas Freund wird von der Kasse der Geisterbahn nach Steinhof zurückgebracht

Sebesta tritt in Hungerstreik, um wieder in die Nervenheilanstalt zu kommen

Claudia hat in Afrika Freund Lukas „geheiratet“, die standesamtliche Trauung soll aber in Kaisermühlen stattfinden

Joschi ist ebenfalls auf Heimaturlaub

Der Alkoholiker, der Stammgast ist Gast bei Frau Brantner ist blind

Xandi wird beim Einbruch in Göls Juweliergeschäft erwischt

Überraschenderweise verzichtete Göls jedoch darauf, Anzeige zu erstatten und forderte Xandi auf, die versicherten Schmuckstücke zu stehlen

Kaiser verließ mit Wasti dem Hund das Gemeindehaus in Richtung Wien-Hietzing

Schließlich fand im Hof ​​der Zehner-Stiege die große Zeremonie statt: Gneisser verliest ihr selbst geschriebenes Gedicht, das mit den Worten „Möge Erde und Stein bröckeln, Kaisermühlen werden immer sein!“ endet, Franzi zündet vorzeitig das Feuerwerk

Auch für die Gstettners gibt es ein Happy End: René kehrt nach Wien-Donaustadt zurück und verkündet, „die Nase voll zu haben“ von der „weiten Welt“

Im Abspann erfahren wir, dass Vysloczil zu 6 Jahren verurteilt wurde und eine Gefängniszelle teilt mit Pipsi

Das Geschäft von Reini und Koziber im Prater läuft super

Sebesta hat sich als Gärtner verkleidet in den Steinhof eingeschlichen

Joschi und Kuchenbäcker fliegen in die Türkei

Ines ist hochschwanger

Lukas und Claudia feiern ihre Hochzeit

Gustl und Nancy haben ihren Traum vom eigenen Haus aufgegeben

Das neueste Projekt von Schoitl und Gneisser ist eine Dessous-Schau im Kreismuseum

Herr Naderer schreibt ein Buch.

Gastrollen: Karl Künstler als Pyrotechniker.

Charakterisierung der Hauptfiguren [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

Gitti Schimek

Sie ist sowohl im Roman als auch in der Serie der Dreh- und Angelpunkt der Handlung

Gitti ist eine lebenslustige Frau, zu Beginn der Serie ist sie Ende 40

Über ihren familiären Hintergrund wird nicht viel gesagt, sie stammt offensichtlich aus einer Arbeiterfamilie und ist seit langem in Sozialwohnungen zu Hause

In Folge 37 trifft sie auf ihren angeblichen Vater, einen Soldaten, der in der französischen Fremdenlegion gearbeitet hat

Gitti wird zu Beginn der Geschichte gefeuert und schlägt sich dann mit ein paar Jobs durch, bis sie für die gesamte Dauer der Serie einen Tabakladen übernimmt

Sie ist sehr mutig und sagt immer ihre Meinung, ohne sie zu beleidigen

Gitti setzt sich gerne für die Schwächeren ein, und es wird mehrfach suggeriert, Gitti sei Sozialdemokratin

Dabei ist die resolute Dame jedoch keineswegs „autoritätsgehorsam“ und bildet sich stets ihre eigene Meinung

In einer Folge wird erwähnt, dass sie mit einem bekannten SPÖ-Politiker bei den Roten Falken war

Sie ist willensstark, ehrlich und nicht stumpf, rutscht aber nie ins Vulgare ab wie andere Seriencharaktere.

Gitti hat zwei Kinder: Sohn Gustl und Tochter Ines

Zunächst leben beide noch bei ihr, und über ihren Vater wird fast nichts gesagt

In Folge 4 sagt Kaiser beiläufig, dass Gitti Schimek „der Mann weggelaufen“ sei

Hausmeister Turecek erwähnt auch, dass Gitti “ihre Kinder alleine durchgebracht hat” (Folge 18)

Gustl bemerkt, dass er “nie einen richtigen Vater hatte”

Die etwas rundliche Gitti ist wegen ihrer fröhlichen Lebensart, ihrer blonden Haare und blauen Augen bei Männern begehrt

Im Laufe der Serie machen ihr einige Herren Avancen

Der Trafikant sucht jedoch einen Mann, der es ernst mit ihr meint

Zunächst ist Gitti mit dem dunkelhäutigen Chauffeur Josephus liiert

Trotz einiger Fremdenfeindlichkeit steht sie zu ihrer Beziehung

Später eroberte Trautmann ihr Herz

Viele Menschen fragen Gitti um Rat oder bitten um Hilfe

Sie versucht immer großzügig, sie zu unterstützen

Rassismus und engstirnige Engstirnigkeit machen sie wütend, Gitti Schimek protestiert mehrfach lautstark gegen Ungerechtigkeit

Wie ihre Schauspielerin Marianne Mendt ist Gitti Schimek eine leidenschaftliche Sängerin

Der Kaisermühlenblues, das Lied, mit dem die Serie instrumental eröffnet wird, wird in einigen Folgen von ihr gesungen

August “Gustl” Schimek

Gustl ist der Sohn von Gitti Schimek

Zu Beginn der Serie arbeitet er als Streifenpolizist, später wechselt er zur Kriminalpolizei

Gustl ist Beamter durch und durch, und in fast jedem Dialog macht er seinen Job zum Thema

Aber genauso oft schimpft er über „den Verein“

Er ist etwas aufbrausend und frech, in der Serie erleidet er durch sein freches Maul einige Nachteile

Gustl verkörpert das Image eines Wiener Vorstadtproletariers: aufbrausend, vulgär, etwas fremdenfeindlich, pessimistisch, herrschsüchtig und machohaft..

In der ersten Staffel heiratet Gustl die Kellnerin Nancy

Kurz darauf haben sie einen Sohn, August jr

(“Gusti”) und dann eine Tochter, Leonore

Gustl ist sehr ehrgeizig und möchte sein berufliches und privates Leben immer verbessern

Er fängt zum Beispiel an, ein Haus zu bauen

Gustl streitet sich oft mit seiner Schwester Ines und lässt sich von Mutter Gitti den Kopf waschen, wenn er sich mal wieder als Hausherr ausgibt

Gustls Unternehmungen gehen oft schief, sodass er sein Hausprojekt am Ende der Serie als gescheitert begraben muss

Ines Schimek

Ines ist Gittis zweites Kind und einzige Tochter

In Folge 35 ist sie 25 Jahre alt

Ines ist eine hübsche und lebenslustige junge Frau

Sie verliebt sich schnell und glaubt immer, dass die Person, die sie liebt, der Mann ihres Lebens ist

Sie hat mehrmals konkrete Heiratspläne

Burschi, Vysloczil und Abdul, ein Medizinstudent aus Ägypten

Wie in ihren Beziehungen führt Ines auch am Arbeitsplatz ein unstetes Leben

Sie wechselt oft den Job und zieht bei Gitti ein und aus

Zu Gittis Lebensgefährtin Trautmann baut sie ein besonderes Vertrauensverhältnis auf

In Folge 35 wird Ines in Tirol vergewaltigt und lässt das Baby anschließend abtreiben

Schließlich ist sie mit Pepi Schoitl liiert und erwartet am Ende der Serie ein Baby von ihm

Trautmann

Trautmann ist Kriminalinspektor und taucht zum ersten Mal in Folge 17 auf

Bald darauf wird er Gittis Partner

Über seine Vergangenheit ist nur bekannt, dass er verheiratet war und eine Tochter hatte

Seine Ehe zerbrach am Arbeitspensum und seine Tochter Ilse starb mit 17 Jahren an einer Überdosis Heroin

Trautmann leidet deshalb unter schweren Gewissensbissen, weil er dies nicht verhindern konnte

In Folge 46 heißt es erstmals, Trautmann sei gelernter Tischler.

Trautmann ist das uneheliche Kind eines englischen Besatzungssoldaten namens Weaver und schämt sich für seinen Vornamen „Polycarp“

In der Serie kann er daher nur mit seinem Nachnamen angesprochen werden

Er ist ein ruhiger, selbstbewusster Polizist, der gewissenhaft seiner Arbeit nachgeht und sich nicht um Vorschriften kümmert, wenn menschliches Feingefühl gefragt ist

Trautmann arbeitet zunächst in Kaisermühlen, wird aber bald in den 20

Wiener Gemeindebezirk versetzt und ist damit Gustls Vorgesetzter

Trautmann unterstützt Gustl und Ines wo er kann

Er wird für die beiden zur Vaterfigur, ohne dies zu behaupten

Er ist ein starker Raucher und wird oft beim Zigarettendrehen gefilmt

Auch die Sympathie für die Sozialdemokratische Partei Österreichs wird mehrfach bekundet

Die Figur Trautmann wurde für eine weitere Serie gewonnen

Nach dem Ende des Kaisermühlen-Blues wurden von 2000 bis 2005 zehn 90-minütige Folgen gedreht, in denen Trautmann Fälle löst, die sich meist in der Wiener Unterwelt abspielen

In einer Trautmann-Folge heißt es, Gitti habe sich 1995 von Trautmann getrennt, weil er beruflich zu eingespannt war

Trautmann zog daraufhin wieder in seine alte Wohnung und ließ sich in die Leopoldstadt (Polizeidirektion 2, umgangssprachlich Koat 2) versetzen

Trautmann wird Abteilungsinspektor für die neu geschaffene Gruppe 4

Die gesamte Serie findet im Viertel rund um den Karmelitermarkt statt

Andere Charaktere (außer der Figur des King Kong, der eine Nebenfigur im Kaisermühlen Blues war) aus dem Kaisermühlen Blues kommen darin nicht mehr vor

Rudi Gneisser

Gneißer ist das sozialistische Gegenstück zu seinem Amtskollegen Landrat Schoitl

Er ist mit Wilma verheiratet und hat eine Tochter namens Claudia

Auch bei Gneisser arbeitet Hinterberger mit dem Klischee eines Wiener Bezirkspolitikers: Gneisser sei sehr engagiert, aber seine Ideen scheiterten meist an mangelndem Realismus

Der Politiker geht während der Serie verschiedenen Jobs nach, wobei er sich immer wieder “dumm” verhält und diese Posten wieder verliert

Hinterberger kritisiert hier den österreichischen Postenschacher, weil Gneisser immer wieder von Parteikollegen auf verschiedenen Positionen in der österreichischen Verwaltung platziert werde

Gneisser hängt sehr am weiblichen Geschlecht und auch Wilma betrügt ihren Mann

Der Wiener ist schusselig und bringt oft Wichtiges durcheinander

In der Serie tritt er fast immer neben seinem Pendant Schoitl auf

Auch hier karikiert Ernst Hinterberger die Zusammenarbeit der altösterreichischen Parteien ÖVP und SPÖ

Gneisser und Schoitl arbeiten ein paar Mal zusammen, sie kommen auch gemeinsam auf „Ideen“ für den Stadtteil

Die Parteiführung wird oft für ihre seltsamen Unternehmungen und Skandale “geklatscht”

Gneisser treibt es so weit, dass er endgültig sein Mandat als Landrat verliert

Gitti Schimek, die an seine Stelle trat, legte ihr Mandat schließlich zugunsten der SPÖ-Politikerin nieder

Erwin Schoitl

Schoitl ist ÖVP-Bezirksrat der Donaustadt und wohnt nicht im Gemeindehaus an der Schüttaustraße

Er hat ein Blockhaus mit Garten, wo er zunächst mit seiner deutschen Frau Renate, später mit Leopoldine Turecek und schließlich mit Johanna Suntil und seinem Sohn Josef Pepi aus einer früheren Ehe lebt

Schoitl besitzt ein Lederwarengeschäft, das er bald aufgeben muss, danach geht er verschiedenen Jobs nach

Wie schon Landrat Gneißer bekommt Schoitl Posten von seinen Parteikollegen

Wie Gneisser ist er so tollpatschig, dass er nach kurzer Zeit die Fassung verliert

Die beiden arbeiten ständig an neuen Projekten, die alle zum Scheitern verurteilt sind.

Eine weitere Gemeinsamkeit mit Rudi Gneisser ist Schoitls Liebe zum anderen Geschlecht

Zahlreiche außereheliche Höschen bestimmen sein Leben, bereits in der ersten Folge wird von einer Beziehung mit Sabine Leitner berichtet

Danach pflegt er eine lange Beziehung zu Leopoldine Turecek, die er auch heiratet, doch die Ehe erweist sich später als ungültig

In der Katholischen Filmkommission schaut und bewertet Erwin Pornofilme

Erwin hat es schwer mit seiner Mutter: Mama möchte ihren Jungen unter ihre Kontrolle bringen und mischt sich in seine Angelegenheiten ein

Darunter leidet Schoitl sehr

Leopoldine Turecek

Turecek ist der Hausmeister der zehnten Treppe und hat nicht gerade etwas gesagt

Auffallend modisch gekleidet, führt sie mit spitzer Zunge „Krieg“ gegen jeden, der sich als Chefin in „ihrem“ Haus ausspielen will

„Gemma, gemma“ oder „…sonst fliegen die Funken“ sind typische Sprüche der resoluten Dame

Sie gilt als Kontrollfreak und muss immer wissen, was im Haus vor sich geht

Mit Gitti Schimek versteht sie sich gut

Nach einigen gescheiterten Gspusis ist sie mit Erwin Schoitl, den sie Bärli-Bär nennt, liiert

Schoitl ist hin- und hergerissen zwischen seiner Mutter und Turecek, beide wollen sein Leben bestimmen

Turecek gibt schließlich den Hausmeisterposten auf und Koziber wird ihr Nachfolger

Der Ex-Hausmeister eröffnet mit Schoitl ein Schnitzelrestaurant

Diese muss in Folge 42 schließen, fortan taucht die Figur Turecek nicht mehr in der Serie auf

Elisabeth „Lieserl“ Koziber

In Folge 9 wird Koziber Hausmeister in der Schüttaustraße

Gitti Schimek hat sie schon vorher kennengelernt (Folge 4)

Gitti arbeitete zunächst mit Koziber in der Küche eines Gasthauses in Kaisermühl

Aus einem Streit wurde Freundschaft, als sich Gitti mit Koziber solidarisierte

Koziber ist ruhiger als Turecek, aber genauso neugierig und interessiert am Leben in den Zehn Schritten

Sie und die ganze Familie Schimek verstehen sich sehr gut

Patin des kleinen Gusti

Später heiratet sie Reini, einen Polizisten und späteren Privatdetektiv, der sie Lieserl nennt

Die Ehe mit Reini gerät in eine Krise, als der Detektiv während eines Überwachungsjobs eine Affäre mit einem Praterunternehmer beginnt

Schließlich kommt das Paar wieder zusammen und Reini erbt ihre gesamte Firma von seiner Liebesaffäre, als sie plötzlich stirbt

Die Serie endet damit, dass Reini und Koziber glücklich ihren Vergnügungspark im Wiener Prater betreiben

Kozibers “Standardspruch” “Da kommt Freude!” wurde ein Sprichwort in Österreich.

Eberhart Kudrnac

Kudrnac ist ein alleinstehender Rentner, der auf der 10

Treppe wohnt

Früher arbeitete er als Strandwärter an der alten Donau

Trotz seiner einfachen Lebensumstände ist Kudrnac sehr gebildet und sein Herz am rechten Fleck

Er setzt sich gerne mit der historischen Vergangenheit Kaisermühlens auseinander und entwickelt z.B

eine Chronik

Ab Folge 5 beginnt die Rentnerin, sich um die geistig behinderte Franzi zu kümmern

This, Gitti Schimek und Koziber gehören zu Kudrnacs besten Freundinnen in der Schüttaustraße

Kudrnac darf nur mit seinem Nachnamen angesprochen werden, weil ihm sein Vorname peinlich ist

Davon erfährt der Zuschauer erst, als Franzi und Kudrnac nach Tirol fahren, weil Kudrnac sich in Sandras Tante verliebt hat

Diese Beziehung scheitert, doch am Ende heiratet die Rentnerin Karoline Haydn

In Folge 17 wird der Hund eingeschläfert, aber bald darauf bekommt Kudrnac einen Nachfolger, der ihn ständig begleitet

Angelika Kaiser

Angelika Kaiser wird meist nur Frau Kaiser genannt

Sie ist die Antagonistin der Serie, da sie als arrogante und oberflächliche Bewohnerin dargestellt wird

Sie beobachtet die Menschen auf den Stufen der Zehn oft mit einem Fernglas und teilt ihre Erkenntnisse am Telefon mit einer Frau namens Pippal, die nicht in der Serie vorkommt

Frau Pippal stirbt in Folge 31

Ihr Hund Wasti ist immer an Frau Kaisers Seite

Frau Kaiser ist eine imaginäre Schnüfflerin, sie verbreitet viele Unwahrheiten und Gerüchte und löst damit Katastrophen aus

Bei ihren Schnüffelaktionen verwenden sie Werkzeuge wie z

B

eine Videokamera oder Wanzen

Niemand in der Zehnerstiege mag sie

Im Abspann heißt es, Kaiser ziehe nach Wien-Hietzing, woher sie kam

Der Familienname des Bezirksvorstehers „Gneißer“ geht auf das Wiener Verb „gneißen“ zurück; es bedeutet so viel wie „verstehen“, „verstehen“ und ist ironisch gemeint, also im Sinne von „begrifflich“

„Schoitl“ bedeutet „Dummkopf, Einfältiger, Dummkopf, Dummkopf“

Es leitet sich vom jiddischen schótje (= Dummkopf) ab und ist im Grimm-Wörterbuch mit der Lautform „Schaute“ vermerkt

Auch die Figur des Herrn Naderer, gespielt von Autor Ernst Hinterberger selbst, ist ein „sprechender Name“

Das Verb „nadern“ bedeutet „denunzieren, melden, verraten“, das Substantiv „Naderer“ gehört zu „Natter“

Sehr karikierend für Außenstehende, für Wiener oder Österreicher trotz des Widerspruchs aber üblich, ist, dass der Nachname des fremdenfeindlichen FPÖ-Politikers Hermann Vysloczil (Alfons Haider) auf einen in Wien üblichen tschechischen Migrationshintergrund hinweist

Peter Fröhlich trug in seinem ein Toupet Rolle als Erwin Schoitl während der gesamten Serie, weil er eine Glatze hatte

Wolfgang Böck ist seit 2015 Sprecher der Stationsansagen auf den Wiener Buslinien 92A und 92B, deren Linien durch Kaisermühlen führen

Unterschiede zwischen Serie und Roman [Bearbeiten | Quelle bearbeiten ]

In Hinterbergers Roman werden fast alle Charaktere der Serie beleuchtet und einige Episoden gekürzt

Hier sind einige Unterschiede und Genauigkeiten:

Character Book Series Other Kudrnac Das Buch erklärt, dass Kudrnac vor dem Zweiten Weltkrieg den Beruf des Industriekaufmanns erlernt hatte, er war dann zwei Jahre in britischer Gefangenschaft (Dorset) und arbeitete dort als Landarbeiter

Um an der frischen Luft zu bleiben, bewarb er sich nach seiner Tätigkeit als Straßenarbeiter als Strandwärter im Gänsehäufl

Er heiratete und bekam eine Tochter

Mit etwa 30 Jahren wurde er Witwer und sieht seine Tochter heute nicht mehr oft

Auch Kudrnac hat zwei Enkelinnen, doch zur Familie seiner Tochter gibt es wenig Kontakt, weil Kudrnacs Schwiegersohn ein „Besserer“ ist und die Weltanschauung des Kommunisten nicht teilt

Kudrnac ist stellvertretender Obmann der „Arbeiterfischer“ in Albern.

Kudrnacs Hund wird im Buch „Bürgermeister“ genannt, weil er dem damaligen Wiener Bürgermeister Helmut Zilk ähneln soll

Kudrnacs Hund und sein „Nachfolger“ heißen beide „District Council“

Gitti Schimek Gittis familiärer Hintergrund wird im Buch näher beschrieben: Gitti lernte Friseurin in einem Geschäft in der Praterstraße

Ihr erster Freund hieß Hansi, der zweite Robert

Gitti wurde zweimal von Robert schwanger, das erste Mal hatte sie eine illegale Abtreibung

Als sie im sechsten Monat mit ihrem zweiten Kind schwanger war, wurde sie von ihren strengen Eltern hinausgeworfen und sie fand Zuflucht bei ihrem Großvater, einem pensionierten Polizisten, in der Moissigasse

Ihre nächste große Liebe, Toni, traf sie in Gänsehäufl, wo Tochter Ines herkam

Gittis Mutter zog ihre Enkel in der Schiffmühlenstraße groß, während Gitti in einer Metallwarenfabrik in Liesing arbeitete

In dem Buch zählt Gitti das Lesen von Romanen und alten Krimis zu ihren Hobbies

Ihre Lieblingssänger sind Ray Charles und Nat King Cole.

Sie ist eine starke Raucherin

Gitti kündigt aus dem Tierheim, nachdem der Wirt die vielen UN-Mitarbeiter, die wegen Gittis hervorragender Hausmannskost kommen, rausschmeißen will

Die Serie erwähnt nur, dass Gittis Ehemann vor ihr “weggelaufen” ist

In Folge 4 sagt Gustl zu Ines: „Wir können unmöglich beide denselben Vater haben.“ In der Serie sind die beiden Geschwister und nicht nur Halbgeschwister

Gitti solidarisiert sich mit Koziber, weil der Wirt seinen alten Arbeiter schlechter behandelt, weil die Gäste Gittis Kochkünste besser mögen

Daraufhin kündigt Gitti

Ines Schimek Laut Buch hat Ines im März Geburtstag

Sie ist das Kind von Toni Burggraf, einem Dreher aus Simmering

Er wollte Gitti nicht heiraten, als sie mit Ines schwanger war, weil er mit der Ehe “schlechte Erfahrungen” gemacht hatte

Ines spielt besonders gerne Platten und ist in Sachen Haushalt „ein fauler Haufen“ (O-Ton Gitti Schimek)

Wie im Buch zeigt sich auch in der Serie, dass sich Ines sehr oft nackt in der Wohnung bewegt

Auch ihre häufigen „Amouren“ und Streitereien mit Gustl werden thematisiert

Laut Buch ist „Gustl“ Schimek Gustls Vater Robert, Gittis Jugendliebe: ein Schneiderlehrling, den Gitti während seiner Lehre bei Schneidermeister Minarik in der Praterstraße kennengelernt hat

Gustl ist nach Gittis abortus das zweite Kind aus dieser Beziehung

Sein Vater ist in der Geburtsurkunde als „unbekannt“ eingetragen, was für „Gustl“ beschämend ist

Robert floh vor Gustls Ankunft und so lernten sich Vater und Sohn nie kennen.

, das zweite Kind aus dieser Beziehung

Sein Vater ist in der Geburtsurkunde als „unbekannt“ eingetragen, was für „Gustl“ beschämend ist

Robert floh vor Gustls Ankunft und so lernten sich Vater und Sohn nie kennen

Gustl erlernte den Beruf des Elektrikers

Als Kind war er sehr anhänglich und brav, aber die Schule und seine Ausbildung machten ihn zu einem „rauen Kerl“

Um seinem Urgroßvater nachzueifern, ging Gustl zur Polizei

Gustl erwähnt in der Serie nur, dass er nie einen richtigen Vater hatte

René Im Buch heißt René mit Nachnamen „Haslinger“

Er wird auch als kleiner Gauner dargestellt

Sein Spitzname ist “der Gwindle”, weil er sein Messer so schnell zieht

In der Serie lautet Renés Familienname „Gstettner“

René wird eher als “Tear-Up” gezeigt

Trautmann In dem Buch erzählt Trautmann die Geschichte seiner Familie anders: Seine Frau starb an Bauchkrebs und seine Tochter ist 24 Jahre alt und auf die „falsche Spur“ geraten

Seit seinem 22

Lebensjahr findet Trautmann Einstichstellen an den Armen seines Kindes und verkehrt mit „zwielichtigen“ Männern

Ingrid, so heißt das Mädchen, hat das Abitur gemacht, lebt aber als Schülerin von Tag zu Tag

Die Beziehung zwischen Gitti und Trautmann nimmt im Buch nicht so viel Raum ein, da Gitti ihren zukünftigen Partner erst gegen Ende des Romans kennenlernt

In der Serie starb Trautmanns Tochter Ilse im Alter von 17 Jahren

Trautmanns Frau ließ sich lange vorher von ihm scheiden

Einig ist sich in Buch und TV nur, dass die Ehe an Trautmanns Arbeitsbelastung zerrüttet war und der Polizist zu wenig Zeit für sein Kind hatte

„Burschi“ Leitner Im Buch eröffnet „Burschi“ das Fitnesscenter

„Burschi“ war einst Profi bei Wiener Austria

Seine Karriere führte ihn später nach Spanien, Italien und Frankreich

Für seine zwei Tore im Auswärts-Länderspiel in Schottland wurde er als „Held von Glasgow“ bezeichnet

In der Serie ist Joschi Täubler derjenige, der das macht

Die Figur „Joschi Täubler“ kommt im Buch überhaupt nicht vor

Eine ähnliche Figur ist „Gucki Strohal“, ein Kleinganove, der zur Gruppe um „Burschi“ und René gehört.

Im Spin-off „Trautmann“ taucht in Folge 3 auch ein ehemaliger Fußballer auf: Josef Kriwanek, bekannt als „Glasgow Panther“

Ein ehemaliger „Wundertormann“ bei Österreich, der heute als obdachloser Alkoholiker lebt

Nancy Nancys Arbeitsplatz im Buch ist das „Café Gänsehäufel“, wo sie „Gustl“ kennenlernte

In der Serie war Nancy Kellnerin in einem chinesischen Restaurant

Weiter heißt es im Buch, das „Café Gänsehäufel“ sei der (zwielichtige) Vorgänger des Chinarestaurants

Sebesta, René Haslinger (Gstettner), Burschi Leitner und „Gucki“ Strohal waren dort oft zu Gast

Gustl hatte sich dort mit Nancy getroffen und als Beamter die Drogendeals im Hinterzimmer auffliegen lassen

Frau Pippal In dem Buch telefoniert Kaiser mit einer Frau Vlk

In der Serie heißt diese Person “Pippal”

Vysloczil Im Buch heißt er mit Vornamen: Horst

In der Serie heißt die Figur: Hermann Vysloczil

Koziber Koziber Gitti stellt sich im Buch als „Hanni“ vor

Koziber sagt, ihr Großvater sei von den Nazis in einem Pflegeheim „erschossen“ worden

Koziber heißt Elisabeth und ihr Mann „Reini“ nennt ihn „Lieserl“

Frau Kaiser In dem Buch wird Kaiser nicht nur als geschwätziger “Biss” dargestellt, ihre Ablehnung gegenüber Ausländern wird noch deutlicher

Hinterberger bezeichnet sie als „Nazi-Fee“

Nicht nur ausländische Mitbürger, auch der behinderte „Franzi“ ist Kaiser ein Dorn im Auge

Kaiser drückt in der Serie keine direkten Nazi-Sympathien aus

Erwin Schoitl Das Buch erzählt, dass Schoitl seine deutsche Frau an der Ostsee kennengelernt hat

Der Gehilfe des Taschenarbeiters kaufte sich mit ihrem Geld seinen Lederwarenladen

Wie die Schoitls zu ihrem Geschäfts- und Privathaus kamen, wird in der TV-Serie nicht behandelt.

#378 So erhält man den Gewerbeschein GewerbeMelden Dienst New

Video ansehen

Neues Update zum Thema wie sieht der gewerbeschein aus

wie sieht der gewerbeschein aus Ähnliche Bilder im Thema

 New Update  #378 So erhält man den Gewerbeschein GewerbeMelden Dienst
#378 So erhält man den Gewerbeschein GewerbeMelden Dienst Update

Weitere Informationen zum Thema wie sieht der gewerbeschein aus

Updating

Suche zum Thema wie sieht der gewerbeschein aus

Updating

Ende des Themas wie sieht der gewerbeschein aus

Articles compiled by Msi-thailand.com. See more articles in category: Blog

Leave a Comment